BERUF. Ausbildung der Ausbilder (IHK) (Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung) Finanzbuchhalter/in (VHS)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BERUF. Ausbildung der Ausbilder (IHK) (Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung) Finanzbuchhalter/in (VHS)"

Transkript

1 Ausbildung der Ausbilder (IHK) (Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung) Am 1. August 2009 ist eine novellierte Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) in Kraft getreten. Das Kompetenzprofil von Ausbildern und Ausbilderinnen wird darin vor dem Hintergrund der aktuellen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und der berufs- und arbeitspädagogischen Entwicklungen in vier Handlungsfeldern beschrieben, die sich am Ablauf der Ausbildung orientieren. Um Ausbilder und Ausbilderinnen noch besser auf ihre neuen Aufgaben vorzubereiten, wurde ein modernisierter Rahmenplan entwickelt. Die vier neuen Handlungsfelder orientieren sich am Ablauf der Ausbildung: 1. Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen 2. Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken 3. Ausbildung durchführen 4. Ausbildung abschließen Die Prüfung wird durch die IHK Magdeburg abgenommen. Sie besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil (Präsentation oder praktische Durchführung einer Ausbildungseinheit und einem Prüfungsgespräch) und kostet 90,00. Die theoretische Prüfung findet jeweils am ersten Dienstag im Monat statt. Prüfungstermin: Dienstag, Die praktische Prüfung wird samstags ca. 14 Tage nach der theoretischen Prüfung abgelegt. Reiner Haßkerl, Astrid Paul bis , 20 Veranstaltungen mittwochs, Uhr samstags, Uhr Kursentgelt: 365, Finanzbuchhalter/in (VHS) Wirtschaftliche Fragestellungen werden für die berufliche Qualifikation zunehmend wichtig. Die klassische Untergliederung in technisch-, handwerklich- und kaufmännisch orientierte Berufe ist zwar grundsätzlich noch vorherrschend, die in der Realität anzutreffenden Arbeitsbereiche verlangen aber zunehmend vernetzte Fähigkeiten und Fertigkeiten. Allgemeines Ziel dieses Lehrgangssystems ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage zu versetzten, alle im betrieblichen Rechnungswesen anfallenden Daten nach dem neuesten Stand der gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zu verarbeiten. Der Finanzbuchhalter ist ein qualifizierter Abschluss mit betriebswirtschaftlichem und steuerrechtlichem Schwerpunkt. Er qualifiziert für Tätigkeiten in kleinen und mittelständischen Betrieben, im Bereich Buchhaltung und Rechnungswesen. Oftmals bieten klein und mittelständische Unternehmen keine spezielle Ausbildung in der Finanz- und Lohnbuchhaltung an und müssen daher auf dem Arbeitsmarkt Arbeitskräfte suchen und nachqualifizieren. Daher ist dieser Lehrgang so konzipiert, dass er als Grundqualifikation dient und ebenso einen fundierten Einstieg in die Ausbildung zum/zur Bilanzbuchhalter/ in ermöglicht. Erfahrungen zeigen, dass die Teilnehmenden des Lehrgangs Finanzbuchhalter/in (VHS) durchweg erfolgreich an den Vorbereitungslehrgängen zur Abschlussprüfung Bilanzbuchhalter/in teilgenommen haben. Das Lehrgangssystem besteht aus den folgenden Modulen: Buchführung Bilanzierung Kosten- und Leistungsrechnung I und II Betriebliches Steuerrecht I und II EDV-Finanzbuchhaltung Recht und Finanzen Das Gesamtzertifikat Finanzbuchhalter/in wird nach insgesamt 6 erfolgreich absolvierten Prüfungen ausgestellt: 5 Pflichtmodule und 1 wahlfreies Modul aus den folgenden 3 Abschlüssen EDV-Finanzbuchhaltung Kosten- und Leistungsrechnung II Betriebliches Steuerrecht II Die Aufteilung in die Ausrichtungen mit den zwei Schwerpunkten betriebswirtschaftlich und steuerrechtlich, bietet die Möglichkeit einer zielgenauen Kursplanung. Die Lehrgänge stehen auch Teilnehmern offen, die keine Prüfung ablegen möchten. Wir beraten Sie gern. 28

2 Finanzbuchführung Rechnungswesens Kosten für Literatur ca. 50,00 Gabriele Kammrath montags und mittwochs, 21 x bis Uhr Kursentgelt: 220, Grundwissen Recht und Finanzen Der Kurs ist ein Baustein für den Gesamtabschluss Finanzbuchhalter (VHS). Zum Kennenlernen oder Aktualisieren wirtschaftlicher und rechtlicher Grundlagen steht er auch Teilnehmern/innen offen, die keine Prüfung ablegen möchten. Inhalt: Materialkosten ca. 20,00 Günter Plättner dienstags und donnerstags, 13 x bis Uhr Kursentgelt: 140, Bilanzierung In diesem Kurs erwerben Sie liche Bewertungsgrundsätze und Bewertungsmaßstäbe 29

3 gensgegenständen des Anlagevermögens und des Umlaufvermögens, von aktiven und passiven Rechnungsabgrenzungsposten, von Verbindlichkeiten und Darlehensschulden sowie von Privatentnahmen und -einlagen mäßigen Gewinn- und Verlustverteilung bei Personengesellschaften abschlüssen. Materialkosten ca. 20,00 Günter Plättner dienstags und donnerstags, 12 x bis , Uhr Kursentgelt: 130, Fachkraft Personalabrechnung (VHS) Der Lehrgang Fachkraft Personalabrechnung (VHS) richtet sich insbesondere an und der Verwaltung, die innerhalb des Unternehmens eine Tätigkeit im Bereich der Personalsachbearbeitung anstreben derung oder Wiedereingliederung in das Erwerbsleben in Klein- und Mittelbetrieben, die in der Lohn- und Gehaltsabrechnung des eigenen Betriebes arbeiten wollen. Das Ziel des Lehrgangs ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, die in der Lohnbuchhaltung anfallenden Daten nach dem neusten Stand der gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zu verarbeiten. Das Angebot besteht aus insgesamt drei Modulen, die alle mit einer bundeseinheitlichen Prüfung abschließen. Nach erfolgreicher Absolvierung der 3 Module wird das Gesamtzertifikat Fachkraft Personalabrechnung (VHS) erreicht. Nach Absolvierung der drei weiteren Module Buchführung, EDV-Finanzbuchführung und Betriebliches Steuerrecht wird der anerkannte Abschluss Fachkraft Personal- und Rechnungswesen (VHS) erreicht. Lohn und Gehalt Theorie Im Modul Lohn und Gehalt werden Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu den folgenden Schwerpunkten vermittelt: Lohnkontos gung der steuerrechtlichen Bestimmungen geltenden Vorschriften schriften etc. dienstags und donnerstags, 15 x bis Uhr Kursentgelt: 160, Lohn und Gehalt EDV Im Modul Lohn und Gehalt werden Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu den folgenden Schwerpunkten vermittelt: und Gehaltsprogramms Lohn- und Gehaltsprogramms Grundkenntnisse in der EDV sind sinnvoll. Sichere Buchhaltungskenntnisse werden vorausgesetzt. Jörn Bruchmann montags und mittwochs, 13 x bis Uhr Kursentgelt: 140, Besuchen Sie auch unsere Internetseite: 30

4 Controlling Ressourcenknappheit, kurze Produktzyklen und immer höhere Kundenanforderungen stellen öffentliche Verwaltungen und Unternehmen heutzutage vor immer schwierigere Entscheidungen. Ein wichtiges Instrument zur Unterstützung der Führung bei strategischen und operativen Entscheidungen ist das Controlling. Der Controller hat dabei die Aufgabe eines Lotsen, der alle relevanten Entscheidungsgrundlagen so zu erarbeiten und aufzubereiten hat, dass Entscheidungen sachgerecht erfolgen können. Ihr Nutzen schen und operativen Entscheidungen tung chen in ihrem Unternehmen bereichen in ihrem Unternehmen Die Teilnehmer erkennen die übergreifende Bedeutung des Instrumentes Controlling und vertiefen an Beispielen die Realisierung im Alltag durch Übungen. Inhalte Thorsten Kolditz Samstags, 13. und Uhr, 2 x Kursentgelt: 80, Kaufmännisches Rechnen Am kaufmännischen Rechnen führt im Rechnungswesen oft kein Weg vorbei. Bei der einen Aufgabe muss erst der Dreisatz angewendet werden, bei der anderen muss man die Prozentrechnung nutzen. Das Problem bei der ganzen Sache ist,die meisten wurden mit all diesen Basis-Rechnungen das letzte Mal vor Jahren konfrontiert. Im Kurs wird noch einmal auf die wichtigsten Rechenarten eingegangen, die man im Zusammenhang mit dem Rechnungswesen sicherlich das ein oder anderer mal gebrauchen kann. Burkhard Peyerl donnerstags, bis Uhr, 5x Kursentgelt: 30, Vereinsbuchführung BERUF Die Veranstaltung wendet sich an alle, die für einen Verein oder eine Initiative Finanzen verwalten und den Mitgliedern eine korrekte Abrechnung vorlegen wollen. Anforderungen an eine Vereinsbuchführung Klaus Dörge Uhr Kursentgelt: 25,00 Samstag, Samstag, Samstag, Lohn- und Einkommensteuererklärung Rente, Rürup-Rente, Versicherungen) Ausbildungsfreibetrag Photovoltaikanlagen Lutz Sattler mittwochs, bis Uhr, 5x

5 Existenzgründer Der Kurs richtet sich an alle Interessenten, die beabsichtigen, sich beruflich selbständig zu machen. Die Veranstaltung stellt eine erste Orientierungshilfe dar und umfasst folgende Themen: und unterstützende Planrechnungen) sung zu entrichtenden Steuern Persönliche Absicherung des Unternehmers Oliver Engelhardt Uhr Kursentgelt: 30,00 Samstag, Samstag, Einnahme-Überschuss-Rechnung für Selbständige und Freiberufler Vorgestellt wird die Einnahme-Überschuss- Rechnung, als einfache Gewinnermittlungsart für kleinere Unternehmen, die nicht zur Buchführung verpflichtet sind. Rechnung und Ausgaben Jochen Neumann Samstag, , Uhr Kursentgelt: 30, Umsatzsteuer für Selbständige und Freiberufler In diesem Seminar werden Ihnen die Grundlagen des Umsatzsteuerrechts vermittelt. Die Verständnisgewinnung für die Zusammenhänge und den Aufbau der Umsatzsteuer stehen hierbei im Mittelpunkt. Die Kursinhalte werden anhand praktischer Sachverhalte und dem Gesetzestext erläutert. Inhalte: Jochen Neumann samstags, und Uhr, 2 x Kursentgelt: 48, Bauen für Jedermann und -frau Den Traum vom eigenen Haus wahr werden lassen Eindimensionale Informationsquellen, wie das Internet, verleiten zu zeit- und kostenintensiven Fehlern. Nur was bekannt ist, können Sie auch suchen. Sie erfahren, wie Sie Ihr Ziel sicher und sparsam erreichen. So können Sie sich souverän durch das Dickicht an Informationen bewegen. Informiert wird über Planungs- und Baukosten, Bauverträge und ihre Tücken, staatliche Förderung, Finanzierungsvarianten, Gebrauchtimmobilien (Informationen zu Bewertungen, Sanierung, Umbau), Photovoltaik (Geld verdienen mit dem Dach). Das Begleitmaterial kostet 10,00. Hans-Joachim Klemm Samstag, , Uhr Kursentgelt: 28, Neu im Angebot: Online-Seminare, S. 51, 68 32

6 Eine Jugendaktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung - Unterkunft - Programme - Schulungszentrum Freiplätze und Preisermäßigungen Anzeige_A5.indd :27 33

7 Grundlagen der Rhetorik Klartext Da haben Sie mich missverstanden, nein, so war das doch nicht gemeint! Wer kennt diese Sätze nicht?! So manches Mal reden wir miteinander, ohne wirklich zu verstehen, was der andere sagt oder meint. Und sagen wir das, was wir meinen? Unsere Kommunikation, dieses scheinbar selbstverständliche, ist von entscheidender Bedeutung für unsere Zufriedenheit und unseren Erfolg, im Privaten wie auch im Beruf. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Grundlagen der Kommunikation und betrachten dabei sowohl sprachliche als auch nicht-sprachliche Aspekte. Ein Handout kann für 5,00 bei der Dozentin erworben werden. Bitte bringen Sie einen Imbiss für den Tag mit. Irene Merbitz-Flentje Samstag, , Uhr Kursentgelt: 66, Das eigene Image Selbstbild und Fremdbild Kennen Sie das Bild, das andere von Ihnen haben? Oder sagen wir besser die verschiedenen Bilder. Jede Person hat ein Image. Manche Menschen fühlen sich gerade im Beruf verkannt. Die anderen denken, ich bin ein graue Maus Man traut mir nichts zu Jeder denkt, ich bin eine Furie Dabei ist doch alles ganz anders. Von ungefähr kommt so ein Eindruck jedoch nicht. Unsere Begegnungen sind von Momentaufnahmen geprägt. So kann es sein, dass ein einzelner Augenblick diesen Eindruck geformt hat oder auch wiederkehrende Situationen ihn untermauern. In diesem Seminar geht es um die Fremd- und Selbstwahrnehmung und darum, beides in Einklang oder Übereinstimmung zu bringen. So können wir sicher sein, dass wir so gesehen werden, wie wir gesehen werden wollen. Ein Handout kann für 5,00 bei der Dozentin erworben werden. Bitte bringen Sie einen Imbiss für den Tag mit. Irene Merbitz-Flentje Samstag, , Uhr Kursentgelt: 66, Gute Laune ist kein Zufall Emotionen kontrollieren und steuern Wer gute Laune hat, fühlt sich wohl dabei und strahlt Gelassenheit, Vertrauen und Sympathie aus. Ihre gute Laune überträgt sich auf andere und schafft persönliche Bindungen. Gute Laune verhilft zu einem guten Lebensgefühl und Lebenszufriedenheit. In diesem Seminar geht es konkret darum, in entspannter Atmosphäre einen weit gespannten Bogen der besten Gute-Laune-Methoden auszuprobieren. Erleben Sie, Emotionen zu kontrollieren und zu steuern bei sich und anderen. Inhaltliche Schwerpunkte. Emotionen Selbst- und Fremdsteuerung von Emotionen chen Umfeld Aggressionen Reinhold Beuthner Kursentgelt: 85,00 Freitag, , Uhr Samstag, , Uhr Freitag, , Uhr Samstag, , Uhr Ein Fundament für Ihre Zukunft Stärken Sie das eigene ICH, um in der Schule, der Ausbildung oder im Beruf erfolgreich zu sein. Lernen Sie bewusst, sich ein eigenes Fundament für Ihre Zukunft zu gestalten. 34

8 Uwe Lange donnerstags, bis Uhr, 3 x Kursentgelt: 36, Das Leben, die Arbeit, die Erfüllung Lassen Sie die täglichen Probleme hinter sich. Lernen Sie selbstbewusst zu sein. Stärken Sie das innere eigene ICH. Arbeiten Sie an neuen Ideen und lernen Sie, diese für sich selbst durchzusetzen. Uwe Lange donnerstags, bis Uhr, 3 x Kursentgelt: 36, Die Erstellung einer professionellen Bewerbung sen und anderen Anlagen -Bewerbung Peter Walkhoff freitags, bis Uhr, 5 x Kursentgelt: 28, jetzt mal Werbung! für Unternehmer/-innen Werbung, das A und O eines jeden Unternehmens. Wie präsentiert sich ein Unternehmen angemessen in der Öffentlichkeit? Wie erkennt der Unternehmer/-in qualitative Werbung und wer ist der geeignete Werbepartner im Dschungel der Agenturen? Dieser Kurs soll Ihnen eine Hilfe sein, in der Kommunikation mit der Öffentlichkeit. Sie erhalten Einblick in die Methoden unseriöser Anbieter, um diesen ausweichen zu können. Sie sollen für sich Erkenntnisse gewinnen, um Ihren Weg in der Werbung zu finden. Oliver Heidrich Kursentgelt: 30,00 Freitag, , Uhr Samstag, , Uhr Freitag, , Uhr Samstag, , Uhr PC Tastschreiben Der Computer ist beruflich wie privat unverzichtbar geworden. Wer rationell und sicher schreiben möchte, sollte die Vorteile des 10-Finger-Tastschreibens für die Beherrschung der Tastatur nutzen. 10-Finger-Tastsystem beitung Word 5008 (Lebenslauf, Protokoll, Brief) Berücksichtigung der neuen Rechtschreibung Ilona Sewohl montags und mittwochs, 10 x bis Uhr Kursentgelt: 79,50, zuzüglich 2,50 Kopierkosten Marion Wagner montags und mittwochs, 10 x bis Uhr Kursentgelt: 79,

9 G.-S.-P. Gebäudereinigung-Service GmbH Parkettschleiferei Pünktlich und kompetent Tel./Fax: 03946/51392 Klopstockweg Quedlinburg BUCHHANDLUNG Pfeifer Wir haben am Lager: Romane / Taschenbücher / Geschenkbücher / Kinderbücher Ratgeber / Rechtstexte / Computerbücher / Nachschlagewerke Lernhilfen / Schulbücher / Sprachkurse und Wörterbücher Reiseführer und Bildbände / Landkarten und Stadtpläne Bürobedarf und Schreibwaren / Schulmaterial Wir besorgen für Sie: jedes lieferbare in Deutschland erschienene Buch, Cds und DVDs Buchbestellungen, die uns bis 17 Uhr erreichen, können meist am nächsten Vormittag ab 9.30 Uhr abgeholt werden. Pölkenstraße 10 Öffnungszeiten: Quedlinburg Mo. bis Fr Uhr Telefon: ( ) Sa Uhr Telefax: ( ) Öffnungszeiten: Heiligegeiststraße 1 Mo. bis Fr Uhr Quedlinburg Sa Uhr Telefon: ( ) Telefax: ( ) Töpperwein Musikschule Töpperwein Musikschule Unterricht ohne Altersbegrenzung Wir erteilen Unterricht für: Einzel- und Gruppenunterricht Musikalische Früherziehung Ensemblespiel Gitarre & Bassgitarre Kontakt: Blockflöte Töpperwein Musikschule Klavier & Keyboard Rathenaustrasse Quedlinburg Schlagzeug & Percussion Tel Fax Trompete & Tenorhorn Violine, Viola, Cello & Kontrabass Gesangsunterricht & Ensemblespiel Wir suchen noch Lehrer für weitere Instrumente! z.b. für Saxophon & Posaune 36

10 37

11 Tastschreiben in 5 Stunden Tastschreibunterricht gestaltete sich bisher als langwierig und monoton. Das 10-Fingersystem in 5 Stunden ermöglicht es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit viel Spaß und innerhalb kürzester Zeit die Tastatur blind zu beherrschen. Das innovative Lernsystem wird in vielen Volkshochschulen bereits erfolgreich eingesetzt. Es berücksichtigt verschiedene Lerntypen und sorgt durch das Zusammenspiel mehrerer Sinne für schnelleres und effizienteres Lernen. Corinna Writte Uhr Kursentgelt: 47,90 montags und mittwochs, 5 x bis dienstags und donnerstags, 5 x bis Konstruktion am PC mit AutoCAD In diesem Seminar werden den Teilnehmern die Grundlagen des technischen Zeichnens und Konstruierens an einem 2D-CAD-System vermittelt. Der Teilnehmer erlernt an praxisnahen Beispielen das Erstellen und Editieren von elektronischen 2D-Zeichnungen. Inhalte: jekten Hinzufügen von Schraffur, Text und Bemaßung Blocktechniken Heike Kollecker bis , 6 x freitags, Uhr samstags, Uhr Kursentgelt: 179, Aufbaukurs AutoCAD Wiederverwendung, Automatisierte Abläufe Inhalte: Maßstabsabhängige Bemaßung, Beschriftung Heike Kollecker bis , 4 x freitags, Uhr samstags, Uhr Kursentgelt: 117, Parametrische Konstruktion mit INVENTOR 12 Grundkurs Inhalte: angrenzenden Teilen einer Baugruppe Heike Kollecker bis , 6 x freitags, Uhr samstags, Uhr Kursentgelt: 179, Parametrische Konstruktion mit INVENTOR 12 Aufbaukurs Inhalte: 38

12 und editieren manipulieren Heike Kollecker bis , 4 x freitags, Uhr samstags, Uhr Kursentgelt: 117, Konstruktion mit Architecture Start - Arbeitsumgebung - Voreinstellungen - Projekte - Externe Referenzen 3D Konstruktion - Entwurf durch Massenelemente - Schnittprofile - Vorkonstruktion (Polylinien) - Zusammenhang von Bauteilen - Erzeugen und Bearbeiten von Bauteilen (Wände, Fassaden, Decken, Boden, Türen, Fenster, Öffnungen, Treppen, Geländer, Dächer, Sonderbauteile) 2D Ansichten - Perspektive - Ansichten - Schnittdarstellung - Grundriss Vertikalschnitt Detaildarstellung Architekturbemaßung Zeichnungsausgabe / Plot Visualisierung Datenexport Heike Kollecker bis , 6 x freitags, Uhr samstags, Uhr Kursentgelt: 179, Dreikoordinatenmesstechnik Ein technisches Erlebnis Die Dreikoordinatenmesstechnik ist eine junge Disziplin, die jedoch aus der breiten Wirtschaft nicht mehr wegzudenken ist. Es handelt sich um einen in sich abgeschlossenen Anwendungskomplex, der anschaulich und leicht verständlich vermittelt wird. Besondere PC-Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Der praktische Teil soll jedem Teilnehmer ein persönliches Gefühl für diese Technik vermitteln, angefangen von der Messtasterkalibrierung über die Prüfobjektausrichtung bis zur eigentlichen Messung.Didaktisch aufbereitetes Schulungsmaterial untermauert kursbegleitend und nachhaltig die inhaltlichen Schwerpunkte. Die Kurse sind als Qualifizierungsmaßnahme geeignet. Ein Teilnahmezertifikat wird ausgestellt. Eine Bezugnahmeauf spezielle Probleme ist nach Absprache möglich. Zielgruppen dieser Kurse sind: etc. 39

13 Lust auf Garten! Entdecken Sie die grünen Seiten des Lebens. Wir halten ein reichhaltiges Sortiment an Blütensträuchern, Rhododendron, Formgehölzen, Koniferen und mediterranen Solitärgehölzen für Sie bereit. Öffnungszeiten: Mo Fr Uhr Sa Uhr Komfortabel zuverlässig preiswert deutschlandweit!! 40

14 Angewandte Koordinatenmesstechnik (CNC) ein technisches Erlebnis Grundkurs Inhalt: Bernd Stackfleth Beginn: Dienstag, Uhr, 4 x Kursentgelt: 450,00 Wernigerode, Hochschule Harz Papierfabrik Prüflabor Angewandte Koordinatenmesstechnik (CNC) ein technisches Erlebnis Aufbaukurs In diesem Aufbaukurs wird der Lehrgangsinhalt mit den Teilnehmern abgestimmt. Bernd Stackfleth Beginn: Montag, Uhr, 4 x Kursentgelt: 450,00 Wernigerode, Hochschule Harz Papierfabrik Prüflabor Bildung auf Bestellung Neues Kommunales Haushaltsund Rechnungswesen Mit den Beschlüssen der Innenministerkonferenz (IMK) vom 21. November 2003 sowie des Landtages des Landes Sachsen Anhalt vom wurde das Ende der Kameralistik und der Übergang zu einem auf der doppelten Buchführung beruhenden kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen eingeleitet. Das NKHR bewirkt einen grundlegenden Wandel des gesamten Finanz- und Rechnungswesens; es ergeben sich häufig schwierige und komplexe Fragestellungen in Bezug auf die Gestaltung von Buchungsabläufen, auf die praktische Abwicklung von Geschäftsvorfällen und auf die Erstellung des Jahresabschlusses. Genau hier setzt das Fortbildungsangebot mit einer kompetenten und aktuellen Vermittlung von Basiswissen, handlungsorientiert vor allem mit praktischen Erfahrungswerten untersetzt, an. Die zur Organisation und Abwicklung von Geschäftsvorfällen in der Doppik notwendigen buchhalterischen Rahmenbedingungen werden verdeutlicht. Die Teilnehmer erwerben in theoretischen Unterweisungen und praktischen Übungen notwendige Kenntnisse und Fertigkeiten für die Einführung der Doppik. Ihre Ansprechpartnerin: Frau Petra Hoyer, Tel / Reiner Haßkerl

15 EDV PC-Grundlagenseminar Der versierte Umgang mit dem Computer ist heute in den meisten Berufen obligatorisch. Wer auch in Zukunft erfolgreich sein will, muss sich den wachsenden Anforderungen stellen. Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, sich Kenntnisse in der Arbeit mit dem Computer und den wichtigsten Teilen des Office-Paketes (Word und Excel) sowie den Umgang mit dem Internet und anzueignen. Dirk König dienstags und donnerstags, 10 x bis , Uhr Kursentgelt: 110, Peter Bruch montags und mittwochs, 10 x bis , Uhr Kursentgelt: 110, Antonie Buchholz dienstags und donnerstags, 10 x bis , Uhr Kursentgelt: 110, Peter Werner mittwochs, bis Uhr, 10x Kursentgelt: 110,00 Osterwieck, Grundschule Sonnenklee Peter Walkhoff samstags, und Uhr, 2 x Kursentgelt: 44, Lutz Klebe montags und mittwochs, 10 x bis , Uhr Kursentgelt: 110, Jens Weißenborn dienstags und donnerstags, 10 x bis , Uhr Kursentgelt: 110, Peter Walkhoff montags und mittwochs, 10 x bis , Uhr Kursentgelt: 110, PC-Grundlagenseminar mit Office 2010 und Internet Der versierte Umgang mit dem Computer ist heute in den meisten Berufen obligatorisch. Wer auch in Zukunft erfolgreich sein will, muss sich den wachsenden Anforderungen stellen. Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, sich Kenntnisse in der Arbeit mit dem Computer und den wichtigsten Teilen des Office-Paketes (Word und Excel) sowie den Umgang mit dem Internet und anzueignen. Im Entgelt ist ein kleiner Imbiss mit Fingerfood, Obst, Kaffee oder Tee enthalten. Jochen Künstler mittwochs, bis Uhr, 5 x Kursentgelt: 75,00 ; Güntersberge, KiEZ, EDV Raum Tamer Moussa montags, bis Uhr, 5 x Kursentgelt: 75,00 ; Güntersberge, KiEZ, EDV Raum Microsoft Outlook 2010 empfangen, weiterleiten, Anhänge) Andreas Kattengell Dienstag und Donnerstag, 2 x 42

16 und , Uhr Kursentgelt: 25, Internet und Der Umgang mit Internet und wird in diesem Kurs vermittelt. samstags, und Uhr, 2 x Kursentgelt: 44, montags und mittwochs, 5 x bis , Uhr DasiPhone nicht nur ein Handy In diesem Kurs werden die Teilnehmer die Geheimnisse des iphones entdecken, die vielen Funktionen und das Betriebssystem kennen lernen, und das iphone mit MS-Windows oder Mac OS X effektiv nutzen. Schwerpunkte des Kurses sind: Google CalDAV stallieren Version sieren und wiederherstellen Tamer Moussa Freitag, , Uhr Samstag, , Uhr Kursentgelt: 36, Facebook, Twitter und Co für Unternehmen Facebook ist das größte und effektivste Netzwerk der Sozial-Medien. Mehr als 900 Millionen Menschen nutzen Facebook. Seine Funktionalität ist ein guter Weg, um Verbindungen auszutauschen und Beziehungen aufzubauen. Wie Facebook gibt es auch andere erfolgreiche Sozial-Medien wie Twitter, LinkedIn und XING. Lernen Sie auch im Kurs die Nutzung und Einrichtung solcher Sozial-Netzwerke, um Ihr Unternehmen effektiv online zu vermarkten. Schwerpunkte des Kurses sind: nehmen Bekannte Sozial-Netzwerke (Twitter, XING, ) Tamer Moussa Freitag, , Uhr Samstag, , Uhr Kursentgelt: 36, Facebook, Twitter und Co für die Privatnutzung BERUF Facebook ist das größte und effektivste Netzwerk der Sozial-Medien. Mehr als 900 Millionen Menschen nutzen Facebook. Seine Funktionalität ist ein guter Weg, um Verbindungen auszutauschen und Beziehungen aufzubauen. Wie Facebook gibt es auch andere bekannte Sozial-Netzwerke wie Twitter, LinkedIn und Xing. Lernen Sie im Kurs die Nutzung und Einrichtung solcher Sozial-Netzwerke, um mit Freunden und Bekannten in Verbindung treten zu können. Schwerpunkte des Kurses sind: book 43

17 gen anrufe Sicherheits- und Privatsphäre-Einstellungen Tamer Moussa Freitag, , Uhr Samstag, , Uhr Kursentgelt: 36, Google Apps, mehr als nur Zuhause, unterwegs, Desktop oder Smartphone egal wo(mit). Nutzen Sie die Vorteile einer schnellen und leichteren Organisation, egal wo Sie sich gerade befinden. Überall kommunizieren, organisieren, zusammenarbeiten und austauschen, schneller arbeiten, planen und verbinden, Schluss mit Suchen, vergessen, doppelt pflegen. Privat und Freunde, Geschäft und Kollegen, PC und Notebook, Tablet oder Smartphone, es spart wertvolle Zeit und Geld. Google Mail / Contacts / Calendar / Docs / Talk / Chrome Browser / Android / , Messaging, Telefon, Videoanrufe, Kontakte, Termine, Briefe, Tabellen, Präsentationen, Zeichnungen mit dem Browser oder Smartphone ohne zusätzliche Software. Google Apps für Unternehmen als auch Privatpersonen. Google Chrome, Goggle Mail, Google Contacts, Google Talk Tilo Wedde genannt Kassebaum Dienstag und Donnerstag, 2 x und Uhr Kursentgelt: 52, Google Calendar, Google Docs Tabellen, Zeichnungen, Sammlungen Tilo Wedde genannt Kassebaum Dienstag und Donnerstag, 2 x bis , Uhr Kursentgelt: 52, Android Contacts, Calendar, Docs, Talk bedienen und einstellen nen (Auto, zu Fuß) Tilo Wedde genannt Kassebaum Dienstag , Uhr Kursentgelt: 26, OFFICE-ANWENDUNGEN Einführung in Word und Excel Im Kurs erlernen Sie die Grundlagen der Office-Programme Word (Textverarbeitung) und Excel (Tabellenkalkulation) sowie die Möglichkeiten des Datenaustausches zwischen den Programmen. Peter Walkhoff samstags, und Uhr, 2 x Kursentgelt: 44, montags und mittwochs, 8 x bis , Uhr Kursentgelt: 88,

18 Word für Anfänger In diesem Seminar erlernen Sie anhand praxisbezogener, leicht nachvollziehbarer Beispiele, den effektiven Umgang mit MS Word. Dabei werden folgende Themenschwerpunkte behandelt: und Bearbeitung von Texten Text drucken chen, Absätzen und Seiten Dirk König dienstags und donnerstags, 5 x bis Uhr Word für Jedermann In 8 Unterrichtsstunden erlernen Sie den Umgang mit der Textverarbeitung Word 2010 anhand praxisbezogener Beispiele. Kursinhalte sind: Absatzformatierungen) Marion Wagner Dienstag und Donnerstag, 2 x Kursentgelt: 25, und Uhr und Word für fortgeschrittene Anwender In diesem Kurs werden Ihnen weiterführende Kenntnisse im Umgang mit der Textverarbeitung vermittelt. Schwerpunkte: Ute Ende montags und mittwochs, 5 x bis Uhr Excel für Anfänger In diesem Seminar erwerben Sie Kenntnisse über Aufbau und die Arbeitsweise von Excel. Es wird der Umgang mit diesem Programm, das Anwenden von Formeln und Funktionen sowie die grafischen Auswertung der Daten in Diagrammen praxisnah vermittelt. Inhalte: Tabellenkalkulationsprogrammen gestalten und ausdrucken Funktionen Verknüpfungen anwenden erstellen Andreas Kattengell samstags, und Uhr, 2 x Kursentgelt: 44, Jens Weißenborn donnerstags und dienstags, 8 x bis Uhr Kursentgelt: 88, Peter Bruch dienstags und donnerstags, 5 x bis Uhr

19 Excel für fortgeschrittene Anwender Inhaltliche Schwerpunkte dieses Aufbaukurses sind u.a.: Grundkenntnisse in Excel sind für diesen Kurs erforderlich. Andreas Kattengell samstags, und Uhr, 2 x Kursentgelt: 44, Ute Ende dienstags und donnerstags, 5 x bis Uhr Excel und Wirtschaftsmathematik Teil 1 Sie arbeiten sehr gern mit Excel und möchten Funktionen der Kategorie "Finanzmathematik" kennen lernen. Sie möchten gern finanzmathematische Formeln in Excel aufstellen und analysieren. Folgende Themen werden behandelt: Funktionen der Kategorie Finanzmathematik Iterationsverfahren Andreas Kattengell samstags, und Uhr, 2 x Kursentgelt: 44, Power Point für Anfänger Das Programm Power Point bietet eine wunderbare Grundlage, um Präsentationen zu erstellen und am Bildschirm wiederzugeben. Dieser Kurs ist für alle geeignet, die sowohl beruflich als auch privat mit Präsentationen arbeiten möchten, um z.b. ein Produkt oderbilder ihrer Urlaubsreise als Diashow zu präsentieren. Sie werden lernen Präsentationen zu erstellen, Bilder zu bearbeiten und diese zu animieren in Harmonie zu Texten und Klängen. Jochen Künstler dienstags und donnerstags, 4 x bis Uhr Kursentgelt: 44, Power Point fürs Büro Das Programm Power Point bietet eine ideale Grundlage, um Präsentationen am Bildschirm oder Beamer wiederzugeben sowie Handouts für Besprechungen zu erstellen. von Texten Jochen Künstler dienstags und donnerstags, 5 x bis Uhr Access für Anfänger In diesem Seminar erwerben Sie die Fähigkeiten, eigene Datenbanken anzulegen, sowie Tabellen und ihre Struktur zu bearbeiten. Sie erlernen die Erstellung und Nutzung von Formularen zur komfortablen Eingabe von Daten in Ihre Datenbank. Die Datendarstellung wird über Berichte realisiert. Ute Ende dienstags und donnerstags, 8 x bis Uhr Kursentgelt: 88,

20 Kurse für Seniorinnen und Senioren Computerclub für Seniorinnen und Senioren Sie können im Kurs Ihre Erfahrungen austauschen, über Probleme diskutieren und gemeinsam mit dem Dozenten nach Lösungen suchen. Konkrete Kursinhalte werden nicht vorgegeben, da jeder Teilnehmer individuell ausprobieren kann. Die weiteren Termine werden individuell vereinbart. Klaus Fabian Beginn: Donnerstag, Uhr, 6 x Kursentgelt: 135, Corinna Writte Beginn: Mittwoch, Uhr, 4 x Kursentgelt: 22, PC-Grundlagenseminar für Seniorinnen und Senioren Kommunikation und Information haben für Seniorinnen und Senioren einen hohen Stellenwert. Mit den neuen Medien bekommen diese Lebensansprüche eine ganz neue Dimension und Vielfalt. In diesem Seminar werden Fragen rund um den Computer geklärt und Ihnen wird Sicherheit im Umgang mit dem PC gegeben. Neben den allgemeinen Computergrundlagen erhalten Sie einen Einblick in die Dokumentengestaltung. DiesesEDV-Basisseminar hat folgende Inhalte: Harald Koglin montags und freitags, 8 x bis Kursentgelt: 88,

BERUF. Ausbildung der Ausbilder (IHK) Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung. Finanzbuchhalter/in (VHS)

BERUF. Ausbildung der Ausbilder (IHK) Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung. Finanzbuchhalter/in (VHS) Ausbildung der Ausbilder (IHK) Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung Am 1. August 2009 ist eine novellierte Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) in Kraft getreten. Das Kompetenzprofil von Ausbildern

Mehr

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint Inhalt Computer-Mix für Kids... 1 Überzeugend präsentieren mit PowerPoint... 1 Tipps und Tricks für Schüler zu Word und Excel... 2 EDV für Senioren einfacher Umgang mit Bildern am PC... 2 Bildungsurlaub:

Mehr

Finanzbuchhalter/-in. Lehrgangskonzept Finanzbuchhalter/in VHS. Das Zertifikat. Europäische Prüfungszentrale Hannover. Die Module.

Finanzbuchhalter/-in. Lehrgangskonzept Finanzbuchhalter/in VHS. Das Zertifikat. Europäische Prüfungszentrale Hannover. Die Module. Dezember 2009 Finanzbuchhalter/-in (VHS) Die Module Lehrgangskonzept Finanzbuchhalter/in VHS e Kosten und Leistungsrechnung I e - Steuerrecht Wirtschaftliche Fragestellungen werden für die berufliche Qualifikation

Mehr

Dozent: Christian Walter Boese Termin: Samstag, 5. März 2016 9.00 15.00 Uhr / 1 Tag Gebühr: 24,00 Ort: Realschule plus, Lambrecht

Dozent: Christian Walter Boese Termin: Samstag, 5. März 2016 9.00 15.00 Uhr / 1 Tag Gebühr: 24,00 Ort: Realschule plus, Lambrecht Moderne Medien sind aus dem beruflichen und auch privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Lernen Sie in unseren Kursen wie viel Spaß der kompetente Umgang mit Informationstechnologie macht und welche nützlichen

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

1. Vorträge (kostenlose Teilnahme)

1. Vorträge (kostenlose Teilnahme) ab sofort bieten wir Ihnen bei nachstehenden Vorträgen und Kursen im Zeitraum Juni Juli 2016 noch freie Plätze an: 1. Vorträge (kostenlose Teilnahme) in der Konrad-Groß-Stube, Spitalgasse 22, Information

Mehr

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC PC Einstieg Sie können einen PC bedienen und für verschiedene Aufgaben im Alltag einsetzen. 100A 23.05.16-27.06.16 Mo 18.15-20.15 h 6 x 2,5 Lektionen Fr. 360.- 100B 25.05.16-29.06.16 Mi 14.00-16.00 h 6

Mehr

BERUF BERUF. Ausbildung der Ausbilder (IHK) (Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung) Finanzbuchhalter/in (VHS)

BERUF BERUF. Ausbildung der Ausbilder (IHK) (Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung) Finanzbuchhalter/in (VHS) BERUF Ausbildung der Ausbilder (IHK) (Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung) Am 1. August 2009 ist eine novellierte Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) in Kraft getreten. Das Kompetenzprofil von

Mehr

(Computerschule)) Lerne deine Zukunft! Kursübersicht. PC-Kurse und Anwendungsprogramme. Start Herbst 2009

(Computerschule)) Lerne deine Zukunft! Kursübersicht. PC-Kurse und Anwendungsprogramme. Start Herbst 2009 . Kursübersicht PC-Kurse und Anwendungsprogramme Start Herbst 2009 PC-Einführung Office Grundlagen Word Grund- und Aufbaukurse Excel Grund- und Aufbaukurse Internet PowerPoint Outlook Vorwort Liebe Leserinnen

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

Kursangebot für die ältere Generation

Kursangebot für die ältere Generation Kursangebot für die ältere Generation PS 12.8.20 60+ Digitales Fotografieren 3 Vormittage Samstag, 09.30-11.00 Uhr Hubert Manz CHF 80.00 plus Kursmaterial CHF 30.00 Schwerpunkte des Kurses: Teil 1: Technik,

Mehr

Kaufmännische Lehrgänge mit zertifiziertem Abschluss

Kaufmännische Lehrgänge mit zertifiziertem Abschluss Finanzbuchhalter/-in (VHS) Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Fachkraft Personalabrechnung (VHS) Fachkraft Gehaltsabrechnung (VHS) Fachkraft Personal- und Rechnungswesen (VHS) Bild pressmaster, fotolia.com

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

Frühjahr/Sommer Semester

Frühjahr/Sommer Semester Frühjahr/Sommer Semester 2010 Sind Sie fit für das neue Jahrzehnt am PC? Unsere Welt verändert sich immer schneller. Die irgendwann einmal erworbenen Abschluss-Noten zählen in der Berufswelt kaum noch.

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei Das Ziel des Kurses besteht im wesentlichen darin, den Mitbürgern denen bisher der Kontakt zu den 'Neuen Medien' verwehrt oder auch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich war, die natürliche

Mehr

Die Module des NEWECDL

Die Module des NEWECDL Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 9 Module des ECDL Computer-Grundlagen Online-Grundlagen Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentationen Datenbanken IT-Sicherheit

Mehr

COMPUTER, INTERNET & CO.

COMPUTER, INTERNET & CO. PC + Mac KURSE COMPUTER, INTERNET & CO. Für Anfänger und Fortgeschrittene Fragen und Anmeldung Telefon 041 727 50 50. Fax 041 727 50 60 info@zg.pro-senectute.ch Kanton Zug zg.pro-senectute.ch Info PC-Kurs

Mehr

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden PC und 4 Multimedia Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden 10 Finger sind schneller als 2 Sie lernen, in kürzester Zeit mit viel Spaß, die Tastatur blind zu beherrschen. Die Lehr - und Lernmethode erreicht

Mehr

Finanzbuchhalterin/ Finanzbuchhalter

Finanzbuchhalterin/ Finanzbuchhalter Finanzbuchhalterin/ Finanzbuchhalter Prüfung: Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens 18. April 2016 Dezember 2017 Infoveranstaltung: 02. März 2016, 18:00 Uhr VHS Göttingen Osterode ggmbh Th.-Heuss-Straße

Mehr

Bürgernetz Bamberg - Neue Kurse im Angebot

Bürgernetz Bamberg - Neue Kurse im Angebot Die Kurse und Übungen werden vom Bürgernetz Bamberg durchgeführt und finden im Bürgernetz-Treff am Schillerplatz 16 statt. Anmeldung Sie können sich direkt über das Kurs-Formular im Internet anmelden unter

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm S A A R L Ä N D I S C H E V E R W A L T U N G S S C H U LE Körperschaft des öffentlichen Rechts AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm September bis Dezember 2015 Es sind noch Plätze frei. Jetzt schnell anmelden!

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Finanzbuchhalterin Finanzbuchhalter

Finanzbuchhalterin Finanzbuchhalter Finanzbuchhalterin Finanzbuchhalter Prüfung: Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens 29. September 2015 Dezember 2016 Infoveranstaltung: 10. September 2015, 18.00 Uhr VHS Göttingen, Theodor-Heuss-Straße

Mehr

Computer. Kurse in Rathenow. Computerkauf Entscheidungshilfe und erste Schritte. PC Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop

Computer. Kurse in Rathenow. Computerkauf Entscheidungshilfe und erste Schritte. PC Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop Kurse in Rathenow Computer NEU Computerkauf Entscheidungshilfe und erste Schritte Laptop, PC, Tablet...? Welcher Rechner ist für mich der richtige? Was bedeuten die ganzen Angaben in der Werbung und den

Mehr

EDV-Kursprogramm 2008. Seminare aus den Themenbereichen MS Office, DTP, Bildbearbeitung und Internet

EDV-Kursprogramm 2008. Seminare aus den Themenbereichen MS Office, DTP, Bildbearbeitung und Internet EDV-Kursprogramm 2008 Seminare aus den Themenbereichen MS Office, DTP, Bildbearbeitung und Internet Inhaltsverzeichnis 2 Inhaltsverzeichnis 1 Microsoft Word 3 1.1 "Ein Brief, der sich von alleine formatiert"

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Frühjahr-Sommer 2013. C o m p u t e r t r e f f. O f t e r s h e i m. in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v.

Frühjahr-Sommer 2013. C o m p u t e r t r e f f. O f t e r s h e i m. in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Frühjahr-Sommer 2013 C o m p u t e r t r e f f Mensch + M@us O f t e r s h e i m in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Computertreff Mensch + M@us Oftersheim Mit der Eröffnung

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Konzept Europäischer ComputerPass

Konzept Europäischer ComputerPass Konzept Europäischer ComputerPass Das Lehrgangssystem Europäischer Computer Pass vermittelt umfassende Kenntnisse und praktische Fertigkeiten mit gängigen Anwenderprogrammen im Microsoft Office-Bereich.

Mehr

Kurse 1 Semester - 2016 alle Standorte

Kurse 1 Semester - 2016 alle Standorte Kursangebot von Info Hotline zu inhaltlichen Fragen: 02684-9770444 info@strauscheid.de - www.strauscheid.de Kurse 1 Semester - 2016 alle Standorte Inhalt Seriendruck in Word 2010/2013... 1 Endlich (richtig)

Mehr

PC-Einführung Grundkurs. Word I Grundkurs. Berührungsängste abbauen. Texte erfassen und formatieren

PC-Einführung Grundkurs. Word I Grundkurs. Berührungsängste abbauen. Texte erfassen und formatieren PC-Einführung Grundkurs Berührungsängste abbauen Montag, 15.03. 19.04.2010, 09:00-10:30 Uhr : Sie verstehen es, die Benutzeroberfläche von Windows zu bedienen sowie Maus und Tastatur einzusetzen. Sie kennen

Mehr

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren (Erstes Semester 2014)

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren (Erstes Semester 2014) Kursorte: Herisau Computeria, Bachstrasse 7, 9100 Heiden Betreuungszentrum, Gerbestrasse 3 Computer Wir bieten Computerkurse auch in Heiden an. Wir schulen Sie mit dem Betriebssystem Windows 7, Windows

Mehr

Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011

Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011 STORE SERVICE SYSTEMHAUS Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011 Sandower Str. 59 / Ecke Altmarkt in Cottbus Info-Telefon: 0355 4944441 info@promediastore.de www.promediastore.de Gewusst wie? Wir zeigen es Ihnen

Mehr

Bildungsurlaub aktuell

Bildungsurlaub aktuell Bildungsurlaub aktuell Bildungszentrum Velbert e. V. - Einrichtung der Weiterbildung - Südstr. 38 * 42551 Velbert fon (02051) 28 86 23 / fax (02051) 25 13 03 info@bildungszentrum-velbert.de Gesamtübersicht

Mehr

Kurzanleitung Moodle für Dozenten und Dozentinnen

Kurzanleitung Moodle für Dozenten und Dozentinnen für Dozenten und Dozentinnen Willkommen bei Moodle, der E-Learning-Plattform der Folkwang Hochschule. Ziel dieser Kurzanleitung ist es, Ihnen Moodle nahe zu bringen, um Ihnen die ersten Schritte mit Moodle

Mehr

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0)

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 7 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen Lehrplan (Syllabus 5.0). Kandidaten

Mehr

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016 Herisau, August 2015 Kursort: Computeria, Bachstr. 7, Computer Wir schulen Sie mit den Betriebssystemen Windows 8, 8.1 oder Windows 10, sowie diversen Mobile Geräten. Unsere Computerkurse werden mit 5

Mehr

Frühjahr-Sommer 2012. C o m p u t e r t r e f f. O f t e r s h e i m. in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v.

Frühjahr-Sommer 2012. C o m p u t e r t r e f f. O f t e r s h e i m. in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Frühjahr-Sommer 2012 C o m p u t e r t r e f f Mensch + M@us O f t e r s h e i m in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Computertreff Mensch + M@us Oftersheim Mit der Eröffnung

Mehr

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen EDV, Handy, Alltagstechnik Einführung in die PC-Arbeit Für WiedereinsteigerInnen in den Beruf und für ältere Menschen Welcher Computer ist für mich der richtige? Welche Programme sind für meine Bedürfnisse

Mehr

zum Training Ihrer Mitarbeiter vor Ort bei Ihnen

zum Training Ihrer Mitarbeiter vor Ort bei Ihnen Stand November 2012 Trainings Katalog zum Training Ihrer Mitarbeiter vor Ort bei Ihnen reduzieren Sie die Ausfall- und Anlernzeiten Ihrer Mitarbeiter festigen Sie das Know-How Ihrer Mitarbeiter gestalten

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

Computer und Smartphones Basiswissen

Computer und Smartphones Basiswissen Computer und Smartphones Basiswissen Nr. 162078 MEIN LAPTOP - WIE VERSTEHT ER MICH? Den PC von Grund auf verstehen zu lernen und die Technik zu begreifen ist wichtig, um am Computer Spaß zu haben. Schritt

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Kursangebote ab September 2015

Kursangebote ab September 2015 Kursangebote ab September 2015 Wir möchten uns zunächst noch einmal bedanken, dass die bisherigen Kurse so positiv angekommen sind. Wir haben unser Angebot an Kursen erweitert und bieten folgende Kurse

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

PC-Fertigkeiten. Netzwerk Rommerskirchen: PC-Fertigkeiten

PC-Fertigkeiten. Netzwerk Rommerskirchen: PC-Fertigkeiten PC-Fertigkeiten Netzwerk Rommerskirchen: PC-Fertigkeiten Die elektronische Kommunikation zieht immer mehr in unser Alltagsleben ein. Die gute alte Schreibmaschine wurde bereits durch den Computer ersetzt.

Mehr

Kolping-Erwachsenen-Bildungswerk Diözesanverband Eichstätt e.v.

Kolping-Erwachsenen-Bildungswerk Diözesanverband Eichstätt e.v. Kolping-Erwachsenen-Bildungswerk Diözesanverband Eichstätt e.v. Thematischer Veranstaltungskalender NOVEMBER 2011 NOVEMBER 2011 ORT GEBÜHR 02./09./16. Nov. 2011 04./11./18. Nov. 2011 08./09./11. Nov. 2011

Mehr

Name: Vorname: Schule:

Name: Vorname: Schule: Mein m.a.u.s.-heft für die Grundschule Name: Vorname: Schule: Grundkurs Ich kann den Computer starten und wieder herunterfahren. Ich kann die Teile des Computers benennen und zeigen: Monitor Tastatur Maus

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Computer- & Internetkurse für Einsteiger

Computer- & Internetkurse für Einsteiger Windows Internet Office Bildbearbeitung Computer- & Internetkurse für Einsteiger Kursprogramm für das 2. Halbjahr 2009 Veranstalter: I n t e r C o m Die Internet- und Computergruppe der ev. Kirchengemeinde

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Inhaltsverzeichnis Manfred Schwarz Windows Live So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42795-2

Mehr

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen:

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen: INTENSIV-SEMINAR AUSBILDUNG DER AUSBILDER - NACH NEUER AEVO SIE WOLLEN IM RAHMEN DER BETRIEBLICHEN AUSBILDUNG ALS AUSBILDER(IN) TÄTIG WERDEN? Dazu brauchen Sie vielfältiges pädagogisches, methodisches

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern

Bayerisches Landesamt für Steuern Kurskatalog BayLern des Bayerischen Landesamtes für Steuern Stand: 07.2013 Kategorie Fortbildung EDV Praxis I und II Beschreibung: Dieser Kurs enthält das Lernprogramm UNIFA-Tour Die Seminarteilnehmer/-innen

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Kommunikations- und Informationstechnologien

Kommunikations- und Informationstechnologien Kommunikations- und Informationstechnologien Gestaltung Digitale Medien in verschiedenen Fächern selbstständig für das eigene Lernen nutzen. 3. Kl. MS 1./2. Kl. MS 4./5. Kl. GS 2./3. Kl. GS 1. Kl. GS Gestaltung

Mehr

Programmheft 2013. in Zusammenarbeit mit der vhs Pocking

Programmheft 2013. in Zusammenarbeit mit der vhs Pocking Programmheft 2013 in Zusammenarbeit mit der vhs Pocking PC-KURSE Einstieg in das Internet 4. Juni um 18:00 Uhr Begriffe wie Provider, Browser, etc. Suchmaschinen Effektive Recherche und Downloads E-Mails

Mehr

W I N D O W S. Sie lernen einen PC zu bedienen, der mit einer Windows-Oberfläche ausgestattet ist.

W I N D O W S. Sie lernen einen PC zu bedienen, der mit einer Windows-Oberfläche ausgestattet ist. W I N D O W S X P Sie lernen einen PC zu bedienen, der mit einer Windows-Oberfläche ausgestattet ist. Personen mit keinen oder geringen Grundkenntnissen in der EDV. Wie "boote" ich? Hoch- und Herunterfahren

Mehr

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1)

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1) OCG Webmanagement Sie verfolgen das grundlegende Ziel, anspruchsvolle Fertigkeiten in verschiedenen Bereichen des Webpublishing zu erlangen. Nach der Absolvierung dieses Kurses sind Sie in der Lage, professionelle

Mehr

Computer Zentrum Ü50. Für Senioren. Von Senioren. Mit freundlicher Unterstützung durch

Computer Zentrum Ü50. Für Senioren. Von Senioren. Mit freundlicher Unterstützung durch Computer Zentrum Ü50 Für Senioren Von Senioren Mit freundlicher Unterstützung durch Die Ausgangssituation Internet und E-Mail werden immer mehr zum Bestandteil des täglichen Lebens. Das Internet ist das

Mehr

Windows 8 Grundkurs kompakt

Windows 8 Grundkurs kompakt Windows 8 Grundkurs kompakt In diesem Kurs lernen Sie schnell und systematisch die wichtigsten Funktionen und Bedienkonzepte von Windows 8 kennen und nutzen. Sie erhalten viele Infos und Tipps für ein

Mehr

Informatik Kurse in Disentis/Mustér

Informatik Kurse in Disentis/Mustér Informatik Kurse in Disentis/Mustér In Gruppen bis maximal 8 Personen Firmenschulungen Individuell bei Ihnen zu Hause Via Lucmagn 6 Caum postal 144 7180 Disentis/Mustér Telefon 081 947 64 30 Telefax 081

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

CCN-Clubmitteilung 170

CCN-Clubmitteilung 170 Die Geschäftsstelle des CCN informiert über freie Kursplätze, Workshops und Vorträge (Zeitraum: November Dezember 2014) Anmeldung: Telefon: 0911 / 99 28 352, E-Mail: computerclub@ccn50plus.de Word-Grafik

Mehr

CompuHelp. Für DEUTZ AG

CompuHelp. Für DEUTZ AG Für DEUTZ AG 1 Excel Einführung 20.10.15, 19.11.15 Excel Aufbau 1 22.10.15, 24.11.15 Excel Aufbau 2 27.10.15, 26.11.15 Excel Aufbau 3 03.11.15, 01.12.15 Excel Expertenkurs 1 15.12.15 Excel Expertenkurs

Mehr

Kurs- & Serviceangebote

Kurs- & Serviceangebote Inhalt Das Angebot für Computerkurse... 2 Das Angebot für Smartphone- & Handykurse... 6 Der Bewerbungsservice... 8 Mail info@bit50plus.de Ust-IdNr. DE 286323399 Seite 1 Das Angebot für Computerkurse Fast

Mehr

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden)

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden) Eifelstraße 35 66113 Saarbrücken Tel. (0681) 7 53 47-0 Fax (0681) 7 53 47-19 sozak@lvsaarland.awo.org EDV-Kurse 2013 Die Kurse finden von 9-13 Uhr statt (5 Unterrichtsstunden je Kurstag). Die Preise für

Mehr

Programm Januar bis März Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66.

Programm Januar bis März Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66. Programm Januar bis März 2017 Café Klick Internet für Senioren Benckiserstraße 66 www.cafe-klick-lu.de Mo., 09.01., Mi., 11.01., Mo., 16.01. und Mi., 18.01., jeweils 14 bis 17 Uhr Kurs: PC-Starter-Kurs

Mehr

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

epz Europäische Modulsystem

epz Europäische Modulsystem www.gutgebildet.eu Modulsystem Kaufmännisches Lehrgangskonzept (VHS) FinanzbuchhalterIn Fachkraft Personal- und Rechnungswesen Fachkraft Rechnungswesen Fachkraft Personalabrechnung Fachkraft Lohn und Gehalt

Mehr

Angela Martin, Berufsschule, vhs-edv-raum 1.66, Eingang Hindenburgstr. 13

Angela Martin, Berufsschule, vhs-edv-raum 1.66, Eingang Hindenburgstr. 13 Frau Angela Martin Mühlbergweg 18 91154 Roth Deutschland 2310Acryl- und Ölmalerei - verschiedene Techniken und Themen Angela Martin, vhs Medienraum, Königsplatz 29 a Die Acrylmalerei-Collagetechnik eröffnet

Mehr

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Wann, wo, wie lange und wie Sie wollen, mit Online-Kursleiter Inklusive ECDL Diplom Training (Europäischer Computerführerschein) Inklusive Microsoft

Mehr

davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia

davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia 10 Finger sind schneller als 2 In wenigen Schritten zum 10-Finger-System Sie suchen oft die richtigen Buchstaben auf Ihrer Tastatur und vergeuden dadurch wertvolle

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Diplom Informatik Anwender 1 SIZ

Diplom Informatik Anwender 1 SIZ Diplom Informatik Anwender 1 SIZ MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Der Informatik Anwender 1 SIZ verfügt über Basiskenntnisse in der Informatik sowie über Grundkenntnisse für den zweckmässigen

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

Landeskundevermittlung mit dem Web 2.0: "Bonn im Wandel": Internetworkshop zur Erarbeitung landeskundlicher Weblogs

Landeskundevermittlung mit dem Web 2.0: Bonn im Wandel: Internetworkshop zur Erarbeitung landeskundlicher Weblogs Internetfortbildung für OrtslektorInnen an ausländischen Universitäten: Landeskundevermittlung mit dem Web 2.0: "Bonn im Wandel": Internetworkshop zur Erarbeitung landeskundlicher Weblogs DAAD Bonn, 15.

Mehr

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Ein werkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Auch Dozent/innen benötigen ein praxisorientiertes Aufbautraining für die Gestaltung ihrer Veranstaltungen. In diesem praxisorientierten Trainingsseminar

Mehr

Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen

Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen FA Finanz- R FA Finanz- R Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen Inhalt Fit fürs Büro... 1 1. Ziele der Ausbildung...

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

Kompaktseminar I/2016 Hochschule Osnabrück Department MuT

Kompaktseminar I/2016 Hochschule Osnabrück Department MuT Kaufmännische Weiterbildung Ausbildung zum/-r Ausbilder/-in (IHK) Kompaktseminar I/2016 Hochschule Osnabrück Department MuT Mehr vom Leben. Der Lehrgang Globale Veränderungen in der Arbeitswelt haben bestehende

Mehr

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management

Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management Medien > Photoshop I + II > InDesign I + II > Illustrator I + II > After Effects I + II > Final Cut I + II > Flash I + II Marketing

Mehr

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit)

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 8 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen

Mehr

CCN-Clubmitteilung 183

CCN-Clubmitteilung 183 CCN-Clubmitteilung 183 Sehr geehrte Mitglieder, Ab November 2015 bieten wir Ihnen bei nachstehenden Kursen und Vorträgen noch freie Plätze an: 1. Kurse an Ihrem eigenen Smartphone/Tablet, iphone/ipad sowie

Mehr

Kurs-Nr. 14-11 Termin: Do 06.02.2014 von 9.00 10.30 Uhr in Geesthacht Kurs-Nr. 14-27 * Termin: Do 13.03.2014 von 9.30 11.00 Uhr in Lübeck Kosten: 10

Kurs-Nr. 14-11 Termin: Do 06.02.2014 von 9.00 10.30 Uhr in Geesthacht Kurs-Nr. 14-27 * Termin: Do 13.03.2014 von 9.30 11.00 Uhr in Lübeck Kosten: 10 EDV - Freie Übungszeiten Mit fachlich kompetenter Unterstützung können Sie hier mitgebrachte Aufgaben bearbeiten und für individuelle PC-Probleme Lösungen finden. Sie können Neues kennenlernen und diese

Mehr

Internet Smartphone Tablet

Internet Smartphone Tablet Internet Smartphone Tablet Medienkompetenz für Einsteiger und Fortgeschrittene 1. Halbjahr 2016 Medienkompetenz für Einsteiger und Fortgeschrittene Neue Medien entwickeln sich schnell. Das erschwert manchmal

Mehr

EDV- 4BILDUNG. Monika Böcker Telefon 0421 4499-656 m.boecker@wisoak.de. Susanne Rippien Telefon 0421 4499-811 s.rippien@wisoak.de

EDV- 4BILDUNG. Monika Böcker Telefon 0421 4499-656 m.boecker@wisoak.de. Susanne Rippien Telefon 0421 4499-811 s.rippien@wisoak.de 2 6 4BILDUNG Kaum ein anderer Bereich symbolisiert so deutlich die Notwendigkeit zum lebenslangen Lernen wie die Elektronische Datenverarbeitung (EDV). Permanenter Wandel und technischer Fortschritt sind

Mehr

Microsoft Office Specialist. Zertifikat

Microsoft Office Specialist. Zertifikat Microsoft Office Specialist Zertifikat Was ist der Microsoft Office Specialist? In beinahe keinem Beruf kommen Sie heute noch ohne Microsoft Office-Kenntnisse aus. Deshalb bieten wir Ihnen am Berufsförderungswerk

Mehr

Kolping-Erwachsenen-Bildungswerk Diözesanverband Eichstätt e.v.

Kolping-Erwachsenen-Bildungswerk Diözesanverband Eichstätt e.v. Kolping-Erwachsenen-Bildungswerk Diözesanverband Eichstätt e.v. Thematischer Veranstaltungskalender der Dienststellen Weißenburg und Roth MÄRZ 01 März 01 ORT GEBÜHR Abendkurs mit 1 UE 0./09./16. März 01

Mehr

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen SeniorenNet Flensburg Stand: April 2015 Erläuterungen zu den Lerntreffs (Mindestteilnehmer: 8 Mitglieder, begrenzt bis 12 Mitglieder im unteren Lehrraum; im Lehrraum im Obergeschoß sind mehr Teilnehmer

Mehr

Soziale Netze (Web 2.0)

Soziale Netze (Web 2.0) Soziale Netze (Web 2.0) Eine immer noch ungenutzte Chance im KAM Kongress Strategisches Kundenmanagement der Zukunft 07. Oktober 2010 Version: 1.0 Seminar Professionell Präsentieren Hartmut Sieck Sieck

Mehr

Premiumseminar Microsoft Office 365/SharePoint für Anwender - Einsteigerworkshop

Premiumseminar Microsoft Office 365/SharePoint für Anwender - Einsteigerworkshop Premiumseminar Microsoft Office 365/SharePoint für Anwender - Einsteigerworkshop Entdecken Sie innovative Methoden der Zusammenarbeit, Organisation von Projekten und Teams sowie der Verwaltung von Informationen.

Mehr

Deutschland. unterstützt durch die. ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz

Deutschland. unterstützt durch die. ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz Deutschland Zertifizieren SIE IHRE COMPUTERKENNTNISSE unterstützt durch die ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz Wir stellen vor: der ecdl Erfolg haben Weitergehen Ausbauen Wachsen

Mehr

PC-Kurse im Frühjahr 2014

PC-Kurse im Frühjahr 2014 Kurs 1: Mein CEWE - Fotobuch (Aufbau- und Vertiefungskurs) Kursleiter: Herr Srowig, Herr Batke - 4 Doppelstunden à 45 Minuten Montags 18:00 bis19:30 Uhr - Beginn 10. März 2014 Kursgebühr: 10,-- Das Kursangebot

Mehr

CompuHelp. Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014. Für DEUTZ AG

CompuHelp. Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014. Für DEUTZ AG Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014 Für DEUTZ AG 1 Kursübersicht Excel Einführung 21.01.14, 29.04.14 Excel Aufbau 1 28.01.14, 06.05.14 Excel Aufbau 2 04.02.14, 13.05.14 Excel Aufbau 3 11.02.14, 20.05.14

Mehr

BERUFSBEGLEITENDE WEB-ABENDKURSE

BERUFSBEGLEITENDE WEB-ABENDKURSE BERUFSBEGLEITENDE WEB-ABENDKURSE ZIELGRUPPE Das Angebot richtet sich an Privatpersonen, Unternehmen sowie deren Mitarbeiter, die sich gezielt berufsbegleitend weiterbilden möchten. In kompakter und zielorientierter

Mehr