BESTELLFAX an +49 (0)7254 / oder ONLINE:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de"

Transkript

1

2 BESTELLFAX an +49 (0)7254 / oder ONLINE: Leitfaden -Marketing 2.0 Hrsg.: T. Schwarz, 500. S. geb Das wichtigste Argument für -Marketing ist dessen Effizienz. In kritischen Zeiten zählt einzig das Kosten-Nutzen-Verhältnis von Werbung. Während klassische Werbebudgets gekürzt werden, erhöhen 60 Prozent der US-Marketer ihre Ausgaben für - Marketing. In diesem Buch erfahren Sie, wie Unternehmen -Adressen gewinnen, Versandsysteme integrieren und Kampagnen entwerfen. Leitfaden Integrierte Kommunikation Hrsg.: T. Schwarz & G. Braun, 324 S., geb, 2. Aufl., 2006 Schon heute produzieren Verbraucher mehr Marketinginformationen, als die Unternehmen selbst. In Weblogs, Communities und Video- Plattformen wird fleißig kommentiert. Integrierte Kommunikation gerät zum Vabanquespiel: Wer Kritik unterdrücken will, fordert diese heraus. In diesem Buch erläutern ausgewiesene Experten, wie Unternehmen eine einheitliche Außendarstellung erreichen. Leitfaden Online Marketing Hrsg.: T. Schwarz, 858 S., geb., 2. Aufl., 2008 In diesem Buch erläutern die einhundert renommiertesten deutschsprachigen Online- Marketing-Experten, was sich bewährt hat. Es bündelt das aktuelle Wissen einer jungen Branche. Von Affiliate- über Suchmaschinenmarketing bis zum Web 2.0 werden Strategien erläutert und praktische Tipps gegeben. Leitfaden Permission Marketing Hrsg.: T. Schwarz, 285 S., geb., 2005 Die Zeiten sind vorbei, als Unternehmen es sich leisten konnten, Werbung zu verbreiten, die keiner beachtet. Deshalb setzen Firmen heute auf den vom Verbraucher erwünschten Dialog. Das ist preiswerter, belästigt niemanden und bringt besseres Image sowie mehr Umsatz. Leitfaden Dialogmarketing Hrsg.: T. Schwarz, 536 S., geb., 2008 Dialogmarketing ist mehr als nur der Dialog mit dem Kunden per Brief. Neue digitale Technologien bringen Veränderung. In diesem Leitfaden berichten renommierte Experten des deutschsprachigen Dialogmarketing auf welche Veränderungen sich Marketer einstellen müssen. Leitfaden -marketing und Newslettergestaltung Autor: T. Schwarz, 194 S., geb., 3. Aufl., 2004 Trotz Spam und Viren: seriöse Newsletter boomen. Wer seinen Kunden etwas zu sagen hat, erreicht zweistellige Reaktionsraten und spart Mailingkosten. Wie Sie dieses Ziel in zwölf Schritten erreichen, verrät Deutschlands - Profi in seinem Standardwerk. JA, ich bestelle: Leitfaden -Marketing ,90 Euro Leitfaden Online Marketing 39,90 Euro Leitfaden Dialogmarketing 29,90 Euro Leitfaden Integrierte Kommunikation 24,90 Euro Leitfaden Permission Marketing 24,90 Euro Leitfaden Marketing und Newsletter-Gestaltung 20,00 Euro Die Preise enthalten 7% MwSt., hinzu kommen pro Lieferung 3,- Euro Versandkosten. Bei internationalem Versand werden die tatsächlichen Portokosten in Rechnung gestellt. Datum/Unterschrift Vor-/Nachname Straße Firma PLZ/Ort Telfon / Fax / Telefon marketing-börse GmbH, Melanchthonstr. 5, Waghäusel, Tel / ,

3 AUTORENVERZEICHNIS 10 Gregor Abt ist Geschäftsführer der mailandsale GmbH. Die mailandsale ist als Tochter von the performance network der -Full-Service-Anbieter von Holtzbrinck Digital. Gregor Abt hat Erfahrung in der On- und Offlinekommunikation. Seine Karriere begann er als Produktmanager bei L Oréal Paris. Weitere Stationen waren die ecircle AG, Marketingleiter bei Marc O Polo, die internationale Vermarktung der DOTWINS und die Beratung von beautynet. Stefan Appenrodt ist geschäftsführender Gesellschafter der McCrazy GmbH. McCrazy wurde vor zehn Jahren gegründet, verfügt aktuell über vier Millionen Adressen und betreibt mehr als zwanzig Gewinnspiele parallel. Appenrodt vertritt McCrazy in den wichtigsten Fachverbänden und betreibt aktive Verbandsarbeit im Deutschen Direktmarketing Verband und beim Creditreform e. V. Jörg Arnold ist Geschäftsführer bei w3work. Der Spezialist für webbasierte Software verfügt mit mailingwork über eine der führenden deutschen ASP-Versandlösungen. mailingwork gestattet professionelles - und Crossmedia-Marketing. Als Full-Service Internet-Agentur betreut w3work erfolgreich Kundenprojekte. Jörg Arnold ist Referent bei Workshops, Fachvorträgen und Kundenveranstaltungen. Martin Aschoff ist Vorstand der von ihm 1999 gegründeten AGNITAS AG und Geschäftsführer der AGNITAS-Tochter ADAMATIS GmbH. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Fachartikel zum Thema -Marketing, E-Selfservice und anderer IT-Themen und betreibt ein Blog unter Darüber hinaus ist er als Vorstand in der Open Source Business Foundation (OSBF) aktiv. Daniel Augustin arbeitet als Manager Online-Marketing bei der drittgrößten E-Commerce-Plattform in Deutschland: der Quelle GmbH. Der diplomierte Volkswirt ist spezialisiert auf die Bereiche -Marketing und Online-Lead-Generierung. Als Manager Partner Service des -Marketing Service-Providers XQueue konnte er seine Erfahrungen in der Marketing-Beratung von Schlüsselkunden aufbauen. Außerdem referiert er auf Fachveranstaltungen und publiziert im Bereich -Marketing im E-Commerce. Sebastian Badenberg zog es nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften von Wuppertal nach Bonn. Dort machte er erst ein Volontariat und arbeitete dann einige Jahre als Redakteur für ein Wirtschaftsmagazin. Seit 2007 ist er bei der Data Becker GmbH in Düsseldorf angestellt. Seit 2009 verantwortet er als leitender Redakteur die webselling. Themenschwerpunkte sind Online-Marketing und E-Commerce. Nebenbei schreibt er für spiegel.de, handelsblatt.com und Titanic. Nicola Battistini verantwortet seit 2008 den Bereich Business Development bei Newsmarketing und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Marketing & Communications. Sebrus Berchtenbreiter verfügt über langjährige Erfahrungen als PR- und Marketingleiter im Onlinebuchhandel und als Leiter Consulting in den Bereichen Onlinedienstleistung, E-Commerce und in der freien Unternehmensberatung. Er ist als Geschäftsführer von promio.net für die Bereiche Marketing/Vertrieb und Presse verantwortlich. Außerdem ist er Vorstandsmitglied des Deutschen Dialogmarketing Verbands und Vorsitzender des Councils Digitaler Dialog. Saskia Blume studierte Medienwissenschaften an der Hochschule für bildende Künste Braunschweig und der University of Auckland in Neuseeland. Danach arbeitete sie zunächst bei Google Ireland Ltd. als Relationship Manager für Google AdWords im Bereich Finance. Anschließend war sie als Online-Marketing-Managerin der Steganos GmbH für alle Onlineaktivitäten des Softwareherstellers verantwortlich. Seit September 2009 ist Saskia Blume freiberuflich tätig. 482

4 T. Schwarz: Leitfaden -Marketing 2.0 / Autorenverzeichnis Sebastian Böttger ist Gründer und Geschäftsführer der Melin GmbH (www.melin.de). Schon während seines Studiums 1999 gründete er den Content-Management-System-Hersteller Imperia AG mit Sitz in Köln mit heute über 30 Mitarbeitern. Melin wurde 2004 als Tochtergesellschaft gegründet und ist heute unabhängig mit Sitz in München. Jens Eckhardt ist Rechtsanwalt in der Kanzlei JUCONOMY Rechtsanwälte (www.juconomy.de). Er ist auf die Bereiche Direktmarketing und Neue Medien, insbesondere Online-Marketing, spezialisiert. Seit 2001 hält er regelmäßig Vorträge und verfasst Veröffentlichungen zum Wettbewerbs- und Datenschutzrecht. Zuletzt verfasste er die Kapitel -Marketing Rechtliche Rahmenbedingungen und Datenschutz im Leitfaden Online-Marketing (Herausgeber Dr. Torsten Schwarz). Er wirkt an dem Handbuch zum Telekommunikationsrecht zum Thema Fernmeldegeheimnis, Datenschutz und öffentliche Sicherheit im Dr. Otto-Schmidt-Verlag, Köln, ebenso wie an dem Kommentar Recht der elektronischen Medien zu diesem Thema im Verlag C.H. Beck, München, mit. Susanne Fittkau ist Diplom-Kauffrau und gründete 1995 zusammen mit Holger Maaß das erste Internet- Marktforschungsunternehmen in Deutschland und zählt damit zu den Branchenpionieren. Heute ist sie geschäftsführende Gesellschafterin der Fittkau & Maaß Consulting GmbH mit Sitz am Hamburger Gänsemarkt. Fittkau & Maaß führt Internet-Marktstudien durch sowie kundenindividuell konzipierte Forschungsprojekte (Zufriedenheits- und Werbewirkungsforschung, Web-Site-Tests, Usability-Labs). Thomas Göring ist Geschäftsführer der marmato GmbH in Stuttgart und Baden-Baden. Der studierte Diplom- Volkswirt setzt sich seit 1999 in verschiedenen Führungspositionen mit allen Facetten der Vermarktung von Onlinegeschäftsmodellen auseinander. Zuletzt zeichnete er für Marketing & PR diverser Töchter des DEKRA-Konzerns verantwortlich. Jörn Grunert arbeitete nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in der erweiterten Geschäftsleitung der wallstreet: online AG und verantwortete dort den Bereich Business Development. Später übernahm er innerhalb der Falk esolutions AG das Vorstandsressort Sales & Marketing bevor er als gesamtverantwortlicher CEO zum -Marketing-Spezialisten United MailSolutions wechselte. Ralf Haberich ist bei Nedstat seit Juli 2009 als General Manager gesamtverantwortlich für Deutschland, Österreich und die Schweiz tätig. Davor verantwortete er als Head of Marketing Europe mit seinem internationalen Team die Marketingplanung für Europa. Herr Haberich ist Mitglied des europäischen Management-Teams und nebenberuflich Dozent an der Deutschen Dialogmarketing Akademie (dda). Anouar Haha studierte Informatik an der TU Darmstadt, wo er zwei Jahre lang als Forschungsassistent in der Ubiquitous Knowledge Group tätig war. In diesem Rahmen beschäftigte er sich unter anderem intensiv mit kollaborativen Wissenskonzepten und Natural Language-Processing. Parallel dazu war er als Berater für objektorientierte Programmierung an mehreren Software-Projekten beteiligt. Bei der XQueue GmbH verantwortet er mehrere zentrale Java-Komponenten. Daniel Harari ist Mitbegründer und Marketingleiter von emarsys. Nach dem Marketingstudium auf der Webster University Vienna, ersten Versuchen im dot.com-bereich und im Projektmanagement bei Internet Consultingfirmen, gründet er schließlich Ende 2000 zusammen mit Hagai Hartman den -Service- Provider emarsys. Claudia Joest studierte an der FU Berlin und arbeitet seit 1989 als (Online) Redakteurin im Bereich Medien und Bildung. Nach langjähriger Tätigkeit für den Cornelsen Verlag wechselte sie 2007 zum Bildungshaus Schulbuchverlage in Braunschweig, um dort ein neues -Marketing-Konzept zu realisieren. Als Projektleiterin im Bereich E-Publishing ist sie für die Entwicklung verschiedener digitaler Lernmedien verantwortlich. Burkhard Köpper, Dipl. Ing. (FH), ist Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer der 1996 gegründeten jaron GmbH. Davor war er unter anderem als Berater für die EU in Luxemburg und für die GTZ (Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit) tätig. Von Dezember 2003 bis April 2005 war er Arbeitskreisleiter Performance-Marketing des BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft e.v.). Bereits im Jahr 2000 entwickelte Burkhard Köpper das Konzept des Performance-Marketing. 483

5 T. Schwarz: Leitfaden -Marketing 2.0 / Kap. 10 Anhang Michael Kornfeld ist das Mastermind hinter dialog-mail, einer der führenden -Marketing-Software- Anbieter in Österreich. Er ist Lektor an der Wirtschafts-Universität Wien, Mitbegründer des Online- Marketing-Forum.at und gefragter Redner im In- und Ausland. Ralph Kreuzer verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich telefonisches Dialogmarketing und ist Mitgründer der gleichnamentlichen KREUZER Dialogmarketing GmbH mit heute rund 80 Mitarbeitern. Verantwortlich für Marketing, Unternehmenskommunikation sowie die länderübergreifende Präsens im Internet (Online- Marketing). Swen Krups leitet als Country Director seit Juli 2005 das Deutschlandgeschäft von Epsilon International (vormals DoubleClick Solutions). Er ist seit über zehn Jahren in der Kundenbetreuung und im Vertrieb tätig. Zu seinen vorhergehenden Stationen zählen Tätigkeiten als Software- und Projektingenieur. Krups war unter anderem als Account Director bei MessageMedia für Zentraleuropa verantwortlich (im Januar 2002 von DoubleClick erworben) und beschäftigt sich seit circa neun Jahren intensiv mit dem Thema -Marketing. Joana Kruse gründete 1999 die Vermarktungsagentur Newsmarketing, die erste auf Newsletter-Werbung spezialisierte Agentur im deutschen Raum und führt diese heute als Newsmarketing GmbH erfolgreich aus der italienischen Schweiz (Lago Maggiore) als Geschäftsführerin. René Kulka ist seit September 2009 als -Marketing Evangelist für den -Service-Provider optivo tätig. Davor war er seit und Affiliate-Marketingmanager bei der Direktmarketing-Agentur DZ-Media Verlag GmbH in Essen. Der Absolvent der Universität Duisburg-Essen ist ferner Herausgeber des Fachblogs MarketingTipps.wordpress.com, in dem er regelmäßig über Neuigkeiten, Trends sowie Tipps und Tricks rund um das Thema -Marketing berichtet. Andreas Landgraf, Dipl.-Ing. Univ., ist Gründer und Geschäftsführer der defacto software GmbH in Erlangen. Sein Softwarehaus ist seit 15 Jahren spezialisiert auf Marketing, Vertrieb und E-Commerce. Mit seinem Team entwickelt er innovative und zuverlässige Lösungen für internationale Auftraggeber. Seine Erfahrung beruht auf CRM-Projekten mit mehreren Millionen Endkunden in 120 Ländern, über 500 Millionen Kundenkontakten und einem verarbeiteten Umsatzvolumen von über einer Milliarde Euro pro Jahr. Dr. Marcus Mende ist Geschäftsführer der Schober Consulting Solution GmbH. Nach seinem Betriebswirtschaftsstudium und seiner Promotion an der Universität zu Köln arbeitete er zunächst an der Deutsch- Koreanischen Industrie- und Handelskammer in Seoul (Südkorea). Danach erfolgte der Einstieg bei Mercuri International. Heute leitet er den Bereich New Business Development + Marketing der Schober Group und ist dem Holding-Vorstand direkt unterstellt. Michael Mohr verfügt über eine 16-jährige Erfahrung im Internet. Er ist Vorstand der DCI AG, die er 1993 gegründet und in 2000 erfolgreich an die Börse gebracht hat, Preisträger des Philip-Morris Forschungspreis/1. Deutschen Internet Preis/IBM ebusiness-arward, ehemaliger Internet-Berater der Bayerischen Staatsregierung und Know-how-Träger mit fünf eigenen Patenten im Bereich ecommerce/ -marketing. Christoph Morach ist seit über zehn Jahren erfolgreich im Onlinebereich tätig. Als Geschäftsführer der Qualiclick AG war er maßgeblich für die Geschäftsentwicklung verantwortlich. Nach der erfolgreichen Gründung und Leitung der Mailprofiler AG wechselte er 2006 zur Schober Group. Dort verantwortet Christoph Morach als Vorstand den Bereich Produkt-Management und Marketing. Yvonne Perdelwitz ist eine der beiden Geschäftsführerinnen der auf - und Online-Marketing spezialisierten Agentur postina.net. Die Agentur realisiert für mittelständische Unternehmen, Konzerne und Institutionen seit 2004 erfolgreich -Marketing-Kampagnen. Mit Kompetenzen aus den Bereichen Marketing, Webdesign und Redaktion sowie einer professionellen und leistungsstarken Mailing-Software bietet das Team um Julia Nati und Yvonne Perdelwitz einen ganzheitlichen Service an. Tobias Pfeifer ist Gründer und Geschäftsführer der empaction GmbH Frankfurt am Main. Seine Erfahrung basiert auf einem Betriebswirtschaftsstudium sowie internationalen Tätigkeiten in England, Norwegen und Deutschland. Bereits seit 2005 beschäftigt er sich hauptberuflich mit dem Thema -Marketing und betreut inzwischen zusammen mit seinem Team über 100 nationale und internationale Kunden. 484

6 T. Schwarz: Leitfaden -Marketing 2.0 / Autorenverzeichnis Martin Philipp hat über zehn Jahre Erfahrung bei der Vermarktung und dem Vertrieb von beratungsaufwendigen webbasierten Produkten und Dienstleistungen im B2B-Umfeld. Der diplomierte Betriebswirt ist Marketing- und Vertriebsleiter bei SC-Networks und verantwortlich für die internationale Vermarktung von EVALANCHE. Dirk Ploss ist Partner der Multichannel-Beratung Cubic Consulting GmbH aus Hamburg und gilt als einer der führenden Experten für Online-Marketing und E-Commerce in Deutschland. Zudem ist er seit Februar 2009 als Teamleiter für das -Marketing des Hamburger Multichannel-Händlers OTTO verantwortlich. Bereits seit 2000 publiziert Dirk Ploss regelmäßig Bücher und Artikel zu Themen des Online-Marketings, der Kundenorientierung und des E-Commerce. Als Fachbeirat des Internet World Kongresses, erfahrener Moderator und Seminarleiter sowie Gastdozent unter anderem an der FH Wedel, vereint Dirk Ploss den theoretischen Background wie kaum ein anderer mit eigenen Erfahrungen aus der alltäglichen Praxis. Frank Prenninger ist seit April 2005 als Major Account Director bei RightNow in München tätig. In dieser Position ist er verantwortlich für den Vertrieb und Umsatz der RightNow-Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen CPG, FMCG, Retail. Herr Prenninger bringt über zehn Jahre Vertriebserfahrung in das Unternehmen ein. Bevor er zu RightNow wechselte, war er mehrere Jahre als Senior-Account-Manager bei Microstrategy für die Bereiche öffentliche Verwaltung, Handel und Finanzen verantwortlich. Weitere Stationen seiner Karriere waren unter anderem Positionen im Senior-Management bei Andersen Consulting und Siemens Business Services in den USA. Frank Prenninger ist diplomierter Wirtschaftsinformatiker. Britta Queda ist Gründerin und Geschäftsführerin der Insecon emarketing GmbH & Co. KG. Diese betreut internationale Kunden in den Bereichen -Marketing (B2C/B2B), Newslettermanagement und Versanddienstleistungen. Der Insecon mailcompiler (die hauseigene Versandlösung) bietet den Kunden ein marktführendes Kampagnen-Reporting und beinhaltet neben Open- und Klick-Rate auch eine Providerund Domainstatistik für erfolgreiches Bounce-Management und Whitelisting. Christina Rasimus-Aust studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Studienschwerpunkten Marketing und Management. Seit 2006 ist sie als Projektleiterin Consumer Marketing bei der Schober Group und berichtet direkt an den Holding-Vorstand. Sie ist verantwortlich für verschiedene Projekte in den Bereichen Marketing und Unternehmenskommunikation. Oliver Reinke ist seit Juli 2009 Geschäftsführer der Deutsche Post Direkt GmbH, einer Tochtergesellschaft der Deutsche Post AG. Zuvor verantwortete Herr Reinke seit 2000 den vertrieblichen Auf- und Ausbau der arvato online services GmbH (vormals webmiles GmbH) innerhalb der Bertelsmann AG. Neben dem Aufbau der originären Kundenbindungsdienstleistungen etablierte Reinke zuletzt online Agenturdienstleistungen wie - und Affiliate-Marketing sowie den Marktforschungs-/Sampling-Bereich. Seit 2007 leitet er als Mitglied der Geschäftsleitung den gesamten Vertrieb der arvato online services GmbH. Vor seiner Tätigkeit in der arvato arbeitete Reinke mehrere Jahre im Key Account Management der Konsumgüterindustrie. Maya Reinshagen ist Mitgründerin und Partner der Mayoris AG, Agentur für - und Permission- Marketing in Hünenberg/ZG. Die Mayoris AG bietet professionelle -Marketing-Lösungen für kleine, mittlere und große Unternehmen. Als Geschäftsführerin der Mayoris AG betreut und berät Maya Reinshagen seit 2002 Kunden wie Mercedes-Benz, Coop, Swisscard, Scout24, Sunrise und viele mehr; daneben ist sie als Dozentin an verschiedenen Fachhochschulen tätig. Jörg Rensmann ist Geschäftsführer der infomantis GmbH, Hersteller innovativer, XML-basierter Software- Tools und Online-Widgets für kreatives Marketing und effiziente One-to-One Kommunikation im Internet und in der unternehmensinternen Kommunikation. Der 36-Jährige ist in Verbänden aktiv (unter anderem im BVDW e.v.) und Vorsitzender des Business Angel Netzwerks Nordwestdeutschland (Osnabrück). Ulf Richter führt die Bereiche Sales und Marketing von optivo. Zuvor hat er bereits das Internet-Auktionshaus versteigern.de gegründet. Weitere berufliche Stationen waren der Multimedia-Dienstleister aperto und Bertelsmann. Ulf Richter verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Internet-Branche. Zugleich setzt er sich aktiv für hohe Qualitäts- und Transparenzstandards im -Marketing ein. 485

7 T. Schwarz: Leitfaden -Marketing 2.0 / Kap. 10 Anhang Jan-Philip Riehle studierte Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover und ist seit Anfang 2006 als Strategic Marketing Manager für die Berliner Multimedia-Agentur Pinuts media+science tätig. Schwerpunkt seiner Arbeit ist konzeptionelle Entwicklung von Online-Marketing-Strategien im Umfeld von E-CRM, -Marketing und Behavioral Targeting-Projekten. Christoph Salzig ist studierter Kommunikationswissenschaftler und Inhaber der Agentur pr://ip Primus Inter Pares mit Sitz in Münster. Er war zuvor als Pressesprecher des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. tätig. Mit seinem Team hat er sich auf webbasierte Kommunikation spezialisiert und berät Unternehmen und Organisationen in Fragen rund um die Themen PR und Marketing. William Schnabel ist Vice President und General Manager International Markets bei Silverpop und für das internationale Geschäft sowie die Expansionsstrategie des Unternehmens in Europa und Asien verantwortlich. Schnabel publiziert regelmäßig und hält Vorträge zu Themenbereichen wie Marketingstrategien, Relationship Management-Technologien sowie dem Einfluss SaaS-basierter Lösungen auf eine optimierte Businessperformance. Dr. Martin Schirmbacher ist Fachanwalt für IT-Recht und seit Jahren in der auf Medien und Technologie spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei HÄRTING Rechtsanwälte tätig. Er prüft dort unter anderem Onlinegeschäftskonzepte seiner Mandanten und berät unter anderem Softwareunternehmen und Internet-Portale bei Vertragsverhandlungen und wettbewerbrechtlichen Streitigkeiten. Dr. Torsten Schwarz ist der renommierteste Experte für -Marketing in Deutschland. Er ist Autor vieler Bücher, mehrfacher Lehrbeauftragter und gehört laut aquisa zu den Vordenkern in Marketing und Vertrieb. Er ist Herausgeber des Fachinformationsdienstes Online-Marketing-Experts. Der Onlinepionier war Marketingleiter eines Softwareherstellers und berät heute internationale Unternehmen. Kati Schulze verantwortet bei der vision GmbH als Account Director das Bestandskundengeschäft in Deutschland und betreut mit ihrem Team von Hamburg aus namhafte nationale und internationale Kunden. Sie war zuvor für Gruner und Jahr sowie für ricardo.de tätig. Uwe-Michael Sinn zählt zu den Pionieren des -Marketing in Deutschland. Seit 1999 beschäftigt er sich mit diesem Thema. rabbit emarketing, 2004 von ihm gegründet, wurde international bereits mehrfach ausgezeichnet und zählt zu den führenden Agenturen für -Marketing in Europa. Sinn ist ein gefragter Berater und Referent sowie Autor zahlreicher Beiträge für Fachzeitschriften und Bücher. Steffen Stahl studierte Politologie, Volkswirtschaft und Marketing in Frankfurt am Main. Seit vielen Jahren im Bereich des strategischen Investitionsgüter-Marketings in Deutschland und der Schweiz tätig, verantwortet er die branchenübergreifende Positionierung des SAS Lösungsportfolios für analytisches Kundenbeziehungsmanagement auf dem deutschen Markt. Frank Strzyzewski ist Geschäftsführer der XQueue GmbH, einem auf -Marketing-Technologien und -Dienstleistungen spezialisierten Unternehmen. Nach seinem Informatikstudium an der TU Budapest arbeitete er sowohl in der IT- wie in der Managament-Beratung (Accenture, McKinsey), darunter mehrere Jahre in den USA, UK, Ungarn und in Luxemburg. Seit 2001 ist er hauptberuflich im -Marketing tätig. Fabio Tripicchio ist Gründer und Geschäftsführer des gleichnamigen -Marketing-Unternehmens. Er startete seine Laufbahn als Industrie-Kaufmann, passierte verschiedene Stationen im Versandhandel und diverse Positionen in der Marketingbranche, unter anderem als Konzeptionier, Kontakter, Produktionier und Geschäftsleiter einer Media-Agentur. Damit kann er bereits auf über zwölf Jahre Erfahrung in Marketing und Werbung zurückblicken. Thomas Vetter ist Vertriebsleiter der adrom Media Marketing GmbH. Der Dipl. Wirtschaftsinformatiker verfügt über eine umfangreiche, 15-jährige Erfahrung im Direktmarketing. Vor seiner Tätigkeit bei der adrom war er für den Vertrieb und die Weiterentwicklung des Privat- und Business-Adressgeschäftes sowie für das -Marketing des größten Direktmarketing-Dienstleisters der Schweiz verantwortlich. 486

8 T. Schwarz: Leitfaden -Marketing 2.0 / Autorenverzeichnis Stefan von Lieven studierte Maschinenbau und Betriebswirtschaft an der RWTH Aachen. Ende der neunziger Jahre gründete er ein Unternehmen für webbasierte Softwaretechnologien, welches 2005 zur artegic AG wurde. Von Lieven betreut im Vorstand Vertrieb und Marketing, seit 2008 als CEO. Der gebürtige Münchner verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Onlinebranche und engagiert sich in Verbänden und als Gastdozent für die Modernisierung von Kundenbeziehungen mittels E-CRM. Olav A. Waschkies ist Director Strategic Marketing & Mobile Internet bei Pixelpark. Seit 1993 in der Marketing-Kommunikation tätig, ist der Diplom- Kaufmann ein Mann der ersten Stunde im Internet. Nach einer Auslandstätigkeit als Assistent Professor für Marketing & Volkswirtschaftslehre stieg Herr Waschkies 2000 bei Pixelpark ein und verantwortet heute die Themen Online-Marketing & Mobile Internet für nationale und internationale Großkunden. Dr. Karsten Winkler fokussiert sich als Business Expert Customer Intelligence bei SAS Deutschland auf den Vertriebskanal Internet und analytisches Kundenbeziehungsmanagement. Der Datenverarbeitungskaufmann studierte Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin und war als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik des E-Business der Handelshochschule Leipzig (HHL) tätig. Volker Wiewer ist Vorstandsvorsitzender der ecircle AG, einer der größten Werbevermarkter und Technologieanbieter für digitales Direktmarketing in Europa. Vorhergehende Stationen des studierten Diplom-Informatikers waren Roland Berger & Partner und Tchibo. Wiewer ist Autor zahlreicher Artikel und Studien zum Thema -Marketing sowie einer der führenden Referenten auf branchenrelevanten Kongressen. Jan-Philip Ziebold hat Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Kommunikationswirtschaft an der FOM in Essen studiert gründete er die LQP-Webpräsenz GbR, die sich bis zum Jahr 2000 auf die Beratung von Unternehmen hinsichtlich Online-Marketing konzentrierte. Seit Sommer 2000 ist er, bis zum heutigen Zeitpunkt, geschäftsführender Gesellschafter der DZ-Media Verlag GmbH mit Sitz in Essen sowie seit 2006 zudem beratender Gesellschafter bei der Octopodo GmbH, ebenfalls mit Sitz in Essen. Privat betreibt Herr Ziebold einen Direktmarketing-Blog unter und ist seit dem Jahr 2007 als Gast-Dozent an verschiedenen Universitäten aktiv. 487

9 Das Dienstleisterverzeichnis F Unternehmen I Experten I Ausschreibungen Termine I News I Jobangebote I Fachartikel Das Dienstleisterverzeichnis marketing-börse ist das größte deutschsprachige Spezialverzeichnis für Marketing. Dort finden Sie: Unternehmen, Agenturen und Experten rund um Marketing und Vertrieb Einen umfangreichen Branchenkatalog von Außenwerbung über Suchmaschinen-Optimierung bis Zielgruppenanalyse Pressemeldungen und Fachartikel Messen, Kongresse und Seminare Projektausschreibungen und Stellenangebote Marktübersichten und Webinare Branchenverbände, Downloads und ein umfangreiches Newsletterarchiv Kommen Sie aus dem Bereich Marketing? Dann tragen Sie sich gleich ein.

10 Praxis-Ratgeber für Online-Marketing Leitfaden Dialogmarketing T. Schwarz, 536 Seiten, Preis: 29,90 Euro, gebunden, 2008 ISBN: Dialogmarketing ist mehr als nur der Dialog mit dem Kunden per Brief. Das Mailing braucht Ergänzung, denn erst der richtige Medienmix bringt nachhaltige Wirkung. Zudem eröffnen digitale Technologien neue Wege. Relevanz heißt das Zauberwort für den erfolgreichen Kundendialog. Die Themen reichen von der Werbewirkung über Texten bis zum Aufbau einer Kundendatenbank. Der Einsatz von Dialogmarketing in den verschiedenen Branchen wird detailliert beschrieben. Leitfaden Online Marketing T. Schwarz, 858 Seiten, Preis: 39,90 Euro, gebunden, 2. Auflage, 2008 ISBN: Online-Werbung wächst derzeit zehnmal schneller als alle anderen Werbemedien. Dieses Buch bündelt erstmals das aktuelle Wissen einer jungen Branche. Die Autoren sind die führenden Köpfe der Online-Branche. Die Beiträge enthalten Umsetzungsvorschläge, die sich in der Praxis bewährt haben. Von Affiliate-Marketing über Suchmaschinen-Optimierung bis zum Web 2.0 werden Strategien erläutert und praktische Tipps gegeben. Leitfaden Integrierte Kommunikation T. Schwarz & G. Braun, 324 Seiten, Preis: 24,90 Euro, gebunden, 2. Auflage, 2008 ISBN: Schon heute produzieren Verbraucher mehr Marketing-Informationen als die Unternehmen selbst. In Weblogs, Communities und Video-Plattformen wird fleißig kommentiert. Integrierte Kommunikation gerät zum Vabanquespiel: Wer Kritik unterdrücken will, fordert diese heraus. In diesem Buch erläutern ausgewiesene Experten, wie Unternehmen eine einheitliche Außendarstellung erreichen. So können Kontakte erhöht und Budget gespart werden. Leitfaden Marketing und Newsletter-Gestaltung T. Schwarz, 194 Seiten, Preis: 20,00 Euro, gebunden, 3. Auflage, 2005 ISBN: Trotz Spam und Viren: seriöse Newsletter boomen. Wer seinen Kunden etwas zu sagen hat, erreicht zweistellige Reaktionsraten und spart Mailingkosten. Wie Sie dieses Ziel in zwölf Schritten erreichen, verrät Deutschlands -Profi in seinem Standardwerk. Das Buch ist seit seinem Erscheinen unter den Top 20 der Online-Marketing-Bücher bei Amazon. shop.marketing-boerse.de

11

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de Leitfaden E-Mail-Marketing 2.0 Hrsg.: T. Schwarz, 500. S. geb. 2009 Das wichtigste Argument für E-Mail-Marketing ist dessen

Mehr

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de Leitfaden E-Mail-Marketing 2.0 Hrsg.: T. Schwarz, 500. S. geb. 2009 Das wichtigste Argument für E-Mail-Marketing ist dessen

Mehr

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de Leitfaden E-Mail-Marketing 2.0 Hrsg.: T. Schwarz, 500. S. geb. 2009 Das wichtigste Argument für E-Mail-Marketing ist dessen

Mehr

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de Leitfaden E-Mail-Marketing 2.0 Hrsg.: T. Schwarz, 500. S. geb. 2009 Das wichtigste Argument für E-Mail-Marketing ist dessen

Mehr

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de Leitfaden E-Mail-Marketing 2.0 Hrsg.: T. Schwarz, 500. S. geb. 2009 Das wichtigste Argument für E-Mail-Marketing ist dessen

Mehr

Persönliche Angaben. Dominik Eberle

Persönliche Angaben. Dominik Eberle Dominik Eberle Berater für Online-Marketing und E-Commerce DOMINIK EBERLE Dominik Eberle (Jahrgang 1968) ist Kaufmann und begann seine Karriere im Jahr 1992 beim IT- Distributor Computer 2000 GmbH in München.

Mehr

Presse 13. März 2012. Pressemitteilung. Email-Expo, Search-Expo, UX-Expo Frankfurt am Main, 24. und 25. April 2012. Email-Expo: Content statt Masse!

Presse 13. März 2012. Pressemitteilung. Email-Expo, Search-Expo, UX-Expo Frankfurt am Main, 24. und 25. April 2012. Email-Expo: Content statt Masse! Presse 13. März 2012 Email-Expo: Content statt Masse! Kerstin Männer Tel. +49 221 16 99 59 30 kerstin.maenner@messefrankfurt.com www.email-expo.de www.search-expo.de www.ux-expo.de www.messefrankfurt.com

Mehr

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de Leitfaden WOM Marketing Hrsg.: Anne M. Schüller & T. Schwarz, 450 S. Durch Mundpropaganda und Empfehlungen Neugeschäft

Mehr

TORSTEN SCHWARZ PRAXISTIPPS ONLINE MARKETING

TORSTEN SCHWARZ PRAXISTIPPS ONLINE MARKETING TORSTEN SCHWARZ PRAXISTIPPS ONLINE MARKETING Vorwort Seit über zehn Jahren gibt es nun schon diesen Sonderdruck als kostenloses Heft mit Informationen rund um Online-Marketing. Am 04.09.2000 gab es den

Mehr

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten Harald Ederer, BTC AG, Leitung WCMS/DMS Competence Center ECM/BPM Herr Ederer war nach seinem Studium als Diplom Kaufmann (FH Osnabrück) für verschiedene Unternehmen in Bremen und Oldenburg tätig, bevor

Mehr

Christoph Vilanek Nach Abschluss seines Betriebswirtschaftsstudiums an der Leopold-Franzens- Universität in Innsbruck begann Christoph Vilanek seine berufliche Karriere beim Verlag Time-Life International.

Mehr

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de Leitfaden E-Mail-Marketing 2.0 Hrsg.: T. Schwarz, 500. S. geb. 2009 Das wichtigste Argument für E-Mail-Marketing ist dessen

Mehr

Nur wer findet, kann auch kaufen Carsten Kraus

Nur wer findet, kann auch kaufen Carsten Kraus Nur wer findet, kann auch kaufen Carsten Kraus Es gibt vielerlei Ratschläge, wie Sie die Zahl der Besucher Ihres Onlineshops steigern können: Suchmaschinenmarketing, gegenseitige Verlinkung, Offlinemaßnahmen

Mehr

update! digital media First Destination: Website Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung Donnerstag, 15. März 2012, 14.30 16.

update! digital media First Destination: Website Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung Donnerstag, 15. März 2012, 14.30 16. First Destination: Website Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung Donnerstag, 15. März 2012, 14.30 16.30 Uhr Eine Website ist wie ein Aussendienstmitarbeiter, der dem Kunden alle Produkte

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. postina.net feiert fünfjähriges Jubiläum

PRESSEMITTEILUNG. postina.net feiert fünfjähriges Jubiläum PRESSEMITTEILUNG postina.net feiert fünfjähriges Jubiläum Heidelberg, September 2009 Im Oktober feiert postina.net fünfjähriges Jubiläum. Die Agentur für E- Mail und Online Marketing wurde am 1. Oktober

Mehr

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013 Pressemitteilung 11. April 2013 Personalveränderung im Vertrieb des Spritzgießmaschinenherstellers Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter bei Sumitomo (SHI) Demag Dipl.-Ing. Frank Schuster, Leiter

Mehr

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 2013 PROGRAMM Datum / Ort 30. Oktober 2013 / Folium (Sihlcity), Zürich 13.00 Türöffnung 13.30 Begrüssung Frank Lang, Managing Director Goldbach Interactive / Goldbach Mobile 13.35

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

VITA THOMAS KLEIN FACHAUTOR SOCIAL MEDIA EXPERTE DOZENT. Am Gerichtshaus 52-45259 Essen - Tel. (01 51) 255 055 11 - tk@sentimeo.com - www.sentimeo.

VITA THOMAS KLEIN FACHAUTOR SOCIAL MEDIA EXPERTE DOZENT. Am Gerichtshaus 52-45259 Essen - Tel. (01 51) 255 055 11 - tk@sentimeo.com - www.sentimeo. VITA THOMAS KLEIN Am Gerichtshaus 52-45259 Essen - Tel. (01 51) 255 055 11 - tk@sentimeo.com - www.sentimeo.com FACHAUTOR SOCIAL MEDIA EXPERTE DOZENT THOMAS KLEIN BERUFSERFAHRUNG Geburtsdatum 29.06.1973

Mehr

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten

Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Weitere Informationen zu den unter Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Peter Bauer München, Deutschland Selbständiger Unternehmensberater Geboren

Mehr

Suchmaschinen: Die Businesslotsen im Internet Christian Petersen

Suchmaschinen: Die Businesslotsen im Internet Christian Petersen Suchmaschinen: Die Businesslotsen im Internet Christian Petersen Wie findet ein Hersteller von Maßhemden potenzielle Kunden, die gern ein Maßhemd hätten? Wie erreicht ein Stromanbieter Interessenten, die

Mehr

Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien

Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien Wir realisieren Ihre Visionen. Gesellschaft für Kommunikation und Medien Agenturportrait Wir brennen für Ihre Ziele. w3work gestaltet als Medienunternehmen den deutschen Internetmarkt bereits seit 1998

Mehr

Collections Business Club e.v.

Collections Business Club e.v. Collections Business Club e.v. Supporter des Abends. Zwei Jahre CeeClub. 196.968 Besuche auf der Homepage des CeeClubs! 737 Mitglieder in der Xing-Gruppe! 486 Gäste auf den CeeClub-Events! 11 Städte: 3x

Mehr

Der Aufsichtsrat Windreich AG

Der Aufsichtsrat Windreich AG Der Aufsichtsrat Windreich AG Aufsichtsratsvorsitzender Dr.-Ing. Axel Müller Dr. Axel Müller, geboren 1966, absolvierte sein Studium der Metallurgie und Werkstoffwissenschaften an der TU Clausthal; danach

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9

INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 PRESSEMAPPE INHALTSVERZEICHNIS FACT SHEET 3 ÜBER LADENZEILE / VISUAL META 4 ENTSTEHUNGSGESCHICHTE 5 PROFILE GRÜNDER- UND GESCHÄFTSFÜHRER 6 PRESSEFOTOS 9 FACT SHEET Unternehmen Visual Meta GmbH ( Visual

Mehr

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de

BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de BESTELLFAX an +49 (0)7254 / 95773-90 oder ONLINE: http://shop.marketing-boerse.de Leitfaden E-Mail-Marketing 2.0 Hrsg.: T. Schwarz, 500. S. geb. 2009 Das wichtigste Argument für E-Mail-Marketing ist dessen

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015

4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015 USER GROUP 4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015 Mitglieder der TERMIN BEGINN ENDE 9. - 10. Juni 2015 9. Juni, 9.30 Uhr 10. Juni, 14.00 Uhr VERANSTALTUNGSORT Die Veranstaltung findet in der Konferenzetage

Mehr

innovativ global gemeinsam. gemeinsam. innovativ. global. global. GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld

innovativ global gemeinsam. gemeinsam. innovativ. global. global. GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Bielefeld isin-code: de0005878003 wertpapierkennnummer (wkn): 587800 Lebensläufe der Kandidaten für die Wahl in den Aufsichtsrat wissen werte gemeinsam. stärke gemeinsam.

Mehr

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren INHALT INHALT Abschnitt A: Zusammenfassung der Studienergebnisse 7 Der mobile Kunde: Ausgewählte Ergebnisse des

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis. Tabellenverzeichnis. 1 Dankesworte...5. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis. Tabellenverzeichnis. 1 Dankesworte...5. Inhaltsverzeichnis Dankesworte Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Postfach 20 03 63 53133 Bonn Tel.: +49 22899 9582-0 E-Mail: hochverfügbarkeit@bsi.bund.de Internet: https://www.bsi.bund.de Bundesamt für

Mehr

Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone

Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone Der Versicherungsmanager für Dein Smartphone Dicke Versicherungsordner, nicht ausreichender Versicherungsschutz und komplizierte Schadenmeldungen gehören der Vergangenheit an. asuro macht Versicherungen

Mehr

KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015

KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015 KNH Rechtsanwälte Sonder-Newsletter Januar 2015 KNH Rechtsanwälte KNH Rechtsanwälte ab 01.01.2015 auch in München IN EIGENER SACHE Zum 01.01.2015 eröffnen wir unser viertes Büro: Nach Berlin, Frankfurt

Mehr

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß - Kritische Erfolgsfaktoren im Transaktionsprozess - Entwicklung am M&A Markt in Österreich Jahrestagung der AVCO - Wien 01. Juni 2006-2006 MODERN PRODUCTS

Mehr

Wir über uns. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig.

Wir über uns. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig. Enterprise Email Marketing Alles aus einer Hand Im Zentrum: Unsere Kunden optivo bietet im Wachstumssektor E-Mail-Marketing alle relevanten

Mehr

Coresystems AG Erfolg durch Effizienz. www.coresystems.net

Coresystems AG Erfolg durch Effizienz. www.coresystems.net Coresystems AG Erfolg durch Effizienz www.coresystems.net Unsere Stärke Transformation des Kundendiensts Unsere Vision: Weltweit die führende Kundendienst-Cloud zu werden 2 Unser Angebot Mobilitätslösungen

Mehr

Einladung. 28. und 29. September 2010 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn

Einladung. 28. und 29. September 2010 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Einladung 5. 28. und 29. September 2010 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Herzlich Willkommen zu den 5. Bonner Unternehmertagen! Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Marketing im Internet Ein Überblick Thomas Hörner Zur Person Thomas Hörner Autor, Berater und Referent für E-Commerce, Mobile Commerce und strategisches Onlinemarketing befasst mit Onlinemedien seit 1994

Mehr

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung.

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung. Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung. CERTIFIED DEVELOPER ADWORDS web-netz GmbH in 72 Sekunden DIE AGENTUR STELLT SICH

Mehr

Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v.

Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v. Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v. Die renommierten IT-Unternehmen DocuWare, GDC und SMF haben sich zu einer Mitgliedschaft im VDEB entschlossen. Interessenvertretung, Internationalisierung

Mehr

Online Marketing Seminar

Online Marketing Seminar Online Marketing Seminar Online Marketing bzw. Werbung im Internet ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil des Marketing Mix und das nicht nur für große Unternehmen. Lernen Sie in unserem Online Marketing

Mehr

aurigus GmbH, Multichannel Marketing, Unter dem Birkenkopf 23, 70197 Stuttgart 10. Januar 2012

aurigus GmbH, Multichannel Marketing, Unter dem Birkenkopf 23, 70197 Stuttgart 10. Januar 2012 aurigus GmbH, Multichannel Marketing, Unter dem Birkenkopf 23, 70197 Stuttgart 10. Januar 2012 Dialogmarketing-Branche hat neuen Multichannel-Spezialisten Seit dem 1.1.2012 bietet die neu gegründete aurigus

Mehr

Chancen erkennen, Chancen nutzen!

Chancen erkennen, Chancen nutzen! Chancen erkennen, Chancen nutzen! Berufsbegleitende Weiterbildung im Fachrichtungen Wir richten uns nach Ihren Interessen. Egal, für welchen Schwerpunkt Sie sich interessieren: unsere berufsbegleitenden

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE

CHOM Team CHOM CAPITAL PERFORMANCE DRIVEN BY FUNDAMENTALS. Seite 1 CHOM Team www.chomcapital.com KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND NEUE IMPULSE CHOM Team Weil jede Kernkompetenz in unserem Unternehmen mit einem Spezialisten besetzt ist, können wir das Unternehmen optimal und zielführend steuern. Martina Neske (Gründer) KONTINUITÄT, ERFAHRUNG UND

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

1.2 Herausgeber und Autoren

1.2 Herausgeber und Autoren Seite 1 1.2 1.2 und Autoren Dr. Daniel Junk Dr. Daniel Junk ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der ausschließlich im nationalen und internationalen Privaten Baurecht, Vergaberecht

Mehr

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT

TOP 4 DER TAGESORDNUNG ERGÄNZENDE INFORMATIONEN LEBENSLÄUFE VON VORSTAND UND AUFSICHTSRAT VORSITZENDER DES VORSTANDS (CEO) seit 2012, bestellt bis August 2016 Dr. Thomas Vollmoeller Jahrgang: 1960 2008-2012: Vorsitzender des Vorstands, Valora AG 2003-2008: Vorstand Finanzen & Non-Food, Tchibo

Mehr

1. Aktuelles Neue Organisationsstruktur

1. Aktuelles Neue Organisationsstruktur Ausgabe 02/2014 Liebe Studierende, Lehrbeauftragte, Professoren und Mitarbeiter der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, liebe Interessierte, vor wenigen Wochen sind wir in ein neues Wintersemester gestartet.

Mehr

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING NEUE MEDIEN E-COMMERCE ONLINE MARKETING WWW.WEBNEO.DE AGENTUR ONLINE MARKETING AUS ERFAHRUNG E-COMMERCE AUS ÜBERZEUGUNG NEUE MEDIEN AUS LEIDENSCHAFT AGENTUR Willkommen

Mehr

2. FOM Kongress der Medienwirtschaft 15.2.2013 in Köln Social Media Monitoring talkwalker schnell, einfach und endlich in Deutsch

2. FOM Kongress der Medienwirtschaft 15.2.2013 in Köln Social Media Monitoring talkwalker schnell, einfach und endlich in Deutsch 2. FOM Kongress der Medienwirtschaft 15.2.2013 in Köln Social Media Monitoring talkwalker schnell, einfach und endlich in Deutsch 15.02.13 1 Wer spricht zu Ihnen? Heinz D. Schultz Studium VWA und Uni Stuttgart

Mehr

Content Marketing mit Kundenreferenzen

Content Marketing mit Kundenreferenzen CONOSCO Agentur für PR und Kommunikation Klosterstraße 62 40211 Düsseldorf www.conosco.de, e-mail: info@conosco.de Telefon 0211-1 60 25-0, Telefax 0211-1 64 04 84 Content Marketing mit Kundenreferenzen

Mehr

Hallo Welt. Hallo bei 21TORR. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil.

Hallo Welt. Hallo bei 21TORR. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil. Hallo Welt. 1994 das Internet beginnt, die Welt zu verändern. Wir sind dabei und übernehmen unseren Teil. Unser Grundsatz ist seitdem unverändert: Wir lassen Marken für sich sprechen. Nicht durch Effekte,

Mehr

Affiliate Networks. Ein Leitfaden für die Praxis. 1.1 Was ist das Besondere an Affiliate Programmen?

Affiliate Networks. Ein Leitfaden für die Praxis. 1.1 Was ist das Besondere an Affiliate Programmen? Affiliate Networks Virtuelle Allianzen Ein Leitfaden für die Praxis Inhaltsübersicht Einführung 1 Was ist ein Affiliate Programm? 1.1 Was ist das Besondere an Affiliate Programmen? 1.1.1 Beispiel: Art.com

Mehr

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP 12.12.1960 in Ludwigshafen am Rhein Studium an der Universität Köln und Hochschule St. Gallen, Schweiz Abschluss

Mehr

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH CURRICULUM VITAE Angaben zur Person Name geboren Nationalität Adresse Steffen Sauter 21.07.1975 in Böblingen Deutsch Falkenstr. 9a D-70597 Stuttgart Deutschland Mobil + 49. 1 77. 623 77 22 E-Mail steffen-sauter@gmx.net

Mehr

Eine Kooperation von bsw leading swiss agencies und des SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Eine Kooperation von bsw leading swiss agencies und des SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie SIB S C H W E I Z E R I S C H E S I N S T I T U T F Ü R BE TR IEBS ÖKONOMIE www.bsw.ch www.sib.ch H Ö H E R E FA C H S C H U L E F Ü R M A R K E T I N G U N D K O M M U N I K AT I O N H F M K C E R T.

Mehr

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern!

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Innovative Methoden zur Optimierung digitaler Vetriebsprozesse Burkhard Köpper jaron GmbH Hessen IT Kongress 2009 Frankfurt, den

Mehr

Lebenslauf DIETER SCHNEIDER. Lärchenweg 14 Tel.: 0151-16301401 97084 Würzburg e-mail: ds@tailorwork.de Schlüterstraße 74 10625 Berlin

Lebenslauf DIETER SCHNEIDER. Lärchenweg 14 Tel.: 0151-16301401 97084 Würzburg e-mail: ds@tailorwork.de Schlüterstraße 74 10625 Berlin Lebenslauf DIETER SCHNEIDER Lärchenweg 14 Tel.: 0151-16301401 97084 Würzburg e-mail: ds@tailorwork.de Schlüterstraße 74 10625 Berlin Persönliche Daten Geburtsdatum: 20.Februar 1959 Staatsangehörigkeit:

Mehr

Geschäftskommunikation für ganzheitlichen digitalen Dialog

Geschäftskommunikation für ganzheitlichen digitalen Dialog Initiative E-Mail im BVDW - Marketing-, Service-, und Geschäftskommunikation für ganzheitlichen digitalen Dialog am 26. Juli 2014, 11:00 bis 11:30 Uhr Initiative E-Mail BVDW Seite 1 07.07.2014 Marketing-,

Mehr

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Vertriebs- und Servicesteigerung mit Sprachund Bildschirmaufzeichnung Diskutieren Sie mit Experten aus der Praxis! Gewinnen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten

Mehr

Social Media Strategien für Unternehmen

Social Media Strategien für Unternehmen Social Media Strategien für Unternehmen 24. 25.11.2011 Seminarziel Kaum ein Tag vergeht, in dem Social Media nicht die Schlagzeilen klassischer Medien erobern. Vor allem große Unternehmen, zunehmend aber

Mehr

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Omikron Kundentag 2011 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Neue Wege. Neue Ziele. In einer schnellen und schnell-lebigen Zeit wie der unseren ist es besser, selbst Trends

Mehr

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Mittwoch, den 20. Oktober 2010, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Management. 12 CRM-Best Practice-Fallstudien zu Prozessen, Organisation, Mitarbeiterführung und Technologie

Management. 12 CRM-Best Practice-Fallstudien zu Prozessen, Organisation, Mitarbeiterführung und Technologie Martin Stadelmann, Sven Wolter, Sven Reinecke,Torsten Tomczak Customer Relationship Management 12 CRM-Best Practice-Fallstudien zu Prozessen, Organisation, Mitarbeiterführung und Technologie Verlag Industrielle

Mehr

Forschungsprojekt Marketing- und Vertriebsberufsfelder. Zusammenfassung. Prof. Dr. Julia Naskrent (Stand: 20.06.2013)

Forschungsprojekt Marketing- und Vertriebsberufsfelder. Zusammenfassung. Prof. Dr. Julia Naskrent (Stand: 20.06.2013) Forschungsprojekt Marketing- und Vertriebsberufsfelder Zusammenfassung Julia (Stand: 20.06.2013) Branchen im Vergleich: TOP 5 der geforderten Fachkompetenzen 50 45 40 35 30 25 20 15 10 5 0 Fachkompetenz:

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

Kurzportrait bluesummit

Kurzportrait bluesummit Kurzportrait bluesummit Über bluesummit Performance orientierte Online Marketing Agentur Schwerpunkt Search (SEA & SEO), Affiliate Marketing Über 70 Mitarbeiter 3 Standorte: München - Hamburg Wien Aktuell:

Mehr

Prof. Dr. Oliver Koch. Curriculum vitae

Prof. Dr. Oliver Koch. Curriculum vitae Prof. Dr. Oliver Koch Curriculum vitae Prof. Dr. Oliver Koch Prof. Koch studierte Wirtschaftswissenschaften und promovierte berufsbegleitend bei Prof. Dr. Winand in Wirtschaftsinformatik über Vorgehensmodelle

Mehr

Kurz-CV. Akademischer Rat / Oberrat am. Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik I

Kurz-CV. Akademischer Rat / Oberrat am. Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik I Baars, Henning Dr. Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik I Keplerstr. 17 70174 Stuttgart 10.1991 04.1997 Studium des Fachs Wirtschaftsinformatik an der Universität zu Köln 04.1997 Diplom im Fach

Mehr

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement Martin Gosen Fidicinstraße 13 10965 Berlin Telefon: +49 (0)170 2890221 Email: martin.gosen@gmx.de Geboren am 26.4.1968 in Duisburg, geschieden, eine Tochter. Berufspraxis seit 10/2012 Geschäftsführender

Mehr

Pressemappe hmmh multimediahaus AG

Pressemappe hmmh multimediahaus AG Pressemappe hmmh multimediahaus AG Inhalt Agenturprofil 3 Lösungen 3 Leistungen 4 Referenzen 5 Vita Stefan Messerknecht 6 Vita Björn Feddersen 7 Vita Michael Rocker 8 Vita Thorben Fasching 9 Vita Michael

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

Abb. 1: Beispiel Garmin Pink Nüvi

Abb. 1: Beispiel Garmin Pink Nüvi Neu ist das Konzept nicht; bereits in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts richtete Persil seine Werbung geschlechtsspezifisch (sprich auf die weibliche Kundschaft) aus. Dass Frauen anders ticken als

Mehr

Online Marketing Trends B2B

Online Marketing Trends B2B Online Marketing Trends B2B Viernheim, 15.04.2010 Torsten Schwarz, ABSOLIT Consulting, Waghäusel Profis kommunizieren online Beliebte Online-Anwendungen Senden & empfangen von E-Mails 82 E-Mail 47 Private

Mehr

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Dienstag, den 25. Oktober 2011, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Kurzfassung. Online-Marketing-Trends 2009

Kurzfassung. Online-Marketing-Trends 2009 Studie Kurzfassung Studie Über 85% der 474 befragten Unternehmen setzen auf Usability, Suchmaschinenoptimierung, E-Mail-Marketing und Web-Controlling 77% schalten Textanzeigen bei Google-Adwords 53% verstärken

Mehr

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Vorwort Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen ISBN (Buch): 978-3-446-43460-8 Weitere Informationen

Mehr

17.02.2014 Agenda Big Data im Marketing

17.02.2014 Agenda Big Data im Marketing 17.02.2014 Agenda Big Data im Marketing Termin: 17:02.2014 Beginn: 13:30 Uhr Ort: eco Kubus, Lichtstr. 43i, 50825 Köln Registrierung: http://online-marketing.eco.de/?p=605 Wer Nachfragetrends und veränderte

Mehr

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren

CORPORATE INNOVATION > Innovationen realisieren deen Markt chäftsmod CORPORATE INNOVATION Innovationen realisieren WORKSHOP: Agiles Business Development 19./20. November 2015 THE SQUAIRE, Flughafen, Frankfurt am Main Initiatoren Ide eschäf ZIELGRUPPE

Mehr

10. Juni 2010 Marshall Haus / Messe Berlin

10. Juni 2010 Marshall Haus / Messe Berlin Affiliate Marketing Facebook Tracking Online- PR SEM E-Mail- Marketing Communities Banner Suchmaschinenmarketing Google Mobile SEO Videos Adwords Micro- Blogging Xing SMS Suchmaschinenoptimierung Twitter

Mehr

International beschäftigt Einsatz ausländischer Fachkräfte

International beschäftigt Einsatz ausländischer Fachkräfte International beschäftigt Einsatz ausländischer Fachkräfte Seminarangebot 2011 Was erwartet Sie? Arbeitgeber, die Mitarbeiter ins Ausland entsenden, tragen besondere Verantwortung. Dabei geht es nicht

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Wahlen zum Aufsichtsrat Tagesordnungspunkt 6 Informationen zu den zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagenen Vertretern der Anteilseigner Dr. Friedrich Janssen Geboren am 24. Juni 1948 in Essen Ehemaliges

Mehr

BVDW Befragung Nutzung und Trends im Customer- Relationship-Management (CRM) deutscher Unternehmen. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v.

BVDW Befragung Nutzung und Trends im Customer- Relationship-Management (CRM) deutscher Unternehmen. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. BVDW Befragung Nutzung und Trends im Customer- Relationship-Management (CRM) deutscher Unternehmen Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Oktober 2014 Zielsetzung und Methodik Ziel der Studie ist

Mehr

27.9.2013 DER GESCHÄFTS- BERICHT 2013 PRAXIS- SEMINAR MIT PROF. JÖRG BAETGE IN MÜNCHEN

27.9.2013 DER GESCHÄFTS- BERICHT 2013 PRAXIS- SEMINAR MIT PROF. JÖRG BAETGE IN MÜNCHEN 27.9.2013 DER GESCHÄFTS- BERICHT 2013 PRAXIS- SEMINAR MIT PROF. JÖRG BAETGE IN MÜNCHEN Der Geschäftsbericht 2013 Praxiswissen und Orientierung für die Finanzberichterstattung Seminar am 27. September in

Mehr

Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung

Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung Ihr erfolgreicher Kommunikations-Mix in 2014 zur Lead-Generierung Ziele, die Sie mit den Solution Foren erreichen: + hohe Aufmerksamkeit + positiver Image-Effekt + gezielte Medienpräsenz + frische Kundenkontakte

Mehr

SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015

SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015 SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015 Titel des Seminars: Risiko- und Sicherheitsmanagement in der Supply Chain Untertitel des Seminars: Sichere Lieferketten verbessern die Wettbewerbsfähigkeit Seminarbeschreibung:

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe

Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking IHK zu Essen, 8. November 2011 Agenda 1. Social Media Grundlagen 2. Individuelle Ziele 3. Zeitmanagement 4. Relevante Portale, in denen man gefunden

Mehr

Studiensteckbrief Studie Direktmarketingstrategie Banken 2011. powered by: März 2011

Studiensteckbrief Studie Direktmarketingstrategie Banken 2011. powered by: März 2011 1 Studiensteckbrief Studie Direktmarketingstrategie Banken 2011 powered by: März 2011 Informationen zur Studie (1) 2 2 Key facts: innerhalb des Zeitraums 2006 bis August 2010 verschickten Banken rund 1,2

Mehr

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg Einladung Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung Oberfranken ist eine innovationsstarke und zukunftsweisende IT-Region. Kleine und

Mehr

Statements der United E-Commerce Partner

Statements der United E-Commerce Partner Statements der United E-Commerce Partner econda GmbH - Katrin Maaß, Partner Manager Das Netzwerk United E-Commerce ist für uns eine gute Möglichkeit, uns mit starken Partnern im Magento-Umfeld zu positionieren.

Mehr

Generation Y und die Gewerkschaften

Generation Y und die Gewerkschaften Wir laden ein zum 2. Frankfurter Arbeitsrechtsdialog Generation Y und die Gewerkschaften Mehr Freiheit durch weniger Arbeitsvertrag oder umgekehrt? Wolfgang Apitzsch Thomas Drosdeck Manfred Weiss Einladung

Mehr

DR. NEIL VERNON SUNDERLAND

DR. NEIL VERNON SUNDERLAND Kurzvita der Kandidaten für die Aufsichtsratswahl Ordentliche Hauptversammlung der XING AG am 26. Mai 2011 DR. NEIL VERNON SUNDERLAND Dr. Neil Sunderland, Schweizer Staatsbürger, Jahrgang 1945, erwarb

Mehr

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen Vertrauen. Verantwortung. Professionalität. Kontakt team neusta GmbH Contrescarpe 1 28203 Bremen Ansprechpartner Carsten Meyer-Heder Telefon + 49 (0) 421.20696-0 Telefax + 49 (0) 421.20696-99 email info@team-neusta.de

Mehr

Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr

Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr Einladung zum Risikomanagement Symposium 2011 Montag, 16. Mai 2011 um 9.45 Uhr Villa Merton, Union International Club e.v. Am Leonhardsbrunn 12, 60487 Frankfurt Referenten Dr. Sibylle Peter Mitglied der

Mehr

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN AXONEO GROUP MERGERS & ACQUISITIONS UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN erfolgreich gestalten. AXONEO GROUP GmbH Unternehmensbroschüre 1 AXONEO GROUP. Wir sind in der qualifizierten Beratung für Unternehmenstransaktionen

Mehr

MEHR ALS E-MAIL MARKETING 5 Tipps zur Optimierung Ihrer E-Mail Kampagnen

MEHR ALS E-MAIL MARKETING 5 Tipps zur Optimierung Ihrer E-Mail Kampagnen MEHR ALS E-MAIL MARKETING 5 Tipps zur Optimierung Ihrer E-Mail Kampagnen Die E-Mail Kampagne Wen spreche ich an? Was haben wir gelernt? Wie spreche ich an? Wie geht es weiter? Womit spreche ich an? Wen

Mehr

Webinar Saisonale E-Mail-Marketing Kampagnen Oliver Schopp, 17.03.2015

Webinar Saisonale E-Mail-Marketing Kampagnen Oliver Schopp, 17.03.2015 Webinar Saisonale E-Mail-Marketing Kampagnen Oliver Schopp, 17.03.2015 Webinarleiter Oliver Schopp Der Master of Business and Engineering hat während seines Studiums unter anderem in den USA und Japan

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Social Media Marketing

Social Media Marketing Social Media Marketing Relevanz für die Analysen-, Bio- und Labortechnik? Vortrag im Rahmen des Laborforums, 12.05.2011 Felix Beilharz, Deutsches Institut für Marketing Großartige Unternehmen konkurrieren

Mehr