Inspiring Personalities.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inspiring Personalities."

Transkript

1 Ispirig Persoalities. 1 Itesivstudium Wohimmobilie-Maagemet Starttermi: 21. Mai Kotaktstudium Immobilieökoomie Starttermi: 06. August Itesivstudium Real Estate Ivestmet & Fiace Starttermi: 17. September Itesivstudium Immobilie Asset- ud Risikomaagemet Starttermi: 17. September Kompaktstudium Nachhaltige Uterehmes führug i der Immobiliewirtschaft Starttermi: 08. November Itesivstudium Nachhaltige Immobilie- Projektetwicklug Starttermi: 19. November Executive Master i Real Estate (MA) [berufsbegleited] Starttermi: Witer 2012/13 1 Master i Real Estate Ivestmet & Fiace (MA) [berufsbegleited] Starttermi: Witer 2012/ Tages-Kompaktsemiar Real Estate Cash Flow Modelig Termie: 28. bis 30. Jui 2012 (Frakfurt), 20. bis 22. September 2012 (Müche) Studieprogramm 2012

2 2 EBS Executive Educatio Itesivstudium Wohimmobilie- Maagemet Studiekozept Die Bedeutug der Grudstücks- ud Woh - ugswirtschaft für die Gesamtwirtschaft i Deutschlad hat seit Begi der 1990er Jahre zugeomme. Ihre Etwicklug hat sich weitgehed vo der Bautätigkeit selbst abgekoppelt. Dies liegt zum große Teil a eier zuehmede Professioalisierug der Immobilie bewirtschaftug ud der damit verbudee stärkere Arbeitstei - lug. Spezialisierte Diestleister im Bereich Property- ud Asset Maagemet überehme vielfältige Auf gabe bei der Bewirt - schaf tug, die Uter ehme früher selbst ausgeführt habe. Der Markt für Wohimmobilie stellt de größte Teilmarkt des deutsche Immobi - lie marktes dar. Damit ist die Wohimmo - bilie essezieller Bestadteil des wirtschaft - liche ud gesellschaftliche Alltags. Das größte Gesamtvermöge sowohl der private Haushalte als auch vo Uterehme ud der öffetliche Had bilde die Immo bilie. Auch im Hiblick auf de regioale Stad - ort wettbewerb sowie im Zuge der Fiaz - krise sid gravierede Marktveräde ruge etstade. Diese führte teilweise zu sikede Immobilieredite ud Leer stä de bei Gewerbe- ud Wohimmo bilie. Um auf diese Veräderuge zu reagiere, sid die Aforderuge a ei komplexes Pro perty ud Asset Maagemet vo Woh im mobi - lie gestiege. Sämtliche Re dite hebel zur Wertsteigerug der Immobilie spie le dabei eie Rolle. Dies schließt e be de vielfäl - tige Aspekte des Maage mets auch komplexe Fiazieruge so wie ei professioelles Trasaktios maage met mit ei. Zielgruppe Das Itesivstudium Wohimmobilie- Ma agemet richtet sich a alle Teilehmer der Immobiliewirtschaft mit eier primär wohugswirtschaftliche Ausrichtug, die eie vertiefte Ketis i sämtliche releva - te Gebiete des Maagemets vo Woh - immo bilie erlage möchte, aber auch a Quer eisteiger, die sich eu mit wohugswirtschaftliche Aufgabe ud Maagemet - the me beschäftige. Die Führugs-, Füh - rugs achwuchs- ud Fachkräfte komme dabei isbeso dere aus de Bereiche: 1 Wohugswirtschaftliche Uterehme 1 Asset ud Property Maagemet 1 Wohugsverwaltug 1 Immobiliediestleistug i der Wohugs wirtschaft 1 Portfolio- ud Fodsmaagemet 1 Gutachter- ud Sachverstädigewese 1 Wohimmobiliefods, AGs, REITs 1 Immobiliefiazierug 1 Alage- ud Vermöges beratug 1 Kommue ud Regioe 1 Awaltskazleie, Wirtschaftsprüfug, Steuerberatug Iovative Lehr- ud Prüfugsmethode Das Itesivstudium Wohimmobi lie- Maagemet bietet Wissesver mittlug i Form vo iterakti ve Vorlesu ge, grup - pe dyamische Pro zesse sowie der Be - arbei tug vo pra xis bezogee Fallstu die. Studiedauer Das 19-tägige Studium erstreckt sich über eie Blockwoche (Mo. bis Sa.) ud vier Wocheedphase (Do. bis Sa.) sowie eie Prüfugstag. Die Gesamt studie dauer etspricht eiem Äquivalet vo 18 ECTS. Abschluss Erfolgreiche Absolvete des Studie gages erhalte das Ui versitätszertifikat Wohimmobilie Maager (EBS) Das Studium ka als Äquivalet zur Wahl - pflicht stufe II des eue Master i Real Estate Ivestmet & Fiace (MA) der EBS Uiver - si tät aerkat werde (äheres siehe S. 9). Ihalte des Studiums Modul 1: Grudlage der Wohugs - wirtschaft (6 Tage) 1 Wohimmobilie im Kotext des Gesamtimmobiliemarktes 1 Wohwirtschaftliche Akteure 1 Geschäftsstrategie ud -modelle 1 Treds i der Wohugswirtschaft 1 Demografie ud Auswirkuge auf de Wohimmobiliemarkt 1 Ivestitiosrechug am Beispiel vo Wohimmobilieivestmets 1 Fiazierugsforme für Wohimmobilie 1 Istitutioelle Ivestmetvehikel 1 Projektetwicklug vo Wohimmobilie 1 Wohimmobilie ud Nachhaltigkeit: Ökoomie ud Zertifizieruge 1 Wohugswirtschaft im politische Kotext Modul 2: Asset-, Facility- ud Property Maagemet (6 Tage) 1 Wohimmobilieportfolios im Lebeszyklus 1 Strategie zur Steigerug der Performace 1 Turaroud Maagemet 1 Facility Maagemet 1 Grudlage der Objektverwaltug 1 Kaufmäisches Gebäudemaagemet 1 IT-gestützte Verwaltug vo Immobilie - bestäde 1 Techisches Gebäudemaagemet 1 Ifrastrukturelles Gebäudemaagemet 1 Rechtliche Grudlage des Mieter maagemets 1 Mietrechtäderugsgesetz ud aktuelle Recht - sprechug 1 Eergetisches Gebäudemaagemet 1 Wohugseigetumsverwaltug 1 Fallstudie Asset- ud Property Maagemet a realem Beispiel Modul 3: Trasaktiosmaagemet (6 Tage) 1 Rechtliche Grudlage vo Wohimmo bilie - trasaktioe 1 Rechtliche Due Diligece 1 Steuerliche Due Diligece 1 Kaufmäische Due Diligece 1 Techische Due Diligece 1 Umweltbezogee Due Diligece 1 Bewertug vo Wohimmobilie ud -portfolios 1 Fiazierug vo Wohimmobilieportfolios 1 Marketig- ud Vertriebskozepte 1 Exit: Wohugsprivatisierug ud Block - verkäufe 1 Exit: Wohimmobilie als Kapitalalage 1 Fokus auf Wertschöpfug 1 Lebeszyklus-Asatz 1 Iovative Leistugsabfrage 1 Aerkeug für de Master i Real Estate Ivestmet & Fiace möglich Studietermie ud Gebühre Starttermi: Motag, 21. Mai ,00 (zzgl. MwSt.) 8.300,00 (zzgl. MwSt.) Ameldeschluss: 23. April 2012

3 EBS Executive Educatio 3 Kotaktstudium Immobilieökoomie Das Kotaktstudium Immobilieökoomie der EBS Uiversität ist der Klassiker der immobiliewirtschaftliche Weiterbildug i Deutschlad. Es bietet als Studium Geerale der Immobiliewirtschaftslehre itesives Fachwisse i alle relevate Maage met - bereiche a der Schittstelle zu Ökoomie ud Recht. Die bewusste Steuerug vo Immobi lie sowie vo Immobilie be stä de mit Hilfe moderer Iformatiossysteme ud quatitativer Verfahre ersetzt zuehmed eie auf Ituitio ud Marktgespür beruhede Steuerug, die sich zudem i der Verga - ge heit auf die Eizel objektebee kozetrierte. Gleichzeitig verschiebt sich der Fokus vieler Aleger zuehmed vo der direkte zur idirekte Im mobilie a lage. Vor diesem Hitergrud erweitert sich das Aufgabe- ud Kompe tez spektrum des modere Immobiliemaagers wesetlich. Um Füh rugs- ud Führugsachwuchs - kräfte die Möglichkeit zu eröffe, diesem Aforderugsprofil gerecht zu werde, hat das Real Estate Maagemet Istitute der EBS Uiversität das achfolgede Kozept des Kotaktstudiums Immobilieökoomie etwickelt mit dem bekate Abschluss des Immobilieökoom (EBS). Durch diese Kotaktstudiegag des REMI werde Sie eie hohe Wisses- ud Metho de trasfer erfahre sowie gleichzeitig die Möglich keit utze köe, sich ei herausragedes Netzwerk zu erschlie ße. Studiekozept Die Dozete der jewei lige Lehr gebiete stamme etweder aus dem uiversitäre Bereich oder sid ausgewiesee Experte der Praxis. Dabei ergäze sich Praxisbezug ud Wisse schafts fokus: Um Aussage für die Praxis treffe ud eues Wisse etabliere zu köe, ist es otwedig, Erket - isse durch Immo bilieforschug zu ge - wie. Diese For schug fließt i eiem Folgeschritt a had vo State-of-the-Art- Methode i die Lehre mit ei. Aufgrud des achhaltige Struk tur wadels i der Immobiliebrache ist eie Ausbil - dug vo Spezialiste der wichtigste Teil - disziplie otwedig. Kosequet richte wir usere Lehr- ud Forschugsfokus auf Gewerbe- ud Wohimmobilie istitutioeller ud privater Ives tore sowie Nutzer der relevate Maagemetdisziplie Im mo - bilie-ivestitio ud -Fiazierug so wie der agrezede Gebiete Immobi lie recht, -steuer ud Volks wirtschafts lehre. Das Studium prüft das erworbee Wisse ahad vo Fall studie, Gruppe arbeite, Präsetatioe, Klausure ud eier Stu die - arbeit ab. Die dazu beötigte Fähig keite wie das Erlere des A ferti ges wisseschaftlicher Arbeite, Kom mui ka tios-/ Präse tatiostechike sowie die Aalyse vo Verhadlugssitua tio e/-ak teure werde ihaltlich i Fachmo dule vor der jeweilige Prüfugs form vermittelt. Das Kotaktstudium vermittelt de Teil eh - mer ei kozetriertes Wis se i alle Aspekte, die für die betriebswirtschaftliche Etscheidugsvor bereitug ud -fidug vo Immobiliepro fes sioals otwedig sid. Das Studium ka als Äquivalet zur Studie - stufe I des eue Exe cutive Master i Real Estate (MA) der EBS Uiversität aerkat werde (äheres siehe S. 8). Es richtet sich a Absol vete vo Ui versitäte, Fachhoch - schule, Berufs aka de mie ud adere Aus - bildugsrich tu ge der Studiegäge Archi - tektur, Bau ige ieur wese, Be triebs- ud Volkswirtschafts lehre u.a., die sich auf die Überahme vo immo bi liespezifische Maage metauf gabe vorbereite oder weiterqualifiziere wol le. Die ege Verzahug vo Theo rie ud Pra xis wird durch die Ver - bidug vo Studium ud Berufs tätigkeit de Absolvete präge. Isbesodere richtet sich das Studium a Führugs- ud Führugs ach wuchs kräfte sowie Fachkräfte aus de Berei che: 1 Asset Maagemet 1 Portfolio Maagemet 1 Produktetwicklug 1 Bewertug/Ivestmetaalyse 1 Immobiliecotrollig 1 Trasactio Advisory 1 Cosultig 1 Immobilie-Etwicklug 1 Immobilie-Diestleistug 1 Kommue ud Regioe 1 Gutachter- ud Sachverstädigewese 1 Fiazierug, Fiazierugsberatug 1 Awaltskazleie, Wirtschaftsprüfug, Steuerberatug Studiedauer Die Gesamtdauer beträgt berufsbegleited 21 Moate, bestehed aus 3 Semester mit isgesamt 58 Präseztage. Die Stu diedauer etspricht eiem Äquivalet vo 54 ECTS. Abschluss Immobilieökoom (EBS) Ihalte des Studiums (3 Semester i 58 Tage) 1. Semester (21 Tage) 1. Wirtschaftswisseschaftliche Grudlage 2. Rechtswisseschaftliche Grudlage 3. Immobilie-Trasaktioe 2. Semester (21 Tage) 4. Immobiliemärkte ud -arte 5. Strategisches Immobilie-Maagemet 6. Ivestmetvehikel 3. Semester (16 Tage) 7. Fiazierug ud Kapitalmärkte 8. Lebeszyklus 9. Relatioships (semesterübergreifed) 1 Multidiszipliäres Modul Relatio - ships i jedem Semester 1 Fortbildugsgerechte Form der modularisierte Leis tugsabfrage (Prä se - tatioe, Fall studie, Klau sure, Verteidiguge, Studiegags-Thesis) 1 Iterdiszipliärer Asatz mit BWL als Führugsdiszipli 1 Aerkeug für de Executive Master i Real Estate möglich 1 Eigees studiebegleitedes Lehrwerk Studietermie ud Gebühre Starttermi 7. Jahrgag: Motag, 06. August ,00 (zzgl. MwSt.) ,00 (zzgl. MwSt.) Ameldeschluss: 09. Juli 2012

4 4 EBS Executive Educatio Itesivstudium Real Estate Ivestmet & Fiace Die vergagee Jahre habe de deutsche Immobiliemarkt wie selte zuvor achhaltig verädert: Aufkäufe großer Im - mobilie bestäde, Käufe Not leideder Im - mo biliekredite durch aglo amerika i sche I ves tore, die Subprime-Krise i de USA sowie die Verbriefug der uterliegede Kredite ud die Auswirkuge auf das Welt - fiazsystem habe eie Strukturwa del i der Immobilieidustrie ausgelöst. Dieser Wadel bedigt eie Apassug der etablierte Kozepte. Experte müsse sich de Herausforderuge des Kredit- ud vor allem des Kapitalmarktes i Immobilie - ivestitio ud -fiazierug stelle. Fach - kompetez a de Schittstelle im Um - gag mit diese E t wickluge, die erst a ihrem Afag stehe, ist gefragter de je. Das Real Estate Maagemet Istitute (REMI) der EBS Uiversität richtet sei Agebot aus diesem Grud geau auf diese Veräderuge aus: Ei tiefes Verstädis vo Ivestitios- ud Fia zierugsmetho - de ud -produkte a der Schittstelle vo Immobilie-, Kredit - ud Kapital märk - te ist für deutsche Immobilieprofessio - als i ud vor allem für die Zeit ach der Fiaz krise wichtiger de je: Die jügste Et wickluge habe gezeigt, dass es zum uabdigbare Hadwerkszeug aller a der Immobilietrasaktio beteiligter Markt - teilehmer gehört, vo beide Disziplie Immobilie- ud Fiaz wirt schaft Fach - ketis zu besitze, um erfolgreich i der Zukuft bestehe zu köe. De Theme Refiazierug ud Re struk turierug wird dabei verstärkt Rechug getrage. Iovative Lehr- ud Prüfugsmethode Als iovatives Produkt der REMI-Studie - gagsgruppe bietet das Itesivstudium Real Estate Ivestmet & Fiace uter aderem Wissesvermittlug i Form vo iteraktive Vorlesuge, gruppe dya - mische Prozesse sowie der Bearbeitug vo praxis bezogee Fallstudie. Die Do - zete der jewei lige Lehr gebiete stamme etweder aus dem uiversitäre Bereich oder sid ausgewiesee Experte der Praxis. Studiedauer Das 21-tägige Studium erstreckt sich über eie Blockwoche (Mo. bis Sa.) ud siebe Wocheedphase (Fr. ud Sa.) sowie eie Prüfugstag. Die Gesamt studie dauer etspricht eiem Äquivalet vo 18 ECTS. Abschluss Als Zeiche des Kompetezerwerbs im Be - reich vo Immobilieivestitio ud -fiazierug erhalte erfolgreiche Absolvete des Studie gages das Uiversitätszertifikat Real Estate Ivestmet Advisor (EBS) Das Studium ka als Äquivalet zur Pflicht - stufe I des eue Master i Real Estate I - vestmet & Fiace (MA) der EBS Uiversi - tät aerkat werde (äheres siehe S. 9). Ihalte des Studiums Modul 1: Real Estate Ivestmet (7 Tage) 1 Itroductio to Real Estate Ivestig ad Fiacig 1 Grudlage Ivestmetstrategie 1 Methode der Ivestitiosrechug 1 Rechugslegug bei Immobilie - gesellschafte 1 Kapital- ud Beteiligugsakquisitio 1 Due Diligece (kaufmäisch, techisch ud umweltbezoge, rechtlich, steuerlich, corporate) 1 Beteiligugsverhadlug & Closig 1 Real Estate Asset Maagemet 1 Performace Maagemet 1 Turaroud Maagemet 1 Wertschöpfug durch (Re-)Developmet im Bestad Modul 2: Real Estate Fiace (7 Tage) 1 Tuig ito Excel 1 Methode der Immobiliefiazierug 1 Rechtliche Grudlage der Immobiliefiazierug 1 Due Diligece (fiacial, NPL) 1 Erfolgsbeteiligugsmodelle 1 Bechmarkig für idirekte Immobilie - produkte 1 Strukturierte Immobiliefiazierug: Auswirkuge vo Basel III ud Solvecy II 1 Fallstudie: Alterative Immobiliefia - zierug 1 Fallstudie: Projekt- ud Mezzai-Fia - zierug 1 Real Estate Ivestmet Appraisal/ Fiacial Modelig 1 Fiacial Modelig i Excel 1 Immobilie-Risikomaagemet 1 Uterehmesfiazierug für Immo - bilie uterehme Modul 3: Real Estate Capital Markets (7 Tage) 1 Exit-Szearie 1 Compliace aus Sicht eier Immobilie - bak 1 Weltweite Kapitalströme 1 Derivate, isbesodere Zisderivate 1 Equity Market Research 1 REITs ud Immobilie AGs im Vergleich 1 Refiazierug mit Pfadbriefe 1 Strategische Führug eier Immobilie - bak 1 Grudlage Asset Securitizatio 1 Bedeutug der Verbriefug für das Fiazsystem 1 Refiazierug vo Immobiliedarlehe über Bakbilaze 1 Refiazierug ud Restrukturierug vo Kreditportfolios 1 Fiaziere mit Immobiliealeihe 1 Typische Steuerfrage bei Akquisitios - fia zieruge & Securitizatio-Take-Out 1 Eizigartige Wissesvermittlug a der Schittstelle vo Immobilie-, Kredit- ud Kapitalmärkte 1 Großes jahrgagsüberschreitedes Alumi-Netzwerk vo Immobilieud Fiazierugsexperte 1 Itesive Wissesspritze i ur eiem Semester vo hochkarätige Dozete Seite studiebegleitede Spezialliteratur 1 Aerkeug für de Master i Real Estate Ivestmet & Fiace möglich Studietermie ud Gebühre Starttermi 11. Jahrgag: Motag, 17. September ,00 (zzgl. MwSt.) 8.300,00 (zzgl. MwSt.) Ameldeschluss: 20. August 2012

5 EBS Executive Educatio 5 Itesivstudium Immobilie Asset- ud Risikomaagemet Studiekozept Das Asset Maagemet fugiert als strategisch bedeutsame Verbidug zwische Portfolio ud Property Maagemet. Diese operativ-strategische Fuktio wird auch im Risikomaagemet vom Asset Maagemet erwartet. Die Herausforderuge werde zusätzlich dadurch verstärkt, dass die Had - lugsfelder im Immobilierisiko maage met de komplette Lebeszyklus der Immo bi lie vo Plaug, Etwicklug ud Bau oder A - kauf über Vermietug, Bewirtschaftug, Be - trieb, Istadhaltug, Umbau oder Saie rug bis hi zum Verkauf oder Redevelop met im Bestad umfasse. Aus diesem zuehmed komplexe Umfeld resultiered habe viele Immobilieives tore ud Asset Maager de hohe Stel lewert eies fortschrittliche Asset- ud Risikomaagemet-Systems er - kat, das Chace ud Risike eies Port - folios systematisch erfasst ud aalysierbar macht. Eie systematische Vermitt lug spezifischer Immobilierisike sowie das Verstäd - is für Immobiliezykle ist hierfür eie otwedige Voraussetzug. Wertschöp fug geeriert sich aber bereits im Akaufs pro zess im Zuge eies geschärfte Profils bei der Ideti - fikatio vo Cha ce, Risike ud küftige Poteziale der Immobilie, weshalb i diesem Itesiv studiegag auch der Due Diligece Prozess iterdiszipliär behadelt wird. Zielgruppe Das Itesivstudium Immobilie Asset- ud Risikomaagemet richtet sich a Absolve - te vo Uiversitäte, Fachhochschule, Berufsakademie ud adere Ausbildugs - eirichtuge der Studiegäge Architektur, Bauigeieurwese, Betriebs- ud Volks wirt - schaftslehre, die sich auf die Überahme vo Maagemetaufgabe im Immobilie bereich vorbereite oder weiterqualifiziere wolle ud Kowhow zu de jeweilige immobiliebezogee Risikoaspekte erlere oder vertiefe möchte. Isbesodere richtet sich das Studium a Führugs-, Führugsach wuchs - kräfte sowie Fachkräfte aus de Bereiche: 1 Immobilieivestitio (Fodsabieter, Versicheruge, Immobilie AGs, REITs) 1 Immobiliefiazierug (Geschäfts bake, Hypothekebake, Bake) 1 Immobilie-Etwicklug 1 Immobilie-Bestadhaltug 1 Immobilie-Diestleistug 1 Kommue ud Regioe 1 Awaltskazleie, Wirtschaftsprüfug 1 Gutachter- ud Sachverstädigewese Iovative Lehr- ud Prüfugsmethode Das Itesivstudium Immobilie Asset- ud Risikomaagemet bietet Wissesver mit - lug i Form vo iteraktive Vorlesuge, gruppedyamische Prozesse sowie der Be arbeitug vo praxisbezogee Fallstudie. Studiedauer Das 19-tägige Studium erstreckt sich über eie Blockwoche (Mo. bis Sa.) ud sechs Wocheedphase (Fr. ud Sa.) sowie eie Prüfugstag. Die Gesamtstudiedauer etspricht eiem Äquivalet vo 18 ECTS. Abschluss Erfolgreiche Absolvete des Studiegages erhalte das Uiversitätszertifikat Immobilie Asset Maager (EBS) Das Studium ka als Äquivalet zur Wahl - pflichtstufe II des eue Master i Real Estate Ivestmet & Fiace (MA) der EBS Uiver sität aerkat werde (äheres siehe S. 9) Ihalte des Studiums Modul 1: Immobilie Asset Maagemet im Lebeszyklus 1 Grudlage Asset Maagemet im Multi- Asset-Portfolio 1 Grudlage, Lebeszyklus ud Markt des Immobilie Asset Maagemets 1 Grudlage im Asset- ud Risikomaage - met 1 Festlegug vo Objekt- ud Portfolio - strategie 1 Akquisitios- ud Exitmaagemet: Strategieumsetzug 1 Kaufmäische Due Diligece 1 Rechtliche Due Diligece 1 Steuerliche Due Diligece 1 Compliace: Aufsichtsrechtliche Frage, Markttest, Bewertug, Prozessfrage 1 Cotrollig, Dokumetatio, Reportig 1 Fallstudie: Wertschöpfug durch Asset Maagemet bei Shoppig Ceter Modul 2: Risikomaagemet im Immobilie Asset Maagemet 1 Prozess des Immobilie-Risiko maagemets 1 Mathematische Grudlage des Immo bilie- Risikomaagemets: Risiko ud Redite 1 Grudlage Immobiliezykle 1 Immobilie-Risikomaagemet ud Uter - ehmesstrategie 1 Spezifische Immobilierisike 1 Immobilieivestitiosrechug 1 Itegratio vo Risikomaagemet i die Immobilie-Ivestitiosrechug 1 Quatitatives Immobilieportfolio - maagemet 1 Qualitatives Portfoliomaagemet 1 Ratig vo direktem Immobiliebesitz sowie idirekte Immobiliealage vehikel 1 Äderug des regulatorische Rahmes: Basel III ud Solvecy II 1 Fallstudie: Immobilierisike bei Aus - ladsivestmets Modul 3: Wertschöpfug durch Immobilie Asset Maagemet 1 Wertschöpfug durch Istadhaltugsmaagemet ud Budgetierug Mieter- ud Vermietugsmaagemet sowie Leerstadsabbau mietvertragsrechtliche Gestaltug Nebe- & Betriebskosteoptimierug Diestleistugsmaagemet Property Maagemet Corporate Real Estate Maagemet (Re-)Developmet im Bestad Nachhaltigkeit ud Eergy Cotractig Liquiditäts-, Fiazierugs- ud Forderugsmaagemet 1 Fallstudie: Wertschöpfug durch Marketig als Erfolgsparameter 1 Aerkeug für de Master i Real Estate Ivestmet & Fiace möglich 1 Fokus auf Treiber der immobiliewirtschaftliche Wertschöpfug 1 Lebeszyklus begleitedes Asset Maagemet 1 Aktuelle Methode des Asset- ud Risikomaagemets Studietermie ud Gebühre Starttermi 3. Jahrgag: Motag, 17. September ,00 (zzgl. MwSt.) 8.300,00 (zzgl. MwSt.) Ameldeschluss: 20. August 2012

6 6 EBS Executive Educatio Kompaktstudium Nachhal tige Uter - ehmes führug i der Immobilie - wirtschaft Kozeptio des Studiums Führugstheme i der Immobiliewirt - schaft gerate seit lägerem immer mehr i de Vordergrud des Iteresses. Der Fokus auf Immobiliewirtschaft ud achhaltige Uter ehmesführug geschieht vor allem vor dem Hitergrud der aktu elle Maage - metkrise auch im Immo bi lie be reich ud dem Asie der Brache, diese auf alle Ebee etgegezutrete. EBS REMI bietet daher das Kompaktstu di um Nachhaltige Uterehmesführug i der Immobiliewirtschaft mit immobiliespezifischem Schwerpukt auf Corporate Gover - ace & Sustaiability sowie Uterehme ud ihre Schittstelle zu Leadership, Um - welt ud Persoalwirtschaft a. Das Studium ist passgeau zugeschitte auf die spezielle Probleme der Immobilie - wirt schaft (ICG-Richtliie, GRI-Stadards, etc.). Es ist vorgesehe, das Kompaktstudium i die geplate Familie der Master i Real Estate für Executives zu itegriere ud als Pflicht-/ Wahl-Programmbestadteil azubiete. Zielgruppe Das Kompaktstudium Nachhaltige Uter - eh mesführug i der Immobilie wirt - schaft richtet sich a Führugs- ud Führugs ach wuchskräfte der Immobilie - wirtschaft aus de Bereiche: 1 Real Estate Ivestmet 1 Real Estate Fiace 1 Real Estate Portfolio Maagemet 1 Immobilie-Projektetwicklug 1 Corporate ud Public Real Estate Maagemet 1 Bau- ud Wohugswirtschaft Diese Primär-Zielgruppe ka das Studium als autoomes Kompaktstudium belege ud mit der Prüfugsleistug (Fallstudie zum eigee Uterehme) Optimieruge für das jeweilige Uterehme ud somit eie direkte Mehrwert geeriere ( Re - tur o Educatio ). Eie zweite Zielgruppe bilde Teilehmer, die zur Erlagug eies Master of Arts i Real Estate der EBS ei Pflicht- oder Wahl - modul i der Größeordug vo 6 ECTS- Äquivalete belege müsse. Aufbau ud Dauer 1 Programmdauer: 6 Tage (= 6 ECTS-Äqui - valete) bestehed aus zwei 3-tägige Wocheedphase 1 Teilehmerazahl begrezt auf max. 42 Teilehmer 1 Prüfugsleistug: eie Fallstudie ( Opti - mierug strategischer Utereh mes füh - rug i Bezug auf Nachhaltigkeitsaspekte im eigee Uterehme ) 1 Fachvorträge mit Best-Practice-Beispiele aus der Immobiliebrache ud adere Vorbild gebede Brache (bspw. der Chemie- oder Logistik bra che) Ihalte des Studiums Das Kompaktstudium ist modular aufgebaut ud umfasst folgede Themebereiche: Uterehme ud Leadership 1 Stakeholder Maagemet 1 Turaroud Maagemet auf Utereh - mes ebee 1 Chage Maagemet auf Utere h mes - ebee Corporate Goverace 1 Corporate Goverace i der Immobilie - wirtschaft 1 Wertemaagemet ach dem Kodex der Iitiative Corporate Goverace 1 Compliace i der Immobilie- ud Fiazidustrie Uterehme ud Umwelt 1 Agst vor Komplexität 1 Etscheiduge uter Komplexität 1 Wie wir deke ei europhilosophischer Exkurs Uterehme ud Persoalwirtschaft 1 Mescheketis zzgl. Fallstudie 1 Nachhaltige Uterehmesführug ud Persoalwirtschaft 1 Life Leadership 1 Kofliktmaagemet Corporate Sustaiability 1 Corporate Sustaiability: Asätze ud Hitergrud 1 Sustaiability Reportig i der Immobilie idustrie 1 Best Practice Corporate Sustaiability: Beispiel eies Immobiliefiazierers zzgl. Diskussio 1 Best Practice Corporate Sustaiability: Beispiel eies Immobilieivestors zzgl. Diskussio 1 Führugswisse für die Immobilie - wirtschaft 1 Horizoterweiterug durch ergebis - offee Dekasätze 1 Itegratio i Real Estate Master- Familie für Executives möglich 1 Hoher Retur o Educatio durch Fallstudie über das eigee Uter - ehme Studietermie ud Gebühre Termie: 08. bis 10. ud 22. bis 24. November ,00 (zzgl. MwSt.) 2.550,00 (zzgl. MwSt.) Ameldeschluss: 11. Oktober 2012

7 EBS Executive Educatio 7 Itesivstudium Nachhal tige Immobilie - Projektetwicklug Kozeptio des Studiums Projektetwicklug ist der facettereichste ud multidiszipliärste Bereich der Immo - biliewirtschaft. Das Nachfragepotezial ach Wisse zu diesem Thema ist bedeuted, was auch im Absatz vo spezifische Buch - projek te achgewiese wird. Die Projektet - wick lug ist die Köigsdiszipli der Immobi - lie wirtschaft. Kei aderer Bereich der Immobi liewirtschaft zeichet sich durch eie ählich komplexe Verküp fug multidiszipliärer Theme aus. Die Fragestelluge des Themas Nachhal tig - keit treffe aktuell uvorbereitet ud i immer brisaterer Form auf eie Immobi lie - bestadsmarkt, der sich i Zukuft sehr starke Regulieruge ud Veräderuge ausgesetzt sehe wird. Nachhaltiges (Re-)Develop - met im Bestad i Bezug auf Eer gie- ud Effiziezfrage wird ei zetrales Zukufts - thema der Immobiliewirtschaft werde. Zielgruppe Das Itesivstudium Nachhaltige Immobi - lie-projektetwicklug richtet sich a alle Marktteilehmer, die direkt oder idirekt am Erstellugsprozess vo Immobilie beteiligt sid oder diese respektive de Immobi - lie lebeszyklus ud die aus ihm etstehede Koste ud Kosequeze beurteile köe müsse. Isbesodere richtet sich das Studium a Führugs-, Führugsachwuchskräfte sowie Fachkräfte aus de Bereiche: 1 Immobilieivestitio (Fodsabieter, Versicheruge, Portfoliomaager, Immobilie AGs, REITs) 1 Immobiliefiazierug (Geschäftsba ke, Hypothekebake, Bake) 1 Immobilie-Etwicklug 1 Immobilie-Diestleistug (Cosultig, Alage- ud Vermögesberatug) 1 Kommue ud Regioe 1 Awaltskazleie, Wirtschaftsprüfug 1 Gutachter- ud Sachverstädigewese Iovative Lehr- ud Prüfugsmethode Das Itesivstudium Nachhaltige Immobi lie- Projektetwicklug bietet Wissesver mitt lug i Form vo iteraktive Vorle suge, gruppedyamische Prozesse sowie der Bear - beitug vo praxisbezogee Fallstudie. Studiedauer Das 19-tägige Studium erstreckt sich über eie Blockwoche (Mo. bis Sa.) ud sechs Wocheedphase (Fr. ud Sa.) sowie eie Prüfugstag. Die Gesamtstudiedauer etspricht eiem Äquivalet vo 18 ECTS. Abschluss Erfolgreiche Absolvete des Studiegages erhalte das Uiversitätszertifikat Immobilie- Projektetwickler (EBS) Das Studium ka als Äquivalet zur Wahl - pflichtstufe II des eue Master i Real Estate Ivestmet & Fiace (MA) der EBS Uiversi - tät aerkat werde (äheres siehe S. 9) Ihalte des Studiums Modul 1: Maagemet achhaltiger Immobilie-Projektetwicklug (6 Tage) 1 Grudlage der Immobilie-Projektet - wicklug 1 Grudlage Nachhaltigkeit i der Immo - biliewirtschaft 1 Geschichte ud Treds i der Architektur 1 Geschichte achhaltige Baues 1 Nachhaltigkeit ud strategische Uter - ehmesführug 1 Stadort- ud Marktaalyse 1 Nutzekozeptio 1 Ivestitiosrechug für Projektetwick - luge 1 Nachhaltigkeit aus Ivestoresicht 1 Fiazierugsmodelle für Projektet - wickluge 1 Förderprogramme, Fiazieruge ud Steuererleichteruge 1 Nachhaltigkeit ud Immobiliebewertug 1 Risikomaagemet für Projektetwick luge 1 Vermarktug vo Projektetwickluge 1 Verhadlugsstrategie ud Koflikttype Modul 2: Recht, Steuer ud Zertifizierug i der Immobilie-Projektetwicklug (6 Tage) 1 Plaer- ud Baurecht i der Projekt - etwicklug 1 Kauf- ud Mietvertragsrecht 1 Steuerrechtliche Fragestelluge bei Projektetwickluge 1 Public Private Partership i Hoch- ud Städtebau 1 Fiazierugserträge 1 Joit-Veture Verträge 1 Gesetzgebug ud Nachhaltigkeit auf deutscher ud europäischer Ebee 1 LEED, BREEAM, DGNB Kozept, Nutze, Koste ud Umsetzug 1 Ratig ud Zertifizierug 1 Datebake ud Bechmarkig 1 Besoderheite des Etwickels ud Betrei - bes vo Dekmalschutzobjekte 1 Fallstricke bei der Etwicklug ud Saierug vo Idustriebrache Modul 3: Projektmaagemet ud Techik i der Immobilie-Projektetwicklug (6 Tage) 1 Uterehmesorgaisatio ud Co trollig bei Projektetwicklugsgesell schafte 1 Maagemet ud Plaug vo Bauaus - führug 1 Vertrags- ud Nachforderugsmaage met 1 Qualitätssicherug auf der Baustelle 1 Lebeszykluskoste ud Baustelle - kalkulatio 1 Flächeberechug: Umsetzug vo Flächerichtliie 1 Flächeorgaisatio vo eue Baute 1 Aforderuge a Haustechik, Brad schutz, Schall ud Raumakustik 1 Baukostruktio 1 Nachhaltiges Facility Maagemet am Beispiel des Betriebes eier Büroimmo bilie 1 Besoderheite des Etwickels ud Betrei - bes vo Wohimmobilie Hotelimmobilie Logistikimmobilie Eizelhadelsimmobilie/Malls 1 Detailketis zu alle relevate multidiszipliäre Felder der Projekt - etwicklug 1 Iovative Leistugsabfrage 1 Studiebegleitede Spezialliteratur 1 Aerkeug für de Master i Real Estate Ivestmet & Fiace möglich Studietermie ud Gebühre Starttermi: Motag, 19. November ,00 (zzgl. MwSt.) 8.300,00 (zzgl. MwSt.) Ameldeschluss: 22. Oktober 2012

8 8 EBS Executive Educatio Executive Master i Real Estate (MA) [berufsbegleited] Kozeptio Das berufsbegleitede Masterprogramm richtet sich a Führugs- ud Führugs - achwuchskräfte, die uabhägig vo ihrer Ausbildug midestes 5 Jahre qualifizierte Berufserfahrug ach Beedigug eies Primärstudiums achweise köe. Zum Masterprogramm qualifiziere sich Absolvete vo Uiversitäte, Fachhoch - schu le ud Berufsakademie. Es setzt vorhadees Iteresse a iter atio - ale Fragestelluge (Master-Arbeit) voraus. Das Studium ist i drei Studiestufe auf - geteilt (siehe Abbildug): Die erste Studie - stufe vermittelt immobiliebezogees Fach wisse, die zweite Studiestufe strate - gisches Führugswisse ud die dritte Stu - die stufe agewadtes Methodewisse. Studiestufe I ud II stehe auf Zertifikats - ebee alle sich qualifizierede Persölich - keite offe. Zur Teilahme a Studiestufe III werde qualifizierte Persölichkeite über eie gesoderte Zulassugsausschuss der EBS zugelasse, die Studiestufe I (Immobilie - ökoom (EBS) oder vergleichbare extere Abschluss) sowie Studiestufe II erfolgreich absolviert habe. Dabei müsse mid. 50% aller ECTS-Credits i immobiliewirtschaft - liche Studiegäge der EBS Uiversität ab - solviert worde sei. Die Eischreibug zum isgesamt 90 ECTS umfassede Master erfolgt (spätestes) mit der Ameldug zum EBS-Masterworkshop auf Studiestufe III. Ihr Nutzeverspreche Der Executive Master i Real Estate (MA) bietet Ihe berufsbegleited die Symbiose aus 1 Immobiliebezogeem Fachwisse (Stufe I), 1 Strategischem Führugswisse (Stufe II) sowie 1 Agewadtem Methodewisse (Stufe III). Auf de Immobilieökoom (EBS) als aerkate atioale Titel aufbaued, erhält der erfolgreiche Absolvet mit dem Exe cutive Master i Real Estate (MA) zusätzlich eie iteratioal hoch aerkate Titel. Der Executive Master i Real Estate baut i der Studiestufe III syergetisch u.a. auf dem Immobilieökoom (EBS) auf. Die ver - ge bee Credit-Pukte der jeweilige Studie stufe köe zeitlich flexibel abgelegt werde. Nahezu jede Uterrichtseiheit wird durch ei Kapitel i dem seitigem EBS- Stadard-Immobiliewerk Immobilie - wirtschaftslehre: Maagemet, Ökoomie, Recht abgedeckt ud begleitet (alle Be - rechuge des Werkes olie zum Dow - load). Dem iteratioale Aspruch wird Rech - ug getrage durch eie Master-Work shop sowie eie Master-Thesis, die ei iteratioales Thema behadel müsse. Das Studium fidet vor Ort a der EBS Ui - versität i Deutschlad statt ud optimiert somit Reise- & Zeitbudget. Geplater Executive Master i Real Estate (MA) Stufe III: Master-Thesis (24 ECTS) ud M11 Workshop (6 ECTS) Ausrichtug: Iteratioal Real Estate Stufe II: M10 Pflichtmodul Nachhaltige Führug i der Immobiliewirtschaft (6 ECTS) Stufe I: Grudlage Immobiliewirtschaftslehre (54 ECTS; etspricht Immobilie - ökoom (EBS)) M1 Wirtschaftswisseschaftliche Grudlage M2 Rechtliche Grudlage M3 Trasaktioe M4 Immobiliemärkte ud -arte M5 Strategisches Maagemet M6 Ivestmet-Vehikel M7 Fiazierug ud Kapitalmärkte M8 Lebeszyklus M9 Relatioships (semesterübergreifed) Executive Master i Real Estate 1 Syergie zum Kotaktstudium Immobilieökoomie 1 Uiversitätsabschluss 1 Itegratio vo Führugswisse 1 Flexibles Kozept durch mögliche Stu - diepause zwische de Studiestufe Semester 1-3 Semester 4-5 Studietermie ud Gebühre Stufe I Starttermi 7. Jahrgag: Motag, 06. August ,00 (zzgl. MwSt.) ,00 (zzgl. MwSt.) Ameldeschluss: 09. Juli 2012 Studietermie ud Gebühre Stufe II Starttermi: Doerstag, 08. November ,00 (zzgl. MwSt.) 2.550,00 (zzgl. MwSt.) Ameldeschluss: 11. Oktober 2012 Weitere Iformatioe zu de Studiestufe des Studiegags fide Sie auf de Seite 3 bzw. 6.

9 EBS Executive Educatio 9 Master i Real Estate Ivestmet & Fiace (MA) [berufsbegleited] Kozeptio Das berufsbegleitede Masterprogramm richtet sich a Fachkräfte, die uabhägig vo ihrer Ausbildug midestes 2 Jahre qualifizierte Berufserfahrug ach Bee - digug eies Primärstudiums achweise köe. Zum Masterprogramm qualifiziere sich Absolvete vo Uiversitäte, Fachhoch - schule ud Berufsakademie. Es setzt vorhadees Iteresse a Fragestel lu ge im Bereich Real Estate Ivestmet & Fiace (Master-Arbeit) voraus. Das Studium ist i drei Studiestufe auf - geteilt (siehe Abbildug): Die erste Studie - stufe vermittelt als Pflichtstufe Grudlage - wisse im Bereich Immobilieivestitio ud -fia zierug i Bezug auf die Kapital - märkte. I der zweite Studie stufe erfolgt eie selbst zu wäh lede Spe zialisierug auf verschiedee Fach theme wie beispiels - weise Projekt et wick lug, Immobilie Ma age met oder Wohim mo bi lie Ma - age met. Die dritte Studiestufe ver mittelt agewadtes Metho dewisse. Studiestufe I ud II stehe auf Zertifikats - ebee alle sich qualifizierede Persö - lich keite offe. Zur Teilahme a Studiestufe III werde qua lifizierte Persölichkeite über eie gesoderte Zulassugsausschuss der EBS zugelasse, die Studiestufe I (Real Estate Ivestmet Advisor (EBS) oder vergleichbare extere Abschluss) sowie Studiestufe II erfolgreich absolviert habe. Dabei müsse mid. 50% aller ECTS-Credits i immobiliewirtschaftliche Studiegäge der EBS Ui versität absolviert worde sei. Die Eischrei bug zum isgesamt 60 ECTS umfassede Master erfolgt (spätestes) mit der Ameldug zum EBS-Masterwork - shop auf Studiestufe III. Ihr Nutzeverspreche Der Master i Real Estate Ivestmet & Fiace (MA) bietet Ihe berufsbegleited die Symbiose aus 1 Immobiliebezogeem Grudlagewisse im Ivestmet- ud Fiaz bereich (Stufe I), 1 Spezialisiertem Fachwisse mit ver schie - dee Wahlmöglichkeite (Stufe II) sowie 1 Agewadtem Methodewisse (Stufe III). Auf de Real Estate Ivestmet Advisor (EBS) als aerkate atioale Titel aufbaued erhält der erfolgreiche Absolvet mit dem Master i Real Estate Ivestmet & Fiace (MA) zusätzlich eie iteratioal hoch aerkate Titel. Der Master i Real Estate Ivestmet & Fiace (MA) baut i der Studiestufe III syergetisch u.a. auf dem Real Estate I - vestmet Advisor (EBS) auf. Die vergebee Credit-Pukte der jeweilige Studie stufe köe zeitlich flexibel abgelegt werde. Nahezu jede Uterrichtseiheit wird durch ei Kapitel i de am Real Estate Maage - met Istitute verfasste Werke Real Estate Private Equity ud Real Estate Capital Markets abgedeckt ud begleitet. Dem iteratioale Aspruch wird Rech - ug getrage durch eie Master-Workshop sowie eie Master-Thesis, die ei Thema im Bereich Real Estate Ivestmet & Fiace behadel muss. Das Studium fidet vor Ort a der EBS Ui - versität i Deutschlad statt ud optimiert somit Reise- & Zeitbudget. Geplater Master i Real Estate Ivestmet & Fiace (MA) Stufe III: Master-Thesis (18 ECTS) ud Master-Workshop (6 ECTS; M7) Ausrichtug: Real Estate Ivestmet & Fiace Stufe II: Wahloptio (mid. 18 ECTS; M4-6) 1. EBS Itesivstudiegäge (à 18 ECTS) Nachhaltige Immobilie- Projektetwicklug Immobilie Asset- ud Risikomaagemet Wohimmobilie-Maagemet 2. Firmespezifisches Itesivstudium Immobilie Maagemet (mid. 12 ECTS) 3. Kompaktstudium Nachhaltige Führug i der Immobiliewirtschaft (6 ECTS) Studietermie ud Gebühre Stufe I Starttermi 11. Jahrgag: Motag, 17. September ,00 (zzgl. MwSt.) 8.300,00 (zzgl. MwSt.) Ameldeschluss: 20. August 2012 Stufe I: Pflichtteil Immobilieivestitio ud -fiazierug etspricht Real Estate Ivestmet Advisor (EBS) M1 Immobilieivestitio M2 Immobiliefiazierug M3 Immobilie ud Kapitalmärkte Master i Real Estate Ivestmet & Fiace 1 Syergie zu de REMI Itesiv - studiegäge 1 Uiversitätsabschluss 1 Wahloptio i Studiestufe II 1 Flexibles Kozept durch mögliche Stu - diepause zwische de Studiestufe Semester 1 Semester 2 Semester 3-4 Weitere Iformatioe zur Studiestufe I fide Sie auf Seite 4.

10 10 EBS Executive Educatio REMI-Verastaltugsreihe: 3-Tages-Kompaktsemiar Real Estate Cash Flow Modelig Semiaraufbau Das 3-Tages-Kompaktsemiar Real Estate Cash Flow Modelig fidet alle zwei bis drei Moate abwechseld i Berli, Frak - furt ud Müche statt. Durchgeführt wird das Semiar vo Prof. Dr. Nico B. Rottke FRICS CRE ud Christopher Y. Oertel MScRE. Teilehmer erlere de fortgeschrittee Umgag mit Excel, desse Fallstricke sowie de Umgag mit diverse Add-Is ud Makros. Im Laufe des Semiars werde die theoretische Grudlage i Fallstudie aus de Bereiche Immobilieivestitio ud - fiazierug vorgestellt, praktisch awedbare Cash-Flow-Modelle strukturiert, Kapi - tal koste itegriert ud ach verschiedee Fremdkapitalfiazierugsmöglichkeite variiert. Darüber hiaus wird i das Thema Risikomaagemet eigeführt ud i diesem Rahme sowohl Szeario- ud Sesi - tivitätsaalyse sowie Mote-Carlo-Simula - tioe durchgeführt. Semiarihalte 1. Tag 1 Excel Grudlage Nützliche Hadgriffe ud Greze Hilfreiche Formel ud Fuktioe Formulare ud Steuerelemete Dateschutz Fiazfuktioe 1 Ivestitiosrechug Kapitalwertmethode (NPV, XNPV) Iterer Zisfuß & Differezierug der Reditekezahle (IRR, XIRR, MIRR, XMIRR, XFMRR) Aufteilug der IRR DCF Vollstädige Fiazpläe 2. Tag 1 Immobiliefiazierug Traditioelle Fiazierugsstrukture Iovative/alterative Fiazierugsstrukture Coveats 1 Risikomaagemet I Theoretische Grudlage Aalyse kritischer Werte (Zielwertsuche & Solver) 3. Tag 1 Risikomaagemet II Szearioaalyse (Szeariomaager) Sesitivitätsaalyse (Torado- Diagramme) Simulatiosaalyse (Mote Carlo Simulatio) Statistik i Excel 1 Dateaufbereitug Filter, Pivottabelle ud -diagramme Diagrammformatierug 1 Visual Basic Automatisierug des Risikomaage - mets Bereitstellug ützlicher Tools Referete 1 Prof. Dr. Nico B. Rottke FRICS CRE, EBS Busiess School 1 Christopher Y. Oertel MScRE, EBS Busiess School Verastaltugsorte Berli Frakfurt Müche 1 Erlertes sofort awedbar 1 Alle Excel-Modelle für de Eige - gebrauch 1 Hohe Betreuugsdichte durch zwei Dozete Studietermi ud Gebühre Termie: 28. bis 30. Jui 2012 Frakfurt 20. bis 22. September 2012 Müche 1.990,00 (zzgl. MwSt.) Reduzierter Preis für Frühbucher ud persöliche Mitglieder vo IMMOEBS e.v. ud EBS Alumi e.v ,00 (zzgl. MwSt.)

11 EBS Uiversität Real Estate Maagemet Istitute Gustav-Stresema-Rig Wiesbade Germay Faxatwort a Bitte sede Sie mir ähere Iformatioe zu folgede Programme: Name, Vorame Itesivstudium Wohimmobilie-Maagemet Kotaktstudium Immobilieökoomie Itesivstudium Real Estate Ivestmet & Fiace Itesivstudium Immobilie Asset- ud Risikomaagemet Fuktio/Positio Firma Straße Kompaktstudium Nachhaltige Uterehmes - führug i der Immobiliewirtschaft PLZ, Ort Itesivstudium Nachhaltige Immobilie- Projektetwicklug Executive Master i Real Estate (MA) [berufsbegleited] Master i Real Estate Ivestmet & Fiace (MA) [berufsbegleited] 3-Tages-Kompaktsemiar Real Estate Cash Flow Modelig Telefo Fax Datum, Uterschrift

12 EBS Uiversität für Wirtschaft ud Recht Gustav-Stresema-Rig Wiesbade Germay Phoe Fax EBS Executive Educatio GmbH Hauptstraße Oestrich-Wikel Phoe Fax Programmleitug: EBS Real Estate Maagemet Istitute (REMI) Gustav-Stresema-Rig Wiesbade Phoe Fax April 2012 EBS Executive Educatio GmbH

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

LS Retail. Die Branchenlösung für den Einzelhandel auf Basis von Microsoft Dynamics NAV LS Retail Die Brachelösug für de Eizelhadel auf Basis vo Microsoft Dyamics NAV akquiet Focus auf das Wesetliche User Focus liegt immer auf der Wirtschaftlichkeit: So weig wie möglich, soviel wie ötig.

Mehr

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST)

Bereichsleitung Fitness und GroupFitness (IST) Leseprobe Bereichsleitug Fitess ud GroupFitess (IST) Studieheft Persoalmaagemet Autori Corelia Trikaus Corelia Trikaus ist Diplom-Ökoomi ud arbeitet als wisseschaftliche ud pädagogische Mitarbeiteri bei

Mehr

PESTLIN & Co. Mergers & Acquisitions Real Estate Corporate Finance

PESTLIN & Co. Mergers & Acquisitions Real Estate Corporate Finance pestli & Co. 9 / 2009 www.pestli.de 1 PESTLIN & Co. Mergers & Acquisitios Real Estate Corporate Fiace pestli & Co. ist ei Beratugshaus im Bereich Uterehmestrasaktio ud Corporate Fiace. Wir begleite usere

Mehr

INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK

INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN UND ENTWICKLUNGSPOLITIK Ei Studieagebot des Istitut für Politikwisseschaft der Uiversität Duisburg-Esse MODULE Der vom Istitut für Politikwisseschaft a der Uiversität Duisburg-Esse

Mehr

System Das Bechmarkig- & Trasferprojekt "Produktivität mit System" Ausbilduge orietierte Traiigsmodule Rolle im Projekt Methode- Experte Produktio Umsetzer Produktio Führugskraft Umsetzer Istadhaltug Koordiator

Mehr

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c

Wenig Zeit für viel Arbeit? Reibungsloser Wechsel zu iskv_21c Click it Weig Zeit für viel Arbeit? Reibugsloser Wechsel zu iskv_21c Zeit zu wechsel Seit dem Jahr 2006 ist klar: Das ISKV-Basissystem wird i absehbarer Zeit ausgediet habe. Mit der Neuetwicklug iskv_21c

Mehr

Bildungslandschaft Marketing / Kommu

Bildungslandschaft Marketing / Kommu a d g t a e i s c t i u e o k u H r m a M Com io f o Bildugsladschaft Marketig / Kommu EMBA Marketig MAS Busiess Commuicatios (5 Module) CAS Corporate Commuicatios CAS Cosumer Commuicatios CAS Itere Kommuikatio

Mehr

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren

Crossmediale Redaktionssysteme als Basis für mehrmediales Publizieren Crossmediale Redaktiossysteme als Basis für mehrmediales Publiziere Crossmediales Publiziere, Cotet-Maagemet-Systeme, Digital Asset Maagemet (DAM), E-Books Verlage wadel sich zu itegrierte Medieuterehme.

Mehr

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at

WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. Höhere Duale WIRTSCHAFT. www.hdtirol.at Höhere Duale Höhere Duale Höhere Duale Gemeisam i die Zukuft Die Bildug ist ei wesetlicher Atrieb ud Grudstei für das Wachstum eier Wirtschaft. Qualifizierte Mitarbeiterie ud Mitarbeiter sid etscheided

Mehr

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse

CRM Maxx. Die Kundenmanagement-Software. Die innovative Softwarelösung für eine gewinnbringende Gestaltung Ihrer Vertriebsund Marketingprozesse CRM Maxx Die Kudemaagemet-Software Die iovative Softwarelösug für eie gewibrigede Gestaltug Ihrer Vertriebsud Marketigprozesse CRM Maxx die itelligete CRM-Software Die besodere Fuktioalität ud Vielseitigkeit

Mehr

Die Instrumente des Personalmanagements

Die Instrumente des Personalmanagements 15 2 Die Istrumete des Persoalmaagemets Zur Lerorietierug Sie solle i der Lage sei:! die Ziele, Asätze ud Grüde eier systematische Persoalplaug darzulege;! die Istrumete der Persoalplaug zu differeziere;!

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013

Aussteller- und Sponsoreninformation. zur 17. Internet World am 19.-20. März 2013 Aussteller- ud Sposoreiformatio zur 17. Iteret World am 19.-20. März 2013 Date ud Fakte Seit 1997 ist die Iteret World die E-Commerce-Messe der Evet für Iteret-Professioals ud Treffpukt für Etscheider

Mehr

Potenzial-Evaluations-Programm

Potenzial-Evaluations-Programm T e l. + 4 1 3 1 3 1 2 0 8 8 0 i m d e @ i m d e. e t w w w. i m d e. e t Potezial-Evaluatios-Programm für Maagemet, Verkauf ud Sachbearbeitug vo Persoalexperte für Persoalexperte. Vorauswahl (MiiPEP)

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

Softwaregestütztes Projekt- und Skillmanagement Ergebnisse eines Forschungsprojektes

Softwaregestütztes Projekt- und Skillmanagement Ergebnisse eines Forschungsprojektes Pers 0 Schützeallee - 09 Haover Softwaregestütztes Projekt- ud Skillmaagemet Ergebisse eies Forschugsprojektes Autor: Prof. Dr.-Ig. Hartmut F. Bier. Eileitug Die Globalisierug fordert vo alle Uterehme,

Mehr

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety

Innovative Komplettlösungen vom Spezialisten! engineering in its entirety Iovative Komplettlösuge vom Spezialiste! egieerig i its etirety Ihre Effiziez user Atrieb Bracheuabhägige Etwicklugsdiestleistuge ud Produktlösuge etlag Ihrer Wertschöpfugskette, Projekte ud Produkte aus

Mehr

Stefanie Grimm, Dr. Jörg Wenzel, Dr. Gerald Kroisandt, Prof. Dr. Ralf Korn, Dr. Johannes Leitner, Dr. Peter Ruckdeschel, Dr. Christina Erlwein-Sayer,

Stefanie Grimm, Dr. Jörg Wenzel, Dr. Gerald Kroisandt, Prof. Dr. Ralf Korn, Dr. Johannes Leitner, Dr. Peter Ruckdeschel, Dr. Christina Erlwein-Sayer, Stefaie Grimm, Dr. Jörg Wezel, Dr. Gerald Kroisadt, Prof. Dr. Ralf Kor, Dr. Johaes Leiter, Dr. Peter Ruckdeschel, Dr. Christia Erlwei-Sayer, Dr. Berhard Kübler, Dr. Sascha Desmettre, Dr. Roma Horsky, Dr.

Mehr

Deutschland. Seminar- und Qualifizierungsprogramm 2015

Deutschland. Seminar- und Qualifizierungsprogramm 2015 12000-2015 5Jahre Deutschlad Semiar- ud Qualifizierugsprogramm 2015 1 Begrüßugswort Sehr geehrte Dame ud Herre, wir freue us über Ihr Iteresse a userem Semiar- ud Qualifizierugsprogramm 2015. User bewährtes

Mehr

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities

Kunde Studie: Erfolgsfaktoren von Online-Communities Kude Studie: Erfolgsfaktore vo Olie-Commuities Titel Frakfurt, des Projekts 17. September 2007 Durchgeführt vo: HTW Dresde, Prof. Dr. Ralph Sotag BlueMars GmbH, Tobias Kirchhofer, Dr. Aja Rau Mit freudlicher

Mehr

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++

Das FSB Geldkonto. Einfache Abwicklung und attraktive Verzinsung. +++ Verzinsung aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ Das FSB Geldkoto Eifache Abwicklug ud attraktive Verzisug +++ Verzisug aktuell bis zu 3,7% p.a. +++ zuverlässig servicestark bequem Kompeteter Parter für Ihr Wertpapiergeschäft Die FodsServiceBak zählt

Mehr

WISSEN, DAS SIE WEITERBRINGT BILDUNG BERATUNG QUALIFIZIERUNG PERSONALDIENSTLEISTUNG Wir uterstütze Mesche bei der Gestaltug ihrer berufliche Zukuft ud das mit Erfolg. BERATUNG kompetet ud idividuell Gut

Mehr

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden

echurchweb echurchweb für Kirchgemeinden echurchweb für Kirchgemeide echurchweb begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität ud Modularität

Mehr

Unterschiedliche Bankensysteme

Unterschiedliche Bankensysteme II. Ivestmet Bakig 1. Ivestmet Bakig versus Commercial Bakig 2. Grudzüge Ivestmet Bakig 3. Veture Capital 4. Mergers & Acquisitios 5. Sales & Tradig II.1. Ivestmet Bakig versus Commercial Bakig Uterschiedliche

Mehr

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege.

Formularkonzept DRG. Druck. Ausgereifte Formularkonzepte. Die kompakte Dokumentation für Medizin und Pflege. Formularkozept DRG Ausgereifte Formularkozepte Die kompakte Dokumetatio für Medizi ud Pflege. Auf der Grudlage jahrzehtelager Erfahrug etwickel wir mit Ihe Formularsysteme, die alle Aforderuge gerecht

Mehr

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen

egovweb egovweb für öffentliche Verwaltungen egovweb für öffetliche Verwaltuge E-Govermet begit bei de Prozesse Verwaltugsverfahre beihalte viele mehr oder weiger komplexe Etscheidugsprozesse. Etspreched hoch sid die Aforderuge a die Flexibilität

Mehr

LTN-Newsletter. Evaluation 2011

LTN-Newsletter. Evaluation 2011 LTN-Newsletter Evaluatio 211 LTN-BBiT LearTechNet Bereich Bildugstechologie Uiversität Basel Vizerektorat Lehre Petersgrabe 3 CH-43 Basel ifo.ltn@uibas.ch www.ltn.uibas.ch - 2 - Ihaltsverzeichis Durchführug

Mehr

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden.

Sichtbar im Web! Websites für Handwerksbetriebe. Damit Sie auch online gefunden werden. Sichtbar im Web! Websites für Hadwerksbetriebe. Damit Sie auch olie gefude werde. Professioelles Webdesig für: Hadwerksbetriebe Rudum-sorglos-Pakete Nur für Hadwerksbetriebe Webdesig zu Festpreise - ukompliziert

Mehr

beck-shop.de 2. Online-Marketing

beck-shop.de 2. Online-Marketing beck-shop.de 2. Olie-Marketig aa) Dateschutzrechtliche Eiwilligug immer erforderlich Ohe Eiwilligug des Nutzers ist eie Erhebug persoebezogeer Date icht zulässig. Eie derartige Eiwilligug ka auch icht

Mehr

HONORAR Honorarabrechnung

HONORAR Honorarabrechnung HONORAR Hoorarabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Freie Formulargestaltug... 5 3.2 Positiosvorschläge aus Leistuge bzw. Gegestadswerte...

Mehr

Engineering von Entwicklungsprojekten mit unsicheren Aktivitätszusammenhängen in der verfahrenstechnischen Industrie

Engineering von Entwicklungsprojekten mit unsicheren Aktivitätszusammenhängen in der verfahrenstechnischen Industrie Egieerig vo Etwicklugsprojekte mit usichere Aktivitätszusammehäge i der verfahrestechische Idustrie Christopher M. Schlick Berhard Kausch Sve Tackeberg 5. Symposium Iformatiostechologie für Etwicklug ud

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNGEN BERGBAHNEN Betriebswirtschaftliche Software für Bergbahe. Sie kee Ihre Brache. Wir auch. User Ziel ist es Prozesse ud Iformatioe i Berg bahe durch

Mehr

HS Personalmanagement

HS Personalmanagement HS Persoalmaagemet Betriebswirtschaftliche Lösuge für kleie ud mittlere Uterehme. Ihre Zeit ist wertvoll. 2 HS Persoalmaagemet HS Programme zum Persoalmaagemet: Ihre Zeit ist wertvoll. Ihr Nutze auf eie

Mehr

PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH

PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER ERFRISCHEND EINFACH PAUSCHALDOTIERTE UNTERSTÜTZUNGSKASSE - ECHTER MEHRWERT ----------------------------------------------------------------

Mehr

Modellierung und Requirements Management Ein starkes Team

Modellierung und Requirements Management Ein starkes Team advertorial Rudolf Hauber Susae Mühlbauer (Rudolf.Hauber@HOOD-Group.com) betreut bei der HOOD Group als Seior Cosultat das Thema Aforderugsmodellierug ud ist dort für de Bereich Aerospace ud Defese zustädig.

Mehr

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug

Verlagsprogramm. Bestellung. Printausgaben. Onlineausgaben. Datum VN/BAG Bestellzeichen. zur Fortsetzung bis auf Widerruf zum einmaligen Bezug Bestellug Datum VN/BAG Bestellzeiche Pritausgabe zur Fortsetzug bis auf Widerruf zum eimalige Bezug Verlage Ausgabe 2015/2016 Zeitschrifte Ausgabe 2015 Verlagsvertretuge Ausgabe 2015/2016 Verlagsauslieferuge

Mehr

HS Auftragsbearbeitung für DATEV

HS Auftragsbearbeitung für DATEV HS Auftragsbearbeitug für DATEV Optimales Zusammespiel mit DATEV für Effiziez, Sicherheit ud Komfort. Flexibel, praxisgerecht, wirtschaftlich Die Herausforderug EFFIZiENTE PROZESSE EINFACH, FLEXIBEL, KOSTENGÜNSTIG

Mehr

Rechnungswesen und wirtschaftsinformatik integrierte informationssysteme entwicklung geht weiter

Rechnungswesen und wirtschaftsinformatik integrierte informationssysteme entwicklung geht weiter r echugswese AuguST-wilhelm Scheer Rechugswese ud wirtschaftsiformatik itegrierte iformatiossysteme etwicklug geht weiter der artikel basiert auf dem festvortrag alässlich des dr.-kausch-preises 2012 am

Mehr

SysTeams Planspielreihe

SysTeams Planspielreihe SysTeams Plaspielreihe riva Die riva Traiigsphilosophie: Aktiv Lere Gegrüdet im Jahr 1992 bietet riva Quali - fizierugsagebote mit hochwer ti ge Fachihalte ud vermittelt Fach-, Sozialud Methodekompetez

Mehr

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION

Beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION Beste Voraussetzuge für Ihre Erfolg. rs2 BRANCHENLÖSUNG PRODUKTION Betriebswirtschaftliche Software für Produktiosuterehme. Erfolg besteht dari, dass ma geau die Fähigkeite hat, die im Momet gefragt sid.

Mehr

Bau- und Wohncenter Stephansplatz

Bau- und Wohncenter Stephansplatz Viele gute Grüde, auf us zu baue Bau- ud Wohceter Stephasplatz Parter der Bak Austria Silvia Nahler Tel.: 050505 47287 Mobil: 0664 20 22 354 Silvia.ahler@cityfiace.at Fiazservice GmbH Ralph Decker Tel.:

Mehr

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling FIBU Betriebswirtschaftliche Plaug & Cotrollig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Cotrollig-Bericht... 4 2.2 Betriebswirtschaftliche Plazahleerfassug... 6 2.3 Kosterechug

Mehr

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus

LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET. AbaWebTreuhand Abacus LEISTUNGEN BUCHFÜHRUNG ÜBER INTERNET AbaWebTreuhad Abacus ABAWEB TREUHAND Mit dieser modere Softwarelösug vereifache wir die Buchführug ud die Zusammearbeit zwische usere Kude ud us. Sie beötige keie eigee,

Mehr

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence

cubus EV als Erweiterung für Oracle Business Intelligence cubus EV als Erweiterug für Oracle Busiess Itelligece... oder wie Oracle-BI-Aweder mit Essbase-Date vo cubus outperform EV Aalytics (cubus EV) profitiere INHALT 01 cubus EV als Erweiterug für die Oracle

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3 FIBU Kosterechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Variable oder fixe Kostestelleverteilug... 4 2.2 Mehrstufiges Umlageverfahre... 5 2.3 Kosolidierugsebee für die Wertekotrolle...

Mehr

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung

Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Innenbearbeitung 1 Die KOMET GRUPPE ist der Experte der Iebearbeitug Seit Jahrzehte sid die Uterehme KOMET, Dihart ud JEL mit ihre Präzisioswerkzeuge für Bohre, Reibe ud Gewide führed ud richtugsweised. Durch die Zusammeführug

Mehr

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5 Iteret- aus Sicht der Hädler: Ergebisse der Umfrage IZH5 Vorab-Kurzauswertug ausgewählter Aspekte Dezember 2009 1 Gegestad ud ausgewählte Ergebisse der Studie Mit der aktuelle füfte Umfragewelle zum Thema

Mehr

Zitiervorschlag: Dr. Bernd Kiefer, Fichtner Management Consulting AG an CVP-Tagung Energiewende von unten, 22. September 2012

Zitiervorschlag: Dr. Bernd Kiefer, Fichtner Management Consulting AG an CVP-Tagung Energiewende von unten, 22. September 2012 Bürgerbeteiliguge als Teil der Eergiewede CVP Kato Zürich vom 22. September 2012 Dr. Berd Kiefer Zitiervorschlag: Dr. Berd Kiefer, Fichter Maagemet Cosultig AG a CVP-Tagug Eergiewede vo ute, 22. September

Mehr

Die richtigen Lösungen für Ihr Unternehmen

Die richtigen Lösungen für Ihr Unternehmen Die richtige Lösuge für Ihr Uterehme Fiaziere Zahle Eigetümer Uterehme Vorsorge Mitarbeiter Alege Ihalt Ei komplettes, idividuelles Leistugspaket für Ihr Uterehme, Ihre Mitarbeiter ud Sie persölich: Bei

Mehr

CampusSourceEngine HISLSF

CampusSourceEngine HISLSF Kopplug Hochschuliformatiossysteme ud elearig CampusSourceEgie Dipl.-Iform. Christof Veltma Uiversität Dortmud leartec, Karlsruhe, 14.02.2006 - Hochschuliformatiossysteme allgemei: Iformatiossysteme ud

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4 USt Umsatzsteuer Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassugsmaske auf Basis der Steuerformulare... 5 3.2 Orgaschaft & Kosolidierug...

Mehr

Digitales Belegbuchen

Digitales Belegbuchen Digitales Belegbuche Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Belege scae ud sede... 5 3.2 Belege buche... 6 3.3 Schelle Recherche... 7 3.4

Mehr

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement

CRM Kunden- und Lieferantenmanagement CRM Kude- ud Lieferatemaagemet Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Schelle ud eifache Ersteirichtug... 5 3.2 Zetrales Kotakterfassugsfester...

Mehr

6. ANNEX 6.1. WESENTLICHE GRI-ASPEKTE IN DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE

6. ANNEX 6.1. WESENTLICHE GRI-ASPEKTE IN DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE 6. 6.1. WESENTLICHE ASPEKTE IN DER WERTSCHÖPFUNGSKETTE I Überleitug wird verdeutlicht, welche Nachhaltigkeitsaspekte Global Reportig Iitiative bei PALFINGER als wesetlich gesetzt wurde i welcher Phase

Mehr

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage!

Wir verbessern jede Photovoltaik-Anlage! Wir verbesser jede Photovoltaik-Alage! Kompetez durch Erfahrug Solarpark Katharierieth II 2.0 MWp Sichere Erträge seit 2011 eergizig a clea future Solarpark Westmill 5.0 MWp Solarpark Huge 2.9 MWp Solarpark

Mehr

EU setzt auf grüne Ventilatoren

EU setzt auf grüne Ventilatoren ErP-Richtliie fordert hohe Wirkugsgrade: EU setzt auf grüe Vetilatore gettyimages/steve Che 9 ErP-Richtliie fordert hohe Wirkugsgrade: EU setzt auf grüe Vetilatore Vetilatore i GreeTech EC-Techologie übertreffe

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kotoauszugs- Maager Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchugsvorschläge i der Buchugserfassug... 4 2.2 Vergleichstexterstellug zur automatische Vorkotierug... 5 2.3

Mehr

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung)

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung) 3 Die Außefiazierug durch Fremdkapital (Kreditfiazierug) 3.1 Die Charakteristika ud Forme der Kreditfiazierug Aufgabe 3.1: Idealtypische Eigeschafte vo Eige- ud Fremdkapital Stelle Sie die idealtypische

Mehr

Verkehrsmanagementsysteme

Verkehrsmanagementsysteme Efficiet. Techology. Efficiet. Techology. Worldwide. Worldwide. Verkehrsmaagemetsysteme Produktkatalog Fahrscheidrucker Bordrecher Mobile Verkaufssysteme eticketig EKS Automate Bedarfsverkehr Verkaufsapplikatioe

Mehr

Kunde. Kontobewegung

Kunde. Kontobewegung Techische Uiversität Müche WS 2003/04, Fakultät für Iformatik Datebaksysteme I Prof. R. Bayer, Ph.D. Lösugsblatt 4 Dipl.-Iform. Michael Bauer Dr. Gabi Höflig 17.11. 2003 Abbildug E/R ach relatioal - Beispiel:

Mehr

Workshops 2010 für Führungskräfte. Von Top-Managern, Wissenschaftlern, Querdenkern und Cosmopoliten lernen und neue Impulse tanken

Workshops 2010 für Führungskräfte. Von Top-Managern, Wissenschaftlern, Querdenkern und Cosmopoliten lernen und neue Impulse tanken beckebauer + parter busiess cosultig traiig coachig BEST OF Workshops 2010 für Führugskräfte Vo Top-Maager, Wisseschaftler, Querdeker ud Cosmopolite lere ud eue Impulse take www.beckebauer-parter.com beckebauer

Mehr

ANLAG Anlagenbuchführung

ANLAG Anlagenbuchführung ANLAG Alagebuchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Alagegüter aus der Buchugserfassug überehme... 5 3.2 Zugag oder Vortrag... 7

Mehr

MCC - MyCallCenter for SwyxWare

MCC - MyCallCenter for SwyxWare MCC - MyCallCeter for SwyxWare ... is what you get: MCC - MyCallCeter MCC - MyCallCeter steht für professioelle Softwarelösuge, die bereits i der Kozeptiosphase die Praxis im Auge habe. Kosequet auf Zeit-

Mehr

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations

Der Durchbruch in der Zusammenarbeit. Health Relations Der Durchbruch i der Zusammearbeit Health Relatios Warum isoft Health Relatios? Der demografische Wadel hat Folge für die Behadlugsbediguge: Es müsse immer mehr Patiete versorgt werde bei gleichzeitig

Mehr

TÜV NORD AutomobilConsulting. Erfolg mit Methode. Unternehmen effizient und nachhaltig entwickeln TÜV. Mobilität sicher genießen

TÜV NORD AutomobilConsulting. Erfolg mit Methode. Unternehmen effizient und nachhaltig entwickeln TÜV. Mobilität sicher genießen TÜV NORD AutomobilCosultig Erfolg mit Methode Uterehme effiziet ud achhaltig etwickel TÜV Mobilität sicher geieße TÜV NORD AutomobilCosultig TÜV NORD AutomobilCosultig bietet budesweit umfassede Beratugsud

Mehr

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel

Sparen + Zahle. E-Banking. Sicher und flexibel Spare + Zahle e g le A + ziere + Fia rge + Vorso eile = 5 Vort s mehr Zi ahle ei z fr e spes rag mehr Ert ie rs Bous fü rt versiche optimal tze samtu = Ihr Ge E-Bakig Sicher ud flexibel E-Bakig auf eie

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offee-Poste- Buchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechugsprüfug i der Buchugserfassug... 4 2.2 Sammelbuchug... 5 2.3 Zahlugslauf aus offee Poste eilese... 6

Mehr

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs

Das Digitale Archiv des Bundesarchivs Das Digitale Archiv des Budesarchivs 2 3 Ihaltsverzeichis Das Digitale Archiv des Budesarchivs 4 Techische Ifrastruktur 5 Hilfsmittel zur Archivierug 5 Archivierugsformate 6 Abgabe vo elektroische Akte

Mehr

Den Wandel aktiv begleiten

Den Wandel aktiv begleiten AGS_Referez_7-2012_AGS_HH_21.6.qxd 11.07.12 17:17 Seite 1 e Wadel aktiv begleite Refereze der AgS Neue Chace für Uterehme ud Beschäftigte AGS_Referez_7-2012_AGS_HH_21.6.qxd 11.07.12 17:17 Seite 2 e Wadel

Mehr

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview Kompaktwisse für de Außehadel Ausgabe 3/2013 200 TAGE IM AMT Der eue Zoll-Chef im Iterview SANKTIONSLISTENPRÜFUNG Mitarbeiterscreeig outsource? Kee Sie scho das eue Fachmagazi für die Außewirtschaft? TÜRKEI-EU

Mehr

Schritt für Schritt Tag für Tag Alle! 9. Office Excellece Kogress Effizietes Arbeite mit itelligete Lösuge im Büro der Zukuft Best Practice bei IBM Smarte Lösuge für das persöliche Arbeitsumfeld im Büro

Mehr

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftsmathematik Studiegag Betriebswirtschaft Fach Wirtschaftsmathematik Art der Leistug Studieleistug Klausur-Kz. BW-WMT-S1 040508 Datum 08.05.004 Bezüglich der Afertigug Ihrer Arbeit sid folgede Hiweise verbidlich: Verwede

Mehr

New Business & Performance Strategien In Buyer 2.0 Märkten! Sales Talent Programm! Sales Excellence! Für Young Professionals!!

New Business & Performance Strategien In Buyer 2.0 Märkten! Sales Talent Programm! Sales Excellence! Für Young Professionals!! Sales Talet Programm Sales Excellece Für Youg Professioals DER NEW BUSINESS MANAGER 2.0 Value Sellig i Buyer 2.0 Märkte +++ Ausbildugsiitiative zum Sales Professioal 2.0 +++ 2014 NEW BIZNESS INTERNATIONAL

Mehr

Die Risiken der privaten Altersvorsorge und deren Handling durch die Anbieter

Die Risiken der privaten Altersvorsorge und deren Handling durch die Anbieter Die ud dere Hadlig durch die Abieter 1 Übersicht Sichere Altersvorsorge: Was erwarte wir vo der private Altersvorsorge? Was macht die private Altersvorsorge usicher? Altersvorsorge i volatile Kapitalmärkte

Mehr

NEOFONIE GMBH Wissensaustausch verankern, Netzwerke pflegen

NEOFONIE GMBH Wissensaustausch verankern, Netzwerke pflegen // 112 NEOFONIE GMBH Wissesaustausch veraker, Netzwerke pflege DAS UNTERNEHMEN Uterehme: eofoie Techologieetwicklug ud Iformatiosmaagemet GmbH Hauptsitz : Berli Brache: Softwareetwicklug, IT-Full-Service-Diestleistuge

Mehr

Documents to Go : mobil, sicher, überall

Documents to Go : mobil, sicher, überall Mai 2009 Ausgabe #2-09 Deutschlad Euro 9,60 ISSN: 1864-8398 4 260122 090006 Die Zukuft des Dokumets Co-Creatio als Paradigma Wissesmaagemet im Web 2.0 Dokumete-Maagemet ud Usability Documets to Go : mobil,

Mehr

Service-tools: LiquiditätsPotenziale entdecken

Service-tools: LiquiditätsPotenziale entdecken Service-tools: LiquiditätsPoteziale etdecke märz 2014 SONDER- THEMA Liquiditätsplaug: Aalyse statt Blidflug die richtige Istrumete Uterehmes-Check: Wo liege die Kackpukte für ei optimiertes Ratig? Alterative:

Mehr

Demand and Supply Chain Management. Impuls-Apéro 2001 Zürich, 10. Mai 2001

Demand and Supply Chain Management. Impuls-Apéro 2001 Zürich, 10. Mai 2001 Demad ad Supply Chai Maagemet Impuls-Apéro 2001 Zürich, 10. Mai 2001 Michael Jug ROI Maagemet Cosultig AG Müche Die vier Stufe der Logistik 1. Ihalt der Logistik ist die physische Abwicklug der raumzeitliche

Mehr

ProjectFinder Der Kommunen Optimierer! Lassen Sie sich ProjectFinder noch heute vorführen. Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten

ProjectFinder Der Kommunen Optimierer! Lassen Sie sich ProjectFinder noch heute vorführen. Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten ProjectFider Der Kommue Optimierer! Lasse Sie sich ProjectFider och heute vorführe. Warum auch Sie ProjectFider utze sollte re re abwickel ojekte r P ich e r g fol Er Op tim ie e Si Ih g u Pla Behalte

Mehr

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche PrivatKredit Direkt as Ziel Ihrer Wüsche Erlebe Sie eue Freiräume. Leiste Sie sich, was Ihe wichtig ist. Sie träume scho seit lagem vo eier eue Aschaffug, wie z. B.: eiem eue Auto eue Möbel Oder es stehe

Mehr

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten

Erfolgsfaktoren des technischunterstützten Erfolgsfaktore des techischuterstützte Wissesmaagemets Dr. Marc Diefebruch Prof. Dr. Thomas Herrma Marc.Diefebruch@ui-dortmud.de Thomas.Herrma@ui-dortmud.de Uiversität Dortmud, Iformatik ud Gesellschaft

Mehr

Mit Erfolg zum internationalen Zertifikat!

Mit Erfolg zum internationalen Zertifikat! ISACA Switzerlad Chapter ISACA ist ei weltweites Netzwerk vo Spezialiste, die sich mit der Sicherheit, Kotrolle, Audit ud Goverace vo Iformatiossysteme befasse. Das 988 gegrüdete Switzerlad Chapter hat

Mehr

#25. 156 Seiten Kno. inkl.: Exklusiv

#25. 156 Seiten Kno. inkl.: Exklusiv #25 SO ikl.: L IE P 5 S 2 N 0 IN # W E G E B A G S U A S U A K C U R D R NDE 05/06 2014 hop -S e li O re Ih r fü s p ip 25 T e i w e g R U E,0 0.0 7 o Preise im Wert v te s i e F m o v w o -h w 156 Seite

Mehr

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX

1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX 1741 Switzerlad Idex Series 1741 SWITZERLAND EQUAL WEIGHTED INDEX Reglemet Versio vom 01.07.2015 1741 Switzerlad Equal Weighted Idex 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Eileitug 3 2 Idex Spezifikatioe 4 3 Idex Uiversum

Mehr

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen

Organisatorische Strukturen und Stammdaten in ERP-Systemen Attributame Beschreibug Name des Lerobjekts Autor/e Zielgruppe Vorwisse Lerziel Beschreibug Dauer der Bearbeitug Keywords Orgaisatorische Strukture ud Stammdate i ERP-Systeme FH Vorarlberg: Gasser Wirtschaftsiformatik

Mehr

Treuhand und Rechnungswesen

Treuhand und Rechnungswesen d u d a h u Tre e s e w s g u h c Re FA e mit eidg. s e w s g uhad bzw. re u T, h c e e s R e d w s u echug Fiazrbeiter/-i R achleute im a F e b h Grudbuch c A a F rs. S u g k id d ) e W it ru b m G /i

Mehr

Kundenbefragung BFS 2009. Berichterstattung. Dezember 2009. Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Führungsstab

Kundenbefragung BFS 2009. Berichterstattung. Dezember 2009. Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Führungsstab Eidgeössisches Departemet des Ier EDI Budesamt für Statistik BFS Führugsstab Dezember 2009 Kudebefragug BFS 2009 Berichterstattug 2/62 Ihaltsverzeichis 1 Zusammefassug 7 2 Ausgagslage, Ziel ud Erhebugsstruktur

Mehr

Nutzwertanalyse, Realisierung & Governance

Nutzwertanalyse, Realisierung & Governance Keyote: Chiquita Brads Iteratioal, USA SaaS & Cloud Computig Maxim_Kazmi - Fotolia.com Nutzwertaalyse, Realisierug & Goverace Workshoptag 26. Mai 2009 Zweitägige Koferez 27. 28. Mai 2009 Excelsior Hotel

Mehr

Raiffeisenblatt. Im URLAUB Sicher und einfach bezahlen. WUNSCHKREDIT Erfüllen Sie sich jetzt Ihre Träume. u g

Raiffeisenblatt. Im URLAUB Sicher und einfach bezahlen. WUNSCHKREDIT Erfüllen Sie sich jetzt Ihre Träume. u g Ausgabe 01ƒ/ƒ2015 Raiffeiseblatt Das Kudemagazi der Raiffeisebak Parkstette eg Im URLAUB Sicher ud eifach bezahle WUNSCHKREDIT Erfülle Sie sich jetzt Ihre Träume ie S e Nutz re e pp s A u g i k a VR-B

Mehr

Kosten- und Leistungsverrechnung

Kosten- und Leistungsverrechnung Systems & Process Club Koste- ud Leistugsverrechug Bericht vom 10. November 2008 2 Systems & Process Club Trasparez ist Trumpf Zum zweite Systems & Process Club vo PricewaterhouseCoopers Schweiz trafe

Mehr

DMS Dokumenten- Management-System

DMS Dokumenten- Management-System DMS Dokumete- Maagemet-System Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Scae, verschlagworte ud archiviere i eiem Arbeitsgag... 5 3.2 Dokumete

Mehr

Einfach. Übersichtlich. Individuell. Das neue Angebot für Anlagegeschäfte. Mein erstes Kunstwerk. Meine erste Bank.

Einfach. Übersichtlich. Individuell. Das neue Angebot für Anlagegeschäfte. Mein erstes Kunstwerk. Meine erste Bank. Eifach. Übersichtlich. Idividuell. Das eue Agebot für Alagegeschäfte. Mei erstes Kustwerk. Meie erste Bak. Ihalt Die eue Agebotspakete 3 COMPACT 4 CONSULT 6 COMFORT 8 Ivestmet Ceter 10 Beste Voraussetzuge

Mehr

PRAGMATISCHES IT-LANDSCAPING: IN GROSSEN SYSTEMLAND- SCHAFTEN ZÜGIG TRANSPARENZ SCHAFFEN

PRAGMATISCHES IT-LANDSCAPING: IN GROSSEN SYSTEMLAND- SCHAFTEN ZÜGIG TRANSPARENZ SCHAFFEN schwerpukt die autore PRAGMATISCHES IT-LANDSCAPING: IN GROSSEN SYSTEMLAND- SCHAFTEN ZÜGIG TRANSPARENZ SCHAFFEN IT-Vorhabe mit großer Tragweite bedürfe eier grüdliche Aalyse der bestehede Eterprise-Systemladschaft.

Mehr

Die Geräteplattform. Funktionsumfang. Funktionsumfang. Schnittstellen

Die Geräteplattform. Funktionsumfang. Funktionsumfang. Schnittstellen Die Geräteplattform Die Geräteplattform I der Idustrie schreitet die Elektrifizierug rasat vora. Immer wichtiger wird hier die Asteuerug vo Hochleistugsverbraucher über uterschiedliche Schittstelle. Für

Mehr

Das Media-Organisationssystem.

Das Media-Organisationssystem. Das Media-Orgaisatiossystem. motivatio Die Idee Kommuikatio Orgaisatio kreative Idee, soder auch vo eier effektive ud fache Mediaplaug ud schafft die Grudlage, um die zielgruppegerechte Mediaplaug. Mediaplaer,

Mehr

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

BEST-Projekt GARDENA Manufacturing GmbH. Ergebnisbericht Metallverarbeitung. Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Ladesastalt für Umwelt, Messuge ud Naturschutz Bade-Württemberg BEST-Projekt GARDENA Maufacturig GmbH Ergebisbericht Metallverarbeitug LUBW Ergebisbericht Metallverarbeitug 1 IMPRESSUM HERAUSGEBER LUBW

Mehr

Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studienleistung BW-WMT-S12 011110

Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studienleistung BW-WMT-S12 011110 Name, Vorame Matrikel-Nr. Studiezetrum Studiegag Fach Art der Leistug Klausur-Kz. Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studieleistug Datum 10.11.2001 BW-WMT-S12 011110 Verwede Sie ausschließlich das

Mehr

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Herausforderung und Chance

Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Herausforderung und Chance Neueruge im Zahlugsverkehr für Deutschlad ud Europa Herausforderug ud Chace Ageda Allgemeie Iformatioe & aktueller Stad Rechtliche Rahmebediguge SEPA-Überweisug SEPA-Lastschrifte SEPA-Basis-Lastschrifte

Mehr

Branchenreferenzen. Mit CURSOR auf Erfolgskurs!

Branchenreferenzen. Mit CURSOR auf Erfolgskurs! Bracherefereze Mit CURSOR auf Erfolgskurs! 1 Mit CURSOR CRM auf Erfolgskurs! Mit marktgerechte Etscheiduge ud der perfekte Orgaisatio Ihrer Geschäftsprozesse gehe Sie ziel sicher auf Erfolgskurs. Das Erfolgsrezept

Mehr

BOSTON BUSINESS SCHOOL LEADERSHIP. Mitarbeiterführung Führungspersönlichkeit Auftreten & Kommunikation SEMINARPROGRAMM

BOSTON BUSINESS SCHOOL LEADERSHIP. Mitarbeiterführung Führungspersönlichkeit Auftreten & Kommunikation SEMINARPROGRAMM Zürich Berli Luzer Müche Frakfurt Köl Lodo Shaghai Davos Hamburg Bosto Mitarbeiterführug Führugspersölichkeit Auftrete & Kommuikatio BOSTON BUSINESS SCHOOL LEADERSHIP September 2015 Dezember 2016 2015

Mehr