MSD FÜR GESCHÄFTSPARTNER VERHALTENSKODEX

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MSD FÜR GESCHÄFTSPARTNER VERHALTENSKODEX"

Transkript

1 MSD FÜR GESCHÄFTSPARTNER VERHALTENSKODEX Unsere Werte und Standards für Geschäftspartner Der Verhaltenskodex von MSD für Geschäftspartner [Auflage I]

2 MSD engagiert sich bei sämtlichen geschäftlichen Aktivitäten für Nachhaltigkeit. Ziel ist es zudem, höchste ethische, soziale und ökologische Standards einzuhalten. Unsere Geschäftspartner spielen für den Erfolg unseres Unternehmens eine wichtige Rolle. Hinsichtlich dieser Tatsachen bemüht sich MSD, geschäftliche Beziehungen mit Personen und Unternehmen einzugehen, die unser Engagement für hohe ethische Standards teilen und sowohl sozial als auch ökologisch verantwortlich arbeiten. Um unser Engagement bezüglich dieser Standards zu bestärken, hat MSD diesen Verhaltenskodex für Geschäftspartner entwickelt. Grundlage hierfür sind die von der Pharmaceutical Supply Chain Initiative (PSCI) entwickelten Prinzipien für die Pharmabranche, die zehn Prinzipien des United Nations Global Compact sowie unsere Werte und Standards.

3 INHALT Erwartungen 4 Arbeitsrecht und Menschenrechte 6 Frei gewählte Beschäftigung 6 Kinderarbeit und junge Mitarbeiter 6 Diskriminierung 6 Faire Behandlung 6 Gehälter, Arbeitgeberleistungen und Arbeitszeiten 6 Vereinigungsfreiheit 6 Datenschutz 6 Gesundheit, Sicherheit und Umwelt 7 Schutz der Mitarbeiter 7 Verfahrenssicherheit 7 Notfallvorsorge und Notfallmaßnahmen 7 Informationen zu Gefahren 7 Umweltbezogene Genehmigungen 7 Abfall und Emissionen 7 Verschüttungen und Freisetzungen 7 Managementsysteme 8 Rechenschaftspflichten und Selbstverpflichtungen 8 Gesetze und Kundenanforderungen 8 Risikoanalyse und Risikomanagement 8 Dokumentation 8 Schulungen und Kompetenz 8 Durchgängige Betriebstätigkeit 8 Kontinuierliche Optimierung 8 Ethische Geschäftspraktiken 9 Geschäftsintegrität 9 Fairer Wettbewerb 9 Ermittlung von Bedenken 9 Korrektheit der betrieblichen Buchführung 9 Schutz von Informationen 9 Geistiges Eigentum 9 Handelsgesetze 9 Klinische Studien 10 Produktqualität 10 Marketing- und Werbepraktiken 10 Geschenke und Bewirtung 10 Tierschutz 10 Interessenkonflikte 10 Vorbringen von Bedenken 12 Der MSD Verhaltenskodex für Geschäftspartner wurde am 15. November 2011 vom Corporate Compliance Committee vorgestellt und trat am selben Tag in Kraft. 3

4 ERWARTUNGEN MSD setzt bei seinem geschäftlichen Beziehungen auf hohe ethische Standards und die Einhaltung jeglicher Gesetze. Von unseren Geschäftspartnern erwarten wir das gleiche Engagement. In diesem Verhaltenskodex lernen unsere Geschäftspartner die wichtigsten Grundsätze für die Zusammenarbeit mit MSD kennen. Bei der Auswahl unserer Geschäftspartner richten wir uns nach diesen Prinzipien und achten darauf, dass diese gemäß den gesetzlichen Vorschriften handeln. Zudem sollten unsere Geschäftspartner bei der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen ebenfalls diese oder ähnliche Prinzipien anwenden. ERWARTUNGEN AN UNSERE GESCHÄFTSPARTNER: Strenge Einhaltung ethischer Prinzipien bei Arbeitsbedingungen, Umwelt, Gesundheit, Sicherheit und Managementsystemen. Einführung, Kommunikation und Anwendung dieser Prinzipien. Einhaltung sämtlicher Gesetze und Bestimmungen. Integration dieser Prinzipien in einen kontinuierlichen Optimierungsprozess zur langfristigen Leistungssteigerung. WICHTIGE PUNKTE: Zu unseren Geschäftspartnern zählen Unternehmen, die MSD, unsere Tochtergesellschaften und Niederlassungen mit Services, Rohstoffen, Wirkstoffen, Komponenten, Fertigwaren oder sonstigen Produkten beliefern. Diese Prinzipien sollten geltende Gesetze und Vorschriften weder ersetzen noch zu einem Konflikt mit diesen führen. Dies gilt auch für vertragliche Vereinbarungen mit MSD, unsere Tochtergesellschaften und Niederlassungen. Es ist Aufgabe jedes einzelnen Geschäftspartners, festzulegen, wie er die im Verhaltenskodex für Geschäftspartner aufgeführten Prinzipien und Standards umsetzt und einhält. Soweit vertraglich festgelegt, hat MSD das Recht, die Einhaltung zu überprüfen. Bei der Auswahl neuer Geschäftspartner führt MSD eine Erstanalyse durch. Als Teil dieser Analyse füllen potenzielle Geschäftspartner einen Fragebogen zur Selbstbewertung aus, in dem die Einhaltung des Verhaltenskodex überprüft wird. Bei Geschäftspartnern mit hohem Risiko behält sich MSD das Recht vor, auf dem Firmengelände des Geschäftspartners die Einhaltung der genannten Standards zu überprüfen. Weitere Informationen zur Einhaltung dieser Standards erhalten Sie unter folgenden Links: 4

5 Bei MSD bilden unsere Werte und Standards seit jeher die Grundlage für unseren Erfolg. Wir sind davon überzeugt, dass wir der Gesellschaft und unserem Unternehmen mit einem verantwortlichen unternehmerischen Verhalten am besten dienen. Grundlage hierfür ist die Erkenntnis, dass ein Unternehmen sämtliche Gesetze und Vorschriften vollständig einhalten muss. Wir sind uns bewusst, dass es aufgrund kultureller Unterschiede eine Herausforderung ist, diese Prinzipien global anzuwenden. Unsere Erwartungen jedoch haben universelle Geltung. Wir haben Verständnis dafür, dass die Umsetzungsweise dieser Erwartungen gemäß den Gesetzen, Werten und kulturellen Eigenheiten der unterschiedlichen Gesellschaften variieren kann. Wir glauben daran, dass wir mit unseren Geschäftspartnern beiderseitig vorteilhafte Beziehungen aufbauen können, die auf Vertrauen und Respekt basieren. Wir handeln integer und befolgen sämtliche Gesetze und Vorschriften der Länder, in denen wir agieren. Wir versuchen, einen positiven Einfluss auf unserer Mitarbeiter und ihre Familien sowie auf die Gemeinden, in denen wir tätig sind, auszuüben. Von unseren Geschäftspartnern erwarten wir das gleiche Verhalten. 5

6 ARBEITSRECHT UND MENSCHENRECHTE Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie die international anerkannten Menschenrechte einhalten. FREI GEWÄHLTE BESCHÄFTIGUNG Wir erwarten, dass unsere Geschäftspartner keine Zwangsarbeit, in welcher Form auch immer, in ihren Unternehmen zulassen. Die Mitarbeiter dürfen nicht dazu gezwungen werden, bei Arbeitsbeginn Papiere oder Kautionen zu hinterlegen. KINDERARBEIT UND JUNGE MITARBEITER Unsere Geschäftspartner müssen jegliche Kinderarbeit in ihren Unternehmen vermeiden. Junge Mitarbeiter unter 18 Jahren dürfen ausschließlich für ungefährliche Arbeiten eingesetzt werden. Sie dürfen erst beschäftigt werden, wenn sie das gesetzliche Mindestalter für Beschäftigungsverhältnisse oder das für den Abschluss der Schulpflicht vorgeschriebene Alter des jeweiligen Landes erreicht haben. DISKRIMINIERUNG Unsere Geschäftspartner müssen eine Arbeitsumgebung sicherstellen, die frei von (sexueller) Belästigung und Diskriminierung ist. Kein Mitarbeiter darf aufgrund von Herkunft, Hautfarbe, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Ethnizität, Behinderungen, genetischen Besonderheiten, Religion, politischer Einstellung, Mitgliedschaft in Gewerkschaften oder Familienstand diskriminiert werden. FAIRE BEHANDLUNG Unsere Geschäftspartner müssen eine Arbeitsumgebung sicherstellen, in denen Mitarbeiter fair und menschlich behandelt werden. Kein Mitarbeiter darf sexueller Belästigung, sexuellem Missbrauch, körperlicher Bestrafung, psychischem oder physischem Zwang sowie verbalen Beschimpfungen von Mitarbeitern oder der Androhung einer solchen Behandlung ausgesetzt werden. 6 GEHÄLTER, ARBEITGEBERLEISTUNGEN UND ARBEITSZEITEN Unsere Geschäftspartner müssen ihre Mitarbeiter gemäß den geltenden Gesetzen vergüten. Dies umfasst auch Mindestlöhne, Überstunden und vorgeschriebene Zusatzleistungen. Die Zahlungsweise sollte mit den Mitarbeitern vereinbart werden, sodass diese ihre Vergütung pünktlich erhalten können. Es wird erwartet, dass unsere Geschäftspartner mit ihren Mitarbeitern vereinbaren, ob und in welcher Höhe Überstunden bezahlt werden. VEREINIGUNGSFREIHEIT Eine offene und direkte Kommunikation mit den Mitarbeitern (und/oder zuständigen Gewerkschaftsvertretern) bezüglich Arbeitsplatzund Lohnangelegenheiten wird empfohlen. Im Einklang mit den lokalen Gesetzen sollten unsere Geschäftspartner das Recht ihrer Mitarbeiter achten, sich frei zu vereinigen, Gewerkschaften oder Betriebsräten beizutreten und eine Arbeitnehmervertretung zu ernennen. Es muss den Mitarbeitern ermöglicht werden, mit Vorgesetzten über die Arbeitsbedingungen zu sprechen, ohne Benachteiligungen oder Vergeltungsmaßnahmen befürchten zu müssen. DATENSCHUTZ Unsere Geschäftspartner sollten alle persönlichen Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen behandeln. Für bestimmte geschäftliche Zwecke verwendete persönliche Daten müssen angemessen behandelt und vor Missbrauch geschützt werden, um die betroffenen Personen vor Diskriminierung, Stigmatisierung oder sonstigen Angriffen wie Rufschädigung, Verletzung der persönlichen Würde, körperliche Verletzung, Betrug, finanzielle Verluste oder Identitätsdiebstahl zu schützen.

7 GESUNDHEIT, SICHERHEIT UND UMWELT Unsere Geschäftspartner sollten eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung gewährleisten. Dies betrifft auch von Unternehmen bereitgestellte Unterkünfte. SCHUTZ DER MITARBEITER Unsere Geschäftspartner müssen ihre Mitarbeiter vor chemischen, biologischen und physikalischen Gefahren sowie vor körperlich anstrengenden Tätigkeiten am Arbeitsplatz und in vom Unternehmen bereitgestellten Unterkünften schützen. VERFAHRENSSICHERHEIT Unsere Geschäftspartner sollten über Sicherheitsprogramme sowie Prozesse und Vorschriften verfügen, mit denen die Freisetzung gefährlicher Chemikalien verhindert oder reduziert wird. Diese Programme müssen auf die Risiken des jeweiligen Unternehmens abgestimmt sein. NOTFALLVORSORGE UND NOTFALLMASSNAHMEN Unsere Geschäftspartner müssen potenzielle Notfälle am Arbeitsplatz sowie in vom Unternehmen bereitgestellten Unterkünften ermitteln, bewerten und so weit wie möglich verhindern. Zudem müssen Notfallpläne und Notfallmaßnahmeverfahren bereitgestellt werden. INFORMATIONEN ZU GEFAHREN Informationen zu gefährlichen Materialien (einschließlich pharmazeutische Produkte und pharmazeutische Zwischenprodukte) müssen stets verfügbar sein, um Mitarbeiter hinsichtlich eines angemessenen Umgangs mit Materialien schulen zu können und somit vor Gefahren zu schützen UMWELTBEZOGENE GENEHMIGUNGEN Unsere Geschäftspartner müssen sämtliche Umweltvorgaben befolgen. Alle erforderlichen Umweltgenehmigungen, Lizenzen, Registrierungen und Beschränkungen müssen vorliegen, damit verbundene Anforderungen müssen eingehalten werden. Unsere Geschäftspartner sollten ökologisch verantwortlich und effizient handeln, um schädliche Umwelteinflüsse zu reduzieren. Zudem sollten sie natürliche Ressourcen schützen, die Verwendung gefährlicher Materialien so weit wie möglich vermeiden und sich für Wiederverwertungs- und Recyclingsmaßnahmen engagieren. ABFALL UND EMISSIONEN Unsere Geschäftspartner müssen über Systeme verfügen, um einen sicheren Umgang mit Abfällen, Emissionen und Abwässern sowie deren Transport, Lagerung, Recycling und Wiederverwertung zu gewährleisten. Sämtliche Abfälle, Emissionen oder Abwässer, die potenziell schädlich für die menschliche Gesundheit oder die Umwelt sind, erfordern angemessene Vorgehensweisen und Kontrollen, bevor sie freigesetzt oder wiederverwertet werden. VERSCHÜTTUNGEN UND FREISETZUNGEN Unsere Geschäftspartner müssen über Systeme verfügen, mit denen versehentliche Verschüttungen und Freisetzungen in die Umgebung verhindert bzw. abgeschwächt werden. 7

8 MANAGEMENTSYSTEME Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie Managementsysteme einsetzen, um eine kontinuierliche Optimierung und Einhaltung dieser Prinzipien sicherzustellen. RECHENSCHAFTSPFLICHTEN UND SELBSTVERPFLICHTUNGEN Unsere Geschäftspartner müssen die in diesem Dokument erläuterten Konzepte befolgen und die entsprechenden Ressourcen dafür zur Verfügung stellen. GESETZE UND KUNDENANFORDERUNGEN Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie geltende Gesetze, Vorschriften, Standards und Kundenanforderungen einhalten und diesbezügliche Mängel schnellstmöglich beheben. RISIKOANALYSE UND RISIKOMANAGEMENT Unsere Geschäftspartner müssen über Prozesse verfügen, um Risikoanalyse und Risikomanagement in allen in diesem Dokument genannten Bereichen zu gewährleisten. DOKUMENTATION Unsere Geschäftspartner müssen die Einhaltung dieser Standards sowie der geltenden Gesetze und Vorschriften dokumentieren. SCHULUNGEN UND KOMPETENZ Unsere Geschäftspartner müssen über ein Schulungsprogramm verfügen, das die erforderlichen Kenntnisse zur Einhaltung dieser Standards vermittelt. DURCHGÄNGIGE BETRIEBSTÄTIGKEIT Unsere Geschäftspartner müssen für die unternehmerischen Tätigkeiten mit MSD entsprechende Pläne zur Aufrechterhaltung der Betriebstätigkeit erstellen und umsetzen. KONTINUIERLICHE OPTIMIERUNG Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern eine kontinuierliche Optimierung anhand von Leistungszielen, die Umsetzung von Plänen sowie Maßnahmen zur Behebung von Mängeln, die durch interne oder externe Bewertungen, Inspektionen und Prüfungen ermittelt worden. 8

9 ETHISCHE GESCHÄFTSPRAKTIKEN Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie ethisch und integer handeln. GESCHÄFTSINTEGRITÄT Korruption, Erpressung und Unterschlagung sind untersagt. Unsere Geschäftspartner dürfen bei ihren geschäftlichen Beziehungen mit anderen Unternehmen oder Regierungsbehörden keine Bestechungsgelder oder sonstige ungesetzliche Zahlungen anbieten oder annehmen. Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie gegen jegliche Korruption angehen. FAIRER WETTBEWERB Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie sich im Wettbewerb fair verhalten und gemäß den geltenden Kartellgesetzen handeln. Unsere Geschäftspartner sollten faire Geschäftspraktiken anwenden; dies umfasst auch Marketing- und Werbepraktiken. ERMITTLUNG VON BEDENKEN Unsere Geschäftspartner sollten ihre Mitarbeiter dazu ermutigen, Bedenken oder ungesetzliche Verhaltensweisen zu melden, ohne Benachteiligungen oder Vergeltungsmaßnahmen befürchten zu müssen. Die gemeldeten Angelegenheiten sollten untersucht und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen getroffen werden. KORREKTHEIT DER BETRIEBLICHEN BUCHFÜHRUNG Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass ihre Buchführung den gängigen Buchhaltungsprinzipien entspricht. Die Buchführung muss in sämtlichen Aspekten korrekt, lesbar und transparent sein und sämtliche Transaktionen und Zahlungen enthalten. SCHUTZ VON INFORMATIONEN Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie vertrauliche Daten schützen; dazu zählen auch persönliche, von MSD vermittelte Daten. Verlust, Missbrauch, Diebstahl, Betrug, unberechtigter Zugriff, Offenlegung oder Veränderung dieser Daten sind zu vermeiden; dazu zählt auch die unberechtigte Weitergabe und/oder Veröffentlichung von Daten, die MSD zu Verfügung gestellt hat. Geschäftspartner, mit denen MSD vertrauliche Daten austauscht, müssen im Voraus eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnen. Geschäftspartner dürfen ohne die Genehmigung durch MSD keine vertraulichen oder anderweitigen Daten, die MSD betreffen, weitergeben. Es wird erwartet, dass unsere Geschäftspartner angemessene Maßnahmen zum Schutz von persönlichen oder vertraulichen Daten treffen. Diese müssen überprüft werden können. Eine unberechtigte Verwendung/Offenlegung oder der Verlust vertraulicher Daten von MSD muss umgehend an das Office of Ethics von MSD gemeldet werden. GEISTIGES EIGENTUM Die Rechte des geistigen Eigentums sind zu berücksichtigen. Bei der Weitergabe von Technologien und Wissensressourcen muss das geistige Eigentum geschützt werden. HANDELSGESETZE Unsere Geschäftspartner müssen bei Transaktionen sämtliche Einfuhr- und Ausfuhrbeschränkungen, Sanktionen und sonstige Handelsgesetze der USA sowie der betroffenen Länder befolgen. 9

10 ETHISCHE GESCHÄFTSPRAKTIKEN KLINISCHE STUDIEN Werden klinische Studien im Auftrag von MSD durchgeführt, müssen diese gemäß den Good Clinical Practices und den geltenden lokalen Vorschriften durchgeführt werden. Dabei sind die ethischen Grundsätze, wie sie in der Deklaration von Helsinki ausgeführt sind, einzuhalten. PRODUKTQUALITÄT Geschäftspartner, die an Lieferung, Verarbeitung, Verpackung, Prüfung, Lagerung und Vertrieb von Materialien/Produkten im Auftrag von MSD beteiligt sind, müssen die geltenden Qualitätsvorschriften, Herstellungspraktiken und Laborpraktiken der Märkte befolgen, in denen die Produkte registriert und vertrieben werden. MARKETING- UND WERBEPRAKTIKEN Sämtliche Marketing- und Werbepraktiken müssen hohen ethischen, medizinischen und wissenschaftlichen Standards sowie den geltenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen. Bei der Zusammenarbeit mit Ausübenden von Gesundheitsberufen, Patienten und Tierärzten müssen sämtliche Geschäftspartner die entsprechenden Branchenstandards einhalten, so zum Beispiel die Vorschriften des Europäischen Verbands der pharmazeutischen Industrie (EFPIA), der International Federation of Pharmaceutical Manufacturers & Associations (IFPMA) oder der Pharmaceutical Research and Manufacturers of America (PhRMA). GESCHENKE UND BEWIRTUNG In Situationen, in denen die Entscheidung von Mitarbeitern beeinflusst werden kann oder ein solcher Eindruck entstehen könnte, dürfen unsere Geschäftspartner Mitarbeitern von MSD keine Geschenke oder Bewirtungen anbieten. In anderen Situationen können Mitarbeitern von MSD kleine Geschenke oder Bewertungen angeboten werden, vorausgesetzt es handelt sich nicht um Bargeld oder bargeldähnliche Mittel sowie wiederholte oder teure Geschenke. Zudem müssen dabei die entsprechenden Geschäftspraktiken sowie die geltenden Gesetze eingehalten werden. TIERSCHUTZ Tiere müssen respektvoll behandelt werden, Schmerz und Stress sind möglichst gering zu halten. Tierversuche sollten erst durchgeführt werden, wenn überprüft wurde, ob angemessene Alternativen zum Tierversuche bestehen oder die Anzahl der eingesetzten Tiere reduziert werden kann. Zudem muss so vorgegangen werden, dass das Leid der Tiere möglichst gering ausfällt. Soweit möglich, sollten Alternativen genutzt werden. Diese müssen wissenschaftlich und behördlich anerkannt sein. INTERESSENKONFLIKTE Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie Interaktionen mit Mitarbeitern von MSD vermeiden, die nicht im Interesse unseres Unternehmens liegen. Beispielsweise sollten bei Transaktionen mit MSD keine Beschäftigungen oder Zahlungen mit Mitarbeitern von MSD vereinbart werden, die außerhalb des jeweiligen Vertrags liegen. Besteht zwischen einem Mitarbeiter eines Geschäftspartners und einem Mitarbeiter von MSD eine familiäre oder sonstige persönliche Beziehung, die zu einem Interessenkonflikt führen kann, muss der Geschäftspartner diese Tatsache offenlegen. 10

11

12 BEDENKEN VORBRINGEN Mitarbeiter von Geschäftspartnern sollten sich hinsichtlich eventueller ethischer oder rechtlicher Bedenken zunächst an ihr eigenes Unternehmen wenden. Geschäftspartner, die der Meinung sind, dass ein Mitarbeiter von MSD oder eine andere Person, die im Auftrag von MSD handelt, das Gesetz gebrochen hat oder sich auf eine andere Weise unangemessen verhält, sollte dies umgehend an MSD melden. Das MSD Office of Ethics stellt mehrere Ressourcen bereit, über die Sie derartige Bedenken ohne Angst vor Vergeltungsmaßnahmen melden können. Online: Telefonisch: oder Per Fax: (vertraulich) Per Die rund um die Uhr verfügbare MSD AdviceLine ist mit Mitarbeitern besetzt, die nicht zu unserem Unternehmen gehören. So können Sie bei Ihrem Anruf anonym bleiben. Der Ansprechpartner wird Sie nicht sofort beraten, sondern gibt Ihre Informationen an das Office of Ethics weiter. Sie erhalten eine Fallnummer und ein Rückrufdatum. Die bei der AdviceLine vorgebrachten Fragen und Bedenken werden zur Prüfung an das Office of Ethics weitergeleitet. Es wird keine Information über die Identität des Anrufers ohne dessen Zustimmung weitergereicht. Kontaktdaten der AdviceLine: Online: Telefonisch: (USA) oder (außerhalb der USA) Hinweis: MSD ist in den USA und Kanada unter dem Namen Merck bekannt.

Roche-Verhaltenskodex. für Lieferanten

Roche-Verhaltenskodex. für Lieferanten Roche-Verhaltenskodex für Lieferanten Roche-Verhaltenskodex für Lieferanten Roche hat sich dazu verpflichtet, in allen Geschäftsbereichen nachhaltig zu handeln und dabei den höchsten ethischen Standards

Mehr

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie GKV Verhaltenskodex (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie Präambel Der GKV repräsentiert über seine Trägerverbände AVK, IK, pro K und TecPart ca. 1200 Unternehmen (Stand 2010). Die

Mehr

Prinzipien für ein verantwortungsbewusstes Supply Chain Management

Prinzipien für ein verantwortungsbewusstes Supply Chain Management Prinzipien für ein verantwortungsbewusstes Supply Chain Management www.gerresheimer.com Prinzipien für ein verantwortungsbewusstes Supply Chain Management Inhalt 2 Prinzipien für ein verantwortungsbewusstes

Mehr

Verhaltenskodex 16.12.2014

Verhaltenskodex 16.12.2014 Verhaltenskodex 16.12.2014 Verhaltenskodex Für die Bereiche Umweltschutz, Menschenrechte, Diskriminierung, Kinderarbeit, Korruption usw. gelten laut internationalen Organisationen wie der UN und der OECD

Mehr

Code of Conduct. Verhaltenskodex für Mitarbeiter

Code of Conduct. Verhaltenskodex für Mitarbeiter Code of Conduct Verhaltenskodex für Mitarbeiter Code of Conduct (Verhaltenskodex) Inhaltsverzeichnis Code of Conduct (Verhaltenskodex)... 2 Vorwort... 3 Mitarbeiter... 4 Menschenrechte... 4 Umwelt... 4

Mehr

Verhaltenskodex für Lieferanten

Verhaltenskodex für Lieferanten Verhaltenskodex für Lieferanten Inhalt Vergütung Arbeitszeiten Nötigung und Belästigung Diskriminierung Arbeitsplatzsicherheit und Notfallplanung Umweltschutz Einhaltung von geltenden Gesetzen Bestechung

Mehr

Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe

Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe Die für unsere Lieferanten maßgeblichen Verhaltensregeln des Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe (CODE OF CONDUCT) Der Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe stellt unterschiedliche Verhaltensregeln für das tägliche

Mehr

Global Social Policy

Global Social Policy Global Social Policy Inhalt Präambel 4 Menschenrechte und OECD-Leitsätze 5 Rechtstreue 5 Beschäftigungsfreiheit 5 Kinderschutz 6 Chancengleichheit und Vielfalt 6 Umgang mit Mitarbeitern 7 Vereinigungsrecht

Mehr

Bayer-Verhaltenskodex für Lieferanten

Bayer-Verhaltenskodex für Lieferanten Bayer-Verhaltenskodex für Lieferanten Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil des Bayer-Leitbilds sowie unserer Werte und unserer Führungsprinzipien Procurement Community Inhaltsverzeichnis VORWORT

Mehr

erhaltenskodex SCA V

erhaltenskodex SCA V SCA Verhaltenskodex SCA Verhaltenskodex SCA hat sich der Aufgabe verpflichtet, für die mit dem Unternehmen verbundenen Interessengruppen Mehrwerte zu schaffen und mit seinen Angestellten, Kunden, Endverbrauchern,

Mehr

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen Allgemeine Informationen Titel der Richtlinie Verhaltenskodex der NSG Group für Lieferanten Genehmigt von Leitender Ausschuss für Beschaffungspolitik Genehmigungsdatum 17.06.2009 Geltungsbereich Diese

Mehr

verhaltenskodex von Quintiles für zulieferer

verhaltenskodex von Quintiles für zulieferer verhaltenskodex von Quintiles für zulieferer 2 Quintiles ist nachhaltigen betrieblichen Praktiken verpflichtet. Das Ziel des vorliegenden Verhaltenskodex für Zulieferer ( Kodex ) ist die Förderung sozialer

Mehr

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG Verhaltenskodex Messe Bozen AG Inhalt 1. Verhaltenskodex... 3 1.1. Zweck und Geltungsbereich... 3 1.2. Aufbau des Verhaltenskodex... 3 1.3. Allgemeine Grundsätze... 3 1.4. Verhaltensrichtlinien... 5 1.5.

Mehr

VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE

VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE Mai 2014 INHALT 03 1 EINLEITUNG 03 2 KUNDEN UND GESCHÄFTSPARTNER 04 3 VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN 04 3.1 Verantwortung im Kerngeschäft 04 3.2 Umwelt und Ökologie 04

Mehr

Verhaltensgrundsätze. Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung.

Verhaltensgrundsätze. Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung. Verhaltenskodex Verhaltensgrundsätze Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung. Unser Verhalten ist geprägt von Wertschätzung, Ehrlichkeit, Transparenz und Verlässlichkeit.

Mehr

Kodex für Lieferanten

Kodex für Lieferanten Kodex für Lieferanten der Firma SIMONSWERK für die Standorte Simonswerk GmbH Bosfelder Weg 5 D- 33378 Rheda-Wiedenbrück und Simonswerk GmbH & Co. KG Liesebühl 20 37308 Heiligenstadt Der Kodex für Lieferanten

Mehr

DACHSER Verhaltenskodex

DACHSER Verhaltenskodex DACHSER Verhaltenskodex 1. Präambel Die Grundlage allen Handelns bei Dachser ist die Einhaltung der gesetzlich bindenden Vorschriften auf nationaler und internationaler Ebene sowie aller freiwillig eingegangenen

Mehr

Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX

Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX Code of Conduct UNSER VERHALTENSKODEX Liebe Kolleginnen und Kollegen, in Zeiten der Globalisierung und des sich verschärfenden Wettbewerbs ist es für ein inter national tätiges Unternehmen wichtig, nach

Mehr

Inhalt. Seite. 2. Geltungsbereich. Wertesystem. Ethisches Handeln

Inhalt. Seite. 2. Geltungsbereich. Wertesystem. Ethisches Handeln Verhaltenskodex Inhalt Seite 1. Inhalt, Sinn und Ziel des Verhaltenskodex 1. Inhalt, Sinn und Ziel des Verhaltenskodex 2. Geltungsbereich 3. Achtung gesellschaftlicher Normen und Einhaltung von Gesetzen

Mehr

THINK GLOBAL, ACT HUMAN

THINK GLOBAL, ACT HUMAN M OB A V E RH A L T E N S K O D E X ETHISCHE GRUNDSÄTZE DER MOBA GRUPPE THINK GLOBAL, ACT HUMAN VORWORT Dieser Verhaltenskodex definiert die ethischen Grundsätze innerhalb der MOBA-Gruppe. Er bildet die

Mehr

Verhaltenskodex Code of Conduct

Verhaltenskodex Code of Conduct Verhaltenskodex Code of Conduct Vorwort Verhaltenskodex Vorwort Der gute Ruf unserer Unternehmensgruppe als Anbieter hochwertiger Produkte und Leistungen auf dem Gebiet des metallurgischen Maschinen-

Mehr

VERHALTENSKODEX BFB Zeitarbeit GmbH

VERHALTENSKODEX BFB Zeitarbeit GmbH VERHALTENSKODEX BFB Zeitarbeit GmbH Stand: 25. Juli 2014 4 PRÄAMBEL Das Unternehmen BFB Zeitarbeit GmbH ist sich ihrer gesellschaftlichen und wirtschaftspolitischen Verantwortung bewusst. Die Verantwortung

Mehr

Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe

Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der Jaeger-Gruppe Täglich sehen wir uns mit neuen Herausforderungen, Anforderungen und Entscheidungen konfrontiert.

Mehr

InternationalesRahmenabkommen. zwischen

InternationalesRahmenabkommen. zwischen InternationalesRahmenabkommen zwischen derthyssenkruppag,demkonzernbetriebsratderthyssenkruppag, derigmetallundderindustriallglobalunion Präambel ThyssenKruppalsTechnologiekonzernmithoherWerkstoffkompetenzistinbesonderemMaße

Mehr

Verhaltenskodex. Infinitas Learning Group Compliance Management System. Be safe with Compliance!

Verhaltenskodex. Infinitas Learning Group Compliance Management System. Be safe with Compliance! Verhaltenskodex Infinitas Learning Group Compliance Management System Be safe with Compliance! INHALT DES VERHALTENSKODEX VON INFINITAS LEARNING 1. Fairer Wettbewerb... 3 2. Korruptionsbekämpfung... 3

Mehr

Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH

Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH RICHTLINIE ZUR NACHHALTIGKEIT - 1 - Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit ist ein langfristiger strategischer Erfolgsfaktor, nicht nur für die BOLL &

Mehr

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH Verhaltenskodex Einleitung Die hat einen Verhaltenskodex erarbeitet, dessen Akzeptanz und Einhaltung für alle Mitarbeiter als Voraussetzung zur Zusammenarbeit gültig und bindend ist. Dieser Verhaltenskodex

Mehr

Petrofer Konzern. Code of Conduct

Petrofer Konzern. Code of Conduct Petrofer Konzern Code of Conduct Inhaltsverzeichnis Vorwort 1. Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und der Gesellschaft 1.1 Verantwortung und Zusammenarbeit 1.2 Menschenrechte und Diskriminierung

Mehr

Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe

Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe Inhaltsverzeichnis Vorwort Übersicht 5 6 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. Definition und Anwendungsbereich Informationspflicht Grundsätzliche

Mehr

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Oktober 2014 INHALT 1. EINLEITUNG 2. KUNDEN UND GESCHÄFTSPARTNER 3. MITARBEITER 4. VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN 4.1. Sensible Geschäftsfelder 4.2. Umwelt und

Mehr

Verhaltenskodex. Unsere fünf Kernprinzipien: Patienten. Nutzen und Sicherheit für die Patienten stehen stets im Mittelpunkt unseres Handelns

Verhaltenskodex. Unsere fünf Kernprinzipien: Patienten. Nutzen und Sicherheit für die Patienten stehen stets im Mittelpunkt unseres Handelns Our commitment to caring and curing Verhaltenskodex Unsere fünf Kernprinzipien: Patienten Mitarbeitende Aktionäre Partner im Gesundheitswesen Gesellschaft Nutzen und Sicherheit für die Patienten stehen

Mehr

CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o.

CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o. für Lieferanten und Business Partner CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o. Inhaltsverzeichnis Vorwort 1 1 Gesellschaftliche Verantwortung 2 2 Transparente Geschäftsbeziehungen 3 3 Faires Marktverhalten 3 4

Mehr

Leitfaden zum Smith & Nephew Verhaltenskodex und unseren Geschäftsgrundsätzen für Drittparteien

Leitfaden zum Smith & Nephew Verhaltenskodex und unseren Geschäftsgrundsätzen für Drittparteien Leitfaden zum Smith & Nephew Verhaltenskodex und unseren Geschäftsgrundsätzen für Drittparteien Tel.: 44 (0) 207 401 76461 5 Adam Street Fax: 44 (0) 207 960 2350 London WC2N 6LA England Mitteilung des

Mehr

CODE OF BUSINESS CONDUCT

CODE OF BUSINESS CONDUCT CANDULOR CODE OF BUSINESS CONDUCT EINFÜHRUNG Die CANDULOR AG strebt danach, durch kontinuierliche Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit den Unternehmenswert für Kunden, Partner, Mitarbeitende und Aktionäre

Mehr

Code of Conduct Minimax Viking GmbH

Code of Conduct Minimax Viking GmbH Code of Conduct Minimax Viking GmbH D Code of Conduct Minimax Viking Gruppe Stand: Mai 2012 Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unsere Reputation gehört zu unseren wichtigsten Aktiva. Das Vertrauen

Mehr

1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht?

1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht? Fragen/Antworten 1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht? Gemäß den in Frage 2 dargelegten Bedingungen können Sie auf der L ORÉAL Ethik Website Open Talk Ihre Anliegen zu

Mehr

SWARCO VERHALTENSKODEX

SWARCO VERHALTENSKODEX SWARCO VERHALTENSKODEX Seite 1 von 5 SWARCO Verhaltenskodex/aktualisiert Oktober 2008 Verstöße gegen Gesetze können verheerende und dauerhafte Auswirkungen auf das Unternehmen und die darin involvierten

Mehr

Mit Integrität zum Erfolg Unsere Grundsätze im Geschäftsleben. Turning Ideas into Reality.

Mit Integrität zum Erfolg Unsere Grundsätze im Geschäftsleben. Turning Ideas into Reality. Mit Integrität zum Erfolg Unsere Grundsätze im Geschäftsleben Turning Ideas into Reality. Verpflichtung Liebe Ferrostaalerin, lieber Ferrostaaler, die Ferrostaal ist mit ihren einzelnen Geschäftsbereichen

Mehr

Unser Verhaltenskodex

Unser Verhaltenskodex Unser Verhaltenskodex 1. Unser Verständnis 3 2. Unsere Ziele und Werte 5 3. Unser Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern 6 3.1. Wir dulden keine Korruption 3.2. Wir vergeben unsere Aufträge transparent

Mehr

Code of Conduct. Integrität und ethisches verhalten

Code of Conduct. Integrität und ethisches verhalten Code of Conduct Integrität und ethisches verhalten Code of Conduct Liebe Kolleginnen und Kollegen Ethik und Integrität waren immer ein wichtiger Teil der Sika Kultur. Das Leitbild verlangte bereits in

Mehr

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung code of conduct Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung im Marken- und Handelsmarkensegment zurück, auf die wir alle stolz sein können. Unser Erfolg basiert

Mehr

Verhaltenskodex. Unternehmerische Werte und Verhaltensregeln. Datum des Inkrafttretens 15. November 2013. Ausstellungsdatum Version Name Titel

Verhaltenskodex. Unternehmerische Werte und Verhaltensregeln. Datum des Inkrafttretens 15. November 2013. Ausstellungsdatum Version Name Titel Verhaltenskodex Unternehmerische Werte und Verhaltensregeln Erstellt von Genehmigt durch Director GRC Vorstand Datum des Inkrafttretens 15. November 2013 Ausstellungsdatum Version Name Titel 15. Nov. 2013

Mehr

CODE OF CONDUCT. für Lieferanten und Business Partner

CODE OF CONDUCT. für Lieferanten und Business Partner CODE OF CONDUCT für Lieferanten und Business Partner Version: 2.0 Gültig ab: 01.01.2015 Kontakt: MAN SE, Compliance Awareness & Prevention, Oskar-Schlemmer-Straße 19-21, 80807 München Compliance@man.eu

Mehr

Management-Newsletter. Unsere Compliance-Verhaltenskultur. Zentrale. Unternehmensführung. Inhalt in dieser Ausgabe. 2 / 2014 21.

Management-Newsletter. Unsere Compliance-Verhaltenskultur. Zentrale. Unternehmensführung. Inhalt in dieser Ausgabe. 2 / 2014 21. Zentrale Unternehmensführung 2 / 2014 21. Mai 2014 Management-Newsletter Unsere Compliance-Verhaltenskultur Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, gemeinsam mit dem Gesamtbetriebsrat der Waldburg-Zeil

Mehr

VERHALTENSKODEX FÜR ZULIEFERER

VERHALTENSKODEX FÜR ZULIEFERER VERHALTENSKODEX FÜR ZULIEFERER Präambel Wir werden von unserer Vision, unserem Ziel und unseren K-Werten getrieben. Unsere Vision besteht darin, die Welt durch Nahrungsmittel und Produkte, die eine Rolle

Mehr

THE CODE OF BUSINESS CONDUCT

THE CODE OF BUSINESS CONDUCT N T R E S P E O J E M Y THE CODE OF BUSINESS CONDUCT C T P N A E S S I N O Was ist der HEINEKEN- Verhaltenskodex? Dieser Verhaltenskodex kommuniziert die Grundprinzipien, nach denen sie sich richten müssen,

Mehr

Supplier Code of Conduct. Gemeinsam unterwegs in eine erfolgreiche, anspruchsvolle und nachhaltige Zukunft

Supplier Code of Conduct. Gemeinsam unterwegs in eine erfolgreiche, anspruchsvolle und nachhaltige Zukunft Supplier Code of Conduct Gemeinsam unterwegs in eine erfolgreiche, anspruchsvolle und nachhaltige Zukunft Kramp strebt einen langfristigen Geschäftserfolg an und berücksichtigt dabei die Auswirkungen seiner

Mehr

Verhaltenskodex SIMACEK Facility Management Group CoC Code of Conduct. Version 1.1

Verhaltenskodex SIMACEK Facility Management Group CoC Code of Conduct. Version 1.1 Verhaltenskodex SIMACEK Facility Management Group CoC Code of Conduct Version 1.1 Inhalt Verhaltenskodex SIMACEK Facility Management Group (CoC) 1 Einleitung 3 2 Unser Grundverständnis 3 3 Unsere Wertetradition

Mehr

ALTANA Verhaltenskodex

ALTANA Verhaltenskodex ALTANA Verhaltenskodex 2/8 Präambel Das Vertrauen unserer Geschäftspartner und Kunden, Aktionäre, Behörden und der Öffentlichkeit in ein gesetzmäßiges und verantwortungsbewusstes Verhalten der Gesellschaften

Mehr

Global Social Policy

Global Social Policy Global Social Policy Inhalt Präambel 4 Menschenrechte und OECD-Leitsätze 5 Rechtstreue 5 Beschäftigungsfreiheit 5 Kinderschutz 6 Chancengleichheit und Vielfalt 6 Umgang mit Mitarbeitern 7 Vereinigungsrecht

Mehr

VERHALTENSKODEX. Sozialstandards und Beschäftigungsbedingungen

VERHALTENSKODEX. Sozialstandards und Beschäftigungsbedingungen VERHALTENSKODEX Sozialstandards und Beschäftigungsbedingungen für den Umgang mit Hermes Mitarbeitern, Vertragspartnern und sonstigen Erfüllungsgehilfen GRUNDSATZ Die Hermes Logistik Gruppe Deutschland

Mehr

Verhaltenskodex. Vorwort des Vorstands. Seite 1 von 9

Verhaltenskodex. Vorwort des Vorstands. Seite 1 von 9 Vorwort des Vorstands Die KHS GmbH (fortan KHS ) ist einer der führenden Maschinen- und Anlagenbauer für Getränkeabfüll- und Verpackungsmaschinen. KHS ist in über 60 Ländern präsent, und unsere global

Mehr

Der Stand dieses Verhaltenskodex ist der 21. Dezember 2010; eine gelegentliche Aktualisierung ist möglich.

Der Stand dieses Verhaltenskodex ist der 21. Dezember 2010; eine gelegentliche Aktualisierung ist möglich. Einleitung Grundlegende Prinzipien und Anwendung Takeda Pharmaceutical Company Limited und alle mit ihr verbundenen Unternehmen (gemeinsam Takeda ) sind der Befolgung geltender Gesetze und Bestimmungen

Mehr

Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt

Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt 1. Zusammenfassung der Richtlinie Ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Produkts und Leistungsangebots der Coca-Cola Company ist unsere Verpflichtung, die

Mehr

ERBE VERHALTENSKODEX

ERBE VERHALTENSKODEX ERBE VERHALTENSKODEX ERBE Unsere gesamte Energie gilt dem Menschen Unser Unternehmen ist für seine Integrität, Technologieführerschaft und Kundenorientierung bekannt. Wir sind auf das Erreichte zu Recht

Mehr

Ammann Gruppe Code of Conduct

Ammann Gruppe Code of Conduct Ammann Gruppe Code of Conduct C ode of Conduct Für die Integrität unserer Unternehmung und die Sicherheit unserer Mitarbeitenden Hans-Christian Schneider CEO und Verwaltungsrat Ammann Gruppe «Im Code of

Mehr

Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC)

Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC) 1 Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC) Die flow consulting gmbh ist Mitglied im European Mentoring & Coaching Council (EMCC). Alle Coaches der flow consulting haben sich verpflichtet,

Mehr

Nachhaltigkeit in der Lieferkette. Kodex für Lieferanten

Nachhaltigkeit in der Lieferkette. Kodex für Lieferanten Nachhaltigkeit in der Lieferkette Kodex für Lieferanten Kodex für Lieferanten Ethisches Verhalten und Nachhaltigkeit im Sinne von rechtlicher, ökonomischer, ökologischer und sozialer Verantwortung sind

Mehr

Verhaltenskodex: Kodex der Sozialen Verantwortung

Verhaltenskodex: Kodex der Sozialen Verantwortung Verhaltenskodex: Kodex der Sozialen Verantwortung Wir bei ORSAY und den uns angeschlossenen Unternehmenseinheiten verstehen uns als ein Unternehmen, welches nach dem Ideal eines verantwortungsvollen und

Mehr

Verantwortung ist die Antwort. Die ALDI Corporate Responsibility Policy

Verantwortung ist die Antwort. Die ALDI Corporate Responsibility Policy Verantwortung ist die Antwort Die ALDI Corporate Responsibility Policy Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, haben wir uns im Textverlauf auf männliche Bezeichnungen (Mitarbeiter) beschränkt. Präambel

Mehr

Credit Suisse Code of Conduct für Lieferanten

Credit Suisse Code of Conduct für Lieferanten Sourcing & Vendor Management Credit Suisse Inhaltsverzeichnis 1. Zweck und Geltungsbereich 2 2. Geschäftliche Integrität und Ethik 2 3. Arbeits- und Sozialstandards 3 4. Umwelt 4 5. Sonstige Grundsätze

Mehr

Globales Abkommen über die Einhaltung und Förderung der Internationalen Arbeitsnormen und der Rechte der Gewerkschaften

Globales Abkommen über die Einhaltung und Förderung der Internationalen Arbeitsnormen und der Rechte der Gewerkschaften UNI E-Landers Globales Abkommen über die Einhaltung und Förderung der Internationalen Arbeitsnormen 1 Globales Abkommen über die Einhaltung und Förderung der Internationalen Arbeitsnormen und der Rechte

Mehr

Verhaltensgrundsätze der Eiffage-Bauholding-Gruppe

Verhaltensgrundsätze der Eiffage-Bauholding-Gruppe Verhaltensgrundsätze der Eiffage-Bauholding-Gruppe Eiffage Bau GmbH, Eiffage Bauholding GmbH, Eiffage Rail GmbH, Faber Bau GmbH, Heinrich Walter Bau GmbH, Wittfeld GmbH Eiffage Verhalten.indd 1 25.03.14

Mehr

Die vorliegenden Verhaltensmaßregeln dürfen allerdings auch höhere Anforderungen als die bestehenden Gesetze eines Landes enthalten.

Die vorliegenden Verhaltensmaßregeln dürfen allerdings auch höhere Anforderungen als die bestehenden Gesetze eines Landes enthalten. Verhaltensmaßregeln 1 Einführung Die folgenden Verhaltensmaßregeln sind der Mindeststandard zur Erreichung unserer Ziele, der ständigen Verbesserung unseres Produktionsumfelds und der Arbeitsbedingungen

Mehr

ZVEI-Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung

ZVEI-Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung ZVEI-Code of Conduct zur gesellschaftlichen Verantwortung Präambel Der ZVEI Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. und seine Mitgliedsunternehmen bekennen sich zu ihrer gesellschaftlichen

Mehr

Deichmann. Verhaltenskodex. DEICHMANN DOSENBACH vanharen

Deichmann. Verhaltenskodex. DEICHMANN DOSENBACH vanharen Deichmann Verhaltenskodex DEICHMANN DOSENBACH vanharen Dieser DEICHMANN-Verhaltenskodex beinhaltet den BSCI-Verhaltenskodex Version 1/2014. Die DEICHMANN- Gruppe hat den BSCI-Verhaltenskodex anerkannt

Mehr

Inhalt. Inhalt. Präambel 4. 1. Geltungsbereich und Prinzipien 6. 2. Gesetzeskonformes Verhalten 10. 3. Einsatz gegen Korruption 14

Inhalt. Inhalt. Präambel 4. 1. Geltungsbereich und Prinzipien 6. 2. Gesetzeskonformes Verhalten 10. 3. Einsatz gegen Korruption 14 DEA Verhaltenskodex Inhalt 3 Inhalt Inhalt Präambel 4 1. Geltungsbereich und Prinzipien 6 2. Gesetzeskonformes Verhalten 10 3. Einsatz gegen Korruption 14 4. Außenbeziehungen 17 5. Verhalten gegenüber

Mehr

Verhaltenskodex. des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (BAP)

Verhaltenskodex. des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (BAP) Verhaltenskodex des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (BAP) Stand: 14. Juni 2012 1» Fairness und Transparenz sind entscheidende Grundlagen unseres Handelns und unsere leitlinie

Mehr

United Technologies Corporation. Werbegeschenke von Zulieferern

United Technologies Corporation. Werbegeschenke von Zulieferern United Technologies Corporation Werbegeschenke von Zulieferern Einführung UTC kauft Güter und Dienste aufgrund ihrer Qualität und Leistung, wobei wir Wertschöpfung und solide Geschäftsbeziehungen mit unseren

Mehr

Nr. 38 / 05 vom 17. Oktober 2005. Senatsrichtlinie Partnerschaftliches Verhalten. an der Universität Paderborn

Nr. 38 / 05 vom 17. Oktober 2005. Senatsrichtlinie Partnerschaftliches Verhalten. an der Universität Paderborn Nr. 38 / 05 vom 17. Oktober 2005 Senatsrichtlinie Partnerschaftliches Verhalten an der Universität Paderborn Vom 17. Oktober 2005 - 2 - Senatsrichtlinie Partnerschaftliches Verhalten an der Universität

Mehr

Erbe-Verhaltenskodex ERBE-VERHALTENSKODEX. A. Unternehmensleitbild. I. Vision

Erbe-Verhaltenskodex ERBE-VERHALTENSKODEX. A. Unternehmensleitbild. I. Vision ERBE-VERHALTENSKODEX Unser Unternehmen ist für seine Integrität, Technologieführerschaft und Kundenorientierung bekannt. Wir sind auf das Erreichte zu Recht stolz. Diesen Ruf wollen wir bewahren. Er ist

Mehr

Code of Conduct. Unternehmenskodex der Mayr-Melnhof Gruppe

Code of Conduct. Unternehmenskodex der Mayr-Melnhof Gruppe Unternehmenskodex der Mayr-Melnhof Gruppe Inhaltsverzeichnis Unternehmenskodex... 3 Einhaltung der Gesetze... 3 Menschenrechte... 3 Kinderarbeit... 3 Gegenseitiger Respekt, Gleichbehandlung, Förderung

Mehr

Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group

Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group Präambel Die fortschreitende Globalisierung der Waren- und Kapitalmärkte ermöglicht es transnationalen Konzernen, globale

Mehr

Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v.

Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v. Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v. Bei unseren Mediationen im Rahmen des Mediationszentrum Berlin e.v. richten wir uns nach dem Europäischen Verhaltenskodex für MediatorInnen

Mehr

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist in jeder Hinsicht in Bezug auf Ihre Rechte und Pflichten

Mehr

Verhaltenskodex für Lieferanten Holcim Gruppe (Italien) AG Zentraler Einkauf und Nachhaltige Entwicklung

Verhaltenskodex für Lieferanten Holcim Gruppe (Italien) AG Zentraler Einkauf und Nachhaltige Entwicklung Strength. Performance. Passion. Verhaltenskodex für Lieferanten Holcim Gruppe (Italien) AG Zentraler Einkauf und Nachhaltige Entwicklung Inhalt 1. Vorwort zur nachhaltigen Beschaffung bei Holcim 3 2. Unsere

Mehr

Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner

Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner Informationen zu Ethics & Compliance bei Bertelsmann 2 Über Uns Unternehmensstruktur Bertelsmann macht Medien, leistet Dienste rund um die Medien und

Mehr

Richtlinie betreffend Interessenkonflikte

Richtlinie betreffend Interessenkonflikte Richtlinie betreffend Interessenkonflikte Globale Richtlinie von Novartis 1. September 2015 Version GIC 101.V1.DE Einleitung 1.1 Zweck Novartis hat sich dazu verpflichtet, ihre Geschäfte so zu führen,

Mehr

Verhaltenskodex. Leitfaden zu rechtlichen und ethischen Standards für den Celesio-Konzern. Wir übernehmen Verantwortung!

Verhaltenskodex. Leitfaden zu rechtlichen und ethischen Standards für den Celesio-Konzern. Wir übernehmen Verantwortung! Verhaltenskodex Leitfaden zu rechtlichen und ethischen Standards für den Celesio-Konzern Wir übernehmen Verantwortung! Wir übernehmen Verantwortung! Die GEHE ist als Mitglied im Konzernverbund von Celesio

Mehr

Die Atlas Copco Gruppe. Verhaltenskodex

Die Atlas Copco Gruppe. Verhaltenskodex Die Atlas Copco Gruppe Verhaltenskodex Inhalt Die Atlas Copco Gruppe 1 Erster Gedanke erste Wahl 2 Grundwerte 3 Beziehungen 4 Gesellschaft und Umwelt 5 Mitarbeiter 6 Kunden 7 Geschäftspartner 8 Aktionäre

Mehr

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Nachhaltigkeit und Umweltschutz 11 Nachhaltigkeit und Umweltschutz Die nachfolgenden Nachhaltigkeitsbestimmungen definieren Standards und Anforderungen der Helbako GmbH an ihre Lieferanten: die Einhaltung international anerkannter Menschen

Mehr

ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte Geschäftspartnerin,

ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte Geschäftspartnerin, 7459 South Lima Street Englewood, Colorado 80112 P 303 824 4000 F 303 824 3759 arrow.com ETHIK- UND VERHALTENSKODEX FÜR GESCHÄFTSPARTNER ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte

Mehr

Informationen für Geschäftspartner. Einhalten von Gesetzen, Bestimmungen, Übereinkommen. Transparenz im Geschäft. www.siemens.

Informationen für Geschäftspartner. Einhalten von Gesetzen, Bestimmungen, Übereinkommen. Transparenz im Geschäft. www.siemens. Informationen für Geschäftspartner Einhalten von Gesetzen, Bestimmungen, Übereinkommen Transparenz im Geschäft www.siemens.com/compliance Die Kultur eines Unternehmens und dessen Werte machen den Unterschied.

Mehr

Drucken Sie dieses Dokument nur falls nötig. Schützen Sie die Umwelt. Ethische GRUNDSÄTZE. im Geschäftsleben. SPIE, gemeinsam zum Erfolg

Drucken Sie dieses Dokument nur falls nötig. Schützen Sie die Umwelt. Ethische GRUNDSÄTZE. im Geschäftsleben. SPIE, gemeinsam zum Erfolg Schützen Sie die Umwelt. Drucken Sie dieses Dokument nur falls nötig Ethische GRUNDSÄTZE im Geschäftsleben SPIE, gemeinsam zum Erfolg DIE 10 LEITSÄTZE Freiwillige VERPFLICHTUNGEN von SPIE ETHISCHE GRUNDSÄTZE

Mehr

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Basis der Vereinbarung Folgende Datenschutz & Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) ist gültig für alle mit der FLUXS GmbH (nachfolgend FLUXS

Mehr

Unser Verhaltenskodex

Unser Verhaltenskodex Unser Verhaltenskodex Lenzing Gruppe www.lenzing.com UNSER VERHALTENSKODEX. Lenzing Gruppe 3 Inhalt Unser Verhaltenskodex Anwendungsbereich 4 Verhaltensgrundsätze 5 01 Wir halten uns an Gesetze und Richtlinien

Mehr

Unternehmensleitbild

Unternehmensleitbild Präambel: Die Buchstaben in BSQ Bauspar AG stehen für die Begriffe Beratung, Service und Qualität. Als einzige Direktbausparkasse Deutschlands mit vorwiegend telefonischem oder elektronischem Kundenkontakt,

Mehr

Verhaltenskodex. Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit. Stephan Baars CFO.

Verhaltenskodex. Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit. Stephan Baars CFO. Verhaltenskodex Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit John Snyder President & CEO Mike Janssen COO 2014 BCD Travel 1 Stephan Baars CFO Inhaltsverzeichnis Code of

Mehr

BETRIEBLICHER VERHALTENSKODEX

BETRIEBLICHER VERHALTENSKODEX BETRIEBLICHER VERHALTENSKODEX EINLEITUNG: Dieser betriebliche Verhaltenskodex umfasst eine breite Palette von Geschäftspraktiken und Verfahren. Nicht jedes Problem, das eventuell auftreten könnte, ist

Mehr

Leifheit Code of Conduct (gültig ab 27.06.2012)

Leifheit Code of Conduct (gültig ab 27.06.2012) Leifheit Code of Conduct (gültig ab 27.06.2012) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Gesetze und Richtlinien... 2 3 Fairer Wettbewerb und Kartellrecht... 2 4 Korruption... 3 5 Einladungen, Bewirtungen

Mehr

Verhaltenskodex der Franke Group

Verhaltenskodex der Franke Group Verhaltenskodex der Franke Group (im Folgenden auch kurz: der Kodex ) WOZU EIN VERHALTENSKODEX? 2 WER HAT DIESEN KODEX ZU BEFOLGEN? 3 WO KÖNNEN SIE VERSTÖSSE GEGEN DEN KODEX MELDEN ( SPEAKUP@FRANKE )?

Mehr

Ethischer Verhaltenscodex für Lieferanten TAG DES INKRAFTTRETENS: 13. Mai 2011 SEITE (S): 5

Ethischer Verhaltenscodex für Lieferanten TAG DES INKRAFTTRETENS: 13. Mai 2011 SEITE (S): 5 COMMSCOPE RICHTLINIE KATEGORIE: Supply Chain THEMA: Ethischer Verhaltenscodex für Lieferanten TAG DES INKRAFTTRETENS: 13. Mai 2011 SEITE (S): 5 I. ZWECK Diese Richtlinie setzt einen ethischen Verhaltenscode

Mehr

Printing Sciences plc. Domino Supplier Code. Domino Printing Sciences plc

Printing Sciences plc. Domino Supplier Code. Domino Printing Sciences plc Printing Sciences plc Domino Supplier Code Erklärung von Nigel Bond Die Domino-Gruppe sieht sich stark in ethischer Verantwortung und wir können mit Stolz auf unser langjähriges verantwortungsvolles Handeln

Mehr

Policy Verbindlich August 2009. Der Nestlé-Lieferanten-Kodex

Policy Verbindlich August 2009. Der Nestlé-Lieferanten-Kodex Policy Verbindlich Der Nestlé-Lieferanten-Kodex Policy Verbindlich Herausgebende Funktion Corporate Procurement Zielgruppe Lieferanten und Co-Manufakturer für Nestlé Ersetzt Nestlé Principles of Purchasing

Mehr

CHARTA UNTERNEHMENSLEITUNG / EUROPÄISCHER BETRIEBSRAT DER SOLVAY-GRUPPE FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG UND GESELLSCHAFTLICHE VERANTWORTUNG DES

CHARTA UNTERNEHMENSLEITUNG / EUROPÄISCHER BETRIEBSRAT DER SOLVAY-GRUPPE FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG UND GESELLSCHAFTLICHE VERANTWORTUNG DES CHARTA UNTERNEHMENSLEITUNG / EUROPÄISCHER BETRIEBSRAT DER SOLVAY-GRUPPE FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG UND GESELLSCHAFTLICHE VERANTWORTUNG DES UNTERNEHMENS Vorwort Die Solvay-Gruppe pflichtet der von den

Mehr

ELECTROLUX VERHALTENSKODEX AM ARBEITSPLATZ

ELECTROLUX VERHALTENSKODEX AM ARBEITSPLATZ ELECTROLUX VERHALTENSKODEX AM ARBEITSPLATZ Electrolux Grundsatzerklärung Die Unternehmensgruppe Electrolux strebt danach, der weltweit beste Haushaltsgerätehersteller in den Augen unserer Kunden, Mitarbeiter

Mehr

www.firstsolar.com First Solar, Inc. (eingeführt am 3. Oktober 2006)

www.firstsolar.com First Solar, Inc. (eingeführt am 3. Oktober 2006) Page 1 of 11 Einleitung www.firstsolar.com First Solar, Inc. (eingeführt am 3. Oktober 2006) In diesem Verhaltens- und Ethik-Kodex im Geschäftsverkehr von First Solar, Inc. und seinen Tochtergesellschaften

Mehr

Leitfaden zur Konfliktprävention und Konfliktbewältigung Vorbemerkungen

Leitfaden zur Konfliktprävention und Konfliktbewältigung Vorbemerkungen Leitfaden zur Konfliktprävention und Konfliktbewältigung Vorbemerkungen Wenn mehrere Menschen zusammen arbeiten, kommt es unweigerlich auch zu Missverständnissen, Meinungsverschiedenheiten und Konflikten.

Mehr

UNSER VERhaltENS- kodex (CodE of CoNdUCt) lorenz SNaCk-WoRld GRUppE

UNSER VERhaltENS- kodex (CodE of CoNdUCt) lorenz SNaCk-WoRld GRUppE UNSER Verhaltenskodex (Code of Conduct) Lorenz Snack-World Gruppe EINfÜhRUNG Der Verhaltenskodex ist die verbindliche Verhaltensrichtlinie für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (im Verhaltenskodex

Mehr