ENGINEERING. DIE UNIVERSELLE SPRACHE ENGINEERING MADE IN GERMANY

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ENGINEERING. DIE UNIVERSELLE SPRACHE ENGINEERING MADE IN GERMANY"

Transkript

1 ENGINEERING. DIE UNIVERSELLE SPRACHE TRIPLAN ENGINEERING MADE IN GERMANY

2 Inhalt 02 GESCHÄFTSBEREICHE Engineering Services 06 Life Science 08 Raffinerie 14 Chemie Technology Services 19 TRIPLAN IN INDIEN 20 Engineering-Hub für Indien, Südostasien und den Mittleren Osten 22 Wachstum bewegt TRIPLANs Engagement in Indien 24 Wertschöpfung in Indien 26 Indiens Hotspot für deutsche Investoren 27 REFERENZEN & SPEZIAL-KNOW-HOW 42 TRIPLAN IN DER KRESTA INDUSTRIES GRUPPE 44 UNTERNEHMENS- GESCHICHTE

3 TRIPLAN STANDORTE AN DER SEITE DER KUNDEN: VOR ORT UND WELTWEIT Unsere Kunden operieren international. Die Kombination der regionalen Struktur der TRIPLAN Gruppe und unseres internationalen Netzwerkes kommt dem entgegen. Wir bieten somit Ingenieurleistungen, Technologie- Service und Beratung ohne Grenzen. Und dabei sind wir immer dort, wo der Kunde uns braucht: weltweit vor Ort. Bewährte regionale Kundenbindung und marktorientierte internationale Ausrichtung verbinden sich vor allem an unseren Standorten mit den Branchenschwerpunkten Life Science, Raffinerie und Chemie in Deutschland und der Schweiz. Unsere Experten haben Zugriff auf die Expertise der ganzen Gruppe mit den Niederlassungen und spezialisierten Tochterunternehmen der TRIPLAN AG in den Bereichen Planung, Technologie, IT und Beratung. 40 Ingenieure unserer Tochtergesellschaft TRIPLAN India Pvt. Ltd und ein weltweites Partner-Netzwerk unterstützen die TRIPLAN Gruppe und Kunden bei ihren internationalen Projekten mit Engineering-Know-how und exzellenter Markt- und Kulturerfahrung in Südost-Asien und anderen Regionen. Das ist das Rückgrat unserer Follow the Customer -Strategie. 1 Gelsenkirchen 2 Krefeld 3 Leverkusen 4 Bad Soden 5 Merseburg 6 Karlsruhe 7 Burghausen 8 Lörrach 9 Reinach, Schweiz 10 Pune, Indien Reinach, Schweiz Pune, Indien

4 FÜNF JAHRZEHNTE ERFAHRUNG IM ANLAGENBAU Mit unserem langjährigen Engineering-Know-how, technologisch führenden Software-Applikationen und fundierten Beratungsleistungen entwickeln wir Lösungen, die nachhaltig technisch und wirtschaftlich höchsten Ansprüchen genügen und dabei ressourcenschonend und umweltfreundlich sind. E N G I N E E R T R I P L A N I N G M A D E I N G E R M A N Y

5 02 GESCHÄFTSBEREICHE Geschäftsbereiche Ingenieur- und IT-Kompetenzen auf einer Linie ENGINEERING SERVICES ERFAHRUNGSFELDER Raffinerie Chemie Tankläger Logistik Petrochemie Monomer- und Polymeranlagen Pflanzenschutz Polysilizium und Monosil anlagen Fein- & Spezialitätenchemie Halbleiterfertigung Biotechnologie Wirkstoffproduktion Pharmafertigung Medizinprodukte Reinstmedien Reinraumtechnik Lebensmittel Infrastruktur Versorgungsanlagen Feststoffhandling TGA Technische Gebäudeausrüstung Laboranlagen Kaum ein anderes deutsches Ingenieurunternehmen kann sich auf eine längere Erfahrung im Anlagenbau berufen. Seit 1967 entwickelt und optimiert TRIPLAN als Gewerkeund Gesamtplaner komplexe Produktionsanlagen. Die Schwerpunkte des Geschäftsbereiches liegen im Projekt- Engineering, im Vor-Ort-Engineering und in der Beratung. Das jeweils beste Team für die individuell beste Lösung. TRIPLAN hat an den führenden Standorten der Schlüsselindustrien Raffinerie, Chemie und Life Science jeweils spezialisierte Teams fest etabliert. Diese Branchencenter haben Zugriff auf alle Ressourcen und Regionalstandorte der TRIPLAN Gruppe und begleiten die Projekte von der ersten Anfrage bis zur erfolgreichen Umsetzung jeweils mit dem besten Team für die beste Lösung. Damit verbinden wir in optimaler Weise die bewährte regionale Struktur und vertiefte Kenntnis der Kundenprozesse mit der Branchenexpertise und unserem globalen Netzwerk und entwickeln Lösungen im Sinne eines optimalen und individuell abgestimmten Anlagenkonzepts, das stets auch die lokalen Anforderungen unserer Kunden berücksichtigt. Mit dieser Kombination unterstützen wir die Kunden regional, national und international und bauen unsere Vertrauensposition als bevorzugter Partner kontinuierlich aus.

6 03 GESCHÄFTSBEREICHE TECHNOLOGY SERVICES PRODUKTE & LEISTUNGEN TRICAD MS vsp Navigator IT-Consulting Digitale Fabrikplanung Anlagenplanung Gebäudetechnik Verkehrsplanung Bentley Applikationen Dokumentenmanagement Systemintegration Schulung und Support TRIPLAN ist das erste Engineering-Unternehmen, das seine Ingenieurleistungen mit selbst entwickelten Softwareapplikationen unterstützen kann. Praxiserfahrung und IT-Kompetenz stehen im Einklang. Ingenieur- und IT-Kompetenz auf einer Linie Qualität und Leistungsfähigkeit der Planungs- und Simulationstechnik haben sich längst zu einem Schlüssel erfolgreicher Projekte entwickelt. Progressiv trieb TRIPLAN hier die Entwicklung voran: vom dreidimensionalen, im Modellbau gefertigten Volumenmodell von vor 40 Jahren hin zu datenbankgestützten CAD-/ CAE-Planungstools, die in den Kernbereichen der digitalen Fabrikplanung heute den Industriestandard darstellen. Unser Geschäftsbereich Technology Services bündelt diese Aktivitäten für Entwicklung, Anwendung, Implementierung und Consulting für den Markt der Zulieferer und Ausrüster des Fabrik- und Anlagenbaus und der Gebäudetechnik. Die Produkte für die Fabrik- und Anlagenplanung und das Lifecycle-Dokumentenmanagement zeichnen sich durch Praxisbezug und höchste Funktionalität aus. Von Ingenieuren für Ingenieure ist dabei die Maxime.

7 04 ENGINEERING SERVICES

8 05 ENGINEERING SERVICES Engineering Services Durch die klare Fokussierung auf die drei Hauptbranchen der Prozessindustrie entwickeln wir unser Know-how in diesen Bereichen zielgerichtet weiter. LIFE SCIENCE RAFFINERIE CHEMIE Unsere Kompetenzen in der Entwicklung und Planung von Forschungs-, Produktions- und Zubereitungsanlagen für die Bereiche Wirkstoffe, Biotech nologie, Pharma, Spezialitätenchemie und Lebensmittel sind hier gebündelt. Hier liegt der Fokus in der Optimierung, Modernisierung und Planung von Anlagen und Infrastruktur zur Verarbeitung von petrochemischen Rohstoffen zu Primärprodukten und Folgeprodukten. Prozess- und Nebenanlagen aus nahezu allen Bereichen der organischen sowie der anorganischen Chemie werden von TRIPLAN geplant und ingenieurtechnisch über den gesamten Lebenszyklus betreut. LEISTUNGSPORTFOLIO Projekt-Engineering Vor-Ort-Engineering Beratung Machbarkeits-Studie Konzept Basic-Engineering Detail-Engineering Beschaffung Montageüberwachung Inbetriebnahme Anlagendokumentation Technisches Betriebsbüro Prozessoptimierung Kleinprojekte Umbauprojekte Kostenschätzung Lieferantenmanagement Unterstützung der Betriebsingenieure Standortanalyse Behörden-Engineering Sicherheitsanalysen Stillstandsplanung Erstellung von Werkstandards Instandhaltungsmanagement Compliance & Qualifizierung FACHBEREICHE Verfahrenstechnik Maschinen- und Apparatetechnik Layout- und Rohrleitungsplanung Bauplanung EMSR-Technik Feststoffhandling Projektmanagement & -kontrolle Beschaffung Bau- und Montageüberwachung Sicherheit / Umweltschutz Qualifizierung Alle Services aus einer Hand!

9 06 ENGINEERING SERVICES LIFE SCIENCE Das Life Science Engineering bündelt die Kompetenzen in Planung und Modernisierung von Produktions- und Zubereitungsanlagen inklusive der spezifischen Labore für die Bereiche Lebensmittel, Pharmaproduktion, Spezialitäten- und Feinchemie und Biotechnologie und umfasst dabei den gesamten Produktionsfluss, angefangen von der Anlieferung über alle Fertigungsstufen bis hin zum abgepackten und freigegebenen Endprodukt. Den Bereich Pharmaproduktion planen wir vom Gebäudekonzept mit Reinräumen, dem Handling von hochaktiven Substanzen im Containment bis zur fertig verpackten Ware. Die Techniken konventioneller Fertigungsabläufe für feste, halbfeste und flüssige Darreichungsformen, Parenteralia und Einmalartikel wie auch die Anwendung von Isolatortechnologien gehören zum Standard. Unser Bioprozess-Know-how umfasst Antibiotika, Vitamine, Enzyme, Aminosäuren und andere Biochemikalien. Wir planen die Fermentation mit Mikroorganismen, tierischen und pflanzlichen Zellen und bearbeiten das gesamte Upstream- und Downstream-Processing. Die Planung von Forschungs- und Entwicklungslabors unter Integration der Lüftungstechnik und Reinraumtechnik erfolgt mit modernsten Planungsmethoden und Planungswerkzeugen. Unsere umfangreichen Engineering-Leistungen für die Life-Science-Industrie beinhalten das Concept Design, Upscaling, Basic- und Detail-Engineering, Bau- und Montageüberwachung einschließlich Inbetriebnahme sowie ein komplettes, cgmp- und FDA-konformes Qualifizierungs- und Validierungspaket. Volle Engineering Compliance, also die kunden- und behördenkonforme Projektabwicklung im GMP-Umfeld, ist dabei Standard. Unsere Spezialisten berücksichtigen alle relevanten Vorschriften: die nationalen und internationalen GMP- Regelwerke, ebenso die diversen FDA-Guidelines.

10 07 ENGINEERING SERVICES ZENTRIFUGEN-MODUL

11 08 ENGINEERING SERVICES RAFFINERIE Die Ingenieure unseres Branchen-Schwerpunkts Raffinerie & Petrochemie verfügen aufgrund der langjährigen und engen Zusammenarbeit mit marktführenden Unternehmen der Branche über eine exzellente internationale Expertise. Vorrangig sind es Anlagen zur Verarbeitung von Rohstoffen zu Primärprodukten und Folgeprodukten sowie Anlagen zur Produktion der dazu erforderlichen Komponenten, für die TRIPLAN die kompletten Planungsleistungen erbringt. Das gilt für Neubauprojekte, Modernisierungen und Prozess optimierungen. Unser Projektmanagement reicht von der Machbarkeitsstudie über das Konzept-Design, Basic- und Detail-Engineering, die Beschaffung und Montage bis hin zur Inbetriebnahme. Aus unserem raffineriespezifischen Know-how, der Kenntnis der nationalen wie internationalen Richtlinien und der individuellen Werknormen erwächst Auftraggebern aus dem Bereich Raffinerie & Petrochemie unmittelbar ein hoher Nutzen. TRIPLAN steht für die Einhaltung von Umwelt- und Sicherheitsstandards, Qualität und termingerechte Erfüllung sowie Schulung, Dokumentation und technische Dienstleistungen im laufenden Betrieb. Ein Beispiel für die Innovationskraft von TRIPLAN ist die Entwicklung des patentierten Closed Coke Slurry System (CCSS). Diese Technologie ist das derzeit umweltfreundlichste Verfahren zum Handling von Petrolkoks.

12 09 ENGINEERING SERVICES ÜBERSICHT EINER VAKUUM-KOLONNE (MiRO Karlsruhe)

13 10 ENGINEERING SERVICES TRIPLAN GELINGT MIT CCSS DER DURCHBRUCH BEI DER SAUBEREN UND SICHEREN PETROLKOKS- BEHANDLUNG TRIPLAN entwickelt und vertreibt innovative System- Technologie für die wirtschaftliche und umweltfreundliche Petrolkoks-Behandlung in der Mineralölindustrie: das patentierte Closed Coke Slurry System für Delayed Coker. Die mineralölverarbeitende Industrie hat weltweit stetig schwerere Rohöle zu verarbeiten, womit sich auch der Anteil an schweren Rückständen erhöht. So wird US-Studien zufolge der Anteil an Heavy Crudes am Rohölmarkt innerhalb der gegenwärtigen Dekade um 50% ansteigen. Nach Meinung vieler Experten wird auch die momentane Produktions-Hausse an leichten, durch Fracking gewonnenen Rohölen in den USA an dieser langfristigen Einschätzung nichts ändern. Gleichzeitig schrumpft der Absatzmarkt für hochschweflige und metallisch hoch belastete Rückstände weiter, da diese unter Umweltaspekten kaum noch als Brennstoff (Kraftwerke / Hochsee-Schiffe) eingesetzt werden. CCSS eliminiert Schadstoff-Emissionen Einen Ausweg bieten Konversionsverfahren, die diesen Rückstand in wertvolle leichte Produkte und Petrolkoks aufspalten, wie das beim Delayed Coking-Verfahren geschieht. Bei diesem Prozess verbleiben die neu gewonnenen Gas- und Flüssigprodukte in den herkömmlichen Raffinerieanlagen zur Weiterverarbeitung, während der Petrolkoks in regelmäßigen Prozesszyklen aus den Kokskammern hydraulisch entfernt und extern, im Freien, weiterbehandelt wird.» Von allen großtechnisch genutzten Konversionsverfahren in der Mineralölindustrie ist das Delayed Coking hinsichtlich der Investitions- und Betriebskosten für viele Betreiber am attraktivsten. Weltweit gibt es bereits über 160 Delayed Coker; weitere Anlagen sind in Planung.«Ralf Gast Leiter Branchencenter Raffinerie, TRIPLAN Karlsruhe Charakteristisch für einen Delayed Coker und einzigartig in der Raffinerielandschaft ist die chargenweise Produktion: Die Kokskammern (mindestens zwei bzw. jeweils in gerader Anzahl bis zu acht Behälter bilden eine Prozesseinheit) werden alternierend befüllt und danach vom festen Koks befreit; hinzu kommt der hohe Anteil an mechanischen Komponenten zum Behandeln, Fördern und Lagern des Petrolkokses. Der mit Hochdruckwasser entfernte, noch heiße Koks fällt unter Bildung von weithin sichtbaren Dampfwolken auf eine große Betonfläche vor der Anlage, wobei das Wasser abläuft und in einem Absetzbecken grob von mitgerissenem Koks geklärt wird. Portalkräne oder Frontlader übernehmen das Abräumen der Betonfläche. Der weitere Abtransport erfolgt durch Lastwagen, Waggons oder Schiffe, oft mit Halden als Zwischenlager.

14 11 ENGINEERING SERVICES VORTEILE Beste verfügbare Technik Hohe Anlagenverfügbarkeit Geringe Instandhaltungskosten Hoher Automatisierungsgrad Geringe Betriebskosten KOKSKAMMER MIT BRECHER Erzeugt und bricht den Petrolkoks in das spezifikationsgerechte Produkt 02 ENTWÄSSERUNGSBEHÄLTER Trennt den Petrolkoks von freiem Wasser bis zur definierten Restfeuchte 03 WASSERTANK Beinhaltet das Einsatz- und Kreislaufwasser für den Prozess

15 12 ENGINEERING SERVICES 01 Seit jeher sind diese historisch bedingten Arbeitsschritte in vielfacher Hinsicht problematisch: 01 Visualisierung einer CCSS-Anlage Koksstäube und Kohlenwasserstoffe werden mit dem Wasserdampf in die Atmosphäre mit gerissen. Die Abtrennung der hohen Frachtraten an mitgeführten feinen Kokspartikeln / Koksschlämmen im Wasser ist unbefriedigend. Da dieses Wasser im Kreislauf als Hochdruckmedium zum Kokslösen aus der Kammer dient und die feinen Partikel äußerst abrasiv wirken, kommt es zu einem erhöhten Verschleiß. Im Vergleich zu den übrigen kontinuierlichen Raffinerieverfahren ist die Anlagenverfügbarkeit aufgrund häufiger Reparaturen deutlich niedriger. Quantensprung beim Umwelt- und Arbeitsschutz Betreiber von Delayed Cokern müssen deshalb langfristig hohe Instandhaltungs- Budgets und Kosten für das Maintenance-Personal vorhalten. Hier greift die von TRIPLAN entwickelte System-Technologie des Closed Coke Slurry-Verfahrens: Unter Nutzung des ohnehin vorhandenen Wassers wird der Koks pumpfähig, die mechanischen Schritte des Feststofftransports entfallen. In einem weiteren Schritt wird das Wasser-Koks-Gemisch zur Entwässerung in Behälter verpumpt. Diese Behälter sind mit speziellen Siebrinnen ausgerüstet, die eine schnelle und effektive Abtrennung des Wassers gewährleisten; ein hoher Anteil an feinen Kokspartikeln verbleibt bereits hier im Bett. Das ablaufende Wasser wird in einem sich anschließenden Tank weiter von Feststoffen gereinigt, bevor es erneut als Hochdruckwasser mit bisher nicht für möglich gehaltener Qualität dient. Der entwässerte, technisch trockene Petrolkoks ist direkt verladefähig.

16 13 ENGINEERING SERVICES Im Vordergrund des Verfahrens steht zum einen der Umweltschutz, zum anderen der gesundheitliche Schutz der hier tätigen Mitarbeiter und nicht zuletzt die Minimierung des Gefährdungspotenzials am Arbeitsplatz: keine Emissionen und keine Wasserdampfwolken effektive Wasserwirtschaft und optimale In-situ-Behandlung der Koksschlämme mit einer besseren Wasserqualität weniger Personal im laufenden Betrieb und in der Instandhaltung deutlich reduzierte Vorhaltung von Ersatzteilen effektive Entwässerung des Petrolkokses macht kürzere Chargenzeiten möglich hohe Systemverfügbarkeit und lange Lebensdauer durch spezielle Metallurgie der Komponenten Daneben ergeben sich für den Betreiber weitere attraktive ökonomische Anreize und Seiteneffekte, die je nach Situation und Örtlichkeit fallweise gemeinsam ermittelt werden. Wegen des innovativen Ansatzes zur Problemlösung in Verbindung mit spezieller Auslegung und Materialauswahl von prozesskritischen Anlagenteilen erhielt TRIPLAN für das Closed Coke Slurry System ein Patent. Im Vordergrund des Verfahrens steht zum einen der Umweltschutz, zum anderen der gesundheitliche Schutz der hier tätigen Mitarbeiter und nicht zuletzt die Minimierung des Gefährdungspotenzials am Arbeitsplatz. Machbarkeitsstudien für mehrere Interessenten haben gezeigt, dass die Investitionskosten für das Closed Coke Slurry System im Rahmen eines Delayed Coker- Neubaus gegenüber einer konventionellen Betonfläche mindestens gleich oder gar niedriger sind. Betrachtet man zusätzlich das Gesamtinvestment für das Projekt, lassen sich weitere Einsparungen realisieren, da dadurch die Coker-Anlage deutlich niedriger gebaut werden kann. Ein weiterer Vorteil des Closed Coke Slurry Systems ist die kompakte Bauweise. CCSS bietet zudem hohe Flexibilität, die Lage von Entwässerungsbehältern und Wassertanks kann jeweils den örtlichen Gegebenheiten oder speziellen Kundenwünschen angepasst werden. Beispielsweise ist es möglich, das Koks-Wasser-Gemisch über weite Strecken zu fördern und erst beim Abnehmer zu entwässern. Dies kann attraktiv sein, um weitere Investitionen in Förderanlagen zu vermeiden. Mehr Informationen über CCSS auf unserer Website: TRIPLAN.com Studien für interessierte Coker-Betreiber in Indien, China und den USA haben gezeigt, dass die Umrüstung einer bestehenden Delayed Coker-Anlage auf das Closed Coke Slurry System nur bei hohen und geänderten Umweltschutzauflagen erfolgen wird. Wesentlich verschärfte Umweltschutzauflagen sind gegenwärtig in diesen Ländern nicht zu erwarten. TRIPLAN ist aktuell in engen Verhandlungen zur Lieferung einer Closed Coke Slurry-Anlage für ein neues Delayed Coker-Projekt einer europäischen Mineralölgesellschaft. Der Leistungsumfang von TRIPLAN besteht aus der Entwicklung des Engineering-Paketes sowie der Fertigung und Lieferung von ausgewählten Komponenten als Eigenentwicklung. Darüber hinaus ist eine Montage-Betreuung und Start-up- Unter stützung möglich.

17 14 ENGINEERING SERVICES CHEMIE Für die Branche Chemie arbeiten Teams von Spezialisten, die umfangreiches Know-how im klassischen Engineering und Anlagenbau besitzen. Davon profitieren unsere Kunden bereits in der Entwicklungsphase, über das Basic- und Detail-Engineering und die Montageüberwachung hinaus bis hin zur Inbetriebnahme. Das gilt für die Generalplanung komplexer Anlagen, die Integration neuer Anlagen in vorhandene Gebäude, Kapazitätserweiterungen und Anpassungen, Ver- und Entsorgungsnetze, Umweltanlagen, Stillstands- und Instandhaltungsplanungen. Schon während der Konzeptphase stehen wir an der Seite unserer Kunden, um in diesem frühen Stadium der Anlagenplanung wichtige Kenngrößen zu ermitteln, Optimierungspotenzial offenzulegen und erste Kostenschätzungen vorzunehmen. Nicht nur in der Planung von Neuanlagen, sondern auch bei der Optimierung, dem Umbau oder der Erweiterung bestehender Anlagen sind wir durch unsere Unabhängigkeit in der Lage, die jeweils beste Lösung vorzuschlagen. Für die Berechnung und Auslegung von Prozessen und Prozessstufen stehen uns modernste Mittel, wie beispielsweise Prozess-Simulationsprogramme, zur Verfügung. Bereichsübergreifend werden für die Erstellung von Prozess- und R+I-Fließbildern sowie Aufstellungsplänen das hauseigene CAD-System TRICAD MS angewandt bzw. auf MicroStation oder Autocad basierende Planungen vorgenommen. Über ein eigenes Data-Management-System können alle Daten zentral verwaltet werden. Für die Projektplanung und -steuerung und das Dokumentenmanagement setzen wir modernste PM-Tools ein.

18 15 ENGINEERING SERVICES VEREINFACHTE DARSTELLUNG EINER SILIZIUMMAHLANLAGE (GE Bayer Silicone Leverkusen)

19 16 TECHNOLOGY SERVICES Technology Services Unser Geschäftsbereich Technology Services bündelt die IT-Aktivitäten mit dem proprietären Softwareprodukt TRICAD MS für die digitale Planung von Fabrik- und Prozessanlagen. Unsere Software ist von Ingenieuren für Ingenieure entwickelt. Sie zeichnet sich durch eine zentrale Datenbasis und eine durchgängige Workflow-orientierte modulare Struktur sowie einfache Bedienung aus. Mit den Produkten der VenturisIT ist die digitale Fabrik zur Realität geworden. Vorteile: Produktivitätsgewinn und schnellere Projektrealisierung. Softwarelösungen zur zentralen Datenablage und die innovative Dokumentenmanagement-Lösung ermöglichen eine gesicherte Verwaltung der technischen Dokumente über den gesamten Lebenszyklus der Anlagen.

20 17 TECHNOLOGY SERVICES TRICAD MS UNSER PLANUNGS-TOOL IST INTERNATIONAL GEFRAGT Die kommerzielle Nutzung des Computers im Engineering war noch in den 1980er- Jahren eine unerhörte Innovation. Doch litt die verfügbare Software unter dem Pro blem, dass die Software-Programmierer wenig von der Welt der Industrie und des Planers verstanden. 01 Bei TRIPLAN führte das zur Entscheidung, eine eigene Software für die Anlagenplanung zu entwickeln: TRICAD war geboren. Die Vorzüge eines Planungswerkzeugs, das von Ingenieuren für Ingenieure entwickelt wurde und bis heute von der TRIPLAN Tochtergesellschaft VenturisIT auf diese Weise gepflegt wird, schätzen Kunden weltweit mit über Installationen in 27 Ländern. 01 Visualisierung und virtueller Probelauf nach Abschluss der Detailplanung und vor Baubeginn Produktiver, schneller, günstiger Dass Planer sei es in der Automotive-Industrie, in der Gebäudetechnik oder in der Prozesstechnik beim Einsatz des CAD/CAE-Tools TRICAD MS Produktivitätsvorteile gewinnen und damit Projekte schneller realisieren, ist keine Theorie, sondern in der Gruppe geübte tägliche Praxis: Die TRIPLAN Ingenieure nutzen das aktuelle, auf Bentley MicroStation basierende TRICAD MS auf über 70 Stationen (legt der Auftraggeber Wert auf ein anderes Tool, nutzen die Ingenieure selbstverständlich das gewünschte Werkzeug). Die Software-Entwickler haben so ein permanentes Feedback. Jede neue Version, jedes neue Release ist in der Praxis ausreichend vorgetestet. Resultat: TRICAD MS steigert nachweislich die Produktivität des Planers, auch komplexe Projekte lassen sich rascher umsetzen. Es ist eben ein Anlagenplanungs-Werkzeug von und für Ingenieure.

21 18 TECHNOLOGY SERVICES Etablierter Standard bei Mitgliedsfirmen im VDA Kein Wunder also, dass sich TRICAD MS in Deutschland in der Automobilindustrie als Standardlösung durchgesetzt hat. Aber auch Planer und Betreiber in der Chemie und Life Sciences, der technischen Gebäudeausrüstung und Verkehrsbetriebe nutzen die Produktivitätsvorteile von TRICAD MS. Durch unsere globalen Schlüsselkunden stieg die internationale Nachfrage stark an und VenturisIT-Consultants sind weltweit unterwegs und schulen in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Ungarisch; weitere Schulungen in China, Russland, Mexiko und Indien sind geplant. Eine Software, die Schritt hält In der Weiterentwicklung arbeiten wir sehr nahe mit unseren Kunden und gehen schnell und flexibel auf deren individuelle Bedürfnisse ein. So wurde z.b. ein Einrichtungslayout-Modul mit mehr als Komponenten entwickelt. Damit decken wir nun ein wesentlich breiteres Spektrum bei der Fabrikplanung ab, das weit über die einzelnen Gewerke wie die klassische Haustechnik hinausgeht. Mit der Microstation-Plattform von Bentley als Basis setzen wir auf ein international verfügbares und bekanntes System auf und sind heute der größte Bentley- Partner in Europa zum Vertrieb der Bentley-Software. 01 TRICAD MS ist eine durchgängig konzipierte CAD/ CAE-Branchenapplikation, die für alle relevanten Gewerke spezielle Module zur Verfügung stellt TRICAD MS D I G I TA L E FABRIKPLANUNG Fördertechnik Lackiertechnik Krantechnik Späneförderer Bühnentechnik / Stahlbau Hüll- und Schleppkurven Einrichtungslayout GEBÄUDETECHNIK S c h e m a Heizung / Kälte Lüftung Sanitär Elektro Sprinkler Infrastruktur ANLAGEN- PLANUNG P&ID Piping 3D Rohrklassen Isometrie (Iso X) Stahlbau Datenbank (vdb) Qualitätsprüfung Reportmanager Kollisionsprüfung Baumodul Viewer 01

22 19 TRIPLAN IN INDIEN TRIPLAN in Indien Pune TRIPLAN ist in Indien angekommen. Die Gründung der TRIPLAN India Pvt. Ltd ist ein bedeutender Schritt auf dem Weg der Internationalisierung. In der Millionenstadt Pune eröffnete das Engineering- Center. Über 300 deutsche Unternehmen siedeln bereits in der Nachbarschaft. Die Nähe zu Kunden und Zielbranchen ist eine Stärke des Standorts. Eine weitere ist das enorme Angebot an gut ausgebildeten Ingenieuren. Rund von ihnen erzielen jedes Jahr ihren Abschluss an der größten Universität des Landes, der University of Pune.

23 20 TRIPLAN IN INDIEN ENGINEERING-HUB FÜR INDIEN, SÜDOST- ASIEN UND DEN MITTLEREN OSTEN TRIPLAN mit neuer Tochtergesellschaft in der Millionenstadt Pune. Mit der Gründung einer eigenen Tochtergesellschaft in Indien hat die TRIPLAN AG einen Meilenstein im Rahmen ihrer Internationalisierungs-Strategie gesetzt. Die TRIPLAN India Pvt. Ltd baut in Pune ein Engineering-Center auf, das zunächst 40 bis 50 Ingenieure beschäftigt. Die Leistungen richten sich an Auftraggeber aus der chemischen Industrie, an Raffinerien und Life-Science-Unternehmen (Pharma, Food & Beverage). Erste Projekte sind bereits in der Ausführung. TRIPLAN India berät damit lokale Unternehmen bei ihren Investitionsvorhaben in Indien und begleitet europäische TRIPLAN Kunden bei deren Projekten vor Ort. Ebenso unterstützt sie ihre Kunden darin, die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und strategische Innovation erfolgreich umzusetzen. Darüber hinaus sollen internationale Projekte der TRIPLAN im Mittleren Osten und Südostasien von diesem Standort unterstützt werden. 01 Mit der TRIPLAN India Pvt. Ltd verstärkt TRIPLAN insbesondere die Aktivitäten als Technologieanbieter, indem die patentierte TRIPLAN Technologie Closed Coke Slurry System (CCSS) auch indischen Raffinerien zugänglich gemacht wird. Markterfahrung in Indien besitzt TRIPLAN seit Jahren durch eine vorausgegangene Kooperation mit einem indischen Unternehmen. Die Gründung der TRIPLAN India ist die konsequente Fortsetzung der Internationalisierungsstrategie und eine Investition in die Zukunft. Mit seinem Wirtschaftswachstum zählt Indien zu den am stärksten expandierenden Volkswirtschaften und entwickelt sich zu einer der wichtigsten Konjunkturlokomotiven der Weltwirtschaft.» Die Gründung der TRIPLAN India ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Internationalisierungs- und Wachstumsstrategie.«Peter Stromberger Vorstandssprecher der TRIPLAN AG, Bad Soden» Neben den Dienstleistungen für europäische Kunden in Indien wird TRIPLAN India auch den lokalen Markt bedienen, der einen Bedarf hat für ein mittelständisches Ingenieurunternehmen mit hoher verfahrenstechnischer Expertise und europäischen Wurzeln.«Sunil Kulkarni Managing Director der TRIPLAN India Pvt. Ltd, Pune

24 21 TRIPLAN IN INDIEN Büroeröffnung nach indischem Ritual 02 TRIPLAN Büro in Pune

25 22 TRIPLAN IN INDIEN WACHSTUM BEWEGT TRIPLANS ENGAGEMENT IN INDIEN Die Entscheidung von TRIPLAN für eine Tochtergesellschaft in Indien folgt konsequent der Strategie zur weiteren Internationalisierung: näher an den Märkten mit hohem Wachstumspotenzial und enger an der Seite der Kunden. 01 Was waren die Beweggründe zur Gründung der Tochtergesellschaft TRIPLAN India Pvt. Ltd? Es sind die Wachstumschancen, die wir mit dieser Entscheidung verbinden. Die Märkte der Prozessindustrie in Indien und Südostasien sind hoch dynamisch. Die indische Chemieindustrie verzeichnete zuletzt hohe Zuwachsraten trotz der schwachen Weltkonjunktur. Das erwartete Wachstum der Chemieproduktion bis 2030 soll jährlich um 4,5 % betragen. Dem Pharma- und Lifescience-Bereich wird sogar noch mehr zugetraut. Aber auch in den Bereichen Infrastruktur, Energie und Wasser sehen wir hier weiteres Potenzial. Unser Konzept passt sehr gut zur Make in India Initiative der neuen indischen Regierung, die verstärkt internationale Investoren in das Land holen will. Follow the Customer und lokales Geschäft Unser Leitsatz lautet Follow the Customer. Dementsprechend begleiten wir unsere Kunden bei deren internationaler Expansion. Mit vielen dieser Kunden verbindet uns eine jahrzehntelange, enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir kennen deren Anforderungen und Standards. Mit unserem Modell zur Abwicklung von Auslandsinvestitionen erfüllen wir die Erwartungen europäischer Auftraggeber. Zudem übernehmen wir die Koordination zwischen der deutschen und der nationalen Landesgesellschaft des Kunden und nunmehr unserer indischen Vor-Ort- Tochter. Aber auch der indische Markt bietet viel Potenzial, und die Kombination aus German Engineering und Local Engineering findet große Zustimmung bei indischen Kunden.» In unsere indischen Planer zu investieren heißt, unsere Werte und Ziele zu teilen.«peter Stromberger TRIPLAN India wird zudem als Support-Hub für nationale und internationale Projekte und Projekte in Südostasien und dem Mittleren Osten ausgebaut. Dass Englisch für indische Ingenieure praktisch eine zweite Muttersprache ist, spielt dabei natürlich eine Rolle.

26 23 TRIPLAN IN INDIEN Direktoren der TRIPLAN India Pvt. Ltd (Sunil Kulkarni & Peter Stromberger) 02 Ein Team : das Kernteam beim Outdoor-Team building TRIPLAN bietet in Indien auch eigene Technologien und Produkte an Unser patentiertes CCSS, Closed Coke Slurry System, ist das umweltfreundlichste Verfahren zum sicheren und wirtschaftlichen Handling von Petrolkoks in Raffinerien. Beim Verfahren nach dem CCSS werden die Schadstoffemissionen des konventionellen Petrolkokshandlings vollständig eliminiert. Das ist der wohl bedeutendste Vorteil. Nun ist die Technologie auch in Indien zugänglich. Aber auch unsere globalen Kunden aus der Automobilindustrie, die unser Produkt TRICAD MS für die digitale Fabrikplanung einsetzen, werden wir beim Rollout in Indien unterstützen und Vor-Ort-Dienstleistungen um unser Produkt anbieten. Am Potenzial gut ausgebildeter Ingenieure wollen gerade in Pune viele Unternehmen ihren Anteil haben Unsere langjährige Tradition und hervorragende Reputation hilft uns bei der Rekrutierung. Das Angebot gezielter Trainings und auch die Möglichkeit des Einsatzes in Europa machen uns als Arbeitgeber für indische Fachkräfte sehr attraktiv. In Deutschland wie in Indien brauchen wir vor allem erfahrene Ingenieure, die nicht nur fachlich fit sind, sondern auch als Projektleiter und Mentoren eingesetzt werden können. In dieser Hinsicht bemerken wir kaum Unterschiede zwischen den Einstellungen und Kompetenzen hierzulande und in Indien. Unsere indischen Mitarbeiter sind Teil der TRIPLAN Familie und haben einen wichtigen Stellenwert in der Organisation, sie sind nicht nur Erfüllungsgehilfen. Wir sind ein TRIPLAN Team, ohne die jeweiligen regionalen Traditionen zu verlassen.

27 24 TRIPLAN IN INDIEN WERTSCHÖPFUNG IN INDIEN Die indische Wirtschaftsinitiative Make in India hilft TRIPLAN, ihre Chancen in Indien zu nutzen. Führende deutsche Unternehmen der Branchen Chemie und Petrochemie sind seit vielen Jahren Kunden der TRIPLAN. Die meisten dieser Unternehmen agieren global und bauen ihre Niederlassungen außerhalb Europas zügig aus. Schwerpunkte werden vor allem in Asien gesetzt. Sunil Kulkarni, Managing Director der TRIPLAN India, sieht im indischen Engagement des Unternehmens daher enorme Chancen. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern in Pune will er dazu beitragen, diese Chancen zu nutzen. Zweistelliges Wachstum in Chemie und Petrochemie Die chemische Industrie hat bereits ein Marktvolumen von 110 Mrd. in Indien. Und sie wird weiter wachsen, ist Kulkarni überzeugt. Zwei stellige jährliche Zuwachsraten gelten als valide Prognose. Treiber dieses Wachstums sind wiederum die global aufgestellten Unternehmen und somit die Kunden der TRIPLAN. Indiens Regierung ist entschlossen, diese Entwicklung zu beschleunigen. Mit ihrer Wirtschaftsinitiative Make in India umwirbt sie die führenden Unternehmen bei ihrer Standortentscheidung. Enorme Anstrengungen werden beim gezielten Ausbau der Infrastruktur für Chemie und Petrochemie unternommen. Einige der chemischen und petrochemischen Standorte haben so das Potenzial zu bedeutenden Zentren dieser Industrien zu werden auf Augenhöhe mit Antwerpen, Rotterdam, Singapur oder Shanghai. Nicht zuletzt ist Indien auch ein schnell wachsender Markt für die Life-Science-Industrie. Auch hier besitzt TRIPLAN eine herausragende Expertise, die an der Seite der Kunden über vier Jahrzehnte hinweg gewachsen ist. 01

28 25 TRIPLAN IN INDIEN Die chemische Industrie eine der Säulen der indischen Wirtschaft 02 In einem Werk der indischen Automobilmarke Tata in Pune 03 Straßenszene in Pune 03 Breite Basis an Zulieferern für Investitionsgüter des Anlagenbaus Eine enorme Anzahl kleiner und mittlerer Unternehmen bildet die breite Basis der Zulieferindustrie für alle Branchen. Vor allem die qualifikationsintensiven Industrien sind die industriellen Säulen der Region, erklärt Kulkarni. Ihrem Ursprung nach sind diese Firmen Gründungen europäischer Ausrüster, Joint Ventures und originär indische Zulieferer. TRIPLANs Standort Pune liegt im Einzugsfeld dieser Industrie. Die Nähe zu den Herstellern von Ausrüstungs- und Anlagenteilen eröffnet auch Möglichkeiten, die lokale Beschaffung der Investitionsgüter für Kunden in und aus Deutschland zu organisieren.» Vor allem die qualifikationsintensiven Industrien sind die industriellen Säulen der Region.«Sunil Kulkarni Ausgestattet mit den Erfahrungen aus vorausgegangenen Projekten und der Kenntnis prägender Strukturen versteht TRIPLAN den indischen Markt exzellent. Mit dem Fokus auf Qualität und Einhaltung von Normen schlägt TRIPLAN die Brücke zwischen anspruchsvollen Kunden in Europa und indischen Zulieferern.

29 26 TRIPLAN IN INDIEN INDIENS HOTSPOT FÜR DEUTSCHE INVESTOREN Typisch Pune: nahe am Kunden und jede Menge Ingenieure. 01 PUNE DATEN UND FAKTEN Neuntgrößte Stadt Indiens mit ca. 5 Mio. Einwohnern Zweitgrößte Stadt des Bundesstaates Maharashtra Größte Universität des Landes mit rund Studierenden Standort von über 300 deutschen Firmen Stärkste Branchen: Automobilindustrie, IT, Engineering, Biotech und Pharma Nächste Metropole: Mumbai (ca. 12 Mio. Einwohner), Ent fernung ca. 150 km Die Millionenmetropole Pune hat längst ihren Platz im Gefüge der indischen Großstädte gefunden. Beinamen wie Oxford of the East oder Detroit of India zahlen auf ihr Image ein und beschreiben zwei der herausragenden Merkmale des Standorts. Pune ist Indiens Kapital für höhere Bildung. Die University of Pune gehört mit Studierenden zu den Besten des Landes. Und schließlich zählt die Boom- Stadt des Bundesstaates Maharashtra zu den größten Zentren der Automobilindustrie weltweit. Heute sind es vor allem Unternehmen aus Deutschland, die maßgeblich am rasanten Aufstieg der Stadt beteiligt sind. Sie stellen die größte ausländische Investorengruppe. Über 300 deutsche Unternehmen in Pune Rund 300 deutsche Firmen und Gemeinschaftsunternehmen haben sich hier niedergelassen. Unter den internationalen Automobilkonzernen findet man Namen wie VW, Mercedes-Benz, General Motors oder Fiat, und natürlich die heimischen Riesen wie Tata und Bajaj. Zulieferer wie Bosch, Knorr Bremse oder Saint Gobain haben sich dazugesellt. Im Industriegürtel begegnet man den Größen des Maschinen- und Anlagenbaus: Siemens, Demag, Sandvik, Alfa Laval und Atlas Copco. TRIPLAN ist seit 2014 vertreten. Schätzungen zufolge verlassen jedes Jahr mehr als gut ausgebildete Ingenieure die örtlichen Hochschulen. Das riesige Potenzial wertvoller Fachkräfte wirkt wie ein Magnet. Auch Softwarefirmen, Biotechnologie-, Chemie- und Pharmaunternehmen greifen gerne darauf zurück. Längst betreiben Investoren nicht mehr nur Produktionsstätten. Zunehmend entstehen Forschungs- und Entwicklungszentren. Pune, The Hidden German City Wer als Deutscher nach Pune kommt, muss sich nicht fremd fühlen. Die Stadt besitzt die größte deutsche Gemeinde Indiens und hat den größten Anteil Deutsch sprechender Inder landesweit. Schnell wird man Teil dieses Netzwerks. Die Universität Göttingen und die FU Berlin sind Partnerunis örtlicher Hochschulen. Das Goethe-Institut ist seit 1959 in der Stadt. Außenhandelskammer und Wirtschaftsförderungsgesellschaften aus Deutschland bieten vielfältige Hilfen für deutsche Firmen. Und so wundert es kaum, wenn man immer häufiger einen dritten Beinamen Punes zu hören bekommt: The Hidden German City. 01 Die 1948 gegründete Universität in Pune ist eine der führenden Universitäten Indiens

30 27 REFERENZEN & SPEZIAL-KNOW-HOW Referenzen & Spezial-Know-how REFERENZPROJEKTE Unsere Ingenieure arbeiten jeden Tag daran, die bestmöglichen Lösungen für unsere Kunden zu planen: für Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen und auf unterschiedlichen Märkten. Immer mit der gleichen Leidenschaft, nämlich eine technisch hochwertige und wirtschaftliche Lösung zu entwickeln, die den lokalen Standards und Behördenanforderungen entspricht. Im Folgenden stellen wir Ihnen einen Querschnitt der realisierten Projekte und unser Spezial-Know-how vor. PROJEKTE EUROPA Hellenic Petroleum, Athen, Griechenland Currenta, Krefeld Asse II, Wolfenbüttel InfraLeuna GmbH, Leuna Bayer CropScience, Muttenz, Schweiz EPC-Projekt, Terneuzen, Niederlande Agfa-Gevaert, Wiesbaden Trinseo GmbH, Schkopau PROJEKTE WELTWEIT 9 SE Tylose GmbH & Co. KG, Plaquemine, Louisiana, USA 1

31 28 SPEZIAL-KNOW-HOW ENGINEERING COMPLIANCE IM PHARMA-ANLAGENBAU Praxiserfahrene TRIPLAN Ingenieure sichern als Compliance-Dienstleister die kunden- und behördenkonforme Projektabwicklung im GMP-Umfeld. 01 Die zentralen Engineering Compliance - Bausteine für regulierte Unternehmen: GMP-, Arbeitssicherheit (HSE)- und Kundenanforderungen Die Aufgabe Bei der Planung, der Montage und der Inbetriebnahme neuer Pharmaanlagen sind kundenspezifische Anforderungen sowie nationale und internationale Regelkonformitäten zu beachten. Die Lösung Wer Pharmaanlagen neu baut oder erweitert, muss nationale wie interna tionale Regularien inter pretieren und anwenden das braucht Erfahrung. Doch selbst in großen Konzernen sind nicht jeden Tag Anlagen neu zu planen oder zu modernisieren. Externe Planer wie TRIPLAN sind demgegenüber kontinuierlich in unterschiedlichste Projekte eingebunden jeder Auftraggeber profitiert von den Learning Lessons, die der Dienstleister bei anderen Unternehmen sammelt. Das gilt in besonderer Weise für die Engineering Compliance: Bei der Planung, der Mon tage und auch der Inbetriebnahme der neuen Anlage sind sowohl kundenspezifische Anforderungen sowie nationale und internationale Regelkonformitäten zu beachten. Schon in der Designphase sind beispielsweise bestimmte Dokumente erforderlich, sind Zuordnungen und Verantwortlichkeiten sowie Risiko- und Zeitpläne zu erstellen. Die mangelnde Kenntnis oder das Nichteinhalten von GMP-Guidelines ist ein klares unternehmerisches Risiko. Compliance über eine Projektlaufzeit von mehreren Jahren aufrechtzuerhalten ist in Zeiten hohen Termin- und Kostendrucks nicht trivial. HSE Compliance Kunden- Compliance 01 GMP Compliance Die Versuchung, unter diesem Druck den Weg des geringsten Widerstands zu gehen, ist unter den Beteiligten dann sehr groß. Darunter leidet aber womöglich die Qualität der Planung, damit die Qualität der Anlage und somit letztlich die Qualität des Produkts. Als externer Compliance- Dienstleister entlastet TRIPLAN das interne Projektmanagement des Kunden durch die Koordination von Planungs-, Inbetriebnahme- und Qualifizierungsaktivitäten mit dem Ziel, Projekte gemäß Zeit-, Budget- und Qualitätsvorgaben zu realisieren. Besonderes Augenmerk legt TRIPLAN hier auf folgende Projektphasen: Startphase: Das Lastenheft mit der Projektdefinition ist zu erstellen was sind die Anforderungen an die Anlage, wie genau lautet der Auftrag? Der Aufbau einer gemeinsamen Kommunikationskultur (Sprache) ist von größter Bedeutung in dieser Projekt phase Compliance ist nach aller Erfahrung nur im Team zu erreichen. Dazu ist ein Training aller beteiligten Planer durchzuführen, es müssen frühzeitig die Dos und Don ts festgelegt werden. Planungsphase: Sicherstellung, dass die erarbeiteten Planungsdokumente sämtliche Anforderungen abdecken. Dazu zählt vor allem auch das kom - plette Änderungs-, Abweichungs- und Pendenzen- Management. Inbetriebnahme-Phase: Sicherstellung, dass alle planerisch berücksichtigten Anforderungen gebaut und auf deren korrekte Funktionalität getestet wurden unter der weiteren Aufrechterhaltung des Änderungs-, Abweichungs- und Pendenzen- Managements. Engineering Compliance bedeutet für TRIPLAN, innerhalb der Anforderungen des Auftraggebers, der GMP-Regularien und mit wachsender Tendenz gemäß den Arbeitssicherheit (HSE)-Vorgaben zu bleiben.

32 29 SPEZIAL-KNOW-HOW LABORPLANUNG: ALLE RELEVANTEN GEWERKE AUS EINER HAND TRIPLAN bearbeitet die für eine Laborplanung erforderlichen Gewerke mit eigenen Ressourcen. Durch die enge Verzahnung der Laborplanung mit der Planung der technischen Gebäudeausrüstung bieten wir diesen Service aus einer Hand. 02 Modernste Laboranlagen, geplant von TRIPLAN Die Aufgabe Die Vorgaben des Architekten und die Anforderungen der Nutzer in ein nachhaltiges Laborkonzept umsetzen. Kaum ein Labor gleicht dem anderen. Das liegt vor allem an der Konzeption für spezielle Verwendungszwecke. Ein Labor für Materialprüfungen stellt andere Anforderungen als ein Forschungslabor in der Pharmaindustrie, insbesondere mit Blick auf die Infrastruktur (Wasser, Abwasser, Vakuum, Druckluft und Reinstwasser). Zudem muss der Laborplaner die Wünsche der Mitarbeiter nach einem effizienten Arbeitsplatz berücksichtigen. Und nicht zuletzt fordern rechtliche Rahmenbedingungen hinsichtlich des Arbeitsund Umweltschutzes seine Expertise. Hier schafft TRIPLAN durch das Zusammenwirken eigener Spezialisten für Laborplanung und von Ingenieuren der technischen Gebäudeausrüstung besonderen Mehrwert: Relevante Gewerke (Laboraustattung, Reinraumplanung, technische Infrastrukturen wie Medien, Energien, Lüftung, Kälte, Sanitär und Heizung) und Sicherung der Energieeffi zienz kommen aus einer Hand. Laborplanung Amt für Verbraucherschutz Eine besondere Herausforderung für die Ingenieure von TRIPLAN war die Planung des neuen Verwaltungs- und Laborgebäudes des Amts für Verbraucherschutz in Steinhausen im Auftrag des Kantons Zug. Anhand der Vorgaben aus dem zuvor ausgeschriebenen Projektwettbewerb definierten der Architekt und TRIPLAN den Laborbereich. Dies schuf die Grundlage zur Diskussion mit den Nutzern. In mehreren Workshops mit den verschiedenen Nutzern und der Besichtigung des bestehenden Labors wurde das neue Labor kontinuierlich weiterentwickelt. Jedem Workshop folgte eine Anpassung des Layouts. Die intensive Zusammenarbeit mündete in die optimale Laborlösung und schließlich in die Genehmigung. Mit der CAD/CAE- Software TRICAD MS verfügt TRIPLAN über ein ausgereiftes Planungs-Tool, das alle relevanten Gewerke abdeckt. Die eigens entwickelte Labor datenbank macht von Anfang an eine lieferanten unabhängige Laborplanung als 3-D- Modell möglich und erleichtert die Orientierung durch räumliche Visualisierung. 02

33 30 REFERENZEN FERNWÄRME FÜR ATHEN Der Gemeinderat der Stadt Aspropyrgos Vorstadt Athens und bedeutender Raffineriestandort plant mit Hellenic Petroleum ein Nahwärmekonzept. Die Aufgabe Erarbeitung eines Nahwärme-Konzepts für die Stadt Aspropyrgos durch Nutzung der Abwärme einer lokalen Raffinerie. Die Lösung Mit dem EE-Gesetz Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien sucht Griechenland Lösungen zur Weiterentwicklung alternativer Methoden der Energieerzeugung bzw. der innovativen Energienutzung. Ein Vorzeigeprojekt von TRIPLAN dient als Blaupause für entsprechende Pläne der Stadt Aspropyrgos bei Athen: die Auskopplung von Abwärme der Raffinerie MiRO zur Nutzung als Fernwärme für die Stadt Karlsruhe. auch Repräsentanten von TRIPLAN gebeten, als Experten die Projektentwicklung in Griechenland zu unterstützen. TRIPLAN Ingenieure der Niederlassung Karlsruhe haben durch mehrere Projekte in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken in Karlsruhe und Ingolstadt Erfahrung gewonnen, die für eine erfolgreiche Umsetzung des Projekts in Griechenland entscheidend sind. Alle Beteiligten gehen davon aus, dass das Projekt bald realisiert werden kann und sich dieses für alle Seiten als gewinnbringend erweisen wird. TRIPLANs Expertise und langjährige Erfahrung in der Energieoptimierung von Prozessanlagen sind eben auch im Ausland gefragt. Ausgehend von einer Initiative des Lands Baden Württemberg, wurde der Kontakt zwischen den Stadtwerken Karls ruhe, dem griechischen Gemeinderat und seinen Beratern hergestellt. Bei einem ersten Besuch in Karlsruhe wurden die Rahmenbedingungen und möglichen positiven Effekte eines solch ambi tionierten Projekts diskutiert. Die Abwärme soll ähnlich wie in Karlsruhe aus einer nahe gelegenen Raffinerie stammen und als Nahwärme den Bürgern der Stadt zur Verfügung gestellt werden, aber auch die Nutzung zur Kälteerzeugung im Sommer wäre eine Option. 01 Die Raffinerie in Aspropyrgos nahe Athen könnte den Stadtwerken Abwärme als Nahwärme zur Verfügung stellen Die Raffinerie des Betreibers Hellenic Petroleum ist eine der modernsten Europas. Projektentscheidend wird die Durchführung der Umbaumaßnahmen innerhalb der Raffinerie in enger Abstimmung mit dem Betriebspersonal sein. Deshalb wurden neben den Vertretern der Stadtwerke Karlsruhe 01

34 31 REFERENZEN TANKLÄGER PLANEN & MODERNISIEREN Bestandsanalyse, Studien, Basic- und Detailplanung, Logistikplanung, Behördenengineering, Sicherheits analysen und Construction Management. Die Aufgabe Keine Raffinerie und kein Chemieunternehmen kommt ohne Lager- und Umschlaganlagen (Tankläger) aus. TRIPLAN Ingenieure kennen die technischen Standards, die medienspezifischen Sicherheits anforderungen und die behördlichen Rahmen bedingungen. 02 Bitumen Tanklager, geplant von TRIPLAN Die Lösung Grundsätzlich ist zwischen produktionszugehörigen Tanklägern und freien Tank lägern zu unterscheiden. Produktionszugehörige Tankläger sind in einem Unternehmen einer bestimmten Produktionseinheit fest zugeordnet. Der Verwendungszweck der Tanks ist langfristig festgelegt, Änderungen ergeben sich zumeist nur durch Änderungen im Ablauf der Produktion. Einsatzprodukte sind flüssige, gasförmige oder auch teilweise feste Medien, die sich ein- / auslagern und über Pumpen oder andere Förderaggregate transportieren lassen. Aus der Sicht des Planers ist die Planungsabwicklung im Vergleich zu freien Tanklägern weniger zeitkritisch; als Teil der Produktionseinheit werden Lager weit im Voraus geplant. Freie Tankläger werden von Umschlags- oder Handels-Dienstleistern betrieben und bestehen zumeist aus dem Tankraum und den Hilfsanlagen, die zum Betreiben des Tankraums notwendig sind. Das Interesse der freien Tanklagerbetreiber ist die optimale und wirtschaftliche Vermietung / Belegung ihres zur Verfügung gestellten Tankraums das bedingt in organisatorischer wie auch technischer Hinsicht ein hohes Maß an Flexibilität. Für den Planer bedeutet das: Freie Tankläger müssen in der Regel rascher geplant und realisiert werden. 02 Aufgrund der geforderten Flexibilität ist ein breites praktisches Know-how hinsichtlich der zu lagernden Stoffgruppen, der Machbarkeit bestimmter Technikfeatures und der verschiedenen Sicherheitskonzepte erforderlich. Insbesondere muss der Planer die umweltrechtlichen Vorgaben sehr gut kennen und muss diese mitunter bis zur Grenze ausschöpfen. TRIPLAN deckt durch seine Struktur alle für Tankanlagen relevanten Branchen ab, unsere Planer kennen die jeweils gültigen Vorschriften und erbringen die komplette Neuplanung oder Modernisierung von Lager- und Umschlaganlagen. Innerhalb der TRIPLAN Gruppe ist es möglich, das entsprechende Spezial-Know-how von Niederlassung zu Niederlassung weiterzutragen und mit den spezifischen Anforderungen des Betreibers bzw. hinsichtlich der Medien zu ergänzen.

35 32 REFERENZEN CURRENTA ENTSORGT MIT C HEISSER FLAMME Currenta ein Joint Venture von Bayer und Lanxess ist auf Entsorgungs- und Sanierungsaufgaben aller Art spezialisiert. Das Leistungsspektrum: Sonderabfall-Entsorgung, Sammeln und Verwerten von Abfällen, Behandlung von Abwasser, Reinigung von Großbehältern und Tankwagen, bedarfsgerechter Einsatz von Umwelttechnologien und rechtliche Beratung. 01 Viualisierung der Anlage Die Aufgabe Machbarkeitsstudie und Detailplanung zur Aufstellung eines neuen Dreh rohrantriebs; daraus resultierend die Erstellung eines Anlagenmodells inkl. vorhandener Gebäudebereiche, Anlagenkomponenten und Neuplanungen in angrenzenden Anlagenbereichen; diverse verfahrenstechnische sowie statische Berechnungen. Die Lösung Die Rückstandsverbrennungsanlage RVA2 der Currenta am Standort Krefeld-Uerdingen eine Drehrohranlage mit Nachbrennkammern wurde 1985 in Betrieb genommen. Die Anlage ist für eine Durchsatzleistung von t/a konzipiert. Flüssiger und fester Sonderabfall werden bei Tempe raturen bis zu C verbrannt (thermische Leistung: 13,8 MW). Die 1996 erneuerte Anlage stand 2013 zur Modernisierung an. Dazu erhielt die TRIPLAN Niederlassung Krefeld umfassende Engineering- Aufträge zur Bestandsaufnahme, maschinentechnischen Planung, Stahlbauplanung und Statik, Begleitung des Herstellprozesses beim Lieferanten und Unterstützung der De- und Neumontage. Um den Bestand zu erfassen, wurde neben konventionellem Aufmaß ein Laserscanning durchgeführt, welches in unser 3-D-Planungsmodell integriert wurde. Weitere Maßnahmen im Funktionsbereich der RVA2 wurden geplant und in das Anlagenmodell integriert. Abschließend wurden sämtliche Modellkomponenten zu einem Gesamt-Anlagenmodell der Verbrennungsanlage zusammengeführt. Das Modell war die Basis diverser statischer Berechnungen sowie für die Definition einzelner Umbauschritte für Demontage- und Montagereihenfolgen der Hauptausrüstungen und peripheren Systeme. Das war die Grundlage für die Feinterminplanung, die Montagekoordination und die Animation des Gesamtablaufs. 01 Currenta Currenta ließ alle Projektstadien der Anlieferung, der Demontage und des Einbaus des neuen Dreh rohrs chronologisch durch ein professionelles Film team dokumentieren. Aus dem von TRIPLAN mit dem unternehmenseigenen Planungs-Tool TRICAD MS erstellten 3-D-Planungsmodell wurde als Beigabe zum Filmmaterial ein Animationsfilm errechnet. Gesamtplanung von Umbauten in Bestandsanlagen eine Stärke von TRIPLAN!

36 33 REFERENZEN ASSE II: MANAGEMENT DER ZUTRITTSWÄSSER Planung von technischen Maßnahmen zur Wasserhaltung bei der Lagerung radioaktiver Abfälle. Die Aufgabe Planungen zum Ausbau des Lösungsmanagements im Untertagebereich der Schachtanlage Asse II im Auftrag der BeMo Tunneling GmbH. Die Lösung Die stillgelegte Schachtanlage Asse II wurde 1965 vom Bund gekauft und zur Lagerung radioaktiven Abfalls genutzt. Von 1967 bis 1978 wurden Fässer und Gebinde mit schwach und mittelradioaktiven Abfällen eingebracht. Das Bundesamt für Strahlenschutz gab 2010 bekannt, dass eine Rückholung der Abfälle vorgesehen ist. Bis dahin ist ein Management der Zutrittswässer erforderlich. Zum Hintergrund: Durch Klüfte im umliegenden Gebirge dringen über die Südflanke der Asse in 500 bis 600 m Tiefe täglich rund 12 m³ salzgesättigte Grundwässer (Zutrittswässer) in das Bergwerk ein. Neben der Hauptauffangstelle in 658 m Tiefe gibt es eine Reihe weiterer Stellen im Bergwerk, an denen sich Salzlösungen sammeln. Dabei handelt es sich nicht immer um Zutrittswässer, die von außen eintreten, sondern auch um Salzlösungen, die bei der Entstehung des Salzgesteins eingeschlossen wurden oder aus dem Betrieb des Bergwerks stammen. TRIPLAN erhielt den Auftrag, diese Zutrittswässer in technisch geeigneter und sicherer Form zu managen. Konkret: Die Aufgabe lautet, die zutretenden Wässer umfänglich zu fassen, zu sammeln, zu fördern, zwischenzuspeichern und zeitnah intern oder extern einer Verwertung bzw. Entsorgung zuzuführen. Die dazu erforderliche Technik besteht aus Anlagen für das Sammeln der Zutrittslösungen auf den jeweiligen Sohlen, Hochdruckpumpen zum Transport der Zutrittslösungen zu den Speicher- bzw. Notfallspeicherbecken auf verschiedenen Teufen sowie Anlagen zur Steuerung und Überwachung des Förderwegs. Die TRIPLAN Ingenieure entwarfen ein Spülund Reinigungskonzept und erstellten dazu R + I-Fließbilder, Rohrpläne (darunter m Rohrleitungen DN 80), Aufstellungspläne sowie Stahlbauübersichten. Der Auftrag umfasste zudem die Auslegung und Spezifikation für Armaturen und MSR-Einbauten. Hydraulische und rohrstatische Berechnungen sowie die Baustatik für Fundamente und Stahlgerüste rundeten den Auftrag ab. Zusätzlich wurden dem Auftraggeber eine Funktions- und Anlagenbeschreibung als Dokumenta tion übergeben. Ein Team mit langjähriger Planungserfahrung und sehr gutem Ingenieurverstand hat diese für ein Engineering-Unternehmen sicherlich ungewöhnliche und wahrscheinlich einmalige Aufgabenstellung in optimaler Weise gelöst.

37 34 REFERENZEN NEUE MITTELDRUCKDAMPF-VERSORGUNG FÜR LEUNA Die InfraLeuna GmbH betreibt die Infrastruktureinrichtungen am Standort Leuna. Die Leistungen umfassen u. a. die Lieferung von Energie und Wasser, die Entsorgung durch die zentrale Abwasser- Aufbereitungsanlage sowie Logistik- und Laborleistungen. Die Aufgabe Komplette Planungsleistung der Rohrleitungstechnik, des Stahlbaus, der MSR-Technik und der Elektrotechnik für die Rohrleitungsbegleitheizung. Berechnung von Temperatur- und Druckverlust sowie Erstellung der Rohrstatik. Die Lösung Am 8. Oktober 2014 nahm die InfraLeuna GmbH ein neues Mitteldruckdampf-Versorgungssystem für den Chemiestandort Leuna in Betrieb. Zum Hintergrund dieser Investition: Energiekosten bestimmen zunehmend die Kosten der Chemieproduktion. Um hier gegenzuhalten, initiierte die InfraLeuna GmbH 2013 das Energiekonzept ProEnergie Das Initial war die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zwischen der InfraLeuna GmbH und der Mannheimer MVV Umwelt GmbH zur Erschließung zusätzlicher, kosteneffizienter Dampfquellen für den Chemiestandort Leuna. Die MVV Umwelt GmbH liefert dazu Energie aus ihrer thermischen Abfallbehandlungsanlage an die InfraLeuna GmbH. Die Realisierung der rund 3 km langen Dampfleitung sowie der erforderlichen technischen Anpassungen in der TREA Leuna erfolgte in einer Bauzeit von etwa zehn Monaten. Das Inves titionsvolumen betrug rund 8 Mio.. Realisiert im Zeitplan und im Budget, war der Bau des neuen Dampfversorgungssystems für alle Beteiligten ein erfolgreiches Projekt, so Dr. Christof Günther, Geschäftsführer der InfraLeuna GmbH. Die Mitteldruckdampfleitung ist nach der Druckgeräterichtlinie 97/23/EG mit Kategorie III eingestuft. Das bedeutet: Die gesamte technische Dokumentation (Planungs- und Berechnungsdokumente) wurde dem TÜV Nord Hamburg zur Vorprüfung und Freigabe vorgelegt bei dem engen Zeitplan eine Herausforderung. Hinsichtlich der erforderlichen Abstimmungen (Anlagenplaner, TÜV und Anlagenbauer) war auch in der Realisierungsphase ein kompetenter lokal ansässiger und flexibler Planer gefragt, die Niederlassung Merseburg der TRIPLAN AG konnte sich hier erneut erfolgreich beweisen. InfraLeuna GmbH Die neue Mitteldruckdampfleitung geplant von TRIPLAN Spezialisten

38 35 REFERENZEN BAYER CROPSCIENCE BETEILIGT TRIPLAN AM AUSBAU DES SCHWEIZER STANDORTS Bayer CropScience, Teilkonzern der Bayer AG, zählt mit einem Umsatz von 8,8 Mrd. im Jahr 2013 zu den weltweit führenden Crop-Science-Unternehmen in den Bereichen Saatgut, Pflanzenschutz und Schädlingsbekämpfung. beteiligt war aber auch die Niederlassung Leverkusen. Die hier tätigen Ingenieure besitzen langjährige Erfahrung mit dem Kunden, kennen dessen Prozesse ebenso gut wie dessen Anforderungen. Die Triplan Ingenieur AG mit Sitz in Reinach weiß natur gemäß um die lokalen Standards in der Schweiz und unterstützte deshalb die Planung der Verfahrenstechnik und der Apparate und bei der Montage leitung. 02 Bayer CropScience AG 02 Neue Produktionsanlage für Pflanzenschutzmittel von Bayer CropScience in Muttenz Die Aufgabe Verfahrens- und apparatetechnische Planung, 3-D-Detailplanung, Montageunterstützung / Montageleitung für die neue Pflanzenschutz - mittel-produktionsanlage in Muttenz. Die Lösung Am 22. September 2014 eröffnete Bayer CropScience eine Anlage für Pflanzenschutzmittel in Muttenz, zugleich eine der modernsten und effizientesten Produktionsanlagen der Bayer CropScience weltweit. Das Investitionsvolumen lag bei rund 100 Mio.. Die Ingenieure von TRIPLAN unterstützten Bayer CropScience bei der verfahrens- und apparatetechnischen Planung, beim 3-D Detail Engineering sowie bei der Montage. Das Gros der Arbeiten wurde aufgrund der Projektnähe von Mitarbeitern am TRIPLAN Standort Lörrach durchgeführt, Von der Vor- und Detailplanung bis zur mechanischen Fertigstellung verging gerade mal etwas mehr als ein Jahr. Noch während des Detail Engineerings waren prozesstechnische Änderungen zu berücksichtigen. Entsprechend den Liefermöglichkeiten von bestimmten Apparaten, mussten auch die Planungs- und Montageprioritäten angepasst werden. Für den Standortbetreiber (Infrapark Baselland) hat TRIPLAN außerdem die Studie, das Basic und Detail Engineering sowie die Bauüberwachung zur notwendigen Ertüchtigung der Standort-Infrastruktur und Energiesysteme durchgeführt. Damit wurden die Voraussetzungen für weitere Investitionen geschaffen. Unsere Stärke ist eben nicht nur das Engineering von Prozessanlagen, sondern auch die Planung der zugehörigen Infrastruktur einschließlich aller Versorgungs- und Entsorgungssysteme. Wir kennen die Gesamtanforderungen, setzen sowohl Modernisierungs- und Erweiterungsprojekte (Brownfield) als auch Neubauten (Greenfield) um. Um für den Kunden das Optimum zu erreichen, nutzen wir die Expertise der gesamten Gruppe, so Peter Stromberger, Sprecher des Vorstandes der TRIPLAN AG.

39 36 REFERENZEN ERSTES EPC-PROJEKT MIT TRIPLAN: UMGESETZT IN DEN NIEDERLANDEN Die KRESTA industries Gruppe realisiert eine Chemieanlage in den Niederlanden als Generalunternehmer und erbringt in der Projekt abwicklung alle Leistungen nach dem Standard von Engineering, Procurement and Construction (EPC). 01 Visualisierung der neuen Anlage Innerhalb der KRESTA industries Gruppe existieren weder Schranken noch Grenzen bei der Zusammen arbeit der verbundenen Unternehmen. Ihre Kompe tenzen und ihr Know-how ergänzen sich vielmehr zu einer lückenlosen Leistungs- und Wertschöpfungskette im Anlagenbau. Unter Nutzung dieser Synergien offeriert KRESTA industries Mehrwert als Single-Source- und Komplettanbieter für die Auftraggeber aus unterschiedlichen Branchen. Das erste, gemeinsam mit TRIPLAN realisierte Projekt führt in die Niederlande. Der Kunde plante eine neue Chemieanlage auf einer bislang ungenutzten Erschließungsfläche. KRESTA industries erhielt den Zuschlag als Generalunternehmer. Der umfangreiche Auftrag umfasste die Technologie, Rohrleitungen, Apparate und maschinentechnische Einrichtungen, Elektro-, Mess- und Regeltechnik sowie den Stahlbau. TRIPLANs Schlüsselrolle: Engineering TRIPLANs Aufgabe bei diesem Projekt umfasste das Detail Engineering für den Stahlbau und die Planung von Rohrleitungen. Für KRESTA industries bedeutet die Systempartnerschaft mit TRIPLAN die Erweiterung des Leistungsportfolios um Projektstudien, Projektplanungen und Engineering- Leistungen. Da TRIPLAN bereits bei der Planung der Anlagen involviert ist, ist KRESTA industries nun auf noch mehr Geschäftsfeldern als bisher in der Lage, Kunden komplette Projekte vom Engineering bis zur Inbetriebnahme vor Ort aus einer Hand anzubieten. Für den Erfolg des Projekts in den Niederlanden war entscheidend, den Zeitplan einzuhalten. Dabei bestand eine Herausforderung in der Koordination aller Beteiligten und dem Prozessmanagement hinsichtlich der Übergabe-Schnittstellen. Oftmals entstehen Verzögerungen, wenn nicht alle beteiligten Unternehmen die gleichen Ziele und Interessen teilen. Termine sind schwierig zu halten, wenn es an der Kooperation aller Stakeholder fehlt. Indem die KRESTA industries Gruppe als Generalunternehmer für alle Leistungen als Single-Source- Anbieter verantwortlich zeichnet, ist ein effizientes Prozessmanagement jederzeit gewährleistet für den Kunden eine One-Stop-Shop-Lösung. 01 KRESTA industries

40 37 REFERENZEN ERWEITERUNG/SANIERUNG EINER AGFA-PRODUKTIONSSTRASSE Die Agfa-Gevaert-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Unternehmen bei Imaging-Lösungen und Informationstechnologien. Agfa Graphics ist Anbieter von integrierten Vorstufenlösungen für die Druck- und Medienindustrie. Die Aufgabe Neuerstellung / Optimierung der vorhandenen Fließbilder; Aufstellungsplanung der Ausrüstungen; Verrohrung im Erdgeschoss mittels eines integrierten 3-D-Modells. Die Lösung In Wiesbaden befindet sich das weltweite Kompetenzzentrum von Agfa Graphics für digitale Offsetdruckplatten; auch analoge Druckplatten werden hier weiterhin gefertigt. Als die Teilsanierung einer Bandanlage anstand, erhielt TRIPLAN den Auftrag, diese zunächst in einem 3-D-Modell zu erfassen. Das 3-D-Modell war erforderlich, weil die Bandanlage im Mittelteil ausgebaut und erweitert werden sollte. Das Ziel der Ertüchtigung war es, die An lage effizienter zu machen, um Ressourcen zu schonen und die Produktqualität zu optimieren. Ohne 3-D-Modell wären die geplanten Erweiterungen auf engstem Raum nicht realisierbar gewesen. Die zweite folgte: Der Keller unter der Anlage ist durch diverse historische Rohrleitungsmontagen oder Demontagen höchst unübersichtlich. Oft waren bei der Demontage nur die Anschlüsse entfernt worden, sodass es etliche Leitungen gab, deren Zweck nicht mehr erkennbar war. Da eine Übernahme der Leitungen ins 3-D-Modell aufgrund der Dichte der Leitungen nur mit aufwendigen vermessungstechnischen Maßnahmen zu realisieren gewesen wäre, wurden die erforderlichen Iso metrien in Form von Verlaufsisometrien (Handisometrien) erstellt. Die Kombination aus einem virtuellen 3-D- Modell zur Betrachtung und Optimierung der Störkanten und der neuen Einbausituationen verbunden mit der erforderlichen manuellen Aufnahme vor Ort und Einplanung der neuen Leitungen resultierte in einer zielgerichteten und wirtschaftlichen Planungslösung. 02 Visualisierung der Produktionsstraße Der Auftrag wurde von TRIPLAN im Projektbüro Wiesbaden in unmittelbarer Nähe zur Baustelle in enger Zusammenarbeit mit dem Agfa- Projektleiter abgewickelt. Da durch die baulichen Gegebenheiten keine vergrößerte Grundfläche zur Verfügung stand, aber zwei zusätzliche Spülstufen und etwas größere Wannen unterzubringen waren, stellte dies die erste größere Herausforderung in dem Projekt dar. 02 Agfa-Gevaert

41 38 REFERENZEN TRIPLAN ALS PARTNER FÜR US-PROJEKT Die SE Tylose GmbH & Co. KG ist eine 100 %ige Tochter der japanischen Shin Etsu Chemical Co. Ltd, eines der großen japanischen Chemieunternehmen. SE Tylose ist ein weltweit bedeutender Hersteller von Celluloseether. 01 Das Herzstück der neuen Anlage im Bau Die Aufgabe Basic- und Detailplanung einer Produktionsanlage inklusive Infrastruktur in den USA zur Herstellung von HEC Hydroxyethylcellulose in einem integrierten internationalen Team. 01 Shin Etsu Chemical Co. Ltd Die Lösung Die Zusammenarbeit zwischen TRIPLAN und SE Tylose hat eine langjährige Tradition, gemeinsam wurden am Standort Wiesbaden bereits zwei anspruchsvolle Großprojekte geplant. Beim aktuellen Projekt gab es für beide Partner in der Abwicklung weitere Herausforderungen. Es handelte sich zum einen um die erste Anlage des Kunden, die außerhalb Deutschlands in den USA realisiert wurde. Das bewährte integrierte Team aus Verfahrensgeber und TRIPLAN wurde um ein Engineering- Team des Mutterkonzerns Shin Etsu Chemical ergänzt, das auch später für die Baustellenabwicklung verantwortlich zeichnete. Zum anderen erweiterte sich auch der Leistungsumfang für TRIPLAN erheblich: So übernahm TRIPLAN zur bereits erprobten Aufgabenteilung in der verfahrenstechnischen Bearbeitung, den Apparatespezifikationen sowie der Layoutund Rohrleitungsplanung nun auch die gesamte Bauplanung sowie die Erstellung der Rohrleitungsspezifikationen. Selbstverständlich musste das Design den gültigen lokalen US-Standards und -Regularien entsprechen. Aus der TRIPLAN Gruppe waren neben dem lokalen Projektteam auch Spezialisten der Niederlassungen Leverkusen, Karlsruhe, Gelsenkirchen, Bad Soden, Merseburg und für die Bauplanung die Kollegen aus Indien und den USA mit eingebunden; in der Spitze waren mehr als 45 Mitarbeiter von TRIPLAN beteiligt. Zusätzlich waren bis zu 15 Mitarbeiter des Auftraggebers eingebunden. Das bewährte Abwicklungskonzept eines integrierten Teams mit dem Kunden wurde auch hier angewendet besonders waren in diesem Fall die erheblichen Zeitzonenunterschiede zwischen den Teams in Deutschland, den USA, Japan und Indien zu bewältigen. Dieses Projekt ist ein gutes Beispiel dafür, wie man, aufbauend auf einer gefestigten Geschäftsbeziehung geprägt durch partnerschaftliche Zusammenarbeit, gemeinsam auch neue Herausforderungen meistern kann. Unser Modell Follow the customer konnten wir auch hier erfolgreich umsetzen. Mit TRIPLAN können wir auch neue Wege gehen, sowohl im Betriebs-Engineering als auch in den Projekten, das wurde jetzt wieder unter Beweis gestellt, bestätigt Cornell Schulz, Leiter Projekte bei der SE Tylose.

42 39 REFERENZEN NEUER TROCKNER FÜR TRINSEO: VON 3 ETAGEN AUF 1 BAND Die Trinseo Deutschland GmbH hat mehrere Anlagen aus dem Verbund der Dow Olefinverbund GmbH übernommen. Am Standort Schkopau werden mehrere Anlagen zur Herstellung von synthetischem Kautschuk und Polystyrol betrieben. Die Aufgabe Erarbeitung einer detaillierten und mit dem Auftraggeber abgestimmten Spezifikation bzw. Ausschreibung für den neuen Trockner; Planung der Einpassung der Ausrüstungen; diverse E-Technik- Planungen; Planung der Utilities. Der von der Trinseo Deutschland GmbH (früher Styron) in Schkopau produzierte Kautschuk wird unter anderem unter dem Markennamen Buna vertrieben. Kalt polymerisierte Emulsions-SBR- Typen von Trinseo werden als Mehrzweck-Kautschuk in beinahe allen Bereichen der Kautschukbranche verwendet, hauptsächlich bei der Herstellung von Reifen und industriellen Kautschukartikeln wie Förderbändern, Antivibrationsteilen für den Automobilmarkt oder industriellen Schläuchen. Zur weiteren Ertüchtigung der Anlage wurde die TRIPLAN Niederlassung Merseburg mit der Planung eines neuen Bandtrockners beauftragt. Als Zeitraum vom Beginn der Demontage des alten 3-Etagen-Bandtrockners bis zur Inbetriebnahme des neu zu installierenden 1-Band-Trockners war rund ein Monat festgelegt. Wie kann man ein solch umfangreiches Projekt in einem derart engen Zeitfenster realisieren? Die Antwort von TRIPLAN Merseburg: 1.) Einhaltung aller sicherheitstechnischen Forderungen und Erarbeitung einer variantenfreien Anlagenlösung. 2.) Ein konsequent bei allen Beteiligten durchgesetzter Terminplan. Wichtig für die Terminhaltung waren vorgezogene Arbeiten zur Anbindung des neuen Trockners während des laufenden Produk t- ionsbetriebes der Altanlagen. Am 15. Oktober 2014 wurde die neue Trocknungsanlage ESBR Straße Süd in Betrieb genommen. Der Kunde zeigte sich aufgrund der sehr guten Ergebnisse der neuen Anlage ausgesprochen zufrieden: Die Qualität der Trocknung bei maximaler Kapazität, begleitet durch optimale Energieverbräuche, hat unsere Erwartungen erfüllt. Eine Herausforderung war es, die Trocknungsanlage mit neu geführtem Abluftsystem, Krümeltransport und neuer Elektroversorgung bei reduzierter aktiver Trockneroberfläche in die vorgegebenen beengten Platzverhältnisse zu integrieren. Letztlich konnten die TRIPLAN Ingenieure das Construction Management von Trinseo in allen Phasen der Realisierung und Inbetriebnahme flexibel unterstützen. 02 Trinseo Deutschland GmbH 02 Industriepark Schkopau Ein weiteres Projekt, bei dem die jahrzehntelange Erfahrung der TRIPLAN in Brownfield - Projekten geschätzt wurde. Liebe TRIPLANer, vielen Dank für den guten Job! hieß es denn auch vonseiten Trinseo kann man sich als Dienstleister einen besseren Projektabschluss wünschen?

43 40 SPEZIAL-KNOW-HOW DIENSTLEISTER FÜR DAS GENEHMIGUNGSMANAGEMENT SICHERHEIT, UMWELTSCHUTZ & EXPLOSIONSSCHUTZ Der Service von TRIPLAN: Beratung bei der Genehmigung von Investitionsvorhaben, Erstellung und Fortschreibung der Dokumente, Koordination des Gesamtprozesses und aller Beteiligten sowie Behörden-Engineering. Die Aufgabe Reibungslose Abwicklung der Erstellung von Anträgen für genehmigungsrechtliche Verfahren nach Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG), Wasserhaushaltsgesetz (WHG), Ex-Schutz, Baurecht als Basis für eine zügige und wirtschaftliche Projektrealisierung. Genehmigungsverfahren Wir leisten für unsere Kunden die Dokumentationskoordination und -zusammenstellung für genehmigungsrechtliche Verfahren nach Bundes- Immissionsschutzgesetz (BImSchG), Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und Baurecht sowie die Koordination der Fachgutachten und Unterstützung bei den Behördengesprächen für Neugenehmigungen als auch Änderungen. Das umfasst: Beratung und Klärung der Genehmigungsfähigkeit Zusammenstellung der genehmigungsrelevanten Unterlagen Erstellung der Antragsunterlagen Vorbereitung der Gespräche und Koordination mit den Genehmigungsbehörden Erstellung oder Koordination der Fachgutachten Unterstützung bei öffentlichen Anhörungen zur Genehmigung Prüfung der Genehmigungsauflagen und Unterstützung bei der Umsetzung Sicherheitskonzepte Mit dem Auftraggeber erarbeiten wir Anlagensicherheitskonzepte und unterstützen ihn bei der Umsetzung. Explosionsschutz Wir unterstützen den Auftraggeber bei der Einteilung der Ex-Zonen, der Erstellung / Optimierung / Aktualisierung der Explosionsschutzdokumente und Prüfkonzepte. Das TRIPLAN Team besteht aus Spezialisten mit jahrelanger Erfahrung und umfassender Kenntnis der Gesetze, Verordnungen und Regelwerke. Dies gibt dem Kunden Sicherheit und schafft Freiräume für sein Kerngeschäft. Explosionsschutz im Wandel Dezentrale Energieerzeugung, Wärmeübertragung und Abluftreinigung das waren zentrale Themen auf dem Symposium Quo vadis? der Dürr Clean Technology Systems in Bietigheim-Bissingen. Achim Gulde, TRIPLAN Spezialist für Explosionsschutz und Arbeitssicherheit sowie Sachverständiger nach 29a BImSchG für Explosionsschutz, referierte über Explosionsschutz im Wandel. Dem Fachpublikum erläuterte er die Neufassung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und die Änderung der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV). Bei industriellen Produktionsanlagen im Pharma- und Food-Bereich ist Gulde als Explosionsschutz-Experte ebenso gefragt. Seine Referenzen beinhalten die Erstellung von Explosionsschutzdokumenten von Tanklägern, Produktionsanlagen, Abwasserreinigungsanlagen und die Optimierung - von Ex-Schutz-Konzepten und Ex-Zonen. Die Liste der von ihm begleiteten Projekte reicht von der Quellstromberechnung innerhalb von Produktionsanlagen als Basis zur Auslegung von Lüftungsanlagen für den Bereich Blending über die rechnerische Überprüfung bestehender Druckentlastungseinrichtungen an einer Sprühtrocknungsanlage bis hin zur Optimierung des Inertisierungsverfahrens von Chemiereaktoren. Als Referent auf Seminaren der TÜV SÜD Akademie GmbH ist Guldedem Fachpublikum bekannt.

44 41 SPEZIAL-KNOW-HOW GEGEN DEN FACHKRÄFTEMANGEL: TRIPLAN BILDET SELBST AUS Technischer Systemplaner für Versorgungsund Ausrüstungstechnik. Die Aufgabe Die Analyse der Bundesagentur für Arbeit vom Juni 2014 zeigt: Bei den technischen Berufen gibt es sowohl auf der Ebene der Ingenieure als auch bei nichtakademischen Fachkräften einen Mangel. Auch in den Bereichen der Ver- und Entsorgungstechnik, Heizung und Klimatechnik, Sanitär und Klempnerei ist ein Mangel an Bewerbern zu erkennen. Bis eine Stelle besetzt werden kann, vergehen durchschnittlich 109 Tage. Zwei junge Männer haben 2014 diese Ausbildungschance bei TRIPLAN in Burghausen ergriffen: Stefan Weimer und Lukas Pittner. Warum haben sie sich für die Ausbildung zum Technischen Systemplaner bei TRIPLAN entschieden? Da sei zum einen die Chance, in einer großen Planungsfirma mit vielen Standorten die ersten Schritte im Arbeitsleben zu machen. Beide sehen durch die anspruchsvolle und qualitativ hochwer tige Ausbildung die Perspektive, gesuchte Fachkraft zu sein. Mit dieser Einschätzung liegen sie ganz gewiss richtig: Technische Systemplaner / -innen der Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik erstellen nach der bundesweit geregelten dreieinhalbjährigen Ausbildung technische Zeichnungen und 3-D-Modelle für die Herstellung und Montage von Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung. Sie arbeiten hauptsächlich in Konstruktions- und Planungsbüros von Betrieben der Gebäude- und Anlagentechnik. Außerdem sind sie in Ingenieurund Architekturbüros sowie der öffentlichen Verwaltung tätig Auszubildende, Ausbilder und Führungskräfte der Niederlassung Burghausen Der Vorstand von TRIPLAN schaut dieser Entwicklung nicht tatenlos zu. Er folgte im Februar 2013 dem Vorschlag der Führungskräfte der Niederlassung Burghausen: Wir bilden selbst aus! Als Berufsziel wurde die Ausbildung zum Technischen Systemplaner für Versorgungs- und Ausrüstungstechnik definiert. Dafür legten Georg Hopper und Peter Rippel im November 2013 bei der IHK erfolgreich die Ausbilderprüfung ab. Somit gewährleistet TRIPLAN, dass berufserfahrene und in rechtlicher sowie pädagogischer Hinsicht geschulte Mitarbeiter die Ausbildung durchführen. Warum TRIPLAN selbst ausbildet, liegt auf der Hand: Das Ziel ist es, gut ausgebildete junge Mitarbeiter nach einer erfolgreichen Prüfung im Bereich TGA (Versorgungstechnik) und VT (Verfahrenstechnik) flexibel einsetzen zu können und so dem schon heute spürbaren Fachkräftemangel aktiv entgegenzusteuern. Das Unternehmen verschafft sich damit Wettbewerbsvorteile und kann Kundenanforderungen langfristig bedienen. Albert Krawutschke: Nicht zuletzt ist es wichtig, auch mit jüngeren Mitarbeitern Wissen und Kompetenz aufzubauen und im Hause TRIPLAN zu halten!

45 42 TRIPLAN IN DER KRESTA INDUSTRIES GRUPPE TRIPLAN IN DER KRESTA INDUSTRIES GRUPPE: GEMEINSAM MEHR ERREICHEN Den Systempartnern gehört die Zukunft. Seit September 2013 ist die TRIPLAN AG als selbstständiges Unternehmen Teil der KRESTA industries. Die Firmen der KRESTA industries Gruppe verstehen sich als Systempartner. Mit dem KRESTA industries Unternehmensverbund gemeinsam können wir als Komplettanbieter im Anlagenbau als One-Stop-Shop auftreten. Das Produktportfolio umfasst dabei die Bereiche Technologie, Engineering, Rohrleitungsbau, Maschinen- und Aggregatebau, Behälter- und Apparatebau, Stahlbau und den zugehörigen Service über den Lebenszyklus der Anlagen. Damit ist KRESTA industries als EPC-Unternehmen ein zuverlässiger Partner mit langjähriger Tradition und einer Vielzahl internationaler Referenzen. Lifecycle-Partner für das Gesamtpaket Neben den bereits vorhandenen Geschäftsfeldern Technologie, Fertigung, Montage und Instandhaltung komplettiert das von TRIPLAN angebotene Engineering die Wertschöpfungskette der KRESTA industries. Für die Gruppe baut TRIPLAN als Planungsunternehmen und wichtiger Systempartner vor allem die Brücke zum Engineering. Der Vorstand der TRIPLAN AG sieht in der KRESTA industries Gruppe eine gute Basis für das eigene Wachstum und eine hervorragende Chance, das bewährte Geschäftsmodell der TRIPLAN strategisch zu erweitern.» Gemeinsam mit KRESTA industries und ihren verbundenen Unternehmen werden wir unseren Kunden zusätzlichen Mehrwert bieten, unsere angestammten Märkte noch besser erschließen und die Präsenz im internationalen Markt ausbauen.«peter Stromberger Konkret: Vor allem mittelständische Kunden suchen zunehmend, bedingt durch die Konzentration auf ihr Kerngeschäft, externe Kapazitäten zur Steuerung und Umsetzung von Investitionsvorhaben und letztendlich Komplettlösungen. Sie öffnen sich damit stärker für die Vergabe von Gesamtpaketen. Und das ist keine Theorie: Gemeinsam mit KRESTA industries hat TRIPLAN bereits mehrere Angebote für Projekte abgegeben, die genau diese Kombination von Leistungen erfordern. Das heißt nicht, dass wir unseren bewährten Weg als lokaler Engineering-Partner verlassen, wie bleiben ein Engineering-Unternehmen. Wir haben nun aber noch mehr Möglichkeiten, auf Kundenanforderungen zu reagieren, macht CEO Peter Stromberger für die TRIPLAN AG deutlich. Verpflichtung auf gemeinsame Werte Die Unternehmen der KRESTA industries verbindet nicht nur das gemeinsame Anliegen den Kunden gegenüber. In einem gemeinsamen Kodex sind die Grundpfeiler festgeschrieben, auf denen der langfristige Erfolg aufbauen soll: nachhaltige Wertsteigerung, die Stärkung und Nutzung unternehmensübergreifender Wertschöpfungsketten, eine permanente Qualitätssteigerung und nicht zuletzt der Mensch als Quelle von Ideen, Wissen und Innovation.

46 43 TRIPLAN IN DER KRESTA INDUSTRIES GRUPPE DER KRESTA INDUSTRIES LIFECYCLE DIE SPARTEN DER KRESTA INDUSTRIES Refit Re-Engineering Service Wartung Inbetriebsetzung Montage R&D Qualifizierung Conceptional Engineering Basic Engineering Detail Engineering Produktion KI-SERVICE Stahlbau und Engineering KWE Stahl- und Industrie - bau Deutschland Komponenten EICKHOFF Deutschland Montagetechnik KRESTA MM Bosnien und Herzegowina KI-TECHNOLOGY Anlagenbau KRESTA Österreich Pulp & Paper PAMA Deutschland Engineering T R I P L A N AG Deutschland Technologie BUSS ChemTech Schweiz Cognis GmbH

47 44 UNTERNEHMENSGESCHICHTE MEILENSTEINE DES WACHSTUMS UND DER INNOVATION: 48 JAHRE TRIPLAN 1967 Gründung TRIPLAN Die dezentrale Struktur ist Gründungsgedanke 1970 Gründung TRIPLAN Schweiz Der Fokus liegt auf Life Science Engineering und Chemie 1983 Beginn CAD-Software- Entwicklung Der Computer unterstützt Entwurf und Konstruktion durch mehrdimensionale Abbildung 1985 Markteinführung TRICAD Software Technologieführung mit CAD/CAE Branchenapplikationen 2009 Partnerschaft mit Neilsoft / Indien Internationalisierung durch Engineering für den asiatischen Raum 2008 Übernahme Planungsbüro Burkart AG und Planungsbüro Burkart GmbH Der Experte im klassischen Anlagenbau fokussiert sich auf die Sparten Chemie, Biotechnologie, Pharma und Vitamine sowie Energietechnik 2007 Gründung der TRIPLAN Consulting GmbH Die Gründung der Gesellschaft trägt dem Ausbau des Geschäftsfeldes Product- Life-Cycle-Management (PLM) Rechnung 2005 Übernahme der IMA Ingenieurgesellschaft Asset Deal zum Ausbau des Geschäftsbereichs Engineering mit Schwerpunkt Chemie 2011 Erstes Patent für geschlossenes Coks-Handling-System (CCSS) Davon profitieren Arbeitsund Umweltschutz. TRIPLAN etabliert sich als Technologieanbieter 2012 TRIPLAN übernimmt Deutschlandgeschäft der ehemaligen TEBODIN Gelsenkirchen Der Asset Deal bedeutet eine Verstärkung für das nationale und internationale Projektgeschäft der TRIPLAN 2013 KRESTA wird Mehrheitsaktionär der TRIPLAN AG TRIPLAN wird als selbstständiges Unternehmen Systempartner und Teil der Kresta industries Gruppe 2014 Gründung und Eröffnung der Tochtergesellschaft TRIPLAN India Pvt. Ltd In der Millionenstadt Pune entsteht das Engineering Hub für Südostasien und den Mittleren Osten

48 45 UNTERNEHMENSGESCHICHTE 1989 Software-Entwicklung TRICAD Gebäudetechnik Führende Branchenlösung für die Gebäudetechnik, digitale Fabrik- und Anlagenplanung 1991 Gründung TRIPLAN Österreich Neue Präsenz im Chemiepark Linz 1995 Gründung TRIPLAN Prag Gebäudetechnik auf Micro Station (Technologieführer) Kostenvorteile mit neuer Niederlassung; alle TRICAD Module werden in Branchenstandard MicroStation integriert 1997 Lifecycle- Datenbankentwicklung Höhere Produktivität durch direkten Zugriff auf alle Projektdaten 2003 Gründung der VenturisIT GmbH IT-Aktivitäten der TRIPLAN Gruppe werden in der VenturisIT GmbH zusammengefasst und als eigenständige IT-GmbH ausgegliedert 2001 Börsengang der TRIPLAN AG und Akquise der Venturis GmbH Lange Zusammenarbeit mit Venturis mündet in Übernahme 2000 Akquisition CADISON und A&H Das IT-Profil von TRIPLAN wird durch die Übernahmen geschärft 1999 Gründung der TRIPLAN AG Erste Weichenstellung für späteren Börsengang Die Reputation von TRIPLAN als zuverlässiger und zugleich innovativer Entwicklungs- und Engineeringpartner gründet auf fast 50 Jahren Erfahrung im Anlagenbau. Ausgestattet mit umfassenden Beratungs-, Planungsund Servicekompetenzen bieten, wir über sämtliche Projektphasen hinweg das komplette Instrumentarium für qualitäts-, zeit- und kostenorientierte Lösungen.

Deutsches Eigenkapitalforum 2007. 14. November 2007

Deutsches Eigenkapitalforum 2007. 14. November 2007 Deutsches Eigenkapitalforum 2007 14. November 2007 Agenda Über uns Facts & Figures Marktumfeld, Positionierung & USP Strategie & Ziele Anhang Historie 1967 Gründung der TRIPLAN 1983 Gründung des Geschäftsbereiches

Mehr

Dr. R. Böber Geschäftsführer r.boeber@glatt-weimar.de. Von der Idee bis zu einem globalen Technologieführer. Apparate. Engineering.

Dr. R. Böber Geschäftsführer r.boeber@glatt-weimar.de. Von der Idee bis zu einem globalen Technologieführer. Apparate. Engineering. G latt Indien Dr. R. Böber Geschäftsführer r.boeber@glatt-weimar.de Von der Idee bis zu einem globalen Technologieführer Apparate Engineering Entwicklung Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Glatt

Mehr

Komplexe Anforderungen an Kataloge im Anlagenbau Augsburg, am 07.02.2007. Sebastian Dörr

Komplexe Anforderungen an Kataloge im Anlagenbau Augsburg, am 07.02.2007. Sebastian Dörr Komplexe Anforderungen an Kataloge im Anlagenbau Augsburg, am 07.02.2007 Sebastian Dörr Agenda 2 - IST Situation im Anlagenbau - Bauteilkataloge und Anforderung in der Anlagenplanung - Lösungswege - Realisierung

Mehr

planting Engineering für die Prozessindustrie your vision. our know-how. Von der Idee bis in den Betrieb alle Disziplinen für Ihre Anlage

planting Engineering für die Prozessindustrie your vision. our know-how. Von der Idee bis in den Betrieb alle Disziplinen für Ihre Anlage planting your vision. our know-how. Engineering für die Prozessindustrie Von der Idee bis in den Betrieb alle Disziplinen für Ihre Anlage Energie Zu Hause in der Prozessindustrie Der wirtschaftliche Erfolg

Mehr

Eine Idee besser, einen schritt voraus

Eine Idee besser, einen schritt voraus Ingenieur-Planungs GmbH König Nieder Eine Idee besser, einen schritt voraus Ihr Partner in der Anlagen- & Rohrleitungsplanung komplexer Industrieanlagen 1 Beratung Wir hören Ihnen erst mal ganz genau zu

Mehr

E N G I N E E R I N G E X C E L L E N C E. Öl & Gas

E N G I N E E R I N G E X C E L L E N C E. Öl & Gas E N G I N E E R I N G E X C E L L E N C E Öl & Gas Öl und Gas sind die Rohstoffe für praktisch alle Prozesse und Bereiche unserer modernen Industriegesellschaft. Ohne diese Ressourcen und die daraus erstellten

Mehr

Corporate Montage Europe GmbH Ganzheitliches Data Lifecycle Management

Corporate Montage Europe GmbH Ganzheitliches Data Lifecycle Management Corporate Montage Europe GmbH Ganzheitliches Data Lifecycle Management Ihr Lösungsanbieter Corporate Montage Ihr Mehrwert unser Ziel Wir, die Corporate Montage Europe GmbH, beraten, konzipieren, projektieren,

Mehr

TO DO Solutions GmbH & Co. KG

TO DO Solutions GmbH & Co. KG P R O J E K T M A N A G E M E N T P L A N U N G & B E R A T U N G B A S I C - E N G I N E E R I N G D E T A I L - E N G I N E E R I N G TO DO Solutions GmbH & Co. KG Lösungsorientiert Goal-oriented Denken,

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Umwelttechnologie. Chemie. Metallurgie

Umwelttechnologie. Chemie. Metallurgie Umwelttechnologie Chemie Metallurgie Das Unternehmen Technologien für unsere Kunden: Unser Know-how ist Ihr Erfolg. Das Unternehmen HUGO PETERSEN garantiert mit Erfahrung und Know-how, speziell im Bereich

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE

SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE BRENNER FACKELKÖPFE VERBRENNUNGSANLAGEN TEILE & SERVICE SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE zur Abgasreinigung, für GOST-R-Anforderungen entworfen und gebaut. Zeeco kann lokale

Mehr

Schweiz Deutschland Belgien Österreich

Schweiz Deutschland Belgien Österreich CFM Cleanroom Facility Management AG Clean Room Consulting GmbH Schweiz Deutschland Belgien Österreich Januar 2002 1 Inhalt CFM - Firmenprofil Seite 3 Kompetenzen Seite 7 Dienstleistungen Seite 8 Philosophie

Mehr

Lösungen im Bereich Verfahrenstechnik. Die Effizienz- Verstärker

Lösungen im Bereich Verfahrenstechnik. Die Effizienz- Verstärker Die Effizienz- Verstärker Langbein & Engelbracht weltweit erfolgreich. Der Anlagenbau hat in Deutschland eine lange Tradition. Bei Langbein & Engelbracht sind wir stolz, diese Erfolgsgeschichte seit mehr

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung

Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Hitachi Zosen Inova Ihr zuverlässiger Partner

Mehr

Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft

Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft ove on AUTOMATISIERUNG AUTOMATISIERUNG Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft AUTOMATISIERUNGS-, EMSR- UND IT-LÖSUNGEN Wir sorgen für Bewegung AUTOMATIONSTECHNIK IN GUTEN HÄNDEN Wir realisieren für Sie individuelle

Mehr

Arbeitsgebiet Energietechnik

Arbeitsgebiet Energietechnik Arbeitsgebiet Energietechnik 2 Strom und Wärme schlüsselfertig. Sie wissen, wie man Anlagen betreibt. Wir wissen, wie man sie plant und baut. Gemeinsam realisieren wir starke Lösungen. Als Generalunternehmer

Mehr

Vodafone Test & Innovation Center.

Vodafone Test & Innovation Center. Vodafone Test & Innovation Center. Wir bieten Ihnen ideale Bedingungen, um Ihre neuen Hard- und Software-Lösungen aus dem IT- und Kommunikations bereich zu testen und zu optimieren von der ersten Idee

Mehr

WIR INVESTIEREN IN LEISTUNGSFÄHIGKEIT. www.leuna-harze.de

WIR INVESTIEREN IN LEISTUNGSFÄHIGKEIT. www.leuna-harze.de WIR INVESTIEREN IN LEISTUNGSFÄHIGKEIT. WIR INVESTIEREN IN UNSERE LEISTUNGSFÄHIGKEIT UND IN DIE UNSERER KUNDEN. Leistung Je mehr Leistung wir unseren Kunden bieten, desto leistungsfähiger agieren sie auf

Mehr

FLEXIBILITÄT QUALITÄT VERANTWORTUNG WERKZEUGE / SOFTWARE DIE KOMPETENZ IN DER ROHRLEITUNGSKONSTRUKTION

FLEXIBILITÄT QUALITÄT VERANTWORTUNG WERKZEUGE / SOFTWARE DIE KOMPETENZ IN DER ROHRLEITUNGSKONSTRUKTION FLEXIBILITÄT QUALITÄT VERANTWORTUNG WERKZEUGE / SOFTWARE WERKZEUGE / SOFTWARE Die Leistungsfähigkeit eines Ingenieurbüros für Maschinenbau stellt nicht nur die Erfahrung und Kompetenz der Mitarbeiter dar,

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

Praktikant Technical Materials Management Supply Chain Management Prozessoptimierung (m/w)

Praktikant Technical Materials Management Supply Chain Management Prozessoptimierung (m/w) Praktikant Technical Materials Management Supply Chain Management Prozessoptimierung (m/w) Während Ihres s begleiten Sie unser Team in verschiedenen Projekten. Hierbei stehen Sie mit vielen Bereichen des

Mehr

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick

solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Die Vorteile auf einen Blick solvay industriepark Ein attraktiver Standort mit Zukunft. Auch für Sie. Der Solvay Industriepark Zurzach ist ein attraktiver und innovativer Standort für Chemie-, Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen.

Mehr

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten management consulting partners Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten MCP Die IT-Spezialisten mit Prozesswissen in der Industrie MCP GmbH www.mc-partners.at Christian Stiefsohn Juli 2014 Das Unternehmen

Mehr

Grundfos setzt auf Solid Edge mit Smap3D Plant Design zur 3D- Anlagenbauplanung

Grundfos setzt auf Solid Edge mit Smap3D Plant Design zur 3D- Anlagenbauplanung 5 10 15 20 25 Grundfos setzt auf Solid Edge mit Smap3D Plant Design zur 3D- Anlagenbauplanung Als einer der führenden Anbieter für Pumpen und Pumpensysteme ist Grundfos mit Hauptsitz in Bjerringbro, Dänemark,

Mehr

Auftragsprojekte von der Anfrage bis zur Abrechnung erfolgreich managen - Maßgeschneiderte Qualifizierung der Projekt- und Bauleiter -

Auftragsprojekte von der Anfrage bis zur Abrechnung erfolgreich managen - Maßgeschneiderte Qualifizierung der Projekt- und Bauleiter - Auftragsprojekte von der Anfrage bis zur Abrechnung erfolgreich managen - Maßgeschneiderte Qualifizierung der Projekt- und Bauleiter - FOCUS Team KG Besenbruchstraße 16 42285 Wuppertal Tel.: 0202 28394-0

Mehr

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management Ihr Partner für professionelles IT-Service Management WSP-Working in thespirit of Partnership >>> Wir stehen als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite mit Begeisterung für unsere Arbeit und Ihre Projekte

Mehr

Duales Studium und Ausbildung

Duales Studium und Ausbildung Duales Studium und Ausbildung bei HP Duales Studium und Ausbildung www.hp.com/de/ausbildung Agenda - HP Das Unternehmen - Ausbildungs- und Studiengänge bei HP - Wie funktioniert ein Studium bei HP? - Praxiseinsätze

Mehr

Chemical and Fine Chemical Industry. Medical Devices Industry. M+W Process Industries GmbH

Chemical and Fine Chemical Industry. Medical Devices Industry. M+W Process Industries GmbH Pharmaceutical Industry Biotechnology Industry Chemical and Fine Chemical Industry Medical Devices Industry Consumer and Beauty Care Industry Food Industry Technisches Facility Management M+W Process Industries

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen

Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen Cloud Computing in Industrie 4.0 Anwendungen: Potentiale und Herausforderungen Bachelorarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Wirtschaftsingenieur der Fakultät

Mehr

Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik

Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik Zuverlässigkeit für Automation und Leittechnik 2 Stabilität und Sicherheit hat einen Namen Die ACG Autcomp Grischa AG entwickelt innovative Lösungen für unterschiedlichste und individuelle Anforderungsprofile

Mehr

nicos Ihr Managed Services Provider für sichere, globale Datenkommunikation Network of International Communication Solutions

nicos Ihr Managed Services Provider für sichere, globale Datenkommunikation Network of International Communication Solutions nicos Ihr Managed Services Provider für sichere, globale Datenkommunikation Network of International Communication Solutions Der Markt und die Zielgruppe der nicos AG: Mittelständische Unternehmen mit

Mehr

Bayer Technology Services Unternehmen - Berufseinstieg. Exkursion Uni Köln, 14.2. Dipl. Mathematiker/innen

Bayer Technology Services Unternehmen - Berufseinstieg. Exkursion Uni Köln, 14.2. Dipl. Mathematiker/innen Bayer Technology Services Unternehmen - Berufseinstieg Exkursion Uni Köln, 14.2. Dipl. Mathematiker/innen Bayer: Science for a better Life Struktur des Bayer-Konzerns Holding Konzernvorstand Bayer AG Corporate

Mehr

Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben. Das Familienunternehmen. mit Tradition und Innovation

Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben. Das Familienunternehmen. mit Tradition und Innovation Greutol AG Aussendämmsysteme Mörtel / Putze / Farben Das Familienunternehmen mit Tradition und Innovation 1958 Firmengründung durch Fritz Greutmann 1965 Produktion von Farben, 1968 Gründung der Aktiengesellschaft

Mehr

One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen

One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen One step ahead. Kosten minimieren Entwicklungs- und Fertigungszeiten reduzieren CAD/CAM/PDM-Lösungen konsequent nutzen Nutzen Sie Ihr Potenzial? In vielen Unternehmen sind historisch gewachsene CAx-Insellösungen

Mehr

Wir leben Service! Übertragung der Daten. Müssen Daten archiviert werden? nein. Daten vollständig? nein. Informationen einholen.

Wir leben Service! Übertragung der Daten. Müssen Daten archiviert werden? nein. Daten vollständig? nein. Informationen einholen. Übertragung der Daten nein Müssen Daten archiviert werden? ja Daten vollständig? ja nein Informationen einholen Wir leben Service! Archivierung ja Daten löschen PMCS: Erfolgreiche IT-Projekte aus einer

Mehr

Professional Services. Full Service für Ihre Automation. We automate your success.

Professional Services. Full Service für Ihre Automation. We automate your success. Professional Services Full Service für Ihre Automation We automate your success. Professional Services Überblick Was wir leisten Ganzheitlich Projektorientiert Die Professional Services der Jetter AG umfassen

Mehr

Gemeinsam auf Erfolgskurs

Gemeinsam auf Erfolgskurs Gemeinsam auf Erfolgskurs Wir suchen nicht den kurzfristigen Erfolg, sondern liefern den Beweis, dass sich ein Unternehmen profitabel entwickelt. Profitables Wach stum für eine erfolgreiche Zukunft Das

Mehr

Modulare Laborräume. 1516 0612 Büro für Gestaltung, Isny im Allgäu

Modulare Laborräume. 1516 0612 Büro für Gestaltung, Isny im Allgäu Wir verwirklichen Ihr Laborraumprojekt zielorientiert in erstklassiger Qualität zum Termin. Der Vielfalt, mit unserem Einrichtungssystem großzügige Laborräume zu gestalten, sind kaum Grenzen gesetzt. Nehmen

Mehr

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot.

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. Stellenanzeigen Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. > Projektingenieur Automation (m/w) Kennziffer 21/2011 > Entwicklungsingenieur Verpackungsanlagen (m/w) Kennziffer 25/2011

Mehr

FIRMENPRÄSENTATION IHR KOMPETENTER PARTNER FÜR RUSSLAND UND DIE GUS

FIRMENPRÄSENTATION IHR KOMPETENTER PARTNER FÜR RUSSLAND UND DIE GUS IHR KOMPETENTER PARTNER FÜR RUSSLAND UND DIE GUS unsere Kompetenz zu Ihrem Erfolg Kompliziertere Aufgaben, insbesondere bei Projekten im Ausland, erfordern spezialisiertes Fachwissen, professionelle Durchführung

Mehr

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft

Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Unternehmen Freudenberg IT und NetApp erweitern Partnerschaft Lösungen mit hochklassigen Storage-Systemen für den Mittelstand dank Service Provider Programm von NetApp auch in der Cloud Kunden der FIT

Mehr

Ideen werden Form. Widemann Systeme GmbH CAD- und GIS-Systemhaus seit 1985. Kompetenz Lösungen Engagement

Ideen werden Form. Widemann Systeme GmbH CAD- und GIS-Systemhaus seit 1985. Kompetenz Lösungen Engagement Ideen werden Form Widemann Systeme GmbH CAD- und GIS-Systemhaus seit 1985 Kompetenz Lösungen Engagement Petra Werr, Rü diger Nowak - G esch äftsführer d er W ide m ann Syste m e G m bh Widemann Systeme

Mehr

IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION.

IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION. IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION. IHRE VORTEILE: Intelligente Software und individuelle Lösungen für Ihre Entscheidungsfreiheit Fundierte Fachkenntnisse und langjährige Erfahrung

Mehr

EINIGES AUF LAGER. Maßgeschneiderte Kontraktlogistik Individuelle Leistungen aus einer Hand

EINIGES AUF LAGER. Maßgeschneiderte Kontraktlogistik Individuelle Leistungen aus einer Hand EINIGES AUF LAGER Maßgeschneiderte Kontraktlogistik Individuelle Leistungen aus einer Hand »Kontraktlogistik bedeutet für uns nicht nur, langfristige Verträge einzugehen, sondern vor allem auch, anhaltende

Mehr

Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte.

Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte. Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte. Large Asset Management Das Unternehmen Imtech Von Haus aus effizient. Eins haben wir in rund 160 Jahren Gebäude- und Anlagentechnik gelernt:

Mehr

Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe von der Erzeugung bis zum Verbraucher

Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe von der Erzeugung bis zum Verbraucher Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe von der Erzeugung bis zum Verbraucher Vor dem Hintergrund hoher Energiepreise sowie den Anforderungen des Klima- und Umweltschutzes ist die Bedeutung des Faktors

Mehr

BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC

BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC Bilfinger Industrial Maintenance WE MAKE MAINTENANCE WORK Bilfinger ist mit sechs Divisionen im Geschäftsfeld Industrial einer

Mehr

ENGINEERING. Qualifizierte Mitarbeiter für technische Herausforderungen

ENGINEERING. Qualifizierte Mitarbeiter für technische Herausforderungen ENGINEERING Hamburg: Oswald Iden GmbH & Co. KG Wragekamp 11, 22397 Hamburg Tel. 040-607 685-80 Fax 040-607 685-27 hamburg@oswald-iden-engineering.de www.oswald-iden-engineering.de Bremen: Oswald Iden GmbH

Mehr

Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung

Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung Als erfolgreichster Anbieter von Projektmanagementlösungen in der Automobilindustrie ist ACTANO Benchmark für Collaborative und Cross Company

Mehr

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe Company Profile Erfahrene Berater in einer starken Gruppe GOPA IT Gründung 1998 Erfahrene Berater aus namhaften IT Unternehmen kommen 2004 bei GOPA IT zusammen. Durchschnitt > 15 Jahre IT/SAP Erfahrung

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN Partner Ihres Vertrauens Sie sind Nutzer von Fujitsu-IT-Produkten, Lösungen und Services und Kunde einer der

Mehr

ARCONDIS Firmenprofil. ARCONDIS Gruppe, 2015

ARCONDIS Firmenprofil. ARCONDIS Gruppe, 2015 ARCONDIS Firmenprofil ARCONDIS Gruppe, 2015 Seit 2001 managen wir für unsere Kunden Herausforderungen und Projekte in den Bereichen Compliance, Business Process Transformation, Information Management und

Mehr

Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe, deren globales Netzwerk unter anderem über 170

Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe, deren globales Netzwerk unter anderem über 170 Perfektes Timing für ihre Eröffnung unsere Shop Construction Services Starkes Netzwerk für starke Logistiklösungen Die LEHNKERING Euro Logistics GmbH gehört zur IMPERIAL Logistics International-Unternehmensgruppe,

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

logistik organisation fabrikplanung lager materialfluss qualitätsmanagement Zukunft gestalten Herausforderungen erkennen Prozesse beherrschen

logistik organisation fabrikplanung lager materialfluss qualitätsmanagement Zukunft gestalten Herausforderungen erkennen Prozesse beherrschen logistik organisation fabrikplanung lager materialfluss qualitätsmanagement Zukunft gestalten Herausforderungen erkennen Prozesse beherrschen Leistungsfähigkeit verbessern Unser Angebot Mack & Partner

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung!

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Wir unterstützen unsere Kunden bei Design und Entwicklung ihrer Software auf den gängigen Plattformen.

Mehr

Was macht Kunden rundum zufrieden?

Was macht Kunden rundum zufrieden? Was macht Kunden rundum zufrieden? libracon c r m. e x p e r t s LANGFRISTIG ERFOLGREICH SIND UNTERNEHMEN mit guten Produkten und bester Kundenbindung. Doch wer genau ist dieser Kunde? Was mag er? Wie

Mehr

lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de www.etimark.de

lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de www.etimark.de lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de inhalt 03 Lösungsgeschäft 04 Etikettengestaltungssoftware 05 Betriebliche Anwendungssysteme 06 Beratung/Projektabwicklung 07 Technischer

Mehr

INFORMATIK-BESCHAFFUNG

INFORMATIK-BESCHAFFUNG Leistungsübersicht Von Anbietern unabhängige Entscheidungsgrundlagen Optimale Evaluationen und langfristige Investitionen Minimierte technische und finanzielle Risiken Effiziente und zielgerichtete Beschaffungen

Mehr

G2 Technology GmbH Unternehmenspräsentation München, 2011

G2 Technology GmbH Unternehmenspräsentation München, 2011 2 G2 Technology GmbH Unternehmenspräsentation München, 2011 Ihr Ansprechpartner Goran Ratkovic G2 Technology GmbH Landsberger Straße 155 D - 80687 München Tel. +49 (0)89 / 57 95 9-418 Fax +49 (0)89 / 57

Mehr

Vorstellung des Offertsteller

Vorstellung des Offertsteller Firmenprofil Vorstellung des Offertsteller Firmenprofil PROBYT SYSTEMS AG PROBYT SYSTEMS AG agiert als ein unabhängiges und Inhaber geführtes Informatik- und Dienstleistungs-unternehmen, das sich zum Ziel

Mehr

Sie arbeiten am liebsten nur mit den Besten? Dann haben wir was für Sie.

Sie arbeiten am liebsten nur mit den Besten? Dann haben wir was für Sie. STRUKTUREN SCHAFFEN, ZIELGENAU VORANKOMMEN: MANAGED SERVICE PROVIDING Experts United. gestatten, gulp Sie arbeiten am liebsten nur mit den Besten? Dann haben wir was für Sie. zahlen + fakten GULP ist eine

Mehr

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Mit unserem 360 -Leistungsspektrum sind wir der ideale Partner für die Immobilienwirtschaft. Sicherheit zuverlässig erfahren strategisch praxisbezogen partnerschaftlich

Mehr

Filter/Trockner emailliert

Filter/Trockner emailliert Filter/Trockner emailliert Innovation durch Kompetenz. Die neue Dimension Filter/Trockner Rosenmund ist eine weltweit führende Marke im Bereich der mechanischen Fest/Flüssig-Trennung und Trocknung. Neben

Mehr

FRIMO Service. One Stop. All Services.

FRIMO Service. One Stop. All Services. FRIMO Service FRIMO FRIMO ist der Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Fertigungssystemen rund um die Produktion hochwertiger Kunststoffbauteile für unterschiedlichste Anwendungsbereiche.

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Rund 580 Mitarbeiter im Jahr 2014 Unternehmenspräsentation 2015 Seite 3 Unsere Meilensteine 1905 1969 1986 1988 1999 Die Gebrüder Julius und Otto Felss gründen in Pforzheim die

Mehr

www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech

www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech www.de-crignis-gmbh.de Systemlösungen aus Blech 2 Herzlich willkommen bei der de Crignis Blechverarbeitung GmbH Sehr geehrter Kunde, geschätzter Geschäftspartner, Ihr Anliegen ist uns Verpflichtung. Mit

Mehr

Experts in Finance Solutions

Experts in Finance Solutions Experts in Finance Solutions Industriell entwickelt. Softwareprojekte effizient umsetzen. Viele Unternehmen setzen über Jahre gewachsene Applikationen ein. Mit der Zeit genügen diese jedoch häufig nicht

Mehr

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette.

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. NEUE ANTWORTEN FÜR IHRE SUPPLY CHAIN Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. Globalisierung, sprunghaftes Wachstum neuer Märkte und steigender Wettbewerbsdruck stellen

Mehr

Tieto-Lösungen für Ihr Business

Tieto-Lösungen für Ihr Business Tieto-Lösungen für Ihr Business 2011-11-21 Evgeny Burya Site Manager, Tieto evgeny.burya@tieto.com Das ist Tieto 18.000 IT-und Technologie-Experten Führender Lösungsanbieter in Europa mit globaler Ausrichtung

Mehr

Raumkonzepte mit System

Raumkonzepte mit System Raumkonzepte mit System NOVOCONT Modulbau Bedarfsgerecht. Erweiterbar. Clever. Räume für alle Anforderungen, stabil und variabel. NOVOCONT Systembau erstellt passgenaue Raummodule und realisiert damit

Mehr

CDAH Forum 2009 Trainee Programm in M&M Suzhou

CDAH Forum 2009 Trainee Programm in M&M Suzhou CDAH Forum 2009 Trainee Programm in M&M Suzhou 实 习 生 计 划 美 名 软 件 ( 中 国 苏 州 ) Wer sind wir? 自 我 介 绍 Unternehmen M&M Software: 美 名 软 件 Beratung 开 发 Entwicklung 咨 询 Support 技 术 支 持 Maßgeschneiderte Software-Lösungen

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

CONTI PROTECT CONTI INSPECT Leistungsstarke Fördergurtüberwachungssysteme für ContiTech-Fördergurte

CONTI PROTECT CONTI INSPECT Leistungsstarke Fördergurtüberwachungssysteme für ContiTech-Fördergurte CONTI PROTECT Leistungsstarke Fördergurtüberwachungssysteme für ContiTech-Fördergurte Conveyor Belt Group ContiTech 2 CONTI PROTECT Leistungsstarke Fördergurtüberwachungssysteme Die ContiTech Conveyor

Mehr

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational Unser Ansatz ist eben auch operational Ulrich Rehrmann und Wolfgang Lalakakis, Gründer der GMVK Consulting Group, über den Markt für Geschäftsprozessoptimierungen, ICM Information Chain Management und

Mehr

Wir verbinden Sicherheit und Verantwortung.

Wir verbinden Sicherheit und Verantwortung. Wir verbinden Sicherheit und Verantwortung. STRAUB PRODUKTE Unsere Erfahrung Ihre Garantie Der Name STRAUB steht für Know-how, Qualität und Verlässlichkeit. Als Themenführer im Bereich Rohrkupplung hat

Mehr

Firmenprofil. ARCHIKART Software AG

Firmenprofil. ARCHIKART Software AG Firmenprofil ARCHIKART Software AG ARCHIKART Software AG Oberhammerstr. 2 01979 Lauchhammer Telefon (0 35 74) 46 55-0 Telefax (0 35 74) 46 55-11 NL Berlin Maxstr. 3a 13347 Berlin Tel. (030) 20 38 90 401

Mehr

31,4. 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Budget

31,4. 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Budget PRESSEINFORMATION 10 Jahre AviationPower Hamburg, 09.04.2014 - Auch im neunten Geschäftsjahr seit Firmengründung kann der Hamburger Luftfahrtdienstleister AviationPower GmbH den kontinuierlichen Wachstumstrend

Mehr

Forward thinking IT solutions

Forward thinking IT solutions Forward thinking IT solutions Erwarten Sie mehr Die heutige Informationstechnologie mit ihren Aufgabenstellungen stellt viele Unternehmen täglich vor neue Herausforderungen. Wenn es darum geht, diese effizient

Mehr

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation OPTiVATiON Optimized Technology & Business Innovation GmbH Erfolg durch Kompetenz Das können Sie von uns erwarten Wir von OPTiVATiON definieren uns

Mehr

Ihr Schlüssel zum Erfolg

Ihr Schlüssel zum Erfolg Ihr Schlüssel zum Erfolg .Partner Um erfolgreich zu sein benötigt man starke und verlässliche Partner. Wir möchten Sie einladen, die Firma myfactory, ihre Partner und das myfactory. Partnerkonzept kennenzulernen.

Mehr

Impulse. Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Selbstorganisation, Selbststeuerung

Impulse. Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Selbstorganisation, Selbststeuerung 1 Impulse Impulse sind für Festo der Ausgangspunkt für stetige Innovation in allen Bereichen. Festo Selbstorganisation, Selbststeuerung und Selbsterneuerung sind die Basis. Innovationen die Gegenwart.

Mehr

Das 3 Säulen-Prinzip. The 3 pillar principle

Das 3 Säulen-Prinzip. The 3 pillar principle Das 3 Säulen-Prinzip The 3 pillar principle 45 Jahre Erfahrung im Anlagenbau years of experience in plant engineering and construction Die Reputation von TRIPLAN als zuverlässiger und zugleich innovativer

Mehr

Mit Fingerspitzengefühl zu mehr Erfolg im Energiegeschäft! RWE Portfoliomanagement sicher im Energiemarkt unterwegs.

Mit Fingerspitzengefühl zu mehr Erfolg im Energiegeschäft! RWE Portfoliomanagement sicher im Energiemarkt unterwegs. Mit Fingerspitzengefühl zu mehr Erfolg im Energiegeschäft! RWE Portfoliomanagement sicher im Energiemarkt unterwegs. 2 PORTFOLIOMANAGEMENT PROLOG RWE Portfoliomanagement: Moderne Energiebeschaffung mit

Mehr

Verborgene (verlorengeglaubte) Werte für die Gegenwart nutzbar machen

Verborgene (verlorengeglaubte) Werte für die Gegenwart nutzbar machen Verborgene (verlorengeglaubte) Werte für die Gegenwart nutzbar machen Michael Brueckner, Dipl. Ing Technical Director Process Unternehmensstruktur 400 Mitarbeiter Engineering Dienstleister Chemieindustrie

Mehr

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1

Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting. Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmenspräsentation Pro-M Consulting Stand 01.04.2010, Version 2.1 Unternehmensstrategie (1/2) Unsere Erfolgsfaktoren - Ihre Vorteile Wir stellen von Ihnen akzeptierte Lösungen bereit Wir betrachten

Mehr

Sondermaschinenbau auf höchstem Niveau

Sondermaschinenbau auf höchstem Niveau Sondermaschinenbau auf höchstem Niveau Die boschen & oetting Automatisierungs-Bau GmbH entwickelt und baut Sondermaschinen, vor allem für die Automobil-, Leuchtmittelund Pharmabranche. Im Sondermaschinenbau

Mehr

Potenziale eines intelligenten Stillstandmanagements und verfügbarer Instandsetzungskompetenz in der Prozessindustrie

Potenziale eines intelligenten Stillstandmanagements und verfügbarer Instandsetzungskompetenz in der Prozessindustrie Leuchttürme der Instandhaltung Potenziale eines intelligenten Stillstandmanagements und verfügbarer Instandsetzungskompetenz in der Prozessindustrie Richtungs- und zukunftsweisende Lösungen 30.01.2015

Mehr

Infobrief August 2013

Infobrief August 2013 Infobrief August 2013 Die Spezialisten für Strategie und Technologie im Asset Management Themen ÄIFRS Fast Close Time is of Essence ÄEuropean Roll-out IFRS Fast Close Time is of Essence Um den Anforderungen

Mehr

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG CAS Partnerprogramm CAS Mittelstand A SmartCompany of CAS Software AG Markt / Chancen Eine solide Basis als Ausgangspunkt für Ihren Erfolg Die Aussichten für CRM und xrm (any Relationship Management) sind

Mehr

Electronic Workflow wie fühlt sich das an?

Electronic Workflow wie fühlt sich das an? Electronic wie fühlt sich das an? Aktueller Stand der COMOS Einführung bei EC Hand out Lunch & Learn am 25.03.2011 - Gestern Heute Morgen Gestern Heute Morgen Prozess seriell seriell, verkürzt durch Werkzeuge

Mehr

COI-Competence Center MS SharePoint

COI-Competence Center MS SharePoint COI-Competence Center MS SharePoint COI GmbH COI-Competence Center MS SharePoint Seite 1 von 6 1 Überblick 3 2 MS SharePoint Consultingleistungen im Detail 4 2.1 MS SharePoint Analyse & Consulting 4 2.2

Mehr

www.bayertechnology.com

www.bayertechnology.com www.bayertechnology.com Sustainable Partnership Sustainable Solutions. Wir wollen die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden nachhaltig fördern. Durch Spitzentechnologien und hervorragende

Mehr

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen

WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN. Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN Die optimale Kombination aus Produkt und Expertise für die Administration Ihrer Kapitalanlagen Manfred Beckers über FACT» Die FACT stellt als Consulting- und Softwareanbieter seit

Mehr