Explosionsschutz. Betriebssicherheitsverordnung. Betriebssicherheitsverordnung. Dipl.-Ing. (FH) Horst Hofscheuer. Explosionsschutz

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Explosionsschutz. Betriebssicherheitsverordnung. Betriebssicherheitsverordnung. Dipl.-Ing. (FH) Horst Hofscheuer. Explosionsschutz"

Transkript

1 Explosionsschutz DEKRA Automobil GmbH, Dinnendahlstr. 9, Bochum Telefon Telefax Kontakt 1Tel. direkt Mobil

2 Inhaltsübersicht 2 1 Anwendungsbereich 3 Gefährdungsbeurteilung 5 Explosionsgefährdete Bereiche 6 Explosionsschutzdokument 7 Anforderungen an die Beschaffenheit der (Ex) Arbeitsmittel 12 Betrieb von überwachungsbedürftigen Anlagen 14 Prüfung vor Inbetriebnahme 15 Wiederkehrende Prüfungen Anhang 4 Mindestvorschriften zur Verbesserung der Sicherheit

3 1 Anwendungsbereich Füllanlagen Leitungen unter innerem Überdruck für brennbare Flüssigkeiten Anlagen, die Geräte zur bestimmungsgemäßen Verwendung in Ex- Bereichen beinhalten oder sind (Nr.3 Anlagen, Prüfung durch befähigte Person möglich). z. B. Biogasanlagen Lageranlagen > 10 m³, Füllstellen, Tankstellen für brennbare Flüssigkeiten (Nr.4 Anlagen, Prüfung durch ZÜS Ex) 3

4 Gefährdungsbeurteilung gem. 3 BetrSichV (1) Der Arbeitgeber hat bei der Gefährdungsbeurteilung die notwendigen Maßnahmen für die sichere Bereitstellung und Benutzung der Arbeitsmittel zu ermitteln. Dabei hat er insbesondere die Gefährdungen zu berücksichtigen, die mit der Benutzung des Arbeitsmittels selbst verbunden sind und die am Arbeitsplatz durch Wechselwirkungen der Arbeitsmittel untereinander oder mit Arbeitsstoffen oder der Arbeitsumgebung hervorgerufen werden. 4 Für Ex-Anlagen bedeutet das: - Festlegung der Wahrscheinlichkeit und die Dauer des Auftretens gefährlicher explosionsfähiger Atmosphären ( Zoneneinteilung, gültig sowohl für Staub EX als auch für Gas EX ) - Festlegung der Wahrscheinlichkeit des Vorhandenseins, der Aktivierung und des Wirksamwerdens von Zündquellen einschließlich elektrostatischer Entladungen - das Ausmaß der zu erwartenden Auswirkungen von Explosionen.

5 Gefährdungsbeurteilung gem. 3 BetrSichV. und noch ein wichtiger Punkt: Für Arbeitsmittel sind insbesondere Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen zu ermitteln. Ferner hat der Arbeitgeber die notwendigen Voraussetzungen zu ermitteln und festzulegen, welche die Personen erfüllen müssen, die von ihm mit der Prüfung oder Erprobung von Arbeitsmitteln zu beauftragen sind. 5 Die Prüfung von Ex-Anlagen im Sinne des 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 BetrSichV kann durch befähigte Personen mit besonderen Kenntnissen auf dem Gebiet des Explosionsschutzes durchgeführt werden. Der Arbeitgeber muss sich von der Befähigung überzeugen.

6 Explosionsschutzdokument gem. 6 BetrSichV (1) Der Arbeitgeber hat unabhängig von der Zahl der Beschäftigten im Rahmen seiner Pflichten nach 3 sicherzustellen, dass ein Dokument (Explosionsschutzdokument) erstellt und auf dem letzten Stand gehalten wird. Das Explosionsschutzdokument ist vor Aufnahme der Arbeit zu erstellen. Es ist zu überarbeiten, wenn Veränderungen, Erweiterungen oder Umgestaltungen der Arbeitsmittel oder des Arbeitsablaufes vorgenommen werden. Die Übergangsfrist zur Erstellung eines Explosionsschutzdokumentes lief am aus. 6

7 Explosionsschutzdokument gem. 6 BetrSichV 7 Punkte, die in einem Explosionsschutzdokument festgelegt werden müssen: Bewertung der Explosionsgefährdung Vorkehrung zur Verhinderung einer Explosion oder wenn dies nicht möglich ist, den Schaden einer Explosion so weit wie möglich zu minimieren Zoneneinteilung Bereiche, für die die Mindestvorschriften nach Anhang 4 gelten ( organisatorische und technische Maßnahmen )

8 Anforderung an die Beschaffenheit der Arbeitsmittel gem. 7 BetrSichV Unterscheidung der Arbeitsmittel nach dem Zeitpunkt der erstmaligen Bereitstellung, Stichtag: Für Altanlagen gelten die bis dahin gültigen Rechtsvorschriften, zusätzlich müssen sie aber den im Anhang 4 Abschnitt A aufgeführten Mindestvorschriften genügen. Dies sind im einzelnen: 8

9 Mindest-Anforderungen an die Beschaffenheit der Arbeitsmittel gem. 7 BetrSichV für Altanlagen, Bereitstellung vor dem Unterweisung der Beschäftigten Arbeitsfreigaben und Aufsicht bei Arbeiten im Ex-Bereich Kennzeichnung der Ex-Bereiche an den Zugängen Auslegung der Schutzmaßnahmen auf das größtmögliche Gefährdungspotential ( worst case Prinzip ) Gestaltung der Arbeitsplätze gem. der Maßnahmen aus der Gefährdungsbeurteilung Optische und akustische Warnung vor Erreichen der Explosionsbedingungen Berücksichtigung von elektrostatischer Entladungen Ausreichende Flucht und Rettungswege Prüfung der Ex-Anlage durch eine befähigte Person Herstellen von sicheren Betriebszuständen bei Energieausfall oder bei nicht bestimmungsgemäßen Betrieb ( Nothalt, Notstop)

10 Zusätzliche Anforderung an die Beschaffenheit der Arbeitsmittel gem. 7 BetrSichV für Neuanlagen nach dem Auslegung der Geräte und Schutzsysteme gem. der Zoneneinteilung nach Gerätekategorien Zone 0 oder 20 Gerätekategorie Ex II 1G ( Gas) Ex II 1D ( Dust ) Zone 1 oder 21 Gerätekategorie Ex II 2G Ex II 2D Zone 2 oder 22 Gerätekategorie Ex II 3G Ex II 3D 10

11 Sicherheitstechnische Kennzahlen von Biogas Komponente Methan ( CH 4 ) Kohlendioxid ( CO 2 ) Wasserdampf Schwefelwasserstoff ( H 2 S ) Ammoniak ( NH 3 ) Biogas allgemein Anteil ( Vol%) bis Eigenschaften hochentzündlich, leichter als Luft, explosives Gemisch erstickend, schwerer als Luft, Sammlung am Boden, in Schächten hochentzündlich, sehr giftig, Geruch nach faulen Eiern, in hoher Konzentration keine Geruchswahrnehmung mehr Giftig, kann ein explosionsfähiges Gemisch bilden, stechender Geruch leichter oder schwerer als Luft, je nach Zusammensetzung 11

12 Explosionsschutzmaßnahmen Biogasanlage Primäre Maßnahmen (Vermeiden oder Einschränken von g. e. A.) Im Inneren von Apparaturen: Begrenzung oberhalb der OEG ( z. B. gasführende Rohrleitungen, Gasraum der Gärbehälter im Normalbetrieb) In der Umgebung von App.: auf Dauer technisch dicht, technisch dicht Gaswarnanlage mit Alarmfunktion Gaswarnanlage mit Schaltfunktion natürliche Lüftung technische Lüftung mit 35m³/h pro kw el. Leistung im Gasalarmfall ( BHKW Raum ) Sekundäre Schutzmaßnahmen (Vermeiden von Zündquellen) Zone 1: II II 2G Zone 2: II II 3G Temperaturklasse T1 Explosionsgruppe IIA 12 Tertiäre Schutzmaßnahmen (konstruktive Explosionsschutzmaßnahmen) Flammendurchschlagsicherung; Deflagrationssicherung ( z. B. BHKW, Fackel ) Detonationssicherung ( z. B. Gasanalysegerät )

13 Betrieb von überwachungsbedürftigen Anlagen gem. 12 BetrSichV 13 Überwachungsbedürftige Anlagen müssen nach dem Stand der Technik montiert, installiert und betrieben werden. Bei der Einhaltung des Standes der Technik sind die vom Ausschuss für Betriebssicherheit ermittelten Regeln und Erkenntnisse zu berücksichtigen ( TRBS, Technische Regeln für Betriebssicherheit ). Prüfung vor Inbetriebnahme gem 14 (1) BetrSichV Wiederkehrende Prüfungen gem 15 (1) BetrSichV Prüfung nach einer Änderung gem. 14 (2) BetrSichV Änderung: Beeinflussung der Sicherheit durch z. B. Reparaturarbeiten, z. B. Austausch von Stern/Dreieck Motoren unterschiedlicher Leistung aber gleicher Zündschutzart Prüfung nach einer wesentliche Veränderung 14 (1) BetrSichV Wesentliche Veränderung: Anlage entspricht in ihren Sicherheitsmerkmalen einer Neuanlage ( z. B. Austausch von Stern/Dreieck Motoren auf frequenzgeregelte Antriebe im Ex-Bereich mit Änderung der Zündschutzart )

14 Betrieb von überwachungsbedürftigen Anlagen gem. 12 BetrSichV Einige für den Ex-Schutz wichtige Technische Regeln für Betriebssicherheit ( TRBS ) 14 TRBS-1111 Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung TRBS-1112 T1 Gefährdungen durch Instandhaltung TRBS-1122 Änderungen und wesentliche Veränderungen nach 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 ( Prüfung durch ZÜS Ex ) TRBS.1123 Änderungen und wesentliche Veränderungen nach 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 ( Prüfung durch befähigte Person ) TRBS-1201 T1 Prüfungen in Ex-Bereichen TRBS-1203 Befähigte Person TRBS-2152 g.e.a allgemeines TRBS-2152 T1-T4 g.e.a Ex-Gefahren TRBS-2153 Vermeidung von Zündgefahren durch elektrostatische Aufladung

15 Prüfung vor Inbetriebnahme gem 14 BetrSichV Eine überwachungsbedürftige Anlage darf erstmalig und nach einer wesentlichen Veränderung ( auch Änderungen) nur in Betrieb genommen werden, wenn die Anlage unter Berücksichtigung der vorgesehenen Betriebsweise durch eine zugelassene Überwachungsstelle (Anlagen nach 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 BetrSichV) oder durch eine befähigte Person (Anlagen nach 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 BetrSichV) auf ihren ordnungsgemäßen Zustand hinsichtlich der Montage, der Installation, den Aufstellungsbedingungen und der sicheren Funktion geprüft worden ist. Die Prüfungen bestehen aus einer : Ordnungsprüfung und einer Technischen Prüfung 15

16 Ordnungsprüfung 16 Folgende Unterlagen müssen zum Zeitpunkt der Prüfung vor Ort vorhanden sein Genehmigungsbescheid Anlagenbeschreibung Aufstellungspläne Explosionsschutzdokument mit Gefährdungsbeurteilung Konformitätserklärungen (ATEX) der Geräte inkl. Kontroll- und Schutzsysteme Stromlaufpläne/Schaltungsunterlagen El. Inbetriebnahmeprotokoll, weitere Inbetriebnahmeprotokolle ( z. B. Gaswarngeräte, Temperaturbegrenzer ) Nachweis der Eigensicherheit Einweisungsprotokolle Hinweis: Die Unterlagen sind abhängig von der Art der Anlage und können variieren.

17 Technische Prüfung Sicht-, Nah-, und Detailprüfung Prüfung der sicheren Funktion der Geräte/Schutzsysteme/Sicherheits-, Kontrollund Regelvorrichtungen Sicherheitsgerichtete Abschaltungen (z. B. Not-Aus, Gaswarnung / Abschaltung) El. Installation mit Überspannungsschutz Schutzmaßnahmen bei indirektem Berühren Explosionsschutz ( z. B. gasschwadendichter Verschluss von Rohrleitungen/Bodenöffnungen ) Brandschutz / Schottungen Potentialausgleich Blitzschutz 17 Hinweis: Die Prüfung ist abhängig von der Art der Anlage und kann variieren.

18 Wiederkehrende Prüfungen gem 15 BetrSichV Bei wiederkehrenden Prüfungen wird wie bei einer Prüfung vor Inbetriebnahme eine Ordnungs- und eine technische Prüfung durchgeführt. Die Prüffristen müssen durch den Betreiber im Rahmen einer sicherheitstechnischen Bewertung oder Gefährdungsbeurteilung festgelegt werden. Bei Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen im Sinne des 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 müssen Prüfungen im Betrieb spätestens alle drei Jahre durchgeführt werden. Bei Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen im Sinne des 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 müssen Prüfungen im Betrieb spätestens alle fünf Jahre durchgeführt werden. Üblicherweise beträgt die Prüffrist hier auch 3 Jahre. 18

19 Prüfbescheinigungen Über das Ergebnis der Prüfungen sind Prüfbescheinigungen zu erstellen. Bescheinigungen und Aufzeichnungen sind am Betriebsort aufzubewahren und den Behörden bzw. Prüfern vorzuzeigen. 19

Betriebssicherheitsverordnung TRIPLAN AG

Betriebssicherheitsverordnung TRIPLAN AG Betriebssicherheitsverordnung TRIPLAN AG BetrSichV 2 Teil A: Teil B: Teil C: Einführung Die Verordnung Was ist zu tun? Einführung 3 Kern: Vorgaben für die Bereitstellung und Benutzung von Arbeitsmitteln.

Mehr

TRBS 1203 Befähigte Personen Besondere Anforderungen Elektrische Gefährdungen

TRBS 1203 Befähigte Personen Besondere Anforderungen Elektrische Gefährdungen TRBS 1203 Befähigte Personen Besondere Anforderungen Elektrische Gefährdungen Dieser Teil stellt zusätzliche Anforderungen, die alle befähigten Personen erfüllen müssen, denen Prüfungen zum Schutz vor

Mehr

Eine Übersicht zur Umsetzung der ATEX Richtlinien im Betrieb

Eine Übersicht zur Umsetzung der ATEX Richtlinien im Betrieb Explosionsschutz Eine Übersicht zur Umsetzung der ATEX Richtlinien im Betrieb Gemäss SUVA Merkblatt Explosionsschutz Grundsätze, Mindestvorschriften, Zonen, SUVA Bestellnummer 2153.d Inhalt dieser Übersicht

Mehr

Explosionsschutz in Biogasanlagen

Explosionsschutz in Biogasanlagen Explosionsschutz in Biogasanlagen Erstellung eines Explosionsschutzdokumentes Sicherheitstechnische Kenndaten von Biogas Biogas besteht im Wesentlichen aus: Methan (50-80 Vol.%) Kohlendioxid (20 50 Vol.%)

Mehr

Kurzinformation. Betriebssicherheitsverordnung und Arbeitsschutzgesetz Pflichten des Betreibers

Kurzinformation. Betriebssicherheitsverordnung und Arbeitsschutzgesetz Pflichten des Betreibers Kurzinformation Betriebssicherheitsverordnung und Arbeitsschutzgesetz Pflichten des Betreibers Jeder Unternehmer / Arbeitgeber unterliegt Grundpflichten, um die Sicherheit und den Gesundheitsschutz seiner

Mehr

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1111 Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1111 Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1111 Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung (Bekanntmachung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 15. September 2006; BAnz.

Mehr

Abschnitt 3 Besondere Vorschriften für überwachungsbedürftige Anlagen 12 Betrieb

Abschnitt 3 Besondere Vorschriften für überwachungsbedürftige Anlagen 12 Betrieb Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, über Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und über die

Mehr

ATEX Umsetzung in der Praxis

ATEX Umsetzung in der Praxis ATEX Umsetzung in der Praxis Georg Suter Swissi AG Inhalt Umsetzungsbeispiel Zoneneinteilung Zündquellenanalyse Explosionsschutzdokument Häufige Probleme Dokumentation Mehrzweckanlagen Fehlinterpretationen

Mehr

Anlagen- und Betriebssicherheit

Anlagen- und Betriebssicherheit Anlagen- und Betriebssicherheit Kommentar zur Betriebssicherheitsverordnung mit Technischen Regeln und Textsammlung von Hatto Mattes Ministerialrat im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Ralph

Mehr

NETINFORUM SÜDDEUTSCHLAND. Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF. Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen

NETINFORUM SÜDDEUTSCHLAND. Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF. Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen NETINFORUM Befähigte Person und Fachbetrieb nach 19 l WHG bzw. TRbF Fachtagung am 02. und 03.03.2004 in Leinfelden-Echterdingen Dr. Bernd Haesner TÜV Süddeutschland TÜV BAU UND BETRIEB GMBH 28.04.2004

Mehr

Betrieb und Prüfung von Druckbehältern beim Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung

Betrieb und Prüfung von Druckbehältern beim Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung Markus Glaub Betrieb und Prüfung von Druckbehältern beim Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung Die Bodensee-Wasserversorgung betreibt insgesamt ca. 260 Druckbehälter. Davon unterliegen 131 der Prüfpflicht

Mehr

6 Informationsermittlung und Gefährdungsbeurteilung

6 Informationsermittlung und Gefährdungsbeurteilung Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen TK Lexikon Arbeitsrecht 6 Informationsermittlung und Gefährdungsbeurteilung HI2516431 (1) 1 Im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung als Bestandteil der Beurteilung

Mehr

Tagung Umgang mit Regulierungen und Behörden

Tagung Umgang mit Regulierungen und Behörden Tagung Umgang mit Regulierungen und Behörden ATEX 137 Aus Sicht des Betreibers SUVA Luzern Do. 21 Sept. 2006 Referent François Schlessinger Leiter technische Kontrolle Clariant Produkte (Schweiz) AG Fragen

Mehr

Die Betriebssicherheitsverordnung

Die Betriebssicherheitsverordnung Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) 2012 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Regelungen für den betrieblichen Arbeitsschutz Inhaltsverzeichnis 1. Warum eine solche Verordnung?...

Mehr

Blitzschutz von Biogasanlagen

Blitzschutz von Biogasanlagen WIR SCHAFFEN WISSEN www.bfe.de Blitzschutz von Biogasanlagen Autor/en: Dipl.-Ing. Reinhard Soboll BFE-Oldenburg Verwendung nur für Unterrichtszwecke des BFE-Oldenburg! Nachdruck und Verwendung in elektronischen

Mehr

Verordnung über elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen (ElexV) Fassung vom 13. Dezember 1996 (BGBl. I S. 1932)

Verordnung über elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen (ElexV) Fassung vom 13. Dezember 1996 (BGBl. I S. 1932) Verordnung über elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen (ElexV) Fassung vom 13. Dezember 1996 (BGBl. I S. 1932) 1 Anwendungsbereich (1) Diese Verordnung gilt für die Montage, die Installation

Mehr

Aktualisierung der Leitlinien zur Betriebssicherheitsverordnung

Aktualisierung der Leitlinien zur Betriebssicherheitsverordnung Aktualisierung der Leitlinien zur Betriebssicherheitsverordnung Die Leitlinien zur Betriebssicherheitsverordnung werden, wie im Vorwort zur zweiten überarbeiteten Auflage angekündigt, ständig ergänzt und

Mehr

ATEX - Prolog. gmc.ppt

ATEX - Prolog. gmc.ppt ATEX - Prolog Die Anforderungen der neuen Ex-Richtlinien haben z.t. massive Änderungen im Bereich des Explosionsschutzes zur Folge. Der Praktiker sucht aber oft vergeblich nach Hilfen und Anweisungen,

Mehr

Explosionsschutz Anforderungen an Armaturen und Antriebe

Explosionsschutz Anforderungen an Armaturen und Antriebe Explosionsschutz Anforderungen an Armaturen und Antriebe Ex-Schutz Antriebe.pptx 26. Oktober 2013 Themenübersicht 1. Elektrostatik Beispiele, Triboelektrizität, Schutzmaßnahmen 2. Elektrischer Explosionsschutz

Mehr

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1203 Befähigte Personen

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1203 Befähigte Personen Ausgabe: März 2010 geändert und ergänzt: GMBl 2012 S. 386 [Nr.21] Technische Regeln für Betriebssicherheit Befähigte Personen Die Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) geben den Stand der Technik,

Mehr

Stand 24.03.2012 Dipl.-Ing. W. Meusel

Stand 24.03.2012 Dipl.-Ing. W. Meusel Sicheres Betreiben von Altmaschinen - Betriebssicherheitsverordnung, Anhang 1 Mindestvorschriften für Arbeitsmittel gemäß 7 Abs. 1 Nr. 2 22. BAG-Fachtagung 2012 Aachen Verordnung vom 27.September 2002

Mehr

Verordnung zur Neuregelung der Anforderungen an den Arbeitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und Gefahrstoffen vom 03.02.

Verordnung zur Neuregelung der Anforderungen an den Arbeitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und Gefahrstoffen vom 03.02. Verordnung zur Neuregelung der Anforderungen an den Arbeitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und Gefahrstoffen vom 03.02.2015 Artikel 1 Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der

Mehr

Dipl.-Ing. Herbert Schmolke, VdS Schadenverhütung

Dipl.-Ing. Herbert Schmolke, VdS Schadenverhütung 1. Problembeschreibung a) Ein Elektromonteur versetzt in einer überwachungsbedürftigen Anlage eine Leuchte von A nach B. b) Ein Elektromonteur verlegt eine zusätzliche Steckdose in einer überwachungsbedürftigen

Mehr

Prüfbescheinigung*) über die Prüfung von Fahrzeugen mit Flüssiggas- Verbrennungsmotor

Prüfbescheinigung*) über die Prüfung von Fahrzeugen mit Flüssiggas- Verbrennungsmotor BGG 936 - A4:DGUV Raster A4 Titel.qxd 29.10.2008 19:16 Seite 3 BG-Grundsatz Prüfbescheinigung*) über die Prüfung von Fahrzeugen mit Flüssiggas- Verbrennungsmotor 33 und 37 der Unfallverhütungsvorschrift

Mehr

Allgemeine Informationen zu Tätigkeiten mit brand- und explosionsgefährlichen Stoffen in der Apotheke

Allgemeine Informationen zu Tätigkeiten mit brand- und explosionsgefährlichen Stoffen in der Apotheke Informationen Standards Formulare Empfehlungen der Bundesapothekerkammer zu Arbeitsschutzmaßnahmen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen Allgemeine Informationen zu Tätigkeiten mit brand- und explosionsgefährlichen

Mehr

Explosionsschutz-Regeln

Explosionsschutz-Regeln Berufsgenossenschaftliche Regel für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit BGR 104 BG-Regel Explosionsschutz-Regeln Sammlung technischer Regeln für das Vermeiden der Gefahren durch explosionsfähige Atmosphäre

Mehr

Synopse zur neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Seite 1 von 75

Synopse zur neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Seite 1 von 75 Synopse zur neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Seite 1 von 75 1 Anwendungsbereich 1 Anwendungsbereich und Zielsetzung 1(1) Diese Verordnung gilt für die Bereitstellung von Arbeitsmitteln durch

Mehr

Hinweise zum Einsatz von. EtherCAT-Box-Modulen (EPxxxx-xxxx) in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX)

Hinweise zum Einsatz von. EtherCAT-Box-Modulen (EPxxxx-xxxx) in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) Hinweise zum Einsatz von EtherCAT-Box-Modulen (EPxxxx-xxxx) in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) Version: 1.1.0 Datum: 10.06.2011 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 1 1.1 Hinweise zur

Mehr

Betreiben von Aufzugsanlagen nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Betreiben von Aufzugsanlagen nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Betreiben von Aufzugsanlagen nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Europäische Anforderungen an den sicheren Betrieb von Aufzugsanlagen und die Umsetzung in deutsche Gesetzgebung Mai 04 Dipl.-Ing.

Mehr

Technische Beschreibung Explosionsgeschützte Elektromotoren. Technische Beschreibung 4.1.3

Technische Beschreibung Explosionsgeschützte Elektromotoren. Technische Beschreibung 4.1.3 Inhaltsverzeichnis Technische Beschreibung 4.1.3 1. Allgemeine Informationen 4.1.3 2. Explosionsschutzmassnahmen nach ATEX 95 und ATEX 137 4.1.3 3. Zündschutzarten (Auszug nach Liefermöglichkeit EMWB)

Mehr

VORTEILE. Luft + brennbares Gas + Zündquelle = Explosion. Luft + brennbarer Staub + Zündquelle = Explosion

VORTEILE. Luft + brennbares Gas + Zündquelle = Explosion. Luft + brennbarer Staub + Zündquelle = Explosion EX-SCHUTZ VORTEILE Ventile für die Fluidtechnik zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen Explosionschutz für Gas, Staub und Grubenbau Druckfeste Kapselung und Eigensicherheit Lösungen für alle

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 3.2 Kennzeichnung... 5. 3.1 Standard Typenschild... 5

INHALTSVERZEICHNIS. 3.2 Kennzeichnung... 5. 3.1 Standard Typenschild... 5 INHALTSVERZEICHNIS 0. Gültig für folgende Wägezellen... 2 1. Präambel... 2 2. Gerätefunktion... 2 2.1 Details... 2 2.2 Anschlüsse für die Standardausführungen... 2 2.2.1 Schaltungen mit Speisung über Sicherheits-Barrieren

Mehr

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 2181 Schutz vor Gefährdungen beim Eingeschlossensein in Personenaufnahmemitteln

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 2181 Schutz vor Gefährdungen beim Eingeschlossensein in Personenaufnahmemitteln Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 2181 Schutz vor Gefährdungen beim Eingeschlossensein in Personenaufnahmemitteln Vorbemerkung (GMBl. Nr. 15 vom 23. März 2007 S. 330) Diese Technische Regel

Mehr

Betriebssicherheitsverordnung

Betriebssicherheitsverordnung Betriebssicherheitsverordnung 2015 Neuerungen und Kerninhalte SIFA-Forum Lengfurt 11. September 2015 Entwicklung Betreibervorschriften Regelungen für den Betrieb von Maschinen und Anlagen in nationalen

Mehr

Risikobasierte Ansätze zur Bestimmung der Prüfpflichtigkeit von Arbeitsmitteln Zum Stand der Diskussion

Risikobasierte Ansätze zur Bestimmung der Prüfpflichtigkeit von Arbeitsmitteln Zum Stand der Diskussion Risikobasierte Ansätze zur Bestimmung der Prüfpflichtigkeit von Arbeitsmitteln Zum Stand der Diskussion 24.5.2012 10 Jahre Betriebssicherheitsverordnung die Zukunft liegt vor uns Moderner Arbeitsschutz

Mehr

Leitfaden Biogasanlagen. Einsatztaktik bei einem Schadensereignis in der Biogasanlage

Leitfaden Biogasanlagen. Einsatztaktik bei einem Schadensereignis in der Biogasanlage Leitfaden Biogasanlagen Einsatztaktik bei einem Schadensereignis in der Biogasanlage Inhalt Einsatztaktik Vorgehensweise vor Schadeneintritt Explosionsschutzdokuement Bereitstellungsraum festlegen Gasspürmessgeräte

Mehr

Neues im Arbeitsschutz

Neues im Arbeitsschutz Neues im Arbeitsschutz Das Update 2015 8.Juni 2015 Inhalt 1. Die neue Betriebssicherheitsverordnung 2. Bekanntmachungen zur Betriebssicherheit / Technische Regeln Betriebssicherheit 3. Änderungen der Gefahrstoffverordnung

Mehr

pflichten und aufgaben

pflichten und aufgaben Betreiber elektrischer Anlagen in Ex-gefährdeten Bereichen pflichten und aufgaben vorwort Kein technisches System, sei es auch noch so aufwendig und sorgfältig konstruiert, gefertigt und geprüft worden,

Mehr

Schulungsunterlagen Grenzwertverordnung & ATEX

Schulungsunterlagen Grenzwertverordnung & ATEX Schulungsunterlagen Grenzwertverordnung & ATEX Mackstraße 18, 88348 Bad Saulgau Grenzwertverordnung Definition Absauggeräte: Entstauber, Industriestaubsauger, Kehrsaugmaschinen und Arbeitsmittel mit integrierter

Mehr

Prüfen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel Anforderung an die Elektrofachkraft. Themen

Prüfen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel Anforderung an die Elektrofachkraft. Themen Wer mehr weiß und kann, hat den besseren Überblick Prüfen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel Anforderung an die Elektrofachkraft Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e. V.

Mehr

Blitz- und Überspannungsschutz für Ex-Bereiche

Blitz- und Überspannungsschutz für Ex-Bereiche Blitz- und Überspannungsschutz für Ex-Bereiche Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen............................ 3 1.1 Besondere Anforderungen an den Blitz- und Überspannungsschutz in Ex-Bereichen...............................

Mehr

Anwenderseminar Sicherheit von Biogasanlagen 31.03.2015 Lehr- und Versuchsgut Köllitsch

Anwenderseminar Sicherheit von Biogasanlagen 31.03.2015 Lehr- und Versuchsgut Köllitsch Anwenderseminar Sicherheit von Biogasanlagen 31.03.2015 Lehr- und Versuchsgut Köllitsch Sicherung gegen die Eingriffe Unbefugter 12.03.2015 1 Zur Person: Axel Teuber, 53 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, 2

Mehr

Handlungsanleitung zur Gefährdungsbeurteilung nach Gefahrstoffverordnung, Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung

Handlungsanleitung zur Gefährdungsbeurteilung nach Gefahrstoffverordnung, Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung Handlungsanleitung zur Gefährdungsbeurteilung nach Gefahrstoffverordnung, Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung Einleitung Ein wesentliches Element des betrieblichen Arbeitsschutzes ist

Mehr

Sicherheitstechnische Prüfungen bei Getränkeschankanlagen

Sicherheitstechnische Prüfungen bei Getränkeschankanlagen Arbeits- Sicherheits- Informationen BGN Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten 6.83/08 Sicherheitstechnische Prüfungen bei Getränkeschankanlagen Vorwort Jeder, der eine Getränkeschankanlage

Mehr

Explosionsschutz und Explosionsschutzdokument

Explosionsschutz und Explosionsschutzdokument Explosionsschutz und Explosionsschutzdokument Rechtliche Grundlagen des Explosionsschutzes Praxisbeispiele: Umgang mit hoch- und leichtentzündlichen Flüssigkeiten sowie Gasen 26. September 2006, Behördenzentrum

Mehr

Aktualisierungen März 2009 und Januar 2010 zur dritten überarbeiteten Auflage August 2008

Aktualisierungen März 2009 und Januar 2010 zur dritten überarbeiteten Auflage August 2008 Stand Januar 2010 Leitlinien zur Betriebssicherheitsverordnung (LV 35) Aktualisierungen März 2009 und Januar 2010 zur dritten en Auflage August 2008 Der LASI hat auf seiner 53. Sitzung im März 2009 und

Mehr

FAQs zum Thema Gefahrstoffe

FAQs zum Thema Gefahrstoffe Wir machen Arbeit sicher FAQs zum Thema Gefahrstoffe Arbeitskreis Gefahrstoffe Woran sind Gefahrstoffe zu erkennen? Im Handel erhältliche Gefahrstoffe sind durch Symbole gekennzeichnet. Die Symbole sind

Mehr

Befähigte Person für den Explosionsschutz

Befähigte Person für den Explosionsschutz Lehrgang: Befähigte Person für den Explosionsschutz gemäß Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und TRBS 1203, Teil 1 11. Februar 2010 in Fürth 15. April 2010 in Göttingen Einladung und Programm Anmeldevordruck

Mehr

Druckgeräte/-behälter und einfache Druckbehälter

Druckgeräte/-behälter und einfache Druckbehälter Druckgeräte/-behälter und einfache Druckbehälter Merkblatt für Betreiber Geltungsbereich: Behälter für Gase, verflüssigte Gase, unter Druck gelöste Gase, Dämpfe und Flüssigkeiten, deren Dampfdruck bei

Mehr

Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel BGI/GUV-I 5190 BGI 5090

Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel BGI/GUV-I 5190 BGI 5090 Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel BGI/GUV-I 5190 BGI 5090 Wiederkehrende Prüfungen Rechtsgrundlagen / Regeln der Technik Betriebssicherheitsverordnung 10 Prüfungen durchführen 3 Fristen

Mehr

Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e.v.

Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung e.v. Seite 1 von 25 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einführung 2 2. Gesetzliche Grundlagen 2 3. Grundlagen des Explosionsschutzes 4 3.1 Rangfolge von Maßnahmen zur Verhinderung von Explosionen 6 3,1,1 Primärer

Mehr

Prüfung von sicherheitsrelevanten Einrichtungen. Wer prüft was?

Prüfung von sicherheitsrelevanten Einrichtungen. Wer prüft was? Prüfung von sicherheitsrelevanten Einrichtungen Wer prüft was? Überblick Der FH FHB Definitionen / Rechtslage Aus der Praxis Zusammenfassung 2 Die DGUV und ihre Mitglieder DGUV Berufsgenossenschaften BG

Mehr

Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) TRBS 2121 Teil 2 Gefährdungen von Personen durch Absturz Bereitstellung und Benutzung von Leitern

Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) TRBS 2121 Teil 2 Gefährdungen von Personen durch Absturz Bereitstellung und Benutzung von Leitern z Ausgabe: Januar 2010 GMBl. Nr. 16/17 vom 16. März 2010 S. 343 Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) TRBS 2121 Teil 2 Gefährdungen von Personen durch Absturz Bereitstellung und Benutzung von

Mehr

Seminarprogramm Technik 1/2011

Seminarprogramm Technik 1/2011 Seminarprogramm Technik 1/2011 1151 Seite 1 / 15 1 Vorwort Sehr geehrter Leser, wir freuen uns, Ihnen auf den folgenden Seiten mehrere Seminare zur Weiterbildungen anbieten zu können. Unser Ziel ist eine

Mehr

ATEX-Leitfaden für die Armaturenindustrie

ATEX-Leitfaden für die Armaturenindustrie Armaturen ATEX-Leitfaden für die Armaturenindustrie Stand: 28. November 2003 Leitfaden zur Richtlinie 94/9/EG Geräte- und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen"

Mehr

zur Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln nach DGUV Vorschrift 3, BetrSichV sowie TRBS 1201 und TRBS 1203

zur Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln nach DGUV Vorschrift 3, BetrSichV sowie TRBS 1201 und TRBS 1203 EFAS informiert zur Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln nach DGUV Vorschrift 3, BetrSichV sowie TRBS 1201 und TRBS 1203 1. Wer darf die Prüfungen durchführen? Für die Prüfungen zum Schutz

Mehr

II 2G Ex ia IIC T6 ATEX. Allgemeine Informationen. Kategorie. Gerätegruppe. Kennzeichnung. Zündschutzart. Explosionsgruppe.

II 2G Ex ia IIC T6 ATEX. Allgemeine Informationen. Kategorie. Gerätegruppe. Kennzeichnung. Zündschutzart. Explosionsgruppe. Allgemeine Informationen Ein Gerät das in einer explosionsgefährdeten Umgebung eingesetzt wird, darf nach 94/9/EG nur in Verkehr gebracht werden, wenn es in der Norm festgelegten Standards genügt. Gegenüber

Mehr

KAS KOMMISSION FÜR ANLAGENSICHERHEIT. Merkblatt. Anforderungen an die zusätzliche Gasverbrauchseinrichtung - insbesondere Fackel - von Biogasanlagen

KAS KOMMISSION FÜR ANLAGENSICHERHEIT. Merkblatt. Anforderungen an die zusätzliche Gasverbrauchseinrichtung - insbesondere Fackel - von Biogasanlagen KAS KOMMISSION FÜR ANLAGENSICHERHEIT beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Merkblatt Anforderungen an die zusätzliche Gasverbrauchseinrichtung - insbesondere Fackel - von

Mehr

Merkblatt. Hinweise zu entzündlichen Flüssigkeiten

Merkblatt. Hinweise zu entzündlichen Flüssigkeiten Merkblatt Hinweise zu entzündlichen Flüssigkeiten Lagerung von entzündlichen/entzündbaren Flüssigkeiten Der Umgang mit Gefahrstoffen, zu denen auch die entzündlichen bzw. entzündbaren Flüssigkeiten gehören,

Mehr

Inhaltsverzeichnis KForm 2011 Die Formular-Sammlung

Inhaltsverzeichnis KForm 2011 Die Formular-Sammlung Inhaltsverzeichnis KForm 2011 Die -Sammlung Die jeweilige unterstrichene Zeilenüberschrift anklicken, um direkt in das Verzeichnis zu gelangen bzw. das Dokument zu öffnen (bei Word 2003: Shift + Enter

Mehr

SCHMIDT Strömungssensor SS 20.500 Ex Zusatz für Einsatz ATEX Gebrauchsanweisung

SCHMIDT Strömungssensor SS 20.500 Ex Zusatz für Einsatz ATEX Gebrauchsanweisung SCHMIDT Strömungssensor SS 20.500 Ex Zusatz für Einsatz ATEX Gebrauchsanweisung SCHMIDT Strömungssensor SS 20.500 Ex Variante ATEX Inhaltsverzeichnis 1 Wichtige Information... 3 2 Lagerung und Transport...

Mehr

ATEX Leitfaden ATEX Betriebsrichtlinie 99/92/EG ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG

ATEX Leitfaden ATEX Betriebsrichtlinie 99/92/EG ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG ATEX Leitfaden ATEX Betriebsrichtlinie 99/92/EG ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG RACO Elektrozylinder für den Einsatz in explosionsgefährderter Umgebung 1. Einleitung Der Explosionsschutz zählt zu den besonders

Mehr

ATEX. Pneumatik und Explosionsschutz. Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX teilt explosive Atmosphären ein und ordnet Geräte zu

ATEX. Pneumatik und Explosionsschutz. Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX teilt explosive Atmosphären ein und ordnet Geräte zu Pneumatik und Explosionsschutz Die Richtlinie 94/9/EG (ATEX) ATEX steht für ATmosphère EXposible und ist die Kurzbezeichnung für die europäische Richtlinie 94/9/EG, die das in Verkehr bringen explosionsgeschützter

Mehr

Symposium Gefahrstoffe 2009 Schlema VI - TRGS 400 Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen

Symposium Gefahrstoffe 2009 Schlema VI - TRGS 400 Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen Fachzentrum für Produktsicherheit und Gefahrstoffe Dr. Ursula Vater Symposium Gefahrstoffe 2009 Schlema VI - TRGS 400 Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen 26. -28. Januar 2009 Situation

Mehr

Biogasanlagen. Erfahrungsbericht 5. Tag des Explosionsschutzes 2010 in München. Kompetenzzentrum Biogasanlagen

Biogasanlagen. Erfahrungsbericht 5. Tag des Explosionsschutzes 2010 in München. Kompetenzzentrum Biogasanlagen Erfahrungsbericht 5. Tag des Explosionsschutzes 2010 in München Kompetenzzentrum Biogasanlagen TÜV SÜD Industrie Service GmbH, IS-TAF-MUC Volker Schulz 5. Tag des Explosionsschutzes 2010 Seite 1 Häufigste

Mehr

Brandschutz aus dem Arbeitsschutzrecht

Brandschutz aus dem Arbeitsschutzrecht Brandschutz aus dem Arbeitsschutzrecht Rechtssystematik Grundgesetz Bundesgesetze (Artikel 31 u.a.) Ländergesetze (Artikel 70 ff) Verordnungen (Artikel 80) Verwaltungsvorschriften technische Baubestimmungen,

Mehr

Explosionsschutz nach ATEX. Grundlagen und Begriffe

Explosionsschutz nach ATEX. Grundlagen und Begriffe Explosionsschutz nach ATEX Grundlagen und Begriffe 2 Inhalt 1 Einleitung und Zweck...4 2 Begriffsbestimmungen...5 3 Wie entstehen Explosionen? Das Explosionsdreieck...6 4 Explosionsbereich und Explosionsgrenzen...7

Mehr

seminare D / A / CH 2014 Mit neuen Themen!

seminare D / A / CH 2014 Mit neuen Themen! seminare D / A / CH 2014 Mit neuen Themen! Seminarangebot > Grundlagen Explosionsschutz > Installation und Wartung in explosionsgefährdeten Bereichen > NEU: Aufbaukurs Installation und Wartung in explosionsgefährdeten

Mehr

Der Blick des Sachverständigen nach 29 a BImSchG auf den (un)sicheren Anlagenbetrieb

Der Blick des Sachverständigen nach 29 a BImSchG auf den (un)sicheren Anlagenbetrieb Der Blick des Sachverständigen nach 29 a BImSchG auf den (un)sicheren Anlagenbetrieb Dr. Ralph Semmler Genehmigung und Überwachung von Biogas- und Tierhaltungsanlagen, 10.11.2015, RP-Kassel Schwerpunkte

Mehr

Betriebssicherheitsverordnung in der Elektrotechnik

Betriebssicherheitsverordnung in der Elektrotechnik VDE-Schriftenreihe Normen verständlich 121 Betriebssicherheitsverordnung in der Elektrotechnik Rechtssichere, Kosten sparende Umsetzung der BetrSichV in der Praxis Dipl.-Ing. Thorsten Neumann mit CD-ROM

Mehr

ROTAN und die ATEX Richtlinien 94/9/EC und 1999/92/EC. Übergeordnete Richtlinie für Betreiber von Produkten in explosionsgeschützten

ROTAN und die ATEX Richtlinien 94/9/EC und 1999/92/EC. Übergeordnete Richtlinie für Betreiber von Produkten in explosionsgeschützten ROTAN und die ATEX Richtlinien 94/9/EC und 1999/92/EC Übergeordnete Richtlinie für Betreiber von Produkten in explosionsgeschützten Bereichen 1 Rotan Pumpen und die ATEX Richtlinien 94/9/EC und 1999/92/EC

Mehr

AKTUALISIERTE AUSGABE 2016. Grundlagen. explosionsschutz. R. STAHL Explosionsschutz

AKTUALISIERTE AUSGABE 2016. Grundlagen. explosionsschutz. R. STAHL Explosionsschutz AKTUALISIERTE AUSGABE 2016 Grundlagen explosionsschutz vorwort In der chemischen und petrochemischen Industrie, bei der Erdöl- und Erdgasförderung, im Bergbau und in vielen anderen Industriezweigen entweichen

Mehr

Befähigte Person im Gerüstbau

Befähigte Person im Gerüstbau Befähigte Person im Gerüstbau Das Thema Befähigte Person ist in Gerüstbauunternehmen ein viel diskutiertes Thema. Viele der Aufsichtsführenden in den Kolonnen sind zwar langjährige erfahrene Gerüstbauer,

Mehr

Biogasanlagen Sicherheitstechnische Anforderungen

Biogasanlagen Sicherheitstechnische Anforderungen Biogasanlagen Sicherheitstechnische Anforderungen Dipl. Ing. Andrea Patten Biogas e. V. www.biogas.org Inhalt Kurzer rechtlicher Überblick Die Sicherheitsregeln für landwirtschaftliche Biogasanlagen Überarbeitungsbedarf

Mehr

BetrSichV Druckgeräte / Rohrleitungen Gültig ab 01.06.2015

BetrSichV Druckgeräte / Rohrleitungen Gültig ab 01.06.2015 BetrSichV Druckgeräte / Rohrleitungen Gültig ab 01.06.2015 Ihr Dozent für den heutigen Tag: Dipl.-Ing.(FH) Frank Fielenbach Fachgebietsleiter Betrieb/Wasserrecht TÜV Rheinland Industrie Service GmbH Beispiel

Mehr

2.2.5 Anlagensicherheit und Arbeitsschutz 3. Gesetzliche Rahmenbedingungen 3. Sicherheitsregeln für Biogasanlagen 18. Besondere Anforderungen 21

2.2.5 Anlagensicherheit und Arbeitsschutz 3. Gesetzliche Rahmenbedingungen 3. Sicherheitsregeln für Biogasanlagen 18. Besondere Anforderungen 21 Biogashandbuch Bayern - Materialienband, Kap. 2.2.5, Stand Juni 2013 Inhaltsverzeichnis 2.2.5 Anlagensicherheit und Arbeitsschutz 3 2.2.5.1 2.2.5.2 2.2.5.3 2.2.5.4 2.2.5.5 2.2.5.6 Einleitung 3 Gesetzliche

Mehr

BETRIEBSSICHERHEITSVERORDNUNG (BetrSichV) ALLES NEU? Anwendung der BetrSichV auf Druckluftkompressoren

BETRIEBSSICHERHEITSVERORDNUNG (BetrSichV) ALLES NEU? Anwendung der BetrSichV auf Druckluftkompressoren Zusammenfassung Bei den rechtlichen Grundlagen hat sich für den Betreiber von Drucklufterzeugungsanlagen in den letzten Jahren vieles verändert. Eine wesentliche Änderung ergibt sich mit Inkrafttreten

Mehr

DIE NEUE BETRIEBSSICHERHEITSVERORDNUNG 2015

DIE NEUE BETRIEBSSICHERHEITSVERORDNUNG 2015 DIE NEUE BETRIEBSSICHERHEITSVERORDNUNG 2015 Die neue Betriebssicherheitsverordnung 2015 Beschlussfassung der Bundesregierung am 27. August Bundesratsbeschluss am 28. November mit Änderungen BMAS u. BMWi:

Mehr

Arbeitskreis erstellt durch: Datum

Arbeitskreis erstellt durch: Datum Arbeitskreis erstellt durch: Datum Anzahl der Beschäftigten Unterschrift der/des Fachverantwortlichen Tabelle A - Grundsätzliches A.1 Es werden alle notwendigen Maßnahmen für die sichere Bereitstellung

Mehr

Schutzkategorie 3 zur Aufstellung in Zone 22 II3D. ATEX konforme Filteranlagen nach RL 94/9/EG

Schutzkategorie 3 zur Aufstellung in Zone 22 II3D. ATEX konforme Filteranlagen nach RL 94/9/EG ATEX konforme Filteranlagen nach RL 94/9/EG Schutzkategorie 3 zur Aufstellung in Zone 22 II3D ATEX konforme Filteranlagen nach RL 94/9/EG Explosionsfähige Staubgruppen Staub Mindestzündenergie Filterausführung

Mehr

Betriebssicherheitsverordnung

Betriebssicherheitsverordnung Betriebssicherheitsverordnung www.maschinenrichtlinie.de www.maschinenbautage.eu Betriebssicherheitsverordnung - BetrSichV - Die ab dem 1. Juni 2015 geltende neue Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz

Mehr

11 Auswahl wichtiger Arbeitsschutzgesetze und -vorschriften

11 Auswahl wichtiger Arbeitsschutzgesetze und -vorschriften 11 Auswahl wichtiger Arbeitsschutzgesetze und -vorschriften 11.1 Auszüge aus dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit

Mehr

ATEX. Swissi Process Safety GmbH - A member of TÜV SÜD Group. Slide 2 / 17. 11. September 2014

ATEX. Swissi Process Safety GmbH - A member of TÜV SÜD Group. Slide 2 / 17. 11. September 2014 ATEX Auch nach 10 Jahren noch aktuell! Swissi Process Safety GmbH - A member of TÜV SÜD Group. Slide 1 / 17 ATEX 137 & 95 ATEX = ATmosphère EXplosive ATEX 137 für Betreiber Richtlinie 1999/92/EG, 16.12.1999

Mehr

Unterweisungskonzept für Auszubildende

Unterweisungskonzept für Auszubildende Unterweisungskonzept für Auszubildende Erforderliche Unterweisung Vorschrift Inhalte Unterweisung durch Form 1 Allgemein 12 ArbSchG 4 BGV A1 29 JArbSchG -Verhalten bei Unfällen -Erste Hilfe -Verhalten

Mehr

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten.

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten. e zur Anleitung Bei Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen hängt die Sicherheit von Personen und Anlagen von der Einhaltung der relevanten Sicherheitsvorschriften ab. Personen, die für die Montage

Mehr

Arbeitssicherheit in der Schweiz

Arbeitssicherheit in der Schweiz Christoph Liebi Arbeitssicherheit in der Schweiz und in Deutschland Erwin Stirnadel Felix, Stirnadel & Partner CH-4419 Lupsingen Folie 1 Gesetzlicher Rahmen Persönliches Leid Folie 2 1 Gesetzlicher Rahmen

Mehr

UNFALLKASSE FREIE HANSESTADT BREMEN. Handlungshilfe Betriebssicherheitsverordnung

UNFALLKASSE FREIE HANSESTADT BREMEN. Handlungshilfe Betriebssicherheitsverordnung UNFALLKASSE FREIE HANSESTADT BREMEN Handlungshilfe Betriebssicherheitsverordnung Stand: Mai 2006 Die Handlungsanleitung wurde von der Unfallkasse Freie Hansestadt Bremen in Kooperation mit folgenden Institutionen

Mehr

Explosionsschutz: Die Umsetzung der ATEX-Richtlinie 94/9/EG im Maschinen- und Anlagenbau

Explosionsschutz: Die Umsetzung der ATEX-Richtlinie 94/9/EG im Maschinen- und Anlagenbau C E Explosionsschutz: Die Umsetzung der ATEX-Richtlinie 94/9/EG im Maschinen- und Anlagenbau Referent Horst-Henning Kleiner FAG Industrial Services GmbH Herzogenrath, 30.-31-10.2012 Grundlagen Explosion

Mehr

Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen

Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen Informationen über ATEX und geeignete INDUSTRONIC Sprechstellen Überblick über explosionsgeschützte Außensprechstellen für verschiedene Zonen 2 2 Überblick über explosionsgeschützte Sprechstellen für verschiedene

Mehr

Bestellung zur befähigten Person für die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel gem. 10 BetrSichV i. V. m. TRBS 1203

Bestellung zur befähigten Person für die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel gem. 10 BetrSichV i. V. m. TRBS 1203 Bestellung zur befähigten Person für die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel gem. 10 BetrSichV i. V. m. TRBS 1203 Herr/Frau, geb. am in, Personal Nr. wird hiermit mit sofortiger Wirkung zur befähigten Person

Mehr

Prüfung elektrischer Anlagen Wer verlangt was?

Prüfung elektrischer Anlagen Wer verlangt was? Prüfung elektrischer Anlagen Wer verlangt was? Dipl.-Ing. Holger Bluhm Einführung Brandschutzkonzepte sind nur dann tauglich, wenn sie auch den elektrotechnischen Brandschutz neben dem baulichen Brandschutz

Mehr

ZUSAMMENSPIEL MASCHINEN- RICHTLINIE UND ATEX-RICHTLINIE VON URSULA AICH UND FRANK LIENESCH

ZUSAMMENSPIEL MASCHINEN- RICHTLINIE UND ATEX-RICHTLINIE VON URSULA AICH UND FRANK LIENESCH ZUSAMMENSPIEL MASCHINEN- RICHTLINIE UND ATEX-RICHTLINIE VON URSULA AICH UND FRANK LIENESCH Für den Explosionsschutz sind die Mindestanforderungen im betrieblichen Bereich europäisch in der Richtlinie 1999/92/EG

Mehr

Explosionsschutzdokumente ( ATEX Anforderungen ) für Biogasanlagen (BGAs), MBAs, Klär- und Deponiegasanlagen praktische Erfahrungen bei der Umsetzung

Explosionsschutzdokumente ( ATEX Anforderungen ) für Biogasanlagen (BGAs), MBAs, Klär- und Deponiegasanlagen praktische Erfahrungen bei der Umsetzung Explosionsschutzdokumente ( ATEX Anforderungen ) für Biogasanlagen (BGAs), MBAs, Klär- und Deponiegasanlagen praktische Erfahrungen bei der Umsetzung Stand: April 2006 Autor: Wolfgang H. Stachowitz, DAS

Mehr

Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren!

Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.v. (VDE) Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik Tribologie

Mehr

CEDES. cegard/mini Ex Micro MF Ex WICHTIGE INFORMATION. Lichtvorhänge für Aufzüge in explosionsgefährdeten Bereichen

CEDES. cegard/mini Ex Micro MF Ex WICHTIGE INFORMATION. Lichtvorhänge für Aufzüge in explosionsgefährdeten Bereichen ATEX-Bedienungsanleitung cegard/mini Ex Micro MF Ex Lichtvorhänge für Aufzüge in explosionsgefährdeten Bereichen WICHTIGE INFORMATION FOLGEN SIE GENAU DEN ANWEISUNGEN IN DIESER ANLEITUNG NICHT BEACHTEN

Mehr

Abwehrender Brandschutz Folien Online

Abwehrender Brandschutz Folien Online Abwehrender Brandschutz Folien Online Abwehrenden Brandschutz einfach und mühelos unterweisen 1. Auflage WEKA 2007 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 8111 4421 7 schnell und portofrei

Mehr

Vorwort... 3. 1.3.1 Zuständigkeiten der Berufsgenossenschaften... 29 1.3.2 Zuständigkeiten der Gewerbeaufsicht... 30

Vorwort... 3. 1.3.1 Zuständigkeiten der Berufsgenossenschaften... 29 1.3.2 Zuständigkeiten der Gewerbeaufsicht... 30 Inhaltsverzeichnis Vorwort..................................................................... 3 1 Sicherheitsarbeit im Produktionsbetrieb............................ 9 1.1 Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten...........................................

Mehr

Neue Ex-Drehgeber für Zone 2 und Zone 22

Neue Ex-Drehgeber für Zone 2 und Zone 22 PT2006_487d,_Ex-Drehgeber (Streuversion) Pepperl+Fuchs GmbH Königsberger Allee 87 68307 Mannheim Bei Veröffentlichungen bitte folgende Kontaktdaten angeben: Tel.: +49 621 776-1111, Fax: +49 621 776-27-1111,

Mehr

ATEX Vakuumpumpen nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Technische Information 100.90.01

ATEX Vakuumpumpen nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Technische Information 100.90.01 ATEX Vakuumpumpen nach Richtlinie 94/9/EG (ATEX 95) Technische Information 100.90.01 ATEX-zertifizierte Vakuumpumpen Oerlikon Leybold Vacuum bietet eine Auswahl unterschiedlicher Typen von Vakuumpumpen

Mehr