Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen"

Transkript

1 Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen Januar 2015 Juni 2015 Stand: Januar 2015 Herausgeber KWB e. V. Worklife Haus der Wirtschaft Kapstadtring Hamburg Tel Fax Redaktion: Cornelia Heckermann Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert. 1

2 INHALT Editorial 3 Worklife-Angebote 4 Neue Perspektiven nach der Elternzeit: Berufsorientierung für Berufsrückkehrer/-innen... 5 Erfolgreiches Selbstmarketing beim Wiedereinstieg: Bewerbungstraining für Berufsrückkehrer/-innen... 6 Persönliches Auftreten bewusst gestalten: Kommunikationstraining für Berufsrückkehrer/-innen... 7 EDV - Kurse (Word, Excel, PowerPoint)... 8 Vertragsbedingungen und Anmeldeformular Angebote von Kooperationspartnern 13 Comeback Perspektive Wiedereinstieg Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L) Angebote anderer Anbieter 16 Kaufmännische Kurse Existenzgründerseminare Weitere Adressen 20 Hinweis: Die Informationen zu den einzelnen Angeboten wurden mit größter Sorgfalt zusammengetragen. Angaben zu Terminen, Inhalten und Preisen unterliegen der Auskunft der Anbieter. Die KWB e. V. übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben sowie für etwaige Änderungen der Kurse keine Haftung. ÜBER WORKLIFE Worklife berät Sie als Berufsrückkehrer/-innen in allen Fragen der beruflichen Entwicklung, Weiterbildung oder Arbeitsplatzsuche und gibt konkrete Hilfestellungen für Ihren Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt. Haben Sie Fragen oder suchen Sie Unterstützung bei Ihrem beruflichen Wiedereinstieg, dann wenden Sie sich gerne an Worklife. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der zentralen Telefonnummer Worklife unterstützt außerdem Unternehmen bei der Umsetzung einer familienfreundlichen Personalpolitik und der Personalentwicklung für Beschäftigte in und nach der Elternzeit. WORKLIFE STANDORTE KWB e. V. / Worklife Nord Haus der Wirtschaft Kapstadtring Hamburg Mitte CeBB Große Reichenstraße Hamburg 2

3 EDITORIAL Liebe Berufsrückkehrer/-innen, vor uns liegt ein neues Jahr, das uns allen mit Sicherheit wieder viele neue und zum Teil unerwartete Möglichkeiten bereithält, unseren beruflichen und privaten Zielen näherzukommen. Zum Jahreswechsel haben Sie sich vielleicht konkrete Vorsätze für die Umsetzung Ihres Wiedereinstiegs vorgenommen und bereits gezielt Schritte geplant. Nun verhält es sich oft so, dass unsere Vorsätze zwar gut gemeint sind, es uns aber häufig schwerfällt, diese langfristig durchzuhalten. Eine Methode, um Ziele auch dauerhaft umsetzen zu können, ist die SMART-Methode. Sie beschreibt, welche Merkmale Ziele aufweisen sollen, um sie zu erreichen: S spezifisch M messbar A aktionsorientiert R realistisch T terminiert Neben einer präzisen und schriftlichen Formulierung sollten Ihre Ziele ein überprüfbares Erfolgskriterium haben, sich mit Freude umsetzen lassen und realistisch, also erreichbar, sein. Setzen Sie sich außerdem einen festen Zeitpunkt, zu dem Sie Ihr Ziel erreicht haben wollen. Probieren Sie diese Methode gerne einmal aus. Sie werden feststellen, dass Sie Ihre Ziele besser realisieren können. Ganz gleich, wie Ihre Ziele für den beruflichen Wiedereinstieg lauten, Worklife steht Ihnen beratend und unterstützend zur Seite. Sprechen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch zur individuellen Rückkehrplanung oder zum Bewerbungscoaching. Neben der individuellen Begleitung bieten wir Ihnen auch im Jahr 2015 die Gelegenheit, sich beim Worklife-Café und den Worklife-Informationsveranstaltungen über konkrete Wiedereinstiegsthemen zu informieren und auszutauschen. Termine und Inhalte finden Sie unter Oder bereiten Sie sich mit unseren Seminarangeboten zu den Themen Berufsorientierung, Bewerbung und Kommunikation ganz konkret auf Ihren Bewerbungs- und Wiedereinstiegsprozess vor. Aktuelle Termine finden Sie in der vorliegenden Qualifizierungsbroschüre. Behalten Sie Ihre beruflichen Ziele im Blick! Ihre Cornelia Heckermann (Referentin Worklife) 3

4 WORKLIFE-ANGEBOTE 4

5 Neue Perspektiven nach der Elternzeit: Berufsorientierung für Berufsrückkehrer/-innen Stärken Sie nach Ihrer familienbedingten Auszeit Ihr berufliches Selbstbewusstsein, indem Sie für sich offene Fragen klären, z. B.: Welche Kompetenzen und Fähigkeiten besitze ich? Möchte ich in mein altes Berufsfeld zurück? Welche Berufsalternativen kommen für mich in Betracht? Reichen meine Qualifikationen dafür aus? Wie kann ich mein Ziel erreichen? In dieser Phase der (Neu-)Orientierung ist es wichtig, seinen beruflichen Standort zu finden und sich über das eigene Profil klar zu werden sowie den beruflichen Wiedereinstieg zielgerichtet zu planen. Das Seminar unterstützt Sie bei der Entwicklung einer beruflichen Vision. Sie erarbeiten konkrete Handlungsstrategien und planen Ihre nächsten Schritte auf dem Weg Ihres beruflichen Wiedereinstiegs. Durch die Teilnahme am Seminar erlangen Sie wichtige Kompetenzen für Ihren Wiedereinstieg: Sie haben mit Hilfe von Coachingübungen Ihr persönliches Rollenverständnis identifiziert. Sie kennen Methoden zur Erarbeitung Ihres Kompetenzprofils und sind in der Lage, selbstständig Ihre Kompetenzen anhand Ihrer Qualifikationen und Stärken zu definieren. Sie können Ihre beruflichen Ziel benennen und weiterentwickeln. Sie können mindestens drei Berufsfelder für sich selbst benennen. Sie haben weitere Schritte für Ihre berufliche Orientierung definiert und können diese Ziele selbstständig verfolgen und weitere Ziele festlegen. Hinweis Sie können im Rahmen eines Follow-up-Tages, die von Ihnen definierten Schritte reflektieren und das Bild Ihres Wunschberufes weiter schärfen. Methoden: Trainerin: Termin: Einzel- und Gruppenarbeit kreative Methoden Visualisierungsübungen persönliche Rückmeldung Frau Claudia Behrens, Personalreferentin und dvct-business-coach Das Seminar geht über 4 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr Do Fr Do Fr Follow-up-Tag (optional), von 9:00 bis 13:00 Uhr Freitag, Anbieter/Ort: Teilnahme: KWB e. V. / Worklife Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, Hamburg Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 15 Personen. Die Teilnahmegebühr für das viertägige Seminar beträgt 65. Der Follow-up-Tag ist für die Teilnehmer/-innen des Seminars optional hinzubuchbar. Die Teilnahmegebühr für den Follow-up-Tag beträgt 25. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite 12. 5

6 Erfolgreiches Selbstmarketing beim Wiedereinstieg: Bewerbungstraining für Berufsrückkehrer/-innen Bei der Suche nach einem neuen Job ist es für Berufsrückkehrer/-innen besonders wichtig ihre beruflichen Qualifikationen und Erfahrungen sowie ihre fachlichen Kenntnisse von vor der Familienphase überzeugend zu präsentieren. Dies scheint umso schwieriger, je länger die familienbedingte Auszeit war. Fragen, wie Wie sollten Bewerbungsunterlagen heute gestaltet sein?, Welche berufsrelevanten Kompetenzen besitze ich? und Wie verkaufe ich meine Elternzeit im Bewerbungsgespräch?, sind nur einige Beispiele für Fragen, die sich Frauen nach der Familienzeit stellen. Im Mittelpunkt des Bewerbungstrainings stehen die Stärkung des beruflichen Selbstvertrauens, die Erarbeitung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen und die Selbstpräsentation bei Arbeitgebern. Im Rollenspiel üben die Teilnehmer/-innen Vorstellungsgespräche und entwickeln authentische Kommunikationsstrategien sowie ein überzeugendes Auftreten. Durch die Teilnahme am Seminar erlangen Sie wichtige Kompetenzen für Ihren Wiedereinstieg: Sie wissen, was zu einer vollständigen Bewerbungsunterlage gehört und wie man sie erstellt. Sie können ein aussagefähiges und individuelles Anschreiben und einen gut strukturierten und leicht lesbaren Lebenslauf verfassen. Sie kennen die Voraussetzungen und Anforderungen an eine Online- Bewerbung. Sie kennen verschiedene Bewerbungsstrategien und sind in der Lage, diese zielgerichtet für Ihren Bewerbungsprozess zu nutzen. Sie können sich selbstbewusst in Telefoninterviews und Vorstellungsgesprächen präsentieren, da Sie diese praktisch geübt haben und wissen, wie Sie sich auf die Gespräche vorbereiten können. Methoden: Trainerin: Termin: Anbieter/Ort: Teilnahme: Einzel- und Gruppenarbeit Rollenspiele ausführliches individuelles Feedback Frau Christine von Borcke-Wloka, Diplom-Psychologin, Personalmanagerin und Trainerin Das Seminar geht über 4 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr Do Fr Do Fr KWB e. V. / Worklife Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, Hamburg Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 15 Personen. Die Teilnahmegebühr für das viertägige Seminar beträgt 65. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite 12. 6

7 Persönliches Auftreten bewusst gestalten: Kommunikationstraining für Berufsrückkehrer/-innen Im beruflichen Rahmen sind Frauen in vielfältiger Hinsicht gefordert, kommunikativ sowie (selbst-) präsentierend zu agieren. Damit dies souverän und effektiv gelingt, ist es hilfreich, die Grundprinzipien erfolgreicher Kommunikation zu beherrschen und die unbewussten Kommunikationsprozesse zu kennen. Ein weiterer sicherheitsbildender Faktor ist, sich über diese Prozesse bewusst zu sein, ebenso wie über die Wirkung des eigenen Auftretens, z.b. im Vorstellungsgespräch oder auch bei Gehaltsverhandlungen. Sie trainieren souveränes Auftreten und ein wirkungsvolles Zusammenspiel von Stimme, Sprache und Körpersprache. Durch die Teilnahme am Seminar erlangen Sie wichtige Kompetenzen für Ihren Wiedereinstieg: Sie sind in der Lage, die Wirkung nonverbaler Kommunikation einzuschätzen und wissen, wie Sie diese einsetzen können. Sie kennen die unterschiedlichen Ebenen der verbalen Kommunikation und sind sich der eigenen Sprech- und Hörgewohnheiten bewusst. Sie können sich in anspruchsvollen kommunikativen Situationen bewusster und souveräner positionieren und Gespräche aktiv mitgestalten. Sie können Ihr persönliches Auftreten durch die Kenntnis der Zusammenwirkung von Präsenz, Ausstrahlung und Selbstbewusstsein aktiv gestalten. Methoden: Trainerin: Termin: Einzel- und Gruppenarbeit praktische Übungen ausführliches individuelles Feedback Frau Christine von Borcke-Wloka, Diplom-Psychologin, Personalmanagerin und Trainerin Das Seminar geht über 4 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr Do Fr Do Fr Anbieter/Ort: Teilnahme: KWB e. V. / Worklife Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, Hamburg Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 15 Personen. Die Teilnahmegebühr für das viertägige Seminar beträgt 65. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite 12. 7

8 Word 2010 Vertiefung und praktische Anwendung Mit dem Textverarbeitungsprogramm Word schreiben Sie Briefe, führen Listen, erstellen Lebensläufe und vieles mehr. Dieser Kurs gibt eine grundlegende Einführung in die Anwendung von Word. Nach dem Kurs wissen Sie, wie Sie Texte bearbeiten, formatieren und gliedern. wie Sie Formatvorlagen erstellen. wie Sie AutoText und Textbausteine verwenden. wie Sie Tabellen in Word erstellen und gestalten können. wie Sie die Serienbrief-Funktionen und den Seriendruck nutzen. Trainer: Termin: Anbieter/Ort: Teilnahme: Frau Kerstin Heiden, Office-Trainerin Der Kurs geht über 3 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:30 Uhr Mi Do Fr KWB e. V. / Worklife CeBB Centrum Bildung und Beruf, Große Reichenstraße 14, Hamburg Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 12 Personen. Die Teilnahmegebühr für den dreitägige Word-Kurs beträgt 120 inkl. Kursmaterialien. Word und Excel als Paket kosten 210. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite 12. 8

9 Excel 2010 sicherer Umgang mit Tabellen, Funktionen und Diagrammen Mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel können Sie Daten in Tabellen organisieren, Berechnungen durchführen und Ergebnisse anschaulich darstellen. Dieser Kurs gibt eine grundlegende Einführung in den Umgang mit Excel. Nach dem Kurs wissen Sie, wie Sie Tabellen gestalten, formatieren und mit den Inhalten arbeiten. wie sich Formeln, einfache Funktionen, absolute und relative Bezüge aufbauen und wie Sie diese anwenden. wie Sie Diagramme erstellen und gestalten. wie Sie Informationen in Datenbanken organisieren. Trainer: Termin: Anbieter/Ort: Teilnahme: Frau Kerstin Heiden, Office-Trainerin Der Kurs geht über 3 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:30 Uhr Mi Do Fr KWB e. V. / Worklife CeBB Centrum Bildung und Beruf, Große Reichenstraße 14, Hamburg Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 12 Personen. Die Teilnahmegebühr für den dreitägigen Excel-Kurs beträgt 120 inkl. Kursmaterialien. Word und Excel als Paket kosten 210. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite 12. 9

10 PowerPoint 2010 Präsentationen professionell gestalten Mit PowerPoint können Sie Informationen vor einem Publikum präsentieren, z.b. bei einem Vortrag oder an einem Messestand. Lernen Sie, eine Präsentation aufzubauen, die einzelnen Folien übersichtlich und ansprechend zu gestalten und auf individuelle Bedarfe auszurichten. Dieser Kurs gibt eine grundlegende Einführung in den Umgang mit PowerPoint. Nach dem Kurs wissen Sie, wie Sie neue Folien erzeugen und diesen ein Folienlayout zuweisen. wie Sie mit Textplatzhaltern arbeiten (Markieren, Text einfügen und verändern). wie Sie mit dem Folienmaster Folien einheitlich gestalten. wie Sie Grafiken und Inhalte aus anderen Office-Anwendungen einfügen. wie Sie Bildschirmpräsentationen animieren und steuern. wie Sie Präsentationen und Begleitmaterial ausdrucken. Trainer: Termin: Anbieter/Ort: Voraussetzung: Teilnahme: Frau Kerstin Heiden, Office-Trainerin Der Kurs geht über 2 Tage, jeweils von 9:00 bis 13:30 Uhr Do Fr KWB e. V. / Worklife CeBB Centrum Bildung und Beruf, Große Reichenstraße 14, Hamburg Vorkenntnisse in Word erforderlich. Die Teilnehmerzahl liegt bei max. 12 Personen. Die Teilnahmegebühr für den zweitägigen PowerPoint-Kurs beträgt 80 inkl. Kursmaterialien. Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Worklife-Anmeldeformular auf Seite

11 ALLGEMEINE HINWEISE UND INFORMATIONEN Die nachfolgenden allgemeinen Vertragsbedingungen beziehen sich ausschließlich auf Veranstaltungen, die von der KWB e. V. / Worklife, Kapstadtring 10, Hamburg veranstaltet werden. Anmeldung Bitte melden Sie sich mit nachstehendem Anmeldeformular an. Ihr Platz ist damit verbindlich gebucht. Sie erhalten von uns innerhalb von drei Werktagen per eine Anmeldebestätigung oder eine Mitteilung, falls Sie einen Platz auf der Warteliste haben. Für die Durchführung der Veranstaltung ist eine Anmeldung von mindestens fünf Teilnehmern/-innen notwendig. Liegen nicht genügend Anmeldungen vor oder ist eine programmgemäße Durchführung aus anderen, nicht von uns zu vertretenden, Gründen nicht möglich, so sind wir nicht zur Durchführung verpflichtet. Bei einer Absage werden Sie spätestens zwei Werktage vor Beginn der Veranstaltung informiert und, wenn möglich, wird Ihnen eine Terminalternative angeboten. Bei Nichtdurchführung der Veranstaltung erstatten wir Ihnen die volle Teilnahmegebühr. Kommt für Sie aufgrund der Terminverschiebung eine Teilnahme nicht weiter in Betracht, erstatten wir Ihnen die volle Teilnahmegebühr. Zahlungsbedingungen Sie erhalten eine Rechnung über die Teilnahmegebühr eine Woche vor Veranstaltungsbeginn per Post zugeschickt. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Rechnung zu überweisen. Eine Verpflichtung zur Zahlung besteht auch dann, wenn die Veranstaltung von Ihnen nicht rechtzeitig abgesagt oder nur teilweise besucht wird. Rücktritt vom Vertrag Ein Rücktritt von der Anmeldung muss schriftlich bis spätestens drei Werktage vor Veranstaltungsbeginn in den Geschäftsräumen der KWB e. V. eingegangen sein. Andernfalls ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten, sofern kein/e Teilnehmer/-in von der Warteliste nachrücken kann. Stand: Dezember

12 ANMELDUNG Bitte an: KWB e. V., Kapstadtring 10, Hamburg, Fax oder per an Name: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Ich melde mich verbindlich zu der/den Worklife-Veranstaltung/en an. Zutreffendes bitte ankreuzen. Berufsorientierung 65 (12./ und 19./ ) Berufsorientierung 65 + Follow up-tag 25 (12./ und 19./ / Follow up-tag )) Bewerbungstraining 65 (16./ und 23./ ) Kommunikationstraining 65 (18./ und 25./ ) MS Word 120 ( ) MS Excel 120 ( ) Paketpreis für Word und Excel 210 ( und ) PowerPoint 80 (2./ ) Kontoangaben für eine eventuelle Rücküberweisung: Bankinstitut: Konto-Nr.: Bankleitzahl: Die allgemeinen Vertragsbedingungen, insbesondere mit den Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen, in Textform, habe ich in zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass mein Name und meine Adresse elektronisch gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Ort, Datum, Unterschrift Widerrufsbelehrung Sie haben das Recht, Ihre Anmeldung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.b. Brief, Fax, ) zu widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht bevor Ihnen eine Anmeldebestätigung zugesandt wurde. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an die KWB e. V., Worklife, Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, Hamburg oder Die Belehrung über mein Widerrufsrecht in Textform habe ich zur Kenntnis genommen. Ort, Datum, Unterschrift 12

13 ANGEBOTE VON KOOPERATIONSPARTNERN 13

14 Comeback Perspektive Wiedereinstieg in Teilzeit Comeback unterstützt Berufsrückkehrer/-innen beim Wiedereinstieg. Das Programm umfasst eine Qualifizierungsphase und eine Praxisphase im Unternehmen. Während der gesamten Laufzeit betreut Sie eine Casemanagerin. In der Qualifizierungsphase besuchen Sie das Training Wiedereinstieg, welches Sie mit den Modulen Schlüsselqualifikationen, Grundlagen EDV und BWL sowie Projektmanagement optimal auf den beruflichen Wiedereinstieg vorbereitet. In der Gruppe entwickeln Sie Ihr eigenes Praxisprojekt, das Sie in einem Unternehmen eigenständig umsetzen. So sammeln Sie wertvolle Berufserfahrung und frischen Ihre Kenntnisse auf. Während der Praxisphase im Unternehmen können Sie flexible Arbeitszeitmodelle erproben. Comeback richtet sich an Berufsrückkehrer/-innen aus der Metropolregion Hamburg mit abgeschlossener Berufsausbildung bzw. abgeschlossenem (Fach-)Hochschulstudium und/oder vergleichbarer Berufserfahrung. Teilnehmer/-innen von Comeback haben die Möglichkeit kostenlos Online-Kursen unter anderem zu den Themen Social Media Basics, Buchführung, Bewerbungsanschreiben und Familie Rolle Aufgaben: Wie gelingt Vereinbarkeit von Beruf und Familie? zu belegen. Fragen zur Anmeldung, Teilnahmevoraussetzung, Terminen und Inhalten richten Sie bitte direkt an Comeback, Telefon , oder informieren Sie sich unter Termin: Anbieter/Ort: Preis: 6 Monate, von 9:00 bis 12:30 Uhr Start 18. März 2015 KWB e.v. / Comeback CeBB Centrum Bildung und Beruf, Große Reichenstraße 14, Hamburg Förderung über Bildungsgutschein 14

15 Europäischer Wirtschaftsführerschein (EBC*L) Mit dem Europäischen Wirtschaftsführerschein (EBC*L) weisen Sie ein nach einheitlichem Standard zertifiziertes betriebswirtschaftliches Kernwissen nach, das heute für die meisten Tätigkeiten in Wirtschaft und Verwaltung erforderlich ist. Zielgruppen für den Europäischen Wirtschaftsführerschein sind grundsätzlich alle Personen, die für ihre weitere berufliche Karriere betriebswirtschaftliches Know-How benötigen. Sie können im Rahmen des Selbstlernstudiums mit Hilfe eines Online-Kurses, einer Lern-CD und einem Lehrbuch die Inhalte des Wirtschaftsführerscheins erlernen. Der Einstieg ist jeder Zeit möglich. Der EBC*L umfasst die Themengebiete Bilanzierung, Kennzahlen-Analyse, Kostenrechnung und Gesellschaftsrecht. Online-Kurs: Lern-CD: Buch: Das nach neuesten didaktischen Erkenntnissen konzipierte Paket besteht aus einem Online-Vorbereitungsseminar über Ihren PC, einer kompetenten Betreuung durch erfahrene Tutoren in den Foren der Lernplattform und einem einmal pro Monat zu einem festgesetzten Termin stattfindendes Online-Seminar im virtuellen Klassenraum über das Internet. Hier können Sie Fragen an die Tutoren stellen, Inhalte diskutieren und gemeinsam Aufgaben bearbeiten. Der Online-Kurs kostet 298. Auf der CD finden Sie alle Inhalte des staatlich zugelassenen Online-Kurses, mit Animationen, Wissensdatenbank und Multiple-Choice-Fragen. Sie verzichten auf die Online-Betreuung und haben die Möglichkeit, sich ohne Zeitvorgaben, ganz in Ihrem individuellen Lerntempo, betriebswirtschaftliches Kernwissen anzueignen. Die Lern-CD erhalten Sie für 59,80. Das Buch enthält alles Wichtige für die Prüfungsvorbereitung. Ideal als Ergänzung zum Online-Kurs oder zur Lern-CD. Das Buch erhalten Sie für 34,80. Das Buch plus Lern-CD erhalten Sie zusammen für 69,80. Anbieter: TLA TeleLearn-Akademie ggmbh Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, Hamburg / Telefon Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. 15

16 ANGEBOTE ANDERER ANBIETER 16

17 KAUFMÄNNISCHE KURSE Online-Marketing mit E-Commerce Inhalte: Marketing- und Vertriebskonzeption für das Internet Internet-Marketinginstrumente Technische Grundlagen, Geschäftsmodelle und Marketing im E-Commerce Webdesign Termin: , , , , , , Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr Anbieter: Förderung: WBS Training AG, Wandalenweg 14, Hamburg, Telefon über Bildungsgutschein Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Controlling IHK Inhalte: Kosten- und Leistungsrechnung Unternehmensplanung und Budgetierung Analyse und Berichtswesen Unternehmensführung Termin: , mittwochs von 18:00 bis 21:15 Uhr, samstags von 8:00 bis 15:00 Uhr Anbieter: HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service ggmbh, Adolphsplatz 1, Hamburg, Telefon Preis: 1750 Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. 17

18 Zertifizierte Projektmanagement-Fachfrau (GPM) Level D Inhalte: Projektziele, Projektumfeld, Erfolgsfaktoren Projektphasen, Projekt-Konfigurations-/Change- und Qualitätsmanagement Kommunikation und Konfliktmanagement im Projekt Kosten- und Ressourcenplanung, Projektfinanzierung Termin: Anbieter: Förderung , Montag bis Freitag von 8:30 bis 16:15 Uhr CBM Projektmanagement GmbH, Süderstraße 63, Hamburg, Telefon über Bildungsgutschein Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Büroassistenz mit MS-Office und Lexware inkl. ECD*L-Base-Zertifizierung Inhalte: MS-Office 2010 / Grundlagen Büromanagement Auftragssachbearbeitung Grundlagen Finanzbuchhaltung Lexware Termine: , , , Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:45 Uhr Anbieter: Förderung: CBW College Berufliche Weiterbildung GmbH, Frankenstraße 3, Hamburg, Telefon über Bildungsgutschein Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Fachkraft für Finanz- und Lohnbuchhaltung Inhalte: DATEV, Lexware und SAP Financials Finanzbuchhaltung sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung Termine: , , Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:45 Uhr Anbieter: Förderung: CBW College Berufliche Weiterbildung GmbH, Frankenstraße 3, Hamburg, Telefon über Bildungsgutschein Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Eine allgemeine Übersicht kaufmännischer Kurse zu den Themen Sekretariat, Einkauf/Verkauf, Buchführung/Finanzen/Controlling, Marketing/Öffentlichkeitsarbeit und Personal sowie die entsprechenden Anbieter finden Sie unter unter dem Schlagwort berufliche Weiterbildung. 18

19 EXISTENZGRÜNDUNG Den Laden schmeißen - Existenzgründungsseminar Inhalte: Gewerbe und freie Berufe Versicherung Meldepflichten Finanzmittelbedarf und Betriebskosten Rechtsformen Fördermöglichkeiten für die Gründung Termine: , Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag von 10:00 bis 14:00 Uhr Anbieter: Frau und Arbeit e.v., Friedensallee 7, Hamburg, Telefon Preis: 150 Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Existenzgründung erfolgreich selbstständig Inhalt: Ideenentwicklung Pro und Contra Marketing Unternehmensformen Businessplan Finanzierung Zielerreichung Termin Anbieter: von 10:00 bis 17:00 Uhr, von 10:00 bis 17:00 Uhr, von 10:00 bis 17:00 Uhr Hamburger Volkshochschule, Schanzenstraße 75, Hamburg, Telefon Preis: 53 Ihre Anmeldung sowie Fragen zu den Kursinhalten richten Sie bitte direkt an den Anbieter. Informationen zum Coachingprogramm der Hamburger Initiative für Existenzgründung und Innovationen finden Sie unter Einen allgemeinen Überblick über Ansprechpartner zum Thema Existenzgründung finden Sie ebenfalls auf den H.E.I.-Seiten unter dem Punkt Hamburger Gründungsnetzwerk. 19

20 WEITERE ADRESSEN Agentur für Arbeit Kurt-Schumacher-Allee 16 / Hamburg Telefon (kostenfreie Rufnummer) Expertinnen-Beratungsnetz / Mentoring für Gründerinnen Bogenallee 11 / Hamburg Fax H.E.I. Hamburger Initiative für Existenzgründungen und Innovationen Habichtstraße 41 / Hamburg Telefon Hamburger Kursdatenbank im Internet Hamburger Volkshochschule Hotline Hamburger Weiterbildungstelefon Telefon Öffentliche Rechtsauskunft und Vergleichsstelle (ÖRA) Dammtorstraße 14 / Hamburg Telefon jobcenter team.arbeit.hamburg Gemeinsame Einrichtung für Grundsicherung gemäß Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II) Telefon Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert. 20

Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen

Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen Qualifizierungsbroschüre für Berufsrückkehrer/-innen Juli 2015 Dezember 2015 Stand: Juli 2015 Herausgeber KWB e. V. Worklife Haus der Wirtschaft Kapstadtring 10 22297 Hamburg Tel. 040 334241-444 Fax 040

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

JobNavi. Berufliche Orientierung finden. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin. www.cq-bildung.de

JobNavi. Berufliche Orientierung finden. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin. www.cq-bildung.de JobNavi Berufliche Orientierung finden Marlies Schlippes Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin Kurz vorgestellt 2 Marlies Schlippes Dipl. Wirtschaftswissenschaftlerin Projektleitung JobNavi seit

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Mehr Wirkung für Ihr Projekt!

Mehr Wirkung für Ihr Projekt! Mehr Wirkung für Ihr Projekt! Intensivtraining mit max. 6 Teilnehmern Erfahrene Projektleiter wissen: Fakten, Zahlen und Ampeln allein reichen nicht, um einen Lenkungsausschuss zu Budgeterhöhung oder Terminaufschub

Mehr

FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG

FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG Finanz- und Gehalts-/Lohnbuchhaltung mit DATEV und Lexware Von 21. März bis 20. Juli 2011 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG

Mehr

connect Neustadt GmbH & Co. KG

connect Neustadt GmbH & Co. KG connect. connect. KMU. connect. QBV. IFFA INSTITUT FÜR Die Geschäftsbereiche der connect Neustadt GmbH & Co.KG sind: Seminare & Coaching, Personalberatung, STARegio Coburg Transfergesellschaften und Outplacement-Maßnahmen,

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

Regionale Kursangebote 2015

Regionale Kursangebote 2015 Regionale Kursangebote 2015 BEO- Berufsorientierung mit Bewerbungsmanagement Bis 30.6.2015 laufender Einstieg 4 Einstiege im Zeitraum 01.07.2015 30.6.2016 Montag bis Donnerstag 8:00 13.00 Uhr 03.08.2015

Mehr

Intensivseminar. Social Media Marketing

Intensivseminar. Social Media Marketing 1. Das Intensivseminar im Überblick Social Media bezeichnen digitale Medien und Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools)

Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 1 (Planung, Methoden, Tools) Kurs: Projektmanagement (Planung, Methoden, Tools) JBL bietet speziell für Führungskräfte von KMU Weiterbildungen an, welche einen

Mehr

Social Media Manager-/in IHK / 60 UStd.

Social Media Manager-/in IHK / 60 UStd. Social Media Manager/ Social Media die neue Kommunikationswelt der sozialen Netzwerke wie beispielsweise Facebook, Google+, Twitter oder Xing birgt große wirtschaftliche Chancen, aber auch Risiken für

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Das Angebot JOBFIT fürs Office macht Sie fit für ein modernes Office Management durch umfangreiche

Mehr

Exklusiver Gast-Workshop. Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley

Exklusiver Gast-Workshop. Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley Exklusiver Gast-Workshop Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley Hintergrund "Innovation can be systematically managed if one knows where and how to look." Peter Drucker, Professor of Management

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Wenn's um Qualität geht: vhs Friedrichshafen! Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ECDL ECDL-Schulungs- und Prüfungszentrum (Europäischer Computerführerschein) zentrales

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Zertifikatslehrgang Buchführung mit Ergänzungsmodul Buchhaltung mit Lexware

Zertifikatslehrgang Buchführung mit Ergänzungsmodul Buchhaltung mit Lexware Zertifikatslehrgang Buchführung mit Ergänzungsmodul Buchhaltung mit Lexware Nutzen: Grundlagen des Rechnungswesens und umfassendes Wissen im Bereich der Geschäftsbuchführung benötigt jedes Unternehmen.

Mehr

Fortbildung Karriereberatung empfohlen von der DGfK e.v.,

Fortbildung Karriereberatung empfohlen von der DGfK e.v., Fortbildung Karriereberatung empfohlen von der DGfK e.v., Fortbildung Karriereberatung empfohlen von der DGfK e.v. Fortbildung Karriereberatung Die Wirtschaft hat sich offensichtlich von der Krise erholt

Mehr

Intensivseminar. Onlinerecht - Recht im Internet

Intensivseminar. Onlinerecht - Recht im Internet - Recht im Internet 1. Das Intensivseminar im Überblick Der deutsche Gesetzgeber hat im Bereich des elektronischen Handels und den ihn betreffenden Datenschutz in den letzten Jahren eine Vielzahl von Gesetzen

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Für Verträge über die Teilnahme am Online-Marketing-Tag in Berlin am 10.11.2015, veranstaltet von Gaby Lingath, Link SEO (im Folgenden Veranstalterin ), gelten

Mehr

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal

4. Quartal 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10. 1. Quartal. 2. Quartal 1. 2. 3. 4. 1 Fachkauffrau/-mann Grundlagen BWL, betriebliches Rechnungs- 7810 20 VZ 12 Handwerkswirtschaft - Teilzeit und Finanzwesen, Grundlagen Personalwesen, moderne Bürokommunikation, EDV-Anwendungen

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die

Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die Vorbereitung auf die Messe Unsere kostenlosen Angebote zur intensiven Vorbereitung Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die Aufnahme erfolgt entsprechend

Mehr

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche 1. Wie sehe ich mich? 2. Wie finde ich Möglichkeiten? 3. Wie überzeuge ich? 1 Die Wirtschafts- und

Mehr

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken!

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! Unser aktuelles Kursangebot im Lernsystem FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! gegliedert nach Berufsbereichen. Weitere Kurse auf Anfrage! INHALTSVERZEICHNIS GEBÄUDETECHNIK...

Mehr

Equal-Projekt: Kompetenz für Münchner Unternehmen

Equal-Projekt: Kompetenz für Münchner Unternehmen Ein Projekt der Entwicklungspartnerschaft MünchenKompetent - Equal-Projekt: Kompetenz für Münchner Unternehmen Kompetenzentwicklung im Großraum München Projektträger: Verbund Strukturwandel (VSW) GmbH,

Mehr

Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer

Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer Fortbildungsakademie des VDP Nord e.v. Donnerstag, 25.08.2015 // 10:30 17:00 Uhr SWS Campus am Ziegelsee Ziegelseestraße 1 19055 Schwerin Ablauf ab 10:00 Uhr

Mehr

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH INHALT ÜBERBLICK 2 AUSBILDUNGSLEITUNG 3 COACHINGAUSBILDUNG II 4 o Teilnahmevoraussetzungen o Anzahl der Teilnehmer o Dauer und Umfang der Ausbildung o Zertifikat o Ausbildungsinhalte o Eckdaten ÜBUNGS-

Mehr

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung Von 14. März 2011 bis 13. Februar 2013 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN

Mehr

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger kurse 1x pro Woche 15x Mo 05.10.2015 15x Mi 07.10.2015 15x Do 08.10.2015 ab Lektion 6 15x Fr 15:00 16:30 Uhr 09.10.2015 1 15x Di 15:00 16:30 Uhr 06.10.2015 kurse 1x pro Woche 1 15x Do 08.10.2015 Vorbereitung

Mehr

Sommerakademie 2015 Grenzen öffnen

Sommerakademie 2015 Grenzen öffnen Karlsruhe, im Juni 2015 Liebe Mitglieder des Marketing-Club Karlsruhe, es ist so weit: Anmeldungen zu den Workshops der Sommerakademie 2015 unter unserem Jahresmotto "Grenzen öffnen" sind ab sofort möglich!

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Kommunikation

Mehr

ZULASSUNG. Volkshochschule der Stadt Hanau

ZULASSUNG. Volkshochschule der Stadt Hanau ZULASSUNG Die Fachkundige Stelle DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen - von der Anerkennungsstelle der Bundesagentur für Arbeit anerkannte Zertifizierungsstelle - bescheinigt,

Mehr

Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung

Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung mit LEXWARE -Software Aufbauseminar FACHKRAFT FÜR LOHN- UND GEHALTSABRECHNUNG Im August 2011 (Beginn nach Bekanntgabe) in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte

Mehr

Buchführung und Bilanzierung

Buchführung und Bilanzierung Das Know-how. Buchführung und Bilanzierung Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

IKUD Seminare. Marketing für Trainer (m/w), Coachs und Berater/innen. Professionalisierung durch Experten-Coaching

IKUD Seminare. Marketing für Trainer (m/w), Coachs und Berater/innen. Professionalisierung durch Experten-Coaching Marketing für Trainer (m/w), Coachs und Berater/innen Professionalisierung durch Experten-Coaching Professionalisierung durch individuelles Coaching Inhalte Der Zugang zum Markt stellt eines der komplexesten

Mehr

Zukunft sichern durch Weiterbildung. 20. Marktplatz Bildung Die Berliner Bildungsmesse 03.04.2014 WISSENSMANAGEMENT. Der Ausweg aus dem Datendschungel

Zukunft sichern durch Weiterbildung. 20. Marktplatz Bildung Die Berliner Bildungsmesse 03.04.2014 WISSENSMANAGEMENT. Der Ausweg aus dem Datendschungel Zukunft sichern durch Weiterbildung 20. Marktplatz Bildung Die Berliner Bildungsmesse 03.04.2014 WISSENSMANAGEMENT Der Ausweg aus dem Datendschungel Chancen Nutzen Anwendungsfelder Zukunft sichern durch

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Mai 2013 3 Inhalt Berufsbild 4 Kursziele 4 Bildungsverständnis 5 Voraussetzungen 5 Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom/Titel 5 Zielgruppe 6 Kursprofil 6 Kursinhalte 6 Kursorganisation

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

Titel: Wie schreib ich s ansprechend Geschäftsbriefe individuell und stilsicher gestalten

Titel: Wie schreib ich s ansprechend Geschäftsbriefe individuell und stilsicher gestalten 3. BÜRO UND SEKRETARIAT Titel: Wie schreib ich s ansprechend Geschäftsbriefe individuell und stilsicher gestalten Heidelberg 1 Tag 09.00 17.00 Uhr Parla Bergstraße 132 69121 Heidelberg Hier lernen Sie,

Mehr

Beschäftigtentransfer Mit uns Zukunft neu gestalten

Beschäftigtentransfer Mit uns Zukunft neu gestalten Beschäftigtentransfer Mit uns Zukunft neu gestalten Stark am Markt: Unser Unternehmen Die TraQ (Transfer und Qualifizierung Hellweg Sauerland) wurde im Jahr 2002 gegründet und hat sich insbesondere auf

Mehr

Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Weiden (Stand 15.01.2015) Monat Bezeichnung Vollzeit/Teilzeit Maßnahmeort Dauer in Mon.

Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Weiden (Stand 15.01.2015) Monat Bezeichnung Vollzeit/Teilzeit Maßnahmeort Dauer in Mon. der Agentur für Arbeit Februar Fit für den Wiedereinstieg (Berufsrückkehrerinnen) Teilzeit Agenturbezirk 6 12 Modul 1: Zeit- und Selbstmanagement, Stressbewältigung, Aktenorganisation, Besprechung effizient

Mehr

HSB AKADEMIE. Kursinformationen. Weiterbildung & Fernstudium. Fachkraft für Personalberatung und Personalvermittlung (IHK)

HSB AKADEMIE. Kursinformationen. Weiterbildung & Fernstudium. Fachkraft für Personalberatung und Personalvermittlung (IHK) HSB AKADEMIE Weiterbildung & Fernstudium Kursinformationen Fachkraft für Personalberatung und Personalvermittlung (IHK) 1. Der Kurs im Überblick Aktuelles und modernes Wissen in der Personalberatung und

Mehr

8. Fernstudienvertrag

8. Fernstudienvertrag Z w i s c h e n 8. Fernstudienvertrag Dem AUDITORIUM südwestfalen, Fachinstitut Fort- und Weiterbildung im sozialen Dienstleistungsbereich GmbH & Co. KG, Kurze Str. 4 57234 Wilnsdorf-Niederdielfen, vertreten

Mehr

Seminar PMP Project Management Professional nach PMI. Besonderheiten unserer Ausbildung. Zielgruppe. Voraussetzungen. PMP-Zertifizierung

Seminar PMP Project Management Professional nach PMI. Besonderheiten unserer Ausbildung. Zielgruppe. Voraussetzungen. PMP-Zertifizierung Seminar PMP Project Management Professional nach PMI Besonderheiten unserer Ausbildung In unserer Ausbildung werden Sie beim Lernen von einem qualifizierten und PMI (Project Management Institute)-zertifizierten

Mehr

Praxisorientiertes Projektmanagement

Praxisorientiertes Projektmanagement Praxisorientiertes Projektmanagement Allgemeines Dieser Diplomlehrgang bietet Ihnen eine fundierte, praxisorientierte und kompakte Ausbildung. Neben den Grundlagen des Projektmanagements erhalten Sie auch

Mehr

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH COACHING BASIS VERTRIEBSCOACHING COACHING-TOOLS FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 2 von 6 ZIELSETZUNG Die Weiterbildung richtet sich an Führungskräfte (Marktbereichsleiter,

Mehr

Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin

Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin Geprüfter Controller / Geprüfte Controllerin - 1-1. Neues lernen und von Erfahrung profitieren Bestätigtes Lernen sichert bleibenden Erfolg Globalisierung und Strukturwandel in Wirtschaft und Gesellschaft

Mehr

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden.

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden. Office XP Niveau 2 Kursziel Das Ziel ist es, die MS-Office-Kenntnisse in einem Aufbaukurs zu vertiefen: Excel XP, Word XP und PowerPoint XP effizienter nutzen und anwenden zu können. Zielpublikum, Voraussetzungen

Mehr

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft PowerPoint Schulungen für IT-Anwender Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner: Christine Gericke

Mehr

FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014

FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014 ANMELDUNG FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014 Vorname Nachname Straße / Hausnummer PLZ Ort Telefon Mobil E-Mail Rechnungsadresse (falls abweichend) Firma Straße / Hausnummer

Mehr

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0)

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 7 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen Lehrplan (Syllabus 5.0). Kandidaten

Mehr

Modulare Coachausbildung

Modulare Coachausbildung 2 Ausbildung Kommunikationscoach IHK Modulare Coachausbildung Als Kommunikationscoach gestalten Sie in Zusammenarbeit mit dem Teammanager und der Personalentwicklung aktiv die Qualitätssicherung im Team.

Mehr

Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Gepr. Industriefachwirt/-in (IHK)

Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Gepr. Industriefachwirt/-in (IHK) Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Gepr. Industriefachwirt/-in (IHK) 1. Dr. Michael Hennes, Vorgebirgstr. 19, 50677 Köln verpflichtet sich, einen auf sechs Monate angelegten Vorbereitungskurs

Mehr

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere.

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Sicherheit und Erfolg in der Ausbildung. Auszubildende Lerne, schaffe, leiste was... dann kannste, haste, biste was! Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Mit diesen sechs

Mehr

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5

Word... Seite 1 Excel... Seite 2 Access... Seite 3 PowerPoint... Seite 4 Outlook und OneNote... Seite 5 Modul Word (2003 2013) - Grundlagen Texte bearbeiten, formatieren, drucken Absatz- und Zeichenformate, Vorlagen, Tabstopps, Spalten, Seitenumbruch, Abschnitte, Kopfund Fußzeile, Druckoptionen Grafiken

Mehr

Ergonomie-Coach (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG Ergonomie-Coach (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMINE 02. - 04. September 2015 Großraum Hamburg 04. - 06. November 2015 Großraum München 25. - 27. November 2015 - Großraum Berlin Gerne

Mehr

PROGRAMM CAREER SERVICE SOMMERSEMESTER 2015

PROGRAMM CAREER SERVICE SOMMERSEMESTER 2015 PROGRAMM CAREER SERVICE SOMMERSEMESTER 2015 Bitte melden Sie sich zu unseren Veranstaltungen im SB-Portal an! (Termine und Räume aktuell im SB-Portal! - Anmeldezeitraum: 13.03. 07.04.2015) Sie finden uns

Mehr

Barrierefrei informieren und kommunizieren am Arbeitsplatz

Barrierefrei informieren und kommunizieren am Arbeitsplatz Barrierefrei informieren und kommunizieren am Arbeitsplatz BIK@work-Workshop "Von MS Word zum barrierefreien PDF-Dokument" Seminarangebot für sehbehinderte DVBS-Mitglieder In Kooperation mit und dem Büro

Mehr

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Zielgruppe: Fach- und / oder Führungskräfte Erfolg durch persönliche Kompetenz In Ihrem Arbeitsumfeld sind Sie an Jahren und Erfahrung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Anmeldung und Teilnahme an der EuroPython Konferenz

Mehr

Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen

Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen KOPFSTARK GmbH Landsberger Straße 139 Rgb. 80339 München Telefon +49 89 71 05 17 98 Fax +49 89 71 05 17 97 info@kopfstark.eu www.kopfstark.eu Geschäftsführer:

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb

Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb Bitte richten Sie Ihre vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung per Post, Fax oder E-Mail an folgende Kontaktdaten. Eine

Mehr

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Die Zahlung per Kreditkarte ist längst Standard in der Reisebranche - die Kunden schätzen deren Schnelligkeit und Komfort nicht nur unterwegs, sondern schon beim

Mehr

Finanzcontrolling und Reporting

Finanzcontrolling und Reporting Das Know-how. Finanzcontrolling und Reporting Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

VERTRIEBSTRAINING FÜR NEUE MITARBEITER UND PRAKTIKER IM AUSSENDIENST (V1) AM 26.08.2015 IN BERLIN

VERTRIEBSTRAINING FÜR NEUE MITARBEITER UND PRAKTIKER IM AUSSENDIENST (V1) AM 26.08.2015 IN BERLIN VERTRIEBSTRAINING FÜR NEUE MITARBEITER UND PRAKTIKER IM AUSSENDIENST (V1) AM 26.08.2015 IN BERLIN Sie sind Einsteiger im Außendienst oder auf dem Weg zum Profi? Und wollen noch mehr Dicke Fische fangen?

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao SEMINAR - 9. Mai 2012 Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis Einführung Drei Viertel der deutschen

Mehr

ERFOLGREICH VERKAUFEN

ERFOLGREICH VERKAUFEN ERFOLGREICH VERKAUFEN Grundlagen des erfolgreichen Verkaufens. Verkaufstraining bei Eisberg. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg Tel.: 040-87 50 27 94 Fax: 040-87 50 27 95 Frank

Mehr

The Language Focused Mini-MBA

The Language Focused Mini-MBA The Language Focused Mini-MBA Key Concepts in Business Mo. 27.08. - Do. 30.08.2012, LANGUAGE WORLD Fremdsprachentrainings, Starnberg The Language Focused Mini-MBA. Key Concepts in Business Themen (detaillierte

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Die

Mehr

Ihre Beratung zur beruflichen Neuorientierung bei von Rundstedt. Wir beraten Sie gerne und entwickeln gemeinsam mit Ihnen neue Perspektiven

Ihre Beratung zur beruflichen Neuorientierung bei von Rundstedt. Wir beraten Sie gerne und entwickeln gemeinsam mit Ihnen neue Perspektiven OUTPLACEMENT Ihre Beratung zur beruflichen Neuorientierung bei von Rundstedt Wir beraten Sie gerne und entwickeln gemeinsam mit Ihnen neue Perspektiven Informationen für Mitarbeiter der UniCredit Bank

Mehr

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Im Zentrum von Six Sigma steht ein universell einsetzbares Vorgehen zur Optimierung

Mehr

Weihnachtsspecial der etracker Academy - Buchbar bis zum 07.11.2014!

Weihnachtsspecial der etracker Academy - Buchbar bis zum 07.11.2014! etracker GmbH Erste Brunnenstraße 1 20459 Hamburg Germany Hamburg, Oktober 2014 Weihnachtsspecial der etracker Academy - Buchbar bis zum 07.11.2014! Sehr geehrte Interessentin/ sehr geehrter Interessent,

Mehr

Praxisseminar Content Marketing

Praxisseminar Content Marketing Die Marke als Medienproduzent Inhalte Coca Cola spricht nur noch über Lebensfreude. Schwarzkopf verbannt Produkte von der Startseite. Das soll Marketing sein? Genau Content Marketing! Statt platter Werbebotschaften

Mehr

Anpassungsqualifizierung. für zugewanderte Akademiker/-innen 2014

Anpassungsqualifizierung. für zugewanderte Akademiker/-innen 2014 Anpassungsqualifizierung für zugewanderte Akademiker/-innen 2014 - Version 2.2 - Das Netzwerk IQ wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, das Bundesministerium für Bildung und

Mehr

Social Media Manager (IHK)

Social Media Manager (IHK) Social Media Manager (IHK) Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Die Absolventen kennen Chancen und Möglichkeiten von Social Media und verstehen es, Social Media als neuen Kanal der Unternehmenskommunikation

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

Online-Scheidungs-Formular

Online-Scheidungs-Formular S. 1 Online-Scheidungs-Formular Rechtsanwältin Rupp-Wiese Ausgabe 1.0 / 28.08.2015 Datum Ihre Kontaktdaten Nachname Vorname Firma Adresse Adresszusatz Stadt Land Vorwahl Telefon E-Mail-Adresse 1. Wer stellt

Mehr

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen NOVUM BANK LIMITED Bedingungen für Nebendienstleistungen 1. Definitionen Die folgenden Begriffe sollen in diesen Bedingungen für Nebendienstleistungen die folgenden Bedeutungen haben: Nebendienstleistungen

Mehr

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Voraussetzungen Um die Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level, ablegen zu dürfen,

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

Von der Praxis zur Fortbildungsreihe: Gender- und diversitysensible Bildungsberatung von Migrantinnen und Migranten

Von der Praxis zur Fortbildungsreihe: Gender- und diversitysensible Bildungsberatung von Migrantinnen und Migranten Bildungsberatung ist für die erfolgreiche und insbesondere qualifikationsadäquate berufliche Integration von Migrantinnen und Migranten ein unerlässliches Instrument. Das Beraterinnenteam von beramí berufliche

Mehr

Systematische Personalentwicklung für Behörden

Systematische Personalentwicklung für Behörden Das Know-how. Systematische Personalentwicklung für Behörden Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen

Mehr

September 2015 Sommerprogramm

September 2015 Sommerprogramm Soziales Lernen und Kommunikation e.v. Kooperation mit: e.v. Lernort: Am Listholze 31 30177 Hannover September 2015 Sommerprogramm Tageskurse, Wochenendseminare, Vormittags- und Abendkurse Intensivwochen

Mehr

Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung... Systemischer Moderator. Frühjahr 2016 / Herbst 2016/17

Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung... Systemischer Moderator. Frühjahr 2016 / Herbst 2016/17 Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung... Systemischer Moderator 2016 2017 Frühjahr 2016 / Herbst 2016/17 Die Akademie für Systemische Moderation bietet eine fundierte und umfassende Moderatorenausbildung nach

Mehr

Kompetenzzentrum Wunstorf. Schulung Beratung Organisation

Kompetenzzentrum Wunstorf. Schulung Beratung Organisation Seminare am Steinhuder Meer 2015 GbR, Inh. Susanne Sievers, Bergstraße 15, 31515 Wunstorf/Großenheidorn, Telefon: 05033/9630199, Telefax: 05033/911597, www.kompetenz-wunstorf.de Anmeldung Anmeldung zum

Mehr