SSIB. Lehrgänge Aussenhandel. EXportsAchbeArbeiter/-in sihk AussenhAndelsfAchfrAu/-mAnn (eidg. fa) SWISS SCHOOL FOR INTERNATIONAL BUSINESS

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SSIB. Lehrgänge Aussenhandel. EXportsAchbeArbeiter/-in sihk AussenhAndelsfAchfrAu/-mAnn (eidg. fa) www.ssib.ch SWISS SCHOOL FOR INTERNATIONAL BUSINESS"

Transkript

1 SSIB Lehrgänge Aussenhandel EXportsAchbeArbeiter/-in sihk AussenhAndelsfAchfrAu/-mAnn (eidg. fa) AUSSENHANDELSLEITER/-IN (EIDG. DIPLOM) Ein Unternehmen der Industrie- und Handelskammern

2 unser Angebot Exportsachbearbeiter/-in Gewinnen Sie während sechs Tagen Einblick in die Planung und Abwicklung des Exportgeschäfts. Mit diesem Kurs schaffen Sie sich einen guten Einstieg in den Aussenhandel und eine gute Basis für den eidg. Lehrgang Aussenhandelsfachleute. Die Kurse werden an verschiedenen Standorten angeboten. Aussenhandelsfachleute Aussenhandelsfachleute organisieren den Export von Gütern und erlernen vertiefte Kenntnisse im internationalen Speditionswesen, Marketing, Exportfinanzierung, Zoll und MWST sowie im internationalen Recht. In 1 bis 1,5 Jahren erwerben Sie die nötigen Kenntnisse für den eidg. Fachausweis. Aussenhandelsleiter/-in Als Aussenhandelsleiter/in übernehmen Sie anspruchsvolle Führungsaufgaben in internationalen Unternehmen und sind für den Export-/Importprozess von Investitionsgütern sowie Dienstleistungen verantwortlich. Dieser Lehrgang ist die ideale Weiterbildung für Kaderleute im Export. Seminare und Symposien Profitieren Sie als Student der SSIB von Vorzugspreisen bei unseren vielfältigen Seminaren und Symposien.

3 SSIB Berufslaufbahn Aussenhandel Schweiz Fachhochschule Bachelor FH in Betriebsökonomie Nachdiplomstufe Angebote von höheren Fachschulen, Fachhochschulen, Universitäten (Exportökonom/in NDS-FH, MAS Internationales Logistikmanagement etc.) Aussenhandelsleiter Aussenhandelsleiterin (HFP) Ehemals Exportleiter/in Aussenhandelsfachmann Aussenhandelsfachfrau (BP) Ehemals Exportfachleute Exportsachbearbeiter SIHK Exportsachbearbeiterin SIHK Hinweis > Die verbindliche Prüfungszulassung ist Sache des prüfenden Verbandes, und die Zulassungskriterien können jederzeit angepasst oder geändert werden. Bei der vorgängigen Abklärung der Prüfungszulassung unterstützt Sie die Lehrgangsleitung jederzeit gerne. SSIB swiss school for international business

4 4 5 die AuSBILdung Details zum KonzEpt, zur Dauer und zum Auwand Unsere praxisnahen Lehrgänge werden nach den Anforderungen der Wirtschaft und des internationalen Handels gestaltet. Für jedes Prüfungsfach sind die Lerninhalte sowie die Lernziele definiert. Die SSIB bringt Ihnen das für die Prüfung nötige Fachwissen bei hilft Ihnen beim Verstehen und Anwenden des Gelernten fördert die Auseinandersetzung für die Umsetzung in die Berufspraxis vermittelt umfassendes Praxiswissen (Tipps und Tricks für den Exportalltag) Ausbildungsdauer und Lernaufwand Die Lehrgänge sind berufsbegleitend gestaltet. Die Schulungsanlässe finden jeweils einmal pro Monat statt. Aufgrund des umfassenden Lernstoffes wird ein entsprechendes Selbststudium und das Verknüpfen mit der Berufspraxis durch die Lehrgangsteilnehmenden vorausgesetzt. Dies ist massgebend für ein erfolgreiches Bestehen der eidg. Prüfung. Qualität geniesst bei uns höchsten Stellenwert. Sämtliche Lehrgänge werden regelmässig auf ihre Qualität geprüft, unsere Kunden und Kundinnen gestalten das Ausbildungskonzept aktiv mit. Unsere lange Ausbildungserfahrung im Aussenhandel garantiert Ihnen zudem eine Ausbildung nach dem neusten Stand, sowohl inhaltlich als auch nach didaktischen Aspekten. Unsere Qualitätsmerkmale Das tragen wir für Ihren persönlichen Erfolg bei: Sorgfältige Überprüfung der Prüfungszulassung vor Lehrgangsstart Persönliche Betreuung durch fachkompetente Lehrgangsleitung Besichtigung WTO, UNO, Brüssel-Reise etc. Top-Referenten mit grosser Erfahrung aus Export, Spedition und internationalem Handel, der eidg. Zollverwaltung sowie aus der Industrie Zugang zu Fachanlässen und Networkingveranstaltungen der SSIB zu attraktiven Sonderkonditionen Angenehme Lernatmosphäre in eigenen, hellen Schulungsräumen Optimale Klassengrösse (beschränkte Teilnehmerzahl) Gezielte Prüfungsvorbereitung durch Prüfungsvorbereitungsseminar Komplette Simulation der eidg. Prüfungen, bei Bestehen mit Erhalt des SSIB-Diploms Anwendung der Lerninhalte durch Praxisfälle und Hausaufgaben (inkl. Korrektur und Musterlösungen) sowie Erfahrungsaustausch und Repetitionsanlässe Modul «Lerntechnik», genaue Definition der Lernziele Beiträge und Unterstützung via Intranet, Facebook und xing Sie möchten unverbindlich in unseren Kursunterlagen schnuppern oder sich ein persönliches Bild von unserem Angebot machen? Besuchen Sie unseren Info-Abend oder vereinbaren Sie ein persönliches Gespräch unter T SSIB - Ein Unternehmen der Industrie- und Handelskammern.

5 SSIB Lehrgang Exportsachbearbeiter/-in Ziel des Lehrgangs Die Kursteilnehmenden gewinnen während der sechs Kurstage einen praxisbezogenen Einblick in die Planung und Abwicklung des Exportgeschäfts. Sie erhalten das Werkzeug zum erfolgreichen Exportieren und kompetenten Verhandeln mit dem Spediteur und Geschäftspartnern im Ausland. Die umfassenden Kursdokumentationen und Checklisten helfen das erworbene Wissen im Alltag anzuwenden und so das Exportrisiko zu begrenzen. Dieser Kurs schafft zudem eine gute Grundlage für weiterführende Ausbildungen wie den eidgenössischen Fachausweis Aussenhandelsfachfrau/-mann oder die höhere Fachprüfung für Aussenhandelsleiter/-innen. Zielgruppe Der Lehrgang kann zur allgemeinen Nachwuchsförderung, aber auch zur Vorbereitung von Mitarbeitenden, die neu mit der Exportabwicklung konfrontiert sind, eingesetzt werden. Zudem ist er für alle im Export tätigen Mitarbeitenden geeignet, die ihr Wissen auffrischen oder sich einen Gesamtüberblick über das Exportgeschäft verschaffen möchten. Diplomprüfung Am Ende des Lehrgangs findet eine freiwillige schriftliche Prüfung statt, bei der alle Kursunterlagen mitgenommen werden dürfen. Bei Bestehen der dreistündigen Prüfung erhält der Teilnehmer ein Diplom der SIHK. Zur Vorbereitung findet ein zusätzlicher Prüfungsvorbereitungstag statt. Dieser ist wie die Prüfung freiwillig und findet zentral in Zürich oder Olten statt. Pro Modul erhält der Lehrgangsteilnehmer Hausaufgaben inkl. Lösungen. Kursorte und Daten Basel, Bern, Luzern, St. Gallen und Zürich 6 Tage (48 Lektionen) jeweils von 8.30 bis Uhr und bis Uhr Verpasste Kurstage können an einem anderen Kursort vor- oder nachgeholt werden. Die Daten entnehmen Sie bitte dem beigelegten Terminblatt oder auf Preise Mitglieder einer Handelskammer CHF 2950 Prüfungskosten CHF 300 Nichtmitglieder CHF 3250 Prüfungsvorbereitungstag CHF 395 (Der Preis beinhaltet Kursunterlagen, Mittagessen und Pausenerfrischungen) Ratenzahlung nach Absprache möglich. Inhalte Internationale Rahmenbedingungen (4 Lektionen) Incoterms (4 Lektionen) Zollverfahren, Tarifierung, internationaler Zolltarif (8 Lektionen) Spedition und Exportabwicklung (8 Lektionen) Zahlungs- und Leistungssicherung im Export (5 Lektionen) Formen von Vertriebspartnern und interkulturelle Grundlagen (3 Lektionen) Präferenzielle und nicht präferenzielle Warenursprungsregeln (8 Lektionen) Mehrwertsteuer beim Export und Import (8 Lektionen) swiss school for international business

6 6 7 Lehrgang Aussenhandelsfachleute (Zürich St. Gallen Bern) ehemals Exportfachleute Zielgruppe Sachbearbeiter/-innen aus Export, Import, internationalem Handel, Spedition und Einkauf. Kaufleute, Fachhochschulabsolvent/-innen, Bankkaufleute und alle Personen der Exportabwicklung und des Verkaufs. Der Lehrgang ist branchenunabhängig. Kursdauer 3 Semester, Kurstage Freitag /Samstag, 285 Lektionen (Kursdaten siehe beiliegendes Terminblatt Website) Preis CHF 9375 zahlbar in 3 Raten Inbegriffene Leistungen Zusätzliche Repetitionsanlässe umfangreiche Kurs- und Schulungsunterlagen interne schriftliche und mündliche Prüfung der SSIB (inkl. Diplom SSIB) Korrektur der Hausaufgaben 15 % Rabatt auf sämtliche Seminare der SSIB während der gesamten Studienzeit Studentenausweis Persönliche Betreuung * Optional, Prüfungsvorbereitungsseminar (43 Lektionen zusätzlich, kostenpflichtig) Folgende Themenbereiche erwarten Sie bei der Ausbildung: (Details siehe Wegleitung) Waren- und Dienstleistungsverkehr (Zoll, Ursprung, Versand- und Logistikdienstleistungen) Geldfluss und Zahlungssicherung (Banken und Versicherungen, Devisenverkehr, Finanzierung) Geschäftsprozesse (Auftragsabwicklung, Aussenhandelsdokumente, Informatik) Aussenwirtschaft (Welthandel, Aussenwirtschaftspolitik) Gesetzliche Rahmenbedingungen (Compliance) Vertragswesen (Vertragsformen, Abschluss, AGBs, Incoterms) Risikomanagement (Risikobeurteilung und -management) Organisation und Führung (Organisationsformen, Arbeits- und Problemlösungstechnik Marketing (Marketingkonzept und -massnahmen, Kundenbetreuung, Kommunikation) Finanz- und Rechnungswesen (Bilanz- und Erfolgsrechnung) Diplomprüfung Schriftliche Prüfung: Fallstudie (180 min), Fachprüfung Import und Export (120 min), Fachprüfung Betriebswirtschaft (120 min) Mündliche Prüfung: Fachgespräch Import und Export (30 min), Fachgespräch Betriebswirtschaft (30 min) Zulassungsbedingungen für die eidg. Prüfung Aussenhandelsfachleute: (gemäss Prüfungsordnung) Vorbildung: Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, Diplom einer vom Bund anerkannten Handelsmittelschule, Maturitätszeugnis oder gleichwertiger Ausweis. Berufserfahrung: zweijährige Berufspraxis im Aussenhandel SSIB - Ein Unternehmen der Industrie- und Handelskammern.

7 SSIB Lehrgang AussenhandelsLeiter/-in (Zürich) ehemals Exportleiter/-in Zielgruppe (Angehende) Führungskräfte aus den Bereichen Export, Import, Spedition, Einkauf und Verkauf, Handel, Industrie, Dienstleistung, Transport- und Bankwesen. Kursdauer 3 Semester, Kurstage Freitag/Samstag, 270 Lektionen (Kursdaten siehe beiliegendes Terminblatt Website) Preis CHF zahlbar in 3 Raten Inbegriffene Leistungen Zusätzliche Repetitionsanlässe nach Wahl der Klasse / 1. Unterrichtstag der Stufe Fachausweis Mittagessen/ Pausenverpflegung/ Getränke umfangreiche Kurs- und Schulungsunterlagen inkl. Korrektur der Hausaufgaben interne schriftliche und mündliche Prüfung der SSIB (inkl. Diplom SSIB) Persönliche Betreuung und Beratung während des ganzen Lehrgangs 15 % Rabatt auf sämtliche Seminare der SSIB während der gesamten Studienzeit * Optional, Prüfungsvorbereitungsseminar (43 Lektionen zusätzlich, kostenpflichtig) Folgende Themenbereiche erwarten Sie bei der Ausbildung: (Details siehe Wegleitung) Waren- und Dienstleistungsverkehr (Zoll, Ursprung, MWST, Logistikdienstleistungen, Controlling, Auslandgeschäft, Internationale Doppelbesteuerung) Geldfluss und Zahlungssicherung (Devisen, Finanzierung, Garantien, Exportversicherung) Geschäftsprozesse (Auftragsabwicklung, Aussenhandelsdokumente, Informatik) Internationale Rahmenbedingungen (Welthandel, Aussenwirtschaftspolitik) Gesetzliche Rahmenbedingungen (Compliance: Risiken, Antikorruptionsrecht, Patentschutz) Rechtsfragen im Aussenhandel (Vertragsformen, Abschluss, AGBs, Int. Kaufrecht, Haftung) Risikomanagement (Risikobeurteilung und -management) Organisation und Führung (Mitarbeiter- & strat. Führung, Qualitäts-, Prozess- & Projektmanagement) Marketing und Kommunikation (Konzepte, Kundenbetreuung, int. Verhandlungsführung) Finanzen (Bilanz- und Erfolgsrechnung, Finanzplanung, Investitionen, Kalkulation) Diplomprüfung Schriftliche Prüfung: Diplomarbeit, Fachprüfung Import und Export (180 min), Fachprüfung Unternehmensführung (180 min) Mündliche Prüfung: Fachgespräch zur Diplomarbeit (45 min), Fachgespräch Import und Export (45 min) Fachgespräch Unternehmensführung (30 min) Zulassungsbedingungen für höhere Fachprüfung Aussenhandelsleiter/-in: (gemäss Prüfungsordnung) Fachausweis Aussenhandelsfachleute oder gleichwertiger Ausweis plus zweijährige Berufspraxis im Aussenhandel. Eidg. Fähigkeitszeugnis, HMS-Diplom, Matur oder gleichwertiger Ausweis sowie sechsjährige Berufspraxis im Aussenhandel. Abschluss einer Universität, Fachhochschule, höheren Fachschule oder höheren Fachprüfung im kaufmännischen Bereich und seither drei Jahre Berufspraxis im Aussenhandel. swiss school for international business

8 Ihre Ansprechspersonen Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung unter Tel oder per Mail an Christoph Lang Simone Meierhofer Besuchen Sie einen unserer regelmässigen Info-Abende in Ihrer Region. Die Daten und Orte finden Sie jeweils aktuell auf Unsere Premiumpartner: Unsere Kooperationspartner: SSIB Swiss School for International Business Riedtlistrasse 19 CH-8006 Zürich T +41 (0)

Lehrgang Exportfachmann/frau HFA. www.aussenwirtschaft.biz

Lehrgang Exportfachmann/frau HFA. www.aussenwirtschaft.biz Lehrgang Exportfachmann/frau HFA www.aussenwirtschaft.biz Exportfachleute in der Praxis Im Berufsalltag sind Exportfachleute HFA in der Lage,... Kundenwünsche im Bereich des Exports zu analysieren, Verhandlungen

Mehr

Lehrgang Fachmann/frau internationaler Vertrieb HFA. www.aussenwirtschaft.biz

Lehrgang Fachmann/frau internationaler Vertrieb HFA. www.aussenwirtschaft.biz Lehrgang Fachmann/frau internationaler Vertrieb HFA www.aussenwirtschaft.biz Internationale Vertriebsfachleute in der Praxis Im Berufsalltag sind Internationale Vertriebsfachleute HFA in der Lage,... internationale

Mehr

Online-Marketing Assistent/in MBSZ Online-Marketing Sachbearbeiter/in MBSZ Online-Marketing Fachmann/frau IAB/MBSZ

Online-Marketing Assistent/in MBSZ Online-Marketing Sachbearbeiter/in MBSZ Online-Marketing Fachmann/frau IAB/MBSZ Marketing & Business School Zürich Online-Marketing Assistent/in MBSZ Online-Marketing Sachbearbeiter/in MBSZ Online-Marketing Fachmann/frau IAB/MBSZ Alpeneggstrasse 1 3012 Bern Tel. 031 630 70 10 www.mbsz.ch

Mehr

Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis

Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidgenössischem Fachausweis FA Finanz- R FA Finanz- R Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis Inhalt 1. Berufsbild... 2

Mehr

Detailhandelsspezialist/in

Detailhandelsspezialist/in Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung mit eidg. Fachausweis Entdecke die Begabung in dir. Herzlich willkommen bei BZWU Weiterbildung Mit einer gezielten Weiterbildung

Mehr

2011 2013 Lehrgänge Export/ Import Supply Chain Management

2011 2013 Lehrgänge Export/ Import Supply Chain Management School for International Business 2011 2013 Lehrgänge Export/ Import Supply Chain Management Exportfachfrau/-Mann (EidG. FA) Exportleiter/-IN (eidg. diplom) IPSCM (INTERNAT. DIPLOM) www.eiab.ch Claudia

Mehr

Ausbildung Management Höheres Wirtschaftsdiplom inkl. Markom Zulassungsprüfung

Ausbildung Management Höheres Wirtschaftsdiplom inkl. Markom Zulassungsprüfung Ausbildung Management Höheres Wirtschaftsdiplom inkl. Markom Zulassungsprüfung Ausbildung 2010/2011 Schaffen Sie sich einen Karrieresprung mit einer anerkannten Qualifikation. Die AzU Ausbildung ist öffnet

Mehr

SACHBEARBEITER/-IN LOGISTIK

SACHBEARBEITER/-IN LOGISTIK Kanton St.Gallen BWZ Rapperswil-Jona SACHBEARBEITER/-IN LOGISTIK Vorbereitung auf die SSC Basismodul-Berufsprüfung 2 Semester, berufsbegleitend KURSZIEL Sie werden professionell und kompetent in zwei Semestern

Mehr

Technische Kauffrau Technischer Kaufmann

Technische Kauffrau Technischer Kaufmann Kanton St.Gallen Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal Technische Kauffrau Technischer Kaufmann mit eidgenössischem Fachausweis Standort St.Gallen Bildungsdepartement 2 Die Ausbildung am Kompetenzzentrum

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann.

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann. Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann. Wie sieht das Berufsbild Technische Kauffrau/Technischer Kaufmann aus? Mit dem erfolgreichen Bestehen der eidg. Berufsprüfung

Mehr

Höheres Wirtschaftsdiplom (HWD)

Höheres Wirtschaftsdiplom (HWD) BERUFSSCHULE BÜLACH WEITERBILDUNG Höheres Wirtschaftsdiplom (HWD) Trägerschaft: Kaufmännischer Verband Schweiz Ziel Das Höhere Wirtschaftsdiplom (HWD) hat eine generalistische Ausrichtung und umfasst breites

Mehr

Sachbearbeiter/in Rechnungswesen

Sachbearbeiter/in Rechnungswesen Kanton Zürich Bildungszentrum Zürichsee Weiterbildung Sachbearbeiter/in Rechnungswesen MIT DIPLOM EDUPOOL / KV SCHWEIZ DIE ZAHLEN IM GRIFF Sie können gut mit Zahlen umgehen? Die Nachfrage nach qualifizierten

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Expertin/Experte Rechnungslegung und Controlling.

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Expertin/Experte Rechnungslegung und Controlling. Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Expertin/Experte Rechnungslegung und Controlling. Wie sieht das Berufsbild Expertin/Experte Rechnungslegung und Controlling aus? Der Inhaber / die Inhaberin des Diploms

Mehr

Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis Technischer Kaufmann mit eidg. Fachausweis

Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis Technischer Kaufmann mit eidg. Fachausweis BERUFSSCHULE BÜLACH WEITERBILDUNG Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis Technischer Kaufmann mit eidg. Fachausweis Ziel Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die eidg. Berufsprüfung für Technische Kaufleute

Mehr

Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik PERSONALASSISTENTIN PERSONALASSISTENT FERNSTUDIUM

Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik PERSONALASSISTENTIN PERSONALASSISTENT FERNSTUDIUM Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik PERSONALASSISTENTIN PERSONALASSISTENT PERSONALASSISTENT/IN HERAUSFORDERUNG, DIE BEWEGT ZERTIFIKATSPRÜFUNG Die Prüfung bezweckt, Personen der Privatwirtschaft

Mehr

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit Hochschulzertifikat Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen In Kooperation mit Ihre Zukunft als kompetenter Sozialmanager Unternehmen des sozialen Sektors

Mehr

Einstiegskurse. Lancieren Sie Ihre Karriere in der Immobilienwirtschaft!

Einstiegskurse. Lancieren Sie Ihre Karriere in der Immobilienwirtschaft! Lancieren Sie Ihre Karriere in der Immobilienwirtschaft! Einstiegskurse Einstiegskurse Lehrgang Basiskompetenz Vertiefungslehrgang Immobilienbewirtschaftung mit eidg. Fachausweis Vertiefungslehrgang Immobilienbewertung

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann.

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann. Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Technische Kauffrau/ Technischer Kaufmann. Wie sieht das Berufsbild Technische Kauffrau/Technischer Kaufmann aus? Mit dem erfolgreichen Bestehen der eidg. Berufsprüfung

Mehr

Vertiefungslehrgang Immobilienvermarktung mit eidg. Fachausweis

Vertiefungslehrgang Immobilienvermarktung mit eidg. Fachausweis Vertiefungslehrgang Immobilienvermarktung mit eidg. Fachausweis Einstiegskurse Lehrgang Basiskompetenz Vertiefungslehrgang Immobilienbewirtschaftung mit eidg. Fachausweis Vertiefungslehrgang Immobilienbewertung

Mehr

Führungsfachfrau / mann mit eidg. Fachausweis

Führungsfachfrau / mann mit eidg. Fachausweis Führungsfachfrau / mann mit eidg. Fachausweis Modul «Leadership» KLICKEN Inhalt KURSINHALT NUTZEN ORGANISATION LEHRGÄNGE INFORMATIONEN LEHRGANG «LEADERSHIP» Voraussetzungen Zielgruppe Methoden Module Teilnehmerzahl

Mehr

Management / Marketing. Elektro-Bauleiter KZEI

Management / Marketing. Elektro-Bauleiter KZEI Management / Marketing Elektro-Bauleiter KZEI 2 Elektro-Bauleiter KZEI (Kantonalverband Zürcher Elektro-Installationsfirmen) Abschluss: KZEI-Zertifikat Voraussetzung: Alle Kursblöcke besucht. KZEI-Diplom

Mehr

Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA)

Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA) Aus- Und Weiterbildung für Führungsverantwortliche Von Sportvereinen Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA) Die Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA) Erfolgreich einen Sportverein führen, Sponsoren gewinnen,

Mehr

Ausbildung Marketingfachmann/frau

Ausbildung Marketingfachmann/frau Ausbildung Marketingfachmann/frau Ausbildung 2016/2017 Schaffen Sie sich einen Karrieresprung mit einer anerkannten Qualifikation. Die AzU Ausbildung öffnet Ihnen neue Perspektiven in attraktiven und zukunftsgerichteten

Mehr

INSTANDHALTUNGS- FACHLEUTE

INSTANDHALTUNGS- FACHLEUTE INSTANDHALTUNGS- FACHLEUTE mit eidg. Fachausweis Berufsbegleitende Weiter bildungen und Vorbereitung auf die eidg. anerkannte Berufsprüfung KURSBEGINN: März und November KURSORTE: Basel, Chur, Luzern,

Mehr

HANDELSSCHULE BERUFSBEGELEITEND AUFSTEIGEN. Sie möchten eine Karriere im Büro starten?

HANDELSSCHULE BERUFSBEGELEITEND AUFSTEIGEN. Sie möchten eine Karriere im Büro starten? HANDELSSCHULE MIT HANDELSDIPLOM EDUPOOL / KV SCHWEIZ BERUFSBEGELEITEND AUFSTEIGEN Sie möchten eine Karriere im Büro starten? Sie erhalten mit dem Handelsdiplom edupool /KV Schweiz einen anerkannten Abschluss

Mehr

Instandhaltungsleiter/-in mit eidg. Diplom

Instandhaltungsleiter/-in mit eidg. Diplom Vorbereitungslehrgang auf die Höhere Fachprüfung mit Eidgenössischem Diplom Instandhaltungsleiter/-in mit eidg. Diplom Lehrgangsleiter Fabian Schaller Januar 2015 - Dezember 2015 Inhaltsverzeichnis Allgemeine

Mehr

2016/2017. Verkaufsfachleute

2016/2017. Verkaufsfachleute 2016/2017 Verkaufsfachleute Warum SAWI Über 45 Jahre Erfahrung im Weiterbildungsbereich in den Branchen Marketing, Kommunikation und Verkauf Mehr als 2 000 Absolventen pro Jahr schweizweit Überdurchschnittlich

Mehr

Bildungszentrum Kursprogramm Frühling/Sommer 2014

Bildungszentrum Kursprogramm Frühling/Sommer 2014 Bildungszentrum Kursprogramm Frühling/Sommer 2014 Lehrgang Umweltberatung und -kommunikation Umweltberatung und Kommunikation Modulare Weiterbildung in Umweltberatung Der einjährige Lehrgang Umweltberatung

Mehr

Lehrgang. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Treuhand. 30 Jahre Bildungskompetenz. Chur

Lehrgang. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Treuhand. 30 Jahre Bildungskompetenz. Chur STS Schweizerische Treuhänder Schule Josefstrasse 53, 8005 Zürich Telefon 043 333 36 66, Fax 043 333 36 67 info@sts.edu www.sts.edu Eine Institution von Treuhand Suisse Lehrgang Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter

Mehr

Lehrgang. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Treuhand. 30 Jahre Bildungskompetenz. Zürich

Lehrgang. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Treuhand. 30 Jahre Bildungskompetenz. Zürich STS Schweizerische Treuhänder Schule Josefstrasse 53, 8005 Zürich Telefon 043 333 36 66, Fax 043 333 36 67 info@sts.edu www.sts.edu Eine Institution von Treuhand Suisse Lehrgang Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter

Mehr

MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION (MLP-HSG) BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN

MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION (MLP-HSG) BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION (MLP-HSG) BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN Management for the Legal Profession (MLP-HSG) Betriebswirtschaftliche Weiterbildung für

Mehr

TECHNISCHER KAUFMANN TECHNISCHE KAUFFRAU eidg. Fachausweis

TECHNISCHER KAUFMANN TECHNISCHE KAUFFRAU eidg. Fachausweis Marketing & Management Institute Ihr nächster Karriereschritt: TECHNISCHER KAUFMANN TECHNISCHE KAUFFRAU eidg. Fachausweis 2016 / 2017 Unterricht: Bildungszentrum Freiburgstrasse 133 CH-3008 Bern Phone

Mehr

Handelsschule edupool.ch

Handelsschule edupool.ch BERUFSSCHULE BÜLACH WEITERBILDUNG Handelsschule Trägerschaft: Kaufmännischer Verband Schweiz Ziel Als kaufmännisches Weiterbildungszentrum bieten wir eine einjährige Handelsschule an, welche den Teilnehmerinnen

Mehr

Eidgenössischer Abschluss für: Speditionsfachfrau / Speditionsfachmann. Speditionsleiterin / Speditionsleiter. www.spedlogswiss.

Eidgenössischer Abschluss für: Speditionsfachfrau / Speditionsfachmann. Speditionsleiterin / Speditionsleiter. www.spedlogswiss. Eidgenössischer Abschluss für: Speditionsleiterin / Speditionsleiter www.spedlogswiss.com 1 Bilden Sie sich weiter! Für eine erfolgreiche Karriere. Überlassen Sie Ihre Karriere nicht dem Zufall! Ihre Weiterbildung

Mehr

Logistiker/-in Berufsprüfung mit eidgenössischem Fachausweis

Logistiker/-in Berufsprüfung mit eidgenössischem Fachausweis Berufsbildungszentrum Olten Erwachsenenbildungszentrum EBZ Aarauerstrasse 30 4601 Olten Telefon 062 311 82 33 info.ebz@dbk.so.ch www.ebzolten.ch Logistiker/-in Berufsprüfung mit eidgenössischem Fachausweis

Mehr

Wir stellen uns vor. TEKO Schweizerische Fachschule

Wir stellen uns vor. TEKO Schweizerische Fachschule Wir stellen uns vor TEKO Schweizerische Fachschule Programm Die TEKO stellt sich vor Didaktische Grundsätze Unser Ausbildungsangebot Position der Höheren Fachschulen Die Fachrichtung Flugzeugtechnik Fragen

Mehr

Sachbearbeitung in Immobilienbewirtschaftung Sachbearbeitung in Immobilienvermarktung und -bewertung. Kurse für

Sachbearbeitung in Immobilienbewirtschaftung Sachbearbeitung in Immobilienvermarktung und -bewertung. Kurse für Kurse für Sachbearbeitung in Immobilienbewirtschaftung Sachbearbeitung in Immobilienvermarktung und -bewertung Sachbearbeiterkurse mit SVIT-Zertifikat Lehrgang Immobilienbewirtschaftung mit eidg. Fachausweis

Mehr

HF TSM HÖHERE FACHSCHULE HF TSM FÜR MEDIENWIRTSCHAFT UND MEDIENMANAGEMENT (VISUELLE KOMMUNIKATION) CHECK

HF TSM HÖHERE FACHSCHULE HF TSM FÜR MEDIENWIRTSCHAFT UND MEDIENMANAGEMENT (VISUELLE KOMMUNIKATION) CHECK HF TSM HÖHERE FACHSCHULE HF TSM FÜR MEDIENWIRTSCHAFT UND MEDIENMANAGEMENT (VISUELLE KOMMUNIKATION) CHECK 02 03 Wir sind der führende Wegbereiter für erfolgreiche Karrieren in den Medien und der Kommunikation

Mehr

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein Die Wiener Volkshochschulen GmbH Volkshochschule Meidling 1120 Wien Längenfeldgasse 13 15 Tel.: +43 1 810 80 67 Fax: +43 1 810 80 67 76 110 E-mail: office.meidling@vhs.at Internet: www.meidling.vhs.at

Mehr

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen Hochschulzertifikat Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen Ihre Zukunft als kompetenter Sozialmanager Unternehmen des sozialen Sektors sind in erster Linie

Mehr

SSIB. Mittwoch, 19. November 2014 im Radisson blu airport. www.ssib.ch. Der wichtigste Aussenhandelsanlass der Deutschschweizer. bis 15.10.

SSIB. Mittwoch, 19. November 2014 im Radisson blu airport. www.ssib.ch. Der wichtigste Aussenhandelsanlass der Deutschschweizer. bis 15.10. 7. Zollsymposium Schweiz EU Mittwoch, 19. November 2014 im Radisson blu airport Der wichtigste Aussenhandelsanlass der Deutschschweizer Handelskammern Frühbucher Rabatt bis 15.10.2014 Ein Unternehmen der

Mehr

Industrial Management

Industrial Management NACHDIPLOMSTUDIENGANG NDS HF Industrial Management INDUSTRIAL MANAGEMENT hftm.ch Berufsbild Die Anforderungen an Führungspersonen sind in den letzten Jahren markant gestiegen. Der globale Wettbewerb hat

Mehr

Marketing & Business School. Nachdiplomstudium NDS HF in Online-Marketing dipl. Online-Marketingmanager/in NDS HF

Marketing & Business School. Nachdiplomstudium NDS HF in Online-Marketing dipl. Online-Marketingmanager/in NDS HF Marketing & Business School Nachdiplomstudium NDS HF in Online-Marketing dipl. Online-Marketingmanager/in NDS HF Alpeneggstr. 1 3012 Bern Tel. 031 630 70 10 www.mbsz.ch dipl. Online-Marketingmanager/in

Mehr

Eidgenössischer Abschluss für: Speditionsfachfrau / Speditionsfachmann. Speditionsleiterin / Speditionsleiter. www.spedlogswiss.

Eidgenössischer Abschluss für: Speditionsfachfrau / Speditionsfachmann. Speditionsleiterin / Speditionsleiter. www.spedlogswiss. Eidgenössischer Abschluss für: Speditionsfachfrau / Speditionsfachmann Speditionsleiterin / Speditionsleiter www.spedlogswiss.com 1 Bilden Sie sich weiter! Für eine erfolgreiche Karriere. Fach- und Kaderleute

Mehr

HÖHERES WIRTSCHAFTSDIPLOM edupool.ch

HÖHERES WIRTSCHAFTSDIPLOM edupool.ch Kanton St.Gallen BWZ Rapperswil-Jona HÖHERES WIRTSCHAFTSDIPLOM Trägerschaft: Kaufmännischer Verband Schweiz Berufsbegleitende Weiterbildung 2 Semester QUALITÄT Das Berufs- und Weiterbildungszentrum BWZ

Mehr

5 Halbtages-Module jeweils am Mittwoch Vormittag

5 Halbtages-Module jeweils am Mittwoch Vormittag M E H R W E R T S T E U E R - S E M I N A R G R U N D K U R S 5 Halbtages-Module jeweils am Mittwoch Vormittag basierend auf den aktuellen Publikationen der ESTV ab 18. Mai 2016 in Zürich Von Graffenried

Mehr

Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen

Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen FA Finanz- R FA Finanz- R Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen Inhalt Fit fürs Büro... 1 1. Ziele der Ausbildung...

Mehr

Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis Technischer Kaufmann mit eidg. Fachausweis

Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis Technischer Kaufmann mit eidg. Fachausweis BERUFSSCHULE BÜLACH WEITERBILDUNG Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis Technischer Kaufmann mit eidg. Fachausweis Ziel Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die eidg. Berufsprüfung für Technische Kaufleute

Mehr

CIDESCO Diplom EFZ auf dem zweiten Bildungsweg Berufsbegleitend und Intensiv

CIDESCO Diplom EFZ auf dem zweiten Bildungsweg Berufsbegleitend und Intensiv Schönheit zum Beruf machen Kosmetikerin Kosmetiker MARIA SCHWEIZER AG FACHSCHULE FÜR KOSMETIK INTERNATIONALE CIDESCO-SCHULE CIDESCO Diplom EFZ auf dem zweiten Bildungsweg Berufsbegleitend und Intensiv

Mehr

DIPL. MARKETING MANAGERIN HF DIPL. MARKETING MANAGER HF. Diplom Lehrgang - Höhere Fachschule

DIPL. MARKETING MANAGERIN HF DIPL. MARKETING MANAGER HF. Diplom Lehrgang - Höhere Fachschule DIPL. MARKETING MANAGERIN HF DIPL. MARKETING MANAGER HF Diplom Lehrgang - Höhere Fachschule Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Die Bildungslandschaft HF und FH 2 Dipl. Marketingmanager HF (eidg. anerkannt)

Mehr

Betriebswirtschafter/-in KMU (HFP) Ich konnte mein betriebswirtschaftliches. erweitern und direkt in meinem Betrieb umsetzen.

Betriebswirtschafter/-in KMU (HFP) Ich konnte mein betriebswirtschaftliches. erweitern und direkt in meinem Betrieb umsetzen. Ich konnte mein betriebswirtschaftliches Wissen erweitern und direkt in meinem Betrieb umsetzen. Jürg V. Betriebswirtschafter Betriebswirtschafter/-in KMU (HFP) Die betriebswirtschaftliche Weiterbildung

Mehr

Höhere Berufsbildung DISPONENT/DISPONENTIN TRANSPORT UND LOGISTIK

Höhere Berufsbildung DISPONENT/DISPONENTIN TRANSPORT UND LOGISTIK Höhere Berufsbildung DISPONENT/DISPONENTIN TRANSPORT UND LOGISTIK 20. August 2016 bis März 2018 Tätigkeitsfeld Disponenten/innen Transport und Logistik koordinieren den sicheren und wirtschaftlichen Transport

Mehr

Marketingleiter/in HFP

Marketingleiter/in HFP Marketingleiter/in HFP Prüfungsvorbereitende Lehrgänge Ihre Vorteile, nebst kleinen Gruppen mit nur 5 8 Teilnehmenden: Hochqualifizierte, erfahrene und passionierte Dozenten od. Ausbilder/ innen (SVEB

Mehr

Neues Bildungssystem VSSM/FRM Weiterbildung Schreiner/Schreinerinnen

Neues Bildungssystem VSSM/FRM Weiterbildung Schreiner/Schreinerinnen Höhere Berufsbildung Neues Bildungssystem VSSM/FRM Weiterbildung Schreiner/Schreinerinnen Das berufsbegleitende Weiterbildungsangebot der Kader- und Spezialistenausbildung am BWZ Lyss Bildungssystem VSSM/FRM

Mehr

im SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie Lagerstrasse 5, 8021 Zürich

im SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie Lagerstrasse 5, 8021 Zürich MEHRWERTSTEUER- SEMINAR GRUNDKURS 5 Halbtages-Module jeweils am Mittwoch Vormittag in Zürich jeweils am Dienstag Vormittag in Bern basierend auf dem neuen MWSTG 2010 und den dazugehörigen Publikationen

Mehr

Controlling-Praxisstudium Chef/in Finanz- und Rechnungswesen Experten in Rechnungslegung und Controlling

Controlling-Praxisstudium Chef/in Finanz- und Rechnungswesen Experten in Rechnungslegung und Controlling Controlling-Praxisstudium Chef/in Finanz- und Rechnungswesen Experten in Rechnungslegung und Controlling Die Controller Akademie ist eine Institution von Controlling-Praxisstudium Inhalt: Von der Entwicklung

Mehr

Ausbildung MarKom. Ausbildung 2015 / 2016. Vorbereitung zur eidg. Zulassungsprüfung MarKom Abschluss Sachbearbeiter/in Marketing / Verkauf

Ausbildung MarKom. Ausbildung 2015 / 2016. Vorbereitung zur eidg. Zulassungsprüfung MarKom Abschluss Sachbearbeiter/in Marketing / Verkauf Ausbildung MarKom Vorbereitung zur eidg. Zulassungsprüfung MarKom Abschluss Sachbearbeiter/in Marketing / Verkauf Ausbildung 2015 / 2016 Schaffen Sie sich einen Karrieresprung mit einer anerkannten Qualifikation.

Mehr

Grünpflegespezialist Gärtner Polier

Grünpflegespezialist Gärtner Polier Grünpflegespezialist Gärtner Polier Vorbereitung auf die Eidgenössische Berufsprüfung Inhalt Weiterbildungsangebot im Garten- und Landschaftsbau Lehrgang Grünpflegespezialist Lehrgang Gärtner Polier Lehrgang

Mehr

EINLADUNG Lehrgang zur Ausbildung von Controllern in Klein- und Mittelbetrieben

EINLADUNG Lehrgang zur Ausbildung von Controllern in Klein- und Mittelbetrieben EINLADUNG Lehrgang zur Ausbildung von Controllern in Klein- und Mittelbetrieben Der 3. Controller-Lehrgang beginnt am 16. April 2010 im Seehotel Hafnersee, zu dem wir Sie herzlich einladen. Was ist Controlling?

Mehr

Detailhandelsspezialist/-in. Ich mag den praxisbezogenen Unterricht und konnte viel profitieren und bereits umsetzen.

Detailhandelsspezialist/-in. Ich mag den praxisbezogenen Unterricht und konnte viel profitieren und bereits umsetzen. Ich mag den praxisbezogenen Unterricht und konnte viel profitieren und bereits umsetzen. Patrick M. Detailhandelsspezialist Detailhandelsspezialist/-in Die gefragteste Weiterbildung für Detailhandelsmitarbeitende,

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Nachdiplomstudium in Finanzmanagement und Rechnungslegung (NDS HF).

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Nachdiplomstudium in Finanzmanagement und Rechnungslegung (NDS HF). Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Nachdiplomstudium in Finanzmanagement und Rechnungslegung (NDS HF). Wie sieht das Berufsbild dipl. Finanzexpertin NDS HF / dipl. Finanzexperte NDS HF aus? Als diplomierte

Mehr

Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik

Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik Certificate of Advanced Studies CAS Public Management und Politik www.hslu.ch/pm CAS Public Management und Politik In Kürze Weiterbildung im Spannungsfeld zwischen Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit

Mehr

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein Die Wiener Volkshochschulen GmbH Volkshochschule Meidling 1120 Wien Längenfeldgasse 13 15 Tel.: +43 1 89 174 112 000 Fax: +43 1 89 174 312 000 E-Mail: office.meidling@vhs.at Internet: www.meidling.vhs.at

Mehr

Kader- und Führungsausbildungen am KBZ Leadership SVF Management SVF Führungsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis

Kader- und Führungsausbildungen am KBZ Leadership SVF Management SVF Führungsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis KBZ Kaufmännisches Bildungszentrum Zug kbz-zug.ch Aabachstrasse 7, CH-6300 Zug, T 041 728 57 57, info.kbz@zg.ch Kader- und Führungsausbildungen am KBZ Leadership SVF Management SVF Führungsfachmann/-frau

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Mai 2013 3 Inhalt Berufsbild 4 Kursziele 4 Bildungsverständnis 5 Voraussetzungen 5 Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom/Titel 5 Zielgruppe 6 Kursprofil 6 Kursinhalte 6 Kursorganisation

Mehr

Lehrgang. Verwaltungsmanagement

Lehrgang. Verwaltungsmanagement Lehrgang Verwaltungsmanagement Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 Willkommen Zielgruppe, Ziele, Lernkonzept Aufnahmebedingungen, Anmeldung Qualifikationsschritte, Abschlüsse Ausbildungsschema Lernziele Lerninhalte

Mehr

SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER PERSONALWESEN edupool.ch

SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER PERSONALWESEN edupool.ch Kanton St.Gallen BWZ Rapperswil-Jona SACHBEARBEITERIN/ SACHBEARBEITER PERSONALWESEN Trägerschaft: Kaufmännischer Verband Schweiz Berufsbegleitende Weiterbildung 9 Monate BERUFSBILD Als Sachbearbeiter/-in

Mehr

Nachdiplomstudium Organisations- und Logistikmanager/-in. Höhere Fachschule für Wirtschaft

Nachdiplomstudium Organisations- und Logistikmanager/-in. Höhere Fachschule für Wirtschaft Nachdiplomstudium Organisations- und Logistikmanager/-in Höhere Fachschule für Wirtschaft MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Die Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW an der bzb Weiterbildung

Mehr

Dipl. Expertin bzw. Experte in Rechnungs legung und Controlling

Dipl. Expertin bzw. Experte in Rechnungs legung und Controlling Dipl. Expertin bzw. Experte in Rechnungs legung und Controlling Erwerben Sie bestens vorbereitet das anerkannte eidg. Diplom auf höchster Stufe! Weiterbildung bringt Sie vorwärts und wir kommen Ihnen entgegen!

Mehr

KMU Geschäftsfrau mit SIU Diplom. Mein gewonnenes Netzwerk ist sehr wertvoll und steht mir über den Lehrgang hinaus zur Seite.

KMU Geschäftsfrau mit SIU Diplom. Mein gewonnenes Netzwerk ist sehr wertvoll und steht mir über den Lehrgang hinaus zur Seite. Mein gewonnenes Netzwerk ist sehr wertvoll und steht mir über den Lehrgang hinaus zur Seite. Isabelle S. KMU Geschäftsfrau KMU Geschäftsfrau mit SIU Diplom Die Weiterbildung für Unternehmerinnen und Allrounderinnen

Mehr

DAS Diploma of Advanced Studies Gemeindeschreiberin / Gemeindeschreiber. Building Competence. Crossing Borders.

DAS Diploma of Advanced Studies Gemeindeschreiberin / Gemeindeschreiber. Building Competence. Crossing Borders. DAS Diploma of Advanced Studies Gemeindeschreiberin / Gemeindeschreiber Building Competence. Crossing Borders. Konzept Beschreibung Im Diplomlehrgang Gemeindeschreiberin/Gemeindeschreiber werden Gemeinde-

Mehr

Projektleiter/in VSSM

Projektleiter/in VSSM Projektleiter/in VSSM Lehrgangsleitung Daniel Bolliger April 2016 Oktober 2017 Allgemeine Bedingungen 5 Voraussetzung zum Kursbesuch 3 Anmeldeschluss Ausbildungsdauer 4 Kurskosten Module und Inhalte 5

Mehr

Weitere Informationen

Weitere Informationen Weitere Informationen Nach sechzehn erfolgreichen Kursen beginnt am Freitag, 18. September 2015 der siebzehnte Kurs. Er dauert bis 1. Juli 2016 Kursort ist Winterthur Kurskosten CHF 7 400. (inkl. Kursunterlagen

Mehr

2016/2017. Verkaufsfachleute

2016/2017. Verkaufsfachleute 2016/2017 Verkaufsfachleute Warum SAWI Über 45 Jahre Erfahrung im Weiterbildungsbereich in den Branchen Marketing, Kommunikation und Verkauf Mehr als 2 000 Absolventen pro Jahr schweizweit Überdurchschnittlich

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Finanz- und Rechnungswesen.

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Finanz- und Rechnungswesen. Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Fachfrau/Fachmann Finanz- und Rechnungswesen. Wie sieht das Berufsbild Fachfrau/Fachmann Finanz- und Rechungswesen aus? Mit dem Fachausweis Finanz- und Rechnungswesen

Mehr

MarKom-Zulassungsprüfung Marketing- und Verkaufsassistent/-in bzb

MarKom-Zulassungsprüfung Marketing- und Verkaufsassistent/-in bzb MarKom-Zulassungsprüfung Marketing- und Verkaufsassistent/-in bzb Lehrgang zur Vorbereitung auf die MarKom-Zulassungsprüfung MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Bildungsangebote Die neuen Berufe in Marketing und

Mehr

Überblick Corporate Health-Ausbildungen. Jürg Studer, Verleger/Dozent, SPEKTRAmedia Leiter Geschäftsstelle SVBGF

Überblick Corporate Health-Ausbildungen. Jürg Studer, Verleger/Dozent, SPEKTRAmedia Leiter Geschäftsstelle SVBGF Überblick Corporate Health-Ausbildungen Jürg Studer, Verleger/Dozent, SPEKTRAmedia Leiter Geschäftsstelle SVBGF 1 Herzlich Willkommen Sie erfahren, wie das Bildungssystem Schweiz aufgebaut ist und welche

Mehr

CAS Friedensrichter. Zertifizierter Lehrgang (Certificate of Advanced Studies) an der Fachhochschule Luzern

CAS Friedensrichter. Zertifizierter Lehrgang (Certificate of Advanced Studies) an der Fachhochschule Luzern CAS Friedensrichter Zertifizierter Lehrgang (Certificate of Advanced Studies) an der Fachhochschule Luzern FriedensrichterInnen / VermittlerInnen sind seit dem 1.1.2011 zur ersten gerichtlichen Instanz

Mehr

Höhere Fachprüfung Metzgermeister/-in

Höhere Fachprüfung Metzgermeister/-in Höhere Fachprüfung Metzgermeister/-in Empfänger: Komission BP/HFP >> Interessierte Kandidaten, Conseil Romand, MPV, SFF Ersteller: Sepp Zahner Datum: November 2011 Version: 1.0 Status: defiitiv Die männliche

Mehr

Detailhandelsspezialist mit eidg. Fachausweis

Detailhandelsspezialist mit eidg. Fachausweis Detailhandelsspezialist mit eidg. Fachausweis I Inhaltsverzeichnis 1. Uebersicht Kursangebot 2 2. Ausbildungsziel 3 3. Positionierung 3 4. Voraussetzungen 4 5. Lernziele Vorkurs (Kurstyp B1.1) Finanz-

Mehr

Dipl. Rechtsassistentin HF Dipl. Rechtsassistent HF

Dipl. Rechtsassistentin HF Dipl. Rechtsassistent HF Dipl. Rechtsassistentin HF Dipl. Rechtsassistent HF Recht und öffentliche Verwaltung Bildungsgang Rechtsassistenz HF www.kvz-weiterbildung.ch Dipl. Rechtsassistent/-in HF Das Berufsbild. Berufsfelder Rechtsassistenten/-innen

Mehr

Fachmodul Kommunikation & Projektmanagement

Fachmodul Kommunikation & Projektmanagement Lehrgang Verwaltungswirtschaft Fachmodul Kommunikation & Projektmanagement www.hslu.ch/verwaltungsweiterbildung Willkommen Öffentliche Verwaltungen und Nonprofit-Organisationen (NPO) spielen in unserer

Mehr

CAS Öffentlicher Verkehr für Quereinsteiger

CAS Öffentlicher Verkehr für Quereinsteiger Certificate of Advanced Studies CAS Öffentlicher Verkehr für Quereinsteiger Institut für Tourismuswirtschaft ITW Willkommen Das öffentliche Verkehrssystem der Schweiz bietet hervorragende Dienstleistungen

Mehr

Produktionstechniker/in HF Produktionsfachfrau/-fachmann mit eidg. FA

Produktionstechniker/in HF Produktionsfachfrau/-fachmann mit eidg. FA BERUFSSCHULE BÜLACH WEITERBILDUNG Produktionstechniker/in HF Produktionsfachfrau/-fachmann mit eidg. FA Ziel Der Studiengang zur Technikerin HF / zum Techniker HF Produktionstechnik ist eine Generalistenausbildung.

Mehr

Marketingfachfrau Marketingfachmann

Marketingfachfrau Marketingfachmann Kanton St.Gallen Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal Marketingfachfrau Marketingfachmann mit eidgenössischem Fachausweis Bildungsdepartement 2 Die Ausbildung am Kompetenzzentrum des WZR Ihr Mehrwert

Mehr

Intensivtraining Rechnungswesen

Intensivtraining Rechnungswesen Intensivtraining Rechnungswesen Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF, Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF mit BM2 Fachleute im Finanz- & Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis Treuhänder/-in mit eidg. Fachausweis

Mehr

Academy Cosmetic & Spa, Baar / Zug

Academy Cosmetic & Spa, Baar / Zug Academy Cosmetic & Spa, Baar / Zug Lehrgang zur Wellness-Kosmetologin & Kosmetikerin Die Bedürfnisse der modernen Kosmetik haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Die Wellnesswelle wurde zum

Mehr

Pressedienst Januar 2009 SIU. Bern, 3. Februar 2009 sgv-en/rs

Pressedienst Januar 2009 SIU. Bern, 3. Februar 2009 sgv-en/rs Pressedienst Januar 2009 SIU Bern, 3. Februar 2009 sgv-en/rs Seite Eidg. dipl. Betriebswirtschafter/in des Gewerbes 2 Der Höhere SIU-Fachkurs DIE MANAGEMENTAUSBILDUNG 6 Der Höhere SIU-Fachkurs 7 Kursstart

Mehr

Rüsten Sie sich für höhere Aufgaben.

Rüsten Sie sich für höhere Aufgaben. 3 Rüsten Sie sich für höhere Aufgaben. Erste von der Schweizerischen Eidgenossenschaft anerkannte Höhere Fachschule für Hotellerie und Gastronomie Willkommen Wir heissen Sie herzlich willkommen an einer

Mehr

Übersicht im Weiterbildungsdschungel Wie finden Techniker die passende Weiterbildung?

Übersicht im Weiterbildungsdschungel Wie finden Techniker die passende Weiterbildung? Übersicht im Weiterbildungsdschungel Wie finden Techniker die passende Weiterbildung? Übersicht im Weiterbildungsdschungel Inhalt «Meine ideale Weiterbildung» - Grundsatzfragen CH-Weiterbildungslandschaft

Mehr

AUS- UND WEITERBILDUNG FÜR FÜHRUNGSVERANTWORTLICHE VON SPORTVEREINEN. Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA)

AUS- UND WEITERBILDUNG FÜR FÜHRUNGSVERANTWORTLICHE VON SPORTVEREINEN. Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA) AUS- UND WEITERBILDUNG FÜR FÜHRUNGSVERANTWORTLICHE VON SPORTVEREINEN Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA) Die Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA) Erfolgreich einen Sportverein führen, Sponsoren gewinnen,

Mehr

Zertifikatslehrgang Rechnungslegung nach Swiss GAAP FER. Institut für für Rechnungswesen und und Controlling Universität Zürich

Zertifikatslehrgang Rechnungslegung nach Swiss GAAP FER. Institut für für Rechnungswesen und und Controlling Universität Zürich Zertifikatslehrgang Rechnungslegung nach Institut für für Rechnungswesen und und Controlling Universität Zürich Ausschreibung Referenten Zielpublikum Verantwortliche und Mitarbeitende aus den Bereichen

Mehr

SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN

SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN SACHBEARBEITER RECHNUNGSWESEN BESCHRIEB ZIEL ZIELGRUPPE ZULASSUNGS- BEDINGUNGEN Der 3-semestrige Studiengang umfasst schwerpunktmässig Themengebiete aus dem Finanz- und Rechnungswesen. Zudem werden Module

Mehr

Marketing und Verkauf Eidgenössische Fachausweise (FA) und Diplome 2016/2017

Marketing und Verkauf Eidgenössische Fachausweise (FA) und Diplome 2016/2017 Marketing & Business School Zürich Marketing und Verkauf Eidgenössische Fachausweise (FA) und Diplome 2016/2017 Alpeneggstrasse 1 3012 Bern Tel. 031 630 70 10 www.mbsz.ch Hinweis Sämtliche geschlechterspezifischen

Mehr

HFVESA. Höhere Fachschule Versicherung HFV Die Schule für Versicherungstalente

HFVESA. Höhere Fachschule Versicherung HFV Die Schule für Versicherungstalente Eidgenössisch anerkannte Höhere Fachschule HFVESA Höhere Fachschule Versicherung Ecole supérieure assurance Höhere Fachschule Versicherung HFV Die Schule für Versicherungstalente In der Schweiz sind vernetzte

Mehr

H KV. Handelsschule. Weiterbildung. Handelsschule KV Schaffhausen Bildung & Kompetenz. edupool.ch. Der Lehrgang vermittelt Erwachsenen

H KV. Handelsschule. Weiterbildung. Handelsschule KV Schaffhausen Bildung & Kompetenz. edupool.ch. Der Lehrgang vermittelt Erwachsenen Weiterbildung H KV Handelsschule KV Schaffhausen Bildung & Kompetenz Handelsschule edupool.ch Der Lehrgang vermittelt Erwachsenen die grundlegenden kaufmännischen und wirtschaftlichen Kompetenzen. Es ist

Mehr

Weiterbildung in Immobilienbewertung

Weiterbildung in Immobilienbewertung Weiterbildung in Immobilienbewertung Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau, Burgdorf Hochschule Luzern Technik & Architektur FHS St.Gallen Hochschule

Mehr

ICA PROZESSMANAGER. Hygienemanagement. mit Spül- und Reinigungstechnik. Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung

ICA PROZESSMANAGER. Hygienemanagement. mit Spül- und Reinigungstechnik. Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung ICA PROZESSMANAGER Hygienemanagement mit Spül- und Reinigungstechnik Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung 1 KARRIEREWEGE IN DER BRANCHE WEITERBILDUNG ZUM PROZESSMANAGER Eine Branche viele

Mehr

HR-Fachleute. Eidgenössischer Fachausweis Sursee. Kleine Klasse hohe Erfolgsquote

HR-Fachleute. Eidgenössischer Fachausweis Sursee. Kleine Klasse hohe Erfolgsquote HR-Fachleute Eidgenössischer Fachausweis Sursee Kleine Klasse hohe Erfolgsquote Recognised for excellence 3 star - 2015 Leiterin Bildungsgang Nicole Petrig, lic. iur. nicole.petrig@bluewin.ch Administration

Mehr

Termine: Der Lehrgang beginnt am 10. November 2014 mit dem Versand des 1. Lehrbriefes und endet am 24. April 2015 mit dem 4. Seminartreffen.

Termine: Der Lehrgang beginnt am 10. November 2014 mit dem Versand des 1. Lehrbriefes und endet am 24. April 2015 mit dem 4. Seminartreffen. - FERNKURS für Baukaufleute 622085 35. Fernkurs: RECHNUNGSWESEN UND KAUFMÄNNISCHE ABWICKLUNG VON BAU-ARBEITSGEMEINSCHAFTEN auf der Basis des ARGE-Muster-Vertrages, Fassung 2005, durchgesehene Aufl. 2007

Mehr