Onlinebuchungssystem

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Onlinebuchungssystem"

Transkript

1 Onlinebuchungssystem Inhaltsverzeichnis 1. Zugang zur Online Buchungsmaschine LogIn Die Start Menü Seite ( Personal Portal ) Benutzerprofil überprüfen Ihr Passwort ändern Speichern Sie Ihre persönlichen Daten Kreditkarten Information Mitgliedschaften in Vielreisende Programmen Identifikation für Elektronische Tickets Persönliche Präferenzen Ihren Travel Arranger auswählen APIS Daten Buchen Ihrer Dienstreisen Einen Flug buchen Buchen einer DynaWeb Option Hotel buchen Mietwagen buchen Buchen als Travel Arranger Wie werde ich Travel Arranger? Travel Arranger Dashboard Reisende auswählen Administration der Benutzer-Profile Umbuchung / Stornierung HOTLINE HOTLINE mail Cytric g8 Versionsstand Dezember 2009

2 Herzlich Willkommen bei Ihrem Onlinebuchungssystem für den Mittelstand Buchen von Dienstreisen ist damit ohne jegliche Vorkenntnisse ganz einfach möglich wie, wird auf den nächsten Seiten erklärt. 1. Zugang zur System Sie stellen eine Internetverbindung unter https://travel.cytric.net/bturb her. Diese Angabe erhalten Sie zusammen mit Ihrem Benutzernamen und Passwort in Ihrer Begrüßungsmail der Onlinebuchungsmaschine. Es erscheint nach Eingabe der genannten URL die folgende LogIn-Seite: 2. LogIn Zum Einloggen tragen Sie bitte Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in die vorgesehenen Felder ein. Durch einen Klick auf LogIn, gelangen Sie ins Start Menü: 3. Die Start Menü Seite ( Personal Portal ) 1

3 4. Benutzerprofil überprüfen Bevor Sie mit dem Buchen beginnen, überprüfen Sie bitte unbedingt Ihr Benutzerprofil! Klicken Sie den Button Mein Benutzerprofil und es erscheint ein Untermenü. Einige der wichtigsten Punkte sind durch Pfeile markiert und werden im Folgenden kurz erläutert, wobei mit dem vorletzten Punkt (Pfeil) begonnen werden soll: 5. Ihr Passwort ändern! Bitte ändern Sie nach dem ersten LogIn das Passwort in ein nur Ihnen bekanntes und geheimes Passwort ab! Erfolgt die Änderung nicht nach dem ersten LogIn, gelangen Sie beim zweiten LogIn- Versuch über eine Fehlermeldung und dem Button Passwort ändern automatisch auf die abgebildete Seite. 2

4 6. Speichern Sie Ihre persönlichen Daten Bitte überprüfen Sie vor Ihrer ersten Buchung genau die hier hinterlegten Daten. Mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden! 3

5 7. Kredit- Bezahlkarten-Information! Hinterlegen Sie bitte ausschließlich Ihre persönliche Kreditkarte als Zahlungsmittel, sowie zur Identifikation (FOID = Form of Identification) und speichern diese ab. 8. Mitgliedschaften in Vielreisende - Programmen Hier werden die Kartennummern der verschiedenen Vielreisende - Programme hinterlegt! Hier können Sie Ihre Vielflieger-Nr. der jeweiligen Airline hinterlegen. 9. Identifikation für Elektronische Tickets Hier wird die Karte hinterlegt, die Sie zur Identifikation für das elektronische Ticket verwenden möchten.! Geben Sie hier bitte immer für alle Fluggesellschaften Ihre persönliche Kreditkarte an. 4

6 10. Persönliche Präferenzen! Hier besteht die Möglichkeit verschiedene Einstellungen vorzunehmen. Diese werden automatisch in die jeweilige Buchungsmaske übernommen.! Bitte wählen Sie hier die Form für die Bestätigung, die Sie per Mail erhalten, aus. 11. Ihren Travel Arranger auswählen! Ist der Travel Arranger bereits frei geschalten, kann der Reisende selbst seinen Travel Arranger hinterlegen. 5

7 12. APIS Daten Alle kommerziellen Verkehrsträger sind verpflichtet, bei Reisen in die USA Passagierdaten elektronisch an das U.S. Customs an Border Protection Board zu übermitteln. Um den Partner Reisebüros die elektronische Erfassung dieser relevanten Daten und Weitergabe über die TravelWorld zu ermöglichen, tragen Sie bitte Ihre Daten ein. Die Eingabe ist nicht verpflichtend, so dass für Reisen außerhalb der USA diese Daten auch gar nicht im Benutzerprofil hinterlegt werden müssen. Nachfolgend die hinterlegten Daten im Überblick: Im Flugbuchungsprozess, im Anschluss an die Seite Ticket Optionen für diese Buchung, wurde die Seite Data Protection Advise erweitert. Auf dieser Seite können die APIS Daten für jeden Reisenden eingegeben und übertragen werden. Sofern vorhanden, werden diese Felder mit den Daten aus dem Benutzerprofil vorbelegt. Die hier manuell eingetragenen Daten können auch in das Benutzerprofil übernommen werden. Die APIS Daten werden nach Abschluss einer Buchung auf der Bestätigung angezeigt. 6

8 13. Buchen Ihrer Dienstreisen Denken Sie bitte immer an Storno- und Umbuchungsgebühren für ein Ticket! In Ihrem Online Buchungssystem gebuchte Tickets gelten als genehmigt und werden von Ihrem Reisebüro nicht mehr nachbearbeitet! 14. Einen Flug buchen Sie haben in Ihrem Onlinebuchungssystem die Möglichkeit, Einfache Flüge, Hin- und Rückflüge oder Flüge über mehrere Stationen zu buchen. Zur Buchung dieser komplexeren Reisen setzen Sie sich bitte mit Ihrem zuständigen Reisebüro in Verbindung. Den bestmöglichen Preis erhalten Sie, wenn Sie die gleiche Airline für Hin- und Rückflug buchen. Klicken Sie auf Flugauswahl und -Buchung Geben Sie Ihren Abflugort und ihren Ankunftsort ein. Wählen Sie anschließend das Reisedatum aus und klicken auf Weiter Auswahl von mehr als 2 Segmenten: Für die Auswahl von mehr als zwei Flugsegmenten oder Gabelflügen klicken Sie bitte den separaten Button Mehrere Segmente an, und Sie erhalten weitere Eingebemöglichkeiten.! Wenn Sie eine bestimmt Fluggesellschaft auswählen, deren Flüge bereits ausgebucht sind, werden Ihnen möglicherweise überhaupt keine Verbindungen angezeigt. 7

9 Oftmals hat Ihr Abflug- oder Zielort mehrere Flughäfen. In diesem Fall zeigt Ihnen das System in einem Fenster eine Auswahl:! Der erste in der Liste aufgeführte Flughafencode (hier: LON) ist immer der allgemeine Städtecode und somit nie verkehrt! Es erscheinen nun Ihre Flugoptionen mit gleichzeitiger Abfrage der Internet-Seiten diverser low cost- Airlines (DynaWeb-Angebote):! Hinflug 07:05 Uhr, Preis 378,26 Fahren Sie mit der Maus über den Preis, erscheinen die für diesen Preis möglichen Rückflüge. Weniger als 5 Plätze, werden durch ein! hinter dem Buchstaben gekennzeichnet. Durch einen Klick auf die gewünschte Verbindung für den Rückflug, wird dieser Flug automatisch selektiert. Sie erhalten eine Anzeige der gewählten Flüge und der hierfür verfügbaren Preise. Firmenraten sind als solche gekennzeichnet: 8

10 ! Durch einen Klick auf den Preis 378,26 erhalten Sie folgende Preis-Information. Bitte beachten Sie dabei, dass bei der Wahl eines anderen als des günstigsten Fluges, das System eine Erklärung von Ihnen verlangen wird, warum nicht der günstigste Flug gewählt wurde. Nachdem Sie die gewünschte Verbindung ausgewählt haben, werden die Daten des Reisenden und eventuell des Buchenden (= Travel Arranger) aufgeführt: 9

11 Alle mit * versehenen Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!! Im Normalfall haben Sie die hier angezeigten Daten bereits über Ihr Benutzerprofil im System hinterlegt. Die Daten werden automatisch übernommen. 10

12 Bitte beachten Sie hier die Voreinstellung Elektronisches Ticketing (Pfeil auf Abbildung oben). Da mit Etix (= elektronisches Ticketing) oftmals zusätzliche Vergünstigungen im Preis einhergehen, sollte vorrangig Etix geflogen werden. Ist dies einmal nicht möglich, kann auch Papierticket und Hinterlegung am Flughafen (in diesem Fall entstehen Hinterlegungskosten von ca. 35,00/Ticket) gewählt werden. Sie können nun entweder noch ein Hotel oder einen Mietwagen hinzufügen (siehe Button oben) oder aber diese Buchung abschließen. Wenn Sie die Buchung abschließen, erhalten Sie eine Bestätigungsseite, die Sie (und Ihr Travel Arranger) auch als zugesandt bekommen. 11

13 15. Buchen einer DynaWeb Option:! Klicken Sie auf das gewünschte DynaWeb-Angebot, so erhalten Sie eine Gesamtübersicht über alle Flugangebote sortiert nach Preis, unabhängig ob vom Reisebüro oder über das Internet.! Zu jeder angebotenen Flugzeit erhalten Sie verschiedene Preise dargestellt. Fahren Sie mit der Maus über einen Preis, erscheinen die hierfür möglichen Rückflüge. Klicken Sie hier den Rückflug an, wird die Verbindung wird übernommen und Sie gelangen mit auf die Seite nächste Seite. 12

14 Sie entschließen sich zu einer DynaWeb-Option und aktivieren den Button Weiter.! Wichtig: Bitte bestätigen Sie hier die Buchungsinformation! Bevor Sie diese Buchung abschließen, beachten Sie bitte, dass hier die Prüfnummer Ihrer Kreditkarte eingeben werden muss! Um die Allg. Geschäftbedingungen der Fluggesellschaft lesen zu können, klicken Sie bitte auf den unterlegten Text. (Abb. nächste Seite).! Bitte tragen Sie hier die Prüfnummer Ihrer Kreditkarte ein.! Akzeptanz der Geschäftsbedingungen! Bitte lesen Sie diese Informationen sorgfältig durch, da Sie, sobald Sie die Buchung abgeschlossen haben, auch den Bedingungen des jeweiligen Anbieters unterliegen! Alle Ihre Flugbuchungen können Sie jederzeit auf der Startseite unter Meine Buchungen einsehen! Flugbuchungen mit BestBuy Option, sowie Normaltarife können über die Buchungsmaschien eingesehen, sowie geändert werden. Flugbuchungen mit DynaWeb Option, können nur direkt bei der gebuchten Airline geändert werden. 16. Hotel buchen Gehen Sie im Start Menü auf Hotelauswahl und Buchung. Tragen Sie in das Textfeld das gewünschte Ziel ein, in dem Sie ein Hotel buchen möchten und wählen Ihr Reisedatum aus. 13

15 ! Folgende Werte können hier (je nach Auswahl) zur jeweiligen Destination mit angezeigt werden: Flughäfen, Bahnhöfe, Messe-und Kongresszentren, Punkte von Interesse (z.b. Reichsparteitag), ähnliche Schreibweisen. Es erscheint nun folgende Maske: Beispiel:! Wählen Sie den 3-LetterCode VIE, so erhalten Sie eine Liste mit 231 Hotels dargestellt. Sie können die Suche jedoch auch eingrenzen in dem Sie eine Vorauswahl treffen. Auf der Seite Hotelauswahl werden die verfügbaren Hotels automatisch nach Preis sortiert. 14

16 ! Ein Lageplan der Umgebung wird mit Klick auf den Link Karte aufgerufen. Um mit der Buchung fortzufahren, wählen Sie bitte den Button Weiter zu verfübare Zimmer. Auf der Verfügbarkeitsseite wird unter den Daten des gewählten Hotels automatisch Ihre BestBuy-Rate, also die günstigste verfügbare Rate für die angegebene Zeit, dargestellt. Wählen Sie bitte hier die gewünschte Zimmerausstattung. Mit Weiter gelangen Sie auf die Buchungsseite mit den persönlichen Daten.! Hier können Sie sich die Preis Informationen darstellen lassen. 15

17 ! Hier sehen Sie Informationen zur Stornierung. Buchen Sie das Hotel, indem Sie auf Diese Buchung abschließen klicken. Es erscheint die Ihnen schon bekannte Bestätigungsseite (die Sie auch als erhalten), auf der alle relevanten Daten enthalten sind. Mietwagen Reisende mit einer so genannte DriverID eines Mietwagenanbieters, werden am Schalter als Preferred Traveler behandelt, d.h. die Beantragung dieser Nr. ermöglicht Ihnen eine schnellere Abwicklung am Schalter. Alle wichtigen Informationen wie Führerschein Nr., Personalausweis Nr. usw. werden direkt bei Buchung an den Mietwagen Anbieter übermittelt. Nach Bekanntgabe der Driver-ID Nr. durch den Mietwagen Anbieter, pflegen Sie bitte diese Nr. in Ihr persönliches BenutzerProfil ein. Gehen Sie hier wie folgt vor: Wählen Sie im Start Menü Mein Benutzer-Profil aus: In Ihrem Benutzer-Profil wählen Sie Mitgliedschaften in Vielreisende-Programme Sollte die Anmietung überwiegend in Deutschland erfolgen, tragen Sie bitte unter Persönliche Präferenzen unter Meine Präferenzen für Mietwagen Deutschland ein. 16

18 17. Mietwagen buchen: Wählen Sie bitte wie gewohnt das Anmietdatum, sowie die Uhrzeit aus. (Sollten Sie im BenutzerProfil persönliche Präferenzen Meine Mietwagen Präferenzen ein Land eingetragen haben, wird es automatisch vorbelegt): Wählen Sie hier Ihre gewünschte Anmiet- und Rückgabe-Station. Klicken Sie auf Weiter und wählen dann die gewünschte Wagenklasse. Hier legen Sie ebenfalls fest, ob Sie eine Lieferung oder Abholung des Mietwagens wünschen (aktivieren Sie hier bitte das Kontrollkästchen), ebenso die Sonderausstattung: 17

19 Durch Klicken auf befinden Sie sich auf der Buchungsseite mit den persönlichen Daten, welche Sie bitte überprüfen. 18

20 19

21 Prüfen Sie diese und klicken Sie auf Diese Buchung abschließen. Es erscheint die Ihnen schon bekannte Bestätigungsseite: Sie erhalten wie gewohnt nach Buchungsabschluss Ihre Bestätigung per Buchen als Travel Arranger 19. Wie werde ich Travel Arranger? Häufig werden die Reisenden nicht selber buchen, sondern jemanden bestimmen, der für den Reisenden bucht (= Travel Arranger). Die Reisenden werden in ihrer Begrüßungsmail gebeten, die erforderlichen Daten des gewünschten Travel Arrangers in Ihrem Benutzerprofil zu hinterlegen. Die Zuordnung des TravelArrangers zum Reisenden kann auch von der Hotline vorgenommen werden. 20. Travel Arranger Dashboard Mit dieser Auswahl werden Ihnen alle Reisenden mit Buchungen, die noch nicht angetreten sind angezeigt.! Möchten Sie alle Reisenden sehen für die Sie frei geschalten sind, dann entfernen Sie bitte den Haken und speichern die Einstellung ab Das Dashboard wird neu geladen und es erscheinen alle Reisenden - mit und ohne Buchung. Hier können Sie sich auch vorhergehende Reisen anzeigen lassen.! Fahren Sie mit der Maus über den Namen des Reisenden erscheint ein Auswahlfenster. Mit diesem gelangen Sie in die jeweiligen Buchungsmasken. Das System übernimmt automatisch die hinterlegten Daten des Reisenden. Wichtig: Über das Travel Arranger Dashboard können Sie nur 1 Reisenden auswählen! 20

22 21. Reisende auswählen! Möchten Sie eine Buchung für mehrere Reisende (max. 4) durchführen, so gehen Sie bitte wie folgt vor: Wählen Sie im Personal Portal - Reisende auswählen. Wählen Sie hier bitte den Firmen Standort aus, dem der/die Reisenden zugeordnet ist/sind. Durch die Auswahl des Standortes wird/werden der/die Reisende/n in deren Profil Sie als Travel Arranger hinterlegt sind, automatisch in einem Drop Down Menü angezeigt. Sie wählen den/die gewünschten Reisenden aus, indem Sie den Button Hinzufügen aktivieren. Alle buchungsrelevanten Informationen werden aus dem/den jeweiligen Profil/en übernommen (Kreditkarten usw.). Hier können Sie max. 20 Reisende mit Hinzufügen abspeichern. Wurde der Reisende erfolgreich ausgewählt, sehen Sie dies unter Gegenwärtige Auswahl : 21

23 ! Die ausgewählten Reisenden werden hier dargestellt. Klicken Sie Select Travelers an, erhalten Sie eine Auswahlliste und können diese ändern. Diese Darstellung kann bis zu 20 Reisende enthalten, jedoch ist eine Buchung nur für max. 4 Personen möglich, die Sie hier -je nach Bedarf- selektieren können. 22. Administration der Benutzer-Profile Sie möchten die hinterlegten Daten eines Reisenden ändern. Rufen Sie hierzu bitte Verwaltung der Benutzer-Profile im Start Menü auf Es erscheint das Untermenü Benutzer Daten bearbeiten.! Geben Sie bitte den Nachnamen des Reisenden ein und bestätigen mit Finden. Es erscheint Ihnen eine Liste der Benutzer.! Durch einen Klick auf Bearbeiten gelangen Sie in das Benutzerprofil des Reisenden. Wird Entfernen angeklickt, so wird der Reisende 22aus dem System gelöscht!

24 23. Umbuchung/Ändern Bitte überlegen Sie vor dem Stornieren immer, ob Sie über die Onlinebuchungsmaschine oder über eine externe Website gebucht haben. Umbuchungen und Stornierungen für Tickets, die über externe Seiten (DynaWeb Optionen) gebucht wurden, müssen auch direkt bei den jeweiligen Anbietern vorgenommen werden! Bitte denken Sie beim Stornieren oder Umbuchen immer an anfallende Storno- und Umbuchungsgebühren! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Reisebüro. Sie möchten eine bestätigte Buchung ändern oder stornieren? Wie Sie hier vorgehen wird auf den nächsten Seiten kurz gezeigt: Rufen Sie im Start Menü die gewünschte Buchung auf, entweder direkt oder über Meine Buchungen Aktive Buchungen. Ändern Sie Ihre Buchung auf folgender Seite nach Ihren Wünschen ab: Bitte wählen Sie aus, welches Segment Sie behalten, umbuchen oder stornieren möchten. Bitte geben Sie hier die neuen Flugdaten ein. Sie gelangen dann wieder auf die Seite der Flugauswahl. Auch nach einer Umbuchung oder Stornierung erhalten Sie gewohnt eine Bestätigung. Viel Spaß beim Buchen in Ihrem Onlinebuchungssystem! Sollten Sie Fragen zum System oder Probleme bei der Anwendung haben, stehen Ihnen die Mitarbeiter Ihrer Hotline Montag Freitag von Uhr unter oder unter gerne zur Seite! 23

Wir stehen Ihnen für Fragen zu Ihren aktuellen Buchungen sowie für allgemeine Fragen zu Ihren Geschäftsreisen gerne zur Verfügung.

Wir stehen Ihnen für Fragen zu Ihren aktuellen Buchungen sowie für allgemeine Fragen zu Ihren Geschäftsreisen gerne zur Verfügung. Wir stehen Ihnen für Fragen zu Ihren aktuellen Buchungen sowie für allgemeine Fragen zu Ihren Geschäftsreisen gerne zur Verfügung. Travel Management Customer Care Center +49 911 570300-260 Mail customercare@thyssenkrupp.com

Mehr

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009

Quick Guide. zur Nutzung des Online Buchungssystems. Enterprise Online - Cytric. für Geschäftsreisen. Stand Dezember 2009 Quick Guide zur Nutzung des Online Buchungssystems Enterprise Online - Cytric für Geschäftsreisen Stand Dezember 2009 Anmeldung Startseite Rufen Sie Ihr Buchungssystem unter dem Ihnen bekannten Link auf

Mehr

Anwenderdokumentation

Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation SAP Supplier Lifecycle Management SAP SLC 1.0 SP02 Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 SAP Supplier Lifecycle Management (SAP SLC)... Fehler! Textmarke nicht definiert. 1

Mehr

Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di

Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di 1. Anmeldung im System Das Passwort für die erstmalige Benutzung wird an Ihre E-Mail-Adresse versendet, sofern Ihre E-Mail-Anschrift

Mehr

Kostenstellen verwalten. Tipps & Tricks

Kostenstellen verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Kostenstellen erstellen 3 13 1.3 Zugriffsberechtigungen überprüfen 30 2 1.1 Kostenstellen erstellen Mein Profil 3 1.1 Kostenstellen erstellen Kostenstelle(n) verwalten 4

Mehr

World of TUI Golf Tee Time Reservation System. Zugang zum System:

World of TUI Golf Tee Time Reservation System. Zugang zum System: World of TUI Golf Tee Time Reservation System Zugang zum System: Der Login für TUI und airtours Agenturen erfolgt über www.tui-golf.de, anschließend klicken Sie bitte auf Startzeitenreservierung. Hier

Mehr

Hinweise zum neuen Buchungssystem

Hinweise zum neuen Buchungssystem Hinweise zum neuen Buchungssystem Login / Logout Öffnen Sie in Ihrem Browser die Seite www.stadtteilauto.info. Rechts oben finden Sie das Kundenlogin. Oder verwenden Sie den Buchen Button. Erster Login

Mehr

Benutzerhandbuch zur Lieferantenregistrierung

Benutzerhandbuch zur Lieferantenregistrierung Benutzerhandbuch zur Lieferantenregistrierung Benutzerhandbuch zur Benutzung der Lieferantenregistrierung / des Lieferantenportals der Remmers Baustofftechnik GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Firmen-

Mehr

Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT

Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT Inhalt Ihre Vorteile Funktionsumfang der App Aktivierungsprozess Schritt-für-Schritt-Bedienungsanleitung Nutzen Sie als Reisender die Vorteile von OBT jetzt

Mehr

Das Großkundenportal der Bahn. Handbuch für Bucher der Landesverwaltung Nordrhein - Westfalen. Version 06.12.2007. Stand: 11.12.2006 Stand: 01.04.

Das Großkundenportal der Bahn. Handbuch für Bucher der Landesverwaltung Nordrhein - Westfalen. Version 06.12.2007. Stand: 11.12.2006 Stand: 01.04. Stand: 11.12.2006 Stand: 01.04.2007 Das Großkundenportal der Bahn Handbuch für Bucher der Landesverwaltung Nordrhein - Westfalen Version 06.12.2007 Die Nutzerrolle Bucher Firmen-Kreditkarte als Zahlungsmittel

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen FAQ-Liste 1. Administration 2. Flugbuchung 3. Hotelbuchung 4. Mietwagen 5. Bahnbuchung 1. Administration Wie bekomme ich ein neues Passwort, wenn ich meines vergessen habe? Wenn

Mehr

Dokumentation. Buchungsanleitung MySabre+merlin

Dokumentation. Buchungsanleitung MySabre+merlin Buchungsanleitung MySabre+merlin Stand: 12. März 2009 Inhalt 1 Vorbemerkungen...4 2 Einbuchung...5 2.1 SMILE Tarif...5 2.1.1 Buchung des SMILE Tarifs...5 2.1.2 Flugumbuchung im SMILE Tarif...10 2.2 FLEX

Mehr

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1

Benutzerhandbuch für ZKB WebMail. Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Benutzerhandbuch für ZKB WebMail Für Kunden, Partner und Lieferanten Oktober 2013, V1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 1.1 Definition 3 1.2 Sicherheit 3 2 Funktionen 3 2.1 Registrierung (erstes Login)

Mehr

Release Note: 2014.8 Agent

Release Note: 2014.8 Agent Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Automatische Übernahme administrativer Einstellungen... 2 II. Editierbarkeit des Formulars für gefährdete Ziele... 4 FLUG...5 I. Air Berlin Direktschnittstelle... 5 BAHN...6 I.

Mehr

TICKET ONLINE. Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm. Inhalt: 1. Was ist Ticket Online. 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s

TICKET ONLINE. Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm. Inhalt: 1. Was ist Ticket Online. 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s TICKET ONLINE Ihr einfaches und schnelles Online-Bestellprogramm Inhalt: 1. Was ist Ticket Online 2. Anmeldung zu Ticket Online So einfach geht s 3. Nutzung von Ticket Online www.edenred.de Seite 1 von

Mehr

Das Online-Buchungssystem EBuS

Das Online-Buchungssystem EBuS Das Online-Buchungssystem EBuS Login Zu dem Login des Online-Buchungssystems gelangen Sie über die Website von STATTAUTO München. Bitte geben Sie dazu www.stattauto-muenchen.de in Ihrem Webbrowser ein

Mehr

Vorgang - Produktsuche

Vorgang - Produktsuche Vorgang - Produktsuche Inhalt Allgemeines Eingabemasken Pauschal und Hotel Flug Bedienung und Datenanzeige Übergabe an Expert Allgemeines Sie können die Produktsuche über die gleichnamige Schaltfläche

Mehr

Amadeus Hotel Store. Tipps & Tricks Oktober 2009. Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel

Amadeus Hotel Store. Tipps & Tricks Oktober 2009. Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel Amadeus Hotel Store Tipps & Tricks Oktober 2009 Taking hotel consolidator content to a new level with Transhotel Inhaltsverzeichnis 1. Buchen direkt aus dem Flug-PNR... 3 1.1. Aufruf von Amadeus Hotel

Mehr

Anmeldung im LAUER-FISCHER Internet-Portal

Anmeldung im LAUER-FISCHER Internet-Portal Anmeldung im LAUER-FISCHER Internet-Portal 1. Neu registrieren Um sich als neuer Benutzer im Portal von LAUER-FISCHER oder für die Lauer-Taxe online (http://www.lauer-fischer.de) anzumelden, müssen Sie

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1

WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1 WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1 Kaufen Sie Ihr Skiticket einfach und bequem von zu Hause aus! Sind Sie bereits in unserem Webshop registriert oder möchten sich registrieren? Dann

Mehr

1. Online unter http://webmail.lokelstal.de

1. Online unter http://webmail.lokelstal.de Einrichtung Mailadressen @lokelstal.de Die Mails der Mailadressen @lokelstal.de können auf 2 Wege abgerufen werden das Einrichten eines Mailprogramms wie Outlook (Option 2 wird weiter untenstehend erklärt)

Mehr

BCD Travel Business Benutzerhandbuch Juli 2006

BCD Travel Business Benutzerhandbuch Juli 2006 BCD Travel Business Benutzerhandbuch Juli 2006 Page 1 of 40 1 ANMELDEN...3 1.1 ANMELDEN...3 1.2 HOME...4 2 PROFIL...5 2.1 PERSÖNLICHE DATEN...5 2.2 ZAHLUNG...5 2.3 ZUSTELLUNG...5 2.4 PRÄFERENZEN...6 2.5

Mehr

Release Note: 2015.02 Agent

Release Note: 2015.02 Agent Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Abschaltung Verschlüsselungsverfahren SSLv3... 2 II. Filterfunktion für Dropdownboxen... 3 III. Genehmigungsmails ohne Kalenderanhang... 4 IV. Anzeige Anrede... 5 FLUG...6 I. Hinzubuchen

Mehr

Anleitung. Service Help Desk - Webportal. Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement. Ver. 3.1.1 / Oktober 2014

Anleitung. Service Help Desk - Webportal. Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement. Ver. 3.1.1 / Oktober 2014 Ver. 3.1.1 / Oktober 2014 Service Help Desk - Webportal Anleitung Aus dem Inhalt: Anmelden Kennwort ändern Meldung erfassen Dateianhänge Meldung bearbeiten Dezernat 5 Gebäude- und Liegenschaftsmanagement

Mehr

Wiederkehrende Bestellungen. Tipps & Tricks

Wiederkehrende Bestellungen. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1. Grundlegende Informationen 3 2.1 Wiederkehrende Bestellungen erstellen 4 2.2 Wiederkehrende Bestellungen verwalten 12 2.2.1 Bestellung bearbeiten 15 2.2.2 Bestellung stornieren

Mehr

SO BUCHEN SIE ALS SELBSTBUCHER EIN TICKET IM FIRMENKUNDENPORTAL

SO BUCHEN SIE ALS SELBSTBUCHER EIN TICKET IM FIRMENKUNDENPORTAL Flyout-Menü der Hauptnavigation: Buchungsanleitung für bahn.corporate-kunden SO BUCHEN SIE ALS SELBSTBUCHER EIN TICKET IM FIRMENKUNDENPORTAL DB Vertrieb GmbH, Buchungsanleitung für bahn.corporate-kunden

Mehr

Online-Bestellung Tageskarten für Mitglieder des FC St. Pauli, die nicht im Besitz einer Dauer- oder Saisonkarte sind.

Online-Bestellung Tageskarten für Mitglieder des FC St. Pauli, die nicht im Besitz einer Dauer- oder Saisonkarte sind. Online-Bestellung Tageskarten für Mitglieder des FC St. Pauli, die nicht im Besitz einer Dauer- oder Saisonkarte sind. 1. Anmeldung Soweit noch nicht geschehen, muss im Vorfeld (vor Verkaufsstart am 21.07.)

Mehr

ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN

ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN ZONTA INTERNATIONAL ANLEITUNG ZUR ONLINE-ZAHLUNG DER GEBÜHREN Willkommen bei der Online-Gebühren-Site von Zonta International. Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen gründlich durch, damit Sie

Mehr

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Einkaufslisten erstellen 4 1.3 Artikel zu einer bestehenden Einkaufsliste hinzufügen 9 1.4 Mit einer Einkaufslisten einkaufen 12 1.4.1 Alle

Mehr

Ihr persönlicher Leitfaden für die hotel.de

Ihr persönlicher Leitfaden für die hotel.de Ihr persönlicher Leitfaden für die hotel.de Travel Arranger Funktion Leitfaden für Travel Arranger Ihre Firmenkundenanwendung von hotel.de ist sowohl für Selbstbucher, als auch für vielbuchende Reiseassistenten,

Mehr

ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG. www.antalis.de

ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG. www.antalis.de ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG www.antalis.de ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG.) REGISTRIERUNG 4.) ANMELDUNG 6 3.) SUCHFUNKTIONEN 0 4.) BESTELLVORGANG 6 REGISTRIERUNG REGISTRIERUNG Besuchen Sie www.antalis.de

Mehr

Luftfahrzeug-Reservierungen über das Internet

Luftfahrzeug-Reservierungen über das Internet Inhaltsverzeichnis 1. Systemvoraussetzungen Seite 2 2. Startseite Seite 2 Login Passwort vergessen Kalender Wochenübersicht Reservieren Reservierung löschen 3. Mein Profil Seite 4 Anmelden Persönliche

Mehr

Aktualisierung der Daten/Flugzeiten im Kunden Login auf urlaubstransfers.de

Aktualisierung der Daten/Flugzeiten im Kunden Login auf urlaubstransfers.de Durch den neuen Reiter Transfer können Sie nun auch in Bistro Portal schnell und unkompliziert den passenden Transfer für Ihre Kunden buchen. Es spielt keine Rolle, bei welchem Veranstalter Sie die anderen

Mehr

WordPress Einrichtung grundlegende Einstellungen vornehmen

WordPress Einrichtung grundlegende Einstellungen vornehmen WordPress Einrichtung grundlegende Einstellungen vornehmen Von: Chris am 23. Dezember 2013 Hallo und herzlich willkommen zu einem weiteren Tutorial aus der WordPress Serie. Heute geht es noch ein wenig

Mehr

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Anleitung zum Login über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Stand: 18.Dezember 2013 1. Was ist der Mediteam-Login? Alle Mediteam-Mitglieder können kostenfrei einen Login beantragen.

Mehr

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Inhalt Jobsuche Anleitung und Beispiele... 2 Registrierung bei Jobagent... 3 Anmeldung bei Jobagent... 5 Gutschein Code hinzufügen... 6 Suche nach offenen Arbeitsstellen...

Mehr

Bediener-Handbuch Spediteur / Trucker LUG airss

Bediener-Handbuch Spediteur / Trucker LUG airss Bediener-Handbuch Spediteur / Trucker LUG airss Inhaltsverzeichnis 1. Login 1 2. Slotkalender 2 3. Slotbuchung 3 4. Gebuchten Slot verschieben oder bearbeiten 4 5. Stammdaten zu Fahrzeugen und Fahrern

Mehr

ReynaPro EOS manual. ReynaPro EOS Manual. 23-12-2015 Reynaers Aluminium NV 1

ReynaPro EOS manual. ReynaPro EOS Manual. 23-12-2015 Reynaers Aluminium NV 1 ReynaPro EOS Manual 23-12-2015 Reynaers Aluminium NV 1 1. Allgemein EOS = Electronic Ordering System Mit diesem System können Sie eine Bestellung elektronisch an uns übermitteln. Ihre Bestellung wird dann

Mehr

Support-Ticket-System. - Anleitung zur Benutzung -

Support-Ticket-System. - Anleitung zur Benutzung - Support-Ticket-System - Anleitung zur Benutzung - Anschrift Netzwerkservice Schmidt Münsterstr. 170 44534 Lünen-Wethmar Telefon (02306) 308380-99 Telefax (02306) 308380-44 Mobil (0178) 71 88 344 ICQ 173452919

Mehr

IHR BOOKING GUIDE FÜR DAS HRS BUCHUNGSPORTAL.

IHR BOOKING GUIDE FÜR DAS HRS BUCHUNGSPORTAL. IHR BOOKING GUIDE FÜR DAS HRS BUCHUNGSPORTAL. 1 HOHER BUCHUNGSKOMFORT UND EFFIZIENTER BUCHUNGSPROZESS. HRS - der europäische Marktführer für Online-Hotelbuchungen: 250.000 Hotels weltweit in allen Kategorien

Mehr

Bestattungsinstituts Managementsystem

Bestattungsinstituts Managementsystem SWT-Projekt Gruppe 40 Handbuch Bestattungsinstituts Managementsystem Author: Kristian Kyas Lukas Ortel Vincent Nadoll Barbara Bleier Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 2 2 Anmeldung / Login 2 3 Startseite 3

Mehr

Basis. Schritt 1 Anmelden am Projess Testserver

Basis. Schritt 1 Anmelden am Projess Testserver Basis 2 Schritt 1 Anmelden am Projess Testserver 2 Schritt 2 Arbeitsstunden auf die bereits erfassten Projekte buchen 3 Schritt 3 Kostenaufwand auf die bereits erfassten Projekte buchen 4 Schritt 4 Gebuchte

Mehr

DEJORIS iphone-app Anleitung

DEJORIS iphone-app Anleitung DEJORIS iphone-app Anleitung Stand: März 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2. Funktionen von allgemeinen Schaltflächen und Symbolen... 4 2. Arbeiten mit der DEJORIS-App...

Mehr

Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch

Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch Bedienungsanleitung für die Online-Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Wesermarsch Inhaltsverzeichnis: I. Wie finde ich ein Betreuungsangebot? II. Wie biete ich eine Betreuung an? III. Wie bearbeite

Mehr

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH Online-Shop 1 - Ein kleiner Leitfaden - Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH 1. Schritt: Auswahl unserer Gutscheinangebote Auf der Startseite unseres Online-Shops befindet sich auf der linken

Mehr

Die Buchungsarten Stapel oder Dialog und die Buchungsmasken

Die Buchungsarten Stapel oder Dialog und die Buchungsmasken Die Buchungsarten Stapel oder Dialog und die Buchungsmasken Zur Erfassung Ihrer Buchungen bietet der Lexware buchhalter im Menü Buchen verschiedene Eingabemasken. Sie heißen Stapelbuchen, Dialogbuchen,

Mehr

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte Extranet des LWV Hessen Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch für das Extranet des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen zur Anmeldung per Grid-Karte Benutzerhandbuch_Grid-Karte.doc Seite 1 von 21 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Version 1.0 Datum 05.06.2008. 1. Anmeldung... 2

Version 1.0 Datum 05.06.2008. 1. Anmeldung... 2 Anmeldung Wochenplatzbörse Spiez Version 1.0 Datum 05.06.2008 Ersteller Oester Emanuel Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung... 2 1.1. Anmeldeseite... 2 1.2. Anmeldung / Registrierung... 4 1.3. Bestätigungs-Email...

Mehr

Verwendung der Support Webseite

Verwendung der Support Webseite amasol Dokumentation Verwendung der Support Webseite Autor: Michael Bauer, amasol AG Datum: 19.03.2015 Version: 3.2 amasol AG Campus Neue Balan Claudius-Keller-Straße 3 B 81669 München Telefon: +49 (0)89

Mehr

Nutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata. Benutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata

Nutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata. Benutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata Benutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata 1 Inhaltsverzeichnis 1. Login und Logout... 3 2. Kalender/Buchungen auswählen... 5 3. Betreuer... 7 3.1 Buchung anlegen... 7 3.2 Betreuer zuordnen... 8 3.3 Notiz

Mehr

ELVIA Reiseschutz buchen mit Sabre Kurzanleitung

ELVIA Reiseschutz buchen mit Sabre Kurzanleitung ELVIA Reiseschutz buchen mit Sabre Kurzanleitung Grundeinstellung Über den folgenden Pfad können Sie die ELVIA als Versicherer vorbelegen: Module Einstellungen Verkaufssteuerung Versicherung Wählen Sie

Mehr

Kurzinformation Zugang zur NOVA für dezentrale Administratoren

Kurzinformation Zugang zur NOVA für dezentrale Administratoren Kurzinformation Zugang zur NOVA für dezentrale Administratoren Unter dieser URL können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und PW anmelden: www.login.eservice-drv.de/elogin Nach erfolgreicher Anmeldung mit

Mehr

Beschaffung mit. Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System

Beschaffung mit. Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System Beschaffung mit Auszug aus dem Schulungshandbuch: Erste Schritte im UniKat-System Stand: 31. Oktober 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte im UniKat-System... 2 1.1 Aufruf des Systems... 2 1.2 Personalisierung...

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Dokumentation PuSCH App. iphone

Dokumentation PuSCH App. iphone Dokumentation PuSCH App iphone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal auf

Mehr

Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain

Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain 1 Handbuch zum Online-Bestellsystem von ABUS Pfaffenhain 1 Einführung... 3 1.1 Kompatible Kartenlesegeräte... 3 1.2 Bestellung eines Kartenlesegerätes... 3 2 Registrierung... 5 2.1 Voraussetzungen... 5

Mehr

Route Ein Programm besteht aus mehreren Routen (Teilstrecken). Jede Route hat eigene Einstellungen für

Route Ein Programm besteht aus mehreren Routen (Teilstrecken). Jede Route hat eigene Einstellungen für Trainingseinheit Mit der Funktionsschaltfläche Training können Sie Routen und Trainingsfahrten mit den verschiedenen Trainingstypen erstellen und bearbeiten: Catalyst, Video, GPS-Touren und Virtual Reality.

Mehr

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1 Login... 2 2 Helpdesk... 3 2.1 Homepage... 3 2.1.1 Ticketauswahl... 4 2.1.2 Tabellenvoreinstellungen... 4 2.1.3 Berichte, Auswahl der Einträge in

Mehr

1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.

1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura. 1. August-Brunch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch Version1.6 22.1.2014 Diese Anleitung erklärt, wie Sie sich

Mehr

www.bahn.de In wenigen Schritten zum OnlineTicket

www.bahn.de In wenigen Schritten zum OnlineTicket Dezember 2008 www.bahn.de In wenigen Schritten zum OnlineTicket Sie möchten Ihr Ticket einfach und bequem am eigenen PC buchen und gleich ausdrucken? Dann ist das Online-Ticket von www.bahn.de genau das

Mehr

SOFTWARELÖSUNG FÜR BIOGASANLAGEN -AO Biogas online APP-

SOFTWARELÖSUNG FÜR BIOGASANLAGEN -AO Biogas online APP- SOFTWARELÖSUNG FÜR BIOGASANLAGEN -AO Biogas online APP- Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Anmeldung... 2 Biogasanlage auswählen... 3 Startseite... 4 Fütterung eingeben... 5 Wartung eingeben... 6 Schluss...

Mehr

Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank

Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank Dokumentation Softwareprojekt AlumniDatenbank an der Hochschule Anhalt (FH) Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachbereich Informatik 13. Februar 2007 Betreuer (HS Anhalt): Prof. Dr. Detlef Klöditz

Mehr

Quiz-Café Web-Client Handbuch. Inhaltsverzeichnis

Quiz-Café Web-Client Handbuch. Inhaltsverzeichnis Quiz-Café Web-Client Handbuch Inhaltsverzeichnis Benutzer 1. Benutzer registrieren 2. Benutzer anmelden 3. Benutzer abmelden 4. Passwort vergessen 5. Benutzerdaten ändern und Statistik einsehen 6. Spielen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1. Benutzerprofile verwalten 3 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Benutzer hinzufügen 5 1.2.1 Existiert die Lieferanschrift bereits 16 1.2.2 Existiert die Lieferanschrift

Mehr

Quickguide für die PROF.I.S-Demoversion

Quickguide für die PROF.I.S-Demoversion Jetter Management GmbH Dufourstrasse 71 CH-9000 St. Gallen T +41 (0)71 220 91 63 M +41 (0)79 685 88 91 M +49 (0)172 601 27 16 info@jetter-management.ch www@jetter-management.ch Quickguide für die PROF.I.S-Demoversion

Mehr

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php

Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK. Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php Hinweise zur Benutzung des CRM-Systems FIGO für PharmaK Link zum System: https://ssl-account.com/base.mubsolutions.com/index.php 1) Login 2) Übersicht 3) Ärzte 4) Aktivitäten 5) Besuchsfrequenz 6) Praxisbeispiel

Mehr

Handbuch SyCOM Administration

Handbuch SyCOM Administration Handbuch SyCOM Administration Hotline: +9 (0) 89 970 - SEITHE & PARTNER GMBH & CO.KG Hafenweg a 99 Bergkamen INHALT SyCom.0.0.6 Administration von SyCom Bereich Allgemein Registerkarte Allgemein Registerkarte

Mehr

Inhalt. meliarts. 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen...

Inhalt. meliarts. 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen... Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen... 4 Seite 1 von 7 meliarts 1. Allgemeine Informationen meliarts ist eine Implementierung

Mehr

Ersterfassung Volksbank Office Banking

Ersterfassung Volksbank Office Banking Ersterfassung Volksbank Office Banking (Datenbank, Benutzer, Verfüger und Produkte einrichten) Nach erfolgreicher Programminstallation finden Sie im Startmenü und auf dem Desktop Ihres PC das Volksbank

Mehr

BayLern Hilfe Inhalt:

BayLern Hilfe Inhalt: BayLern Hilfe Inhalt: 1. Anmeldung... 2 2. Übersicht Startseite, Gebuchte Kurse starten... 3 3. Kurs buchen und stornieren... 6 3.1. Kurs buchen... 6 3.2. Kurs mit Genehmigung buchen... 8 3.3. Weitere

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013 Kurssystem Günter Stubbe Datum: 19. August 2013 Aktualisiert: 6. September 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 5 2 Benutzer 7 2.1 Registrierung............................. 7 2.2 Login..................................

Mehr

Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe

Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe Stand vom 21.10.2014 http://www.umweltzeichen-tourismus.at Inhalt 1 Erste Schritte - Betrieb anlegen und Passwort wählen...

Mehr

Benutzerhandbuch ISIP Ausbaustufe 3 2004. Benutzerliste. Stammdaten

Benutzerhandbuch ISIP Ausbaustufe 3 2004. Benutzerliste. Stammdaten Benutzerhandbuch ISIP Ausbaustufe 3 2004 für die Bereiche Benutzerliste Stammdaten 1 Inhaltsverzeichnis: 1 Allgemeines 3 1.1 Startseite (Login) 3 1.2 Administration - Übersichtsseite 3 1.3 Struktur der

Mehr

Miete6-Schnittstelle. Miete6 - Schnittstelle. procar informatik AG Stand: 07/2009 Eschenweg 7 64331 Weiterstadt 1

Miete6-Schnittstelle. Miete6 - Schnittstelle. procar informatik AG Stand: 07/2009 Eschenweg 7 64331 Weiterstadt 1 Miete6 - Schnittstelle 64331 Weiterstadt 1 Inhaltsverzeichnis 1 - Aktivieren der Plugins...3 2 - Einrichten der Plugins...4 3 - Übermittlung von Adressen...6 3.1 - Manuelle Übertragung...6 3.2 - Automatische

Mehr

THUNDERBIRD. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUTB.8-1-2

THUNDERBIRD. 1 Was ist sigmail.de? 2 Warum sigmail.de? UP.10.016.ESUTB.8-1-2 Seite 1 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E Mail Server auf www.signaturportal.de. Eine E Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. 2 Warum sigmail.de? Der einfachste Weg, elektronische

Mehr

ELWIS 3.0. Dokumentation E-Mail-Verteilerlisten

ELWIS 3.0. Dokumentation E-Mail-Verteilerlisten ELWIS 3.0 Dokumentation E-Mail-Verteilerlisten Dienstleistungszentrum Informationstechnik im Geschäftsbereich des BMVBS (DLZ-IT BMVBS) Bundesanstalt für Wasserbau Am Ehrenberg 8, 98693 Ilmenau Stand, 10.02.2011

Mehr

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp.

Wenn Sie sich als Vertretungskraft für PES bewerben wollen, gehen Sie zur Selbstregistrierung auf folgende Internetadresse: http://pes.bildung-rp. Leitfaden zur Selbstregistrierung und für die Bearbeitung der persönlichen Daten für das Personalmanagement im Rahmen Erweiterter Selbstständigkeit von Schulen (PES) Der folgende Leitfaden richtet sich

Mehr

DS-WIN-NET ANLEITUNG. Version: 1.1. Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986.

DS-WIN-NET ANLEITUNG. Version: 1.1. Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. DS-WIN-NET ANLEITUNG Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 1 2. Den vorhandenen Webserver für DS-Win-NET anpassen 2 3. Aktivierung des DS-Win-NET im DS-Win-Termin 3

Mehr

Release Note: 2015.05 Customer

Release Note: 2015.05 Customer Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Anzeige Gastprofil in Profilansicht... 2 II. Automatische Profillöschung... 3 III. Verbesserungen Profilverwaltung... 4 IV. Zwei Faktor Authentifizierung bei Login... 5 V. Erweiterungen

Mehr

Endkunden Dokumentation

Endkunden Dokumentation Endkunden Dokumentation X-Unitconf Windows Version - Version 1.1 - Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung an X-Unitconf... 3 2. Menü Allgemein... 4 2.1. Übersicht... 4 2.2. Passwort ändern... 5

Mehr

DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN. Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH. Online Schalter. Version 4.0

DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN. Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH. Online Schalter. Version 4.0 DEPARTEMENT FINANZEN UND RESSOURCEN Generalsekretariat BENUTZERHANDBUCH Online Schalter Version 4.0 Inhaltsverzeichnis 1. Online Schalter Kanton Aargau... 3 1.1 Allgemein... 3 1.2 Unterstützte Browser...

Mehr

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG 1 1. Anmelden an der Galerie Um mit der Galerie arbeiten zu können muss man sich zuerst anmelden. Aufrufen der Galerie entweder über die Homepage (www.pixel-ag-bottwartal.de) oder über den direkten Link

Mehr

PROSTEP AG: Anmelden für eine mehrtägige Schulung für Opel-Zulieferer

PROSTEP AG: Anmelden für eine mehrtägige Schulung für Opel-Zulieferer PROSTEP AG: Anmelden für eine mehrtägige Schulung für Opel-Zulieferer Für eine reibungslose Zusammenarbeit fordert Opel von jedem seiner Zulieferunternehmen, dass es für das General Motors-Zulieferer-Portal

Mehr

EU-Dienstleistungsrichtlinie

EU-Dienstleistungsrichtlinie EU-Dienstleistungsrichtlinie Kurzanleitung für die Antragsbearbeitung und Datenpflege März 2014 Copyright 2014 bei Innenministerium Baden-Württemberg Rechte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der

Mehr

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch Datum 11.07.2012 Version (Dokumentation) 1.0 Version (Extedit) 1.0 Dokumentation Kontakt Externe Verwaltung Firmen- & Vereinsverwaltung Studio ONE AG - 6017 Ruswil E-Mail agentur@studio1.ch Telefon 041

Mehr

ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG

ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG ANTALIS WEBSHOP BENUTZERANLEITUNG.) REGISTRIERUNG.) ANMELDUNG 4.) SUCHFUNKTIONEN 7 4.) BESTELLVORGANG .) REGISTRIERUNG Besuchen Sie www.antalis.de und klicken Sie auf

Mehr

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG INHALT 1 VIDA ADMIN... 3 1.1 Checkliste... 3 1.2 Benutzer hinzufügen... 3 1.3 VIDA All-in-one registrieren... 4 1.4 Abonnement aktivieren und Benutzer und Computer an ein Abonnement knüpfen... 5 1.5 Benutzername

Mehr

Neue Kennwortfunktionalität. Kurzanleitung. 2012 GM Academy. v1.0

Neue Kennwortfunktionalität. Kurzanleitung. 2012 GM Academy. v1.0 Neue Kennwortfunktionalität Kurzanleitung 2012 GM Academy v1.0 Neue Kennwortfunktionalität Diese Kurzanleitung soll erläutern, wie die neue Kennwort Regelung funktionieren wird. Die GM Academy führt eine

Mehr

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen.

2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich unter Anmelden einloggen, wenn Sie schon einen Account besitzen. Jugendamt Ferienprogramme der Stadt Nürnberg Online-Anmeldung Schritt für Schritt 1. Öffnen von www.ferien.nuernberg.de 2. Unter dem Menüpunkt Registrieren, einloggen, reservieren, buchen können Sie sich

Mehr

Datenaustausch mit dem BVK Data Room

Datenaustausch mit dem BVK Data Room BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR ANGESCHLOSSENE ARBEITGEBER Datenaustausch mit dem BVK Data Room In diesem Manual erfahren Sie, wie Sie den «Data Room» (Datenlogistik ZH) der BVK bedienen. Anmeldung und Login im

Mehr

Sendungen aufgeben > Briefe: Aufgabeverzeichnis Anleitung Auftragserfassung Dienstleister

Sendungen aufgeben > Briefe: Aufgabeverzeichnis Anleitung Auftragserfassung Dienstleister Sendungen aufgeben > Briefe: Aufgabeverzeichnis Anleitung Auftragserfassung Dienstleister Ausgabe November 2013 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 1.1 Zweck des Dokuments 3 2 Dienstleisterzugriff via

Mehr

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch

Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ExpressInvoice Elektronische Rechnungsabwicklung Handbuch ... Einführung Ihr Zugang zu ExpressInvoice / Ihre Registrierung 4 Die Funktionsweise von ExpressInvoice 6.. Anmeldung 6.. Rechnungen 8.. Benutzer.4.

Mehr

OP 2005: Änderungen Mailimport

OP 2005: Änderungen Mailimport OP 2005: Änderungen Mailimport 02.01.2008 Dokumentation Original auf SharePoint Doku zu OP 2005 JT-Benutzerkonfiguration - EMail In dieser Registerkarte können Sie die E-Mail-Konfiguration, des Benutzers

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

Release: 3.45 onesto2go. Release Note. Inhalt. ONESTO2GO... 2 I. onesto2go Seite 1

Release: 3.45 onesto2go. Release Note. Inhalt. ONESTO2GO... 2 I. onesto2go Seite 1 Release Note Inhalt ONESTO2GO... 2 I. onesto2go... 2 Seite 1 ONESTO2GO I. onesto2go Funktionsbereich Neu Funktion onesto Applikation onesto2go Mobile Solution Wir freuen uns mit dem Release 3.45 onesto2go

Mehr

Handbuch für die Termindatenbank

Handbuch für die Termindatenbank Handbuch für die Termindatenbank der NetzWerkstatt Kostenlos Termine im Internet veröffentlichen wie wird s gemacht? Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Veranstalter Inhalt Usergruppen 3 Veranstalter

Mehr

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Diese Anleitung soll als Kurzreferenz und Schnellanleitung dienen um einfach und schnell Berichte auf der Homepage www.dav-koblenz.de

Mehr