Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zuordnung Angebote zu Vermarktern"

Transkript

1 Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 III den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des jeweiligen Vermarkters. Es werden die Angebote aufgelistet, die an der Studie teilgenommen und die Fallzahlengrenze von n=60 erreicht haben. Übersicht der Angebote in der mobile facts 2013 III Vermarkter Apps und MEW's des Vermarkters ad pepper media Das Telefonbuch Android Phone App Das Telefonbuch iphone App Das Telefonbuch MEW Gelbe Seiten Android Phone App Gelbe Seiten iphone App Gelbe Seiten MEW apprupt COMPUTERWOCHE MEW PC WELT MEW Axel Springer Media Impact Abendblatt MEW AUTO BILD MEW Bild Android Phone App Bild iphone App BILD.de MEW Bildderfrau.de MEW BZ MEW COMPUTER BILD MEW DIE WELT MEW Gofeminin.de MEW KaufDA Navigator Android Phone App KaufDA Navigator iphone App kaufda.de MEW MEINE STADT Job Android Phone App MEINE STADT Job iphone App MEINE STADT MEW MEINESTADT Android Phone App MEINESTADT iphone App Morgenpost MEW Onmeda.de MEW Transfermarkt iphone App Transfermarkt MEW BAUER MEDIA KG Autozeitung MEW BRAVO MEW Intouch MEW TV Movie MEW TVMovie iphone App AGOF e.v. März 2014

2 Business Advertising CondeNast ebay Advertising Group Deutschland G+J Electronic Media Sales boerse frankfurt.de iphone App finanzen.net Android Phone App finanzen.net iphone App finanzen.net MEW t3n Magazin MEW GQ MEW VOGUE MEW Mobile.de Android Phone App Mobile.de iphone App Mobile.de MEW 11Freunde.de MEW Berlin Tag & Nacht Android Phone App Berlin Tag & Nacht iphone App BOERSE.de MEW BRIGITTE.de MEW Chefkoch.de Android Phone App CHEFKOCH.de iphone App CHEFKOCH.de MEW Clipfish Android Phone App Clipfish iphone App COMUNIO MEW ELTERN.de MEW GALA StarNews MEW GALA.de iphone App GAMESTAR MEW Kino.de iphone App KINO.de MEW kochbar MEW Köln Android Phone App Köln iphone App MANAGER MAGAZIN.de MEW News Republic Android Phone App n tv Android Phone App n tv iphone App n tv MEW o2 ACTIVE MEW P.M. MEW RTL INSIDE Android Phone App RTL INSIDE iphone App RTL Mobilportal MEW RTL NOW iphone App SCHÖNER WOHNEN MEW SPIEGEL ONLINE Android Phone App SPIEGEL ONLINE Fußball iphone App SPIEGEL ONLINE iphone App SPIEGEL ONLINE MEW AGOF e.v. März 2014 Seite 2

3 G+J Electronic Media Sales Hi media Deutschland InteractiveMedia CCSP iq digital STERN.de iphone App STERN.de MEW URBIA.de MEW VODAFONE LIVE! MEW Wer wird Millionär Trainingslager iphone App Wer Wird Reich Android Phone App wer kennt wen Android Phone App wer kennt wen iphone App wer kennt wen MEW wetter.de Android Phone App wetter.de iphone App Zattoo Android Phone App Zattoo iphone App Düsseldorf Airport MEW hamburg.de MEW AUTOSCOUT24 Android Phone App AUTOSCOUT24 iphone App Couchfunk iphone App Deutsche Telekom MEW Fussball.de Android Phone App Fussball.de iphone App Gute Frage MEW ImmobilienScout24 Android Phone App ImmobilienScout24 iphone App ImmobilienScout24 MEW Kicker Android Phone App Kicker iphone App Kicker MEW Knuddels Android Phone App NetDoktor MEW Pointoo MEW StauMobil Android Phone App StauMobil iphone App t online.de iphone App wetter.info Android Phone App wetter.info iphone App Connect MEW FAZ MEW GIGA MEW Golem MEW Handelsblatt iphone App Handelsblatt MEW PC Magazin MEW Süddeutsche.de Android Phone App Süddeutsche.de iphone App Süddeutsche.de MEW Seite 3 AGOF e. V. März 2014

4 iq digital mediasports Digital Microsoft Advertising OMS SevenOne Media SevenOne Media Video Magazin MEW ZEIT ONLINE MEW iliga Android Phone App iliga iphone App Kicktipp Android Phone App Kicktipp iphone App Kicktipp MEW Spox iphone App Spox Android Phone App MSN.de MEW OMS Aachener Zeitung & Aachener Nachrichten MEW OMS Augsburger Allgemeine MEW OMS Berlin.de MEW OMS Berliner Kurier MEW OMS Berliner Zeitung MEW OMS Echo MEW OMS Express MEW OMS Frankfurter Neue Presse MEW OMS Frankfurter Rundschau MEW OMS Hamburger Morgenpost MEW OMS Kölner Stadt Anzeiger MEW OMS Kölnische Rundschau MEW OMS Mitteldeutsche Zeitung MEW OMS Neue Osnabrücker Zeitung MEW OMS NWZ MEW OMS Rhein Main Presse MEW OMS RP Online MEW OMS Ruhr Nachrichten MEW OMS Schwarzwälder Bote MEW OMS Stuttgarter Zeitung / Stuttgarter Nachrichten MEW OMS Südkurier MEW OMS Südwest Presse MEW OMS WAZ MEW OMS Zeitungsgruppe Zentralhessen MEW ICQ Android Phone App ICQ iphone App MOTOR TALK MEW MyVideo.tv Android Phone App MyVideo.tv iphone App ran iphone App Sport 1 MEW Sport1 iphone App SPORT1.fm iphone App WETTER.com Android Phone App WETTER.com MEW AGOF e.v. März 2014 Seite 4

5 TOMORROW FOCUS MEDIA United Internet Media Yahoo! Deutschland YOC MobAd YOC MobAd CHIP MEW FINANZEN100 Android Phone App FINANZEN100 iphone App FINANZEN100 MEW FINANZEN100 Währungsrechner iphone App FOCUS Android Phone App FOCUS iphone App FOCUS MEW Pons MEW TV Spielfilm Android Phone App TV Spielfilm iphone App TV Spielfilm MEW TV Today Android Phone App TV Today iphone App 1&1 Android Phone App 1&1 MEW GMX Android Phone App GMX iphone App GMX MEW top.de MEW WEB.DE Android Phone App WEB.DE iphone App WEB.DE MEW Yahoo Deutschland MEW Barcoo Android Phone App Barcoo iphone App barcoo MEW dailyme Android Phone App dailyme iphone App Das Örtliche Android Phone App Das Örtliche iphone App Das Örtliche MEW Der Tagesspiegel MEW Heise Android Phone App Heise iphone App Heise Online MEW MTV MEW N24 Android Phone App N24 iphone App N24 MEW OnVista MEW PONS OnlineWörterbuch Android Phone App PONS OnlineWörterbuch iphone App radio.de Android Phone App radio.de iphone App VIVA MEW Seite 5 AGOF e. V. März 2014

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 II den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des

Mehr

Zuordnung Angebote zu Vermarktern

Zuordnung Angebote zu Vermarktern Zuordnung Angebote zu Vermarktern Die nachfolgende Tabelle zeigt die in der mobile facts 2013 I den Mobile Vermarktern zugeordneten Angebote. Sie enthält damit nicht unbedingt das Gesamtportfolio des jeweiligen

Mehr

Apps und MEW's des Vermarkters. Vermarkter. PC-WELT (MEW Gesamt) COMPUTERWOCHE (MEW Gesamt) Mobile.de (Android Phone App)

Apps und MEW's des Vermarkters. Vermarkter. PC-WELT (MEW Gesamt) COMPUTERWOCHE (MEW Gesamt) Mobile.de (Android Phone App) Vermarkter apprupt Axel Springer Media Impact BAUER ADVERTISING Business Advertising CondeNast ebay Advertising Group Deutschland G+J Electronic Media Sales Apps und MEW's des Vermarkters PC-WELT (MEW

Mehr

mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015

mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015 mobile facts 2014-III AGOF e. V. Januar 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,33 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens

Mehr

AGOF MOBILE FACTS 2015-I. Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten

AGOF MOBILE FACTS 2015-I. Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten AGOF MOBILE FACTS 2015-I Vermarkter-, Angebots-, Mobile Websiteund App-Reichweiten 1 Mit United Internet Media mehr als jeden vierten mobilen Internetnutzer in Deutschland erreichen Vermarkter-Ranking

Mehr

mobile facts 2013-II AGOF e.v. November 2013

mobile facts 2013-II AGOF e.v. November 2013 mobile facts 2013-II AGOF e.v. November 2013 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 26,68 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des einmonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens

Mehr

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015

mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 mobile facts 2015-I AGOF e. V. Juni 2015 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 34,48 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des dreimonatigen Erhebungszeitraumes auf mindestens eine

Mehr

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat August 2016

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat August 2016 Quelle: AGOF digital facts 2016-08 (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat August 2016 Vorfilter: Nutzer mobiler und/oder stationärer Angebote (in den letzten 3 Monaten) (104.500 ungew.,

Mehr

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat Oktober 2016

Quelle: AGOF digital facts (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat Oktober 2016 Quelle: AGOF digital facts 2016-10 (Basis: 14 Jahre und älter) Zeitraum für Medien: Einzelmonat Oktober 2016 Vorfilter: Nutzer mobiler und/oder stationärer Angebote (in den letzten 3 Monaten) (104.499

Mehr

Berichtsband zur mobile facts 2014-I

Berichtsband zur mobile facts 2014-I Berichtsband zur mobile facts 2014-I AGOF e.v. Juni 2014 AGOF e.v. Juni 2014 Seite 2 Inhalt 1. Vorwort 1. Vorwort 2. Kerndaten zur Mobilnutzung 2.1. Das AGOF Universum 2.2. Soziodemografische Strukturen

Mehr

Berichtsband zur mobile facts 2014-II

Berichtsband zur mobile facts 2014-II Berichtsband zur mobile facts 2014-II AGOF e.v. September 2014 AGOF e.v. September 2014 Seite 2 Inhalt 1. Vorwort 1. Vorwort 2. Kerndaten zur Mobilnutzung 2.1. Das AGOF Universum 2.2. Soziodemografische

Mehr

Ergebnisse mobile facts 2012-I

Ergebnisse mobile facts 2012-I Ergebnisse mobile facts 2012-I Rankings Vermarkterranking Monatsreichweite Vermarkter Rang (in %) (in Tsd.) G+J Electronic Media Sales 1 51,1 9.797 InteractiveMedia CCSP 2 37,8 7.251 TOMORROW FOCUS MEDIA

Mehr

mobile facts 2012-II AGOF e. V. Januar 2013

mobile facts 2012-II AGOF e. V. Januar 2013 mobile facts 2012-II AGOF e. V. Januar 2013 Das AGOF Mobile Universum Das AGOF Mobile Universum 21,30 Millionen Personen ab 14 Jahren haben innerhalb des 30-tägigen Erhebungszeitraumes auf mindestens eine

Mehr

Berichtsband zur mobile facts 2014-III

Berichtsband zur mobile facts 2014-III Berichtsband zur mobile facts 2014-III AGOF e.v. Januar 2015 AGOF e.v. Januar 2015 Seite 2 Inhalt 1. Vorwort 1. Vorwort 2. Kerndaten zur Mobilnutzung 2.1. Das AGOF Universum 2.2. Soziodemografische Strukturen

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2015-08 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) Vermarkter-Ranking

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-06 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit United Internet Media 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35,5 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat

Mehr

Berichtsband zur mobile facts 2015-I

Berichtsband zur mobile facts 2015-I Berichtsband zur mobile facts 2015-I AGOF e.v. Juni 2015 AGOF e.v. Juni 2015 Seite 2 Inhalt 1. Vorwort 1. Vorwort 2. Kerndaten zur Mobilnutzung 2.1. Das AGOF Universum 2.2. Soziodemografische Strukturen

Mehr

Berichtsband zur AGOF mobile facts 2012-I

Berichtsband zur AGOF mobile facts 2012-I Berichtsband zur AGOF mobile facts 2012-I September 2012 AGOF mobile facts 2012-I Seite 1 Inhalt AGOF mobile facts 2012-I 1. Vorwort 2. Kerndaten zur Mobilnutzung in Deutschland 2.1 Vorstellung des AGOF

Mehr

Berichtsband zur AGOF mobile facts 2012-II. Januar 2013

Berichtsband zur AGOF mobile facts 2012-II. Januar 2013 Berichtsband zur AGOF mobile facts 2012-II Januar 2013 AGOF mobile facts 2012-II Seite 1 Inhalt AGOF mobile facts 2012-II 1. Vorwort 2. Kerndaten zur Mobilnutzung in Deutschland 2.1 Vorstellung des AGOF

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-07 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit United Internet Media 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 36 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS 2016-01. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS 2016-01. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-01 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 36 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) InteractiveMedia

Mehr

Der nächste Level der digitalen Reichweitenforschung: Die digital facts der AGOF

Der nächste Level der digitalen Reichweitenforschung: Die digital facts der AGOF Der nächste Level der digitalen Reichweitenforschung: Die digital facts der AGOF Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e. V. Research Plus, 18.09.2014, Frankfurt Wer ist die AGOF? Zusammenschluss der führenden

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2016-05 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) 37,25

Mehr

internet facts 2015-03 AGOF e. V. Mai 2015

internet facts 2015-03 AGOF e. V. Mai 2015 internet facts 2015-03 AGOF e. V. Mai 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

MOBILE ADVERTISING 1

MOBILE ADVERTISING 1 MOBILE ADVERTISING 1 Das mobile Internet eröffnet neue Möglichkeiten. Im Wartezimmer Überweisungen tätigen. Im Café E-Mails beantworten. Im Fahrstuhl Freunde im VZ gruscheln. Im Park Konzerttickets bestellen.

Mehr

Ergebnisse mobile facts 2011

Ergebnisse mobile facts 2011 Ergebnisse mobile facts 2011 Kommunikationsrichtlinien Die Veröffentlichung der mobile facts 2011 stellt aufgrund der damit vorgenommenen methodischen Anpassungen eine deutliche Zäsur zur vorhergehenden

Mehr

internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013

internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013 internet facts 2013-05 AGOF e. V. Juli 2013 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,21 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 52,16 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten

Mehr

Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot

Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot Schnell sein lohnt sich Das 2 für 1 Angebot G+J Media Sales EMS Juni 2015 Buchen Sie eine Wochen-/ Tagesfestplatzierung.und erhalten Sie die Zweite on top! Visualisierungsbeispiel Visualisierungsbeispiel

Mehr

internet facts 2015-01 AGOF e. V. März 2015

internet facts 2015-01 AGOF e. V. März 2015 internet facts 2015-01 AGOF e. V. März 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

MOBILE. Mobile Advertising Circle

MOBILE. Mobile Advertising Circle MOBILE Advertising GUIDE Mobile Advertising Circle Mobile Advertising Circle 3 LIEBE LESERINNEN UND LESER, der Mobile Advertising Markt ist ein junger aber rasant wachsender. Mit der Gründung des Mobile

Mehr

Brutto-Werbemarkt Deutschland

Brutto-Werbemarkt Deutschland Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, April 2015 Brutto-Werbemarkt Deutschland Nielsen, Januar Dezember 2014 Gesamtwerbemarkt: Mediasplit Brutto-Werbeinvestitionen steigen leicht TV

Mehr

internet facts 2012-06 AGOF e. V. August 2012

internet facts 2012-06 AGOF e. V. August 2012 internet facts 2012-06 AGOF e. V. August 2012 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,21 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 51,77 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei

Mehr

crossmediale markenreichweite

crossmediale markenreichweite MÄRKTE crossmediale markenreichweite Auf der Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen MedienmarkenReichweite

Mehr

internet facts 2015-05 AGOF e. V. August 2015

internet facts 2015-05 AGOF e. V. August 2015 internet facts 2015-05 AGOF e. V. August 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

internet facts 2014-01 AGOF e. V. März 2014

internet facts 2014-01 AGOF e. V. März 2014 internet facts 2014-01 AGOF e. V. März 2014 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,36 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,59 Mio. Davon: Internetnutzer

Mehr

internet facts 2014-03 AGOF e. V. Mai 2014

internet facts 2014-03 AGOF e. V. Mai 2014 internet facts 2014-03 AGOF e. V. Mai 2014 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,36 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,59 Mio. Davon: Internetnutzer

Mehr

Crossmediale Kombinationen

Crossmediale Kombinationen MÄRKTE Crossmediale Kombinationen Zusätzlich zu den Crossmedialen Markenreichweiten weist best for planning ab 2015 Crossmediale Kombinationen aus. Auch hier werden - basierend auf Verlagsangeboten der

Mehr

internet facts AGOF e. V. Juni 2015

internet facts AGOF e. V. Juni 2015 internet facts 2015-04 AGOF e. V. Juni 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia.

t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia. t-online.de/tv Die besten Videoclips aus Web und TV. Präsentiert von InteractiveMedia. Das neue Videoportal t-online.de/tv. Mit dem Start direkt in die Top-Liga. Mit 30 Mio. Views/Monat eines der Top Video-Portale

Mehr

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2014. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2014 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Printmedien (1) Tabelliert in diesem Band

Mehr

Auszug ACTA 2013. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de

Auszug ACTA 2013. Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband. Download: www.acta-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug ACTA 2013 Allensbacher Computerund Technik-Analyse Berichtsband Download: www.acta-online.de Printmedien (1) Die Reichweite der Printmedien

Mehr

mobile Veröffentlichung AGOF mobile facts 2010 AGOF e.v. September 2010 / dmexco 2010

mobile Veröffentlichung AGOF mobile facts 2010 AGOF e.v. September 2010 / dmexco 2010 Veröffentlichung AGOF mobile facts 2010 AGOF e.v. September 2010 / dmexco 2010 Ergebnisse AGOF mobile facts 2010 Seite 2 AGOF Mobile Universum Unique Mobile User letzte 30 Tage : 9,13 Mio. Handynutzer

Mehr

Grafiken zu dem Berichtsband. AGOF e.v. Dezember 2010

Grafiken zu dem Berichtsband. AGOF e.v. Dezember 2010 internet facts 2010-III Grafiken zu dem Berichtsband AGOF e.v. Dezember 2010 Grafiken zur Internetnutzung Seite 2 AGOF-Universum Internetnutzer in den letzten 3 Monaten (WNK): 50,67 Mio. Internetnutzer

Mehr

internet facts 2011-06 AGOF e.v. September 2011

internet facts 2011-06 AGOF e.v. September 2011 internet facts 2011-06 AGOF e.v. September 2011 GRAFIKEN ZUR INTERNETNUTZUNG AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,33 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 51,23 Mio. Davon: Internetnutzer in den letzten drei

Mehr

BVDW Mobile Faktencheck 2013

BVDW Mobile Faktencheck 2013 BVDW Mobile Faktencheck 2013 Köln, den 19.09.2013 Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Agenda Eröffnung (Mark Wächter) 5 Minuten Themen der Fachgruppe Mobile Mobile International (Marco Hauprich)

Mehr

Netzwerk für Deutschland

Netzwerk für Deutschland Netzwerk für Deutschland August 2012 Mediadaten VZ-Netzwerke Mediadaten VZ-Netzwerke 1. Die VZ-Netzwerke 2. Mediadaten 3. Werbeformen 4. Werbepreise 1. Die VZ-Netzwerke 4 VZ-Netzwerke Hier erreichen Sie

Mehr

internet facts AGOF e. V. April 2015

internet facts AGOF e. V. April 2015 internet facts 2015-02 AGOF e. V. April 2015 Grafiken zur Internetnutzung AGOF Universum Gesamtbevölkerung 73,52 Mio. Davon Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,48 Mio. Davon Internetnutzer

Mehr

Crossmediale Kombinationen

Crossmediale Kombinationen MÄRKTE Crossmediale Kombinationen Zusätzlich zu den Crossmedialen Markenreichweiten weist best for planning ab 2015 Crossmediale Kombinationen aus. Auch hier werden - basierend auf Verlagsangeboten der

Mehr

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter Angebotszuordnung Zuordnung Angebote zu Vermarkter Die folgende Tabelle stellt die den Vermarktern zuzuordnenden Angebote dar, die im Erhebungszeitraum berücksichtigt wurden. Sie enthält damit nicht immer

Mehr

Ihr Partner für Premium- Digitalvermarktung. München Hamburg Frankfurt Düsseldorf

Ihr Partner für Premium- Digitalvermarktung. München Hamburg Frankfurt Düsseldorf Ihr Partner für Premium- Digitalvermarktung München Hamburg Frankfurt Düsseldorf TFM: Eine 100-prozentige Tochterfirma der TOMORROW FOCUS AG Transactions Advertising Technologies 100% seit 2007 100% 100%

Mehr

mobile.de Mediadaten April 2015

mobile.de Mediadaten April 2015 mobile.de Mediadaten April 2015 1 mobile.de, das bedeutet Marktrelevanz und Marktübersicht Nutzungskomfort und Freude an der Automobil- Information Marktführerschaft Wertigkeit und Seriosität bei allen

Mehr

Medien - Print-Reichweiten

Medien - Print-Reichweiten Communication s 14.0 Medien - Print-Reichweiten 105 Publikumszeitschriften (MA-angepasst), 28 Publikumszeitschriften (nicht MA-angepasst), 9 Tageszeitungen (MA-angepasst), inkl. aller LAE-Titel, Nutzerstrukturen

Mehr

internet facts 2011-01 AGOF e.v. Mai 2011

internet facts 2011-01 AGOF e.v. Mai 2011 internet facts 2011-01 AGOF e.v. Mai 2011 GRAFIKEN ZUR INTERNETNUTZUNG AGOF Universum Gesamtbevölkerung 70,51 Mio. Davon: Internetnutzer gesamt 51,78 Mio Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM OKTOBER 2015 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Medienunternehmen im Internet Internetunternehmen in Deutschland > Das reichweitenstärkste

Mehr

DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE

DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE DIGITAL FACTS WELLE 2015-X STATUS DER IN AGOF GELISTETEN HBM ONLINE-AUFTRITTE DATEN ZUR NUTZERSCHAFT AGOF UNIVERSUM Die Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren umfasst 69,24 Millionen Personen. Davon haben im dreimonatigen

Mehr

Crossmediale Markenreichweite

Crossmediale Markenreichweite 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

G+J EMS Mobile 360 Studie Auszug aus den Gesamtergebnissen

G+J EMS Mobile 360 Studie Auszug aus den Gesamtergebnissen Auszug aus den Gesamtergebnissen Kay Schneemann Head of Digital Research Hamburg 2013 Die Studie liefert Ergebnisse mit Hilfe von Befragung und technischer Messung im Rahmen eines Mobile Panels. Warum

Mehr

Crossmediale Markenreichweite 1

Crossmediale Markenreichweite 1 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite 1 Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

Netzwerk für Deutschland

Netzwerk für Deutschland Netzwerk für Deutschland Februar 2012 Mediadaten VZ-Netzwerke Mediadaten VZ-Netzwerke 1. Die VZ-Netzwerke 2. Mediadaten 3. Werbeformen 4. Werbepreise 1. Die VZ-Netzwerke 4 VZ-Netzwerke Hier erreichen Sie

Mehr

mobile.de Mediadaten November 2015

mobile.de Mediadaten November 2015 mobile.de Mediadaten November 2015 1 mobile.de bewegt den Automobilmarkt Alle 9 Sek. wird auf mobile.de ein Fahrzeug verkauft. Quelle GfK 2013 32,4 Mrd. werden jährlich auf mobile.de mit Fahrzeugen umgesetzt.

Mehr

Brutto-Werbemarkt Deutschland

Brutto-Werbemarkt Deutschland Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE Unterföhring, Mai 2015 Brutto-Werbemarkt Deutschland Nielsen, Januar Dezember 2015 Gesamtwerbemarkt: Mediasplit Brutto-Werbeinvestitionen steigen weiter TV gewinnt

Mehr

Berichtsband zur AGOF mobile facts 2010. AGOF e.v. September 2010 Seite 1

Berichtsband zur AGOF mobile facts 2010. AGOF e.v. September 2010 Seite 1 Berichtsband zur AGOF mobile facts 2010 AGOF e.v. September 2010 Seite 1 Inhalt 1. Vorwort Zielsetzung der Studie und des Modells, Kurzvorstellung der Kern-Ergebnisse sowie deren Marktimplikationen 2.

Mehr

Weihnachtsspecial 2014 Finanzen100 & FOCUS Online Finanzen

Weihnachtsspecial 2014 Finanzen100 & FOCUS Online Finanzen Weihnachtsspecial 2014 Finanzen100 & FOCUS Online Finanzen Branding mit sattem Weihnachtsrabatt Profitieren Sie von stark rabattierten TKPs Buchen Sie jetzt Ihre Kampagne im Finanzumfeld und Sie erhalten

Mehr

Crossmediale Markenreichweite 1

Crossmediale Markenreichweite 1 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite 1 Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

ZITATE-RANKING JAHREBERICHT 2016

ZITATE-RANKING JAHREBERICHT 2016 TOP 3 MEDIEN DES JAHRES TOP 3 REGIONALE TAGESZEITUNGEN TOP 3 WOCHENZEITUNG 4747 Funke Mediengruppe am Sonntag 3533 4747 Der Tagesspiegel Welt am Sonntag 2205 Süddeutsche Der Spiegel TOP 3 TV/RADIO 3 ÜBERREGIONALE

Mehr

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist SPIEGEL ONLINE Mobil Unterwegs wissen, was wichtig ist Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert

Mehr

INHALT. Mobile Wetterwelt 21 Wetter.com Mobile 22 Mobile Reichweiten 23. Kontakt 24

INHALT. Mobile Wetterwelt 21 Wetter.com Mobile 22 Mobile Reichweiten 23. Kontakt 24 INHALT wetter.com im Überblick 3 Key Facts 4 Was kann wetter.com 5 Basisinformationen 6 Traffic im Jahresverlauf 7 Unique User & Visits 8 Nutzerstruktur 9 wetter.com + Social Media 12 Kunden-Specials 13

Mehr

Crossmediale Markenreichweite

Crossmediale Markenreichweite 5.3 MEDIEN / medien Crossmediale Markenreichweite Auf Basis von Verlagsangeboten der Herausgeber und Lizenznehmer werden die jeweils ausgewiesenen Markenbestandteile zu der Crossmedialen Medienmarkenreichweite

Mehr

Graphiken zu dem Berichtsband. AGOF e.v. September 2010

Graphiken zu dem Berichtsband. AGOF e.v. September 2010 internet facts 2010-II Graphiken zu dem Berichtsband AGOF e.v. September 2010 Graphiken zur Internetnutzung Seite 2 AGOF-Universum Internetnutzer in den letzten 3 Monaten (WNK): 49,68 Mio. Internetnutzer

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JANUAR 2016 AUF BASIS VON NIELSEN DIGITAL CONTENT MEASUREMENT Mit dem Schwerpunkt Nachrichtenportale Nutzung von Nachrichtenportalen im Internet > Unter den meistgenutzten

Mehr

DIGITAL NEWS JULI 2014

DIGITAL NEWS JULI 2014 1 Agenda DIGITAL NEWS JULI 2014 - IVW Ausweisung von Paid Content - Das neue Kategoriensystem der IVW für Online-Angebote - Vermarkter klagen gegen Adblock-Betreiber - AGOF Mobile: Nutzerzahlen von Apps

Mehr

iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten!

iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten! iq digital quarterly 2015 #2 Das iq digital Universum und was Sie darüber noch nicht wussten! Das iq digital Universum GENERAL NEWS REDAKTIONELLER SPECIAL INTEREST COMMUNITY THEMENNETZWERKE 2 Was Sie jedoch

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS September 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG IM JULI 2014 AUF BASIS VON NIELSEN NETRATINGS Mit dem Schwerpunkt Medienunternehmen im Internet Internetunternehmen in Deutschland > Das erfolgreichste

Mehr

AGOF Richtlinie Richtlinie zur öffentlichen Kommunikation von Daten aus den AGOF Studien

AGOF Richtlinie Richtlinie zur öffentlichen Kommunikation von Daten aus den AGOF Studien AGOF Richtlinie Richtlinie zur öffentlichen Kommunikation von Daten aus den AGOF Studien Seite 1 AGOF e.v. August 2015 Inhalt 1. Generelle Werbung mit der Studienteilnahme oder Mitgliedschaft in der AGOF...

Mehr

IMMER IN REICHWEITE. Mobile Advertising bei G+J EMS

IMMER IN REICHWEITE. Mobile Advertising bei G+J EMS IMMER IN REICHWEITE Mobile Advertising bei G+J EMS MOBILE ADVERTISING Kampagnenbeispiele auf Vodafone live! > Beispiel 1: BMW mbooklet Realisierung eines mbooklets innerhalb des Auto-Bereichs auf Vodafone

Mehr

internet facts 2005-III

internet facts 2005-III internet facts 2005-III Graphiken aus dem Berichtsband AGOF e.v. März 2006 Graphiken aus Teil 1 des Berichtsbandes Seite 2 AGOF-Universum Internet-Nutzer letzte Woche (NPW): 30,43 Mio Internet-Nutzer in

Mehr

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN

DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN März 2014 DATEN UND FAKTEN ZUR INTERNETNUTZUNG AUF BASIS VON NIELSEN Mit dem Schwerpunkt News & Information Nutzung der Nachrichtenangebote im Internet > Die Nachrichtenportale im Internet wurden im Januar

Mehr

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist SPIEGEL ONLINE Mobil Unterwegs wissen, was wichtig ist Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert

Mehr

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter

Angebotszuordnung. Zuordnung Angebote zu Vermarkter Angebotszuordnung Zuordnung Angebote zu Vermarkter Die folgende Tabelle stellt die den Vermarktern zuzuordnenden Angebote dar, die im Erhebungszeitraum berücksichtigt wurden. Sie enthält damit nicht immer

Mehr

GiroPRIVILEG. A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art

GiroPRIVILEG. A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art A A & W Architektur & Wohnen abenteuer und reisen AD Architectural Digest aerokurier Aktuelle, Die Alpin Angel Woche Anna Art Astrowoche Audio Audio Video Foto BILD mit DVD Auf einen Blick Auf einen Blick

Mehr

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist

SPIEGEL ONLINE Mobil. Unterwegs wissen, was wichtig ist SPIEGEL ONLINE Mobil Unterwegs wissen, was wichtig ist Die erste Adresse für Nachrichten SPIEGEL ONLINE ist der Meinungsführer im deutschsprachigen Web Aktuell, analytisch, exklusiv: SPIEGEL ONLINE liefert

Mehr

Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage. Burkhard Leimbrock 4. Dezember 2008

Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage. Burkhard Leimbrock 4. Dezember 2008 Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage Burkhard Leimbrock 4. Dezember 2008 1. Entwicklung des mobilen Internet in Deutschland 2. Potenziale mobiler Geschäftsmodelle für Verlage Lesermarkt Anzeigenmarkt

Mehr

Mediadaten. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG

Mediadaten. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG Mediadaten BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG Dezember 2015 2 / 13 Eine starke Portalfamilie Gesamtreichweite 56,16 Mio. Page Impressions Portalfamilie * 4,34 Mio. Unique User Portalfamilie ** 17,29

Mehr

Nettoreichweite. Hohe Verweildauer pro Visit 2. Premiummarken-Umfeld beim Marktführer 83% ungestützte Markenbekanntheit 1. lt.

Nettoreichweite. Hohe Verweildauer pro Visit 2. Premiummarken-Umfeld beim Marktführer 83% ungestützte Markenbekanntheit 1. lt. Top Reichweite im Web und mobil Top 20 Webseite Top 20 Homepage Top 20 Mobile Hohe Aufmerksamkeit bei einer hochattraktiven Zielgruppe Hohe Investitionsbereitschaft während der Umzugsphase Hohe Verweildauer

Mehr

Bibliographie der Presse- und Agenturberichte zum GEM-Länderbericht Deutschland 2010

Bibliographie der Presse- und Agenturberichte zum GEM-Länderbericht Deutschland 2010 Bibliographie der Presse- und Agenturberichte zum GEM-Länderbericht Deutschland 2010 12.04.2011: 1) AFP vom 12.04.2011: Einwanderer wagen häufiger Schritt in die Selbstständigkeit 2) dapd vom 12.04.2011:

Mehr

Semiometrie Inside. Medienliste 2014. Semiometrie Inside

Semiometrie Inside. Medienliste 2014. Semiometrie Inside Medienliste 2014 Mediaplanung mit Semiometrie Mediadaten 2014 Können jedem Semiometrie-Projekt zugespielt werden! Semiometrie Mediadaten 2014 TV: 140 top-werberelevante TV- Formate Online: 70 reichweitenstärkste

Mehr

Performance MediaFacts

Performance MediaFacts Performance MediaFacts Die Adex Media steht für Kompetenz in allen kommunikationsrelevanten Aufgabenfeldern Marketings. In einer immer schneller, komplexeren und zunehmend Digitaleren Welt schaffen wir

Mehr

internet facts 2005-IV

internet facts 2005-IV internet facts 2005-IV Graphiken zu dem Berichtsband AGOF e.v. Juli 2006 Graphiken aus Teil 1 des Berichtsbandes Seite 2 AGOF-Universum Internet-Nutzer letzte Woche (NPW): 31,61 Mio Internet-Nutzer in

Mehr

Online-Handel und Online-Marketing

Online-Handel und Online-Marketing Online-Handel und Online-Marketing Online I Offline Vertriebskanäle im Wandel, Gesamtmasche e.v., 5 elements.berlin, 17. Januar 2011 Kabelwerke Berlin Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. In 30 Minuten

Mehr

Seite 1 12.09.12 Faktencheck Mobile

Seite 1 12.09.12 Faktencheck Mobile Faktencheck Mobile 2012 Seite 1 12.09.12 Faktencheck Mobile Agenda Eröffnung Themen der Fachgruppe Mobile Mobile International Cases und Trends Mobile und Creation Plattformen Responsive Sicht der Mediaagentur

Mehr

Berlin, Oktober 2005. Titel der Präsentation

Berlin, Oktober 2005. Titel der Präsentation Berlin, Oktober 2005 Titel der Präsentation in Mio. 40 35 30 25 20 15 10 5 0 Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez 2003 23,5 19,9 28,0 21,9 24,1 23,9 22,5 18,8 21,5 25,3 33,5 33,8 2004 18,8 21,7

Mehr

17. DEZEMBER 2015 WOW! BRIGITTE DIGITAL: GRÖSSTES FRAUENMAGAZIN WIR FEIERN UND SIE PROFITIEREN MIT UNSEREN BRANDHEISSEN KONDITIONEN

17. DEZEMBER 2015 WOW! BRIGITTE DIGITAL: GRÖSSTES FRAUENMAGAZIN WIR FEIERN UND SIE PROFITIEREN MIT UNSEREN BRANDHEISSEN KONDITIONEN 17. DEZEMBER 2015 WOW! BRIGITTE DIGITAL: GRÖSSTES FRAUENMAGAZIN WIR FEIERN UND SIE PROFITIEREN MIT UNSEREN BRANDHEISSEN KONDITIONEN 2 BRIGITTE DIGITAL ERNEUT REICHWEITEN-FÜHRER! FÜR UNS UND FÜR SIE EIN

Mehr

Medien 2013. angemeldete. 20 minutes SA Deutschland. Andromeda Nachrichten Deutschland. ARA - Associated Reporters Abroad Deutschland

Medien 2013. angemeldete. 20 minutes SA Deutschland. Andromeda Nachrichten Deutschland. ARA - Associated Reporters Abroad Deutschland 20 minutes SA Access Verlag AFP Agency Blowup Akademie der Künste Al Msaaeya Alster Rundschau Android TV Androidnext Androidpit Andromeda Nachrichten Antenne Brandenburg ARA - Associated Reporters Abroad

Mehr

internet facts 2006-I

internet facts 2006-I internet facts 2006-I Graphiken zu dem Berichtsband AGOF e.v. September 2006 Graphiken aus Teil 1 des Berichtsbandes Seite 2 AGOF-Universum Internet-Nutzer letzte Woche: 31,70 Mio Internet-Nutzer in den

Mehr

internet facts 2006-III

internet facts 2006-III internet facts 2006-III Graphiken zum Berichtsband AGOF e.v. März 2007 Graphiken aus Teil 1 des Berichtsbandes Seite 2 AGOF-Universum Internetnutzer letzte Woche: 33,00 Mio. Internetnutzer in den letzten

Mehr

BVDW: Mobile Advertising mit rasantem Marktwachstum in 2011

BVDW: Mobile Advertising mit rasantem Marktwachstum in 2011 BVDW: Mobile Advertising mit rasantem Marktwachstum in 2011 Brutto-Werbevolumen von Mobile Display Advertising auf 40 Millionen Euro in 2011 verdoppelt / 51 Prozent mehr Unternehmen schalten mobile Werbung

Mehr

Die Auflagenentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2016-I

Die Auflagenentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2016-I Die nentwicklung ausgewählter Titel in der IVW 2015-I 2015-I 2015-I BILD am SONNTAG 1.016.055 95 1.012.515 95 95,2% 93 davon epaper 46.344 212 46.344 212 98,5% 217 Bunte 479.209 92 475.929 92 65,4% 94

Mehr

HUNDE-DRAMA ERSCHÜTTERT 500 SEELEN. Hunde-Drama: Jäger erschießt Snatch - Hamburg - Bild.de

HUNDE-DRAMA ERSCHÜTTERT 500 SEELEN. Hunde-Drama: Jäger erschießt Snatch - Hamburg - Bild.de Page 1 of 8 (HTTP://WWW.BILD.DE/) HUNDE-DRAMA HOME(HTTP://WWW.BILD.DE/) NEWS(HTTP://WWW.BILD.DE/NEWS/STARTSEITE/NEWS/NEWS-HOME-16804530.BILD.HT POLITIK(HTTP://WWW.BILD.DE/POLITIK/STARTSEITE/POLITIK/HOME-16804552.BILD.HTML)

Mehr

STRÖER MOBILE MEDIA. Juli 2013 I Ströer Digital Group

STRÖER MOBILE MEDIA. Juli 2013 I Ströer Digital Group STRÖER MOBILE MEDIA Juli 2013 I Ströer Digital Group 1 Ströer Digital Group & Ströer Mobile Media Integrierte Vermarktung Branding Display & Special Ads Premium Audience Automobil Telko & Computing Fashion

Mehr

Boerse-Stuttgart.de: Die Privatanlegerbörse

Boerse-Stuttgart.de: Die Privatanlegerbörse Infopaket PORTFOLIO Boerse-Stuttgart.de: Die Privatanlegerbörse Kurzprofil Die Börse Stuttgart ist die führende europäische Börsenorganisation für private Anleger. Mit der European Warrant Exchange, kurz

Mehr