Onlinebuchungssystem

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Onlinebuchungssystem"

Transkript

1 Onlinebuchungssystem Inhaltsverzeichnis 1. Zugang zur Online Buchungsmaschine LogIn Die Start Menü Seite ( Personal Portal ) Benutzerprofil überprüfen Ihr Passwort ändern Speichern Sie Ihre persönlichen Daten Kreditkarten Information Mitgliedschaften in Vielreisende Programmen Identifikation für Elektronische Tickets Persönliche Präferenzen Ihren Travel Arranger auswählen APIS Daten Buchen Ihrer Dienstreisen Einen Flug buchen Buchen einer DynaWeb Option Hotel buchen Mietwagen buchen Buchen als Travel Arranger Wie werde ich Travel Arranger? Travel Arranger Dashboard Reisende auswählen Administration der Benutzer-Profile Umbuchung / Stornierung HOTLINE HOTLINE mail Cytric g8 Versionsstand Dezember 2009

2 Herzlich Willkommen bei Ihrem Onlinebuchungssystem für den Mittelstand Buchen von Dienstreisen ist damit ohne jegliche Vorkenntnisse ganz einfach möglich wie, wird auf den nächsten Seiten erklärt. 1. Zugang zur System Sie stellen eine Internetverbindung unter https://travel.cytric.net/bturb her. Diese Angabe erhalten Sie zusammen mit Ihrem Benutzernamen und Passwort in Ihrer Begrüßungsmail der Onlinebuchungsmaschine. Es erscheint nach Eingabe der genannten URL die folgende LogIn-Seite: 2. LogIn Zum Einloggen tragen Sie bitte Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in die vorgesehenen Felder ein. Durch einen Klick auf LogIn, gelangen Sie ins Start Menü: 3. Die Start Menü Seite ( Personal Portal ) 1

3 4. Benutzerprofil überprüfen Bevor Sie mit dem Buchen beginnen, überprüfen Sie bitte unbedingt Ihr Benutzerprofil! Klicken Sie den Button Mein Benutzerprofil und es erscheint ein Untermenü. Einige der wichtigsten Punkte sind durch Pfeile markiert und werden im Folgenden kurz erläutert, wobei mit dem vorletzten Punkt (Pfeil) begonnen werden soll: 5. Ihr Passwort ändern! Bitte ändern Sie nach dem ersten LogIn das Passwort in ein nur Ihnen bekanntes und geheimes Passwort ab! Erfolgt die Änderung nicht nach dem ersten LogIn, gelangen Sie beim zweiten LogIn- Versuch über eine Fehlermeldung und dem Button Passwort ändern automatisch auf die abgebildete Seite. 2

4 6. Speichern Sie Ihre persönlichen Daten Bitte überprüfen Sie vor Ihrer ersten Buchung genau die hier hinterlegten Daten. Mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden! 3

5 7. Kredit- Bezahlkarten-Information! Hinterlegen Sie bitte ausschließlich Ihre persönliche Kreditkarte als Zahlungsmittel, sowie zur Identifikation (FOID = Form of Identification) und speichern diese ab. 8. Mitgliedschaften in Vielreisende - Programmen Hier werden die Kartennummern der verschiedenen Vielreisende - Programme hinterlegt! Hier können Sie Ihre Vielflieger-Nr. der jeweiligen Airline hinterlegen. 9. Identifikation für Elektronische Tickets Hier wird die Karte hinterlegt, die Sie zur Identifikation für das elektronische Ticket verwenden möchten.! Geben Sie hier bitte immer für alle Fluggesellschaften Ihre persönliche Kreditkarte an. 4

6 10. Persönliche Präferenzen! Hier besteht die Möglichkeit verschiedene Einstellungen vorzunehmen. Diese werden automatisch in die jeweilige Buchungsmaske übernommen.! Bitte wählen Sie hier die Form für die Bestätigung, die Sie per Mail erhalten, aus. 11. Ihren Travel Arranger auswählen! Ist der Travel Arranger bereits frei geschalten, kann der Reisende selbst seinen Travel Arranger hinterlegen. 5

7 12. APIS Daten Alle kommerziellen Verkehrsträger sind verpflichtet, bei Reisen in die USA Passagierdaten elektronisch an das U.S. Customs an Border Protection Board zu übermitteln. Um den Partner Reisebüros die elektronische Erfassung dieser relevanten Daten und Weitergabe über die TravelWorld zu ermöglichen, tragen Sie bitte Ihre Daten ein. Die Eingabe ist nicht verpflichtend, so dass für Reisen außerhalb der USA diese Daten auch gar nicht im Benutzerprofil hinterlegt werden müssen. Nachfolgend die hinterlegten Daten im Überblick: Im Flugbuchungsprozess, im Anschluss an die Seite Ticket Optionen für diese Buchung, wurde die Seite Data Protection Advise erweitert. Auf dieser Seite können die APIS Daten für jeden Reisenden eingegeben und übertragen werden. Sofern vorhanden, werden diese Felder mit den Daten aus dem Benutzerprofil vorbelegt. Die hier manuell eingetragenen Daten können auch in das Benutzerprofil übernommen werden. Die APIS Daten werden nach Abschluss einer Buchung auf der Bestätigung angezeigt. 6

8 13. Buchen Ihrer Dienstreisen Denken Sie bitte immer an Storno- und Umbuchungsgebühren für ein Ticket! In Ihrem Online Buchungssystem gebuchte Tickets gelten als genehmigt und werden von Ihrem Reisebüro nicht mehr nachbearbeitet! 14. Einen Flug buchen Sie haben in Ihrem Onlinebuchungssystem die Möglichkeit, Einfache Flüge, Hin- und Rückflüge oder Flüge über mehrere Stationen zu buchen. Zur Buchung dieser komplexeren Reisen setzen Sie sich bitte mit Ihrem zuständigen Reisebüro in Verbindung. Den bestmöglichen Preis erhalten Sie, wenn Sie die gleiche Airline für Hin- und Rückflug buchen. Klicken Sie auf Flugauswahl und -Buchung Geben Sie Ihren Abflugort und ihren Ankunftsort ein. Wählen Sie anschließend das Reisedatum aus und klicken auf Weiter Auswahl von mehr als 2 Segmenten: Für die Auswahl von mehr als zwei Flugsegmenten oder Gabelflügen klicken Sie bitte den separaten Button Mehrere Segmente an, und Sie erhalten weitere Eingebemöglichkeiten.! Wenn Sie eine bestimmt Fluggesellschaft auswählen, deren Flüge bereits ausgebucht sind, werden Ihnen möglicherweise überhaupt keine Verbindungen angezeigt. 7

9 Oftmals hat Ihr Abflug- oder Zielort mehrere Flughäfen. In diesem Fall zeigt Ihnen das System in einem Fenster eine Auswahl:! Der erste in der Liste aufgeführte Flughafencode (hier: LON) ist immer der allgemeine Städtecode und somit nie verkehrt! Es erscheinen nun Ihre Flugoptionen mit gleichzeitiger Abfrage der Internet-Seiten diverser low cost- Airlines (DynaWeb-Angebote):! Hinflug 07:05 Uhr, Preis 378,26 Fahren Sie mit der Maus über den Preis, erscheinen die für diesen Preis möglichen Rückflüge. Weniger als 5 Plätze, werden durch ein! hinter dem Buchstaben gekennzeichnet. Durch einen Klick auf die gewünschte Verbindung für den Rückflug, wird dieser Flug automatisch selektiert. Sie erhalten eine Anzeige der gewählten Flüge und der hierfür verfügbaren Preise. Firmenraten sind als solche gekennzeichnet: 8

10 ! Durch einen Klick auf den Preis 378,26 erhalten Sie folgende Preis-Information. Bitte beachten Sie dabei, dass bei der Wahl eines anderen als des günstigsten Fluges, das System eine Erklärung von Ihnen verlangen wird, warum nicht der günstigste Flug gewählt wurde. Nachdem Sie die gewünschte Verbindung ausgewählt haben, werden die Daten des Reisenden und eventuell des Buchenden (= Travel Arranger) aufgeführt: 9

11 Alle mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!! Im Normalfall haben Sie die hier angezeigten Daten bereits über Ihr Benutzerprofil im System hinterlegt. Die Daten werden automatisch übernommen. 10

12 Bitte beachten Sie hier die Voreinstellung Elektronisches Ticketing (Pfeil auf Abbildung oben). Da mit Etix (= elektronisches Ticketing) oftmals zusätzliche Vergünstigungen im Preis einhergehen, sollte vorrangig Etix geflogen werden. Ist dies einmal nicht möglich, kann auch Papierticket und Hinterlegung am Flughafen (in diesem Fall entstehen Hinterlegungskosten von ca. 35,00/Ticket) gewählt werden. Sie können nun entweder noch ein Hotel oder einen Mietwagen hinzufügen (siehe Button oben) oder aber diese Buchung abschließen. Wenn Sie die Buchung abschließen, erhalten Sie eine Bestätigungsseite, die Sie (und Ihr Travel Arranger) auch als zugesandt bekommen. 11

13 15. Buchen einer DynaWeb Option:! Klicken Sie auf das gewünschte DynaWeb-Angebot, so erhalten Sie eine Gesamtübersicht über alle Flugangebote sortiert nach Preis, unabhängig ob vom Reisebüro oder über das Internet.! Zu jeder angebotenen Flugzeit erhalten Sie verschiedene Preise dargestellt. Fahren Sie mit der Maus über einen Preis, erscheinen die hierfür möglichen Rückflüge. Klicken Sie hier den Rückflug an, wird die Verbindung wird übernommen und Sie gelangen mit auf die Seite nächste Seite. 12

14 Sie entschließen sich zu einer DynaWeb-Option und aktivieren den Button Weiter.! Wichtig: Bitte bestätigen Sie hier die Buchungsinformation! Bevor Sie diese Buchung abschließen, beachten Sie bitte, dass hier die Prüfnummer Ihrer Kreditkarte eingeben werden muss! Um die Allg. Geschäftbedingungen der Fluggesellschaft lesen zu können, klicken Sie bitte auf den unterlegten Text. (Abb. nächste Seite).! Bitte tragen Sie hier die Prüfnummer Ihrer Kreditkarte ein.! Akzeptanz der Geschäftsbedingungen! Bitte lesen Sie diese Informationen sorgfältig durch, da Sie, sobald Sie die Buchung abgeschlossen haben, auch den Bedingungen des jeweiligen Anbieters unterliegen! Alle Ihre Flugbuchungen können Sie jederzeit auf der Startseite unter Meine Buchungen einsehen! Flugbuchungen mit BestBuy Option, sowie Normaltarife können über die Buchungsmaschien eingesehen, sowie geändert werden. Flugbuchungen mit DynaWeb Option, können nur direkt bei der gebuchten Airline geändert werden. 16. Hotel buchen Gehen Sie im Start Menü auf Hotelauswahl und Buchung. Tragen Sie in das Textfeld das gewünschte Ziel ein, in dem Sie ein Hotel buchen möchten und wählen Ihr Reisedatum aus. 13

15 ! Folgende Werte können hier (je nach Auswahl) zur jeweiligen Destination mit angezeigt werden: Flughäfen, Bahnhöfe, Messe-und Kongresszentren, Punkte von Interesse (z.b. Reichsparteitag), ähnliche Schreibweisen. Es erscheint nun folgende Maske: Beispiel:! Wählen Sie den 3-LetterCode VIE, so erhalten Sie eine Liste mit 231 Hotels dargestellt. Sie können die Suche jedoch auch eingrenzen in dem Sie eine Vorauswahl treffen. Auf der Seite Hotelauswahl werden die verfügbaren Hotels automatisch nach Preis sortiert. 14

16 ! Ein Lageplan der Umgebung wird mit Klick auf den Link Karte aufgerufen. Um mit der Buchung fortzufahren, wählen Sie bitte den Button Weiter zu verfübare Zimmer. Auf der Verfügbarkeitsseite wird unter den Daten des gewählten Hotels automatisch Ihre BestBuy-Rate, also die günstigste verfügbare Rate für die angegebene Zeit, dargestellt. Wählen Sie bitte hier die gewünschte Zimmerausstattung. Mit Weiter gelangen Sie auf die Buchungsseite mit den persönlichen Daten.! Hier können Sie sich die Preis Informationen darstellen lassen. 15

17 ! Hier sehen Sie Informationen zur Stornierung. Buchen Sie das Hotel, indem Sie auf Diese Buchung abschließen klicken. Es erscheint die Ihnen schon bekannte Bestätigungsseite (die Sie auch als erhalten), auf der alle relevanten Daten enthalten sind. Mietwagen Reisende mit einer so genannte DriverID eines Mietwagenanbieters, werden am Schalter als Preferred Traveler behandelt, d.h. die Beantragung dieser Nr. ermöglicht Ihnen eine schnellere Abwicklung am Schalter. Alle wichtigen Informationen wie Führerschein Nr., Personalausweis Nr. usw. werden direkt bei Buchung an den Mietwagen Anbieter übermittelt. Nach Bekanntgabe der Driver-ID Nr. durch den Mietwagen Anbieter, pflegen Sie bitte diese Nr. in Ihr persönliches BenutzerProfil ein. Gehen Sie hier wie folgt vor: Wählen Sie im Start Menü Mein Benutzer-Profil aus: In Ihrem Benutzer-Profil wählen Sie Mitgliedschaften in Vielreisende-Programme Sollte die Anmietung überwiegend in Deutschland erfolgen, tragen Sie bitte unter Persönliche Präferenzen unter Meine Präferenzen für Mietwagen Deutschland ein. 16

18 17. Mietwagen buchen: Wählen Sie bitte wie gewohnt das Anmietdatum, sowie die Uhrzeit aus. (Sollten Sie im BenutzerProfil persönliche Präferenzen Meine Mietwagen Präferenzen ein Land eingetragen haben, wird es automatisch vorbelegt): Wählen Sie hier Ihre gewünschte Anmiet- und Rückgabe-Station. Klicken Sie auf Weiter und wählen dann die gewünschte Wagenklasse. Hier legen Sie ebenfalls fest, ob Sie eine Lieferung oder Abholung des Mietwagens wünschen (aktivieren Sie hier bitte das Kontrollkästchen), ebenso die Sonderausstattung: 17

19 Durch Klicken auf befinden Sie sich auf der Buchungsseite mit den persönlichen Daten, welche Sie bitte überprüfen. 18

20 19

21 Prüfen Sie diese und klicken Sie auf Diese Buchung abschließen. Es erscheint die Ihnen schon bekannte Bestätigungsseite: Sie erhalten wie gewohnt nach Buchungsabschluss Ihre Bestätigung per Buchen als Travel Arranger 19. Wie werde ich Travel Arranger? Häufig werden die Reisenden nicht selber buchen, sondern jemanden bestimmen, der für den Reisenden bucht (= Travel Arranger). Die Reisenden werden in ihrer Begrüßungsmail gebeten, die erforderlichen Daten des gewünschten Travel Arrangers in Ihrem Benutzerprofil zu hinterlegen. Die Zuordnung des TravelArrangers zum Reisenden kann auch von der Hotline vorgenommen werden. 20. Travel Arranger Dashboard Mit dieser Auswahl werden Ihnen alle Reisenden mit Buchungen, die noch nicht angetreten sind angezeigt.! Möchten Sie alle Reisenden sehen für die Sie frei geschalten sind, dann entfernen Sie bitte den Haken und speichern die Einstellung ab Das Dashboard wird neu geladen und es erscheinen alle Reisenden - mit und ohne Buchung. Hier können Sie sich auch vorhergehende Reisen anzeigen lassen.! Fahren Sie mit der Maus über den Namen des Reisenden erscheint ein Auswahlfenster. Mit diesem gelangen Sie in die jeweiligen Buchungsmasken. Das System übernimmt automatisch die hinterlegten Daten des Reisenden. Wichtig: Über das Travel Arranger Dashboard können Sie nur 1 Reisenden auswählen! 20

22 21. Reisende auswählen! Möchten Sie eine Buchung für mehrere Reisende (max. 4) durchführen, so gehen Sie bitte wie folgt vor: Wählen Sie im Personal Portal - Reisende auswählen. Wählen Sie hier bitte den Firmen Standort aus, dem der/die Reisenden zugeordnet ist/sind. Durch die Auswahl des Standortes wird/werden der/die Reisende/n in deren Profil Sie als Travel Arranger hinterlegt sind, automatisch in einem Drop Down Menü angezeigt. Sie wählen den/die gewünschten Reisenden aus, indem Sie den Button Hinzufügen aktivieren. Alle buchungsrelevanten Informationen werden aus dem/den jeweiligen Profil/en übernommen (Kreditkarten usw.). Hier können Sie max. 20 Reisende mit Hinzufügen abspeichern. Wurde der Reisende erfolgreich ausgewählt, sehen Sie dies unter Gegenwärtige Auswahl : 21

23 ! Die ausgewählten Reisenden werden hier dargestellt. Klicken Sie Select Travelers an, erhalten Sie eine Auswahlliste und können diese ändern. Diese Darstellung kann bis zu 20 Reisende enthalten, jedoch ist eine Buchung nur für max. 4 Personen möglich, die Sie hier -je nach Bedarf- selektieren können. 22. Administration der Benutzer-Profile Sie möchten die hinterlegten Daten eines Reisenden ändern. Rufen Sie hierzu bitte Verwaltung der Benutzer-Profile im Start Menü auf Es erscheint das Untermenü Benutzer Daten bearbeiten.! Geben Sie bitte den Nachnamen des Reisenden ein und bestätigen mit Finden. Es erscheint Ihnen eine Liste der Benutzer.! Durch einen Klick auf Bearbeiten gelangen Sie in das Benutzerprofil des Reisenden. Wird Entfernen angeklickt, so wird der Reisende 22aus dem System gelöscht!

24 23. Umbuchung/Ändern Bitte überlegen Sie vor dem Stornieren immer, ob Sie über die Onlinebuchungsmaschine oder über eine externe Website gebucht haben. Umbuchungen und Stornierungen für Tickets, die über externe Seiten (DynaWeb Optionen) gebucht wurden, müssen auch direkt bei den jeweiligen Anbietern vorgenommen werden! Bitte denken Sie beim Stornieren oder Umbuchen immer an anfallende Storno- und Umbuchungsgebühren! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Reisebüro. Sie möchten eine bestätigte Buchung ändern oder stornieren? Wie Sie hier vorgehen wird auf den nächsten Seiten kurz gezeigt: Rufen Sie im Start Menü die gewünschte Buchung auf, entweder direkt oder über Meine Buchungen Aktive Buchungen. Ändern Sie Ihre Buchung auf folgender Seite nach Ihren Wünschen ab: Bitte wählen Sie aus, welches Segment Sie behalten, umbuchen oder stornieren möchten. Bitte geben Sie hier die neuen Flugdaten ein. Sie gelangen dann wieder auf die Seite der Flugauswahl. Auch nach einer Umbuchung oder Stornierung erhalten Sie gewohnt eine Bestätigung. Viel Spaß beim Buchen in Ihrem Onlinebuchungssystem! Sollten Sie Fragen zum System oder Probleme bei der Anwendung haben, stehen Ihnen die Mitarbeiter Ihrer Hotline Montag Freitag von Uhr unter oder unter gerne zur Seite! 23

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009 Quick Guide zur Nutzung des Online Buchungssystems Enterprise Online - Cytric für Geschäftsreisen Stand Dezember 2009 Anmeldung Startseite Rufen Sie Ihr Buchungssystem unter dem Ihnen bekannten Link auf

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen FAQ-Liste 1. Administration 2. Flugbuchung 3. Hotelbuchung 4. Mietwagen 5. Bahnbuchung 1. Administration Wie bekomme ich ein neues Passwort, wenn ich meines vergessen habe? Wenn

Mehr

Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di

Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di 1. Anmeldung im System Das Passwort für die erstmalige Benutzung wird an Ihre E-Mail-Adresse versendet, sofern Ihre E-Mail-Anschrift

Mehr

Nutzerhandbuch Stand: Januar 2014

Nutzerhandbuch Stand: Januar 2014 Atlatos Profi Traveller Nutzerhandbuch Stand: Januar 2014 Seite 1 von 22 Inhaltsverzeichnis 1. Die Nutzung des Atlatos Profi Travellers......4 1.1 Die Willkommensseite...5 1.2 Benutzerprofil und Passwort...6

Mehr

Das Großkundenportal der Bahn. Handbuch für Bucher der Landesverwaltung Nordrhein - Westfalen. Version 06.12.2007. Stand: 11.12.2006 Stand: 01.04.

Das Großkundenportal der Bahn. Handbuch für Bucher der Landesverwaltung Nordrhein - Westfalen. Version 06.12.2007. Stand: 11.12.2006 Stand: 01.04. Stand: 11.12.2006 Stand: 01.04.2007 Das Großkundenportal der Bahn Handbuch für Bucher der Landesverwaltung Nordrhein - Westfalen Version 06.12.2007 Die Nutzerrolle Bucher Firmen-Kreditkarte als Zahlungsmittel

Mehr

Release Note: 2014.8 Agent

Release Note: 2014.8 Agent Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Automatische Übernahme administrativer Einstellungen... 2 II. Editierbarkeit des Formulars für gefährdete Ziele... 4 FLUG...5 I. Air Berlin Direktschnittstelle... 5 BAHN...6 I.

Mehr

Handbuch für das Cimatron Helpdesk. Cimatron Helpdesk

Handbuch für das Cimatron Helpdesk. Cimatron Helpdesk Handbuch für das Cimatron Helpdesk Cimatron Helpdesk Inhaltsverzeichnis 1 Wichtige Hinweise... 1 2 Das Cimatron Helpdesk... 2 2.1 Login... 2 2.2 Startseite... 2 2.3 Navigationsleiste... 3 2.4 Erzeuge Ticket...

Mehr

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013 Kurssystem Günter Stubbe Datum: 19. August 2013 Aktualisiert: 6. September 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 5 2 Benutzer 7 2.1 Registrierung............................. 7 2.2 Login..................................

Mehr

AeTM. User Manual. Amadeus e Travel Management

AeTM. User Manual. Amadeus e Travel Management AeTM Amadeus e Travel Management User Manual BTU Business Travel Unlimited Reisebüro GesmbH GlobalStar Travel Management Operngasse 2/2 nd floor A-1010 Vienna Austria T: (+43 1) 516 51-0 F: (+43 1) 513

Mehr

Release Note. Release: 3.44 Agent. Inhalt

Release Note. Release: 3.44 Agent. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEINES... 2 I. Darstellung von Zusatzdaten auf dem Reiseplan... 2 II. Deaktivierung der Autovervollständigung der Login Daten im Browser... 3 III. Kennwortwechsel mit erneuter

Mehr

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard

WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard WordPress installieren und erste Einblicke ins Dashboard Von: Chris am 16. Dezember 2013 In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr WordPress in der aktuellen Version 3.7.1 auf eurem Webspace installieren

Mehr

TICKET ONLINE. Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm. Inhalt: 1. Was ist Ticket Online. 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s

TICKET ONLINE. Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm. Inhalt: 1. Was ist Ticket Online. 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s TICKET ONLINE Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm Inhalt: 1. Was ist Ticket Online 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s 3. Nutzung von Ticket Online www.edenred.de Seite 1 von

Mehr

Online-Bestellung Tageskarten für Mitglieder des FC St. Pauli, die nicht im Besitz einer Dauer- oder Saisonkarte sind.

Online-Bestellung Tageskarten für Mitglieder des FC St. Pauli, die nicht im Besitz einer Dauer- oder Saisonkarte sind. Online-Bestellung Tageskarten für Mitglieder des FC St. Pauli, die nicht im Besitz einer Dauer- oder Saisonkarte sind. 1. Anmeldung Soweit noch nicht geschehen, muss im Vorfeld (vor Verkaufsstart am 21.07.)

Mehr

Dies ist ein allgemeingültiger Leitfaden. Stellvertretend für Ihre Firma bzw. Ihr Firmenlogo haben wir die XY-Group gewählt.

Dies ist ein allgemeingültiger Leitfaden. Stellvertretend für Ihre Firma bzw. Ihr Firmenlogo haben wir die XY-Group gewählt. Ihr persönlicher Buchungsleitfaden für hotel.de hotel.info Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der einzelnen Buchungsschritte und Funktionen sowie Tipps und Tricks zu Ihrer Firmenanwendung. Dies ist

Mehr

Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg

Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg Aufruf der Buchungssystems über die Homepage des TC-Bamberg Das Online-Buchungssystem erreichen Sie einfach über die Homepage des TC-Bamberg (www.tennis-club-bamberg.de).über den Link (siehe Bild 1) gelangen

Mehr

Dokumentation. Buchungsanleitung MySabre+merlin

Dokumentation. Buchungsanleitung MySabre+merlin Buchungsanleitung MySabre+merlin Stand: 12. März 2009 Inhalt 1 Vorbemerkungen...4 2 Einbuchung...5 2.1 SMILE Tarif...5 2.1.1 Buchung des SMILE Tarifs...5 2.1.2 Flugumbuchung im SMILE Tarif...10 2.2 FLEX

Mehr

Anwenderdokumentation

Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation SAP Supplier Lifecycle Management SAP SLC 1.0 SP02 Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 SAP Supplier Lifecycle Management (SAP SLC)... Fehler! Textmarke nicht definiert. 1

Mehr

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Benutzerhandbuch für ZKB WebMail Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 1.1 Definition 3 1.2 Sicherheit 3 2 Funktionen 3 2.1 Registrierung (erstes Login)

Mehr

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen.

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen. Jugendamt Ferienprogramme der Stadt Nürnberg Online-Anmeldung Schritt für Schritt 1. Öffnen von www.ferien.nuernberg.de 2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich

Mehr

DEJORIS iphone-app Anleitung

DEJORIS iphone-app Anleitung DEJORIS iphone-app Anleitung Stand: März 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2. Funktionen von allgemeinen Schaltflächen und Symbolen... 4 2. Arbeiten mit der DEJORIS-App...

Mehr

ELVIA Reiseschutz buchen mit Sabre Kurzanleitung

ELVIA Reiseschutz buchen mit Sabre Kurzanleitung ELVIA Reiseschutz buchen mit Sabre Kurzanleitung Grundeinstellung Über den folgenden Pfad können Sie die ELVIA als Versicherer vorbelegen: Module Einstellungen Verkaufssteuerung Versicherung Wählen Sie

Mehr

TripPage Modul BistroPortal1. Kurzanleitung

TripPage Modul BistroPortal1. Kurzanleitung TripPage Modul BistroPortal1 Kurzanleitung Stand April 2013 Inhaltsverzeichnis TripPage eine Übersicht... 3 Das Layout... 3 Kontaktdaten & Impressum... 4 TripPage Generierung... 4 Hotelbewertungen & TripPage...

Mehr

Release Note: 2015.02 Agent

Release Note: 2015.02 Agent Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Abschaltung Verschlüsselungsverfahren SSLv3... 2 II. Filterfunktion für Dropdownboxen... 3 III. Genehmigungsmails ohne Kalenderanhang... 4 IV. Anzeige Anrede... 5 FLUG...6 I. Hinzubuchen

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG MDT-Online-System. Bedienungsanleitung zum MDT-Online-System für Agenturen

BEDIENUNGSANLEITUNG MDT-Online-System. Bedienungsanleitung zum MDT-Online-System für Agenturen Bedienungsanleitung zum für Agenturen 1 Inhalt 1 Anmeldemaske... 3 2 Benutzer... 4 2.1 Benutzergruppen... 4 2.2 Übersichtsliste... 4 2.3 Detailansicht Benutzer... 4 2.4 Bearbeitung Benutzer... 5 3 Agentur...

Mehr

Rail Mall 4.0 Kundendokumentation Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten. Answers for infrastructure and cities.

Rail Mall 4.0 Kundendokumentation Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten. Answers for infrastructure and cities. Ersatzteilbestellung und Preisauskunft Rail Mall 4.0 Kundendokumentation Answers for infrastructure and cities. Rail Mall 4.0 - Überblick Per Mausklick zum Ersatzteil rund um die Uhr seit über zehn Jahren!

Mehr

Vodafone-ePOS-Direct

Vodafone-ePOS-Direct Vodafone-ePOS-Direct Diese Kurzanleitung liefert Ihnen wichtige Informationen zu der Installation von Vodafone-ePOS-Direct. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der neuen Vodafone-Auftragserfassung. 1. Vodafone-ePOS-Direct

Mehr

Info. Nutzung der Web-Anmeldung Campus Management. Team CMA Stand Oktober 14

Info. Nutzung der Web-Anmeldung Campus Management. Team CMA Stand Oktober 14 Info Nutzung der Web-Anmeldung Campus Management Team CMA Stand Oktober 14 Inhaltsverzeichnis 1 Anmeldezeitraum: 3 2 Hilfe und Support: 3 3 Zugang zur Web-Anmeldung: 3 4 Meine Module: 6 5 Ein neues Modul

Mehr

Anleitung. Service Help Desk - Webportal. Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement. Ver. 3.1.1 / Oktober 2014

Anleitung. Service Help Desk - Webportal. Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement. Ver. 3.1.1 / Oktober 2014 Ver. 3.1.1 / Oktober 2014 Service Help Desk - Webportal Anleitung Aus dem Inhalt: Anmelden Kennwort ändern Meldung erfassen Dateianhänge Meldung bearbeiten Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement

Mehr

1. Online unter http://webmail.lokelstal.de

1. Online unter http://webmail.lokelstal.de Einrichtung Mailadressen @lokelstal.de Die Mails der Mailadressen @lokelstal.de können auf 2 Wege abgerufen werden das Einrichten eines Mailprogramms wie Outlook (Option 2 wird weiter untenstehend erklärt)

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden E-Mail Client Konfiguration Leitfaden 1 Impressum Herausgeber Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, Zentraler Service Anschrift der Redaktion Deutsche Telekom Technischer Service GmbH Zentraler Service

Mehr

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php 1) Login 2) Übersicht 3) Ärzte 4) Aktivitäten 5) Besuchsfrequenz 6) Praxisbeispiel

Mehr

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Inhalt Jobsuche Anleitung und Beispiele... 2 Registrierung bei Jobagent... 3 Anmeldung bei Jobagent... 5 Gutschein Code hinzufügen... 6 Suche nach offenen Arbeitsstellen...

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

Handbuch - Onlinebuchung Neues Online- und Mobile- Ticket ÖBB-BUSINESSCARD

Handbuch - Onlinebuchung Neues Online- und Mobile- Ticket ÖBB-BUSINESSCARD Handbuch - Onlinebuchung Neues Online- und Mobile- Ticket ÖBB-BUSINESSCARD Inhaltsverzeichnis: 1 Was möchten Sie buchen?... 5 2 Wohin soll es gehen?... 6 3 Wer fährt?... 7 4 Buchung ohne Anmeldung:...

Mehr

Verwendung der Support Webseite

Verwendung der Support Webseite amasol Dokumentation Verwendung der Support Webseite Autor: Michael Bauer, amasol AG Datum: 19.03.2015 Version: 3.2 amasol AG Campus Neue Balan Claudius-Keller-Straße 3 B 81669 München Telefon: +49 (0)89

Mehr

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In

Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Öffnen Sie den Fun Pass unter Access Your Booking Now weiter mit View Details und dann mit Check-In Booking Number: Geben Sie hier Ihren persönlichen, sechsstelligen Carnival- Buchungscode ein (z.b. 5T6S35)

Mehr

Rail&Fly E-Ticketing. Information für IATA-Agenturen. Rail&Fly E-Ticketing. (Stand: 01. Juli 2008)

Rail&Fly E-Ticketing. Information für IATA-Agenturen. Rail&Fly E-Ticketing. (Stand: 01. Juli 2008) Rail&Fly E-Ticketing Information für IATA-Agenturen Rail&Fly E-Ticketing (Stand: 01. Juli 2008) Index 1 Vorwort 3 2 Buchen von Rail&Fly-Segmenten... 3 3 Reisedokumente für Rail&Fly-Kunden 3 4 Zeitliche

Mehr

SOFTWARELÖSUNG FÜR BIOGASANLAGEN -AO Biogas online APP-

SOFTWARELÖSUNG FÜR BIOGASANLAGEN -AO Biogas online APP- SOFTWARELÖSUNG FÜR BIOGASANLAGEN -AO Biogas online APP- Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Anmeldung... 2 Biogasanlage auswählen... 3 Startseite... 4 Fütterung eingeben... 5 Wartung eingeben... 6 Schluss...

Mehr

WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1

WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1 WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1 Kaufen Sie Ihr Skiticket einfach und bequem von zu Hause aus! Sind Sie bereits in unserem Webshop registriert oder möchten sich registrieren? Dann

Mehr

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8 Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8 Family Safety ist eine Gratissoftware von Microsoft, welche es ermöglicht, dem Kind Vorgaben bei der Nutzung des Computer zu machen und die Nutzung

Mehr

Bediener-Handbuch Spediteur / Trucker LUG airss

Bediener-Handbuch Spediteur / Trucker LUG airss Bediener-Handbuch Spediteur / Trucker LUG airss Inhaltsverzeichnis 1. Login 1 2. Slotkalender 2 3. Slotbuchung 3 4. Gebuchten Slot verschieben oder bearbeiten 4 5. Stammdaten zu Fahrzeugen und Fahrern

Mehr

Die hierzu benötigten Zugangsinformationen (ausgenommen Ihr persönliches Kennwort) finden Sie in der Tabelle unterhalb dieses Textes.

Die hierzu benötigten Zugangsinformationen (ausgenommen Ihr persönliches Kennwort) finden Sie in der Tabelle unterhalb dieses Textes. Page 1 of 6 E-MAIL ANLEITUNG Nachfolgend möchten wir Ihnen eine detailierte Hilfestellung an die Hand geben, mit der Sie in der Lage sind in wenigen Schritten Ihr E-Mail Konto in Microsoft Outlook, bzw.

Mehr

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte Extranet des LWV Hessen Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch für das Extranet des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen zur Anmeldung per Grid-Karte Benutzerhandbuch_Grid-Karte.doc Seite 1 von 21 Inhaltsverzeichnis

Mehr

M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone

M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone M-net Telekommunikations GmbH Emmy-Noether-Str. 2 80992 München Kostenlose Infoline: 0800 / 7 08 08 10 M-net E-Mail-Adresse einrichten - iphone 05.03.2013

Mehr

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch Datum 11.07.2012 Version (Dokumentation) 1.0 Version (Extedit) 1.0 Dokumentation Kontakt Externe Verwaltung Firmen- & Vereinsverwaltung Studio ONE AG - 6017 Ruswil E-Mail agentur@studio1.ch Telefon 041

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Administration Gruppen (Institution)

Administration Gruppen (Institution) Administration Gruppen (Institution) Kurzanleitung für den Moderator (mit Administrationsrechten) (1) Loggen Sie sich ein und klicken Sie auf den Reiter Institution. (2) Wählen Sie rechts oben über die

Mehr

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1 Login... 2 2 Helpdesk... 3 2.1 Homepage... 3 2.1.1 Ticketauswahl... 4 2.1.2 Tabellenvoreinstellungen... 4 2.1.3 Berichte, Auswahl der Einträge in

Mehr

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Überblick

Mehr

Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal

Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal Quick guide Login und Administration Supplier Management Portal Version: 1.1 Stand: 09.10.2013 Status: fertiggestellt Geheimhaltungsvermerk: keiner Impressum Herausgeber Deutsche Telekom AG Dreizehnmorgenweg

Mehr

Fragen und Antworten Spirit Yoga Online- Shop

Fragen und Antworten Spirit Yoga Online- Shop Fragen und Antworten Spirit Yoga Online- Shop Herzlich Willkommen auf der online Seite spirit yoga shop. Antworten und weiterführende Links von der Bestellung bis zur Auslieferung finden Sie im folgenden

Mehr

E-mail-Konto Einrichtung. Webmail. Outlook Express. Outlook

E-mail-Konto Einrichtung. Webmail. Outlook Express. Outlook E-mail-Konto Einrichtung Webmail Outlook Express Outlook 1 Allgemeines Sobald ein E-mail-Konto vom VÖP-Büro eingerichtet und bestätigt wurde steht der Zugang Web - Mail zu Verfügung. Im Zuge der Einrichtung

Mehr

Quickguide für die PROF.I.S-Demoversion

Quickguide für die PROF.I.S-Demoversion Jetter Management GmbH Dufourstrasse 71 CH-9000 St. Gallen T +41 (0)71 220 91 63 M +41 (0)79 685 88 91 M +49 (0)172 601 27 16 info@jetter-management.ch www@jetter-management.ch Quickguide für die PROF.I.S-Demoversion

Mehr

Sichere E-Mail. der. Nutzung des Webmail-Systems der Sparkasse Germersheim-Kandel zur sicheren Kommunikation per E-Mail

Sichere E-Mail. der. Nutzung des Webmail-Systems der Sparkasse Germersheim-Kandel zur sicheren Kommunikation per E-Mail Sichere E-Mail der Nutzung des Webmail-Systems der Sparkasse Germersheim-Kandel zur sicheren Kommunikation per E-Mail Inhalt: 1. Registrierung... 2 1.1. Registrierungs-Mail... 2 1.2. Anmeldung am Webmail-System..

Mehr

www.bahn.de In wenigen Schritten zum OnlineTicket

www.bahn.de In wenigen Schritten zum OnlineTicket Dezember 2008 www.bahn.de In wenigen Schritten zum OnlineTicket Sie möchten Ihr Ticket einfach und bequem am eigenen PC buchen und gleich ausdrucken? Dann ist das Online-Ticket von www.bahn.de genau das

Mehr

Support-Ticket-System. - Anleitung zur Benutzung -

Support-Ticket-System. - Anleitung zur Benutzung - Support-Ticket-System - Anleitung zur Benutzung - Anschrift Netzwerkservice Schmidt Münsterstr. 170 44534 Lünen-Wethmar Telefon (02306) 308380-99 Telefax (02306) 308380-44 Mobil (0178) 71 88 344 ICQ 173452919

Mehr

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG.

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. Zusatzbetriebsanleitung Freude am Fahren MY BMW REMOTE ANDROID. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. My BMW Remote Android Zu dieser Betriebsanleitung In dieser Betriebsanleitung sind alle My BMW Remote App Funktionen

Mehr

FIBU-Anmeldung (ASCII-Version)

FIBU-Anmeldung (ASCII-Version) Wenn Sie die Buchhaltung aufrufen, wird zunächst die nachfolgend abgebildete Mandanten-Auswahlmaske eingeblendet. Über die Pfeiltasten markieren Sie die gewünschte Firma und bestätigen die Auswahl mit

Mehr

Persönliche Daten bearbeiten

Persönliche Daten bearbeiten ZENTRALER WEBMASTER Universitäts-Homepage Persönliche Daten bearbeiten Durchblick im Website-Dschungel 1 Login Öffnen Sie den Browser (Internet Explorer oder Firefox) und rufen Sie die Homepage der Universität

Mehr

BILDUNG 21 Nutzerleitfaden für Lernende

BILDUNG 21 Nutzerleitfaden für Lernende BILDUNG 21 Nutzerleitfaden für Lernende Version 0.3 Michael Seidel und Dr. Siegfried Mauch Februar 2007 Führungsakademie Baden-Württemberg Hans-Thoma-Str. 1 76133 Karlsruhe Telefon: (07 21) 926-6605 E-Mail:

Mehr

1. Klicken Sie auf das Menü Datei und dort auf das Untermenü Sichern.

1. Klicken Sie auf das Menü Datei und dort auf das Untermenü Sichern. PC-Wechsel Was muss beachtet werden? Bevor Sie den PC wechseln müssen verschiedene Schritte beachtet werden. Zunächst einmal müssen Sie auf dem PC, auf dem die Starke Praxis Daten vorhanden sind, diverse

Mehr

Teilnehmerlogin VHS Meppen Anleitung, Stand: 28.07.2015

Teilnehmerlogin VHS Meppen Anleitung, Stand: 28.07.2015 Volkshochschule Meppen Postfach 17 62 49707 Meppen Teilnehmerlogin VHS Meppen Anleitung, Stand: 28.07.2015 Ansprechpartner: Oliver Hankofer, Tel.: 05931 9373-35 oliver.hankofer@vhs-meppen.de Freiherr-vom-Stein-Str.

Mehr

Herzlich willkommen. 5 www.zeit.de. auf unserer Startseite www.zeit.de/inserieren. Hier beginnt Ihre Buchung:

Herzlich willkommen. 5 www.zeit.de. auf unserer Startseite www.zeit.de/inserieren. Hier beginnt Ihre Buchung: ZEIT Stellenmärkte Leitfaden zur Buchung von Online-Stellenanzeigen A Herzlich willkommen auf unserer Startseite www.zeit.de/inserieren. Hier beginnt Ihre Buchung: 1. Wählen Sie zunächst in den Rubriken

Mehr

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH Online-Shop 1 - Ein kleiner Leitfaden - Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH 1. Schritt: Auswahl unserer Gutscheinangebote Auf der Startseite unseres Online-Shops befindet sich auf der linken

Mehr

Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain

Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain 1 Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain 1 Einführung... 3 1.1 Kompatible Kartenlesegeräte... 3 1.2 Bestellung eines Kartenlesegerätes... 3 2 Registrierung... 5 2.1 Voraussetzungen... 5

Mehr

Tutorial/FAQ für die Benutzung der Webseite

Tutorial/FAQ für die Benutzung der Webseite Tutorial/FAQ für die Benutzung der Webseite Stand: 05.11.2013 Inhalt Ich bin Mitglied der KEBS. Wie kann ich mich auf der Webseite registrieren? Ich habe eine Benutzerkennung. Wie kann ich mich auf der

Mehr

Sie kümmern sich um Ihr Geschäft OBT kümmert sich um Ihre Geschäftsreise

Sie kümmern sich um Ihr Geschäft OBT kümmert sich um Ihre Geschäftsreise Sie kümmern sich um Ihr Geschäft OBT kümmert sich um Ihre Geschäftsreise Geschäftsreisen sind wichtig für Ihr Unternehmen. Die Planung und Buchung gestaltet sich jedoch oft aufwendig und kompliziert. Sie

Mehr

Outlook 2000 Thema - Archivierung

Outlook 2000 Thema - Archivierung interne Schulungsunterlagen Outlook 2000 Thema - Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Grundeinstellungen für die Auto in Outlook... 3 3. Auto für die Postfach-Ordner einstellen... 4 4. Manuelles Archivieren

Mehr

Foto: yanlev Fotolia.com. Bildungskonto mit Bildungskarte. Benutzerhandbuch für Leistungsanbieter

Foto: yanlev Fotolia.com. Bildungskonto mit Bildungskarte. Benutzerhandbuch für Leistungsanbieter Foto: yanlev Fotolia.com Bildungskonto mit Bildungskarte Benutzerhandbuch für Leistungsanbieter Inhaltsverzeichnis 1. Registrierung als Leistungsanbieter... 3 2. Login... 7 3. Angebote bearbeiten... 8

Mehr

> Mozilla Firefox 3.5

> Mozilla Firefox 3.5 -- > Mozilla Firefox 3.5 Browsereinstellungen optimieren - Übersicht - Inhalt Seite 1. Cache und Cookies löschen 2 2. Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen 3 Stand März 2010 - 1. Cache und Cookies

Mehr

µoffice V2.5 Benutzerhandbuch Usersicht

µoffice V2.5 Benutzerhandbuch Usersicht Vorwort µoffice bietet die perfekte online Zeiterfassung und webbasiertes Projektmanagement inklusive Mitarbeiter- und Kundenverwaltung. Die tägliche Arbeitszeit unkompliziert und projektbezogen zu dokumentieren,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite

Inhaltsverzeichnis. Seite UEmail und GMX Inhaltsverzeichnis I. Email/ Allgemeines 1 II. Emailprogramm GMX 1 1. Zugangsdaten bei GMX 1 2. Anmelden bei GMX/ Zugang zu Ihrem Email-Postfach 1 3. Lesen neuer Emails 4 4. Neue Email schreiben

Mehr

Support Kundeninformation

Support Kundeninformation Support Kundeninformation Version: 1.3 Ersteller : CENIT Erstelldatum : 08.01.2013 Update : 10.04.2014 1 Sehr geehrte Kunden, mit diesem Schreiben informieren wir Sie über die Vorgehensweise bei der Registrierung

Mehr

Die Buchungsarten Stapel oder Dialog und die Buchungsmasken

Die Buchungsarten Stapel oder Dialog und die Buchungsmasken Die Buchungsarten Stapel oder Dialog und die Buchungsmasken Zur Erfassung Ihrer Buchungen bietet der Lexware buchhalter im Menü Buchen verschiedene Eingabemasken. Sie heißen Stapelbuchen, Dialogbuchen,

Mehr

Einrichten von Windows Live Mail

Einrichten von Windows Live Mail Einrichten von Windows Live Mail Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

Im folgenden zeigen wir Ihnen in wenigen Schritten, wie dies funktioniert.

Im folgenden zeigen wir Ihnen in wenigen Schritten, wie dies funktioniert. OPTICOM WEB.MAIL Sehr geehrte Kunden, damit Sie mit opticom, Ihrem Internet Service Provider, auch weiterhin in den Punkten Benutzerfreundlichkeit, Aktualität und Sicherheit auf dem neusten Stand sind,

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren. MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG.

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren. MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. Zusatzbetriebsanleitung Freude am Fahren MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. My BMW Remote - ios Zu dieser Betriebsanleitung In dieser Betriebsanleitung sind alle My BMW Remote App Funktionen für

Mehr

LEITFADEN INTERNET-EINBUCHUNGSSYSTEM

LEITFADEN INTERNET-EINBUCHUNGSSYSTEM LEITFADEN INTERNET-EINBUCHUNGSSYSTEM Im Internet-Einbuchungssystem (IEBS) können Sie mautpflichtige Strecken buchen und stornieren. Sie gelangen auf die Seiten des IEBS über die Toll Collect-Internetseite

Mehr

Beschaffung mit. Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System

Beschaffung mit. Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System Beschaffung mit Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System Stand: 31. Oktober 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte im UniKat-System... 2 1.1 Aufruf des Systems... 2 1.2 Personalisierung...

Mehr

Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz

Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz Leitfaden für die Mitgliederregistrierung auf der neuen Webseite des SFC-Erkelenz Warum Der Versand unserer Newsletter erfolgt über ein im Hintergrund unserer Webseite arbeitendes Funktionsmodul. Daher

Mehr

1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.

1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura. 1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch Version1.6 22.1.2014 Diese Anleitung erklärt, wie Sie sich

Mehr

vwa.online Persönlichen Bereichs Web Based Trainings Merkblatt zur Nutzung des und der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wiesbaden e. V.

vwa.online Persönlichen Bereichs Web Based Trainings Merkblatt zur Nutzung des und der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wiesbaden e. V. VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIEN vwa.online Merkblatt zur Nutzung des Persönlichen Bereichs und der Web Based Trainings Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wiesbaden e. V. Anschrift Verwaltungs-

Mehr

Beschreibung zur Nutzung der Bilddatenbank von FloraHolland.

Beschreibung zur Nutzung der Bilddatenbank von FloraHolland. Beschreibung zur Nutzung der Bilddatenbank von FloraHolland. Folgendes benötigen Sie hierzu. GLN Betriebsnummer FloraHolland Bilddatenbank Software Einstellungen Seite 2 Seite 3-12 Seite 13-21 Infos und

Mehr

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Konten einbinden

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Konten einbinden Inhaltsverzeichnis... 1 1. Microsoft Outlook 365 konfigurieren... 3 2. Apple ios-mail mit Office 365 konfigurieren... 6 3. Google Android-Mail mit Office 365 konfigurieren... 10 4. Outlook für Mac 2011

Mehr

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe.

SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. SBB Schulung für digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe. Vielen Dank, dass Sie sich für die SBB Schulung für die digitale Fahrplanabfrage und Ticketkäufe angemeldet haben. Das vorliegende Dokument erklärt

Mehr

Umstellungsleitfaden Einrichtung VR-Kennung / Alias

Umstellungsleitfaden Einrichtung VR-Kennung / Alias Umstellungsleitfaden Einrichtung VR-Kennung / Alias Die Volksbank Niedergrafschaft eg führt in nächster Zeit eine Änderung bei der Anmeldung im OnlineBanking mittels PIN/TAN-Verfahren durch. Bisher haben

Mehr

Unterrichtsversion Anleitung für Lehrkräfte

Unterrichtsversion Anleitung für Lehrkräfte Unterrichtsversion - Anleitung für Lehrkräfte 1 INHALTSVERZEICHNIS REGISTRIERUNG UND ANMELDUNG FÜR LEHRER... 3 FUNKTIONEN IM ÜBERBLICK... 12 Der Administrationsbereich im Detail... 12 Anlegen und Starten

Mehr

Anleitung zur Online-Antragstellung "Oö. Wintersportwoche"

Anleitung zur Online-Antragstellung Oö. Wintersportwoche Anleitung zur Online-Antragstellung "Oö. Wintersportwoche" Betriebssystem: alle gängigen wie Windows, XP,... Internet Browser: Mozilla Firefox (empfohlen!) im Internet kostenlos zum Downloaden Download

Mehr

Die ersten Schritte in BITE

Die ersten Schritte in BITE Die ersten Schritte in BITE Passwort, Zugangsdaten Um das Bewerbermanagementsystem BITE nutzen zu können, wurden Sie als Nutzer im System angelegt. Für den ersten Log-in öffnen Sie die Internetseite www.b-ite.com;

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

ERSTE SCHRITTE. info@kalmreuth.de

ERSTE SCHRITTE. info@kalmreuth.de ERSTE SCHRITTE info@kalmreuth.de ZUGRIFF AUF KMS Die Kalmreuth Mail Services können über folgende URLs aufgerufen werden: - http://mail.kalmreuth.de - http://kalmreuth.de/mail - http://kalmreuth.de/webmail

Mehr

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Accounts werden von Michael Baumeister angelegt. Der Benutzernahme ist immer "Vorname Nachname", das Passwort kann eine Buchstaben-

Mehr

Bahn-Tix Kurze Wege zur Fahrkarte

Bahn-Tix Kurze Wege zur Fahrkarte 0 Bahn-Tix Kurze Wege zur Fahrkarte Bahn-Tix bietet Ihnen die Möglichkeit noch schneller an Ihr Ticket zu gelangen - bei gewohnter Buchung über das Reisebüro Bahn-Ticketlogistik u. Reisebüroservice Ihr

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Manual Onlinebuchung ÖBB Ticketshop. Für SCHULcard - Kunden

Manual Onlinebuchung ÖBB Ticketshop. Für SCHULcard - Kunden Manual Onlinebuchung ÖBB Ticketshop Für SCHULcard - Kunden ab Jänner 2014 Inhaltsverzeichnis: 1 Was möchten Sie buchen... 7 2 Wohin soll es gehen?... 8 3 Wer fährt?... 9 4 Buchung ohne Anmeldung:... 14

Mehr

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern

BSH-FX (File Exchange) Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern BSH-FX (File Exchange) Dokumentation für BSH-Mitarbeiter und externe Partner für den Datenaustausch mit registrierten Mailbox-Usern Stand: 24.06.2015, Version 1.01 Inhalt Inhalt... 2 Allgemeines zum BSH-FX

Mehr

Einrichten eines POP-Mailkontos unter Thunderbird Mail DE:

Einrichten eines POP-Mailkontos unter Thunderbird Mail DE: Einrichten eines POP-Mailkontos unter Thunderbird Mail DE: Ein E-Mail-Konto können Sie am einfachsten über den integrierten Assistenten einrichten. Dieser führt Sie Schritt für Schritt durch alle Einstellungsmöglichkeiten

Mehr