LONDON Sommer Jasmin Ali, Seite 1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "LONDON Sommer 2010. Jasmin Ali, 0310691 Seite 1"

Transkript

1 LONDON Sommer 2010 Name: Jasmin Ali Fächergruppe: 1+2 Zeitraum: Art des Programms: selbstorganisierter Erasmus Praktikumsaufenthalt Absolvierung von : Fächergruppe 1 : Chirurgie: Lewisham Hospital : : Orthopädie Fächergruppe 2: Interne: St. George`s Hospital: an der Abteilung für Bluthochdruck Organisation: Habe im Oktober/ November 2009 mit dem Anschreiben an unterschiedliche Lehrkrankenhäuser( mind. 30 ) begonnen anfangs hauptsächlich Ablehnungen erhalten. Da eine Famulatur in den meisten Londoner Krankenhäusern auf 6-8 Wochen limitiert ist, musste ich mir 2 unterschiedliche Krankenhäuser suchen. Was anfangs kompliziert erschien, erwies sich jedoch im Nachhinein als tolle Möglichkeit in unterschiedliche Institutionen Einblick zu gewähren. Ich empfehle jedem wärmstens, so früh wie möglich mit der Organisation vor allem in einer Metropole wie London, wo doch (fast) jeder hinwill zu beginnen. Anfangs denkt man sich oft es ist der ganzen Mühe und Umstände (um es nur kurz aufzulisten: zahlreiche Formulare und Dokumente, sowie Empfehlungsschreiben von 2 unterschiedlichen Professoren) nicht wert, doch im Endeffekt kann ich nur sagen: jede noch so große oder kleine..!? Mühseligkeit war jeden einzelnen Moment dieses wertvollen Aufenthaltes wert!!!!!!! Danke hier auch der super Betreuung des Internationalen Büros, v.a. Frau Silvia Adler, die mich in meinem Programm sehr unterstützte und motivierte. Jasmin Ali, Seite 1

2 Finanzen: 1. Unterkunft in den örtlichen Krankenhaus accommodations der Ärzte: sind relativ billig und haben dementsprechend ihren Ruf, ich persönlich war jedoch zufrieden. Kostenpunkt etwa 425 Euro im Monat 2. Impfungen: positver AK Nachweis gegen Masern, Mumps, Röteln sowie Hep B Titer und VZV waren erforderlich. Kostenpunkt: für Blutabnahme für Titernachweis plus Varizellen Impfung etwa 120 Euro 3. Flug: Ryan Air: 120 Euro Hin und Retour 4. Sonstiges: auf monatliche Nebenkosten möchte ich nicht näher eingehen, da dies von Student zu Student doch sehr stark variiert, doch eines sei gesagt: Das Leben in London ist teuer!!! Neben den hohen Unterkunftspreisen ist v.a. auch das U-Bahn fahren sehr sehr teuer, sofern man nicht im Zentrum wohnt: einmal vom Krankenhaus St. George s in die Stadt hin und retour und schwups sind 8 Euro weg. Arbeit: 1.) St. George s Hospital: Infos zum Krankenhaus: Das St. George`s University Hospital liegt im Süden Londons. Etwa 30 Minuten mit der U Bahn von Central London entfernt. Es ist das einzig übrig gebliebene Krankenhaus Londons, welches Universität und Krankenhaus selbstständig im selben Gebäude führt, und genießt dementsprechend seinen guten Ruf. Edward Jenner, Entdecker der Schutzimpfung gegen Pocken, gilt als einer seiner bekanntesten Alumni. Ebenso ist Henry Gray, Verfasser des weltbekannten Anatomiebuchs, ein Abgänger dieser Universität. Praktikum: Beginn: 9 Uhr Ende: 17 Uhr Jasmin Ali, Seite 2

3 Zu Beginn meines Aufenthaltes konnte ich an einem 2- tägigen internationalen Kongress über Bluthochdruck teilnehmen, der von meinem zuständigen Consultant (= etwa wie bei uns Oberarzt) organisiert wurde. Montags und donnerstags waren dann immer die großen Visiten mit dem Consultant, sowie tgl. mit den Jungärzten. Zu meinen Jobs gehörten: Blutabnahmen, EKG schreiben, Leitungen legen, Blutgasabnahmen, Mitschreiben bei der Visite, physikalische Untersuchungen, Anamneseerhebung. Es war mir desweiteren möglich auch andere Abteilungen kennenzulernen, wie z.b. die Akute Notfallaufnahme, sowie die Intensive Care Unit. Einmal wöchentlich gab es für alle Ärzte eine Fortbildung, an der ich ebenso teilnehmen konnte. Was mir an englischen Krankenhäusern sehr gefällt ist, dass man als Arzt die Möglichkeit hat sehr stark zu rotieren, und andere Abteilungen kennenzulernen. 2.) Lewisham Hospital Info zum Krankenhaus und Wohnort: Das Krankenhaus ist eines der vielen Krankenhäusern, welches in Kooperation mit dem bekannten King`s College London steht. Leider jedoch liegt es in einer Gegend von London, die nicht sehr sicher ist: sprich viele Drogenabhängige, Alkoholabhängige sowie gewalttätige Übergriffe prägen den Stadtteil. Abends, wurde mir deshalb gesagt, sollte man als Mädchen, nicht unbedingt allein das Haus verlassen. Praktikum: Da dieses Krankenhaus im Gegensatz zum St. George`s Hospital doch viel kleiner ist, hat man hier als Student viel mehr Möglichkeiten um selbstständig zu agieren und mehr zu lernen. Jasmin Ali, Seite 3

4 Beginn: 8 Uhr, Ende: offiziel: 16 Uhr, doch blieb ich meist mindestens bis fünf oft auch bis sieben Uhr oder länger. Liste der Jobs: Assistenz bei v.a. Hüft und Knie-ersatz operationen, Ostenil- Knie-Injektionen, Blutabnahmen, Venflon legen, Botox Injektionen bei Hyperhidrosis, Blutgas stechen, einfache körperliche Untersuchungen, OPtauglichkeitsuntersuchungen, Injektion von Lokalanästhetika, Injektion von Schmerzmitteln, Gelenksreposition. Nützliche Tipps: Im Oxford Handbook for the Foundation Programm, welches speziell an englische Jungärzte gerichtet ist, finden sich zahlreiche nützliche Informationen, die mich v.a. in den ersten Wochen sehr, sehr unterstützten! Die Anamneseerhebung insbesondere unterscheidet sich doch sehr stark von der österreichischen! Dieses sowie wichtige andere medizinische relevante Informationen (u.a. Abkürzungen von medizinischen Begriffen) machten mir das Buch zu einem ständigen Begleiter. Sehenswürdigkeiten: Wenn man in ein so großartiges Land wie Großbritannien reist, ist es neben den zahlreichen Shopping Touren und Sehenswürdigkeiten in Central London, auch wichtig, v.a. wenn man längere Zeit in diesem Land ist, sich andere Orte anzuschauen: Brighton, Greenwich, Edinburgh, sowie Cambridge und Oxford, gestalten sich dabei zu einer der zahlreichen bekanntesten und attraktivsten Touristenattraktionen. London selbst strotzt auch nur so vor kultureller Vielfalt! Jasmin Ali, Seite 4

5 Abschließend: London/ England ist ein(e) großartige Stadt/ Land mit vielen, vielen Möglichkeiten, nicht nur um seine Englischkenntnisse zu verbessern, sondern vorallem auch um Menschen, Plätze und Orte kennenzulernen!! Einfach eine wunderbare Erfahrung. Neben dem Studium im Krankenhaus sollte man sich daher am Wochenende -oder wann auch immer möglich - auch das Land anschauen: diesen Satz bekommt man hier von allen Ärzten immer wieder gesagt!!:-) Jasmin Ali, Seite 5

6 Jasmin Ali, Seite 6

7 Bluthochdruckkonferenz Jasmin Ali, Seite 7

8 Edward Jenner Statue Unterkunft des St. George s Hospital: 10. Stock mit Blick auf das Krankenhaus und London Jasmin Ali, Seite 8

9 Mein Zimmer im Lewisham Hospital Lewisham Hospital Jasmin Ali, Seite 9

Erfahrungsbericht Famulatur Tuen Mun Hospital. Hong Kong Juli 2012

Erfahrungsbericht Famulatur Tuen Mun Hospital. Hong Kong Juli 2012 Erfahrungsbericht Famulatur Tuen Mun Hospital Hong Kong Juli 2012 Im Oktober 2011 haben wir beschlossen eine Auslandsfamulatur in Hong Kong zu machen. Wir haben uns für das Tuen Mun Hospital etwas außerhalb

Mehr

Hochschulbericht zum Studienaufenthalt im Rahmen von ERASMUS+

Hochschulbericht zum Studienaufenthalt im Rahmen von ERASMUS+ Diesen Hochschulbericht zu Ihrem Studienaufenthalt an einer Partnerhochschule der HAW Hamburg sollten Sie so ausführlich wie möglich bearbeiten, um die Informationen anderen interessierten Studierenden

Mehr

Erfahrungsbericht London WiSe 2012 / 13

Erfahrungsbericht London WiSe 2012 / 13 Erfahrungsbericht London WiSe 2012 / 13 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung 2 Unterkunft 3 Studium an der Gasthochschule 4 Alltag und Freizeit 5 Fazit Vorbereitung Ich spielte schon lange mit dem Gedanken

Mehr

Praktikum in Irland Inhaltsverzeichnis

Praktikum in Irland Inhaltsverzeichnis Praktikum in Irland Inhaltsverzeichnis I. Wieso ein Praktikum II. Vorbereitung III. Ankunft und Aufenthalt in Cork IV. Praktikumsbetrieb V. Ausflüge VI. Resümee I. Wieso ein Praktikum? Mein Name ist Michelle

Mehr

Ein neues Zuhause? Eine Fotoreportage über junge Flüchtlinge in Deutschland. Von Christine Rohrer

Ein neues Zuhause? Eine Fotoreportage über junge Flüchtlinge in Deutschland. Von Christine Rohrer Ein neues Zuhause? Eine Fotoreportage über junge Flüchtlinge in Deutschland Von Christine Rohrer terre des hommes Flüchtlinge haben meist einen langen und beschwerlichen Weg hinter sich: Zu Fuß, versteckt

Mehr

Auslandssemester an der Wright State University Dayton, Ohio

Auslandssemester an der Wright State University Dayton, Ohio Auslandssemester an der Wright State University Dayton, Ohio Ein Erfahrungsbericht von Stefan Kluge Wintersemester 09/10 Nachdem ich eine Informationsveranstaltung über Studium im Ausland besucht und die

Mehr

Projekte im Ausland Fakultätsinformation für SS 2015

Projekte im Ausland Fakultätsinformation für SS 2015 Projekte im Ausland Fakultätsinformation für SS 2015 http://www.hs-augsburg.de/fakultaet/informatik/studium/projekte/auslandsprojekte 14.11.2014 G. Matzke, FKI Wohin? Partnerhochschulen für e Dänemark

Mehr

The Flying Legends - Duxford Airshow 2015

The Flying Legends - Duxford Airshow 2015 Besuche & Erlebe mit uns die größte und schönste Warbird-Airshow Europas! The Flying Legends - Duxford Airshow 2015 Fliege mit uns nach England! Ballenstedt - Stadtlohn - Calais - Duxford Wann? Von Mittwoch,

Mehr

LEHRKRANKENHAUS. Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Klinisch-praktisches Jahr und Famulatur

LEHRKRANKENHAUS. Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Klinisch-praktisches Jahr und Famulatur LEHRKRANKENHAUS Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried Klinisch-praktisches Jahr und Famulatur Liebe Studentinnen und Studenten! Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried ist das Schwerpunktspital

Mehr

Kaufmann/Kauffrau für Tourismus und Freizeit

Kaufmann/Kauffrau für Tourismus und Freizeit Eine Schulklasse aus Baden-Württemberg mit 25 Schülerinnen und Schülern, dem Klassenlehrer und einer Lehrerin, besucht auf ihrer Abschlussfahrt der 10. Klasse für eine Woche Berlin (von Freitag bis Freitag).

Mehr

Tohoku University, Sendai, Japan. Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester

Tohoku University, Sendai, Japan. Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester Tohoku University, Sendai, Japan Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester 23.09.2013 24.02.2014 Tohoku University Die Tohoku University in Sendai gehört zu den besten Universitäten

Mehr

Auslandsfamulatur Cook Inseln 2016

Auslandsfamulatur Cook Inseln 2016 Auslandsfamulatur Cook Inseln 2016 Planung Wir begannen mit der Planung unserer Famulatur insgesamt ca. 8 Monate im Voraus. Die Email Adressen entnahmen wir der Website des Krankenhauses auf Rarotonga,

Mehr

Famulaturbericht Japan

Famulaturbericht Japan Famulaturbericht Japan Osaka City University Hospital Department of Traumatology and critical care medicine August 2015 Vorbereitung: Die Organisation der Famulatur gestaltete sich Dank der Bewerbung über

Mehr

Famulaturbericht Sichon, Thailand; Sichon hospital Februar (zuständiger Arzt in Thailand)

Famulaturbericht Sichon, Thailand; Sichon hospital Februar (zuständiger Arzt in Thailand) Famulaturbericht Sichon, Thailand; Sichon hospital Februar 2014 Corinna.Mager@stud.medunigraz.at Ekarat42@gmail.com (zuständiger Arzt in Thailand) Ich habe meine dreiwöchige und letzte Famulatur am Sichon

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Stockholm, Schweden Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): 1. Semester (Studium): ERASMUS, Medizinische Fakultät 2. Semester (Praktikum): Privat Bei

Mehr

UMD Students Exchange Program

UMD Students Exchange Program UMD Students Exchange Program University of Maryland, MD, USA Die University of Maryland (UMD) Ist eine der großen staatliche Universitäten in den USA mit ca. 35.000 Studenten und 15.000 Angestellten.

Mehr

Studentischer Erfahrungsbericht über einen Auslandsaufenthalt in Athen/Griechenland 2007/08

Studentischer Erfahrungsbericht über einen Auslandsaufenthalt in Athen/Griechenland 2007/08 Studentischer Erfahrungsbericht über einen Auslandsaufenthalt in Athen/Griechenland 2007/08 von Anne Ristau Klassische Archäologie National and Kapodistrian University of Athens anneristau (ät) yahoo.de

Mehr

Auslandssemester Erfahrungsbericht

Auslandssemester Erfahrungsbericht Auslandssemester Erfahrungsbericht an der State University of New York - The College at Brockport 350 New Campus Drive Brockport, NY 14420 USA Fakultät 14 Tourismus im Wintersemester 2015/16 Fall Term

Mehr

LLP Erasmus - Erfahrungsbericht

LLP Erasmus - Erfahrungsbericht Universität Kassel International Office Mönchebergstraße 19 (1.OG) D-34109 Kassel Tel.: (+49 561) 804-2103 LLP Erasmus - Erfahrungsbericht Student : Studiengang : Wirtschaftswissenschaften (BA) Matrikelnummer

Mehr

Auslandsfamulatur Sri Lanka Februar 2013

Auslandsfamulatur Sri Lanka Februar 2013 Auslandsfamulatur Sri Lanka Februar 2013 Schon zu Beginn des Studiums wusste ich, dass ich unbedingt einmal eine Auslandsfamulatur machen wollte. Im Sommer letzten Jahres beschlossen meine Studienkollegin

Mehr

1 Einleitung. 2 Allgemeiner Teil. 2.1 Wohnen. Jena, den

1 Einleitung. 2 Allgemeiner Teil. 2.1 Wohnen. Jena, den Jena, den 24.10.2016 1 Einleitung Ich habe mein Forschungspraktikum an der University of Cambridge in Großbritannien vom 01.08.2016 bis zum 21.10.2016 absolviert. Dabei wurde ich von Dr. Axel Zeitler,

Mehr

Auslandssemester-Erfahrungsbericht WS 14/15. an der. Universidad Antonio de Nebrija Calle Pirineos, Madrid

Auslandssemester-Erfahrungsbericht WS 14/15. an der. Universidad Antonio de Nebrija Calle Pirineos, Madrid Auslandssemester-Erfahrungsbericht WS 14/15 an der Universidad Antonio de Nebrija Calle Pirineos, 55 28040 Madrid Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten sowie mein Erfahrungsbericht

Mehr

"Am Mittwoch, morgens um sieben".

Am Mittwoch, morgens um sieben. 1 3 0 8 0 8 0 9 2, 0 8 0 6 22: Am Mittwoch, morgens um sieben. Liebe H 0 2rerinnen und H 0 2rer! Herr M ller Wie komme ich denn zum Zentrum? Junger Wie komme ich zur Post? Ex Gibt es hier einen Friseur

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Hochschule München Studiengang und -fach: Luft- und Raumfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Zweiten In welchem

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang und -fach: Wirtschaftsingenieurwesen In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

KOLUMBIEN - MEDELLIN. Art des Praktikums: Person: Einsatzland / Einsatzort: Gesundheitsprofil des Landes / der Region: Ausbildungsstätte:

KOLUMBIEN - MEDELLIN. Art des Praktikums: Person: Einsatzland / Einsatzort: Gesundheitsprofil des Landes / der Region: Ausbildungsstätte: KOLUMBIEN - MEDELLIN Bitte nach dem Ausfüllen an web@amsa.at schicken (+ diese Zeile löschen) Art des Praktikums: Famulatur Person: Name: Lisa Hölzl E-Mail-Adresse: Einsatzland / Einsatzort: Land Stadt

Mehr

Eigenständig wohnen mit Hilfe in Hannover und Umgebung

Eigenständig wohnen mit Hilfe in Hannover und Umgebung www.diakoniehimmelsthuer.de Eigenständig wohnen mit Hilfe in Hannover und Umgebung Mit ein bisschen Hilfe kann ich selbstbestimmt leben. Mitten im Leben Gehören Sie auch zu den Menschen, die wegen einer

Mehr

Akademisches Auslandsamt AAA. Studieren im Ausland/Praktika im Ausland Für Studierende der Veterinärmedizin

Akademisches Auslandsamt AAA. Studieren im Ausland/Praktika im Ausland Für Studierende der Veterinärmedizin Studieren im Ausland/Praktika im Ausland Für Studierende der Veterinärmedizin Warum ins Ausland? Für alle Studiengänge empfohlen Vielfalt der Kulturen erleben, sich selbst herausfordern Anderes Studiensystem,

Mehr

Erasmus Bericht Ulrike Krumey. Jan bis Juni Kristianstad University Schweden

Erasmus Bericht Ulrike Krumey. Jan bis Juni Kristianstad University Schweden Erasmus Bericht Ulrike Krumey Jan. 2012 bis Juni 2012 Kristianstad University Schweden Vorbereitung Die Idee ein Auslandssemester zu absolvieren entstand während eines Praktikums, da mir dort wieder einmal

Mehr

Linköping, Schweden. Linköping Universitetet, Sommersemester 2014 (Jänner - Juni)

Linköping, Schweden. Linköping Universitetet, Sommersemester 2014 (Jänner - Juni) Linköping, Schweden Linköping Universitetet, Sommersemester 2014 (Jänner - Juni) Ing. Benjamin Schlosser, BSc Master-Studiengang Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Ein kurzer Auszug meines Auslandssemesters

Mehr

Name: Felix Müller. AGLS London Representative seit 2015

Name: Felix Müller. AGLS London Representative seit 2015 Name: Felix Müller Studiengang und Jahrgang: English and German Law am King s College London und an der Humboldt Universität Berlin, Option: Staatsexamen, 2nd Year AGLS London Representative seit 2015

Mehr

VON DER KLASSISCHEN ARCHÄOLOGIE ZUM FÖRDERPROGRAMM DEMOKRATISCH HANDELN ODER "DEMOKRATIE DAMALS UND HEUTE"

VON DER KLASSISCHEN ARCHÄOLOGIE ZUM FÖRDERPROGRAMM DEMOKRATISCH HANDELN ODER DEMOKRATIE DAMALS UND HEUTE VON DER KLASSISCHEN ARCHÄOLOGIE ZUM FÖRDERPROGRAMM DEMOKRATISCH HANDELN ODER "DEMOKRATIE DAMALS UND HEUTE" Mein Name ist Sophia Fruth, 28 Jahre, Archäologin und -naheliegenderweise- überzeugte Optimistin.

Mehr

Erfahrungsbericht - Erasmus-Semester in Southampton -

Erfahrungsbericht - Erasmus-Semester in Southampton - Erfahrungsbericht - Erasmus-Semester in Southampton - Name: Fakultät: Erziehungswissenschaft Abschluss: Master of Education/ Lehramt an Gymnasien Austauschuniversität: University of Southampton Aufenthaltsdauer:

Mehr

2.5 Frau Sommer erklärt das Gehirn

2.5 Frau Sommer erklärt das Gehirn Heute wollen wir, wie Frau Sommer und ihre Klasse auch, dieses Gehirn mal ein bisschen genauer betrachten. Hat jemand von euch schon einmal ein Gehirn von innen gesehen? Kennt ihr Teile davon? (Die Erzählerin

Mehr

Erfahrungsbericht. Universidad Tecnológica de Bolívar Cartagena de Indias, Kolumbien SS Daniela Detgen (IBM10A)

Erfahrungsbericht. Universidad Tecnológica de Bolívar Cartagena de Indias, Kolumbien SS Daniela Detgen (IBM10A) Erfahrungsbericht Universidad Tecnológica de Bolívar Cartagena de Indias, Kolumbien SS 2012 Daniela Detgen (IBM10A) Vorbereitungen Bei der Entscheidung, wo ich mein Auslandssemester verbringen werde, war

Mehr

Babilonia. Sprachaufenthalt Sizilien: Taormina: Chili-Sprachaufenthalte.ch

Babilonia. Sprachaufenthalt Sizilien: Taormina: Chili-Sprachaufenthalte.ch Chili-Sprachaufenthalte.ch Engadinstr. 2 7001 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Sizilien: Taormina: Babilonia Warum wir diese Sprachschule

Mehr

Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management. WS 2013/ SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München

Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management. WS 2013/ SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management WS 2013/2014 - SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München 1) Grenoble Ecole de Management Die Grenoble Ecole de Management (GEM)

Mehr

Name : Patricia Hoss. Alter: 20 Jahre. Ausbildungsberuf: Industriekauffrau 2. Lehrjahr. Unternehmen: FRANK plastic AG Salzstetten

Name : Patricia Hoss. Alter: 20 Jahre. Ausbildungsberuf: Industriekauffrau 2. Lehrjahr. Unternehmen: FRANK plastic AG Salzstetten Name : Patricia Hoss Alter: 20 Jahre Ausbildungsberuf: Industriekauffrau 2. Lehrjahr Unternehmen: FRANK plastic AG Salzstetten Zeitraum/Ort: 03. April 2016 30. April 2016 / Plymouth Organisation: Euro

Mehr

Praktikumsbericht. Anreise:

Praktikumsbericht. Anreise: Praktikumsbericht Land: Sierra Leone Stadt: Freetown Dauer: 24.06.2010 07.11.2010 (21 Arbeitswochen) Arbeitgeber: Airtel Sierra Leone Ltd. Studiengang: Informationssystemtechnik Anreise: Ich bin mit der

Mehr

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg D OLDENBU01. Erfahrungsbericht Auslandsstudienaufenthalt Sommersemester 2013 ISTANBUL.

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg D OLDENBU01. Erfahrungsbericht Auslandsstudienaufenthalt Sommersemester 2013 ISTANBUL. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg D OLDENBU01 Erfahrungsbericht Auslandsstudienaufenthalt Sommersemester 2013 ISTANBUL Ertugrul Yalcin Vorbereitung: Meinen Auslandsstudienort habe ich nach einer

Mehr

Erfahrungsbericht. im SOS-Kinderdorf in Wien

Erfahrungsbericht. im SOS-Kinderdorf in Wien Erfahrungsbericht im SOS-Kinderdorf in Wien 11.08.2014 10.10.2014 Nadja Buri Pädagogische Hochschule Weingarten Studiengang: Elementarbildung (Bachelor) 4. Semester Vorbereitung des Aufenthaltes: Nach

Mehr

Unsere Reise nach Lindenberg:

Unsere Reise nach Lindenberg: Studienaufenthalt in Lindenberg 2016 Die Schüler_innen der 3.f erzählen: Unsere Reise nach Lindenberg: Wir sind am 21. August mit dem Bus nach Lindenberg gefahren. Wir waren bis zum 3. September dort.

Mehr

Wir informieren, beraten, fördern.

Wir informieren, beraten, fördern. INTERNATIONAL OFFICE Wir informieren, beraten, fördern. Kasseler Studierende Hochschullehrende und Mitarbeiter Internationale Studierende Internationale Wissenschaftler Ablauf Warum ins Ausland? Programme

Mehr

Tagebuch. Karsten Blasberg Hilfseinsatz medi for help, Haiti 28. Mai bis 13. Juni 2011

Tagebuch. Karsten Blasberg Hilfseinsatz medi for help, Haiti 28. Mai bis 13. Juni 2011 Tagebuch Karsten Blasberg Hilfseinsatz medi for help, Haiti 28. Mai bis 13. Juni 2011 Sonntag, 29. Mai 2011 / Ankunft in Hait Drei Stunden später als geplant erreichen wir (Tom aus Ohio und ich) Port au

Mehr

Aktivitäten zur Impfmotivation

Aktivitäten zur Impfmotivation Aktivitäten zur Impfmotivation 18. Jahrhundert England Vakzinierung: Inokulation von Material aus Kuhpockenläsionen Aktivitäten zur Impfmotivation Und heute? Vakzinierung: Impfung mit technisch hergestellten

Mehr

Convocatòria Opció elegida A. Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt.

Convocatòria Opció elegida A. Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt. Alemany Model 1 Opció elegida A B Nota 1ª Nota 2ª Nota 3ª Opció A Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt. Aferrau la capçalera d examen un cop acabat l

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Zu meiner Person Renata Dujmović DAAD-Referat Informationen zum Studium im

Mehr

Beispiel: Ich möchte Arbeit finden.

Beispiel: Ich möchte Arbeit finden. Lernziel: Ich kenne wichtige Begriffe rund um Arbeit und Geld. Ich kenne die Begriffe Versicherung und Steuern. Ich weiß, dass ich Steuern zahle, wenn ich arbeite. Ich lerne das österreichische Sozialsystem

Mehr

University of Southern Denmark (Sønderborg) Faculty of Engineering Sommersemester 2014 ( ) Mein Aufenthalt

University of Southern Denmark (Sønderborg) Faculty of Engineering Sommersemester 2014 ( ) Mein Aufenthalt University of Southern Denmark (Sønderborg) Faculty of Engineering Sommersemester 2014 (1.2.2014 30.06.2014) Mein Aufenthalt 30.01.2014 05.07.2014 (1) 1 Bewerbungsprozedere der Partnerhochschule Für ein

Mehr

Ins Ausland mit Erasmus

Ins Ausland mit Erasmus Ins Ausland mit Erasmus Informationen zum Studium oder Praktikum im europäischen Ausland Erasmus Outgoing was bedeutet das? Je Studienzyklus (BSc., MSc., Promotion) werden max. 12 Monate gefördert Studierende

Mehr

INCHER Absolventenbefragung

INCHER Absolventenbefragung INCHER Absolventenbefragung Was machen Heidelberger Medizinstudierende nach ihrem Studium? Was bewegt sie? Wie bewerten sie ihr Studium rückblickend? In drei Evaluationen vom Wintersemester 2006/2007 bis

Mehr

Erfahrungsbericht Finnland Wintersemester 2012 Rüf Kathrin

Erfahrungsbericht Finnland Wintersemester 2012 Rüf Kathrin Erasmus-Erfahrungsbericht UNIVERSITY OF OULU: August Dezember 2012 Oulu: Oulu liegt mit 143.903 Einwohnern im nordwestlichsten Teil von Finnland direkt am Meer. Während zu früheren Zeiten Oulu berühmt

Mehr

Urlaubsprogramm. Ambulante Hilfen und Assistenz. Lebenshilfe Gifhorn gemeinnützige GmbH. Ambulante Hilfen und Assistenz. Wilhelmstr.

Urlaubsprogramm. Ambulante Hilfen und Assistenz. Lebenshilfe Gifhorn gemeinnützige GmbH. Ambulante Hilfen und Assistenz. Wilhelmstr. 2017 Urlaubsprogramm Ambulante Hilfen und Assistenz Lebenshilfe Gifhorn gemeinnützige GmbH Ambulante Hilfen und Assistenz Wilhelmstr. 7 38518 Gifhorn Liebe Leserinnen und Leser, wir haben für das Jahr

Mehr

Mein Name ist Julia, ich bin 22 Jahre alt und komme aus Zühlsdorf bei Berlin.

Mein Name ist Julia, ich bin 22 Jahre alt und komme aus Zühlsdorf bei Berlin. Praktikumsbericht von Julia Barleben in Brüssel 31.01.2016-24.06.2016 Mein Name ist Julia, ich bin 22 Jahre alt und komme aus Zühlsdorf bei Berlin. Seit September 2014 absolviere ich eine Ausbildung zur

Mehr

Krank in der Fremde. Für medizinische Fragen und Fragen zu Impfungen: Spezielle Beratungsstellen:

Krank in der Fremde. Für medizinische Fragen und Fragen zu Impfungen: Spezielle Beratungsstellen: Krank in der Fremde Sie sind als Flüchtling oder Asylsuchende(r) nach Deutschland gekommen. Jetzt leben Sie in einem Übergangswohnheim oder einer Gemeinschaftsunterkunft der Stadt Pforzheim. Wir informieren

Mehr

Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau. von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer

Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau. von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer Abwicklung vor dem Reiseantritt Das Akademische Auslandsamt der Gasthochschule hat sich schon zeitig vor

Mehr

Wir starten durch: Als Studierende bei HARTING

Wir starten durch: Als Studierende bei HARTING Wir starten durch: Als Studierende bei HARTING Theorie trifft auf Praxis. Und Du auf neue Möglichkeiten. Matthias Stipendiat der HARTING Technologiegruppe Welche Möglichkeiten gibt es für Studierende bei

Mehr

HALBZEIT: Die Auslandstrainerstudenten des 38. Studienkurses Teil 1:

HALBZEIT: Die Auslandstrainerstudenten des 38. Studienkurses Teil 1: HALBZEIT: Die Auslandstrainerstudenten des 38. Studienkurses Teil 1: Darvin Bowen aus GRENADA Mein Name ist Darvin Bowen und ich komme aus der Karibik von Grenada. Zuhause bin ich Sportlehrer und Leichtathletik-Trainer.

Mehr

Bericht über das Praktikum im Heimatland

Bericht über das Praktikum im Heimatland Bericht über das Praktikum im Heimatland von 1 Einleitung Die deutschen Hochschulen sind in den letzten Jahren so gefragt wie nie zuvor. Durch den weltweit hervorragenden Ruf der deutschen Hochschulen

Mehr

ÉCOLE DE MANAGEMENT DE NORMANDIE (EMN)

ÉCOLE DE MANAGEMENT DE NORMANDIE (EMN) CAEN ÉCOLE DE MANAGEMENT DE NORMANDIE (EMN) Kurse auf Französisch (BME) oder Englisch (Euro BA) Ausschließlich mit Austauschstudenten Ca. 20 Studenten in den Veranstaltungen Wechsel nach einem Semester

Mehr

SÜDKOREA - WONJU. Art des Praktikums: Person: Einsatzland / Einsatzort: Gesundheitsprofil des Landes / der Region: Famulatur. Magdalena Neuhauser

SÜDKOREA - WONJU. Art des Praktikums: Person: Einsatzland / Einsatzort: Gesundheitsprofil des Landes / der Region: Famulatur. Magdalena Neuhauser SÜDKOREA - WONJU Art des Praktikums: Famulatur Person: Name: Einsatzland / Einsatzort: Magdalena Neuhauser Land Südkorea Stadt Wonju Amtssprache Koreanisch Empfohlene Impfungen Hepatitis B Kultur, Sprachen,

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Passau Studiengang und -fach: Kulturwirtschaft In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr haben

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus Sommersemester 2015 an der Universität Aarhus in Dänemark

Erfahrungsbericht Erasmus Sommersemester 2015 an der Universität Aarhus in Dänemark Erfahrungsbericht Erasmus Sommersemester 2015 an der Universität Aarhus in Dänemark 1. Die Vorbereitung An der Universität Bremen gab es zum Zeitpunkt meiner Bewerbung nur eine Bewerbungsfrist für das

Mehr

Reisen für Erwachsene

Reisen für Erwachsene 135 Reisen für Erwachsene 136 Reise für Erwachsene Reise- und Freizeitassistenz für Erwachsene Reiseassistenz Sie können Urlaub ganz nach Ihrem Wunsch machen! Das ist toll. Im letzten Jahr haben wir verschiedene

Mehr

Erfahrungsbericht zum Erasmus Auslandssemester in Kouvola / Finnland WS 2012/13 Sandra Brüggemann

Erfahrungsbericht zum Erasmus Auslandssemester in Kouvola / Finnland WS 2012/13 Sandra Brüggemann Erfahrungsbericht zum Erasmus Auslandssemester in Kouvola / Finnland WS 2012/13 Sandra Brüggemann Vier Monate habe ich in Finnland gelebt, um dort ein Auslandssemester zu absolvieren. Das bedeutet natürlich

Mehr

Übungen Deutsch 2 zwischen A und B

Übungen Deutsch 2 zwischen A und B Übungen Deutsch 2 zwischen A und B A. Perfekt. Bitte setzen Sie die richtige Form des Hilfsverbs ein. Und wie lautet der Infinitiv des Hauptverbs? 1. Letzte Woche endlich die Ferien begonnen. 2. Wir ein

Mehr

Termin 1 (Finale Louis Vuitton Cup, Zeitraum ) Inklusive Flug ab/bis München, 3 Übernachtungen mit Frühstück

Termin 1 (Finale Louis Vuitton Cup, Zeitraum ) Inklusive Flug ab/bis München, 3 Übernachtungen mit Frühstück Unser Angebot 1. Preise 2. Hotel 3. Katamaran Begleittour an die Rennstrecke 4. Cupper Segeln 5. Flug 6. Kontakt 1. Preisbeispiele Termin 1 (Finale Louis Vuitton Cup, Zeitraum 01.06.-12.06.2007) Inklusive

Mehr

BSU Die Fakultät für Biologie Lehrstuhl für Deutsch. 1. Leseverstehen. Dürfen Jugendliche arbeiten? Das Jugendarbeitsschutzgesetz

BSU Die Fakultät für Biologie Lehrstuhl für Deutsch. 1. Leseverstehen. Dürfen Jugendliche arbeiten? Das Jugendarbeitsschutzgesetz BSU Die Fakultät für Biologie Lehrstuhl für Deutsch 1. Leseverstehen Dürfen Jugendliche arbeiten? Das Jugendarbeitsschutzgesetz 1. Für berufstätige Jugendliche gibt es einen besonderen gesetzlichen Schutz.

Mehr

P 3 A-Wählen Sie die richtige Antwort aus! 1-Wie findest du die ( rote roten rotem ) Leggins?- Toll.

P 3 A-Wählen Sie die richtige Antwort aus! 1-Wie findest du die ( rote roten rotem ) Leggins?- Toll. P 3 A-Wählen Sie die richtige Antwort aus! 1-Wie findest du die ( rote roten rotem ) Leggins?- Toll. 2-Ich mag den ( nette netten nettem ) Mathelehrer. Ich auch. 3-Mein Vater kauft ein ( rote rot rotes

Mehr

Erwarten Sie mehr. entdecken Sie das volle Potential Ihrer Daten. Wolfgang Kern, QlikTech GmbH 9. Juni 2016 Wien

Erwarten Sie mehr. entdecken Sie das volle Potential Ihrer Daten. Wolfgang Kern, QlikTech GmbH 9. Juni 2016 Wien Erwarten Sie mehr entdecken Sie das volle Potential Ihrer Daten Wolfgang Kern, QlikTech GmbH 9. Juni 2016 Wien Eine einfache Überzeugung... Je mehr Menschen Analysen anwenden, desto mehr Wert ziehen sie

Mehr

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn!

Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn! Herzlich willkommen in der Stadt-Bibliothek Heilbronn! Bibliothek ist ein anderes Wort für Bücherei. Man spricht es so: Bi bli o tek. 1. Wo ist die Bibliothek? Der Eingang ist im Erd-Geschoss vom Theaterforum

Mehr

Praktikum für das 6. Studienjahr. Victoria Hospital, Mahé, Seychellen. Barbara Zörner Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin

Praktikum für das 6. Studienjahr. Victoria Hospital, Mahé, Seychellen. Barbara Zörner Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin Praktikum für das 6. Studienjahr Victoria Hospital, Mahé, Seychellen Barbara Zörner Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin Donja Homayoon Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin Barbara Stering

Mehr

21. Welcher Satz ist korrekt? 1. Ich möchte jemand den Drucker reparieren.

21. Welcher Satz ist korrekt? 1. Ich möchte jemand den Drucker reparieren. გერმანული ენა 1. Was passt? - Hallo, du hier? Hast du frei? - Ja, schon drei Tage aber ich habe noch immer nicht alle Überstunden. 1. entlassen 2. entwickelt 3. abgebaut 4. genehmigt 2. Was passt? - Hallo,

Mehr

1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche.

1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche. I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Wessen Tasche liegt auf dem Tisch? A, Die Tasche von Lehrer. B, Die Tasche des Lehrer. C, Die Tasche eines Lehrers. D, Lehrers Tasche. 2. Die Großeltern, wir geholfen

Mehr

Sehr geehrte Patientin! Sehr geehrter Patient!

Sehr geehrte Patientin! Sehr geehrter Patient! Univ. Klinik f. Innere Medizin LKH Graz Klinische Abteilung für Rheumatologie und Immunologie Univ. Prof. Dr. W. Graninger Auenbruggerplatz 15, A-8036 Graz Tel 0 316-385-12645 PATIENTENAUFKLÄRUNG ZUR THERAPIE

Mehr

Einrichtungen. Ja, seit... geplant ab... Nein. Fördersituation. Ja, seit... geplant ab... Nein

Einrichtungen. Ja, seit... geplant ab... Nein. Fördersituation. Ja, seit... geplant ab... Nein Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Tübingen Sozial-Pädiatrisches Zentrum (SPZ) Hoppe-Seyler-Str.1, Ebene C2 72076 Tübingen Name, Vorname des Kindes Geburtsdatum Wohnort, Straße Landkreis

Mehr

Umfrage AG Notfallmedizin. Ergebnisse der Umfrage

Umfrage AG Notfallmedizin. Ergebnisse der Umfrage Umfrage AG Notfallmedizin Ergebnisse der Umfrage Teilnehmer: Ausgefüllt: 24 18 (75%) Diese Umfrage wurde mit dem Ostrakon Online Evaluation System indicate2 durchgeführt. Bei Fragen die verwendete Technologie

Mehr

INDONESIEN - SURAKARTA

INDONESIEN - SURAKARTA INDONESIEN - SURAKARTA Art des Praktikums: Famulatur Gynäkologie Person: Name: E-Mail-Adresse: Katja Leitner katjamarieleitner@gmail.com Einsatzland / Einsatzort: Land Stadt Amtssprache Empfohlene Impfungen

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien DEUTSCH FÜR ÄRZTE Der Chirurg Asem Abu-Mowais arbeitet in einem Krankenhaus in Recklinghausen. Er ist einer von vielen ausländischen Ärzten in Deutschland, denn hier gibt es zu wenige qualifizierte Mediziner.

Mehr

Praktikum in Vancouver, Kanada. bei. Infinity Engineering Group Ltd.

Praktikum in Vancouver, Kanada. bei. Infinity Engineering Group Ltd. Praktikum in Vancouver, Kanada bei Infinity Engineering Group Ltd. Der Entschluss für ein Semester ins Ausland zu gehen fiel im Sommer 2012. Der Plan war, in einem Ingenieurbüro für Tragwerksplanung zu

Mehr

Modul 6.1 Berufsbezogenes Praktikum

Modul 6.1 Berufsbezogenes Praktikum Modul 6.1 Berufsbezogenes Praktikum 4.-6. Semester 480 Std. 16 Punkte (unbenotet) In diesem Modul sollen die Studierenden die Möglichkeit erhalten, ihre Kenntnisse, die sie im Laufe des Bachelor-Studiums

Mehr

Was alles nach einem 16 Verbrennungsunfall passiert

Was alles nach einem 16 Verbrennungsunfall passiert Was alles nach einem 16 Verbrennungsunfall passiert Meine Mutter hat für mich aufgeschrieben, was mit mir nach meiner Einlieferung in das Krankenhaus geschah. Viel hatte ich davon nicht mitbekommen, da

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandspraktikum in Toronto, Kanada

Erfahrungsbericht. Auslandspraktikum in Toronto, Kanada Erfahrungsbericht Auslandspraktikum in Toronto, Kanada Name: Corina Linsin Hochschule: Duale Hochschule Lörrach Studiengang: BWL-Industrie Semester: 4. Semester Zeitraum des Aufenthalts: 14. Juli 31. August

Mehr

Herzlich Willkommen! Auswertung Patientenbefragung Darmzentrum 2015

Herzlich Willkommen! Auswertung Patientenbefragung Darmzentrum 2015 Herzlich Willkommen! Auswertung Patientenbefragung Darmzentrum 2015 Methodik Befragung aller Primärpatienten des Darmzentrums 2015 Postalisch mittels Anschreiben und speziell entwickeltem Patientenfragebogen

Mehr

Hier finden Sie Ihr Zuhause

Hier finden Sie Ihr Zuhause Objektbeschreibung BESICHTIGUNGSTERMINE: Donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr! Die angebotene Wohnung befindet sich im Objekt Walther- Rathenau-Str. 43 in Magdeburg. Das Objekt wurde 2014 umfassend kernsaniert

Mehr

Name Klasse Datum. b) Wie heißen die drei typischen Produkte aus der Schweiz? Vergiss den Artikel und die SCHENSSERMETA KESÄ LOKASOCDEH

Name Klasse Datum. b) Wie heißen die drei typischen Produkte aus der Schweiz? Vergiss den Artikel und die SCHENSSERMETA KESÄ LOKASOCDEH Name Klasse Datum 8. Klassenarbeit 1. WORTSCHATZ a) Welche Sportaktivitäten erkennst du auf den Piktogrammen? 5 Punkte b) Wie heißen die drei typischen Produkte aus der Schweiz? Vergiss den Artikel und

Mehr

FAOPI RELOADED 2015 Berlin. OP Management Wer soll es machen? Jörn Puls, OP-Manager

FAOPI RELOADED 2015 Berlin. OP Management Wer soll es machen? Jörn Puls, OP-Manager FAOPI RELOADED 2015 Berlin OP Management Wer soll es machen? Jörn Puls, OP-Manager Kurzvorstellung AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG DIAKONIEKLINIKUM Hamburg Akutkrankenhaus (Alten Eichen, Bethanien,

Mehr

Mein Auslandspraktikum in Turku, Finnland

Mein Auslandspraktikum in Turku, Finnland Mein Auslandspraktikum in Turku, Finnland von Lucia Kreidl Warum denn Finnland? Ich wurde das andauernd gefragt, natürlich auch von den Gastgebern meiner Bibliothek selbst. Ja nun, ich wusste, dass ich

Mehr

Richtlinien Fremdsprachenaufenthalte und Zertifikate (Studienplan 2013) gültig für Studierende ab Studienjahr 2016/17

Richtlinien Fremdsprachenaufenthalte und Zertifikate (Studienplan 2013) gültig für Studierende ab Studienjahr 2016/17 Richtlinien Fremdsprachenaufenthalte und Zertifikate (Studienplan 2013) gültig für Studierende ab Studienjahr 2016/17 Der Rektor und die Prorektorin Ausbildung der PHSZ beschliessen, gestützt auf 20 des

Mehr

Erfahrungsbericht für das Jahr 2015

Erfahrungsbericht für das Jahr 2015 Erfahrungsbericht für das Jahr 2015 Initialen: FB (Bitte geben Sie hier nur Ihre Initialen an. Bitte geben Sie keine Namen und E- Mail Adressen im Bericht an.) Besuchte Institution: Technische Universität

Mehr

» TRENDTOUR BERLIN. Fit for Trends per Fahrrad die Gastro-Szene Berlins entdecken

»  TRENDTOUR BERLIN. Fit for Trends per Fahrrad die Gastro-Szene Berlins entdecken » www.netzwerkculinaria.de TRENDTOUR BERLIN Fit for Trends per Fahrrad die Gastro-Szene Berlins entdecken Event-Seminar vom 05. - 06.06.2014 Fit for Trends Culinaristen sind irgendwie anders und nicht

Mehr

Job in Sicht Station: Weiterbildung

Job in Sicht Station: Weiterbildung Job in Sicht 2016 Station: Weiterbildung 1 Inhalte Ausbildungen Schulabschlüsse zweiter Bildungsweg BOS FOS Fachwirt Studium Vollzeit Berufsbegleitend Dual 2 Probleme bei der Ausbildungsreife heutiger

Mehr

Polarkreis - Überquerung! 5 Tage, 4 Nächte, ca. 400Km Saison 2017

Polarkreis - Überquerung! 5 Tage, 4 Nächte, ca. 400Km Saison 2017 Polarkreis - Überquerung! 5 Tage, 4 Nächte, ca. 400Km Saison 2017 Willkommen im finnischen Lappland mit seiner großartigen, wilden und unberührten Weite. Rovaniemi heißt die moderne Hauptstadt Finnisch-Lapplands.

Mehr

Auslandsfamulatur Chiang Mai

Auslandsfamulatur Chiang Mai Auslandsfamulatur Chiang Mai 01.08.2016-28.08.2016 Philip Puchas Family Medicine & Community Medicine Vorbereitungen Nachdem ich in Österreich bereits einiges an Famulaturerfahrung gesammelt hatte wollte

Mehr

Erfahrungsbericht. International Business School at Vilnius University Vilnius, Litauen. Wintersemester 2010

Erfahrungsbericht. International Business School at Vilnius University Vilnius, Litauen. Wintersemester 2010 Erfahrungsbericht International Business School at Vilnius University Vilnius, Litauen Wintersemester 2010 Name: Kontakt: Kerstin Fischer Kerstin.Fischer @hp.com Studiengang: International Business Information

Mehr

mit dem Rucksack um die Welt zu reisen. Er meinte, das sei eines der Dinge, die er in der Beziehung mit mir vermisst habe das Reisen.

mit dem Rucksack um die Welt zu reisen. Er meinte, das sei eines der Dinge, die er in der Beziehung mit mir vermisst habe das Reisen. mit dem Rucksack um die Welt zu reisen. Er meinte, das sei eines der Dinge, die er in der Beziehung mit mir vermisst habe das Reisen. Ich frage mich, was ich vermisst habe. Ich schätze, ich werde es bald

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 27: AUF DER REEPERBAHN

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 27: AUF DER REEPERBAHN Übung 1: Hamburg und die Reeperbahn Löse diese Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Ordne die Namen und die Substantive einander zu. Benutze, wenn nötig, ein Wörterbuch oder recherchiere im Internet.

Mehr

6) Dieses Problem lösen. A) Ist schwer zu - B) wird schwer zu lösen - C) ist schwer für D) ist schwer zum

6) Dieses Problem lösen. A) Ist schwer zu - B) wird schwer zu lösen - C) ist schwer für D) ist schwer zum Bitte, ergänzen Sie: 1) Petra kommt Frankreich. A) von - B) aus - C) zu - D) in 2) wohnst du? A) Was - B) Wo - C) Wie - D) Woher 3) Das ist Bettina und das ist Schwester. A) ihr - B) seine - C) seines

Mehr

Erfahrungsbericht VU Amsterdam, Niederlande

Erfahrungsbericht VU Amsterdam, Niederlande Erfahrungsbericht VU Amsterdam, Niederlande Vorbereitung Nachdem ich die Zusage bekommen hatte, dass ich für die Vrije Universiteit in Amsterdam ausgewählt wurde, wurde ich vom Erasmus- Koordinator nominiert.

Mehr

Patienteninformation. AOK-Curaplan. Mehr Lebensqualität! M Diabetes mellitus Typ 2 M Koronare Herzkrankheit

Patienteninformation. AOK-Curaplan. Mehr Lebensqualität! M Diabetes mellitus Typ 2 M Koronare Herzkrankheit Patienteninformation AOK-Curaplan Mehr Lebensqualität! M Diabetes mellitus Typ 2 M Koronare Herzkrankheit 2 AOK-Curaplan Diabetes mellitus Typ 2 und KHK Was ist AOK-Curaplan? AOK-Curaplan ist ein umfassendes

Mehr