Für die Aufnahme in unsere Vermittlungsdatenbank ist es nicht erforderlich, dass Sie die als freiwillig gekennzeichneten Fragen beantworten.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Für die Aufnahme in unsere Vermittlungsdatenbank ist es nicht erforderlich, dass Sie die als freiwillig gekennzeichneten Fragen beantworten."

Transkript

1 Meine Bewerbung Für die Aufnahme in unsere Vermittlungsdatenbank ist es nicht erforderlich, dass Sie die als freiwillig gekennzeichneten Fragen beantworten. 1. Allgemeine Fragen Teil Ihre persönlichen Daten Vorname... Nachname... Geburtsdatum.... Geschlecht... Straße... Postleitzahl/Ort Stadtteil/Bezirk... Kreis... Telefon 1: Vorwahl... Rufnummer... Diese Nummer ist privat dienstlich eine Festnetznummer eine Mobilfunknummer Telefon 2: Vorwahl... Rufnummer... Diese Nummer ist privat dienstlich eine Festnetznummer eine Mobilfunknummer Faxnummer: Vorwahl... Rufnummer... Diese Nummer ist privat dienstlich ... Diese adresse ist privat dienstlich Ich habe durch... vom pme Familienservice erfahren (z. B. Anzeige, Bekannte). Falls Sie durch eine Anzeige von uns erfahren haben: In welcher Zeitung oder auf welcher Internetseite haben Sie diese gelesen? Fragen zu Ihrer familiären und beruflichen Situation Wie ist Ihr Familienstand? Angabe freiwillig ledig verheiratet geschieden verwitwet Leben Sie mit einer Partnerin oder einem Partner zusammen? Angabe freiwillig ja nein Haben Sie eigene Kinder? Angabe freiwillig ja nein Angaben zu Ihren Kindern Angabe freiwillig Vorname... Geburtsdatum... Geschlecht... Vorname... Geburtsdatum... Geschlecht... Vorname... Geburtsdatum... Geschlecht... Vorname... Geburtsdatum... Geschlecht... Welchen Schulabschluss haben Sie?... Haben Sie eine Berufsausbildung? ja nein Wenn ja, welche?... Weitere Informationen: 1

2 Teil 1 Ihr momentaner beruflicher Status berufstätig als... im Umfang von... Std./Woche Rentnerin oder Rentner in Ausbildung/Umschulung/Weiterbildung zur/zum... Familienfrau oder Familienmann Studentin oder Student der Fachrichtung... Schülerin oder Schüler Sonstiges Welche der folgenden Betreuungsformen/Tätigkeiten können Sie anbieten? Sie können auch mehrere Möglichkeiten ankreuzen. Tagespflegeperson Regelmäßige und längerfristige Betreuung von Kindern. Normalerweise im eigenen Haushalt, manchmal auch in anderen Räumen. mit Pflegeerlaubnis, der Betreuungsumfang umfasst in der Regel mehr als 15 Stunden in der Woche. ohne Pflegeerlaubnis, der Betreuungsumfang darf 15 Stunden in der Woche nicht überschreiten. Bitte bearbeiten Sie Teil 1, 2, 3 und 6 dieses Fragebogens. Kinderbetreuungsperson Regelmäßige Betreuung im Haushalt der Familie. Bitte bearbeiten Sie Teil 1, 2 und 6 dieses Fragebogens. Notbetreuungsperson Bitte bearbeiten Sie Teil 1, 2, 3 und 6 dieses Fragebogens. Kurzfristige Betreuung von Kindern, z. B. wenn diese den Kindergarten nicht besuchen können, weil dieser vorübergehend geschlossen ist oder die Kinder krank sind. Wo würden Sie als Notbetreuungsperson das Kind betreuen? bei mir Zuhause im Haushalt der Familie beides ist möglich Babysitterin/Babysitter Unregelmäßige und stundenweise Betreuung im Haushalt der Familie. Bitte bearbeiten Sie Teil 1, 2 und 6 dieses Fragebogens. Haushaltshilfe Tätigkeit im Privathaushalt, vorrangig im Bereich der Hauswirtschaft und Raumpflege. Bitte bearbeiten Sie Teil 1, 5 und 6 dieses Fragebogens. Kranken- & Seniorenbetreuungsperson Kurz- oder langfristige Betreuung von kranken, alten und/oder pflegebedürftigen Menschen in deren Haushalt. Bitte bearbeiten Sie Teil 1, 4 und 6 dieses Fragebogens. Nachhilfe Unterstützung und Förderung in schulischen Belangen. Wo würden Sie als Nachhilfe das Kind betreuen? bei mir Zuhause im Haushalt der Familie beides ist möglich Bitte bearbeiten Sie Teil 1, 2 und 6 dieses Fragebogens. Ferienbetreuungsperson Gruppenbetreuung von Kindern oder Jugendlichen im Rahmen von Ferienprogrammen. Bitte bearbeiten Sie Teil 1, 2 und 6 dieses Fragebogens. 1.4 Besondere Kriterien, die für die Vermittlung wichtig sind Welche Nationalität haben Sie? Angabe freiwillig... Welche Sprachen sprechen Sie? Angabe freiwillig Muttersprache gut ausreichend wenig Muttersprache gut ausreichend wenig Muttersprache gut ausreichend wenig 2

3 Benötigen Sie eine Aufenthaltserlaubnis? Angabe freiwillig ja nein Wenn ja, die Aufenthaltserlaubnis ist unbefristet befristet bis zum... Teil 1 Welcher Konfession/Glaubensgemeinschaft gehören Sie an? Angabe freiwillig... Haben Sie einen Führerschein? ja nein Haben Sie ein Auto? ja nein Wären Sie bereit, die zu betreuende(n) Person(en) mit Ihrem Auto zu fahren? ja nein Rauchen Sie? ja nein Wenn ja, rauchen Sie auch während Ihrer Arbeit? ja nein Nur für Personen, die im Haushalt der Familie arbeiten: (als Kinder- oder Notbetreuungsperson, Babysitter, Nachhilfe, Kranken- und Seniorenbetreuungsperson oder als Haushaltshilfe): Was sind Ihre räumlichen Einsatzorte oder gebiete?... Welche Mittel stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihren zukünftigen Arbeitsort zu erreichen? PKW Öffentliche Verkehrsmittel Sonstiges... Können Sie vorübergehend die Pflege von Haustieren übernehmen? ja nein Nur für Personen, die in Ihrer Wohnung beziehungsweise in eigenen Räumen betreuen: Wie ist der Ort der Betreuung zu erreichen? Bitte Nummer und nächste Haltestelle von öffentlichen Verkehrsmitteln angeben. 1.5 Ihre zeitliche Verfügbarkeit Welche Betreuungs- beziehungsweise Arbeitszeiten können Sie anbieten? Wochentag ganztags vormittags mittags nachmittags abends über Nacht Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Wie viele Stunden pro Woche möchten Sie tätig sein? bis mehr als 40 Sind Bereitschafts- und Notdienste möglich? Bitte auswählen: Notdienste über Nacht Bereitschaftsdienste über Nacht Notdienste für den nächsten Tag (ansprechbar bis 22:00 Uhr für Einsätze am Folgetag) Anmerkungen zu Ihren zeitlichen Vorstellungen gibt es Besonderheiten, z. B. in Bezug auf Ferienzeiten? Ab wann möchten Sie tätig sein?. Ab... unbefristet befristet bis... Bitte prüfen Sie sich hier genau, da das von Ihnen betreute Kind eine enge Bindung mit Ihnen eingeht. Ein abruptes Beenden des Betreuungsverhältnisses nach kurzer Zeit kann für das Kind sehr belastend sein. Weitere Informationen: 3

4 Teil Welche Gehaltsvorstellungen haben Sie? Als Tagespflegeperson stündlich... Als Kinderbetreuungsperson stündlich... oder monatlich... bei... Std/Woche. oder monatlich... bei... Std/Woche. Als Notbetreuungsperson stündlich... Als Babysitterin oder Babysitter stündlich... Als Haushaltshilfe stündlich... Als Kranken- und Seniorenbetreuungsperson stündlich... Als Ferienbetreuungsperson stündlich... oder monatlich... bei... Std/Woche. oder monatlich... bei... Std/Woche. oder monatlich... bei... Std/Woche. Als Nachhilfe stündlich... Meine Gehaltsvorstellungen sind flexibel/verhandelbar. 1.7 Welche Beschäftigungsformen sind für Sie denkbar? geringfügige Beschäftigung (z. B. Minijob) sozialversicherungspflichtige Anstellung selbstständige Tätigkeit Achtung: Ggfs. ist ein Gewerbeschein erforderlich. Bei selbstständig tätigen Tagespflegepersonen ist kein Gewerbeschein erforderlich. Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Filiale des pme Familienservice. 1.8 Zubereitung von Mahlzeiten Falls Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit für andere Menschen Mahlzeiten zubereiten für wen würden Sie dies tun? nur für die zu betreuenden Personen für die ganze Familie Welche Form der Ernährung bieten Sie normalerweise an? bürgerliche Küche Zutaten überwiegend aus biologischer Erzeugung Vollwertkost vegetarisches Essen kindgerechtes Essen Sonstiges... Wären Sie bereit, sich auf besondere Ernährungsbedürfnisse einzustellen? ja nein Was könnten Sie anbieten? vegetarisches Essen Diätkost (für Senioren, Kranke oder Allergiker) Vollwertkost Sonstiges... 4

5 1.9 Zusatzfragen: Übernahme von Arbeiten im Haushalt Teil 1 Wichtiger Hinweis: Falls Sie ausschließlich als Haushaltshilfe tätig sein wollen, bitten wir Sie, detaillierte Angaben zu Ihrem Angebot nicht an dieser Stelle, sondern unter Punkt 5 (Fragen für Haushaltshilfen) zu machen. Sollten Sie sich jedoch gleichzeitig als Betreuungsperson bewerben, empfehlen wir Ihnen, auf jeden Fall auch die folgenden beiden Fragen zu beantworten. Dies ermöglicht uns eine passgenauere Vermittlung Ihres Betreuungsangebotes an künftige Arbeitgeber. Eine Information für Kinderbetreuungspersonen, Babysitter, Notbetreuungspersonen, Senioren- und Krankenbetreuungspersonen: Die zu betreuenden Menschen sollen im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit stehen. Dennoch kann aus unterschiedlichen Gründen der Wunsch an Sie herangetragen werden, hauswirtschaftliche Tätigkeiten mit zu übernehmen. Beispiele: Eltern bitten Sie, während der Schlafzeiten eines Kleinkindes leichtere Arbeiten im Haushalt zu verrichten. Oder Angehörige eines pflegebedürftigen Menschen sind mit den Alltagsroutinen im Haushalt zeitlich überfordert und benötigen Unterstützung. Sprechen Sie im Einzelfall genau ab, was sie im Haushalt übernehmen wollen und können. Würden Sie unter den oben genannten Voraussetzungen Hausarbeiten übernehmen? volle Unterstützung im Haushalt ja, aber nur als Ausnahme und/oder nach besonderer Absprache ja, regelmäßig, aber eher kleinere Aufgaben (z. B. aufräumen, einkaufen, abwaschen) nein, nie Wenn ja, bitte geben Sie an, welche Tätigkeiten einkaufen kochen abspülen putzen waschen bügeln aufräumen Sonstiges... Weitere Informationen: 5

6 Teil 2 2. Fragen für alle Personen, die Kinder betreuen möchten 2.1 Angaben zu Ihrem Angebot Wie alt sollten die zu betreuenden Kinder sein? Baby Kleinkind Vorschulkind Schulkind Wie viele Kinder möchten Sie insgesamt betreuen?... Trauen Sie sich zu, ein Kind zu betreuen, das akut erkrankt ist ja nein Haben Sie darin bereits Erfahrung? ja nein chronisch krank ist ja nein Haben Sie darin bereits Erfahrung? ja nein behindert ist ja nein Haben Sie darin bereits Erfahrung? ja nein Allergien hat ja nein Haben Sie darin bereits Erfahrung? ja nein Einzelheiten zu diesem Punkt können im persönlichen Gespräch geklärt werden. Nur für Bewerberinnen und Bewerber, die schulische Nachhilfe anbieten: Ich möchte Kinder und Jugendliche unterstützen, die folgende Schultypen besuchen Grundschule Hauptschule Realschule Gymnasium Sonstige Schulen:... In folgenden Schulfächern/Bereichen Ihre Qualifikation im pädagogischen Bereich Haben Sie an Fortbildungen zum Thema Kinderbetreuung teilgenommen? ja nein Grundqualifizierung Kindertagespflege ja nein Aufbauqualifizierung Kindertagespflege ja nein Haben Sie einen Erste-Hilfe-Kurs am Kind besucht? ja nein Wenn ja, Jahr... Stundenumfang... Veranstalter... Weitere Fortbildungen Jahr... Stundenumfang... Thema... Jahr... Stundenumfang... Thema... Jahr... Stundenumfang... Thema... Grundsätzlich setzen wir die Bereitschaft zur Fortbildung in Ihrem Tätigkeitsbereich voraus. An dieser Stelle empfehlen wir unsere Weiterbildungsangebote für Betreuungspersonen im Veranstaltungskalender unter: 6

7 2.3 Ihre Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern Teil 2 Haben Sie praktische Erfahrung in der Betreuung von fremden Kindern oder betreuen Sie bereits Kinder? ja nein Meine Erfahrungen: 1. Als... Einzelbetreuung Gruppenbetreuung Gruppengröße... Alter der Kinder/des Kindes... bis... Jahre Stundenumfang... Stunden/Monat Zeitraum... bis... Betreuungsverhältnis besteht noch ja nein 2. Als... Einzelbetreuung Gruppenbetreuung Gruppengröße... Alter der Kinder/des Kindes... bis... Jahre Stundenumfang... Stunden/Monat Zeitraum... bis... Betreuungsverhältnis besteht noch ja nein Anmerkungen zu meinen pädagogischen Erfahrungen... Bitte legen Sie, wenn vorhanden, Zeugnisse oder Empfehlungsschreiben bei. 2.4 Ihre Einstellung in Erziehungsfragen Werden Sie Erziehungsvorstellungen der Eltern berücksichtigen? Mit welchen Mitteln setzen Sie durch, dass das Kind Regeln befolgt? Was darf das Kind bei Ihnen nicht tun? Wie denken Sie darüber, das Kind auch mal vorübergehend alleine zu lassen? Weitere Informationen: 7

8 Teil Fragen für alle, die als Tagespflege- oder Notbetreuungspersonen arbeiten möchten 3.1 Art der Räumlichkeiten Die Betreuung findet statt in einer Wohnung einem Haus mit... Zimmern und... qm im... Stock. Abgesehen von Ihren eigenen Kindern wie viele Kinder werden in den beschriebenen Räumen betreut?... Ist ein Aufzug vorhanden? ja nein Sind die Räume rauchfrei? ja nein Steht ausreichend Spielmaterial und kindgerechtes Mobiliar zur Verfügung? ja nein Wenn ja, für welches Alter?... bis... Jahre Haben Sie Haustiere? ja nein Wenn ja, welche?... Gibt es einen kindgerechten Garten oder Hof? nein, aber es gibt Freispielflächen in der Umgebung ja, mit... qm. nein Sind die Räumlichkeiten dem Alter der zu betreuenden Kinder entsprechend kindersicher? (Sind z. B. Steckdosen gesichert, Arznei- und Putzmittel weggeschlossen, Treppen mit Schutzgittern versehen?) ja, sie sind ist kindersicher nein, aber ich werde die Räume kindersicher gestalten In einigen Bundesländern kann die Betreuung auch in externen/angemieteten Räumen durchgeführt werden: Ich betreue in meiner eigenen Wohnung. Außer mir leben dort... eigene Kinder und... Erwachsene Folgende Räume mit einer Fläche von ca.... qm werden für die Betreuung genutzt: Ich betreue in externen/angemieteten Räumen. Adresse des Betreuungsortes: Straße... Postleitzahl/Ort Pflegeerlaubnis Seit Oktober 2005 ist unter bestimmten Bedingungen eine Pflegeerlaubnis zur Ausübung der Kinderbetreuung erforderlich. Wenn Sie ein Kind außerhalb seines Elternhauses mehr als 15 Stunden in der Woche und länger als drei Monate gegen Bezahlung betreuen, brauchen Sie diese Erlaubnis. Ich bin beim Jugendamt als geeignete Tagespflegeperson gemeldet und habe eine Pflegeerlaubnis ja nein Die Vorbereitung der Pflegeerlaubnis wird zurzeit durchgeführt ja nein Wenn ja: durch welches Amt/durch welchen Träger?... 8

9 4. Fragen für Personen, die in der Kranken- und Seniorenbetreuung tätig sein möchten 4.1 Welche Arten der Betreuung können Sie anbieten? Teil 4 Begleitung bei Arztbesuchen Gesellschaft leisten gemeinsame Spaziergänge Unterstützung bei Behördengängen Begleitung beim Einkaufen vorlesen Sonstiges... Ich würde auch einen Menschen betreuen, der behindert ist bettlägerig ist schwer krank ist chronisch krank ist gedächtnisschwach oder dement ist 4.2 Ihre Qualifikation für die Senioren- und Krankenbetreuung Haben Sie eine pflegerische Ausbildung? ja nein Wenn ja, welche?... Haben Sie einen Erste-Hilfe-Kurs besucht? ja nein Wenn ja, Jahr... Stundenumfang... Veranstalter... Haben Sie einen Pflegekurs oder Weiterbildungen besucht? ja nein Jahr... Stundenumfang... Thema... Jahr... Stundenumfang... Thema... Jahr... Stundenumfang... Thema... Haben Sie spezielle Kenntnisse, z. B. zu Diabetes oder zur Pflege von Patienten mit Alzheimer-Erkrankung? ja nein Wenn ja, welche?... Grundsätzlich setzen wir die Bereitschaft zur Fortbildung in Ihrem Tätigkeitsbereich voraus. An dieser Stelle empfehlen wir unsere Weiterbildungsangebote für Betreuungspersonen im Veranstaltungskalender unter: Ihre beruflichen oder privaten Erfahrungen in der Betreuung alter oder kranker Menschen Haben Sie bereits beruflich oder privat alte bzw. kranke Personen betreut? ja nein Meine Erfahrungen: 1. Als... Einzelbetreuung Gruppenbetreuung Gruppengröße... Stundenumfang... Stunden/Monat Zeitraum... bis... Betreuungsverhältnis besteht noch ja nein 2. Als... Einzelbetreuung Gruppenbetreuung Gruppengröße... Stundenumfang... Stunden/Monat Zeitraum... bis... Betreuungsverhältnis besteht noch ja nein Anmerkungen zu meinen Erfahrungen... Bitte legen Sie, wenn vorhanden, Zeugnisse oder Empfehlungsschreiben bei. Weitere Informationen: 9

10 Teil 5 5. Fragen für Personen, die als Haushaltshilfe tätig sein möchten 5.1 Bitte geben Sie an, welche Hausarbeiten Sie anbieten ich kann alle im Haushalt anfallenden Arbeiten erledigen ich kann folgende Tätigkeiten anbieten einkaufen kochen backen abspülen Staub wischen Staub saugen Böden wischen WC/Bad reinigen Fenster putzen waschen Wäsche zusammenlegen bügeln nähen aufräumen Pflege von Zimmerpflanzen Sonstiges... Wären Sie bereit, handwerkliche Tätigkeiten auszuführen? ja nein Wenn ja, welche?... Wären Sie bereit, Gartenarbeiten zu erledigen? ja nein Wenn ja, welche?... Übernehmen Sie bei Bedarf auch die Betreuung eines Kindes? ja nein Wenn ja, würde ich maximal... Kinder im Alter von mindestens... Monaten bis höchstens... Jahren betreuen. Ich würde das Kind/die Kinder nur beaufsichtigen auch aktiv beschäftigen. 5.2 Ihre Erfahrungen Haben Sie bereits in fremden Haushalten gearbeitet? ja nein Meine Erfahrungen 1. Als... Stundenumfang... Stunden/Monat Zeitraum... bis... Betreuungsverhältnis besteht noch ja nein 2. Als... Stundenumfang... Stunden/Monat Zeitraum... bis... Betreuungsverhältnis besteht noch ja nein Anmerkungen zu meinen Erfahrungen... Bitte legen Sie, wenn vorhanden, Zeugnisse oder Empfehlungsschreiben bei. 10

11 6. Und zum Schluss einige wichtige Angaben 6.1 Erklärung Teil 6 Hiermit bestätige ich die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben in diesem Fragebogen. Ich erkläre, dass ich den von mir angebotenen Tätigkeiten körperlich und psychisch gewachsen bin. Ich werde die pme Familienservice GmbH umgehend über wichtige Änderungen informieren, die Auswirkungen auf meine Tätigkeit oder auf meine Vermittelbarkeit haben. ja Ort.... Datum... Unterschrift Datenschutzhinweis Einige Fragen sind sehr persönlich. Für etliche Auftraggeber sind diese Angaben aber wichtig, um sich für die geeignete Person zu entscheiden. Nach Aufnahme in unsere Vermittlungsdatei bitten wir Sie auch um eine ärztliche Bescheinigung und um ein polizeiliches Führungszeugnis. Bitte haben Sie Verständnis, dass unsere Fürsorgepflicht für unsere Auftraggeber diese Datenerhebung erforderlich macht. Sie können aber sicher sein, dass wir Ihre Daten vertraulich behandeln und äußerst sorgfältig mit Ihren Daten umgehen. Wir halten uns selbstverständlich an die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir werden Ihre Daten in unserer Datenbank speichern und außer unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erhalten nur ausgewählte, potentielle Auftraggeber die für ihre Entscheidungsfindung erforderlichen Daten. Die potentiellen Auftraggeber wissen, dass diese Daten von ihnen zu löschen sind, wenn der Auftrag beendet ist oder kein Auftrag zustande kommt. Wenn Sie es wünschen werden wir Ihre Daten gemäß 35 BDSG löschen bzw. sperren, dann ist natürlich eine Vermittlung durch uns nicht mehr möglich. Ich habe den Datenschutzhinweis gelesen, verstanden und stimme dieser Nutzung meiner Daten zu. ja Ort... Datum.... Unterschrift Notwendige Unterlagen Polizeiliches Führungszeugnis nicht älter als 2 Jahre Gesundheitsbescheinigung nicht älter als 2 Jahre werde ich nach Aufnahme in die Vermittlungsdatei nachreichen werde ich nach Aufnahme in die Vermittlungsdatei nachreichen Tabellarischer Lebenslauf ist beigefügt werde ich zeitnah nachreichen Aufenthaltserlaubnis * werde ich nach Aufnahme in die Vermittlungsdatei nachreichen Gewerbeschein **, vom... ist beigefügt werde ich zeitnah nachreichen Pflegeerlaubnis *** ist beigefügt werde ich zeitnah nachreichen Referenzen **** sind beigefügt werde ich zeitnah nachreichen Passfoto freiwillig ist beigefügt werde ich zeitnah nachreichen Familienfoto freiwillig ist beigefügt werde ich zeitnah nachreichen *falls nötig, bitte eine Kopie der Adressseite sowie der entsprechenden Seite des Passes **falls nötig ***falls Sie sich als Tagespflegeperson bewerben ****falls vorhanden Weitere Informationen: 11

12 Teil Anzeige Ihres Profils Um zukünftig noch schneller und zielgenauer Betreuungsaufgaben vermitteln zu können, bieten wir Ihnen an, Ihr Profil (das Wichtigste über Ihr Angebot) auf passwortgeschützten Internet-Seiten des pme Familienservice einsehbar zu machen. Diese Internet-Seiten sind der allgemeinen Öffentlichkeit nicht zugänglich. Nur ausgewählte Familien erhalten ein zeitlich begrenzt gültiges Passwort zum Einsehen Ihres Angebotes. Nachname, Anschrift und Telefonnummer werden dort nicht angezeigt. Möchten Sie sich an dieser Form der Vermittlung beteiligen? Ich bin damit einverstanden, dass mein Profil wie oben beschrieben angezeigt wird. Wenn ja, möchte ich, dass auch mein Foto dort gezeigt wird. Nein, ich bin nicht damit einverstanden. Ort... Datum... Unterschrift... Falls Sie dieser Veröffentlichung zustimmen, haben Sie hier Gelegenheit, ein persönliches Kurz-Profil einzugeben Wir empfehlen Ihnen, sich an folgenden Leitfragen zu orientieren: t Worin liegt Ihre Motivation, mit Kindern zu arbeiten? Was gefällt Ihnen daran, Kinder zu betreuen? t Was sind die Schwerpunkte Ihrer pädagogischen Arbeit? Was tun sie besonders gerne zusammen mit den Kindern? t Worauf legen Sie besonderen Wert? t Was kennzeichnet Ihren Umgang mit Eltern und Kindern? Mein persönliches Kurzprofil Hinweise zur Versendung des Bogens Bitte senden Sie diesen Bewerbungsbogen ausgefüllt und unterschrieben an Ihren nächstgelegenen pme Familienservice- Standort. Bitte beachten Sie den Punkt 6.3 (notwendige Unterlagen). Vielen Dank für Ihre Bewerbung! Ihr pme Familienservice pme Familienservice GmbH Stand: Dezember

Fragebogen für Familienbetreuer/innen

Fragebogen für Familienbetreuer/innen Fragebogen für Familienbetreuer/innen Datum: Anschrift: Vor- und Zuname: Geburtsdatum: Straße: PLZ/Ort: Stadtteil/Kreis: Tel.: privat: mobil: dienstl.: FAX: e-mail: Ich bewerbe mich aufgrund der Anzeige

Mehr

Bewerberbogen für Kinderbetreuer/innen

Bewerberbogen für Kinderbetreuer/innen Angaben zur Person Name Straße Ort Orts-/Stadtteil Telefon priv. Telefon mobil E-Mail Vorname Nr PLZ Kreis Tel. dienstl. Fax Geburtsdatum Persönliche Situation Schüler/in Student/in Berufliche Ausbildung

Mehr

BEWERBUNG DER FAMILIE

BEWERBUNG DER FAMILIE BEWERBUNG DER FAMILIE Vor- und Nachname der Mutter geboren am Staatsangehörigkeit Konfession verheiratet getrennt lebend geschieden alleinerziehend eheähnliche Lebensgemeinschaft Vor- und Nachname des

Mehr

BEWERBUNG ALS AU-PAIR

BEWERBUNG ALS AU-PAIR BEWERBUNG ALS AU-PAIR Familienname Vorname Straße PLZ/Ort Nationalität Telefon privat beruflich Fax-Nr. privat beruflich Handy e-mail Geburtsdatum Geburtsort Geschlecht weiblich männlich Familienstand

Mehr

Bewerberbogen für Kinderbetreuer/innen

Bewerberbogen für Kinderbetreuer/innen An AWO Bezirksverband Weser-Ems e. V. Eltern- und SeniorenService AWO Wallstraße 11 26122 Oldenburg Angaben zur Person Name Straße Ort Orts-/Stadtteil Telefon priv. Telefon mobil E-Mail Vorname Nr PLZ

Mehr

Nachweise zur Erlangung der Pflegeerlaubnis für Tagespflege gem. 22,23,24 SGB VIII i.v.m. 43 SGB VIII

Nachweise zur Erlangung der Pflegeerlaubnis für Tagespflege gem. 22,23,24 SGB VIII i.v.m. 43 SGB VIII Nachweise zur Erlangung der Pflegeerlaubnis für Tagespflege gem. 22,23,24 SGB VIII i.v.m. 43 SGB VIII Der Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis zur Kindertagespflege gem. 22-24 SGB VIII i.v.m. 43 SGB VIII

Mehr

FRAGEBOGEN für Kindertagespflegepersonen

FRAGEBOGEN für Kindertagespflegepersonen Kanalstraße 8 85049 Ingolstadt Tel. 0841/910970 Fax 0841/910980 FRAGEBOGEN für Kindertagespflegepersonen Datum IHRE ANSCHRIFT Vor- und Nachname Straße PLZ / Ort Tel.-Nr. privat E-Mail geschäftlich Hier

Mehr

Agentur optimal betreut Inh. Jutta Heuser Nordecker Str. 16 35469 Allendorf/Lda. Email: optimal-betreut@web.de

Agentur optimal betreut Inh. Jutta Heuser Nordecker Str. 16 35469 Allendorf/Lda. Email: optimal-betreut@web.de Bewerberbogen Der Bewerber verpflichtet sich richtige Angaben in diesem Fragebogen zu machen. Zu Ihrer Aufnahme in unseren Bewerberpool benötigen wir von Ihnen einen lückenlosen Lebenslauf, Zeugnisse und

Mehr

Kinderbetreuerin / Kinderbetreuer

Kinderbetreuerin / Kinderbetreuer Bewerbungsfragebogen Kinderbetreuerin / Kinderbetreuer Datum Persönliche Angaben Name und Vorname Strasse Postleitzahl, Ort Wohnkanton Telefon privat Handy E Mail Adresse Geburtsdatum Nationalität(en)

Mehr

1. Angaben zur Person

1. Angaben zur Person 1. Angaben zur Person Vorname Nachname Geschlecht M/W Geburtsdatum TT/MM/JJJJ Straße, Hausnummer PLZ, Ort (Staat) Telefon Mobil E-Mail Adresse(n) Staatsangehörigkeit Familienstand und Kinder 2. Angaben

Mehr

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen

Bewerbungsbogen für Tagespflegepersonen Stadt Soest Der Bürgermeister - Abteilung Jugend und Soziales- Vreithof 8, (Rathaus I) 59494 Soest Frau Kristen erreichbar: Di/Mi/Fr von 08.30-12.30 Uhr u. Di/Mi von 14.00-16.00 Uhr 02921/103-2322 Fax

Mehr

Dein Passfoto. Vorname... Nachname... Straße... Postleitzahl...Ort... Land... Nationalität... Geburtsdatum... Geburtsort...

Dein Passfoto. Vorname... Nachname... Straße... Postleitzahl...Ort... Land... Nationalität... Geburtsdatum... Geburtsort... Vorname... Nachname... Dein Passfoto Straße... Postleitzahl...Ort... Land... Nationalität... Geburtsdatum... Geburtsort... Religion... O ausübend O nicht ausübend Reisepassnummer... gültig bis... Telefon...

Mehr

Bewerbungsbogen für die Aufnahme in den KOOP-Kurs von Abendgymnasium Köln und Köln-Kolleg

Bewerbungsbogen für die Aufnahme in den KOOP-Kurs von Abendgymnasium Köln und Köln-Kolleg Bewerbungsbogen für die Aufnahme in den KOOP-Kurs von Abendgymnasium Köln und Köln-Kolleg Personaldaten: Name Vorname Geburtsdatum Geschlecht Namenszusatz Straße und Hausnummer PLZ Telefon email-adresse

Mehr

Gastfamilienfragebogen / Au-pair-Vermittlungsauftrag

Gastfamilienfragebogen / Au-pair-Vermittlungsauftrag Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta ggmbh Team Inter-Action Lange Str. 57 60311 Frankfurt Telefon : +49 (0) 69 9 203 756-26 Fax : +49 (0) 69 9 203 756-29 Email : tia@volunta.de Gastfamilienfragebogen

Mehr

... Au-pair: Vermittlung im In- und Ausland, Beratung, Betreuung Internationaler Jugend-/Au-pair-Club Mädchen-Wohnheime A U - P A I R I N

... Au-pair: Vermittlung im In- und Ausland, Beratung, Betreuung Internationaler Jugend-/Au-pair-Club Mädchen-Wohnheime A U - P A I R I N ... Au-pair: Vermittlung im In- und Ausland, Beratung, Betreuung Internationaler Jugend-/Au-pair-Club Mädchen-Wohnheime A U - P A I R I N F R A N K R E I C H BEDINGUNGEN Au-pair kommt aus dem Französischen

Mehr

Betreuungsvertrag. zwischen Eltern und Babysitter/in

Betreuungsvertrag. zwischen Eltern und Babysitter/in Betreuungsvertrag zwischen Eltern und Babysitter/in Betreuungsvertrag zwischen Herrn/ Frau: (Eltern/ Sorgeberechtigte/r) Anschrift: Telefon/ Fax und Herrn/ Frau (Babysitter/in) Anschrift: Telefon/ Fax

Mehr

24h Pflegeservice Daheim Seniorenbetreuung rund um die Uhr. zur Ermittlung der Vertragsdaten (Ihre Auswahl bitte ankreuzen) Name und Anschrift:

24h Pflegeservice Daheim Seniorenbetreuung rund um die Uhr. zur Ermittlung der Vertragsdaten (Ihre Auswahl bitte ankreuzen) Name und Anschrift: 24h Pflegeservice Daheim Seniorenbetreuung rund um die Uhr zur Ermittlung der Vertragsdaten (Ihre Auswahl bitte ankreuzen) Name und Anschrift: der zu betreuenden Person: der Kontaktperson: Name / Vorname

Mehr

Notmütterdienst Familien- und Seniorenhilfe e.v. Bundeszentrale Frankfurt am Main

Notmütterdienst Familien- und Seniorenhilfe e.v. Bundeszentrale Frankfurt am Main Notmütterdienst Sophienstraße 28 60487 Frankfurt am Main Bei Fragen: Tel.: Fax: E-Mail: Web: 069/951033-0 069/951033-77 frankfurt@notmuetterdienst.de www.frankfurt.notmuetterdienst.de Bedingungen für eine

Mehr

Bewerberbogen für Franchisenehmer. Alltagshilfe mit Herz Kai Kupfer Akazienstraße 1 26122 Oldenburg

Bewerberbogen für Franchisenehmer. Alltagshilfe mit Herz Kai Kupfer Akazienstraße 1 26122 Oldenburg Bewerberbogen für Franchisenehmer Bitte senden Sie den Fragebogen an: Alltagshilfe mit Herz Kai Kupfer Akazienstraße 1 26122 Oldenburg Vorname: Nachname: Nur mit aktuellem Lichtbild zu bearbeiten Anlage:

Mehr

Antragsformular für Familien

Antragsformular für Familien Antragsformular für Familien Bitte füllen Sie dieses Formular sorgfältig aus. Schicken Sie diese nachfolgend mit einem Einladungsschreiben und einem Foto der Familie an: info@aupairmallorca.es Name der

Mehr

Aupair-Personalbogen

Aupair-Personalbogen Aupair-Personalbogen (Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen) 1. Angaben zu Deiner Person: Name Vorname Geschlecht männlich weiblich Staatsangehörigkeit Geburtsdatum/-ort Wohnadresse Familienstand Kinder Religion

Mehr

Vermittlungsauftrag - Angaben der Gasteltern

Vermittlungsauftrag - Angaben der Gasteltern Vermittlungsauftrag - Angaben der Gasteltern Name Vornamen Straße, Hausnummer Postleitzahl, Ort ländlich Dorf Kleinstadt Stadt Einwohnerzahl Familienstand: Verheiratet Zusammen lebend Alleinerziehend Telefon

Mehr

Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs)

Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs) Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs) Ich/Wir. (Name und Anschrift der/des Erziehungsberechtigten) Telefonnummer (für evtl. Rückfragen):.

Mehr

Hinweise zum Datenschutz, Einwilligungs-Erklärung

Hinweise zum Datenschutz, Einwilligungs-Erklärung Hinweise zum Datenschutz, Einwilligungs-Erklärung Bitte lesen Sie dieses Schreiben aufmerksam durch. Darum geht es in diesem Schreiben: Welche Daten das Land Hessen von Ihnen braucht Warum Sie der Einwilligungs-Erklärung

Mehr

Freiwilligendienste Regensburg

Freiwilligendienste Regensburg Freiwilligendienste Regensburg Freiwilliges Soziales hr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD) Weißgerbergraben 6, D-93047 Regensburg, Tel. 0941-58 61 25 02 E-Mail: freiwilligendienste-regensburg@internationaler-bund.de

Mehr

Tagespflegevereinbarung

Tagespflegevereinbarung Tagespflegevereinbarung (bei selbständiger Tätigkeit der Tagespflegeperson) zwischen den Erziehungsberechtigten... Anschrift...... und der Tagespflegeperson... Anschrift...... zur Betreuung von... geb.......

Mehr

Tagespflegevereinbarung

Tagespflegevereinbarung Tagespflegevereinbarung (im Anstellungsverhältnis der Tagespflegeperson) zwischen den Erziehungsberechtigten... Anschrift...... und der Tagespflegeperson... Anschrift...... zur Betreuung von... geb.......

Mehr

Vorname Familienname. Entfernung Kontaktperson/Auftraggeber zum Leistungsempfänger gleiche Wohnung gleiche Stadt bis 50 km bis 100 km über 100 km

Vorname Familienname. Entfernung Kontaktperson/Auftraggeber zum Leistungsempfänger gleiche Wohnung gleiche Stadt bis 50 km bis 100 km über 100 km FRAGEBOGEN UNSER WEG Den Lebensabend genießen Sie sind auf der Suche nach einer Pflegekraft/Haushaltshilfe. Machen Sie den ersten Schritt und füllen Sie diesen Fragebogen möglichst vollständig aus. Nur

Mehr

HF-Studiengang Betriebsleiter/in in Facility Management HF

HF-Studiengang Betriebsleiter/in in Facility Management HF Aktuelles Foto 1Expl. aufgeklebt 1Expl. angeheftet Anmeldeformular Achtung: Das Formular kann Hand oder via PC ausgefüllt werden, muss jedoch ausgedruckt und unterschrieben eingereicht werden! HF-Studiengang

Mehr

zwischen den Personensorgeberechtigten... ( Eltern ) Anschrift... und der Tagespflegeperson... Anschrift...

zwischen den Personensorgeberechtigten... ( Eltern ) Anschrift... und der Tagespflegeperson... Anschrift... Stadtjugendamt Erlangen Koordinationsstelle für Tagespflege Montag 15 18 Uhr Mittwoch 9 12 Uhr Freitag 9 12 Uhr Raumerstr. 6, 7. OG 91054 Erlangen Frau Brokmeier Telefon: 09131 / 86 2124 Tagespflegevertrag

Mehr

Informationen zur psychotherapeutischen Behandlung

Informationen zur psychotherapeutischen Behandlung Gunther Ellers, Maubisstraße 25, 41564 Kaarst Dipl.-Psych. Gunther Ellers Maubisstraße 25 41564 Kaarst Tel.: 02131 66 88 14 Fax: 02131 15 18 59 Kaarst, den 11. Oktober 2013 Informationen zur Therapie,

Mehr

Das vollständige Dossier sollte folgende Unterlagen beinhalten :

Das vollständige Dossier sollte folgende Unterlagen beinhalten : Dieses Dokument ist Ihr Anmeldeformular, bitte füllen Sie es sorgfältig aus und senden Sie es per Post an uns zurück: Kinder Exchange 2, rue royale 77300 Fontainebleau/Frankreich Sobald KINDER EXCHANGE

Mehr

Stiftung Kinderbetreuung

Stiftung Kinderbetreuung Wir betreuen und fördern Kinder. Babies bis Schulkids Kindertagesstätten Tagesfamilien Beratung Anmeldung & Beratung familienergänzende In den Schutzmatten 6 in Binningen a-b@stiftungkinderbetreuung.ch

Mehr

Den ausgefüllten Fragenbogen können Sie per E-Mail, Fax oder Post zukommen lassen.

Den ausgefüllten Fragenbogen können Sie per E-Mail, Fax oder Post zukommen lassen. Sonstiges Hier können Sie sonstige Angaben machen, die Ihnen wichtig erscheinen oder Fragen stellen, die Sie geklärt haben möchten: Ausgenommen von den Leistungen sind medizinisch-pflegerische Tätigkeiten.

Mehr

Fragebogen für Adoptionsbewerber

Fragebogen für Adoptionsbewerber Amt für Kinder, Jugend und Familie Aktenzeichen: 511/52- Pfl - Fragebogen für Adoptionsbewerber 1. Personalien Familienname Vorname Geburtsname Geburtstag Geburtsort Staatsangehörigkeit Konfession Anschrift

Mehr

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Dienstleistungsvermittlung Sabina Braun Bitte Beachten Das Ausfüllen des Fragebogens ist für Sie unverbindlich und verpflichtet Sie zu keinem Vertragsabschluss

Mehr

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Tagespflegeperson: (als Nachweis Anlage A vorlegen) Tagespflegeperson besitzt eine

Mehr

Bewerbungsbogen für das internationale Freiwilligenprogramm Jesuit Volunteers

Bewerbungsbogen für das internationale Freiwilligenprogramm Jesuit Volunteers Bewerbungsbogen für das internationale Freiwilligenprogramm Jesuit Volunteers 1. Vorname, Name Passbild 2. Derzeitiger Wohnsitz (Adresse) 3. Heimat-Adresse Telefon: Telefon: Handy: Handy: E-Mail: E-Mail:

Mehr

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Landkreis Emsland Fachbereich Bildung Postfach 15 62 49705 Meppen Eing.-Datum: Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Die Förderung wird beantragt für das Kind / die Kinder: Name: Vorname: Geb.-Datum:

Mehr

Fragebogen. P1 P2 P3 Demenz

Fragebogen. P1 P2 P3 Demenz Fragebogen Sie suchen eine Pflege-, Betreuungs- bzw. Hilfskraft für Ihren Haushalt? Gerne helfe ich Ihnen bei Ihrer Suche. Durch die Informationen, die Sie mir in diesem Fragebogen geben, kann ich Ihnen

Mehr

Merkblatt für Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Taschengeldbörse

Merkblatt für Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Taschengeldbörse Bitte beachten Sie, dass dieses Merkblatt keine Rechtsberatung darstellt. Alle Angaben sind ausschließlich als Information und Orientierungshilfe zu verstehen. Die Koordinierungsstelle übernimmt keine

Mehr

Antrag Rabatt für die familienergänzende Kinderbetreuung im Vorschulalter

Antrag Rabatt für die familienergänzende Kinderbetreuung im Vorschulalter Antrag Rabatt für die familienergänzende Kinderbetreuung im Vorschulalter Name, Vorname Adresse, PLZ, Ort Allgemeine Informationen Die Stadt Opfikon bietet Eltern die Möglichkeit, Kinder zu einkommensabhängig

Mehr

Nachname Vorname. Straße. PLZ / Wohnort. Telefon privat Telefon mobil. Geburtsdatum Geburtsort. Staatsangehörigkeit Email

Nachname Vorname. Straße. PLZ / Wohnort. Telefon privat Telefon mobil. Geburtsdatum Geburtsort. Staatsangehörigkeit Email NUR HIER GmbH Niendorfer Straße 25 22529 Hamburg Aktuelles Foto FRAGEBOGEN FÜR FRANCHISE-INTERESSENTEN Haben Sie Interesse, eine NUR HIER Bäckerei als Franchise-Partner zu führen? Dann füllen Sie bitte

Mehr

Antrag auf Bewilligung einer Schülerbeförderung (gemäß 36 der Verordnung über die sonderpädagogische Förderung Sonderpädagogikverordnung SopädVO)

Antrag auf Bewilligung einer Schülerbeförderung (gemäß 36 der Verordnung über die sonderpädagogische Förderung Sonderpädagogikverordnung SopädVO) Bezirksamt Mitte von Berlin Abteilung Jugend, Schule, Sport und Facility Management Schul- und Sportamt Bearbeiterin SchuSpo 1 101/ 1 112 Frau Huber/ Frau Kühn Telefon: (030) 9018 26031/ 26018 Fax: (030)

Mehr

Ich bitte um Erstellung eines kostenlosen Angebotes / Kostenvoranschlages unter Berücksichtigung der unten stehenden Daten.

Ich bitte um Erstellung eines kostenlosen Angebotes / Kostenvoranschlages unter Berücksichtigung der unten stehenden Daten. Bitte füllen Sie diesen Fragebogen vollständig und wahrheitsgemäß aus und senden diesen dann per Post, oder per e-mail an mich dein.familien.engel@gmail.com zurück. Bei eventuell noch offenen Fragen setze

Mehr

Wer ist Vertragspartner? Auftraggeber Betreute Person Wer ist Rechnungsempfänger? Auftraggeber Betreute Person

Wer ist Vertragspartner? Auftraggeber Betreute Person Wer ist Rechnungsempfänger? Auftraggeber Betreute Person Pflegepersonal-Vermittlung idulo-seniorenbetreuung.de Anfrageformular Bitte füllen Sie das Formular aus und senden dieses per Fax an: 0049 (0) 89 215 46 744 oder per E-mail an: info@idulo-seniorenbetreuung.de

Mehr

SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH

SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH SHD Seniorenhilfe Dortmund GmbH Tel: 0231-5897988-0 Fax:0231-5897988-9 E-Mail: info@shd-dortmund.de Berghofer Str. 176 * 44269 Dortmund I. Auftraggeber (Kontaktperson) Name: Vorname: Anschrift mit PLZ:.

Mehr

LOS. Alleinerziehender in Dülmen. Fragebogen zur Lebenswelt. Allgemeine Lebenswelt Kinderbetreuung Arbeit und Beruf Unterstützung. www.duelmen.

LOS. Alleinerziehender in Dülmen. Fragebogen zur Lebenswelt. Allgemeine Lebenswelt Kinderbetreuung Arbeit und Beruf Unterstützung. www.duelmen. Mit Glücks- LOS Mitmachen & gewinnen! Fragebogen zur Lebenswelt Alleinerziehender in Dülmen Allgemeine Lebenswelt Kinderbetreuung Arbeit und Beruf Unterstützung www.duelmen.de Ihr Glücks- Unser Dankeschön

Mehr

Antrag auf Haushaltshilfe

Antrag auf Haushaltshilfe Antrag auf Haushaltshilfe Personalien des Mitglieds Name, Vorname, Geburtsdatum Versichertennummer Tätigkeit/ Beruf Arbeitszeit (inkl. Fahrzeit) Anschrift Name und Anschrift des Arbeitgebers Familienstand

Mehr

Phönix-Preis 2010 Münchner Wirtschaftspreis für Migrantenunternehmen

Phönix-Preis 2010 Münchner Wirtschaftspreis für Migrantenunternehmen Phönix-Preis 2010 Münchner Wirtschaftspreis für Migrantenunternehmen Bewerbungsbogen Bitte senden Sie den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsbogen bis zum 24. September 2010 an: Landeshauptstadt

Mehr

Franchise-Bewerberbogen

Franchise-Bewerberbogen Bitte senden Sie den Fragebogen an: United Food Company Ltd. Neuberstraße 7 22087 Hamburg Franchise-Bewerberbogen Vorname: Nachname: Anlage: Nur mit aktuellem Lichtbild (betreffendes bitte ankreuzen) 1.

Mehr

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h

Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Fragebogen - Pflege zu Hause SB Seniorenbetreuung 24h Dienstleistungsvermittlung Sabina Braun Das Ausfüllen des Fragebogens ist für Sie unverbindlich und verpflichtet Sie zu keinem Vertragsabschluss und

Mehr

PLZ:... Ort:... Telefon mit Vorwahl:... Handy:... E-Mail:... Fax:... PLZ:... Ort:... Telefon mit Vorwahl:... Handy:...

PLZ:... Ort:... Telefon mit Vorwahl:... Handy:... E-Mail:... Fax:... PLZ:... Ort:... Telefon mit Vorwahl:... Handy:... Bedarfsanalyse für Dienstleistung / Betreuung Das Ausfüllen des Fragebogens ist für Sie unverbindlich und verpfichtet Sie zu keinem Vertragsabschluss und ist kostenlos. Wir benötigen die Informationen

Mehr

Notmütterdienst Familien- und Seniorenhilfe e.v. Bundeszentrale Frankfurt am Main

Notmütterdienst Familien- und Seniorenhilfe e.v. Bundeszentrale Frankfurt am Main Notmütterdienst Sophienstraße 28 60487 Frankfurt am Main Bei Fragen: Tel.: 069/951033-0 Fax: 069/951033-77 E-Mail: frankfurt@notmuetterdienst.de Web: www.frankfurt.notmuetterdienst.de Bedingungen für eine

Mehr

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen Name: Bewerbungsunterlagen Ausbildung zum/zur staatlich anerkannte/n Altenpfleger/in Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in Bitte ankreuzen! Berufsfachschule für Altenpflege Deutsche Angestellten-Akademie

Mehr

Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung

Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung Richtlinien für die Gewährung eines Stipendiums der Monika & Dieter Bock Stiftung 1. Grundsatz Die Stiftung vergibt Stipendien an in der Großgemeinde Homberg/Ohm wohnende Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Mehr

Zur schnellen Bearbeitung Ihrer Bewerbung bitten wir Sie den Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen und baldmöglichst an uns zurückzuschicken.

Zur schnellen Bearbeitung Ihrer Bewerbung bitten wir Sie den Bewerbungsbogen vollständig auszufüllen und baldmöglichst an uns zurückzuschicken. COLORIS Maler- und Ausbauwerkstätten GmbH * Speckweg 45-51 * 68305 Mannheim Bewerbungsbogen Speckweg 45-51 68305 Mannheim Telefon : 0621 18 19 57-0 Telefax: 0621-18 19 57-29 info@coloris-gmbh.de www.coloris-gmbh.de

Mehr

Mieterfragebogen & Selbstauskunft Bitte füllen Sie das Formular leserlich und in Blockschrift aus.

Mieterfragebogen & Selbstauskunft Bitte füllen Sie das Formular leserlich und in Blockschrift aus. Mieterfragebogen & Selbstauskunft Bitte füllen Sie das Formular leserlich und in Blockschrift aus. JA, Ich/Wir bekunden Interesse an einer Raumnutzung in untenstehender Liegenschaft: I. Liegenschaftsdaten

Mehr

4. beglaubigte Kopien Ihrer Abschlusszeugnisse oder anderer Leistungsnachweise

4. beglaubigte Kopien Ihrer Abschlusszeugnisse oder anderer Leistungsnachweise Ihr Bewerbungspaket für d i e Fachschule für Sozialpädagogik W a s m u s s i c h b e a c h t e n u n d w e l c h e U n t e r l a g e n s o l l t e i c h e i n r e i c h e n? Bewerbungsunterlagen 1. Anschreiben

Mehr

Arbeitspaket - Persönliche Daten

Arbeitspaket - Persönliche Daten Kundennummer: (falls bekannt) Org-Zeichen: (wird von Ihrer Agentur für Arbeit ausgefüllt) Arbeitspaket - Persönliche Daten Persönliche Informationen Vorname: Nachname: Geburtsdatum: Renten-/Sozialversicherungsnummer:

Mehr

Betreutes Wohnen in Rutesheim

Betreutes Wohnen in Rutesheim Betreutes Wohnen in Rutesheim Fragebogen Persönliche Vorstellung als Kaufinteressent Mein/unser Wohnungswunsch in Rutesheim, Neubau Betreutes Wohnen Ich/wir möchte(n) gerne eine 2-Zimmer-Eigentumswohnung

Mehr

BEWERBERBOGEN DER ADOPTIONS- UND PFLEGEKINDERDIENSTE DES KREISES SOEST. überreicht durch

BEWERBERBOGEN DER ADOPTIONS- UND PFLEGEKINDERDIENSTE DES KREISES SOEST. überreicht durch BEWERBERBOGEN DER ADOPTIONS- UND PFLEGEKINDERDIENSTE DES KREISES SOEST überreicht durch Stadt Soest Abt. Jugend und Soziales -Pflegekinderdienst- Vreithof 8 59494 Soest Tel.: 02921/103-2326 BEWERBERBOGEN

Mehr

AUF DEM WEG ZUR PASSENDEN HAUSHALTSHILFE

AUF DEM WEG ZUR PASSENDEN HAUSHALTSHILFE AUF DEM WEG ZUR PASSENDEN HAUSHALTSHILFE Unsere Tipps für Sie. Qualifizierte Hilfe für Ihren Haushalt. Willkommen bei Betreut.de! Sie sind beruflich stark eingebunden, haben gerade Nachwuchs bekommen oder

Mehr

Antrag auf Gewährung von Tagespflege, gem. 23, 24 SGB VIII

Antrag auf Gewährung von Tagespflege, gem. 23, 24 SGB VIII Kreisverwaltung Cochem-Zell Fachbereich Jugend und Familie Endertplatz 2 56812 Cochem 1 Antrag auf Gewährung von Tagespflege, gem. 23, 24 SGB VIII Antrag für das Kind / die Kinder 1. Kind Das Kind wohnt

Mehr

Kriterienkatalog ambulante Pflege

Kriterienkatalog ambulante Pflege Kriterienkatalog ambulante Pflege Sehr geehrte Pflegedienstleitung! Ziel des Vereins Pflegeliga e.v. ist es, Strukturen zur Verbesserung der Lebens- und Pflegesituation von Senioren zu schaffen. Der klare

Mehr

pflegeagenturplus BETREUUNGSBOGEN Ihr Plus in der 24-Stunden-Pflege 1. Angaben zum Auftraggeber (Kontaktperson) Name / Vorname Straße, Nr.

pflegeagenturplus BETREUUNGSBOGEN Ihr Plus in der 24-Stunden-Pflege 1. Angaben zum Auftraggeber (Kontaktperson) Name / Vorname Straße, Nr. info@.de www..de 01 1. Angaben zum Auftraggeber (Kontaktperson) Name / Vorname Straße, Nr. PLZ, Ort Telefon Fax E-Mail info@.de www..de 02 2. Angaben zur zu betreuenden Person (Leistungsempfänger) Name

Mehr

für den Studiengang M.A. Integrative Beratung (IBE 4.0)

für den Studiengang M.A. Integrative Beratung (IBE 4.0) Internationale Hochschule Liebenzell (IHL) Heinrich-Coerper-Weg 11, 75378 Bad Liebenzell BEWERBUNG für den Studiengang M.A. Integrative Beratung (IBE 4.0) Name: Vorname: Anschrift: Telefon: E-Mail: Datum:

Mehr

Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr /

Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr / Antrag auf Kostenübernahme für die Ganztagsbetreuung von Schulkindern Schuljahr / 1. Angaben zum Kind/ zu den Kindern 1. Familienname Vorname Geb.- Datum Staatsang. 2. 3. 4. 2.Angaben zu den Eltern Mutter

Mehr

Betreuungsvertrag Kindertagespflege. für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson. und den Erziehungsberechtigten

Betreuungsvertrag Kindertagespflege. für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson. und den Erziehungsberechtigten Betreuungsvertrag Kindertagespflege für das Kind : zwischen der Tagespflegeperson Name: Vorname: Straße: PLZ, rt: Telefon: und den Erziehungsberechtigten Name: Vorname Mutter: Geb.-Datum: Straße: PLZ,

Mehr

Allgemeine Anmeldeinformationen für die Teilnehmer am Sommerkurs 2011. SSTH Schweizerische Schule für Touristik und Hotellerie AG, Chur

Allgemeine Anmeldeinformationen für die Teilnehmer am Sommerkurs 2011. SSTH Schweizerische Schule für Touristik und Hotellerie AG, Chur Allgemeine Anmeldeinformationen für die Teilnehmer am Sommerkurs 2011, Chur Sonntag, 05. Juni 2011 Individuelle Anreise Schulhotel Passugg (Organisation durch Heimatschule) Montag, 06. Juni 2011 Unterrichtsbeginn

Mehr

T a g e s p f l e g e v e r t r a g

T a g e s p f l e g e v e r t r a g T a g e s p f l e g e v e r t r a g zwischen den Erziehungsberechtigten Frau. Herr Straße/Nr. Wohnort. Tel.:. und der Tagespflegeperson Frau Straße/Nr. Wohnort. Tel.: wird folgender Tagespflegevertrag

Mehr

Ihre Bewerbung für den Bachelor Studiengang Applied Social Research

Ihre Bewerbung für den Bachelor Studiengang Applied Social Research Ihre Bewerbung für den Bachelor Studiengang Applied Social Research Berufsbegleitend Tandem Vollzeit Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber für den Bachelor-Studiengang Applied Social Research!

Mehr

Antrag auf Übernahme des Kindertagesstätten-Beitrags

Antrag auf Übernahme des Kindertagesstätten-Beitrags Landkreis Wolfenbüttel Frau Kramer-Grodd (Antragsabgabe Kindertagesstätten, Zimmer 421) Die Landrätin Tel. 05331/84-338 mail: g.kramer-grodd@lk-wf.de Jugendamt Frau Haase (Zimmer 412) Bahnhofstraße 11

Mehr

Fragebogen zur Bedarfsermittlung

Fragebogen zur Bedarfsermittlung Fragebogen zur Bedarfsermittlung Kontaktdaten: 1. Name der zu betreuenden Person Name:... Vorname:... Geburtsdatum:... Name:... Vorname:... Geburtsdatum:... Anschrift:... Telefonnummer:... 2. Name der

Mehr

Betreuungsvertrag Kindertagespflege

Betreuungsvertrag Kindertagespflege Kindertagespflege zwischen den Personensorgeberechtigten Name wohnhaft Telefon und der Tagespflegeperson Name wohnhaft Telefon zur Betreuung in Kindertagespflege von Name geb. am 1. Betreuungszeiten Die

Mehr

Bewerbung für das Deutschlandstipendium (bitte nur eine Kategorie ankreuzen)

Bewerbung für das Deutschlandstipendium (bitte nur eine Kategorie ankreuzen) An: Deutsche Sporthochschule Köln InfoPoint Stichwort: Deutschlandstipendium Am Sportpark Müngersdorf 6 50933 Köln Betreff: Bewerbung Deutschlandstipendium Wichtiger Hinweis: Es ist dringend erforderlich,

Mehr

Dienstleistungen und Unterstützungen für Familien in Karlsruhe

Dienstleistungen und Unterstützungen für Familien in Karlsruhe in Karlsruhe Familien brauchen eine verlässliche Infrastruktur und unterstützende Dienstleistungen zur Entlastung ihres Alltags und für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Um mehr Transparenz

Mehr

Bewerbung für OnTOP UDE das Studienprogramm für zugewanderte Akademikerinnen und Akademiker an der Universität Duisburg Essen

Bewerbung für OnTOP UDE das Studienprogramm für zugewanderte Akademikerinnen und Akademiker an der Universität Duisburg Essen Bewerbung für OnTOP UDE das Studienprogramm für zugewanderte Akademikerinnen und Akademiker an der Universität Duisburg Essen Anrede: Frau Herr Familienname: Vorname: Staatsangehörigkeit/en: Familienstand:

Mehr

für den VORKURS für die Jahrgangsstufe 1 des Kollegs für die Jahrgangsstufe 2 des Kollegs Persönliche Daten (graue Felder bitte nicht beschriften)

für den VORKURS für die Jahrgangsstufe 1 des Kollegs für die Jahrgangsstufe 2 des Kollegs Persönliche Daten (graue Felder bitte nicht beschriften) STAATLICHES INSTITUT ZUR ERLANGUNG DER HOCHSCHULREIFE ANMELDUNG für den VORKURS für die Jahrgangsstufe 1 des Kollegs für die Jahrgangsstufe 2 des Kollegs Persönliche Daten (graue Felder bitte nicht beschriften)

Mehr

Fragebogen für Au-pairs:

Fragebogen für Au-pairs: Fragebogen für Au-pairs: Name: Vorname: Geburtsdatum: Geschlecht: Familienstand: Staatsangehörigkeit: Passnummer: Pass gültig bis : Adresse (Straße, Stadt, PLZ): 1. Fragen zu den Daten Ihrer Person Postadresse

Mehr

Anmeldung für die Tagesstätte

Anmeldung für die Tagesstätte Anmeldung für die Tagesstätte Persönliche Angaben Name, Vorname: Geburtsname: Geburtsdatum:.. Geburtsort: Adresse & Haus-Nr.:.. PLZ:.. Wohnort: Telefonnummer:.. Staatsangehörigkeit:.. Familienstand: Konfession:..

Mehr

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Sehr geehrte Eltern Seit dem 17.8.09 stehen in Kloten schulergänzende Tagesstrukturen zur Verfügung. Die folgenden Angebote finden während 39 Schulwochen statt.

Mehr

Kinderbetreuung in Deutschland

Kinderbetreuung in Deutschland Kinderbetreuung in Deutschland Schriftlicher Fragebogen infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH Postfach 24 01 01 53154 Bonn Ansprechpartner Julian von der Burg Tel. 0800/7 38 45 00 Fax 0228/38

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

Bewerbung & Erklärung

Bewerbung & Erklärung Bewerbung & Erklärung Ich möchte mich bei einer Familie im Fürstentum Liechtenstein um die Tätigkeit eines Personenbetreuers/in mittels der Wachter Beatrice Personalmanagement in Vaduz bewerben. Die gestellten

Mehr

Erstantrag Folgeantrag Änderungsantrag Grund: (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum Sorgeberechtigt

Erstantrag Folgeantrag Änderungsantrag Grund: (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum Sorgeberechtigt Antragsteller(in) Name, Vorname: Str./Haus-Nr.: PLZ/Wohnort: Aktenzeichen: 51-405 Landkreis Cuxhaven Jugendamt Wirtschaftliche Jugendhilfe 27470 Cuxhaven Antrag auf Förderung in Kindertagespflege nach

Mehr

tempusplus 24 Fragebogen 1 N per Post N per E-Mail 1. Allgemeine Angaben Patient und Kontaktpersonen 24-Stunden-Pflege und -Betreuung zu Hause

tempusplus 24 Fragebogen 1 N per Post N per E-Mail 1. Allgemeine Angaben Patient und Kontaktpersonen 24-Stunden-Pflege und -Betreuung zu Hause Fragebogen 1 1. Allgemeine Angaben Patient und Kontaktpersonen Name, Vorname des Patienten: Geburtsdatum: Gewicht: Größe: Anschrift: Straße, Hausnummer: Telefon mit Vorwahl: PLZ, Wohnort Telefon Mobil:

Mehr

Organisation und Vermittlung von Personenbetreuung A-8200 Gleisdorf, Neugasse 38

Organisation und Vermittlung von Personenbetreuung A-8200 Gleisdorf, Neugasse 38 Norbert Lancsak Organisation und Vermittlung von Personenbetreuung A-8200 Gleisdorf, Neugasse 38 SeniorCare Norbert Lancsak Neugasse 38 A-8200 GLEISDORF Ich bin auf der Suche nach einer Haushaltshilfe,

Mehr

Kindertagespflege Informationen rund um die Tagesbetreuung von Kindern

Kindertagespflege Informationen rund um die Tagesbetreuung von Kindern Kindertagespflege Informationen rund um die Tagesbetreuung von Kindern Landratsamt Heilbronn Jugendamt Fachdienst Kindertagesbetreuung Lerchenstr. 40 74072 Heilbronn Frau Friedel Tel. 07131 994-7371 Frau

Mehr

Antrag auf einen Zuschuss zu den Kindertagespflegekosten gem. 23, 90 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII)

Antrag auf einen Zuschuss zu den Kindertagespflegekosten gem. 23, 90 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII) Eingangsstempel landkreis hameln-pyrmont Service. Ideen. Hilfestellung. Gemeinsam Leben gestalten Antrag auf einen Zuschuss zu den Kindertagespflegekosten gem. 23, 90 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB

Mehr

Anmeldeschein. Telefonnummer: Aussiedler: ja nein

Anmeldeschein. Telefonnummer: Aussiedler: ja nein Wird von der Schule ausgefüllt: Bildungsgang: Berufskolleg der Landeshauptstadt Düsseldorf Anmeldeschein Anmeldeschein angenommen von: Datum / Handzeichen: Entscheidung BRL: (Z/ A/ R) Datum / Hdz.: Personaldaten

Mehr

Anmeldung/Ummeldung/Abmeldung eines Kindes für die Kindertagesstätte im Familienzentrum Jagsthausen

Anmeldung/Ummeldung/Abmeldung eines Kindes für die Kindertagesstätte im Familienzentrum Jagsthausen 1 Bürgermeisteramt Jagsthausen Frau Dörner Hauptstraße 3 74249 Jagsthausen Anmeldung/Ummeldung/Abmeldung eines Kindes für die Kindertagesstätte im Familienzentrum Jagsthausen Erziehungsberechtigte/er:

Mehr

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen)

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Dieser Fragebogen richtet sich an Verbände, Initiativen, Vereine und Institutionen, die für konkrete Aufgaben

Mehr

Kundenberater/-in gesucht. Für unsere Filiale in Linz suchen wir eine/n engagierte/n Kundenberater/-in im Bankwesen. Anforderungen: Wir bieten:

Kundenberater/-in gesucht. Für unsere Filiale in Linz suchen wir eine/n engagierte/n Kundenberater/-in im Bankwesen. Anforderungen: Wir bieten: Kundenberater/-in gesucht Für unsere Filiale in Linz suchen wir eine/n engagierte/n Kundenberater/-in im Bankwesen Tätigkeiten: n Kundenbetreuung im Schalter- und Servicebereich n Fachlich kompetente Beratung

Mehr

Folgendes Kind wird/ folgende Kinder werden in das Betreuungsverhältnis aufgenommen:

Folgendes Kind wird/ folgende Kinder werden in das Betreuungsverhältnis aufgenommen: 1 Personendaten und Betreuungsort Folgender Vertrag wird zwischen der Kindertagespflegeperson Frau/ Herr Straße u. Hausnummer PLZ Wohnort Telefon Mobil E-Mail und den Eltern (Personensorgeberechtigten)

Mehr

Betreuungsvertrag. zwischen Mini Meadows Kinderkrippe. Kirsty Matthews Künzi und

Betreuungsvertrag. zwischen Mini Meadows Kinderkrippe. Kirsty Matthews Künzi und Betreuungsvertrag zwischen Mini Meadows Kinderkrippe Kirsty Matthews Künzi und Name, Vorname des Vaters Name, Vorname der Mutter Strasse Strasse PLZ, Ort PLZ, Ort Staatsangehörigkeit Staatsangehörigkeit

Mehr

Anleitung. Empowerment-Fragebogen VrijBaan / AEIOU

Anleitung. Empowerment-Fragebogen VrijBaan / AEIOU Anleitung Diese Befragung dient vor allem dazu, Sie bei Ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Anhand der Ergebnisse sollen Sie lernen, Ihre eigene Situation besser einzuschätzen und eventuell

Mehr

T a g e s p f l e g e v e r t r a g

T a g e s p f l e g e v e r t r a g T a g e s p f l e g e v e r t r a g zwischen den Erziehungsberechtigten Frau. Herr Straße/Nr. Wohnort. Tel.:. und der Tagespflegeperson Frau Straße/Nr. Wohnort. Tel.: wird folgender Tagespflegevertrag

Mehr

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Tagespflegeperson: (als Nachweis Anlage A vorlegen) Tagespflegeperson besitzt eine

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Angaben zur Einrichtung und zum Träger Sie suchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen? Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Wir werden Ihre Daten in unsere Datenbank übernehmen

Mehr