Unternehmensvorstellung. AUCTUS Capital Partners AG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unternehmensvorstellung. AUCTUS Capital Partners AG"

Transkript

1 Unternehmensvorstellung AUCTUS Capital Partners AG

2 AUCTUS der Partner des Mittelstands Wert & Wachstum Gemeinsamer wirtschaftlicher Erfolg Kompetenz & Erfahrung Sicherheit & Vertrauen Industrieübergreifende Investitionen in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen in Deutschland, Österreich oder der Schweiz in Unternehmen mit Mio. Umsatz in unterschiedlichen Ausgangssituationen Management Buy-Out (MBO) Management Buy-In (MBI) Owner Buy-Out (OBO) Konzernausgründungen (Spin-Off / Carve-Out) Team Unternehmen Produkte Werte Prozesse & Partner Industrien 2

3 AUCTUS die führende Beteiligungsgesellschaft im deutschsprachigen Raum Team Kontinuität und Erfahrung im deutschsprachigen Mittelstand 12-köpfiges Team mit über 90 Jahren Erfahrung in der Beteiligungsindustrie Gemeinsame Erfahrung in allen Phasen der Zusammenarbeit und in einer Vielzahl an Transaktionssituationen Management und Investmentkomitee seit fast 10 Jahren konstant Unternehmen Seit über 10 Jahren die führende Beteiligungsgesellschaft für den deutschsprachigen Mittelstand Über 500 Mio. verwaltetes Eigenkapital von renommierten institutionellen Investoren und Unternehmern Über 80 Transaktionen im deutschsprachigen Raum klarer Marktführer Zahlreiche internationale Auszeichnungen als führende Beteiligungsgesellschaft Produkte Kapitaleffiziente, individuelle und steuerlich optimierte Eigenkapitallösungen für vielfältige Beteiligungsanlässe: Owner Buy-Out (z. B. Nachfolgelösungen, Konzernausgliederungen etc.) Wachstumskapital (mit Teil-Abkauf von Geschäftsanteilen kombinierbar) Management Buy-Out/Buy-In Buy&Build Strategien (Marktkonsolidierung durch Zukäufe) Konzernausgründungen 3

4 AUCTUS die führende Beteiligungsgesellschaft im deutschsprachigen Raum Werte Hoher Pragmatismus, Mittelstandsaffinität und Lösungsorientierung in der Umsetzung schnell, diskret, professionell Fairness & Verlässlichkeit Wir halten unser Wort Flexibilität und Kreativität in der Zusammenarbeit Prozesse und Partner Schnelle, effiziente und zuverlässige Entscheidungsprozesse durch erfahrenen Investitionsausschuss und Managementteam in langjähriger, stabiler Zusammensetzung Herausragendes Netzwerk zu Finanzinstituten, erfahrenen Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und Experten Hohe Abschlusssicherheit und Erfahrung in der Finanzierung von Transaktionen Industrien Tiefes Branchenwissen in den Kernbranchen Business Services, Industrie/Technologie, Gesundheitswesen, Bildung, Konsumgüter Im industriellen/technologischen Bereich fokussiert AUCTUS auf die `Hidden Champions` des deutschen Mittelstandes 4

5 Das AUCTUS-Team mehr als 90 Jahre Erfahrung in Unternehmensbeteiligungen Dr. Ingo Krocke Dr. Nicolas Himmelmann Dr. Daniel Meuthen Christoph Blanke Vorstand Vorstand Vorstand Vorstand Gründer von AUCTUS (2001) Davor: Wellington Partners, Apax Partners, Procter & Gamble Seit 2005 bei AUCTUS Davor: Deutsche Bank e-m1 Fund, Boston Consulting Group, DaimlerChrysler Seit 2006 bei AUCTUS Davor: 3i Group, WestLB, BNP Paribas Seit 2006 bei AUCTUS Davor: UPM Kymmene, PwC, Hahn & Hahn 5

6 Das AUCTUS-Team mehr als 90 Jahre Erfahrung in Unternehmensbeteiligungen Florian Buddemeier Michael Krall Benjamin Seifert Thomas Lott Oliver Köthe Seit 2008 bei AUCTUS Davor: HSBC Trinkaus, Roland Berger, Adidas, Flemming Dental Seit 2014 bei AUCTUS Davor: Altira Waterland Booz Allen Hamilton Seit 2009 bei AUCTUS Davor: PharmaZell, Oliver Wyman, Deutsche Bank Seit 2011 bei AUCTUS Davor: Crédit Agricole Private Equity, Boston Consulting Group, Bilfinger Berger Seit 2013 bei AUCTUS Davor: UniCedit-Group, Berenberg Bank, Commerzbank, Celenus Kliniken 6

7 Nachweisbare Erfahrung in einer breiten Anzahl von Branchen Das AUCTUS-Portfolio vereint eine Anzahl an Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen unter einem Dach 7

8 Erfolgreiche Exits nach durchschnittlich 5-7 Jahren Zusammenarbeit Der AUCTUS Exit bedeutet für Unternehmer einen weiteren attraktiven Höhepunkt der Zusammenarbeit 8

9 AUCTUS Investitionskriterien für Plattform Beteiligungen Umsatz zwischen 10 und 150 Mio. (EBIT größer 2 Mio. ) Nachhaltig profitable Unternehmen im deutschsprachigen Raum mit stabiler Ertragslage Exzellentes Management mit Bereitschaft zur Beteiligung am Unternehmen Gute Marktposition und nachhaltige Wettbewerbsvorteile Attraktive Wachstums- oder Konsolidierungspotentiale in der Industrie Professionell strukturierte Unternehmen mit transparentem und kontrollierbarem Risikoprofil Hauptsächlich Mehrheitsbeteiligungen, Minderheiten in Sonderfällen Für unsere Buy&Build Konzepte sind auch deutlich kleinere und weniger profitable Zukäufe äußerst interessant. 9

10 Gemeinsamer wirtschaftlicher Erfolg durch Wert und Wachstum Transaktionssicherheit Gemeinsamer wirtschaftlicher Erfolg Perspektive für Unternehmen Professionelle Unterstützung Wachstum mit Kapitalkraft und Investitionen in organisches Wachstum sowie Zukäufe Hervorragendes Netzwerk zu Finanzierungspartnern, Branchenexperten und Unternehmen 4 Fondsgenerationen; 500 Mio. verwaltetes Eigenkapital 10

11 Gemeinsamer wirtschaftlicher Erfolg ist referenzierbar Trotz aller Unsicherheit in der Finanz- und Wirtschaftskrise hat AUCTUS stets an dem Unternehmen festgehalten und gemeinsam mit dem Management die Gesellschaft weiter entwickelt. Neue Produkte und die Stärkung der Innovationskraft sind hierbei als wichtigste Maßnahmen zu nennen. In 2013 wurde das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte erzielt. Mit der neuen Strategie werden wir eine Vielzahl von weiteren Optionen in den kommenden Jahren und somit weiteres Wachstum umsetzen. Torsten Alex, geschäftsführender Gesellschafter Dieter Braun GmbH AUCTUS hat Acomon im Rahmen eines komplexen Carve-Outs von einem börsennotierten amerikanischen Konzern erworben. Weil der Konzern viele Teile wie Markennamen und IT bei sich behalten wollte, mussten wir in einem anspruchsvollen Projekt eigene Lösungen schaffen. Mit Erfolg: Gemeinsam haben wir das Unternehmen im globalen Wettbewerb erfolgreich aufgestellt und zur Nummer 1 im Weltmarkt für optische Monomere gemacht. Das geht nur mit einer guten Partnerschaft zwischen Management und Finanzinvestor. Eckehardt Mielke, geschäftsführender Gesellschafter Acomon AG Petra AUCTUS ist eines der positiven Beispiele für eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen einem Finanzinvestor und dem Mittelstand. Dem Team von AUCTUS ist es durch sein persönliches Engagement und ein hohes Maß an Kompetenz gelungen, eine Gruppe von regional tätigen mittelständischen Unternehmen auf dem Weg zu einem deutschlandweit agierenden Konzern zu begleiten. Langenhagen, Geschäftsführerin der TimePartner Holding GmbH 11

12 Hohe Transaktionssicherheit durch Kompetenz und Erfahrung Transaktionssicherheit Gemeinsamer wirtschaftlicher Erfolg Perspektive für Unternehmen Erfahrung aus über 80 Transaktionen ermöglicht faire, ehrliche und umsetzbare Angebote Faire und transparente Bewertung Fast alle Absichtserklärungen werden zu abgeschlossenen Transaktionen Breite Erfahrungen und sehr viele positive Referenzen Prozesssicherheit sowohl intern im Investmentkomitee als auch extern mit Bankenpartnern 12

13 Transaktionssicherheit mehr als 80 Transaktionen beweisen Bernd AUCTUS hat während der Due Diligence präzise die richtigen Fragen gestellt - auch unangenehme - und damit gezeigt, dass sie unser Geschäft verstehen. Das ist für unsere operative Zusammenarbeit die beste Grundlage. Es stellt sicher, dass wir an einem Strang ziehen - und das erfolgreich, wie die Entwicklung von LEMO zeigt. Und das vielleicht Wichtigste: es "passt" einfach zwischen uns. Schlarp, Geschäftsführer der LEMO Maschinenbau GmbH AUCTUS hat bereits in den ersten Gesprächen durch das Erkennen des Marktpotentials und die Eröffnung von zukunftsweisenden Ideen unsere Aufmerksamkeit auf ihr Angebot gelenkt. Danach ist es schlicht und ergreifend dem überaus einfühlsamen, und neben einem analytisch und ergebnisorientierten Handeln auch dem zuverlässigen Verhalten der AUCTUS zu verdanken, dass die Transaktion mit allen sehr subjektiv operierenden Altaktionären positiv abgeschlossen werden konnte. Das AUCTUS-Team versteht sich vorbildlich als Partner zum Vorstand und genießt in Gänze unser vollstes Vertrauen. Hr. Miesel, Hr. Weinz, Vorstände Procon Holding AG Dr. Die Mitarbeiter von AUCTUS haben mich mit ihrer Sachkompetenz, ihrer effizienten Arbeitsweise und besonders mit ihrem ausgeprägten Verhandlungsgeschick tief beeindruckt. Die unkomplizierte und offene Zusammenarbeit mit AUCTUS während der Vorbereitung des MBO s hat wesentlich zur Schaffung der für die Zukunft erforderlichen Vertrauensbasis beigetragen. Oliver Bolzern, Geschäftsführer PharmaZell GmbH AUCTUS hat erstaunliche Arbeit geleistet, hat den richtigen Zeitpunkt und Einstieg gewählt und hat den konservativen Eigentümer vom neuen Management erfolgreich überzeugt. Wir freuen uns darauf, mit der strategischen Unterstützung von AUCTUS, die Marktführerschaft im Deutschen Bildungssektor zu erreichen. Das AUCTUS-Team ist sehr erfolgsorientiert, die Zusammenarbeit macht auch gerade deshalb großen Spaß. Dr. Florian Schütz, Geschäftsführer der Career Partner GmbH 13

14 Perspektive für Unternehmen geprägt durch Sicherheit und Vertrauen Transaktionssicherheit Gemeinsamer wirtschaftlicher Erfolg Perspektive für Unternehmen Kontinuität von Management und Strategie Unternehmerische Verantwortung durch Co-Investments von mehr als 10% Hohe Solidität Faire Partnerschaft auf Augenhöhe AUCTUS als inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen sensibel für Unternehmenskultur und Mitarbeiter 14

15 Sichere Perspektive für Unternehmen In unserer 51% zu 49% Partnerschaft hat AUCTUS die rechtliche Mehrheit als Gesellschafter nie zu Entscheidungen genutzt, die uns aufgezwungen worden wären, sondern war immer dialogorientiert. Bis über den Exit hinaus haben wir uns in keinem Fall über vertragliche Rechte und Pflichten streiten müssen. Im Gegenteil: Wir hatten einen verständnisvollen Förderer bei den Punkten, die uns und unseren Mitarbeitern wichtig waren. Ein schneller Griff zum Telefonhörer oder ein persönliches Gespräch hat stets alle wesentlichen Punkte partnerschaftlich geklärt; das hilft dem Geschäft und der persönlichen Zufriedenheit des Unternehmers. Matthias Niggemann, geschäftsführender Gesellschafter Noventiz GmbH Oliver Wir haben AUCTUS als Partner kennen gelernt, der sich tief und kompetent in die Geschäftsmodelle hineindenkt. Damit ist AUCTUS während unserer Zusammenarbeit immer auf Ballhöhe und schnell ansprechbar und entschlussfähig für wichtige Entscheidungen gewesen ohne sich in operative Details einzumischen. So wünscht man sich Partnerschaft. Bis zum erfolgreichen gemeinsamen Exit und darüber hinaus haben wir ein wechselseitig geschätztes Vertrauen entwickelt. Markus Höfels, geschäftsführender Gesellschafter Noventiz GmbH Von Anfang an war AUCTUS für uns ein verlässlicher Partner, der uns stets auf Augenhöhe begegnet ist. Ganz gleich, ob es um operative, finanzielle oder auch strukturelle Maßnahmen ging, hat AUCTUS uns stets kompetent und auch nachhaltig unterstützt. Für das Management aber auch für unsere Mitarbeiter war AUCTUS weit mehr als nur ein reiner Finanzinvestor, vielmehr war es ein vertrauensvolle Partnerschaft auf Zeit. Walter, geschäftsführender Gesellschafter Dialogfeld Beteiligungs GmbH Als wir AUCTUS 2006 kennen lernten, haben wir mit mehreren Finanzinvestoren gesprochen. Wir wollten für das Unternehmen und die Mitarbeiter eine gute, langfristig tragfähige Nachfolgelösung. AUCTUS hat uns auf diese Fragen die überzeugendsten Antworten geliefert. Deswegen haben wir uns auch mit einem zweistelligen Prozentsatz rückbeteiligt. Partnerschaftlich haben wir dann bis 2011 Schritt für Schritt die Strukturen geschaffen, die uns als Gründern des Unternehmens das Ausscheiden in den Ruhestand ermöglichten. Auf dem Weg dahin haben wir gemeinsam mit AUCTUS das Unternehmen erfolgreich entwickelt und auch Herausforderungen wie die Wirtschaftskrise 2008/09 so gemeistert, dass das Unternehmen beim erfolgreichen Exit 2012 alle Voraussetzungen erfüllte, von einem strategischen Käufer erfolgreich erworben zu werden. Im Rahmen dieser Transaktion haben wir als Gründer dann unsere Anteile gemeinsam mit AUCTUS veräußert. Wir würden den Weg in dieser Partnerschaft noch einmal gehen. Horst Ahlisch, geschäftsführender Gesellschafter AS Electronics 15

16 Individuelle Eigenkapitallösungen für vielfältige Beteiligungsanlässe Teilveräußerung / Owner Buy-Out 1 2 Ablauf: Teilrealisierung des Unternehmenswertes durch den Verkauf von Geschäftsanteilen oft in Vorbereitung einer Nachfolge und Gesamtveräußerung (gestufter Unternehmensverkauf) Rückbeteiligung am Unternehmen Geschäftsführung obliegt weiterhin dem Unternehmer Motivation: Diversifizierung des persönlichen Vermögens, Vorbereitung der Nachfolge, Kapital/Partner für Wachstumsprojekte (organisch/anorganisch), Aufbau eines Unternehmenswertes Beispielfälle: Gesamtveräußerung / Nachfolgeregelung / Carve-Out Ablauf: Verkauf von 100% der Geschäftsanteile, ggf. Verkäuferdarlehen und/oder Earn-Out als Bindungsinstrument zum Unternehmen Übergabe der Geschäftsführung an neues Management Konzernausgliederungen (Carve-Out) Stufenweises Ausphasen des Altgesellschafters (z. B. über beratende Tätigkeit) Motivation: Regelung der Nachfolge Vollständige Realisierung eines Unternehmenswertes Beispielfälle: 16

17 Individuelle Eigenkapitallösungen für vielfältige Beteiligungsanlässe 3 Management Buy-Out / Management Buy-In Ablauf: Management Team kauft gemeinsam mit AUCTUS Fonds Geschäftsanteile an einem Unternehmen Management obliegt dem neuen Management Team ggf. Realisierung einer Nachfolge für Altgesellschafter Alternativansatz: AUCTUS stellt erfolgreichen Managern Kapital/Infrastruktur für branchenbezogenen MBI zur Verfügung Motivation: Erwerb und Führung eines Unternehmens Erzielung von attraktiven Renditen / Unternehmenswerten Beispielfälle: 4 Wachstumskapital / Konsolidierungen / Buy&Build Ablauf: Bereitstellung von Kapital für eine Firmenübernahme / Konsolidierungsstrategie (Buy&Build) Typischerweise erfolgt parallel ein Teil-Abkauf von Anteilen Kapitalzufuhr für weitere Akquisitionen Unterstützung bei der Akquisitionsdurchführung durch AUCTUS Geschäftsführung obliegt weiterhin dem Unternehmer Motivation: Branchenkonsolidierung, Aufbau einer größeren Gruppe Schaffung signifikanter Unternehmenswerte Beispielfälle: 17

18 1 Teilveräußerung / Owner Buy-Out Noventiz GmbH Noventiz - Eckdaten Umsatz: ca. 24 Mio. Mitarbeiter: ca. 70 Standorte: Köln (Hauptsitz) Als Outsourcing-Dienstleister für moderne Entsorgungslösungen erfüllt NOVENTIZ die Bedürfnisse seiner Kunden egal ob diese Abfälle entsorgen müssen oder Verpackungen in Umlauf bringen Als Schnittstelle zwischen dem dualen System / Entsorgern sowie Industrie und Handel kauft NOVENTIZ Entsorgungskontingente in großen Mengen und reicht den Preisvorteil an die eigenen Kunden weiter Transaktion Beteiligung an der NOVENTIZ durch AUCTUS im Rahmen eines Owner Buy- Outs So konnten die Gründer der NOVENTIZ erhebliche Teile des Unternehmenswertes realisieren und haben gleichzeitig einen starken Partner für zukünftiges Wachstum gewonnen Differenzierung von anderen Investoren durch eine tiefe Einarbeitung in das komplexe regulatorische Geschäftsmodell der NOVENTIZ Das Vertrauen in die Zusammenarbeit mit AUCTUS haben die Verkäufer insbesondere durch ihre erhebliche Rückbeteiligung (49%) verdeutlicht Wertsteigerungsstrategie, Zusammenarbeit Implementierung eines Reporting- und Controllingsystems Stärkung des Managementteams durch Beteiligung der unternehmerisch denkenden zweiten Management Ebene Gemeinsamer Aufbau eines dritten Geschäftsführers Verbessertes Management der liquiden Mittel, des Umlaufvermögens sowie des Kostencontrollings Unterstützung bei der Neuaufstellung und dem deutlichen Aufbau der Vertriebsmannschaft, u.a. durch Neueinstellung eines Vertriebsleiters und Einführung eines CRM Systems und Vertriebscontrollings Förderung und Ausbau der strategischen Kapazitäten in der Unternehmensentwicklung und Unterstützung bei der Bewertung potentieller Zukäufe Aufbau eines Online Portals zur Lizensierung und Akquisition einer Online Plattform für den Sekundärrohstoffhandel Cross-Selling der NOVENTIZ Dienstleistungen an andere Portfoliounternehmen von AUCTUS 18

19 2 Gesamtveräußerung / Carve-Out PharmaZell GmbH PharmaZell - Eckdaten Umsatz: ca. 60 Mio. Mitarbeiter: ca. 500 Standorte: Raubling (DE), Chennai und Vizag (Indien) PharmaZell ist spezialisiert auf die elektrochemische Produktion pharmazeutischer Wirkstoffe in verschiedenen Indikationsbereichen sowie auf die Entwicklung neuer Produktionsprozesse Die Kunden der PharmaZell sind sowohl Hersteller patentgeschützter Pharmazeutika, als auch Generikahersteller Transaktion Im Mai 2006 Erwerb und Ausgliederung der PharmaZell, als ehemaliger Geschäftsbereich der Noveon-Pharma, einem Unternehmen der Lubrizol Gruppe durch AUCTUS Aufgrund des flexiblen und schnellen Prozessmanagements und der gewählten Transaktionsstruktur konnte sich AUCTUS erfolgreich gegen eine Vielzahl strategischer Bieter und Finanzinvestoren durchsetzen Das unternehmerisch ausgerichtete Management hat im Rahmen der Transaktion einen signifikanten Anteil am Unternehmen erworben und zeichnet auch nach der Veräußerung durch AUCTUS für die Geschäftsführung Wertsteigerungsstrategie, Zusammenarbeit Implementierung einer eigenständigen Organisationsstruktur nach der Ausgliederung aus der Lubrizol Gruppe (u.a. Einführung ERP System) Übernahme und Ausbau eines Produktionsstandorts der Lubrizol Gruppe in Indien Aufbau eines neuen zusätzlichen state-of-the-art Produktionsstandortes sowie eines großen Forschungslabors in Indien Konsequente Förderung von Investitionen in Forschung und Entwicklung zum Aufbau eines breiteren Produktportfolios Zur Beschleunigung der Internationalisierung und Erschließung des weltweit größten Pharmamarkts Aufbau eines Vertriebsbüros in den USA Finanzierung von erheblichen Kapazitätserweiterungen an den Standorten in Deutschland und Indien Erfolgreiche Ausweitung des Produktangebots im Anschluss an die erhebliche Kapazitätserweiterung unter anderem in Indien Aufbau eines verbesserten Reportings in dessen Folge das Working Capital Management verbessert, Kosteneinsparungspotentiale durch Effizienzsteigerungen in der Produktion transparent gemacht und gehoben wurden Bis zum Verkauf der PharmaZell im Jahre 2011 konnte in fünf Jahren der Umsatz des Unternehmens organisch verdreifacht werden 19

20 3 Management Buy-Out / Buy-In Career Partner GmbH Career Partner- Eckdaten Umsatz: ca. 36 Mio. Mitarbeiter: ca. 300 Standorte: 5 Campus-Standorte, 28 Online Studienzentren Career Partner ist ein führender Anbieter privater Bildung im Bereich Hochschulen und Executive Education u.a. unter den Marken IUBH International University Bad Honnef und PROAKTIV Inzwischen hat die Gruppe Studierende, die in mehr als 25 Bachelor-, Master- und Zertifikatsprogrammen eingeschrieben sind. Hinzu kommen jährlich über Teilnehmer im Bereich Executive Education Transaktion Im Jahr 2007 Erwerb der IUBH International University Bad Honnef, einer privaten Hochschule mit weniger als Studierenden, als Nukleus für Career Partner durch AUCTUS Die Eigentümerin war als CEO im Unternehmen aktiv und suchte einen Investor, der neben der Finanzkraft das Know-How mitbrachte, das Unternehmen strategisch weiterzuentwickeln und ein neues Management aufzubauen AUCTUS konnte sich im Bieterprozess durchsetzen, da der Verkäuferin ein erfahrener Buy-In Manager und eine Lösung für die im Unternehmen befindlichen Immobilien präsentiert werden konnte Wertsteigerungsstrategie, Zusammenarbeit Im Rahmen einer beschleunigten Wachstumsstrategie wurden erhebliche Potentiale gehoben, der Umsatz verdreifacht und zweistelliges jährliches Wachstum realisiert Zukauf einer Dualen Hochschule und Integration in die Career Partner Gruppe; Anschließend organisches Rollout des Konzepts mit Standorteröffnungen in zwei weiteren Großstädten Zukauf von zwei Anbietern im Bereich Executive Education und Verzahnung des Angebots mit den bestehenden Hochschulprogrammen im Rahmen eines neuentwickelten Corporate University Angebots für Unternehmenskunden Umsetzung einer Internationalisierungsstrategie durch den Aufbau eines internationalen Recruitings von Studenten sowie Anbahnung von Franchiseagreements mit internationalen Partnerhochschulen Neuentwicklung eines innovativen, rein online basierten Fernstudiums mit zertifizierten Bachelor, Master- und MBA-Abschlüssen und Aufbau eines internationalen Netzwerks von Prüfungscentern Auf- und Ausbau des Managementteams und einer Holdingstruktur mit zentralen Shared Services Sicherstellung der Finanzierung des Wachstumskonzepts durch weiteres Eigen- und Fremdkapital 20

21 4 Branchenkonsolidierung / Buy&Build TimePartner GmbH Time Partner - Eckdaten Umsatz: ca. 182 Mio. (Stand 2006) Mitarbeiter: ca Standorte: 46 TimePartner ist ein Zeitarbeitsunternehmen mit Fokus auf Facharbeiter und Ingenieure Heute zählt TimePartner zu einem der größten Spieler am deutschen Markt und hat insbesondere im Bereich Luftfahrt als Marktführer eine entscheidende Marktposition erlangt Transaktion Identifikation des Konsolidierungspotentials im stark fragmentierten Markt für qualifizierte Zeitarbeit (die 10 größten Anbieter hatten im Jahr 2004 weniger als 25% Marktanteil) Nach einer detaillierten Branchenanalyse wurde DELTA Time-Control als Nukleus für das Branchenkonzept identifiziert Nach dem Erstkontakt im April 2004 wurde die Transaktion in nur 4 Monaten von AUCTUS erfolgreich abgeschlossen und die Holding TimePartner geschaffen Im Rahmen der anschließenden Branchenkonsolidierung tätigte TimePartner gemeinsam mit AUCTUS 9 Zukäufe in der Branche Wertsteigerungsstrategie, Zusammenarbeit Die Erfolgsgeschichte der TimePartner beruht auf der konsequent verfolgten Buy&Build Strategie: Neben dem Nukleus, der DELTA Time-Control, wurden 9 Zukäufe in nur 2 Jahren erfolgreich abgeschlossen Bis zu 5 AUCTUS Mitarbeiter unterstützen das Unternehmen bei Zukäufen Neben dem Wachstum durch Zukäufe konnte TimePartner Kunden- und Branchenabhängigkeiten reduzieren und die nationale Abdeckung erweitern Große Effizienzsteigerungen gelangen durch die Implementierung einer effizienten IT-Landschaft Über gezielte Marketingmaßnahmen konnte die Wahrnehmung der Gruppe am Markt gestärkt und so strategische Vorteile der Marktführerschaft in einer definierten Nische der qualifizierten Zeitarbeit realisiert werden So wurde der Umsatz der Gruppe in nur 2 Jahren von 19 Mio. auf 182 Mio. gesteigert Parallel dazu wuchs das Betriebsergebnis von 2 Mio. auf 25 Mio. 21

22 Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen! AUCTUS Capital Partners AG Prinzregentenstraße 18 D München Tel. +49 (89) Fax +49 (89)

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013

Private Equity meets Interim Management. Frankfurt, 14. Februar 2013 Private Equity meets Interim Management Frankfurt, 14. Februar 2013 Agenda Die DBAG stellt sich vor Private Equity im Überblick Wie können wir zusammenarbeiten? 3 6 14 2 Die Deutsche Beteiligungs AG auf

Mehr

Private Equity meets Interim Management

Private Equity meets Interim Management International Interim Management Meeting 2013, Wiesbaden Private Equity meets Interim Management Wiesbaden, 24. November 2013 Agenda Private Equity im Überblick 3 Mögliche Symbiose zwischen IM und PE 9

Mehr

Gemeinsam Mehrwerte schaffen. Zukunftsmarktfonds. der BayernLB Private Equity. München, 28. April 2010

Gemeinsam Mehrwerte schaffen. Zukunftsmarktfonds. der BayernLB Private Equity. München, 28. April 2010 Gemeinsam Mehrwerte schaffen Zukunftsmarktfonds der BayernLB Private Equity München, 28. April 2010 Unternehmensprofil Gesellschaft Die Beteiligungsgesellschaft der BayernLB Group für den Mittelstand Historie

Mehr

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011

Club Deals. Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren. Juni 2011 Club Deals Private Equity mit ausgewählten privaten Investoren Juni 2011 Club Deals Mehrheitliche Beteiligungen als Kauf (bis 100%) oder über eine Kapitalerhöhung durch eine Gruppe von unternehmerisch

Mehr

Corporate Finance für den Mittelstand

Corporate Finance für den Mittelstand Corporate Finance für den Mittelstand Centum Capital Corporate Finance für den Mittelstand Mittelständische Unternehmen müssen sich immer wieder den Marktanforderungen stellen. Gleichzeitig laufen viele

Mehr

Mittelstandsbeteiligungen

Mittelstandsbeteiligungen Unser Ziel ist ein breit aufgestelltes Unternehmensportfolio, das langfristig erfolgreich von der nächsten Generation weitergeführt wird. Wir investieren in mittelständische Betriebe, an die wir glauben

Mehr

Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)?

Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)? Wie funktioniert ein Management Buyout/Buyin (MBO/MBI)? Jahrestagung der AVCO Wien, 23. Juni 2005 Wolfgang Quantschnigg Management Buyout (MBO) was ist das? MBO Management Buyout Spezielle Form des Unternehmenskaufs/-verkaufs

Mehr

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO.

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. KG Fokus PARTNERSCHAFT BRAUCHT ECHTE PARTNER. H&E beteiligt sich als unternehmerischer

Mehr

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN AXONEO GROUP MERGERS & ACQUISITIONS UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN erfolgreich gestalten. AXONEO GROUP GmbH Unternehmensbroschüre 1 AXONEO GROUP. Wir sind in der qualifizierten Beratung für Unternehmenstransaktionen

Mehr

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH - Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH Firma und Geschäftsverbindungen Krahtz Consulting GmbH 1985 gegründet Mergers & Acquisitions

Mehr

AURELIUS MITTELSTANDSKAPITAL Unternehmenspräsentation

AURELIUS MITTELSTANDSKAPITAL Unternehmenspräsentation Juni 2014 AURELIUS MITTELSTANDSKAPITAL Unternehmenspräsentation September 2014 1 PROFIL (I) AURELIUS Mittelstandskapital Die AURELIUS Mittelstandskapital ist eine Tochter der AURELIUS AG, ein europäischer

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund?

Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? C ONSTELLATION Constellation Capital Weshalb gründet man einen Fund? Young SECA Konferenz - 4. Juli 2012 1 Agenda 1. Über Constellation 2. Interessen der Schlüsselparteien 3. Vor- & Nachteile der Investitionstypen

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation ALLGEIER HOLDING AG München, Juni 2011 1 2 Allgeier gehört zu den führenden IT Beratungs- & Services- Gesellschaften in Deutschland > Allgeier ist die Nummer 2 der mittelständischen

Mehr

Ihr Lebenswerk ist uns Verpflichtung. Münchener Str. 1 66763 Dillingen Telefon +49 6831/762-0 Fax +496831/73040 vorstand@adpart.

Ihr Lebenswerk ist uns Verpflichtung. Münchener Str. 1 66763 Dillingen Telefon +49 6831/762-0 Fax +496831/73040 vorstand@adpart. Ihr Lebenswerk ist uns Verpflichtung Münchener Str. 1 66763 Dillingen Telefon +49 6831/762-0 Fax +496831/73040 vorstand@adpart.de - 1 - Übersicht Kurzprofil Beteiligungsstrategie Philosophie Beteiligungsmotive

Mehr

Deutsche Annington wir kaufen Wohnimmobilien

Deutsche Annington wir kaufen Wohnimmobilien Deutsche Annington wir kaufen Wohnimmobilien Deutschlands größtes Wohnungsunternehmen stellt sich vor INHALT 3 Die Sicherheit eines leistungsfähigen Unternehmens Ein Unternehmen auf Wachstumskurs Bundesweit

Mehr

Exit vorbereiten aber richtig

Exit vorbereiten aber richtig Exit vorbereiten aber richtig Die Exit-Story muss man kennen! Sie muss stehen, bevor Sie den Verkauf angehen. Die Exit-Story muss man sehen! Sie braucht einen überzeugenden Track-Record. Die Exit-Story

Mehr

Finanzierung erfahrener Unternehmer mit stillem Eigenkapital

Finanzierung erfahrener Unternehmer mit stillem Eigenkapital Finanzierung erfahrener Unternehmer mit stillem Eigenkapital Einführung Wir sind seit mehr als 10 Jahren als Unternehmer, Beteiligungsmanager und Professionals im Mittelstand erfolgreich tätig und wissen,

Mehr

real estate real service

real estate real service real estate real service Unsere Stärken Ihr Erfolg RECON ist ein Consulting und Management Dienstleister im Bereich Real Estate mit Hauptsitz in Berlin. Wir betreuen Immobilien und Immobilienbestände unterschiedlicher

Mehr

Wir wollen führend sein in allem was wir tun.

Wir wollen führend sein in allem was wir tun. Unser Leitbild Wir wollen führend sein in allem was wir tun. Vorwort Wir wollen eines der weltweit besten Unternehmen für Spezialchemie sein. Die Stärkung unserer Unternehmenskultur und unsere gemeinsamen

Mehr

Neue Finanzierungsmöglichkeiten für österreichische KMU: Mag. Arno Langwieser, Geschäftsführer aws Mittelstandsfonds

Neue Finanzierungsmöglichkeiten für österreichische KMU: Mag. Arno Langwieser, Geschäftsführer aws Mittelstandsfonds Programm Neue Finanzierungsmöglichkeiten für österreichische KMU: Mag. Arno Langwieser, Geschäftsführer aws Mittelstandsfonds Nachhaltige Finanzierung im Jahr 2014 und darüber hinaus: Mag. Andreas Reinthaler,

Mehr

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP

TARGET BUSINESS CONSULTANTS GROUP TARGET Gruppe Unser Weg 1987 Gründung durch Dr. Horst M. Schüpferling in München 1990 Verlegung des Firmensitzes nach Hamburg 1995 Gründung eines Büros in England 2001 Standortverlegung der Zentrale nach

Mehr

Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft mbh. B!gründet Finanzierungstag am 01. April 2014. Venture Capital Kapital und Kompetenz aus einer Hand

Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft mbh. B!gründet Finanzierungstag am 01. April 2014. Venture Capital Kapital und Kompetenz aus einer Hand Venture Capital Kapital und Kompetenz aus einer Hand Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft mbh B!gründet Finanzierungstag am 01. April 2014 Rayk Reitenbach Investment Manager Kategorisierung von

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups

Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups Name: Dr. Helmut Schönenberger Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: UnternehmerTUM GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

MBO aus Managerperspektive DER MANAGEMENT BUY-OUT (MBO) AUS MANAGERPERSPEKTIVE

MBO aus Managerperspektive DER MANAGEMENT BUY-OUT (MBO) AUS MANAGERPERSPEKTIVE BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO in den Medien Datum 7. März 2011 Betreff MBO aus Managerperspektive Fragen und Antworten: DER MANAGEMENT BUY-OUT (MBO) AUS MANAGERPERSPEKTIVE In den kommenden

Mehr

aws-mittelstandsfonds

aws-mittelstandsfonds Gemeinsam Werte schaffen Gemeinsam Werte schaffen aws-mittelstandsfonds Nachfolge in Österreich Flexible Finanzierungsmöglichkeiten für den österreichischen Mittelstand Unternehmensnachfolge Potential

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

Erfolgreiche Private Equity Finanzierungen im Mittelstand

Erfolgreiche Private Equity Finanzierungen im Mittelstand Erfolgreiche Private Equity Finanzierungen im Mittelstand Buy-Out Finanzierung GmbH & Co KG Mittelstandstag Österreich-Deuschland Forum 15 25. November 2004 Agenda I. DDr. Michael Tojner, Global Equity

Mehr

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START

aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Gründerfonds vation konsequent fördern! START START Gründerfonds vation konsequent fördern! aws Gründerfonds Kapital für Ideen und Innovationen mobilisieren Start up Start up Wachstum Internation Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründerfonds

Mehr

Unsere Zusammenarbeit definieren wir durch standardisierte Verträge, in denen alle erforderlichen Parameter festgehalten werden.

Unsere Zusammenarbeit definieren wir durch standardisierte Verträge, in denen alle erforderlichen Parameter festgehalten werden. Interim Management Lösung. EXPERTISE. Interim Manager sind keine Übermenschen. Zugegeben, da haben wir mit unserem Titelbild ein wenig übertrieben. Aber sie müssen sprichwörtlich über den Dingen stehen,

Mehr

Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken -

Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken - Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken - Wachstumsfinanzierung - Chancen und Risiken 1. Maßgeschneiderte Finanzierung? 2. Wachstumsstrategien 3. Wachstumsfinanzierung 4. Finanzierungsarten 5. Beteiligungsformen

Mehr

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich Guter Rat kompetent und unabhängig Veränderung ist die einzige Konstante im Wirtschaftsprozess. Dies erfordert Flexibilität.

Mehr

Erfolgsfaktoren der Hidden Champions

Erfolgsfaktoren der Hidden Champions Erfolgsfaktoren der Hidden Champions Management von KMUs Wachstum - Innovation - Internationalisierung 4. - 5. September 009 Alpen-Adria Universität Klagenfurt University of Applied Sciences Erfolgsfaktoren

Mehr

Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Prozessablauf

Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Prozessablauf Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen für kleine mittlere Unternehmen (KMU) Prozessablauf Jede Beteiligung ist für beide Seiten individuell. Dennoch gibt es in allen Transaktionen Prozesse die sich

Mehr

Mehr als eine Möglichkeit bei der Unternehmensnachfolge

Mehr als eine Möglichkeit bei der Unternehmensnachfolge NACHFOLGESTRATEGIE Mehr als eine Möglichkeit bei der Unternehmensnachfolge Familienintern, betriebsintern bis hin zum Verkauf: Wenn es um die Nachfolge in Familienunternehmen geht, gibt es verschiedene

Mehr

advisory Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen

advisory Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen Unser Vorgehen Vermittlung von Unternehmensbeteiligungen Ausgangslage Jedes Beteiligungsvorhaben ist für Käufer und Verkäufer individuell und bedarf einer professionellen Koordination. begleitet beide

Mehr

Mehrheitsbeteiligung an SRQ FinanzPartner AG München, 15. November 2006. www.dab bank.de

Mehrheitsbeteiligung an SRQ FinanzPartner AG München, 15. November 2006. www.dab bank.de Mehrheitsbeteiligung an SRQ FinanzPartner AG München, 15. November 006 www.dab bank.de Mehrheitsbeteiligung der DAB bank AG an der SRQ FinanzPartner AG 1 Erwerb von 5,5% der SRQ-Unternehmensanteile durch

Mehr

S-Kap Beteiligungen. S-Kapital. Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand.

S-Kap Beteiligungen. S-Kapital. Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand. S-Kap Beteiligungen S-Kapital Volle Kraft voraus für Wachstum und Ertrag. Mit S-Kap Beteiligungskapital für den Mittelstand. S-K Sicherer Kurs auf Ihre Unternehmensziele mit starker Eigenkapitalbasis.

Mehr

Finanzierung und Know-how für unternehmerische Vorhaben

Finanzierung und Know-how für unternehmerische Vorhaben Finanzierung und Know-how für unternehmerische Vorhaben 2010 aventic partners 1999 gegründete Managementgesellschaft Team mit sieben Partnern Fokus auf schweizerische Familienunternehmen und junge Wachstumsunternehmen

Mehr

Unternehmensporträt. Aareon AG

Unternehmensporträt. Aareon AG Unternehmensporträt Aareon AG Isaac-Fulda-Allee 6 55124 Mainz Aareon AG Aareon ist Europas führendes Beratungs- und Systemhaus für die Immobilienwirtschaft. Sie bietet ihren Kunden wegweisende und sichere

Mehr

Unsere Klienten erzielen Erfolge

Unsere Klienten erzielen Erfolge ERFOLG KOMPETENZ FAIRNESS ERFOLG Unsere Klienten erzielen Erfolge ZIEL Consulting ist stolz darauf, zum Erfolg beizutragen. Dass unsere Klienten wiederholt für Unterstützung auf uns zukommen, werten wir

Mehr

adesso AG Unternehmensvorstellung 13. MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz I Mai 2012

adesso AG Unternehmensvorstellung 13. MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz I Mai 2012 adesso AG Unternehmensvorstellung 13. MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz I Mai 2012 Unser Geschäft adesso optimiert die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen durch Beratung und kundenindividuelle Softwareentwicklung.

Mehr

EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR F R DEN MITTELSTAND. by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1

EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR F R DEN MITTELSTAND. by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1 EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR DEN MITTELSTAND by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1 M Cap Finance by M Cap Finance 2010, all rights reserved 2 M Cap Finance Mittelstandsfonds für Deutschland Eigenkapitalstärkung

Mehr

Nachfolgeoptionen außerhalb der Familie Aktive Vorbereitung als Wettbewerbsvorteil

Nachfolgeoptionen außerhalb der Familie Aktive Vorbereitung als Wettbewerbsvorteil Nachfolgeoptionen außerhalb der Familie Aktive Vorbereitung als Wettbewerbsvorteil Wirtschaftskammer Vorarlberger Volksbank Feldkirch, 21.6.2006 Robert Ehrenhöfer www.investkredit.at Erfahrungen aus der

Mehr

DWÜ & ZIF. Mid & Small-Cap cross-border Mergers and Acquisitions. English - Deutsch - Svenska

DWÜ & ZIF. Mid & Small-Cap cross-border Mergers and Acquisitions. English - Deutsch - Svenska Mid & Small-Cap cross-border Mergers and Acquisitions English - Deutsch - Svenska Inhalte 1 Über DWÜ & ZIF Erfahren Sie mehr, wer wir sind, unsere Werte und Kultur, wie wir arbeiten. 2 Unsere Kompetenzen

Mehr

Professionelles Beteiligungsmanagement. Innovation in Hessen. IB H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbh (BM H)

Professionelles Beteiligungsmanagement. Innovation in Hessen. IB H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbh (BM H) Professionelles Beteiligungsmanagement für Wachstum und Innovation in Hessen IB H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbh (BM H) IBH Beteiligungs- Managementgesellschaft Hessen mbh (BM H) Land Hessen

Mehr

M & A STRATEGIE GmbH. 29. Dezember 2008 EXPOFIN STUTTGART M & A Strategie GmbH. www.ma-strategie.de

M & A STRATEGIE GmbH. 29. Dezember 2008 EXPOFIN STUTTGART M & A Strategie GmbH. www.ma-strategie.de KONTAKT Dirk Otto Heinz-Trökes- Strasse 40 D 47259 Duisburg Email: otto@ma-strategie.de Phone: +49(0)203-935 66 43 Fax: +49(0)203-935 66 23 1 Stuttgart 09. Oktober 2008 Mergers & Acquisitions - Eine Wachstumsalternative

Mehr

Private Equity/ Venture Capital

Private Equity/ Venture Capital Private Equity/ Venture Capital Kompetente PE/VC- Teams in allen deutschen Wirtschaftszentren Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine große, unabhängige deutsche Sozietät. Der Kompetenz und Erfahrung unserer

Mehr

Campana & Schott Unternehmenspräsentation

Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott 1 / 14 Über Campana & Schott. Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit mehr als 230 Mitarbeiterinnen

Mehr

IMMOBILIENMANAGEMENT

IMMOBILIENMANAGEMENT 2... WEIL WIR ALLES VERZAHNEN, ERBRINGEN WIR LEISTUNGEN AUS EINEM GUSS. IMMOBILIENUNTERNEHMER IN 3. GENERATION DUE DILIGENCE + + BERATUNG Die Accom GmbH & Co. KG ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das

Mehr

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß - Kritische Erfolgsfaktoren im Transaktionsprozess - Entwicklung am M&A Markt in Österreich Jahrestagung der AVCO - Wien 01. Juni 2006-2006 MODERN PRODUCTS

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

www.pwc.ch/startup PwC StartUp Services Der nächste Schritt in Ihre erfolgreiche Zukunft

www.pwc.ch/startup PwC StartUp Services Der nächste Schritt in Ihre erfolgreiche Zukunft www.pwc.ch/startup PwC StartUp Services Der nächste Schritt in Ihre erfolgreiche Zukunft Die Entwicklung Ihres Unternehmens Sie stehen mit Ihrer Idee und Ihrem Unternehmen erst am Anfang, ein spannender

Mehr

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge Wachstum Unternehmensnachfolge Venture Capital Turnaround Existenzgründung Kapital für Handwerk, Handel und Gewerbe BayBG Bayerische Beteiligungs gesellschaft mbh info@baybg.de www.baybg.de Sitz München

Mehr

Category Management Beratung und Training

Category Management Beratung und Training Category Management Beratung und Training Unsere Beratung für Ihren Erfolg am Point of Sale Höchste Kompetenz und langjähriges Praxis-Wissen für Ihren effizienten Einsatz von Category Management Exzellente

Mehr

Firmenpräsentation 10.01.2012

Firmenpräsentation 10.01.2012 Firmenpräsentation 10.01.2012 Wir können etwas für Sie tun, wenn...... Sie ein mittelständisches Hightech-Unternehmen sind aus den Branchen IT, Maschinenbau, Messtechnik, Life Sciences Sie B2B-Geschäft

Mehr

Ihr Partner für werthaltige Private Equity Investments mit hohem Potenzial.

Ihr Partner für werthaltige Private Equity Investments mit hohem Potenzial. Ihr Partner für werthaltige Private Equity Investments mit hohem Potenzial. INTELLIGENTE INVESTITION Die New Value AG wurde im Mai 2000 als Holding- Gesellschaft nach schweizerischem Recht mit Sitz in

Mehr

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Durlacher Straße 96 D-76229 Karlsruhe Tel.: +49 (0)721 6293979 Mobil: +49 (0)173 2926820 Fax: +49 (0)3212 1019912 Email: Web: Consulting@Thorsten-Soll.de www.xing.com/profile/thorsten_soll

Mehr

UNSER RAT FÜR SIE. DIE BERATUNGSMODELLE!

UNSER RAT FÜR SIE. DIE BERATUNGSMODELLE! UNSER RAT FÜR SIE. DIE BERATUNGSMODELLE! FÜR IHRE ANLAGEN: UNSER KNOW-HOW. KOMPETENT, FAIR UND INDIVIDUELL: DIE CONSORSBANK BERATUNG. Jeder Anleger hat seine persönlichen Ansprüche und finanziellen Ziele.

Mehr

Marktstudie zu aktuellen Trends bei Management Buyouts in der Chemie-Industrie

Marktstudie zu aktuellen Trends bei Management Buyouts in der Chemie-Industrie Marktstudie zu aktuellen Trends bei Management Buyouts in der Chemie-Industrie Hintergrund und Durchführung der Marktstudie Eine Marktstudie mit Fokus auf Deutschland und die Schweiz, bei welcher 28 Entscheider

Mehr

Entwicklung und Vertrieb von Bankdienstleistungen im mittelständischen Firmenkundengeschäft

Entwicklung und Vertrieb von Bankdienstleistungen im mittelständischen Firmenkundengeschäft Entwicklung und Vertrieb von Bankdienstleistungen im mittelständischen Firmenkundengeschäft Uwe Borges Vorsitzender der Geschäftsleitung Gebiet Hamburg Hamburg, 1.Juni 01 Agenda 1 Vorstellung der Mittelstandsbank

Mehr

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung,

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Willkommen bei AUREN AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung und Consulting mit mehr als 1.500 Mitarbeitern weltweit. In Deutschland sind wir

Mehr

MITTELSTANDSTAG ÖSTERREICH - DEUTSCHLAND

MITTELSTANDSTAG ÖSTERREICH - DEUTSCHLAND MITTELSTANDSTAG ÖSTERREICH - DEUTSCHLAND Mezzaninkapital als Instrument der Akquisitionsfinanzierung Teil 2, Forum 8, 25. November 2004 Inhaltsverzeichnis Ablauf einer Mezzaninfinanzierung Zusammenarbeit

Mehr

Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft

Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft Vorstellung der IBB Beteiligungsgesellschaft und des VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin Fördertag Berlin-Brandenburg 2011 08. Juni 2011 Rayk Reitenbach Investment Manager Venture Capital: Definition und

Mehr

3-Phasen-Programm zur Unternehmensnachfolge, Unternehmensfinanzierung und Beteiligungen. Unsere Beratungsleistung im Überblick

3-Phasen-Programm zur Unternehmensnachfolge, Unternehmensfinanzierung und Beteiligungen. Unsere Beratungsleistung im Überblick 3-Phasen-Programm zur Unternehmensnachfolge, Unternehmensfinanzierung und Beteiligungen Unsere Beratungsleistung im Überblick .zu Beteiligungskapital Viele mittelständische Unternehmen sind durch Markt-

Mehr

BELTE AG Lindenweg 5 D-33129 Delbrück Tel.: +49 (0) 52 50/98 79-0 Fax: +49 (0) 52 50/98 79-1 49 info@belte-group.com www.belte-group.

BELTE AG Lindenweg 5 D-33129 Delbrück Tel.: +49 (0) 52 50/98 79-0 Fax: +49 (0) 52 50/98 79-1 49 info@belte-group.com www.belte-group. BELTE AG Lindenweg 5 D-33129 Delbrück Tel.: +49 (0) 52 50/98 79-0 Fax: +49 (0) 52 50/98 79-1 49 info@belte-group.com www.belte-group.com Ein Unternehmen der BELTE GROUP INHALTSVERZEICHNIS VORWORT INNOVATION

Mehr

F i r m e n b r o s c h ü r e

F i r m e n b r o s c h ü r e F i r m e n b r o s c h ü r e F i r m e n b r o s c h ü r e >>>»Unser Name geht zunächst auf unseren Firmensitz in der Perusapassage in München zurück und H i s t o r i e Eingetragen beim Handelsregister

Mehr

Bereich Beteiligungen. Nachfolge erfolgreich strukturieren: MBO s unter Einsatz von Fördermitteln

Bereich Beteiligungen. Nachfolge erfolgreich strukturieren: MBO s unter Einsatz von Fördermitteln Bereich Beteiligungen MBO s unter Einsatz von Fördermitteln Gliederung 1 Die NRW.BANK 2 Ausgangssituation 3 Finanzierungsproblem 4 Produktlösungen 5 Fazit 6 Kontakt 2 MBO s unter Einsatz von Fördermitteln

Mehr

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences

Gradus Venture GmbH. Management Consulting & Investment Management Life Sciences GmbH Management Consulting & Investment Management Life Sciences In einer auf Zuwachs programmierten Welt fällt zurück, wer stehen bleibt. Es ist so, als ob man eine Rolltreppe, die nach unten geht, hinaufläuft.

Mehr

Kunde. BTC Business Technology Consulting AG. BTC Business Technology Consulting AG

Kunde. BTC Business Technology Consulting AG. BTC Business Technology Consulting AG BTC Business Technology Consulting AG Escherweg 5 26121 Oldenburg Fon +49 (0) 441 36 12 0 Fax +49 (0) 441 36 12 3999 E-Mail: office-ol@btc-ag.com www.btc-ag.com BTC Business Technology Consulting AG Menschen

Mehr

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1

PerformanceGroup. www.unternehmensberatung-mueller.at. Seite 1 PerformanceGroup unter dieser Brand bündeln wir die Kompetenzen von Experten mit langjähriger Managementerfahrung in unterschiedlichen fachlichen Spezialgebieten und mit unterschiedlichem Background. Das

Mehr

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Jederzeit ein Partner. Was Sie auch vorhaben, wir machen es möglich Die MKB/MMV-Gruppe ist einer der bundesweit führenden Finanzierungsund Leasingspezialisten

Mehr

Streamline Business Consulting GmbH & Co KG www.streamline-consult.at

Streamline Business Consulting GmbH & Co KG www.streamline-consult.at Lösungen für Ihr Unternehmen Von Neuorientierung und Wachstum bis Optimierung und Kostensenkung, wir unterstützen Sie. Consulting In Zeiten starker globaler Konkurrenz ist unternehmerische Leistungskraft

Mehr

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen

Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen Industrialisierung bei offshore/nearshore SW-Projekten Erfahrungen, Trends und Chancen 72. Roundtbale MukIT, bei Bankhaus Donner & Reuschel München, 06.08.2014 Jörg Stimmer, Gründer & GF plixos GmbH joerg.stimmer@plixos.com,

Mehr

Vortrag 7 Schlüssel für Markteintritt und Wachstum. Sieben Schlüssel für Markteintritt und Wachstum. UVIS Beratung GmbH - Ulm /

Vortrag 7 Schlüssel für Markteintritt und Wachstum. Sieben Schlüssel für Markteintritt und Wachstum. UVIS Beratung GmbH - Ulm / Sieben Schlüssel für Markteintritt und Wachstum 1 Quelle und Darstellung: Burgrieden - wwwuvisde 1 / 14 Gründungsvarianten Nebenberufliche Selbständigkeit Selbständigkeit aus der Arbeitslosigkeit Ausgründung/Ablösung

Mehr

Fördertag Berlin Brandenburg 2013 06.06.2013

Fördertag Berlin Brandenburg 2013 06.06.2013 Venture Capital Kapital und Kompetenz aus einer Hand Fördertag Berlin Brandenburg 2013 06.06.2013 Mischa Wetzel Teamleiter Creative Industries Venture Capital: Definition Venture Capital als Finanzierungsform

Mehr

TRANSACTIONS RESTRUCTURING ADVISORY

TRANSACTIONS RESTRUCTURING ADVISORY TRANSACTIONS RESTRUCTURING ADVISORY ÜBER UNS Unser Team Experten für Sondersituationen Wir, die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft AURICON, unterstützen Mittelständler und Konzerne aus verschiedenen

Mehr

PROVISIONSFREI NACH 200 PROJEKTTAGEN

PROVISIONSFREI NACH 200 PROJEKTTAGEN PROVISIONSFREI NACH 200 PROJEKTTAGEN LEISTUNGSANGEBOT Unsere Interim Manager für Ihren Unternehmenserfolg. Interim Manager springen immer dann ein, wenn eine Lücke im Unternehmen schnell, kompetent und

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Kürn Capital & Consulting AG 2 Inhaltsverzeichnis Kürn Capital & Consulting AG 3 Aufgabenstellungen des Mittelstands 4 Nachfolge 4 Finanzierung 6 Unsere Leistung 7 Unternehmensnachfolge

Mehr

Vereinte Kompetenz für Private Equity und Private Debt

Vereinte Kompetenz für Private Equity und Private Debt Vereinte Kompetenz für Private Equity und Private Debt Ein neuer Global Player im Dachfondsmarkt Nach einer langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit werden Sal. Oppenheim jr. & Cie., Europas größte unabhängige

Mehr

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung St. Gallen Consulting ist Partner von Unternehmen, Aufsichtsorganen und vor allem des Top- und Executive Managements. Unser Engagement gehört der Organisation, die uns beauftragt. Für Sie und mit Ihnen

Mehr

H.C.F. Private Equity Monitor 2016. Auswertung

H.C.F. Private Equity Monitor 2016. Auswertung Private Equity Monitor H.C.F. Private Equity Monitor Auswertung Private Equity Monitor Zusammenfassung Für die Studie wurden erneut 150 Private Equity Häuser / Family Offices im deutschsprachigen Raum

Mehr

DAB bank AG Erwerb der FSB FondsServiceBank GmbH 18. November 2004. www.dab bank.de Brokerage & Financial Services

DAB bank AG Erwerb der FSB FondsServiceBank GmbH 18. November 2004. www.dab bank.de Brokerage & Financial Services DAB bank AG Erwerb der FSB FondsServiceBank GmbH 18. November 2004 www.dabbank.de Brokerage & Financial Services Strategische Positionierung der DAB bank im Kontext des Erwerbs der FSB FondsServiceBank

Mehr

Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg

Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg cp-strategy ist ein Modul der corporate Planning Suite. StrAtEgiSchE UntErnEhMEnSStEUErUng Immer in Richtung Erfolg. Erfolgreiche Unternehmen

Mehr

Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft

Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft 1 «Partnerschaftlich, persönlich, professionell. Unsere Werte stehen für Ihren Erfolg.» Felix Küng, Präsident TopFonds AG Sie legen Wert auf Individualität

Mehr

Ihr Ziel ist profitables Wachstum. Sie führen ein Technologieunternehmen und verkaufen Ihre Produkte

Ihr Ziel ist profitables Wachstum. Sie führen ein Technologieunternehmen und verkaufen Ihre Produkte Seite 1 von 7 Unsere Kunden Ihr Ziel ist profitables Wachstum Sie führen ein Technologieunternehmen und verkaufen Ihre Produkte an Industrieunternehmen. Ihr Ziel ist ein profitables Wachstum, das Sie durch

Mehr

RestRuktuRieRung / turn ARound interim-management PRojekt-mAnAgement

RestRuktuRieRung / turn ARound interim-management PRojekt-mAnAgement RestRuktuRieRung / turn ARound interim-management PRojekt-mAnAgement interim-management - COO - - CEO - RestRuktuRieRung - CRO - Überbrückung von Vakanzen Operative Umsetzung von Sanierungsplänen Beistand

Mehr

Medienkonferenz Übernahme der Swisscanto Holding durch die Zürcher Kantonalbank

Medienkonferenz Übernahme der Swisscanto Holding durch die Zürcher Kantonalbank Medienkonferenz Übernahme der Swisscanto Holding durch die Zürcher Kantonalbank 11. Dezember 2014 Referent Alois Vinzens Verwaltungsratspräsident Swisscanto Konsolidierungs druck Konsolidierungs druck

Mehr

Gemeinsam auf Erfolgskurs

Gemeinsam auf Erfolgskurs Gemeinsam auf Erfolgskurs Wir suchen nicht den kurzfristigen Erfolg, sondern liefern den Beweis, dass sich ein Unternehmen profitabel entwickelt. Profitables Wach stum für eine erfolgreiche Zukunft Das

Mehr

REAL 2 Immobilien AG PROJEKTENTWICKLUNG MAKLER NATIONAL CONSULTING. MAKLER REGIONAL Köln & Düsseldorf. REAL 2 Immobilien Investment GmbH

REAL 2 Immobilien AG PROJEKTENTWICKLUNG MAKLER NATIONAL CONSULTING. MAKLER REGIONAL Köln & Düsseldorf. REAL 2 Immobilien Investment GmbH REAL 2 ASSET & PERSONALITY. MENSCHEN WERTE AKTIONÄRE INVESTOREN KOMPETENZ INVESTMENT PROJEKTENTWICKLUNG VERMARKTUNG PERSPEKTIVEN NACHHALTIGKEIT NETZWERKE STRATEGIEN KOOPERATIONEN FONDS Immobilien AG 2

Mehr

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 04.01.2011 /// Seite 1 Wir sind nah am Kunden! Alles auf einen Blick! MR Melle MR Gießen MR Würzburg MR Hauptsitz Nürnberg MR

Mehr

Die Sparkasse Regensburg stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen. S Sparkasse Regensburg

Die Sparkasse Regensburg stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen. S Sparkasse Regensburg Die Sparkasse stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen Ein herzliches Willkommen und Grüß Gott. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, immer wieder werden wir gefragt, wodurch sich die Sparkasse

Mehr

27.03.2015 KPS AG Hauptversammlung 2015. Willkommen!

27.03.2015 KPS AG Hauptversammlung 2015. Willkommen! Willkommen! KPS AG Hauptversammlung 2015 Dietmar Müller München, 27.03.2015 01 Zielsetzungen 02 Finanzkennzahlen 03 Bilanz / GuV 04 Corporate Governance 05 Prognose 2014/15 Zielsetzungen für das GJ 2013/14

Mehr

The Cloud Consulting Company

The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company Unternehmen Daten & Fakten Anforderungsprofil Einstiegsmöglichkeiten Nefos ist die führende Salesforce.com Unternehmensberatung im deutschsprachigen

Mehr

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management Ihr Partner für professionelles IT-Service Management WSP-Working in thespirit of Partnership >>> Wir stehen als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite mit Begeisterung für unsere Arbeit und Ihre Projekte

Mehr

Unternehmensprofil der. HSH Private Equity GmbH

Unternehmensprofil der. HSH Private Equity GmbH Unternehmensprofil der HSH Private Equity GmbH Agenda 1. Die HSH Nordbank AG 2. Investmentprofil 3. Investmentphilosophie 4. Portfolio und Organisation 5. HSH Private Equity Team Seite 1 HSH Nordbank AG

Mehr

Mergers - Acquisitions

Mergers - Acquisitions Mergers - Acquisitions Das WMB Firmenprofil Vor mehr als 30 Jahren wurde die WOLFF MANAGEMENTBERATUNG GMBH (WMB) in Frankfurt gegründet. Schwerpunkte unserer Dienstleistung sind die Vermittlung des Kaufes

Mehr

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 05.09.2012 /// Seite 1 Wir sind nah am Kunden! Alles auf einen Blick! 1 MR Melle Gründung 1994 2 3 4 5 6 MR Mönchengladbach MR

Mehr

Herzlich Willkommen zur. 7. Hauptversammlung der SNP AG

Herzlich Willkommen zur. 7. Hauptversammlung der SNP AG [Bild] Herzlich Willkommen zur 7. Hauptversammlung der SNP AG Dr. Andreas Schneider-Neureither, Vorstand 23. Mai 2007 No. Höhepunkte 2006 SAP Premium Partner System Landscape Optimization Erste Projekte

Mehr