Die Innovationen der globalen Automobilkonzerne

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Innovationen der globalen Automobilkonzerne"

Transkript

1 Aktuelle Studie: Zusammenfassung AutomotiveINNOVATIONS 2007/2008 Die Innovationen der globalen Automobilkonzerne Eine Analyse der Zukunftstrends und Innovationsprofile der 18 bedeutendsten Hersteller FHDW Center of Automotive Leiter: Prof. Dr. Stefan Bratzel Arbeitspapier Nr , Schriftenreihe des FHDW Center of Automotive Autoren: Prof. Dr. Stefan Bratzel, Dipl.-Kfm. Ralf Tellermann, Dipl.-Kfm. Kai H. Wolf ca. 200 Seiten (inkl. 86 Tabellen und farbige Abbildungen), davon 44 Seiten Verzeichnis mit ca. 450 einzeln erläuterten und bewerteten Innovationen, größtenteils inkl. Fotografien Preise: 599 (zzgl. MwSt.) als gedrucktes Buch 899 (zzgl. MwSt.) als PDF (Unternehmenslizenz, inkl. PowerPoint-Präsentation mit 80 Abbildungen und Tabellen aus der Studie) Inhaltsübersicht Tabellenverzeichnis Abbildungsverzeichnis 1 Einführung 2 Megatrends in der Automobilindustrie 2.1 Beispielhafte Megatrends 2.2 Globale Automobilkonzerne im Wandel 3 Innovationstrends in den Technologiefeldern 3.1 Entwicklungen und Trends im Bereich Antrieb/Motor 3.2 Innovationen im Bereich Fahrzeugkonzepte und Karosserie 3.3 Innovationen im Bereich Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme 3.4 Innovationen im Bereich Telematik und Unterhaltung 3.5 Innovationen im Bereich Bedienkonzepte und Interieur 4 Innovationsleistungen der Automobilhersteller 4.1 Das Konzept zur Messung der Innovation Performance 4.2 Rangliste der innovationsstärksten Automobilkonzerne 4.3 Innovationsprofile der Automobilkonzerne 5 F&E-Ausgaben und Innovationsleistungen der Autokonzerne 5.1 F&E-Ausgaben und F&E-Quote 5.2 Innovationseffizienz 6 Innovationen aus Sicht der Automobilkunden in Deutschland 6.1 Methodik, Studiendesign und Stichprobe 6.2 Innovationsranking der Marken aus Sicht der Kaufinteressenten 6.3 Bedeutung von Innovationen für die Kaufentscheidung 6.4 Differenzierung aus Sicht der Kaufinteressenten 6.5 Zusammenfassung der Befragungsergebnisse 7 Zusammenfassung 8 Anhang mit Gesamtschau aller Innovationen Presseberichte über die Studie (Auszug) +++: 1

2 Abstract Paradigmenwechsel bei Innovationstrends: Europäische Hersteller setzen bei der Innovationsentwicklung überwiegend auf den Kundenfokus Wirtschaftlichkeit und Umwelt. Toyota büßt Vorsprung bei alternativen Antrieben zusehends ein. Volkswagen ist innovationsstärkster Automobilhersteller Das Center of Automotive der Fachhochschule der Wirtschaft Bergisch Gladbach untersucht zum dritten Mal in Folge die Zukunftstrends und Innovationsprofile der 18 globalen Automobilkonzerne. Grundlage der Studie sind über fahrzeugtechnische Neuerungen, darunter allein rund 450 Innovationen des letzten Jahres, die einzeln nach technischen und marktbezogenen Innovationskriterien bewertet werden. Die Innovationen der Automobilhersteller können als wichtige Indikatoren für die fahrzeugtechnischen Trends der Zukunft gelten. Paradigmenwechsel bei Innovationstrends: Die Innovationen der globalen Automobilkonzerne künden in verschiedener Hinsicht von einer Zeitenwende. Das beherrschende Paradigma der Innovationsentwicklung, bei dem über lange Zeit mehr Komfort und höhere Fahrleistung im Fokus standen, wird zunehmend herausgefordert. Im Vergleich zu den Vorjahren ist eine umbruchartige Verschiebung des Innovationsfokus auf die Kundenwerte Wirtschaftlichkeit und Umwelt festzustellen. Insbesondere die deutschen Hersteller treten mit Macht aus dem Schatten der japanischen Hersteller, allen voran Toyota, heraus und werden in Kürze im Bereich der alternativen Antriebe ihre Marktrückstände aufholen. Kleine Elektroautos können in den kommenden Jahren insbesondere im Stadtverkehr stark an Bedeutung gewinnen. Konventionelle Verbrennungsmotoren werden jedoch in den nächsten 10 Jahren weiterhin die Hauptrolle bei Antriebstechnologien von Pkw spielen. Bewertung der Innovationsstärke der globalen Automobilhersteller: Auf Basis von rund 450 Innovationen wird die Innovationskraft der Automobilhersteller errechnet. Dabei werden die einzelnen Innovationen eines jeden Herstellers mittels eines intersubjektiven Klassifikationsrasters gemäß ihres Innovationsgrades, ihrer Originalität, ihres Reifegrades und ihres Innovationsfokus gewichtet. Innovationsstärkster Automobilkonzern im Jahr 2007 ist Volkswagen. Der Wolfsburger Konzern kann im dritten Jahr in Folge seine Innovationsaktivitäten im Vergleich zu den Wettbewerbern steigern. Rund 10 Prozent hinter dem Innovationsführer macht überraschenderweise der General Motors Konzern einen Sprung auf Rang 2. Der Toyota-Konzern Volkswagen innovationsstärkster Autokonzern

3 rutscht erstmals ab auf Rang 3 der innovationsstärksten Automobilkonzerne. Mit deutlichem Abstand von rund 20 Prozent zu den Erstplatzierten liegt die neue Daimler AG in punkto Konzerninnovationsstärke auf Rang 4 und landet damit knapp vor dem BMW Konzern. Abbildung: Innovationsstärke der Automobilkonzerne 50 Konzern-Innovationsstärke (Index) VW/Audi GM/Opel Toyota Daimler BMW Renault Ford Nissan Hyundai Honda PSA Mazda Mitsubishi Suzuki Fiat Chrysler Porsche Subaru Center of Automotive Quelle: Center of Automotive Befragung der Automobilkunden: Audi und BMW sind in der Wahrnehmung der Automobil-Interessenten die unangefochtenen Innovationsführer der Branche, Mercedes und VW folgen mit Abstand. Die Kundenbefragung hat außerdem gezeigt, dass die mangelnde technische Differenzierbarkeit heutiger Pkw-Modelle ein erhebliches Problem für die Vermarktung darstellt. Die Zahlungsbereitschaft für Innovationen ist ungleich höher, wenn den Kunden konkrete Innovationsfelder vorgegeben werden. Margenstarken Sonderausstattungen werden zu wenig als Verkaufsargument genutzt. Die Ergebnisse zur Differenzierbarkeit heutiger Neuwagen sind besorgniserregend. Die überwiegende Mehrheit (rund 85 %) der Kaufinteressenten bekundet Schwierigkeiten, technische Unterschiede bei der angebotenen Marken und Modellpalette erkennen zu können. Viele Kunden können Innovationen nicht den Herstellern zuordnen.? 3

4 Gesamtschau aller Innovationen 2007 PDF-Version inkl. Grafiken im Power-Point-Format Beispiel für PPT-Grafik Beispiel für PPT-Grafik FHDW Center of Automotive Prof. Dr. Stefan Bratzel Folie 1 FHDW Center of Automotive Prof. Dr. Stefan Bratzel Folie 3 Als zusätzlichen Service bietet das Center of Automotive an, die Ergebnisse der Studie im Rahmen eines Vortrages des Leiters Prof. Dr. Stefan Bratzel vorzustellen. 4

5 Kurzbeschreibung: FHDW Center of Automotive Das Center of Automotive (CoA) ist ein Institut der privaten, staatlich anerkannten Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) und wurde mit Unterstützung von Unternehmen Anfang 2004 gegründet. Es fungiert als Partner von Herstellern, Zulieferern und Händlern für Marktforschung und strategische Beratung. Darüber hinaus unterstützt das CoA insbesondere Unternehmen der Zuliefererindustrie bei der Optimierung ihrer Innovationsmanagementsysteme. Das CoA besitzt eine Innovationsdatenbank mit derzeit über fahrzeugtechnischen Innovationen der letzten Jahre. Zudem besteht eine Performance-Datenbank mit umfangreichen Informationen zu den Marktund Finanzkennzahlen von Automobilherstellern und den Top-100 Automobilzulieferern. Leiter des Center of Automotive ist Prof. Dr. Stefan Bratzel, der gleichzeitig den BWL-Studienschwerpunkt Automobilwirtschaft fachlich führt. Stefan Bratzel (Jg. 1967) hat u.a. mehrere Jahre im Produktmarketing der Daimler-Tochter smart und als Vertriebsleiter bei einem Autozulieferer gearbeitet. Die FHDW wurde 1992 als erste private Fachhochschule in Deutschland gegründet. Durch die enge Kooperation mit Unternehmen wird ein sehr praxisnahes Duales Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Automobilwirtschaft ermöglicht. Im Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) belegt die FHDW Bergisch Gladbach im Studiengang Betriebswirtschaft den vordersten Platz. Center of Automotive Leiter: Prof. Dr. Stefan Bratzel Hauptstraße Bergisch Gladbach Telefon: Mobil: Telefax: +49 (0) / (0) 174 / (0) / Internet: 5

Innovationen in der Antriebstechnologie.

Innovationen in der Antriebstechnologie. Pressemitteilung, Sperrfrist 17.10.2012, 12:00 AutomotiveInnovation 2012 Version 1.00 AutomotiveINNOVATION 2012: Innovationen in der Antriebstechnologie. Eine Bilanz der Aktivitäten der 20 globalen Automobilkonzerne.

Mehr

NEWSLETTER. Januar 2015. www.auto-institut.de. AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie. AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie

NEWSLETTER. Januar 2015. www.auto-institut.de. AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie. AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie NEWSLETTER Januar 2015 AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie Vergleich: Volumenmarken in Deutschland Quelle: www.auto-institut.de Rekordniveau: Die Rückrufquote im Referenzmarkt

Mehr

NEWSLETTER. AutomotiveINNOVATIONS 2015 Innovations-Special zur Elektromobilität Technologie- und Absatztrends im Vergleich von Ländern und Herstellern

NEWSLETTER. AutomotiveINNOVATIONS 2015 Innovations-Special zur Elektromobilität Technologie- und Absatztrends im Vergleich von Ländern und Herstellern NEWSLETTER Dezember 2015 AutomotiveINNOVATIONS 2015 Innovations-Special zur Elektromobilität Technologie- und Absatztrends im Vergleich von Ländern und Herstellern China steigt zum Leitmarkt für Elektromobilität

Mehr

NEWSLETTER. Mai AutomotiveINNOVATIONS Ausgabe Die Innovationen der globalen Automobilkonzerne 1 (1) 2 (2) 3 (8)

NEWSLETTER. Mai AutomotiveINNOVATIONS Ausgabe Die Innovationen der globalen Automobilkonzerne 1 (1) 2 (2) 3 (8) NEWSLETTER Mai 215 AutomotiveINNOVATIONS 215 1. Ausgabe Die Innovationen der globalen Automobilkonzerne Zehn Jahre AutomotiveINNOVATIONS: Die Automobilindustrie befindet sich in einer technologischen Umbruchphase,

Mehr

Eine Analyse des Markt-, Innovations- und Finanzerfolgs der 16 globalen Automobilhersteller

Eine Analyse des Markt-, Innovations- und Finanzerfolgs der 16 globalen Automobilhersteller Version 1.00 CAM Newsletter August 2014 AutomotivePERFORMANCE 2014 Eine Analyse des Markt-, Innovations- und Finanzerfolgs der 16 globalen Automobilhersteller Center of Automotive Management (CAM) Prof.

Mehr

Elektromobilität: Technologie- und Absatztrends im Vergleich von Ländern und Herstellern

Elektromobilität: Technologie- und Absatztrends im Vergleich von Ländern und Herstellern Pressemitteilung (Sperrfrist: 28.11.2015, 8:00) Elektromobilität: Technologie- und Absatztrends im Vergleich von Ländern und Herstellern Prof. Dr. Stefan Bratzel, CAM Bergisch Gladbach, 27. November 2015.

Mehr

AutomotiveSUSTAINABILITY 2013 Umwelttrends der globalen Automobilhersteller in der Produktion

AutomotiveSUSTAINABILITY 2013 Umwelttrends der globalen Automobilhersteller in der Produktion +++ NEWSLETTER des Center of Automotive Management (CAM) +++ NEWSLETTER des Center of Automotive Man +++ CAM-NEWSLETTER Februar 2014 AutomotiveSUSTAINABILITY 2013 Umwelttrends der globalen Automobilhersteller

Mehr

Umwelttrends der globalen Automobilhersteller in der Produktion

Umwelttrends der globalen Automobilhersteller in der Produktion Sperrfrist: 28.1.2014; 13:00 AutomotiveSustainability 2013: Umwelttrends der globalen Automobilhersteller in der Produktion Transparenz, Umwelttrends und strategische Ziele im Vergleich von 13 globalen

Mehr

NEWSLETTER. September 2015

NEWSLETTER. September 2015 NEWSLETTER September 2015 AutomotiveINNOVATIONS 2015 Die besten 100 Innovationen der letzten Dekade Auswahl aus über 8.000 Neuerungen der Jahre 2005 bis 2015 (1. Halbjahr) Zu den besten 100 Innovationen

Mehr

Connected Car Innovation Studie

Connected Car Innovation Studie Connected Car Innovation Studie (Auszug) Powered by: Vorwort Vorwort von Roland Kunz Head of Automotive at Cisco Systems Lieber Leser! Die automobile Welt steht vor einem Paradigmenwechsel. Das moderne

Mehr

NEWSLETTER. Juni AutomotivePERFORMANCE

NEWSLETTER. Juni AutomotivePERFORMANCE NEWSLETTER Juni 2016 AutomotivePERFORMANCE 2016 17 globale Automobilkonzerne steigern die Gewinne (EBIT) auf den Rekordwert von über 94 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2015/2016. Zunehmendes Auseinanderdriften

Mehr

IZB 2014 Befragungsergebnisse

IZB 2014 Befragungsergebnisse IZB 2014 Befragungsergebnisse Kernaussagen der Aussteller- und Besucherbefragung 14. bis 16. Oktober 2014 Wolfsburg Allerpark www.izb-online.com Veranstalter: Wolfsburg AG MobilitätsWirtschaft Major-Hirst-Str.

Mehr

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012 Die größten Automobilhersteller weltweit Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen April bis Juni 2012 Design der Studie Quellen: Quartals- und Geschäftsberichte sowie Pressemitteilungen der Unternehmen,

Mehr

Autohersteller in der Zwickmühle

Autohersteller in der Zwickmühle Pressemeldung Auto-Patentindex 2015 Seite 1 von 7 Autohersteller in der Zwickmühle Hersteller müssen Antriebe für alte und neue Techniken gleichzeitig entwickeln Patentanmeldungen für Verbrennungsmotoren

Mehr

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen Kalenderjahr 2013

Die größten Automobilhersteller weltweit. Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen Kalenderjahr 2013 Die größten Automobilhersteller weltweit Eine Analyse wichtiger Bilanzkennzahlen Kalenderjahr 203 Design der Studie Peter Fuß Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Partner/Wirtschaftsprüfer/

Mehr

Methodische Erläuterungen

Methodische Erläuterungen AutomotiveINNOVATIONS Methodische Erläuterungen Methodik Datenbank Auswertungsoptionen Center of Automotive Management - Das Auto-Institut. www.auto-institut.de Innovationsdatenbank und Innovationsstudien

Mehr

Center of Automotive Management (CAM)

Center of Automotive Management (CAM) Version 2.00z CAMNewsletter September 2013 AutomotiveINNOVATIONS Die Innovationen der globalen Automobilkonzerne Eine Analyse der Zukunftstrends und Innovationsprofile der 18 bedeutendsten Hersteller inkl.

Mehr

Erstes Quartal 2015 und Ausblick

Erstes Quartal 2015 und Ausblick Vorstand Automobilindustrie Stand 15. Mai 2015 Copyright: Klaus Rein / panthermedia.net Erstes Quartal 2015 und Ausblick (erstmals inkl. Zulassungen alternativer Antriebe Europa) Neuzulassungen PKW Deutschland

Mehr

Zulieferer in der Klemme? Situation - Strategien - Werte

Zulieferer in der Klemme? Situation - Strategien - Werte Zulieferer in der Klemme? Situation - Strategien - Werte Vortrag am 7. Mai 2008 Dipl.-Kfm. Hans-Andreas Fein Unternehmensberater, Stuttgart Veranstaltung der Initiative Wirtschaftsethik im Mittelstand

Mehr

allensbacher berichte

allensbacher berichte allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach 000 / Nr. 4 AUTO - MARKENWÜNSCHE UND WIRKLICHKEIT Einstellung zum Auto: Männer und Frauen unterscheiden sich Allensbach am Bodensee, Ende November

Mehr

Die besten 100 Innovationen der globalen Automobilhersteller in der letzten Dekade. Prof. Dr. Stefan Bratzel

Die besten 100 Innovationen der globalen Automobilhersteller in der letzten Dekade. Prof. Dr. Stefan Bratzel Pressemitteilung, Bergisch Gladbach, 0.09.0, 9:00 AutomotiveINNOVATIONS 0 Die besten 00 Innovationen der globalen Automobilhersteller in der letzten Dekade Prof. Dr. Stefan Bratzel Die besten 00 Innovationen

Mehr

Innovationstrends und Innovationsleistungen der globalen Automobilkonzerne

Innovationstrends und Innovationsleistungen der globalen Automobilkonzerne AutomotiveINNOVATIONS 2005/2006 Innovationstrends und Innovationsleistungen der globalen Automobilkonzerne Version 1.0p Prof. Dr. Stefan Bratzel Dipl.-Kfm. Ralf Tellermann Abstract DaimlerChrysler und

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010 Quelle: Heidelberg, 09.02.2010 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009 Quelle: Heidelberg, 20.11.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009 Quelle: Heidelberg, 30.12.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel.

Mehr

Marktpotenzial für Elektroautos in Deutschland

Marktpotenzial für Elektroautos in Deutschland Marktpotenzial für Elektroautos in Deutschland Global E-Mobility Survey 2011 powered by TÜV Rheinland Steffen Ansmann, Projektleiter Innovations- und Marktforschung 64. IAA 2011 21. September 2011 E-Mobility

Mehr

Anwendungsliste.

Anwendungsliste. Anwendungsliste www.sportiva-felgen.de Inhaltsverzeichnis Alfa Romeo 2 Audi 3 Bentley 28 BMW 28 Cadillac 37 Chevrolet 37 Chrysler 39 Citroen 42 Dacia 42 Daihatsu 44 Dodge 44 Fiat 45 Ford 47 Honda 62 Hyundai

Mehr

Verschluss-Schrauben und Dichtringe

Verschluss-Schrauben und Dichtringe Verschluss-Schrauben und Dichtringe BEFESTIGUNGSLÖSUNGEN VOM SPEZIALISTEN Wir sind seit 1975 auf Befestigungen aus Kunststoff, Metall und Federstahl spezialisiert und beliefern weltweit die Zulieferer

Mehr

Flottenverbrauch (1989 2012)

Flottenverbrauch (1989 2012) Grundlagen und Vergleichsmethodik Die Vereinigung Schweizerischer Automobilimporteure auto-schweiz ermittelt jeweils den Durchschnittsverbrauch der jährlich verkauften Personenwagen genannt Flottenverbrauch.

Mehr

Die Patente der globalen Automobilhersteller

Die Patente der globalen Automobilhersteller Pressemitteilung, Bergisch Gladbach, 31.07.2015, 12:00 AutomotiveINNOVATIONS 2015 Die Patente der globalen Automobilhersteller Entwicklungen und Trends im Längs- und Querschnittvergleich 2006-2014 Prof.

Mehr

Programm 2015. www.facebook.com/asatectuningwheels. www.tec-wheels.de

Programm 2015. www.facebook.com/asatectuningwheels. www.tec-wheels.de TEC Programm 2015 www.facebook.com/asatectuningwheels www.tec-wheels.de 2 TEC AS1 Kristall-Silber AS1 - Design und Eleganz Das neue Rad überzeugt neben Design und Eleganz in Erstausrüster-Qualität besonders

Mehr

Automobilindustrie. Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent

Automobilindustrie. Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent Bayerns umsatzstärkste Industriebranche. Ort, Datum, ggf. Referent Motor der globalen Wirtschaft. Die weltweite Automobilproduktion fährt im stabilen Aufwärtstrend. Bayern partizipiert daran überdurchschnittlich

Mehr

Connected C @ R Die Zukunft der synchronisierten Mobilität. Charts zur Pressemitteilung Automotive Innovationsstudie Oktober 2012

Connected C @ R Die Zukunft der synchronisierten Mobilität. Charts zur Pressemitteilung Automotive Innovationsstudie Oktober 2012 Connected C @ R Die Zukunft der synchronisierten Mobilität Charts zur Pressemitteilung Automotive Innovationsstudie Oktober 2012 Kundenspezifische Produktpakete und ihre Marktpotenziale Kundenspezifische

Mehr

Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011

Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011 Autorin: Adriana Wenzlaff Tabellen und Grafiken: Adriana Wenzlaff Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011 2011 gab es über 135 000 Pkw- Neuzulassungen

Mehr

Automotive Service Excellence Eine Kooperationsstudie von AIM und CSE

Automotive Service Excellence Eine Kooperationsstudie von AIM und CSE Automotive Service Excellence Eine Kooperationsstudie von AIM und CSE Automotive Institute for Management (AIM) & Center for Service Excellence (CSE) EBS Business School Oestrich-Winkel, Januar 2013 Management

Mehr

Markenübersicht Innovation Group Parts

Markenübersicht Innovation Group Parts Alfa Romeo Dirkes GmbH 17 % keine keine Wenn nicht Lagervorrätig Lieferzeit: Bestelltag + 2 Werktage Alfa Romeo Autohaus Cöster GmbH 17% keine keine Wenn nicht Lagervorrätig Lieferzeit: Bestelltag + 2

Mehr

Die Marke als Plattform zur Nutzung von Preispotenzialen

Die Marke als Plattform zur Nutzung von Preispotenzialen Die Marke als Plattform zur Nutzung von Preispotenzialen Markenstärke als fester Bestandteil eines profitablen Wachstums Michael-Julius Renz Leiter Zentrales Marketing, AUDI AG TVC A5 (30 Sek.) Agenda

Mehr

SÜDRAD Alcar Kronprinz

SÜDRAD Alcar Kronprinz 12 07 11 0840 DA512002 Daihatsu 13 13 04 4670 5595A VW 13 17 05 3270 VO513001 VW 13 19 04 4460 5592C Chevrolet/Opel 13 26 01 2840 FO513004 Ford 13 27 01 3890 FO513005 Ford 13 27 02 3885 FO513007 Ford 13

Mehr

Markenübersicht Innovation Group Parts

Markenübersicht Innovation Group Parts Alfa Romeo Dirkes GmbH 17 % keine keine Wenn nicht Lagervorrätig Lieferzeit: Bestelltag + 2 Alfa Romeo Autohaus Cöster GmbH 17% keine keine Wenn nicht Lagervorrätig Lieferzeit: Bestelltag + 2 Alfa Romeo

Mehr

Die Top 5 Autobauer bauen Marktanteile aus

Die Top 5 Autobauer bauen Marktanteile aus Universität Duisburg-Essen November 2012 CAR-Center Automotive Research Die Top 5 Autobauer bauen Marktanteile aus Ferdinand Dudenhöffer * Die fünf größten Autobauergruppen der Welt haben im Jahr 2012

Mehr

Investitions-Outsourcing in der Automobilindustrie

Investitions-Outsourcing in der Automobilindustrie Investitions-Outsourcing in der Automobilindustrie Lösungsansätze für Entwicklungsprojekte von Automobilzulieferern Automotive Rheinland: Workshop Finanzierungen Dienstag, 13. November 2007, 16.30 Uhr,

Mehr

Elring-Service. Dichtungen, Dichtungssätze und Serviceteile in Erstausrüstungs-Qualität

Elring-Service. Dichtungen, Dichtungssätze und Serviceteile in Erstausrüstungs-Qualität Elring-Service Dichtungen, Dichtungssätze und Serviceteile in Erstausrüstungs-Qualität Elring-Qualität weltweit führend Elring-Ersatzteile kommen von der ElringKlinger AG, dem führenden Entwicklungspartner

Mehr

Anhang. Anhang 1: Bruttoproduktionswerte der deutschen Automobilindustrie

Anhang. Anhang 1: Bruttoproduktionswerte der deutschen Automobilindustrie 327 Anhang Anhang 1: Bruttoproduktionswerte der deutschen Automobilindustrie 1963... 331 Anhang 2: Anhang 3: Anteil der Pkw- und -Hersteller am Bruttoproduktionswert der deutschen Automobilindustrie 1963...

Mehr

Was die Autobauer pro Fahrzeug verdienen

Was die Autobauer pro Fahrzeug verdienen Profitabilität in der Automobilindustrie Was die Autobauer pro Fahrzeug verdienen VW e-up. Foto: VW 19.11.2013. Das Kerngeschäft der Autobauer wirft oft nicht die großen Gewinne ab. Vielmehr prägen Finanzdienstleitungen

Mehr

Die dritte Revolution in der Automobilindustrie. Prof. Dr. Hajo Weber

Die dritte Revolution in der Automobilindustrie. Prof. Dr. Hajo Weber Die dritte Revolution in der Automobilindustrie Prof. Dr. Hajo Weber IMO-Institut / TU Kaiserslautern www.imo-institut.de Mainz, 2011 Die Automobilindustrie ist eine sich permanent verändernde Industrie.

Mehr

Klimadebatte verändert Kaufverhalten

Klimadebatte verändert Kaufverhalten P R E S S E I N F O R M A T I O N Oliver Wyman-Studie Auto & Umwelt 2007 Klimadebatte verändert Kaufverhalten 80 Prozent aller Autofahrer werden auf den Klimawandel reagieren Kaufwunsch nach ökologischeren

Mehr

Impulsreferat I: Globale Entwicklung in der Automobilindustrie

Impulsreferat I: Globale Entwicklung in der Automobilindustrie Forschungsgemeinschaft für Außenwirtschaft, Struktur- und Technologiepolitik e.v. Parchimer Allee 89 A, 12359 Berlin info@fastev-berlin.org / www.fastev-berlin.org Impulsreferat I: Globale Entwicklung

Mehr

Autoindustrie verliert Dominanz in der E-Auto-Forschung

Autoindustrie verliert Dominanz in der E-Auto-Forschung Grünecker E-Auto-Patentindex 2013 Seite 1 von 8 Autoindustrie verliert Dominanz in der E-Auto-Forschung Neuer Höchststand bei Patentanmeldungen für Elektro-Autos Kerntechnologien des E-Autos kommen immer

Mehr

Wissenschaftliche Publikationen

Wissenschaftliche Publikationen Prof. Dr. Stefan Bratzel Wissenschaftliche Publikationen Monographien Bratzel, Stefan/ Tellermann, Ralf (Hg.): Innovationen in der Automobilindustrie. Strukturen- Prozesse-Fallbeispiele, Aachen: Shaker

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex März 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Frontscheinwerfer siehe ID: xxxxxxxxxx

Frontscheinwerfer siehe ID: xxxxxxxxxx Frontscheinwerfer siehe ID: xxxxxxxxxx DC 83GG0110 Datenblatt FS 1 DC 93GN0436 Datenblatt FS 2 Ford 93GG0303 Datenblatt FS 3 Ford 93GG0304 Datenblatt FS 4 Mazda 93GG0303 Datenblatt FS 5 Opel 83GG0128 Datenblatt

Mehr

Der Toyota Avensis, der im Segment Mittelklasse am besten abschnitt, erhält mit 848 Punkten die höchste Bewertung unter allen Fahrzeugmodellen.

Der Toyota Avensis, der im Segment Mittelklasse am besten abschnitt, erhält mit 848 Punkten die höchste Bewertung unter allen Fahrzeugmodellen. und AUTO TEST melden: Kaufentscheidungen von Neuwagenkäufern in Deutschland werden maßgeblich von Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Fahrsicherheit beeinflusst Porsche erreicht von allen Herstellern die

Mehr

Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio. Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 %

Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio. Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 % TÜV Report 2013 / Zahlen 1. Allgemein / Mängel 2013 2012 Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 % Quote der

Mehr

DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA

DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA DER AUTOMOBILMARKT IN CHINA Bedeutung für die deutschen Marken ( Markenmanagement ) Christian Holthaus, Christina Gerner 1 INHALT Der chinesische Automobilmarkt Entwicklung Markenbewusstsein China Mythen

Mehr

Neuwagenkauf via Internet-Vermittler und konventionell. Wie zufrieden sind die Käufer?

Neuwagenkauf via Internet-Vermittler und konventionell. Wie zufrieden sind die Käufer? Köln 1. Mai 011 Neuwagenkauf via Internet-Vermittler und konventionell Wie zufrieden sind die Käufer? Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer Dipl. Wirt.-Ing. Karsten Neuberger CAR - Center Automotive Research

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013 Flamatt 10.01.2014 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 212 Flamatt 18.7.212 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012 Flamatt 07.01.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

Strategie 2018 Qualitative und quantitative Werttreiber für einen globalen Automobilkonzern. Prof. Dr. Martin Winterkorn 23.

Strategie 2018 Qualitative und quantitative Werttreiber für einen globalen Automobilkonzern. Prof. Dr. Martin Winterkorn 23. Strategie 2018 Qualitative und quantitative Werttreiber für einen globalen Automobilkonzern Prof. Dr. Martin Winterkorn 23. Mai 2012 1. Bedeutung der Unternehmensstrategie 2. Strategie 2018 3. Zwischenbilanz

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Automotive Management*

Bachelor of Arts (B.A.) Automotive Management* Bachelor of Arts (B.A.) Automotive Management* Ihr Herz schlägt für Autos? Unseres auch. B.A. Automotive Management Einzigartigkeit, Individualität, Mobilität, zukünftige Märkte und Trends: Die deutsche

Mehr

maha MAHA auf der Auto Expo in Indien Februar 2012 Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

maha MAHA auf der Auto Expo in Indien Februar 2012 Zur richtigen Zeit am richtigen Ort Zur richtigen Zeit am richtigen Ort MAHA auf der Auto Expo in Indien Februar 2012 Als Global Player weiß MAHA sehr genau, wo auf der Welt strategisch wichtige Punkte sind, an denen sich eine gesteigerte

Mehr

Letzter Platz in der Formel Grün Daimler fährt hinterher

Letzter Platz in der Formel Grün Daimler fährt hinterher Letzter Platz in der Formel Grün Daimler fährt hinterher Dipl.-Ing. Kritische Aktionäre Daimler Berlin, 13. April 2010 Presse- und Besucherzentrum Inhalt Flottenverbrauch Mercedes-Benz im Wettbewerb Flottenverbrauch

Mehr

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA 2015. Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio)

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA 2015. Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio) Quelle: AWA 2015 Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio) Kraftfahrzeuge Gesamt 100,0 69,24 100 100 3,0 2,07 100 100 Informationsinteresse Autos, Autotests Interessiert

Mehr

2015 WEGMANN automotive GmbH & Co. KG

2015 WEGMANN automotive GmbH & Co. KG TPMS SERVICE KITS FÜR CONTINENTAL SENSOREN TG1B 1 TG1C 2 MB 3 TG1D 3 TPMS SERVICE KITS FÜR SCHRADER SENSOREN GEN ALPHA 4 GEN GAMMA 4 GEN 2 5 GEN 3 6 GEN 4 6 GEN J 7 GEN SI / FARADAY 7 TPMS SERVICE KITS

Mehr

emobility-dashboard Deutschland

emobility-dashboard Deutschland JAHRESRÜCKLBLICK 2015 emobility-dashboard Deutschland mit freundlicher Unterstützung von TÜV SÜD INHALT Neuzulassungen Pkw mit Elektro-, Hybrid- und Plug-in-Hybridantrieb 2015 Zulassungsentwicklung der

Mehr

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Analyse der Pkw-Fahrleistung nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Stand: März 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell 4. Pkw-Fahrleistung

Mehr

Internationaler Vergleich von B2B E-Commerce in ausgewählten Branchen Die Automobilindustrie in Deutschland

Internationaler Vergleich von B2B E-Commerce in ausgewählten Branchen Die Automobilindustrie in Deutschland Internationaler Vergleich von B2B E-Commerce in ausgewählten Branchen Die Automobilindustrie in Deutschland Präsentation von Bettina Kaum Die Automobilindustrie in Deutschland Gliederung Ein historischer

Mehr

Communiqué de presse Pressemitteilung Comunicato Stampa

Communiqué de presse Pressemitteilung Comunicato Stampa Office fédéral de la statistique Bundesamt für Statistik Ufficio federale di statistica Uffizi federal da statistica Service d information Informationsdienst Servizio informazioni Servetsch d infurmaziun

Mehr

CAMA-Spotlight auf ausländische Automobilmärkte 1/2013

CAMA-Spotlight auf ausländische Automobilmärkte 1/2013 CAMA-Spotlight auf ausländische Automobilmärkte 1/2013 Automobilmarkt und Automobilunternehmen in Italien Ende 2013 - Erholung nicht in Sicht Der italienische Pkw-Markt im Herbst 2013 Während sich andere

Mehr

Der Konfiguratorcheck: Auf der Suche nach dem passenden Fahrzeug

Der Konfiguratorcheck: Auf der Suche nach dem passenden Fahrzeug Der Konfiguratorcheck: Auf der Suche nach dem passenden Fahrzeug Repräsentative puls Studie zur Nutzung von Konfiguratoren bei der Fahrzeugsuche puls Marktforschung GmbH Röthenbacher Straße 2 90571 Schwaig

Mehr

Die Zukunft gehört den Stromern

Die Zukunft gehört den Stromern 28. Juni 2008 Experte sagt Motor-Revolution voraus Die Zukunft gehört den Stromern Der klassische Verbrennungsmotor im Pkw ist nicht nur wegen der stetig steigenden Spritpreise ein Auslaufmodell. Auto-Experte

Mehr

mi-fachverlag bei Redline Automobil-Marketing Navigationssystem für neue Absatzstrategien: Bearbeitet von Willi Diez

mi-fachverlag bei Redline Automobil-Marketing Navigationssystem für neue Absatzstrategien: Bearbeitet von Willi Diez mi-fachverlag bei Redline Automobil-Marketing Navigationssystem für neue Absatzstrategien: Bearbeitet von Willi Diez 1. Auflage 2006. Buch. 664 S. Hardcover ISBN 978 3 636 03064 1 Format (B x L): 17 x

Mehr

BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB

BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB Faktenkontor GmbH Seite 1 IMPRESSUM Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht

Mehr

Die Modelle von Mercedes-Benz und Toyota stehen in zwei Segmenten an erster Stelle

Die Modelle von Mercedes-Benz und Toyota stehen in zwei Segmenten an erster Stelle Pressemitteilung J.D. Power and Associates und AUTO TEST Report: Daihatsu erhält in Deutschland unter den Besitzern von Neuwagen die höchste Bewertung bei der Kundenzufriedenheit Die Modelle von Mercedes-Benz

Mehr

Studie von J.D. Power: Mercedes-Benz erzielt höchste Fahrerzufriedenheit im Premiumsegment Mazda führt die Volumenmarken an

Studie von J.D. Power: Mercedes-Benz erzielt höchste Fahrerzufriedenheit im Premiumsegment Mazda führt die Volumenmarken an Pressemitteilung Studie von : Mercedes-Benz erzielt höchste Fahrerzufriedenheit im Premiumsegment Mazda führt die Volumenmarken an Hohe Zufriedenheitswerte beim Service bewegen Kunden dazu, weitere Serviceleistungen

Mehr

Profil der internationalen Autokäufer

Profil der internationalen Autokäufer Pressemitteilung 20. Januar 2015 Europa Automobilbarometer 2015 Profil der internationalen Autokäufer Vielzahl von Informationsquellen bestimmt Kaufentscheidung Zentrale Kaufkriterien sind Preis, Kraftstoffverbrauch

Mehr

E-Mobilität Marktübersicht und Vergleich

E-Mobilität Marktübersicht und Vergleich E-Mobilität Marktübersicht und Vergleich Jahrestagung erdgas mobil Baden-Württemberg 06.11.2014 Referent: Nikolai Csima (Regionalberater) 1 Anforderungsprofil alternative Antriebe geringe Emissionen Praxistauglichkeit

Mehr

TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für

TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für 04.12.2013 Presseinformation TÜV Report 2014: Deutsche Fahrzeuge auf den Spitzenplätzen / Hauptuntersuchung sorgt für Verkehrssicherheit Der Sieger des TÜV Report 2014 heißt Opel Meriva. Zum zweiten Mal

Mehr

BMW EfficientDynamics mit Hybrid und Wasserstoff.

BMW EfficientDynamics mit Hybrid und Wasserstoff. BMW EfficientDynamics mit Hybrid und Wasserstoff. BMW Concept 7 Series ActiveHybrid: Der neue BMW 7er feierte als Hybrid- Konzeptfahrzeug Anfang Oktober auf dem Pariser Autosalon seine Weltpremiere. Serienreife

Mehr

Liste Elektro- PKWs 2015

Liste Elektro- PKWs 2015 Conrad Rössel Liste Elektro- PKWs 2015 Solar mobil Heidenheim e.v., Postfach 1846, 89508 Heidenheim E-Mail: post@solar-mobil.heidenheim.com / Web: www.solar-mobil-heidenheim.de Liste Elektro-PKWs in Deutschland

Mehr

Firmenwagenmonitor Deutschland 2014

Firmenwagenmonitor Deutschland 2014 ein Unternehmen von Firmenwagenmonitor Deutschland 2014 Seite 1/27 Wer fährt einen? Was kostet er? Wer fährt was? Wo fährt man einen? Datenbasis: 389.587 Arbeitsverhältnisse Stand: Juni 2014 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Location Based Marketing Webseiten-Analyse. Belgien Anzeigenverwaltung B2B Börsen. Mobile Webseiten. Tageszulassungen Ford.

Location Based Marketing Webseiten-Analyse. Belgien Anzeigenverwaltung B2B Börsen. Mobile Webseiten. Tageszulassungen Ford. Location Based Marketing Webseiten-Analyse Belgien Anzeigenverwaltung Volvo VW B2B Börsen Online Marketing Portale Citroen Koblenz Hyundai E-Mail Newsletter Tageszulassungen Ford Mobile Webseiten Infiniti

Mehr

Autokauf-Navi. Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November 2013. www.autoscout24.

Autokauf-Navi. Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November 2013. www.autoscout24. www.autoscout24.com Autokauf-Navi Markentreue, Wechselbereitschaft und Werbewahrnehmung auf dem Weg zum neuen Auto. München, November 2013 Seite 2 Inhalt 1 Studiendesign 2 Executive Summary 3 Informations-

Mehr

Hohe Zahlungsbereitschaft

Hohe Zahlungsbereitschaft E-Journal Marke Neuwagenpreise Hohe Zahlungsbereitschaft für Autos Durchschnittspreis für Neuwagen auf 28 153 Euro gestiegen. Fotos: Unternehmen 67 MARKE Neuwagenpreise Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer,

Mehr

BERLIN (dpa-afx) Trotz hoher Spritpreise: Fehlanzeige bei alternativen Antrieben

BERLIN (dpa-afx) Trotz hoher Spritpreise: Fehlanzeige bei alternativen Antrieben 25. März 2012 BERLIN (dpa-afx) Trotz hoher Spritpreise: Fehlanzeige bei alternativen Antrieben Trotz Rekordpreisen bei Benzin und Diesel kommen alternative Kraftstoffe und Antriebsarten in Deutschland

Mehr

Wir freuen uns auf Sie 35 x in Süddeutschland!

Wir freuen uns auf Sie 35 x in Süddeutschland! Wir bewegen. Wir bewegen. Schwarz, rund, aus Gummi REIFF Reifen und Autotechnik ist der Spezialist für Reifen aller Art. Seit über 100 Jahren steht der Name REIFF für Qualität, Sortiment und Service. Konsequent

Mehr

>> Fuhrparkmanagement in deutschen Unternehmen 2011 <<

>> Fuhrparkmanagement in deutschen Unternehmen 2011 << Dataforce-Studie Flottenmarkt Deutschland: >> Elektrofahrzeuge in deutschen Fuhrparks

Mehr

- die Online-Teileplattform für Händler - für Schnäppchenjäger und gegen Überbestände

- die Online-Teileplattform für Händler - für Schnäppchenjäger und gegen Überbestände 2. Tag der LandBauTechnik (Fachkongress für Händler & Handwerker seit 1950) - die Online-Teileplattform für Händler - für Schnäppchenjäger und gegen Überbestände Karl-Heinz Betker Partfarm 22./23. September

Mehr

Kfz-Zulassungen Neuzulassungen Gebrauchtzulassungen Tages- und Kurzzulassungen. Dr. Peter LAIMER Direktion Raumwirtschaft. Wien 13.

Kfz-Zulassungen Neuzulassungen Gebrauchtzulassungen Tages- und Kurzzulassungen. Dr. Peter LAIMER Direktion Raumwirtschaft. Wien 13. Dr. Peter LAIMER Direktion Raumwirtschaft Wien 13. Jänner 216 Kfz-Zulassungen 215 Neuzulassungen Gebrauchtzulassungen Tages- und Kurzzulassungen www.statistik.at Wir bewegen Informationen Kfz-Neuzulassungen

Mehr

Marktübersicht: Chefkombis

Marktübersicht: Chefkombis Audi A4 Avant Audi A6 Avant 4725 x 1842/2022 x 1434 4943x1874/2085x1461 140/190, 185/252 140/190, 185/252 110/150, 140/190, 200/272 110/150, 140/190, 200/272 * * Verbrauch l/100 km (kombiniert Benziner

Mehr

Fortbildungsbedarf von Informatik- Absolventinnen und -Absolventen

Fortbildungsbedarf von Informatik- Absolventinnen und -Absolventen Arbeitspapier Nr. 160 September 2012 AP Fortbildungsbedarf von Informatik- Absolventinnen und -Absolventen Ergebnisse einer Befragung der Absolvent(inn)enjahrgänge 2008 bis 2010 Dr. Mareike Hennings CHE

Mehr

Gallup Branchenmonitor Autobranche die umfassende, kosteneffiziente, österreichweit repräsentative Handelsübersicht stationär und online

Gallup Branchenmonitor Autobranche die umfassende, kosteneffiziente, österreichweit repräsentative Handelsübersicht stationär und online Gallup Branchenmonitor Autobranche die umfassende, kosteneffiziente, österreichweit repräsentative Handelsübersicht stationär und online 1 Das Angebot Kontinuierlich Die Autobranche einmal pro Jahr Umfassend

Mehr

Nachhaltige Mobilität im digitalen Zeitalter

Nachhaltige Mobilität im digitalen Zeitalter Nachhaltige Mobilität im digitalen Zeitalter Prof. Dr. Matthias Hartmann Bastian Halecker Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin Fachtagung Lernwelt Elektromobilität Berlin, 13. November 2015 Cyber-Physikalische

Mehr

Kann ihr. Fahrzeug auch. Komfortblinken????

Kann ihr. Fahrzeug auch. Komfortblinken???? Kann ihr Fahrzeug auch Komfortblinken???? Nachrüstsatz hier erhältlich!! Stand: 23.03.2011 Einbauinformationen für folgende Fahrzeuge liegen uns vor: Alfa Romeo 156, Baujahr 2004 Alfa 166, Baujahr 1999

Mehr

ABWRACK- PRÄMIE. Gewinner und Verlierer DIE ENDABRECHNUNG 2011

ABWRACK- PRÄMIE. Gewinner und Verlierer DIE ENDABRECHNUNG 2011 ABWRACK- PRÄMIE Gewinner und Verlierer DIE ENDABRECHNUNG 2011 1 Abwrackprämie: Katerstimmung nach dem Boomjahr? Klar ist: 2010 wird ein steiniger Weg, sagte der VDA-Präsident Matthias Wissmann der Süddeutschen

Mehr

Erhebung November 2011

Erhebung November 2011 Mittlere ortsübliche Stundenverrechnungssätze Bei Kfz-Reparaturbetrieben Erhebung November 2011 Im Großraum Aachen-Heinsberg Mittlere ortsübliche Stundenverrechnungssätze Stand: Dezember 2011 Nachdruck,

Mehr

Lochkreis Fahrzeug Nabe Zentrierring Maße Befestigung

Lochkreis Fahrzeug Nabe Zentrierring Maße Befestigung 3x112 Nabe 57,1 mm MC ZP - 300 F MMC - Smart 57,1 mm - - Bolzen ZS 7 12 x 1,5 x 24 mm 4x98 Nabe 58,1 mm F1 ZP - 400 F Alfa 155 58,1 mm - - Bolzen ZS 4 12 x 1,25 x 30 mm ZP - 402 F Alfa, Fiat, Lancia, Seat

Mehr

DIGITALE TRANSFORMATION DER VERMARKTUNGSMODELLE

DIGITALE TRANSFORMATION DER VERMARKTUNGSMODELLE 3. KOMPETENZPROJEKT FÜR BAUZULIEFERER DIGITALE TRANSFORMATION DER VERMARKTUNGSMODELLE Es geht um mehr als um Killer-Apps oder Fans auf Facebook. Es geht um die Zukunftsfähigkeit Ihres Vermarktungsmodells!

Mehr

Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft

Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft 18.10.2012. Autodiebstahl 2011: Kaum noch Anstieg der Pkw-Diebstähle - Deutlicher Rückgang der Diebstähle in einigen Großstädten - Neue Fahrzeuge weniger gestohlen

Mehr