Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen"

Transkript

1 Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen Januar 2015 Juni 2015 Stand: Januar 2015 Herausgeber KWB e. V. Worklife Haus der Wirtschaft Kapstadtring Hamburg Tel Fax Redaktion: Cornelia Heckermann Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert. 1

2 INHALT Editorial 3 Worklife-Angebote 4 Neue Perspektiven nach der Elternzeit: Berufsorientierung für Berufsrückkehrer/-innen... 5 Erfolgreiches Selbstmarketing beim Wiedereinstieg: Bewerbungstraining für Berufsrückkehrer/-innen... 6 Persönliches Auftreten bewusst gestalten: Kommunikationstraining für Berufsrückkehrer/-innen... 7 EDV - Kurse (Word, Excel, PowerPoint)... 8 Vertragsbedingungen und Anmeldeformular Angebote von Kooperationspartnern 13 Comeback Perspektive Wiedereinstieg Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L) Angebote anderer Anbieter 16 Kaufmännische Kurse Existenzgründerseminare Weitere Adressen 20 Hinweis: Die Informationen zu den einzelnen Angeboten wurden mit größter Sorgfalt zusammengetragen. Angaben zu Terminen, Inhalten und Preisen unterliegen der Auskunft der Anbieter. Die KWB e. V. übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben sowie für etwaige Änderungen der Kurse keine Haftung. ÜBER WORKLIFE Worklife berät Sie als Berufsrückkehrer/-innen in allen Fragen der beruflichen Entwicklung, Weiterbildung oder Arbeitsplatzsuche und gibt konkrete Hilfestellungen für Ihren Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt. Haben Sie Fragen oder suchen Sie Unterstützung bei Ihrem beruflichen Wiedereinstieg, dann wenden Sie sich gerne an Worklife. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der zentralen Telefonnummer Worklife unterstützt außerdem Unternehmen bei der Umsetzung einer familienfreundlichen Personalpolitik und der Personalentwicklung für Beschäftigte in und nach der Elternzeit. WORKLIFE STANDORTE KWB e. V. / Worklife Nord Haus der Wirtschaft Kapstadtring Hamburg Mitte CeBB Große Reichenstraße Hamburg 2

3 EDITORIAL Liebe Berufsrückkehrer/-innen, vor uns liegt ein neues Jahr, das uns allen mit Sicherheit wieder viele neue und zum Teil unerwartete Möglichkeiten bereithält, unseren beruflichen und privaten Zielen näherzukommen. Zum Jahreswechsel haben Sie sich vielleicht konkrete Vorsätze für die Umsetzung Ihres Wiedereinstiegs vorgenommen und bereits gezielt Schritte geplant. Nun verhält es sich oft so, dass unsere Vorsätze zwar gut gemeint sind, es uns aber häufig schwerfällt, diese langfristig durchzuhalten. Eine Methode, um Ziele auch dauerhaft umsetzen zu können, ist die SMART-Methode. Sie beschreibt, welche Merkmale Ziele aufweisen sollen, um sie zu erreichen: S spezifisch M messbar A aktionsorientiert R realistisch T terminiert Neben einer präzisen und schriftlichen Formulierung sollten Ihre Ziele ein überprüfbares Erfolgskriterium haben, sich mit Freude umsetzen lassen und realistisch, also erreichbar, sein. Setzen Sie sich außerdem einen festen Zeitpunkt, zu dem Sie Ihr Ziel erreicht haben wollen. Probieren Sie diese Methode gerne einmal aus. Sie werden feststellen, dass Sie Ihre Ziele besser realisieren können. Ganz gleich, wie Ihre Ziele für den beruflichen Wiedereinstieg lauten, Worklife steht Ihnen beratend und unterstützend zur Seite. Sprechen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch zur individuellen Rückkehrplanung oder zum Bewerbungscoaching. Neben der individuellen Begleitung bieten wir Ihnen auch im Jahr 2015 die Gelegenheit, sich beim Worklife-Café und den Worklife-Informationsveranstaltungen über konkrete Wiedereinstiegsthemen zu informieren und auszutauschen. Termine und Inhalte finden Sie unter Oder bereiten Sie sich mit unseren Seminarangeboten zu den Themen Berufsorientierung, Bewerbung und Kommunikation ganz konkret auf Ihren Bewerbungs- und Wiedereinstiegsprozess vor. Aktuelle Termine finden Sie in der vorliegenden Qualifizierungsbroschüre. Behalten Sie Ihre beruflichen Ziele im Blick! Ihre Cornelia Heckermann (Referentin Worklife) 3

4 WORKLIFE-ANGEBOTE 4

5 Neue Perspektiven nach der Elternzeit: Berufsorientierung für Berufsrückkehrer/-innen Stärken Sie nach Ihrer familienbedingten Auszeit Ihr berufliches Selbstbewusstsein, indem Sie für sich offene Fragen klären, z. B.: Welche Kompetenzen und Fähigkeiten besitze ich? Möchte ich in mein altes Berufsfeld zurück? Welche Berufsalternativen kommen für mich in Betracht? Reichen meine Qualifikationen dafür aus? Wie kann ich mein Ziel erreichen? In dieser Phase der (Neu-)Orientierung ist es wichtig, seinen beruflichen Standort zu finden und sich über das eigene Profil klar zu werden sowie den beruflichen Wiedereinstieg zielgerichtet zu planen. Das Seminar unterstützt Sie bei der Entwicklung einer beruflichen Vision. Sie erarbeiten konkrete Handlungsstrategien und planen Ihre nächsten Schritte auf dem Weg Ihres beruflichen Wiedereinstiegs. Durch die Teilnahme am Seminar erlangen Sie wichtige Kompetenzen für Ihren Wiedereinstieg: Sie haben mit Hilfe von Coachingübungen Ihr persönliches Rollenverständnis identifiziert. Sie kennen Methoden zur Erarbeitung Ihres Kompetenzprofils und sind in der Lage, selbstständig Ihre Kompetenzen anhand Ihrer Qualifikationen und Stärken zu definieren. Sie können Ihre beruflichen Ziel benennen und weiterentwickeln. Sie können mindestens drei Berufsfelder für sich selbst benennen. Sie haben weitere Schritte für Ihre berufliche Orientierung definiert und können diese Ziele selbstständig verfolgen und weitere Ziele festlegen. Hinweis Sie können im Rahmen eines Follow-up-Tages, die von Ihnen definierten Schritte reflektieren und das Bild Ihres Wunschberufes weiter schärfen. Methoden: Trainerin: Termin: Einzel- und Gruppenarbeit kreative Methoden Visualisierungsübungen persönliche Rückmeldung Frau Claudia Behrens, Personalreferentin und dvct-business-coach Das Seminar geht über 4 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr Do Fr Do Fr Follow-up-Tag (optional), von 9:00 bis 13:00 Uhr Freitag, Anbieter/Ort: Teilnahme: KWB e. V. / Worklife Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, Hamburg Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 15 Personen. Die Teilnahmegebühr für das viertägige Seminar beträgt 65. Der Follow-up-Tag ist für die Teilnehmer/-innen des Seminars optional hinzubuchbar. Die Teilnahmegebühr für den Follow-up-Tag beträgt 25. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite 12. 5

6 Erfolgreiches Selbstmarketing beim Wiedereinstieg: Bewerbungstraining für Berufsrückkehrer/-innen Bei der Suche nach einem neuen Job ist es für Berufsrückkehrer/-innen besonders wichtig ihre beruflichen Qualifikationen und Erfahrungen sowie ihre fachlichen Kenntnisse von vor der Familienphase überzeugend zu präsentieren. Dies scheint umso schwieriger, je länger die familienbedingte Auszeit war. Fragen, wie Wie sollten Bewerbungsunterlagen heute gestaltet sein?, Welche berufsrelevanten Kompetenzen besitze ich? und Wie verkaufe ich meine Elternzeit im Bewerbungsgespräch?, sind nur einige Beispiele für Fragen, die sich Frauen nach der Familienzeit stellen. Im Mittelpunkt des Bewerbungstrainings stehen die Stärkung des beruflichen Selbstvertrauens, die Erarbeitung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen und die Selbstpräsentation bei Arbeitgebern. Im Rollenspiel üben die Teilnehmer/-innen Vorstellungsgespräche und entwickeln authentische Kommunikationsstrategien sowie ein überzeugendes Auftreten. Durch die Teilnahme am Seminar erlangen Sie wichtige Kompetenzen für Ihren Wiedereinstieg: Sie wissen, was zu einer vollständigen Bewerbungsunterlage gehört und wie man sie erstellt. Sie können ein aussagefähiges und individuelles Anschreiben und einen gut strukturierten und leicht lesbaren Lebenslauf verfassen. Sie kennen die Voraussetzungen und Anforderungen an eine Online- Bewerbung. Sie kennen verschiedene Bewerbungsstrategien und sind in der Lage, diese zielgerichtet für Ihren Bewerbungsprozess zu nutzen. Sie können sich selbstbewusst in Telefoninterviews und Vorstellungsgesprächen präsentieren, da Sie diese praktisch geübt haben und wissen, wie Sie sich auf die Gespräche vorbereiten können. Methoden: Trainerin: Termin: Anbieter/Ort: Teilnahme: Einzel- und Gruppenarbeit Rollenspiele ausführliches individuelles Feedback Frau Christine von Borcke-Wloka, Diplom-Psychologin, Personalmanagerin und Trainerin Das Seminar geht über 4 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr Do Fr Do Fr KWB e. V. / Worklife Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, Hamburg Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 15 Personen. Die Teilnahmegebühr für das viertägige Seminar beträgt 65. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite 12. 6

7 Persönliches Auftreten bewusst gestalten: Kommunikationstraining für Berufsrückkehrer/-innen Im beruflichen Rahmen sind Frauen in vielfältiger Hinsicht gefordert, kommunikativ sowie (selbst-) präsentierend zu agieren. Damit dies souverän und effektiv gelingt, ist es hilfreich, die Grundprinzipien erfolgreicher Kommunikation zu beherrschen und die unbewussten Kommunikationsprozesse zu kennen. Ein weiterer sicherheitsbildender Faktor ist, sich über diese Prozesse bewusst zu sein, ebenso wie über die Wirkung des eigenen Auftretens, z.b. im Vorstellungsgespräch oder auch bei Gehaltsverhandlungen. Sie trainieren souveränes Auftreten und ein wirkungsvolles Zusammenspiel von Stimme, Sprache und Körpersprache. Durch die Teilnahme am Seminar erlangen Sie wichtige Kompetenzen für Ihren Wiedereinstieg: Sie sind in der Lage, die Wirkung nonverbaler Kommunikation einzuschätzen und wissen, wie Sie diese einsetzen können. Sie kennen die unterschiedlichen Ebenen der verbalen Kommunikation und sind sich der eigenen Sprech- und Hörgewohnheiten bewusst. Sie können sich in anspruchsvollen kommunikativen Situationen bewusster und souveräner positionieren und Gespräche aktiv mitgestalten. Sie können Ihr persönliches Auftreten durch die Kenntnis der Zusammenwirkung von Präsenz, Ausstrahlung und Selbstbewusstsein aktiv gestalten. Methoden: Trainerin: Termin: Einzel- und Gruppenarbeit praktische Übungen ausführliches individuelles Feedback Frau Christine von Borcke-Wloka, Diplom-Psychologin, Personalmanagerin und Trainerin Das Seminar geht über 4 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr Do Fr Do Fr Anbieter/Ort: Teilnahme: KWB e. V. / Worklife Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, Hamburg Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 15 Personen. Die Teilnahmegebühr für das viertägige Seminar beträgt 65. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite 12. 7

8 Word 2010 Vertiefung und praktische Anwendung Mit dem Textverarbeitungsprogramm Word schreiben Sie Briefe, führen Listen, erstellen Lebensläufe und vieles mehr. Dieser Kurs gibt eine grundlegende Einführung in die Anwendung von Word. Nach dem Kurs wissen Sie, wie Sie Texte bearbeiten, formatieren und gliedern. wie Sie Formatvorlagen erstellen. wie Sie AutoText und Textbausteine verwenden. wie Sie Tabellen in Word erstellen und gestalten können. wie Sie die Serienbrief-Funktionen und den Seriendruck nutzen. Trainer: Termin: Anbieter/Ort: Teilnahme: Frau Kerstin Heiden, Office-Trainerin Der Kurs geht über 3 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:30 Uhr Mi Do Fr KWB e. V. / Worklife CeBB Centrum Bildung und Beruf, Große Reichenstraße 14, Hamburg Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 12 Personen. Die Teilnahmegebühr für den dreitägige Word-Kurs beträgt 120 inkl. Kursmaterialien. Word und Excel als Paket kosten 210. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite 12. 8

9 Excel 2010 sicherer Umgang mit Tabellen, Funktionen und Diagrammen Mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel können Sie Daten in Tabellen organisieren, Berechnungen durchführen und Ergebnisse anschaulich darstellen. Dieser Kurs gibt eine grundlegende Einführung in den Umgang mit Excel. Nach dem Kurs wissen Sie, wie Sie Tabellen gestalten, formatieren und mit den Inhalten arbeiten. wie sich Formeln, einfache Funktionen, absolute und relative Bezüge aufbauen und wie Sie diese anwenden. wie Sie Diagramme erstellen und gestalten. wie Sie Informationen in Datenbanken organisieren. Trainer: Termin: Anbieter/Ort: Teilnahme: Frau Kerstin Heiden, Office-Trainerin Der Kurs geht über 3 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:30 Uhr Mi Do Fr KWB e. V. / Worklife CeBB Centrum Bildung und Beruf, Große Reichenstraße 14, Hamburg Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 12 Personen. Die Teilnahmegebühr für den dreitägigen Excel-Kurs beträgt 120 inkl. Kursmaterialien. Word und Excel als Paket kosten 210. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite 12. 9

10 PowerPoint 2010 Präsentationen professionell gestalten Mit PowerPoint können Sie Informationen vor einem Publikum präsentieren, z.b. bei einem Vortrag oder an einem Messestand. Lernen Sie, eine Präsentation aufzubauen, die einzelnen Folien übersichtlich und ansprechend zu gestalten und auf individuelle Bedarfe auszurichten. Dieser Kurs gibt eine grundlegende Einführung in den Umgang mit PowerPoint. Nach dem Kurs wissen Sie, wie Sie neue Folien erzeugen und diesen ein Folienlayout zuweisen. wie Sie mit Textplatzhaltern arbeiten (Markieren, Text einfügen und verändern). wie Sie mit dem Folienmaster Folien einheitlich gestalten. wie Sie Grafiken und Inhalte aus anderen Office-Anwendungen einfügen. wie Sie Bildschirmpräsentationen animieren und steuern. wie Sie Präsentationen und Begleitmaterial ausdrucken. Trainer: Termin: Anbieter/Ort: Voraussetzung: Teilnahme: Frau Kerstin Heiden, Office-Trainerin Der Kurs geht über 2 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:30 Uhr Do Fr KWB e. V. / Worklife CeBB Centrum Bildung und Beruf, Große Reichenstraße 14, Hamburg Vorkenntnisse in Word erforderlich. Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 12 Personen. Die Teilnahmegebühr für den zweitägigen PowerPoint-Kurs beträgt 80 inkl. Kursmaterialien. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite

11 ALLGEMEINE HINWEISE UND INFORMATIONEN Die nachfolgenden allgemeinen Vertragsbedingungen beziehen sich ausschließlich auf Veranstaltungen, die von der KWB e. V. / Worklife, Kapstadtring 10, Hamburg veranstaltet werden. Anmeldung Bitte melden Sie sich mit nachstehendem Anmeldeformular an. Ihr Platz ist damit verbindlich gebucht. Sie erhalten von uns innerhalb von drei Werktagen per eine Anmeldebestätigung oder eine Mitteilung, falls Sie einen Platz auf der Warteliste haben. Für die Durchführung der Veranstaltung ist eine Anmeldung von mindestens fünf Teilnehmern/-innen notwendig. Liegen nicht genügend Anmeldungen vor oder ist eine programmgemäße Durchführung aus anderen, nicht von uns zu vertretenden, Gründen nicht möglich, so sind wir nicht zur Durchführung verpflichtet. Bei einer Absage werden Sie spätestens zwei Werktage vor Beginn der Veranstaltung informiert und, wenn möglich, wird Ihnen eine Terminalternative angeboten. Bei Nichtdurchführung der Veranstaltung erstatten wir Ihnen die volle Teilnahmegebühr. Kommt für Sie aufgrund der Terminverschiebung eine Teilnahme nicht weiter in Betracht, erstatten wir Ihnen die volle Teilnahmegebühr. Zahlungsbedingungen Sie erhalten eine Rechnung über die Teilnahmegebühr eine Woche vor Veranstaltungsbeginn per Post zugeschickt. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Rechnung zu überweisen. Eine Verpflichtung zur Zahlung besteht auch dann, wenn die Veranstaltung von Ihnen nicht rechtzeitig abgesagt oder nur teilweise besucht wird. Rücktritt vom Vertrag Ein Rücktritt von der Anmeldung muss schriftlich bis spätestens drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn in den Geschäftsräumen der KWB e. V. eingegangen sein. Andernfalls ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten, sofern kein/e Teilnehmer/-in von der Warteliste nachrücken kann. Stand: Dezember

12 ANMELDUNG Bitte an: KWB e. V., Kapstadtring 10, Hamburg, Fax oder per an Name: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Ich melde mich verbindlich zu der/den Worklife-Veranstaltung/en an. Zutreffendes bitte ankreuzen. Berufsorientierung 65 (12./ und 19./ ) Berufsorientierung 65 + Follow up-tag 25 (12./ und 19./ / Follow up-tag )) Bewerbungstraining 65 (16./ und 23./ ) Kommunikationstraining 65 (18./ und 25./ ) MS Word 120 ( ) MS Excel 120 ( ) Paketpreis für Word und Excel 210 ( und ) PowerPoint 80 (2./ ) Kontoangaben für eine eventuelle Rücküberweisung: Bankinstitut: Konto-Nr.: Bankleitzahl: Die allgemeinen Vertragsbedingungen, insbesondere mit den Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen, in Textform, habe ich in zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass mein Name und meine Adresse elektronisch gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Ort, Datum, Unterschrift Widerrufsbelehrung Sie haben das Recht, Ihre Anmeldung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.b. Brief, Fax, ) zu widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht bevor Ihnen eine Anmeldebestätigung zugesandt wurde. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an die KWB e. V., Worklife, Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, Hamburg oder Die Belehrung über mein Widerrufsrecht in Textform habe ich zur Kenntnis genommen. Ort, Datum, Unterschrift 12

13 ANGEBOTE VON KOOPERATIONSPARTNERN 13

14 Comeback Perspektive Wiedereinstieg in Teilzeit Comeback unterstützt Berufsrückkehrer/-innen beim Wiedereinstieg. Das Programm umfasst eine Qualifizierungsphase und eine Praxisphase im Unternehmen. Während der gesamten Laufzeit betreut Sie eine Casemanagerin. In der Qualifizierungsphase besuchen Sie das Training Wiedereinstieg, welches Sie mit den Modulen Schlüsselqualifikationen, Grundlagen EDV und BWL sowie Projektmanagement optimal auf den beruflichen Wiedereinstieg vorbereitet. In der Gruppe entwickeln Sie Ihr eigenes Praxisprojekt, das Sie in einem Unternehmen eigenständig umsetzen. So sammeln Sie wertvolle Berufserfahrung und frischen Ihre Kenntnisse auf. Während der Praxisphase im Unternehmen können Sie flexible Arbeitszeitmodelle erproben. Comeback richtet sich an Berufsrückkehrer/-innen aus der Metropolregion Hamburg mit abgeschlossener Berufsausbildung bzw. abgeschlossenem (Fach-)Hochschulstudium und/oder vergleichbarer Berufserfahrung. Teilnehmer/-innen von Comeback haben die Möglichkeit kostenlos Online-Kursen unter anderem zu den Themen Social Media Basics, Buchführung, Bewerbungsanschreiben und Familie Rolle Aufgaben: Wie gelingt Vereinbarkeit von Beruf und Familie? zu belegen. Fragen zur Anmeldung, Teilnahmevoraussetzung, Terminen und Inhalten richten Sie bitte direkt an Comeback, Telefon , oder informieren Sie sich unter Termin: Anbieter/Ort: Preis: 6 Monate, von 9:00 bis 12:30 Uhr Start 18. März 2015 KWB e.v. / Comeback CeBB Centrum Bildung und Beruf, Große Reichenstraße 14, Hamburg Förderung über Bildungsgutschein 14

15 Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L) Mit dem Europäischen Wirtschaftsführerschein (EBC*L) weisen Sie ein nach einheitlichem Standard zertifiziertes betriebswirtschaftliches Kernwissen nach, das heute für die meisten Tätigkeiten in Wirtschaft und Verwaltung erforderlich ist. Zielgruppen für den Europäischen Wirtschaftsführerschein sind grundsätzlich alle Personen, die für ihre weitere berufliche Karriere betriebswirtschaftliches Know-How benötigen. Sie können im Rahmen des Selbstlernstudiums mit Hilfe eines Online-Kurses, einer Lern-CD und einem Lehrbuch die Inhalte des Wirtschaftsführerscheins erlernen. Der Einstieg ist jeder Zeit möglich. Der EBC*L umfasst die Themengebiete Bilanzierung, Kennzahlen-Analyse, Kostenrechnung und Gesellschaftsrecht. Online-Kurs: Lern-CD: Buch: Das nach neuesten didaktischen Erkenntnissen konzipierte Paket besteht aus einem Online-Vorbereitungsseminar über Ihren PC, einer kompetenten Betreuung durch erfahrene Tutoren in den Foren der Lernplattform und einem einmal pro Monat zu einem festgesetzten Termin stattfindendes Online-Seminar im virtuellen Klassenraum über das Internet. Hier können Sie Fragen an die Tutoren stellen, Inhalte diskutieren und gemeinsam Aufgaben bearbeiten. Der Online-Kurs kostet 298. Auf der CD finden Sie alle Inhalte des staatlich zugelassenen Online-Kurses, mit Animationen, Wissensdatenbank und Multiple-Choice-Fragen. Sie verzichten auf die Online-Betreuung und haben die Möglichkeit, sich ohne Zeitvorgaben, ganz in Ihrem individuellen Lerntempo, betriebswirtschaftliches Kernwissen anzueignen. Die Lern-CD erhalten Sie für 59,80. Das Buch enthält alles Wichtige für die Prüfungsvorbereitung. Ideal als Ergänzung zum Online-Kurs oder zur Lern-CD. Das Buch erhalten Sie für 34,80. Das Buch plus Lern-CD erhalten Sie zusammen für 69,80. Anbieter: TLA TeleLearn-Akademie ggmbh Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, Hamburg / Telefon Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. 15

16 ANGEBOTE ANDERER ANBIETER 16

17 KAUFMÄNNISCHE KURSE Online-Marketing mit E-Commerce Inhalte: Marketing- und Vertriebskonzeption für das Internet Internet-Marketinginstrumente Technische Grundlagen, Geschäftsmodelle und Marketing im E-Commerce Webdesign Termin: , , , , , , Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr Anbieter: Förderung: WBS Training AG, Wandalenweg 14, Hamburg, Telefon über Bildungsgutschein Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Controlling IHK Inhalte: Kosten- und Leistungsrechnung Unternehmensplanung und Budgetierung Analyse und Berichtswesen Unternehmensführung Termin: , mittwochs von 18:00 bis 21:15 Uhr, samstags von 8:00 bis 15:00 Uhr Anbieter: HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service ggmbh, Adolphsplatz 1, Hamburg, Telefon Preis: 1750 Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. 17

18 Zertifizierte Projektmanagement-Fachfrau (GPM) Level D Inhalte: Projektziele, Projektumfeld, Erfolgsfaktoren Projektphasen, Projekt-Konfigurations-/Change- und Qualitätsmanagement Kommunikation und Konfliktmanagement im Projekt Kosten- und Ressourcenplanung, Projektfinanzierung Termin: Anbieter: Förderung , Montag bis Freitag von 8:30 bis 16:15 Uhr CBM Projektmanagement GmbH, Süderstraße 63, Hamburg, Telefon über Bildungsgutschein Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Büroassistenz mit MS-Office und Lexware inkl. ECD*L-Base-Zertifizierung Inhalte: MS-Office 2010 / Grundlagen Büromanagement Auftragssachbearbeitung Grundlagen Finanzbuchhaltung Lexware Termine: , , , Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:45 Uhr Anbieter: Förderung: CBW College Berufliche Weiterbildung GmbH, Frankenstraße 3, Hamburg, Telefon über Bildungsgutschein Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Fachkraft für Finanz- und Lohnbuchhaltung Inhalte: DATEV, Lexware und SAP Financials Finanzbuchhaltung sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung Termine: , , Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:45 Uhr Anbieter: Förderung: CBW College Berufliche Weiterbildung GmbH, Frankenstraße 3, Hamburg, Telefon über Bildungsgutschein Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Eine allgemeine Übersicht kaufmännischer Kurse zu den Themen Sekretariat, Einkauf/Verkauf, Buchführung/Finanzen/Controlling, Marketing/Öffentlichkeitsarbeit und Personal sowie die entsprechenden Anbieter finden Sie unter unter dem Schlagwort berufliche Weiterbildung. 18

19 EXISTENZGRÜNDUNG Den Laden schmeißen - Existenzgründungsseminar Inhalte: Gewerbe und freie Berufe Versicherung Meldepflichten Finanzmittelbedarf und Betriebskosten Rechtsformen Fördermöglichkeiten für die Gründung Termine: , Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag von 10:00 bis 14:00 Uhr Anbieter: Frau und Arbeit e.v., Friedensallee 7, Hamburg, Telefon Preis: 150 Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Existenzgründung erfolgreich selbstständig Inhalt: Ideenentwicklung Pro und Contra Marketing Unternehmensformen Businessplan Finanzierung Zielerreichung Termin Anbieter: von 10:00 bis 17:00 Uhr, von 10:00 bis 17:00 Uhr, von 10:00 bis 17:00 Uhr Hamburger Volkshochschule, Schanzenstraße 75, Hamburg, Telefon Preis: 53 Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Informationen zum Coachingprogramm der Hamburger Initiative für Existenzgründung und Innovationen finden Sie unter Einen allgemeinen Überblick über Ansprechpartner zum Thema Existenzgründung finden Sie ebenfalls auf den H.E.I.-Seiten unter dem Punkt Hamburger Gründungsnetzwerk. 19

20 WEITERE ADRESSEN Agentur für Arbeit Kurt-Schumacher-Allee 16 / Hamburg Telefon (kostenfreie Rufnummer) Expertinnen-Beratungsnetz / Mentoring für Gründerinnen Bogenallee 11 / Hamburg Fax H.E.I. Hamburger Initiative für Existenzgründungen und Innovationen Habichtstraße 41 / Hamburg Telefon Hamburger Kursdatenbank im Internet Hamburger Volkshochschule Hotline Hamburger Weiterbildungstelefon Telefon Öffentliche Rechtsauskunft und Vergleichsstelle (ÖRA) Dammtorstraße 14 / Hamburg Telefon jobcenter team.arbeit.hamburg Gemeinsame Einrichtung für Grundsicherung gemäß Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II) Telefon Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert. 20

Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen

Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen Juli 2015 Dezember 2015 Stand: Juli 2015 Herausgeber KWB e. V. Worklife Haus der Wirtschaft Kapstadtring 10 22297 Hamburg Tel. 040 334241-444 Fax 040

Mehr

Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen

Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen Januar 2016 Juni 2016 Stand: Januar 2016 Herausgeber KWB e. V. Worklife Haus der Wirtschaft Kapstadtring 10 22297 Hamburg Tel. 040 334241-444 Fax 040

Mehr

Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen

Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen Juli 2016 Dezember 2016 Stand: Juni 2016 Herausgeber KWB e. V. Worklife Haus der Wirtschaft Kapstadtring 10 22297 Hamburg Tel. 040 334241-444 Fax 040

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer. Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen

Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer. Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen Diese Ausbildung richtet sich an Führungskräfte, freiberuflich Tätige, Personalentwickler, interne

Mehr

ASSESSMENT - TRAINER

ASSESSMENT - TRAINER ASSESSMENT - TRAINER ZUR PROFESSIONELLEN DURCHFÜHRUNG VON KOMPETENZFESTSTELLUNGEN TERMINE: TEIL 1: 22.05.2014-24.05.2014 TEIL 2: 26.06.2014-28.06.2014 TEIL 3: PRAXISIMPLEMENTIERUNG NACH ABSPRACHE ASSESSORINNEN

Mehr

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen:

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen: INTENSIV-SEMINAR AUSBILDUNG DER AUSBILDER - NACH NEUER AEVO SIE WOLLEN IM RAHMEN DER BETRIEBLICHEN AUSBILDUNG ALS AUSBILDER(IN) TÄTIG WERDEN? Dazu brauchen Sie vielfältiges pädagogisches, methodisches

Mehr

AKADEMIE. SAP -Anwender. SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. SAP -Anwender. SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie AKADEMIE SAP -Anwender SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets

Mehr

Mehr Wirkung für Ihr Projekt!

Mehr Wirkung für Ihr Projekt! Mehr Wirkung für Ihr Projekt! Intensivtraining mit max. 6 Teilnehmern Erfahrene Projektleiter wissen: Fakten, Zahlen und Ampeln allein reichen nicht, um einen Lenkungsausschuss zu Budgeterhöhung oder Terminaufschub

Mehr

Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014. Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim

Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014. Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim Wissen, das Sie weiterbringt! Für Gründer und Jungunternehmer 2013/2014 Beratungs- und Seminarangebot in der Region Hildesheim So helfen wir in der Gründungsphase Ihr Lotse in die Selbstständigkeit Existenzgründer

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Seminar zum Thema Zwangsvollstreckung für Praktiker - 2016

Seminar zum Thema Zwangsvollstreckung für Praktiker - 2016 Seminar zum Thema Zwangsvollstreckung für Praktiker - 2016 Das Seminar ist eine Weiterbildung für Rechtsanwaltsfachangestellte und Rechtsfachwirte in und um Köln. Referentin Datum & Uhrzeit Tagungsort

Mehr

Intensivseminar. Social Network

Intensivseminar. Social Network 1. Das Intensivseminar im Überblick bedeutet übersetzt soziales Netzwerk oder gemeinschaftliches Netzwerk. Es ist eine virtuelle Gemeinschaft, die mit Hilfe des Internets Beziehungen zueinander schafft

Mehr

JobNavi. Berufliche Orientierung finden. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin. www.cq-bildung.de

JobNavi. Berufliche Orientierung finden. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin. www.cq-bildung.de JobNavi Berufliche Orientierung finden Marlies Schlippes Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin Kurz vorgestellt 2 Marlies Schlippes Dipl. Wirtschaftswissenschaftlerin Projektleitung JobNavi seit

Mehr

Beauftragte für Chancengleichheit. Zurück in den Beruf Tipps für einen erfolgreichen Wiedereinstieg

Beauftragte für Chancengleichheit. Zurück in den Beruf Tipps für einen erfolgreichen Wiedereinstieg Beauftragte für Chancengleichheit Zurück in den Beruf Tipps für einen erfolgreichen Wiedereinstieg Zurück in den Beruf Motiviert zurückkehren erfolgreich durchstarten! Haben Sie in letzter Zeit schon einmal

Mehr

VERTRAG ZWISCHEN HERRN/FRAU --------------------------------- ---------------------------------- ---------------------------------- UND MA-HEI-TEAM

VERTRAG ZWISCHEN HERRN/FRAU --------------------------------- ---------------------------------- ---------------------------------- UND MA-HEI-TEAM VERTRAG ZWISCHEN HERRN/FRAU --------------------------------- ---------------------------------- ---------------------------------- UND MA-HEI-TEAM HERRN MANFRED HEINRICHS FRITZ ERLER RING 25 52457 ALDENHOVEN

Mehr

Microsoft Office Specialist PowerPoint

Microsoft Office Specialist PowerPoint Microsoft Office Specialist PowerPoint Weltweit nutzen 250 Millionen Anwender die Produkte von Microsoft Office. Das elektronische Präsentationsprogramm Microsoft PowerPoint ist Standard im Büroalltag.

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop PC-Kurse Juli - Dezember 2013: In kleinen Lerngruppen bieten wir Ihnen individuelles Eingehen auf Ihre Fragen und professionelle Hilfe bei Problemen an. Der eigene Laptop kann selbstverständlich mitgebracht

Mehr

Zertifizierte Weiterbildung

Zertifizierte Weiterbildung Zertifizierte Weiterbildung Aufbauqualifikation Praxisanleiterin/Praxisanleiter in der Pflege, Heilerziehungspflege und Geburtshilfe Beginn: 23.11.2015 Ende: 10.06.2016 Veranstaltungsort Seminarhaus am

Mehr

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

Betriebswirtschaftliche Grundlagen Betriebswirtschaftliche Grundlagen Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Markt- und kostenorientiertes Denken und Handeln sind immer mehr auch im technischen, sozialen, wissenschaftlichen und

Mehr

Intensivseminar. Onlinerecht - Recht im Internet

Intensivseminar. Onlinerecht - Recht im Internet - Recht im Internet 1. Das Intensivseminar im Überblick Der deutsche Gesetzgeber hat im Bereich des elektronischen Handels und den ihn betreffenden Datenschutz in den letzten Jahren eine Vielzahl von Gesetzen

Mehr

EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L

EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTS- FÜHRERSCHEIN EBC*L BFI TIROL www.bfi -tirol.at EUROPÄISCHER WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN EBC*L - EUROPEAN BUSINESS COMPETENCE LICENCE Der Europäische Wirtschaftsführerschein

Mehr

Intensivseminar. Affiliate Marketing

Intensivseminar. Affiliate Marketing 1. Das Intensivseminar im Überblick Wer seine Produkte online an den Mann bringen will, ist oft auf die Zusammenarbeit mit Blogs, Communities, Magazinen und anderen meinungsbildenden Publishern angewiesen.

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 30.01.2013 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 30.01.2013 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de KBSG mbh - - Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren sowie alle Vorstandsmitglieder Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 30.01.2013 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de

Mehr

English for. Sprachkurs Fortgeschrittene (C1) Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten B.E.S.T.

English for. Sprachkurs Fortgeschrittene (C1) Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten B.E.S.T. B.E.S.T. Business English Specialised Training English for D M Sprachkurs Fortgeschrittene (C1) Railway Personnel B Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbh Bahnspezifisches Englisch effektiv

Mehr

Workshopprogramm. doris hartmann management beratung + entwicklung. telefon 040/41 70 51 fax 040/44 42 96 schlüterstraße 14 20146 hamburg

Workshopprogramm. doris hartmann management beratung + entwicklung. telefon 040/41 70 51 fax 040/44 42 96 schlüterstraße 14 20146 hamburg Workshopprogramm Kompass für mehr Profil Berufliche Entwicklungen verlaufen heute oft nicht mehr zielgerichtet, sondern sind zunehmend geprägt von Umwegen; sei es durch strukturelle Veränderungen in den

Mehr

Seminare für Studierende

Seminare für Studierende Seminare für Studierende Sommersemester 2012 Studentenwerk Gießen Außenstelle Fulda Daimler-Benz-Str. 5a Tel: 0661-96210486 Fax: 0661-607826 E-Mail: sozialberatung.fulda@studwerk.uni-giessen.de www.studentenwerk-giessen.de

Mehr

Intensivseminar. Social Media Marketing

Intensivseminar. Social Media Marketing 1. Das Intensivseminar im Überblick Social Media bezeichnen digitale Medien und Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft

Mehr

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden)

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden) Eifelstraße 35 66113 Saarbrücken Tel. (0681) 7 53 47-0 Fax (0681) 7 53 47-19 sozak@lvsaarland.awo.org EDV-Kurse 2013 Die Kurse finden von 9-13 Uhr statt (5 Unterrichtsstunden je Kurstag). Die Preise für

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung

FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG

FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG Finanz- und Gehalts-/Lohnbuchhaltung mit DATEV und Lexware Von 21. März bis 20. Juli 2011 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG

Mehr

EBC*L- DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN

EBC*L- DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN - DER EUROPÄISCHE WIRTSCHAFTSFÜHRERSCHEIN www.bfi-wien.at European Business Competence Licence Der Europäische Wirtschaftsführerschein (EBC*L) ist das Betriebswirtschaftszertifikat für die Praxis und Ihr

Mehr

Ausbildungslehrgang zum/r Mäeutik - 1. Prozessbegleiter/in und 2. Trainer/in. Ausschreibung

Ausbildungslehrgang zum/r Mäeutik - 1. Prozessbegleiter/in und 2. Trainer/in. Ausschreibung IMOZ AKADEMIE FÜR MÄEUTIK DEUTSCHLAND Ausbildungslehrgang zum/r Mäeutik - 1. Prozessbegleiter/in und 2. Trainer/in Ausschreibung März 2015 März 2016 IMOZ Akademie für Mäeutik Almenaer Str. 2 D - 32689

Mehr

Informationen zum Zertifikat. Innovationsmanagement

Informationen zum Zertifikat. Innovationsmanagement Informationen zum Zertifikat Innovationsmanagement Innovationsmanagement Hintergrund Innovationen entwickeln und einen kontinuierlichen Innovationsprozess im Unternehmen zu etablieren sind zentrale Herausforderungen,

Mehr

7.5 Teilnehmervertrag Fernkurs

7.5 Teilnehmervertrag Fernkurs LEGATRAIN Akademie für Legasthenie- und Dyskalkulietherapie Hauptstr. 64 91054 Erlangen - Veranstalter - schließt mit - Teilnehmer Name, Vorname... Straße... PLZ, Ort... den folgenden Vertrag über die

Mehr

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche 1. Wie sehe ich mich? 2. Wie finde ich Möglichkeiten? 3. Wie überzeuge ich? 1 Die Wirtschafts- und

Mehr

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität Anmeldung zum Seminar: Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität und Aufregung! Kleingruppen-Seminar: Mittwoch, 13. Mai 2015 Zeit: 10:00 17:00 Uhr Seminarort: Räumlichkeiten in 50259 Pulheim

Mehr

Dieses Modul können Sie auch im Rahmen folgender Zertifikatslehrgänge besuchen:

Dieses Modul können Sie auch im Rahmen folgender Zertifikatslehrgänge besuchen: Dieses Modul können Sie auch im Rahmen folgender Zertifikatslehrgänge besuchen: 20097 60486 Frankfurt Fachkraft für Vertrieb Fachkraft für Office- und Projektmanagement Fachkraft für Material- und Warenwirtschaft

Mehr

Career Service. Freie Veranstaltungen. Career Service

Career Service. Freie Veranstaltungen. Career Service Career Service Freie Veranstaltungen Selbstmarketing aus Arbeitgebersicht Workshop: "Überzeugen Sie durch Ihr Können" 7160-3-F-062, Workshop Di, Einzel, 13:00-18:00, 19.10.2010-19.10.2010, H 3503 Kooperation:

Mehr

Angebote zu 45 SGB III des Kaufmännischen Bildungszentrums in Olpe (bfw)

Angebote zu 45 SGB III des Kaufmännischen Bildungszentrums in Olpe (bfw) Für Einzelpersonen Zulassungsnummer CERTQUA 2012M100505-2012M101116- Maßnahme-Titel Bewerbung konkret (AVGS-MAT, 45 Abs. 1 Satz 1 Ziffer 1 SGB III) Maßnahme-Nummer: 381/5010/13 Coaching AVGS-MAT nach 45

Mehr

20.09.2010 bis 10.12.2010

20.09.2010 bis 10.12.2010 Kursangebote im Powercoaching 20.09.2010 bis 10.12.2010 Professionelles Bewerbungstraining, Entwicklung beruflicher Perspektiven, Auffrischung oder Erweiterung von EDV Kenntnissen, ein 2-wöchiges Praktikum,

Mehr

English for. Sprachkurs. Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten D M

English for. Sprachkurs. Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten D M Sprachkurs D M B Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbh English for Railway Personnel Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten Datum: 26. - 28.

Mehr

Emotionale Erste Hilfe für Kleinkinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte

Emotionale Erste Hilfe für Kleinkinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte R Nr.: 1544 Emotionale Erste Hilfe für Kleinkinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte DEM, fotolia. Förderung des Kindeswohls durch körper- und ressourcen-orientierte Methoden DER PARITÄTISCHE HAMBURG

Mehr

Fachkraft Bildungspartnerschaft Fachkraft Frühe Bildung Fachkraft Erziehungspartnerschaft

Fachkraft Bildungspartnerschaft Fachkraft Frühe Bildung Fachkraft Erziehungspartnerschaft WEITERBILDUNGEN Fachkraft Frühe Bildung Fachkraft Erziehungspartnerschaft üü Elterngespräche sicher und kompetent führen üü Kinder im Bildungsprozess professionell begleiten üü Bedürfnisse von Kleinkindern

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Dieses Modul können Sie auch im Rahmen folgender Zertifikatslehrgänge besuchen:

Dieses Modul können Sie auch im Rahmen folgender Zertifikatslehrgänge besuchen: Dieses Modul können Sie auch im Rahmen folgender Zertifikatslehrgänge besuchen: 20097 60486 Frankfurt Personalfachkraft mit Schwerpunkt Lohn- und Gehaltsabrechnung Fachkraft für Finanzund Lohnbuchhaltung

Mehr

STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN

STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN STUDIENVERTRAG MIT DER WEITERBILDUNGSAKADEMIE DER HOCHSCHULE AALEN 1. ANMELDUNG Hiermit melde ich mich Name: geboren am: in: Straße: Wohnort: zu dem im Wintersemester 2016/17 beginnenden berufsbegleitenden

Mehr

Wiedereinstieg in den Beruf

Wiedereinstieg in den Beruf Wiedereinstieg in den Beruf Orientierung und Qualifizierung für Berufsrückkehrerinnen Informationen für Interessentinnen 21.09.2015-22.01.2016 Volkshochschule Tübingen Zielgruppe: Wiedereinsteigerinnen

Mehr

Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die

Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die Vorbereitung auf die Messe Unsere kostenlosen Angebote zur intensiven Vorbereitung Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die Aufnahme erfolgt entsprechend

Mehr

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools)

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 1 (Planung, Methoden, Tools) Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen an, welche einen

Mehr

Dieses Modul können Sie auch im Rahmen folgender Zertifikatslehrgänge besuchen:

Dieses Modul können Sie auch im Rahmen folgender Zertifikatslehrgänge besuchen: Dieses Modul können Sie auch im Rahmen folgender Zertifikatslehrgänge besuchen: 20097 60486 Frankfurt Fachkraft für Finanzund Lohnbuchhaltung Fachkraft für Finanzund Lohnbuchhaltung mit Schwerpunkt Controlling

Mehr

ASSESSMENT-CENTER AUSBILDUNG ZUR PROFESSIONELLEN DURCHFÜHRUNG VON KOMPETENZFESTSTELLUNGEN TERMINE:

ASSESSMENT-CENTER AUSBILDUNG ZUR PROFESSIONELLEN DURCHFÜHRUNG VON KOMPETENZFESTSTELLUNGEN TERMINE: ASSESSMENT-CENTER ZUR PROFESSIONELLEN DURCHFÜHRUNG VON KOMPETENZFESTSTELLUNGEN TERMINE: I. Beobachterschulung: 11.09.2014 13.09.2014 II. Assessor/in AC: 02.10.2014 04.10.2014 III. Praxisimplementierung:

Mehr

Exklusiver Gast-Workshop. Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley

Exklusiver Gast-Workshop. Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley Exklusiver Gast-Workshop Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley Hintergrund "Innovation can be systematically managed if one knows where and how to look." Peter Drucker, Professor of Management

Mehr

Intensivseminar. Geld verdienen mit Google AdSense

Intensivseminar. Geld verdienen mit Google AdSense Geld verdienen mit 1. Das Intensivseminar im Überblick Jeder spricht davon. Alle haben Sie mindestens einige Male gesehen. Hin und wieder finden wir darüber etwas Interessantes. Die -Anzeigen begleiten

Mehr

Bildungsurlaub aktuell

Bildungsurlaub aktuell Bildungsurlaub aktuell Bildungszentrum Velbert e. V. - Einrichtung der Weiterbildung - Südstr. 38 * 42551 Velbert fon (02051) 28 86 23 / fax (02051) 25 13 03 info@bildungszentrum-velbert.de Gesamtübersicht

Mehr

Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei

Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei Anmeldung für einen Online-Schreibkurs bei Hiermit melde ich Vorname, Name: Straße, Hausnummer: PLZ, Wohnort: Staat: E-Mail: Skype-Account:* (* Angabe ist freiwillig und nur notwendig, wenn Skype-Gespräche

Mehr

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Bewerbungsunterlagen durch uns erstellen zu lassen, dann senden Sie uns bitte

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Bewerbungsunterlagen durch uns erstellen zu lassen, dann senden Sie uns bitte www.bewerbung-kreativ.de Ursula Kinski Eckernkamp 10 22848 Norderstedt Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen Wir haben für Sie die folgende Checkliste vorbereitet, in die Sie sämtliche Informationen eintragen

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft, ändert sich alles:

Mehr

Elternzeit gestalten & leichte Rückkehr in den Job. Recht. Gesprächsführung. Seminare. Zeitmanagement. Konflikttraining.

Elternzeit gestalten & leichte Rückkehr in den Job. Recht. Gesprächsführung. Seminare. Zeitmanagement. Konflikttraining. Recht Elternzeit gestalten & leichte Rückkehr in den Job Gesprächsführung Seminare Zeitmanagement Konflikttraining Selbststärkung 1 Inhaltsverzeichnis Seite 3 Vorwort Seite 4 Recht Seite 5 Gesprächsführung

Mehr

Im Schuljahr 2015/2016 werden in deiner Schule in 3 Modulen deine Fähigkeiten und Qualitäten entwickelt und entfaltet: Seite 1 von 1

Im Schuljahr 2015/2016 werden in deiner Schule in 3 Modulen deine Fähigkeiten und Qualitäten entwickelt und entfaltet: Seite 1 von 1 DER BUSINESS-FÜHRERSCHEIN Stark am Start mit den Bewirb dich jetzt dafür Wir - die - bieten dir optimale Voraussetzungen schon vor deinem Start in die Berufsausbildung und das Arbeitsleben Der Erwerb dieses

Mehr

(Computerschule)) Lerne deine Zukunft! Kursübersicht. PC-Kurse und Anwendungsprogramme. Start Herbst 2009

(Computerschule)) Lerne deine Zukunft! Kursübersicht. PC-Kurse und Anwendungsprogramme. Start Herbst 2009 . Kursübersicht PC-Kurse und Anwendungsprogramme Start Herbst 2009 PC-Einführung Office Grundlagen Word Grund- und Aufbaukurse Excel Grund- und Aufbaukurse Internet PowerPoint Outlook Vorwort Liebe Leserinnen

Mehr

Regionale Kursangebote 2015

Regionale Kursangebote 2015 Regionale Kursangebote 2015 BEO- Berufsorientierung mit Bewerbungsmanagement Bis 30.6.2015 laufender Einstieg 4 Einstiege im Zeitraum 01.07.2015 30.6.2016 Montag bis Donnerstag 8:00 13.00 Uhr 03.08.2015

Mehr

connect Neustadt GmbH & Co. KG

connect Neustadt GmbH & Co. KG connect. connect. KMU. connect. QBV. IFFA INSTITUT FÜR Die Geschäftsbereiche der connect Neustadt GmbH & Co.KG sind: Seminare & Coaching, Personalberatung, STARegio Coburg Transfergesellschaften und Outplacement-Maßnahmen,

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Informationen zum Seminar. Kosten und Nutzen von Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Kosten und Nutzen von Wissensmanagement Informationen zum Seminar Kosten und Nutzen von Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung zu. Häufig

Mehr

Ausbildung zur Klinik-Praxis-ManagerIn (K-P-M) 2006

Ausbildung zur Klinik-Praxis-ManagerIn (K-P-M) 2006 Ausbildung zur Klinik-Praxis-ManagerIn (K-P-M) 2006 Die bietet gemeinsam mit der Firma Caroline Beil Personal- und Praxismanagement eine berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Klinik-Praxis-Manager(in) an.

Mehr

Modulbezeichnung Praktisches Studiensemester / Begleitseminar. Die Studierenden sollen folgende Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen erwerben:

Modulbezeichnung Praktisches Studiensemester / Begleitseminar. Die Studierenden sollen folgende Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen erwerben: Modulbeschreibung Code V Modulbezeichnung Praktisches Studiensemester / Begleitseminar Beitrag des Moduls zu den Studienzielen Qualifikationsziele (vgl. Leitfaden Punkt 3) Die Studierenden sollen folgende

Mehr

Anmeldung für die DOSB-Trainer-C Ausbildung Fachrichtung Dart 2015-2016

Anmeldung für die DOSB-Trainer-C Ausbildung Fachrichtung Dart 2015-2016 Anmeldung Bitte Ihr Foto hier aufkleben oder befestigen bdv e.v. z. H. Michael Sandner Burgstallweg 11 91338 Igensdorf Anmeldung für die DOSB-Trainer-C Ausbildung Fachrichtung Dart 2015-2016 Hiermit melde

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM STUTTGART SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Anmeldung. Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg

Anmeldung. Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg Anmeldung Bitte postalisch an: HSBA Hamburg School of Business Administration Executive Education Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg Oder per Fax an: 040 36138-751 Hiermit melde ich mich verbindlich zu dem

Mehr

NewBizz 2.0 Neue Akquise-Möglichkeiten für inhabergeführte Agenturen in XING & LinkedIn

NewBizz 2.0 Neue Akquise-Möglichkeiten für inhabergeführte Agenturen in XING & LinkedIn Intensiv-Workshop NewBizz 2.0 Neue Akquise-Möglichkeiten für inhabergeführte Agenturen in XING & LinkedIn Ein Intensiv-Workshop zu professionellem Auftritt, Networking und Akquise in XING & LinkedIn 29.

Mehr

Prüfungsvorbereitung Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)

Prüfungsvorbereitung Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) Prüfungsvorbereitung Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) Termine 17. bis 20.9.2013 und 25. bis 27.9.2013 Dauer und Umfang drei bis vier Tage jeweils acht UStd.

Mehr

Lehrgang. PM-Lehrgang IPMA /pma Level D (4-Tage) PM-Lehrgang IPMA /pma Level C (5-Tage + ½ Tag Einzelcoaching)

Lehrgang. PM-Lehrgang IPMA /pma Level D (4-Tage) PM-Lehrgang IPMA /pma Level C (5-Tage + ½ Tag Einzelcoaching) Lehrgang PM-Lehrgang IPMA /pma Level D (4-Tage) In diesem intensiven Lehrgang werden die Projektmanagement Grundlagen nach IPMA/pma vermittelt inkl. Zertifizierungsvorbereitung pma Level-D. ab EUR 1.100,-

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Matthias Hintz meroo.de 1 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Der Anmeldung zu meinen Veranstaltungen (Seminare,

Mehr

Intensivseminar. App Entwicklung/Programmierung

Intensivseminar. App Entwicklung/Programmierung 1. Das Intensivseminar im Überblick Mehr als 1.2 Millionen das waren die im 1. Halbjahr 2014 verfügbaren Apps im Google Play- Store und im Apple AppStore. Apps begleiten uns, installiert auf unseren Smartphones

Mehr

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC

Keine Erfahrungen nötig, Übungsmöglichkeiten mit einem Windows-PC PC Einstieg Sie können einen PC bedienen und für verschiedene Aufgaben im Alltag einsetzen. 100A 23.05.16-27.06.16 Mo 18.15-20.15 h 6 x 2,5 Lektionen Fr. 360.- 100B 25.05.16-29.06.16 Mi 14.00-16.00 h 6

Mehr

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Informationen zum Seminar Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung

Mehr

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint Inhalt Computer-Mix für Kids... 1 Überzeugend präsentieren mit PowerPoint... 1 Tipps und Tricks für Schüler zu Word und Excel... 2 EDV für Senioren einfacher Umgang mit Bildern am PC... 2 Bildungsurlaub:

Mehr

Kurs programm 1/2016

Kurs programm 1/2016 Kurs programm 1/2016 INHALT ALLGEMEINE KURSINFORMATIONEN 4 SPRACHKURSE DEUTSCH 5 ZUSATZKURS «LESEN UND SCHREIBEN» 6 KONVERSATIONSKURS 7 REINIGUNGSKURS 8 EINBÜRGERUNGSKURSE 9 EINBÜRGERUNGSTESTS 10 JOB COACHING

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Mai 2012 bis Dezember 2013 Ihr Ansprechpartner Elvira Eichhorn 09231

Mehr

Steinbeis-Neujahresempfang 13. Januar 2015, Leipzig

Steinbeis-Neujahresempfang 13. Januar 2015, Leipzig Stuttgart: +49 (0)711 787 828 676 Steinbeis-Neujahresempfang 13. Januar 2015, Leipzig Liebe Alumni, liebe Freundinnen und Freunde der Mediation, Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten, auch im

Mehr

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION

IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR PARTNER AUF DEM WEG INS BERUFSLEBEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft, ändert sich alles:

Mehr

Weiterbildung zur Führungskraft im Sozialwesen

Weiterbildung zur Führungskraft im Sozialwesen Weiterbildung zur Führungskraft im Sozialwesen 0511 655 96 930 Hohenzollernstr. 49 30161 Hannover www.zabhannover.de Führungskraft im Sozialwesen Führungskraft zu sein, ist eine anspruchsvolle Aufgabe

Mehr

Bundesakademie für Kirche und Diakonie Inspiration und Richtung geben. Bildung, Training und Beratung für Menschen in sozialen,

Bundesakademie für Kirche und Diakonie Inspiration und Richtung geben. Bildung, Training und Beratung für Menschen in sozialen, Bundesakademie für Kirche und Diakonie Inspiration und Richtung geben. Bildung, Training und Beratung für Menschen in sozialen, p egerischen und bildungsorientierten Arbeitsfeldern. Fortbildung Kirchliches

Mehr

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen

Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Jetzt durchstarten! Training für Neu-, Quer- und Wiedereinsteigerinnen Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als Neu- oder Wiedereinsteigerin

Mehr

Eine Zusatzausbildung des Instituts für Jugendarbeit und der Jugendstiftung Baden-Württemberg

Eine Zusatzausbildung des Instituts für Jugendarbeit und der Jugendstiftung Baden-Württemberg Eine Zusatzausbildung des Instituts für Jugendarbeit und der Jugendstiftung Baden-Württemberg Projektmanagement Eine 3-teilige Zusatzausbildung Oktober 2014 Februar 2015 Projektarbeit ist eine vielseitige

Mehr

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken!

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! Unser aktuelles Kursangebot im Lernsystem FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! gegliedert nach Berufsbereichen. Weitere Kurse auf Anfrage! INHALTSVERZEICHNIS GEBÄUDETECHNIK...

Mehr

SEMINARE PROGRAMM. 1. Halbjahr 2013. Treuhand Hannover GmbH Steuerberatungsgesellschaft www.treuhand-hannover.de

SEMINARE PROGRAMM. 1. Halbjahr 2013. Treuhand Hannover GmbH Steuerberatungsgesellschaft www.treuhand-hannover.de SEMINARE PROGRAMM 1. Halbjahr 2013 Treuhand Hannover GmbH Steuerberatungsgesellschaft www.treuhand-hannover.de Betriebswirtschaft für Fortgeschrittene Sie als Apothekerin oder Apotheker schon längere Zeit

Mehr

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen

Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen V.I.E.L Coaching + Training präsentiert: Exklusiver Tagesworkshop mit Dr. Klaus-Peter Horn: Systemische Aufstellung in Unternehmen und Organisationen am 1. November 2012 in Hamburg Begleitung: Eckart Fiolka

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

Andreas Herrmann Experte für strategisches Marketing und Verkauf. STEIGENBERGER Hotel Treudelberg

Andreas Herrmann Experte für strategisches Marketing und Verkauf. STEIGENBERGER Hotel Treudelberg Wissen schafft ERFOLG! Seminar Rhetorik- und Redetraining Mit Andreas Herrmann Experte für strategisches Marketing und Verkauf R Trainings-Fakten für FAIR-trauen der ikademie GmbH Seminarort und Zeit ****

Mehr