Natürlich gesund. Ratgeber für die Familie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Natürlich gesund. Ratgeber für die Familie"

Transkript

1 /13 SM Herausgeber und pharmazeutischer Unternehmer Biologische Heilmittel Heel GmbH Dr.-Reckeweg-Straße Baden-Baden, Germany Telefon: Telefax: Natürlich gesund Ratgeber für die Familie

2 Liebe Leserin, lieber Leser, sicher kennen Sie das: Zieht eine Krankheit herauf, kommt mit ihr immer auch die Unsicherheit, wie man reagieren sollte. Gerade weil im Körper offenbar etwas schiefgelaufen ist, möchte man nun alles richtig machen. Das Wunderbare dabei ist: Hat der Körper ein Problem, kann er selbst etwas dagegen tun. Dafür mobilisiert er seine größten Kräfte die Selbstheilungskräfte. Weil diese allein in manchen Fällen aber nicht reichen, brauchen Sie Unterstützung. Und die bekommen Sie durch die natürlichen Arzneimittel von Heel. Die Selbstheilungskräfte werden durch natürliche Pflanzenwirkstoffe gefördert. Statt lediglich Krankheitssymptome zu unterdrücken, kann der Organismus direkt für das Ausheilen aktiv werden. Angestrebt wird dabei längerfristige Beschwerdefreiheit. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, die Krankheiten zu kennen, bei denen die Vorteile einer natürlichen Behandlung besonders gut zum Tragen kommen. Diese Broschüre hilft dabei und stellt Ihnen genau die Heel Arzneimittel vor, die jeweils besonders gut für eine Behandlung geeignet sind. Bei einigen schwerwiegenden Krankheiten kann auf den Einsatz klassischer Medikamente und Verfahren nicht verzichtet werden. Es gibt aber durchaus Bereiche, in denen natürliche Arzneimittel zur Heilung oder zu einem erträglicheren Krankheitsverlauf beitragen können. Welche das sind, erläutert Ihnen Ihr Hausarzt. Seinen Rat sollten Sie grundsätzlich auch dann einholen, wenn Beschwerden anhalten oder Sie natürliche Arzneimittel während der Schwangerschaft oder Stillzeit verwenden möchten. Gute Gesundheit wünscht Ihre Biologische Heilmittel Heel GmbH 2 3

3 Inhalt Erkältung (Förderung der körpereigenen Abwehr) 6 Euphorbium comp. Nasentropfen SN 12 Gripp-Heel 13 Viburcol N 14 Angin-Heel SD 15 Naso-Heel SNT 16 Engystol 17 Husteel 18 Bronchalis-Heel 19 Droperteel 20 Beschwerden an Gelenken und in der Muskulatur 22 Zeel comp. N 26 Rheuma-Heel 27 Rhododendroneel SN 28 Unterstützung von Herz und Kreislauf 30 Cralonin 32 Aurumheel N 33 Herztropfen N Cosmochema 34 Aesculus-Heel 35 Cardiacum-Heel T 36 Schwindel 38 Vertigoheel 43 Beschwerden in Magen, Darm und Leber 44 Gastricumeel 48 Diarrheel SN 49 Hämorrhoidal-Zäpfchen N Cosmochema 50 Leber-Galletropfen Cosmochema 51 Magen-Darmtropfen N Cosmochema 52 Spascupreel /Spascupreel S 53 Blasenentzündung 54 Reneel NT 57 Innere Unruhe und Schlafstörungen 58 Neurexan 62 Nervoheel N 63 Ypsiloheel N Kopf- und Nervenschmerzen 66 Neuralgietabletten N Cosmochema 68 Spigelon 69 Gereizte Haut 70 Calendula-Salbe-Heel S 72 Ureata Creme 73 Weitere Klassiker von Heel 74 Traumeel 74 Nux vomica-homaccord 74 Lymphomyosot N/Lymphomyosot 75 Glossar 76 Dosierung bei Kindern

4 Erkältung (Förderung der körpereigenen Abwehr) Erkältungen oft auch als grippale Infekte bezeichnet sind die häufigsten Infektionskrankheiten des Menschen. Zwei bis drei Erkältungen bekommt ein Erwachsener pro Jahr, bis zu zehn sind es bei Schulkindern. Allen gemein sind der Verlauf der Krankheit und das unangenehme Gefühl, schlapp und tagelang außer Gefecht gesetzt zu sein. Auch wenn die meisten Erkrankungen harmlos verlaufen: Die Vielzahl, Dauer und Ausprägung der Beschwerden verlangt dem Körper einiges ab. Viren ganzjährig für Infektionen zu haben Kommt es zu einer Erkältung, sind meistens Viren im Spiel. Als Erreger des grippalen Infektes werden sie von einem Menschen zum anderen übertragen die typische Infektionskette entsteht. Bei der Übertragung gehen wir Erregern oft im wahrsten Sinne des Wortes zur Hand: Meist erfolgt die Ansteckung beim Händeschütteln oder Berühren von Telefonhörern, Türklinken oder Tastaturen. In den Körper gelangen die Erreger dann vor allem über Augen und Nase. Übrigens: Da es Erkältungsviren ganzjährig gibt, halten sich Infektionen nicht an Jahreszeiten. Dass sie im Winter häufiger auftreten, liegt lediglich daran, dass geschlossene, überheizte und schlecht gelüftete Räume eine Ansteckung besonders begünstigen. Ein geschwächtes Immunsystem ist im Sommer und im Freien ebenso anfällig für Viren, kommt nur einfach seltener mit ihnen in Kontakt. Immer wieder die gleichen Beschwerden Kommt es zu einer Erkältung, läuft sie fast immer nach dem gleichen Schema ab: Nach einer Anfangsphase mit ersten, kaum wahrnehmbaren Anzeichen kommt eine drei- bis fünftägige Mittelphase mit voll ausgeprägten Beschwerden, der ein langsames Abklingen und die Ausheilung folgen. Unfair, aber typisch für unseren Körper: Die eigentliche Infektion und damit die Chance, rechtzeitig alles abzuwenden bekommen wir gar nicht 6 7

5 Sicherheit gut in den Griff bekommen. Ist unser Immunsystem aber neben der eigentlichen Erkältung zusätzlich durch Komplikationen geschwächt, steigt das Risiko sogenannter Zweitinfektionen durch andere Erreger wie Bakterien. Kommt es zu Fieber über 38 C, ist der Besuch bei einem Arzt dringend zu empfehlen. mit. Tritt das erste Kratzen im Hals auf, ist die Erkältung bereits im Gange, und die typischen Beschwerden stellen sich mit steigender Intensität ein: Husten, Schnupfen, Kopf-, Glieder- und Halsschmerzen. Entzündungen lassen die Nasenschleimhäute anschwellen und die Augen tränen. Aber auch wenn es sich anders anfühlt: In dieser Phase ist unsere Machtlosigkeit, die für den Ausbruch noch typisch ist, vorüber wir entscheiden mit, wie die Erkältung verläuft. Geben wir unserem Körper die Ruhe, die er in seiner geschwächten Verfassung braucht, kann er nach wenigen beschwerdeintensiven Tagen in die Heilungsphase eintreten. Der Infekt ist dann nach etwa einer Woche überstanden; Menschen mit schwacher Konstitution sind nach etwa zwei Wochen wieder auf dem Damm. Komplikationen ein Fall für den Arzt Einige der häufigsten Komplikationen sind Entzündungen der Nasen nebenund Stirnhöhlen sowie der Bronchien. Sie entstehen, wenn sich die Erreger über die Nasen- und Rachenschleimhaut hinaus ausbreiten. Dabei können sie sogar bis in den Gehörgang vordringen. So entstehen neben den Beschwerden durch die geschwollenen, drückenden Nasennebenhöhlen auch unangenehme Ohrenschmerzen. Genau hier verläuft die Grenze der Eigenbehandlung. Eine Erkältung ohne Komplikationen kann jeder von uns selbst kurieren und mit großer Je stärker das Immunsystem Hätten Sie gewusst, dass es über 200 verschiedene Erreger von Erkältungen gibt? Angesichts dieser Zahl wird klar, dass eine ursächliche, erregerspezifische Behandlung nicht möglich ist. Sehr wohl möglich ist dagegen etwas anderes: das Immunsystem und damit die körpereigenen Abwehrkräfte zu stärken. Ein robustes Immunsystem kann eine Infektion zwar nicht immer verhindern, es wird aber wesentlich besser und schneller mit ihr fertig. So stärken Sie Ihr Immunsystem Gesunde Lebensweise: Stress vermeiden bzw. abbauen, ausreichend schlafen (häufig unterschätzt!) und Laster wie Rauchen abstellen, lässt das Immunsystem aufatmen und zu Kräften kommen. Vitaminreiche und ausgewogene Ernährung: Von Obst und Gemüse kann ein Körper nie genug bekommen sie liefern unter anderem das für das Immunsystem wichtige Vitamin C. Regelmäßige Bewegung: Gerade für die Stressbewältigung unverzichtbar! An der frischen Luft kommen Körper und Geist in Schwung, und belastende Stresshormone werden aktiv abgebaut. Erholung: Ob geistige Entspannung, zum Beispiel durch Meditation, oder körperliche durch Saunabesuche und Massagen: Fällt Last von den Schultern, werden auch der Organismus und das Immunsystem entlastet. 8 9

6 ... desto besser die Immunabwehr Ein gestärktes Immunsystem kann seiner Funktion im Körper (nicht nur im Fall einer Erkältung) besser nachkommen. Die ist immens, darf man das Immunsystem doch als ständig bereite Feuerwehr des Körpers bezeichnen und irgendwo brennt es immer. Wie kleine Feuerteufel greifen jeden Tag Millionen von Viren, Bakterien, Pilzen und Parasiten an. Die gute Nachricht: Unser Immunsystem wird mit den meisten von ihnen gut fertig. Dazu stellt sich die unspezifische Immunabwehr zum Beispiel Erregern frühzeitig mit sogenannten Fresszellen entgegen und macht die Eindringlinge unschädlich. Reicht das noch nicht aus, kommt das zweite Teilsystem, die spezifische Immun abwehr, zum Einsatz. Mit wesentlich höherer Treffsicherheit setzt sie bei zahlreich auftretenden oder besonders gefährlichen Erregern spezifische Abwehrreaktionen in Gang. So werden etwa Bakterien durch extra gebildete Antikörper vernichtet. Kein Virus kann sich auf Dauer verstecken Sind, wie bei den meisten Erkältungen, Viren im Spiel, hält das Immunsystem einen besonderen Lösungsansatz parat. Die Herausforderung: Viren verstecken sich in Wirtszellen, in denen sie sich vermehren und für Antikörper nicht aufspürbar sind die beschriebene spezifische Abwehr versagt hier also. Darum wird die Zelle selbst aktiv: Sie wirft Teile des Virus raus und präsentiert sie zusammen mit bestimmten Molekülen auf ihrer Oberfläche. Durch dieses Signal opfert sie sich selbst kontrolliert auf, denn bestimmte körpereigene Mechanismen sorgen dafür, dass eine derart agierende Zelle abgetötet wird mit dem Ergebnis, dass das Virus sein Versteck verliert und nun von Antikörpern unschädlich gemacht werden kann. Die spezifische Immunabwehr merkt sich alle so bekämpften Viren und sonstigen Erreger sowie die Abwehrmechanismen, die zum Erfolg geführt haben. Beim nächsten Angriff ist sie daher gut vorbereitet und kann schneller agieren. Allein: Erkältungserreger verändern sich ständig. Aus diesem Grund ist es auch dem geschultesten Immunsystem nicht möglich, für eine absolute Immunität zu sorgen wir müssen also damit leben, immer mal wieder aufs Neue eine Erkältung zu bekommen. Damit das nicht zu anstrengend wird, gibt es spezielle Arzneimittel von Heel, die wir Ihnen auf den nächsten Seiten vorstellen. Sie unterstützen das Immunsystem bei seiner Arbeit und helfen dabei, es so frühzeitig und nachhaltig wie möglich zu aktivieren

7 Euphorbium comp. Nasentropfen SN Euphorbium comp. Nasentropfen SN sind ein natürliches Komplexmittel (also eine Arznei aus mehreren pflanzlichen Inhaltsstoffen), das bei Schnupfen und damit verbundenen Entzündungen der Nasenneben höhlen eingesetzt wird. Als Pumpspray reinigt, befeuchtet und beruhigt es die durch Schnupfen gereizte Nasenschleimhaut. Seine antiviralen Eigenschaften bewirken einen Rückgang der Entzündung, fördern ein Abschwellen der Schleimhaut und verringern dadurch den Druck in den entzündeten Bereichen. So wird die Nasenatmung erleichtert, was tagsüber entlastet und nachts einen ruhigeren Schlaf ermöglicht. Zusätzlich stärken Euphorbium comp. Nasentropfen SN die Barrierefunktion der Nasenschleimhäute, wodurch sie nicht nur akutem, sondern auch allergischem Schnupfen vorbeugen können. Der Sprühkopf enthält einen speziellen Bakterienfilter, der die Haltbarkeit von 6 Wochen nach Anbruch garantiert. Euphorbium comp. Nasentropfen SN gibt es als Nasentropfen zum Sprühen. Gripp-Heel Gripp-Heel eignet sich besonders gut zur Behandlung grippaler Infekte, die bereits fortgeschritten sind. Mit aktivierender Wirkung für die körpereigenen Heilkräfte sorgt es insbesondere für eine Linderung akuter Symptome und fördert die Ausheilung der Krankheit. Gripp-Heel unterstützt ein Abklingen der Entzündung von Schleimhäuten und lindert Fieber, Gliederschmerzen und Heiserkeit. Darüber hinaus sind seine Wirkstoffe Bryonia und Phosphorus unter anderem bei der Behandlung von Entzündungen der Atemwege und Husten bewährt. Gripp-Heel gibt es als Tabletten. ab. Dazu gehören: Schnupfen, Begleittherapie bei Nasennebenhöhlenentzündungen. Warnhinweise Keine. Nicht über 30 C lagern. Ohne Konservierungsstoffe und Treibgas. ab. Dazu gehören: Grippale Infekte. Warnhinweise: Enthält Laktose. Packungsbeilage beachten. 1 Tabl. = 0,025 BE. Nehmen Sie das Arznei mittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Milchzuckerunverträglichkeit leiden

8 Viburcol N Angin-Heel SD Viburcol N ist das schonende Arzneimittel zur Linderung insbesondere von erkältungsbedingt auftretenden Unruhezuständen bei Säuglingen und Kleinkindern. Seine Inhaltsstoffe wirken vor allem bei typischen Infektsymptomen wie Schmerzen im Kopfbereich, Fieber und Entzündungen. Durch die Linderung dieser Symptome findet der krankheitsgeschwächte Körper leichter zur Ruhe und kann so Infekte besser überwinden. Durch den Pflanzenwirkstoff Pulsatilla pratensis empfiehlt sich Viburcol N auch für Kinder, bei denen grippale Infekte auf die Ohren übergreifen. Viburcol N gibt es als Zäpfchen. Angin-Heel SD fördert die Ausheilung von Mandel- und anderen Entzündungen des Rachenraums. Die oft im Rahmen einer Erkältung auftretende Mandelentzündung ist die häufigste Ursache für Halsschmerzen. Sie äußert sich durch gerötete und vergrößerte Gaumenmandeln, ein trockenes Gefühl im Hals und Schluckbeschwerden. Durch seine bei Entzündungen, Eiterungen und Schmerzen wirkenden Inhaltsstoffe kann Angin-Heel SD im Rachenraum für Linderung sorgen und bedarfsweise die Behandlung mit Antibiotika unterstützen. Zusätzlich beinhaltet Angin-Heel SD die Wirkstoffe Arnica montana und Atropa bella-donna, die angegriffene Schleimhäute beruhigen und Fieber regulieren können. Angin-Heel SD gibt es als Tabletten. ab. Dazu gehören: Krankheitsbedingte Unruhezustände bei Säuglingen und Kleinkindern. Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten im Säuglings- und Kindesalter. Hinweis: Bei Atemnot, Fieber, eitrigem oder blutigem Auswurf sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Bauchschmerzen sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um eine Erkrankung handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedarf. Warnhinweise: Keine. Nicht über 25 C lagern. Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopathischen Arznei mittelbildern ab. Dazu gehören: Mandelentzündungen. Warnhinweise: Enthält Laktose. Packungsbeilage beachten. 1 Tabl. = 0,025 BE. Nehmen Sie das Arznei mittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Milchzuckerunverträglichkeit leiden

9 Naso-Heel SNT Engystol Naso-Heel SNT wird bei akutem und chronischem Schnupfen (Rhinitis) eingesetzt und lindert Beschwerden, die durch Entzündungen der Schleimhäute der Nase bzw. Nasennebenhöhlen (Sinusitis) ausgelöst werden. Behindern Schwellungen der Schleimhäute die Atmung und das Abfließen von Sekret, fördert Naso-Heel SNT mit den antientzünd lichen Eigenschaften seiner pflanzlichen Wirkstoffe ein Abheilen der Entzündung. So können in der Schnupfenzeit einerseits das Durchatmen erleichtert und andererseits erkältungsbedingte Stirnkopfschmerzen gelindert werden. Naso-Heel SNT gibt es als Tropfen. Engystol stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte und hat antivirale Eigenschaften, die bei Erkältungskrankheiten besonders hilfreich sind. Die Heilkraft seiner pflanzlichen Bestandteile kommt besonders in der Frühphase einer Erkältung zum Tragen. Engystol sollte darum beim ersten Anflug typischer Symptome wie Halsschmerzen, Husten oder Schnupfen eingesetzt werden. Zu diesem Zeitpunkt unterstützt es die Abwehr von Erregern und hilft, aufkommende Erkältungen wirkungsvoll zu behandeln. Engystol gibt es als Tabletten. Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöo pathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akuter und chronischer Schnupfen (Rhinitis) mit und ohne Nebenhöhlenbeteiligung. Warnhinweise: Enthält 35 Vol.-% Alkohol. ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten und grippale Infekte. Hinweis: Bei einer Verschlimmerung der Beschwerden sowie bei neu auftretenden, unklaren oder anhaltenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um eine Erkrankung handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedarf. Warnhinweise: Enthält Laktose. Packungsbeilage beachten. 1 Tabl. = 0,025 BE. Nehmen Sie das Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Milchzuckerunverträglichkeit leiden

10 Husteel Bronchalis-Heel Husteel wird zur Linderung von akutem Hustenreiz eingesetzt, der zum Beschwerdebild der meisten Erkältungen gehört. Es kann vor allem trockenen Reizhusten lindern, der zu Beginn einer Erkältung aufkommt, und diesen beruhigen. Dadurch entlastet Husteel insbesondere die von grippalen Infekten und Entzündungen betroffenen Schleimhäute des Kehlkopfs, der Luftröhre und der Bronchien. Husteel gibt es als Tropfen. Bronchalis-Heel empfiehlt sich vor allem zur Linderung der Symptome einer Bronchitis. Durch eine Kombination mehrerer pflanzlicher Inhaltsstoffe kann Bronchalis-Heel die Entzündung der Bronchialschleimhaut dämpfen und so eines der Hauptsymptome der Erkrankung bekämpfen. Ebenso wird das Abhusten des festsitzenden Schleims erleichtert und damit eine befreite Atmung unterstützt. Zusätzlich kann Bronchalis- Heel helfen, krampfartige Zustände der durch eine Bronchitis gereizten Atemwege zu lösen. Bronchalis-Heel gibt es als Tabletten. ab. Dazu gehören: Husten, zum Beispiel bei Bronchitis oder Erkältungskrankheiten. Hinweis: Bei anhaltenden oder unklaren Beschwerden, bei Atemnot, eitrigem oder blutigem Auswurf sowie Fieber, das länger als drei Tage anhält oder über 39 C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweise: Enthält 35 Vol.-% Alkohol. ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei Entzündungen der Atemwege. Warnhinweise: Enthält Laktose. Packungsbeilage beachten. 1 Tabl. = 0,025 BE. Nehmen Sie das Arznei mittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Milchzuckerunverträglichkeit leiden

11 Droperteel Droperteel vereint mehrere pflanzliche Inhaltsstoffe, die bei akuter oder chronischer Bronchitis Entzündungen und Hustenreiz lindern. Ihre Wirkung ermöglicht ein leichteres Abhusten des zähen Schleims, der sich im Verlauf der Erkrankung auf der Bronchialschleimhaut bildet und das Atmen erschwert. Zusätzlich wirkt Droperteel starkem, krampfartigen Reizhusten und damit erschöpfenden Hustenanfällen entgegen. Droperteel gibt es als Tabletten. ab. Dazu gehören: Bronchitis, Begleittherapie bei Keuchhusten. Warnhinweise: Enthält Laktose. Packungsbeilage beachten. 1 Tabl. = 0,025 BE. Nehmen Sie das Arznei mittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Milchzuckerunverträglichkeit leiden

12 Beschwerden an Gelenken und in der Muskulatur Wenn von Volkskrankheiten die Rede ist, kommt früher oder später das Thema auf Kniegelenkarthrose. Der berüchtigte Verschleiß des Gelenkknorpels macht heute in Deutschland Millionen Menschen zu schaffen. Und auch wenn vor allem ältere Menschen betroffen sind: Die typischen Anfangsbeschwerden können schon bei 35-Jährigen auftreten. Dass es mit zunehmendem Lebensalter zu einem Verschleiß kommen kann, leuchtet schnell ein, wenn man bedenkt, dass unsere Kniegelenke zu den meistbelasteten Knochenregionen im menschlichen Körper gehören. Neben dem Alter gibt es aber auch Risikofaktoren, die bei jüngeren Menschen und Erwachsenen das frühe Auftreten von Arthrose begünstigen: Fehlbelastungen durch ungesunde Haltung (z. B. berufsbedingtes Knien) und Überbelastungen (etwa bei Leistungsund überambitionierten Freizeitsportlern) können die Gelenke ebenso stark beanspruchen wie dauerhaftes Übergewicht. Schmerzen immer ein Alarmsignal Irgendwie tut mir mein Knie weh so unspezifisch ein Schmerz und seine Ursache manchmal auch sein können, so ernst sollte beides doch genommen werden. Denn gerade Schmerzen sind die deutlichsten Anzeichen für eine beginnende Arthrose. Diese äußert sich vor allem durch: Anlaufschmerzen (z. B. nach längerem Sitzen oder Liegen) Witterungsbedingte Empfindlichkeit der Gelenke Belastungsschmerzen (z. B. beim Auftreten oder Beugen) Probleme beim Abwärtsgehen Gelenksteifheit Schwellungen oder Gelenkergüsse durch Entzündungen 22 23

13 Und was lässt sich sonst noch tun? Jede Menge! Dabei geht es immer darum, Über- oder Fehlbelastungen künftig zu vermeiden. Arthrosepatienten sollten vor allem darauf achten: Übergewicht reduzieren (auf Normalgewicht achten und gesund ernähren) Haltungsschäden korrigieren (beim Sitzen die Beine nicht übereinanderschlagen, für gleichmäßiges Laufen Sohleneinlagen prüfen) Ausgangspunkt jeder Arthrose ist die Abnutzung der Knorpelschicht, die die Gelenkköpfe überzieht. Im gesunden Zustand noch glatt, fasert die Knorpelschicht im Arthroseverlauf auf, wodurch ein reibungsloses Gleiten der Gelenkknochen nicht mehr möglich ist. Sich lösende Knorpelteilchen wirken wie Sand im Getriebe, reizen die Gelenkinnenhaut und sorgen so für Entzündungen (Arthritis). Die Folge dieser Prozesse sind die oben beschriebenen Schmerzen, die mit abnehmender Knorpelmasse zunehmen. Im Endstadium ist der Knorpel völlig verschwunden und das Kniegelenk nicht mehr funktionsfähig. Wer nicht rastet, der nicht rostet Natürlich bremst jede Erkrankung der Gelenke unseren Bewegungsdrang aus schließlich können wir alle auf Schmerzen gut verzichten. Die Krux allerdings ist: Nur Bewegung hält die Funktionen am Laufen, die im Kniegelenk die Produktion der körpereigenen Gelenkschmiere anregen. Und nur über diese Gelenkschmiere wird der Knorpel mit den Nährstoffen versorgt, die er für sein Bestehen braucht vor allem dann, wenn eine Arthrose droht. Zusätzlich kann die Muskulatur, die das Gelenk stützt und ihm einen Teil der Last abnimmt, ebenfalls nur durch Bewegung gestärkt werden. In Bewegung zu bleiben zahlt sich darum immer aus. Sport- und Freizeitbetätigungen anpassen (gelenkbelastende Sportarten vermeiden) Insbesondere empfehlen sich kniegelenkschonende Aktivitäten wie Schwimmen oder leichtes Spazierengehen. Sie halten in Form und geben dem Gelenk genügend Auslauf. Schmerzen müssen nicht sein Bis heute gibt es keine Therapieform, die für eine Wiederherstellung des Knorpels sorgen kann. Arthrose gehört damit zwar zu den nicht heilbaren Krankheiten eine Linderung der Beschwerden ist aber auf jeden Fall möglich. Das oberste Ziel einer Therapie mit Medikamenten besteht darin, die schmerz auslösenden Entzündungen zu hemmen und Schmerzen möglichst auszuschalten. Klassische Medikamente mit diesem Wirkungsbereich haben allerdings den Nachteil, das Verdauungssystem zu belasten. Hier bieten die natürlichen Präparate von Heel schonende und wirksame Alternativen, die wir Ihnen auf den nächsten Seiten vorstellen. Neben einer medikamentösen Therapie empfehlen sich eine Reihe physikalischer Maßnahmen. Dazu gehören Wärme- und Kälteanwendungen, Elektrostimulation und Bäder sowie Bewegungstherapien, die den Bewegungs apparat stabilisieren und schmerzhafte Gelenkbelastungen reduzieren können

14 Zeel comp. N Rheuma-Heel Zeel comp. N kombiniert mehrere natürliche Inhaltsstoffe, die Entzündungsprozessen in Gelenken entgegenwirken und Schmerzen lindern. Damit eignet sich das Arzneimittel insbesondere für die Therapie rheumatisch und arthrotisch bedingter Gelenkprobleme. Schmerzen und Überlastungsbeschwerden in diesen Bereichen lindert Zeel comp. N vor allem durch seine Inhaltsstoffe Sanguinaria canadensis, Arnica montana und Rhus toxicodendron. Zusätzlich wirkt Zeel comp. N. durch eine Kombination von Sulfur und Solanum dulcamara chronischen rheumatischen Beschwerden und Gelenkentzündungen entgegen, die sich bei Kälte und Nässe verschlimmern. Zeel comp. N gibt es als Tabletten. Rheuma-Heel wird zur Linderung von Schmerzzuständen und Bewegungseinschränkungen in Muskeln, Sehnen und Bändern eingesetzt. Bei verschiedenen rheumatischen Beschwerden bessert der Wirkstoff Bryonia allgemein Schmerzzustände. Causticum Hahnemanni wird zur Behandlung dumpfer Schmerzen im Rücken und bei Neuralgien eingesetzt. Bei der Linderung rheumatischer Schmerzen, die sich bei feucht-kaltem Wetter verschlimmern, wirkt insbesondere Rhus toxicodendron. Zusätzlich enthält Rheuma-Heel Arnica montana, das bei Schmerzen nach Überlastungen der Muskulatur hilft. Rheumatische Schmerzen in Wirbelsäule und Schultern, die sich in der Nacht verstärken, können durch Ferrum phosphoricum gelindert werden. Rheuma-Heel gibt es als Tabletten. ab. Dazu gehören: Rheumatische Gelenkbeschwerden. Hinweis: Bei akuten Zuständen, die zum Beispiel mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie andauernden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweise: Enthält Laktose. Packungsbeilage beachten. 1 Tabl. = 0,025 BE. Nehmen Sie das Arznei mittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Milchzuckerunverträglichkeit leiden. ab. Dazu gehören: Weichteilrheumatismus (Schmerzzustände u. Bewegungseinschränkungen an Muskeln, Sehnen u. Bändern). Warnhinweise: Enthält Laktose. Packungsbeilage beachten. 1 Tabl. = 0,025 BE. Nehmen Sie das Arznei mittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Milchzuckerunverträglichkeit leiden

15 Rhododendroneel SN Rhododendronel SN Rhododendroneel SN lindert rheumatische Beschwerden des Bewegungsapparates, wirkt regulierend auf akute und chronische Schmerzzustände und hilft so, die Beweglichkeit zu erhalten. Für schmerzhafte Beschwerden, die sich bei Nässe und Kälte verschlimmern, enthält Rhododendroneel SN den namensgebenden Inhaltsstoff Rhododendron sowie Solanum dulcamara. Letzteres wirkt, wie auch Lithium benzoicum, Acidum benzoicum e resina und Alsine media, regulierend auf Gelenkprozesse. Zur Linderung von Nervenschmerzen sowie allgemeiner Schmerzen enthält Rhododen droneel SN zusätzlich Aconitum napellus, Asclepias tuberosa sowie Filipendula ulmaria, das natürliche Salicylsäure enthält. Rhododendroneel SN gibt es als Tropfen. Anwendungsgebiete: Sie leiten sich von den homöopathischen Arznei mittelbildern ab. Dazu gehören: Rheumatische Beschwerden. Warnhinweise: Enthält 35 Vol.-% Alkohol

16 Unterstützung von Herz und Kreislauf Drei Milliarden mal geschlagen, 178 Millionen Liter Blut durch den Körper gepumpt und immer noch im Einsatz: Diese beeindruckende Leistungsbilanz kann ein durchschnittliches Herz nach 75 Jahren Arbeit ziehen. Aber wie wir Menschen so sind, erwarten wir mehr: Wir wollen uns weitere Jahre auf unsere Herzen verlassen können. Damit allerdings haben manche ein Problem. Im Laufe der Jahre werden Muskelfasern des Herzens abgebaut und durch Bindegewebe ersetzt. Während dadurch die Herzwände steifer und die Herzklappen dicker werden, verliert die Muskulatur an Kraft. Ablagerungen und hoher Blutdruck belasten das geschwächte Organ zusätzlich, sodass die Leistungskraft zurückgeht: Weniger gepumptes Blut pro Schlag und schlechtere Flexibilität bei Anstrengungen sind die Folgen. Im Ergebnis kommt man schneller außer Atem und langsamer wieder zu Kräften. Wer fit bleibt, muss sich weniger zu Herzen nehmen Mehr als bei allen anderen Altersbeschwerden gilt hier: Nur frühzeitiges Erkennen schützt vor später Reue und Vorbeugung ist am allerbesten. Im Schnitt sind in Deutschland bis zu 20 Prozent aller Menschen zwischen 70 und 80 Jahren von einer Herzmuskelschwäche betroffen. Wird sie rechtzeitig erkannt und behandelt, lässt sich mit ihr leben. Achten Sie darum auf erste Anzeichen, und lassen Sie sich regelmäßig untersuchen. Besonders wichtig: Halten Sie Ihr Herz fit! Sport und ausreichende Bewegung stärken Herz und Kreislauf, Saunagänge und Kneipp-Anwendungen halten die Gefäße fit. Zusätzlich unterstützen die natürlichen Präparate von Heel das Herz bei seiner Arbeit. Fünf davon stellen wir Ihnen auf den kommenden Seiten vor

17 Cralonin Aurumheel N Cralonin Tropfen sorgen für eine natürlich sanfte Stärkung der Herz- Kreislauf-Funktionen und wirken so einer nachlassenden Herzleistung entgegen, die sich durch Kurzatmigkeit, Luftnot oder schnelle Ermüdung äußert. Zu diesem Zweck enthalten Cralonin Tropfen unter anderem zu 70 Prozent Crataegusurtinktur. Sie ist für eine kräftigende Wirkung auf das Herz bekannt, die die Durchblutung der Herzkranzgefäße und damit die Sauerstoffzufuhr zum Herzmuskel verbessert. Des Weiteren lindert Kalium carbonicum allgemeine Schwäche und unterstützt die Herzfunktion. Vervollständigt wird die Kombination der natürlichen Wirksubstanzen durch Spigelia anthelmia, das bei nervösen Herzbeschwerden sowie Stich-, Druckund Engegefühlen in der Herzgegend helfen kann. Cralonin gibt es als Tropfen. Aurumheel N Tropfen werden bei nervös bedingten Beschwerden des Herz-Kreislauf-Systems eingesetzt. Als Komplexmittel vereinen sie mehrere natürliche Inhaltsstoffe, die die Herz-Kreislauf-Funktionen anregen, harmonisieren und zu regulieren helfen. Zudem wirken sie ausgleichend auf die Funktionen des vegetativen Nervensystems. In diesem Sinne enthalten Aurumheel N Tropfen unter anderem zu 60 Prozent Crataegusurtinktur, die für ihre kräftigende Wirkung auf das Herz bekannt ist. Weiterhin ist Convallaria majalis zur Beruhigung von Herz-Kreislauf-Störungen sowie Arnica montana und Crataegus zur Unterstützung der Herzmuskeldurchblutung und Stärkung der Gefäße enthalten. Abgerundet wird das Wirkprofil durch Valeriana officinalis und Cytisus scoparius, deren positive Wirkung bei Beschwerden des vegetativen Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems sowie bei Herzrhythmusstörungen für Ausgleich sorgen. Aurumheel N gibt es als Tropfen. ab. Dazu gehören: Altersherz, nervöse Herzstörungen, Druck- und Beklemmungsgefühl in der Herzgegend (Angina pectoris). Hinweis: Bei Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder in die Halsgegend ausstrahlen können, bei Atemnot oder wenn die Beschwerden mit Angstzuständen, Übelkeit, Erbrechen oder Schweißausbrüchen verbunden sind und sich nicht innerhalb einer halben Stunde bessern, ist notfallmäßig ein Arzt hinzuzuziehen. Die Anwendung bei Herzschwäche sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht die Einnahme anderer vom Arzt verordneter Arzneimittel. Warnhinweise: Enthält 45 Vol.-% Alkohol. ab. Dazu gehören: Nervös bedingte Herz- und Kreislaufstörungen. Hinweis: Bei unklaren oder anhaltenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Bei Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder die Halsgegend ausstrahlen können, bei Atemnot oder Wasseransammlungen in den Beinen ist eine ärztliche Abklärung zwingend erforderlich. Warnhinweise: Enthält 45 Vol.-% Alkohol

18 Herztropfen N Cosmochema Aesculus-Heel Herztropfen N Cosmochema werden bei Herz-Kreislauf-Störungen zur Besserung des Befindens angewendet. Ihre anregende und harmonisierende Wirkstoffkombination beinhaltet unter anderem Crataegus, Urginea maritima und Strophanthus. In Verbindung haben diese Stoffe einen herzstärkenden Effekt, der Blutdruckschwankungen und Kreislaufregulationsstörungen sowie einem durch Aufregung oder Ängstlichkeit beschleunigten Puls entgegenwirkt. Gleichzeitig gehen Selenicereus grandiflorus auf eine Neigung zu hohem Blutdruck und Spigelia anthelmia auf Nervenschmerzen des Herzens ein. Beide Wirkstoffe können darüber hinaus Engegefühle in der Herzgegend lösen. Beschwerden infolge von nächtlichem Herzklopfen und Herzrhythmusstörungen wiederum kann Cytisus scoparius lindern. Herztropfen N Cosmochema gibt es als Tropfen. Aesculus-Heel wird zur Behandlung von Venenleiden eingesetzt, die sich zum Beispiel in Krampfadern äußern können. Um venösen Stauungs zuständen und damit Problemen beim Rückfluss venösen Blutes zum Herzen entgegenzuwirken, enthält Aesculus-Heel Aesculus hippocastanum. Der Rosskastanienextrakt unterstützt die Funktion des venösen Gefäßsystems und stärkt die Gefäßwände. Damit sinkt das Risiko von Stauungen, wodurch Blutungen und die Neigung zu Entzündungen in den Gefäßen vermindert werden. Aesculus-Heel gibt es als Tropfen. ab. Dazu gehören: Besserung des Befindens bei Herz-Kreislauf-Störungen. Warnhinweise: Enthält 35 Vol.-% Alkohol. ab. Dazu gehören: Venöse Stauungszustände mit Folgekrankheiten, Hämorrhoiden. Warnhinweise: Enthält 70 Vol.-% Alkohol

19 Cardiacum-Heel T Rhododendronel SN Cardiacum-Heel T ist die natürliche Arzneimittelempfehlung bei nervös bedingten Herzbeschwerden, also bei Druck- oder Engegefühl in der Herzgegend. Diese funktionellen Störungen des Herzens verursachen ein Missempfinden, gegen das Cardiacum-Heel T mit mehreren natürlichen Inhaltsstoffen wirkt. Druck- und Schmerzempfindungen des Herzens können durch Spigelia anthelmia gelindert werden. Nitroglycerin und Selenicereus grandiflorus lösen Engegefühle und Beklemmungen, während Gelsemium sempervirens bei nervösen Störungen helfen kann. Der kräftigende Effekt von Arnica montana wird durch die regenerierende, Herz und Kreislauf fördernde Wirkung von Sulfur und Kalium carbonicum ergänzt. Letzteres hilft zusätzlich dabei, die Wasserausscheidung anzuregen und Gewebeschwellungen zu lindern. Cardiacum-Heel T gibt es als Tabletten. ab. Dazu gehören: Nervöse pektanginöse Beschwerden. Warnhinweise: Enthält Laktose. Packungsbeilage beachten. 1 Tabl. = 0,025 BE. Nehmen Sie das Arznei mittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Milchzuckerunverträglichkeit leiden

20 Schwindel Schwindel ist ein Symptom, das typischerweise vor allem im Alter auftritt. Mehr als ein Viertel aller über 60-Jährigen leidet unter dem Gefühl von Benommenheit und Drehen im Kopf, das im ganzen Körper für Unwohlsein sorgt. In der Altersgruppe der über 75-Jährigen ist sogar mehr als die Hälfte betroffen. Besonders gravierend: Verbunden mit der Angst, sich nicht sicher bewegen zu können oder gar zu stürzen, ist Schwindel nicht nur als körperliches Leiden ernst zu nehmen, sondern auch als psychische Belastung. Die eigenen vier Wände zu verlassen wird nach und nach zur Herausforderung und schließlich zu einem unüberwindbar scheinenden Problem, das Betroffene davon abhält, ihr Leben so zu leben, wie sie wollen. Warum sich alles dreht Wie bei vielen Krankheiten, die im Alter auftreten, ist nicht eine einzelne Ursache, sondern das Zusammenwirken mehrerer Faktoren für die Beschwerden verantwortlich. Schwindel in der Fachsprache Vertigo genannt ist im Allgemeinen ein Alarmsignal des Körpers, mit dem das Gehirn auf Fehlfunktionen hinweist. Dazu kommt es zum Beispiel, wenn Augen, Gleichgewichtsorgane und Rezeptoren der Muskeln und Gelenke an das Gehirn Informationen über die aktuelle Körperposition senden und sich diese Informationen widersprechen. Das Gehirn kann kein korrektes Raum- und Bewegungsbild mehr zusammenfügen und äußert diese Irritation auf eine Art, die wir als Schwindel wahrnehmen. Liegt die Ursache für die widersprüchlichen Signale in altersbedingter Abnutzung oder Schwächung von Organen, wie zum Beispiel Augen, Muskelapparat oder Nervensystem, sprechen Mediziner von unspezifischem Schwindel oder Altersschwindel. Eine Rolle bei der Entstehung des Schwindels können auch ein schwankender Blutdruck, Herzrhythmusstörungen, Probleme mit der Halswirbelsäule oder Depressionen spielen. Ebenfalls auf der Ursachenliste steht eine verminderte Durchblutung und damit eine nachlassende Fähigkeit des Gehirns, Informationen zu verarbeiten. Werden all diese Probleme mit Medikamenten behandelt, kann Schwindel durchaus auch als Nebenwirkung entstehen

Natürliche Behandlung von Harnwegsinfekten es müssen nicht immer Antibiotika sein

Natürliche Behandlung von Harnwegsinfekten es müssen nicht immer Antibiotika sein Natürliche Behandlung von Harnwegsinfekten es müssen nicht immer Antibiotika sein Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, Inhalt Harnwegsinfekte, umgangssprachlich auch als Blasenentzündungen bezeichnet,

Mehr

Canephron N. Ein Ratgeber zum Thema Blasenentzündung*

Canephron N. Ein Ratgeber zum Thema Blasenentzündung* Blasenentzündung?* Canephron N Ein Ratgeber zum Thema Blasenentzündung* Tausendgüldenkraut Liebstöckel Rosmarin *Canephron N ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung

Mehr

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun?

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Ursachen Untersuchungen Behandlungsmöglichkeiten Früher oder später trifft es fast jeden Mann: die gutartige Prostatavergrößerung, medizinisch BPH genannt.

Mehr

Hepar-SL. Für ein ausgeglichenes Leben auch ohne Gallenblase

Hepar-SL. Für ein ausgeglichenes Leben auch ohne Gallenblase Hepar-SL Für ein ausgeglichenes Leben auch ohne Gallenblase Ein Leben ohne Gallenblase betrifft immer mehr Menschen. Auch Ihre Gallenblase wurde operativ entfernt, da Sie möglicherweise unter immer wieder

Mehr

HARNWEGS- UND BLASENENTZÜNDUNG

HARNWEGS- UND BLASENENTZÜNDUNG HARNWEGS- UND BLASENENTZÜNDUNG Hilfreiche Informationen zu Ihrer Nierengesundheit Harnwegs- und Blasenentzündung Harnwegsinfekte kommen neben Infekten der Atem wege am häufigsten vor. Dabei können sämtliche

Mehr

Mit Monurelle Cranberry und Monulab haben Sie Ihre Blasenentzündung im Griff!

Mit Monurelle Cranberry und Monulab haben Sie Ihre Blasenentzündung im Griff! Mit Monurelle Cranberry und Monulab haben Sie Ihre Blasenentzündung im Griff! Medizinprodukte Nur 1 Tablette pro Tag Auf Basis von Cranberry (Vaccinium macrocarpon) 2 oder 6 Tests Beugt mit doppelter Schutzfunktion

Mehr

Arteriosklerose. Der Mensch ist nur so jung wie seine Gefäße. Werden Sie deshalb rechtzeitig aktiv!

Arteriosklerose. Der Mensch ist nur so jung wie seine Gefäße. Werden Sie deshalb rechtzeitig aktiv! Arteriosklerose Der Mensch ist nur so jung wie seine Gefäße. Werden Sie deshalb rechtzeitig aktiv! Was ist eigentlich Arteriosklerose? Was ist Arteriosklerose? Arteriosklerose ist eine Erkrankung, die

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandeltem Morbus Parkinson. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis PARKOVIT ist

Mehr

Diabetes. an Magnesiummangel denken!

Diabetes. an Magnesiummangel denken! Diabetes an Magnesiummangel denken! Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind Diabetiker. Neben einer erblichen Veranlagung sind einige Schlüsselfaktoren für die Entstehung des Diabetes mellitus Typ

Mehr

Gibt es auch etwas Homöopathisches für mich?

Gibt es auch etwas Homöopathisches für mich? Gibt es auch etwas Homöopathisches für mich? Einzelmittel Globuli Gastreu -Serie Kombinationsarzneimittel Schüßler-Salze Tabletten Der homöopathische Weg www.reckeweg.de Erhältlich in Ihrer Apotheke Inhaltsverzeichnis

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Gebrauchsinformation: Information für Patienten Gebrauchsinformation: Information für Patienten Esberitox -Tabletten Trockenextrakt aus einer Mischung von Lebensbaumspitzen und -blättern, Purpursonnenhutwurzel, Blassfarbener Sonnenhutwurzel und Färberhülsenwurzel

Mehr

Fragebogen. Geb.: Grösse: Gewicht: Krankenkasse. Wurden Sie als Kind gestillt? ja nein Wenn ja, wie lange?

Fragebogen. Geb.: Grösse: Gewicht: Krankenkasse. Wurden Sie als Kind gestillt? ja nein Wenn ja, wie lange? Fragebogen Name: Vorname: Geb.: Grösse: Gewicht: Adresse: Tel: PLZ/Ort Email: Krankenkasse Wurden Sie als Kind gestillt? ja nein Wenn ja, wie lange? Essen Sie rohe Sachen? ja nein (Salat, Früchte) Wenn

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Normhydral - lösliches Pulver

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Normhydral - lösliches Pulver GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Normhydral - lösliches Pulver p 1/5 Wirkstoffe: Wasserfreie Glucose, Natriumchlorid, Natriumcitrat, Kaliumchlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

Ausdruck 1 Kuchendiagramm Drogen

Ausdruck 1 Kuchendiagramm Drogen Ausdruck 1 Kuchendiagramm Drogen 1 Ausdruck 2 Auflösung Kuchendiagramm Drogen 2 Ausdruck 3 Gebrauchsinformation Alkohol A l k o h o l Wirkstoff: Ethanol C2H5OH Arzneimittel müssen für Kinder unzugänglich

Mehr

Asthma. Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater Dr. S. Siefert

Asthma. Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater Dr. S. Siefert Asthma Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater Dr. S. Siefert Erstellt von: Alexander N. Von Juni August 2006 1 Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS 2 WAS IST ASTHMA

Mehr

Patientenratgeber. Flora der Frau. weibliches Immunsystem für Intimbereich und Blasenfunktion

Patientenratgeber. Flora der Frau. weibliches Immunsystem für Intimbereich und Blasenfunktion Patientenratgeber Flora der Frau weibliches Immunsystem für Intimbereich und Blasenfunktion Warum sind Bakterien für den Körper wichtig? Welche Rolle spielt meine Intimflora? Wie hängt eine intakte Vaginalflora

Mehr

Ayurvedische Ernährung (IST-Teilnahmezertifikat)

Ayurvedische Ernährung (IST-Teilnahmezertifikat) Leseprobe Ayurvedische Ernährung (IST-Teilnahmezertifikat) Studienheft Grundlagen der ayurvedischen Lehre Autorin Astrid Winter Astrid Winter ist Heilpraktikerin und Ayurveda-Therapeutin. Neben ihrer selbstständigen

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Die Traditionelle Chinesische Medizin Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) betrachtet Krankheiten aus einer völlig anderen Sicht als die Schulmedizin.

Mehr

Thrombose nach Krampfaderoperation

Thrombose nach Krampfaderoperation Thrombose nach Krampfaderoperation Wo fließt dann nach der Operation das Blut hin? Diese Frage habe ich in den vergangenen 16 Jahren fast täglich von meinen Patienten gehört. Dumm ist der Mensch nicht

Mehr

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie.

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Weitere Fragen zum Thema Vitaminlücken bei Epilepsie beantworten wir Ihnen gerne: Desitin Arzneimittel GmbH Abteilung Medizin Weg beim Jäger 214 22335

Mehr

Weitere Informationen und Erfahrungen zum Thema bekommen Sie hier:

Weitere Informationen und Erfahrungen zum Thema bekommen Sie hier: Keine Sorge, es gibt schnelle Hilfe. Überreicht durch: Fest steht: Es bringt gar nichts, einfach nur abzuwarten. Wann? Je früher die Behandlung einsetzt, desto besser eventuell kann es sogar sein, dass

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandelter Epilepsie. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis EPIVIT ist ein ernährungsmedizinisch

Mehr

P H Y T O D R I N K S

P H Y T O D R I N K S P H Y TO D R I N K S s c h ö n h e i t von i n n e n ERICSON LABORATOIRE SCHÖNHEIT VON INNEN & PHYTOERNÄHRUNG Schönheitspflege von innen heraus!!! Unsere sitzende Lebensweise, eine bisweilen allzu reichhaltige

Mehr

Die Lösung gegen Verstopfung, z. B. bei Parkinson Mit ParkoLax gezielt abführen

Die Lösung gegen Verstopfung, z. B. bei Parkinson Mit ParkoLax gezielt abführen Die Lösung gegen Verstopfung, z. B. bei Parkinson Mit ParkoLax gezielt abführen Verstopfung und Stoffwechsel Mit zunehmendem Alter verlangsamen sich viele Funktionen des Körpers so auch die Verdauungstätigkeit.

Mehr

Verlassen Sie den Teufelskreislauf

Verlassen Sie den Teufelskreislauf Verlassen Sie den Teufelskreislauf Wir begleiten Sie! Den Teufelskreislauf verlassen: Wo ist der Ausgang? Menschen mit chronischen Schmerzen haben einen großen Leidensdruck. Ihr Alltag insbesondere ihre

Mehr

Wiederkehrende Harnwegsinfektionen bei Hormonmangel. lasenentzündung

Wiederkehrende Harnwegsinfektionen bei Hormonmangel. lasenentzündung Infektio Wiederkehrende Harnwegsinfektionen bei Hormonmangel lasenentzündung Bakterien Bakterien! Inhalt Wiederkehrende Harnwegsinfektionen warum vaginal verabreichtes Östrogen helfen kann Gesunde Scheidenhaut

Mehr

...trauen Sie sich wieder...

...trauen Sie sich wieder... ...trauen Sie sich wieder... Ernährung Wohlbefinden und Vitalität sind wesentliche Voraussetzungen für die persönliche Lebensqualität bis ins hohe Alter. Das Älter werden selbst ist leider nicht zu verhindern

Mehr

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen Traubenzucker liefert Energie Bei jedem Menschen ist ständig eine geringe Menge Traubenzucker (Glukose) im Blut gelöst. Dieser Blutzucker ist der Kraftstoff

Mehr

MS 10 Fragen und Antworten

MS 10 Fragen und Antworten Hintergrundinformation MS 10 Fragen und Antworten Was ist MS? Multiple Sklerose (MS) ist eine chronische Erkrankung des Zentralen Nervensystems (ZNS), d.h. des Gehirns und des Rückenmarks. Bei der MS handelt

Mehr

Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten

Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten Der sichere Weg zu einem Leben ohne Brille und Kontaktlinsen! 2 Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für eine Augenlaserbehandlung entschieden

Mehr

Ratgeber Infektabwehr

Ratgeber Infektabwehr Ratgeber Infektabwehr Hinweise und Ratschläge zur Stärkung der Bei Infektionsanfälligkeit und wiederkehrenden Infekten Ständig krank? Infektanfällig? Wiederkehrende Infekte? Charakteristische Merkmale

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Gynäkologie Schwangerschaft Infertilität Kinderwunsch Inhaltsverzeichnis Infertilität und Kinderwunsch Schwangerschaftsbegleitung Stillzeit Menstruationsbeschwerden

Mehr

WWW.TATWELLNESS.COM. Indikationnliste zur. Selbsthilfe ANDREAS SCHAUFFERT

WWW.TATWELLNESS.COM. Indikationnliste zur. Selbsthilfe ANDREAS SCHAUFFERT WWW.TATWELLNESS.COM Indikationnliste zur Selbsthilfe ANDREAS SCHAUFFERT INDIKATIONENLISTE zur Selbsthilfe. A-H 1. Allergien 2. Allgemeine Allergien 3. Arthritis 4. Asthma 5. Arthrose 6. Augen- und Ohrenentzüdung

Mehr

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Klassische Homöopathie häufig unbekannt Viele Menschen kennen den Begriff Homöopathie. Die meisten aber verwechseln echte Homöopathie mit anderen teils angelehnten

Mehr

aktiv schmerzfrei Ich, dein Körper.

aktiv schmerzfrei Ich, dein Körper. Praxis und Lehrinstitut für die Dorntherapie und die manuelle Schmerztherapie MST Jede Sekunde, jede Minute, jeden Tage - viele Jahre schon und noch viele Jahre mehr bin ich für dich da, schaue zu dir,

Mehr

VERSANDAPOTHEKE ÖSTERREICH NIERE & BLASE

VERSANDAPOTHEKE ÖSTERREICH NIERE & BLASE VERSANDAPOTHEKE ÖSTERREICH NIERE & BLASE JETZT noch bequemer und schneller bestellen! So funktioniert es: 1. Laden Sie sich jetzt die Produktverzeichnisse der jeweiligen Produktkategorien herunter. 2.

Mehr

Institut für Ayurveda. Angebotsliste und Preise - Ayurveda Chikitsa. Wir verwenden rein biologische selber gekochte Kräuteröle

Institut für Ayurveda. Angebotsliste und Preise - Ayurveda Chikitsa. Wir verwenden rein biologische selber gekochte Kräuteröle Angebotsliste und Preise - Ayurveda Chikitsa Wir verwenden rein biologische selber gekochte Kräuteröle Gesundheits- und Ernährungsberatung Die wichtigste Medizin ist unser tägliches Essen Behandlungs Empfehlung

Mehr

Tibetische Medizin Inhaltsverzeichnis

Tibetische Medizin Inhaltsverzeichnis Tibetische Medizin Inhaltsverzeichnis Einleitung Zu den Forschungsmethoden zur Bewertung der Tibetischen Medizin Mein Anliegen für dieses Buch Einführung Die Geschichte der Traditionellen Tibetischen Medizin

Mehr

Sommer Sonne Hitze. Was ist ein Hitzestau? Was tun bei Hitzestau?

Sommer Sonne Hitze. Was ist ein Hitzestau? Was tun bei Hitzestau? Sommer Sonne Hitze Mit dem Sommer und der Sonne kann es auch in unseren Breiten zu länger andauernden Hitzeperioden kommen. Solche Perioden können zu ernsten Gesundheitsproblemen, wie Hitzestau und Hitzschlag,

Mehr

weg-mit-dem-rückenschmerz.de

weg-mit-dem-rückenschmerz.de Energie Ernährung Bewegung 3-Elemente-Medizin nach Dr. Josef Fischer weg-mit-dem-rückenschmerz.de Mehr Lebensqualität durch Bewegung Medizinische Trainingstherapien in der Praxis Dr. med. Josef Fischer

Mehr

Dr.rer.nat. Aleksandra Heitland

Dr.rer.nat. Aleksandra Heitland Name Vorname Geburtsdatum Strasse Postleitzahl und Wohnort Telefon Festnetz Telefon mobil Fax E-Mail Ich habe einen Termin für den um Uhr vereinbart Anmerkung: ist kein Platz zum Ausfüllen vorgesehen,

Mehr

Risiko erkannt oder nicht?

Risiko erkannt oder nicht? Risiko erkannt oder nicht? Patient Diagnostics Vorsorge-Schnelltests Die einzigartige Gesundheitsvorsorge für zu Hause Blutzucker Vorsorgetest Cholesterin Vorsorgetest Darmpolypen Vorsorgetest Harninfektion

Mehr

LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT

LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT LEITFADEN FÜR DIE SCHWANGERSCHAFT Wie man die Übungen während der Schwangerschaft abändern kann... Bitte vergewissere dich, dass du all diese Abänderungen verstehst und dass du weißt, wie du sie in der

Mehr

DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL. Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v.

DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL. Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v. DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v. DIE GESUNDHEITSFÖRDERNDEN NÄHRSTOFFE UNSERER TOP 10 1 BLAUBEEREN: Der dunkelblaue Farbstoff

Mehr

VITAL-ANALYSE 11.04.2014 08:09 leistungsstarker Manager geb. 26.10.1970

VITAL-ANALYSE 11.04.2014 08:09 leistungsstarker Manager geb. 26.10.1970 geb. 26.10.1970 PULSKURVE LEBENSFEUER Daten der Analyse Aktuelles Biologisches Alter 27 Jahre General Vitality Index 449 Anzahl Herzschläge 117.950 Mittlere HR gesamt 65 BpM Mittlere HR Tag 72 BpM Mittlere

Mehr

Die wichtigsten Mund- und Zahnkrankheiten

Die wichtigsten Mund- und Zahnkrankheiten Die wichtigsten Mund- und Zahnkrankheiten im Überblick Berlin / Hamburg, 27. August 2003 Körperliche Belastungen und altersbedingte körperliche Veränderungen wirken sich auch auf den Bereich der Mundhöhle

Mehr

Merkblatt: Asthma. Was ist Asthma?

Merkblatt: Asthma. Was ist Asthma? Merkblatt: Asthma Chronisches Asthma bronchiale ist eine dauerhafte Erkrankung der Atemwege, die oft eng mit einer Allergie verbunden ist. Typisch für Asthma sind Anfälle mit pfeifendem Atem, Husten, Luftnot

Mehr

Heilen mit Sauerstoff

Heilen mit Sauerstoff Heilen mit Sauerstoff Kommen Sie zu uns Hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) Druckkammerzentrum Freiburg GmbH Niederlassung Druckkammerzentrum Karlsruhe Herzlich willkommen bei der HBO...... mit Informationen

Mehr

Unser Angebot für Ihre Gesundheit

Unser Angebot für Ihre Gesundheit Praxis für Osteopathie und Physiotherapie Unser Angebot für Ihre Gesundheit Geschenkgutscheine erhältlich! Wir möchten Sie einladen zu einem kleinen Rundgang der Ruhe, Entspannung und Heilung. Neben allen

Mehr

Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung

Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung Kreiskliniken Traunstein - Trostberg GmbH Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung Geriatrische Rehabilitation Kreisklinik Trostberg Standfest und sicher im Alter Liebe Senioren, im

Mehr

Atemnot beim Sport Alles klar?

Atemnot beim Sport Alles klar? beim Sport Alles klar? Wie entsteht das Gefühl der? Christophe von Garnier Universitätsklinik für Pneumologie Inselspital Gibt es verschiedene Arten der? liche Entwicklung der : Chronisch.ich muss zu schnell

Mehr

Für die dermatologisch geprüfte Pflege Ihrer Haut.

Für die dermatologisch geprüfte Pflege Ihrer Haut. Für die dermatologisch geprüfte Pflege Ihrer Haut. Empfindliche Haut braucht eine spezielle Pflege Die Haut ist das grösste Organ unseres Körpers. Sie schützt uns täglich vor verschiedensten äusseren Einflüssen.

Mehr

Harnwegsinfektionen natürlich begegnen mit Preiselbeeren/Cranberry

Harnwegsinfektionen natürlich begegnen mit Preiselbeeren/Cranberry Harnwegsinfektionen natürlich begegnen mit Preiselbeeren/Cranberry Mag.Dr.. Fischer Harald ICA Austria 4/2014 1 Inhalte Enstehung und Häufigkeit H von HWI Standardmaßnahmen nahmen und Behandlung Vorbeugende

Mehr

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt

Yoga im Büro Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Rückenschule Hannover - Ulrich Kuhnt Was ist Yoga? Yoga ist vor ca. 3500 Jahren in Indien entstanden. Es ist eine Methode, die den Körper, den Atem und den Geist miteinander im Einklang bringen kann. Dadurch

Mehr

und entspannter Position

und entspannter Position Rheumaliga Zürich Schlafen und Liegen SLEEP Schlafen und Liegen in ergonomischer und entspannter Position Ein erholsamer Schlaf gibt uns Energie für den Alltag, ganz nach dem Sprichwort In der Ruhe liegt

Mehr

Was Sie schon immer zum Reizdarmsyndrom wissen wollten. Interessante Informationen Zur Erkennung und Behandlung

Was Sie schon immer zum Reizdarmsyndrom wissen wollten. Interessante Informationen Zur Erkennung und Behandlung Was Sie schon immer zum Reizdarmsyndrom wissen wollten Interessante Informationen Zur Erkennung und Behandlung 1 Was Sie schon immer zum Reizdarmsyndrom wissen wollten Was sind die typischen Beschwerden?

Mehr

Folgen des Alkoholkonsums

Folgen des Alkoholkonsums Gruppe 1: Auswirkungen von Alkohol auf die Leber Info: Das am meisten gefährdete Organ bei Alkoholkonsum ist die Leber. Bei häufigem Alkoholkonsum kommt es zur Fetteinlagerung in den Leberzellen, was als

Mehr

Kreon 25 000 Hartkapsel mit magensaftresistenten Pellets Wirkstoff: Pankreatin Zur Anwendung bei Kindern und Erwachsenen.

Kreon 25 000 Hartkapsel mit magensaftresistenten Pellets Wirkstoff: Pankreatin Zur Anwendung bei Kindern und Erwachsenen. 1 Wortlaut der für die Packungsbeilage vorgesehenen Angaben Gebrauchsinformation: Information für den Anwender Kreon 25 000 Hartkapsel mit magensaftresistenten Pellets Wirkstoff: Pankreatin Zur Anwendung

Mehr

Informationen über Arterielle Durchblutungsstörungen (Arterielle Verschlusskrankheit = AVK)

Informationen über Arterielle Durchblutungsstörungen (Arterielle Verschlusskrankheit = AVK) Informationen über Arterielle Durchblutungsstörungen (Arterielle Verschlusskrankheit = AVK) Durch Ablagerungen in den Gefäßwänden können Verengungen oder Verschlüsse der Schlagadern (Arterien) entstehen.

Mehr

Alkohol und Gesundheit. Weniger ist besser!

Alkohol und Gesundheit. Weniger ist besser! Alkohol und Gesundheit Weniger ist besser! Alkohol und Gesundheit Weniger ist besser! Immer wieder hört und liest man, ein Gläschen Alkohol könne nicht schaden. Im Gegenteil: Ein Glas Rotwein oder ein

Mehr

Nichtrauchen. Tief durchatmen. In der Schwangerschaft

Nichtrauchen. Tief durchatmen. In der Schwangerschaft Nichtrauchen. Tief durchatmen In der Schwangerschaft Eine Schwangerschaft bietet die große Chance, mit dem Rauchen aufzuhören. Viele Frauen schaffen es, in der Schwangerschaft das Rauchen zu beenden. Sie

Mehr

Auch Männer kommen in die Jahre

Auch Männer kommen in die Jahre Auch Männer kommen in die Jahre Das männliche Klimakterium Die Andropause oder die Wechseljahre des Mannes Das Geheimnis einer erfolgreichen Behandlung heißt: Natürliche, bioidentische, aus Pflanzen gewonnene

Mehr

encathopedia Volume 1 Harnwegsinfektionen Vermeidung einer HWI Was ist eine HWI? Symptome einer HWI

encathopedia Volume 1 Harnwegsinfektionen Vermeidung einer HWI Was ist eine HWI? Symptome einer HWI encathopedia Volume 1 Harnwegsinfektionen Was ist eine HWI? Vermeidung einer HWI Symptome einer HWI Symptome einer HWI Eine Harnwegsinfektion beinhaltet in der Regel eine Veränderung des Ausscheidungsverhaltens.

Mehr

Behandlung mit gerinnungshemmenden Substanzen Was bedeutet Blutgerinnung?

Behandlung mit gerinnungshemmenden Substanzen Was bedeutet Blutgerinnung? Behandlung mit gerinnungshemmenden Substanzen Was bedeutet Blutgerinnung? In unverletzten Blutgefäßen ist das Blut beim gesunden Menschen stets dünnflüssig und gerinnt nicht. Eine nach einer Verletzung

Mehr

Bildschirmarbeitsplatz. Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch

Bildschirmarbeitsplatz. Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch Bildschirmarbeitsplatz Kleine Entspannungsübungen für Zwischendurch Vermeiden Sie langes Sitzen! Vor oder nach dem Mittagessen "eine Runde um den Block gehen" Papierkorb weiter weg vom Schreibtisch stellen

Mehr

Bettnässen: Balance, 2-4 Tropfen vor dem Zubettgehen auf Fußsohlen auftragen. Cypress, 2-4 Tropfen auf Blasenbereich auftragen.

Bettnässen: Balance, 2-4 Tropfen vor dem Zubettgehen auf Fußsohlen auftragen. Cypress, 2-4 Tropfen auf Blasenbereich auftragen. Allergien: Lemon, Lavendel & Pfefferminz, jeweils 1 Tropfen morgens und abends auf Fußsohlen auftragen. Zusätzlich jeweils 1 Tropfen auf einen Teelöffel mit ein wenig Honig oder Orangensaft zum Einnehmen

Mehr

B. PACKUNGSBEILAGE 1

B. PACKUNGSBEILAGE 1 B. PACKUNGSBEILAGE 1 GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Vicks Vapotabs Antitussif mit Honing 7,33 mg Lutschtabletten Dextromethorphan Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

Krankheiten gibt es überall

Krankheiten gibt es überall Praxisstempel Krankheiten gibt es überall Ein Impfratgeber für Katzenbesitzer 035946-D. Oktober 2014 (50.000) 113 Die Wissenschaft für gesündere Tiere Intervet Deutschland GmbH ein Unternehmen der MSD

Mehr

Liebe Leserin, lieber Leser,

Liebe Leserin, lieber Leser, Pflanzliche Antibiotika die sanfte Heilung aus der Natur Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen. Diese Weisheit unserer Vorfahren erlangt heute wieder zunehmend

Mehr

Vortrag zum Thema: Angst

Vortrag zum Thema: Angst Rehazentrum Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund Vortrag zum Thema: Angst Formen der Angst: Wie viele sind betroffen? Alltagsängste und Stress: Alle Menschen sind betroffen

Mehr

Präsentationsfolien zum Vortrag. Psychische Folgen der Hepatitis-C-Erkrankung bei Versicherten. Referenten: Josefine Lindner, Iven Schneickert

Präsentationsfolien zum Vortrag. Psychische Folgen der Hepatitis-C-Erkrankung bei Versicherten. Referenten: Josefine Lindner, Iven Schneickert Präsentationsfolien zum Vortrag Psychische Folgen der Hepatitis-C-Erkrankung bei Versicherten Referenten: Josefine Lindner, Iven Schneickert www.bgw-online.de Thema: Psychische Folgen der Hepatitis-C-Erkrankung

Mehr

HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS

HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS Die Rauchentwöhnung hat einen positiven Einfluss auf verschiedenste Lebensbereiche. Durch die Befreiung aus der Sucht können Raucher neue Unabhängigkeit

Mehr

Grippe-Pandemie: Alles, was Sie wissen müssen.

Grippe-Pandemie: Alles, was Sie wissen müssen. Impressum Bundesamt für Gesundheit BAG Herausgeber: Bundesamt für Gesundheit Publikationszeitpunkt: September 2009 Die Broschüre erscheint auch in den Sprachen Deutsch Französisch Italienisch Rätoromanisch

Mehr

M e r k b l a t t zu sexuell übertragbaren Infektionen

M e r k b l a t t zu sexuell übertragbaren Infektionen M e r k b l a t t zu sexuell übertragbaren Infektionen Sexuell übertragbare Infektionen (STIs, engl. für sexually transmitted infections) können leicht weitergegeben werden, manche schon durch engen Hautkontakt.

Mehr

Tropfschulung für Patienten mit Grünem Star (Glaukom)

Tropfschulung für Patienten mit Grünem Star (Glaukom) Tropfschulung für Patienten mit Grünem Star (Glaukom) Die Erkrankung Grüner Star (Glaukom) bzw. okuläre Hypertension (erhöhter Augeninnendruck) Der Augenarzt hat bei Ihnen Grünen Star oder erhöhten Augeninnendruck

Mehr

Die Grippe aus der Sicht der Homöopathie

Die Grippe aus der Sicht der Homöopathie Die Grippe aus der Sicht der Homöopathie Im Zuge der Impfmündigkeit der Bevölkerung wird immer häufiger auf Impfungen verzichtet. Die Skepsis der Menschen gegenüber Impfungen wurde nicht nur durch die

Mehr

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage

Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Myofasziale Entspannung durch Selbstmassage Erfolg = workout + rollout Massieren Kräftigen Dehnen Mobilisieren Einführung Übungen mit der Black Roll können Verspannungen im Gesäss- und Rückenbereich lösen.

Mehr

Sodbrennen, saures Aufstossen, Schmerzen beim Schlucken?

Sodbrennen, saures Aufstossen, Schmerzen beim Schlucken? Sodbrennen, saures Aufstossen, Schmerzen beim Schlucken? Eine Informationsbroschüre zur Refluxkrankheit Inhalt Aufbau und Funktion der Speiseröhre 3 Refluxkrankheit was ist das eigentlich? 4 Refluxkrankheit:

Mehr

Bremer Hausärztetag 2011

Bremer Hausärztetag 2011 Bremer Hausärztetag 2011 Asthma und COPD für MFA Vorstellung: Holger Schelp, Hausarzt Asthma und COPD für MFA Vorstellung: Holger Schelp, Hausarzt Ziel der Veranstaltung: Um 12:15 Uhr fertig sein, Neues

Mehr

GehWege. Walken für Sie

GehWege. Walken für Sie GehWege Walken ist leicht und schnell erlernbar. Walken für Sie Walken entlastet Ihren Bewegungsapparat und ist daher auch für schwere Menschen und für Menschen mit Knie- und Rückenproblemen geeignet.

Mehr

Fit und aktiv durch Bewegung und mit den richtigen Hilfsmitteln. Sturzprophylaxe. im Seniorenwohnen Kieferngarten

Fit und aktiv durch Bewegung und mit den richtigen Hilfsmitteln. Sturzprophylaxe. im Seniorenwohnen Kieferngarten Fit und aktiv durch Bewegung und mit den richtigen Hilfsmitteln Sturzprophylaxe im Seniorenwohnen Kieferngarten Bewegung löst. Bewegung befreit. Bewegung beglückt. Liebe Bewohnerin, lieber Bewohner, verehrte

Mehr

Anamnese. Liebe Patientin, lieber Patient! 1 Persönliche Angaben. Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Zahngesundheit anvertrauen.

Anamnese. Liebe Patientin, lieber Patient! 1 Persönliche Angaben. Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Zahngesundheit anvertrauen. Anamnese Liebe Patientin, lieber Patient! Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Zahngesundheit anvertrauen. Wir freuen uns sehr, Sie bei uns in der Praxis begrüßen zu dürfen. Bevor wir uns mit Ihnen über Ihre

Mehr

Gestreuter Brustkrebs mit Metastasen - Empfehlungen für Patientinnen und Angehörige

Gestreuter Brustkrebs mit Metastasen - Empfehlungen für Patientinnen und Angehörige Gestreuter Brustkrebs mit Metastasen - Empfehlungen für Patientinnen und Angehörige Gestreuter Brustkrebs bedeutet, dass die Krebszellen des ursprünglichen Tumors in der Brust in andere Körperteile gewandert

Mehr

Generalisierte Angststörung. 2. Wendländer Psychiatrietag Dipl. Psych. M. Pieper 17.09.2014

Generalisierte Angststörung. 2. Wendländer Psychiatrietag Dipl. Psych. M. Pieper 17.09.2014 Generalisierte Angststörung 2. Wendländer Psychiatrietag Dipl. Psych. M. Pieper 17.09.2014 Überblick GAS: Einführung, Erscheinungsbild, Epidemiologie, Komorbidität, DiagnosLk, 3- Faktoren- Modell Medikamente

Mehr

Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen

Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen Bewegungsübungen Übung 1: Ausgleichsübung für die Halswirbelsäule. Hinweis: Wiederholen Sie diese Übung fünfmal. Legen Sie die Hände entspannt auf Ihre Oberschenkel,

Mehr

Gesundheitstipps aus dem Wald: Natürliche Medizin für die Grippezeit

Gesundheitstipps aus dem Wald: Natürliche Medizin für die Grippezeit 25.02.2015 Gesundheitstipps aus dem Wald: Natürliche Medizin für die Grippezeit Während die Natur derzeit noch auf Sparflamme ist, befindet sich die Grippewelle auf ihrem Höhepunkt. Dabei liefern gerade

Mehr

Erschöpfung bei Post-Polio-Syndrom aus Sicht der Traditionellen Asiatischen Medizin

Erschöpfung bei Post-Polio-Syndrom aus Sicht der Traditionellen Asiatischen Medizin Erschöpfung bei Post-Polio-Syndrom aus Sicht der Traditionellen Asiatischen Medizin Von Eliane Que Huong Pham Ein Symptom, das Post-Polio-Syndrom Betroffenen sehr zu schaffen macht, ist die Erschöpfung.

Mehr

Vortrag. von Martin Berlinger

Vortrag. von Martin Berlinger Vortrag von Martin Berlinger Traditionelle Chinesische Medizin und ihre Anwendung bei GBS und CIDP Überblick 1. Die Traditionelle Chinesische Medizin 2. Guillain-Barré-Syndrom (GBS) und Chronisch inflammatorische

Mehr

Einfache und schnelle Krampfbehandlung

Einfache und schnelle Krampfbehandlung Einfache und schnelle Authorin: Wiebke Klein, Physiotherapeutin Kontakt: wiebke@physio-neuffen.de Stand: 10.10.10 1/9 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...2 2 Chemische Wirkungsweise von Natrium...2 3 Die

Mehr

P10. REPE Harnsystem. Inhalt. Terminologie Leitsymptome. HWI, Zystitis. Glomerulonephritis Pyelonephritis Nephrolithiasis Nephrotisches Syndrom

P10. REPE Harnsystem. Inhalt. Terminologie Leitsymptome. HWI, Zystitis. Glomerulonephritis Pyelonephritis Nephrolithiasis Nephrotisches Syndrom REPE P10 Inhalt Terminologie Leitsymptome HWI, Zystitis Glomerulonephritis Pyelonephritis Nephrolithiasis Nephrotisches Syndrom Niereninsuffizienz akut chronisch BPH Prostatakarzinom Kontrollfragen LAP

Mehr

PHV-issue: Codein for the treatment of cough or cold in paediatric patients

PHV-issue: Codein for the treatment of cough or cold in paediatric patients BASG / AGES Institut LCM Traisengasse 5, A-1200 Wien Datum: Kontakt: Abteilung: Tel. / Fax: E-Mail: Unser Zeichen: Ihr Zeichen: 27.05.2015 Mag. pharm. Dr. Ulrike Rehberger REGA +43 (0) 505 55 36258 pv-implementation@ages.at

Mehr

Sport bei Herzkreislauferkrankungen Was ist zu beachten und wie belastbar bin ich? Sport bei Herzkreislauferkrankungen, Michael Christoph

Sport bei Herzkreislauferkrankungen Was ist zu beachten und wie belastbar bin ich? Sport bei Herzkreislauferkrankungen, Michael Christoph Was ist zu beachten und wie belastbar bin ich?, Sport/ Training Sport/ Training Wie oft? Wie lange? Welche Sportart? Welche Intensität? 2-3x/ Woche mind. 30-45 Min. Grundlagenausdauertraining, z.b. Walking,

Mehr

Was ist ein Prostatakarzinom?

Was ist ein Prostatakarzinom? Was ist ein Prostatakarzinom? Das Prostatakarzinom ist die bösartige Neubildung des Prostatadrüsengewebes. Es entsteht meist in der äußeren Region der Drüse, so dass es bei der Untersuchung mit dem Finger

Mehr

Behandlungsthemen: Hypnose ersetzt keinen Besuch beim Arzt. Wirksam eingesetzt verbessert sie die Symptomatik.

Behandlungsthemen: Hypnose ersetzt keinen Besuch beim Arzt. Wirksam eingesetzt verbessert sie die Symptomatik. Behandlungsthemen: Alkohol kontrollieren und reduzieren Allergische Reaktionen mindern Ängste, Zwänge & Phobien Angstfrei sprechen und kommunizieren Ausgebrannt sein, Burnout Beängstigende Situationen

Mehr

Health Management/Health Promotion. Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Herbst/Winter 2015/16

Health Management/Health Promotion. Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Herbst/Winter 2015/16 Health Management/Health Promotion Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Herbst/Winter 2015/16 Intern Siemens AG 2015 Alle Rechte vorbehalten. Vielseitige zu Bewegungsund Gesundheitsthemen

Mehr

Appetit... Essen... sich wohler fühlen. Diabetes mellitus. Ein paar grundlegende Gedanken. Was ist Diabetes mellitus? Was ist die Ursache?

Appetit... Essen... sich wohler fühlen. Diabetes mellitus. Ein paar grundlegende Gedanken. Was ist Diabetes mellitus? Was ist die Ursache? Diabetes mellitus Appetit... Essen... sich wohler fühlen Diabetes mellitus Ein paar grundlegende Gedanken Das Wort Diabetes mellitus kommt aus dem Griechischen und bedeutet honigsüßer Durchfluss. Das heißt,

Mehr

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz.

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Einführung Liebe Leserinnen und liebe Leser Einseitige Körperhaltungen wie langes Sitzen oder Stehen führen zu Bewegungsmangel

Mehr

Vitamin C-Honig & Hagebutte mit Xylitol

Vitamin C-Honig & Hagebutte mit Xylitol Vitamin C-Honig & Hagebutte mit Ergänzt entsprechend die natürlichen Quellen von Hervorragender Geschmack und ausgewogener Inhalt an Bildet eine natürliche Quelle von Mineralien, Aminosäuren und Proteinen,die

Mehr

Homöopathischer Fragebogen!

Homöopathischer Fragebogen! Homöopathischer Fragebogen Liebe Patientin, Lieber Patient Bitte füllen Sie den Fragebogen gründlich aus und senden Sie mir diesen vor unserem Termin zurück. Bitte bringen Sie allfällige diagnostische

Mehr