STARTFELDDIAMANT Starten Sie jetzt mit Ihrer Bewerbung zum innovativsten Jungunternehmen 2013

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "STARTFELDDIAMANT Starten Sie jetzt mit Ihrer Bewerbung zum innovativsten Jungunternehmen 2013"

Transkript

1 STARTFELDDIAMANT Starten Sie jetzt mit Ihrer Bewerbung zum innovativsten Jungunternehmen 2013

2 «Die Ostschweiz braucht junge innovative Unternehmen, die unsere Wirtschaftsregion weiterbringen und Arbeitsplätze schaffen.» Roland Ledergerber, Präsident der Geschäftsleitung St.Galler Kantonalbank «Ein Preis für die junge Ostschweizer Wirtschaft.» Jürg Stuker, CEO Namics und Jury-Mitglied STARTFELD Diamant «Was ganz enorm hilft, ist das Netzwerk, das einem zur Verfügung gestellt wird.» Ludwig Weibel, CEO Weibel CDS AG und Gewinner STARTFELD Diamant 2012 «Die Kombination des Wettbewerbs mit einer Management-Schulung war für mich als Ingenieur besonders interessant und bereichernd. Die Seminare halfen mir bei der weiteren Wegfindung.» Daniel Hüsler, CEO Bionic Composite Technologies AG und Finalist STARTFELD Diamant 2012

3 Ihr «STARTFELD» STARTFELD Diamant ist eine Auszeichnung der St.Galler Kantonalbank für innovative Unternehmen in der Ostschweiz und wurde 2012 erstmals verliehen. Der Hauptpreis ging an die Weibel CDS AG aus Waldstatt. Damit unterstützt und fördert die führende KMU-Bank der Region in enger Zusammenarbeit mit STARTFELD insgesamt fünf Unternehmen mit Beratung, Schulung und einem Preisgeld von insgesamt Franken. Und noch viel wichtiger, die Jungunternehmen erhalten Zugang zu einem breiten Wissens- und Kontaktnetzwerk in der ganzen Ostschweiz. Seit Jahrzehnten übernimmt die St.Galler Kantonalbank eine grosse Verantwortung für das Wohlergehen der Unternehmen und Menschen in unserer Region. Für ihre wirtschaftliche Prosperität setzen wir uns mit kontinuierlichem und nachhaltigem Wachstum massgeblich ein heute und morgen. STARTFELD Diamant ist ein klares Bekenntnis zur Innovationskraft von Ostschweizer Jung unternehmen. Sie sind die Chance und die Zukunft unserer regionalen Wirtschaft. Wir wollen Ihre Ideen fördern und so die Rolle als führende KMU-Bank einmal mehr unterstreichen. Ihr «STARTFELD Diamant» Ein Diamant ist ein Edelstein, der mit viel Fleiss und Können geschliffen wird und somit an Wert dazu gewinnen kann. Im unge schlif fenen Zustand lassen erst seine Konturen erahnen, welches Potenzial in ihm steckt. Eine Eigenschaft, die auch für viele Jungunternehmen zutrifft. Bei ihnen ist die Unsicherheit und Ungewissheit besonders in der Gründungsphase sehr gross. Doch eine brillante Geschäfts idee und die Innovationskraft junger Unternehmen sind die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgsversprechende Zukunft. STARTFELD Diamant ist deshalb kein Preis für vergangene Geschäftserfolge, sondern eine Auszeichnung für innovative Ideen und Konzepte mit grossem Entwicklungspotenzial.

4 Ihre «Geschäftsidee» Teilnehmer STARTFELD Diamant richtet sich an Jung unternehmen aus der Ostschweiz, welche vor maximal vier Jahren gegründet worden sind und seit einem Jahr im Markt sind. Kriterien Die teilnehmenden Unternehmen werden nach vier Bewertungskriterien beurteilt: Innovationsgehalt Unternehmer(-team) Marktperspektiven Geschäftsmodell Bewerbung Die Bewerbungen durchlaufen einen zweiteiligen Beurteilungsprozess. Zuerst nominiert die Vorjury im Rahmen der definierten Kriterien die fünf besten Bewerbungen für vier Management- Seminare. Hier werden die Dossiers für die finale Jurierung feinge schliffen. Danach präsentieren die fünf Finalisten ihre Geschäfts konzepte der Jury. Sie entscheidet, wer den STARTFELD Diamant gewinnt. Vorjury Die Vorjury setzt sich aus Experten von STARTFELD und Vertretern der St.Galler Kantonalbank zusammen. Jury Fünf Unternehmerpersönlichkeiten aus der Ostschweiz bilden die Jury: Roland Ledergerber, CEO der St.Galler Kantonalbank Alfred Lichtensteiger, VR-Mitglied DGS Druckguss AG Thomas Scheitlin, Präsident Verein Startfeld, Stadtpräsident St.Gallen Jürg Stuker, CEO Namics Kurt Weigelt, Direktor IHK Anmeldung Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 18. Januar 2013 bei der Geschäftsstelle STARTFELD Diamant elektronisch eingereicht werden. Die ent sprechenden Dokumente können unter heruntergeladen werden. 18. Januar 2013 Anmeldungsphase Anmeldeschluss Februar 2013 Bewertungsphase 1 Vorjury März 2013 Bewertungsphase 1 Management-Seminare April 2013 Bewertungsphase 1 Überarbeitete Bewerbung Mai 2013 Bewertungsphase 2 Jury 24. Juni 2013 Preisverleihung

5 Ihr «Gewinn» STARTFELD Diamant kennt nicht nur einen Gewinner. Insgesamt kommen fünf Jungunternehmen in den Genuss der Auszeichnung. Diese umfasst eine ganze Palette von Vorteilen: Management-Seminare Die von der Vorjury ausgewählten Jung - unterneh men erhalten die Möglichkeit, ihre Bewerbungen im Rahmen von vier Management-Seminaren gezielt zu ver bessern. Die vier Module werden von herausragenden Dozenten mit fachlicher und praktischer Erfahrung geleitet. Dabei können sich die Finalisten persönlich mit den Dozenten austauschen. Geschäftsmodell Marketing Finanzen Organisation & Recht Mediale Präsenz Die ausgewählten Unternehmerteams werden während der gesamten Projektphase medial begleitet und gewinnen so zusätzlich an Publizität, was insbesondere in der Gründerphase von grossem Wert ist. Auszeichnungssumme STARTFELD Diamant ist mit insgesamt Franken dotiert und wird unter den besten Bewerbungen aufgeteilt. 1. Platz: Franken 2. bis 5. Platz: je 5000 Franken Wirtschaftsnetzwerk Ostschweiz Die Gewinner können an verschiedenen KMU-orientierten Veranstaltungen im Wirtschaftsnetzwerk Ostschweiz teilnehmen und so wichtige Kontakte knüpfen. Konjunkturforum «Horizonte» der St.Galler Kantonalbank Konjunkturforum «Zukunft Ostschweiz» der IHK St.Gallen-Appenzell und der St.Galler Kantonalbank Business Lunch mit renommierten Unternehmern in den Regionen Generalversammlung der St.Galler Kantonalbank STARTFELD live! Events

6 StartfelD Diamant St.Galler Kantonalbank AG St.Leonhardstrasse St.Gallen Telefon

Konjunkturentwicklung: Zwischen Hoffen und Bangen. Wie meistern Ostschweizer Unternehmen wirtschaftlich turbulente Zeiten?

Konjunkturentwicklung: Zwischen Hoffen und Bangen. Wie meistern Ostschweizer Unternehmen wirtschaftlich turbulente Zeiten? Konjunkturforum der IHK St.Gallen-Appenzell und der St.Galler Kantonalbank Konjunkturentwicklung: Zwischen Hoffen und Bangen Wie meistern Ostschweizer Unternehmen wirtschaftlich turbulente Zeiten? Montag,

Mehr

FOCUS sucht den Digital Star 2014!

FOCUS sucht den Digital Star 2014! FOCUS sucht den Digital Star 2014! Gewinnen Sie den Award für digitale Innovationen aus Deutschland. In Kooperation mit Presenting Partner FOCUS DIGITAL STAR Jörg Quoos, Chefredakteur FOCUS FOCUS steht

Mehr

LEIPZIG 2014. Lokaler Wettbewerb des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014. Bis zum 10. März 2014 bewerben! www.iq-mitteldeutschland.

LEIPZIG 2014. Lokaler Wettbewerb des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014. Bis zum 10. März 2014 bewerben! www.iq-mitteldeutschland. IQ Innovationspreis LEIPZIG 2014 Lokaler Wettbewerb des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014 Bis zum 10. März 2014 bewerben! www.iq-mitteldeutschland.de Den IQ Innovationspreis zusammen im Team gewonnen

Mehr

STARTFELD Diamant 2015 - Laudatio

STARTFELD Diamant 2015 - Laudatio 1 STARTFELD Diamant 2015 - Laudatio Preisverleihung, 23. Juni 2015, Hauptsitz der St.Galler Kantonalbank Roland Ledergerber, Präsident der Geschäftsleitung, St.Galler Kantonalbank Sehr geehrte Damen und

Mehr

Der Deutsche Gründerpreis - Daten und Fakten

Der Deutsche Gründerpreis - Daten und Fakten Der Deutsche Gründerpreis - Daten und Fakten Die Idee Die Initiatoren Die Kategorien Die Erfolge Die Kooperationspartner Die Förderer Der Deutsche Gründerpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für herausragende

Mehr

Ostschweizer Wirtschaft im Härtetest. Wirtschaftsstandort Ostschweiz wie weiter? Montag, 23. November 2015 17.00 19.30 Uhr. Olma-Halle 2.1, St.

Ostschweizer Wirtschaft im Härtetest. Wirtschaftsstandort Ostschweiz wie weiter? Montag, 23. November 2015 17.00 19.30 Uhr. Olma-Halle 2.1, St. Konjunkturentwicklung Ostschweizer Wirtschaft im Härtetest Wirtschaftspolitik Wirtschaftsstandort Ostschweiz wie weiter? Montag, 23. November 2015 17.00 19.30 Uhr Olma-Halle 2.1, Wir heissen Sie herzlich

Mehr

ÜBER DEN ZAYED FUTURE ENERGY PRIZE

ÜBER DEN ZAYED FUTURE ENERGY PRIZE ÜBER DEN ZAYED FUTURE ENERGY PRIZE Photo by: Ryan Carter, Philip Cheung / Crown Prince Court - Abu Dhabi Der Zayed Future Energy Prize ist ein von der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE)

Mehr

Besuchen Sie uns auch auf:

Besuchen Sie uns auch auf: 06. März 2013 Gemeinsame Pressemitteilung der Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturentwicklungs GmbH (KiWi GmbH) und der Industrie- und Handelskammer zu Kiel (IHK Kiel) Ein Plan muss her! 10. Businessplan-Wettbewerb

Mehr

Wie nimmt man am Wettbewerb teil? Ihre Bewerbung richten Sie bitte elektronisch in Dateiform oder schriftlich in Papierform an:

Wie nimmt man am Wettbewerb teil? Ihre Bewerbung richten Sie bitte elektronisch in Dateiform oder schriftlich in Papierform an: Einladung zum Wettbewerb! Marketing Award Leuchttürme der Tourismuswirtschaft 2016 Was suchen wir? Gesucht werden pfiffige Ideen und nachahmenswerte Konzepte aus der Tourismuswirtschaft in Brandenburg,

Mehr

Staatspreis Marketing 2015 Ausschreibung

Staatspreis Marketing 2015 Ausschreibung Staatspreis Marketing 2015 Ausschreibung Vorwort Dr. Reinhold Mitterlehner Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Um exzellente Leistungen von Unternehmen in wirtschaftlichen Erfolg

Mehr

Call for Papers Auslobung des Zukunftspreises Polizeiarbeit 2016

Call for Papers Auslobung des Zukunftspreises Polizeiarbeit 2016 Call for Papers Auslobung des Zukunftspreises Polizeiarbeit 2016 Die Polizei und die deutschen Behörden und Organisationen der Inneren Sicherheit stehen angesichts zunehmender und komplexer werdender Aufgaben

Mehr

INGENIEURPREIS 2017. Bayerische Ingenieurekammer-Bau. Ingenieurekammer-Bau. Körperschaft des öffentlichen Rechts. Ingenieur Bau Werke.

INGENIEURPREIS 2017. Bayerische Ingenieurekammer-Bau. Ingenieurekammer-Bau. Körperschaft des öffentlichen Rechts. Ingenieur Bau Werke. Bayerische Körperschaft des öffentlichen Rechts Ingenieur Bau Werke INGENIEURPREIS 2017 der Bayerischen Auslober und Organisation Auslober des Ingenieurpreises ist die Bayerische, Körperschaft des öffentlichen

Mehr

Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsprogramm Veranstaltungsprogramm Januar bis Juli 2016 In Zusammenarbeit mit 7. MÄRZ 12 18 UHR EcoOst DAS SYMPOSIUM Einstein Congress, St.Gallen Der Wunsch nach Selbständigkeit Erfolgsrezept oder Stolperfalle für

Mehr

AUGUST BLANKE PREIS. Der Innovationspreis der ANWR

AUGUST BLANKE PREIS. Der Innovationspreis der ANWR AUGUST BLANKE PREIS Der Innovationspreis der ANWR 20 14 MUT, TATKRAFT UND VISIONÄRES DENKEN FÜR DEN SCHUHHANDEL VON MORGEN Liebe Händler, innovatives und mutiges unternehmerisches Handeln ist notwendig,

Mehr

Der Innovationspreis der ANWR

Der Innovationspreis der ANWR AUgust Blanke preis Der Innovationspreis der ANWR 20 15 Mut, Tatkraft und visionäres Denken für den Schuhhandel von morgen Liebe Händler, innovatives und mutiges unternehmerisches Handeln ist notwendig,

Mehr

ERP-System des Jahres 2013

ERP-System des Jahres 2013 ERP-System des Jahres 2013 ERP-Systeme müssen zum Kunden passen Das Center for Enterprise Research der Universität Potsdam sowie die Fachzeitschrift ERP Management verleihen zum achten Mal den renommierten

Mehr

Der GründerCup Kiel Region startet wieder ab dem 01. März

Der GründerCup Kiel Region startet wieder ab dem 01. März 40303 25.02.2014 Gemeinsame Pressemitteilung der Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturentwicklungs GmbH (KiWi GmbH) und der Industrie- und Handelskammer zu Kiel (IHK Kiel) Ein Plan muss her! 11. Businessplan-Wettbewerb

Mehr

LN-EXISTENZGRÜNDER-PREIS 2015 gestiftet von Juwelier Mahlberg

LN-EXISTENZGRÜNDER-PREIS 2015 gestiftet von Juwelier Mahlberg LN-EXISTENZGRÜNDER-PREIS 2015 gestiftet von Juwelier Mahlberg DER PREIS Mit dem LN-Existenzgründer-Preis wollen die Lübecker Nach rich - ten gemeinsam mit Juwelier Mahlberg den Unternehmergeist in der

Mehr

Vorwort. Dr. Reinhold Mitterlehner. Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend. Dr. Reinhold Mitterlehner

Vorwort. Dr. Reinhold Mitterlehner. Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend. Dr. Reinhold Mitterlehner Staatspreis Marketing 2013 Vorwort Dr. Reinhold Mitterlehner Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend Mit dem Staatspreis Marketing prämieren wir innovative Konzepte der marktorientierten Unternehmensführung,

Mehr

Ulmer Marketing Preis

Ulmer Marketing Preis Impulse für neue Ideen Ulmer Marketing Preis 2015 Die Idee, Ideen zu prämieren. Sie sind ausgezeichnet! Sie machen tolles Marketing? Wir sind der Marketing-Club. Und wir wollen Sie feiern! Machen Sie mit

Mehr

Innovation Wassertechnologie NEO2012 Der Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe

Innovation Wassertechnologie NEO2012 Der Innovationspreis der TechnologieRegion Karlsruhe TechnologieRegion Hightech trifft Lebensart Innovation Wassertechnologie NEO2012 Der Innovationspreis der TechnologieRegion Umwelttechnologien zum Themenfeld Wasser gesucht! Die TechnologieRegion steht

Mehr

Betreuung durch HIGHEST über den gesamten Prozessablauf. 5. Überführung des Ideenpapiers in BP-Entwurf. 3. Erstellung des Ideenpapiers. 1.

Betreuung durch HIGHEST über den gesamten Prozessablauf. 5. Überführung des Ideenpapiers in BP-Entwurf. 3. Erstellung des Ideenpapiers. 1. start-up Ziele des HIGHEST Start-up Gründerlabels Die HIGHEST-Gründungsberatung der Technischen Universität Darmstadt und externe Experten unter Führung der IHK Darmstadt haben mit dem Label HIGHEST Start-up

Mehr

Einladung zum Wettbewerb! Verleihung des MarketingAwards Leuchttürme der Tourismuswirtschaft für innovative Angebote und Lösungen im Tourismus

Einladung zum Wettbewerb! Verleihung des MarketingAwards Leuchttürme der Tourismuswirtschaft für innovative Angebote und Lösungen im Tourismus Einladung zum Wettbewerb! Verleihung des MarketingAwards Leuchttürme der Tourismuswirtschaft für innovative Angebote und Lösungen im Tourismus Aufgerufen sind: Betriebe des Gastgewerbes, Freizeit- und

Mehr

Bewerbungsunterlagen zum. Hugo-Junkers-Innovationspreis 2010

Bewerbungsunterlagen zum. Hugo-Junkers-Innovationspreis 2010 Bewerbungsunterlagen zum Hugo-Junkers-Innovationspreis 2010 Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Bewerber, wir freuen uns, dass Sie sich mit Ihrer Innovation um den Hugo-Junkers-Innovationspreis

Mehr

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG mit Mendelssohn-Medaille geehrt

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG mit Mendelssohn-Medaille geehrt Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG mit Mendelssohn-Medaille geehrt Die Franz-von-Mendelssohn-Medaille geht in diesem Jahr an die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG aus dem Berliner

Mehr

Christian Hümbs Spargel / Estragon /Rhabarber. Anuga, Köln 11. Oktober 2015 #thefinal

Christian Hümbs Spargel / Estragon /Rhabarber. Anuga, Köln 11. Oktober 2015 #thefinal Christian Hümbs Spargel / Estragon /Rhabarber Anuga, Köln 11. Oktober 2015 #thefinal Der Wettbewerb Hamburg, Köln, Achern und Wien in vier verschiedenen Städten wurden Vorentscheide ausgetragen, in denen

Mehr

Unternehmen machen Zukunft. Wettbewerb 2013. Potenzial Mitarbeiter

Unternehmen machen Zukunft. Wettbewerb 2013. Potenzial Mitarbeiter Unternehmen machen Zukunft Wettbewerb 2013 Potenzial Mitarbeiter Wettbewerb Potenzial Mitarbeiter Unternehmen machen Zukunft IHK Berlin, AOK Nordost Die Gesundheitskasse und Senatsverwaltung für Arbeit,

Mehr

Förderung junger Fussballtalente in der Ostschweiz

Förderung junger Fussballtalente in der Ostschweiz Inhalt Wahrung der Ostschweizer Fussballtalente 03 FutureChampsOstschweiz das Projekt 04 Die Ziele des FutureChampsOstschweiz 05 Rahmenbedingungen 06 Das Förderkonzept FutureChampsOstschweiz 07 Einzugsgebiet

Mehr

LIECHTENSTEINER INVESTITIONSMARKT. NEUE TECHNOLOGIEN - NEUE GESCHÄFTSCHANCEN 24. November 2015, 13.30-17.45 Uhr, SAL Schaan

LIECHTENSTEINER INVESTITIONSMARKT. NEUE TECHNOLOGIEN - NEUE GESCHÄFTSCHANCEN 24. November 2015, 13.30-17.45 Uhr, SAL Schaan LIECHTENSTEINER INVESTITIONSMARKT NEUE TECHNOLOGIEN - NEUE GESCHÄFTSCHANCEN 24. November 2015, 13.30-17.45 Uhr, SAL Schaan An der überregionalen Plattform Liechtensteiner Investitionsmarkt (LIM) treffen

Mehr

TOURISMUS UND REGIONALE KULINARIK

TOURISMUS UND REGIONALE KULINARIK EDEN AWARD 2015 European Destinations of ExcelleNce TOURISMUS UND REGIONALE KULINARIK Finanziert mit Mitteln der Europäischen Kommission und des BMWFW, durchgeführt von der Österreich Werbung EDEN AWARD

Mehr

Kreativität + Innovatives Denken x Teamgeist = Projektidee (Umsetzung)2

Kreativität + Innovatives Denken x Teamgeist = Projektidee (Umsetzung)2 Kreativität + Innovatives Denken x Teamgeist = Projektidee (Umsetzung)2 Ausschreibung 2014/2015 Einführung In Zusammenarbeit mit dem Amt der Kärntner Landesregierung, dem Landesschulrat für Kärnten, der

Mehr

Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsprogramm Veranstaltungsprogramm Januar bis Juli 2014 In Zusammenarbeit mit 10. FEBRUAR 13 20 UHR EcoOst Das Symposium Universität St.Gallen Erfolgsstrategien in turbulenten Zeiten mit Leadreferaten von Prof. Dr.

Mehr

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar www.pwc.de/mannheim www.mcon-mannheim.de www.ieca-mannheim.de Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar 18. Februar 2015, Mannheim Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen

Mehr

Die if design awards 2012 Textbausteine für Ihre Pressemeldung rund um die Wettbewerbe

Die if design awards 2012 Textbausteine für Ihre Pressemeldung rund um die Wettbewerbe Die if design awards 2012 Textbausteine für Ihre Pressemeldung rund um die Wettbewerbe Als Gewinner eines if design awards können Sie nun loslegen und Ihren Erfolg kommunizieren. Hier möchten wir Ihnen

Mehr

Staatspreis Consulting 2015 Ingenieurconsulting

Staatspreis Consulting 2015 Ingenieurconsulting Staatspreis Consulting 2015 Ingenieurconsulting Vorwort Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Wissensbasierte Dienstleistungen sind im globalen

Mehr

Kategorien und Bewertungskriterien. Golden Headset Award

Kategorien und Bewertungskriterien. Golden Headset Award Best of Switzerland Die Auszeichnung für die Schweizer Contactcenter-Branche geht in die achte Runde. Der Branchenverband CallNet.ch und das Contact Management Magazine machen im Rahmen der feierlichen

Mehr

9.UGT. wettbewerb Unternehmerin des Landes Brandenburg 2014. bewerbungsunterlagen

9.UGT. wettbewerb Unternehmerin des Landes Brandenburg 2014. bewerbungsunterlagen 9.UGT wettbewerb Unternehmerin des Landes Brandenburg 2014 bewerbungsunterlagen Der Unternehmerinnen- und Gründerinnentag des Landes Brandenburg wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen

Mehr

Sponsoring-Dokumentation 2014. MILESTONE. Tourismuspreis Schweiz

Sponsoring-Dokumentation 2014. MILESTONE. Tourismuspreis Schweiz Sponsoring-Dokumentation 2014 MILESTONE. Tourismuspreis Schweiz INHALT 1. Über den MILESTONE. Tourismuspreis Schweiz... 3 2. Über die Trägerschaft... 3 3. Zielsetzungen... 3 4. Zielgruppen... 3 5. Ablauf

Mehr

In diesem Jahr rückt der Sonderpreis Innovationen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien in den Fokus.

In diesem Jahr rückt der Sonderpreis Innovationen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien in den Fokus. AUSSCHREIBUNG ZUM HUGO-JUNKERS-PREIS FÜR FORSCHUNG UND INNOVATION AUS SACHSEN-ANHALT 2016 Vorwort Der Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt 2016 unterstützt Visionäre und Vordenker,

Mehr

Wettbewerb Auf IT gebaut Bauberufe mit Zukunft

Wettbewerb Auf IT gebaut Bauberufe mit Zukunft Wettbewerb Auf IT gebaut Bauberufe mit Zukunft für Auszubildende, Studierende und junge Beschäftigte zur BAU 2007, München Messegelände 15.-20. Januar 2007 www.aufitgebaut.de Zeigen Sie, was Sie können

Mehr

Zweiter B. Braun-Preis für Soziale Innovationen

Zweiter B. Braun-Preis für Soziale Innovationen Zweiter B. Braun-Preis für Soziale Innovationen Für Gesellschaftsgestalter. Bewerbungsfrist vom 01.10.2015 bis 31.01.2016 Sehr geehrte Damen und Herren, wir leben in einer Welt, die vor großen gesellschaftlichen

Mehr

Berlin Made to Create Wettbewerbsinitiative Cluster Kommunikation, Medien und Kreativwirtschaft

Berlin Made to Create Wettbewerbsinitiative Cluster Kommunikation, Medien und Kreativwirtschaft Berlin Made to Create Wettbewerbsinitiative Cluster Kommunikation, Medien und Kreativwirtschaft www.projektzukunft.berlin.de Modewettbewerb Start your Fashion Business 2014 Der Wettbewerb Die Senatsverwaltung

Mehr

Gründerwettbewerb IKT Innovativ. Gründungsinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

Gründerwettbewerb IKT Innovativ. Gründungsinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie Gründerwettbewerb IKT Innovativ Gründungsinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie Synergie-Workshop Mittelstand -Digital Berlin, 14. Mai 2013 Gründerwettbewerb Multimedia (1997

Mehr

DESIGNPREIS DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 2013

DESIGNPREIS DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 2013 Durchgeführt von Im Auftrag des INTERNATIONAL PLATFORM FOR ARCHITECTURE INTERIOR & PRODUCT DESIGN PREIS PREISE Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ist die höchste offizielle deutsche Auszeichnung

Mehr

Staatspreis Consulting 2015 Ingenieurconsulting

Staatspreis Consulting 2015 Ingenieurconsulting Staatspreis Consulting 2015 Ingenieurconsulting Vorwort Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Österreichisches Ingenieurconsulting steht weltweit

Mehr

Jörg Bruch Polaroid vom Schulterzerzel Sellerie Eigelb. Anuga, Köln 12. Oktober 2015 #thefinal

Jörg Bruch Polaroid vom Schulterzerzel Sellerie Eigelb. Anuga, Köln 12. Oktober 2015 #thefinal Jörg Bruch Polaroid vom Schulterzerzel Sellerie Eigelb Anuga, Köln 12. Oktober 2015 #thefinal Der Wettbewerb Hamburg, Köln, Achern und Wien in vier verschiedenen Städten wurden Vorentscheide ausgetragen,

Mehr

Informationen zur Teilnahme am INNOVATIONSPREIS DER DEUTSCHEN DRUCKINDUSTRIE 2007

Informationen zur Teilnahme am INNOVATIONSPREIS DER DEUTSCHEN DRUCKINDUSTRIE 2007 Informationen zur Teilnahme am INNOVATIONSPREIS DER DEUTSCHEN DRUCKINDUSTRIE 2007 Der INNOVATIONSPREIS DER DEUTSCHEN DRUCKINDUSTRIE 2007 wird in drei Bereichen mit jeweils mehreren Kategorien durchgeführt.

Mehr

- PolePosition durch Profiling

- PolePosition durch Profiling HR-Situation Personelle Fehlbesetzungen kosten Arbeitgeber in D 20.8 Mrd. p.a. ( Roland Berger Studie ) Immer weniger Kandidaten matchen mit Anforderungsprofilen Demographische Entwicklung führt zum War

Mehr

Innovationspreis 2015 der BioRegionen in Deutschland

Innovationspreis 2015 der BioRegionen in Deutschland Hervorragende Forschung ist zwar ein entscheidender Erfolgsfaktor in hochinnovativen Branchen wie der Biotechnologie, doch die praktische Nutzung wird zunehmend bedeutender. Der Wissens- und Technologietransfer

Mehr

Ausschreibung Marketingpreis des Sports 2014

Ausschreibung Marketingpreis des Sports 2014 Initiator Marketingpreis des Sports Impressionen der Verleihung 2013 Gesucht: Die erfolgreichste Marketingkampagne aus dem Sport Der Sport nimmt im Marketing eine immer bedeutendere Rolle ein. Neben klassischen

Mehr

INNOVATIONSPREIS 2015

INNOVATIONSPREIS 2015 INNOVATIONSPREIS 2015 Innovationspreis 2015 für die Katholischen Schulen in Freier Trägerschaft im Erzbistum Köln Innovatio nspreis 2015 für die Katholischen Schulen in Freier Trägerschaft im Erzbistum

Mehr

Deutscher Brückenbaupreis 2016 Wettbewerbsunterlagen

Deutscher Brückenbaupreis 2016 Wettbewerbsunterlagen Deutscher Brückenbaupreis 2016 Wettbewerbsunterlagen BUNDESINGENIEU R KAMMER Wettbewerb zur Würdigung herausragender Ingenieurleistungen Brücken sind als Teil der technischen Infrastruktur Ausdruck der

Mehr

Fachmedium des Jahres 2016 Die Bewerbung

Fachmedium des Jahres 2016 Die Bewerbung Lesen Sie hier, wie Sie sich für den Award Fachmedium des Jahres 2016 bewerben können: Teilnahmebedingungen Teilnehmen können Fachverlage und Fachmedienhäuser. Die Unternehmen müssen ihren Sitz in Deutschland,

Mehr

Teilnahmebedingungen für den Pionierpreis 2016

Teilnahmebedingungen für den Pionierpreis 2016 Teilnahmebedingungen für den Pionierpreis 2016 Version 2015/2016 Inhaltsverzeichnis 1. Preisberechtigte... 3 2. Beurteilungskriterien... 3 2.1. Grundlegende Beurteilung... 3 2.2. Beurteilungskriterien

Mehr

Bewerbungsformular (1)

Bewerbungsformular (1) Bewerbungsformular (1) Ich habe ein Unternehmerisches Herz und möchte mich bewerben. Seite 1 von 8 Bewerbungsformular (1) Unternehmerisches Herz Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. 1. Keyfacts*

Mehr

1. ORTENAUER MARKETINGPREIS BEWERBUNGSFORMULAR

1. ORTENAUER MARKETINGPREIS BEWERBUNGSFORMULAR 1. ORTENAUER BEWERBUNGSFORMULAR ORTENAUER Teilnahmebedingungen 1. Ortenauer Marketingpreis Marketing-Club Ortenau/Offenburg 2013 Was wird prämiert? Prämiert werden herausragende Marketingleistungen unabhängig

Mehr

Preisverleihung 19.05.2015, Frankfurt am Main

Preisverleihung 19.05.2015, Frankfurt am Main Preisverleihung 19.05., Frankfurt am Main Einsendeschluss für Bewerbungsunterlagen 15.03. Über den Business Diamond : Der Business Diamond ist ein Branchen-Award, der einmal im Jahr an Unternehmen, Produkte

Mehr

Bewerbung um den Talente-Award 2016 Innovatives Personal- und Ausbildungsmarketing im öffentlichen und im Dritten Sektor

Bewerbung um den Talente-Award 2016 Innovatives Personal- und Ausbildungsmarketing im öffentlichen und im Dritten Sektor Bewerbung um den Talente-Award 2016 Innovatives Personal- und Ausbildungsmarketing im öffentlichen und im Dritten Sektor Der Talente-Award wird von der Talente-Kongress GbR vergeben. Für den Talente-Award

Mehr

Die Zukunft des FC St.Gallen. Medienkonferenz vom 5. November 2010

Die Zukunft des FC St.Gallen. Medienkonferenz vom 5. November 2010 Die Zukunft des FC St.Gallen Medienkonferenz vom 5. November 2010 Inhalt 4. Organisationsstruktur 5. Verwaltungsrat 6. Sekretär des Verwaltungsrates 7. Fazit & Ausblick 2/19 (Übersicht) Banken Forderungsverzicht

Mehr

Bewerbungsunterlagen Best Practice Award 2015 Business Intelligence und Data Warehousing

Bewerbungsunterlagen Best Practice Award 2015 Business Intelligence und Data Warehousing Einleitung Im Rahmen der am 4. November 2015 stattfindenden 10. ÖCI-BARC-Tagung in Wien wird der Best Practice Award Österreich für 2015 durch unabhängige Experten von BARC und Controller Institut vergeben.

Mehr

Best of Consulting 2012. Der Beraterpreis der WirtschaftsWoche.

Best of Consulting 2012. Der Beraterpreis der WirtschaftsWoche. Best of Consulting 2012 Der Beraterpreis der WirtschaftsWoche. Unternehmensberater sollten vor allem eins sein: Ausgezeichnet. Die WirtschaftsWoche, Deutschlands entscheidendes Wirtschaftsmagazin, verleiht

Mehr

STIPENDIUM WIR FÖRDERN ARCHITEKTURTALENTE! ALLE BEWERBER ERHALTEN ALS DANKESCHÖN EIN KOSTENLOSES JAHRESABONNEMENT DES SCHÜCO PROFILE MAGAZINS.

STIPENDIUM WIR FÖRDERN ARCHITEKTURTALENTE! ALLE BEWERBER ERHALTEN ALS DANKESCHÖN EIN KOSTENLOSES JAHRESABONNEMENT DES SCHÜCO PROFILE MAGAZINS. WIR FÖRDERN ARCHITEKTURTALENTE! DETAIL und Schüco ist es ein Anliegen besonders talentierte und engagierte Architekturstudenten zu unterstützen. Mit dem DETAIL Stipendium werden vier Studenten gefördert,

Mehr

Bayerischer Energiepreis 2016. Bayerischen Energiepreis 2016

Bayerischer Energiepreis 2016. Bayerischen Energiepreis 2016 Bayerischer Energiepreis 2016 Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie vom 10. November 2015 Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft

Mehr

.. Der Marketing Wettbewerb fur Handelsakademien

.. Der Marketing Wettbewerb fur Handelsakademien .. Der Marketing Wettbewerb fur Handelsakademien in Tirol und Vorarlberg BTV 2014 Die themen Thema 1 Das Handy als nuetzlicher Begleiter auf der Skipiste Welche Informationen wären für einen Nutzer einer

Mehr

Lieber Leser, liebe Leserin,

Lieber Leser, liebe Leserin, Lieber Leser, liebe Leserin, obwohl der Februar der kürzeste Monat des Jahres ist, strotzt er vor unternehmerischen Chancen: von attraktiven Preisgeldern bis hin zu spannenden Vorträgen und inspirierenden

Mehr

Kalender Statistik. Award. Ergebnisse der GKS Fachjury. Ergebnisse der AoE Fachjury. Ergebnisse der photo calendar Jury

Kalender Statistik. Award. Ergebnisse der GKS Fachjury. Ergebnisse der AoE Fachjury. Ergebnisse der photo calendar Jury Kalender Statistik 1159 Kalender aus 13 Ländern, 1045 kommen aus Deutschland, die weiteren 114 Kalender wurden aus Japan, den USA, Israel, Tansania und aus dem europäischen Ausland eingereicht bzw. sind

Mehr

«Bei uns trifft Erfahrung auf Anregung und Wissen findet zu Innovation.»

«Bei uns trifft Erfahrung auf Anregung und Wissen findet zu Innovation.» Basler Gesellschaft für Personal-Management unser regionales Netzwerk für HR-Professionals «Bei uns trifft Erfahrung auf Anregung und Wissen findet zu Innovation.» Lebendige Vielfalt in einem starken Kontakt-

Mehr

Hessischer Staatspreis für universelles Design 2013

Hessischer Staatspreis für universelles Design 2013 Hessischer Staatspreis für universelles Design 2013 universelles Design ist ein Design von Produkten, Umfeldern, Programmen und Dienstleistungen, die von allen Menschen im größtmöglichen Umfang genutzt

Mehr

«Bei uns trifft Erfahrung auf Anregung und Wissen findet zu Innovation.»

«Bei uns trifft Erfahrung auf Anregung und Wissen findet zu Innovation.» Basler Gesellschaft für Personal-Management unser regionales Netzwerk für HR-Professionals «Bei uns trifft Erfahrung auf Anregung und Wissen findet zu Innovation.» Lebendige Vielfalt in einem starken Kontakt-

Mehr

MEDIENKOMPETENZPREIS MITTELDEUTSCHLAND 2015

MEDIENKOMPETENZPREIS MITTELDEUTSCHLAND 2015 MEDIENKOMPETENZPREIS MITTELDEUTSCHLAND 2015 Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen Kompetenter Umgang mit Medien und Orientierung in einer sich dynamisch entwickelnden Medienwelt gelten als Kernkompetenzen und

Mehr

Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award

Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award Meeting Industry Service- und Event GmbH Münchener Straße 48 60329 Frankfurt am Main Germany Tel: +49 (0)69-24 29 30 0 Fax: +49 (0)69-24 29

Mehr

IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT

IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT IHM Preis 2015 GEPLANT + AUSGEFÜHRT INFORMATIONEN / TEILNAHMEBEDINGUNGEN Präambel Architekten / Innenarchitekten und Handwerker konzipieren und bauen gemeinsam Gebäude und schaffen Innen- und Außenräume,

Mehr

Gründen und Wachsen mit dem RKW

Gründen und Wachsen mit dem RKW Gründen und Wachsen mit dem RKW Ein starkes Netzwerk gibt Gründern Halt und Orientierung Wollen Sie ein erfolgreiches Unternehmen gründen? Über 900.000 Personen in Deutschland haben es Ihnen bereits 2010

Mehr

Teilnahmebedingungen. www.dfb.de. und als Hauptpreis einen Mercedes-Benz Vito gewinnen! Einsendeschluss 30.09.2014

Teilnahmebedingungen. www.dfb.de. und als Hauptpreis einen Mercedes-Benz Vito gewinnen! Einsendeschluss 30.09.2014 Teilnahmebedingungen und BEWERBUNGSFORMULAR 2014 Jetzt bewerben und als Hauptpreis einen Mercedes-Benz Vito gewinnen! Einsendeschluss 30.09.2014 www.dfb.de Viele Kulturen Eine Leidenschaft Deutschland

Mehr

Schulen ins Internet:

Schulen ins Internet: Schulen ins Internet: Der SWITCH Junior Web Award! Worum geht es? Die Stiftung SWITCH spielt eine Schlüsselrolle für das Internet in der Schweiz. Einerseits durch den Betrieb und die Weiterentwicklung

Mehr

Auslobung des Hessischen Familienpreises 2016

Auslobung des Hessischen Familienpreises 2016 Auslobung des Hessischen Familienpreises 2016 1. Ziele des Hessischen Familienpreises Familienstrukturen ändern sich. Das Zusammenleben von Großeltern, Eltern und Kindern unter einem Dach ist nicht mehr

Mehr

Von der Idee zur App Wie erhalten Entwickler eine Förderung durch FInish?

Von der Idee zur App Wie erhalten Entwickler eine Förderung durch FInish? Von der Idee zur App Wie erhalten Entwickler eine Förderung durch FInish? Benjamin Geißler Euro Pool System International (Deutschland) GmbH benjamin.geissler@europoolsystem.com Was muss ein Entwickler

Mehr

Kulturstiftung Rostock e.v. Auslobung des Unternehmenspreises 2016 Kulturpate der Hansestadt Rostock

Kulturstiftung Rostock e.v. Auslobung des Unternehmenspreises 2016 Kulturpate der Hansestadt Rostock Kulturstiftung Rostock e.v. Auslobung des Unternehmenspreises 2016 Kulturpate der Hansestadt Rostock THIS PROGRAM IS PART FINANCED BY THE SOUTH BALTIC PROGRAM AND THE EUROPEAN UNION. www.business culture

Mehr

DIE THEMEN. 13. BTV Marketing Trophy 2010/2011

DIE THEMEN. 13. BTV Marketing Trophy 2010/2011 Seite 1 von 7 DIE THEMEN Thema 1: Wie kann eine Bank mittels zielgruppengerechter Ansprache die neuen Medien intensiver für sich nutzen? Ihr erarbeitet für eine Bank ein Konzept zur verstärkten Nutzung

Mehr

DER BRAUNSCHWEIGER MARKETING-LÖWE 2016. Zum siebten Mal!

DER BRAUNSCHWEIGER MARKETING-LÖWE 2016. Zum siebten Mal! DER BRAUNSCHWEIGER MARKETING-LÖWE 2016 Zum siebten Mal! MARKETING-LÖWE 2016 DER MARKETING-CLUB BRAUNSCHWEIG E.V. Der Marketing-Club Braunschweig gehört zu den großen von über 60 Marketing-Clubs in Deutschland.

Mehr

Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt

Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt Internorm-Architekturwettbewerb: Sieger stehen fest Herausragende Architekturlösungen aus Österreich und Deutschland gekürt Unter dem Titel Fenster im Blick hat Europas führende Fenstermarke Internorm

Mehr

Agro Food Innovationparks im Ausland: Lernen von anderen. Dr. Frank Burose Geschäftsführer Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft, Weinfelden

Agro Food Innovationparks im Ausland: Lernen von anderen. Dr. Frank Burose Geschäftsführer Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft, Weinfelden Agro Food Innovationparks im Ausland: Lernen von anderen Dr. Frank Burose Geschäftsführer Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft, Weinfelden Lernen von anderen Andere Parks: Organisation, Strukturen &

Mehr

Digitalisierung in Transport-, Travel- und Logistikunternehmen gleicht einem Flickenteppich

Digitalisierung in Transport-, Travel- und Logistikunternehmen gleicht einem Flickenteppich Veröffentlichung: 10.06.2016 09:30 Digitalisierung in Transport-, Travel- und Logistikunternehmen gleicht einem Flickenteppich Studie von Horváth & Partners Veröffentlichung: 31.05.2016 10:15 Horváth &

Mehr

Wettbewerb. Unser. bester

Wettbewerb. Unser. bester Die Branche zeichnet ihre besten Auszubildenden aus! Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerb 2 Der IMPULS Jedes Jahr stellen die Unternehmen des ÖPNV und des Schienengüterverkehrs rund 1.500 Auszubildende ein.

Mehr

Erneut grosser Erfolg für die Perlen-Unternehmungen. Perlen gewinnt IOP Award für erfolgreichstes Ideenmanagement

Erneut grosser Erfolg für die Perlen-Unternehmungen. Perlen gewinnt IOP Award für erfolgreichstes Ideenmanagement in Perlen Perlen gewinnt IOP-Award der Universität Bern für erfolgreichstes Ideenmanagement. Übertitel Erneut grosser Erfolg für die Perlen-Unternehmungen Titel Lead Perlen gewinnt IOP Award für erfolgreichstes

Mehr

Deep Tech Award 2015

Deep Tech Award 2015 Deep Tech Award 2015 1. DER BERLINER DEEP TECH AWARD Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung schreibt gemeinsam mit dem Verband der Informations- und Kommunikations-Industrie in

Mehr

INFORMATION ZUR TEILNAHME AM WETTBEWERB

INFORMATION ZUR TEILNAHME AM WETTBEWERB 1 INFORMATION ZUR TEILNAHME AM WETTBEWERB Die Technologiefabrik richtet 2013 zum vierten Mal den Innovationswettbewerb aus. Gesucht werden technische Ideen, Lösungen und Konzepte, die sich durch einen

Mehr

Lotto-Musiktheaterpreis für junges Musiktheater 2015 / 2016

Lotto-Musiktheaterpreis für junges Musiktheater 2015 / 2016 Lotto-Musiktheaterpreis für junges Musiktheater / Die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg und der Landesverband der Musikschulen Baden- Württembergs e. V. schreiben hiermit den Wettbewerb um den

Mehr

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM 14. März 7. Dezember 2016 ( 28 Kontakttage in 7 Modulen ) SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM BRUNNEN LONDON SHANGHAI ST. GALLEN WEITERBILDUNGS- ZERTIFIKAT AMP-HSG KOMPAKT FUNDIERT UMFASSEND PRAXISORIENTIERT

Mehr

Beratungs-Ansatz parm ag

Beratungs-Ansatz parm ag Beratungs-Ansatz parm ag «Wahre Genialität geht vom Komplexen über das Primitive zum Einfachen.» Antoine de Saint-Exupéry Agenda Drag slides from this library directly into your presentation and edit text

Mehr

BRANDING & MARKENSTÄRKE

BRANDING & MARKENSTÄRKE BRANDING & MARKENSTÄRKE CORPORATE IDENTITY CORPORATE COMMUNICATION So, wie die Einmaligkeit Diamanten zum König der Edelsteine erhebt, erhebt ein treffendes und einzigartiges Corporate Identity Ihr Unternehmen

Mehr

Handwerkspreis im Rahmen der Lünale 2015 Erfolgsfaktor Web 2.0 & Social Media - (Attr)aktiv im Netz!

Handwerkspreis im Rahmen der Lünale 2015 Erfolgsfaktor Web 2.0 & Social Media - (Attr)aktiv im Netz! Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade Udo Kaethner Johannisstraße 13 21335 Lüneburg Telefon 04131 712-205 Handwerkspreis im Rahmen der Lünale 2015 Erfolgsfaktor Web 2.0 & Social Media - (Attr)aktiv

Mehr

windreamnews windream 5 geht in den Betatest Testphase kürzlich gestartet INDEX

windreamnews windream 5 geht in den Betatest Testphase kürzlich gestartet INDEX Newsletter für Kunden und Interessenten der windream GmbH April 2010 windreamnews windream 5 geht in den Betatest Testphase kürzlich gestartet Gemeinsam mit unseren Partnern testen wir zurzeit die windream-5-betaversion.

Mehr

Kategorien der Hauptpreise (Bitte ankreuzen!)

Kategorien der Hauptpreise (Bitte ankreuzen!) Kategorien der Hauptpreise (Bitte ankreuzen!) Hinweis: Umweltidee Best Green Innovation Ideenförderer Idea Angel Trendidee Ideas For Upcoming Challenges Internationale Idee International Idea Die feierliche

Mehr

Meine erste Informationsquelle. Meine erste Bank. Resultate der Unternehmensbefragung 2012 von St.Galler Kantonalbank AG und IHK St.

Meine erste Informationsquelle. Meine erste Bank. Resultate der Unternehmensbefragung 2012 von St.Galler Kantonalbank AG und IHK St. Meine erste Informationsquelle. Meine erste Bank. Resultate der Unternehmensbefragung 2012 von St.Galler Kantonalbank AG und IHK St.Gallen-Appenzell Wie meistern Ostschweizer Unternehmen wirtschaftlich

Mehr

Hotel Innovationspreis HIP

Hotel Innovationspreis HIP Hotel Innovationspreis Ziele Förderung von Innovation in der Hotellerie Steigerung Qualität & Profitabilität Kreation & Implementierung von zukunftsweisenden Produkten & Dienstleistungen Best Practice

Mehr

HHL Healthcare Challenge 2009

HHL Healthcare Challenge 2009 + + + + HHL Healthcare Challenge 29 der Exzellenz-Wettbewerb um Ideen und Initiativen für die künftige Gesundheitsversorgung in Deutschland Leipzig den 2.7.29 HHL Healthcare Challenge 29 der Exzellenz-Wettbewerb

Mehr

Bewerbung: "Business Travel Manager 2012"

Bewerbung: Business Travel Manager 2012 Bewerbung: "Business Travel Manager 2012" Gesucht wird der Business Travel Manager 2012, der sich durch besonders innovative, nachhaltige, wirtschaftliche und effizienzsteigernde Projekte/Maßnahmen im

Mehr

Information zur Anmeldung bzw. Bewerbung zum Niederösterreichischen Schlagerdiamant

Information zur Anmeldung bzw. Bewerbung zum Niederösterreichischen Schlagerdiamant Information zur Anmeldung bzw. Bewerbung zum Niederösterreichischen Schlagerdiamant Kurzinformation zur Veranstaltung Am 28.11.2015 findet der Internationale Schlagerdiamant zum vierten Mal statt. Im heurigen

Mehr