VERLÄNGERUNG DES ABKOMMENS CISL-UGF

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VERLÄNGERUNG DES ABKOMMENS 2009-2011 CISL-UGF"

Transkript

1 VERLÄNGERUNG DES ABKOMMENS CISL-UGF

2 Inkrafttreten und Dauer der Abkommen Die Abkommen mit den Gewerkschaftsorganisationen wurden am 31. Dezember 2008 mit Gültigkeit bis 31. Dezember 2011 unterzeichnet. Für alle Produkte des Abkommens stellen die - gegenüber der Vergangenheit bereits verbesserten - normativen und preislichen Bedingungen dennoch das Mindestvorteilsniveau dar, unbeschadet der Möglichkeit seitens UGF, verbesserte Bedingungen anlässlich spezifischer Geschäftsinitiativen zu praktizieren.

3 Die Begünstigten des Abkommens Das mit den beigetretenen Organisationen und den drei Gewerkschaftskategorien besiegelte Abkommen 2009 ist für den Versicherungs- und Bankbereich offen, und das ist die wirkliche Neuheit des Projekts Die Begünstigten sind: für die Gewerkschaftsorganisationen die Gewerkschaftsmitglieder die Strukturen der Organisationen und ihre Angestellten für die anderen beigetretenen Organisationen die Unternehmen und ihre Angestellten die Strukturen der Organisationen und ihre Angestellten

4 KFZ/1 RABATTE KFZ-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG 6% Rabatt auf die Tarifprämien für alle, die sich in den Schadensfreiheitsklassen bis zur 14. Klasse befinden; weiterer Rabatt von 2%, der sich zum vorhergehenden summiert, für diejenigen, die sich in einer Schadensfreiheitsklasse gleich oder unter der 2. Klasse befinden; für die Kategorie Rentner (FNP/CISL Mitglieder), für die Fahrzeuge im Eigentum des Rentners: 8% Rabatt auf die Tarifprämien für alle Schadensfreiheitsklassen; weiterer Rabatt von 5%, der sich zum vorhergehenden summiert, für diejenigen, die sich in einer Schadensfreiheitsklasse gleich oder unter der 2. Klasse befinden; POLICEN UNIBOX und YOUNG UNIBOX Gemäß des Abkommens werden zu den Rabatten für diejenigen, die die Policen Unibox und Young Unibox abschließen, die oben genannten Rabatte für die Kfz-Haftpflichtversicherung sowie ein Rabatt von 20% für den Abschluss einer Feuer/Diebstahlversicherung summiert.

5 KFZ/2 Feuer und Diebstahl Vorgesehen ist ein besonderer Tarif mit einer durchschnittlichen Prämienreduzierung von 20%. Zusatzversicherungen werden mit Rabatten von 20% auf die jeweiligen Prämien geleistet. Sichere Entschädigung Sollte der Versicherte - auch nur teilweise - für einen mit direkter Entschädigung abgewickelten Unfall verantwortlich sein, erstattet die Versicherung die am Fahrzeug entstandenen Schäden bis max ,00 pro Ereignis ohne Selbstbeteiligung oder Selbstbehalt. Für Fahrzeuge mit Leistung gleich oder höher 15 PS ist ein Rabatt von 10% gegenüber dem bei Vertragsausstellung geltenden Tarif vorgesehen. Uns liegt an Ihnen Das kostenlose Angebot der Garantie eines psychologischen Beistands ohne Anwendung einer Zuschlagsprämie wurde bestätigt. RABATTE FÜR MOTORRÄDER UND MOPEDS 6% Rabatt auf die Tarifprämien für alle Schadensfreiheitsklassen; weiterer Rabatt von 2%, der sich zum vorhergehenden summiert, für diejenigen, die sich in einer Schadensfreiheitsklasse gleich oder unter der 2. Unipol befinden.

6 PROJEKT FAMILIE Mit dem Projekt Familie wollten wir ein spezifisches Versicherungsangebot für Familien vorbereiten und einen Tarifvorteil in Abhängigkeit von der Anzahl und des Typs der versicherten Fahrzeuge einräumen. Die Initiative ist für Fahrzeuge anwendbar, die folgenden Sektoren angehören: Fahrzeug/Mehrzweckfahrzeug für den privaten Gebrauch; Motorrad oder Moped für den privaten Gebrauch. Beim Versicherungsnehmer muss es sich für alle Policen um dieselbe natürliche Person handeln (Identifizierung durch die Steuernummer); er muss aber nicht der Besitzer oder der Fahrer des Fahrzeugs sein. Für die Police des ersten versicherten Fahrzeugs (Mutterpolice) gelten die vom Abkommen vorgesehenen Rabatte; auf die Policen für die Versicherung der weiteren Fahrzeuge (Tochterpolicen) ist ein weiterer Rabatt von 2% vorgesehen. Die Bedingungen des Projekts Familie sind nicht mit dem Tarif Young/Unibox kumulierbar; sie sind zudem nicht auf Verträge anwendbar, die bereits von den Bestimmungen über die Zuweisung der Schadensfreiheitsklasse gemäß Gesetz 40/2007 (Bersani-Dekrekt) profitiert haben.

7 FAMILIENSCHUTZ/1 UNFÄLLE Rabatte bis 25% der Tarifprämien. Treuerabatt, anwendbar nur auf Policen mit Jahresprämie - nach Anwendung des Basisrabatts des Abkommens - über 150,00; der Versicherungsnehmer muss darüber hinaus dieselbe natürliche Person für alle Policen sein (Identifizierung durch die Steuernummer): Für den Fall, dass der Versicherungsnehmer dieses Produkts eine zweite Police - MULTI- RISIKO FÜR DIE WOHNUNG oder MULTI-VERSICHERUNG FÜR DIE PERSON - abschließt, wird auf diese Verträge ein weiterer Treuerabatt von 5% zusätzlich zu dem bereits vom Abkommen vorgesehenen angewandt. Sollte der Versicherungsnehmer Inhaber eines Konto-Korrent-Verhältnisses bei UGF Banca sein, hat er Anrecht auf einen weiteren Treuerabatt von 5% auf die Police, zusätzlich zu dem bereits vom Abkommen vorgesehenen. Die Treuerabatte sind nicht untereinander kumulierbar. Erweiterung Sichere Pension für Mitgliedsrentner Bis zu einem Betrag von 500,00pro versicherter Person/Versicherungsjahr entschädigt Unipol den Versicherten für direkte und materielle Schäden, die ihm durch die Entwendung von Geld in Folge von Handtaschendiebstahl/Raub innerhalb von 24 Stunden des auf die Zahlung/Gutschrift der Pension folgenden Tages außerhalb der Räumlichkeiten des Postamts, der Bankfiliale, des Bankschalters oder nach Abhebung beim Bankomat-Schalter entstehen.

8 FAMILIENSCHUTZ/2 Sicherheitspaket Ausländische Arbeitnehmer Unipol hat eine spezielle Versicherungskombination zum Schutz der eingeschriebenen ausländischen Arbeitnehmer und ihrer Familienangehörigen, deren Aufenthalt in Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen ist, ausgearbeitet. Zu einem extrem günstigen Preis deckt die Versicherung den Versicherten gegen Unfälle 24 Stunden pro Tag und 365 Tage im Jahr, unabhängig von der ausgeübten Arbeit. Sicherheitspaket Haushaltsmitarbeiter für betreuungsbedürftige Personen Unipol schlägt eine spezielle Versicherungslösung zum Schutz von Haushaltsmitarbeitern/innen von betreuungsbedürftigen Personen vor: -für Unfälle, die ihnen in der Wohnung oder auch außerhalb während der Begleitung der betreuten Person oder bei der Erfüllung kleiner Aufgaben (Einkauf von Lebensmitteln oder lebensnotwendigen Gütern) für die betreute Person entstehen; -für die unabsichtlich Dritten zugefügten Schäden. KRANKHEIT Vorgesehen sind Rabatte auf die Tarifprämien bis zu 20%.

9 HAUSSCHUTZ/1 WOHNUNG 30% Rabatt auf die Tarifprämien. Treuerabatt, anwendbar nur auf Policen mit Jahresprämie - nach Anwendung des Basisrabatts des Abkommens -über 150,00; der Versicherungsnehmer muss darüber hinaus dieselbe natürliche Person für alle Policen sein (Identifizierung durch die Steuernummer): Für den Fall, dass der Versicherungsnehmer dieses Produkts eine zweite Police - MULTI-RISIKO FÜR DIE WOHNUNG oder MULTI-VERSICHERUNG FÜR DIE PERSON - abschließt, wird auf diese Verträge ein weiterer Treuerabatt von 5% zusätzlich zu dem bereits vom Abkommen vorgesehenen angewandt. Sollte der Versicherungsnehmer Inhaber eines Konto-Korrent- Verhältnisses bei UGF Banca sein, hat er Anrecht auf einen weiteren Treuerabatt von 5% auf die Police, zusätzlich zu dem bereits vom Abkommen vorgesehenen. Die Treuerabatte sind nicht untereinander kumulierbar

10 HAUSSCHUTZ/2 Das Produkt 7023 Multi-Risiko für die Wohnung weist ferner einige Neuheiten in Hinblick auf dedizierte Erweiterungen und/oder Pakete auf: ERWEITERUNG SICHERE PENSION für Mitgliedsrentner Police Darlehenstilgung bei Tod infolge Unfalls oder Dauerinvalidität infolge Unfall oder Krankheit über 50%. Zahlung einer halbjährlichen Rate bei Krankenhausaufenthalt infolge Unfalls oder Krankheit über 30 Tage oder bei Kündigung und Arbeitslosigkeit über 60 Tage. VERSICHERUNGEN FÜR: JUNGE PAARE, ATYPISCHE BESCHÄFTIGTE, AUSLÄNDISCHE ARBEITNEHMER UND RENTNER Es wurden Lösungen ausgearbeitet, die auf die Bedürfnisse von Personen mit verminderter Kaufkraft zugeschnitten sind, wie junge Paare, Arbeitnehmer in atypischen Beschäftigungsverhältnissen, ausländische Arbeitnehmer und Rentner, und komplette Versicherungen zu günstigen Preisen vorsehen.

11 BEGÜNSTIGTE DER ABKOMMEN Außer den Mitgliedern sind Begünstigte der Abkommen deren Familienangehörige, die im selben Haushalt leben.

DEIN START INS ECHTE LEBEN. WIR SCHAFFEN DAS.

DEIN START INS ECHTE LEBEN. WIR SCHAFFEN DAS. DEIN START INS ECHTE LEBEN. WIR SCHAFFEN DAS. Start plus Das Versicherungsfundament für junge Leute unter 25 k Wohnungs- und Haftpflichtschutz k Rechtsschutz k Unfallschutz Mit Kombivorteil: Kfz-Haftpflicht

Mehr

Todesfallversicherungen

Todesfallversicherungen versicherungen Familien, Lebenspaare, Eigenheimbesitzer und Geschäftspartner haben besondere Sicherheitsansprüche. Sichern Sie sich deshalb mit einer unserer Lösung ab! Wie funktionieren die versicherungen

Mehr

Fragen und Antworten zur. Unfall-Police OPTIMAL

Fragen und Antworten zur. Unfall-Police OPTIMAL Fragen und Antworten zur Unfall-Police OPTIMAL Die folgenden Fragen und Antworten sollen ein paar Punkte klären, die im Beratungsgespräch evtl. von Interesse sind. Grundlage sind die Allgemeinen Unfallversicherungs-Bedingungen

Mehr

INFORMATIONSABEND VORTRAG MAKLERDIREKTION WIEN. Ümit TUNCER Partnerbetreuer. Multi Protect - Existenzschutz. Peter BARTEK - Partnerbetreuer

INFORMATIONSABEND VORTRAG MAKLERDIREKTION WIEN. Ümit TUNCER Partnerbetreuer. Multi Protect - Existenzschutz. Peter BARTEK - Partnerbetreuer INFORMATIONSABEND VORTRAG MAKLERDIREKTION WIEN Ümit TUNCER Partnerbetreuer Multi Protect - Existenzschutz Peter BARTEK - Partnerbetreuer Krankenversicherung NEU Dalibor MICESKI Vertriebsleiter Performance

Mehr

Mehr Sicherheit nach Wahl: die Garantie-Paket Varianten.

Mehr Sicherheit nach Wahl: die Garantie-Paket Varianten. Mehr Sicherheit nach Wahl: die Garantie-Paket Varianten. Mit dem Mercedes-Benz Garantie-Paket erhalten Sie für weitere 2 Monate umfassenden Schutz für Ihren Mercedes und genießen die vielfältigen Leistungen

Mehr

Reise-Rücktrittsschutz-Last-Minute für Buchungen ab 30 Tage vor Reisebeginn

Reise-Rücktrittsschutz-Last-Minute für Buchungen ab 30 Tage vor Reisebeginn Reise-Rücktrittsschutz-Last-Minute für Buchungen ab 30 Tage vor Reisebeginn bis 00,- 5,- 200,- 8,- 400,- 4,- 600,- 9,- 800,- 22,-.000,- 26,-.500,- 3,- 2.000,- 39,- 2.500,- 55,- 3.000,- 69,- 4.000,- 95,-

Mehr

1. Kaskoversicherung. 1.1 Vollkaskoversicherung Segelboote bis EUR ,

1. Kaskoversicherung. 1.1 Vollkaskoversicherung Segelboote bis EUR , Tarif Kaskoversicherung Maschinen- und Elektronikversicherung Haftpflichtversicherung Insassenunfallversicherung Auslandsreise-Krankenversicherung gültig ab 01.10.2001 1. Kaskoversicherung 1.1 Vollkaskoversicherung

Mehr

Das Recht auf die Jahresendprämie

Das Recht auf die Jahresendprämie Das Recht auf die Jahresendprämie Herbert MAUS Ein Artikel der Online-Zeitschrift www.dautresreperes.be Dezember ist oft der Monat, in dem Jahresendprämien, "Treueprämien", dreizehnter Monat...bezahlt

Mehr

Krankenversicherung für Mitglieder

Krankenversicherung für Mitglieder Krankenversicherung für Mitglieder Exklusiv & hochwertig Gesundheit ist das höchste Gut Mitglieder werden optimal betreut Meine Familie ist optimal versichert. Das gibt mir ein gutes Gefühl. Es gibt nichts

Mehr

Tarifblatt Betriebs-Rechtsschutz und Allgemeiner Vertragsrechtsschutz. Tarif 01/2013.

Tarifblatt Betriebs-Rechtsschutz und Allgemeiner Vertragsrechtsschutz. Tarif 01/2013. Tarifblatt Betriebs-Rechtsschutz und Allgemeiner Vertragsrechtsschutz Tarif 01/2013 www.arag.at Standardtarif und Kleinunternehmertarif 01/2013: Versicherungssumme 131.000,- Standardtarif (Basisschutz)

Mehr

Fragen und Antworten zur staatlich geförderten Pflegeversicherung (GEPV)

Fragen und Antworten zur staatlich geförderten Pflegeversicherung (GEPV) Fragen und Antworten zur staatlich geförderten Pflegeversicherung (GEPV) Was ist der Pflege-Bahr? Der Pflege-Bahr ist eine staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung. Während der gesamten Vertragsdauer

Mehr

außerordentlich aufgrund des regulierten Schadens vom... Die Versicherung besteht für mein Fahrzeug (Marke, Modell )

außerordentlich aufgrund des regulierten Schadens vom... Die Versicherung besteht für mein Fahrzeug (Marke, Modell ) : An: Kündigung meines svertrages Versicherungsnummer: Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit kündige ich die oben angegebene fristgerecht zum Ende des laufenden Versicherungsjahres. außerordentlich aufgrund

Mehr

VERKAUFS-/KAUFVERTRAG

VERKAUFS-/KAUFVERTRAG VERKAUFS-/KAUFVERTRAG Die Unterzeichneten: Adresse : PLZ/Ort : genannt, Eigentümer, im Folgenden Verkäufer und, Adresse : PLZ/Ort :, im Folgenden Käufer genannt, erklären, Folgendes vereinbart zu haben;

Mehr

Infoblatt Staatlich geförderte, private Pflegezusatzversicherung:

Infoblatt Staatlich geförderte, private Pflegezusatzversicherung: Infoblatt Staatlich geförderte, private Pflegezusatzversicherung: Pflege-Bahr 1. Was ist Pflege-Bahr? 2. Welche Pflegezusatzversicherungen werden staatlich gefördert? 3. Welche Fördervoraussetzungen gibt

Mehr

Ab EUR 9,35. Meine Helvetia PetCare: Der tierisch gute Schutz für Jagd- und Arbeitshunde. Wau das nenn ich günstig! PetCare

Ab EUR 9,35. Meine Helvetia PetCare: Der tierisch gute Schutz für Jagd- und Arbeitshunde. Wau das nenn ich günstig! PetCare Ab EUR 9,35 Wau das nenn ich günstig! PetCare Meine Helvetia PetCare: Der tierisch gute Schutz für Jagd- und Arbeitshunde. Helvetia PetCare erste Wahl für den Schutz Ihres Lieblings. Wenn Hunde Ärzte wären,

Mehr

Reise-Rücktrittsschutz plus Urlaubsgarantie-Last-Minute für Buchungen ab 30 Tage vor

Reise-Rücktrittsschutz plus Urlaubsgarantie-Last-Minute für Buchungen ab 30 Tage vor Reise-Rücktrittsschutz plus Urlaubsgarantie-Last-Minute für Buchungen ab 30 Tage vor Reisebeginn PRÄMIEN FÜR EINZELPERSONEN REISE-RÜCKTRITT + weltweit PRÄMIEN FÜR FAMILIEN REISE-RÜCKTRITT + weltweit bis

Mehr

Welchen Umfang hat Ihr Versicherungsschutz?

Welchen Umfang hat Ihr Versicherungsschutz? Produktinformationsblatt und Urlaubsgarantie für alle Reisen außer Last-Minute und Schiff- Weltweit Es gelten die Tarifbeschreibungen nach den allgemeinen Versicherungsbedingungen VB-RS 2011 (T-D). Damit

Mehr

Das Mercedes-Benz Garantie-Paket. Garantie- und Reparaturleistungen aus besten Händen.

Das Mercedes-Benz Garantie-Paket. Garantie- und Reparaturleistungen aus besten Händen. Das Mercedes-Benz Garantie-Paket. Garantie- und Reparaturleistungen aus besten Händen. Das Garantie-Paket: Ihre Vorteile auf einen Blick. Das Mercedes-Benz Garantie-Paket sichert Ihren Mercedes im Anschluss

Mehr

DIE WICHTIGSTEN VERSICHERUNGEN FÜR GRÜNDERINNEN UND GRÜNDER

DIE WICHTIGSTEN VERSICHERUNGEN FÜR GRÜNDERINNEN UND GRÜNDER DIE WICHTIGSTEN VERSICHERUNGEN FÜR GRÜNDERINNEN UND GRÜNDER BRIGITTE OMMELN, ESSEN WIRTSCHAFTS- UND GRÜNDUNGSBERATUNG --- Samstag, 19.11.2016 Folie 1 AGENDA ABSICHERUNG DER EIGENEN PERSON Arbeitskraft

Mehr

Die alltäglichen Fähigkeiten sind die wertvollsten schützen Sie sie. Grundfähigkeits-Schutzbrief

Die alltäglichen Fähigkeiten sind die wertvollsten schützen Sie sie. Grundfähigkeits-Schutzbrief Die alltäglichen Fähigkeiten sind die wertvollsten schützen Sie sie Grundfähigkeits-Schutzbrief Leben ist Bewegung Gehen Sie zur Arbeit oder fahren Sie mit dem Rad? Bringen Sie Ihre Kinder mit dem Auto

Mehr

TIERHALTER-HAFTPFLICHT- VERSICHERUNGEN

TIERHALTER-HAFTPFLICHT- VERSICHERUNGEN TIERHALTER-HAFTPFLICHT- VERSICHERUNGEN ab Januar 2017 BLEIBT PREISWERT! Selbstverständlich versichert! Jeder Deutsche versichert sein Auto gegen mögliche Schäden an Dritten. Dies ist sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Mehr

krankentagegeldversicherung DKV Renta Während Ihrer Krankschreibung hilft die DKV Achten Sie gut auf Ihre Gesundheit

krankentagegeldversicherung DKV Renta Während Ihrer Krankschreibung hilft die DKV Achten Sie gut auf Ihre Gesundheit krankentagegeldversicherung DKV Renta Während Ihrer Krankschreibung hilft die DKV Achten Sie gut auf Ihre Gesundheit sdfasd Vermeiden Sie den psychologischen Druck während Ihrer Krankschreibung DKV Renta

Mehr

o Er/Sie wird am E-Car-Sharing im folgenden Ort teilnehmen: o Er/Sie wird an keinem E-Car-Sharing teilnehmen

o Er/Sie wird am E-Car-Sharing im folgenden Ort teilnehmen: o Er/Sie wird an keinem E-Car-Sharing teilnehmen Mitgliedsnummer (nicht ausfüllen!) Beitrittserklärung zu fahrvergnügen.at Der Verein fahrvergnügen.at fördert die Verbreitung der Elektromobilität und motiviert das Teilen von Individualfahrzeugen mit

Mehr

Infoblatt Tod des Versicherungsnehmers

Infoblatt Tod des Versicherungsnehmers Infoblatt Tod des Versicherungsnehmers Wenn ein Angehöriger stirbt, müssen die Hinterbliebenen überlegt und vor allem zügig handeln. Bei manchen Versicherungen kommt es tatsächlich auf Stunden an, um den

Mehr

Wesentliche Merkmale des Tarifs dentzb.100. Tarif dentzb.100 Versicherung für Zahnbehandlung und Kieferorthopädie Fassung Juli 2016

Wesentliche Merkmale des Tarifs dentzb.100. Tarif dentzb.100 Versicherung für Zahnbehandlung und Kieferorthopädie Fassung Juli 2016 Wesentliche Merkmale des Tarifs dentzb.100 Leistungen beim Zahnarzt Wir erstatten 100% der Kosten für: Füllungen Wurzelbehandlungen Parodontalbehandlungen Narkose und Akupunktur bis insgesamt 250 pro Kalenderjahr

Mehr

Mietkaution. hinterlegen war gestern. Ab heute übernehmen wir das für Sie.

Mietkaution. hinterlegen war gestern. Ab heute übernehmen wir das für Sie. Mietkaution hinterlegen war gestern. Ab heute übernehmen wir das für Sie. Die Haushaltskasse ist oft leer und irgendwas fehlt immer. Gut, dass es die Moneyfix Mietkaution gibt. Einfach, günstig, fair:

Mehr

Versicherungsschutz über den Rahmenversicherungsvertrag zwischen dem Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.v. und der Zürich Versicherungs AG.

Versicherungsschutz über den Rahmenversicherungsvertrag zwischen dem Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.v. und der Zürich Versicherungs AG. Versicherungsschutz über den Rahmenversicherungsvertrag zwischen dem Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.v. und der Zürich Versicherungs AG. Sie haben Interesse an unserem Rahmenversicherungsvertrag

Mehr

PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG: DIE BEIHILFE FÜR BEAMTE

PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG: DIE BEIHILFE FÜR BEAMTE PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG: DIE BEIHILFE FÜR BEAMTE PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG DIE BEIHILFE FÜR BEAMTE Der Staat zahlt für Beamte, Beamtenanwärter und Richter einen bestimmten Anteil der Krankheitskosten.

Mehr

Jahressonderzahlung. Zusatzabkommen. zu den Bundes-Rahmentarifverträgen. für gewerbliche Arbeitnehmer und Angestellte

Jahressonderzahlung. Zusatzabkommen. zu den Bundes-Rahmentarifverträgen. für gewerbliche Arbeitnehmer und Angestellte Jahressonderzahlung Zusatzabkommen zu den Bundes-Rahmentarifverträgen für gewerbliche Arbeitnehmer und Angestellte im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau im alten Bundesgebiet einschließlich West-Berlin

Mehr

Reise-Rücktrittsschutz-Last-Minute für Buchungen ab 30 Tage vor Reisebeginn

Reise-Rücktrittsschutz-Last-Minute für Buchungen ab 30 Tage vor Reisebeginn Reise-Rücktrittsschutz-Last-Minute für Buchungen ab 30 Tage vor Reisebeginn PRÄMIEN FÜR EINZELPERSONEN PRÄMIEN FÜR FAMILIEN/OBJEKTE weltweit weltweit bis 00,- 5,- 200,- 9,- 400,- 4,- 600,- 22,- 800,- 27,-.000,-

Mehr

Vorschlag für einen BESCHLUSS DES RATES

Vorschlag für einen BESCHLUSS DES RATES EUROPÄISCHE KOMMISSION Brüssel, den 8.4.2016 COM(2016) 190 final 2016/0100 (NLE) Vorschlag für einen BESCHLUSS DES RATES über den Abschluss des Abkommens zwischen der Europäischen Union und Tuvalu über

Mehr

Vorsorgevollmacht. Ich,... (Vollmachtgeber/in) (Name, Vorname) ... (Geburtsdatum, Geburtsort) ... (Adresse) ... (Telefon, Telefax) ...

Vorsorgevollmacht. Ich,... (Vollmachtgeber/in) (Name, Vorname) ... (Geburtsdatum, Geburtsort) ... (Adresse) ... (Telefon, Telefax) ... Vorsorgevollmacht Seite 1 Vorsorgevollmacht Ich,... (Vollmachtgeber/in) (Name, Vorname) (Geburtsdatum, Geburtsort) (Adresse) (Telefon, Telefax) (E-Mail) erteile hiermit Vollmacht an...(bevollmächtigte

Mehr

S a t z u n g. über die Erhebung von Gebühren sowie die Zahlung von Entgeltleistungen in der Tagespflege in der Stadt Sehnde

S a t z u n g. über die Erhebung von Gebühren sowie die Zahlung von Entgeltleistungen in der Tagespflege in der Stadt Sehnde S a t z u n g über die Erhebung von Gebühren sowie die Zahlung von Entgeltleistungen in der Tagespflege in der Stadt Sehnde Aufgrund der 6, 8, 40 und 83 der Nds. Gemeindeordnung (NGO) und der 2 und 5 des

Mehr

Antrag auf Vorbezug oder Verpfändung

Antrag auf Vorbezug oder Verpfändung Antrag auf Vorbezug oder Verpfändung Wohneigentumsförderung mit Mitteln der beruflichen Vorsorge Es handelt sich um: Vorbezug Verpfändung Bitte füllen Sie alle Fragen aus: 1. Angaben zur versicherten Person

Mehr

: Anwendung der VO 883/2004 auch im Verhältnis zur Schweiz aufgrund der Änderung des Freizügigkeitsabkommens mit der Schweiz, 1.6.

: Anwendung der VO 883/2004 auch im Verhältnis zur Schweiz aufgrund der Änderung des Freizügigkeitsabkommens mit der Schweiz, 1.6. Ein Wort voraus In diesem Handbuch wird erklärt, welche sozialversicherungsrecht lichen Folgen die Aufnahme einer Beschäftigung im Ausland hat. Dabei ist zu unterscheiden zwischen Staaten in denen das

Mehr

>>Garantiert sorgenfrei! 4-Jahres-Wertpaket und 4-Jahres-Wertpaket-Erweiterung.

>>Garantiert sorgenfrei! 4-Jahres-Wertpaket und 4-Jahres-Wertpaket-Erweiterung. >>Garantiert sorgenfrei! 4-Jahres-Wertpaket und 4-Jahres-Wertpaket-Erweiterung. Bei Fahrzeugübergabe erhalten Sie ein Zertifikat für das 4-Jahres-Wertpaket. Bitte weisen Sie dieses für ein rasches Erkennen

Mehr

Unfälle bei der Benutzung von nicht zum Personenverkehr zugelassenen Güterfahrzeugen sowie bei der Ausübung eines Berufes.

Unfälle bei der Benutzung von nicht zum Personenverkehr zugelassenen Güterfahrzeugen sowie bei der Ausübung eines Berufes. 11. TAGESVERSICHERUNG 11.1 Allgemeines 11.1.1 Diese Versicherung wird geboten für Gruppen, Verbände, Organisationen, Vereine, Schulen, Kirchen, Heime, Familien bei Ferien- und Erholungsmaßnahmen, Senioren-,

Mehr

Fondsgebundene Sparversicherung

Fondsgebundene Sparversicherung Fondsgebundene Sparversicherung Leben zu zweit, Weiterbildung, Kinder, Eigenheim, eigenes Unternehmen, Ruhestand: Mit dem dynamischen Sparprozess dieser Versicherung verwirklichen Sie Ihre Ziele. Dynamisches

Mehr

RECHTSSCHUTZ FÜR ÄRZTE

RECHTSSCHUTZ FÜR ÄRZTE Versicherungsnehmer RECHTSSCHUTZ FÜR ÄRZTE Technische Produktbeschreibung Der Arzt, der angehende Facharzt und der Ausübende eines sonstigen Gesundheitsberufes für Geschehnisse im Zusammenhang mit der

Mehr

Entwicklungshelfer sind ohne Erwerbsabsicht für eine befristete Zeit zur Aufbauarbeit in Entwicklungsländern tätig.

Entwicklungshelfer sind ohne Erwerbsabsicht für eine befristete Zeit zur Aufbauarbeit in Entwicklungsländern tätig. TK Lexikon Sozialversicherung Entwicklungshelfer Entwicklungshelfer HI2703449 Zusammenfassung LI1925391 Begriff Entwicklungshelfer sind ohne Erwerbsabsicht für eine befristete Zeit zur Aufbauarbeit in

Mehr

ZUSAMMEN INS LEBEN SAUSEN

ZUSAMMEN INS LEBEN SAUSEN PRIVATE VORSORGE ZUSAMMEN INS LEBEN SAUSEN PAX KINDERVERSICHERUNG SICHER DURCH RAUM UND ZEIT Die Zeit verfliegt als Eltern, Grosseltern oder Paten möchten Sie der nächsten Generation rechtzeitig möglichst

Mehr

Elementarschadenversicherung in Deutschland

Elementarschadenversicherung in Deutschland Elementarschadenversicherung in Deutschland Repräsentative Befragung 2016 GfK 2016 GDV Elementarschadenversicherung 1 Elementarschadenversicherung in Deutschland Zentrale Ergebnisse im Überblick Überschwemmungsrisiko

Mehr

MIBS-Tarifschl. V BewachBaWü GEHALTSTARIFVERTRAG. vom 13. Februar 2015, gültig ab 1. Januar 2015

MIBS-Tarifschl. V BewachBaWü GEHALTSTARIFVERTRAG. vom 13. Februar 2015, gültig ab 1. Januar 2015 ver.di Tarifdokumentation Dokument-Nr.: 501351 MIBS-Tarifschl. V13010900BewachBaWü Abschluß-Datum: 13.02.2015 Inkrafttreten: 01.01.2015 Laufzeit: 01.01.2015 31.12.2016 AVE ab BAZ Nr. vom GEHALTSTARIFVERTRAG

Mehr

MERKBLATT 2016 Zuweisung der Mietwohnungen

MERKBLATT 2016 Zuweisung der Mietwohnungen Institut für den sozialen Wohnbau des Landes Südtirol Istituto per l'edilizia Sociale della Provincia di Bolzano MERKBLATT 2016 Zuweisung der Mietwohnungen Das Institut für den sozialen Wohnbau des Landes

Mehr

ABN. Vertrag. Vertrag. Vertragsgegenstand. Summenaufstellung je Vertragszeitraum. zwischen GEMA. Koordination Außendienst

ABN. Vertrag. Vertrag. Vertragsgegenstand. Summenaufstellung je Vertragszeitraum. zwischen GEMA. Koordination Außendienst Vertrag ABN Ihre Vertrag zwischen Kundennummer 2001324113 Ihre Vertragsnummer 11873797 Postfach 80 07 67 81607 München nachstehend "" genannt und Dummy Partner VGG e.v. Rosenheimer Str. 11 nachstehend

Mehr

Schlussprotokoll. zum Abkommen. zwischen. der Tschechischen Republik. und. der Bundesrepublik Deutschland. über. Soziale Sicherheit

Schlussprotokoll. zum Abkommen. zwischen. der Tschechischen Republik. und. der Bundesrepublik Deutschland. über. Soziale Sicherheit Schlussprotokoll zum Abkommen zwischen der Tschechischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland über Soziale Sicherheit Bei der Unterzeichnung des heute zwischen der Tschechischen Republik und der

Mehr

Einwohnergemeinde Münsingen. Verordnung Versicherungswesen

Einwohnergemeinde Münsingen. Verordnung Versicherungswesen Einwohnergemeinde Münsingen Verordnung Versicherungswesen 2015 Inhaltsverzeichnis Einrichtungen und Zweck... 3 1. Pensionskasse... 3 Verwaltung und Aufsicht... 3 Mitgliedschaft bei der Previs... 3 Derzeit

Mehr

Rechtsschutz für SMPV Mitglieder RECHT AN IHRER SEITE

Rechtsschutz für SMPV Mitglieder RECHT AN IHRER SEITE Rechtsschutz für SMPV Mitglieder RECHT AN IHRER SEITE Teil-Rechtsschutz für SMPV Aktiv-Mitglieder Einer Ihrer Privatschüler fehlt regelmässig ohne Ankündigung im Musikunterricht und übernimmt die Kosten

Mehr

TALENSIA. Versicherung Betriebsunterbrechung Plus Sonderrisiken. Spezifische Bestimmungen

TALENSIA. Versicherung Betriebsunterbrechung Plus Sonderrisiken. Spezifische Bestimmungen TALENSIA Versicherung Betriebsunterbrechung Plus Spezifische Bestimmungen Die Einleitung und Vorstellung des Versicherungsplans Unternehmen Die gemeinsamen Bestimmungen Das Lexikon sind gleichfalls anwendbar.

Mehr

Verkehrsversicherungsverordnung

Verkehrsversicherungsverordnung Verkehrsversicherungsverordnung (VVV) Änderung vom 14. Januar 2004 Der Schweizerische Bundesrat verordnet: I Die Verkehrsversicherungsverordnung vom 20. November 1959 1 wird wie folgt geändert: Ingress

Mehr

Kfz-Versicherung. - Haftpflichtprämienverlauf für Pkw und Motorrad - Beispielprofile

Kfz-Versicherung. - Haftpflichtprämienverlauf für Pkw und Motorrad - Beispielprofile Kfz-Versicherung - Haftpflichtprämienverlauf für Pkw und Motorrad - Beispielprofile CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Verlauf der durchschnittlichen Haftpflichtprämien Beispielprofile:

Mehr

1 Allgemeine Vorschriften

1 Allgemeine Vorschriften Satzung der Stadt Cloppenburg über Aufwandsentschädigung, Verdienstausfall sowie Fahrt- und Reisekosten der Mitglieder des Rates der Stadt und sonstiger ehrenamtlich Tätiger sowie über Zuwendungen an Fraktionen

Mehr

Allgemeines. Alle Dienstleistungen, gleich welcher Art, werden vom LTMG erfasst. Dazu zählen auch freiberufliche Leistungen.

Allgemeines. Alle Dienstleistungen, gleich welcher Art, werden vom LTMG erfasst. Dazu zählen auch freiberufliche Leistungen. Anlage 5 Kurzinformationen über die Abgabe der Verpflichtungserklärung zur Tariftreue und Mindestentlohnung für Bau- und Dienstleistungen nach den Vorgaben des Landestariftreue- und Mindestlohngesetz Baden-

Mehr

Endlich: das flexible AHV-Alter für alle!

Endlich: das flexible AHV-Alter für alle! Volksabstimmung am 30. November 2008 Endlich: das flexible AHV-Alter für alle! Ja zur Initiative für ein flexibles AHV-Alter Flexibles AHV-Alter! www.ahv-online.ch Die AHV-Initiative ist gerecht Schon

Mehr

Wie gut passt Ihr Unfallschutz?

Wie gut passt Ihr Unfallschutz? Wie gut passt Ihr Unfallschutz? Kärntner Unfallversicherung TOP DECKUNG FAIRE PREISE! Ob super aktiv oder ganz gemütlich, ständig unterwegs oder gerne zuhause: Wie auch immer Ihr Leben aussieht, die Kärntner

Mehr

Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung Private Krankenversicherung Beigesteuert von Sunday, 13. April 2008 Letzte Aktualisierung Tuesday, 27. May 2008 Die Private Krankenversicherung Die private Krankenversicherung ist ein funktionierendes

Mehr

Dein Leben. Deine Versicherung. Frisch versichert!

Dein Leben. Deine Versicherung. Frisch versichert! Dein Leben. Deine Versicherung. Frisch versichert! Happy! 3 Individuell, lebendig. Wie du. GRAWE sidebyside bietet optimalen Versicherungsschutz für alle bis 25, ohne Wenn und Aber. Du startest sicher

Mehr

Rahmenvertrag als Anlage zum Gesamtvertrag nach 83 SGB V zur Verbesserung der ambulanten medizinischen Versorgung in Sachsen

Rahmenvertrag als Anlage zum Gesamtvertrag nach 83 SGB V zur Verbesserung der ambulanten medizinischen Versorgung in Sachsen Rahmenvertrag als Anlage zum Gesamtvertrag nach 83 SGB V Rahmenvertrag als Anlage zum Gesamtvertrag nach 83 SGB V zur Verbesserung der ambulanten medizinischen Versorgung in Sachsen zwischen der Kassenärztlichen

Mehr

Kostenübernahme von grenzüberschreitenden Behandlungen. die rechtliche Situation in der Schweiz

Kostenübernahme von grenzüberschreitenden Behandlungen. die rechtliche Situation in der Schweiz Kostenübernahme von grenzüberschreitenden Behandlungen die rechtliche Situation in der Schweiz Deutsch-französisch-schweizerische Konferenz, Baden-Baden, 6. Oktober 2016 Inhalt 1. Grundsatz: Territorialitätsprinzip

Mehr

14 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Nationalrates XXI. GP. Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsverfassungsgesetz geändert wird

14 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Nationalrates XXI. GP. Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsverfassungsgesetz geändert wird 14 der Beilagen XXI. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 7 14 der Beilagen zu den Stenographischen Protokollen des Nationalrates XXI. GP Ausgedruckt am 17. 1. 2000 Regierungsvorlage Bundesgesetz,

Mehr

Die große Autoversicherungs-Studie 2016

Die große Autoversicherungs-Studie 2016 durchblicker.at präsentiert Die große Autoversicherungs-Studie 216 Marken Modelle - Versicherungen durchblicker.at präsentiert die große Autoversicherungs-Studie 216 Bereits seit über fünf Jahren bringt

Mehr

Satzung über den Kostenersatz für Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr Mögglingen vom

Satzung über den Kostenersatz für Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr Mögglingen vom Ostalbkreis Satzung über den Kostenersatz für Leistungen der Freiwilligen Feuerwehr Mögglingen vom 23.09.2016 Aufgrund von 34 des Feuerwehrgesetzes für Baden-Württemberg, 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg

Mehr

BEWERBUNGSBOGEN FÜR TAGESMÜTTER/TAGESVÄTER (die Angaben werden vertraulich behandelt)

BEWERBUNGSBOGEN FÜR TAGESMÜTTER/TAGESVÄTER (die Angaben werden vertraulich behandelt) Verein Aktion Tagesmütter 1 0512583268 1. DATEN: BEWERBUNGSBOGEN FÜR TAGESMÜTTER/TAGESVÄTER (die Angaben werden vertraulich behandelt) Vor-und Zuname: Adresse: : : e-mail Adresse: Geburtsname: Geburtsdatum:

Mehr

Kaufvertrag für ein gebrauchtes Kraftfahrzeug (nicht für Ratenzahlungskauf verwendbar) Original für Käufer (Selbstdurchschreibesatz)

Kaufvertrag für ein gebrauchtes Kraftfahrzeug (nicht für Ratenzahlungskauf verwendbar) Original für Käufer (Selbstdurchschreibesatz) Kaufvertrag für ein gebrauchtes (nicht für Ratenzahlungskauf verwendbar) Original für (Selbstdurchschreibesatz) kw Erstzulassung versichert bei Zubehör/Sonderausstattung Kaufpreis in Worten Erklärungen

Mehr

Der Vierfachschutz für Jugendliche: safety4you

Der Vierfachschutz für Jugendliche: safety4you Vorsorgen Der Vierfachschutz für Jugendliche: safety4you safety4you ist die Kombination aus Unfall-, Haushalts- und Rechtsschutzversicherung sowie worldwide-helps, der Sonderklasse nach Unfall. Die Leistungen

Mehr

Kfz-Versicherung. Begleitetes Fahren. Sicherheit für Fahranfänger. Ohne Extrakosten.

Kfz-Versicherung. Begleitetes Fahren. Sicherheit für Fahranfänger. Ohne Extrakosten. Kfz-Versicherung Begleitetes Fahren. Sicherheit für Fahranfänger. Ohne Extrakosten. Sicher unterwegs mit 17 Jahren. Es ist ein besonderer Moment, wenn man als Fahranfänger zum ersten Mal hinter dem Steuer

Mehr

Richtlinien und Informationen für. Freiwillige Helferinnen und Helfer. ZVBS Zürcher Vereinigung zur Begleitung Schwerkranker

Richtlinien und Informationen für. Freiwillige Helferinnen und Helfer. ZVBS Zürcher Vereinigung zur Begleitung Schwerkranker Richtlinien und Informationen für Freiwillige Helferinnen und Helfer ZVBS Zürcher Vereinigung zur Begleitung Schwerkranker INHALTSVERZEICHNIS 1. Grundsätzliches 2. Auswahl und Ausbildung 3. Betreuungseinsätze

Mehr

Soziales ARMUT UND SOZIALE AUSGRENZUNG. Kein Randphänomen

Soziales ARMUT UND SOZIALE AUSGRENZUNG. Kein Randphänomen Soziales ARMUT UND SOZIALE AUSGRENZUNG Kein Randphänomen Stand: Oktober 2015 Österreich ist ein wohlhabendes Land. Dennoch gibt es Armut, die in unterschiedlichen Formen auftritt. Nur in Aus nahmefällen

Mehr

Optimierte Entgeltfortzahlung. Ich vertrau der DKV. Ich vertrau der DKV. Versicherungsgruppe. Ein Unternehmen der FÜR GESELLSCHAFTER-GESCHÄFTSFÜHRER

Optimierte Entgeltfortzahlung. Ich vertrau der DKV. Ich vertrau der DKV. Versicherungsgruppe. Ein Unternehmen der FÜR GESELLSCHAFTER-GESCHÄFTSFÜHRER TARIF TL GESELLSCHAFTER GESCHÄFTSFÜHRER Optimierte Entgeltfortzahlung FÜR GESELLSCHAFTER-GESCHÄFTSFÜHRER Ich vertrau der DKV Ein Unternehmen der Versicherungsgruppe. Ich vertrau der DKV Die Situation das

Mehr

Clubvertrag der OLantis - Sportwelt

Clubvertrag der OLantis - Sportwelt Bäderbetriebsgesellschaft Oldenburg mbh KtSt: Am Schlossgarten 15 26122 Oldenburg Tel. 0441/361316-17 Clubvertrag der OLantis - Sportwelt Vertragspartner/in Frau Herr Vorname Name Geburtsdatum Straße Telefon

Mehr

Für August und September 2011 gelten die Tarifsätze des Lohn- und Gehaltstarifvertrages vom

Für August und September 2011 gelten die Tarifsätze des Lohn- und Gehaltstarifvertrages vom Vertrag vom : 18.08.2011 Gültig ab: 01.08.2011 Kündbar zum: 31.07.2012 Kündigungsfrist: 1 Monat Für August und September 2011 gelten die Tarifsätze des Lohn- und Gehaltstarifvertrages vom 10.08.2010 L

Mehr

Tarifvertrag vom 15. Dezember 2006 über eine Jahressonderzahlung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Auszubildende und Praktikanten in

Tarifvertrag vom 15. Dezember 2006 über eine Jahressonderzahlung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Auszubildende und Praktikanten in Tarifvertrag vom 15. Dezember 2006 über eine Jahressonderzahlung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Auszubildende und Praktikanten in landwirtschaftlichen Betrieben des Freistaats Bayern Tarifvertrag

Mehr

Produktinformationsblatt Reise-Rücktrittsversicherung und Urlaubsgarantie

Produktinformationsblatt Reise-Rücktrittsversicherung und Urlaubsgarantie Produktinformationsblatt und Urlaubsgarantie Für einen schnellen Überblick über Ihre gewünschte Versicherung, verwenden Sie gerne dieses Informationsblatt. Bitte beachten Sie aber, dass hier nicht abschließend

Mehr

Kfz-Versicherung: Prämienverlauf und Sparpotenzial. Oktober 2016

Kfz-Versicherung: Prämienverlauf und Sparpotenzial. Oktober 2016 Kfz-Versicherung: Prämienverlauf und Sparpotenzial Oktober 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 2 Zusammenfassung Methodik 3 Verlauf der durchschnittlichen Haftpflichtprämie (Pkw & Motorrad) 4 Beispielprofile: Sparpotenziale

Mehr

NEUWAGENANSCHLUSSGARANTIE EXTENSION

NEUWAGENANSCHLUSSGARANTIE EXTENSION NEUWAGENANSCHLUSSGARANTIE EXTENSION SICHERHEIT IST EINE GUTE ENTSCHEIDUNG UMFASSENDE SICHERHEIT IM ANSCHLUSS AN DIE FAHRZEUGGARANTIE EXTENSION NEUWAGENANSCHLUSSGARANTIE In den ersten beiden Jahren nach

Mehr

VORSORGEVOLLMACHT. Familienname Vorname ggf. Geburtsname. Familienname Vorname ggf. Geburtsname

VORSORGEVOLLMACHT. Familienname Vorname ggf. Geburtsname. Familienname Vorname ggf. Geburtsname VORSORGEVOLLMACHT, auch über meinen Tod hinaus gemäß 672 BGB*: erteile Vollmacht hiermit an folgende Person : Die Vollmacht berechtigt und verpflichtet meinen Bevollmächtigten, meinem Willen entsprechend

Mehr

ABN. Vertrag. Vertrag. Vertragsgegenstand. Summenaufstellung je Vertragszeitraum. zwischen GEMA. Koordination Außendienst

ABN. Vertrag. Vertrag. Vertragsgegenstand. Summenaufstellung je Vertragszeitraum. zwischen GEMA. Koordination Außendienst Vertrag ABN Ihre Vertrag zwischen Kundennummer 2001324113 Ihre Vertragsnummer 11873817 Postfach 80 07 67 81607 München nachstehend "" genannt und Dummy Partner VGG e.v. Rosenheimer Str. 11 nachstehend

Mehr

I. Personen. Der Haushalt umfasst Personen, darunter Kinder. Ehemann ausgeübter Beruf:, wöchentliche Arbeitszeit Stunden; Wegezeit Stunden/Tag

I. Personen. Der Haushalt umfasst Personen, darunter Kinder. Ehemann ausgeübter Beruf:, wöchentliche Arbeitszeit Stunden; Wegezeit Stunden/Tag Fragebogen zur Schadenermittlung (Haushaltsführungsschaden) I. Personen Der Haushalt umfasst Personen, darunter Kinder. Ehemann ausgeübter Beruf:, wöchentliche Arbeitszeit Stunden; Wegezeit Stunden/Tag

Mehr

Verordnung des VBS über das Personal für den Einsatz zum Schutz von Personen und Sachen im Ausland

Verordnung des VBS über das Personal für den Einsatz zum Schutz von Personen und Sachen im Ausland Verordnung des VBS über das Personal für den Einsatz zum Schutz von Personen und Sachen im Ausland (PVSPA-VBS) vom 4. Mai 2016 (Stand am 1. Juni 2016) Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz

Mehr

Gesetz Nr. 7/2001 vom zum Schutz der faktischen Lebenspartnerschaften 1

Gesetz Nr. 7/2001 vom zum Schutz der faktischen Lebenspartnerschaften 1 Portugal - Lei das Uniões de Facto (Lei n 7/2001) Gesetz Nr. 7/2001 vom 11.05.2001 zum Schutz der faktischen Lebenspartnerschaften 1 Übersetzung von José Carlos de Medeiros Nóbrega (cnobrega@uos.de) 2

Mehr

Tierlebens-Versicherungen

Tierlebens-Versicherungen TIERLEBENS- VERSICHERUNGEN ab Januar 2017 HiPPOs Sandira BLEIBT PREISWERT! Tierlebens-Versicherungen Welchen Schutz bietet mir eine Tierlebens-Versicherung? Die Tierlebens-Versicherung zahlt bei dem Verlust

Mehr

Produktinformationsblatt für eine Kfz-Versicherung

Produktinformationsblatt für eine Kfz-Versicherung Produktinformationsblatt für eine Kfz-Versicherung Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über die Ihnen angebotene Versicherung geben. Diese Informationen sind jedoch

Mehr

Anhang zum Reglement. für die Direktoren und Stellvertretenden Direktoren der Losinger Marazzi AG. Personalvorsorgestiftung edifondo

Anhang zum Reglement. für die Direktoren und Stellvertretenden Direktoren der Losinger Marazzi AG. Personalvorsorgestiftung edifondo Personalvorsorgestiftung edifondo Anhang zum Reglement für die Direktoren und Stellvertretenden Direktoren der Losinger Marazzi AG gültig ab 1.1.2015 Der sprachlichen Vereinfachung halber werden die personenbezogenen

Mehr

Herr / Frau Mustermann (Bewohner)

Herr / Frau Mustermann (Bewohner) Betreuungsvertrag Zwischen Herr / Frau Mustermann (Bewohner) und der Diakonischen Gemeinschaft Johannes Brenz e. V.; Wolfach (Betreuungsträger vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Harter, Telefon

Mehr

Tarife BB15 bis BB50, BB20E, BB00 und BH20 bis BH 50. Tarifbeschreibung (Es gelten die AVB) Leistungen in Deutschland

Tarife BB15 bis BB50, BB20E, BB00 und BH20 bis BH 50. Tarifbeschreibung (Es gelten die AVB) Leistungen in Deutschland Grundtarife für Beihilfeberechtigte - Tarife BB (BB15 bis BB50, BB20E, BB00) und BH (BH20 bis BH50) Die Grundtarife beinhalten ambulante und zahnärztliche Heilbehandlung sowie stationäre Heilbehandlung

Mehr

Schadenanzeige. Privat- / Gebäudehaftpflicht. 1 Allgemeine Auskünfte 1.1 Versicherte Person. 1.2 Kontakt

Schadenanzeige. Privat- / Gebäudehaftpflicht. 1 Allgemeine Auskünfte 1.1 Versicherte Person. 1.2 Kontakt Schadenanzeige Privat- / Gebäudehaftpflicht Dieses Formular ist durch die versicherte Person, beziehungsweise deren gesetzlichen Vertreter auszufüllen. Alle zutreffenden Fragen sind vollständig zu beantworten

Mehr

Abfindungen. Jörg-Thomas Knies. 2.1 Steuerinländer mit ausländischen Einkünften (Outbound-Fall)

Abfindungen. Jörg-Thomas Knies. 2.1 Steuerinländer mit ausländischen Einkünften (Outbound-Fall) Abfindungen Jörg-Thomas Knies 2 Neben der Besteuerung des Arbeitslohns spielt häufig auch die Frage der Besteuerung von Abfindungen, die im Zusammenhang mit der Beendigung einer grenzüberschreitenden Arbeitnehmertätigkeit

Mehr

Kernplan. Ausgabe 2014

Kernplan. Ausgabe 2014 Kernplan Ausgabe 204 Kernplan Art. Gültigkeit Der vorliegende Vorsorgeplan gilt ab. Januar 204 für die Mitglieder des Obergerichts, die Angestellten und Beamten des Kantons sowie die Angestellten der Gemeinden,

Mehr

versichert sein und Gutes tun

versichert sein und Gutes tun Die nachhaltige grün versichert Privathaftpflichtversicherung versichert sein und Gutes tun Risikoträger Versichert nach dem Reinheitsgebot Wenn ein Schaden keine Absicht war, kann ich nicht haftbar gemacht

Mehr

Kfz-Versicherungen für Cabrios

Kfz-Versicherungen für Cabrios Kfz-Versicherungen für Cabrios - Cabrio-Hochburgen 2014 - Die beliebtesten Cabrio-Modelle 2014 - Beispielprofile: Die günstigsten Vollkaskotarife - Beispielprofil: Vollkasko vs. Teilkasko Stand: Februar

Mehr

Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e. V.

Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e. V. Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg e. V. 0. Übersicht Berlin Brandenburg Sep 15 Sep 15 Tätige Beschäftigte inklusive techn./kfm. Angestellter, tätiger Inhaber und Auszubildende 20.712 32.827 Beschäftigte

Mehr

Reiserücktrittsversicherung

Reiserücktrittsversicherung Reiserücktrittsversicherung Was ist bei dieser Reiserücktrittsversicherung versichert und was nicht? Was ist eine Reiserücktrittsversicherung? Diese Versicherung deckt Schäden für den Fall, dass Sie Ihre

Mehr

vom Aufwandsentschädigungen (Monatsbeträge)

vom Aufwandsentschädigungen (Monatsbeträge) Satzung des Zweckverbandes Großraum Braunschweig über Aufwandsentschädigungen, Auslagenersatz, Verdienstausfall, Fahr- u. Reisekosten (Entschädigungssatzung) vom 01.03.2012 Aufgrund des 5 des Gesetzes

Mehr

FRAGEBOGEN FÜR ANSPRUCHSTELLER ZUR PRIVAT-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

FRAGEBOGEN FÜR ANSPRUCHSTELLER ZUR PRIVAT-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG Wrangelstr. 100 10997 Berlin Oder einfach per E-Mail an: VERSICHERUNGSNUMMER: Schadennummer (sofern bekannt): FRAGEBOGEN FÜR ANSPRUCHSTELLER ZUR PRIVAT-HAFTPFLICHTVERSICHERUNG Sehr geehrter Anspruchsteller,

Mehr

V6 - Profikonzept. Kind Azubi / Student Berufseinsteiger jährige 50 + Rentner Christian Dantscher

V6 - Profikonzept. Kind Azubi / Student Berufseinsteiger jährige 50 + Rentner Christian Dantscher V6 - Profikonzept Kind Azubi / Student Berufseinsteiger 30 49 jährige 50 + Rentner Stand: 11. Januar 2017 Kind 6 4 5 3 2 1 2 1. KIND Eltern! 3 2. KIND AM-Leben: Kinderinvaliditätsabsicherung mind. 1.000

Mehr

vertreten durch Landesfachbereichsleiterin Christa Hasenmaile wird folgender Anerkennungstarifvertrag geschlossen:

vertreten durch Landesfachbereichsleiterin Christa Hasenmaile wird folgender Anerkennungstarifvertrag geschlossen: Tarifvertrag zwischen Bavaria Production Services GmbH und ver.di Landesbezirk Bayern Landesbezirksfachbereich Medien, Kunst und Industrie Schwanthalerstr. 64, 80336 München vertreten durch Landesfachbereichsleiterin

Mehr

GESUNDHEITSVOLLMACHT (Formulierungsvorschlag)

GESUNDHEITSVOLLMACHT (Formulierungsvorschlag) Ich GESUNDHEITSVOLLMACHT (Formulierungsvorschlag) erteile hiermit 1. 2.... je einzeln die widerrufliche Vollmacht, mich bei sämtlichen Gesundheitsangelegenheiten zu vertreten. Die behandelnden Ärzte sind

Mehr

Tarifmerkmale in der Kfz-Versicherung Rabatte und Aufschläge. November 2016

Tarifmerkmale in der Kfz-Versicherung Rabatte und Aufschläge. November 2016 Tarifmerkmale in der Kfz-Versicherung Rabatte und Aufschläge November 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 2 Zusammenfassung Methodik 3 Rabatt-Matrix 2 1. Zusammenfassung Preisaufschläge werden vor allem für ältere

Mehr