Partner Support Services (PSS)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Partner Support Services (PSS)"

Transkript

1 Partner Support Services (PSS) Integral Portfolio Leistungsbeschreibung Germany Service Description Diese Service-Beschreibung ersetzt alle früheren Beschreibungen und Vertragszusätze in Bezug auf die hierin beschriebenen Serviceleistungen. Sie ist ein Anhang zu den Service- und Supportbedingungen für BusinessPartner und unterliegt den darin enthaltenen Vertragsbestimmungen. Bei Unstimmigkeiten zwischen dieser Service-Beschreibung und den Service und Supportbedingungen sind die Service- und Supportbedingungen maßgeblich. Services Brief 1

2 1. Zusammenfassung Die Partner Support Maintenance Services (PSS) von Avaya gewähren autorisierten BusinessPartnern Zugriff auf die technischen Supportressourcen Avaya Global Services (AGS). Dies geschieht entweder über ein unmittelbares Vertragsverhältnis oder über von Avaya autorisierte Distributoren. 2. Service-Ansprüche und -Beschreibung PSS Service Desk Dieser Service steht autorisierten Business- Partnern von Avaya zur Verfügung, die über qualifizierte Tier 1-Servicemitarbeiter für das registrierte Avaya-Produkt verfügen. Dieser Service ist für ausgewählte Avaya-Produkte und Länder verfügbar (eventuell gelten gewisse Einschränkungen), die über das Web- Registrierungs-Tool von Avaya konfiguriert werden können. Im Rahmen des PSS Service Desk bietet Avaya folgendes: x5 Remote Tier 2 & 3 Maitenance Support Services Avaya stellt den folgenden Tier 2 & 3 technischen Support direkt den BusinessPartnern eigenen ausgebildeten Support Mitarbeitern (Tier 1) zur Verfügung: Unterstützung bei der Fehlereingrenzung, sowie Empfehlungen von Korrekturmaßnahmen zur Lösung eines eskalierten Problems und Unterstützung beim Einwählen in das Avaya-Endkunden-System des BusinessPartners. Auf diese Weise wird versucht, das Problem mit dem entsprechenden Produkt / der entsprechenden Plattform remote zu lösen. Case Management und Nachverfolgung aller Service-Eskalationen mit Statusauskunft auf Anfrage Software Download Zugriff auf ein WEB-Ticketing-System zum Abrufen des aktuellen Ticket Status Bereitstellung von Software-Patches, die zur Behebung von Problemen erforderlich sind Hinweis: Dieser Service beinhaltet KEINERLEI Vor-Ort-Service oder -Support Ein Schwerwiegender Fehler liegt in folgenden Fällen vor: Unplanmäßiger totaler Systemausfall (wobei keinerlei Funktionen des Systems verfügbar sind und ein Neustart aus unbekanntem Grund auch nach mehrfacher Wiederholung scheitert) Mindestens 25 % der vom System unterstützten Amtsleitungen und / oder Stationen sind außer Betrieb Mindestens 25 % der von der allgemeinen Systemsteuerung unterstützten speziellen Netzwerkfunktionen sind außer Betrieb Mindestens 20 % der Systemverbindungen oder -komponenten sind außer Betrieb Die Routing- oder Vermittlungsfunktionen sind nicht funktionsfähig Die Überwachungskonsole bzw. der allgemeine Steuerprozessor ist außer Betrieb Mindestens 25 % der von der allgemeinen Systemsteuerung unterstützten Datenperipherie ist außer Betrieb Das Gerätenetzteil ist defekt Geringfügige Fehler sind sämtliche Produktfehler, die nicht in der Definition eines schwerwiegenden Fehlers enthalten sind. Eine Abdeckung erfolgt innerhalb der Geschäftszeiten. Abdeckung Zugesicherter Service Service Std po Tag Geschäftstag Montag Freitag Mo Fr h h Hinweis: Bei den Support-Zeiten (außer bei 7-Tage-Optionen) sind von Avaya anerkannte Feiertage des Landes, in dem der Service angeboten wird, ausgeschlossen. Angestrebte Reaktionszeiten Schwerwiegender Fehler = zwei Stunden Geringfügiger Fehler = nächster Arbeitstag Produktkorrekturen (PCN) und Softwareupdates zu Wartungszwecken BusinessPartner sind im Rahmen dieses Service dazu berechtigt, Softwareupdates und PCN`s (Product correction note) in der aktuellen Version und ohne Aufpreis zu erhalten, sobald diese verfügbar sind. Avaya stellt entsprechende Lizenzaktualisierungen der registrierten Software bzw. Anwendungen bereit. Avaya stellt keine zusätzlichen Lizenzen oder Softwarekomponenten bereit, die ursprünglich nicht lizenziert waren. 2

3 Avaya benachrichtigt seine BusinessPartner per Web-Subscription-Services, wenn Wartungs-Updates der Software verfügbar sind. Die Updates werden nicht automatisch an die BusinessPartner verschickt. Wenn ein BusinessPartner ein derartiges Update erhalten möchte, muss Avaya entsprechend benachrichtigt werden Support-Zugriff Technischer Support wird auf regionaler Basis und daher nach Möglichkeit in der lokalen Sprache angeboten. Alle Tickets, die über das Web-Ticketing-System an Avaya gesendet werden, sollten in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden. Der technische Support kann über das Internet mit Hilfe des Web-Ticketing-Service von Avaya, per oder per Telefon erreicht werden. Die Nutzung unterliegt den Unternehmensanweisungen. Der Support-Zugriff wird für jede Website zwei (2) definierten Ansprechpartnern des BusinessPartners gewährt. Diese Personen müssen über entsprechende technische Fähigkeiten verfügen und entsprechende Produktschulungen durchlaufen haben, um als erster Ansprechpartner für die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Avaya-Supports zur Lösung offener Fragen zu agieren. Technischer Support wird den Avaya-Kunden auf regionaler Basis und daher nach Möglichkeit in der lokalen Sprache angeboten. Andernfalls ist die Support- Sprache Englisch. Alle Tickets, die über das Web-Ticketing-System an Avaya gesendet werden, sollten in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden Folgende Produktfamilien werden vom PSS Service Desk Service unterstützt I3 / I5 Integral Enterprise (I33 / I55 single CPU) Integral Enterprise (I33 / I55 Twin (Dual CPU)) Integral Enterprise (I33 / I55 Multigroup) OSPC (als ein Bestandteil zu den oben gelisteten Systemen) Die oben aufgeführten Systeme müssen über einen supporteten Software Release verfügen. BCC IMS C3000 Healthcare Technischer Support wird für unverändert eingesetzte Produkte und für die Funktionalität einfacher Anwendungen angeboten. Das bedeutet, dass kein Support für Softwareanwendungen angeboten wird, die von einem Avaya BusinessPartner, dem Endkunden oder Dritten angepasst wurden. Wenn die Application angepasst wurde, müssen alle Fehler und Probleme vom BusinessPartner daraufhin untersucht werden, ob sie auch in der unveränderten Version auftreten. Wenn ein Problem nur in der angepassten Version der Application auftritt, muss das Problem an Avaya Professional Services oder den Verkäufer weitergeleitet werden, der die Simple Application für den Endkunden oder den BusinessPartner angepasst hat. Ein derartiger Support ist in diesem Service nicht enthalten. Es wird kein Vor-Ort-Support geleistet. Kurze Problembeschreibung Produkt: Geben Sie an, welche Produkte Sie verwenden. Version: Geben Sie immer die Version des unterstützten Produkts an Komponente: Machen Sie genaue Angaben zu den Komponenten Betriebssystem / Version des Endkunden: Geben Sie das Betriebssystem, die Version und die installierten Service Packs an, unter denen die Software läuft Datenbank: Geben Sie Datenbank, Ver sion und installierte Service Packs an Serverplattform: Geben Sie die Plattform an, auf der die Software läuft Detaillierte Problembeschreibung: Geben Sie die erforderlichen Schritte genau an, damit unser technischer Support Ihr Problem reproduzieren kann 3 Service-Bedingungen 3.1 Allgemeines Bedingungen, die in dieser Service- Beschreibung nicht anderweitig definiert sind, werden in den Service- und Support- Bestimmungen definiert (PSS-Bestimmungen) Tier 1-BusinessPartner müssen die PSS- Vertragsbedingungen unterzeichnen und an Avaya zurückschicken, ehe sie einen PSS Support Service bestellen können Die PSS-Vertragsbedingungen finden Sie im Web-Registrierungs-Tool von Avaya (WRT) und alle Services können dort bestellt werden: Um PSS Services zu erwerben, müssen die Konfiguration und die Seriennummern des gewünschten Avaya-Produkts durch Eingabe in das Web-Registrierungs-Tool bei Avaya registriert werden; außerdem müssen die Telefonnummer des Remote- 3

4 Zugriff-Systems und die entsprechenden Angaben registriert werden, die ein Produkt für PSS Services qualifizieren Die Services müssen mindestens fünf Arbeitstage vor der Inbetriebnahme bestellt und von Avaya angenommen werden Avaya behält sich das Recht vor, die Registrierung eines BusinessPartners abzulehnen, wenn dessen Mitarbeiter den erforderlichen Tier 1- und Tier 2-Support nicht leisten können Um einen Partner Support Maintenance Service zu erwerben, der keinen Tier 2- Support beinhaltet (High Level Services), muss der BusinessPartner die Produktund / oder Serviceautorisierungskriterien für das Supportniveau erfüllen, das von den technischen Mitarbeitern des Business- Partners für das registrierte Produkt gefordert wird Wenn Avaya einen nicht autorisierten Support feststellt oder ein unterstütztes Produkt nicht geeignet ist oder nicht richtig für den PSS Service registriert wurde, behält sich Avaya das Recht vor, die Bereitstellung des registrierten PSS Service zu beenden (binnen einer Frist von 30 Tagen nach schriftlicher Benachrichtigung des BusinessPartners). Alle Services hängen von Land, Produktversion und Verfügbarkeit ab. Die Verfügbarkeit können Sie beim PSS-Helpdesk unter prüfen Die Services sind unabhängig von jeglicher Avaya-Produktgewährleistung Alle Services sind ausschließlich für einen Support nach der Implementierung konzipiert und umfassen nicht die Implementierung selbst oder einen technischen Support vor dem Kauf, sofern nichts anderes vereinbart wurde Alle Service-Bestellungen gelten mindestens ein Jahr und sind im Voraus zu zahlen Im Rahmen dieser Service-Beschreibung soll das Wort Produkt als geeignetes Produkt im Sinne der PSS-Bestimmungen verstanden werden. Unter System ist ein Telekommunikationssystem zu verstehen, das ausschließlich aus geeigneten Produkten besteht. Mit Services sind die in den PSS Bestimmungen definierten Support Services gemeint Der Begriff Reaktionszeit bezeichnet die Zeit zwischen dem Moment, in dem Avaya eine Anfrage eines BusinessPartners (oder Endkunden für bestimmte Services) erhält, und dem Zeitpunkt, zu dem ein Avaya- Ingenieur mit der Remote-Bearbeitung des Tickets beginnt. Die angestrebte Reaktionszeit weist nicht auf die Lösung einer Anfrage hin, da die zur Lösung verschiedener Anfragen benötigte Zeit variieren kann. Die angestrebten Reaktionszeiten sind lediglich angestrebte Zeiten und Avaya übernimmt keinerlei Haftung, wenn diese nicht eingehalten werden 3.2 Software-Updates und Software-Upgrades Software-Updates sind Aktualisierungen, die einem BusinessPartner oder Endkunden zu Wartungszwecken und zur Fehlerbehebung ohne Aufpreis im Rahmen der Support Services zur Verfügung gestellt werden. Diese Aktualisierungen umfassen sämtliche Änderungen, die zur Lösung von Problemen beitragen können, durch die Geräte daran gehindert werden, ihre vom Hersteller vorgesehene Leistung zu bringen. Software- Updates sind auf dem neuesten Stand und werden üblicherweise über eine digitale Oberfläche heruntergeladen. Updates erhalten keine neuen oder zusätzlichen Merkmale. Software-Updates unterliegen den Bedingungen, Einschränkungen und Begrenzungen der Lizenzen, unter denen die Software ursprünglich erworben wurde. Software-Upgrades sind nicht dasselbe wie Software-Updates. Software Upgrades enthalten neue Merkmale und Funktionen. Software-Upgrades und damit verbundene Hardware-Anforderungen sind nicht im Support Service enthalten, können aber als gebührenpflichtiger Service bereitgestellt werden. 3.3 Aufgaben, Pflichten und Serviceausnahmen In den folgenden Abschnitten werden die Pflichten von Avaya und des BusinessPartners bei der Servicebereitstellung sowie Aspekte beschrieben, die explizit vom Service ausgenommen sind. Pflichten von Avaya in Bezug auf PSS Einen Ansprechpartner anbieten, bei dem der BusinessPartner Avaya anrufen und Schwierigkeiten melden kann Problemberichte von BusinessPartnern entgegennehmen Gemeinsam mit den BusinessPartnern das Problem einstufen (schwerwiegend, geringfügig) Probleme der BusinessPartner im Ticketsystem (Maestro) protokollieren Zur Lösung des Problems erforderliche Tests und Messungen durchführen Pflichten des BusinessPartners in Bezug auf den Service Die zur Erfüllung der Serviceverpflichtungen erforderlichen Produkt- und Service autorisierungen erwerben und pflegen Eine permanente Modemverbindung oder ein anderes Gerät bereitstellen, um eingehende DFÜ- Verbindungen und externe 4

5 Verbindungen mit jedem System zu ermöglichen, das für den Service registriert wird, sowie eine direkte Standleitung für Remote-Wartung und Administrationszugang Avaya oder seinen Vertretern Remote-Zugriff auf die zu unterstützenden Systeme gewähren, um eine schnelle Problemdiagnose zu ermöglichen Avaya oder seinen Vertretern Remote-Zugriff auf die zu unterstützenden Systeme gewähren, um die Validierung ihrer Konfiguration durch manuelle Prüfung oder durch Avaya-Tools zur Servicebestandsaufnahme zu ermöglichen Avaya und / oder seinen Vertretern erlauben, vor der Serviceübernahme gegebenenfalls eine Produktzertifizierung, Betriebsfähigkeits- und Bestandsprüfung durchzuführen Angesichts der Service-Strategie von Avaya und des hohen Systemfehlerrisikos durch die Nutzung von System und Prozessor-MSPs sollten die BusinessPartner die Anforderungen der Endkunden bewerten und eine entsprechende Nutzung sicherstellen, um das Potenzial für Systemabstürze zu minimieren. MSPs sind für hoch qualifizierte Endkunden gedacht, die über das nötige Wissen verfügen, um einen eigenen Switch zu warten. Der BusinessPartner sollte den Endkunden darauf hinweisen, dass die MSPs bei einem Besitzerwechsel des Avaya-Produkts nicht übertragen werden können Die Anweisungen des Herstellers bezüglich Installation, Betrieb, Software und Wartung der unterstützen Systeme befolgen Sämtliche für Avaya benötigten Netzwerkdokumentationen bereitstellen, um einen effektiven Support zu ermöglichen. Für Avaya erforderliche Systemkennwörter, Systemzugriff, zugehörige Hardware- und Gerätezugriffskontrollfunktionen bereitstellen, um Support zu ermöglichen, einschließlich der Anforderungen für eine Verbindung mit RAM-Services Nach den Angaben von Avaya eine angemessene Umgebung, Elektrische- und Telekommunikationsverbindungen bereitstellen Das Avaya Support Center mit folgenden Informationen versorgen, wenn ein Problem gemeldet wird: - Site Identification Nummer von Avaya - BusinessPartner-Kontaktdaten - Gegebenenfalls Modellnummer und Seriennummer des betroffenen Produkts - Beschreibung / Schwere des Problems - Gegebenenfalls entsprechende Versanddaten Avaya über Änderungen oder Upgrades bei Systemsoftware oder -konfiguration informieren Mitarbeiter des BusinessPartners, die befugt sind, für das Unternehmen Entscheidungen bezüglich Wartung und Support von Systemen zu treffen, müssen während des Supportzeitraums verfügbar sein. Die Mitarbeiter müssen über folgende Befugnisse verfügen: - Alle Aufträge oder Einzelfall (T&M)- Rechnungen genehmigen, die außerhalb des PSS Vertrages sind - Technischen Support außerhalb der Geschäftszeiten und damit verbundene Sonder-Abrechnung genehmigen - Zugang außerhalb der normalen Geschäftszeiten ermöglichen dazu müssen eventuell spezielle Sicherheitsvorkehrungen für Avaya-Mitarbeiter berücksichtigt werden, wie z. B. Zugangskarten, Türcodes und Ausweise - Avaya-Mitarbeitern Zugang zu den Produkten ermöglichen, damit sie technischen Vor-Ort-Support leisten können - Avaya-Mitarbeitern für die Arbeit an den Systemen angemessene Kommunikationseinrichtungen und Arbeitsbereiche zur Verfügung stellen Ausnahmen Folgende Leistungen sind nicht enthalten Die Bereitstellung oder Installation von Hardware-Upgrades oder Programmänderungen zur Erweiterung der Funktionalität der unterstützten Systeme Der Support oder die Wartung nicht registrierter Systeme, Technologien, Telekommunikationsdienste und dergleichen Support von Handapparaten, Terminals, externen Stromsystemen oder Konsumartikeln Bereitstellung von Vor-Ort-Services, soweit nicht gesondert vereinbart 3.4 Avaya-Richtlinie für Hersteller-Support: Support-Ende Nach einer gewissen Zeit kann Avaya die Services für unterstützte Produkte beenden oder ihren Leistungsumfang einschränken, wenn Avaya oder der Dritthersteller für sie das Lebensende, Service-Ende, Support- Ende, Herstellungsende erklärt oder sie mit einer ähnlichen Bezeichnung ( Support- Ende ) versieht. Avaya ist bemüht, das Support-Ende eines unterstützen Produkts auf ähnliche Weise wie andere Supportinformationen mitzuteilen ( z. B. durch Bekanntgabe auf den Support-Websites von Avaya). Die Einstellung oder Umfangseinschränkung tritt ab dem effektiven Datum der Mitteilung des Herstellers über das Support-Ende in Kraft. Bei Einstellung werden die entsprechenden Produkte aus der Liste der unterstützten Produkte entfernt und die Tarife können entsprechend angepasst werden. Wenn Avaya Services für Produkte mit Support-Ende anbietet ( Erweiterter Support ), werden die Beschrei- 5

6 bung der im erweiterten Support enthaltenen Services und die geltenden Gebühren zum Zeitpunkt der Benachrichtigung durch Avaya veröffentlicht. Avaya-Richtlinie für Hersteller-Support Avaya leistet Hersteller-Support für neue Hardware- und Softwareprodukte, darin eingeschlossen: Verfügbarkeit von Hardware-Ersatzteilen Technischer Tier 4-Support (Avaya-Labore) Regelmäßige Hardware- / Software- Updates oder -Patches Produktänderungsmitteilungen (PCNs), Interaktions- und Kompatibilitätslösungen (z. B. Fixes / Patches / Updates) Aktualisierung von Produktdokumentationen und anderen Web-basierten Informationen. Die Avaya-Richtlinie gibt den Mindestzeitraum an, in dem noch Herstellersupport für ein von Avaya hergestelltes Produkt angeboten wird, wenn es mit dem Attribut Verkaufsende versehen wurde. Das Verkaufsende ist das letzte Datum, zu dem ein bestimmtes Hardwareprodukt oder eine Softwareversion im Handel erhältlich ist. Die Bezeichnung bedeutet, dass das Produkt nicht mehr hergestellt und als neu verkauft wird. Es werden auch keine Erweiterungen, Ersatzteile oder Upgrades mehr bereitgestellt. Extended Maintenance Support von Avaya Global Services Extended Maintenance Support von Avaya kann im Rahmen einer Servicevereinbarung geleistet werden und ist nicht mit dem Herstellersupport identisch. In der Tat wird Avaya Global Services nach eigenem Ermessen die Verfügbarkeit bestimmter Wartungsangebote über den Manufacturer Support hinaus erweitern (Extended Maintenance Support). Es kann sein, dass neue Avaya-Servicevereinbarungen und -Vertragsverlängerungen angeboten werden. Die Vertragsdauer kann allerdings je nach Produkt variieren und die Preise können dem erweiterten Support angepasst werden. Bestehende Vereinbarungen mit Avaya Global Services behalten über den Ablauf hinaus ihre Gültigkeit und unterliegen den Bestimmungen der Wartungsvereinbarung. Jedoch gelten unter anderem folgende Einschränkungen: Kein laufender technischer Support (Tier 4 / Avaya-Labore) Keine weiteren Hardware- / Softwareverbesserungen (z. B. PCNs, Bug-Fixes, Interaktions- / Verwendbarkeitslösungen) Da für Produkte, deren Verkaufsende erreicht wurde, auch keine Ersatzteile mehr her gestellt werden, kann die Knappheit an Bauteilen für bestimmte Produkte oder Kom ponenten einen Austausch mit Ersatzmaterialien erfordern, wodurch Verzögerungen bei den Reaktions- oder Reparaturzeiten entstehen können. Über Avaya Avaya ist ein weltweit führender Anbieter von Kommunikationssystemen für Unternehmen jeder Größenordnung. Dazu gehören Lösungen für Unified Communications, Contact Center und Datennetze sowie Dienstleistungen, die sowohl über Avaya direkt als auch über Vertriebspartner erhältlich sind. Kunden setzen Avaya Lösungen und Services ein, um die Effizienz ihrer Geschäftsprozesse zu steigern, die Zusammenarbeit von Mitarbeitern, Kunden und Partnern zu optimieren, den Kundenservice zu verbessern und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Für die Branchen Fertigung, Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen, Hotellerie und öffentlicher Dienst stehen spezifische Lösungen zur Verfügung. Weitere Informationen unter Avaya Deutschland GmbH Avaya GmbH & Co. KG Kleyerstraße 94 D Frankfurt/Main T GO AVAYA bzw. T avaya.de 2010 Avaya Inc., Avaya Deutschland GmbH und Avaya GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten. Avaya und das Avaya-Logo sind eingetragene Marken von Avaya Inc., Avaya Deutschland GmbH und Avaya GmbH & Co. KG in den USA und in anderen Ländern. Alle durch, oder SM gekennzeichneten Marken sind eingetragene Marken, Marken bzw. Service-Marken von Avaya Inc., Avaya Deutschland GmbH und Avaya GmbH & Co. KG. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Avaya besitzt unter Umständen auch Markenrechte an anderen hier verwendeten Begriffen. Verweise auf Avaya umfassen auch das Unternehmen Nortel Enterprise, das zum 18. Dezember 2009 erworben wurde. SVC4256 GE 11/10 WAK Änderungen vorbehalten Gedruckt in Deutschland auf 100 % chlorfreiem Papier.

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung IBM Deutschland GmbH Leistungsbeschreibung IBM Managed Maintenance Solutions für Cisco Produkte Stand: Februar 2015 1. Gegenstand Gegenstand der Leistung ist der Hardware Wartungsservice für Cisco Produkte.

Mehr

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen 1 Überblick Wartungs- und Supportleistungen Metaways Tine 2.0 Wartungs- und Support Editionen: LEISTUNGEN BASIC BUSINESS PROFESSIONAL SW Wartung ja ja ja Ticketsystem

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung IBM Deutschland GmbH Leistungsbeschreibung IBM Managed Maintenance Solutions für Juniper Produkte Stand: April 2015 1. Gegenstand Gegenstand der Leistung ist der Hardware Wartungsservice für Juniper Produkte.

Mehr

Geschäfts- oder Privatumgebungen zum Einsatz kommen Bequemer Abholservice und Rückversand Qualitativ hochwertiger Support von HP

Geschäfts- oder Privatumgebungen zum Einsatz kommen Bequemer Abholservice und Rückversand Qualitativ hochwertiger Support von HP Serviceübersicht HP Hardware Support Zentrale Reparatur Pick-up & Return HP Hardware Support Zentrale Reparatur Pick-up & Return bietet einen qualitativ hochwertigen Haus-zu-Haus-Service. Dieser kostengünstige

Mehr

dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06

dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06 dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06 Version 1.06 - Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis dogado Support Policies... 3 dogado Geschäftszeiten und Erreichbarkeit... 3 Schweregrade

Mehr

HP Software Support Service

HP Software Support Service HP Software Support Service HP Services Der HP Software Support Service bietet umfassende Serviceleistungen für Software von HP und ausgewählten Drittanbietern. HP Software Support Service bietet Zugang

Mehr

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012 PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT Datum: Dezember 2012 Diese Produktbedingungen für Mindjet Software Assurance und Support (die MSA- Produktbedingungen ) gelten für Mindjet

Mehr

Avaya Sanfte Migration für Avaya Integral 33 Kunden auf Avaya Aura

Avaya Sanfte Migration für Avaya Integral 33 Kunden auf Avaya Aura Inhaltsverzeichnis Abschnitt 1: Ausgangssituation...1 Avaya Sanfte Migration für Avaya Integral 33 Kunden auf Avaya Aura Abschnitt 1: Ausgangsituation Abschnitt 2: Angebot von Avaya für eine sanfte Migration...1

Mehr

HP Software Technical Support

HP Software Technical Support HP Software Technical Support HP Technology Services Vertragsservices Datenblatt Der HP Software Technical Support bietet umfassende Remote-Supportservices für Softwareprodukte von HP und ausgewählten

Mehr

Ein starker Partner an Ihrer Seite.

Ein starker Partner an Ihrer Seite. Ein starker Partner an Ihrer Seite. Software Service für die Professional Print Group you can Sicherheit für Ihre Geschäftsprozesse. Software ist aus Unternehmen heute nicht mehr wegzudenken sie wird sogar

Mehr

NovaCare Support-Richtlinien. Ein Leitfaden für technischen Support und Produkt-Upgrades für NovaStor-Kunden

NovaCare Support-Richtlinien. Ein Leitfaden für technischen Support und Produkt-Upgrades für NovaStor-Kunden NovaCare Support-Richtlinien Ein Leitfaden für technischen Support und Produkt-Upgrades für NovaStor-Kunden Inhalt Die Mission des NovaStor-Supports... 3 Einführung: Geltungsbereich dieses Dokuments...

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM

Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM Einleitung Sophos hat eine umfangreiche Palette an Serviceleistungen für UTM- Sicherheitslösungen einschließlich technischem Support (Online

Mehr

Leistungsbeschreibung. Wartungsservice von Dell EMC SAN-Systemzustandsprüfung

Leistungsbeschreibung. Wartungsservice von Dell EMC SAN-Systemzustandsprüfung Leistungsbeschreibung Wartungsservice von Dell EMC SAN-Systemzustandsprüfung Übersicht über die SAN-Systemzustandsprüfung von Dell EMC Die SAN-Systemzustandsprüfung von Dell EMC ermöglicht regelmäßige

Mehr

Auf Ihr Unternehmen zugeschnittener technischer Support

Auf Ihr Unternehmen zugeschnittener technischer Support BlackBerry Technical Support Services Auf Ihr Unternehmen zugeschnittener technischer Support Mit den BlackBerry Technical Support Services für kleine und mittelständische Unternehmen erhalten Sie direkt

Mehr

Service Level Agreement (SLA)

Service Level Agreement (SLA) Header text here Service Level Agreement (SLA) Backup Pro Service 1 Einleitung Dieses Service Level Agreement ( SLA ) ist Bestandteil der vertraglichen Beziehungen der Parteien. Es definiert insbesondere

Mehr

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse im Überblick SAP-Technologie Remote Support Platform for SAP Business One Herausforderungen Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse Wartung im Handumdrehen Immer gut betreut Wartung im Handumdrehen

Mehr

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden Wir kommunizieren offen und fair! Für Sie ist es wichtig, über unsere Preise für die laufende Betreuung und Nachfolgearbeiten informiert zu sein. Und das vor dem Kauf. Nur so haben Sie ein umfassendes

Mehr

Service Level Agreement. für epages Application Monitoring (epages Flex)

Service Level Agreement. für epages Application Monitoring (epages Flex) Service Level Agreement für epages Application Monitoring (epages Flex) 1 Zweck... 3 2 Advanced Maintenance Support... 3 2.1 Standard Maintenance Support (SMS)... 3 2.2 Response Time Plus (RTP)... 3 2.3

Mehr

Sophos UTM Support Services Guide

Sophos UTM Support Services Guide Sophos UTM Support Services Guide Einleitung In diesem Dokument sind die Sophos Support Services beschrieben, die von Sophos oder Sophos Partnern für die Sophos UTM Appliance, RED und Access Points geleistet

Mehr

CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste

CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste web content management system Preisliste CONTREXX 3 Endkunden-Preisliste Contrexx ist eine branchenunabhängige Website Management Software (WMS), die sich durch die intuitive Benutzerführung, das Design

Mehr

Avira und Windows 8/Windows Server 2012

Avira und Windows 8/Windows Server 2012 Avira und Windows 8/Windows Server 2012 Inhaltsverzeichnis 1. Was bedeutet Windows 8-Kompatibilität?... 3 2. Warum ist Avira nicht zertifiziert für Windows 8/ Windows Server 2012?... 3 4. Was bedeutet

Mehr

Supportbedingungen icas Software

Supportbedingungen icas Software Supportbedingungen icas Software flexible archiving iternity GmbH Bötzinger Straße 60 79111 Freiburg Germany fon +49 761-590 34-810 fax +49 761-590 34-859 sales@iternity.com www.iternity.com Support-Hotline:

Mehr

Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs)

Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs) Das ISV Royalty-Lizenzprogramm für unabhängige Softwarehersteller (ISVs) Agenda Überblick: Das ISV Royalty-Lizenzprogramm Voraussetzungen Vorteile Royalty Lizenztypen Abwicklung: ISV Royalty-Vertrag Microsoft-Lizenzprogramme

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

HP Support Plus. Umfassende Hardware- und Software- Services, mit denen Sie die Verfügbarkeit Ihrer IT-Infrastruktur steigern können.

HP Support Plus. Umfassende Hardware- und Software- Services, mit denen Sie die Verfügbarkeit Ihrer IT-Infrastruktur steigern können. HP Support Plus HP Customer Support Services Umfassende Hardware- und Software- Services, mit denen Sie die Verfügbarkeit Ihrer IT-Infrastruktur steigern können. Der HP Support Plus fasst umfangreiche

Mehr

Mindjet Software Assurance & Support Kundenleitfaden

Mindjet Software Assurance & Support Kundenleitfaden Mindjet Software Assurance & Support Kundenleitfaden www.mindjet.com 2013 Mindjet Mindjet Software Assurance & Support Kundenleitfaden Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Mindjet Software Assurance & Support...

Mehr

NOKIA EINGESCHRÄNKTE HERSTELLERGARANTIE FÜR NOKIA MIT WINDOWS PHONE

NOKIA EINGESCHRÄNKTE HERSTELLERGARANTIE FÜR NOKIA MIT WINDOWS PHONE NOKIA EINGESCHRÄNKTE HERSTELLERGARANTIE FÜR NOKIA MIT WINDOWS PHONE HINWEIS! Diese Eingeschränkte Herstellergarantie ( Garantie ) gilt nur für autorisierte Nokia Produkte mit Windows Phone, die von durch

Mehr

HP Hardware Support Vor-Ort Call-to-Repair

HP Hardware Support Vor-Ort Call-to-Repair Vor-Ort Call-to-Repair Serviceübersicht Die Geschäftswelt ist heutzutage auf IT angewiesen, da es von entscheidender Bedeutung ist, dass verschiedene Mitarbeiter, Abteilungen und Standorte gleichermaßen

Mehr

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V.

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, aufgrund der Erfahrung mit dem Verkauf unserer Fairphones der ersten Generation haben wir die Geschäftsbedingungen geändert, um für einen klareren und reibungsloseren

Mehr

Diagnose- und Analysesysteme von Avaya

Diagnose- und Analysesysteme von Avaya Vorteile der neuen Diagnose-Tools Weniger Vor-Ort- Einsätze Bessere Reaktionsund Behebungszeit Optimierte Kundenerfahrung Diagnose-Tools für Kunden von Support Advantage Preferred Diagnose- und Analysesysteme

Mehr

RDS Consulting. Support Handbuch. Version 1.0

RDS Consulting. Support Handbuch. Version 1.0 RDS Consulting Support Handbuch Version 1.0 INHALTSVERZEICHNIS 1 Erreichbarkeit...2 2 Support Prozess...3 3 Erstellung einer Supportanfrage...4 3.1 Hilfreiche Fragestellungen:... 4 3.2 Ticketinformation...

Mehr

HP Installation and Startup Service für HP Insight Control

HP Installation and Startup Service für HP Insight Control HP Installation and Startup Service für HP Insight Control HP Care Pack Services Technische Daten Der HP Installation and Startup Service für HP Insight Control beinhaltet die Implementierung und Basiskonfiguration

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Service und Support

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Service und Support Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Service und Support 1 12 Monate Bring In 1. Die maximale Laufzeit beträgt 12 Monate. 2. Bei Mängeln Ihres Servers erhalten Sie Emailsupport mit einem direkten Ansprechpartner.

Mehr

ecare ServerPack, Angebot & Definition

ecare ServerPack, Angebot & Definition ecare ServerPack, Angebot & Definition Inhalt 1. Übersicht... 2 2. Angebot... 3 2.1. Service Level Agreement (SLA)... 3 2.2. Unterstützte Server Systeme... 3 + Rechtliche und allgemeine Hinweis... 3 3.

Mehr

Service Level Agreement

Service Level Agreement 1 SLA Service Level Agreement Service Level Agreement zwischen Kunden Nr.: und EPC EDV Partner Consulting GmbH nachfolgend EPC genannt Auftraggeber Auftragnehmer Unterschrift: Unterschrift:

Mehr

Leistungsbeschreibung IntraSelect General Service Level Agreement im TDN.

Leistungsbeschreibung IntraSelect General Service Level Agreement im TDN. Leistungsbeschreibung IntraSelect im TDN. 1 Allgemeines Mit dem (im Folgenden General SLA genannt) legt die T-Systems einen einheitlichen, weltweit gültigen SLA Rahmen für IntraSelect Fixed Connect und.

Mehr

BETRIEBS- & SERVICE-VEREINBARUNGEN DER LEW TELNET GMBH FÜR MANAGED SERVER

BETRIEBS- & SERVICE-VEREINBARUNGEN DER LEW TELNET GMBH FÜR MANAGED SERVER BETRIEBS- & SERVICE-VEREINBARUNGEN DER LEW TELNET GMBH FÜR MANAGED SERVER 1 ALLGEMEIN 1.1 Die Kundenstandorte müssen im Netzgebiet der LEW TelNet liegen. Einen Wechsel des Standortes der Hardware hat der

Mehr

Blackwire C420 BENUTZERHANDBUCH

Blackwire C420 BENUTZERHANDBUCH Blackwire C420 BENUTZERHANDBUCH Willkommen Paketinhalt Willkommen bei der Headset-Produktfamilie von Plantronics. Plantronics bietet eine umfassende Produktpalette: von unternehmenswichtigen und geschäftskritischen

Mehr

Software-Aktivierung

Software-Aktivierung Software-Aktivierung Software-Aktivierung des FEC Secure IPSec Clients Benutzerhandbuch FEC Secure IPSec Client 1 Software-Aktivierung 2 FEC Secure IPSec Client Benutzerhandbuch Software-Aktivierung des

Mehr

Service- Level- Agreement (SLA)

Service- Level- Agreement (SLA) Service- Level- Agreement (SLA) Einführung Bestimmung Dieses Dokument beschreibt die Service-Level der für ihre Hosting-Dienstleistungen und gilt während der Vertragslaufzeit der entsprechenden Produkte.

Mehr

Systemwartungsvertrag

Systemwartungsvertrag Systemwartungsvertrag Goldstein-IT Uwe Goldstein Waldbadstr. 38 33803 Steinhagen als Systemhaus und als Anwender schließen folgenden Vertrag 1 Vertragsgegenstand I. Das Systemhaus übernimmt für den Anwender

Mehr

Software-Tool für den zentral gesteuerten Massen-Rollout bintec XAdmin

Software-Tool für den zentral gesteuerten Massen-Rollout bintec XAdmin Software-Tool für den zentral gesteuerten Massen-Rollout Client-Server-System Management von digitalen Zertifikaten Ausfallsicherheit durch ''Hot Stand-by'' Flexibles Benutzerkonzept, mehrbenutzerfähig

Mehr

Handbuch. MiniRIS-Monitor

Handbuch. MiniRIS-Monitor Handbuch MiniRIS-Monitor Ersteller: EWERK MUS GmbH Erstellungsdatum: 09.05.2011 Inhalt 1 Vorwort... 3 2 Installation... 4 2.1 Voraussetzungen... 4 2.2 Installation... 4 3 Einstellungen... 5 4 Handhabung...

Mehr

Oracle. 1. Software-Download 2. Lifetime-Support

Oracle. 1. Software-Download 2. Lifetime-Support Oracle 1. Software-Download 2. Lifetime-Support Software-Download 2 Software-Download Die 3 Kundensituationen 1. Kunde möchte zum Test eine Demo 2. Kunde hat Lizenz gekauft und möchte eine neue Vollversion

Mehr

Version: 2.0. Service Level Agreement (SLA) zwischen. (Auftraggeber) und. secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen

Version: 2.0. Service Level Agreement (SLA) zwischen. (Auftraggeber) und. secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen Anlage Version: 2.0 Service Level Agreement (SLA) zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet oder Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen Vertrags-Nr.:

Mehr

Erweiterte Schriftlizenz: Mobile- und Application Lizenz

Erweiterte Schriftlizenz: Mobile- und Application Lizenz Erweiterte Schriftlizenz: Mobile- und Application Lizenz URW++ DESIGN & DEVELOPMENT GMBH Poppenbütteler Bogen 36 22399 Hamburg Germany TEL +49 (0) 40 60605 0 FAX +49 (0) 40 60605 111 info@urwpp.de www.urwpp.com

Mehr

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung Veröffentlicht am 3. November 2011 Produktüberblick SQL Server 2012 ist ein bedeutendes Produkt- Release mit vielen Neuerungen: Zuverlässigkeit für geschäftskritische

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung IBM Deutschland GmbH Leistungsbeschreibung IBM Hardware Support Services IBM Proactive Environment Check SAN & Storage Stand: April 2014 1. Gegenstand Gegenstand der Leistung ist eine Analyse der Konfiguration

Mehr

Gira. 80 Prozent der telefonischen. binnen 30 Sekunden zu beantworten: Das verspricht Gira seinen Kunden und hält es dank einer Kommunikationslösung

Gira. 80 Prozent der telefonischen. binnen 30 Sekunden zu beantworten: Das verspricht Gira seinen Kunden und hält es dank einer Kommunikationslösung Gira 80 Prozent der telefonischen Anfragen binnen 30 Sekunden zu beantworten: Das verspricht Gira seinen Kunden und hält es dank einer Kommunikationslösung von Avaya auch ein. Einstecken und loslegen Das

Mehr

HP Hardware-Support-Service vor Ort HP Customer Support Serviceverträge

HP Hardware-Support-Service vor Ort HP Customer Support Serviceverträge HP Hardware-Support-Service vor Ort HP Customer Support Serviceverträge Der Hardware-Support-Service vor Ort bietet hochwertige Leistungenfür Remote- und Vor-Ort-Support für Ihre HP und Compaq Hardware

Mehr

FileMaker Pro 11. Ausführen von FileMaker Pro 11 auf Terminaldiensten

FileMaker Pro 11. Ausführen von FileMaker Pro 11 auf Terminaldiensten FileMaker Pro 11 Ausführen von FileMaker Pro 11 auf Terminaldiensten 2007-2010 FileMaker, Inc. Alle Rechte vorbehalten. FileMaker, Inc. 5201 Patrick Henry Drive Santa Clara, California 95054, USA FileMaker

Mehr

Endian Product Overview

Endian Product Overview Endian s Mission ist der Schutz der globalen Netzwerk Kommunikation und die sichere Bereitstellung von Informationen für jedermann. Schützen Sie sich mit der Endian UTM Endian hat den Markt für die Netzwerksicherheit

Mehr

Service Level Agreement

Service Level Agreement Service Level Agreement Kunde???? Systempartner???? Leistungsempfänger (Kunde oder Partner)???? Vertrags-Nummer 0008-???-?? Laufzeit Start : 01.01.?? Ende: 31.12.?? / offen mit Kündigungsfrist 3 Monate:

Mehr

visionapp Platform Management Suite Save Event Version 2.0 Technische Dokumentation

visionapp Platform Management Suite Save Event Version 2.0 Technische Dokumentation visionapp Platform Management Suite Save Event Version 2.0 Technische Dokumentation Copyright visionapp GmbH, 2002-2006. Alle Rechte vorbehalten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Konzepte

Mehr

Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade

Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Quark Publishing Platform 2015 Upgrade-Pfade...4 Upgrade von QPS 8.1.x auf Quark Publishing Platform 11.0...5 Upgrade

Mehr

Service Level Agreement (SLA)

Service Level Agreement (SLA) Service Level Agreement (SLA) Definition des durch die gateprotect AG Germany ( gateprotect ) angebotenen Leistungsumfangs ( Service Level Agreement ) für die Leistungspakete Premium, Expert und Expert+

Mehr

united hoster GmbH Service Level Agreement (SLA)

united hoster GmbH Service Level Agreement (SLA) united hoster GmbH Service Level Agreement (SLA) Inhaltsverzeichnis Service Level Agreement (SLA)... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1 Einleitung... 3 1.1 Ziel... 3 1.2 Inkraftsetzung und Gültigkeitsdauer...

Mehr

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG SAP Simple Service Request Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG IT Service Management mit SAP Solution Manager SAP Solution Manager deckt alle Prozesse im IT Service Management

Mehr

Softwarepflege und Support

Softwarepflege und Support Status: 06.10.2010 Last update: 06.10.2010 Copyright 2010 REALTECH. All rights reserved. All products and logos mentioned in this document are registered or unregistered trademarks of their respective

Mehr

Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern. Kurzanleitung

Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern. Kurzanleitung Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Netzwerkübersicht... 3 3. Konfiguration...

Mehr

2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede Weitergabe ohne Zustimmung der Adcotel GmbH ist untersagt.

2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede Weitergabe ohne Zustimmung der Adcotel GmbH ist untersagt. -- OCTOPUS Appointment System von ADCOTEL GmbH -- -- Teststellung -- -- ASP-Nutzung -- -- Lizenzgebühr im Rahmenvertrag -- -- Preistabelle Lizenzkauf -- 2006 Adcotel GmbH. Vertrauliches Dokument. jede

Mehr

eytron VMS Webanwendung Fehlersuche und -Behebung

eytron VMS Webanwendung Fehlersuche und -Behebung eytron VMS Webanwendung Fehlersuche und -Behebung 2009 ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Alle Rechte vorbehalten Diese Anleitung soll Ihnen Unterstützung für den Fall geben, dass die Webanwendung nach

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung Bonifaziusplatz 1 b D - 55118 Mainz www.uib.de Inhaltsverzeichnis 1. Warum einen Pflege- und Supportvertrag abschließen?...3 2. Support und Pflege-Angebote...3 2.1. Kostenlos: Support

Mehr

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark.

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Überblick über Autodesk Subscription Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Die neuen Subscription-Optionen verbessern die täglichen Abläufe. Autodesk Subscription jetzt neu und erweitert Autodesk Subscription

Mehr

VoIPcom Supportpakete

VoIPcom Supportpakete VoIPcom Supportpakete bietet drei verschiedene Supportpakete an. Anrecht auf das Supportpaket Silber haben grundsätzlich alle Kunden, welche eine VoIPcom Telefonanlage im Einsatz haben. Für Firmenkunden

Mehr

NTS Support Level für Cisco Hardware

NTS Support Level für Cisco Hardware xnbd xnbd NTS Level für Cisco Hardware MANAGED SERVICE Telefonische Hotline Email Hotline (support@nts.eu) Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr 00:00 bis 24:00, 365 Tage im Jahr 4 Stunden Reaktionszeit

Mehr

Alfasoft Lizenzvereinbarung für Hessen

Alfasoft Lizenzvereinbarung für Hessen Alfasoft Lizenzvereinbarung für Hessen Dies ist eine Vereinbarung zwischen Alfasoft AB mit Hauptsitz in Kyrkogatan 24, 411 15 Göteborg, Schweden, vertreten durch die deutsche Niederlassung Alfasoft GmbH,

Mehr

REALTECH Software-Support und Wartung

REALTECH Software-Support und Wartung REALTECH Software-Support und Wartung Allgemeine Erläuterungen 02.03.2005 Support Support vor Kauf: REALTECH liefert Support schon vor dem endgültigen Kauf und berät durch die Support- Abteilung in Fragen

Mehr

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen

Release Notes. NCP Secure Enterprise HA Server. 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 2. Fehlerbehebung und Änderungen NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 rev 13677(Linux 32/64) Oktober 2013 Voraussetzungen Diese Version ist nur für folgende Distributionen in den Ausführungen für 32- und 64-bit freigegeben:

Mehr

Co-Location Abteilung: Business Support Version: 1.0 Datum: 20.12.2013 Autor: Daniel Schwarz

Co-Location Abteilung: Business Support Version: 1.0 Datum: 20.12.2013 Autor: Daniel Schwarz Co-Location Abteilung: Business Support Version: 1.0 Datum: 20.12.2013 Autor: Daniel Schwarz Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 1.1 Wie schnell erfolgt die Aufschaltung einer Rackeinheit im Colobereich?...

Mehr

Anleitung zum Computercheck So aktualisieren Sie Ihr Microsoft- Betriebssystem

Anleitung zum Computercheck So aktualisieren Sie Ihr Microsoft- Betriebssystem Anleitung zum Computercheck So aktualisieren Sie Ihr Microsoft- Betriebssystem Information Ob in Internet-Auktionshäusern, sozialen Netzwerken oder Online-Geschäften, das Stöbern im Internet zählt für

Mehr

HP Support Plus. HP Care Pack Services. Vorteile des Service. Serviceüberblick

HP Support Plus. HP Care Pack Services. Vorteile des Service. Serviceüberblick HP Support Plus HP Care Pack Services HP Support Plus umfasst umfangreiche Hardware- und Software- Services, mit denen Sie die Verfügbarkeit Ihrer IT-Infrastruktur steigern können. HP Techniker arbeiten

Mehr

Avigilon Control Center Virtual Matrix Benutzerhandbuch

Avigilon Control Center Virtual Matrix Benutzerhandbuch Avigilon Control Center Virtual Matrix Benutzerhandbuch Version 5.0 PDF-ACCVM-A-Rev1_DE Copyright 2013 Avigilon. Alle Rechte vorbehalten. Änderungen der vorliegenden Informationen vorbehalten. Ohne ausdrückliche

Mehr

Metrohm Care Contracts. Ihr cleverer Investitionsschutz

Metrohm Care Contracts. Ihr cleverer Investitionsschutz Metrohm Care Contracts Ihr cleverer Investitionsschutz Metrohm Care Contracts gehen Sie auf Nummer sicher 02 Ob Sie in der Industrie arbeiten oder an einem öffentlichen Institut als Laborleiter sind Sie

Mehr

P r e i s l i s t e. Gültig ab 1. Januar 2011

P r e i s l i s t e. Gültig ab 1. Januar 2011 P r e i s l i s t e Gültig ab 1. Januar 2011 Allgemeine Informationen Allgemeine Bedingungen Winoffice Softwarepflege-Abos Diese Preisliste ist gültig ab dem 1. Januar 2011 und ersetzt alle vorangegangenen

Mehr

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL.

Behebung des sog. Heartbleed-Bugs (CVE-2014-0160) in der Krypto-Bibliothek OpenSSL. NCP Secure Enterprise HA Server Service Release 3.04 rev 16486 (Linux 32/64) April 2014 Diese Version ist nur für folgende Distributionen in den Ausführungen für 32- und 64-bit freigegeben: SuSE Linux

Mehr

Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade

Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade...4 Upgrade von QPS 8.1.x auf Quark Publishing Platform 10.5.1...5 Upgrade

Mehr

Toshiba Remote Management Agent. Transparenz und Kontrolle für alle Filialsysteme

Toshiba Remote Management Agent. Transparenz und Kontrolle für alle Filialsysteme Remote Management Agent Transparenz und Kontrolle für alle Filialsysteme OPTIMIERUNG VON FILIALPROZESSEN MIT REMOTE-MANAGEMENT Proaktive Ermittlung von Systemfehlern, bevor diese sich zu einem Problem

Mehr

WARTUNGSVERTRAG. CAD+T Consulting GmbH Gewerbepark 16 A-4052 Ansfelden im Folgenden CAD+T

WARTUNGSVERTRAG. CAD+T Consulting GmbH Gewerbepark 16 A-4052 Ansfelden im Folgenden CAD+T WARTUNGSVERTRAG CAD+T Consulting GmbH Gewerbepark 16 A-4052 Ansfelden im Folgenden CAD+T 1. Gegenstand des Vertrages Gegenstand dieses Wartungsvertrages ist das erworbene Softwarepaket CAD+T Module und

Mehr

Vertrag über den Kauf von Hardware und die zeitlich unbefristete Überlassung von Standardsoftware gegen Einmalvergütung

Vertrag über den Kauf von Hardware und die zeitlich unbefristete Überlassung von Standardsoftware gegen Einmalvergütung EVB-IT Kaufvertrag Seite 1 von 6 Vertrag über den Kauf von Hardware und die zeitlich unbefristete Überlassung von Standardsoftware gegen Einmalvergütung Zwischen im Folgenden Auftraggeber genannt und im

Mehr

Anleitung zum Computercheck So aktualisieren Sie Ihr Microsoft-Betriebssystem

Anleitung zum Computercheck So aktualisieren Sie Ihr Microsoft-Betriebssystem Anleitung zum Computercheck So aktualisieren Sie Ihr Microsoft-Betriebssystem Information Ob in Internet-Auktionshäusern, sozialen Netzwerken oder Online-Geschäften, das Stöbern im Internet zählt für uns

Mehr

Business Internet Symmetrisch. Leistungsbeschreibung

Business Internet Symmetrisch. Leistungsbeschreibung Business Internet Symmetrisch Leistungsbeschreibung Stand Dezember 2011 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Beschreibung... 3 3. Datentransfervolumen: Flat Rate... 4 4. Voraussetzungen für den Betrieb...

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

SERVICE LEVEL AGREEMENTS (SLA)

SERVICE LEVEL AGREEMENTS (SLA) der Cloud&Heat GmbH, Königsbrücker Straße 96, 01099 Dresden, Deutschland 1. Geltungsbereich 1.1 Die folgenden Service Level Agreements (SLA) gelten für alle zwischen der Cloud&Heat und dem Kunden geschlossenen

Mehr

Carrier Line Service

Carrier Line Service Ausgabedatum 006.2012 Ersetzt Version 1-1 Gültig ab 006.2012 Vertrag Vertrag betreffend Data Services Vertrag betreffend Mietleitungen FMG Gültig ab 006.2012 1/7 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Service

Mehr

Supportvertrag. zwischen. (nachstehend Kunde genannt) und

Supportvertrag. zwischen. (nachstehend Kunde genannt) und Supportvertrag zwischen... (nachstehend Kunde genannt) und Ronald Stifter 7331 Weppersdorf, Feldgasse 19 Tel.: 0660 52 56 007 email: support@edv-tech.net web: www.edv-tech.net (nachstehend IT Serviceleistungen

Mehr

Flat for IP. Die Frühlings Initiative von Alcatel-Lucent

Flat for IP. Die Frühlings Initiative von Alcatel-Lucent Flat for IP Die Frühlings Initiative von Alcatel-Lucent Flat for Phones Ein Angebot exklusiv für alle Alcatel-Lucent PBX Kunden Tauschen Sie jetzt Ihre alten Endgeräte gegen Neue Sie erhalten viele Extras

Mehr

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved.

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Im Rahmen unseres Supports möchten wir Ihnen über unterschiedliche

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer installieren...3 3 Installationsanleitung

Mehr

Symantec Security License Program. 2001 Symantec Corporation, All Rights Reserved

Symantec Security License Program. 2001 Symantec Corporation, All Rights Reserved Symantec Security License Program 2001 Symantec Corporation, All Rights Reserved Symantec Value License Program +49 (0) 89 / 94 58 3085 Inside Sales Symantec Security License Program Value Program Kleine

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

Leistungsbeschreibung für A1 Datacash Service PL (LB A1 Datacash Service PL)

Leistungsbeschreibung für A1 Datacash Service PL (LB A1 Datacash Service PL) Leistungsbeschreibung für A1 Datacash Service PL (LB A1 Datacash Service PL) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 19. September 2011. Die am 14. Juni 2011 veröffentlichte vormalige LB A1 Card Payment Service

Mehr

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1 Standard-... 3 1.1 Vertragslaufzeit und Abrechnung... 3 1.2 Leistungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 4. Beilagen... 5. Dienstbeschreibung. Dienst Dark Fiber Version / Datum 1.1 vom 1. Dezember 2013

Inhaltsverzeichnis. 4. Beilagen... 5. Dienstbeschreibung. Dienst Dark Fiber Version / Datum 1.1 vom 1. Dezember 2013 Dienstbeschreibung Dienst Dark Fiber Version / Datum 1.1 vom 1. Dezember 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Generelle Beschreibung... 2 2. Technische Spezifikationen... 3 2.1. Hilfsgrössen / Parameter... 3 2.2.

Mehr

Automated Deployment Services Setup

Automated Deployment Services Setup visionapp Platform Management Suite Automated Deployment Services Setup Version 5.1.5.0 Installation Guide Copyright visionapp GmbH, 2002-2006. Alle Rechte vorbehalten. Die in diesem Dokument enthaltenen

Mehr

SERVER FÜR PROFIS. I Service Level Vereinbarung serverloft Dedizierte Server. Deutschland, Version 1.0-DE, Stand 01.

SERVER FÜR PROFIS. I Service Level Vereinbarung serverloft Dedizierte Server. Deutschland, Version 1.0-DE, Stand 01. SERVER FÜR PROFIS I Service Level Vereinbarung serverloft Dedizierte Server 1. Gültigkeitsbereich 1.1. Diese Service Level Vereinbarung gilt für die Bereitstellung und den Betrieb des Dienstes serverloft

Mehr

MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine

MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine MuM Software Servicevertrag Exklusive Vorteile für Kunden von Mensch und Maschine Der Mensch und Maschine Software Servicevertrag (SSV) ist für Ihr Unternehmen die kostengünstigste Weise, CAD Software

Mehr