Was ist neu in MAGic 11.0?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Was ist neu in MAGic 11.0?"

Transkript

1 Was ist neu in MAGic 11.0? Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der neuen Funktionen und Verbesserungen in MAGic Neue Funktionen und Verbesserungen Die Kompatibilität von MAGic 11.0 und JAWS 9.0 Unterstützung für Windows Vista MAGic in Windows Vista automatisch starten Neue DAISY Bücher für Windows Vista Komplett neues Grundlagentraining für MAGic 11.0 Unterstützung für Microsoft Office 2007 Neues Design des Dialogs MAGic Einstellungen anpassen Die JAWS Navigationsschnelltasten und die MAGic Verfolgung sind jetzt synchronisiert! Aktualisierte Dokumentpräsentation für den Einsatz in MAGic HTML Formatierung bleibt beim Kopieren und Einfügen bestehen Fokus Erweiterungen RealSpeak Solo Sprachausgaben Der Befehl Alles lesen und SAPI 5 Stimmen Alternativer Befehl Alles lesen Bis zu 36-fache Vergrößerung MAGic Skripte Virtuelle Suche Die Installation von MAGic EyeMerge Die Kompatibilität von MAGic 11.0 und JAWS 9.0 Die neuesten Produktverbesserungen sowohl in JAWS als auch in MAGic erweitern die Bildschirmlese-Funktionalität von JAWS in der MAGic Bildschirmvergrößerung. Dadurch verbessert sich die Lesefähigkeit von JAWS, wenn MAGic gleichzeitig läuft. Die folgende Liste enthält die neuen Funktionen, die zur Verfügung stehen, wenn beide Programme zusammen laufen: Die MAGic Hervorhebungsoption läuft synchron, wenn JAWS Webseiten liest. Diese optische Erweiterung gewährleistet, dass Sie immer wissen, wo genau Sie sich auf dem Computerbildschirm befinden, wenn JAWS liest. Eine weitere Verbesserung stellt das Hinzufügen der Navigationsschnelltasten dar. Laufen beide Programme gleichzeitig, dann bewirken diese Tasten, dass MAGic jedes Element hervorhebt, auf das Sie springen, wenn Sie zum Beispiel Überschriften, Listeneinträge, Absätze und so weiter lesen. Lesen Sie eine Webseite entweder nur mit einem oder aber mit beiden Programmen, dann können Sie jetzt die Windows Tastaturbefehle zum Markieren von Text und Elementen verwenden. Wenn Sie dies tun, dann zeigt Ihnen MAGic, JAWS oder MAGic und JAWS

2 zusammen die markierten Elemente an. Kopierter Text kann in eine HTML oder eine beliebige Textverarbeitung eingefügt werden, wobei die Links und die ursprüngliche Formatierung erhalten bleiben. Sie müssen JAWS 9.0 und MAGic 11.0 herunterladen beziehungsweise installiert haben, um auf diese Verbesserungen zugreifen zu können. Unterstützung für Windows Vista MAGic kann nicht nur unter Windows XP und Windows 2000 eingesetzt werden, sondern unterstützt jetzt auch Windows. MAGic 11.0 Professional und MAGic 11.0 Scripting Edition unterstützen die folgenden Microsoft Windows 32-Bit-Versionen: Windows Vista Ultimate Windows Vista Enterprise Windows Vista Business Windows Vista Home Premium Windows Vista Home Basic Windows 2000 Windows XP Pro Windows XP Home Windows XP Media Center MAGic 11.0 Standard unterstützt die folgenden Microsoft Windows 32-Bit-Versionen: Windows Vista Home Premium Windows Vista Home Basic Windows XP Home MAGic in Windows Vista automatisch starten Für Windows Vista Anwender erscheint jetzt die Funktion MAGic automatisch starten als Schalter im Dialog Eigenschaften im Dateimenü. Verwenden Sie diesen Schalter und seine Optionen, um MAGic so einzurichten, dass es vor oder nach dem Hochfahren von Windows Vista gestartet wird. Mithilfe dieser Optionen kann man auch festlegen, ob MAGic laufen soll, wenn mehrere Anwender am gleichen Computer arbeiten. Stellen Sie sich bitte vor, dass ein Ehepaar nur über einen Computer verfügt: Der Ehemann arbeitet mit MAGic, während die Ehefrau MAGic nicht nutzt. In Windows Vista können sie getrennte Benutzerkonten einrichten, so dass unter seinem Konto MAGic immer vor und nach seiner Anmeldung läuft, das Konto der Ehefrau aber MAGic nach der Anmeldung nicht startet. Ein anderes Beispiel wäre der Einsatz von MAGic in einem Klassenzimmer oder in einer Netzwerkumgebung. Nutzen mehrere Schüler

3 MAGic, dann kann der Netzwerkadministrator mehrere Benutzerkonten einrichten, damit MAGic vor und nach der Anmeldung läuft. Auf der anderen Seite kann der Administrator sein eigenes Konto einrichten, so dass MAGic dann gar nicht gestartet wird. Weitere Informationen über diese Funktion erhalten Sie in der Bildschirmabhängigen Hilfe (UMSCHALT+F1) oder in der MAGic Online-Hilfe. Hinweis: Die Windows Vista Unterstützung steht nur mit MAGic 11.0 oder höher zur Verfügung. Neue DAISY Bücher für Windows Vista Ein neues DAISY Buch (zurzeit nur in Englisch), in dem beschrieben wird, wie JAWS oder MAGic auf einem Windows Vista Computer installiert, aktiviert und angewendet werden kann, steht nun zum Download auf unserer amerikanischen Freedom Scientific Homepage zur Verfügung. Dieses kostenlose Buch, mit vielen hilfreichen Informationen, über die neue Bedieneroberfläche des Betriebssystems, gibt es auch im MP3 Format. Um dieses Buch herunterzuladen, aktivieren Sie den Link JAWS und MAGic mit Windows Vista, der auf der Seite Freedom Scientific JAWS Training Headquarters erscheint. Sobald Sie die DAISY Bücher heruntergeladen und installiert haben, erscheinen diese in einem Ordner, auf den man leicht mit dem FSReader Demo DAISY Reader zugreifen kann. Um die Bücher mit der FSReader Demo zu öffnen und zu lesen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor: 1. Wählen Sie aus dem MAGic Hilfemenü Training. Das Dialogfeld Öffnen wird angezeigt. 2. Gehen Sie mit den PFEILTASTEN auf das XTraJAWSAndMAGicIntroToWindowsVista DAISY Buch. 3. Mit EINGABE wird das DAISY Buch geöffnet. 4. Mit STRG+P geben Sie die Audio-Datei wieder. Hinweis: Diese neuen DAISY Bücher sind auf allen Programm- und Demo-MAGic-CDs ab MAGic 11.0 (allerdings nur in Englisch) enthalten. Komplett neues Grundlagentraining für MAGic 11.0 Das Grundlagentraining für MAGic 11.0 (zurzeit nur in Englisch) wurde komplett überarbeitet und aufgenommen für Windows Vista mit Microsoft Office Dieses neue Grundlagentraining in Schriftform und erzähltem Audio DAISY-Format ist Bestandteil aller MAGic Programm- und Demo-CDs ab MAGic Das neue Grundlagentraining steht auch als kostenloser Download entweder im MP3- oder im DAISY-Format auf der Seite Freedom Scientific MAGic Training Headquarters zur Verfügung. Die neuen Themen beinhalten:

4 Fokus Erweiterungen Office 2007 und die Multifunktionsleiste MAGic Pro Scripting Edition Das Grundlagentraining besteht aus über 5 Stunden Anleitungen, auch schrittweisen Anweisungen und Dokumente für Praxis-Beispiele, damit Sie MAGic 11.0 bestmöglich nutzen können. Unterstützung für Microsoft Office 2007 MAGic 11.0 unterstützt Microsoft Word 2007, Microsoft Excel 2007 und Microsoft Outlook Neues Design des Dialogs MAGic Einstellungen anpassen Die Liste MAGic Ausführlichkeit anpassen wurde durch die Strukturansicht MAGic Einstellungen anpassen (MAGic Taste+O) ersetzt. Anstatt die Einträge in einer Liste anzuzeigen, verwendet der neue Dialog eine logisch aufgebaute Strukturansicht. Diese Gruppierung hilft neuen, aber auch erfahrenen MAGic Anwendern dabei, die Beziehung zwischen den unterschiedlichen MAGic Einstellungen besser zu verstehen. Der Dialog MAGic Einstellungen anpassen (MAGic Taste+O) wird nur in Word oder Excel (jede unterstützte Version) und Outlook 2007 geöffnet. Die Tastenkombination bleibt in anderen Programmen unwirksam. Die Strukturansicht MAGic Einstellungen anpassen (MAGic Taste+O) ist standardmäßig erweitert, wenn sie geöffnet wird, damit man mit dem Anfangsbuchstaben navigieren kann, so wie Sie es vom bisherigen Ausführlichkeitsdialog kennen. Soll die Strukturansicht verkürzt angezeigt werden, dann springen Sie mit TAB auf das Kontrollfeld Strukturansicht erweitern und entfernen die Markierung; die Änderung wird sofort wirksam. Sie können sich in der Struktruransicht auch mit PFEIL RECHTS und LINKS bewegen, um Gruppen zu erweitern oder zu verkürzen. Mit PFEIL RAUF und RUNTER bewegen Sie sich in der Strukturansicht nach oben oder nach unten. Sobald eine Option ausgewählt wurde, listen Sie mit der LEERTASTE die vorhandenen Einstellungen auf. Mit EINGABE oder dem Schalter SCHLIESSEN speichern Sie die Änderungen. Außerdem enthält MAGic 11.0 integrierte Hilfemeldungen für jeden Eintrag in der Strukturansicht. Wenn Sie sich auf die Einträge in der Liste bewegen, drücken Sie einfach TAB, um jederzeit in das Hilfetextfenster zu springen, um so eine Beschreibung für das jeweilige Element zu erhalten.

5 Die JAWS Navigationsschnelltasten und die MAGic Verfolgung sind jetzt synchronisiert! Läuft MAGic 11.0 zusammen mit JAWS 9.0, dann gibt es jetzt beim Lesen oder Navigieren auf Webseiten mit JAWS eine optische Anzeige. Mit Navigationsschnelltasten bewegen Sie sich schnell und bequem auf Webseiten, in Outlook und Outlook Express s, in Adobe Acrobat PDF Dateien, der JAWS oder MAGic Hilfe und überall dort, wo der Virtuelle Cursor aktiv ist. Folgende Beispiele verdeutlichen diese neue Funktionalität: Wenn Sie Webseiten im Internet Explorer mit JAWS und MAGic lesen, dann springen Sie mit H nicht nur auf die nächste Überschrift, sie erhalten zudem auf dem Bildschirm einen visuellen Hinweis, wo genau Sie sich auf der Webseite befinden. Die Navigationsschnelltaste P bringt Sie zum nächsten Absatz, und startet das Lesen in einem Lesefeld, so dass es einfacher ist, zu erkennen, wo genau JAWS gerade liest. Wenn Sie sich auf Webseiten bewegen, dann wird ein Rechteck um jede Zeile gelegt, die gerade gelesen wird. Sehende Lehrer und Anwender mit Sehbehinderungen werden diese neue Kombination von JAWS und MAGic begrüßen. Ist eine Vergrößerung nicht notwendig, dann setzen Sie die MAGic Ansicht einfach auf 1-fach, so dass ein sehender Anwender Ihre Position im Dokument schnell erkennen kann. Folgende Navigationsschnelltasten sorgen für die visuelle Verfolgung, wenn JAWS und MAGic zusammen laufen: Navigationsschnelltaste A B C D E F G H I Nächster Anchor Nächster Schalter Nächste Ausklappliste Beschreibung Nächstes unterschiedliches Element Nächstes Eingabefeld Nächstes Formularfeld Nächste Grafik Nächste Überschrift (Drücken Sie 1 bis 6 auf der oberen Ziffernreihe, um auf die nächste Überschrift der gleichen Ebene zu springen) Nächster Listeneintrag

6 K L M N O P Q R S T U V X Z Nächstes Lesezeichen Nächste Liste Nächster Rahmen Links bis zum nächsten Textblock überspringen Nächstes Objekt Nächster Absatz Nächster Zitatblock Nächster Auswahlschalter Nächstes Element gleichen Typs Nächste Tabelle Nächster nicht besuchter Link Nächster besuchter Link Nächstes Kontrollfeld Nächste Abteilung > (Größer als) Hinter das aktuelle Element springen < (Kleiner als) Auf das aktuelle Element zurückspringen Aktualisierte Dokumentpräsentation für den Einsatz in MAGic Die Option JAWS Dokumentpräsentation wurde aktualisiert, so dass sie auf den Modus Erweitertes Visuelles Layout angewendet wird, sobald MAGic 11.0 und JAWS 9.0 zusammen laufen. Das bedeutet, dass das Layout von Webseiten, Tabellen, Links und grafischen Elementen im Virtuellen Buffer genauso dargestellt wird, wie es auf dem Bildschirm erscheint. Hat ein Absatz auf einer Webseite nur vier oder fünf Wörter in einer Zeile, dann hört der JAWS Anwender genau, wenn er sich auf einer Seite nach oben und nach unten bewegt, während JAWS und MAGic gemeinsam laufen. Läuft MAGic nicht, dann hört der JAWS Anwender längere Textzeilen, die nicht immer mit dem Textlayout auf dem Bildschirm übereinstimmen, also genau das, was ein JAWS Anwender normalerweise hört. Die Standardeinstellung für die Option Markieren und Kopieren in HTML Dokumenten hat sich geändert. Sie lautet nun Gesamter Inhalt mit Bildschirm-Hervorhebung anstatt Gesamter Inhalt. In der Standardeinstellung können Sie HTML Text und Elemente hervorheben und kopieren und dabei die Formatierung des HTML Dokuments beibehalten. Das bedeutet, dass Sie mit den Tastenkombinationen UMSCHALT+PFEIL RAUF oder UMSCHALT+PFEIL RUNTER, STRG+UMSCHALT+PFEIL RECHTS oder STRG+UMSCHALT+PFEIL LINKS und

7 UMSCHALT+PFEIL LINKS oder UMSCHALT+PFEIL RECHTS Elemente von HTML E- Mails und des Internet Explorers markieren können, die auf dem Bildschirm erscheinen. Drücken Sie EINFÜGEN+V in einem HTML Dokument, um die Option Markieren und Kopieren zu öffnen und wählen Sie eine Einstellung aus. Drücken Sie als nächstes S, um auf die Option Markieren und Kopieren zu springen, und wandern Sie dann mit der LEERTASTE durch die Einstellungen. Drücken Sie EINGABE, um Ihre Änderungen zu speichern. HTML Formatierung bleibt beim Kopieren und Einfügen bestehen MAGic 11.0 kopiert jetzt die Inhalte einer Webseite korrekt in den Virtuellen Buffer, und behält die komplette HTML Formatierung und Textauszeichnung beim Einfügen in eine HTML formatierte oder ein Word Dokument bei. Diese Neuerung beim Bildschirmlesen bedeutet, dass Sie jetzt Inhalte kopieren und einfügen können und deren Formatierung, Farben und aktiven Hyperlinks erhalten bleiben; andere MAGic Meldungen allerdings, wie zum Beispiel die Anzahl von Listeneinträgen, nicht übernommen werden. Das was Sie einfügen, ist im Wesentlichen die Wiedergabe dessen, was ein sehender Anwender auch sehen würde. Zudem können Sie mit den MAGic HTML Befehlen den Webinhalt lesen und navigieren, nachdem dieser in eine eingefügt wurde. Natürlich können Sie mit MAGic auch weiterhin auf traditionelle Art und Weise markieren, kopieren und einfügen, indem Sie die Formatierung ignorieren. Diese Option finden Sie in der Gruppe Virtueller Cursor Einstellungen im neuen Dialog MAGic Einstellungen anpassen (MAGic Taste+O). Fokus Erweiterungen Beim Arbeiten mit Windows Vista können die Farben der Bedieneroberfläche verschwommen erscheinen und schwierig zu erkennen sein. Mithilfe der Funktion Fokus Erweiterungen können Sie eine sichtbare rechteckige Umrandung definieren, in der das aktuell auf dem Bildschirm markierte Objekt erkannt und verfolgt wird. Wenn Sie mit der Maus oder mit der Tastatur andere Objekte markieren, dann bewegt die rechteckige Umrandung den Fokus an die jeweilige Bildschirmposition. Der Schalter Fokus Erweiterungen befindet sich unter dem Menü Vergrößerung. Sie finden den Schalter Fokus Erweiterungen ganz rechts in der zweiten Reihe der MAGic Bedieneroberfläche. Ein rechter Mausklick auf diesem Schalter öffnet das Dialogfeld Fokus Erweiterungen. Nehmen Sie dort Änderungen vor, dann müssen Sie diese mit STRG+S speichern.

8 RealSpeak Solo Sprachausgaben Im Lieferumfang ist eine RealSpeak Solo SAPI 5 Sprachausgaben CD enthalten. Sie enthält eine Auswahl von Stimmen in verschiedenen Sprachen. Um diese Stimmen zu installieren, legen Sie die CD in das CD-ROM-Laufwerk Ihres Computers ein. Danach folgen Sie den Anleitungen, um die gewünschten Stimmen zu installieren, und führen die Installation durch. Folgende Stimmen sind auf der CD enthalten: Sprache Deutsch Britisches Englisch Italienisch Französisch Katalanisches Spanisch Dänisch Flämisch Holländisch Russisch RealSpeak Solo Stimme Steffi und Yannick Daniel Silvia Sebastian Isabel Nanna Ellen Claire Katerina Hinweis: Weitere Sprachen können Sie über Ihren MAGic Händler beziehen. Der Befehl Alles lesen und SAPI 5 Stimmen MAGic kann sofort von der aktuellen Eloquence Stimme auf eine SAPI 5 RealSpeak Solo Stimme beim Befehl Alles lesen springen (EINFÜGEN+PFEIL RUNTER oder MAGic Taste+LEERTASTE). Während die Standard-Sprachausgabe Eloquence für das Lesen und Navigieren von kurzen Textpassagen wie zum Beispiel vorangegangene oder nächste Zeilen, Sätze oder Absätze eingesetzt werden kann, so möchten Sie möglicherweise längere Texte mit einer anderen Stimme lesen. Die SAPI 5 Stimme hat einen qualitativ besseren Klang, was das Lesen nach dem Befehl Alles lesen angenehmer macht. Wenn Sie diese neue Funktion nutzen, dann bleibt die SAPI 5 Stimme auch beim Schnellvorlauf, beim Zurückspringen, beim Erhöhen oder Verringern der Sprechgeschwindigkeit und beim Bewegen mithilfe der Navigationsschnelltasten während des Befehls Alles lesen aktiv. Wenn Sie allerdings Navigationsfunktionen wie zum Beispiel Wort und Absatz lesen aufrufen, oder wenn

9 Sie mit PFEIL RAUF oder RUNTER den vorherigen oder nächsten Satz lesen, oder wenn Sie mit STRG den Befehl Alles lesen abbrechen, dann schaltet MAGic sofort zur Eloquence zurück. Um die SAPI 5 Sprachausgabe während Alles lesen zu aktivieren, gehen Sie bitte folgendermaßen vor: 1. Wählen Sie im Menü Sprache entweder Allgemeine Stimmeneinstellungen oder Individuelle Stimmeneinstellungen. 2. Aktivieren Sie im Dialog Allgemeine Stimmeneinstellungen oder Individuelle Stimmeneinstellungen den Auswahlschalter SAPI 5 während Alles lesen verwenden. Standardmäßig ist dieser Auswahlschalter nicht aktiviert. 3. Wählen Sie eine SAPI 5 Stimme aus der Ausklappliste Person aus. 4. Stellen Sie die Sprechgeschwindigkeit für die SAPI 5 Stimme mit dem Schieberegler ein. 5. Legen Sie die Stufe der Satzzeichenansage in der Ausklappliste Satzzeichenansage fest, die von MAGic angesagt werden soll. 6. Drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern. 7. Drücken Sie STRG+S oder wählen Sie im Dateimenü den Eintrag Standardeinstellungen speichern, um Ihre Änderungen zu speichern. Alternativer Befehl All lesen MAGic 11.0 verfügt grundsätzlich über zwei Optionen für Alles lesen. Zum einen der normale Befehl Alles lesen, den man mit EINFÜGEN+PFEIL RUNTER oder MAGic Taste+LEERTASTE aufruft. Zum anderen der Alternative Alles lesen Befehl, den man mit ALT+EINFÜGEN+PFEIL RUNTER aufruft. Dadurch können Sie ein Alles lesen entweder mit der Eloquence oder einer SAPI 5 RealSpeak Solo Stimme ausführen. Standardmäßig ist der Befehl Alternatives Alles lesen für SAPI 5 festgelegt. Um herauszufinden, ob der Befehl Alternatives Alles lesen eine SAPI 5 Stimme benutzt, gehen Sie bitte folgendermaßen vor: 1. Wählen Sie im Menü Sprache entweder Allgemeine Stimmeneinstellungen oder Individuelle Stimmeneinstellungen. 2. Im Bereich Alles lesen im Dialog Allgemeine oder Individuelle Stimmeneinstellungen wählen Sie eine der Optionen aus: Aktivieren Sie den Auswahlschalter SAPI 5 während Alternativem Alles lesen, um eine SAPI 5 Stimme zu verwenden, wenn Sie ALT+EINFÜGEN+PFEIL RUNTER drücken. Dieser Auswahlschalter ist standardmäßig aktiviert. oder Sie aktivieren den Auswahlschalter SAPI 5 während Alles lesen, um eine Eloquence Stimme zu verwenden, wenn Sie ALT+EINFÜGEN+PFEIL RUNTER drücken. 3. Wenn Sie möchten, können Sie eine SAPI 5 Stimme aus der Ausklappliste Person auswählen.

10 4. Je nach Bedarf, stellen Sie die Sprechgeschwindigkeit für die SAPI 5 Stimme mit dem Schieberegler ein. 5. Sie können zudem die Stufe der Satzzeichenansage in der Ausklappliste Satzzeichenansage festlegen, die von MAGic angesagt werden soll. 6. Drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern. 7. Drücken Sie STRG+S oder wählen Sie im Dateimenü den Eintrag Standardeinstellungen speichern, um Ihre Änderungen zu speichern. Bis zu 36-fache Vergrößerung MAGic kann nun bis zum 36-fachen vergrößern. Bisher konnte man nur bis zum 16-fachen vergrößern. Anwender mit einem hochauflösenden Bildschirm haben nun die Möglichkeit, über das 16-fache hinaus zu vergrößern. MAGic Skripte Die MAGic Skripte sind in logische Kategorien eingeteilt worden, so dass der Anwender Funktionen leichter finden kann und die zugewiesene Tastenkombination schneller lernen kann oder Tastenkombinationen nach eigenen Bedürfnissen zuweisen kann. Es handelt sich um folgende neue Kategorien: Erweiterungen Hilfe Positionsanzeiger Vergrößerung Navigation Navigationsschwenk Überwachungsfenster Skriptentwicklung Auswahl Sprache Verfolgung Benutzeroberfläche Ausführlichkeit Virtuelle Suche MAGic 11.0 enthält nun die neue Suchfunktion Virtuelle Suche. Sie wird mit STRG+F gestartet, wenn MAGic mit dem Internet Explorer oder Adobe PDF Dateien läuft. Anders als im normalen Suchen-Dialog können Sie im Dialog Virtuelle Suche einen Verlauf der letzten 20 Einträge in dem Eingabefeld auflisten, den Verlauf löschen, vorwärts oder rückwärts eine Webseite oder ein Dokument durchsuchen, und die Groß- und Kleinschreibung ignorieren. Mit F3 setzen Sie die Suche nach dem nächsten Element fort, und mit UMSCHALT+F3 suchen Sie nach dem vorherigen Element.

11 Die Installation von MAGic EyeMerge Mithilfe der Software MAGic EyeMerge können Sie vergrößerte Abbildungen beim Einsatz der neuen Freedom Scientific ONYX Kamera betrachten, festhalten und auf Ihrem Computer speichern. Diese begleitende Anwendung wird bei der MAGic 11.0 Installation automatisch installiert und erstellt ein Desktopsymbol. Lesen Sie die MAGic EyeMerge Hilfe, um nähere Informationen über dieses Programm zu erhalten. Informationen über die ONYX Kameras erhalten Sie von Ihrem Hilfsmittelanbieter. Hinweis: MAGic EyeMerge steht zurzeit nur für Windows XP zur Verfügung.

JAWS. grundlegende Tastenkombinationen

JAWS. grundlegende Tastenkombinationen JAWS grundlegende Tastenkombinationen Stand: April 2008 Jaws Tastenkombinationen Tastenkombinationen für den Internet Explorer Allgemein: Eine Seite zurück Adressleiste lesen Nächster Link Vorheriger Link

Mehr

Was ist neu in JAWS 13

Was ist neu in JAWS 13 Was ist neu in JAWS 13 JAWS 13 enthält viele neue Funktionen und Verbesserungen, die auf dieser Seite beschrieben werden. Um mehr zu erfahren, lesen Sie die gesamte Seite Was ist neu?, oder Sie drücken

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr

fortbildungen zum pc einsatz bei sehgeschädigten julian iriogbe - förderschul- und rehabilitationslehrer - e-mail: reha@iriogbe.de JAWS und Internet

fortbildungen zum pc einsatz bei sehgeschädigten julian iriogbe - förderschul- und rehabilitationslehrer - e-mail: reha@iriogbe.de JAWS und Internet 1 Tipps und Hinweise: JAWS und Internet - JAWS-Taste = EINFG-Taste - viele wichtige Informationen gibt JAWS nur über die Sprache aus; deshalb sollte der Kopfhörer in diesem speziellen Fall immer eingesetzt

Mehr

MAGic. Vergrößerungsprogramm Kurztasten

MAGic. Vergrößerungsprogramm Kurztasten MAGic Vergrößerungsprogramm Kurztasten Stand: April 2008 MAGic Tastenkombinationen Die MAGic Taste ist standardmäßig die FESTSTELLTASTE (Caps Lock) auf Ihrer Tastatur. Hinweis: Einige Aktionen können durch

Mehr

Allgemeine Tastenkombinationen Windows XP Vista Window 7

Allgemeine Tastenkombinationen Windows XP Vista Window 7 Allgemeine Tastenkombinationen Windows XP Vista Window 7 Geschäftsinhaberin: N adine W ohlrabe Maxburgring 40b 76887 Bad B ergzabern m obil+ 49 176 23861199 fon + 49 6343 931525 fax + 49 6343 931526 www.quadronet.de

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer Windows 7 Shortcuts aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer Neue und alte Shortcuts für Windows 7. Diese funktionieren meist mit der Windows-Taste bzw. Windows-Logo + Buchstabe, es

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Installationsleitfaden ACT! 10 Systemvoraussetzungen Computer/Prozessor:

Mehr

Tastenkombinationen Windows Vista

Tastenkombinationen Windows Vista en Windows Vista en können die Interaktion mit dem Computer erleichtern, da Sie die Maus nicht mehr so oft verwenden müssen. en für die erleichterte Bedienung Die folgende Tabelle enthält en, die die Bedienung

Mehr

ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ.

ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ. ANLEITUNG ONECLICK WEBMEETING BASIC MIT NUR EINEM KLICK IN DIE WEBKONFERENZ. INHALT 2 3 1 EINFÜHRUNG 3 1.1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 1.2 MICROSOFT OFFICE 3 2 DOWNLOAD UND INSTALLATION 4 3 EINSTELLUNGEN 4

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken)

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken) Tastenkombinationen für das Windows-System F1: Hilfe STRG+ESC: Öffnen Menü Start ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln ALT+F4: Programm beenden UMSCHALT+ENTF: Objekt dauerhaft löschen Windows-Logo+L:

Mehr

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg LZK BW 12/2009 Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch Seite 1 Lieferumfang Zum Lieferumfang gehören: Eine CD-Rom GOZ-Handbuch Diese

Mehr

PDF-Kurs 2010 (2. Tag)

PDF-Kurs 2010 (2. Tag) PDF-Kurs 2010 (2. Tag) WebCapture Sie können eine geöffnete Webseite von Internet Explorer aus in ein PDF-Dokument konvertieren, bei der Konvertierung aus Acrobat heraus stehen Ihnen jedoch zusätzliche

Mehr

Online-Bewerbung mit Screenreader Software. Anleitung

Online-Bewerbung mit Screenreader Software. Anleitung Online-Bewerbung mit Screenreader Software Anleitung Hinweise für Bewerber/-innen mit Screenreader Software 1.1 Einleitung Zur Unterstützung des Bewerbermanagements der Berliner Wasserbetriebe kommt die

Mehr

Was ist neu in MAGic 12? MAGic Release 12 enthält mehrere neue Funktionen und Verbesserungen, die nachstehend beschrieben sind.

Was ist neu in MAGic 12? MAGic Release 12 enthält mehrere neue Funktionen und Verbesserungen, die nachstehend beschrieben sind. Was ist neu in MAGic 12? MAGic Release 12 enthält mehrere neue Funktionen und Verbesserungen, die nachstehend beschrieben sind. HD Text Text und Grafiken können blockhaft und verpixelt erscheinen, wenn

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

- Technische Beschreibungen MIDOSAXML 1.3.2 INSTALLATIONSANLEITUNG... 1

- Technische Beschreibungen MIDOSAXML 1.3.2 INSTALLATIONSANLEITUNG... 1 Inhalt MIDOSAXML 1.3.2 INSTALLATIONSANLEITUNG... 1 VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE INSTALLATION VON MIDOSAXML... 1 INSTALLATION VON MIDOSAXML... 1 Java Installation... 1 Installation des Microsoft XML Parsers...

Mehr

Online-Bewerbung mit Screenreader Software. Anleitung

Online-Bewerbung mit Screenreader Software. Anleitung Online-Bewerbung mit Screenreader Software Anleitung Hinweise für Bewerber/-innen mit Screenreader Software 1.1 Einleitung Zur Unterstützung des Bewerbermanagements der Berliner Wasserbetriebe kommt die

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

JAWS für Windows. Schnellstartanleitung. Freedom Scientific, Inc. November 2010. 440501-001 Rev B

JAWS für Windows. Schnellstartanleitung. Freedom Scientific, Inc. November 2010. 440501-001 Rev B JAWS für Windows Schnellstartanleitung Freedom Scientific, Inc. November 2010 440501-001 Rev B Herausgegeben von Freedom Scientific BLV Group, LLC 11800 31 st Court North St. Petersburg, Florida 33716-1805,

Mehr

Monatstreff für Menschen ab 50

Monatstreff für Menschen ab 50 Monatstreff für Menschen ab 50 www.computeria-olten.ch TASTATURBEFEHLE Die üblichen für Windows, Word, Excel und PowerPoint, statt mit der Maus Befehle auszulösen oder den Fingern auf dem Laptop im Menü

Mehr

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM Kurzanleitung für Benutzer Diese Kurzanleitung unterstützt Sie bei der Installation und den ersten Schritten mit Readiris TM 15. Ausführliche Informationen zum vollen Funktionsumfang von Readiris TM finden

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium EX Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium EX Installationsleitfaden ACT! 10 Premium

Mehr

Was ist neu in JAWS 9.0?

Was ist neu in JAWS 9.0? Was ist neu in JAWS 9.0? Neue Funktionen und Verbesserungen im Überblick Neue Einstellung für den Befehl Alles lesen auf Webseiten Internet Explorer 8 Beta 1 Unterstützung Aktualisierung der Unicode Brailletabellen

Mehr

Computer- und Laptopnutzung ohne Maus

Computer- und Laptopnutzung ohne Maus Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehschädigung an Regelschulen Didaktikpool Computer- und Laptopnutzung ohne Maus von Carolin Zinser und Reinhard Apelt Universität Dortmund Fakultät Rehabilitationswissenschaften

Mehr

Was ist neu in JAWS 10?

Was ist neu in JAWS 10? Was ist neu in JAWS 10? JAWS 10 enthält viele neue Funktionen und Verbesserungen, die auf dieser Seite beschrieben werden. Um mehr zu erfahren, lesen Sie die gesamte Seite Was ist neu? oder Sie drücken

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

DOKUMENTATION. Outlook Vorlagen. in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten.

DOKUMENTATION. Outlook Vorlagen. in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten. Outlook Vorlagen in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten. Die Arbeitsschritte A. B. C. D. Vorlagen sicher ablegen. Signaturen entfernen. Menüpunkt E-Mail Vorlagen einfügen. Untermenüpunkt mit Link

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Inhaltsverzeichnis 1. Nach dem Programmstart werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem Daten-Ordner neu herzustellen, obwohl Sie keine neue Version von

Mehr

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Word Verweise Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Inhaltsverzeichnis 1 Textmarken... 4 1.1 Hinzufügen einer Textmarke... 4 1.2 Ändern einer Textmarke... 4 1.2.1 Anzeigen von Klammern für Textmarken...

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium ST Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Premium ST Installationsleitfaden ACT! 10 Premium

Mehr

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren

Aktuelles Datum in die markierte/aktive Zelle einfügen Ganzes Tabellenblatt markieren Nächstes Tabellenblatt der Arbeitsmappe aktivieren Excel-Shortcuts Die wichtigsten Shortcuts [Alt] + [F11] [F1] [F2] [F4] [F7] [F9] [F11] [Shift] + [F9] [Shift] + [F11] [Strg] + [.] [Strg] + [A] [Strg] + [C] [Strg] + [F] [Strg] + [F4] [Strg] + [F6] [Strg]

Mehr

TX Praxis auf Windows Vista

TX Praxis auf Windows Vista Das IT-System der TrustCenter TX Praxis auf Windows Vista Installationshinweise Version 1.0 27. März 2007 Ist aus der Zusammenarbeit von NewIndex, Ärztekasse und BlueCare entstanden TrustX Management AG

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

Die folgende Tabelle enthält Tastenkombinationen, die die Bedienung des Computers erleichtern können.

Die folgende Tabelle enthält Tastenkombinationen, die die Bedienung des Computers erleichtern können. en für die erleichterte Bedienung Die folgende Tabelle enthält en, die die Bedienung des Computers erleichtern können. Rechte UMSCHALTTASTE acht Sekunden lang Aktivieren und Deaktivieren der drücken Anschlagverzögerung

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0)

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 2 3 Einrichten von VirtualBox am Beispiel Windows XP... 7 4 Einrichten von Windows XP... 26

Mehr

Was ist neu in JAWS 12?

Was ist neu in JAWS 12? Was ist neu in JAWS 12? JAWS 12 enthält viele neue Funktionen und Verbesserungen, die auf dieser Seite beschrieben werden. Um mehr zu erfahren, lesen Sie die gesamte Seite Was ist neu?, oder Sie drücken

Mehr

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info

Überreicht von IT-Schulungen Volkard Schwarz www.it-schulungen.info en für Windows WIN + E WIN + D WIN + M F2 STRG beim Ziehen eines Elements STRG + A F3 ALT + F4 ALT+TAB ALT+ESC F5 Windows Explorer öffnen Desktop anzeigen Alle Programme / Fenster minimieren Gewähltes

Mehr

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis WORD-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte in Word...1 1.1 Word starten... 1 1.2 Der Word-Bildschirm... 2 2 Erste Arbeiten am Text...6 2.1 Text erfassen und speichern... 6 2.1.1 Übung...

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 Tastenkombinationen

Microsoft PowerPoint 2013 Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 en en in PowerPoint 2013 Seite 1 von 22 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 3 Online-Hilfe... 3 Grundlagen von Microsoft

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

Installationshandbuch zum MF-Treiber

Installationshandbuch zum MF-Treiber Deutsch Installationshandbuch zum MF-Treiber User Software CD-ROM.................................................................. 1 Informationen zu Treibern und Software.....................................................

Mehr

Startup-Anleitung für Windows

Startup-Anleitung für Windows Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Windows Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7

Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7 Rechenzentrum Installation / Aktualisierung von Druckertreibern unter Windows 7 Es gibt drei verschiedene Wege, um HP-Druckertreiber unter Windows7 zu installieren: (Seite) 1. Automatische Installation...

Mehr

Upgrade von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade von Windows Vista auf Windows 7 Je nach Ihrer Hardware und der aktuellen Edition von Windows Vista können Sie die Option Upgrade bei der Installation von Windows 7 verwenden, um ein Upgrade von Windows Vista auf die entsprechende oder

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Tastenkombinationen in Windows2000

Tastenkombinationen in Windows2000 HP Kiermaier 2004 FH Landshut 1 Tastenkombinationen in Windows2000 Schwarz umrandete Schaltflächen werden mit der Eingabetaste (=Enter) betätigt. Dialogfenster mit einer Abbrechen-Schaltfläche können immer

Mehr

Arbeiten mit Blättern und Fenstern

Arbeiten mit Blättern und Fenstern 5 Arbeiten mit Blättern und Fenstern In diesem Kapitel: n Blätter in einer Arbeitsmappe auswählen n Blätter hinzufügen, Blätter löschen n Blätter verschieben, Blätter kopieren n Blätter aus- und einblenden

Mehr

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln MS PowerPoint 200 Kompakt Layout, Design, Master 3.2 Design Im Design werden die Schriftarten und die Farben der einzelnen Textstellen, die Gestaltung des Hintergrundes und die Anordnung der einzelnen

Mehr

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Excel 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Excel-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Um alle Funktionen unserer Software nutzen zu können, sollten Sie bitte in Ihrem Browser folgende Einstellungen

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

Installationsanleitung Expertatis

Installationsanleitung Expertatis Installationsanleitung Expertatis 1. Komplettinstallation auf einem Arbeitsplatz-Rechner Downloaden Sie die Komplettinstallation - Expertatis_Komplett-Setup_x32.exe für ein Windows 32 bit-betriebssystem

Mehr

Media Nav: Multimedia-Navigationssystem. Anleitung zum Online-Update

Media Nav: Multimedia-Navigationssystem. Anleitung zum Online-Update Media Nav: Multimedia-Navigationssystem Anleitung zum Online-Update Dieses Dokument informiert sie darüber, wie Sie Aktualisierungen der Software oder der Inhalte Ihres Navigationsgeräts durchführen. Allgemeine

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

3.7 Horde-Kalender abonnieren

3.7 Horde-Kalender abonnieren 3.7 Horde-Kalender abonnieren Abbildung 70: Abonnement-Button in der Kalendersidebar Der Horde-Kalender lässt sich in anderen Programmen abonnieren. Somit bietet sich die Möglichkeit, Ihren Kalender in

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 Inhaltsverzeichnis Software ekey TOCAhome pc 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 3. MONTAGE, INSTALLATION UND ERSTINBETRIEBNAHME... 3 4. VERSION... 3 Version 1.5 5. BENUTZEROBERFLÄCHE...

Mehr

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 7 (32 oder 64 BIT)

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 7 (32 oder 64 BIT) TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 7 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden) VORAUSSETZUNG: ART DES BETRIEBSSYSTEM DES JEWEILIGEN PC 1. Klicken Sie auf Start und dann auf Arbeitsplatz. 2. Klicken

Mehr

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Dieses Merkblatt teilt sich in 3 Abschnitte unterschiedliche Schritte für die folgenden Versionen:

Mehr

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän.

U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 WORD 2010. auf. Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht. ZID/D. Serb/ Jän. U M S T I E G MICROSOFT OFFICE WORD 2003 auf WORD 2010 Einführungsschulung - So finden Sie Sich im neuen Layout zurecht ZID/D. Serb/ Jän. 2011 INHALTSVERZEICHNIS Ein neues Gesicht... 3 Das Menüband...

Mehr

DRAGON NATURALLYSPEAKING 12 FUNKTIONSMATRIX FUNKTIONSVERGLEICH NACH VERSION

DRAGON NATURALLYSPEAKING 12 FUNKTIONSMATRIX FUNKTIONSVERGLEICH NACH VERSION Erkennungsgenauigkeit Gesprochenes wird mit bis zu 99 % Genauigkeit in Text verwandelt. NEU! Schon ab dem ersten Einsatz 22 % genauer als die Vorgängerversion 11. Erkennungsgeschwindigkeit Der gesprochene

Mehr

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen Tastenkombination Beschreibung Befehlsrubrik Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG + N Neues Dokument erstellen Dokument STRG + O Dokument öffnen Dokument STRG + W Dokument schließen Dokument

Mehr

skillpipe User Guide, Version 3.0, 27.08.2015 skillpipe User Guide www.tuv.com/akademie 1

skillpipe User Guide, Version 3.0, 27.08.2015 skillpipe User Guide www.tuv.com/akademie 1 skillpipe User Guide, Version 3.0, 27.08.2015 skillpipe User Guide www.tuv.com/akademie 1 Digitale Unterlagen Erste Schritte mit skillpipe skillpipe ist ein e-reader, mit dem Sie digitale Versionen von

Mehr

Tastaturbefehle in Texten und Feldern

Tastaturbefehle in Texten und Feldern Tastaturbefehle in Texten und Feldern - Sage New Classic 2012 http://onlinehilfe.sage.de/onlinehilfe/cl/51/hlpsys_tasten_fuer_texte.htm Tastaturbefehle in Texten und Feldern In allen Eingabedialogen, in

Mehr

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC Word 2016 Grundlagen Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, November 2015 WW2016CC ISBN 978-3-86249-532-0 Grundlegende Techniken 2 2.7 Formatierungszeichen einblenden Zur Kontrolle des eingegebenen

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Aufruf der Office-Programme klassisch oder per Touchscreen 2 2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Mit Office 2007 verabschiedete Microsoft sich von der gewohnten Menüleiste mit den

Mehr

Bedienungsanleitung. Version 2.0. Aufruf des Online-Update-Managers. Bedienungsanleitung Online-Update Stand Juni 2010

Bedienungsanleitung. Version 2.0. Aufruf des Online-Update-Managers. Bedienungsanleitung Online-Update Stand Juni 2010 Bedienungsanleitung Online-Update Version 2.0 Aufruf des Online-Update-Managers Von Haus aus ist der Online-Update-Manager so eingestellt, dass die Updates automatisch heruntergeladen werden. An jedem

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Voice Reader Home

Häufig gestellte Fragen zum Voice Reader Home Häufig gestellte Fragen zum Voice Reader Home Systemvoraussetzungen Installation Aktivierung Handhabung Office Integration Allgemeine technische Probleme Systemvoraussetzungen: 1. Systemvoraussetzungen,

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand April 2008 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Contents. Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem IRIScan TM Mouse 2

Contents. Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem IRIScan TM Mouse 2 Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem IRIScan TM Mouse 2 Die Beschreibungen in dieser Dokumentation beziehen sich auf die Betriebssysteme Windows 7 und Mac OS X Mountain Lion. Lesen

Mehr

JAWS für Windows. Schnellstartanleitung

JAWS für Windows. Schnellstartanleitung JAWS für Windows Schnellstartanleitung Freedom Scientific BLV Group, LLC Juni 2008 Herausgegeben von Freedom Scientific BLV Group, LLC 11800 31 st Court North St. Petersburg, Florida 33716-1805 USA Deutsche

Mehr

Erste Hilfe Internet Explorer

Erste Hilfe Internet Explorer Erste Hilfe Internet Explorer Der Zweck dieses Dokumentes ist es, euch eine kurze Hilfestellung zur Verwendung des Internet Explorers zu geben. Damit solltet Ihr in der Lage sein, grundlegende Anpassungen

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen.

Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen. Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen. Was Sie dafür brauchen: Ein externes Speichermedium (USB-Stick, Festplatte) mit mind. 8 Gigabyte Speicherkapazität

Mehr

Rufen Sie im Internet Explorer die folgende Adresse auf: www.dskv.de/webedition

Rufen Sie im Internet Explorer die folgende Adresse auf: www.dskv.de/webedition Diese Kurzanleitung soll Ihnen eine schnelle und einfache Bearbeitung Ihrer Seiten ermöglichen. Aus diesem Grunde kann hier nicht auf alle Möglichkeiten des eingesetzten Content-Management-Systems (CMS)

Mehr

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW Anleitung BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand: 17.02.2012

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Update Version 2.0... 1 1.1 Vor der Installation... 1 1.2 Installation des Updates... 1 2 Installation... 4 2.1 Installation unter

Mehr

Informationszentrum Hochschule Karlsruhe. Anleitung Plotter

Informationszentrum Hochschule Karlsruhe. Anleitung Plotter Informationszentrum Hochschule Karlsruhe Anleitung Plotter Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 1.1 Begriffe..................................... 3 1.1.1 Plotserver................................ 3 1.1.2

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr

Präsentationen vorführen

Präsentationen vorführen 13 Präsentationen vorführen In diesem Kapitel: Bildschirmpräsentationen starten und beenden Durch die Folien navigieren Mit Stift und Anmerkungen arbeiten Die Folien sind erstellt, die Präsentation eingerichtet,

Mehr

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81 Windows 8.1 Markus Krimm 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundlagen W81 Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten des Computers und der erfolgreichen Anmeldung ist der

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Vielen Dank, dass Sie sich für die Software der myfactory International GmbH entschieden haben. Um alle Funktionen unserer Software nutzen zu können, sollten Sie bitte in Ihrem Browser folgende Einstellungen

Mehr

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten In dem Virtuellen Seminarordner werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars alle für das Seminar wichtigen Informationen,

Mehr

PDF-Erzeugung mit PDFCreator (nur für Windows, installiert universellen PDF-Druckertreiber) v11/01

PDF-Erzeugung mit PDFCreator (nur für Windows, installiert universellen PDF-Druckertreiber) v11/01 PDF-Erzeugung mit PDFCreator (nur für Windows, installiert universellen PDF-Druckertreiber) v11/01 Erläuterung PDFCreator ist eine Software zur Erzeugung von PDF-Dateien unter Windows. Es kann in all den

Mehr

Bedienungsanleitung Einsatzplanung. Bedienungsanleitung Einsatzplanung. Inhalt. Bedienung einer Plan-Tabelle

Bedienungsanleitung Einsatzplanung. Bedienungsanleitung Einsatzplanung. Inhalt. Bedienung einer Plan-Tabelle Bedienungsanleitung Einsatzplanung Dieses Programm ist lizenzfrei verwendbar und gratis. Das Programm ist mit Excel 2010 erstellt worden und enthält VBA Programmierungen, also Typ.xlm, deshalb werden Sie

Mehr

Tutorial Erste Schritte

Tutorial Erste Schritte Tutorial Erste Schritte IBO Internet Software OHG Bernhard-Hahn Str. 30 41812 Erkelenz Tel. 02431 9451440 Fax 02431 9451439 ibo@shoppilot.de www.shoppilot.de Tutorial ShopPilot 1 Tutorial: Erste Schritte

Mehr

Los Geht's. Vorwort P2WW-2600-01DE

Los Geht's. Vorwort P2WW-2600-01DE Los Geht's Vorwort P2WW-2600-01DE Vielen Dank für den Kauf von Rack2-Filer! Rack2-Filer ist eine Anwendungssoftware, welche Verwaltung und Anzeige von Dokumentdaten mit Ihrem Computer ermöglicht. Dieses

Mehr

Was ist neu in JAWS 8.0?

Was ist neu in JAWS 8.0? Was ist neu in JAWS 8.0? JAWS 8.0 enthält viele neue Funktionen und Verbesserungen. Lesen Sie das gesamte Kapitel Was ist neu in JAWS 8.0?, oder folgen Sie den Links, um direkt auf ein bestimmtes Thema

Mehr

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster "Importieren von"

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster Importieren von Dieses Tutorial führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess des Imporierens von Fotos von Ihrer Kamera auf Ihren Computer mit der leistungsstarken "Importieren von"-funktion von ACDSee. von" bietet

Mehr