THE BUDDY-GUIDE. Der Weg zum erfolgreichen Visumsantrag. Inhalt 1) KONTAKTAUFNAHME ) WICHTIGE DOKUMENTE ) ANKUNFT IN WIEN...

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "THE BUDDY-GUIDE. Der Weg zum erfolgreichen Visumsantrag. Inhalt 1) KONTAKTAUFNAHME... 2 2) WICHTIGE DOKUMENTE... 3 3) ANKUNFT IN WIEN..."

Transkript

1 THE BUDDY-GUIDE Der Weg zum erfolgreichen Visumsantrag Inhalt 1) KONTAKTAUFNAHME ) WICHTIGE DOKUMENTE ) ANKUNFT IN WIEN ) ÄMTER ) VISUMSANTRAG ) SONSTIGES : Kobayashi Manami, Hannah Raab Dieser Buddy-Guide ist für die Universität Wien-Seite der Buddyschaft gedacht. Dieser Buddy-Guide ist auf Erstanträge (also für alle Japaner, die kein gültiges Studentenvisum in Österreich besitzen) ausgerichtet. Dieser Buddy-Guide bezieht sich auf alleinstehende, kinderlose Austauschstudent_innen. Dieser Buddy-Guide schläft nie. 1/6

2 1) KONTAKTAUFNAHME Sobald du weißt, wer dein zukünftiger Schützling ist, sollte Kontakt hergestellt werden. Wenn du die Mailadresse etc. nicht kennst wende dich an deinen Zuständigen des Vertrauens (die Person, die derzeitig für Austauschstudenten bzw. Austauschjahre an der Japanologie zuständig ist). Stell dich in der Mail kurz vor. Es ist wichtig, dass dein Buddy weiß, dass er sich jederzeit mir Fragen und Bitten an dich wenden kann! (auch wenn du auf manche Fragen vielleicht keine Antwort weißt, es gibt sicher jemanden, der dir weiterhelfen kann, unter anderem auf der Studierendenseite der Japanologie (www.japanologie.at) Schreibe am besten auch gleich eine Liste der Dokumente die dein Buddy für den Visumsantrag brauchen wird (siehe Punkt 2 und 5).!!!Die Dokumente die mit einer Apostille versehen werden müssen sind hier besonders hervorzuheben (siehe Punkt 2)!!! Erinnere deinen Buddy, dass er sich gleich für die Informationsveranstaltung für Austauschstudenten anmelden soll, die direkt nach seiner/ihrer Ankunft stattfindet, da hier wichtige Dokumente verteilt werden (wie zum Beispiel der Studentenausweis). 2/6

3 2) WICHTIGE DOKUMENTE Wichtig: Alle Dokumente müssen entweder auf Deutsch/Englisch sein, oder mit einer Apostille* versehen werden!!! -Geburtsurkunde mit Apostille (plus Übersetzung)* ( 戸 籍 アポスティーユ 付 ) -Polizeiliches Führungszeugnis mit Apostille (plus Übersetzung)* ( 犯 罪 経 歴 証 明 書 アポ ス テ ィ ー ユ 付 ) Dieses Dokument darf nicht kopiert werden, es muss im originalverschlossenen Umschlag beim Einreichen des Visumsantrag abgegeben werden!!!!! VORSICHT: Die Apostillen bzw. das polizeiliche Führungszeugnis dürfen bei Einreichung des Visumsantrags nicht älter als 3 Monate sein je früher ihr den Antrag einreicht, desto besser!!! Die Geburtsurkunde mit Apostille und das polizeiliche Führungszeugnis mit Apostille muss dein Buddy schon in Japan besorgen!!!!! -Lebensunterhaltsnachweis Für den erfolgreichen Studenten-Visumsantragsteller ist es wichtig nachweisen zu können, dass er/sie in Österreich nicht arbeiten, sondern nur studieren will. Um dies nachzuweisen muss man einen Kontoauszug einer österreichischen abgeben. Der auf dem Kontoauszug angegebene Betrag sollte mindestens Euro sein (bei Antragstellern unter 24 Jahren - Netto EUR 487,53 monatlich, über 24 Jahren - Netto EUR 882,78 monatlich). Im Falle eines Stipendiums: Nachweis eben jenes auf Englisch oder Deutsch. -Gesundheitsversicherung Sollte dein Buddy nicht schon in Japan eine alle Bereiche abdeckende Gesundheitsversicherung abgeschlossen haben, bietet sich die Studentenversicherung der Wiener Gebietskrankenkasse an, durchschnittliche Kosten EUR 55,40/Monat (Stand 2016)). Sollte die Versicherung in Japan abgeschlossen sein, ist das Dokument ebenfalls auf Englisch einzureichen. -Meldezettel und Mietvertrag (sollte dein Buddy bei einem Freund, in einer WG etc. und NICHT in einem Studentenwohnheim wohnen, muss zudem beim Visumsantrag auch ein Auszug aus dem Grundbuch mit abgegeben werden. Dieser Auszug kann aus dem Internet heruntergeladen werden) 3/6

4 -Bestätigung der Aufnahme an der Universität Wien Dein Buddy sollte hier eine oder einen Brief der Universität Wien erhalten haben, der seine/ihre erfolgreiche Aufnahme an der Universität Wien und für sein/ihr jeweiliges Studienfach beinhaltet. -Studienbestätigung -Studienblatt Kann nach Aktivierung des u:accounts im Internet heruntergeladen und ausgedruckt werden. Kann nach Aktivierung des u:accounts im Internet heruntergeladen und ausgedruckt werden. *Apostille: Die Apostille ist eine Echtheitsbestätigung. Sie wird von einer dazu bestimmten Behörde des Staates, der das Haager Beglaubigungsübereinkommen unterzeichnet hat, im Heimatstaat erteilt und ausgestellt. 3) ANKUNFT IN WIEN Erkundige dich nach der Ankunft/dem Flug deines Buddys in/nach Wien. Wenn es möglich ist, hole deinen Buddy vom Flughafen ab (auch wenn du zurzeit sehr beschäftigt bist). Vor allem wenn man die (deutsche) Sprache noch nicht so gut beherrscht, kann es sehr schwierig sein das Wohnheim/Hostel etc. zu finden. Sollte dein Buddy bereits ein Wohnheim gefunden und ein Zimmer gemietet haben kann es sein, dass du den Schlüssel hierfür abholen musst (Z.B.: beim ÖAD). Sollte dein Buddy nämlich erst am späten Abend in Wien ankommen, und der Schlüssel kann nicht direkt im Wohnheim abgeholt werden/ muss beim zuständigen Büro abgeholt werden/ der für das Wohnheim zuständige Hausmeister hat zu dieser Uhrzeit keine Bürozeit mehr), solltest du den Schlüssel abholen. Sollte dies beim ÖAD sein, muss dein Buddy eine an das zuständige Büro schreiben. Mail Beispiel: Ich, NAME deines Buddy, ermächtige NAME (deiner) den Schlüssel meiner Unterkunft, ADRESSE (des Studentenwohnheims und Zimmers deines Buddies) für mich entgegenzunehmen. 4/6

5 4) ÄMTER Dein erster Weg sollte dich an die Universität Wien führen. Hier gibt es nämlich vom International Büro eine Informationsveranstaltung für Austauschstudenten für die sich dein Buddy angemeldet haben sollte. (Am besten meldet er/sie sich für die Informationsveranstaltung an, die am Tag nach seiner/ihrer Ankunft stattfindet). a.,b.,c. sind die Dokumente die ihr braucht. ist das Dokument, das ihr bekommt Am besten habt ihr von allen Dokumenten, die ihr braucht, auch immer eine Kopie dabei! 1. Universität Wien Studentenausweis (Passfoto!!!!!), Studienbestätigung, Aufnahmebestätigung (sollte dein Buddy per Mail bekommen haben) 2. Meldeamt Meldezettel (muss innerhalb von 3 Tagen nach Einzug ins Wohnheim etc. passieren) a. Mietvertrag (Wohnheim) oder b. Mietvertrag (WG, etc.) + Grundbuchauszug des Wohnungseigentümers (im Internet erhältlich) 3. Wiener Linien Semesterticket a. Studentenausweis b. Studienbestätigung c. Meldezettel 4. Bankkonto a. Aufnahmebestätigung der Uni Wien b. Studienbestätigung + Studentenausweis c. Pass d. Meldezettel 5. Krankenkasse Gesundheitsversicherung (falls noch nicht in Japan abgeschlossen) a. Pass b. Meldezettel c. Aufnahmebestätigung der Uni Wien d. Studienbestätigung + Studentenausweis 5/6

6 5) VISUMSANTRAG Für den Visumsantrag braucht ihr folgenden Dokumente im Original + Kopien aller unten genannten Dokumente (NUR DAS POLIZEILICHE FÜHRUNGSZEUGNIS WIRD NICHT KOPIERT, es muss im originalverschlossenen Briefumschlag bleiben!!!!!): Visumsantragsformular Pass Passfoto Geburtsurkunde mit Apostille Polizeiliches Führungszeugnis mit Apostille Mietvertrag (im Falle einer WG etc. + Grundbuchauszug) (+ falls es nicht am Mietvertrag oben steht: Nachweis der Mietkosten). Meldezettel Nachweis Gesundheitsversicherung Lebensunterhaltsnachweis = Bankkontoauszug/ Stipendiumsnachweis/ Haftungserklärung Aufnahmebestätigung Uni Wien Studienbestätigung Studienblatt Kosten: Die Pauschalgebühr sind ungefähr 120 Euro. Über die Pauschalgebühr hinaus müssen ausländische Personenstandsurkunden vergebührt werden. Je nach Art des Dokuments beträgt die Gebühr 3,90 Euro, 7,20 Euro oder 14,30 Euro. Alle Informationen zum Visumsantrag plus das Antragsformular findet ihr unter: https://www.wien.gv.at/amtshelfer/dokumente/aufenthalt/aufenthaltsbewilligung/bescheinigungen/studierender.html Abgabe: Für Aufenthalte über sechs Monaten ist die Einwanderungsbehörde (MA 35) zuständig Wien, Dresdner Straße 93, Block C Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr, Donnerstag zusätzlich von 15:30 bis 17:30 Uhr (an gesetzlichen Feiertagen geschlossen) 6/6

7 6) SONSTIGES Handy: Ein Handyvertrag kann ohne gültiges Visum nicht von deinem Buddy abgeschlossen werden (bei manchen Anbietern auch nicht mit einem Visum, dass nur ein Jahr gültig ist). Alternativen sind: prepaid-handy. Oder du schließt den Vertrag für deinen Buddy aber mit ihrem/seinen Bankkonto ab. NICHT VERGESSEN: Bevor dein Buddy nach Japan zurückfährt, muss sie/er sich wieder von seiner Unterkunft beim Meldeamt abmelden, Handyvertrag (falls vorhanden) kündigen (KÜNDIGUNGSFRIST!!!!), und eventuell auch das Bankkonto auflösen (muss man nicht, kann man aber). 7/6

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt 2009/2010

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt 2009/2010 Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt 2009/2010 Gastuniversität: Studienfächer: Gastland: Universidad de Guadalajara (CUCSH) Geschichte/Hispanistik México Aufenthaltsdauer: 01.August 2009 30.Mai 2010 1

Mehr

GLOSSAR 1.2: ÄMTER UND BEHÖRDEN

GLOSSAR 1.2: ÄMTER UND BEHÖRDEN die Adresse, die Adressen das Amt, die Ämter Ich schreibe, wie ich heiße und wo ich wohne, z.b. Name: Victor Encinas Straße: Leo-Weißmantelstr. 56 PLZ, Stadt: 97074, Würzburg die Adresse = die Anschrift

Mehr

ERASMUS PLUS. OUTGOING STUDENTS Fahrplan. Study Abroad. Fakultät für Architektur REIFF International

ERASMUS PLUS. OUTGOING STUDENTS Fahrplan. Study Abroad. Fakultät für Architektur REIFF International ERASMUS PLUS Study Abroad OUTGOING STUDENTS Fahrplan Fakultät für Architektur REIFF International I. Bewerbungsphase Informationsveranstaltung Study Abroad für Outgoing Students durch das REIFF International

Mehr

Weiter Näheres über die Vsiumsregelung zu diesen und anderen Ländern kann unter erfahren werden.

Weiter Näheres über die Vsiumsregelung zu diesen und anderen Ländern kann unter  erfahren werden. Einreisebestimmungen in die Mongolei (Stand: 06. Juni 2016) Die Staatsangehörigen der Bundesrepublik Deutschland benötigen unabhängig von ihrem Reisepasstyp kein Visum, wenn sie nicht länger als 30 Tage

Mehr

Linköping, Schweden. Linköping Universitetet, Sommersemester 2014 (Jänner - Juni)

Linköping, Schweden. Linköping Universitetet, Sommersemester 2014 (Jänner - Juni) Linköping, Schweden Linköping Universitetet, Sommersemester 2014 (Jänner - Juni) Ing. Benjamin Schlosser, BSc Master-Studiengang Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Ein kurzer Auszug meines Auslandssemesters

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Passau Studiengang und -fach: Kulturwirtschaft In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr haben

Mehr

Sehr geehrte Bewerber(innen),

Sehr geehrte Bewerber(innen), Sehr geehrte Bewerber(innen), wir freuen uns, Ihnen bei der Suche einer Stelle in einem gehobenen Haushalt behilflich zu sein. Bitte beachten Sie, dass wir als Agentur nur qualifizierte Bewerber vermitteln

Mehr

Postleitzahl, Ort. Telefax. Ich erkläre, dass gegen mich kein gerichtliches Straf- oder staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren anhängig ist.

Postleitzahl, Ort. Telefax. Ich erkläre, dass gegen mich kein gerichtliches Straf- oder staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren anhängig ist. Name, Vorname Straße, Haus-Nr. Postleitzahl, Ort Telefon Telefax Weimarplatz 4 99423 Weimar Approbationserteilung als Antrag Erklärung über anhängige Straf- bzw. Ermittlungsverfahren Ich erkläre, dass

Mehr

Antrag auf Geburtsbeihilfe

Antrag auf Geburtsbeihilfe IHR SACHBEARBEITER Antrag auf Mit diesem Formular können Sie die beantragen als: - Arbeitnehmer (oder Beamter) - Selbständiger - Arbeitsloser - Invalide - Rentner Diesen Antrag dürfen Sie frühestens 4

Mehr

Kommunal-Wahl so geht das!

Kommunal-Wahl so geht das! www.thueringen.de Kommunal-Wahl so geht das! Die Kommunal-Wahlen in Thüringen am 25. Mai 2014 einfach verstehen! Ein Wahl-Hilfe-Heft Damit Sie gut informiert sind. Und wissen, wie Sie wählen müssen! Text

Mehr

Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau. von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer

Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau. von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer Abwicklung vor dem Reiseantritt Das Akademische Auslandsamt der Gasthochschule hat sich schon zeitig vor

Mehr

etva in Luxemburg koya979 fotolia.com

etva in Luxemburg koya979 fotolia.com etva in Luxemburg koya979 fotolia.com 1 etva in Luxemburg Seit Januar 2013 sind Unternehmen verpflichtet, ihre Mehrwertsteuererklärung in Luxemburg in elektronischer Form abzugeben (etva). Lediglich die

Mehr

Einfach verstehen! Die Kommunal-Wahlen in Bayern am 16. März 2014

Einfach verstehen! Die Kommunal-Wahlen in Bayern am 16. März 2014 Einfach verstehen! Die Kommunal-Wahlen in Bayern am 16. März 2014 Ein Wahl-Hilfe-Heft. Damit Sie gut informiert sind. Und wissen, wie Sie wählen müssen! Text in Leichter Sprache Beauftragte der Bayerischen

Mehr

INFORMATION. betreffend Anerkennung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege aus dem Herkunftsstaat UNGARN

INFORMATION. betreffend Anerkennung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege aus dem Herkunftsstaat UNGARN Stand: 5. Juli 2016 INFORMATION betreffend Anerkennung in der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege aus dem Herkunftsstaat UNGARN Sie haben eine Ausbildung zur Krankenschwester/zum Krankenpfleger,

Mehr

Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management. WS 2013/ SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München

Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management. WS 2013/ SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management WS 2013/2014 - SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München 1) Grenoble Ecole de Management Die Grenoble Ecole de Management (GEM)

Mehr

Soziales Wohnen online (SOWON) - Häufig gestellte Fragen -

Soziales Wohnen online (SOWON) - Häufig gestellte Fragen - Soziales Wohnen online (SOWON) 1. Anmeldung auf SOWON - Häufig gestellte Fragen - Wie bekomme ich einen Zugang für SOWON? Sie müssen einen Antrag auf eine Registrierung für eine geförderte Wohnung stellen.

Mehr

Mehr Rechte beim Wohnen mit Betreuung

Mehr Rechte beim Wohnen mit Betreuung Mehr Rechte beim Wohnen mit Betreuung Infos zu einem neuen Gesetz Seit 1. Oktober 2009 gibt es ein neues Gesetz. Es heißt: Wohn- und Betreuungsvertrags-Gesetz. Die Abkürzung ist: WBVG. Hier finden Sie

Mehr

Merkblatt. Vander Elst -Visa. (Visa für Drittstaatsangehörige zur Erbringung einer vorübergehenden Dienstleistung in Deutschland)

Merkblatt. Vander Elst -Visa. (Visa für Drittstaatsangehörige zur Erbringung einer vorübergehenden Dienstleistung in Deutschland) VISASTELLE Eingang: Öffnungszeiten: Homepage: 1030 Wien, Strohgasse 14 c Telefon: 01-711 54-122 /159 ab 14.00 Uhr Fax: 01-711 54-272 Mo., Mi., Do., Fr.: 09.00 bis 12.00 Uhr Di.: 13.00 bis 15.00 Uhr www.wien.diplo.de

Mehr

Allgemeine Informationen zur Online-Registrierung vor der erstmaligen Anmeldung zur Ersten Staatsprüfung

Allgemeine Informationen zur Online-Registrierung vor der erstmaligen Anmeldung zur Ersten Staatsprüfung F Ü R L E H R ÄM T E R AN S C H U L E N Allgemeine Informationen zur Online-Registrierung vor der erstmaligen Anmeldung zur Ersten Staatsprüfung Folgende Informationen sind nur für die relevant, die sich

Mehr

ACHTUNG! Bitte mit Kugelschreiber in Blockschrift oder am PC ausfüllen

ACHTUNG! Bitte mit Kugelschreiber in Blockschrift oder am PC ausfüllen VISUMANTRAG ACHTUNG! Bitte mit Kugelschreiber in Blockschrift oder am PC ausfüllen Bitte mit Kugelschreiber in Blockschrift oder am PC ausfüllen Ich bestätige, daß meine Angaben richtig und vollständig

Mehr

Infotag für international Studierende am KIT. Herzlich Willkommen in Karlsruhe

Infotag für international Studierende am KIT. Herzlich Willkommen in Karlsruhe Infotag für international Studierende am KIT Herzlich Willkommen in Karlsruhe Stadt Karlsruhe, Claudia Mettra 1 Öffnungszeiten beim Bürgerbüro und Ausländerbehörde Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang und -fach: Wirtschaftsingenieurwesen In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Auslandssemester-Erfahrungsbericht WS 14/15. an der. Universidad Antonio de Nebrija Calle Pirineos, Madrid

Auslandssemester-Erfahrungsbericht WS 14/15. an der. Universidad Antonio de Nebrija Calle Pirineos, Madrid Auslandssemester-Erfahrungsbericht WS 14/15 an der Universidad Antonio de Nebrija Calle Pirineos, 55 28040 Madrid Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten sowie mein Erfahrungsbericht

Mehr

Ausfüllhilfe Visum Kenia

Ausfüllhilfe Visum Kenia Das Visumformular wird unter www.ecitizen.go.ke ausgefüllt. Nach einer Bearbeitungszeit von rund sieben Tagen erhalten Sie das elektronische Touristenvisum per E-Mail. Dieser Ausdruck muss bei Einreise

Mehr

Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung zum Führen einer Apotheke im Kanton Basel-Stadt

Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung zum Führen einer Apotheke im Kanton Basel-Stadt Bewilligungen und Support Sabrina Stachl Gerbergasse 13 CH-4001 Basel Tel: +41 61 267 44 95 Fax: +41 61 267 95 29 E-Mail: sabrina.stachl@bs.ch www.medizinischedienste.bs.ch Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung

Mehr

8. AUGUST Königlicher Erlass über den europäischen Feuerwaffenpass. Inoffizielle koordinierte Fassung

8. AUGUST Königlicher Erlass über den europäischen Feuerwaffenpass. Inoffizielle koordinierte Fassung 8. AUGUST 1994 - Königlicher Erlass über den europäischen Feuerwaffenpass (offizielle deutsche Übersetzung: Belgisches Staatsblatt vom 10. Oktober 1997) Inoffizielle koordinierte Fassung Die vorliegende

Mehr

Praktikantenamt Fakultät für International Business. Einführungsveranstaltung 21. Oktober 2015

Praktikantenamt Fakultät für International Business. Einführungsveranstaltung 21. Oktober 2015 Praktikantenamt Fakultät für International Business Einführungsveranstaltung 21. Oktober 2015 1. Zeitlicher Ablauf 3./4. Studiensemester Einführungsveranstaltung Antrag auf Zulassung Vorkolloquien 5. Studiensemester

Mehr

Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung zur Ausübung von medizinischen Ferndienstleistungen im Kanton Basel-Stadt

Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung zur Ausübung von medizinischen Ferndienstleistungen im Kanton Basel-Stadt Bewilligungen und Support Sabrina Stachl Gerbergasse 13 CH-4001 Basel Tel: +41 61 267 44 95 Fax: +41 61 267 95 29 E-Mail: sabrina.stachl@bs.ch www.medizinischedienste.bs.ch Gesuch um Erteilung einer Betriebsbewilligung

Mehr

Erfahrungsbericht zum. Auslandssemester Januar 2012 Juni an der Universität von Guadalajara in Mexiko

Erfahrungsbericht zum. Auslandssemester Januar 2012 Juni an der Universität von Guadalajara in Mexiko Erfahrungsbericht zum Auslandssemester Januar 2012 Juni 2012 an der Universität von Guadalajara in Mexiko Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitung 2. Ankunft 3. Hochschule 4. Kursauswahl 5. Unterkunft, Stadt

Mehr

Wichtige Wörter zum Thema Asyl

Wichtige Wörter zum Thema Asyl Wichtige Wörter zum Thema Asyl die Anerkennung die Asylanhörung der Antrag / die Anträge Antrag stellen das Asylverfahren der Aufenthalt die Aufenthaltsgenehmigung die Abschiebung / die Abschiebungen die

Mehr

Sichere Übermittlung Handbuch

Sichere Übermittlung Handbuch Sichere Übermittlung Handbuch Dokumentenverwaltung Berechtigungen Aktion Name QS Teilnehmer Änderung Polzer Intern Prüfung Extern Freigabe Änderungsverlauf Version Datum Autor Änderungshinweis Status 0.1

Mehr

Befragungsformular im Familienverfahren gemäß 35 (3) des Asylgesetzes 2005, BGBl. I Nr. 100/2005 idf BGBl. I Nr. 87/2012 (FNG) Antragsteller

Befragungsformular im Familienverfahren gemäß 35 (3) des Asylgesetzes 2005, BGBl. I Nr. 100/2005 idf BGBl. I Nr. 87/2012 (FNG) Antragsteller Raum für behördliche Vermerke - Bitte nicht ausfüllen! BGBl. II - Ausgegeben am 20. Dezember 2013 - Nr. 492 1 von 13 Anlage A Befragungsformular im Familienverfahren gemäß 35 (3) des Asylgesetzes 2005,

Mehr

Reisebüro Sirin Sparkasse Mittelthüringen IBAN: DE

Reisebüro Sirin Sparkasse Mittelthüringen IBAN: DE Auftragsformular Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihre Entscheidung, unseren Visum-Service nutzen zu wollen. Unser Unternehmen ermöglicht Ihnen eine sichere und einfache Beschaffung Ihres Touristen-,

Mehr

Antrag für eine Altersrente aus einem EU-Staat

Antrag für eine Altersrente aus einem EU-Staat Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Internationale Angelegenheiten Antrag für eine Altersrente aus einem EU-Staat Mittels vorliegendem Antragsformular können

Mehr

Tohoku University, Sendai, Japan. Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester

Tohoku University, Sendai, Japan. Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester Tohoku University, Sendai, Japan Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester 23.09.2013 24.02.2014 Tohoku University Die Tohoku University in Sendai gehört zu den besten Universitäten

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Spanien/Granada Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Eberhardt-Karls Universität Tübingen, Medizinische Fakultät Bei privater Organisation: Mussten

Mehr

ÉCOLE DE MANAGEMENT DE NORMANDIE (EMN)

ÉCOLE DE MANAGEMENT DE NORMANDIE (EMN) CAEN ÉCOLE DE MANAGEMENT DE NORMANDIE (EMN) Kurse auf Französisch (BME) oder Englisch (Euro BA) Ausschließlich mit Austauschstudenten Ca. 20 Studenten in den Veranstaltungen Wechsel nach einem Semester

Mehr

Merkblatt über die Abgabe einer Namenserklärung (Ehenamen/Kindesnamen)

Merkblatt über die Abgabe einer Namenserklärung (Ehenamen/Kindesnamen) Stand: Juli 2012 Merkblatt über die Abgabe einer Namenserklärung (Ehenamen/Kindesnamen) Das deutsche Zivilrecht erlaubt in der Regel eine Namensänderung nur im Falle einer Veränderung des Personenstandes,

Mehr

Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises

Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises Landratsamt Landratsamt Coburg Coburg Antrag auf Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises Ich,, beantrage die Ausstellung (Vorname und Familienname eines Staatsangehörigkeitsausweises. Bei mehreren

Mehr

Quelle: https://russische-botschaft.ru/de/consulate/visafragen/touristenvisum/

Quelle: https://russische-botschaft.ru/de/consulate/visafragen/touristenvisum/ Quelle: https://russische-botschaft.ru/de/consulate/visafragen/touristenvisum/ Touristenvisum Für Touristenvisa sind folgende Unterlagen vorzulegen. 5. Garantie der Rückkehrwilligkeit 6. Reisebestätigung

Mehr

Seoul/Korea-Direktaustausch-Erfahrungsbericht

Seoul/Korea-Direktaustausch-Erfahrungsbericht Name:* - Universität: Ewha Womans University Email:* - Land: Korea Tel:* - Zeitraum: 2011/06-07 Programm: Seoul/Korea-Direktaustausch Fächer: Koreanisch ( * diese Angaben sind freiwillig! ) Datum: 22.

Mehr

Deutsche heiraten in der Russischen Föderation

Deutsche heiraten in der Russischen Föderation Deutsche heiraten in der Russischen Föderation Auskunftserteilung über ausländisches Recht Bundesverwaltungsamt Der zentrale Dienstleister des Bundes Russische Föderation Stand: Oktober 2014 Diese Informationsschrift

Mehr

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn!

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn! Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn! Bibliothek ist ein anderes Wort für Bücherei. Man spricht es so: Bi bli o tek. 1. Wo ist die Bibliothek? Der Eingang ist im Erd-Geschoss vom Theaterforum

Mehr

Tipps und Erläuterungen für Vertragsspieler für Senioren und Junioren

Tipps und Erläuterungen für Vertragsspieler für Senioren und Junioren Tipps und Erläuterungen für Vertragsspieler für Senioren und Junioren Folgende Themen stehen zur Verfügung und gelten für Amateure (Junioren und Senioren): Vollständigkeit der Unterlagen Antragseingang

Mehr

AUSWIRKUNGEN WAFFENGESETZ. Meldepflicht: WAFFENGESETZ

AUSWIRKUNGEN WAFFENGESETZ. Meldepflicht: WAFFENGESETZ AUSWIRKUNGEN WAFFENGESETZ In den letzten Jahren wurde das schweizerische Waffenrecht zwei Revisionen unterzogen. Einerseits wurde die EG-Waffenrichtlinie im Rahmen der Schengen-Anpassung in schweizerisches

Mehr

Auslandssemester in Taiwan

Auslandssemester in Taiwan Auslandssemester in Taiwan Danny Merkel WS 2012 Seite 1 Vorwort Taiwan? Warum ist eigentlich Taiwan? So begannen mich meine Freunde zu fragen, als ich mich für ein Auslandsemester in Taiwan entschieden

Mehr

Die Gemeinde Walferdingen gewährt seinen Einwohnern die auf den folgenden Seiten beschriebenen Beihilfen und Zulagen.

Die Gemeinde Walferdingen gewährt seinen Einwohnern die auf den folgenden Seiten beschriebenen Beihilfen und Zulagen. Kommunale Beihilfen und Zulagen Gemeinde Walferdingen Beihilfen Die Gemeinde Walferdingen gewährt seinen Einwohnern die auf den folgenden Seiten beschriebenen Beihilfen und Zulagen. Die Gemeinde Walferdingen

Mehr

Ihre Niederlassung als Zahnmediziner. Formale Voraussetzungen. Checkliste

Ihre Niederlassung als Zahnmediziner. Formale Voraussetzungen. Checkliste Ihre Niederlassung als Zahnmediziner Formale Voraussetzungen Checkliste Geschäftsführung: Persönlich haftende Dipl. Betriebswirt Campus-Finance Verwaltungs UG VR Bank Kitzingen Das Niederlassungsverfahren

Mehr

schüler online NEU Die zentrale Anmeldung für Berufskollegs im Internet

schüler online NEU Die zentrale Anmeldung für Berufskollegs im Internet NEU schüler online Die zentrale Anmeldung für Berufskollegs im Internet Berufsschule Berufsorientierungsjahr Berufsgrundschuljahr Berufsfachschule Höhere Berufsfachschule Berufliches Gymnasium Fachoberschule

Mehr

Sitzung 4 Die Gründe für liebevolle Gesten

Sitzung 4 Die Gründe für liebevolle Gesten Sitzung 4 Die Gründe für liebevolle Gesten Die Gründe, warum wir Mögen oder Lieben durch liebevolle Worte und Gesten aus drücken. In der letzten Sitzung haben wir etwas darüber erfahren, wie man Komplimente

Mehr

Gewalt gegengen Frauen und Mädchen

Gewalt gegengen Frauen und Mädchen Gewalt gegengen Frauen und Mädchen Schutz in Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg Informationen Adressen Telefon-Nummern in Leichter Sprache Viele Frauen erleben Gewalt. Jede Frau kann Gewalt

Mehr

Übungsskript 1 zur Vorlesung. Monetäre BWL

Übungsskript 1 zur Vorlesung. Monetäre BWL Übungsskript 1 zur Vorlesung Monetäre BWL Aufgabe 1: Steuern / Gebühren / Beiträge (1) Entscheiden Sie, ob folgende Abgaben Steuern, Gebühren oder Beiträge sind. Einfuhrabgaben Kurtaxen Branntweinsteuer

Mehr

- 1 - ÜBEREINKOMMEN ZUR BEFREIUNG AUSLÄNDISCHER ÖFFENTLICHER URKUNDEN VON DER LEGALISATION 1. vom 5. Oktober 1961

- 1 - ÜBEREINKOMMEN ZUR BEFREIUNG AUSLÄNDISCHER ÖFFENTLICHER URKUNDEN VON DER LEGALISATION 1. vom 5. Oktober 1961 - 1 - ÜBEREINKOMMEN ZUR BEFREIUNG AUSLÄNDISCHER ÖFFENTLICHER URKUNDEN VON DER LEGALISATION 1 vom 5. Oktober 1961 Die Unterzeichnerstaaten dieses Übereinkommens, in dem Wunsche, ausländische öffentliche

Mehr

Weißt du, welche Dinge man in einer Apotheke kaufen kann? Denke gut nach und kreise die Dinge, die du in der Apotheke bekommst, ein.

Weißt du, welche Dinge man in einer Apotheke kaufen kann? Denke gut nach und kreise die Dinge, die du in der Apotheke bekommst, ein. Arbeitsblatt - Volksschule Weißt du, welche Dinge man in einer Apotheke kaufen kann? Denke gut nach und kreise die Dinge, die du in der Apotheke bekommst, ein. Weil Menschen an jedem Wochentag und zu jeder

Mehr

Antrag auf Vermittlung einer mit öffentlichen Mitteln geförderten Wohnung in Mörfelden-Walldorf

Antrag auf Vermittlung einer mit öffentlichen Mitteln geförderten Wohnung in Mörfelden-Walldorf Neuantrag Verlängerungsantrag Änderungsantrag Magistrat der Stadt Mörfelden-Walldorf Sozial- und Wohnungsamt Langener Str. 4 64546 Mörfelden-Walldorf Eingangsstempel: Antrag auf Vermittlung einer mit öffentlichen

Mehr

Vision Trip Logos Hope 2017

Vision Trip Logos Hope 2017 Vision Trip Logos Hope 2017 24. Februar - 2. März 2017 Willemstad / Curaçao Herzlich willkommen auf der MV Logos Hope! Begleiten Sie uns auf eine spannende Reise zur Logos Hope. Lernen Sie die Schiffsarbeit

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Stockholm, Schweden Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): 1. Semester (Studium): ERASMUS, Medizinische Fakultät 2. Semester (Praktikum): Privat Bei

Mehr

Auftragserteilung etv Indien Bei mehreren Antragstellern genügt eine Auftragserteilung

Auftragserteilung etv Indien Bei mehreren Antragstellern genügt eine Auftragserteilung Auftraggeber/ Rechnungsempfänger Kundennr. (falls vorhanden): Firma (falls geschäftlich): Name, Vorname: Straße/PLZ/Ort: Telefon/ Fax: E-Mail: Auftragserteilung etv Indien Bei mehreren Antragstellern genügt

Mehr

SQUADRA Immobilien GmbH & Co. KGaA Frankfurt am Main ISIN: DE000A0M7PV9. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

SQUADRA Immobilien GmbH & Co. KGaA Frankfurt am Main ISIN: DE000A0M7PV9. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung SQUADRA Immobilien GmbH & Co. KGaA Frankfurt am Main ISIN: DE000A0M7PV9 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am Dienstag, den 17. November 2009 in den Blue Towers Lyoner Straße 32, 60528 Frankfurt

Mehr

Frauen helfen Frauen e.v. Frankfurt. Das Autonome Frauenhaus. Keine Frau muss Gewalt ertragen!

Frauen helfen Frauen e.v. Frankfurt. Das Autonome Frauenhaus. Keine Frau muss Gewalt ertragen! Frauen helfen Frauen e.v. Frankfurt Das Autonome Frauenhaus Keine Frau muss Gewalt ertragen! Gewalt ist nie okay Es ist nicht Ihre Schuld, wenn Ihr Mann/Partner gewalttätig ist. Er allein hat die Verantwortung

Mehr

Verkauf von Immobilien der Stadt Brandenburg an der Havel. Wohnen in ruhiger Stadtrandlage mit Seeblick - Grundstück zur individuellen Bebauung -

Verkauf von Immobilien der Stadt Brandenburg an der Havel. Wohnen in ruhiger Stadtrandlage mit Seeblick - Grundstück zur individuellen Bebauung - Verkauf von Immobilien der Stadt Brandenburg an der Havel Wohnen in ruhiger Stadtrandlage mit Seeblick - Grundstück zur individuellen Bebauung - Wendseeufer in Brandenburg an der Havel, Ortsteil Plaue

Mehr

Auslandssemester 2014/2015 BINUS University Jakarta, Indonesien

Auslandssemester 2014/2015 BINUS University Jakarta, Indonesien Erfahrungsbericht Auslandssemester 2014/2015 BINUS University Jakarta, Indonesien Vorbereitung und Formalitäten Um an der BINUS University in Jakarta zu studieren ist es zunächst notwendig, sich bei der

Mehr

Deutsche heiraten auf Mauritius

Deutsche heiraten auf Mauritius Deutsche heiraten auf Mauritius Auskunftserteilung über ausländisches Recht Bundesverwaltungsamt Der zentrale Dienstleister des Bundes Mauritius Stand: November 2016 Diese Informationsschrift soll Sie

Mehr

Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt Berufsbildungsfonds. Anleitung Beitragsbestätigung QV

Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt Berufsbildungsfonds. Anleitung Beitragsbestätigung QV Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt Berufsbildungsfonds Anleitung Beitragsbestätigung QV 2016 14. November 2016 2/20 Inhalt 1. Generelle Informationen 3 2. Vereinfachte Registrierung

Mehr

REMONSTRATIONSVERFAHREN (WIDERSPRÜCHE) UND KLAGEERHEBUNG

REMONSTRATIONSVERFAHREN (WIDERSPRÜCHE) UND KLAGEERHEBUNG Deutsche Botschaft Stand: Januar 2015 REMONSTRATIONSVERFAHREN (WIDERSPRÜCHE) UND KLAGEERHEBUNG Dieses Merkblatt ist für Sie interessant, wenn: Ihr Visumantrag abgelehnt wurde und Sie mit dieser Entscheidung

Mehr

LANDRATSAMT GÖPPINGEN

LANDRATSAMT GÖPPINGEN LANDRATSAMT GÖPPINGEN Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) für Herrn/Frau/Familie Ich/Wir beantrage(n) Grundleistungen ( 3 AsylbLG) Leistungen in besonderen

Mehr

Convocatòria Opció elegida A. Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt.

Convocatòria Opció elegida A. Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt. Alemany Model 1 Opció elegida A B Nota 1ª Nota 2ª Nota 3ª Opció A Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt. Aferrau la capçalera d examen un cop acabat l

Mehr

Antrag auf Übernahme der Kosten für eine Betreuung in einer Kindertagesstätte außerhalb des Landkreises Harburg

Antrag auf Übernahme der Kosten für eine Betreuung in einer Kindertagesstätte außerhalb des Landkreises Harburg Antrag auf Übernahme der Kosten für eine Betreuung in einer Kindertagesstätte außerhalb des Landkreises Harburg Ausgabevermerk: Sie haben am einen mündlichen Antrag gestellt. Den Formantrag reichen Sie

Mehr

Herzlich willkommen. Fröbelschule. in der. Liebe Eltern, bald steht ein aufregender Tag bevor: Ihr Kind kommt in die Schule.

Herzlich willkommen. Fröbelschule. in der. Liebe Eltern, bald steht ein aufregender Tag bevor: Ihr Kind kommt in die Schule. Herzlich willkommen in der Liebe Eltern, bald steht ein aufregender Tag bevor: Ihr Kind kommt in die Schule. Bestimmt haben Sie viele die Schule betreffende Fragen. Mit diesem kleinen Informationsheft

Mehr

Aufnahme in das Marien-Krankenhaus Informationen in Leichter Sprache

Aufnahme in das Marien-Krankenhaus Informationen in Leichter Sprache Aufnahme in das Marien-Krankenhaus Informationen in Leichter Sprache Inclusion Europe Der erste Schritt in unserem Haus ist die Aufnahme in die Klinik. Halten Sie dafür bitte Ihre Kranken-Versicherungs-Karte

Mehr

mytnt Tipps & Tricks Klicken Sie einfach auf das gewünschte Thema

mytnt Tipps & Tricks Klicken Sie einfach auf das gewünschte Thema Klicken Sie einfach auf das gewünschte Thema INHALT VOR-EINSTELLUNGEN, DIE DIE ARBEIT ERLEICHTERN... 2 IMMER GLEICHES ABHOL-ZEITFENSTER... 2 ABHOL-HINWEIS FÜR DEN TNT-FAHRER FEST HINTERLEGEN... 3 PERMANENTE

Mehr

Antrag auf Verwendung des gebildeten Altersvorsorgevermögens nach 92b Absatz 1 in Verbindung mit 92a Absatz 1 Einkommensteuergesetz (EStG)

Antrag auf Verwendung des gebildeten Altersvorsorgevermögens nach 92b Absatz 1 in Verbindung mit 92a Absatz 1 Einkommensteuergesetz (EStG) Deutsche Rentenversicherung Bund Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen Postanschrift: 10868 Berlin Hotline 03381 21222324 Telefax 03381 21223300 zulagenstelle@drv-bund.de www.zfa.deutsche-rentenversicherung-bund.de

Mehr

Portal Austria Erste Schritte EMPLOYEE SELF SERVICE ANLEITUNGEN. LANDESSCHULRAT FUER STEIERMARK Klaus Kastl

Portal Austria Erste Schritte EMPLOYEE SELF SERVICE ANLEITUNGEN. LANDESSCHULRAT FUER STEIERMARK Klaus Kastl Portal Austria Erste Schritte EMPLOYEE SELF SERVICE ANLEITUNGEN LANDESSCHULRAT FUER STEIERMARK Klaus Kastl Employee Self Service (ESS) Mitarbeiterselbstverwaltung Erste Schritte Wie steige ich ein? Starten

Mehr

UEFA-Forschungsstipendien-Programm. Reglement S. 1

UEFA-Forschungsstipendien-Programm. Reglement S. 1 Reglement S. 1 Reglement für das UEFA-Forschungsstipendien-Programm 1. Voraussetzungen Kandidaten, die ein Stipendium beantragen, müssen entweder: - einen Doktortitel erworben haben und derzeit einer Forschungstätigkeit

Mehr

Die Lehrkräfteakademie (LA) bietet 2 Examensphasen im Jahr an: Zum Sommer (nach einem Wintersemester) und zum Winter (nach einem Sommersmester).

Die Lehrkräfteakademie (LA) bietet 2 Examensphasen im Jahr an: Zum Sommer (nach einem Wintersemester) und zum Winter (nach einem Sommersmester). Die Meldephase zur 1. Staatsprüfung (für alle Lehrämter) und zur Wahlfachprüfung (nur L5) im Überblick: Termine & Fristen der LA (ehem. LSA) - Zeugnisse & Bescheinigungen des ZPL 1. Termine und Fristen

Mehr

Antrag zur befristeten Aufnahme in die Verwaltungsgemeinschaft Freie Stadt Danzig

Antrag zur befristeten Aufnahme in die Verwaltungsgemeinschaft Freie Stadt Danzig Freie Stadt Danzig Verwaltungsgemeinschaft unter dem Schutz der VEREINTEN NATIONEN Laufenburger Str. 16 CH-4310 Rheinfelden-DA prince.beowulf@gmail.com An VG Freie Stadt Danzig Herrn Beowulf von Prince

Mehr

Bürger- und Behörden- Online-Beteiligung (BOB)

Bürger- und Behörden- Online-Beteiligung (BOB) Bürger- und Behörden- Online-Beteiligung (BOB) Bürgerregistrierung für das Verfahren Bürger- und Behörden- Online-Beteiligung im Schleswig-Holstein-Service Sehr geehrte Nutzerin, sehr geehrter Nutzer,

Mehr

Bericht über ein Auslandssemester in Südkorea. Sungkyunkwan Universität, Seoul

Bericht über ein Auslandssemester in Südkorea. Sungkyunkwan Universität, Seoul Bericht über ein Auslandssemester in Südkorea Sungkyunkwan Universität, Seoul 2015 Vorbereitungsphase Die Vorbereitungsphase auf das Auslandssemester verlief zum größten Teil unproblematisch. Die Bewerbung

Mehr

Erasmus+ - Programm (Fachbereich Rechtswissenschaften)

Erasmus+ - Programm (Fachbereich Rechtswissenschaften) Foto Bewerbung um einen Studienplatz im Rahmen von Erasmus+ Promotionsstudium Bitte deutlich, vollständig und in Druckbuchstaben ausfüllen und bei der Erasmus+- Koordination des Fachbereichs bis zum Ablauf

Mehr

Wien - Neusiedl am See / Nickelsdorf / Kittsee

Wien - Neusiedl am See / Nickelsdorf / Kittsee Wien - Neusiedl am See / / Kittsee 7701 4.45 5.00 5.01 5.12 5.13 5.18 5.18 5.21 5.26 5.30 5.39 5.44 9401 26011 7601 7601 26013 2611 26015 7403 4.13 4.35 5.03 5.37 5.32 6.06 5.42 5.37 6.11 5.15 5.45 5.45

Mehr

VERBESSERUNG FREIWILLIGEN ÖFFENTLICHEN ANGEBOTS

VERBESSERUNG FREIWILLIGEN ÖFFENTLICHEN ANGEBOTS VERBESSERUNG des FREIWILLIGEN ÖFFENTLICHEN ANGEBOTS gemäß 4 ff Übernahmegesetz der AIRPORTS GROUP EUROPE S.À R.L. 6C, rue Gabriel Lippmann 5365 Munsbach Luxemburg (die "Bieterin") an die Aktionäre der

Mehr

Hochschulbericht zum Studienaufenthalt im Rahmen von ERASMUS+

Hochschulbericht zum Studienaufenthalt im Rahmen von ERASMUS+ Diesen Hochschulbericht zu Ihrem Studienaufenthalt an einer Partnerhochschule der HAW Hamburg sollten Sie so ausführlich wie möglich bearbeiten, um die Informationen anderen interessierten Studierenden

Mehr

Übungsskript 1 zur Vorlesung. Monetäre BWL

Übungsskript 1 zur Vorlesung. Monetäre BWL Übungsskript 1 zur Vorlesung Monetäre BWL Aufgabe 1: Steuern / Gebühren / Beiträge (1) Entscheiden Sie, ob folgende Abgaben Steuern, Gebühren oder Beiträge sind. Einfuhrabgaben Kurtaxen Branntweinsteuer

Mehr

Name... Geb... SV-Nr... Beruf. Wohnhaft... Erreichbarkeit (Tel, )... Name... Geb... SV-Nr... Erreichbarkeit.. Name...

Name... Geb... SV-Nr... Beruf. Wohnhaft... Erreichbarkeit (Tel,  )... Name... Geb... SV-Nr... Erreichbarkeit.. Name... Antrag 1. AntragstellerIn a Name... Geb... SV-Nr... Beruf. Wohnhaft... Erreichbarkeit (Tel, E-Mail)... AntragstellerIn ist ledig verheiratet geschieden verwitwet und allein stehend in Lebensgemeinschaft

Mehr

M E R K B L A T T NOSTRIFIZIERUNG ZAHNMEDIZIN

M E R K B L A T T NOSTRIFIZIERUNG ZAHNMEDIZIN STUDIENABTEILUNG Stellv. Curriculumdirektorin für Zahnmedizin Univ.-Prof. DDr. Martina Schmid-Schwap M E R K B L A T T NOSTRIFIZIERUNG ZAHNMEDIZIN 1. Was bedeutet Nostrifizierung? Nostrifizierung ist die

Mehr

I S M 3 G. Anmeldung an der Stellvertretungsbörse: Anleitung zuhanden der Stellvertreterinnen und Stellvertreter.

I S M 3 G. Anmeldung an der Stellvertretungsbörse: Anleitung zuhanden der Stellvertreterinnen und Stellvertreter. I S M 3 G Anmeldung an der Stellvertretungsbörse: Anleitung zuhanden der Stellvertreterinnen und Stellvertreter Staat Wallis, DBS Dienststelle für Unterrichtswesen Planta 1 1951 Sitten Version: 1 Erstellt

Mehr

Kuba-Reise-Erlebnis! Das besondere. So, 09. April bis So, 23. April llama«mit Oliver von Conexión und dem Tanzlehrer-Team aus Santiago de Cuba

Kuba-Reise-Erlebnis! Das besondere. So, 09. April bis So, 23. April llama«mit Oliver von Conexión und dem Tanzlehrer-Team aus Santiago de Cuba Das besondere Salsa Tanzreise»Cuba te llama«mit Oliver von Conexión und dem Tanzlehrer-Team aus Santiago de Cuba Kuba-Reise-Erlebnis! So, 09. April bis So, 23. April 2017 Telefon: 069 823 670 80 www.salsaferien.de

Mehr

Auslandssemester an der Lomonossow-Universität Moskau Wintersemester 2013/14 Ein Erfahrungsbericht von Olga Becker und Jakob Engelbach

Auslandssemester an der Lomonossow-Universität Moskau Wintersemester 2013/14 Ein Erfahrungsbericht von Olga Becker und Jakob Engelbach Auslandssemester an der Lomonossow-Universität Moskau Wintersemester 2013/14 Ein Erfahrungsbericht von Olga Becker und Jakob Engelbach Dieser Erfahrungsbericht handelt von unserem (Olga und Jakob) Auslandssemester

Mehr

Das Baby kommt. Präsentation zusammengestellt von Zuzana Rajcsányi-Buchtová 1

Das Baby kommt. Präsentation zusammengestellt von Zuzana Rajcsányi-Buchtová 1 Das Baby kommt Präsentation zusammengestellt von Zuzana Rajcsányi-Buchtová 1 Ich bin schwanger Die werdende Mama muss die Schwangerschaft dem Dienstgeber melden, damit sie laut Mutterschutzgesetz geschützt

Mehr

Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung in der Tschechischen Republik

Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung in der Tschechischen Republik Weitere Informationen: www.prag.diplo.de Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung in der Tschechischen Republik Adresse: Vlašská 19 118 01 Praha 1 (Malá Strana) Postanschrift: Box 88 118 01 Praha 1 Stand: März

Mehr

Franz-Josefs-Bahnhof - Absdorf-Hippersdorf - Krems/Donau Franz-Josefs-Bahnhof - Tulln Stadt

Franz-Josefs-Bahnhof - Absdorf-Hippersdorf - Krems/Donau Franz-Josefs-Bahnhof - Tulln Stadt - Absdorf-Hippersdorf - Krems/Donau - Franz-Josefs-Bahn 21130 21092 21170 6002 21094 6004 4.35 4.40 5.01 4.42 5.27 4.45 4.50 5.24 5.38 5.29 5.34 4.50 5.16 5.37 5.45 6.02 6.05 6.10 21134 21008 5914 2160

Mehr

Bayerischer Soldatenbund 1874 e.v. Sportschützen

Bayerischer Soldatenbund 1874 e.v. Sportschützen für ( 14 WaffG) Name: Vorname: Straße, Hs.-Nr.: Geburtsdatum: Geburtsort: Eintritt in die Ich beantrage eine Erlaubnis für den Erwerb und Besitz folgender Waffe(n) (grüne WBK) Ich beantrage eine Erlaubnis

Mehr

Meine Börse. Meine Börse ist der für Sie personalisierte Bereich von

Meine Börse. Meine Börse ist der für Sie personalisierte Bereich von Meine Börse Meine Börse ist der für Sie personalisierte Bereich von www.wienerborse.at. Sie können Sich jederzeit mit einer gültigen E-Mail-Adresse und einem von Ihnen gewählten Passwort welches den Passwortrichtlinien

Mehr

Erfahrungsbericht. Studienfach: Fächerübergreifender Bachelor (Spanisch/Deutsch)

Erfahrungsbericht. Studienfach: Fächerübergreifender Bachelor (Spanisch/Deutsch) Erfahrungsbericht Name: Lena Hencken Matrikelnummer: 2825140 Emailadresse: henckenlena@web.de Studienfach: Fächerübergreifender Bachelor (Spanisch/Deutsch) Zielland: Kolumbien Art und Zeitraum des Auslandsaufenthaltes:

Mehr

Dokumentenvorlage zum Teilnahmewettbewerb. Lieferung von Chemikalien im Versorgungsgebiet der KWL Rahmenvereinbarung

Dokumentenvorlage zum Teilnahmewettbewerb. Lieferung von Chemikalien im Versorgungsgebiet der KWL Rahmenvereinbarung Dokumentenvorlage zum Teilnahmewettbewerb Lieferung von Chemikalien im Versorgungsgebiet der KWL Rahmenvereinbarung 2016-2020 Die nachfolgenden Dokumente stellen eine Hilfe zur Vereinfachung der Bewerbungsunterlagen

Mehr

Talente gesucht! Ihr Weg durch die Online-Bewerbung zum hr

Talente gesucht! Ihr Weg durch die Online-Bewerbung zum hr Talente gesucht! Ihr Weg durch die Online-Bewerbung zum hr Registrierung im Online-Bewerbungssystem des hr Um sich auf eine unserer Ausschreibungen zu bewerben, müssen Sie sich zunächst in unserem Bewerbungsassistenten

Mehr

Erasmus Umea WS 2015/2016. Vorbereitung & Ankunft

Erasmus Umea WS 2015/2016. Vorbereitung & Ankunft Erasmus Umea WS 2015/2016 Vorbereitung & Ankunft In Schweden wird immer noch mit der Schwedischen Krone bezahlt. Ihr solltet euch unbedingt eine Kreditkarte zulegen, da in Schweden sehr wenig bar gezahlt

Mehr

Informationsveranstaltung Bachelor-Thesis & Praktikum

Informationsveranstaltung Bachelor-Thesis & Praktikum Informationsveranstaltung Bachelor-Thesis & Praktikum B.A. Berufspädagogik 04. April 2016 Dipl.-Gwl. Duygu Sari & Dipl.-Gwl. Matthias Wyrwal Institut für Erziehungswissenschaft Abteilung für Berufspädagogik

Mehr

Tsukuba Studienaufenthalt 2015/16

Tsukuba Studienaufenthalt 2015/16 1 Vorwort Tsukuba Studienaufenthalt 2015/16 Von September 2015 bis September 2016 war ich als Austauschstudentin an der Tsukuba Daigaku in Tsukuba eingeschrieben. Ich habe Mathematik studiert und Japanisch

Mehr