Abschlussprüfung Sommer 2011

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Abschlussprüfung Sommer 2011"

Transkript

1 Termn: Mttwoch, 4. Ma 2011 Abschlussprüfung Sommer 2011 Fach nfo rm at ker/fach nform atker n Anwend ungsentwckl ung 1196 Wrtschaftsund Sozalkunde 26 Aufgaben 60 Mnuten Prüfungszet 100 Punkte Bearbetungshnwese 1. Bevor Se mt der Bearbetung der Aufgaben begnnen, überprüfen Se btte de Vollständgket deses Aufgabensatzes. De Anzahl der zu bearbetenden Aufgaben und de Anlagen (z. B. Belegsatz) snd auf dem Deckblatt lnks angegeben Wenden Se sch be Unstmmgketen sofort an de Aufscht Reklamatonen nach Schluss der Prüfung können ncht anerkannt werden. 2. Desem Aufgabensatz legt en Lösungsbogen zur Entragung der Lösungen be. Füllen Se als Erstes de Kopfleste aus l Tragen Se hren Namen, Vornamen und de Prüflngsnummer en Verwenden Se nur enen Kugelschreber, drücken Se dabe kräftg auf und schreben Se deutlch und gut lesbar. Ene ncht endeutg zuzuordnende oder unleserlche Lösung wrd als falsch gewertet. Beachten Se, dass ausschleßlch hre Entragungen m Lösungsbogen Grundlage der Bewertung snd. 3. Verwenden Se den Lösungsbogen ncht als Schrebunterlage und kontrolleren Se vor dem Abgeben des Lösungsbogens, ob hre Entragungen auf der Durchschrft deutlch erschenen (auch n der Kopfleste). 4. De Aufgaben können n belebger Rehenfolge gelöst werden. Be zusammenhängenden Aufgaben mt gemensamer Stuatonsvorgabe sollten Se sch jedoch an de vorgegebene Rehenfolge halten. 5. De ~ösungskästchen für de auf ener Sete abgedruckten Aufgaben snd auf dem lösungsbogen jewels n ener Zele angeordnet. Tragen Se n de durch de Aufgaben-Nummern entsprechend gekennzechneten Lösungskästchen de Kennzffern der rchtgen Antworten bzw. be Offen-Antwort-Aufgaben de Lösungen, zumest Lösungsbeträge, en Be Zuordnungs- und Rehenfolgeaufgaben müssen de Lösungszffern von lnks nach rechts n der rchtgen Rehenfolge engetragen werden. 6. De Anzahl der rchtgen Lösungszffern erkennen Se an der Zahl der vorgedruckten lösungskästchen. Des glt ncht für Konterungsaufgaben. Her müssen de Lösungszffern getrennt nach "Soll" und "Haben" n de entsprechenden Kästchen auf dem Lösungsbogen engetragen werden. Dabe darf n enem Buchungssatz en Konto nur enmal aufgerufen werden. De Rehenfolge der Lösungszffern auf jeder Kontensete st belebg. 7. Ene berets engetragene Lösungszffer, de Se ändern wollen, strechen Se btte deutlch durch. Schreben Se de neue Lösungszffer ausschleßlch unter deses Kästchen, nemals daneben oder darüber. 8. Als Hlfsmttel snd en ncht programmerter, netzunabhängger Taschenrechner ohne Kommunkatonsmöglchket mt Drtten zugelassen. Darüber hnaus snd kene weteren Hlfsmttel zugelassen. Wenn Se en gerundetes Ergebns entragen und damt weterrechnen müssen, rechnen Se (auch m Taschenrechner) nur mt desem gerundeten Ergebns weter. 9. Für Nebenrechnungen/Hlfsaufzechnungen können Se de m Anschluss an de jewelgen Aufgaben abgedruckten Rechenkästchen verwenden. Zur Bewertung werden jedoch nur hre Entragungen m Lösungsbogen herangezogen. Gemensame Prüfungsaufgaben der ndustre- und Handelskammern. Deser Aufgabensatz wurde von enem überregonalen Ausschuss, ('Jer entsprechend 40 Berufsbldungsgesetz zusammengesetzt st, beschlossen. De Vervelfältgung, Verbretung und öffentlche Wedergabe der Prüfungsaufgaben und Lösungen st ncht gestattet. Zuwder handlungen werden zvl- und strafrechthch ( 97 ff,; 106 ff. UrhG) verfolgt. ZPA Nord-West 2011 Alle Rechte vorbehalten

2 Stuaton Se snd Mtarbeter/-n der EPP AG, de elektronsche Bautele... --l herstellt. 1. Aufgabe n enem Zetungsartkel zur wrtschaftlchen Lage Deutschlands werden Kennzahlen genannt. Ordnen Se de nachstehenden Kennzahlen den folgenden wrtschaftspoltschen Zelen zu, Tragen Se de Zffer vor dem jewels zutreffenden wrtschaftspoltschen Zel n das Kästchen en. Wrtschaftspoltsche Zele Presstab ltät Außenhandelsglechgewcht W rtschaftswachstu m Hoher Beschäftgungsgrad Kennzahlen a) Reales Bruttonlandsprodukt b) Arbetslosenquote cl Lebenshaltungskostenndex d) Außenhandelsüberschuss/-defzt 2. Aufgabe Um welche der folgenden Unternehmungsformen handelt es sch be der EPP AG? Tragen Se de Zffer vor der zutreffenden Unternehmungsform n das Kästchen en. Enzelunternehmen Gesellschaft bü rgerlchen Rechts Personengesellschaft Kaptalgesellschaft ffj Genossenschaft 3. Aufgabe Das folgende Schema zegt das Letungssystem der EPP AG. Nach welchem der folgenden Letungssysteme arbetet de EPP AG? Tragen Se de Zffer vor dem zutreffenden Letungssystem n das Kästchen en. [fj Enlnensystem [l] Matrxsystem ]] Mehrlnensystem Stablnensystem Abtelungssystem ZPA TWSo 2

3 4. Aufgabe Se sollen enen Geschäftsbref vorbereten, den der Prokurst Herr Werner Merker unterschrebt. Welche der folgenden Unterschrftszelen rnüssen Se verwenden? Tragen Se de Zffer vor der zutreffenden Unterschrftszele n das Kästchen en. rn EPPAG ppa. Werner Merker EPPAG. V. Werner Merker ~ EPPAG. A. Werner Werner Merker 5. Aufgabe Der EPP AG legt ene Anfrage der Axs GmbH vor, zu der bsher noch kene Geschäftsbezehungen bestehen. Welche der folgenden Aussagen zu ener GmbH snd zutreffend? Tragen Se de Zffern vor den zwe zutreffenden Aussagen n de Kästchen en. Das Stammkaptal beträgt mndestens ,00 EUR. De GmbH wrd durch hre Geschäftsführer vertreten. ~ Nähere nformatonen über de GmbH snd n Abtelung A des Handelsregsters De Gesellschafter haften gegebenenfalls auch mt hrem Prvatvermögen. De Geschäftsführer haften persönlch für Verbndlchketen der GmbH. De Blanzen ener GmbH können be der ndustre- und Handelskammer engesehen werden. 6. Aufgabe De EPP AG hat de SOFTWARE GmbH gekauft und betrebt dese unter Bebehaltung der Frma SOFTWARE GmbH weter. Um welche der folgenden Formen enes Unternehmenszusammenschlusses handelt es sch? Tragen Se de Zffer vor der zutreffenden Form des Unternehmenszusammenschlusses n das Kästchen en. TJ Fuson [2J Kartell nteressengemenschaft 7. Aufgabe n der EPP AG werden neue Bldschrmarbetsplätze engerchtet. Dementsprechend snd de Anforderungen der Bldschrmarbetsverordnung (BldscharbV) zu beachten. Welche der folgenden Aussagen entsprechen den Regeln der BldscharbV? Tragen Se de Zffern vor den zwe zutreffenden Aussagen n de Kästchen en. W De Temperatur n Räumen mt Bldschrmarbetsplätzen darf 22 oe ncht überstegen. Bldschrmarbetsplätze müssen vor nbetrebnahme durch de Berufsgenossenschaft abgenommen werden. De Software enes Bldschrmarbetsplatzes muss an de auszuführende Aufgabe angepasst sen. Am Bldschrmarbetsplatz darf ohne Wssen der Benutzer de Arbetslestung temporär kontrollert werden. De täglche Arbet am Bldschrm muss durch andere Tätgketen oder Pausen unterbrochen werden. ZPA TWSo 3

4 8. Aufgabe n welcher der folgenden Organsatonen/Enrchtungen st de EPP AG als Hersteller elektronscher Bautele aufgrund gesetzlcher Bestmmungen Mtgled? Tragen Se de Zffer vor der zutreffenden Organsaton/Enrchtung n das Kästchen en. Enzelhandelsverband WArbetgeberverband Wertpaperbörse ndustre- und Handelskammer Handwerkskammer 9. Aufgabe Für ver durchgeführte Aufträge der EPP AG legen folgende Zahlen vor: Auftrag lm Aufwand EUR EUR EUR EUR Ertrag EUR EUR EUR EUR a) Welcher Auftrag wurde am wrtschaftlchsten abgewckelt? Tragen Se de Zffer des wrtschaftlchsten Auftrags n das Kästchen en. ' TT ~ r LL_ , 1 1 b) We lautet de Kennzffer für de Wrtschaftlchket deses Auftrags? Tragen Se de Kennzffer des wrtschaftlchsten Auftrags n das Kästchen en (Ergebns ggf. auf zwe Stellen nach dem Komma runden). _.. ~ ~ ( ~ _. _._, ~ j ZPA TWSo 4 ' c ~

5 10. Aufgabe De EPP AG wll de Arbetsproduktvtät je Stunde n der Fertgung stegern. Welche der folgenden Maßnahmen st dazu am ehesten geegnet? Tragen Se de Zffer vor der zutreffenden Maßnahme n das Kästchen en. Erhöhung der Verkaufsprese Anordnung von Überstunden l_~ Erhöhung des Tarflohns Umstellung von Zetlohn auf Lestungslohn Umstellung von Lestungslohn auf Zetlohn 11. Aufgabe n der Jugend- und Auszubldendenvertretung der EPP AG wrd über den Ausbldungsvertrag dskutert. Welcher der folgenden Gründe führt zwngend zur Auflösung des Ausbldungsvertrages7 Tragen Se de Zffer vor dem zutreffenden Grund n das Kästchen en. De EPP AG wrd den Auszubldenden nach bestandener Abschlussprüfung ncht übernehmen. 2] Be der ärztlchen Nachuntersuchung des Auszubldenden stellt sch heraus, dass er den körperlchen Anforderungen des Berufs ncht gewachsen st. Erst nach Begnn der Ausbldung hat der Auszubldende erfahren, dass es n der EPP AG kene 5-Tage-Woche De Ausbldungsvergütung st gernger als erwartet. LD Durch ene Veränderung der Egentümerstruktur der EPP AG soll de Ausbldungsabtelung geschlossen werden. 12. Aufgabe Ene Auszubldende telt der Personalabtelung der EPP AG mt, dass se m drtten Monat schwanger se. Welche der folgenden Aussagen snd n desem Zusammenhang zutreffend? Tragen Se de Zffern vor den zwe zutreffenden Aussagen n de Kästchen en. De EPP AG muss de Schwangerschaft unverzüglch der ndustre- und Handelskammer mttelen. De EPP AG muss de Schwangerschaft unverzüglch der Berufsschule mttelen. ~ De EPP AG muss de Schwangerschaft unverzüglch der Krankenkasse mttelen. r4' De Auszubldende darf bs unmttelbar vor der Entbndung ausgebldet werden. De Auszubldende darf sechs Wochen vor der Entbndung ncht ausgebldet werden. [6'. De Auszubldende darf während der Schwangerschaft nur an ver Tagen pro Woche ausgebldet werden. [[ De Auszubldende darf nach der Entbndung acht Wochen lang ncht ausgebldet werden. 13.Aufgabe Andrea Wrth, leqg, kene Knder, st n der Kranz GmbH telzetbeschäftgt und erhält dort enen monatlchen Bruttolohn von 1.800,00 EUR. Set Monatsbegnn st se stundenwese auch n der EPP AG tätg., Nach welcher der folgenden Steuerklassen muss de EPP AG de Lohnsteuer für den Lohn von Frau Wrth ermtteln? Tragen Se de Zffer vor der zutreffenden Steuerklasse n das Kästchen en. Steuerklasse 1 Steuerklasse 2 [}] Steuerklasse 3 Steuerklasse 4 Steuerklasse 5 fd Steuerklasse 6

6 14. Aufgabe Ene Aushlfskraft bttet n der Personalabtelung der EPP AG um nformatonen zur Sozalverscherung. Welche der folgenden Enzelverscherungen snd ncht m Betragssatz der Sozalverscherung enthalten? Tragen Se de Zffern vor den zwe zutreffenden Enzelverscherungen n de Kästchen en. Kran kenverscherung Pflegeverscherung Lebensverscherung Rentenverscherung [[ Arbetslosenverscherung []] Unfallverscherung 15. Aufgabe Se wollen hre Ausbldungsvergütung überprüfen. n welcher der folgenden Rechtsgrundlagen können Se am ehesten nachprüfen, ob hre von der EPP AG gezahlte Ausbldungsvergütung dem geltenden Mndestsatz entsprcht? Tragen Se de Zffer vor der zutreffenden Rechtsgrundlage n das Kästchen en. Berufsb dungsgesetz Jugenda rbetssch utzgesetz [}J Lohnsteuertabelle [ Lohn- und Gehaltstarfvertrag Manteltarfvertrag 16. Aufgabe Ene Auszubldende wll enen Tel hrer Berufsausbldung m Ausland durchführen. n desem Zusammenhang wurde se auf den Denst Europass hngewesen. Se bttet Se um wetere Erläuterungen. Welche der folgenden Aussagen zum Denst Europass st zutreffend? Tragen Se de Zffer vor der zutreffenden Aussage n das Kästchen en. Europass st en kostenpflchtger Denst. 1] Der Denst Europass unterstützt Auszubldende, erworbene Qualfkatonen, Fähgketen und Kompetenzen be Bewerbungen europawet verständlch darzustellen. ~ Der Denst Europass beglaubgt Ausbldungsabschntte von Auszubldenden, de m europäschen Ausland durchgeführt wurden, m "Europass Mobltät". Der vom Denst Europass ausgestellte" Europass-Mobltät" st für ene Berufsausbldung m europäschen Ausland verpflchtend. Der Denst Europass zertfzert Fremdsprachenkenntnsse m "Europass-Sprachkenntnsse". 17. Aufgabe De Unternehmensletung der EPP AG plant für das kommende Geschäftsjahr enge Änderungen. Zu welchen der folgenden Änderungen muss de Unternehmensletung de Zustmmung des Betrebsrats enholen? Tragen Se de Zffern vor den zwe zutreffenden Änderungen n de Kästchen en. JJ Errchtung ener neuen Produktonsanlage 1] Enführung enes neuen Personalbeurtelungssystems Durchführung enes" Tages der offenen Tür" Planung des zukünftgen Personalbedarfs Planung neuer Arbetsverfahren und Arbetsabläufe [ J Enstellung von zwe Mtarbetern ZPA TWSo 6

7 18. Aufgabe Wegen schlechter Auftragslage erwägt de EPP AG, mehreren Mtarbetern und Mtarbeternnen zu kündgen. Welche der folgenden Personengruppen geneßen enen besonderen gesetzlchen Kündgungsschutz? Tragen Se de Zffern vor den zwe zutreffenden Personengruppen n de Kästchen en. Handlungsbevollmächtgte Schwangere Mtgleder des Betrebsrates Mtarbeter/-nnen ab dem 50. Lebensjahr Prokursten Telzetkräfte 19. Aufgabe Der Betrebsrat der EPP AG muss ordentlche Betrebsversammlungen durchführen. Welche der folgenden Aussagen zur ordentlchen Betrebsversammlung st zutreffend? Tragen Se de Zffer vor der zutreffenden Aussage n das Kästchen en. Der Betrebsrat der EPP AG muss ene ordentlche Betrebsversammlung durchführen: Enmal m Monat Enmal m Kalenderverteljahr Enmal m Kalenderjahr Nur nach Bedarf Bem Auftreten bestmmter Eregnsse 20. Aufgabe Der Betrebsrat der EPP AG lädt zu ener Betrebsversammlung en. Welche der folgenden Personengruppen dürfen n ener Betrebsversammlung an Abstmmungen über betreblche Belange telnehmen? Tragen Se de Zffern vor den zwe zutreffenden Personengruppen n de Kästchen en. Auszubldende des Betrebes Pressevertreter Zuständge Bundestagsabgeordnete Alle Betrebsangehörgen, auch wenn se kene Gewerkschaftsmtgleder snd Betrebsräte anderer Betrebe der glechen Branche n der EPP AG kurzfrstg engesetzte Mtarbeter enes externen Denstlesters 21. Aufgabe n der Jugendvertretung der EPP AG werden m Zusammenhang mt den anstehenden Tarfverhandlungen Arbetskampfmaßnahmen dskutert. Um welche der folgenden Arbetskampfmaßnahmen handelt es sch jewel~ n den unten stehenden Fällen? Tragen Se de Zffer vor der jewels zutreffenden Arbetskampfmaßnahme n das Kästchen en. Arbetskampfmaßnahmen Wlder Strek Warnstrek Aussperrung Schwerpunktstrek a) n allen Unternehmungen ener Branche wrd de Arbet auf Betreben der Gewerkschaft für ene Stunde nedergelegt. b) De Arbetsverhältnsse aller Arbetnehmer bestmmter Betrebe werden während enes Streks vorübergehend aufgehoben. c) De Arbetnehmer ener Unternehmung legen während der Laufzet des Tarfvertrags ohne Abstmmung mt der Gewerkschaft hre Arbet für ver Stunden neder, um hre Forderung durchzusetzen. ZPA TWSo 7

8 22. Aufgabe De EPP AG hat für de Scherhet hrer Mtarbeter/- nnen während der Arbet zu sorgen. Welche der folgenden Stellen st Ansprechpartner der EPP AG be Angelegenheten der Arbetsscherhet? Tragen Se de Zffer vor der zutreffenden Stelle n das Kästchen en. [T Amt für Arbetsschutz und Scherhetstechnk (Gewerbeaufschtsamt) [2J Arbetgeberverband [2 ndustre- und Allgemene Ortskrankenkasse [ ] Technscher Überwachungsveren 23. Aufgabe Der Personalabtelung der EPP AG werden nachstehende Unfälle gemeldet. Welche der folgenden Unfälle müssen der Berufsgenossenschaft gemeldet werden? Tragen Se de Zffern vor den dre zutreffenden Unfällen n de Kästchen en. 0::: En Mtarbeter erltt be enem Stromschlag an enem defekten Kabel n senem Büro Verbrennungen. [f Ene Mtarbetern verletzte sch hren Fuß auf dem Parkplatz der EPP AG an ener vorstehenden Bodenplatte. ~ En Mtarbeter brach sch m Erholungsurlaub bem Skfahren en En Mtarbeter besuchte auf dem Hemweg von sener Arbetsstelle ene Gaststätte. Bem Verlassen des Lokals stürzte er und verletzte sch schwer. [ ] En Auszubldender verunglückte mt senem Fahrrad auf dem Weg zum Schwmmbad, das er besuchen wollte, wel der Unterrcht n der Berufsschule ausfel. [[ En Mtarbeter verunglückte auf dem Weg zur Arbet. [lj En Kurerfahrer der Bltz & Co. GmbH, der m Auftrag der EPP AG unterwegs war, verunglückte mt senem Fahrzeug. 24. Aufgabe En Mtarbeter der EPP AG hat auf ener Fensterbank senes Büros ene Blumenvase abgestellt. Be enem Wndstoß fällt se herunter und beschädgt den auf dem Frmengelände abgestellten Pkw enes Kunden. Welche der folgenden Personen/nsttutonen kommt für den Schaden auf? Tragen Se de Zffer vor der zutreffenden Personnsttuton n das Kästchen en. JJ Der Mtarbeter der EPP AG 21 Der De Haftpflchtverscherung der EPP De Fahrzeug-Kaskoverscherung des Kunden [ ] De Berufsgenossenschaft 25. Aufgabe Auf dem Gelände der EPP AG snd folgenden Zechen angebracht. Be welchem deser Zechen handelt es sch um en Warnzechen? Tragen Se de Zffer vor dem zutreffenden Zechen n das Kästchen en. [T r1 ZPA TWSo 8

9 26. Aufgabe n welchen der folgenden Angelegenheten muss sch de EPP AG an de ndustre- und Handelskammer wenden? Tragen Se de Zffern vor den zwe zutreffenden Angelegenheten n de Kästchen en. JJ Ausstellung enes Prüfungszeugnsses Anmeldung der nsolvenz Entragung von Ausbldungsverträgen für nformatkkaufleute Zahlung der Gewerbesteuer Abschluss enes Haustarfvertrages [[ Prüfung des Jahresabschlusses [[ Entragung ener Prokuraertelung n das Handelsregster PRÜFUNGSZET - NCHT BESTANDTEL DER PRÜFUNG We beurtelen Se nach der Bearbetung der Aufgaben de zur Verfügung stehende Prüfungszet? Se hätte kürzer sen können. [l] Se war angemessen. Se hätte länger sen müssen., ZPA TWSo9

Kreditpunkte-Klausur zur Lehrveranstaltung Projektmanagement (inkl. Netzplantechnik)

Kreditpunkte-Klausur zur Lehrveranstaltung Projektmanagement (inkl. Netzplantechnik) Kredtpunkte-Klausur zur Lehrveranstaltung Projektmanagement (nkl. Netzplantechnk) Themensteller: Unv.-Prof. Dr. St. Zelewsk m Haupttermn des Wntersemesters 010/11 Btte kreuzen Se das gewählte Thema an:

Mehr

"Zukunft der Arbeit" Arbeiten bis 70 - Utopie - oder bald Realität? Die Arbeitnehmer der Zukunft

Zukunft der Arbeit Arbeiten bis 70 - Utopie - oder bald Realität? Die Arbeitnehmer der Zukunft "Zukunft der Arbet" Arbeten bs 70 - Utope - oder bald Realtät? De Arbetnehmer der Zukunft Saldo - das Wrtschaftsmagazn Gestaltung: Astrd Petermann Moderaton: Volker Obermayr Sendedatum: 7. Dezember 2012

Mehr

1 - Prüfungsvorbereitungsseminar

1 - Prüfungsvorbereitungsseminar 1 - Prüfungsvorberetungssemnar Kaptel 1 Grundlagen der Buchführung Inventur Inventar Blanz Inventur st de Tätgket des mengenmäßgen Erfassens und Bewertens aller Vermögenstele und Schulden zu enem bestmmten

Mehr

Methoden der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung

Methoden der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung Methoden der nnerbetreblchen Lestungsverrechnung In der nnerbetreblchen Lestungsverrechnung werden de Gemenosten der Hlfsostenstellen auf de Hauptostenstellen übertragen. Grundlage dafür snd de von den

Mehr

Förderungen. und Zuschüsse für Ihren Fernkurs. Steuerliche Absetzbarkeit. BAföG. Meister-BAföG. Bildungsgutschein der Arbeitsagentur

Förderungen. und Zuschüsse für Ihren Fernkurs. Steuerliche Absetzbarkeit. BAföG. Meister-BAföG. Bildungsgutschein der Arbeitsagentur Deutschlands größte Fernschule Förderungen und Zuschüsse für Ihren Fernkurs Steuerlche Absetzbarket BAföG Mester-BAföG Staatlche Förderung von bs zu 1 10.226, Bldungsgutschen der Arbetsagentur Förderprogramme

Mehr

Personelle Einzelmaßnahmen - 99 BetrVG. Eingruppierung G 4 G 3 G 2 G 1 G 4. Bei Neueinstellungen oder Arbeitsplatzwechsel. Personelle Einzelmaßnahmen

Personelle Einzelmaßnahmen - 99 BetrVG. Eingruppierung G 4 G 3 G 2 G 1 G 4. Bei Neueinstellungen oder Arbeitsplatzwechsel. Personelle Einzelmaßnahmen - 99 BetrVG Enstellung Engrupperung Umgrupperung Versetzung 95 Abs. 3 BetrVG G 4 G 4 G 3 G 2 G 1 G 3 G 2 G 1 neue Arbetsverhältnsse Verlängerung befrsteter AV Umwandlung n unbefrstete AV Beschäftgung von

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

Die Zukunft gehört Dir!

Die Zukunft gehört Dir! Ausbldung be Polln Electronc De Zukunft gehört Dr! Ausbldung be Polln Electronc Lebe Azubs der Zukunft, Polln Electronc st en mttelständsches Spezalversandhaus für en umfassendes Elektronk- und Technksortment.

Mehr

W i r m a c h e n d a s F e n s t e r

W i r m a c h e n d a s F e n s t e r Komfort W r m a c h e n d a s F e n s t e r vertrauen vertrauen Set der Gründung von ROLF Fensterbau m Jahr 1980 snd de Ansprüche an moderne Kunststofffenster deutlch gestegen. Heute stehen neben Scherhet

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

1. Änderungstarifvertrag (TV Tariferhöhung2012 AWO Hamburg) vom 25. Mai 2012

1. Änderungstarifvertrag (TV Tariferhöhung2012 AWO Hamburg) vom 25. Mai 2012 1. Änderungstarfvertrag (TV Tarferhöhung2012 AWO Hamburg) vom 25. Ma 2012 zum Tarfvertrag für de Beschäftgten der Arbeterwohlfahrt Hamburg (V AWO Hamburg) vom 19. Februar 2009 zum Tarfvertrag zur Überletung

Mehr

Eva Hoppe Stand: 2000

Eva Hoppe Stand: 2000 CHECKLISTE ARBEITSSCHUTZ A. Rechtsgrundlagen der Arbetgeberpflchten Ist der Arbetgeber/de Behördenletung mt der Rechtssystematk und dem modernen Verständns des Arbetsschutzes vertraut? Duale Rechtssystematk

Mehr

Aufgabenteil. - wird nicht mit abgegeben - 21.03.2011, 18.00-20.00 Uhr. Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Aufgabenteil. - wird nicht mit abgegeben - 21.03.2011, 18.00-20.00 Uhr. Fakultät für Wirtschaftswissenschaft Fakultät für Wrtschaftswssenschaft Lehrstuhl für Volkswrtschaftslehre, nsb. Makroökonomk Unv.-Prof. Dr. Helmut Wagner Klausur: Termn: Prüfer: Makroökonome 2.03.20, 8.00-20.00 Uhr Unv.-Prof. Dr. Helmut

Mehr

Erfahrung. Innovation.

Erfahrung. Innovation. Erfahrung. Innovaton. Erfolg. Maschnen-/ Anlagenbau >>> 11:55 PM consultants GmbH ERFOLG BENÖTIGT VORBEREITUNG. LERNEN SIE UNS KENNEN. Wr beten Ihnen Lösungen für das Projekt- und Clam Management, welche

Mehr

Einbau-/Betriebsanleitung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Originalbetriebsanleitung Für künftige Verwendung aufbewahren!

Einbau-/Betriebsanleitung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Originalbetriebsanleitung Für künftige Verwendung aufbewahren! Franz Schuck GmbH Enbau-/Betrebsanletung Stahl-PE-Übergang Typ PESS / Typ PESVS Orgnalbetrebsanletung Für künftge Verwendung aufbewahren! Enletung Dese Anletung st für das Beden-, Instandhaltungs- und

Mehr

Statistik und Wahrscheinlichkeit

Statistik und Wahrscheinlichkeit Regeln der Wahrschenlchketsrechnung tatstk und Wahrschenlchket Regeln der Wahrschenlchketsrechnung Relatve Häufgket n nt := Eregnsalgebra Eregnsraum oder scheres Eregns und n := 00 Wahrschenlchket Eregnsse

Mehr

4. Musterlösung. Problem 1: Kreuzende Schnitte **

4. Musterlösung. Problem 1: Kreuzende Schnitte ** Unverstät Karlsruhe Algorthmentechnk Fakultät für Informatk WS 05/06 ITI Wagner 4. Musterlösung Problem 1: Kreuzende Schntte ** Zwe Schntte (S, V \ S) und (T, V \ T ) n enem Graph G = (V, E) kreuzen sch,

Mehr

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14 E/A Cockpt Für Se als Executve Starten Se E/A Cockpt........................................................... 2 Ihre E/A Cockpt Statusüberscht................................................... 2 Ändern

Mehr

Datenträger löschen und einrichten

Datenträger löschen und einrichten Datenträger löschen und enrchten De Zentrale zum Enrchten, Löschen und Parttoneren von Festplatten st das Festplatten-Denstprogramm. Es beherrscht nun auch das Verklenern von Parttonen, ohne dass dabe

Mehr

Polygonalisierung einer Kugel. Verfahren für die Polygonalisierung einer Kugel. Eldar Sultanow, Universität Potsdam, sultanow@gmail.com.

Polygonalisierung einer Kugel. Verfahren für die Polygonalisierung einer Kugel. Eldar Sultanow, Universität Potsdam, sultanow@gmail.com. Verfahren für de Polygonalserung ener Kugel Eldar Sultanow, Unverstät Potsdam, sultanow@gmal.com Abstract Ene Kugel kann durch mathematsche Funktonen beschreben werden. Man sprcht n desem Falle von ener

Mehr

Praktikum Physikalische Chemie I (C-2) Versuch Nr. 6

Praktikum Physikalische Chemie I (C-2) Versuch Nr. 6 Praktkum Physkalsche Cheme I (C-2) Versuch Nr. 6 Konduktometrsche Ttratonen von Säuren und Basen sowe Fällungsttratonen Praktkumsaufgaben 1. Ttreren Se konduktometrsch Schwefelsäure mt Natronlauge und

Mehr

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de ERP Cloud SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Prese erfassen www.comarch-cloud.de Inhaltsverzechns 1 Zel des s 3 2 Enführung: Welche Arten von Presen gbt es? 3 3 Beschaffungsprese erfassen 3 3.1 Vordefnerte

Mehr

EAU SWH l$,0, wohngebäude

EAU SWH l$,0, wohngebäude EAU SWH l$,0, wohngebäude gemäß den $$ 6 ff, Energeensparverordnung (EnEV) :,:: Gültsbs: 09208 Gebäude Gebäudetyp Altbau Mehrfamlenhaus Adresse Hardstraße 3 33, 40629 Düsseldorf Gebäudetel Baujahr Gebäude

Mehr

InfoTerminal Touch Gebrauchsanweisung

InfoTerminal Touch Gebrauchsanweisung Gebrauchsanwesung Bestell-Nr.: 2071 xx 1. Scherhetshnwese Enbau und Montage elektrscher Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Dabe snd de geltenden Unfallverhütungsvorschrften zu beachten.

Mehr

Finanzwirtschaft. Kapitel 3: Simultane Investitions- und Finanzplanung. Lehrstuhl für Finanzwirtschaft - Universität Bremen 1

Finanzwirtschaft. Kapitel 3: Simultane Investitions- und Finanzplanung. Lehrstuhl für Finanzwirtschaft - Universität Bremen 1 Fnanzwrtschaft Kaptel 3: Smultane Investtons- und Fnanzplanung Prof. Dr. Thorsten Poddg Lehrstuhl für Allgemene Betrebswrtschaftslehre, nsbes. Fnanzwrtschaft Unverstät Bremen Hochschulrng 4 / WW-Gebäude

Mehr

Zinseszinsformel (Abschnitt 1.2) Begriffe und Symbole der Zinsrechnung. Die vier Fragestellungen der Zinseszinsrechnung 4. Investition & Finanzierung

Zinseszinsformel (Abschnitt 1.2) Begriffe und Symbole der Zinsrechnung. Die vier Fragestellungen der Zinseszinsrechnung 4. Investition & Finanzierung Znsesznsformel (Abschntt 1.2) 3 Investton & Fnanzerung 1. Fnanzmathematk Unv.-Prof. Dr. Dr. Andreas Löffler (AL@wacc.de) t Z t K t Znsesznsformel 0 1.000 K 0 1 100 1.100 K 1 = K 0 + K 0 = K 0 (1 + ) 2

Mehr

Konditionenblatt. Erste Group Bank AG. Daueremission Erste Group Reale Werte Express II. (Serie 211) (die "Schuldverschreibungen") unter dem

Konditionenblatt. Erste Group Bank AG. Daueremission Erste Group Reale Werte Express II. (Serie 211) (die Schuldverschreibungen) unter dem Kondtonenblatt Erste Group Bank AG 24.04.2012 Daueremsson Erste Group Reale Werte Express II (Sere 211) (de "Schuldverschrebungen") unter dem Programm zur Begebung von Schuldverschrebungen an Prvatkunden

Mehr

An die Auftraggeber der Imtech Deutschland GmbH & Co. KG. 09. August 2015. best in energy performance

An die Auftraggeber der Imtech Deutschland GmbH & Co. KG. 09. August 2015. best in energy performance best n energy performance ' ] j r, GESCHÄFTSLETUNG mtech Deutschland GmbH & Co. KG Postfach 70 12 40. 22012 Hamburg An de Auftraggeber der mtech Deutschland GmbH & Co. KG mtech Deutschland GmbH & Co. KG

Mehr

Kurzinformation zu ergänzenden Modulen und Dienstleistungen der B.K.L.-isos GmbH beim Einsatz von SER DOMEA

Kurzinformation zu ergänzenden Modulen und Dienstleistungen der B.K.L.-isos GmbH beim Einsatz von SER DOMEA B.K.L. - Integratnervce für ffene Syteme Kurznfrmatn zu ergänzenden Mdulen und Dentletungen der B.K.L.- bem Enatz vn SER DOMEA Stand: 5/2003 De B.K.L.- t et velen Jahren DOMEA -Partner und hat für Kunden

Mehr

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren Verfahren zur Analyse nomnalskalerten Daten Thomas Schäfer SS 009 1 arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren nonparametrsche Tests werden auch vertelungsfree

Mehr

Franzis Verlag, 85586 Poing ISBN 978-3-7723-4046-8 Autor des Buches: Leonhard Stiny

Franzis Verlag, 85586 Poing ISBN 978-3-7723-4046-8 Autor des Buches: Leonhard Stiny eseproben aus dem Buch "n mt en zur Elektrotechnk" Franzs Verlag, 85586 Pong ISBN 978--77-4046-8 Autor des Buches: eonhard Stny Autor deser eseprobe: eonhard Stny 005/08, alle echte vorbehalten. De Formaterung

Mehr

Integral T 3 Classic. Zum Anschluss an Integral 5. Bedienungsanleitung

Integral T 3 Classic. Zum Anschluss an Integral 5. Bedienungsanleitung Integral T 3 Classc Zum Anschluss an Integral 5 Bedenungsanletung Wchtge Hnwese Wchtge Hnwese An welchen Anlagen dürfen Se Ihr Telefon anschleßen Deses Telefon st nur für den Anschluss an Telekommunkatonsanlagen

Mehr

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko Verscherungstechnscher Umgang mt Rsko. Denstlestung Verscherung: Schadensdeckung von für de enzelne Person ncht tragbaren Schäden durch den fnanzellen Ausglech n der Zet und m Kollektv. Des st möglch über

Mehr

IT- und Fachwissen: Was zusammengehört, muss wieder zusammenwachsen.

IT- und Fachwissen: Was zusammengehört, muss wieder zusammenwachsen. IT- und achwssen: Was zusammengehört, muss weder zusammenwachsen. Dr. Günther Menhold, regercht 2011 Inhalt 1. Manuelle Informatonsverarbetung en ntegraler Bestandtel der fachlchen Arbet 2. Abspaltung

Mehr

Der Bonus wird nach Zustellung der erforderlichen Formulare 1 bis 3 (siehe Anlage) ausbezahlt.

Der Bonus wird nach Zustellung der erforderlichen Formulare 1 bis 3 (siehe Anlage) ausbezahlt. FFA Far the Game. Far the Warld. An de Generalsekretäre der Mtgleder der FFA Zrkular Nr. 1426 Sao Paulo, 12. Jun 2014 GS/clo-csu-esv Fnanzergebns des Zyklus 2011-2014 - Sonderbonus für de FFA-Mtgledsverbände

Mehr

Telekom-Prämien-Garant 2010-2015/1 der Volksbank Vorarlberg eingetragene Genossenschaft bis zu Nominale EUR 3.000.000,--

Telekom-Prämien-Garant 2010-2015/1 der Volksbank Vorarlberg eingetragene Genossenschaft bis zu Nominale EUR 3.000.000,-- Telekom-Prämen-Garant 2010-2015/1 der Volksbank Vorarlberg engetragene Genossenschaft bs zu Nomnale EUR 3.000.000,-- mt Aufstockungsmöglchket ISIN AT0000A0GZS6 Zechnungsangebot Zechnungsfrst: Ausgabekurs:

Mehr

Funktionsgleichungen folgende Funktionsgleichungen aus der Vorlesung erhält. = e

Funktionsgleichungen folgende Funktionsgleichungen aus der Vorlesung erhält. = e Andere Darstellungsformen für de Ausfall- bzw. Überlebens-Wahrschenlchket der Webull-Vertelung snd we folgt: Ausfallwahrschenlchket: F ( t ) Überlebenswahrschenlchket: ( t ) = R = e e t t Dabe haben de

Mehr

Telekom-Bonus-Garant 2009-2014/1 der Volksbank Vorarlberg eingetragene Genossenschaft bis zu Nominale EUR 3.000.000,--

Telekom-Bonus-Garant 2009-2014/1 der Volksbank Vorarlberg eingetragene Genossenschaft bis zu Nominale EUR 3.000.000,-- Telekom-Bonus-Garant 2009-2014/1 der Volksbank Vorarlberg engetragene Genossenschaft bs zu Nomnale EUR 3.000.000,-- mt Aufstockungsmöglchket AT0000A0FP19 Zechnungsangebot Zechnungsfrst: Ausgabekurs: Ab

Mehr

Einführung in die Finanzmathematik

Einführung in die Finanzmathematik 1 Themen Enführung n de Fnanzmathematk 1. Znsen- und Znsesznsrechnung 2. Rentenrechnung 3. Schuldentlgung 2 Defntonen Kaptal Betrag n ener bestmmten Währungsenhet, der zu enem gegebenen Zetpunkt fällg

Mehr

Ionenselektive Elektroden (Potentiometrie)

Ionenselektive Elektroden (Potentiometrie) III.4.1 Ionenselektve Elektroden (otentometre) Zelstellung des Versuches Ionenselektve Elektroden gestatten ene verhältnsmäßg enfache und schnelle Bestmmung von Ionenkonzentratonen n verschedenen Meden,

Mehr

Wie ein Arbeitsverhältnis enden kann

Wie ein Arbeitsverhältnis enden kann We en Arbetsverhältns enden kann Betreb Egenkündgung durch den Arbetgeber Befrstetes Arbetsverhältns Aufhebungsvertrag Betreb vorher Anhörung des Betrebsrates 102 BetrVG Todesfall Beendgungskündgung Frstgerechte

Mehr

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte Referent: Rechtsanwalt Johannes Rothmund Dr. Lenweber & Partner Rechtsanwälte Lndenstr. 4 36037 Fulda Telefon 0661 / 250 88-0 Fax 0661 / 250 88-55 j.rothmund@lenweber-partner.de Defnton: egenständge Bezechnung

Mehr

3.2 Die Kennzeichnung von Partikeln 3.2.1 Partikelmerkmale

3.2 Die Kennzeichnung von Partikeln 3.2.1 Partikelmerkmale 3. De Kennzechnung von Patkeln 3..1 Patkelmekmale De Kennzechnung von Patkeln efolgt duch bestmmte, an dem Patkel mess bae und deses endeutg beschebende physka lsche Gößen (z.b. Masse, Volumen, chaaktestsche

Mehr

12 LK Ph / Gr Elektrische Leistung im Wechselstromkreis 1/5 31.01.2007. ω Additionstheorem: 2 sin 2 2

12 LK Ph / Gr Elektrische Leistung im Wechselstromkreis 1/5 31.01.2007. ω Additionstheorem: 2 sin 2 2 1 K Ph / Gr Elektrsche estng m Wechselstromkres 1/5 3101007 estng m Wechselstromkres a) Ohmscher Wderstand = ˆ ( ω ) ( t) = sn ( ω t) t sn t ˆ ˆ P t = t t = sn ω t Momentane estng 1 cos ( t) ˆ ω = Addtonstheorem:

Mehr

Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz für Schülerinnen und Schüler

Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz für Schülerinnen und Schüler Gesetzlcher Unfallverscherungsschutz für Schülernnen und Schüler Wer st verschert? Lebe Eltern! Ihr Knd st während des Besuches von allgemen bldenden und berufsbldenden Schulen gesetzlch unfallverschert.

Mehr

Netzsicherheit I, WS 2008/2009 Übung 3. Prof. Dr. Jörg Schwenk 27.10.2008

Netzsicherheit I, WS 2008/2009 Übung 3. Prof. Dr. Jörg Schwenk 27.10.2008 Netzscherhet I, WS 2008/2009 Übung Prof. Dr. Jörg Schwenk 27.10.2008 1 Das GSM Protokoll ufgabe 1 In der Vorlesung haben Se gelernt, we sch de Moble Staton (MS) gegenüber dem Home Envroment (HE) mt Hlfe

Mehr

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02 1 BWL 4 Tutorum V vom 15.05.02 1.1 Der Tlgungsfaktor Der Tlgungsfaktor st der Kehrwert des Endwertfaktors (EWF). EW F (n; ) = (1 + )n 1 T F (n; ) = 1 BWL 4 TUTORIUM V VOM 15.05.02 (1 ) n 1 Mt dem Tlgungsfaktor(TF)

Mehr

Anlage Netznutzungsentgelte Erdgas 2014 der Stadtwerke Eschwege GmbH

Anlage Netznutzungsentgelte Erdgas 2014 der Stadtwerke Eschwege GmbH Entgelte be Erdgas-Ersatzbeleferung für Industre- und Geschäftskunden mt Lestungsmessung und enem Jahresverbrauch von mehr als 1.500.000 kh. Gültg ab 01.01.2014 De Ersatzversorgung endet sobald de Erdgasleferung

Mehr

Ergänzende Bedingungen

Ergänzende Bedingungen Ergänzende Bedngungen der zu den Allgemenen Anschlussbedngungen n Nederspannung gemäß Nederspannungsanschlussverordnung (NAV) vom 1. Januar 2012 Inhaltsüberscht I. 1. BAUKOSTENZUSCHÜSSE (BKZ) GEMÄß 11

Mehr

Vorlesung 1. Prof. Dr. Klaus Röder Lehrstuhl für BWL, insb. Finanzdienstleistungen Universität Regensburg. Prof. Dr. Klaus Röder Folie 1

Vorlesung 1. Prof. Dr. Klaus Röder Lehrstuhl für BWL, insb. Finanzdienstleistungen Universität Regensburg. Prof. Dr. Klaus Röder Folie 1 Vorlesung Entschedungslehre h SS 205 Prof. Dr. Klaus Röder Lehrstuhl für BWL, nsb. Fnanzdenstlestungen Unverstät Regensburg Prof. Dr. Klaus Röder Fole Organsatorsches Relevante Informatonen önnen Se stets

Mehr

Seminar Analysis und Geometrie Professor Dr. Martin Schmidt - Markus Knopf - Jörg Zentgraf. - Fixpunktsatz von Schauder -

Seminar Analysis und Geometrie Professor Dr. Martin Schmidt - Markus Knopf - Jörg Zentgraf. - Fixpunktsatz von Schauder - Unverstät Mannhem Fakultät für Mathematk und Informatk Lehrstuhl für Mathematk III Semnar Analyss und Geometre Professor Dr. Martn Schmdt - Markus Knopf - Jörg Zentgraf - Fxpunktsatz von Schauder - Ncole

Mehr

Spiele und Codes. Rafael Mechtel

Spiele und Codes. Rafael Mechtel Spele und Codes Rafael Mechtel Koderungstheore Worum es geht Über enen Kanal werden Informatonen Übertragen. De Informatonen werden dabe n Worte über enem Alphabet Q übertragen, d.h. als Tupel w = (w,,

Mehr

Landessportbund Brandenburg e.v.

Landessportbund Brandenburg e.v. Landessportbund Brandenburg e.v. Landessrxxtbund Brandenburg ev Schopenhauerstraße 344467 Potsdam Tel.: (033) 9 798-0 Fax: (03 3) 9 7 98-34 Segler-Veren "Medzn" Brandenburg e. V. Deter Baerlen Bauhofstrasse

Mehr

Boost-Schaltwandler für Blitzgeräte

Boost-Schaltwandler für Blitzgeräte jean-claude.feltes@educaton.lu 1 Boost-Schaltwandler für Bltzgeräte In Bltzgeräten wrd en Schaltwandler benutzt um den Bltzkondensator auf ene Spannung von engen 100V zu laden. Oft werden dazu Sperrwandler

Mehr

Gruppe. Lineare Block-Codes

Gruppe. Lineare Block-Codes Thema: Lneare Block-Codes Lneare Block-Codes Zele Mt desen rechnerschen und expermentellen Übungen wrd de prnzpelle Vorgehenswese zur Kanalcoderung mt lnearen Block-Codes erarbetet. De konkrete Anwendung

Mehr

Nernstscher Verteilungssatz

Nernstscher Verteilungssatz Insttut für Physkalsche Cheme Grundpraktkum 7. NERNSTSCHER VERTEILUNGSSATZ Stand 03/11/2006 Nernstscher Vertelungssatz 1. Versuchsplatz Komponenten: - Schedetrchter - Büretten - Rührer - Bechergläser 2.

Mehr

Flußnetzwerke - Strukturbildung in der natürlichen Umwelt -

Flußnetzwerke - Strukturbildung in der natürlichen Umwelt - Flußnetzwerke - Strukturbldung n der natürlchen Umwelt - Volkhard Nordmeer, Claus Zeger und Hans Joachm Schlchtng Unverstät - Gesamthochschule Essen Das wohl bekannteste und größte exsterende natürlche

Mehr

Warum Initiative Gesundes Sonnen?

Warum Initiative Gesundes Sonnen? Warum Intatve Gesundes Sonnen? In der Intatve Gesundes Sonnen haben sch Betreber von Qualtätsstudos zusammengeschlossen und sch auf enen Katalog von Qualtätsbedngungen verpflchtet, um en Sgnal für gesundes,

Mehr

Qualitative Evaluation einer interkulturellen Trainingseinheit

Qualitative Evaluation einer interkulturellen Trainingseinheit Qualtatve Evaluaton ener nterkulturellen Tranngsenhet Xun Luo Bettna Müller Yelz Yldrm Kranng Zur Kulturgebundenhet schrftlcher und mündlcher Befragungsmethoden und hrer Egnung zur Evaluaton m nterkulturellen

Mehr

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1 Projektmanagement / Netzplantechnk Sommersemester 005 Sete 1 Prüfungs- oder Matrkel-Nr.: Themenstellung für de Kredtpunkte-Klausur m Haupttermn des Sommersemesters 005 zur SBWL-Lehrveranstaltung Projektmanagement

Mehr

Nomenklatur - Übersicht

Nomenklatur - Übersicht Nomenklatur - Überscht Name der synthetschen Varable Wert der synthetschen Varable durch synth. Varable erklärte Gesamt- Streuung durch synth. Varable erkl. Streuung der enzelnen Varablen Korrelaton zwschen

Mehr

Arbeitsschutz zahlt sich aus

Arbeitsschutz zahlt sich aus Ergonome SCHNITTSTELLE MENSCH MASCHINE Arbetsschutz zahlt sch aus De Anzahl der Arbetsunfälle st n Deutschland n den letzten Jahren gesunken. De Ursache sehen Experten n enem gestegerten Bewusstsen der

Mehr

Leitfaden zum. Micro Bond IndeX_InvestmentGrade (MiBoX_IG)

Leitfaden zum. Micro Bond IndeX_InvestmentGrade (MiBoX_IG) Letfaden zum Mcro Bond IndeX_InvestmentGrade (MBoX_IG) Verson 1.0 vom 25. September 2012 1 Inhalt Enführung 1 Parameter des Index 1.1 Kürzel und ISIN 1.2 Startwert 1.3 Vertelung 1.4 Prese und Berechnungsfrequenz

Mehr

Hallo, mein Name ist. Amy. Ich bin die Neue. im Team von. Ihr Erfolg ist unser Ziel... amy@tst-online.de www.tst-die-mit-dem-berner.

Hallo, mein Name ist. Amy. Ich bin die Neue. im Team von. Ihr Erfolg ist unser Ziel... amy@tst-online.de www.tst-die-mit-dem-berner. Hallo, men Name st Amy Ich bn de Neue m Team von Ihr Erfolg st unser Zel... amy@tst-onlne.de www.tst-de-mt-dem-berner.de Resekataloge Kundenzetungen Imagebroschüren Flyer Kalender Plakate Postkarten Cachanrng

Mehr

H I HEIZUNG I 1 GRUNDLAGEN 1.1 ANFORDERUNGEN. 1 GRUNDLAGEN 1.1 Anforderungen H 5

H I HEIZUNG I 1 GRUNDLAGEN 1.1 ANFORDERUNGEN. 1 GRUNDLAGEN 1.1 Anforderungen H 5 1 GRUNDLAGEN 1.1 Anforderungen 1.1.1 Raumklma und Behaglchket Snn der Wärmeversorgung von Gebäuden st es, de Raumtemperatur n der kälteren Jahreszet, das snd n unseren Breten etwa 250 bs 0 Tage m Jahr,

Mehr

Free Riding in Joint Audits A Game-Theoretic Analysis

Free Riding in Joint Audits A Game-Theoretic Analysis . wp Wssenschatsorum, Wen,8. Aprl 04 Free Rdng n Jont Audts A Game-Theoretc Analyss Erch Pummerer (erch.pummerer@ubk.ac.at) Marcel Steller (marcel.steller@ubk.ac.at) Insttut ür Rechnungswesen, Steuerlehre

Mehr

Energiesäule mit drei Leereinheiten, Höhe 491 mm Energiesäule mit Lichtelement und drei Leereinheiten, Höhe 769 mm

Energiesäule mit drei Leereinheiten, Höhe 491 mm Energiesäule mit Lichtelement und drei Leereinheiten, Höhe 769 mm Montageanletung Energesäule mt dre Leerenheten, Höhe 491 mm 1345 26/27/28 Energesäule mt Lchtelement und dre Leerenheten, Höhe 769 mm 1349 26/27/28 Energesäule mt sechs Leerenheten, Höhe 769 mm, 1351 26/27/28

Mehr

tutorial N o 1a InDesign CS4 Layoutgestaltung Erste Schritte - Anlegen eines Dokumentes I a (Einfache Nutzung) Kompetenzstufe keine Voraussetzung

tutorial N o 1a InDesign CS4 Layoutgestaltung Erste Schritte - Anlegen eines Dokumentes I a (Einfache Nutzung) Kompetenzstufe keine Voraussetzung Software Oberkategore Unterkategore Kompetenzstufe Voraussetzung Kompetenzerwerb / Zele: InDesgn CS4 Layoutgestaltung Erste Schrtte - Anlegen enes Dokumentes I a (Enfache Nutzung) kene N o 1a Umgang mt

Mehr

Netzwerkstrukturen. Entfernung in Kilometer:

Netzwerkstrukturen. Entfernung in Kilometer: Netzwerkstrukturen 1) Nehmen wr an, n enem Neubaugebet soll für 10.000 Haushalte en Telefonnetz nstallert werden. Herzu muss von jedem Haushalt en Kabel zur nächstgelegenen Vermttlungsstelle gezogen werden.

Mehr

Diplomprüfung für Kaufleute 2001/I

Diplomprüfung für Kaufleute 2001/I Dplomprüfung für Kaufleute 00/I Prüfungsfach: Unternehmensfnanzerung und Betrebswrtschaftslehre der Banken Thema : a) Warum st es trotz Rskoaverson der Markttelnehmer möglch, be der Bewertung von Optonen

Mehr

Operations Research II (Netzplantechnik und Projektmanagement)

Operations Research II (Netzplantechnik und Projektmanagement) Operatons Research II (Netzplantechnk und Projektmanagement). Aprl Frank Köller,, Hans-Jörg von Mettenhem & Mchael H. Bretner.. # // ::: Gute Vorlesung:-) Danke! Feedback.. # Netzplantechnk: Überblck Wchtges

Mehr

Fachkräfte- Die aktuelle Situation in Österreich

Fachkräfte- Die aktuelle Situation in Österreich Chart 1 Fachkräfte- De aktuelle Stuaton n Österrech Projektleter: Studen-Nr.: Prok. Dr. Davd Pfarrhofer F818..P2.T n= telefonsche CATI-Intervews, repräsentatv für de Arbetgeberbetrebe Österrechs (ohne

Mehr

d da B A Die gesamte Erscheinung der magnetischen Feldlinien bezeichnet man als magnetischen Fluss. = 1 V s = 1 Wb

d da B A Die gesamte Erscheinung der magnetischen Feldlinien bezeichnet man als magnetischen Fluss. = 1 V s = 1 Wb S N De amte Erschenng der magnetschen Feldlnen bezechnet man als magnetschen Flss. = V s = Wb Kraftflssdchte oder magnetsche ndkton B. B d da B = Wb/m = T Für homogene Magnetfelder, we se m nneren von

Mehr

binäre Suchbäume Informatik I 6. Kapitel binäre Suchbäume binäre Suchbäume Rainer Schrader 4. Juni 2008 O(n) im worst-case Wir haben bisher behandelt:

binäre Suchbäume Informatik I 6. Kapitel binäre Suchbäume binäre Suchbäume Rainer Schrader 4. Juni 2008 O(n) im worst-case Wir haben bisher behandelt: Informatk I 6. Kaptel Raner Schrader Zentrum für Angewandte Informatk Köln 4. Jun 008 Wr haben bsher behandelt: Suchen n Lsten (lnear und verkettet) Suchen mttels Hashfunktonen jewels unter der Annahme,

Mehr

Die Klinikums App. Index

Die Klinikums App. Index De Klnkums App Index De Indexsete wrd nur nach dem Anklcken des Klnkums- App-Button angezegt. Nur als Übergangsbld, de App wrd geladen. Anschleßend wrd de Startsete angezegt. Farben: Auszechnung Suchfunkton

Mehr

18. Dynamisches Programmieren

18. Dynamisches Programmieren 8. Dynamsches Programmeren Dynamsche Programmerung we gerge Algorthmen ene Algorthmenmethode, um Optmerungsprobleme zu lösen. We Dvde&Conquer berechnet Dynamsche Programmerung Lösung enes Problems aus

Mehr

Das schottische Parlament und seine Arbeitsweise

Das schottische Parlament und seine Arbeitsweise Deutsch German Das schottsche Parlament und sene Arbetswese Was st das schottsche Parlament? Das schottsche Parlament setzt sch zusammen aus 129 gewählten Abgeordneten, den sogenannten Mtgledern des schottschen

Mehr

Messtechnik/Qualitätssicherung

Messtechnik/Qualitätssicherung Name, Vorname Matrkel-Nr. Studenzentrum Studengang Wrtschaftsngeneurwesen Fach Messtechnk/Qualtätsscherung Art der Lestung Prüfungslestung Klausur-Knz. WI-MQS-P 08053 Datum 3.05.008 Hnwes zur Rückgabe

Mehr

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt Inhalt MULTIVAC Kundenportal Enletung Errechbarket rund um de Uhr Ihre ndvduellen Informatonen Enfach und ntutv Hlfrech und aktuell Ihre Vortele m Überblck

Mehr

Quant oder das Verwelken der Wertpapiere. Die Geburt der Finanzkrise aus dem Geist der angewandten Mathematik

Quant oder das Verwelken der Wertpapiere. Die Geburt der Finanzkrise aus dem Geist der angewandten Mathematik Quant der das Verwelken der Wertpapere. De Geburt der Fnanzkrse aus dem Gest der angewandten Mathematk Dmensnen - de Welt der Wssenschaft Gestaltung: Armn Stadler Sendedatum: 7. Ma 2012 Länge: 24 Mnuten

Mehr

2. Spiele in Normalform (strategischer Form)

2. Spiele in Normalform (strategischer Form) 2. Spele n Normalform (strategscher Form) 2.1 Domnante Strategen 2.2 Domnerte Strategen 2.3 Sukzessve Elmnerung domnerter Strategen 2.4 Nash-Glechgewcht 2.5 Gemschte Strategen und Nash-Glechgewcht 2.6

Mehr

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein?

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein? FH@-Anwendung Für de Umsetzung von Strukturfonds-Förderungen st laut Vorgaben der EU de Enrchtung enes EDV- Systems für de Erfassung und Übermttlung zuverlässger fnanzeller und statstscher Daten sowe für

Mehr

UNIVERSITÄT STUTTGART INSTITUT FÜR THERMODYNAMIK UND WÄRMETECHNIK Professor Dr. Dr.-Ing. habil. H. Müller-Steinhagen P R A K T I K U M.

UNIVERSITÄT STUTTGART INSTITUT FÜR THERMODYNAMIK UND WÄRMETECHNIK Professor Dr. Dr.-Ing. habil. H. Müller-Steinhagen P R A K T I K U M. UNIVERSITÄT STUTTGART INSTITUT FÜR THERMODYNAMIK UND WÄRMETECHNIK Professor Dr. Dr.-Ing. habl. H. Müller-Stenhagen P R A K T I K U M Versuch 9 Lestungsmessung an enem Wärmeübertrager m Glech- und Gegenstrombetreb

Mehr

Kapitel 15: Geldpolitische Instrumente

Kapitel 15: Geldpolitische Instrumente Kaptel 15: Geldpoltsche Instrumente Schaubld 15.1: De Instrumente müssen be der Aufgabenerfüllung des Eurosystems zweckdenlch sen Aspekte be der Durchführung der Geldpoltk Instrumente Offenmarktpoltk Fazltäten

Mehr

Was haben Schüler und Großbanken gemein?

Was haben Schüler und Großbanken gemein? Armn Fügenschuh Aleander Martn Was haben Schüler und Großbanken gemen? Mathematsche Modellerung Analyse und Lösung am Bespel des Rucksackproblems Unter gegebenen Randbedngungen optmale Entschedungen zu

Mehr

Wiederherstellung installierter Software

Wiederherstellung installierter Software Wederherstellung nstallerter Software Copyrght Fujtsu Technology Solutons 2009 2009/04 SAP: 10601085772 FSP: 440000401 Publshed by Fujtsu Technology Solutons GmbH Mes-van-der-Rohe-Straße 8 80807 München,

Mehr

Checkliste zur Auswahl von Werkvertragsunternehmen

Checkliste zur Auswahl von Werkvertragsunternehmen Checklste zur Auswahl von Werkvertragsunternehmen (Tool 8.2) Erfassungsbogen zur Selbstauskunft Werkvertragsunternehmen (WvU) Bewertungsbogen für Auftraggeber Handlungskompetenz von Betrebsräten bem Auslagern

Mehr

Temporäre Stilllegungsentscheidungen mittels stufenweiser E W U F W O R K I N G P A P E R

Temporäre Stilllegungsentscheidungen mittels stufenweiser E W U F W O R K I N G P A P E R Temporäre Stlllegungsentschedungen mttels stufenweser Grenzkostenrechnung E W U F W O R K I N G P A P E R Mag. Dr. Thomas Wala, FH des bf Wen PD Dr. Leonhard Knoll, Unverstät Würzburg Mag. Dr. Stephane

Mehr

VERBAND DER STUDIERENDEN AN DER ETH

VERBAND DER STUDIERENDEN AN DER ETH Anmelde- und Informatonsdosser 2016 Anmelde-/Abgabeschluss: Fretag, 18. Dezember 2015 Kontakt Allgemene Informatonen Präsdentn: Angela Mühlenbroch Forum&Contact VSETH CAB E21 Unverstätstrasse 6 CH-8092

Mehr

Individuelles Recruiting an der ETH Zürich

Individuelles Recruiting an der ETH Zürich Indvduelles Recrutng an der ETH Zürch Anmelde- und Informatonsdosser 2014 Anmeldeschluss: Montag, 16. Dezember 2013 Kontakt Allgemene Informatonen Präsdent: Sebastan Busschaert Forum&Contact VSETH CAB

Mehr

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Cloud Computng: Wllkommen n der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Marktforscher und Analysten snd sch eng: Cloud Computng st das IT-Thema der Zukunft. Doch was verbrgt sch genau hnter dem Begrff Cloud

Mehr

DENA 6. Energieeffizienzkongress Martin Bergmann Director Maintenance & Engineering 17. November 2015 bcc Berlin Congress Center Deutschland

DENA 6. Energieeffizienzkongress Martin Bergmann Director Maintenance & Engineering 17. November 2015 bcc Berlin Congress Center Deutschland Düsseldorf November 2015 DAS ENERGIEEFFIZIENTE HOTEL DENA MODELLVORHABEN ZUR ENERGETISCHEN OPTIMIERUNG VON HOTELS UND HERBERGEN DENA 6. Energeeffzenzkongress Martn Bergmann Drector Mantenance & Engneerng

Mehr

Die Kraft-Wärme-Kopplung. Alles spricht dafür.

Die Kraft-Wärme-Kopplung. Alles spricht dafür. De Kraft-Wärme-Kopplung. Alles sprcht dafür. In deser Broschüre lernen Se enen Hezkessel kennen, für den alles sprcht: Den Dachs. Er nutzt de Energe zwemal und produzert dabe ncht nur Wärme, sondern auch

Mehr

AUFGABEN ZUR INFORMATIONSTHEORIE

AUFGABEN ZUR INFORMATIONSTHEORIE AUFGABEN ZUR INFORMATIONSTHEORIE Aufgabe Wr betrachten das folgende Zufallsexperment: Ene fare Münze wrd so lange geworfen, bs erstmals Kopf erschent. De Zufallsvarable X bezechne de Anzahl der dazu notwendgen

Mehr

III. Impressum. Aktivierung von Männern im SdÄ. media team. Herausgeber: Redaktion: Unterstützende Zuarbeiten kamen von: Gestaltung: Impressum

III. Impressum. Aktivierung von Männern im SdÄ. media team. Herausgeber: Redaktion: Unterstützende Zuarbeiten kamen von: Gestaltung: Impressum Impressum Impressum Herausgeber: LandesSportBund Nordrhen-Westfalen Fredrch-Alfred-Str. 25 47055 Dusburg Redakton: Ellen Beate Berghaus Segfred Fuß Manfred Probst Claus Wengärtner Unterstützende Zuarbeten

Mehr

Verkehrstechnik. Straßenbau

Verkehrstechnik. Straßenbau st messbar. smanagement Hlfsmttel Arbetsscherhet Fazt Verkehrstechnk Straßenbau IVU Semnar Mobltät, Verkehrsscherhet, Umwelt (04/06) Dpl. Ing. Sandra Voß st messbar. smanagement Hlfsmttel Arbetsscherhet

Mehr

Für jeden reinen, ideal kristallisierten Stoff ist die Entropie am absoluten Nullpunkt gleich

Für jeden reinen, ideal kristallisierten Stoff ist die Entropie am absoluten Nullpunkt gleich Drtter Hauptsatz der Thermodynamk Rückblck auf vorherge Vorlesung Methoden zur Erzeugung tefer Temperaturen: - umgekehrt laufende WKM (Wärmepumpe) - Joule-Thomson Effekt bs 4 K - Verdampfen von flüssgem

Mehr

Die Mandanten - I n f o r m a t i o n

Die Mandanten - I n f o r m a t i o n De Mandanten - I n f o r m a t o n Extras für Ihre Arbetnehmer (Optmale Gestaltung der Zuwendungen an Arbetnehmer) Begünstgte Lestungen für Arbetnehmer 1.) Aufmerksamketen Be Aufmerksamketen handelt es

Mehr

Konditionenblatt. Erste Group Bank AG. Daueremission Erste Group Edelmetall Performance Garant 2010-2016. (Serie 34) (die "Schuldverschreibungen")

Konditionenblatt. Erste Group Bank AG. Daueremission Erste Group Edelmetall Performance Garant 2010-2016. (Serie 34) (die Schuldverschreibungen) Kondtonenblatt Erste Group Bank AG 12.05.2010 Daueremsson Erste Group Edelmetall Performance Garant 2010-2016 (Sere 34) (de "Schuldverschrebungen") unter dem Programm zur Begebung von Schuldverschrebungen

Mehr