Arbeitszeugnis Arbeitslosenzentrum Ludwigsburg e.v.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arbeitszeugnis 07.03.2016. Arbeitslosenzentrum Ludwigsburg e.v."

Transkript

1 Arbeitslosenzentrum Ludwigsburg e.v. 1

2 Inhaltsverzeichnis Seite Gesetzliche und tarifliche Zeugnisansprüche 4 Anspruch auf ein Endzeugnis 5 Anspruch auf ein Zwischenzeugnis 7 Grundsätze der Zeugniserstellung 10 Wahrheitspflicht 11 Wohlwollenspflicht 12 Inhalt und Form des ses 13 Übersicht 14 Überschrift 15 Einleitung 16 Positions- und Aufgabenbeschreibung 17 Beurteilung der Leistung 18 2

3 Inhaltsverzeichnis Seite Beurteilung des Sozialverhaltens 25 Beendigungsgrund 26 Dankes-Bedauerns-Formel 30 Zukunftswünsche 31 Datum 32 Unterschrift 33 Form 34 Verbotene Geheimcodes 35 Rechtsschutz 37 Zeugnisberichtigungsanspruch 38 Kosten der Rechtsverfolgung 39 3

4 Gesetzliche und tarifliche Zeugnisansprüche 4

5 Anspruch auf ein Endzeugnis Anspruchsgrundlagen 109 Abs. 1 Satz 2 Gewerbeordnung (GewO): einfaches (Art und Dauer der Tätigkeit) 109 Abs. 1 Satz 3 GewO: qualifiziertes (zusätzlich Bewertung von Leistung und Verhalten) 630 BGB: einfaches und qualifiziertes Dienstzeugnis (freie Mitarbeiter) 92 BBG: Dienstzeugnis (Beamter) 16 BBiG: einfaches und qualifiziertes Ausbildungszeugnis 5

6 Anspruch auf ein Endzeugnis Zeugnisanspruch unabhängig von Art des Arbeitsverhältnissen mündlicher Arbeitsvertrag Teilzeittätigkeit Geringfügige Beschäftigung (450- -Job) Probearbeitsverhältnis befristetes Arbeitsverhältnis Arbeitsbeschaffungsmaßnahme (ABM) Heimarbeit Praktikum 6

7 Anspruch auf ein Zwischenzeugnis Keine gesetzliche Anspruchsgrundlage, aber 35 Abs. 2 TVöD: triftige Gründe Beamtengesetze der Länder, z. B. 106 ThürBG, 103 BG Mecklenburg- Vorpommern, 66 Abs. 2 BG Brandenburg vertragliche Nebenpflicht des Arbeitgebers, wenn der Arbeitnehmer einen triftigen und anzuerkennenden Grund hat 7

8 Anspruch auf ein Zwischenzeugnis Triftige Gründe für ein Zwischenzeugnis Abkehrwille oder Bewerbung Feststehendes Vertragsende nach Kündigung/Aufhebungsvertrag Abbruch der Ausbildung beim Auszubildenden Freistellung von der Arbeitsverpflichtung Bei Befristung: Angekündigte Nichtübernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Dauerhafte Versetzung auf einen anderen Arbeitsplatz Bei Leiharbeit: Versetzung in ein anderes Entleih-Unternehmen Aufstieg, Abstieg oder Statusänderung (Arbeitnehmer leitender Angestellter Organmitglied) Wesentliche Änderung der Arbeitszeit Wechsel des direkten oder des nächsthöheren Vorgesetzten 8

9 Anspruch auf ein Zwischenzeugnis Triftige Gründe für ein Zwischenzeugnis Betriebsübergang nach 613a BGB Insolvenz Bedeutsame Fort- und Weiterbildung Elternzeit Absehbare oder fortdauernde Langzeiterkrankung Längeres Ruhen des Arbeitsverhältnisses Wahl als Arbeitnehmervertreter sowie Freistellung für Betriebsratsarbeit Beabsichtigte Aufnahme eines zweiten Arbeitsverhältnisses 9

10 Grundsätze der Zeugniserstellung 10

11 Wahrheitspflicht Wahrheitspflicht als oberster Grundsatz der Zeugniserstellung Dient der Informationsfunktion von Zeugnissen. Künftige Arbeitgeber sollen aus dem Zeugnis einen richtigen Eindruck gewinnen können. Das Zeugnis ist unter Beteiligung einer Person, die den Arbeitnehmer wirklich beurteilen kann, sorgfältig zu erstellen. Das Zeugnis muss so formuliert sein, dass seine Aussagen für den beurteilten Arbeitnehmer und für Dritte klar erkennbar sind. 11

12 Wohlwollenspflicht Der Grundsatz des verständigen Wohlwollens Trotz der Wahrheitspflicht besteht keineswegs die Pflicht zu rücksichtsloser Offenheit. Der Arbeitgeber hat auch bei der Zeugniserstellung seine Fürsorgepflicht zu beachten. Das berufliche Fortkommen darf durch den Zeugnisinhalt nicht unnötig behindert werden. 12

13 Inhalt und Form des ses 13

14 Übersicht Überschrift Einleitung Positions- und Aufgabenbeschreibung Beurteilung der Leistung Beurteilung des Sozialverhaltens Beendigungsgrund Dankes-Bedauerns-Formel Zukunftswünsche Datum Unterschrift 14

15 Überschrift Zeugnis Dienstzeugnis Traineezeugnis Ausbildungszeugnis Praktikumszeugnis Volontärzeugnis Zwischenzeugnis 15

16 Einleitung Frau/Herr <VORNAME> <NAME>, geboren am in, war vom bis zum in unserem Unternehmen als tätig. (ArbeitnehmerIn) Frau/Herr <VORNAME> <NAME>, geboren am in, ist seit in unserem Unternehmen als tätig. (Zwischenzeugnis) Frau/Herr <VORNAME> <NAME>, geboren am in, hat vom bis zum in unserem Unternehmen den Beruf des erlernt. (Azubi) Frau/Herr <VORNAME> <NAME>, geboren am in, war während ihres/seines freiwilligen Praktikums vom bis zum entsprechend ihrem/seinem Studienschwerpunktes in unserer Abteilung eingesetzt. (PraktikantIn) 16

17 Positions- und Aufgabenbeschreibung Information zur Berufserfahrung Wichtige Zeugniskomponente, da sie über Berufserfahrung der beurteilten Person informiert. Leser muss sich ein klares Bild von der Tätigkeit machen können. Branchen- und funktionsübliche Tätigkeitsbezeichnungen müssen verwendet werden. Formulierungsbeispiel: Die Tätigkeit von Frau/Herrn <NACHNAME> umfasste im Wesentlichen folgende Aufgaben: 17

18 Beurteilung der Leistung Einzelformulierungen zu: Arbeitsbereitschaft Arbeitsbefähigung Wissen und Weiterbildung Arbeitsweise Arbeitserfolg Zusammenfassende Leistungsbeurteilung 18

19 Beurteilung der Leistung Arbeitsbereitschaft Frau <NAME> zeichnete sich stets durch großen Arbeitseifer und sehr hohes Pflichtbewusstsein aus. (Note: 1) Frau <NAME> zeichnete sich durch Arbeitseifer und hohes Pflichtbewusstsein aus. (Note: 2) Frau <NAME> verstand es geschickt, die ihr aufgetragenen Aufgaben mit einem günstigen Einsatz von Energie und Arbeitsaufwand zu bearbeiten. (Note: 5) 19

20 Beurteilung der Leistung Arbeitsbefähigung Er war ein sehr belastbarer, besonnener und fachlich tüchtiger Mitarbeiter. Er ist ein absoluter Könner und hat laufend schwierige und umfangreiche Aufgaben übernommen. (Note: 1) Er war ein belastbarer und tüchtiger Mitarbeiter. Er war fähig, schwierige und umfangreiche Aufgaben zu erfüllen. (Note: 2) Er setzte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten ein. Dabei spricht es für ihn, dass er immer bereit war, aus Fehlern zu lernen. (Note: 5) 20

21 Beurteilung der Leistung Wissen und Weiterbildung Frau <NAME> hat ihr Fachwissen durch eine intensive Teilnahme an unseren Schulungen sowie an den Trainingsveranstaltungen der Hersteller jederzeit auf dem aktuellen Stand gehalten. Sie verfügt über umfassende und fundierte Fachkenntnisse, die sie immer sehr gut praktisch umgesetzt hat. (Note 1) Frau <NAME> hat ihr Fachwissen durch eine Teilnahme an unseren Schulungen sowie an den Trainingsveranstaltungen der Hersteller auf dem aktuellen Stand gehalten. Sie verfügt über umfassende und fundierte Fachkenntnisse, die sie immer gut praktisch umgesetzt hat. (Note: 2) Frau <NAME> war stets nach Kräften bemüht, sich mit dem für ihre Arbeit notwendigen Fachwissen zu beschäftigen und der technischen Entwicklung zu folgen. (Note: 5) 21

22 Beurteilung der Leistung Arbeitsweise Herr <NAME> arbeitete stets sehr zielstrebig, gründlich und zügig. Er dachte mit und plante den Werkzeug- und Materialbedarf der verschiedenen Arbeitseinsätze sehr gut. (Note: 1) Herr <NAME> arbeitete sehr gründlich und zügig. Er dachte mit und plante den Werkzeug- und Materialbedarf der verschiedenen Arbeitseinsätze gut. (Note: 2) Herr <NAME> arbeitete im Allgemeinen sorgfältig und rationell. (Note: 5) 22

23 Beurteilung der Leistung Arbeitserfolg Die Arbeitsergebnisse waren, auch bei wechselnden Anforderungen und in sehr schwierigen Fällen, stets von sehr guter Qualität. (Note: 1) Die Arbeitsergebnisse waren auch bei wechselnden Anforderungen und in schwierigen Fällen stets von guter Qualität. (Note: 2) Die Arbeitsergebnisse waren im Allgemeinen mängelfrei und entsprachen insgesamt der erforderlichen Mindestqualität. (Note: 5) 23

24 Beurteilung der Leistung Zusammenfassende Leistungsbeurteilung Die ihr/ihm übertragenen Arbeiten erledigte sie/er stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. (Note: 1) Die ihr/ihm übertragenen Arbeiten erledigte sie/er stets zu unserer vollen Zufriedenheit. (Note: 2) Die ihr/ihm übertragenen Arbeiten führte sie/er zu unseren vollen Zufriedenheit aus. (Note: 3) Die ihr/ihm gestellten Arbeiten bewältigte sie/er zu unserer Zufriedenheit. (Note: 4) Sie/Er bewältigte die Aufgaben, die wir ihr/ihm stellten, im Großen und Ganzen zu unserer Zufriedenheit. (Note: 5) 24

25 Beurteilung des Sozialverhaltens Ihr/Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets vorbildlich. (Note: 1) Ihr/Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei. (Note: 2) Ihr/Sein Verhalten gegenüber den Kollegen und Vorgesetzten war einwandfrei. (Note: 3) Ihr/Sein Verhalten zu Kollegen und auch Vorgesetzen war zufriedenstellend. (Note: 4) Das Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern war zumeist einwandfrei. (Note: 5) 25

26 Beendigungsgrund Arbeitnehmerseitige Kündigung mit Begründung Frau <NAME> verlässt uns auf eigenen Wunsch zum..., um sich beruflich zu verändern. (Leerformelhafte Begründung) Frau <NAME> verlässt uns am heutigen Tage auf eigenen Wunsch, weil sie ihren Wohnsitz nach. verlegt. Frau <NAME> hat den Ruf, in einem anderen Unternehmen eine leitende Funktion zu übernehmen, angenommen. Sie verlässt uns daher auf eigenen Wunsch zum. Frau <NAME> hat das Beschäftigungsverhältnis auf eigenen Wunsch zum gelöst, um sich nach der Geburt des Kindes künftig ganz der Familie widmen zu können. 26

27 Beendigungsgrund Arbeitnehmerseitige Kündigung ohne Begründung Herr <NAME> scheidet auf eigenen Wunsch zum aus unserem Unternehmen aus. Herr <NAME> kündigte das Arbeitsverhältnis zum. (Auf eigenen Wunsch?) Er trennt sich zum von uns aus eigenem Entschluss. (Nahegelegte Eigenkündigung) Er hat sich entschlossen, unser Unternehmen mit dem heutigen Tage zu verlassen. (Erwünschte Eigenkündigung) 27

28 Beendigungsgrund Beendigung durch Aufhebungsvertrag oder Vergleich Das Arbeitsverhältnis endete am im gegenseitigen Einvernehmen. Das Arbeitsverhältnis endete am im besten gegenseitigen Einvernehmen. Das Ausscheiden von Frau <NAME> erfolgte im beiderseitigen Einverständnis. Unsere Trennung von Herrn <NAME> erfolgte im gegenseitigen Einvernehmen. (auf Initiative des Arbeitgebers) Wir kamen mit Frau <NAME> überein, das Arbeitsverhältnis zu beenden (Kann Probleme andeuten) 28

29 Beendigungsgrund Kündigung durch Arbeitgeber Das Ausscheiden von Herrn <NAME> erfolgte betriebsbedingt unter Einhaltung der Sozialauswahl. Leider musste das Arbeitsverhältnis aus konjunkturellen Gründen fristgemäß betriebsbedingt gekündigt werden. Die Trennung von Frau <NAME> erfolgte zum. Das Arbeitsverhältnis endete am. Wir trennten uns am (Probezeitkündigung/fristlose Kündigung) 29

30 Dankes-Bedauerns-Formel Wir danken Frau <NAME> für die stets sehr gute, produktive und anregende Zusammenarbeit und bedauern sehr, sie zu verlieren. ( Sehr gut ) Wir danken Herrn <NAME> für die stets gute und produktive Zusammenarbeit und bedauern sehr, ihn zu verlieren. ( Gut ) Wir danken Frau <NAME> für die Zusammenarbeit und bedauern ihr Ausscheiden. ( Befriedigend ) Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit. ( Ausreichend ) 30

31 Zukunftswünsche Wir wünschen diesem engagierten, tüchtigen, vorwärtsstrebenden Mitarbeiter auf seinem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg. ( Sehr gut ) Wir wünschen dieser engagierten und tüchtigen Mitarbeiterin auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin Erfolg. ( Gut ) Wir wünschen ihm für seine weitere Tätigkeit alles Gute. ( Befriedigend ) Wir wünschen ihr alles Gute. ( Ausreichend ) 31

32 Datum Zeugnisse müssen als Dokumente ein genaues Datum tragen. Um Fehlinterpretationen zu vermeiden, sollte das Ausstellungsdatum grundsätzlich mit dem formell letzten Tag des Arbeitsverhältnisses übereinstimmen. Wird ein Zeugnis berichtigt und daher neu ausgefertigt, so besteht ein Anspruch darauf, dass es auf das Vertragsende bzw. das Datum der Erstausstellung zurückdatiert wird. Das Ausstellungsdatum kann je nach Gestaltung am Anfang oder am Ende erscheinen. 32

33 Unterschrift Das Zeugnis ist vom Arbeitgeber, einem Vorgesetzten oder einer in Personalangelegenheiten vertretungsberechtigten Person zu unterschreiben. Wird das Zeugnis von einem Vertreter unterzeichnet, so müssen das Vertretungsverhältnis und die Funktion des Unterzeichners durch Zusätze wie i.v. oder ppa. und durch eine Positions- oder Führungsangabe ( Personalleiter, Betriebsleiter, etc.) erkennbar sein. Die Unterschrift muss original mit Federhalter oder mit dokumentenechtem Stift geleistet werden. 33

34 Form Maschinenschriftlich in deutscher Sprache Einheitlicher Schrifttyp in üblicher Schriftgröße Auf Briefpapier des Unternehmens Keine Flecken, Radierungen, Verbesserungen oder Durchstreichungen Weder gelocht noch geheftet Rechtschreibfehlerfrei und grammatikmängelfrei Gefaltet nur insoweit, dass auf Kopie keine Knickspuren erkennbar sind 34

35 Verbotene Geheimcodes Für die Belange der Belegschaft bewies er immer Einfühlungsvermögen. (= Er suchte sexuelle Kontakte im Kollegenkreis.) Sie war tüchtig und wusste sich gut zu verkaufen. (= Eine unangenehme Mitarbeiterin, der es an Kooperationsbereitschaft mangelt.) Mit seinen Vorgesetzten ist er gut zurechtgekommen. (= Ein Mitläufer und Ja- Sager, der sich gut verkaufen kann.) Er verfügt über Fachwissen und hat ein gesundes Selbstvertrauen. (= Überspielt mit Arroganz sein mangelndes Fachwissen.) Er zeigte stets Engagement für Arbeitnehmerinteressen außerhalb der Firma. (= Er hat an Streiks teilgenommen.) 35

36 Verbotene Geheimcodes Er hat mit seiner geselligen Art zur Verbesserung des Betriebsklimas beigetragen. (= Er hat Alkoholprobleme.) Er trat engagiert für die Interessen der Kollegen ein. (= Er war Mitglied des Betriebsrats.) Er trat sowohl innerhalb als auch außerhalb unseres Unternehmens engagiert für die Interessen der Arbeitnehmer ein. (= Er war gewerkschaftlich aktiv.) Sie hat alle Aufgaben in ihrem und im Firmeninteresse gelöst. (= Sie hat Firmeneigentum gestohlen.) Ihre umfangreiche Bildung machte sie zu einer gesuchten Gesprächspartnerin. (= Sie führte lange Privatgespräche.) 36

37 Rechtsschutz 37

38 Zeugnisberichtigungsanspruch Entspricht das erhaltene Zeugnis nicht den inhaltlichen und formalen Anforderungen, besteht Anspruch auf Zeugnisberichtigung. Kommt der Arbeitgeber diesem Anspruch nicht nach, kann der Anspruch auf Zeugnisberichtung gerichtlich geltend gemacht werden. Der Berichtigungsanspruch ist rechtzeitig geltend zu machen. - Laut Rechtsprechung des BAG können Ausschlussfristen (i. d. R. drei Monate) greifen. - Anspruch kann durch Untätigkeit verwirken (nach sechs zehn Monaten). - Jedenfalls verjährt der Anspruch nach drei Jahren. 38

39 Kosten der Rechtsverfolgung Außergerichtlich Als Gewerkschaftsmitglied entstehen dem Betroffenen keine Kosten, da die Kosten über den zu leistenden Beitrag abgedeckt sind. Besteht eine Berufsrechtsschutzversicherung, werden die Anwaltskosten bis auf einen etwaigen Selbstbeteiligungsbetrag (i. d. R. 150,00 ) übernommen. Besteht Bedürftigkeit, so besteht die Möglichkeit, beim zuständigen Amtsgericht einen sog. Berechtigungsschein für Beratungshilfe zu erhalten; der Rechtsanwalt erhält dann einen festen Gebührensatz (i. d. R. 100,00 ) von der Staatskasse gezahlt. Sonst ist der Mandant verpflichtet, die Anwaltskosten selbst zu tragen (ca. 270,00 bis 600,00 bei einem Streitwert von 2.500,00 ). 39

40 Kosten der Rechtsverfolgung Gerichtlich Als Gewerkschaftsmitglied entstehen dem Betroffenen keine Kosten, da die Kosten über den zu leistenden Beitrag abgedeckt sind. Besteht eine Berufsrechtsschutzversicherung, werden die Anwaltskosten bis auf einen etwaigen Selbstbeteiligungsbetrag (i. d. R. 150,00 ) übernommen. Besteht Bedürftigkeit und Erfolgsaussichten für die Klage, so ist es möglich, beim Arbeitsgericht Prozesskostenhilfe zu beantragen. Die Anwaltskosten werden dann von der Staatskasse übernommen oder der Mandant muss hierauf nur Raten bezahlen. Sonst ist der Mandant verpflichtet, die Anwaltskosten selbst zu tragen (ca. 270,00 bis 700,00 bei einem Streitwert von 2.500,00 ). 40

41 Copyright Das Copyright liegt ausschließlich bei Herrn Rechtsanwalt Thorsten Blaufelder. 41

So prüfen Sie die Form Ihres Zeugnisses

So prüfen Sie die Form Ihres Zeugnisses So prüfen Sie die Form Ihres Zeugnisses Ist der Gesamteindruck des Zeugnisses ansprechend? Ist das Zeugnis auf einem Firmenbogen geschrieben? Ist das Zeugnis auf einem DIN A4-Bogen geschrieben? Nennt das

Mehr

Hauptmitarbeitervertretung (HMAV) - Ev. Kirche Berlin-Brandenburg - schlesische Oberlausitz (EKBO) Arbeitszeugnis. 109 Gewerbeordnung (GewO)

Hauptmitarbeitervertretung (HMAV) - Ev. Kirche Berlin-Brandenburg - schlesische Oberlausitz (EKBO) Arbeitszeugnis. 109 Gewerbeordnung (GewO) Arbeitszeugnis Rechtsgrundlagen: 35 TV-EKBO 109 Gewerbeordnung (GewO) Bei Beendigung seines Arbeitsverhältnisses hat der Arbeitnehmer Anspruch auf ein schriftliches Zeugnis über Art und Dauer seiner Tätigkeit.

Mehr

Textbausteine zur Erstellung von FSJ-Zeugnissen

Textbausteine zur Erstellung von FSJ-Zeugnissen Textbausteine zur Erstellung von FSJ-Zeugnissen Für die einzelnen Beurteilungskategorien finden Sie entsprechende Textbausteine sortiert von -4. Bitte entnehmen Sie für die Erstellung des Zeugnisses ein

Mehr

KiTa PraE-Gen Fit für Führung

KiTa PraE-Gen Fit für Führung KiTa PraE-Gen Fit für Führung Arbeitszeugnisse Dipl.-Kffr. Christine Jordan-Decker Inhalte Rechtliche Situation Formale Anforderungen Inhaltliche Anforderungen Typischer Aufbau Zeugnissprache und Geheimcodes

Mehr

Sehr gut Gut Befriedigend Ausreichend

Sehr gut Gut Befriedigend Ausreichend Fachwissen/Leistung Herr X verfügt über eine sehr große und beachtliche Berufserfahrung und fundierte Fachkenntnisse. Er beherrschte seinen Arbeitsbereich stets umfassend und sicher, hatte oft neue Ideen

Mehr

Ulrike Friedrich. Wer bin ich? Die SOPHISTen. Personalverantwortliche und Speaker

Ulrike Friedrich. Wer bin ich? Die SOPHISTen. Personalverantwortliche und Speaker Was steht eigentlich in meinem Arbeitszeugnis? SOPHIST GmbH Vordere Cramergasse 13 90478 Nürnberg Tel.:+49 (0)911 40 900-0 Fax:+49 (0)911 40 900-99 www.sophist.de heureka@sophist.de Wer bin ich? Die SOPHISTen

Mehr

Angaben zu Person Ein- und Austrittsdatum Stellenbezeichnung bzw. ausgeübte Funktion Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit Verantwortungsbereich

Angaben zu Person Ein- und Austrittsdatum Stellenbezeichnung bzw. ausgeübte Funktion Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit Verantwortungsbereich Bestandteile eines einfachen Zeugnisses Angaben zu Person Ein- und Austrittsdatum Stellenbezeichnung bzw. ausgeübte Funktion Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit Verantwortungsbereich Wechsel innerhalb des Unternehmens

Mehr

Arbeitszeugnisse. Stand Januar 2015. Christiane Ordemann. Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Arbeitszeugnisse. Stand Januar 2015. Christiane Ordemann. Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Arbeitszeugnisse Stand Januar 2015 Christiane Ordemann Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht Findorffstraße 106 28215 Bremen www. christiane-ordemann.de Inhalt Anspruch Zeugnisarten Inhalt Bewertung

Mehr

Das Arbeitszeugnis. Nr. 147/03

Das Arbeitszeugnis. Nr. 147/03 Das Arbeitszeugnis Nr. 147/03 Ansprechpartner: Frank Wildner Geschäftsbereich Recht Steuern der IHK Nürnberg für Mittelfranken Ulmenstraße 52, 90443 Nürnberg Tel.: 0911/13 35-428 Fax: 0911/13 35-463 E-Mail:

Mehr

In der Praxis haben sich folgende Standardformulierungen herausgebildet, denen meist eindeutige Aussagen oder Notenskalen zuzuordnen sind.

In der Praxis haben sich folgende Standardformulierungen herausgebildet, denen meist eindeutige Aussagen oder Notenskalen zuzuordnen sind. Arbeitszeugnis Nach Abschluss des Arbeitsverhältnisses steht dem Arbeitnehmer ein schriftliches Arbeitszeugnis ( 630 BGB) über Art und Umfang seiner Tätigkeit sowie dessen Dauer zu (sog. einfaches Zeugnis).

Mehr

Informationen zur Anfertigung von Arbeitszeugnissen

Informationen zur Anfertigung von Arbeitszeugnissen Informationen zur Anfertigung von Arbeitszeugnissen Rechtsgrundlagen 35 TV-L Zeugnis (1) Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses haben die Beschäftigten Anspruch auf ein schriftliches Zeugnis über Art

Mehr

MERKBLATT DAS ARBEITSZEUGNIS WER HAT ANSPRUCH AUF EIN ZEUGNIS? WELCHE ZEUGNISSE UNTERSCHEIDET MAN? Recht und Fairplay

MERKBLATT DAS ARBEITSZEUGNIS WER HAT ANSPRUCH AUF EIN ZEUGNIS? WELCHE ZEUGNISSE UNTERSCHEIDET MAN? Recht und Fairplay MERKBLATT Recht und Fairplay DAS ARBEITSZEUGNIS Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses aber auch während eines bestehenden Arbeitsverhältnisses kann der Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber ein Zeugnis

Mehr

Formulierungen im Arbeitszeugnis

Formulierungen im Arbeitszeugnis Formulierungen im Arbeitszeugnis Den Angaben in Klammern können Sie entnehmen, welcher Schulnote oder Wertung die jeweilige Formulierung entspricht. Formulierungen zur Arbeitsleistung (1+) Wir waren mit

Mehr

e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop

e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop e-book Rechtsanwaltskanzlei Knoop Arbeitsrecht - Zeugnisse Eine Formulierungshilfe Autor: Dr. jur. Götz Knoop Inhaltsverzeichnis: 1. ZEUGNIS BEI SEHR GUTER LEISTUNG 3 2. ZEUGNIS BEI GUTER LEISTUNG 3 3.

Mehr

14 Das Arbeitszeugnis

14 Das Arbeitszeugnis 14 Das Arbeitszeugnis Weiterführende Literatur: Göldner, Grundlagen des Zeugnisrechts, 1989; Schaub, Arbeitsrechtshandbuch, 146; Wenk, in: Münchner Handbuch zum Arbeitsrecht, Band II, 124. 1. Das Beendigungszeugnis

Mehr

Anspruchsberechtigt sind alle Arbeitnehmer, arbeitnehmerähnliche Personen und Auszubildende.

Anspruchsberechtigt sind alle Arbeitnehmer, arbeitnehmerähnliche Personen und Auszubildende. Das Arbeitszeugnis - Arbeits- und Sozialrechtsinfo (September 2014) Wer ist anspruchsberechtigt? Anspruchsberechtigt sind alle Arbeitnehmer, arbeitnehmerähnliche Personen und Auszubildende. Auch bei einem

Mehr

I.O. BUSINESS. Checkliste Arbeitszeugnisse

I.O. BUSINESS. Checkliste Arbeitszeugnisse I.O. BUSINESS Checkliste Arbeitszeugnisse Gemeinsam Handeln I.O. BUSINESS Checkliste Arbeitszeugnisse Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses hat der Mitarbeiter Anspruch auf ein schriftliches Zeugnis

Mehr

Ein Ratgeber vom Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader. Arbeitszeugnisse Sprungbrett oder Karrierestopper

Ein Ratgeber vom Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader. Arbeitszeugnisse Sprungbrett oder Karrierestopper Ein Ratgeber vom Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader Arbeitszeugnisse Sprungbrett oder Karrierestopper Richtig deuten - erfolgreich selber schreiben Was ein gutes Zeugnis ausmacht Wie Sie ein Zeugnis

Mehr

Eine Haftung für den Inhalt der Muster kann mit Ausnahme von Fällen von grobem Verschulden oder Vorsatz nicht übernommen werden.

Eine Haftung für den Inhalt der Muster kann mit Ausnahme von Fällen von grobem Verschulden oder Vorsatz nicht übernommen werden. Hinweis Die aktuellen Muster sind nur als Orientierungs- und Formulierungshilfe zu verstehen. Sie können z. B. Fragen der Tarifvertragsgeltung, betriebliche Begebenheiten oder sonstige besondere Umstände

Mehr

Leseprobe aus: Müllerschön, Bewerber professionell auswählen, ISBN 978-3-407-36516-3 2012 Beltz Verlag, Weinheim Basel

Leseprobe aus: Müllerschön, Bewerber professionell auswählen, ISBN 978-3-407-36516-3 2012 Beltz Verlag, Weinheim Basel http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn= 978-3-407-36516-3 Welche Aussagen macht der Lebenslauf? 42 Der Lebenslauf ist mit Sicherheit der aussagekräftigste Teil in den Bewerbungsunterlagen.

Mehr

Berufsausbildung nicht selbst durchgeführt, so soll auch der Ausbilder das Zeugnis unterschreiben.

Berufsausbildung nicht selbst durchgeführt, so soll auch der Ausbilder das Zeugnis unterschreiben. Inhalt Wenn Sie auf die blau markierten Worte klicken, springt die Textanzeige direkt zu der betreffenden Stelle. 1. Wann muss ein Ausbildungszeugnis geschrieben werden? 2. Wann muss das Ausbildungszeugnis

Mehr

Arbeitszeugnis (Vorlage für ein sehr gutes Zeugnis)

Arbeitszeugnis (Vorlage für ein sehr gutes Zeugnis) Arbeitszeugnis (Vorlage für ein sehr gutes Zeugnis) Firmenname Tel.: Fax: mail: Herr / Frau Herr/Frau, geb. am, war bei uns von bis als tätig. Ab dem wurde er/sie als Gruppenleiter/in eingesetzt. Seine/Ihre

Mehr

Zeugnis-Module, -Noten und -Codes

Zeugnis-Module, -Noten und -Codes 1 Schriftliche Bewerbung Tabelle Zeugnis-Module, -Noten und -Codes Modul Inhalt Überschrift Zeugnis, Arbeitszeugnis, Zwischenzeugnis, Praktikumszeugnis oder Ausbildungszeugnis Personalien, Stellung im

Mehr

Arbeitszeugnis: Ihre Checkliste. Die Checkliste für Ihr qualifiziertes Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis: Ihre Checkliste. Die Checkliste für Ihr qualifiziertes Arbeitszeugnis Die Checkliste für Ihr qualifiziertes Arbeitszeugnis Es empfiehlt sich, sein Arbeitszeugnis direkt nach Erhalt sorgfältig zu prüfen, um dem Arbeitgeber Änderungswünsche so schnell wie möglich mitzuteilen.

Mehr

Arbeitszeugnis: Formeln und Noten 3 +4 >5. Note 1 (außergewöhnliche Leistungen, die weit über den Anforderungen. Note 2 (überdurchschnittliche

Arbeitszeugnis: Formeln und Noten 3 +4 >5. Note 1 (außergewöhnliche Leistungen, die weit über den Anforderungen. Note 2 (überdurchschnittliche X= 1 2 3 +4 >5 Formulierungen im Arbeitszeugnis und die sich dahinter verbergenden Noten Zu entschlüsseln, was für eine Bewertung man für seine Leistungen überhaupt vom Arbeitgeber erhalten hat, ist schwer.

Mehr

Keine leichte (Chef)sache

Keine leichte (Chef)sache Keine leichte (Chef)sache Arbeitszeugnisse begleiten ein Leben lang Für das berufliche Fortkommen eines Arbeitnehmers ist es nahezu unerlässlich, Nachweise über frühere Tätigkeiten und Leistungen zu besitzen.

Mehr

Ausfüllhinweise zum Zeugnisformular

Ausfüllhinweise zum Zeugnisformular Ausfüllhinweise zum Zeugnisformular Sie können uns helfen, ein qualifiziertes Arbeitszeugnis für Sie zu erstellen, indem Sie die entsprechenden Arbeitsleistungen stichwortartig im Zeugnisformular skizzieren.

Mehr

Zeugniscode, Bewertung und Beurteilung

Zeugniscode, Bewertung und Beurteilung Zeugniscode, und Beurteilung Vorbemerkung Arbeitszeugnisse sind für Arbeitnehmer eine der wichtigsten Bewerbungsunterlagen. Sie geben Auskunft über Fähigkeiten, Leistungsvermögen und Persönlichkeit des

Mehr

Leseprobe aus dem Ratgeber Kündigung was tun? von Seidel/Felser, erschienen im Bund-Verlag Anfang 2001 in 2. Auflage

Leseprobe aus dem Ratgeber Kündigung was tun? von Seidel/Felser, erschienen im Bund-Verlag Anfang 2001 in 2. Auflage Leseprobe aus dem Ratgeber Kündigung was tun? von Seidel/Felser, erschienen im Bund-Verlag Anfang 2001 in 2. Auflage Thema: Arbeitszeugnis Gemäß 630 BGB ( 73 HGB für kaufmännische Angestellte, 133 GewO

Mehr

Das informative Arbeitszeugnis

Das informative Arbeitszeugnis Arbeitsrecht und Personal Ende des Arbeitsverhältnisses Karl-Heinz List Das informative Arbeitszeugnis Was Sie als Zeugnisaussteller alles wissen müssen Mit Schritt-für-Schritt- Anleitung zur Zeugniserstellung

Mehr

Info Recht. Arbeitszeugnisse ausstellen und beurteilen. Stand: März 2013 www.baymevbm.de/inforecht

Info Recht. Arbeitszeugnisse ausstellen und beurteilen. Stand: März 2013 www.baymevbm.de/inforecht Info Recht Arbeitszeugnisse ausstellen und beurteilen Stand: März 2013 www.baymevbm.de/inforecht Vorwort X Vorwort Arbeitszeugnisse ausstellen und beurteilen Ein gutes und qualifiziertes Arbeitszeugnis

Mehr

4. Was unterscheidet Zeugnisse für ehrenamtliche Mitarbeiter von Zeugnissen für angestellte Mitarbeiter?

4. Was unterscheidet Zeugnisse für ehrenamtliche Mitarbeiter von Zeugnissen für angestellte Mitarbeiter? Warum Zeugnisse ausstellen? Tipps für die Gestaltung von Zeugnissen für ehrenamtliche Mitarbeiter 1. Warum überhaupt Zeugnisse? 2. Besonderheiten von Arbeitszeugnissen Kurzüberblick 3. Beispiel: Zeugnis

Mehr

Abschlussformeln: Die wichtigsten Sätze im Arbeitszeugnis

Abschlussformeln: Die wichtigsten Sätze im Arbeitszeugnis Abschlussformeln: Die wichtigsten Sätze im Arbeitszeugnis Herr Mayer arbeitete stets zu unserer vollen Zufriedenheit. und Herr Mayer arbeitete zu unserer Zufriedenheit. Zwei Sätze, nur zwei Worte Unterschied

Mehr

Fachkenntnisse. sehr gut

Fachkenntnisse. sehr gut Fachkenntnisse sehr Er/Sie verfügt über fundierte Fachkenntnisse, die er/sie in seinem/ihrem Aufgabengebiet erfolgreich einsetzte. Er/Sie verfügt über sehr große Berufserfahrung und beherrscht seinen/ihren

Mehr

Aushändigung der Arbeitspapiere bei Beendigung Arbeitsverhältnisses

Aushändigung der Arbeitspapiere bei Beendigung Arbeitsverhältnisses www.bepefo.de - Information Arbeitsrecht (Nr. 254/2005) Aushändigung der Arbeitspapiere bei Beendigung Arbeitsverhältnisses Ein wichtiges Thema vor deutschen Arbeitsgerichten sind die Arbeitspapiere. 2001

Mehr

Aufhebungsvertrag: Checkliste und Formulierungshilfen

Aufhebungsvertrag: Checkliste und Formulierungshilfen Aufhebungsvertrag: Checkliste und Formulierungshilfen Dr. Brigitte Auweter Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht Inhalt 1 Was Sie inhaltlich beachten sollten 1 2 Wie Sie Ihren Aufhebungsvertrag

Mehr

Arbeitszeugnisse. Was steht wirklich drin? FETSCHER & STAHL GMBH Personaldienstleistungen & Qualifizierung

Arbeitszeugnisse. Was steht wirklich drin? FETSCHER & STAHL GMBH Personaldienstleistungen & Qualifizierung Arbeitszeugnisse Was steht wirklich drin? FETSCHER & STAHL GMBH Personaldienstleistungen & Qualifizierung Arbeitszeugnisse Einfaches Arbeitszeugnis - Angaben zur Person - Wahre und genaue Tätigkeitsbeschreibung

Mehr

Anhang 1. Personalbeurteilung:

Anhang 1. Personalbeurteilung: Anhang 1 zum Thema: Personalbeurteilung: Beurteilungsgespräch, Arbeitszeugnis und Zeugnissprache Im Rahmen des Projektes Inhaltlich betreut von Beatrice von Monschaw RUZ Hollen Holler Weg 33 27777 Ganderkesee

Mehr

(Rationalisierungs Sicherungs Ordnung RSO) vom 25. November 1994

(Rationalisierungs Sicherungs Ordnung RSO) vom 25. November 1994 Stand 1.3.1999 Ordnung zur Sicherung von Mitarbeitern bei Rationalisierungsmaßnahmen (Rationalisierungs Sicherungs Ordnung RSO) vom 25. November 1994 Rationalisierungen einschließlich der Nutzung des technischen

Mehr

Das Arbeitszeugnis - die häufigsten Fragen

Das Arbeitszeugnis - die häufigsten Fragen Seite 1 von 8 Zeugnis-Hotline arbeitszeugnis.de Start Einführung Zeugnistest Überarbeitung Neuentwurf Musterzeugnisse Zeugnisforum Presse Zeugnisliteratur Rechtsberatung Urteils-Datenbank Anwaltssuche

Mehr

...UND SIE WAR STETS BEMÜHT... Die Erstellung von Arbeitszeugnissen

...UND SIE WAR STETS BEMÜHT... Die Erstellung von Arbeitszeugnissen ...UND SIE WAR STETS BEMÜHT... Die Erstellung von Arbeitszeugnissen Inhalt: Seite 1. Anspruchsgrundlage 2 2. Entstehen des Anspruchs 2 3. Zeugnisarten 3 3.1 Einfaches Zeugnis 3 3.2 Qualifiziertes Zeugnis

Mehr

MELZER & KEMPNER RECHTSANWÄLTE

MELZER & KEMPNER RECHTSANWÄLTE MELZER & KEMPNER RECHTSANWÄLTE Zeugnis und Abmahnung Seminar in Stuttgart 19. April 2013 I. Abmahnung A. Begriff B. Form und Inhalt der Abmahnung C. Abmahnungsberechtigte Personen D. Abgrenzung zur Betriebsbuße

Mehr

ALEXANDER HOLD. Das ist Ihr RECHT! Arbeitsplatz und Kündigung. Was tun? Kündigung Abfindung Zeugnis. HERBiG

ALEXANDER HOLD. Das ist Ihr RECHT! Arbeitsplatz und Kündigung. Was tun? Kündigung Abfindung Zeugnis. HERBiG ALEXANDER HOLD Das ist Ihr RECHT! Arbeitsplatz und Kündigung Was tun? Kündigung Abfindung Zeugnis HERBiG 5 Inhalt Vorwort........................................... 11 I. Ich habe eine Kündigung erhalten:

Mehr

Muster eines befristeten Arbeitsvertrages

Muster eines befristeten Arbeitsvertrages Muster eines befristeten Arbeitsvertrages Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe zu bieten, stellen die Industrie-

Mehr

Welche Wirkung hat ein Aufhebungsvertrag? Durch einen Aufhebungsvertrag wird das Berufsausbildungsverhältnis beendet.

Welche Wirkung hat ein Aufhebungsvertrag? Durch einen Aufhebungsvertrag wird das Berufsausbildungsverhältnis beendet. Erläuterungen zum Aufhebungsvertragsmuster Welche Wirkung hat ein Aufhebungsvertrag? Durch einen Aufhebungsvertrag wird das Berufsausbildungsverhältnis beendet. Wann kann das Berufsausbildungsverhältnis

Mehr

Microsoft Microsoft Deutschland GmbH Konrad-Zuse-Straße l D- 85716 Unterschleißheim Arbeitszeugnis Telefon: +49 (0)89/3176-0 Telefax: +49 (0)89/3176-1000 www.microsoft.com/germany Herr Babak Ravanbakhsh,

Mehr

2 Zeugnisinhalt. 2.1 Arten des Zeugnisses. Einfaches Zeugnis. Qualifiziertes Zeugnis

2 Zeugnisinhalt. 2.1 Arten des Zeugnisses. Einfaches Zeugnis. Qualifiziertes Zeugnis 2 Zeugnisinhalt 2.1 Arten des Zeugnisses Einfaches Zeugnis Beim einfachen Zeugnis wird lediglich die Art des Dienstverhältnisses und dessen Dauer bestätigt. Aussagen über die Leistung und die Führung sind

Mehr

Ordnung zur Sicherung von Mitarbeitern bei Rationalisierungsmaßnahmen (Rationalisierungs-Sicherungs-Ordnung RSO)

Ordnung zur Sicherung von Mitarbeitern bei Rationalisierungsmaßnahmen (Rationalisierungs-Sicherungs-Ordnung RSO) Rationalisierungs-Sicherungs-Ordnung RSO 1025 Ordnung zur Sicherung von Mitarbeitern bei Rationalisierungsmaßnahmen (Rationalisierungs-Sicherungs-Ordnung RSO) Vom 25. November 1994 (KABl. 1995 S. 14) Änderungen

Mehr

Textbausteine für das Verfassen von Zeugnissen

Textbausteine für das Verfassen von Zeugnissen Textbausteine für das Verfassen von Zeugnissen Beispielformulierungen für die Erstellung von Arbeitszeugnissen für die Zielgruppe Angestellte 1 Die Beispielformulierungen sind nach folgendem Gliederungsschema

Mehr

LeadersPoint.de/Arbeitszeugnisse.de Geheimcode im Arbeitszeugnis

LeadersPoint.de/Arbeitszeugnisse.de Geheimcode im Arbeitszeugnis LeadersPoint.de/Arbeitszeugnisse.de Geheimcode im Arbeitszeugnis Vernebelungs- und Verschleppungstaktiken Wir beginnen mit Techniken, die weniger Verschlüsselung im klassischen Sinne darstellen als eher

Mehr

CAREER SERVICE DER WISO - FAKULTÄT

CAREER SERVICE DER WISO - FAKULTÄT CAREER SERVICE DER WISO - FAKULTÄT JOBTALK SEMINARE BERATUNG www.klarziehen.de Arbeitszeugnisse 1. Anforderungen an das Arbeitszeugnis Im Wettbewerb um Arbeitsplätze müssen Sie Ihre Chancen mit einer attraktiven

Mehr

Ordnung. zur Sicherung von Mitarbeitn

Ordnung. zur Sicherung von Mitarbeitn Rationalisierungs-Sicherungs-Ordnung RSO 435 Ordnung zur Sicherung von Mitarbeitern bei Rationalisierungsmaßnahmen (Rationalisierungs-Sicherungs-Ordnung RSO) Vom 25. November 1994 (Ges. u. VOBl Bd. 10

Mehr

Alles Rechtens Befristete Arbeitsverträge (08.01.2015)

Alles Rechtens Befristete Arbeitsverträge (08.01.2015) Alles Rechtens Befristete Arbeitsverträge (08.01.2015) Inwieweit sind befristete Arbeitsverträge zulässig? Die Befristung eines Arbeitsverhältnisses ist zulässig, wenn ein sachlicher Grund gegeben ist.

Mehr

Name und Vorname: Geburtsdatum: Telefon: / Mobiltelefon. / Bankverbindung: Konto-Nr.: BLZ: Bank:

Name und Vorname: Geburtsdatum: Telefon: / Mobiltelefon. / Bankverbindung: Konto-Nr.: BLZ: Bank: Datum: Akten-Nr.: A. allgemeine Angaben zum Mandanten Mandant ist /wird Kläger Beklagter Name und Vorname: Geburtsdatum: Anschrift: Telefon: / Mobiltelefon. / Bankverbindung: Konto-Nr.: BLZ: Bank: Arbeiter

Mehr

LANDESÄRZTEKAMMER BADEN-WÜRTTEMBERG MIT DEN BEZIRKSÄRZTEKAMMERN

LANDESÄRZTEKAMMER BADEN-WÜRTTEMBERG MIT DEN BEZIRKSÄRZTEKAMMERN LANDESÄRZTEKAMMER BADEN-WÜRTTEMBERG MIT DEN BEZIRKSÄRZTEKAMMERN Hinweise zur Zeugnisausstellung Stand: Dezember 2011 Inhalt I. Grundlagen...2 1. Pflichten des Arbeitgebers...2 2. Grundsätze für die Zeugniserstellung...2

Mehr

1. Kapitel Grundlagen der Beendigung von Arbeitsverhältnissen... 17 II. Wie enden unbefristete Arbeitsverhältnisse?... 19

1. Kapitel Grundlagen der Beendigung von Arbeitsverhältnissen... 17 II. Wie enden unbefristete Arbeitsverhältnisse?... 19 Inhalt Abkürzungsverzeichnis... 15 1. Kapitel Grundlagen der Beendigung von Arbeitsverhältnissen... 17 I. Wie enden befristete Arbeitsverhältnisse?... 17 II. Wie enden unbefristete Arbeitsverhältnisse?...

Mehr

Inhalt. Zu diesem Buch... Literatur- und Abkürzungsverzeichnis... XIII. A. Die Müllex GmbH stellt sich vor... 1

Inhalt. Zu diesem Buch... Literatur- und Abkürzungsverzeichnis... XIII. A. Die Müllex GmbH stellt sich vor... 1 Zu diesem Buch... Literatur- und Abkürzungsverzeichnis... XIII A. Die Müllex GmbH stellt sich vor... 1 B. Begriff und Rechtsquellen des Arbeitsrechts... 3 I. Der Begriff Arbeitsrecht.... 3 II. Die Rechtsquellen

Mehr

LANDESARBEITSGERICHT SACHSEN-ANHALT

LANDESARBEITSGERICHT SACHSEN-ANHALT Aktenzeichen: 1 Ta 40/13 8 Ca 1173/12 ArbG Magdeburg LANDESARBEITSGERICHT SACHSEN-ANHALT BESCHLUSS In dem Beschwerdeverfahren Prozessbevollmächtigte: - Klägerin - - Beschwerdeführer - gegen Prozessbevollmächtigte:

Mehr

Ausbildungszeugnisse richtig schreiben

Ausbildungszeugnisse richtig schreiben Ausbildungszeugnisse richtig schreiben Ein Leitfaden zur Erstellung von Ausbildungszeugnissen auch für vorzeitig gelöste Ausbildungsverhältnisse Ausbildungszeugnisse richtig schreiben Ein Leitfaden zur

Mehr

Entwurf. Homp +Schneider +Kollege. Anstellungsvertrag für Arbeitnehmer. ... nachfolgend Arbeitnehmer genannt

Entwurf. Homp +Schneider +Kollege. Anstellungsvertrag für Arbeitnehmer. ... nachfolgend Arbeitnehmer genannt Entwurf Homp +Schneider +Kollege Arbeitsvertrag zwischen Anstellungsvertrag für Arbeitnehmer..... und nachfolgend Arbeitgeber genannt... nachfolgend Arbeitnehmer genannt Zwischen dem Arbeitgeber und dem

Mehr

Dr. Sabine Göldner-Dahmke Vorsitzende Richterin am Arbeitsgericht

Dr. Sabine Göldner-Dahmke Vorsitzende Richterin am Arbeitsgericht Dr. Sabine Göldner-Dahmke Vorsitzende Richterin am Arbeitsgericht Das Merkmal junges Team in einer Stellenanzeige stellt auch dann, wenn es unter der Überschrift Wir bieten Ihnen erfolgt, einen Verstoß

Mehr

Der Betriebsrat, die Jugend- und Auszubildendenvertretung

Der Betriebsrat, die Jugend- und Auszubildendenvertretung Der Betriebsrat, die Jugend- und Auszubildendenvertretung Der Betriebsrat Grundlage: Betriebsverfassungsgesetz Gesetzlicher Interessenvertreter der Belegschaft Wird von der Belegschaft gewählt (Betriebsversammlung)

Mehr

RATGEBER AUSBILDUNGSZEUGNIS

RATGEBER AUSBILDUNGSZEUGNIS RATGEBER AUSBILDUNGSZEUGNIS Inhalt (Mit Klick auf die Überschriften können Sie direkt zu den einzelnen Absätzen springen) 1. Welche Arten von Ausbildungszeugnissen gibt es? 2. Aufbau eines einfachen Ausbildungszeugnisses

Mehr

Was tun?! Ratschläge bei Kündigung und anderen Ernstfällen. IG Metall. Gute Leute. Starke Leistungen. Beitrittserklärung. FB Mitglieder und Kampagnen

Was tun?! Ratschläge bei Kündigung und anderen Ernstfällen. IG Metall. Gute Leute. Starke Leistungen. Beitrittserklärung. FB Mitglieder und Kampagnen IROG. QJLJXQJ_09.02.03 24.02.2009 17:07 Uhr 6HLWH 1 Beitrittserklärung Herausgeber: IG Metall-Vorstand, Design: KSS, Wuppertal, Druck: apm AG, Darmstadt, Februar 2009 IG Metall. Gute Leute. Starke Leistungen.

Mehr

Arbeitsvertrag. (Name des ärztlichen Arbeitgebers) (Praxisanschrift) (Name der Arzthelferin/des Arzthelfers) (Anschrift)

Arbeitsvertrag. (Name des ärztlichen Arbeitgebers) (Praxisanschrift) (Name der Arzthelferin/des Arzthelfers) (Anschrift) Arbeitsvertrag zwischen Frau/Herrn (Name des ärztlichen Arbeitgebers) in und Frau/Herrn in (Praxisanschrift) (Name der Arzthelferin/des Arzthelfers) (Anschrift) wird folgender Vertrag geschlossen: 1 (1)

Mehr

Weitere Informationen unter www.otto-schmidt.de. Inhaltsübersicht. Teil 1 Allgemeines

Weitere Informationen unter www.otto-schmidt.de. Inhaltsübersicht. Teil 1 Allgemeines Weitere Informationen unter www.otto-schmidt.de Inhaltsübersicht Vorwort.................................... V Inhaltsverzeichnis.............................. XVII Literaturverzeichnis.............................

Mehr

Arbeitsrecht in Frage und Antwort

Arbeitsrecht in Frage und Antwort Beck-Rechtsberater im dtv 50629 Arbeitsrecht in Frage und Antwort Bewerbung, Vertrag, Krankheit, Entgeltfortzahlung, Urlaub, Kündigungsschutz, Abfindung, Zeugnis von Dr. Dr. Nikolaus H. Notter, Dr. Walter

Mehr

3 Worauf müssen beide Seiten achten?

3 Worauf müssen beide Seiten achten? 3 Worauf müssen beide Seiten achten? 3.1 Welche gesetzlichen Regelungengibt es zur Erstellungeines Zeugnisses? Vom Gesetzgeber wurden folgende Regelungen aufgestellt: Ein Mitarbeiter hat Anspruch auf ein

Mehr

Zeugnisse für FSJ ler/

Zeugnisse für FSJ ler/ Zeugnisse für FSJ ler/ ler/-innen Stand: Mai 2010 Im qualifizierten Arbeitszeugnis für FSJ ler/-innen werden ihre Leistungen und ihr Verhalten beurteilt sowie die berufsqualifizierenden Merkmale des freiwilligen

Mehr

Individualarbeitsrecht. Arbeitsvertragsrecht

Individualarbeitsrecht. Arbeitsvertragsrecht Individualarbeitsrecht Arbeitsvertragsrecht Teilgebiete des Arbeitsrechts Arbeitsrecht Individualarbeitsrecht Kollektivarbeitsrecht Arbeitskampfrecht Tarifvertragsrecht Arbeitsvertragsrecht Arbeitsschutzrecht

Mehr

18 Kündigungsschutz. (2) Absatz 1 gilt entsprechend, wenn der Arbeitnehmer

18 Kündigungsschutz. (2) Absatz 1 gilt entsprechend, wenn der Arbeitnehmer 18 Kündigungsschutz (1) 1 Der Arbeitgeber darf das Arbeitsverhältnis ab dem Zeitpunkt, von dem an Elternzeit verlangt worden ist, hçchstens jedoch acht Wochen vor Beginn der Elternzeit, und während der

Mehr

Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen des Dualen Studiums

Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen des Dualen Studiums Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen des Dualen Studiums ung Sozialwesen am 14.11.2013, Referent Günther Jung www.dhbw-stuttgart.de Grundsätzliches: Für das Duale Studium gilt nicht das Berufsbildungsgesetz

Mehr

Ute Teschke-Bährle. Arbeitsrecht. Schnell erfasst. Fünfte, aktualisierte Auflage. Springer

Ute Teschke-Bährle. Arbeitsrecht. Schnell erfasst. Fünfte, aktualisierte Auflage. Springer Ute Teschke-Bährle Arbeitsrecht Schnell erfasst Fünfte, aktualisierte Auflage pj Springer Inhalt Einführung Arbeitsrecht - was ist das? Materielles Recht Formelles Recht Schritte der Falllösung Zusammenfassung

Mehr

Abkürzungsverzeichnis... IX. A. Einleitung...1 I. Ausgangspunkt und Fragestellung...1 II. Gang der Darstellung...3

Abkürzungsverzeichnis... IX. A. Einleitung...1 I. Ausgangspunkt und Fragestellung...1 II. Gang der Darstellung...3 Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis... IX A. Einleitung...1 I. Ausgangspunkt und Fragestellung...1 II. Gang der Darstellung...3 B. Die übertragende Sanierung in der Insolvenz...7 I. Begriff übertragende

Mehr

Befristeter Arbeitsvertrag aus sachlichem Grund

Befristeter Arbeitsvertrag aus sachlichem Grund Arbeitsrecht und Personal Personalauswahl und Vertragsgestaltung Peter Sander Befristeter Arbeitsvertrag aus sachlichem Grund Verlag Dashöfer Mustervertrag Befristeter Arbeitsvertrag ohne sachlichen Grund

Mehr

Rechtliche Grundlagen in der industriellen Produktion. Dozent: Manfred Beden Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtliche Grundlagen in der industriellen Produktion. Dozent: Manfred Beden Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Herzlich willkommen Rechtliche Grundlagen in der industriellen Produktion Dozent: Manfred Beden Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Zollstockgürtel 59, 50969 Köln Telefon: 0221/936467-0, Telefax:

Mehr

Thüringer Landesverwaltungsamt - Zuständige Stelle nach 73 BBiG -

Thüringer Landesverwaltungsamt - Zuständige Stelle nach 73 BBiG - Thüringer Landesverwaltungsamt - Zuständige Stelle nach 73 BBiG - Seitenzahl 5 (mit Deckblatt) Kennziffer Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Fachangestellter für Bürokommunikation am 3. Juni 2009 4.

Mehr

Was gehört in ein Arbeitszeugnis?

Was gehört in ein Arbeitszeugnis? Was gehört in ein Arbeitszeugnis? Das Arbeitszeugnis ist ein Leistungsnachweis und dient einem neuen Arbeitgeber als wichtige Entscheidungsgrundlage für eine Anstellung. Das Verfassen eines Arbeitszeugnisses

Mehr

Albrecht Kleinschmidt: Neue Rechtsprechung. Arbeitsrechtstag Rhein-Ruhr 04.11.2009 in Essen. Neue Rechtsprechung

Albrecht Kleinschmidt: Neue Rechtsprechung. Arbeitsrechtstag Rhein-Ruhr 04.11.2009 in Essen. Neue Rechtsprechung Neue Rechtsprechung Verschwiegenheitserklärung Ein Arbeitgeber verlangt formularmäßig von allen Arbeitnehmern die Unterschrift unter eine Verschwiegenheitserklärung. Hat der Betriebsrat ein Mitbestimmungsrecht?

Mehr

Darlegungs- und Beweislast im Arbeitsgerichtsprozess

Darlegungs- und Beweislast im Arbeitsgerichtsprozess Darlegungs- und Beweislast im Arbeitsgerichtsprozess Referentin: Susanne Roth Richterin am ArbG KA - 2 Darlegungs- und Beweislast im Arbeitsgerichtsprozess Beibringungs-/ Verhandlungsgrundsatz ( 46 Abs.

Mehr

Industrie-Aktiengesellschaft

Industrie-Aktiengesellschaft Arbeitszeugnis und Beurteilung Seite 1 von 5 Industrie-Aktiengesellschaft Z E U G N I S Frau Claudia Reicher, Diplom-Psychologin, geboren am 16. September 1969 in Köln, trat am 1. September 1995 in unser

Mehr

Fax : 09956/9059910. ASIMO Manager Bewerbung UG (haftungsbeschränkt) Am Bahndamm 14 94428 Aufhausen/b. Landau-Isar. Zeugnisentwurf

Fax : 09956/9059910. ASIMO Manager Bewerbung UG (haftungsbeschränkt) Am Bahndamm 14 94428 Aufhausen/b. Landau-Isar. Zeugnisentwurf Fax : 09956/9059910 ASIMO Manager Bewerbung UG (haftungsbeschränkt) Am Bahndamm 14 94428 Aufhausen/b. Landau-Isar Zeugnisentwurf Ich möchte Ihre Leistung Zeugnisentwurf in Anspruch nehmen und schicke Ihnen

Mehr

Es begrüßt Sie. Beate Wachendorf. Rechtsanwältin Fachanwältin für Medizinrecht Fachanwältin für Familienrecht Fachanwältin für Sozialrecht

Es begrüßt Sie. Beate Wachendorf. Rechtsanwältin Fachanwältin für Medizinrecht Fachanwältin für Familienrecht Fachanwältin für Sozialrecht Es begrüßt Sie Beate Wachendorf Rechtsanwältin Fachanwältin für Medizinrecht Fachanwältin für Familienrecht Fachanwältin für Sozialrecht Rizzastraße 49 56068 Koblenz Telefon: 0261 9124-700 Telefax: 0261

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Druckerei C. H. Beck ... Schoof, Rechtsprechung zum Arbeitsrecht von A Z. Revision

Inhaltsverzeichnis. Druckerei C. H. Beck ... Schoof, Rechtsprechung zum Arbeitsrecht von A Z. Revision Revision, 02062010 Druckerei C H Beck Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS 7 Revision Die mit (CD-ROM) versehenen Stichworte sind auf die beiliegende CD-ROM ausgelagert! Vorwort 5 Abkürzungsverzeichnis

Mehr

1. Art, Beginn und Ort der Tätigkeit (1) Der/die Arbeitnehmer/in wird ab dem als für folgende Tätigkeit eingestellt. (2) Arbeitsort ist

1. Art, Beginn und Ort der Tätigkeit (1) Der/die Arbeitnehmer/in wird ab dem als für folgende Tätigkeit eingestellt. (2) Arbeitsort ist Arbeitsvertrag für geringfügig Beschäftigte ( Minijob ) Zwischen der Firma (nachfolgend Arbeitgeber genannt) und Herrn/Frau, wohnhaft in, geb. am, (nachfolgend Arbeitnehmer/in genannt) wird folgender Arbeitsvertrag

Mehr

AUFHEBUNGSVERTRAG A C H T U N G! ALLGEMEINER HINWEIS für die VERWENDUNG DES NACHFOLGENDEN MUSTER-VERTRAGES

AUFHEBUNGSVERTRAG A C H T U N G! ALLGEMEINER HINWEIS für die VERWENDUNG DES NACHFOLGENDEN MUSTER-VERTRAGES AUFHEBUNGSVERTRAG A C H T U N G! ALLGEMEINER HINWEIS für die VERWENDUNG DES NACHFOLGENDEN MUSTER-VERTRAGES Bei dem nachfolgenden Vertrag handelt es sich um einen unverbindlichen MUSTER- Vertrag, der der

Mehr

Die Seite "Befristung von Arbeitsverhältnissen" ist in folgende Abschnitte gegliedert:

Die Seite Befristung von Arbeitsverhältnissen ist in folgende Abschnitte gegliedert: Dieses Dokument finden Sie auf www.aachen.ihk.de unter der Dok-Nr. 74854 RECHTSINFORMATION Befristung von Arbeitsverhältnissen Die Seite "Befristung von Arbeitsverhältnissen" ist in folgende Abschnitte

Mehr

Aktuelle Rechtsentwicklung Neue Rechtsprechung

Aktuelle Rechtsentwicklung Neue Rechtsprechung 1. Neues BetrVG in Kraft 2. Arbeitszeugnis 3. Vergütung von Überstunden Neue Wahlordnung zur Betriebsverfassung in Kraft Die neue Wahlordnung (BGBl. I S. 3494) zum Betriebsverfassungs-Reformgesetz ist

Mehr

Aufhebungsvertrag: Checkliste und Formulierungsbeispiele

Aufhebungsvertrag: Checkliste und Formulierungsbeispiele Aufhebungsvertrag: Checkliste und Formulierungsbeispiele von Dr. Brigitte Auweter Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht I. Was Sie inhaltlich beachten sollten Geht es um den Abschluss eines Aufhebungsvertrages,

Mehr

Arbeitsrecht. Das Arbeitsverhältnis in der betrieblichen Praxis. von. Dr. Petra Senne Professorin an der Fachhochschule Dortmund.

Arbeitsrecht. Das Arbeitsverhältnis in der betrieblichen Praxis. von. Dr. Petra Senne Professorin an der Fachhochschule Dortmund. Arbeitsrecht Das Arbeitsverhältnis in der betrieblichen Praxis von Dr. Petra Senne Professorin an der Fachhochschule Dortmund Luchterhand Literatur- und Abkürzungsverzeichnis XIII A. Begriff und Rechtsquellen

Mehr

Arbeitsrecht in der Praxis 20. Juni 2012

Arbeitsrecht in der Praxis 20. Juni 2012 20. Juni 2012 Forum für Ärzte und Zahnärzte Vorstellung Treuhand Oldenburg GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rechtsanwaltspartnerschaft Hochhäusler Duwe & Partner Gliederung * 2 Vor der Anstellung 3

Mehr

Arbeitsrechtliche Fallstricke in der Sanierung

Arbeitsrechtliche Fallstricke in der Sanierung Arbeitsrechtliche Fallstricke in der Sanierung Sanierungsarbeitsrecht 3 Sanierungswege in der Insolvenz Restrukturierung / Möglichkeiten des Personalabbaus Kündigung von Personal Veräußerung eines Betriebes

Mehr

LEITFADEN ARBEITSZEUGNIS

LEITFADEN ARBEITSZEUGNIS LEITFADEN ARBEITSZEUGNIS Ein Hilfsmittel für Vorgesetzte zum Erstellen von Arbeitszeugnissen 1. Rechtliche Grundlage Arbeitnehmende des Kantons Solothurn können von ihren Vorgesetzten jederzeit ein Zeugnis

Mehr

Telearbeitsvertrag (HaufeIndex: 435698) Kurzbeschreibung. Vorbemerkung. Muster eines Telearbeitsvertrags.

Telearbeitsvertrag (HaufeIndex: 435698) Kurzbeschreibung. Vorbemerkung. Muster eines Telearbeitsvertrags. Telearbeitsvertrag (HaufeIndex: 435698) Kurzbeschreibung Muster eines Telearbeitsvertrags. Vorbemerkung Telearbeit leistet, wer mit einer gewissen Regelmäßigkeit außerhalb des Betriebs in einer selbstgewählten

Mehr

Einstellung und Arbeitsvertrag

Einstellung und Arbeitsvertrag Stefan Soost, Jurist im Ressort Arbeits- und Sozialrecht / bav, IG Metall Vorstand Einstellung und Arbeitsvertrag Einige juristische Hinweise / CeBIT 2014 Bewerbung I: Das Zeugnis Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Mehr

Muster eines. Aufhebungsvertrages

Muster eines. Aufhebungsvertrages Muster eines Aufhebungsvertrages Stand: Januar 2015 Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe zu bieten, stellen die

Mehr

Wie Sie mit diesem Buch arbeiten 11. Teil 1: Teilzeitarbeit 13. 1 Vier Anspruchsgrundlagen vier Situationen 15

Wie Sie mit diesem Buch arbeiten 11. Teil 1: Teilzeitarbeit 13. 1 Vier Anspruchsgrundlagen vier Situationen 15 Inhaltsverzeichnis Wie Sie mit diesem Buch arbeiten 11 Teil 1: Teilzeitarbeit 13 1 Vier Anspruchsgrundlagen vier Situationen 15 2 Teilzeit nach dem Teilzeitbefristungsgesetz 17 2.1 Welche Voraussetzungen

Mehr

1. Der Mitarbeiter wird ab dem 01.04. als Schlosser in der Produktion eingestellt.

1. Der Mitarbeiter wird ab dem 01.04. als Schlosser in der Produktion eingestellt. LESERSERVICE Muster-Arbeitsvertrag (Quelle: Sekretärinnen SERVICE 04/08) Unbefristeter Arbeitsvertrag zwischen Max Mustermann GmbH, Musterstr. 1, 12345 Musterstadt, im Folgenden: Arbeitgeber und Bernd

Mehr

Eintragungen in der Lohnsteuerkarte zu Beginn des Jahres, in dem das Beschäftigungsverhältnis endete:

Eintragungen in der Lohnsteuerkarte zu Beginn des Jahres, in dem das Beschäftigungsverhältnis endete: Arbeitsbescheinigung Kundennummer nach 312 Drittes Buch Sozialgesetzbuch (SGB III) Bitte beachten Sie: Diese Bescheinigung ist eine Urkunde, zu deren Ausstellung der Arbeitgeber bei Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses

Mehr

Urteil: 1. Auf die Berufung des Klägers hin wird das Endurteil, des Arbeitsgerichts Nürnberg vom 13.01.2015, 11 Ca 2917/14, teilweise abgeändert.

Urteil: 1. Auf die Berufung des Klägers hin wird das Endurteil, des Arbeitsgerichts Nürnberg vom 13.01.2015, 11 Ca 2917/14, teilweise abgeändert. LANDESARBEITSGERICHT NÜRNBERG 1 Sa 55/15 11 Ca 2917/14 (Arbeitsgericht Nürnberg) Datum: 23.07.2015 Rechtsvorschriften: 109 GewO Leitsatz: 1. Die Bestätigung von sehr guten Leistungen verbunden mit der

Mehr