Beteiligte Personen und Redner des ÖJT, wichtige Autoren und Herausgeber von Springer Wien. Seite 1 von 13

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beteiligte Personen und Redner des ÖJT, wichtige Autoren und Herausgeber von Springer Wien. Seite 1 von 13"

Transkript

1 Beteiligte Personen und Redner des ÖJT, wichtige Autoren und Herausgeber von Springer Wien Univ. Prof. Dr. Michael Holoubek Wirtschaftsuniversität Wien Titel bei Springer ÖJT: Gutachter Abteilung öffentliches Recht Institut für Österreichisches und Europäisches Recht Vergaberecht Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht II Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Österreichisches Bundesverfassungsrecht Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Handbuch des öffentlichen Wirtschaftsrechts Handbuch des öffentlichen Wirtschaftsrechts Grundzüge des Rechts der Massenmedien Vergaberecht Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht II Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Vergaberecht Grundzüge des Telekommunikationsrechts Grundzüge des Telekommunikationsrechts Grundzüge des Rechts der Massenmedien Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht II Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Österreichisches Bundesverfassungsrecht Handbuch des Telekommunikationsrechts Vergaberecht Schriftleiter des JRP, Journal für Rechtspolitik Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Rechtliche Grundlagen der Informationswirtschaft Grundfragen des Bundesvergabegesetzes Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Österreichisches Bundesverfassungsrecht Österreichisches Bundesverfassungsrecht Seite 1 von 13

2 em.univ.prof.dr. Ludwig K. Adamovich Präsident des Verfassungsgerichtshofes a.d. Titel bei Springer ÖJT: Vizepräsident des ÖJT Vorsitz: Abteilung öffentliches Recht Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Öster.Staatsrecht:Bd Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Öster.Verfassungsr Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Österr.Staatsrecht Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Österr.Staatsrecht Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Österr.Staatsrecht Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Österr.Staatsrecht Seite 2 von 13

3 Univ. Prof. DDr. Christoph Grabenwarter Wirtschaftsuniversität Wien Titel bei Springer ÖJT: Stellv.Vorsitz: Abteilung öffentliches Recht Vorstand des Instituts für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht II Mitglied des VfGH Verwaltungsverfahrensrecht und Verwaltungsgerichtsbarkeit Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht II Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Verwaltungsverfahrensrecht und Verwaltungsgerichtsbarkeit Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht II Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Seite 3 von 13

4 Univ. Prof. Dr. Bernhard Raschauer Juridicum Wien Titel bei Springer ÖJT: Referent Abteilung öffentliches Recht Institut für Staats- und Verwaltungsrecht Handbuch Energierecht Allgemeines Verwaltungsrecht Handbuch Energierecht Allgemeines Verwaltungsrecht Allgemeines Verwaltungsrecht Allgemeines Verwaltungsrecht Kommentar zum Wasserrecht Bankgesetze Gewerbeordnung 1994 (GewO), Stand Herausgeber der Reihe FSR, Forschungen aus Staat und Recht Seite 4 von 13

5 Dr. Wolfgang Urbantschitsch Leiter der Rechtsabteilung der Energie-Control GmbH Titel bei Springer ÖJT: Referent Abteilung öffentliches Recht Handbuch des Telekommunikationsrechts Ökostromrecht.Praxiskommentar Seite 5 von 13

6 Univ. Prof. Dr. Stefan Griller Wirtschaftsuniversität Wien Titel bei Springer Institut für Österreichisches und Europäisches Recht Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Europarecht Wirtschaftsverfassung und Gemeinsamer Markt At the Crossroads: The World Trading System and the Doha Round The Lisbon Treaty Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht II Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Rechtstheorie: Rechtsbegriff - Dynamik - Auslegung Kerneuropa. Flexible Integration als Perspektive für die erweiterte Union? The Lisbon Treaty im Gespräch als Mitherausgeber der ZÖR, Zeitschrift für öffentliches Recht At the Crossroads: The World Trading System and the Doha Round Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I At the Crossroads: The World Trading System and the Doha Round Die europäische Wirtschaftsverfassung de lege lata et ferenda Kerneuropa. Flexible Integration als Perspektive für die erweiterte Union? Liberalisierung von Dienstleistungen im Binnenmarkt Wirtschaftsverfassung und Gemeinsamer Markt Europarecht Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht II Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Mitherausgeber der JUBL, Juristische Blätter Rechtstheorie: Rechtsbegriff - Dynamik - Auslegung Mitherausgeber der Schriftenreihe des Forschungsinstituts für Europafragen der WU Wien Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Mitherausgeber der Österreichischen Gesellschaft für Europaforschung Grundfragen des Bundesvergabegesetzes International Economic Governance and Non-Economic Concerns External Economic Relations and Foreign Policy in the European Union Europäisches und öffentliches Wirtschaftsrecht I Grundrechte für Europa Vom Schuman-Plan zum Vertrag von Amsterdam The Treaty of Amsterdam Flexible Integration in Europa. Einheit oder "Europe a la carte"? Rechtsfragen der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion Grundzüge des Rechts der Europäischen Union Grundzüge des Rechts der Europäischen Union Seite 6 von 13

7 Univ.Prof.Dr. Benjamin Kneihs Karl Franzens Universität Graz Titel bei Springer Institut für Österreichisches, Europäisches und vergleichendes Wirtschaftsverfassung und Gemeinsamer Markt öffentliches Recht, Wirtschaftsverfassung und Gemeinsamer Markt Politikwissenschaft und Verwaltungslehre im Gespräch als Mitherausgeber der ZÖR, Zeitschrift für öffentliches Recht Seite 7 von 13

8 ao. Univ.Prof. Dr. Diemar Jahnel Universität Salzburg Titel bei Springer Öffentliches Recht Besonderes Verwaltungsrecht Besonderes Verwaltungsrecht Besonderes Verwaltungsrecht Handelsbetriebe im Raumordnungsrecht Handelsbetriebe im Raumordnungsrecht Besonderes Verwaltungsrecht Informatikrecht Informatikrecht Mitherausgeber bbl, baurechtliche blätter Seite 8 von 13

9 Univ.Ass.Mag.Dr. Karim Giese Universität Salzburg Titel bei Springer Öffentliches Recht Besonderes Verwaltungsrecht Mitherausgeber bbl, baurechtliche blätter Besonderes Verwaltungsrecht Besonderes Verwaltungsrecht Besonderes Verwaltungsrecht Kommentar zur Sbg GdO Seite 9 von 13

10 Dr. Univ.-Prof. Georg Lienbacher Bundeskanzleramt Titel bei Springer Sektionsleiter Bundeskanzleramt - Verfassungsdienst Besonderes Verwaltungsrecht Strukturprobleme der Kompetenzverteilung dargestellt am Beispiel des Grundverkehrsrec Besonderes Verwaltungsrecht Besonderes Verwaltungsrecht Strukturprobleme der Kompetenzverteilung dargestellt am Beispiel des Grundverkehrsrec Besonderes Verwaltungsrecht Schriftleiter des JRP, Journal für Rechtspolitik Seite 10 von 13

11 Ass.-Prof.Mag.Dr. Manfred Novak Universität Linz Titel Institut für Universitätsrecht Das Berufungsverfahren nach UnivG Lebendiges Verfassungsrecht Mitherausgeber der zfhr, zeitschrift für hochschulrecht, -management, u.-politik Seite 11 von 13

12 Univ.Prof.Mag.Dr. Bernd-Christian Funk Juridicum Wien Titel bei Springer Institut für Staats- und Verwaltungsrecht JKU Linz Forschungen Staat und Recht Bd 28 Verwaltungsakt Institut für Universitätsrecht Forschungen Staat und Recht Bd 98 Rechtssystem,Republik Staatsrecht,Staatswissensch.in Zeiten des Wandels Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Adamovich,L.:Öster.Staatsrecht:Bd Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Öster.Staatsrecht:Bd Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Öster.Verfassungsr Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Österr.Staatsrecht Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Österr.Staatsrecht Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Österr.Staatsrecht Springers Kurzlb.Rechtswissenschaft Österr.Staatsrecht Seite 12 von 13

13 Univ.Prof.Dr. Clemens Jabloner Präsident des VwGH Mitherausgeber der JUBL, Juristische Blätter Seite 13 von 13

Literaturverzeichnis. Aichlreiter, Österreichisches Verordnungsrecht Band I (1988) [Aichlreiter, Verordnungsrecht

Literaturverzeichnis. Aichlreiter, Österreichisches Verordnungsrecht Band I (1988) [Aichlreiter, Verordnungsrecht Literaturverzeichnis Achterberg, Der öffentlich-rechtliche Vertrag, JA 1979, 356 Achterberg, Die Rechtsordnung als Rechtsverhältnisordnung (1982) Adamovich sen, Österreichisches Verwaltungsrecht (1924)

Mehr

Europäischen Integration, Boorberg Verlag, wird herausgegeben zusammen mit

Europäischen Integration, Boorberg Verlag, wird herausgegeben zusammen mit VERZEICHNIS DER WISSENSCHAFTLICHEN VERÖFFENTLICHUNGEN MONOGRAPHIEN UND HERAUSGBERSCHAFTEN 1. (Mit-)Herausgabe eines Tagungsbandes Die Gemeinsame Handelspolitik der Europäischen Union nach Lissabon, Schriftenreihe

Mehr

Publication list. [Contribution to a book on the EC market rules as regulatory instruments of the Member States welfare regimes]

Publication list. [Contribution to a book on the EC market rules as regulatory instruments of the Member States welfare regimes] Publication list 2012 Reserved areas of the Member States and the ECJ: The Case of Higher Education, in dewitte/micklitz, The European Court of Justice and the Autonomy of the Member States, 2012, forthcoming.

Mehr

Österreichische Literatur zur EMRK

Österreichische Literatur zur EMRK Österreichische Literatur zur EMRK 1.) Monographien BENEDEK, Wolfgang / BENOIT-ROHMER, Florence / KARL, Wolfram / KETTEMANN, Matthias C. / NOWAK, Manfred (Hrsg.), European Yearbook on Human Rights 2014,

Mehr

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen Dr. iur. Jörn Lüdemann Verzeichnis der Lehrveranstaltungen I. Vorlesungen, Übungen und Seminare Vorlesung, Ruhr-Universität Bochum, Juristische Fakultät, WS 2014/15, 4 SWS Allgemeines Verwaltungsrecht

Mehr

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen

Verzeichnis der Lehrveranstaltungen Dr. iur. Jörn Lüdemann Verzeichnis der Lehrveranstaltungen I. Allgemeines Öffentliches Recht 1. Vorlesungen, Übungen, Examinatorien Staatsorganisationsrecht SS 2016, 4std., Universität Trier WS 2015/16,

Mehr

Erster Teil: Ordnungsrecht

Erster Teil: Ordnungsrecht Erster Teil: Ordnungsrecht Michael Potacs Gewerberecht Rechtsgrundlagen... 4 Grundlegende Literatur... 6 I. Grundlagen... 6 A. Allgemeines... 6 B. Kompetenzrechtliche Einordnung... 8 1. Rechtsgrundlagen

Mehr

Alles NEU macht die Verwaltungsreform VERWALTUNG

Alles NEU macht die Verwaltungsreform VERWALTUNG SPEZIAL Recht, Wirtschaft, Steuern VERWALTUNG Alles NEU macht die Verwaltungsreform BrandNEU: Die Zeitschrift der Dieter Kolonovits: Der NEUE Präsident des LVG Wien im Interview NEU im Programm: Topaktuelle

Mehr

FINANZRECHT. Churfürststraße 1, 3. Stock 5010 Salzburg http://www.uni-salzburg.at/finr Tel: +43/662/8044-3615 Fax: +43/662/8044-186.

FINANZRECHT. Churfürststraße 1, 3. Stock 5010 Salzburg http://www.uni-salzburg.at/finr Tel: +43/662/8044-3615 Fax: +43/662/8044-186. FINANZRECHT Churfürststraße 1, 3. Stock 5010 Salzburg http://www.uni-salzburg.at/finr Tel: +43/662/8044-3615 Fax: +43/662/8044-186 50 FBÖR FinR 2008 ORGANIGRAMM Univ.-Prof. MMag a. Dr in. Sabine KIRCHMAYR

Mehr

Strafrecht. Die Zukunft des Verwaltungsstrafrechts Sanktionen - Rechtsschutz - europäische Zusammenarbeit

Strafrecht. Die Zukunft des Verwaltungsstrafrechts Sanktionen - Rechtsschutz - europäische Zusammenarbeit VERHANDLUNGEN DES SECHZEHNTEN ÖSTERREICHISCHEN JURISTENTAGES GRAZ 2006 Band III/2 Strafrecht Die Zukunft des Verwaltungsstrafrechts Sanktionen - Rechtsschutz - europäische Zusammenarbeit Referate und Diskussionsbeiträge

Mehr

1. Preis Yishu JIANG Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien 3.000 Euro ao.univ.-prof. Mag.art. Stefan Kropfitsch

1. Preis Yishu JIANG Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien 3.000 Euro ao.univ.-prof. Mag.art. Stefan Kropfitsch GRADUS AD PARNASSUM 2009 7. - 14. Dezember 2009 in Linz Ergebnisse Preis Musikausbildung Bundesland Sologesang 1. Preis Martha HIRSCHMANN Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Wien 3.000 Euro

Mehr

BA-Studium SWS Credits 1) Einführung in die Rechtswissenschaft Vorlesung mit Klausur 2 4 (Grundbegriffe des Rechts und der juristischen Methodik)

BA-Studium SWS Credits 1) Einführung in die Rechtswissenschaft Vorlesung mit Klausur 2 4 (Grundbegriffe des Rechts und der juristischen Methodik) Prof. Dr. J. Sieckmann Professur für Öffentliches Recht Lehrangebot für Bachelor-/Masterstudiengänge Übersicht BA-Studium SWS Credits 1) Einführung in die Rechtswissenschaft Vorlesung mit 2 4 (Grundbegriffe

Mehr

Wahlfachgruppenangebot der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam ab Wintersemester 2001/2002

Wahlfachgruppenangebot der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam ab Wintersemester 2001/2002 Wahlfachgruppenangebot der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam ab Wintersemester 2001/2002 WFG 1 Rechts- und Verfassungsgeschichte, Rechtsphilosophie und Grundzüge der Rechtstheorie a) Deutsche

Mehr

Forschungsprojekt Sprache und Recht

Forschungsprojekt Sprache und Recht Prof. Dr. Manfred Herbert Fakultät Wirtschaftswissenschaften Tel.: +49 3683 688 3107 Fax: +49 3683 688 983107 E-Mail: m.herbert@hs-sm.de Forschungsprojekt Sprache und Recht Die vielfältigen Bezüge zwischen

Mehr

Inhalt. Eröffnungssitzung. 1. Arbeitssitzung

Inhalt. Eröffnungssitzung. 1. Arbeitssitzung Vorwort... 5 Eröffnungssitzung SC ir Prof. Dr. Roland Miklau, Präsident der Österreichischen Juristenkommission... 15 SC HonProf. Dr. Georg Kathrein, Bundesministerium für Justiz... 21 1. Arbeitssitzung

Mehr

Titel Jahrgang Standort AD LEGEDUM Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig 1952 - ff Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig

Titel Jahrgang Standort AD LEGEDUM Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig 1952 - ff Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig Titel Jahrgang Standort AD LEGEDUM Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig 1952 - ff Münzstraße 17 Amtsblatt für die Stadt Braunschweig 2005 - ff Bankplatz 6 Anwaltsblatt 1950 - ff Bankplatz

Mehr

Institut für Rechtswissenschaft

Institut für Rechtswissenschaft Institut für Rechtswissenschaft LEITBILD GESCHICHTE STRUKTUR AUFGABEN Das Institut für Rechtswissenschaft besteht seit 1. Juli 1998 aus zwei Professuren, wobei eine Professur dem Schwerpunkt Privatrecht

Mehr

Änderung des Curriculums für das Diplomstudium der Rechtswissenschaften

Änderung des Curriculums für das Diplomstudium der Rechtswissenschaften Änderung des Curriculums für das Diplomstudium der Rechtswissenschaften Das Curriculum für das Diplomstudium der Rechtswissenschaften an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Johannes Kepler Universität

Mehr

Publikations- und Vortragsverzeichnis

Publikations- und Vortragsverzeichnis Publikations- und Vortragsverzeichnis Monographien 1. Entscheidungs- und Organisationsprinzipien des österreichischen Bundesheeres, 2004, Dissertation, 211 S. 2. Wirtschaftsrecht. International Europäisch

Mehr

Perspektiven des Öffentlichen Rechts

Perspektiven des Öffentlichen Rechts Perspektiven des Öffentlichen Rechts Festgabe 50 Jahre Assistententagung Öffentliches Recht Nomos Perspektiven des Öffentlichen Rechts Festgabe 50 Jahre Assistententagung Öffentliches Recht Herausgegeben

Mehr

Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/

Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/ Politikwissenschaft Politikwissenschaftliche Institute in Österreich Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII

Inhaltsverzeichnis VII Vorwort... Autorenverzeichnis...XIII Das verwaltungsgerichtliche Verfahren zwischen Partei- und Inquisitionsprozess (Mag. iur. Reinhard Jantscher)... 1 I. Das Idealbild des reinen Parteiprozesses... 1

Mehr

Informationen zur Magazinierung im Bereich Jura

Informationen zur Magazinierung im Bereich Jura Info 4.1.1.mag Informationen zur Magazinierung im Bereich Jura www.ub.unikonstanz.de/fi/jura/bibliotheksbenutzung/magazinierungjura.html Oktober 2013 Kontakt Information der Bibliothek Montag bis Freitag

Mehr

Professor Dr. Markus Ogorek, LL.M. (Berkeley) Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, öffentliches und privates Wirtschaftsrecht

Professor Dr. Markus Ogorek, LL.M. (Berkeley) Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, öffentliches und privates Wirtschaftsrecht Professor Dr. Markus Ogorek, LL.M. (Berkeley) Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, öffentliches und privates Wirtschaftsrecht Lehrveranstaltungen und Vorträge Vorlesungen/Seminare Comparative Constitutional

Mehr

INHOUSE-SEMINARE. vom 01.09.2009-31.12.2009. Buchpräsentation am 12.10.2009 im Justizpalast. Corporate Lounge 4 am 11.11.2009 im Justizpalast

INHOUSE-SEMINARE. vom 01.09.2009-31.12.2009. Buchpräsentation am 12.10.2009 im Justizpalast. Corporate Lounge 4 am 11.11.2009 im Justizpalast INHOUSE-SEMINARE vom 01.09.2009-31.12.2009 Buchpräsentation am 12.10.2009 im Justizpalast Corporate Lounge 4 am 11.11.2009 im Justizpalast Mittwoch, 23.9.2009 Inhouse-Seminar 65 Mittwoch, 30.9.2009 Inhouse-Seminar

Mehr

Rehabilitation und Datenschutz

Rehabilitation und Datenschutz Rehabilitation und Datenschutz 20. Juni 2013 ao. Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel Dietmar.Jahnel@sbg.ac.at Fachbereich Öffentliches Recht Rehabilitation und Datenschutz Jede Verwendung personenbezogener

Mehr

Die Grundvorrausetzung für den Scheinerwerb ist eine aktive Teilnahme an den Seminar-sitzungen.

Die Grundvorrausetzung für den Scheinerwerb ist eine aktive Teilnahme an den Seminar-sitzungen. Wintersemester 2008/ 09 Dr. Ulrich Glassmann Proseminar/Übung (1460): Vergleichende Politikwissenschaft: Das politische System der BRD Fr. 14.00 15.30 Uhr, Philosophicum (S58) Beginn: 17. Oktober 2008

Mehr

IM NAMEN DER REPUBLIK!

IM NAMEN DER REPUBLIK! VERFASSUNGSGERICHTSHOF B 530/2013-23 27. September 2014 IM NAMEN DER REPUBLIK! Der Verfassungsgerichtshof hat unter dem Vorsitz des Präsidenten Dr. Gerhart HOLZINGER, und in Anwesenheit der Mitglieder

Mehr

11. Aus- und Fortbildungskurs für Ärztinnen und Ärzte in Krankenhaushygiene (Teil IV)

11. Aus- und Fortbildungskurs für Ärztinnen und Ärzte in Krankenhaushygiene (Teil IV) 11. Aus- und Fortbildungskurs für Ärztinnen und Ärzte in Krankenhaushygiene (Teil IV) 11. - 12.6.2015, Teil IV, Graz Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Im 8a des Krankenanstalten- und Kuranstaltengesetzes

Mehr

Univ.-Prof. DDr. Thomas Eilmansberger. Schriftenverzeichnis

Univ.-Prof. DDr. Thomas Eilmansberger. Schriftenverzeichnis Univ.-Prof. DDr. Thomas Eilmansberger UNIVERSITÄT SALZBURG Fachbereich Arbeits-, Wirtschafts- und Europarecht A-5020 Salzburg, Mönchsberg 2 Schriftenverzeichnis Monographien: 1) Rechtsfolgen und subjektives

Mehr

Jahresfortbildung. Interdisziplinäre Behandlungsstrategien in der fetomaternalen Medizin und Gynäko-Onkologie

Jahresfortbildung. Interdisziplinäre Behandlungsstrategien in der fetomaternalen Medizin und Gynäko-Onkologie Jahresfortbildung Interdisziplinäre Behandlungsstrategien in der fetomaternalen Medizin und Gynäko-Onkologie Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Perinatalzentrum Freitag, 3. Juni 2016 Klagenfurt

Mehr

Verwaltungsgericht Freiburg Verwaltungsgerichtliche Praxis Literaturauswahl 2015

Verwaltungsgericht Freiburg Verwaltungsgerichtliche Praxis Literaturauswahl 2015 Verwaltungsgericht Freiburg Verwaltungsgerichtliche Praxis Literaturauswahl 2015 I. ALLGEMEINES VERWALTUNGSRECHT 1. Lehrbücher a) Einführung und _Überblick Detterbeck Allgemeines Verwaltungsrecht, 13.

Mehr

NomosGesetze. Nomos. Sodan. Öffentliches, Privates und Europäisches. Wirtschaftsrecht. Textsammlung. 12. Auflage

NomosGesetze. Nomos. Sodan. Öffentliches, Privates und Europäisches. Wirtschaftsrecht. Textsammlung. 12. Auflage NomosGesetze Sodan Öffentliches, Privates und Europäisches Wirtschaftsrecht Textsammlung 12. Auflage Nomos Herausgegeben von Dr. Helge Sodan, o. Professor an der Freien Universität Berlin, Präsident des

Mehr

Jahrestagung. ... Private Enforcement, Settlements. und aktuellste Judikatur. ars.at. 22. 23. April 2015, Wien 25. 26.

Jahrestagung. ... Private Enforcement, Settlements. und aktuellste Judikatur. ars.at. 22. 23. April 2015, Wien 25. 26. Jahrestagung Kartellrecht... Private Enforcement, Settlements und aktuellste Judikatur Gen.-Dir. Dr. Thanner Generaldirektor BWB Mag. Paulus Richter Bundesverwaltungsgericht Dr. Mair, MBA Bundeskartellanwalt

Mehr

Master of Business Administration (MBA)

Master of Business Administration (MBA) Master of Business Administration (MBA) für Juristinnen und Juristen Betriebswirtschaftslehre für die tägliche Rechtspraxis Ihr Referententeam: Top- Experten aus Wissenschaft und Praxis D. Aigner G. Aigner

Mehr

IM BLICK. Für ein erfolgreiches Studium zählt die richtige Lektüre. Über 60 Lehrbücher versandkostenfrei bestellen www.verlagoesterreich.

IM BLICK. Für ein erfolgreiches Studium zählt die richtige Lektüre. Über 60 Lehrbücher versandkostenfrei bestellen www.verlagoesterreich. IM BLICK SOMMER 2013 Recht, Wirtschaft, Steuern studienliteratur Für ein erfolgreiches Studium zählt die richtige Lektüre Über 60 Lehrbücher versandkostenfrei bestellen /studium Bild: fotolia.de VERLAG

Mehr

Lebenslauf. Univ.-Prof. Dr. Thomas Müller, LL.M. Tel.: +43 (0) 662 / 8044-3623 E-Mail: thomas.mueller2@sbg.ac.at

Lebenslauf. Univ.-Prof. Dr. Thomas Müller, LL.M. Tel.: +43 (0) 662 / 8044-3623 E-Mail: thomas.mueller2@sbg.ac.at Lebenslauf Univ.-Prof. Dr. Thomas Müller, LL.M. Tel.: +43 (0) 662 / 8044-3623 E-Mail: thomas.mueller2@sbg.ac.at geb. am 21.09.1977 verheiratet, drei Kinder 1988-1996 BG Reithmann, Innsbruck Oktober 1997-

Mehr

3. Grazer Baubetriebsund Baurechtsseminar. tagungsband 2010. Bauzeit, Vergütung und der Werkerfolg im Bauvertrag

3. Grazer Baubetriebsund Baurechtsseminar. tagungsband 2010. Bauzeit, Vergütung und der Werkerfolg im Bauvertrag 3. Grazer Baubetriebsund Baurechtsseminar tagungsband 2010 Bauzeit, Vergütung und der Werkerfolg im Bauvertrag Tagungsband Baurecht 2010 Bauzeit, Vergütung und der Werkerfolg im Bauvertrag Impressum Herausgeber:

Mehr

STANDORT- UND STICHWORT- VERZEICHNIS DER SACHGEBIETE

STANDORT- UND STICHWORT- VERZEICHNIS DER SACHGEBIETE STANDORT- UND STICHWORT- VERZEICHNIS DER SACHGEBIETE ZENTRALES RECHTSWISSENSCHAFTLICHES SEMINAR 2. AUFLAGE STANDORTVERZEICHNIS NACH EBENEN UND SACHGEBIETEN EBENE 8: ÖFFENTLICHES RECHT NR. SACHGEBIET 1

Mehr

schaffen das. wir Mit 300 NV Beratern ganz in Ihrer Nähe. Clemens Baier Niederösterreichische Versicherung AG

schaffen das. wir Mit 300 NV Beratern ganz in Ihrer Nähe. Clemens Baier Niederösterreichische Versicherung AG Clemens Baier Tel. 0664/80 109 5116 clemens.baier@noevers.at Karl Boyer Tel. 0664/80 109 5023 karl.boyer@noevers.at Franz Eisenhut Tel. 0664/80 109 5037 franz.eisenhut@noevers.at Philipp Eisenhut Tel.

Mehr

Die Maut in Deutschland

Die Maut in Deutschland Bibliothek Literaturtipp Die Maut in Deutschland Literaturauswahl 2010-2014 Die angezeigten Titel sind über den Bibliothekskatalog im Intranet zur Ausleihe bestellbar. Falls sie elektronisch vorliegen,

Mehr

Vertragliche Haftung, Schadensrecht, Europäisches Wirtschaftsstrafrecht

Vertragliche Haftung, Schadensrecht, Europäisches Wirtschaftsstrafrecht Jahrbuch für Italienisches Recht 20 Vertragliche Haftung, Schadensrecht, Europäisches Wirtschaftsstrafrecht Bearbeitet von Erik Jayme, Heinz-Peter Mansel, Thomas Pfeiffer 2007 2008. Taschenbuch. XIII,

Mehr

PRESSESPIEGEL. Österreichischer Kommunikationspreis 2012. für innovative & vorbildliche Gesundheitskommunikation. Stand 12.07.2012

PRESSESPIEGEL. Österreichischer Kommunikationspreis 2012. für innovative & vorbildliche Gesundheitskommunikation. Stand 12.07.2012 Stand 12.07.2012 Österreichischer Kommunikationspreis 2012 für innovative & vorbildliche Gesundheitskommunikation Inhaltsverzeichnis BOJA (online)_ausschreibung KP... 1 GIVE (online)_ Ausschreibung KP...

Mehr

Die neue Verwaltungsgerichtsbarkeit im Sozialversicherungsrecht Univ.-Prof. Dr. Katharina Pabel

Die neue Verwaltungsgerichtsbarkeit im Sozialversicherungsrecht Univ.-Prof. Dr. Katharina Pabel Die neue Verwaltungsgerichtsbarkeit im Sozialversicherungsrecht Univ.-Prof. Dr. Katharina Pabel Institut für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre Grundzüge der Neuorganisation des Rechtsschutzes im Verwaltungsrecht

Mehr

Übersicht über die Veranstaltungen im Modul Öffentliches Recht Die Veranstaltungen sind, wenn nicht anders angegeben, beliebig kombinierbar.

Übersicht über die Veranstaltungen im Modul Öffentliches Recht Die Veranstaltungen sind, wenn nicht anders angegeben, beliebig kombinierbar. Übersicht über die Veranstaltungen im Modul Öffentliches Recht Die Veranstaltungen sind, wenn nicht anders angegeben, beliebig kombinierbar. BA-Studium Gegenstand und Ziele: Gegenstand des Öffentlichen

Mehr

Deutsch für Juristinnen / Juristen (Semesterkurs) Seminar Präsentieren und Plädieren. Workshop Anwalt im Unternehmen

Deutsch für Juristinnen / Juristen (Semesterkurs) Seminar Präsentieren und Plädieren. Workshop Anwalt im Unternehmen Anhang: Modulübersicht für den Master-Studiengang Rechtswissenschaft für im Ausland graduierte Juristinnen und Juristen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln Pflichtmodule Modul:

Mehr

Krankenhaushygiene. am 16. März 2016. im Rahmen des

Krankenhaushygiene. am 16. März 2016. im Rahmen des ÖGHMP Fortbildungstag Krankenhaushygiene am 16. März 2016 im Rahmen des 16. Internationalen Kongresses der International Federation of Infection Control (IFIC) 16. - 19. März 2016 Austria Trend Hotel Savoyen

Mehr

Modul 4: Sekundarstufe II Supportpool Themenexperten für vor-wissenschaftliche Arbeiten u. Projektarbeiten

Modul 4: Sekundarstufe II Supportpool Themenexperten für vor-wissenschaftliche Arbeiten u. Projektarbeiten Modul 4: Sekundarstufe II Supportpool Themenexperten für vor-wissenschaftliche Arbeiten u. Projektarbeiten Zur fachlichen Unterstützung und Informationsauskunft bei der Erstellung von vorwissenschaftlichen

Mehr

1. Strukturfragen der Rechtsschutzbeauftragten, Forschungen aus Staat und Recht 171 (2012)

1. Strukturfragen der Rechtsschutzbeauftragten, Forschungen aus Staat und Recht 171 (2012) Monografien Reinhard Klaushofer 1. Strukturfragen der Rechtsschutzbeauftragten, Forschungen aus Staat und Recht 171 (2012) Aufsätze und Beiträge in Sammelwerken 2. Gehörig kundgemacht? Die Prüfungsbefugnis

Mehr

Danke. Wien, im Sommer 2012. Claudia Hanslik

Danke. Wien, im Sommer 2012. Claudia Hanslik Danke Die vorliegende Dissertation ist während meiner Tätigkeit am Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht (IOER) an der Wirtschaftsuniversität Wien entstanden. An dieser Stelle

Mehr

Besonderes Verwaltungsrecht

Besonderes Verwaltungsrecht Besonderes Verwaltungsrecht Ein Lehr- und Handbuch Herausgegeben von Prof. Dr. Norbert Achterberg t Prof. Dr. Günter Püttner Prof. Dr. Thomas Würtenberger Band I Wirtschafts-, Umwelt-, Bau-, Kultusrecht

Mehr

VL Wirtschaftsbereiche/VL Berufsstatute. SS 2011 Gerald Zabukovec und Kurt Reindl

VL Wirtschaftsbereiche/VL Berufsstatute. SS 2011 Gerald Zabukovec und Kurt Reindl VL Wirtschaftsbereiche/VL Berufsstatute SS 2011 Gerald Zabukovec und Kurt Reindl 1 ÖFFENTLICHES WIRTSCHAFTSRECHT Diplomstudium Rechtswissenschaften Der Studienschwerpunkt ÖFFENTLICHES WIRTSCHAFTSRECHT

Mehr

EUROPÄISCHES UND INTERNATIONALES ARBEITSRECHT

EUROPÄISCHES UND INTERNATIONALES ARBEITSRECHT Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Freie Universität Berlin Fachbereich Rechtswissenschaft Schwerpunktbereich 4: Arbeits- und Versicherungsrecht Unterschwerpunkt 2: Individualarbeitsrecht, europäisches

Mehr

Unabhängigkeit und Steuerbarkeit von Verwaltungseinheiten

Unabhängigkeit und Steuerbarkeit von Verwaltungseinheiten Österreichische Verwaltungswissenschaftliche Gesellschaft p.a. Bundesministerium für Inneres, Rechtssektion A-1014 Wien, Herrengasse 7 Telefon: +43-1-531 26-2220 oder -2221 Telefax: +43-1-531 26-2120 http://www.oevg.info;

Mehr

TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE

TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE RA Dr. Peter Johann Thyri, LL.M. (NYU), LL.M. (DUK) PUBLIKATIONEN Aufsätze in peer-reviewed Journals 1) Die Reform der ORF-Finanzierung, ecolex 2010, 365. 2) Das Ende

Mehr

Datenschutz im Unternehmen

Datenschutz im Unternehmen Datenschutz im Unternehmen Mag. iur. Birke Schönknecht MBL-HSG Rechtsanwaltsanwärterin Über mich Abschluß Juridicum Universität Salzburg Master of European and International Business Law, Hochschule St.

Mehr

Die Zukunft des österreichischen Bankgeheimnisses im internationalen Kontext

Die Zukunft des österreichischen Bankgeheimnisses im internationalen Kontext Univ.-Prof. DDr. Georg Kofler, LL.M. Die Zukunft des österreichischen Bankgeheimnisses im internationalen Kontext Grenzüberschreitender Informationsaustausch für Steuerzwecke Seminar für Bankrecht Universität

Mehr

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Empfehlungen zum Aufbau des Studiums mit Studienbeginn im Sommersemester

Mehr

Zum Luftkriegsgeschehen am 2. Dezember 1943 im Rudolf Laser Selbstverlag des Verfassers Norden des Kreises Teltow 2013

Zum Luftkriegsgeschehen am 2. Dezember 1943 im Rudolf Laser Selbstverlag des Verfassers Norden des Kreises Teltow 2013 Archivbibliothek Archivsignatur Titel Autor ISBN oder Verlag AB 001 Zum Luftkriegsgeschehen am 2. Dezember 1943 im Rudolf Laser Selbstverlag des Verfassers Norden des Kreises Teltow 2013 AB 002 Dahlewitz

Mehr

www.kwr.at KARASEK WIETRZYK Rechtsanwälte GmbH Ihre Ansprechpartner

www.kwr.at KARASEK WIETRZYK Rechtsanwälte GmbH Ihre Ansprechpartner KARASEK WIETRZYK Rechtsanwälte GmbH Ihre Ansprechpartner KARASEK WIETRZYK Rechtsanwälte GmbH Rechtsanwälte Dr. David Christian Bauer Ausbildung: Universität Wien (Mag. iur. 1997, Dr. iur. 2000); Erweiterungsstudium

Mehr

Jura studieren in Tübingen!

Jura studieren in Tübingen! Jura studieren in Tübingen! 11. April 2016 Professor Dr. Jens-Hinrich Binder, LL.M. (London) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, insbes. Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht

Mehr

ABERER, Mag. Stefan Eintragung 2003

ABERER, Mag. Stefan Eintragung 2003 ABERER, Mag. Stefan Eintragung 2003 Rathausstraße 37, 6900 Bregenz Tel: 05574/58085, Fax: 05574/58085-8 E-Mail: rechtsanwalt@aberer.at Homepage: www.rechtsanwalt.aberer.at Kanzleigemeinschaft: Steurer

Mehr

Erfolgreich publizieren: Peer-Reviewed Articles

Erfolgreich publizieren: Peer-Reviewed Articles 1 Erfolgreich publizieren: Peer-Reviewed Articles Prof. Dr. Oliver Treib Diskussionsveranstaltung für DoktorandInnen, Graduate School of Politics, Universität Münster, 24.01.2012 Struktur der Veranstaltung

Mehr

Vorträge. 3. ARS Versicherungsvertragsrecht (Wien, 12. Oktober 2015)

Vorträge. 3. ARS Versicherungsvertragsrecht (Wien, 12. Oktober 2015) Vorträge 1. EBA-Guidelines und Bankverträge", Bankrechtsforum, veranstaltet von der Österreichischen Bankwissenschaftlichen Gesellschaft (Wien, 3. November 2015) 2. ARS Bürgerliches Recht (Wien, 16. Oktober

Mehr

Verkehrs- und Energierecht

Verkehrs- und Energierecht Verkehrs- und Energierecht Mag. Dr. Johanna Fischerlehner Juristin der Geschäftsstelle des Unabhängigen Verwaltungssenates OÖ johanna.fischerlehner@jku.at 1 Verkehrsrecht Einführung empfohlene Literatur:

Mehr

Ao. Univ.-Prof. Dr. Hubert ISAK. hubert.isak@uni-graz.at

Ao. Univ.-Prof. Dr. Hubert ISAK. hubert.isak@uni-graz.at Ao. Univ.-Prof. Dr. Hubert ISAK Professor für Völkerrecht und Europarecht Institut für Europarecht, Universität Graz hubert.isak@uni-graz.at Personalia 1955 Geboren in Eibiswald, Österreich 1973/74 Militärdienst

Mehr

Leopold. Symposium: Das Menschliche Maß nach Leopold Kohr 15.-16. Mai 2008 Kulturforum - Berlin

Leopold. Symposium: Das Menschliche Maß nach Leopold Kohr 15.-16. Mai 2008 Kulturforum - Berlin 15.-16. Mai 2008 Kulturforum - Berlin Referate und Diskussion zum Thema eines bürgerfreundlichen Staates Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts war vom hemmungslosen Wachstum der Industrienationen geprägt.

Mehr

Master of Advanced Studies in Public Management 2002 / 03

Master of Advanced Studies in Public Management 2002 / 03 Master of Advanced Studies in Public Management 2002 / 03 Management Recht Politikwissenschaften VWL IT-Kompetenzen Methoden Modul A Modul B Modul C Modul D Grundlagen PM Qualitätsmanagement Rechnungswesen

Mehr

1/2 Herausgeber und Autoren

1/2 Herausgeber und Autoren Herausgeber und Autoren 1/2 Seite 1 1/2 Herausgeber und Autoren Helmut Aschenbrenner Herausgeber Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; geboren 1953 in Furth im Wald; nach dem Abitur

Mehr

Europarecht Büro Brüssel

Europarecht Büro Brüssel Europarecht Büro Brüssel Erfahrene und hochqualifizierte Anwälte beraten und vertreten nationale und internationale Mandanten auf allen Gebieten des Europarechts am Standort Brüssel. Beratungsfelder Unsere

Mehr

Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Studienplan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Neufassung vom. Juli 008 (zuletzt geändert 17. Juni 015) Der Studienplan stellt Gegenstand, Art, Umfang und

Mehr

Muth & Partner Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte mbb

Muth & Partner Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte mbb Muth & Partner Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte mbb Fulda Erfurt Meiningen Praxisgruppe Public Sector Öffentliches Wirtschaftsrecht Ihre Experten für das öffentliche Wirtschaftsrecht Öffentlich-rechtliche

Mehr

Anhang zum Studienplan für die Minorstudiengänge auf der Bachelor- und der Masterstufe

Anhang zum Studienplan für die Minorstudiengänge auf der Bachelor- und der Masterstufe Anhang zum Studienplan für die Minorstudiengänge auf der Bachelor- und der Masterstufe 1. Minor-Studiengänge auf der Bachelorstufe Minor in Wirtschaftsrecht à 15 ECTS Wirtschaftsrecht 1 Wirtschaftsrecht

Mehr

KONGRESSÜBERSICHT 2012

KONGRESSÜBERSICHT 2012 Information Information KONGRESSÜBERSICHT 2012 NATIONAL Datum Tagung/Kongress Auskunft JANUAR 2012 11.-14.01. 30. Jahrestagung der Deutschsprachigen AG für Verbrennungsbehandlung (DAV) Falkensteiner Hotel,

Mehr

IM NAMEN DER REPUBLIK!

IM NAMEN DER REPUBLIK! VERFASSUNGSGERICHTSHOF V 82/10 15 15. Juni 2011 IM NAMEN DER REPUBLIK! Der Verfassungsgerichtshof hat unter dem Vorsitz des Präsidenten Dr. Gerhart HOLZINGER, in Anwesenheit der Vizepräsidentin Dr. Brigitte

Mehr

Vizerektor für Studium und Lehre. Ao.Univ.-Prof. Dr. Martin Polaschek. per E-Mail Graz, 8. April 2015 BS

Vizerektor für Studium und Lehre. Ao.Univ.-Prof. Dr. Martin Polaschek. per E-Mail Graz, 8. April 2015 BS 40/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Anlage von Vizerektor für Studium und Lehre Ao.Univ.-Prof. Dr. Martin Polaschek GZ.: 39/60-/00 ex 204/5 An das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Mehr

(Co-)Direktor des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes. Adjunct Professor LL.M. Programme der Universität Lausanne

(Co-)Direktor des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes. Adjunct Professor LL.M. Programme der Universität Lausanne MARC BUNGENBERG Prof. Dr. jur., LL.M. (Lausanne) geb. am 22. August 1968 in Hannover Fremdsprachen: Englisch, Französisch POSITIONEN Professur für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht an der

Mehr

MODUL EUROPÄISCHE UNION: POLITISCHES SYSTEM UND AUßENBEZIEHUNGEN

MODUL EUROPÄISCHE UNION: POLITISCHES SYSTEM UND AUßENBEZIEHUNGEN MODUL EUROPÄISCHE UNION: POLITISCHES SYSTEM UND AUßENBEZIEHUNGEN Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften Institut für Politikwissenschaft FT2011 - BA Staats- und Sozialwissenschaften SEMINAR GOVERNANCE

Mehr

Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl

Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl Arbitration Law Reports and Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl Asian Journal of Comparative Law 2007-2017 Verlags-PDF Keine Nach

Mehr

Jahrestagung. ... inkl. der neuesten Entwicklungen. im Vergaberecht. ars.at

Jahrestagung. ... inkl. der neuesten Entwicklungen. im Vergaberecht. ars.at Jahrestagung... inkl. der neuesten Entwicklungen im Mag. Reisner Richter Bundesverwaltungsgericht Mag. Scherzer Siemens AG Österreich Risikominimierung im öffentlichen Beschaffungswesen Aktuelle Rechtsprechung

Mehr

Europäische Studien. Master of European Studies (M.E.S.) Internationales & wirtschaft. kommunikation & medien. Bildung & soziales

Europäische Studien. Master of European Studies (M.E.S.) Internationales & wirtschaft. kommunikation & medien. Bildung & soziales Bildung & soziales gesundheit & naturwissenschaften Internationales & wirtschaft kommunikation & medien Recht Europäische Studien Master of European Studies (M.E.S.) Europäische Studien Master of European

Mehr

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2007

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2007 Lehrveranstaltungen Sommersemester 2007 (Änderungen vorbehalten) I. Pflichtveranstaltungen 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 2. Semester (Studienjahrgang 2006) Bürgerliches Recht II, Schuldrecht AT 4-stündig

Mehr

WERBEFREIHEIT FÜR RECHTSANWÄLTE IN ÖSTERREICH

WERBEFREIHEIT FÜR RECHTSANWÄLTE IN ÖSTERREICH JURISTISCHE SCHRIFTENREIHE BAND 107 WERBEFREIHEIT FÜR RECHTSANWÄLTE IN ÖSTERREICH Die USA als Modell für Österreich und Europa? von Dr. Bernhard Bukovc Verlag Österreich Wien 1997 INHALTSVERZEICHNIS I.

Mehr

Gesamtanzahl an Semesterwochenstunden (SWS) 18 6

Gesamtanzahl an Semesterwochenstunden (SWS) 18 6 b) STUDIENPLAN FÜR STUDIENANFÄNGER IM SOMMERSEMESTER (1) Pflichtveranstaltungen, Ergänzungsveranstaltungen und Wirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung Die Spalte Prüfung umfasst Zwischenprüfungsklausuren

Mehr

Neuerwerbungen. Das islamische Recht : Geschichte und Gegenwart / Mathias Rohe

Neuerwerbungen. Das islamische Recht : Geschichte und Gegenwart / Mathias Rohe angaben Seite 1 Jura 100 033 (1) Das islamische Recht : Geschichte und Gegenwart / Mathias Rohe Mathias Rohe Orig.-Ausg., 2., durchges. Aufl. XV, 606 S. Historische Bibliothek der Gerda-Henkel-Stiftung

Mehr

Tagung Kommunalwirtschaft Interkommunale Zusammenarbeit

Tagung Kommunalwirtschaft Interkommunale Zusammenarbeit Kommunalwirtschaft - Forum für Recht und Steuern e.v. 14. Oktober 2010 Tagung Kommunalwirtschaft Interkommunale Zusammenarbeit Referenten Prof. Dr. Christoph Brüning, Universität Kiel Prof. Dr. Michael

Mehr

Lehre. Klausurenkurs Bürgerliches Recht für Fortgeschrittene (L-Z) (Ruhr-Universität Bochum

Lehre. Klausurenkurs Bürgerliches Recht für Fortgeschrittene (L-Z) (Ruhr-Universität Bochum Univ.-Prof. Dr. iur. Andrea Lohse RiOLG Düsseldorf (1. Kartellsenat) Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Ruhr-Universität Bochum Lehre WS 2015/16 SS 2015 Vorlesung Schuldrecht

Mehr

- 11. Mai 2015. an die E-Mail-Adresse Post.c16@bmwfw.gv.at.

- 11. Mai 2015. an die E-Mail-Adresse Post.c16@bmwfw.gv.at. 116/ME XXV. GP - Ministerialentwurf - Begleitschreiben 1 von 5 Name/Durchwahl: Seper/5576 Geschäftszahl (GZ): BMWFW-56.923/0002-C1/6/2015 Bei Antwort bitte GZ anführen. - Entwurf eines Bundesgesetzes,

Mehr

Gesamtlehrangebot Masterstudiengänge Public Administration, Administrative Sciences sowie Öffentliche Wirtschaft Stand: 13.10.

Gesamtlehrangebot Masterstudiengänge Public Administration, Administrative Sciences sowie Öffentliche Wirtschaft Stand: 13.10. Gesamtlehrangebot Masterstudiengänge Public Administration, Administrative Sciences sowie Öffentliche Wirtschaft Stand: 13.10.2015 II A. Pflichtprogramm in den Grundlagenmodulen (1. Fachsemester der Programme

Mehr

Ergebnisse der 39. Sitzung des Senats vom 25. Juni 2008 Tagesordnung

Ergebnisse der 39. Sitzung des Senats vom 25. Juni 2008 Tagesordnung Wirtschaftsuniversität Wien Senat Senate Vienna University of Economics and Business Administration Univ.Prof. Dipl.Ing. Dr. Edeltraud Hanappi-Egger Chair Ergebnisse der 39. Sitzung des Senats vom 25.

Mehr

Vom 16. Dezember 2010

Vom 16. Dezember 2010 Dritte Satzung zur Änderung der Prüfungs- und Studienordnung der Ludwig-Maximilians-Universität München für den Studiengang Rechtswissenschaft mit dem Abschluss Erste Juristische Prüfung Vom 16. Dezember

Mehr

Einkommen aus Kapital

Einkommen aus Kapital Einkommen aus Kapital 31. Jahrestagung der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft: e.v, Osnabrück, 11. und 12. September 2006 Herausgegeben im Auftrag der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft e.v

Mehr

Krebstag 2014 Samstag, 5. April 2014 11.00 16.30 Uhr

Krebstag 2014 Samstag, 5. April 2014 11.00 16.30 Uhr www.leben-mit-krebs.at Krebstag 2014 Samstag, 5. April 2014 11.00 16.30 Uhr Koordinator Univ. Prof. Dr. Christoph Zielinski Präsidentin Univ. Prof Dr. Gabriela Kornek Informationsveranstaltung für Interessierte

Mehr

Das Regulierungsrecht

Das Regulierungsrecht Regulierungsrecht Zu den Kernkompetenzen von REDEKER SELLNER DAHS gehört das Regulierungsrecht. Hochspezialisierte und erfahrene Anwälte beraten und vertreten Mandanten in den Sektoren Energie, Post, Bahn

Mehr

Wirtschaftsrecht und Datenschutz

Wirtschaftsrecht und Datenschutz Wirtschaftsrecht und Datenschutz Modul-Nr./ Code 7.3 ECTS-Credits 5 Gewichtung der Note in der Gesamtnote 5 / 165 Modulverantwortlicher Semester Qualifikationsziele des Moduls Inhalt des Moduls Prof. Dr.

Mehr

Gesamtlehrangebot Masterstudiengänge Public Administration, Administrative Sciences sowie Öffentliche Wirtschaft Stand: 28.08.2015

Gesamtlehrangebot Masterstudiengänge Public Administration, Administrative Sciences sowie Öffentliche Wirtschaft Stand: 28.08.2015 Gesamtlehrangebot Masterstudiengänge Public Administration, Administrative Sciences sowie Öffentliche Wirtschaft Stand: 28.08.2015 A. Pflichtprogramm in den Grundlagenmodulen (1. Fachsemester der Programme

Mehr

TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE

TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE TÄTIGKEITEN IN WISSENSCHAFT UND LEHRE RA Dr. Peter Thyri, LL.M. (NYU), LL.M. (DUK) PUBLIKATIONEN Aufsätze 1) Die Reform der ORF-Finanzierung, ecolex 2010, 365. 2) Das Ende der Buchpreisbindung?, ecolex

Mehr

4. Tagung der österreichischen Arbeitsgruppe für Interdisziplinäre Behandlung Vaskulärer Anomalien (AIVA) www.aiva.at Programm

4. Tagung der österreichischen Arbeitsgruppe für Interdisziplinäre Behandlung Vaskulärer Anomalien (AIVA) www.aiva.at Programm 4. Tagung der österreichischen Arbeitsgruppe für Interdisziplinäre Behandlung Vaskulärer Anomalien (AIVA) www.aiva.at Programm 15./16. März 2013 St. Wolfgang im Salzkammergut Sehr geehrte Kolleginnen und

Mehr

OPEN ACCESS in der Forschungsförderung und in den Bibliotheken. DI Dr. Ingrid Bauer Bibliothek der TU Wien

OPEN ACCESS in der Forschungsförderung und in den Bibliotheken. DI Dr. Ingrid Bauer Bibliothek der TU Wien OPEN ACCESS in der Forschungsförderung und in den Bibliotheken DI Dr. Ingrid Bauer Bibliothek der TU Wien VORTRAG 1. GRUNDSÄTZLICHES ÜBER DAS PUBLIZIEREN PUBLIKATIONEN - SITUATION AN DER TU WIEN SITUATION

Mehr

PROGRAMM 14. 15. OKTOBER 2011 FORTBILDUNGSAKADEMIE. Für Mediziner in der Ausbildung zum Facharzt für Dermatologie und Venerologie

PROGRAMM 14. 15. OKTOBER 2011 FORTBILDUNGSAKADEMIE. Für Mediziner in der Ausbildung zum Facharzt für Dermatologie und Venerologie PROGRAMM FORTBILDUNGSAKADEMIE Kosmetische Dermatologie im Alltag Für Mediziner in der Ausbildung zum Facharzt für Dermatologie und Venerologie Ästhetische Dermatologie und Ordinationsmanagement 14. 15.

Mehr