Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland 2013/2014

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland 2013/2014"

Transkript

1 Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland 2013/2014 Darstellung der Kompetenzen, Strukturen und bildungspolitischen Entwicklungen für den Informationsaustausch in Europa AUSZUG

2 ANHANG

3

4 GRUNDLEGENDE RECHTSVORSCHRIFTEN Verfassungen sowie Gesetze und Rechtsverordnungen des Bundes und der Länder nach dem Stand vom September 2014 Verfassungsrecht / Bundesrecht R1 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Vom (BGBl. 1949,1, S. 1 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2012,32, S. 1478) R2 Gesetz zu dem Vertrag vom 31. August 1990 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik über die Herstellung der Einheit Deutschlands Einigungsvertragsgesetz und der Vereinbarung vom 18. September 1990 Vom (BGBl. II 1990,35, S. 885 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,3, S. 91 ff.) R3 Verfassungsgesetz zur Bildung von Ländern in der Deutschen Demokratischen Republik Ländereinführungsgesetz Vom (GBl. I 1990, S. 955 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Berlin ,8, S. 125 ff.) R4 Bekanntmachung der Neufassung des Gerichtsverfassungsgesetzes (GVG) Vom (BGBl. I 1975,53, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2014,17, S. 410 ff.) R5 Bekanntmachung der Neufassung des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) Vom (BGBl. I 2003, 4, S. 102 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,43, S ff.) R6 Gesetz zum Schutz der arbeitenden Jugend (Jugendarbeitsschutzgesetz JArbSchG) Vom (BGBl. I 1976,42, S. 965 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,19, S. 868 ff.) R7 Bekanntmachung der Neufassung des Bundesbesoldungsgesetzes Vom (BGBl. I 2009,34, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2014,54, S ff.) R8 Bekanntmachung der Neufassung des Beamtenversorgungsgesetzes Vom (BGBl. I 2010,8, S. 150 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2014,54, S ff.) R9 Gesetz zur Regelung des Status der Beamtinnen und Beamten in den Ländern (Beamtenstatusgesetz BeamtStG) Vom (BGBl. I 2008,24, S ff.), geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2009,7, S. 160 ff.) 299

5 R10 Gesetz über die Zusammenarbeit von Bund und Ländern in Angelegenheiten der Europäischen Union (EUZBLG) Vom (BGBl. I 1993,9, S. 313), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2009,60, S ff.) R11 Gesetz über die religiöse Kindererziehung Vom (RGBl. 1921,78, S. 939 ff.), geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2008,61, S ff.) Gesetz über das Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland R12 Gesetz über das Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK-Sekretariats-Gesetz) (Art. 13 des Gesetzes über die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen) Vom (GVBl. Berlin ,4, S. 39ff.) Landesverfassungen R13 Verfassung des Landes Baden-Württemberg Vom (GBl. Baden-Württemberg 1953,29, S. 173 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Baden-Württemberg 2011,2, S. 46 f.) R14 Bekanntmachung der Neufassung der Verfassung des Freistaates Bayern Vom (GVBl. Bayern 1998,26, S. 991 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Bayern 2013,21, S. 642) R15 Verfassung von Berlin Vom (GVBl. Berlin ,69, S. 779 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Berlin ,9, S. 134) R16 Verfassung des Landes Brandenburg Vom (GVBl. I Brandenburg ,18, S. 298 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Brandenburg ,42, S. 1 f.) R17 Landesverfassung der Freien Hansestadt Bremen Vom (GBl. Bremen 1947, S. 251 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Bremen 2013,69, S. 501 ff.) R18 Verfassung der Freien und Hansestadt Hamburg Vom (GVBl. Hamburg 1952, S. 117 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Hamburg 2013,52, S. 499) R19 Verfassung des Landes Hessen Vom (GVBl. Hessen 1946,34/35, S. 229 ff., berichtigt in GVBl. Hessen 1947,17/18, S. 106; GVBl. Hessen 1948,12/13, S. 68), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Hessen 2011,8, S. 182) 300

6 R20 Verfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern Vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 1993,10, S. 372 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2011,12, S. 375) R21 Niedersächsische Verfassung Vom (GVBl. Niedersachsen ,17, S. 107 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Niedersachsen ,15, S. 210 f.) R22 Verfassung für das Land Nordrhein-Westfalen Vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,28, S. 127 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,22, S. 499 f.) R23 Verfassung für Rheinland-Pfalz Vom (VOBl. Rheinland-Pfalz ,14, S. 209 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2010,23, S. 547) R24 Verfassung des Saarlandes Vom (ABl. Saarland 1947, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. Saarland 2013,15, S. 178 f.) R25 Verfassung des Freistaates Sachsen Vom (GVBl. Sachsen 1992,20, S. 243 ff.) geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen 2013,10, S. 502) R26 Verfassung des Landes Sachsen-Anhalt Vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,31, S. 600 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,7, S. 44 f.) R27 Bekanntmachung der geltenden Fassung der Verfassung des Landes Schleswig-Holstein Vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2008,9, S. 223 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2013,5 S. 102) R28 Verfassung des Freistaats Thüringen Vom (GVBl. Thüringen 1993,30, S. 625 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Thüringen 2004,17, S. 745) Landesbeamtengesetze R29 Landesbeamtengesetz (LBG: Art. 1 des Gesetzes zur Reform des öffentlichen Dienstrechts) Vom (GBl. Baden-Württemberg 2010,19, S. 793 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Baden-Württemberg 2014,6, S. 99 ff.) R30 Bayerisches Beamtengesetz (BayBG) Vom (GVBl. Bayern 2008,16, S. 500 ff.) zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Bayern 2014,14, S. 286 ff.) R31 Landesbeamtengesetz (LBG: Art. 1 des Dienstrechtsänderungsgesetzes( Vom (GVBl. Berlin ,6, S. 70 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Berlin ,18, S. 285) 301

7 R32 Beamtengesetz für das Land Brandenburg (Landesbeamtengesetz LBG: Art. 1 des Gesetzes zur Neuordnung des Beamtenrechts im Land Brandenburg) Vom (GVBl. I Brandenburg ,4, S. 26 ff.) zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Brandenburg ,37, S. 1 ff.) R33 Bremisches Beamtengesetz (BremBG: Art. 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Beamtenrechts in der Freien Hansestadt Bremen) Vom (GBl. Bremen 2010,4, S. 17 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Bremen 2014,113, S. 458 ff.) R34 Hamburgisches Beamtengesetz (HmbBG: Art. 1 des Gesetzes zur Neuregelung des hamburgischen Beamtenrechts) Vom (GVBl. I Hamburg2009,54, S. 405 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Hamburg 2014,39, S. 299 ff.) R35 Hessisches Beamtengesetz (HBG: Art. 1 des Zweiten Gesetzes zur Modernisierung des Dienstrechts in Hessen) Vom (GVBl. I Hessen 2013,,11 S. 218 ff.; berichtigt in GVBl. I Hessen 2013,18, S. 508, geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Hessen 2013,26, S. 578 ff.)) R36 Beamtengesetz für das Land Mecklenburg-Vorpommern (Landesbeamtengesetz LBG M-V: Art. 1 des Gesetzes zur Neuordnung des Beamtenrechts für das Land Mecklenburg- Vorpommern) Vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2009,20, S. 687 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2012,20, S. 537 ff.) R37 Niedersächsisches Beamtengesetz (NBG: Art. 1 des Gesetzes zur Modernisierung des niedersächsischen Beamtenrechts) Vom (GVBl. Niedersachsen ,6, S. 72 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Niedersachsen ,23, S. 310 ff.) R38 Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz LBG NRW: Art. 1 des Gesetzes zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften) Vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,10, S. 224 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,27, S. 547 ff.) R39 Landesbeamtengesetz (LBG)Vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2010,18, S. 319 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2014,10, S. 107 ff.) R40 Saarländisches Beamtengesetz (SBG: Art. 1 des Gesetzes Nr zur Anpassung dienstrechtlicher Vorschriften an das Beamtenstatusgesetz) Vom (ABl. Saarland 2009,12, S. 514 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (Abl. Saarland 2012,28, S. 437 ff.) R41 Sächsisches Beamtengesetz (SächsBG: Art. 1 des Gesetzes zur Neuordnung des Dienst-, Besoldungs- und Versorgungsrechts im Freistaat Sachsen (Sächsisches Dienstrechtsneuordnungsgesetz) Vom (GVBl. Sachsen 2013,18, S. 970 ff.) 302

8 R42 Beamtengesetz des Landes Sachsen-Anhalt (Landesbeamtengesetz LBG LSA: Art. 1 des Gesetzes zur Neuordnung des Landesbeamtenrechts) Vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,24, S. 648 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,13, S. 350 ff.) R43 Landesbeamtengesetz (LBG: Art. 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Beamtenrechts in Schleswig-Holstein) Vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2009,5, S. 93 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2014,6, S. 92 ff.) R44 Thüringer Beamtengesetz (ThürBG: Art. 1 des Thüringer Gesetzes zur Änderung beamtenrechtlicher Vorschriften) Vom (GVBl. Thüringen 2014,8, S. 472 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Thüringen 2014,8, S. 529 ff.) Landesbesoldungsgesetze R45 Landesbesoldungsgesetz Baden-Württemberg (LBesGBW: Art. 2 des Gesetzes zur Reform des öffentlichen Dienstrechts) Vom (GBl. Baden-Württemberg 2010,19, S. 793 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Baden-Württemberg 2014,6, S. 99 ff.) R46 Bayerisches Besoldungsgesetz (BayBesG: 1 des Gesetzes zum neuen Dienstrecht in Bayern) Vom (GVBl. Bayern 2010,15, S. 410 ff., berichtigt in GVBl. Bayern 2010,20, S. 764, berichtigt in GVBl. Bayern 2012,4, S. 60, berichtigt in GVBl. Bayern 2012,5, S. 92), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Bayern 2014,10, S. 190 ff.) R47 Bekanntmachung der Neufassung des Landesbesoldungsgesetzes (LbesG) Vom (GVBl. Berlin ,22, S. 160 ff., berichtigt in GVBl ,31, S. 463), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Berlin ,18, S. 250 ff.) R48 Bekanntmachung der Neufassung des Brandenburgischen Besoldungsgesetzes Vom (GVBl. I Brandenburg ,4, S. 38 ff., berichtigt in GVBl Brandenburg I ,34, S. 1,), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Brandenburg I ,14, S. 1 ff.) R49 Bekanntmachung der Neufassung des Bremischen Besoldungsgesetzes Vom (GBl. Bremen 1999, 14, S. 55 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Bremen 2014,123, S. 564 ff.) R50 Hamburgisches Besoldungsgesetz (HmbBesG: Art. 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Hamburgischen Besoldungs- und Beamtenversorgungsrechts) Vom (GBl. I Hamburg 2010,4, S. 23 ff., berichtigt in GVBl. I Hamburg 2010,7, S. 126), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Hamburg I 2014,36, S. 269 ff.) R51 Hessisches Besoldungsgesetz (HBesG: Art. 1 des Zweiten Gesetzes zur Modernisierung des Dienstrechts in Hessen) Vom (GVBl. Hessen 2013,11, S. 218 ff., berichtigt in GVBl. Hessen 2013,18, S. 508), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Hessen 2013,26, S. 578 ff.) 303

9 R52 Bekanntmachung der Neufassung des Landesbesoldungsgesetzes Vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2001,11, S. 321 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2014,13, S. 316 ff.) R53 Neubekanntmachung des Niedersächsischen Besoldungsgesetzes Vom (GVBl. Niedersachsen ,22, S. 334 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Niedersachsen ,14, S. 215 ff.) R54 Bekanntmachung der Neufassung des Landesbesoldungsgesetzes Vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,10, S. 154 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,29, S. 624 f.) R55 Landesbesoldungsgesetz (LBesG: Art. 1 des Landesgesetzes zur Reform des finanziellen öffentlichen Dienstrechts) Vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2013,10, S. 157 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2014,10, S. 107 ff.) R56 Bekanntmachung der Neufassung des Saarländischen Besoldungsgesetzes (SBesG) Vom (ABl. Saarland 1989,10, S. 301 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. Saarland I 2014,20, S. 326 ff.) R57 Sächsisches Besoldungsgesetz (SächsBesG: Art. 2 des Gesetzes zur Neuordnung des Dienst-, Besoldungs- und Versorgungsrechts im Freistaat Sachsen) Vom (GVBl. Sachsen 2013,18, S. 970 ff.) R58 Besoldungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (LbesG LSA: Art. 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Besoldungsrechts des Landes Sachsen-Anhalt) Vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,4, S. 68 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,32, S. 541 ff.) R59 Besoldungsgesetz Schleswig-Holstein (Art. 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Besoldungsund Beamtenversorgungsrechts in Schleswig-Holstein) Vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2012,3, S. 153 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2013,17, S. 494 ff.) R60 Thüringer Besoldungsgesetz (Art. 1 des Thüringer Besoldungsneuregelungsund -vereinfachungsgesetzes) Vom (GVBl. Thüringen 2008,6, S. 134 ff., berichtigt in GVBl. Thüringen 2008,10, S. 350), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Thüringen 2014,8, S. 529 ff.) Grundlegende rechtliche Regelungen zum Elementarbereich Bund R61 Bekanntmachung der Neufassung des Achten Buches Sozialgesetzbuch (Kinder- und Jugendhilfe) Vom (BGBl. I 2012,45, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,53, S ff.) 304

10 R62 Gesetz zur Förderung von Kindern unter drei Jahren in Tageseinrichtungen und Kindertagespflege (Kinderförderungsgesetz KiföG) Vom (BGBl. I 2008,57, S ff.) zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,72, S f.) Länder Baden-Württemberg R63 Bekanntmachung der Neufassung des Kindertagesbetreuungsgesetzes Vom (GBl. Baden-Württemberg 2009,6, S. 161 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Baden-Württemberg 2014,1, S. 1 ff.) Bayern R64 Bayerisches Gesetz zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern in Kindergärten, anderen Kindertageseinrichtungen und in Tagespflege und zur Änderung anderer Gesetze Bayerisches Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz und Änderungsgesetz (BayKiBiG und ÄndG) Vom (GVBl. Bayern 2005,13, S. 236 ff.), zul. geänd. durch Verordnung vom (GVBl. Bayern 2014,14, S. 286 ff.) Berlin R65 Gesetz zur Weiterentwicklung des bedarfsgerechten Angebotes und der Qualität von Tagesbetreuung (Kindertagesbetreuungsreformgesetz) Vom (GVBl. Berlin ,22, S. 322 ff.) zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Berlin ,18, S. 344 ff.) Brandenburg R66 Bekanntmachung der Neufassung des Zweiten Gesetzes zur Ausführung des Achten Buches des Sozialgesetzbuches - Kinder- und Jugendhilfe Kindertagesstättengesetz (KitaG) Vom (GVBl. I Brandenburg ,16, S. 384 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Brandenburg ,19, S. 1 ff.) Bremen R67 Bremisches Gesetz zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege (Bremisches Tageseinrichtungs- und Kindertagespflegegesetz BremKTG: Art. 1 des Dritten Gesetzes zur Ausführung des Achten Buches Sozialgesetzbuch) Vom (GBl. Bremen 2000,66, S. 491 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Bremen 2012,30, S. 410) Hamburg R68 Gesetz zur Neuregelung der Hamburger Kinderbetreuung Vom (GVBl. I Hamburg 2004,24, S. 211 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Hamburg 2014,38, S. 295) Hessen R69 Gesetz zur Zusammenführung und Änderung von Vorschriften der Kinder- und Jugendhilfe Vom (GVBl. I Hessen 2006,24, S. 698 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Hessen 2014,18, S. 241 ff.) 305

11 Mecklenburg-Vorpommern R70 Gesetz zur Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und in Tagespflege (Kindertagesförderungsgesetz KiföG M-V) Vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2004,6, S. 146 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2013,12, S. 452 ff.) Niedersachsen R71 Neubekanntmachung des Gesetzes über Tageseinrichtungen für Kinder Vom (GVBl. Niedersachsen ,6, S. 57 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Niedersachsen ,25, S. 417) Nordrhein-Westfalen R72 Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern (Kinderbildungsgesetz KiBiz) Viertes Gesetz zur Ausführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes Vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,25, S. 462 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,18, S. 336 ff.) Rheinland-Pfalz R73 Kindertagesstättengesetz Vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 1991,6, S. 79 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2013,10, S. 256) Saarland R74 Gesetz Nr Saarländisches Ausführungsgesetz nach 26 des Achten Buches Sozialgesetzbuch Saarländisches Kinderbetreuungs- und -bildungsgesetz (SKBBG) Vom (ABl. Saarland 2008,30, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. Saarland I 2014,18, S. 296 ff.) Sachsen R75 Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes über Kindertageseinrichtungen Vom (GVBl. Sachsen 2009,6, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen 2012,4, S. 130 ff.) Sachsen-Anhalt R76 Gesetz zur Förderung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege des Landes Sachsen-Anhalt (Kinderförderungsgesetz KiFöG) Vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,6, S. 48 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,2, S. 38 ff.) Schleswig-Holstein R77 Gesetz zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und Tagespflegestellen (Kindertagesstättengesetz KiTaG) Vom (GVBl. Schleswig-Holstein 1991,25, S. 651 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2013,17, S. 466) 306

12 Thüringen R78 Thüringer Gesetz über die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege als Ausführungsgesetz zum Achten Buch Sozialgesetzbuch Kinder und Jugendhilfe (Thüringer Kindertageseinrichtungsgesetz ThürKitaG Art. 4 des Thüringer Familienfördergesetzes) Vom (GVBl. Thüringen 2005,17, S. 365 ff., berichtigt in GVBl. Thüringen 2006,4, S. 51), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Thüringen 2013,1, S. 22 ff.) Grundlegende rechtliche Regelungen zum Primar- und Sekundarbereich Bund R79 Berufsbildungsgesetz Vom (BGBl. I 2005,20, S. 931 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,43, S ff.) R80 Bekanntmachung der Neufassung der Handwerksordnung Vom (BGBl. I 1998,67, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,43, S ff.) R81 Ausbilder-Eignungsverordnung Vom (BGBl. I 2009,5, S. 88 ff.) R82 Bekanntmachung der Neufassung des Bundesgesetzes über individuelle Förderung der Ausbildung (Bundesausbildungsförderungsgesetz BAföG) Vom (BGBl. I 2010,64, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,54, S ff.) Gemeinsames Abkommen der Länder R83 Abkommen zwischen den Ländern der Bundesrepublik zur Vereinheitlichung auf dem Gebiete des Schulwesens Vom i. d. F. vom (Sammlung der Beschlüsse der Kultusministerkonferenz, Loseblatt-Sammlung, Beschluss Nr. 101) Schulgesetze und Lehrerbildungsgesetze der Länder Baden-Württemberg R84 Bekanntmachung der Neufassung des Schulgesetzes für Baden-Württemberg Vom (GBl. Baden-Württemberg 1983,15, S. 397 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Baden-Württemberg 2014,14, S. 365 ff.) R85 Bekanntmachung der Neufassung des Privatschulgesetzes Vom (GBl. Baden-Württemberg 1990,8, S. 105 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Baden-Württemberg 2012,19, S. 677 ff.) Bayern R86 Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen Vom (GVBl. Bayern 2000,17, S. 414 ff., berichtigt in GVBl. Bayern 2000,20, S. 632), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Bayern 2014,14, S. 286 ff.) 307

13 R87 Bekanntmachung der Neufassung des Bayerischen Lehrerbildungsgesetzes Vom (GVBl. Bayern 1996,2, S. 16 f.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Bayern 2014,14, S. 286 ff.) Berlin R88 Schulgesetz für das Land Berlin (Schulgesetz SchulG) Vom GVBl. Berlin ,4, S. 26 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Berlin ,7, S. 78 ff.) R89 Gesetz über die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Lehrerinnen und Lehrer im Land Berlin (Lehrkräftebildungsgesetz LBiG) Vom (GVBl. Berlin ,4, S. 49 ff.) Brandenburg R90 Bekanntmachung der Neufassung des Brandenburgischen Schulgesetzes Vom (GVBl. I Brandenburg ,8, S. 78 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Brandenburg ,32, S. 1 ff.) R91 Gesetz über die Ausbildung und Prüfung für Lehrämter und die Fort- und Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern im Land Brandenburg (Brandenburgisches Lehrerbildungsgesetz BbgLeBiG - Art. 1 des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung und zur Änderung des Brandenburgischen Besoldungsgesetzes) Vom (GVBl. I Brandenburg ,45, S. 1 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Brandenburg ,14, S. 1 ff.) Bremen R92 Bekanntmachung der Neufassung des Bremischen Schulgesetzes Vom (GBl. Bremen 2005,31, S. 260 ff., berichtigt in GBl. Bremen 2005,38, S. 388, zul. berichtigt in GBl. Bremen 2005,39, S. 398 f.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Bremen 2014,84, S. 362 ff.) R93 Gesetz über das Privatschulwesen und den Privatunterricht (Privatschulgesetz) Vom (GBl. Bremen 1956,19, S. 77 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Bremen 2014,84, S. 362 ff.) R94 Gesetz über die Ausbildung für das Lehramt an öffentlichen Schulen (Bremisches Lehrerausbildungsgesetz: Art. 1 des Gesetzes zur Änderung der Gesetze zur bremischen Lehrerausbildung) Vom (GBl. Bremen 2006,32, S. 259 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Bremen 2010,58, S. 673 ff., berichtigt in GBl. Bremen 2011,9, S. 68) Hamburg R95 Hamburgisches Schulgesetz (HmbSG) Vom (GVBl. I Hamburg 1997,16, S. 97 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Hamburg 2014,31, S. 208) 308

14 R96 Hamburgisches Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft (HmbSfTG) Vom (GVBl. I Hamburg 2004,43, S. 365 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Hamburg,17, S. 342) Hessen R97 Bekanntmachung der Neufassung des Hessischen Schulgesetzes Vom (GVBl. I Hessen 2005,15, S. 441 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Hessen 2014,9, S. 134) R98 Bekanntmachung der Neufassung des Hessischen Lehrerbildungsgesetzes. Vom (GVBl. I Hessen 2011,20, S. 590 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Hessen 2013,16, S. 450 ff.) Mecklenburg-Vorpommern R99 Bekanntmachung der Neufassung des Schulgesetzes Vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2010,17, S. 462 ff., berichtigt in GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2011,14, S. 859,) zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2012,20, S. 555 f.) R100 Gesetz über die Lehrerbildung in Mecklenburg-Vorpommern (Lehrerbildungsgesetz LehbildG M-V) Vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2011,12, S. 391 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2013,22, S. 695 ff.; berichtigt in GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2014,3, S. 55; berichtigt in GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2014,19, S. 537) Niedersachsen R101 Bekanntmachung der Neufassung des Niedersächsischen Schulgesetzes Vom (GVBl. Niedersachsen ,8, S. 137 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Niedersachsen ,10, S. 165) Nordrhein-Westfalen R102 Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW SchulG) Vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen , S. 102 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,18, S. 336 ff.) R103 Gesetz über die Ausbildung für Lehrämter an öffentlichen Schulen (Lehrerausbildungsgesetz LABG: Art. 1 des Gesetzes zur Reform der Lehrerausbildung) Vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,14, S. 308 ff.) zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,17, S. 272 f.) Rheinland-Pfalz R104 Schulgesetz (SchulG) Vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2004,8, S. 239 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2014,11, S. 125 ff.) 309

15 R105 Landesgesetz über die Privatschulen in Rheinland-Pfalz (Privatschulgesetz PrivSchG) Vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 1970,19, S. 372 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2013,2, S. 9) Saarland R106 Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes Nr. 812 zur Ordnung des Schulwesens im Saarland (Schulordnungsgesetz: SchoG) Vom (ABl. Saarland 1996,37, S. 846 ff., berichtigt in ABl. Saarland 1997,9, S. 147), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. I Saarland 2014,18, S. 296 ff.) R107 Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes Nr. 826 über die Schulpflicht im Saarland (Schulpflichtgesetz) Vom (ABl. Saarland 1996,37, S. 864 ff., berichtigt in ABl. Saarland 1997,9, S. 147), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. I Saarland 2014,18, S. 296 ff.) R108 Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes Nr. 994 über die Mitbestimmung und Mitwirkung im Schulwesen Schulmitbestimmungsgesetz (SchumG) Vom (ABl. Saarland 1996,37, S. 869 ff., berichtigt in ABl. Saarland 1997,9, S. 147), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. I Saarland 2012,31, S ff.) R109 Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes Nr. 751 Privatschulgesetz (PrivSchG) Vom (ABl. Saarland 1985,25, S. 610 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. I Saarland 2011,38, S. 422 f.) R110 Gesetz Nr zur Neufassung des Saarländischen Lehrerbildungsgesetzes (SLBiG) und zur Änderung weiterer Gesetze Vom (ABl. Saarland 1999,32, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. I Saarland 2012,28, S. 437 ff.) R111 Allgemeine Schulordnung (ASchO) Vom (ABl. Saarland 1975,53, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. I Saarland 2011,22, S. 220) Sachsen R112 Bekanntmachung der Neufassung des Schulgesetzes für den Freistaat Sachsen Vom (GVBl. Sachsen 2004,10, S. 298 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen 2010,6, S. 142 ff.) R113 Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft (SächsFrTrSchulG) Vom (GVBl. Sachsen 1992,4, S. 37 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen 2010,16, S. 387 ff.) Sachsen-Anhalt R114 Bekanntmachung der Neufassung des Schulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt Vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,5, S. 68 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,13, S. 350 ff.) 310

16 Schleswig-Holstein R115 Schleswig-Holsteinisches Schulgesetz (Schulgesetz SchulG: Art. 1 des Gesetzes zur Weiterentwicklung des Schulwesens in Schleswig-Holstein) Vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2007,3, S. 39 ff., berichtigt in GVBl. Schleswig- Holstein 2007,11, S. 276), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2014,6, S. 92 ff.) R116 Lehrkräftebildungsgesetz Schleswig-Holstein (LehrBG) Vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2014,8, S. 134 ff.) Thüringen R117 Neubekanntmachung des Thüringer Schulgesetzes Vom (GVBl. Thüringen 2003,7, S. 238 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Thüringen 2013,1, S. 22 ff.) R118 Neubekanntmachung des Thüringer Förderschulgesetzes Vom (GVBl. Thüringen 2003,7, S. 233 ff.) R119 Thüringer Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft (ThürSchfTG) Vom (GVBl. Thüringen 2010,14, S. 522 ff.) R120 Thüringer Lehrerbildungsgesetz (ThürLbG) Vom (GVBl. Thüringen 2008,3, S. 45 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Thüringen 2014,4, S. 139 ff.) Grundlegende rechtliche Regelungen zum tertiären Bereich Bund R121 Bekanntmachung der Neufassung des Hochschulrahmengesetzes Vom (BGBl. I 1999,3, S. 18 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2007,13, S. 506 ff.) R122 Gesetz zur Reform der Professorenbesoldung (Professorenbesoldungsreformgesetz ProfBesReformG) Vom (BGBl. I 2002,11, S. 686 ff.) R82 Bekanntmachung der Neufassung des Bundesgesetzes über individuelle Förderung der Ausbildung (Bundesausbildungsförderungsgesetz BAföG) Vom (BGBl. I 2010,64, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,54, S ff.) R123 Gesetz über befristete Arbeitsverträge in der Wissenschaft (Wissenschaftszeitvertragsgesetz WissZeitVG: Art. 1 des Gesetzes zur Änderung arbeitsrechtlicher Vorschriften in der Wissenschaft) Vom (BGBl. I 2007,13, S. 506 ff.) 311

17 R124 Gesetz zur Schaffung eines nationalen Stipendienprogramms (Stipendienprogramm-Gesetz StipG) Vom (BGBl. I 2010,38, S. 957 ff.), geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2010, 67, S. 2204) Staatsverträge der Länder R125 Staatsvertrag über die Errichtung einer gemeinsamen Einrichtung für Hochschulzulassung Vom Hochschulgesetze, Berufsakademiegesetze und Graduiertenförderungsgesetze der Länder Baden-Württemberg R126 Gesetz über die Hochschulen in Baden-Württemberg (Landeshochschulgesetz LHG: Art. 1 des Dritten Gesetzes zur Änderung hochschulrechtlicher Vorschriften) Vom (GBl. Baden-Württemberg 2014,6, S. 99 ff.) R127 Gesetz zur Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses (Landesgraduiertenförderungsgesetz LGFG) Vom (GBl. Baden-Württemberg 2008,11, S. 252 ff.) Bayern R128 Bayerisches Hochschulgesetz Vom (GVBl. Bayern 2006,10, S. 818 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Bayern 2013,9, S. 252 ff.) R129 Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen sowie des weiteren wissenschaftlichen und künstlerischen Personals an den Hochschulen (Bayerisches Hochschulpersonalgesetz BayHSchPG) Vom (GVBl. Bayern 2006,10, S. 230 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Bayern 2012,13, S. 339 ff.) R130 Bayerisches Eliteförderungsgesetz Vom (GVBl. Bayern 2005,8, S. 104 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Bayern 2013,7, S. 174 ff.) Berlin R131 Bekanntmachung der Neufassung des Berliner Hochschulgesetzes (BerlHG) Vom (GVBl. Berlin ,21, S. 378 ff.) R132 Bekanntmachung der Neufassung des Nachwuchsförderungsgesetzes (NaFöG) Vom (GVBl. Berlin ,22, S. 338 f.) Brandenburg R133 Gesetz über die Hochschulen des Landes Brandenburg (Brandenburgisches Hochschulgesetz BbgHG: Art. 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Hochschulrechts des Landes Brandenburg) Vom (GVBl. I Brandenburg ,17, S. 318 ff.) zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Brandenburg ,37, S. 1 ff.) 312

18 R134 Graduiertenförderungsverordnung (GradV) Vom (GVBl. II Brandenburg ,18, S. 325 ff.) zul. geänd. durch Verordnung vom (GVBl. II Brandenburg ,13, S. 1 f.) Bremen R135 Bekanntmachung der Neufassung des Bremischen Hochschulgesetzes Vom (GBl. Bremen 2007,31, S. 339 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Bremen 2010,33, S. 375 ff.) Hamburg R136 Hamburgisches Hochschulgesetz (HmbHG: Art. 1 des Gesetzes zur Neuordnung des Hochschulrechts) Vom (GVBl. I Hamburg 2001,26, S. 171 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Hamburg 2014,36, S. 269 ff.) R137 Hamburgisches Gesetz zur Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses (HmbNFG) Vom (GVBl. I Hamburg 1984,51, S. 225 f.), zul. geänd. durch Verordnung vom (GVBl. I Hamburg 2014,54, S. 462) R138 Hamburgisches Berufsakademiegesetz (HmbBAG: Art. 1 des Gesetzes über die Bildung von Berufsakademien in Hamburg) Vom (GVBl. I Hamburg 2005,22, S. 253 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Hamburg 2009,55, S. 444 ff.) Hessen R139 Hessisches Hochschulgesetz und Gesetz zur Änderung des TUD-Gesetzes sowie weiterer Rechtsvorschriften Vom (GVBl. I Hessen 2009,22, S. 666 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Hessen 2014,16, S. 218 ff.) R140 Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes über die staatliche Anerkennung von Berufsakademien Vom (GVBl. I Hessen 2006,12, S. 388 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Hessen 2011,22, S. 679 ff.) Mecklenburg-Vorpommern R141 Bekanntmachung der Neufassung des Landeshochschulgesetzes Vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2011,3, S. 18 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern, 2012,10, S. 208 ff.) R142 Gesetz zur Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses im Land Mecklenburg-Vorpommern (Landesgraduiertenförderungsgesetz LGFG) Vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2008,16, S. 455 ff.) 313

19 Niedersachsen R143 Neubekanntmachung des Niedersächsischen Hochschulgesetzes Vom (GVBl. Niedersachsen ,5, S. 69 ff.) zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Niedersachsen ,21, S. 291 ff.) R144 Niedersächsisches Berufsakademiegesetz (Nds. BAkadG) Vom (GVBl. Niedersachsen ,12, S. 233 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Niedersachsen ,29, S. 538 ff.) Nordrhein-Westfalen R145 Gesetz über die Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen (Art. 1 des Hochschulzukunftsgesetzes) Vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,27, S. 547 ff.) R146 Gesetz über die Kunsthochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen (Kunsthochschulgesetz KunstHG: Art. 1 des Gesetzes zur Neuregelung des Kunsthochschulrechts) Vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,10, S. 195 ff.) zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,10, S. 224 ff.) R147 Gesetz zur Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses des Landes Nordrhein-Westfalen (Graduiertenförderungsgesetz Nordrhein-Westfalen GrFG NW) Vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,31, S. 363 ff.) Rheinland-Pfalz R148 Bekanntmachung der Neufassung des Hochschulgesetzes (HochSchG) Vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2010,21, S. 463 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2014,11, S. 125 ff.) Saarland R149 Gesetz Nr über die Universität des Saarlandes (Universitätsgesetz UG) Vom (ABl. Saarland 2004,38, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. I Saarland 2010,4, S. 28) R150 Gesetz über die Hochschule der Bildenden Künste Saar (Kunsthochschulgesetz KhG: Art. 1 des Gesetzes über die Hochschule der Bildenden Künste Saar und die Hochschule für Musik Saar) Vom (ABl. I Saarland 2010,14, S ff., berichtigt in Abl. I Saarland 2010,30, S. 1378), geänd. durch Gesetz vom (ABl. I Saarland 2013,21, S. 274 ff.) R151 Gesetz Nr über die Hochschule für Musik Saar (Musikhochschulgesetz MhG: Art. 2 des Gesetzes über die Hochschule der Bildenden Künste Saar und die Hochschule für Musik Saar) Vom (ABl. I Saarland 2010,14, S ff.), geänd. durch Gesetz vom (ABl. I Saarland 2013,21, S. 274 ff.) 314

20 R152 Gesetz über die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (Fachhochschulgesetz FhG: Art. 2 des Gesetzes Nr zur Reform der saarländischen Hochschulgesetze und zur Änderung anderer hochschulrechtlicher Vorschriften) Vom (ABl. Saarland 1999,32, S. 982 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. Saarland 2010,33, S ff.) R153 Gesetz Nr Saarländisches Berufsakademiegesetz (Saarl. BAkadG) Vom (ABl. Saarland 1996,21, S. 438 f.), zul. geänd. durch Gesetz vom (ABl. Saarland 2009,27, S ff.) Sachsen R154 Bekanntmachung der Neufassung des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes Vom (GVBl. Sachsen 2013,1, S. 3 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen 2013,18, S. 970 ff.) R155 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Vergabe von Sächsischen Landesstipendien (Sächsische Landesstipendienverordnung SächsLStipVO) Vom (GVBl. Sachsen 2001,4, S. 144 ff.) R156 Gesetz über die Berufsakademie im Freistaat Sachsen (Sächsisches Berufsakademiegesetz SächsBAG) Vom (GVBl. Sachsen 1999,10, S. 276 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen 2012,15, S. 568 ff.) Sachsen-Anhalt R157 Bekanntmachung der Neufassung des Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt (HSG S-A) Vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,28, S. 600 ff., berichtigt in GVBl. Sachsen- Anhalt ,10, S. 561), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,13, S. 350 ff.) R158 Bekanntmachung der Neufassung des Graduiertenförderungsgesetzes (GradFG) Vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,35, S. 318 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,8, S. 488) Schleswig-Holstein R159 Gesetz über die Hochschulen und das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (Hochschulgesetz HSG) Vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2007,7, S. 184 ff.) zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2013,13, S. 365) R160 Landesverordnung über die Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses (Stipendiumsverordnung StpVO) Vom (NBl. MWV. H Schleswig-Holstein 2009,6, S. 57 ff.) R161 Schleswig-Holsteinisches Berufsakademiegesetz (Berufsakademiegesetz BAG) Vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2008,18, S. 522 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2010,8, S. 356 ff.) 315

21 Thüringen R162 Thüringer Hochschulgesetz (ThürHG: Art. 1 des Thüringer Gesetzes zur Änderung hochschulrechtlicher Vorschriften) Vom (GVBl. Thüringen 2006,18, S. 601 ff.) zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Thüringen 2014,8, S. 472 ff.) R163 Thüringer Graduiertenförderungsverordnung (ThürGFVO) Vom (GVBl. Thüringen 2011,2, S. 56 ff.) R164 Gesetz über die Berufsakademien in Thüringen Vom (GVBl. Thüringen 2006,11, S. 381 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Thüringen 2010,12, S. 333 ff.) Grundlegende rechtliche Regelungen zum Bereich Erwachsenenbildung / Weiterbildung Bund R79 Berufsbildungsgesetz Vom (BGBl. I 2005,20, S. 931 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,43, S ff.) R80 Bekanntmachung der Neufassung der Handwerksordnung Vom (BGBl. I 1998,67, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,43, S ff.) R82 Bekanntmachung der Neufassung des Bundesgesetzes über individuelle Förderung der Ausbildung (Bundesausbildungsförderungsgesetz BAföG) Vom (BGBl. I 2010,64, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,54, S ff.) R121 Bekanntmachung der Neufassung des Hochschulrahmengesetzes Vom (BGBl. I 1999,3, S. 18 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2007,13, S. 506 ff.) R165 Sozialgesetzbuch (SGB) Drittes Buch (III) Arbeitsförderung Art. 1 des Gesetzes zur Reform der Arbeitsförderung (Arbeitsförderungs-Reformgesetz AFRG) Vom (BGBl. I 1997,20, S. 594 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2014,59, S ff.) R166 Bekanntmachung der Neufassung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch (Grundsicherung für Arbeitsuchende) Vom (BGBl. I 2011,23, S. 850 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2014,56, S ff.) R167 Bekanntmachung der Neufassung des Fernunterrichtsschutzgesetzes Vom (BGBl. I 2000,54, S ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (BGBl. I 2013,58, 3642) R168 Bekanntmachung der Neufassung des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes Vom (BGBl. I 2012,48, S ff.) 316

22 Länder Baden-Württemberg R169 Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes zur Förderung der Weiterbildung und des Bibliothekswesens Vom (GBl. Baden-Württemberg 1980,7, S. 249 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Baden-Württemberg 2004,10, S. 469 ff.) Bayern R170 Gesetz zur Förderung der Erwachsenenbildung Vom (GVBl. Bayern 1974,16, S. 368 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Bayern 2012,3, S. 39) Berlin R171 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) Vom (GVBl. Berlin ,78, S f.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Berlin ,21, S. 178 ff.) Brandenburg R172 Gesetz zur Regelung und Förderung der Weiterbildung im Land Brandenburg (Brandenburgisches Weiterbildungsgesetz BbgWBG) Vom (GVBl. I Brandenburg ,26, S. 498 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Brandenburg ,14, S. 1 ff.) Bremen R173 Gesetz über die Weiterbildung im Lande Bremen (Weiterbildungsgesetz WBG: Art. 1 des Gesetzes zur Änderung von Weiterbildungsvorschriften) Vom (GBl. Bremen 1996,27, S. 127 ff., berichtigt in GBl. Bremen 1996,37, S. 243), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Bremen 2011,27, S. 367 ff.) R174 Bremisches Bildungsurlaubsgesetz (BremBUG) Vom (GBl. Bremen 1974,52, S. 348 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GBl. Bremen 2010,19, S. 269 ff., berichtigt in GBl. Bremen 2010,22, S. 298) Hamburg R175 Hamburgisches Bildungsurlaubsgesetz Vom (GVBl. I Hamburg 1974,3, S. 6 f.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. I Hamburg 2009,55, S. 444 ff.) Hessen R176 Gesetz zur Förderung der Weiterbildung im Lande Hessen (Hessisches Weiterbildungsgesetz HWBG) und zur Änderung des Hessischen Gesetzes über den Anspruch auf Bildungsurlaub Vom (GVBl. I Hessen 2001,20, S. 370 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Hessen 2013,16, S. 450 ff.) 317

23 R177 Bekanntmachung der Neufassung des Hessischen Gesetzes über den Anspruch auf Bildungsurlaub Vom (GVBl. I Hessen 1998,16, S. 294 ff., berichtigt in GVBl. I Hessen 1998,18, S. 348), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Hessen 2012,28, S. 622 ff.) Mecklenburg-Vorpommern R178 Gesetz zur Förderung der Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern (Weiterbildungsförderungsgesetz WBFöG M-V) Vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2011,9, S. 342 ff.) R179 Gesetz zur Freistellung für Weiterbildungen für das Land Mecklenburg-Vorpommern (Bildungsfreistellungsgesetz BfG M-V) Vom (GVBl. Mecklenburg-Vorpommern 2013,22, S. 691 ff.) Niedersachsen R180 Niedersächsisches Erwachsenenbildungsgesetz (NEBG) Vom (GVBl. Niedersachsen ,25, S. 430 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl ,36, S. 508 ff.) R181 Bekanntmachung der Neufassung des Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetzes Vom (GVBl. Niedersachsen ,5, S. 29 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Niedersachsen ,25, S. 430 ff.) Nordrhein-Westfalen R182 Weiterbildungsgesetz (WbG); Bekanntmachung der Neufassung Vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,26, S. 390 ff.), geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,3, S. 30 ff.) R183 Gesetz zur Freistellung von Arbeitnehmern zum Zwecke der beruflichen und politischen Weiterbildung Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) Vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,62, S. 678 f.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Nordrhein-Westfalen ,35, S. 752 ff.) Rheinland-Pfalz R184 Weiterbildungsgesetz (WBG) Vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 1995,24, S. 454 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2013,10, S. 157 ff.) R185 Landesgesetz über die Freistellung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern für Zwecke der Weiterbildung (Bildungsfreistellungsgesetz BFG) Vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 1993,8, S. 157 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Rheinland-Pfalz 2010,18, S. 319 ff.) 318

24 Saarland R186 Saarländisches Weiterbildungsförderungsgesetz (SWFG: Art. 2 des Gesetzes 1704 zur Weiterentwicklung des Saarländischen Weiterbildungs- und Freistellungsrechts) Vom (Abl. Saarland 2010,4, S. 28 ff.) R187 Saarländisches Bildungsfreistellungsgesetz (SBFG: Art. 1 des Gesetzes 1704 zur Weiterentwicklung des Saarländischen Weiterbildungs- und Freistellungsrechts) Vom (Abl. Saarland 2010,4, S. 28 ff.) Sachsen R188 Gesetz über die Weiterbildung im Freistaat Sachsen (Weiterbildungsgesetz WBG) Vom (GVBl. Sachsen 1998,11, S. 270 f.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen 2012,4, S. 130 ff.) Sachsen-Anhalt R189 Gesetz zur Förderung der Erwachsenenbildung im Lande Sachsen-Anhalt Vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,21, S. 379 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,61, S. 698 ff.) R190 Gesetz zur Freistellung von der Arbeit für Maßnahmen der Weiterbildung (Bildungsfreistellungsgesetz) Vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,10, S. 92 f.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Sachsen-Anhalt ,61, S. 698 ff.) Schleswig-Holstein R191 Weiterbildungsgesetz Schleswig-Holstein (WGB) Vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2012,5, S. 282 ff.) R192 Bildungsfreistellungs- und Qualifizierungsgesetz (BFQG) für das Land Schleswig-Holstein Vom (GVBl. Schleswig-Holstein 1990,15, S. 364 ff.), zul. geänd. durch Gesetz vom (GVBl. Schleswig-Holstein 2002,14, S. 264 ff.) Thüringen R193 Thüringer Erwachsenenbildungsgesetz (ThürEBG) Vom (GVBl. Thüringen 2010,12, S. 328 ff.) 319

25 INSTITUTIONEN Übersicht über die in der Darstellung genannten Ministerien und nachgeordnete Einrichtungen sowie andere für den Bereich Bildung und Wissenschaft wichtige Institutionen auf Bundes- und Landesebene. Bund Auswärtiges Amt Werderscher Markt Berlin Tel.: 030/ Fax: 030/ Bundesministerium für Arbeit und Soziales Wilhelmstr Berlin Tel.: 030/ Fax: 030/ Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Heinemannstr Bonn Tel.: 0228/ Fax: 0228/ Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Glinkastr Berlin Tel.: 030/ Fax: 030/ Bundesministerium für Gesundheit Rochusstr Bonn Tel.: 0228/ Fax: 0228/ Bundesministerium des Innern Alt-Moabit 101 D Berlin Tel.: 030/ Fax: 030/ Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Mohrenstr Berlin Tel.: 030/ Fax: 030/

26 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Scharnhorststr Berlin Tel.: 030/ Fax: 030/ Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dahlmannstr Bonn Tel.: 0228/ Fax: 0228/ Bundesagentur für Arbeit Regensburger Str Nürnberg Tel.: 0911/179-0 Fax: 0911/ Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) Robert-Schuman-Platz Bonn Tel.: 0228/107-0 Fax: 0228/ Bundesrat Leipziger Str Berlin Tel.: 030/ Fax: 030/ Deutscher Bundestag Platz der Republik Berlin Tel.: 030/227-0 Fax: 030/ Statistisches Bundesamt Gustav-Stresemann-Ring Wiesbaden Tel.: 0611/75-1 Fax: 0611/

27 Länder Kultusministerien und Wissenschaftsministerien der Länder Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Thouretstr Stuttgart Tel.: 0711/279-0 Fax: 0711/ Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Königstr Stuttgart Tel.: 0711/279-0 Fax: 0711/ Bayern Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Salvatorstr München Tel.: 089/ Fax: 089/ Berlin Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Bernhard-Weiß-Str Berlin Tel.: 030/ Fax: 030/ Brandenburg Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Heinrich-Mann-Allee Potsdam Tel.: 0331/866-0 Fax: 0331/ Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Dortustr Potsdam Tel.: 0331/866-0 Fax: 0331/

28 Bremen Senator für Bildung und Wissenschaft Rembertiring Bremen Tel.: 0421/361-0 Fax: 0421/ Hamburg Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburger Str Hamburg Tel.: 040/ Fax: 040/ Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wissenschaft und Forschung Hamburger Str Hamburg Tel.: 040/ Fax: 040/ Hessen Hessisches Kultusministerium Luisenplatz Wiesbaden Tel.: 0611/368-0 Fax: 0611/ Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst Rheinstr Wiesbaden Tel.: 0611/32-0 Fax: 0611/ Mecklenburg-Vorpommern Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Werderstr Schwerin Tel.: 0385/588-0 Fax: 0385/ Niedersachsen Niedersächsisches Kultusministerium Schiffgraben Hannover Tel.: 0511/120-0 Fax: 0511/

Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland 2012/2013

Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland 2012/2013 Das Bildungswesen in der Bundesrepublik Deutschland 2012/2013 Darstellung der Kompetenzen, Strukturen und bildungspolitischen Entwicklungen für den Informationsaustausch in Europa AUSZUG ANHANG GRUNDLEGENDE

Mehr

Übersicht: Sachstand, Laufbahnsysteme und Regelaltersgrenzen in Bund und Ländern (Stand: April 2012)

Übersicht: Sachstand, Laufbahnsysteme und Regelaltersgrenzen in Bund und Ländern (Stand: April 2012) Übersicht: Sachstand, Laufbahnsysteme und Regelaltersgrenzen in Bund und Ländern (Stand: April 2012) Bundesland Sachlicher Stand Laufbahngruppenanzahl Anzahl der Laufbahnen Regelaltersgrenze Bund Baden-Württemberg

Mehr

für die übrigen in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 1 genannten Personen für die in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 2 genannten Personen die Regierung;

für die übrigen in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 1 genannten Personen für die in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 2 genannten Personen die Regierung; Anmerkung zu Nummer 27: Zuständige Aufsichtsbehörden sind im Land Baden-Württemberg Oberschulamt in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Tübingen; für die übrigen in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 1 genannten Personen

Mehr

Hinweise zum Ausfüllen des Meldebogens

Hinweise zum Ausfüllen des Meldebogens SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND PÄDAGOGISCHER AUSTAUSCHDIENST Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich Hinweise zum Ausfüllen

Mehr

Rechtsgrundlagen für die Akkreditierung und die Einrichtung von Studiengängen mit den Abschlüssen Bachelor und Master in den einzelnen Bundesländern

Rechtsgrundlagen für die Akkreditierung und die Einrichtung von Studiengängen mit den Abschlüssen Bachelor und Master in den einzelnen Bundesländern Rechtsgrundlagen für die Akkreditierung und die Einrichtung von Studiengängen mit den Abschlüssen Bachelor und Master in den einzelnen Bundesländern (Stand: 17.06.2011) Anmerkung: Die folgende Übersicht

Mehr

Fachbereich Betriebswirtschaft fb.bw

Fachbereich Betriebswirtschaft fb.bw fachbereich betriebswirtschaft Die Abbildung der Hochschulrechnungslegung im Landeshaushaltsplan 10. Juni 2011 Inhalt: I. Hochschulrechnungslegung in den einzelnen Bundesländern II. Die Abbildung der Hochschulrechnungslegung

Mehr

Freistellung zur Weiterbildung

Freistellung zur Weiterbildung Freistellung zur Weiterbildung Regelung in den Bundesländern Für die Seminare wird von der IG BCE bei den zuständigen Ministerien in den Bundesländern eine Bildungsfreistellung beantragt. Wenn du dich

Mehr

Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern

Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern Bundesland Anschrift Ort Termin Zulassung Nachweise Anforderungen Baden- Württemberg Bayern Ministerium

Mehr

623 Mecklenburg-Vorpommern

623 Mecklenburg-Vorpommern Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 91 Mecklenburg-Vorpommern 24 Baden-Württemberg 20 Bayern 23 Berlin 15 Brandenburg 13 Hamburg 8 Hessen 25 Niedersachsen 24 Nordrhein-Westfalen

Mehr

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3:

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3: Übersicht über die Rechtsgrundlagen in den deutschen Bundesländern zum Erwerb einer der allgemeinen Hochschulreife entsprechenden Hochschulzugangsberechtigung mittels Hochschulabschluss Bundesland Rechtsgrundlage

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 5 Inhaltsverzeichnis 7 Abkürzungsverzeichnis 13. A. Einführung 19

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 5 Inhaltsverzeichnis 7 Abkürzungsverzeichnis 13. A. Einführung 19 Vorwort 5 Inhaltsverzeichnis 7 Abkürzungsverzeichnis 13 A. Einführung 19 B. Gesetz über Mindesturlaub für Arbeitnehmer (Bundesurlaubsgesetz) 33 1. Gesetzestext und Kommentierung 33 1 Urlaubsanspruch 33

Mehr

DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER IM LANDESRECHT

DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER IM LANDESRECHT Verlegt vom Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.v. (BDÜ) Norbert Zänker (Hrsg.) DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER IM LANDESRECHT DAS RECHT DER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER IN DEN LÄNDERN DER BUNDESREPUBLIK

Mehr

Koordinationsstellen sowie Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für Alphabetisierung und Grundbildung in den Ländern

Koordinationsstellen sowie Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für Alphabetisierung und Grundbildung in den Ländern SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - IIB - Stand: August 2013 Koordinationsstellen sowie Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für Alphabetisierung

Mehr

Liste der Austauschreferenten in Deutschland

Liste der Austauschreferenten in Deutschland Liste der Austauschreferenten in Deutschland Staatliches Schulamt Cottbus Internationaler Lehrer und Schüleraustausch Frau Petra WEIßFLOG Blechenstraße 1 03046 Cottbus Tel. 0355/4866516 Fax. 0355/4866598

Mehr

Bund-Länder-Vereinbarung Sofortprogramm zur Weiterentwicklung des Informatikstudiums an den deutschen Hochschulen (WIS)

Bund-Länder-Vereinbarung Sofortprogramm zur Weiterentwicklung des Informatikstudiums an den deutschen Hochschulen (WIS) Bund-Länder-Vereinbarung Sofortprogramm zur Weiterentwicklung des Informatikstudiums an den deutschen Hochschulen (WIS) Präambel Die Bundesregierung, vertreten durch das Bundesministerium für Bildung und

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studenten Ev. Religionspädagogik 3 Mecklenburg-Vorpommern 71 Mecklenburg-Vorpommern 16 Baden-Württemberg 8 Berlin 5 Brandenburg 5 Hessen 12 Niedersachsen

Mehr

Für das Voltaire-Programm zuständige Schulbehörden in den Ländern. Stand: 08.10.2015

Für das Voltaire-Programm zuständige Schulbehörden in den Ländern. Stand: 08.10.2015 Für das Voltaire-Programm zuständige Schulbehörden in den Ländern Stand: 08.10.2015 BADEN-WÜRTTEMBERG Regierungspräsidium Stuttgart Referat 77 Qualitätssicherung und -entwicklung, Schulpsychologische Dienste

Mehr

Wertgrenzen für beschränkte Ausschreibung / freihändige Vergabe (Stand: 6. April 2011)

Wertgrenzen für beschränkte Ausschreibung / freihändige Vergabe (Stand: 6. April 2011) Wertgrenzen für beschränkte / freihändige (Stand: 6. April 2011) Bundesland/ Bund Bund 10.000 Euro Ausbaugewerke, Landschaftsbau, Straßenausstattung bis 50.000 Euro Übrige Gewerke bis Keine Keine Angaben

Mehr

vom 1. März 2006 (BAnz. Nr. 53 S. 1682 und Nr. 59 S. 1980)

vom 1. März 2006 (BAnz. Nr. 53 S. 1682 und Nr. 59 S. 1980) Bekanntmachung der Erreichbarkeit der zuständigen Behörden der Länder zur Meldung von Risiken aus Medizinprodukten außerhalb der Dienstzeit gemäß 18 der Medizinprodukte- Sicherheitsplanverordnung (MPSV)

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 78 Mecklenburg-Vorpommern 18 Baden-Württemberg 9 Bayern 15 Berlin 13 Brandenburg 12 Hamburg 6 Hessen 18 Niedersachsen 14 Nordrhein-Westfalen

Mehr

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - IIB - Stand März 2015 Koordinationsstellen sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Alphabetisierung

Mehr

Übersicht über die Regelungen in den einzelnen Bundesländern

Übersicht über die Regelungen in den einzelnen Bundesländern Bildungsfreistellung/ Bildungsurlaub in Deutschland Übersicht über die Regelungen in den einzelnen Bundesländern - Stand: Februar 2011 - INHALT Übersicht über die Regelungen in den einzelnen Bundesländern

Mehr

Behörden und zuständige Stellen

Behörden und zuständige Stellen Behörden und zuständige Stellen n für den Strahlenschutz nach Strahlenschutzverordnung und Röntgenverordnung sind sowohl oberste Landesbehörden (z.b. Ministerien) als auch nach geordnete Behörden des Arbeitsschutzes

Mehr

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013 Taubenstr. 0, 07 Berlin Tel: 030/548-499, Fax: 030/548-450 0 0/ FERIEN IM SCHULJAHR 0/ in den Ländern Baden-Württemberg (5) 9.0. 0.. 4.. 05.0. - 5.03. 05.04..05. 0.06. 5.07. - 07.09. Bayern () 9.0 03..

Mehr

Verteiler Schriftliche Anhörung Inklusive Bildung

Verteiler Schriftliche Anhörung Inklusive Bildung Verteiler Schriftliche Anhörung Inklusive Bildung Baden-Württemberg Behindertenbeauftragter des Landes Baden- Württemberg Staatssekretär Dieter Hillebrand, MdL Ministerium für Arbeit und Soziales Schellingstraße

Mehr

Pflicht zur Akkreditierung und Verhältnis von Akkreditierung und Genehmigung nach Bundesländern. Rechtsgrundlagen.

Pflicht zur Akkreditierung und Verhältnis von Akkreditierung und Genehmigung nach Bundesländern. Rechtsgrundlagen. Rechtsgrundlagen für die Akkreditierung und die Einrichtung von Studiengängen mit den Abschlüssen Bachelor/Bakkalaureus und Master/ Magister in den einzelnen Bundesländern (Stand: 29.06.2009) Pflicht zur

Mehr

Rechtsvorschriften für die Bibliotheksarbeit

Rechtsvorschriften für die Bibliotheksarbeit Rechtsvorschriften für die Bibliotheksarbeit 2., überarbeitete und erweiterte Ausgabe Herausgegeben von der Rechtskommission des Deutschen Bibliotheksinstituts Berlin 1994 DEUTSCHES BIBLIOTHEKSINSTITUT

Mehr

Pflegekosten. Pflegestufe I für erhebliche Pflegebedürftige: 2.365. Pflegestufe II für schwer Pflegebedürftige: 2.795

Pflegekosten. Pflegestufe I für erhebliche Pflegebedürftige: 2.365. Pflegestufe II für schwer Pflegebedürftige: 2.795 Pflegekosten Wenn Pflegebedürftige in einem Pflegeheim untergebracht sind, müssen sie die Kosten aus eigenen Mitteln bestreiten, die über dem Leistungsbetrag der sozialen Pflegeversicherung liegen. Die

Mehr

Quellenangaben 148. Aufgabenstellung Bakkalaureatsarbeit. Prof. Dr. Steffen Friedrich, Dr. Bettina Timmermann. Dresden.

Quellenangaben 148. Aufgabenstellung Bakkalaureatsarbeit. Prof. Dr. Steffen Friedrich, Dr. Bettina Timmermann. Dresden. Quellenangaben 148 5 Quellenangaben [BA00] [BE00] [BE01] [BE02] [BE03] [BE04] Aufgabenstellung Bakkalaureatsarbeit. Prof. Dr. Steffen Friedrich, Dr. Bettina Timmermann. Dresden. Senatsverwaltung für Bildung,

Mehr

Arbeitshilfe zur versicherungsrechtlichen Beurteilung der Praktika von Erzieherinnen und Erziehern

Arbeitshilfe zur versicherungsrechtlichen Beurteilung der Praktika von Erzieherinnen und Erziehern 1. Allgemeines zur Ausbildung der Erzieherinnen und Erzieher Die Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher ist nicht bundeseinheitlich geregelt. Es handelt sich um eine nach landesrechtlichen Bestimmungen

Mehr

Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise als Hochschulreife

Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise als Hochschulreife Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise als Hochschulreife Zuständige Zeugnisanerkennungsstellen in Deutschland: (Stand: 23.02.2012) Baden-Württemberg Regierungspräsidium Stuttgart Abteilung 7 - Schule

Mehr

Die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales

Die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales Die Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales 25. Mai 2009 Herr Kirchner 0421/361-5444 Vorlage für die Sitzung des Senats am 02.06.2009 Verordnung über landesrechtliche Regelungen im

Mehr

Bericht der Wirtschaftsministerkonferenz zum Vollzug des Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrags (Erster GlüÄndStV)

Bericht der Wirtschaftsministerkonferenz zum Vollzug des Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrags (Erster GlüÄndStV) Bericht der Wirtschaftsministerkonferenz zum Vollzug des Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrags (Erster GlüÄndStV) Der Erste Glückspielstaatsvertragsänderungsvertrag wurde durch 15 Länder ratifiziert

Mehr

1-7 Gesetz über die Weiterbildung im Lande Bremen (Weiterbildungsgesetz - WBG)

1-7 Gesetz über die Weiterbildung im Lande Bremen (Weiterbildungsgesetz - WBG) Weiterbildungsgesetz (BremWBG) 1-7 Gesetz über die Weiterbildung im Lande Bremen (Weiterbildungsgesetz - WBG) 18. Juni 1996 Brem.GBl. S. 127 Der Senat verkündet das nachstehende von der Bürgerschaft (Landtag)

Mehr

einesonderungderschülernachdenbesitzverhältnissenderelternnichtgefördertwird.diegenehmigungistzuversagen,wenndiewirtschaftlicheund

einesonderungderschülernachdenbesitzverhältnissenderelternnichtgefördertwird.diegenehmigungistzuversagen,wenndiewirtschaftlicheund Deutscher Bundestag Drucksache 16/3902 16. Wahlperiode 15. 12. 2006 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Cornelia Hirsch, Dr. Petra Sitte, Volker Schneider (Saarbrücken),

Mehr

Regelungen der Bundesländer zum Anerkennungsjahr

Regelungen der Bundesländer zum Anerkennungsjahr Regelungen der Bundesländer zum Anerkennungsjahr Baden-Württemberg: Mit dem erfolgreichen Studienabschluss (das Studium beinhaltet ein Praxissemester) und Übergabe des Abschlusszeugnisses wird gleichzeitig

Mehr

Empfehlung der 15. Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz Karlsruhe, 19.11.2013. Franchising von Studiengängen

Empfehlung der 15. Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz Karlsruhe, 19.11.2013. Franchising von Studiengängen Empfehlung der 15. Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz Karlsruhe, 19.11.2013 Franchising von Studiengängen HRK Hochschulrektorenkonferenz Die Stimme der Hochschulen Ahrstraße 39 D-53175

Mehr

Benchmark der Besoldungseingruppierung der Präsidenten und Vizepräsidenten der Obergerichte und Generalstaatsanwaltschaften

Benchmark der Besoldungseingruppierung der Präsidenten und Vizepräsidenten der Obergerichte und Generalstaatsanwaltschaften BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 18/1244 Landtag 18. Wahlperiode 28.01.14 Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der CDU Benchmark der Besoldungseingruppierung der Präsidenten und Vizepräsidenten

Mehr

Mitglieder des Bundesrats nach Ländern

Mitglieder des Bundesrats nach Ländern Mitglieder des Bundesrats nach Ländern Baden-Württemberg (Albert) Erwin Teufel (CDU) - Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg! Post: Richard-Wagner-Straße 15, 70184 Stuttgart! Email: poststelle@stm.bwl.de

Mehr

Konversionsbeauftragte der Länder. Übersicht. Telefon: 030 18 615-7543 E-Mail: buero-ib3@bmwi.bund.de. Referat Regionale Wirtschaftspolitik

Konversionsbeauftragte der Länder. Übersicht. Telefon: 030 18 615-7543 E-Mail: buero-ib3@bmwi.bund.de. Referat Regionale Wirtschaftspolitik Übersicht Konversionsbeauftragte der Länder Referat Regionale Wirtschaftspolitik Telefon: 030 18 615-7543 E-Mail: buero-ib3@bmwi.bund.de Internet: www.bmwi.de Stand: Mai 2011 Baden-Württemberg Staatsministerium

Mehr

Verwaltungsabkommen. über die

Verwaltungsabkommen. über die Verwaltungsabkommen über die Zentralstelle für die Vorbereitung der Einführung eines bundesweit einheitlichen digitalen Sprechund Datenfunksystems Digitalfunk (ZED) Die Bundesrepublik Deutschland, das

Mehr

KURZINFORMATION. Zulassung zur Promotion von Fachhochschulabsolventen nach den Landeshochschulgesetzen

KURZINFORMATION. Zulassung zur Promotion von Fachhochschulabsolventen nach den Landeshochschulgesetzen KURZINFORMATION Zulassung zur Promotion von Fachhochschulabsolventen nach den Landeshochschulgesetzen Die jeweiligen Normen sind im Anhang abgedruckt. Baden-Württemberg Norm: 38 Abs. 3, 4 LHG Zur Promotion

Mehr

BW Bay Berlin Brbg Bremen HH Hessen M-V NDS NRW Rh-Pf. Saarl. SA Sa-An Schles.- Holstein

BW Bay Berlin Brbg Bremen HH Hessen M-V NDS NRW Rh-Pf. Saarl. SA Sa-An Schles.- Holstein Synopse der Bundesländer (1) Schulen (Gebäude) Erziehungs- und Bildungseinrichtungen Ausnahme Grundsätzliches Rauchverbot BW Bay Berlin Brbg Bremen HH Hessen M-V NDS NRW Rh-Pf. Saarl. SA Sa-An Schles.-

Mehr

Kooperationsvereinbarung

Kooperationsvereinbarung Kooperationsvereinbarung Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium der Verteidigung - nachfolgend Bundeswehr genannt -, das Land Baden-Württemberg, vertreten durch das Innenministerium,

Mehr

Bundesfachplanungsbeirat bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

Bundesfachplanungsbeirat bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Bundesfachplanungsbeirat bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Stand: 24.11.2015 Vorsitzender Michael Schultz Vorsitzender des Bundesfachplanungsbeirates

Mehr

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Heidi Knake-Werner, Monika Balt und der Fraktion der PDS Drucksache 14/3821

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Heidi Knake-Werner, Monika Balt und der Fraktion der PDS Drucksache 14/3821 Deutscher Bundestag Drucksache 14/3923 14. Wahlperiode 24. 07. 2000 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Heidi Knake-Werner, Monika Balt und der Fraktion der PDS Drucksache

Mehr

Ruppmannstraße 21, 70565 Stuttgart. Telefon: 0711 /904-0 (Zentrale) Telefax: 0711 /904-11190. poststelle@rpt.bwl.de

Ruppmannstraße 21, 70565 Stuttgart. Telefon: 0711 /904-0 (Zentrale) Telefax: 0711 /904-11190. poststelle@rpt.bwl.de Baden-Württemberg Regierungspräsidium Stuttgart Ruppmannstraße 21, 70565 Stuttgart Telefon: 0711 /904-0 (Zentrale) Telefax: 0711 /904-11190 poststelle@rps.bwl.de Regierungspräsidium Karlsruhe 76247 Karlsruhe

Mehr

Allgemein bildende Schulen in Ganztagsform in den Ländern in der Bundesrepublik Deutschland - Statistik 2003 bis 2007 -

Allgemein bildende Schulen in Ganztagsform in den Ländern in der Bundesrepublik Deutschland - Statistik 2003 bis 2007 - Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland IV D DST 1933-4(20) Bonn, den 27.04.2009 Allgemein bildende Schulen in Ganztagsform in den Ländern in

Mehr

Übersicht Institutionelle Beratung und Fortbildung durch die Schulverwaltungen der Bundesländer

Übersicht Institutionelle Beratung und Fortbildung durch die Schulverwaltungen der Bundesländer Stand: Juni 2015 Übersicht Institutionelle Beratung und Fortbildung durch die Schulverwaltungen der Bundesländer Bayern: Informationsseite des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft

Mehr

Hochschulsteuerung mittels der Analyse von Jahresabschlüssen: Möglichkeiten und Grenzen

Hochschulsteuerung mittels der Analyse von Jahresabschlüssen: Möglichkeiten und Grenzen Martin Hamschmidt / Yvonne Krause Hochschulsteuerung mittels der Analyse von Jahresabschlüssen: Möglichkeiten und Grenzen Teilbericht: Sachstand der Einführung des kaufmännischen Rechnungswesens an Hochschulen

Mehr

Mobiliar,Spiel-undBastelmaterialien,Nahrungsmittel,Hygieneartikel,Fachliteratur,WeiterbildungskostenundKommunikationskosten,etwaTelefonund

Mobiliar,Spiel-undBastelmaterialien,Nahrungsmittel,Hygieneartikel,Fachliteratur,WeiterbildungskostenundKommunikationskosten,etwaTelefonund Deutscher Bundestag Drucksache 16/12483 16. Wahlperiode 26. 03. 2009 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Diana Golze, Klaus Ernst, Dr. Martina Bunge, weiterer Abgeordneter

Mehr

GENEHMIGUNGSFREIGRENZEN ÜBERSICHT BUNDESLANDSPEZIFISCHER GENEHMIGUNGSVORSCHRIFTEN

GENEHMIGUNGSFREIGRENZEN ÜBERSICHT BUNDESLANDSPEZIFISCHER GENEHMIGUNGSVORSCHRIFTEN GENEHMIGUNGSFREIGRENZEN ÜBERSICHT BUNDESLANDSPEZIFISCHER GENEHMIGUNGSVORSCHRIFTEN STAND 2014 INHALTSVERZEICHNIS Baden-Württemberg...Seite 3 Bayern...Seite 3 Berlin...Seite 3 Brandenburg...Seite 4 Bremen...Seite

Mehr

Vom 30. März 1993 (GVBl. S. 157), zuletzt geändert am 19. Dezember 2012 (GVBl. S. 410)

Vom 30. März 1993 (GVBl. S. 157), zuletzt geändert am 19. Dezember 2012 (GVBl. S. 410) Bildungsfreistellungsgesetz Rheinland-Pfalz BFG 796 Gesetz des Landes Rheinland-Pfalz über die Freistellung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern für Zwecke der Weiterbildung (Bildungsfreistellungsgesetz

Mehr

Der Landesausschuss für Weiterbildung des Saarlandes Warum ein guter Ansatz seit Jahrzehnten (fast) folgenlos blieb Dr. Martin Dust Verbandsdirektor Gliederung 1. Einleitung: Zur Person VHS-Verband Saar

Mehr

Umbrüche im Dienst- und Arbeitsrecht

Umbrüche im Dienst- und Arbeitsrecht Umbrüche im Dienst- und Arbeitsrecht 1 Umbrüche im Dienst- und Arbeitsrecht 2 Große Änderungen gibt es seit: 2005 / 2006 im Arbeitsrecht für Angestellte und Arbeiter im öffentlichen Dienst 2008 im Dienstrecht

Mehr

Anwendung des 10 Absatz 1 Nummer 2 Satz 1 Buchstabe a EStG bei Beiträgen an berufsständische Versorgungseinrichtungen

Anwendung des 10 Absatz 1 Nummer 2 Satz 1 Buchstabe a EStG bei Beiträgen an berufsständische Versorgungseinrichtungen BMF v. 8.7.2014 IV C 3 - S 2221/07/10037: 005 BStBl 2014 I S. 1098 Anwendung des 10 Absatz 1 Nummer 2 Satz 1 Buchstabe a EStG bei Beiträgen an berufsständische en 1 Im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden

Mehr

Mindestlöhne im Sinne des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes

Mindestlöhne im Sinne des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes Bundesministerium für Arbeit und Soziales Mindestlöhne im Sinne des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes - Stand: 1. August 2013 - Abfallwirtschaft einschließlich Straßenreinigung und Winterdienst (5. Rechtsverordnung)

Mehr

Rahmenvereinbarung über die Ausbildung und Prüfung für ein Lehramt der Grundschule bzw. Primarstufe (Lehramtstyp 1)

Rahmenvereinbarung über die Ausbildung und Prüfung für ein Lehramt der Grundschule bzw. Primarstufe (Lehramtstyp 1) SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Anlage 1 Rahmenvereinbarung über die Ausbildung und Prüfung für ein Lehramt der Grundschule bzw. Primarstufe

Mehr

Liste der Austauschreferenten in Deutschland

Liste der Austauschreferenten in Deutschland Liste der Austauschreferenten in Deutschland Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Ref. II A 2 Frau Marita HEBISCH NIEMSCH Beuthstraße 6 8 10117 Berlin Tel. 030/9026 5945 Fax 030/9026

Mehr

Nutzen Sie das Inhaltsmenü: Die Schnellübersicht führt Sie zu Ihrem Thema. Die Kapitelüberschriften führen Sie zur Lösung.

Nutzen Sie das Inhaltsmenü: Die Schnellübersicht führt Sie zu Ihrem Thema. Die Kapitelüberschriften führen Sie zur Lösung. Nutzen Sie das Inhaltsmenü: Die Schnellübersicht führt Sie zu Ihrem Thema. Die Kapitelüberschriften führen Sie zur Lösung. Ausführliche Inhaltsübersicht... 7 BRH-Taschenbuch der unverzichtbare Begleiter

Mehr

Hospitation deutscher Lehrerinnen und Lehrer an spanischen Schulen I N F O R M A T I O N S B L A T T

Hospitation deutscher Lehrerinnen und Lehrer an spanischen Schulen I N F O R M A T I O N S B L A T T SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND PÄDAGOGISCHER AUSTAUSCHDIENST Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich Hospitation deutscher

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/5293 6. Wahlperiode 05.04.2016

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/5293 6. Wahlperiode 05.04.2016 LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/5293 6. Wahlperiode 05.04.2016 GESETZENTWURF der Landesregierung Entwurf eines Gesetzes zum Staatsvertrag über die gemeinsame Einrichtung für Hochschulzulassung

Mehr

Sludiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen in der Bundesrepublik Deutschland

Sludiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen in der Bundesrepublik Deutschland Walter Georg/Uwe Lauterbach Sludiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen in der Bundesrepublik Deutschland 0 Beltz Verlag Weinheim und Basel INHALTSVERZEICHNIS Vorwort des Herausgebers Seite V 1.

Mehr

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 7 :

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 7 : Zuständige Aufsichtsbehörden sind im Land Baden-Württemberg Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Königstraße 46, 70173 Stuttgart; Oberschulamt in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Tübingen;

Mehr

(1) Für das Verhältnis der Abschnitte zueinander gelten die Regelungen der Absätze 2 bis 8.

(1) Für das Verhältnis der Abschnitte zueinander gelten die Regelungen der Absätze 2 bis 8. Anlage zum TV EntgO-LEntgeltordnung Lehrkräfte Anlage zum TV EntgO-L Entgeltordnung Lehrkräfte Vorbemerkungen zu allen Abschnitten der Entgeltordnung Lehrkräfte 1. (1) Für das Verhältnis der Abschnitte

Mehr

- Stand: Oktober 2007 SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

- Stand: Oktober 2007 SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Synoptische Darstellung der in den Ländern bestehenden Möglichkeiten

Mehr

Jahrgang 1999. Nrn. 1 26. Herausgegeben von der Niedersächsischen Staatskanzlei

Jahrgang 1999. Nrn. 1 26. Herausgegeben von der Niedersächsischen Staatskanzlei Jahrgang 1999 Nrn. 1 26 Herausgegeben von der Niedersächsischen Staatskanzlei Schlütersche GmbH & Co. KG, Verlag und Druckerei, Hans-Böckler-Allee 7, 30173 Hannover II Datum des Gesetzes usw. 1999 Januar

Mehr

Bundesland 2010 2011 2012 2013 2014 Schleswig-Holstein, Hamburg 3,1 3 1,7 3,2 2,2 Niedersachsen, Bremen 2,3 2,4 2,1 2,8 2,1 Nordrhein-Westfalen 4,4 3 3,9 4,1 3,3 Hessen 1,8 1,8 2,1 1,8 1,8 Rheinland-Pfalz,

Mehr

Übersicht über die Regelungen in den einzelnen Bundesländern

Übersicht über die Regelungen in den einzelnen Bundesländern Bildungsfreistellung/ Bildungsurlaub in Deutschland Übersicht über die Regelungen in den einzelnen Bundesländern - Stand: August 2014 - INHALT Vorbemerkungen 2 Berlin 3 Brandenburg 5 Bremen 7 Hamburg 9

Mehr

Gesetz über die Weiterbildung im Freistaat Sachsen (Weiterbildungsgesetz WBG) Vom 29. Juni 1998

Gesetz über die Weiterbildung im Freistaat Sachsen (Weiterbildungsgesetz WBG) Vom 29. Juni 1998 Gesetz über die Weiterbildung im Freistaat Sachsen (Weiterbildungsgesetz WBG) Vom 29. Juni 1998 Rechtsbereinigt mit Stand vom 1. Januar 2007 Der Sächsische Landtag hat am 27. Mai 1998 das folgende Gesetz

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

Gentechnik-Vollzugsbehörden der Länder (Überwachungs- und Genehmigungsbehörden) Stand: 20.12.2011

Gentechnik-Vollzugsbehörden der Länder (Überwachungs- und Genehmigungsbehörden) Stand: 20.12.2011 Gentechnik-Vollzugsbehörden der Länder (Überwachungs- und Genehmigungsbehörden) Stand: 20.12.2011 Baden-Württemberg Fachbehörde Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg Kernerplatz

Mehr

Ausbildungsstätten für Gestaltung (Innenarchitektur, Dipl.-Designer)

Ausbildungsstätten für Gestaltung (Innenarchitektur, Dipl.-Designer) Bundesland: Baden-Württemberg Staatliche Hochschule für Gestaltung Durmersheimer Straße 55 76185 Karlsruhe Tel.: 0721 / 95 41-3 04 Ausbildungsstätten für Gestaltung (Innenarchitektur, Dipl.-Designer) Fachhochschule

Mehr

Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen

Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen 560 2013 Verkündet am 25. November 2013 Nr. 86 Drittes Gesetz zu dem Dataport-Staatsvertrag Vom 19. November 2013 Der Senat verkündet das nachstehende, von der

Mehr

Kursbeginn Kursdauer Weiterbildungsplätze/ Teilnehmer/innen. jährlich zwei Kurse: Kurs A (Beginn im Januar) und Kurs B (Beginn im Herbst)

Kursbeginn Kursdauer Weiterbildungsplätze/ Teilnehmer/innen. jährlich zwei Kurse: Kurs A (Beginn im Januar) und Kurs B (Beginn im Herbst) Planungs- und Umsetzungsstand in den Ländern im Bereich der Qualifizierung von Hygienefachkräften (Fachweiterbildung Hygienefachkraft) Schreiben des BMG vom 01.06.12-321-4530-16 Kr - Stand 06.03.13 Bundesland

Mehr

Wichtige Adressen von Ministerien, Förderinstituten und Investitionsbanken, Bürgschaftsbanken und Beteiligungsgesellschaften

Wichtige Adressen von Ministerien, Förderinstituten und Investitionsbanken, Bürgschaftsbanken und Beteiligungsgesellschaften U 20.05.2005 13:23 Uhr Seite 268 von Ministerien, Förderinstituten und Investitionsbanken, Bürgschaftsbanken und Beteiligungsgesellschaften Die hier aufgeführte Liste wichtiger Adressen erhebt keinen Anspruch

Mehr

Stellungnahmen der Kultusministerien zu den Eckpunkten zu ADHS und Schule. Stellungnahmen zu den Eckpunkten und deren aktueller Umsetzung

Stellungnahmen der Kultusministerien zu den Eckpunkten zu ADHS und Schule. Stellungnahmen zu den Eckpunkten und deren aktueller Umsetzung Stellungnahmen der Kultusministerien zu den Eckpunkten zu ADHS und Schule Bundesland Stellungnahmen zu den Eckpunkten und deren aktueller Umsetzung Baden- Württemberg Bayern o Förderpläne sind zu erstellen,

Mehr

Anhang zum Schwerpunktkapitel des Bildungsberichts 2014. Einschlägige Rechtsvorschriften

Anhang zum Schwerpunktkapitel des Bildungsberichts 2014. Einschlägige Rechtsvorschriften Anhang zum Schwerpunktkapitel des Bildungsberichts 2014 Einschlägige Rechtsvorschriften Die nachfolgende Zusammenstellung berücksichtigt (soweit möglich mit Gesetzgebungsstand Mai 2014) Rechtsvorschriften,

Mehr

Bremen. Prekarität Armut. Lokales Forum der Förderprogramme WIN, Soziale Stadt, LOS Kornstraße 571 am 1. Juni 2015. Reichtum Wohlstand

Bremen. Prekarität Armut. Lokales Forum der Förderprogramme WIN, Soziale Stadt, LOS Kornstraße 571 am 1. Juni 2015. Reichtum Wohlstand Bremen Reichtum Wohlstand Prekarität Armut Lokales Forum der Förderprogramme WIN, Soziale Stadt, LOS Kornstraße 571 am 1. Juni 2015 Armutsgefährdungsquoten 2013 der Bundesländer Bremen Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

Land Prüfungsstelle Fremdsprachen Beeidigende Stelle Baden- Englisch Französisch Hindi Punjabi Spanisch Urdu

Land Prüfungsstelle Fremdsprachen Beeidigende Stelle Baden- Englisch Französisch Hindi Punjabi Spanisch Urdu Baden- Meldetermin: Württemberg 15. März Regierungspräsidium Karlsruhe Referat 76 Prüfungsstelle für Übersetzer und Dolmetscher Hebelstraße 2 76133 Karlsruhe Internet: www.rp-karlsruhe.de > Abteilungen

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Grundschule. xx 2 24 13 oder 15 18

Grundschule. xx 2 24 13 oder 15 18 Unterrichtsfächer der künstlerischen Pflichtfächer und kumulierte Mindestwochenstunden im Primarbereich und Sekundarbereich I, nach Schularten und Ländern (in Wochenstunden)* 2012 Land Künstlerische Pflichtfächer

Mehr

9.243 9.039. Das Gros der Steuerberatungsgesellschaften (42,7 %) wurde in den letzten zehn Jahren anerkannt.

9.243 9.039. Das Gros der Steuerberatungsgesellschaften (42,7 %) wurde in den letzten zehn Jahren anerkannt. Berufsstatistik 2014 2014 Entwicklung des Berufsstandes Mitgliederentwicklung per 1. Januar 2015 Am 1. Januar 2015 hatten die Steuerberaterkammern in Deutschland 93.950 Mitglieder. Im Vergleich zum Vorjahr

Mehr

Verfahrensvorschlag. zum Überspringen. einer Klassenstufe

Verfahrensvorschlag. zum Überspringen. einer Klassenstufe Landeskonferenz Saarländischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen Verfahrensvorschlag zum Überspringen einer Klassenstufe November 2005 Arbeitsgruppe Überspringen einer Klassenstufe Peter Bach Schulpsychologischer

Mehr

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit nach Wohnort und Alter des Kunden CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Surfgeschwindigkeit nach Bundesland Surfgeschwindigkeit in den 30 größten deutschen

Mehr

Allgemein bildende Schulen in Ganztagsform in den Ländern in der Bundesrepublik Deutschland - Statistik 2008 bis 2012 -

Allgemein bildende Schulen in Ganztagsform in den Ländern in der Bundesrepublik Deutschland - Statistik 2008 bis 2012 - Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland Berlin, den 11.04.2014 IV C DST 1933-4(20) Allgemein bildende Schulen in Ganztagsform in den Ländern

Mehr

Anlage. Ärzte. www.bundesfinanzministerium.de. Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin

Anlage. Ärzte. www.bundesfinanzministerium.de. Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Anlage Berufsgruppe Versorgungswerk Ärzte Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Postfach 26 49, 72016 Tübingen

Mehr

Übersicht: Bemessungssätze in der Gesetzgebung der Länder

Übersicht: Bemessungssätze in der Gesetzgebung der Länder Übersicht: Bemessungssätze in der Gesetzgebung der Länder Baden- Württemberg Bayern 101 LBG Beihilfe Den Beamten, Ruhestandsbeamten, früheren Beamten, Witwern und Waisen wird zu Aufwendungen in Geburts-,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. Abkürzungsverzeichnis... Einleitung...

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. Abkürzungsverzeichnis... Einleitung... Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis... Einleitung... XVII XXV I. Bundesrecht 1. Gesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen (Versicherungsaufsichtsgesetz VAG) i. d. F. der Bek. vom

Mehr

Gesetz zu dem Staatsvertrag zur Änderung des Staatsvertrages über die Bereitstellung von Mitteln aus den Oddset-

Gesetz zu dem Staatsvertrag zur Änderung des Staatsvertrages über die Bereitstellung von Mitteln aus den Oddset- Landtag von Baden-Württemberg 13. Wahlperiode Drucksache 13 / 4764 25. 10. 2005 Gesetzentwurf der Landesregierung Gesetz zu dem Staatsvertrag zur Änderung des Staatsvertrages über die Bereitstellung von

Mehr

Berufsgruppe Versorgungswerk

Berufsgruppe Versorgungswerk Berufsgruppe Ärzte Apotheker Versorgungswerk Denninger Str. 37, 81925 München Berliner Ärzteversorgung Postfach 146, 14131 Berlin Ärzteversorgung Land Brandenburg Postfach 10 01 35, 03001 Cottbus Versorgungswerk

Mehr

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Bundesministerium für Arbeit und Soziales Bundesministerium für Arbeit und Soziales Zweite Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen für die Pflegebranche (Zweite Pflegearbeitsbedingungenverordnung 2. PflegeArbbV) Vom 27. November 2014 Auf

Mehr

Neugestaltung des Personalrechts einschließlich des Vergütungssystems. der Professoren mit ärztlichen Aufgaben im Bereich der Hochschulmedizin

Neugestaltung des Personalrechts einschließlich des Vergütungssystems. der Professoren mit ärztlichen Aufgaben im Bereich der Hochschulmedizin SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ BONN, 20.06.2003 DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Neugestaltung des Personalrechts

Mehr

Leistungen und Abschlüsse

Leistungen und Abschlüsse Zusammenfassung Leistungen und Abschlüsse G Leistungen und Abschlüsse Abbildungen und Tabellen Einführung Keine Abbildungen oder Tabellen in diesem Abschnitt. G1 Leistungen Bremer Schülerinnen und Schüler

Mehr

Gesetz zur Neuordnung des Kinder- und Jugendhilferechts (Kinder- und Jugendhilfegesetz - KJHG)

Gesetz zur Neuordnung des Kinder- und Jugendhilferechts (Kinder- und Jugendhilfegesetz - KJHG) Gesetz zur Neuordnung des Kinder- und Jugendhilferechts (Kinder- und Jugendhilfegesetz - KJHG) KJHG Ausfertigungsdatum: 26.06.1990 Vollzitat: "Kinder- und Jugendhilfegesetz vom 26. Juni 1990 (BGBl. I S.

Mehr

1 Allgemeine Voraussetzungen

1 Allgemeine Voraussetzungen Hochschulqualifikationsverordnung (HSQ-VO). Vom 17.04.2009 Aufgrund des 27 Abs. 2 Satz 6 in Verbindung mit 2 Satz 1 des Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt vom 5. Mai 2004 (GVBl. LSA S. 256), zuletzt

Mehr

Voraussetzungen für die Tätigkeiten von HFP gemäß HygVO der Bundesländer Seite 1 DGKH November 2012

Voraussetzungen für die Tätigkeiten von HFP gemäß HygVO der Bundesländer Seite 1 DGKH November 2012 Voraussetzungen für die Tätigkeiten von HFP gemäß HygVO der Seite 1 DGKH November 2012 Baden-Württemberg Zusatzbezeichnung auf dem Gebiet der Krankenhaushygiene Erfolgreicher Abschluss einer strukturierten,

Mehr

die Kreisverwaltungsbehörden; die Landkreise und kreisfreien Städte;

die Kreisverwaltungsbehörden; die Landkreise und kreisfreien Städte; Anmerkung zu Nummer 45 A. Zuständige Verwaltungsbehörden nach 73 Abs. 1 bis 3 FeV sind im Land Baden-Württemberg in Landkreisen das Landratsamt, in Stadtkreisen das Bürgermeisteramt; Bayern die Kreisverwaltungsbehörden;

Mehr

2011 (2BvR882/09)dieRegelungenzurZwangsbehandlungimMaßregelvollzugsgesetzvonBaden-Württembergfürunzureichenderklärt.Inzwischen

2011 (2BvR882/09)dieRegelungenzurZwangsbehandlungimMaßregelvollzugsgesetzvonBaden-Württembergfürunzureichenderklärt.Inzwischen Deutscher Bundestag Drucksache 17/10712 17. Wahlperiode 17. 09. 2012 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Martina Bunge, Dr. Ilja Seifert, Diana Golze, weiterer Abgeordneter

Mehr