Für ein Auslandssemester in Kanada muss vieles im Voraus organisiert werden.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Für ein Auslandssemester in Kanada muss vieles im Voraus organisiert werden."

Transkript

1 1.) Tipps zu Vorbereitungen Für ein Auslandssemester in Kanada muss vieles im Voraus organisiert werden. Einen Sprachkurs sehe ich nicht als relevant an, da uns unser Schulsystem gut genug vorbereitet hat. Auch ich hatte immer etwas Schwierigkeiten mit Englisch, kam dort aber sehr gut zurecht und habe mich umso mehr in Kanada darauf konzentriert die Sprache zu verbessern. Vor Ort werden sogar kostenlose Einzel- Coachings angeboten, die dir in deinen Problembereichen helfen werden. Um die Unterkunft sollte sich auch schon früh genug gekümmert werden, da die Zimmer auf dem Universitätsgelände immer sehr beliebt sind. Es gibt Wartelisten auf die man sich am besten gleich nach der Zuteilung für das Auslandssemester schreiben lassen sollte. Die Universität bietet drei verschiedene Unterkünfte an, die unterschiedliche Zimmer und Dienstleistungen beinhalten. Ich selbst habe nicht auf dem Campus gewohnt, kann es aber sehr empfehlen, da es viel Zeit spart und die öffentlichen Verkehrsmittel nicht so gut ausgebaut sind. Die meisten meiner Freunde haben im College West gewohnt, in dem sich große Apartments befinden, in denen man im Durchschnitt fünf Mitbewohner/innen hat. Die Stockwerke sind nach Geschlechtern aufgeteilt. Der andere Teil hatte sich für die Luther College Residence entschieden. Hier befinden sich viele Zimmer auf einem Stockwerk mit mehreren Duschen und WCs. Der Vorteil hierbei ist, dass hier Halb- und Vollpension angeboten wird, was aber natürlich etwas teurer ist. Des Weiteren ist es für Universitäten in Non-EU-Ländern wichtig, dass du deine Kurse schon vor Antritt des Auslandssemesters wählst. In Regina gibt es leider keine oder weniger Tourismusspezifischen Fächer, doch gibt es viele Business Fächer die unseren Kursen ähneln und angerechnet werden können. Auf der Homepage kann man sich im Vorherein schon einen Überblick über die Kurse verschaffen ( Am besten sind Kurse die 3 Punkte erbringen, was 6 ETCS Punkten entspricht. Fünf Kurse würden also die 30 ETCS Punkte erbringen, die wir in Deutschland in einem Semester erreichen können. Falls du schon Bafög beziehst, solltest du auf jeden Fall einen Antrag auf Auslands-Bafög beantragen, da der Satz meist höher ist als der im Inland vorgegebene. Auch wenn du keinen Anspruch auf Inlands-Bafög hast, ist es einen Versuch wert sich zu bewerben, da andere Einkommensgrenzen der Eltern gelten. Stelle den Antrag am besten sobald feststeht, dass du ein Auslandssemester absolvieren wirst. Bevor es zur Abreise geht sollte sichergestellt werden, dass der Reisepass für den entsprechenden Zeitraum des Auslandssemesters gültig ist. Ein weiterer Punkt ist sich um eine Auslandskrankenversicherung zu kümmern. Hierbei kannst du die verschiedenen Anbieter vergleichen und entscheiden welches Angebot am besten zu deinen Vorstellungen passt.

2 Wenn es ums packen geht, erkundige dich was die Fluggesellschaft an Freigepäck erlaubt. Air Canada lässt in der Regel 23 kg pro Gepäckstück zu. Für den Rückweg musste ich noch ein zweites Gepäckstück dazu buchen, was ohne Probleme ging und um die 50,- gekostet hat. Denke daran auf jeden Fall die Bestätigung der Universität mitzubringen! Am Flughafen wird der für den Grund deines langen Aufenthalts gefragt, dort wirst du auf jeden Fall die Unterlagen brauchen. Und denke auch daran die Papiere im Handgepäck zu verstauen, da du bei der Kontrolle keine Möglichkeit hast an dein aufgegebenen Gepäck zu kommen! Ganz wichtig! Ein Visum muss für einen Zeitraum unter sechs Monaten nicht beantragt werden. Bei der Kontrolle reicht es den Reisepass und die Papiere der Universität vorzulegen. Bleibst du jedoch für zwei Semester, musst du ein Visum für Kanada beantragen. Planst du die USA zu besuchen, brauchst du auch kein Visum, sondern nur eine elektronische Reisgenehmigung ESTA. Diese ist für um die 15,- online zu erwerben. Die Genehmigung gilt für 90 Tage und dauert nur einige Minuten zum beantragen. Dies kann aber auch noch kurzfristig in Kanada getan werden, falls momentan noch kein USA Aufenthalt geplant ist. 2.) Information zur Stadt/Land Kanada ist ein wunderschönes Land und traumhaft zum Reisen. Es ist das zweitgrößte Land der Welt und hat aber weniger als die Hälfte der Deutschen Einwohnerzahl. Viele der Austauschstudenten haben die Chance genutzt und sind entweder vor dem Semester oder nach dem Semester per Leihauto oder mit dem Greyhound-Bus (günstigste Variante!!) rumgereist. Fliegen ist sehr teuer, aber auch möglich. Regina hat einen eigenen Flughafen, auf dem meines Wissens aber nur nationale Flüge durchgeführt werden. Ein Direktflug von München wird also nicht zu finden sein. Regina ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz Saskatchewan und ist bekannt für seine goldenen Prärien. Die Landwirtschaft ist ein bedeutender Faktor für die Wirtschaft. Regina hat fast Einwohner, wovon Studenten der University of Regina sind. Sehenswürdigkeiten gibt es leider nicht so viele, aber an Wochenenden gibt es viele Studenten die gerne Ausflüge unternehmen und zu tollen Nationalparks fahren. Am besten also für die Tage ein Auto mieten und z.b. zum Prince Albert oder Grasslands National Park fahren und die Natur und viele tolle Tiere genießen. Das Klima ist relativ ähnlich zu Deutschland. Jedoch ist zu beachten, dass sowohl Sommer als auch Winter extremer ausfallen. Im Dezember sind Temperaturen von -30 C keine Seltenheit. Für das Wintersemester also auf jeden Fall viele warme Klamotten mitnehmen! Falls nichts mehr in den Koffer passt, kann natürlich auch dort eingekauft werden. Es gibt ein großes Einkaufszentrum in der 2

3 Innenstadt, zu dem man ohne weiteres mit dem Bus fahren kann. Auch wenn die Temperaturen etwas abschrecken, hat mir der Winter viel Spaß gemacht. Selten hab ich so viel Schnee gesehen und trotzdem scheint die Sonne fast jeden Tag. 3.) Vor Ort a) Informationen zur Wohnungssuche, Unterkunft, Telefon/Internet, Bankkonto, Anmeldung/Registrierungen, Sport-/Freizeitmöglichkeiten, Verkehrsanbindung, Einkaufsmöglichkeiten usw. Wie schon in den Tipps für die Vorbereitung erwähnt, gibt es drei verschiedene Unterkünfte die von der Universität auf dem Campusgelände angeboten werden: College West Residence, North and South Residences and Luther College Residence. Ich würde aus Erfahrung die erste bzw. letzte Unterkunft wählen, da meine Freunde dort wohnten. Über North und South Residences weiß ich leider nicht viel und kann daher auch keine Informationen darüber geben. Je nach Wunsch ob Verpflegung dabei sein soll, bietet dies das Luther College Halb- oder Vollpension an. Für Leute die sich lieber selbst bekochen oder mit den Mitbewohnern kochen möchten, stellt das College West in jedem Apartment Küchen für die Selbstverpflegung bereit. Die Preise für ein Zimmer liegen zwischen und pro Semester. Auf folgender Seite kann man sich einen eigenen Überblick über die Preise verschaffen: Falls doch der Wunsch vorhanden sein sollte nach einem eigenen Apartment zu suchen, gibt es hierfür drei Internetseiten die lokal viel genutzt werden. Diese sind und Denke jedoch daran ein Zimmer in der Nähe der Universität zu suchen, da die öffentlichen Verkehrsmittel lange brauchen und nicht so oft fahren. Des Weiteren gibt es Gegenden die besser vermieden werden sollten. Diese sind North Central und Core Area (Downtown). Die anderen Viertel sind eigentlich ziemlich sicher und zu empfehlen sind Teile wie Hillsdale und Whitmore Park. Internet stellt die Universität kostenlos zu Verfügung. Das Signal ist auch von den Zimmern auf dem Campus zu empfangen. Die meisten Studenten verabreden sich via Facebook, weshalb ein Telefon nicht unbedingt notwendig ist. Über Skype kann mit der Familie im Heimatland problemlos telefoniert werden. Wer aber doch gerne eine lokale Handykarte und Telefonnummer hätte, kann diese leicht im Einkaufszentrum oder bei einem Mobilfunkanbieter erwerben. Ich selber hatte eine Prepaidkarte von dem Anbieter Bell, welche ich monatlich aufgeladen habe und so jederzeit telefonieren und ins Internet gehen konnte. Ein Bankkonto habe ich in Kanada nicht angelegt. Da man als Austauschstudent nicht für die Studiengebühren aufkommen muss, gibt es keinen Grund weshalb ein Auslandskonto notwendig wäre. Stark empfehlen kann ich jedoch ein Konto bei der Deutschen Bank zu eröffnen. Diese ist Partner der kanadischen Bank Scotiabank und erlaubt dadurch kostenloses Abheben zu jeder Zeit. Ansonsten ist es überall möglich mit jeglicher EC- oder Kreditkarte zu bezahlen. 3

4 Das Sportangebot in Kanada ist kaum mit dem deutschen Angebot zu vergleichen. Im Thema Sport sind sie uns einiges voraus und bieten neben den sehr guten Collegemannschaften auch genügend Freizeitaktivitäten an. Falls du auch so sportbegeistert bist, erkundige dich am besten gleich zu Semesterbeginn im Intramurals Office in der Sportfakultät nach den Anmeldezeiten für die verschiedenen Teams. Du kannst dich auch schon online im Vorfeld über die unterschiedlichen Angebote erkundigen: Falls du mit den anderen Austauschstudenten kein eigenes Team gründen kannst, ist es möglich sich als freier Agent zu bewerben und so von einem anderen Team aufgenommen zu werden. Sollte dich Teamsport nicht ansprechen, gibt ein kostenloses Fitnessstudio, welches täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet ist. Hier bekommst du sogar Handtücher gestellt und eine Sauna gibt es auch. b) Informationen zur Uni, genaue Semesterzeiten, Bewerbungsprozedere, Einführung für Incomings, Hilfestellung bei Kurswahl, besuchte Kurse, Angebot an englischsprachigen Vorlesungen, Sprachkurse, Qualität der Vorlesungen, Prüfungen Die Semesterzeiten in Kanada sind etwas unterschiedlich zu denen in Deutschland. Die Kanadier haben nicht nur zwei, sondern drei Semester. Ein Herbst- (Sept.-Dez.) ein Frühlings- (Jan.-Apr.) und ein Sommersemester (Mai- Aug.), wobei im Sommer nur wenige Kurse angeboten werden. Daher ist der Studienstart für Austauschstudenten im September oder Januar. Der Bewerbungsprozess für ein Semester in Kanada ist um einiges früher als für die Austauschsemester in EU-Ländern. Zu beachten ist auch, dass NON-EU- Auslandssemester nur noch im 4. Und 5. Semester, nicht mehr im 3. möglich sind. Alle notwendigen Bewerbungsunterlagen sind auf der Internetseite der Fakultät für Tourismus zu finden unter dem Stichpunkt Internationales. Dazu gehören unter anderem ein Bewerbungsformular, ein Lebenslauf und ein Motivationsschreiben, in dem dein Grund für den Austausch geschildert werden soll. Außerdem brauchst du ein DAAD-Zertifikat, welches dein aktuelles Englischniveau in Wort und Schrift nachweist. In Englisch nimmt die Frau Prof. Dr. Järvenpää die Sprachprüfung ab und ist im roten Würfel in der Lothstr. zu finden. Die Anmeldung geht schnell und einfach via Die Tests finden relativ oft statt und die Ergebnisse gibt es bereits ein bis zwei Wochen später. Denke jedoch daran den Test früh genug zu machen, so dass das Zeugnis spätestens zum Bewerbungsschluss parat ist. Des Weiteren muss ein Learning Agreement mit abgeben werden. Hierzu müssen alle Kurse aufgelistet werden, die du in Kanada belegen möchtest. Unter dem Punkt Tipps zur Vorbereitung kannst du nochmals nachlesen wo du die Kurse auf der Internetseite finden kannst. Die Kurse müssen mit dem International Office in der Fakultät abgesprochen werden um sicher zu gehen, dass dir alle Kurse angerechnet werden können. Auch dies solltest du vor der Abgabe der Bewerbung machen. 4

5 Ich habe mein Austausch im dritten Semester gemacht (ist jetzt nicht mehr möglich!) und habe versucht ähnlich Fächer zu belegen, wie es mein Stundenplan für das 3. Semester in Deutschland vorgesehen hat. Zusätzlich habe ich zwei Fächer gewählt die ich sehr gut fand und empfehlen kann: Consumer Behaviour und Ethics in Decision Making. Meine anderen Fächer waren Human Ressource Management, Operations Management und Internet Marketing. In Regina sind alle Kurse auf Englisch. Die Stadt liegt nicht im Französischsprachigem Raum, daher wird von der Sprache in alltätlichen Vorlesungen kein gebrauch gemacht. Die Vorlesungen sind etwas anders als bei uns, aber nach meinem Geschmack sehr gut. Das ganze System ist etwas schulischer und während dem Semester wird viel abverlangt. In den meisten Fächern gibt es nicht nur eine Endprüfung, sondern auch Zwischenprüfungen und zum Teil weitere Tests, Referate oder Hausarbeiten zu schreiben. Die Universität nimmt viel Zeit in Anspruch! Wenn du nicht unbedingt nebenbei arbeiten musst, würde ich für Kanada davon abraten. Ich habe fünf Kurse und damit das Maximum belegt. Die meisten Studenten belegen nur drei bis vier und sind damit gut beschäftigt. Jedoch würde ich auf jeden Fall fünf Kurse wählen um die gleiche Anzahl an Credit Points wie in Deutschland zu erreichen. Vor Ort kann man sich immer noch entscheiden Kurse abzuwählen oder auch zu wechseln. Die Noten leider nicht übertragen, sondern nur die ETCS Punkte falls du den Kurs bestehen solltest. Meine Noten waren fast überall besser als in Deutschland, also kein Grund zur Panik! Vor Ort ist Martha Mathurin für die Austauschstudenten verantwortlich. Falls du schon Fragen vorab haben solltest wird Martha dir gerne alles beantworten: Die Verantwortlichen dort sind alle sehr nett und hilfsbereit. Auch gibt es viele Studenten, die sich freiwillig um Austauschstudenten bemühen und diese in den ersten Wochen unterstützen. c) Integration und Kontakt mit Einheimischen, Kontakt zu anderen Austauschstudierenden (Anzahl der Programmstudierenden und aus welchen Ländern) Die Kanadier sind sehr freundlich und hilfsbereit. Jeder kümmert sich um den anderen ob auf der Straße, in der Uni oder beim Einkaufen. Ich habe viele Freunde machen können, ob andere Austauschstudenten oder auch Kanadier. Von der Hochschule für angewandte Wissenschaften war ich die einzige Austauschstudentin, doch gab es noch fünf weitere deutsche Studenten, die ebenfalls für ein oder teilweiße sogar zwei Semester nach Regina gegangen sind. Ansonsten sind Kommilitonen von allen Teilen der Welt anzutreffen von Italienern über Finnen zu Mexikanern, Brasilianern und Chinesen. So gut wie jede Nation ist vertreten. d) Allgemeines Fazit und Empfehlungen Aus meiner Erfahrung kann ich die University of Regina stark empfehlen. Ich hatte ein tolles Semester und viele neue Freunde gewinnen können. Mit der Sprache kam ich schnell zurecht und durch die Kurse und tägliche 5

6 Unterhaltungen habe ich viel dazu lernen können. Zwar hat die Stadt nicht so viel zu bieten, dafür ist die Universität umso besser und lässt einem niemals Langweile verspüren. Außerdem ist Regina ein toller Ausgangspunkt zum reisen sowohl in den Osten als auch in den Westen. 4.) Bilder über Partneruniversität, Stadt und Land Das Universitätsgelände im Winter Saskatchewan ist bekannt für seine goldenen Prärien und die Grain Elevator 6

7 Sport - vorallem Football und Eishockey sind sehr wichtig für die Kanadier. Hier das Stadion der Saskatchewan Roughriders in Regina. Im Grasslands National Park gibt es Büffel zu sehen. Viel Spaß!! 7

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Zeitraum: September 2013 Januar 2014 Semester: 3. Semester Studienfach: International Business Entscheidung und Bewerbung

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA 21.02.2013 UNIVERSITAT POLITÈCNICA ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA Vanessa Wolf Wirtschaftsingenieurwesen 7. Semester Auslandssemester Valencia Vanessa Wolf Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

FAQ - OUTgoings. 1. Allgemeine Themen:

FAQ - OUTgoings. 1. Allgemeine Themen: FAQ - OUTgoings 1. Allgemeine Themen: Welche Programme und Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten gibt es an der PH? Innerhalb Europas hat man die Möglichkeit über das ERASMUS-Programm ins Ausland zu gehen.

Mehr

Aufenthaltsdauer: von 12.08.2012 bis 14.12.2012

Aufenthaltsdauer: von 12.08.2012 bis 14.12.2012 STUDIERENDEN-ENDBERICHT 2012 Gastuniversität: Truman State University Aufenthaltsdauer: von 12.08.2012 bis 14.12.2012 Studienrichtung: Wirtschaftswissenschaften BITTE GLIEDERN SIE DEN BERICHT IN FOLGENDE

Mehr

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto 03. August 19. Dezember 2011 A. Schocker Vorbereitung Mit meinen Vorbereitungen begann ich ein dreiviertel Jahr vor Abreise. Die

Mehr

Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009. Korea University, Seoul Abschlussbericht

Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009. Korea University, Seoul Abschlussbericht Nora Thompson Seoul, den 10. Dez. 2009 Korea University, Seoul Abschlussbericht Im April 2009 habe ich mich beim International Office der Uni Frankfurt für ein Auslandssemester an der Korea University

Mehr

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School Auslandsaufenthalt in Dublin Dublin Business School Lisa Schanné Lisa.schanne@gmx.de BWL-Tourismus Dublin, Dublin Business School 5. Semester, September bis Dezember 2013 Vorbereitung Für mich persönlich

Mehr

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Vor dem Reiseantritt in ein neues Land müssen einige Vorbereitungsmaßnahmen getroffen werden,

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA Dominic Sturm dominicsturm@googlemail.com Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Gasthochschule: University of Waterloo, Ontario,

Mehr

Summer School in New York, Binghamton 2014

Summer School in New York, Binghamton 2014 Die Erfahrungen anderer machen uns klüger.. Summer School in New York, Binghamton 2014 Erfahrungsbericht von Christoph Lindenberg Skyline New York Juli 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Bewerbung und Vorbereitung

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK. Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK. Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12 Auslandssemester an der Anglia Ruskin University in Cambridge, UK Bericht von Sonja Vennemann WSP09A Wintersemester 2011/12 Bewerbung Das Bewerbungsverfahren beginnt relativ früh, da zuerst die Bewerbung

Mehr

Somme. Wirtschaft und. Fachsemester: Universität für. spartnerschaft. semester)

Somme. Wirtschaft und. Fachsemester: Universität für. spartnerschaft. semester) Auslandssemester an der Staatlichen Universität für Wirtschaft und Finanzen (FINEC), St. Petersburg Somme rsemester 20133 Name: Anna Kaiser E-Mail: win.anna.kaiser@tum.de Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015. an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich

Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015. an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015 an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich von Marcel Meinheit Studium der Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftwissenschaften, 5. Semester an der Université

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén.

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Europa Universität Viadrina Sommersemester 2012 Vorbereitung Da sowohl die Europa Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) als auch die

Mehr

Erfahrungsbericht - University of Calgary 2012/13

Erfahrungsbericht - University of Calgary 2012/13 Erfahrungsbericht - University of Calgary 2012/13 Dieser Erfahrungsbericht enthält einen Überblick über relevante Themengebiete meines achtmonatigen Auslandsemesters an der University of Calgary von September

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Italien/Padova Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Università

Mehr

Sandra Rogner: University of Ottawa, Ontario, Kanada. Erfahrungsbericht:

Sandra Rogner: University of Ottawa, Ontario, Kanada. Erfahrungsbericht: Erfahrungsbericht: Vorbereitung: Die Vorbereitung für einen Auslandsaufenthalt in Kanada beginnt ungefähr ein Jahr vorher wenn die Bewerbung im International Office abgegeben werden muss. Dazu ist es notwendig

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Georg Simon-Ohm Nürnberg Studiengang und -fach: International Business/ BWL In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia Erasmus Erfahrungsbericht Valencia PARTNERHOCHSCHULE: FAKULTÄT PARTNERHOCHSCHULE: HEIMATHOCHSCHULE: FAKULTÄT: UPV Universitat Politécnica de Valéncia ETSID Escuela Técnica Superior de Ingeniería del Diseño

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht: Istanbul University

Erfahrungsbericht: Istanbul University Erfahrungsbericht: Istanbul University Wintersemester 2015/16 Für den Inhalt dieses Berichts trage ich die alleinige Verantwortung Vorbereitung des Auslandsaufenthalts Wie im Studienverlaufsplan vorgeschrieben,

Mehr

Studienbericht. zur. Masterarbeit. Department of Industrial and Manufacturing Engineering. Micro- Manufacturing

Studienbericht. zur. Masterarbeit. Department of Industrial and Manufacturing Engineering. Micro- Manufacturing Studienbericht zur Masterarbeit Land: Einrichtung: Fakultät: Bereich: Tätigkeit: Malta University of Malta Department of Industrial and Manufacturing Engineering Micro- Manufacturing Masterarbeit Zeitraum:

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexico WS 2012 Hendrik Schüler

Erfahrungsbericht Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexico WS 2012 Hendrik Schüler Erfahrungsbericht Auslandssemester UPAEP Puebla, Mexico WS 2012 Hendrik Schüler 01.02.2013 Der Erfahrungsbericht ist in verschiedene Themen untergliedert, damit es übersichtlicher und einfacher ist die

Mehr

Tecnológico de Monterrey, Guadalajara, Mexiko Vanessa. LogWings- Wirtschaftsingenieurwesen- 4. Fachsemester 02.08.2013-15.06.2014

Tecnológico de Monterrey, Guadalajara, Mexiko Vanessa. LogWings- Wirtschaftsingenieurwesen- 4. Fachsemester 02.08.2013-15.06.2014 Vanessa LogWings- Wirtschaftsingenieurwesen- 4. Fachsemester 02.08.2013-15.06.2014 Tecnológico de Monterrey Private Hochschule, tolles Sportangebot Ich wollte in ein Land das anders ist, ein kleines Abenteuer.

Mehr

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönliche Angaben Name: Vorname: E-Mail-Adresse Gastland England Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 Ich bin mit der Veröffentlichung

Mehr

USA/Chester. Was waren Ihre persönlichen und akademischen Beweggründe für den Auslandsaufenthalt?

USA/Chester. Was waren Ihre persönlichen und akademischen Beweggründe für den Auslandsaufenthalt? Angaben zum Studium/Praktikum Studienfächer o. Vorhaben (z.b. Fachkurs) Englisch, ev. Religion Zielland/ Stadt USA/Chester Gastinstitution Widener University, PA Aufenthaltszeitraum (mm/jjjj bis mm/jjjj)

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: 0 Verpflegung: 200 Fahrtkosten: 0 Kosten für Kopien, Skripten, etc.

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: 0 Verpflegung: 200 Fahrtkosten: 0 Kosten für Kopien, Skripten, etc. PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: The University of Vermont Studienrichtung an der

Mehr

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 Erfahrungsbericht Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 1. Vorbereitung Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist am 15. Februar des gleichen Jahres. Bis dahin muss man sich

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: China/ Shanghai Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Tongji

Mehr

Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT)

Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT) 1 Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT) Erfahrungsbericht 18.08.13-21.12.13 Bewerbung und Vorbereitung Die ERASMUS-Bewerbung an der RWTH ist relativ leicht. Auch wenn es immer

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Erfahrungsbericht. Hochschule München: Fakultät 5, Druck- und Medientechnik, in meinem 4.Semester

Erfahrungsbericht. Hochschule München: Fakultät 5, Druck- und Medientechnik, in meinem 4.Semester Erfahrungsbericht Hochschule München: Fakultät 5, Druck- und Medientechnik, in meinem 4.Semester Partneruniversität: Dublin Institute of Technology, Programme Code: DT 805 Art Design and Print Studiengang:

Mehr

Vorbereitung des Aufenthalts

Vorbereitung des Aufenthalts Erfahrungsbericht Name: Sonja Watermann Email: sonja2906@hotmail.com Gasthochschule: Universidad de Belgrano, Buenos Aires Heimathochschule: Berufsakademie Mannheim Studiengang: International Business

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Schottland, Dundee (erstes Semester) USA, Los Angeles (zweites Semester) Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Schottland: Universität USA: Brain and

Mehr

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester

Auswertungsfragebogen zum Auslandssemester FB 1 ALLGEMEINWISSEN- Studierende ISFJ und ISPM SCHAFTLICHE GRUNDLAGENFÄCHER Internationale Beziehungen Jana Grünewald, MA Telefon +49 (0) 421-5905-3188 Telefax +49 (0) 421-5905-3169 E-Mail internat@fbawg.hs-bremen.de

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Merkblatt für die Beantragung eines Auslandssemesters an der UIBE China

Merkblatt für die Beantragung eines Auslandssemesters an der UIBE China Merkblatt für die Beantragung eines Auslandssemesters an der UIBE China (Version April 2014) Über die Partneruniversität Die University of International Business and Economics 对 外 经 济 贸 易 大 学 Duiwai jingji

Mehr

Studierendenbericht Lappeenranta University of Technology WS 2010 Vor der Abfahrt

Studierendenbericht Lappeenranta University of Technology WS 2010 Vor der Abfahrt Studierendenbericht Lappeenranta University of Technology WS 2010 Vor der Abfahrt Wichtig ist es, sich rechtzeitig um ein Auslandsemester zu bemühen, da die Bewerbungsfristen immer einige Monate vor Beginn

Mehr

Auslandssemster an der USC Queensland. Im Wintersemester 2012/2013

Auslandssemster an der USC Queensland. Im Wintersemester 2012/2013 Auslandssemster an der USC Queensland Im Wintersemester 2012/2013 Planung: Im Wintersemester 2012/2013 habe ich mein Auslandssemster an der University of the Sunshine Coast (USC Queensland) absolviert.

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg

Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg August Dezember 2009 Erfahrungsbericht von Hiermit genehmige

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Patrick Falk (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Glasgow - University of Strathclyde,

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Erfahrungsbericht zum. Auslandssemester an der. Universidad Anáhuac Mayab in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht zum. Auslandssemester an der. Universidad Anáhuac Mayab in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad Anáhuac Mayab in Mérida, Mexiko BWL International Business WBU13A 4. Semester Jan Juni 2015 lehmannl@dhbw-loerrach.de Vorbereitung des Aufenthaltes:

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421

ERFAHRUNGSBERICHT. UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421 ERFAHRUNGSBERICHT PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Nathan Torggler (freiwillige Angabe) Matrikelnummer: (freiwillige Angabe) E-Mail: nathan.torggler@student.tugraz.at (freiwillige Angabe)

Mehr

ERASMUS an der Kozminski University in Warschau

ERASMUS an der Kozminski University in Warschau ERASMUS an der Kozminski University in Warschau - Erfahrungsbericht über meinen Aufenthalt im Wintersemester 2015/16 Student: B. Sc. Dirk Sebastian Büsing Matrikelnummer: 2327590 Dirk.Buesing@uni-duesseldorf.de

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB)

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB) Erfahrungsbericht Name: Heimhochschule: Carolin Raißle Hochschule Reutlingen, School International Business (SIB) Gasthochschule: European Business School London (ESB) Studienfach: Außenwirtschaft Zeitraum:

Mehr

Mein Erfahrungsbericht- Tecnologico de Monterrey, Campus Guadalajara

Mein Erfahrungsbericht- Tecnologico de Monterrey, Campus Guadalajara Mein Erfahrungsbericht- Tecnologico de Monterrey, Campus Guadalajara Vorbereitungen in Deutschland a)visum Man kann als deutscher Staatsbürger 180 Tage ohne Visum sich in Mexiko aufhalten und auch studieren.

Mehr

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Ich habe von August bis Dezember im Jahr 2013 ein Auslandssemester in Chattanooga, Tennessee verbracht. Ich bin mit großer Vorfreude am 14. August

Mehr

Mein Erfahrungsbericht Santiago de Chile

Mein Erfahrungsbericht Santiago de Chile Mein Erfahrungsbericht Santiago de Chile Das letzte Semester war mein bisher spannendstes und aufregendstes Semester in meiner Universitätslaufbahn. Ich habe die Möglichkeit gehabt 5 Monate in Santiago

Mehr

UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program

UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program Erfahrungsbericht Winter Semester 2013 Elisabeth Schlömer International Marketing (MA) Technische Hochschule Mittelhessen 1 Inhaltsverzeichnis Organisatorische

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht. Universidad Pública de Navarra, Pamplona. Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013.

Erfahrungsbericht. Universidad Pública de Navarra, Pamplona. Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013. Erfahrungsbericht Universidad Pública de Navarra, Pamplona Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013 Carolin Fitzer 12.07.2013 Erfahrungsbericht Spanien von Carolin Fitzer Universidad Pública

Mehr

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Von: Denise Truffelli Studiengang an der Universität Urbino: Fremdsprachen und Literatur (Englisch, Deutsch, Französisch) Auslandaufenthalt in

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: Sonstiges (Ausgehen):

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: Sonstiges (Ausgehen): PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Universidad Carlos 3 de Madrid Studienrichtung

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Von L. Plus Partnerhochschule: Beijing University of Aeronautics & Astronautics (BUAA) Semester: WS2014/2015 Fragen zum Auslandssemester beantworte ich gern!

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Singapore Management University WS 2011/2012

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Singapore Management University WS 2011/2012 Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester an der Singapore Management University im WS 2011/2012 Markus Tausend 14. April 2012 Warum an die Singapore Management University nach Singapur? Es gibt unendlich

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt in Australien Name: Vorname: Heimathochschule: Gasthochschule: Studiengang: Kienzler Bianca Duale Hochschule Villingen-Schwenningen Bond University BWL

Mehr

Western Michigan University, Kalamazoo, USA. Michael Backer

Western Michigan University, Kalamazoo, USA. Michael Backer Western Michigan University, Kalamazoo, USA Michael Backer 1 Vorbereitungen 1. Bewerbung 2. TOEFL-Test 3. Unterlagen für Western Michigan University 4. Visum, Flug, Unterkunft 2 Bewerbung Schriftliche

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht. Wirtschaft- und Sozialwissenschaften / Sozialökonomie. Universität Stellenbosch

Freiformulierter Erfahrungsbericht. Wirtschaft- und Sozialwissenschaften / Sozialökonomie. Universität Stellenbosch Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium im Ausland Grunddaten Name: E-Mail-Adresse: Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Patience Plics p.plics@gmx.de

Mehr

UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSIDAD DE JAEN WS 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Partneruniversitäten 2014/2015

Partneruniversitäten 2014/2015 Partneruniversitäten 2014/2015 Welche Partneruniversitäten gibt es? University of Wales, Bangor University of Aberdeen University of Kent in Canterbury Northumbria University, Newcastle University of Nottingham

Mehr

Auslandssemester an der. Western Connecticut State University in Danbury

Auslandssemester an der. Western Connecticut State University in Danbury Anna Schwarz Anglophone Studies Auslandssemester an der Western Connecticut State University in Danbury Nach meiner Zusage für die WCSU ging es für mich im Sommer 2011 los, von Düsseldorf nach New York

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland

Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland Nadine Krammer DHBW Stuttgart, WMUK11G1 Dienstleistungsmanagement Medien & Kommunikation Vorbereitung Ich habe mich relativ

Mehr

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Allgemeine Angaben Studienfach: Semester des Auslandsaufenthaltes: Gastuniversität: TUM-BWL Bachelor 5. Semester

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Germanistik / Soziologie Universidade do Porto Portugal 02 /2014 06 /2014 Vorbereitung

Mehr

Un#semestre#en#Córdoba#

Un#semestre#en#Córdoba# UnsemestreenCórdoba EinReiseberichtundTippsvonAnikaRadkowitsch Argentinien daslanddestangos,desfußballs,desrindfleisches,dergletscherundwüsten,der Berge und Küsten, Buenos Aires, Patagonien, Sonne, Temperament.

Mehr

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester)

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Einleitung: In diesem Bericht möchte ich mein Auslandssemester in Salamanca im Sommersemester 2013 für Interessierte darstellen. Zum Zeitpunkt des Auslandssemesters

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Universität München Studiengang und -fach: Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre In welchem Fachsemester

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland Einleitung Ich studiere Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Rosenheim. Das Auslandsemester in Seinäjoki war mein 3. Semester. Ich war dort

Mehr

Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai 2013 Studienfach: Wirtschaftsinformatik

Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai 2013 Studienfach: Wirtschaftsinformatik Erfahrungsbericht Austauschprogramm zwischen der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München und der Hong Kong University of Science and Technology Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai

Mehr

Erfahrungsbericht 2014/15. University of Connecticut

Erfahrungsbericht 2014/15. University of Connecticut Erfahrungsbericht 2014/15 University of Connecticut An- und Abreise Flüge Für die Buchung gilt: Auf jeden Fall möglichst früh reservieren. Je früher ich bucht, desto billiger wird es. Ihr müsst auch nicht

Mehr

Erfahrungsbericht NBU, China 2014

Erfahrungsbericht NBU, China 2014 Kontakt: David Heid, DHBW Stuttgart Campus Horb WIW Jahrgang 2012 w12022@hb.dhbw-stuttgart.de Ningbo University, China WIW Vertiefung ITV im 5. Semester September Dezember 2014 Inhaltsüberblick 1 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht meines Auslandssemesters an der. University of California Riverside in Kalifornien, USA

Erfahrungsbericht meines Auslandssemesters an der. University of California Riverside in Kalifornien, USA Erfahrungsbericht meines Auslandssemesters an der University of California Riverside in Kalifornien, USA Heimathochschule: DHBW Stuttgart Gasthochschule: University of California Riverside (UCR) Studienfach:

Mehr

Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master

Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master Maximilian Haberland maximilian.haberland@hotmail.de Bewerbungsphase Diese war komplett durchorganisiert

Mehr

Gastuniversität: University of Limerick, Irland. Aufenthaltsdauer: von 21.01.2013 bis 28.5.2013. Studienrichtung: Wirtschaftswissenschaften

Gastuniversität: University of Limerick, Irland. Aufenthaltsdauer: von 21.01.2013 bis 28.5.2013. Studienrichtung: Wirtschaftswissenschaften STUDIERENDEN-ENDBERICHT 2012 /2013 Gastuniversität: University of Limerick, Irland Aufenthaltsdauer: von 21.01.2013 bis 28.5.2013 Studienrichtung: Wirtschaftswissenschaften BITTE GLIEDERN SIE DEN BERICHT

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

Reisebericht Neuseeland 2011

Reisebericht Neuseeland 2011 1 Einleitung Reisebericht Neuseeland 2011 Mein Aufenthalt in Neuseeland von Anfang Juli 2011 bis Ende Januar 2012 war ein sehr aufregendes Erlebnis, welches mir sehr viele Erfahrungen im Umgang mit Menschen,

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

TEC DE MONTERREY. Editorial - Das Tecnológico de Monterrey (ITESM) JANINA R. BEDUHN 2008 / 2009 -1-

TEC DE MONTERREY. Editorial - Das Tecnológico de Monterrey (ITESM) JANINA R. BEDUHN 2008 / 2009 -1- -1- TEC DE MONTERREY MEIN ERFAHRUNGSBERICHT, GUIDELINE FÜR DEIN AUSLANDSSTUDIUM IN MEXIKO Editorial - Das Tecnológico de Monterrey (ITESM) Du hast dich entschieden am Tecnológico de Monterrey, Campus Monterrey

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht

ERASMUS-Erfahrungsbericht ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönliche Angaben Name: Vorname: E-Mail-Adresse Gastland Finnland Gasthochschule Tampereen Yliopisto/ University of Tampere Aufenthalt von: August 2010 bis: Dezember 2010 Ich

Mehr

Vom Flugzeug bis zur ersten Vorlesung. Bo Yuan, Stefan Dumitrescu

Vom Flugzeug bis zur ersten Vorlesung. Bo Yuan, Stefan Dumitrescu Vom Flugzeug bis zur ersten Vorlesung Bo Yuan, Stefan Dumitrescu Inhaltsverzeichnis 1. Wohnen 2. Anmeldung 3. Verkehrsmittel 4. Allgemeines über Uni Stuttgart 5. Modulhandbuch 1. Wohnen In Stuttgart gibt

Mehr

Auslandssemester an der James Cook University, Townsville Ein Erfahrungsbericht Juli Dezember 2014

Auslandssemester an der James Cook University, Townsville Ein Erfahrungsbericht Juli Dezember 2014 Auslandssemester an der James Cook University, Townsville Ein Erfahrungsbericht Juli Dezember 2014 Vorbereitung des Aufenthaltes Ca. ein Jahr bevor das Semester losging, habe ich mich mit GOstralia! in

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Sonstiges ( ):

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Sonstiges ( ): PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: TU Berlin Studienrichtung an der TU Graz: Architektur

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Mexiko

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Mexiko Erfahrungsbericht Auslandsstudium Mexiko Nach sehr guter Beratung von 2 Studentinnen aus den höheren Semestern und der freundlichen Unterstützung des CIEM-Teams habe ich mich am 18. Januar 2010 auf nach

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Sarah Pycha (freiwillige Angabe) E-Mail: sarah_pycha@hotmail.com (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Universität

Mehr

The University of Texas at Austin (2010/11)

The University of Texas at Austin (2010/11) The University of Texas at Austin (2010/11) Kirsten Meemann (Englisch/Deutsch) kirsten.meemann@web.de Vor der Abreise Sobald die Zusage vom Auslandsamt kommt darauf folgt die Zusage von UT Austin ziemlich

Mehr

Erfahrungsbericht Oslo Wintersemester 2013/2014

Erfahrungsbericht Oslo Wintersemester 2013/2014 Erfahrungsbericht Oslo Wintersemester 2013/2014 Vorbereitung: Nach genauer Vorstellung über den Studienaufenthalt habe ich mich mit der Universität in Oslo über das Internet und per Telefon in Verbindung

Mehr

Mein Auslandssemester in Santiago de Chile

Mein Auslandssemester in Santiago de Chile Mein Auslandssemester in Santiago de Chile Ich habe mein Auslandssemester von August bis Dezember 2012 an der Universidad ARCIS in Santiago de Chile verbracht. Seit Beginn meines Studiums hatte ich vor,

Mehr