Fernlehrgänge und Seminare

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fernlehrgänge und Seminare"

Transkript

1 PFLEGE SOZIALES GESUNDHEIT & ERNÄHRUNG SEMINARE KOSMETIK HANDEL NATURKOST 30 Jahre BIO- Kompetenz Fernlehrgänge und Seminare

2 Vorwort Liebe Leser, das Leben selbst schreibt die besten Geschichten. So war es auch, als ich vor mehr als 25 Jahren FORUM Berufsbildung gründete. Eigentlich war es ein Zufall: Ich war selbst Inhaber eines Bioladens in Berlin und sehr engagiert in der Bio-Szene. Als ich eines Abends einen Anhalter mitnahm, fragte der mich, ob ich mein Wissen nicht teilen und Schulungen für die Bio- Branche anbieten wolle. Der Informationsbedarf der damals noch jungen Branche war enorm, qualifiziertes Fachpersonal echte Mangelware. Aufgrund des großen Erfolgs meiner Veranstaltungen im kleinen Rahmen entstand bereits 1985 in Zusammenarbeit mit den Berliner Arbeitsagenturen der erste Lehrgang für die Naturkostbranche. Umschulungen folgten und bald gab es wegen der bundesweiten Nachfrage auch einen Fernlehrgang. Unsere Angebote für die Branche sind bis heute einzigartig und immer noch impulsgebend. Mittlerweile ist FORUM Berufsbildung ein großer Bildungsträger, der in 12 Branchen ein vielfältiges Aus- und Weiterbildungsangebot für unterschiedliche Lerntypen anbietet. Nach wie vor ist es uns wichtig, Menschen durch Bildung in ihrem beruflichen Werdegang zu unterstützen und ihnen zu persönlichem Erfolg zu verhelfen. Frei nach Henry Ford, der sagte: Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind., entwickeln wir laufend aktuelle Lehrgänge und überarbeiten die bestehenden, um unseren Kunden in gewohnt hoher Qualität die besten Erfolgschancen zu bieten. Die intensive Zusammenarbeit mit Partnern und Betrieben aus der Praxis ist hierfür ein wichtiges Element. Dabei achten wir besonders darauf, Menschen ganz persönlich und individuell vor und während des Lehrgangs zu beraten und zu begleiten. Wir machen Bildung von Menschen für Menschen! Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über Inhalte und Aufbau unserer Fernlehr gänge. Lassen Sie sich von uns anregen, Ihre Zukunft aktiv in die Hand zu nehmen und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Wir freuen uns darauf, Sie dabei zu unterstützen. Ihr Dr. Helmut Riethmüller Geschäftsführer/Vorstand»Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind.«henry Ford FORUM Berufsbildung 01

3 FORUM Berufsbildung FORUM Berufsbildung Anerkannte Bildungsqualität FORUM Berufsbildung mehr als 25 Jahre Bildungskompetenz Unser Service für Sie Ihre Fernlehrgangs-Vorteile bei FORUM Berufsbildung Flexibel lernen mit Spaß so funktioniert s Ihr Lernmaterial im Detail Das Online-Studienzentrum Die Prüfungen Sparen Sie Kosten Förderungen, Rabatte, Steuervorteile Die häufigsten Fragen zum Fernlehrgang und die Antworten Unser neuer Standort: Umwelt-Bildungszentrum Berlin Anmeldung Vertrag Preise Seminaranmeldung Bestellformular Basispaket Naturkosmetik & Wellness Naturkost & Handel Ihre Perspektive im Naturkosthandel Naturkost-Fachberater/in Naturkost-Fachberater/in Plus Bio-Wissen Kompakt Ausbildung für den Biohandel Bio-Wissen Intensivpaket Warenkunde Naturkost Zusatzangebote für Unternehmen Kaufmännische Fachkraft im Einzelhandel Lehrbriefe Naturkost & Handel Gesundheit & Ernährung Ihre Perspektive als Ernährungs- oder Gesundheitsberater/in Gesundheitsberater/in FBB Gesundheitsberater/in FBB (Aufbaulehrgang) Ernährungscoach FBB Zusatzangebote für die Branche Lehrbriefe Gesundheit & Ernährung 02

4 Naturkosmetik Ihre Perspektive als Naturkosmetik- Fachberater/in Naturkosmetik-Fachberater/in Basispaket Naturkosmetik & Wellness Lehrbriefe Naturkosmetik & Wellness Soziales & Non-Profit Soziales und Non-Profit eine Branche mit Zukunft Sozialmanager/in Sozialmanagement für Führungskräfte Projekte managen und finanzieren Spezialwissen kompakt: Qualitätsmanagement in sozialen Einrichtungen Spezialwissen kompakt: Marketing und Öffentlichkeitsarbeit Lehrbriefe Soziales & Non-Profit Pflege Ihre berufliche Perspektive in der Pflegeberatung Pflegeberater/in Kurz und kompakt: Module des Fernlehrgangs Pflegeberater/in Gut zu wissen... Fragen und Antworten Lehrbriefe Pflege Seminare Die Seminare das Erlernte vertiefen, Experten und Gleichgesinnte treffen Beratung und Gesprächsführung Case Management Erfolgreich selbstständig Gesund leben fit bleiben Kommunikation Moderation Nahrungsergänzungsmittel Naturkosmetik Grundlagen Professionell verkaufen Personalführung Qualitätsmanagement Stress lass nach! Stressmanagement Kräuterschein IHK Veganes Kochen FORUM Berufsbildung 03

5 FORUM Berufsbildung Anerkannte Bildungsqualität Zertifizierter Standard Die Fernlehrgänge sind geprüft und zugelassen von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht, Köln. FORUM Berufsbildung e. V. ist zertifiziert nach AZAV und DIN EN ISO Referenzen Die Qualifizierung ist eine anerkannte Bildungsmaßnahme des BNN e. V. Für den Fernlehrgang "Pflegeberater" und seine Module erhalten Sie Punkte für die Registrierung beruflich Pflegender. Die Qualifizierung ist eine anerkannte Bildungsmaßnahme von BIOAustria. FORUM Berufsbildung e. V. ist Fördermitglied im Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e. V. Deutschland. FORUM Berufsbildung e. V. ist Förder mitglied bei foodwatch. FORUM Berufsbildung e. V. ist Kooperations partner der unabhängigen evangelischen Nachrichtenagentur. Die Fernlehrgänge werden empfohlen von bionetz.ch, Bio-Plattform für Handel, Fachleute und Konsumenten/innen. Die Fernlehrgänge werden vom Verband der Bio-Fachgeschäfte aus Südtirol empfohlen. Die Fernlehrgänge werden empfohlen vom Vegetarier Bund Deutschland. Die Fernlehrgänge sind eine vom BDHI anerkannte Bildungsmaßnahme. FORUM Berufsbildung e. V. ist Mitglied und unterstützt den FÖL mit Spenden. FORUM Berufsbildung e. V. ist Mitglied bei IFOAM. 04

6 FORUM Berufsbildung rund 30 Jahre Bildungskompetenz FORUM Berufsbildung hat seine Wurzeln in der Naturkostbranche. Derzeit sind wir der größte Anbieter von spezialisierten Bildungsangeboten für diese Branche. Seit rund 30 Jahren sind wir als anerkannter Bildungsträger fest in der Bildungslandschaft etabliert. Wir engagieren uns für eine teilnehmer- und anwendungsorientierte Weiterbildung mit innovativen praxisnahen Lehr- und Lernmethoden. Unser vielfältiges Bildungsangebot ist auf kaufmännische Berufe ausgerichtet und reicht von Ausbildungen über Umschulungen bis hin zu Fernlehrgängen und Seminaren. Die Schwerpunkte unserer Fernlehrgänge liegen in den Bereichen Naturkost und Handel, Gesundheit und Ernährung, Soziales und Pflege. Als einziger Bildungsträger in Deutschland haben wir außerdem die Weiterbildung zum Pflegeberater als Fernlehrgang konzipiert. Fast alle Lehrgänge können in Vollzeit oder als Teilzeitangebot belegt werden. Sie zeichnen sich besonders durch aktuelle, praxisnahe Inhalte, anschauliches, leicht verständliches Lernmaterial, die hohe Qualifikation der Dozenten und Lehrbriefautoren und branchen anerkannte Abschlüsse aus. Praxisseminare zu aktuellen Themen vertiefen das erworbene Wissen und ermöglichen einen Austausch mit Experten und anderen Lehrgangsteilnehmern. Rund Teilnehmer aller Altersgruppen nutzen pro Jahr die Bildungsangebote aktuell. Sie stehen mit ihren individuellen Voraussetzungen und Zielen bei uns im Mittelpunkt. Schon vor Lehrgangsbeginn erhalten sie eine intensive persönliche Beratung. Während der gesamten Zeit besteht enger Kontakt zwischen Teilnehmern und Lehrgangsbetreuern. Ein wichtiges Ziel von FORUM Berufsbildung ist die Verwirklichung neuer Ansätze beruflicher Bildung. Kontinuierlich erweitern wir das Weiterbildungsangebot und aktualisieren Lehrmethoden, um den Anforderungen des sich ständig verändernden Arbeitsmarktes gerecht zu werden. Der hohe Qualitätsstandard schlägt sich in der überdurchschnittlichen Erfolgsquote der Teilnehmer nieder. Bei Lehrgängen, die mit einem IHK-Abschluss beendet werden, liegt diese im Durchschnitt bei über 90%. Über 70% der Absolventen finden nach Abschluss des Lehrganges einen Arbeitsplatz. Unser Institut liegt unweit des Checkpoint Charlie mitten im Herzen von Berlin. Alle Seminarräume sind hell und freundlich und mit moderner Technik ausgestattet. FORUM Berufsbildung e. V. ist zertifiziert nach AZAV und DIN EN ISO Dadurch ist eine staatliche Kosten übernahme je nach individueller Voraussetzung zu 100% möglich. FORUM Berufsbildung 05

7 FORUM Berufsbildung Unser Service für Sie Individuelle Beratung Diese Fernlehrgangsbroschüre soll Ihnen einen Überblick über unsere Angebote geben. Gerne beraten wir Sie individuell und beantworten Ihre Fragen. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 030 / oder schicken Sie eine an Sollten Sie eine weiterführende Beratung benötigen, verbinden wir Sie gerne mit Ihrer Studienleitung. Aktuelle Termine und weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter Persönliche und engagierte Betreuung Haben Sie sich für einen Lehrgang entschieden, ist die jeweilige Studienleitung während der gesamten Dauer des Lehrgangs Ihr persönlicher Ansprech partner. Mit ihr klären Sie alle Fragen rund um Ihren Lehrgang, wie z. B. Fragen zu den Lehrbriefen, Studien tests oder Abschlüssen. Sollten sich Unklarheiten oder Probleme ergeben, wird die Studienleitung diese mit Ihnen zusammen individuell und unbürokratisch lösen. Bewährte Qualität Unsere Fernlehrgänge sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen. Außerdem ist FORUM Berufsbildung zertifiziert nach AZAV und DIN EN ISO Das bedeutet, dass sämtliche Arbeitsprozesse in ein Qualitätsmanagementsystem integriert sind, das Ihnen die seit rund 30 Jahren verlässliche Qualität aller FORUM Fernlehrgänge sichert. Externe Gutachter prüfen den Qualitätsstandard der Bereiche, die an der erfolgreichen Durchführung eines Lehrgangs beteiligt sind: die Entwicklung des Lehrgangs, die Auswahl qualifizierter Autoren und Dozenten, die Durchführung und Teilnehmerbetreuung bis hin zu den Verwaltungstätigkeiten. So können Sie sich darauf verlassen, dass Sie nur beste Leistungen von uns erhalten. Übrigens: Wir beraten Sie auch gern über Skype. Für eine individuelle Terminvereinbarung finden Sie einen Skype-Link auf unserer Homepage 06

8 Jutta Kordes Elisabeth Busche Ute Seefeldt Kostenlose Zusatzleistungen Viele Lehrgänge enthalten zur Vertiefung des Erlernten zusätzlich Praxisseminare, für die Sie keinen Aufpreis zahlen müssen. Außerdem steht jedem Teilnehmer das Online-Studienzentrum zur Verfügung. Hier können Sie netzwerken, Fragen klären und Studientests bearbeiten. Mit der kostenlosen Nachbetreuung bis zu 12 Monaten kommen wir all denjenigen entgegen, die aus persönlichen Gründen eine längere Studienzeit benötigen. Ständige Inhaltsaktualisierung Um Ihnen die besten beruflichen Perspektiven zu eröffnen, haben wir uns auf Zukunftsbranchen spezialisiert. Die Dynamik in diesen Branchen ist groß. Daher werden unsere Lehrbriefinhalte durch ein Redaktionsteam aus Branchenexperten kontinuierlich aktualisiert. Sie erhalten so stets die neuesten Informationen aus der Branche. Kooperation mit Praktikern Grundlage aller Lehrgänge bei FORUM Berufsbildung ist die Praxisnähe. Was nützt Ihnen akademisches Wissen, das Sie nicht direkt und unkompliziert in Ihrem beruflichen Alltag anwenden können? Um diesen Praxisbezug zu gewährleisten, sind unsere Autoren und Dozenten kompetente Branchenexperten, die sowohl eine pädagogische Qualifikation haben, als auch in der beruflichen Praxis tätig sind. Sie erhalten dadurch eine verständliche Wissensvermittlung mit vielen Anwendungstipps. Optimale Prüfungsvorbereitung Geht es auf die Prüfung zu, haben Sie bei vielen Lehrgängen die Möglichkeit ein Prüfungsvorbereitungsseminar zu besuchen. Das hilft dabei gelernte Inhalte zu wiederholen, Lernschwerpunkte zu setzen, Fragen zu stellen und Stress abzubauen. Besteht Ihre Prüfung aus einer schriftlichen Hausarbeit, werden Sie intensiv von Dozenten betreut, mit denen Sie Ihre Fragen klären können. Aufgrund dieser guten Vorbereitung schaffen unsere Teilnehmer in der Regel ihre Prüfung im ersten Anlauf. FORUM Berufsbildung 07

9 FORUM Berufsbildung Netzwerken Sie mit uns Wir freuen uns, wenn Sie auch nach der Prüfung Kontakt zu uns halten wollen. Hierfür bieten wir Ihnen einen kostenlosen Newsletter an, den wir speziell für unsere Ehemaligen erstellen. Wir informieren Sie über Branchen-News, FORUM- Events, geben Ihnen Buchempfehlungen o. ä. Oft haben unsere Ehemaligen gute Anregungen, die wir bei Einverständnis gerne durch das Netzwerk weitergeben. Kostenloses Testangebot Damit Sie ganz in Ruhe ausprobieren können, wie Ihr Fernlehrgang funktioniert, können Sie kostenlos und unverbindlich einen Probelehrbrief anfordern. Er enthält Auszüge aus ausgewählten Lehrbriefen inklusive Tipps, Übungen und Beispiele. Sie erhalten dann umgehend eine benotete Korrektur Ihrer Aufgaben, so wie es auch im richtigen Lehrgang wäre. Tipp: Testen Sie uns kostenlos! 08

10 Ihre Fernlehrgangs-Vorteile bei FORUM Berufsbildung > Sie lernen, wann und wo Sie wollen, ganz in Ihrem eigenen Rhythmus. > Sie verbinden optimal Weiterbildung mit Beruf, Freizeit und Familie. > Sie können sich unproblematisch berufsbegleitend weiterqualifizieren ohne Ihren Arbeitsplatz aufzugeben. > Ihre wöchentliche Lernzeit investieren Sie dann, wenn Sie Zeit haben unabhängig von festgelegten Unterrichtszeiten. > Bei Umzug oder Urlaub lernen Sie einfach dort weiter, wo Sie gerade sind. > Ihre Studienleitung und der Fernstudienservice sind kon tinuierlich Ihre persönlichen Ansprechpartner, die Ihnen über Unklarheiten oder Lernhürden hinweghelfen. > Sie haben die Möglichkeit der kostenlosen Nach betreuung, falls Sie für den Lehrgang mehr Zeit benötigen. > Seminare und das Online-Studienzentrum sind in Ihrem Lehrgang kostenlos enthalten. > Sie sparen Zeit und Geld, die Anfahrtswege übernimmt der Paketbote für Sie. > Die Lehrbriefe sind auch nach Abschluss des Lehrgangs ein wertvolles Nachschlagewerk für Beruf und Alltag. > Mit dem Probelehrbrief können Sie alle Lehrgänge ganz in Ruhe anhand echter Lernmaterialien völlig kostenlos und unverbindlich testen.»ich habe meinen Traumjob durch den Lehrgang gefunden! Ich betreue jetzt die Naturkosmetik in sechs Filialen eines großen Hamburger Reformhauses. Das neu erworbene Wissen ist so vielseitig anwendbar! Ich bin begeistert von meinem Job, da immer mehr Kunden Naturkosmetik verwenden und eine kompetente Beratung erwarten.«margret Bünger Naturkosmetik-Fachberaterin in Hamburg und Absolventin des Fernlehrgangs zur Naturkosmetik-Fachberaterin FORUM Berufsbildung 09

11 FORUM Berufsbildung Flexibel lernen mit Spaß so funktioniert s Studieneinführung 7 3. Schließlich gibt es noch den Bereich Ihres konkreten Lehrgangs, also z. B. Naturkost-Fachberater/in oder Sozialmanagement für Führungskräfte. Dort finden Sie die zu Ihrem Lehrgang gehörenden Studientests. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Moodlen. 11 Das Online-Studienzentrum dien te des Verfahrens Case Management LB Case Management ll Anwendung in der Praxis e und teilweise auch 25 einrichtungsinterne Vorgaben zu den Berücksichtigt werden sowohl die Informationen des / der Klienten / Klientin en, wann eine Case-Management-Leistung notwendig ist: Das selbst als auch die Auskünfte des sozialen und soweit möglich, örtlichen eitung und den iterentwicklungsgesetz (PfWG) benennt hier nur grundsätzlich und institutionellen Umfelds. Diese werden von dem / der Case Manager / in 26 egeberatung bereitgestellt werden soll. Weitergehende Vorgaen von den Anbietern selbst entwickelt werden. und aus Klientensicht erfasst, gemeinsam mit den Klienten besprochen und bzw. von Ihnen als Pflegeberater / in aus fachlich-professioneller Perspektive Die Lernangebote des Studienzentrums schließlich eingeschätzt und bewertet. zur Definition von 27Case-Management-Zielgruppen: bspw. hen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC), die Das sind unsere Angebote: Prozess des Assessments (Bedarfserhebung) im Lehrbrief Case 29Management I in Kapitel 3 kennengelernt ie legen fest, wann Das Studienzentrum fungiert als virtueller Klassenraum. Hier können 30 Case Management angewandt wird. Klient / in Pflegeberater / in Sie Fragen an andere Teilnehmer stellen, Kontakte knüpfen und erhalten 31 Bedürfnis Bedarf wichtige Informationen. 34 ssment / Bedarfserhebung In die Foren können Sie Beiträge setzen und Fragen an andere Teilnehmer 39 stellen. Die Beträge werden gespeichert, Selbsteinschätzung so dass Sie von auch noch nach Differenzierung Feststellung auf fachlich- (Grund-)Bedürfnissen: professioneller Basis: längerer Zeit Zugriff darauf haben. Der Button Forum beobachten bietet Konkretisierung essment ist aus dem englischen Begriff to assess abgeleitet Wünsche Erfordernis Ihnen die Möglichkeit sofort per subjektiv benachrichtigt zu werden, wenn Differenz objektiv t eine exakte Beurteilung und Bewertung eines Sachverhalts. ein neuer Beitrag eingestellt wird. Das psychisch Forum kann legitim als gutes Netzwerkinstrument genutzt werden. vollziehbar) Helfer nachvollziehbar) sozial legitim agement bedeutet Assessment eine möglichst genaue Errhebung der sozialen Situation einer Person bzw. Familie (vgl. Konsens (aus Sicht der Klienten nach- (aus Sicht der professionellen Nutzerdefinition Expertendefinition Im Bereich Profil können Sie ein Kurzprofil von sich und, wenn Sie mögen, auch ein Foto einstellen. Man bekommt so eine bessere Vorstellung von Lebensweltbezug seinen Studienkollegen und -kolleginnen. Der virtuelle Kontakt wird so bedeutet Assessment? lebendiger. ent ist ein wichtiger Schritt im komplexen Beratungs- und Unblauf. Der Bedarf wird auf zwei Ebenen erfasst: Die Abbildung veranschaulicht den Weg vom Bedürfnis zum Anspruch / Antrag auf Leistungen Bedarf als Ergebnis eines kommunikativen Aushandlungsprozesses zwischen Klient / in und Pflegeberater / in. Aktuelle ektive Einschätzungen, Bedürfnisse, Erwartungen und Wünsche n, ihrer Angehörigen und ihres sozialen Umfeldes ( subjektiver Gegebenheiten der Situation des / der Pflegebedürftigen 23 weitere wie werden beidseitig differenziert und konkretisiert. Dabei Case-Management-Schritte wird die Lebenswelt des / der Klienten / Klientin einbezogen. achlich-professionell festgestellte individuelle Ressourcen- und Schließlich werden Differenzen der Beurteilung von Bedürfnissen und Bedarf ge in der Versorgungs- und Lebenssituation des Klientensyjektiver Bedarf). so überwunden, dass ein Konsens erreicht ist, der es ermöglicht, konkrete Maßnahmen einzuleiten. ent bzw. die Bedarfserhebung umfasst: e Umfeld (familiäre und soziale Kontakte), Wozu dient das Assessment? e Umfeld (Gemeinwesen, Selbsthilfe, Kontaktstellen, etc.) und Ziel des Assessments, der Bedarfserhebung, ist es folglich, die individuellen tionelle Umfeld (Kostenträger, Dienstleister, sonstige formelle Bedürfnisse und Wünsche der Klienten mit deren objektiven Ressourcen und Problemen zusammenzufassen ssen und Bedürfnisse in dem zuvor beschrie- 25 Die Studieneinführung Mit dem ersten Versand erhalten Sie Ihre persönliche Ausgabe unserer dreiteiligen Studieneinführung. In dieser geben wir Ihnen wertvolle Tipps zum Fernlernen und Hinweise zu organisatorischen Details und zum Ablauf des Lehrgangs. Außerdem erhalten Sie nützliche Hinweise zu verschiedenen Lerntechniken. Die Lehrbriefe Zu jedem Themengebiet erhalten Sie umfangreiches Lernmaterial in Form von Lehrbriefen. Das von Pädagogen und Didaktikern aufbereitete Material ist praxisnah und so aufgebaut, dass ein eigenverantwortliches Lernen problemlos möglich ist. So finden Sie in Ihren Lerneinheiten zahlreiche Abbildungen, Praxisbeispiele und Checklisten, Merksätze, Zusammenfassungen sowie ein Literatur- und Fachwortverzeichnis zum Nachschlagen. Die Inhalte können Sie sofort in Ihrer beruflichen Praxis oder in Ihrem persönlichen Alltag umsetzen. Die Lehrbriefe erhalten Sie in digitaler oder gedruckter Form. Die Einsendeaufgaben und Ihr Feedbackservice Zu jedem Lehrbrief gehört ein Studientest, den Sie bearbeiten und einschicken. Nach kurzer Zeit erhalten Sie die benotete Korrektur Ihrer Aufgaben. Die Note fließt in Ihren Abschluss ein. Sie können jederzeit Ihre Zwischenergebnisse bei uns telefonisch erfragen. So bekommen Sie in regelmäßigen Abständen ein Feedback über Ihre Lern erfolge. Das Tempo bestimmen Sie selbst. Die Dauer Ihres Lehrganges (Teilzeit oder Vollzeit) richtet sich danach, wie viel Zeit Sie Ihrem Lehrgang widmen können oder möchten. 10

12 Das Online-Studienzentrum Das Online-Studienzentrum steht allen Lehrgangsteilnehmern kostenlos zur Verfügung. Mehr dazu finden Sie auf Seite 14. Die Seminare Viele Lehrgänge enthalten Seminare. Sie können sich aber auch unabhängig vom Lehrgang für Seminare anmelden. Mehr Informationen zu den einzelnen Seminaren finden Sie im Seminarteil, ab Seite 60. Ihr Abschluss Wenn Sie alle Lehrbriefe und die dazu gehörigen Studientests erfolgreich bearbeitet haben, erhalten Sie eine benotete Teilnahmebescheinigung. Darüber hinaus können Sie sich zur Abschlussprüfung anmelden. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie das Abschluss-Zertifikat mit Titel und offi zieller Anerkennung. Garantie Sie können bis zu 12 Monate nach Ablauf Ihres Lehrgangs unsere Leistungen weiterhin in Anspruch nehmen ganz ohne Zusatzkosten. So können Sie ganz in Ihrem individuellen Tempo lernen. (Ausnahme: Bei geförderter Teilnahme gilt die Förderdauer.) Ihre persönliche Rundum-Betreuung Ihre Studienleitung organisiert den reibungslosen Ablauf Ihres Lehrgangs und ist für die Seminar gestaltung verantwortlich. Sie be glei tet Sie während Ihres gesamten Lehr gangs und hilft Ihnen über eventuelle Lern hür den hinweg. Während Ihres Lehrgangs sind wir in einem ständigen Aus tausch. Falls Ihnen etwas unklar geblieben ist oder Sie eine Frage zum Lehrbrief haben, rufen Sie einfach an oder schreiben Sie uns. Wir antworten Ihnen umgehend. FORUM Berufsbildung hält die Balance: Es fordert, aber überfordert nicht! Eine Lehrgangsteilnehmerin FORUM Berufsbildung 11

13 FORUM Berufsbildung Ihr Lernmaterial im Detail Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in unsere Lernmaterialien. Übersichtlichkeit, Selbsterklärung und Anwendung spielen für uns die größte Rolle. Dies ist eine fiktive Musterseite, die Beispiele aus unterschiedlichen Branchen enthält. Zitat Kleine Weisheiten dienen der Inspiration. Fließtext 1 Lernen 1.1 Lernelemente im Schnellüberblick Übung/Reflexion Hier sind Sie gefordert praktisch mitzumachen. Die Übung/Reflexion dient dazu Wissen zu sammeln und anzu wenden. Die Mehrzahl unserer Lerntexte sind im Fließtext geschrieben und bilden die Grundlage für alle anderen Lernelemente. Übung / Reflexion Wie Sie schnell zu Ihrem Wissen kommen Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinig keiten an. Sokrates ( v. Chr.) Kefi r wird mit dem so genannten Kefi rknöllchen, einer Symbiose aus Hefen und speziellen Bakterien, hergestellt. Kefi r ist übrigens das einzige Sauermilcherzeugnis, bei dem Hefen eine Rolle spielen. Neben der Milchsäuregärung läuft zusätzlich eine leichte alkoholische Gärung ab. Daher enthält Kefi r geringe Mengen Alkohol und Kohlensäure (CO 2 ). Der Alkoholgehalt liegt bei 0,2-0,8 % Alkohol in der Regel. 1. Was bedeutet Zeit für Sie? Notieren Sie: 2. Kennen Sie Sinnsprüche, Gedichte, Zitate oder Sprichworte zum Thema Zeit? Hier ist Platz dafür: Zwischenfragen Vielleicht haben Sie sich beim Lesen der Texte selbst schon einige Fragen gestellt. Die häufigsten Fragen greifen wir hier auf und beantworten sie sofort. Beispiel Hätten Sie s gewusst? Ein Tröpfchen Lorbeeröl entspricht bis zu 100 Lorbeerblättern. Mit einem Tröpfchen wäre jedes Gericht ruiniert, außer Sie kochen für ein ganzes Dorf. Arbeitnehmer X hat heute Morgen um Uhr seine Arbeit begonnen. Um Uhr geht er nach Hause. Er bittet, die gesamte Arbeitszeit anzurechnen, da er seine Arbeit nur 10 Minuten unterbrochen hatte. Beispiel Am Beispiel eines möglichen Szenarios aus dem Berufsalltag wird das Thema des Kapitels praktisch erläutert

14 Rezept Machen Sie Ihr Lassi selbst Zutaten: 1 reife Mango 250 g Naturjoghurt 0,3 l Wasser 1 El Vollrohrzucker 1 Msp Kardamom, frisch gemahlen Infobroschur Zubereitung: Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern lösen und mit den anderen Zutaten im Mixer pürieren. In Gläser abfüllen, eventuell mit Kokosraspeln garnieren und mit Trinkhalm servieren fertig! Viel Spaß und Guten Appetit beim Nachkochen!!! Auf Grund der Kohlensäurebildung können bei Becherpackungen Deckelwölbungen auftreten. Während diese Deckelwölbungen bei Konserven und Fruchtmilcherzeugnissen auf ein verdorbenes Lebensmittel hinweisen (sog. Bombagen), sind sie bei Kefir ein Qualitätsmerkmal. Das tragende Element unsere Wirbelsäule Statistischen Angaben zufolge leidet heute jeder Dritte unter permanenten oder zeitweise auftretenden Rückenproblemen. Dabei beruhen rund 80 % dieser Beschwerden lediglich auf einer verkrampften oder verspannten Muskulatur, und nur bei 20 % liegt ein krankhafter Befund vor, wie z. B. Arthrose, Wirbelsäulen- und Bandscheibenschäden. Diese Zahlen sind eigentlich erfreulich, bedeuten sie doch, dass wir Rückenschmerzen zum großen Teil selbst durch aktive Maßnahmen vorbeugen und lindern können. Zu den Hauptursachen von Rückenschmerzen zählen: mangelnde Bewegung, die zu entsprechender Muskelschwäche führt Fehlhaltungen und einseitige Belastungen durch ständig sitzende oder stehende Tätigkeiten im Beruf und Alltag angespannte und später verspannte Muskulatur durch dauerhaften Stress, psychische Belastung oder psychosomatische Störungen Exkurs Nonifrucht: Sie reift auf der immergrünen Buschpflanze Morinda citrifolia, die vornehmlich in Polynesien und Australien kultiviert wird. Pektine: Kohlenhydrate, die Pflanzen eine gewisse Festigkeit geben. Pektine finden sich vor allem in Äpfeln und Zitrusfrüchten. Wir halten in speziellen Bereichen Rezepte für Sie bereit, die Sie zuhause ausprobieren können. Exkurs Hier stehen ergänzende wissenswerte Informationen, die nicht prüfungsrelevant sind. Das können auch Anekdoten oder Nebengeschichten sein, die weiterführende Informationen geben. Glossarwörter Wichtige Fachwörter haben wir in Form von Glossarwörtern hervorgehoben. Die Glossarerklärung finden Sie neben dem Text als Rand notiz und gesammelt im Anhang. Tipp Die Tipps geben kurz gehaltene Anregungen, die sich direkt in die praktische Arbeit umsetzen lassen. Denken Sie daran, dass Sie...! Probieren Sie...! oder Haben Sie schon probiert...? 181 Tipp Zwischendurch erhalten Sie immer wieder Lern- und Anwendungstipps von uns. FORUM Berufsbildung 13

15 FORUM Berufsbildung Das Online-Studienzentrum Tipp: Nutzen Sie das Online- Angebot und be arbeiten Sie Ihre Studientests am Computer. Sie sparen sich so das Porto und können die Arbeit auf Ihrem Computer speichern. Fragen Sie Ihre Studienleitung! Das Online-Studienzentrum steht allen Lehrgangsteilnehmern der Fernlehrgänge kostenlos zur Verfügung. Hier erhalten Sie Branchennews, Tipps, Informationen zu Terminen und Hinweise zu Abläufen. Sie finden hier auch Ihre Studientests, die Sie herunterladen und bearbeiten können. Darüberhinaus haben Sie die Möglichkeit, bundesweit interessante Kontakte zu knüpfen, sich fachlich auszutauschen und ein weitläufiges Netzwerk aufzubauen. So vertiefen Sie Ihr Wissen durch Diskussionen mit anderen Lehrgangsteilnehmern und an praktischen Beispielen zu ausgewählten Themengebieten. Gleich zu Lehrgangsbeginn erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten. 14

16 Die Prüfungen Sie erhalten Ihr Zertifikat nach der erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung. Sollten Sie keine Prüfung ablegen wollen, erhalten Sie eine benotete Teilnahmebescheinigung. Die Zulassung zur Prüfung ist je nach Lehrgang unterschiedlich geregelt. Generell gilt, dass sämtliche Studien tests ausgefüllt spätestens sechs Wochen vor der Abschlussprüfung zur Korrektur und Bewertung eingereicht werden müssen. Bei einigen Lehrgängen ist zusätzlich ein Seminar und eine schriftliche Hausarbeit Prüfungsvoraussetzung. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, den Fernlehrgang abzuschließen: Eine schriftliche Prüfung Dazu werden Sie unterschiedliche Fragetypen im Rahmen einer Klausur bearbeiten. Das können sowohl reine Wissensund Sachfragen sein, wie auch Fragen, bei denen Sie unterschiedliche Standpunkte begründen und abwägen müssen. Die Anfertigung einer Hausarbeit Dies ist eine schriftliche Ausarbeitung zu einem vorgegebenen Thema. Die Arbeit sollte einen Text umfang von 15 bis 20 DIN A4 Seiten haben. Sie dient dazu nachzuweisen, dass Sie sich selbstständig in ein neues Themengebiet einarbeiten und dieses unter unterschiedlichen Gesichtspunkten betrachten und darstellen können. Welche Prüfung für den von Ihnen gewählten Lehrgang zutrifft, entnehmen Sie bitte der Lehrgangsbeschreibung. Zur gezielten Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung bieten wir für die Naturkostlehrgänge ein Prüfungsvorbereitungsseminar an. Der Inhalt des Prüfungsseminars richtet sich ganz nach Ihren Bedürfnissen. Es werden die wichtigsten Lehrgangsinhalte wiederholt und noch offene Fragen geklärt. Dadurch möchten wir Ihnen möglichen Prüfungsstress nehmen. Die Ergebnisse Ihrer Studientests und der Abschlussprüfung fließen in eine Gesamtnote ein. Damit werden im Zertifikat Ihre Leistungen über die gesamte Ausbildungszeit bewertet. Im Zertifikat erscheint eine Endnote, die sich folgendermaßen zusammensetzt: > Gesamtbewertung der Studientests mit 50 % Gewicht > Bewertung der Abschlussprüfung mit 50 % Gewicht WICHTIG: Falls Sie sich erst später entscheiden, an der Prüfung teilnehmen zu wollen, ist dies grundsätzlich möglich, außer es handelt sich um einen geförderten Lehrgang. FORUM Berufsbildung 15

Fernlehrgänge Fernlehrgänge

Fernlehrgänge Fernlehrgänge PFLEGE PFLEGE PFLEGE SOZIALES & NON-PROFIT SOZIALES & NON-PROFIT SOZIALES & NON-PROFIT SEMINARE KOSMETIK KOSMETIK KOSMETIK GESUNDHEIT & ERNÄHRUNG GESUNDHEIT & ERNÄHRUNG GESUNDHEIT & ERNÄHRUNG SEMINARE

Mehr

Naturkost & Handel. Naturkost & Handel

Naturkost & Handel. Naturkost & Handel Naturkost & Handel Naturkost & Handel Naturkost & Handel 18 Ihre Perspektive im Naturkosthandel Wir essen und leben gesünder als vor 50 Jahren. Fast ein Viertel der Ausgaben für Nahrungsmittel werden für

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

GERONTOPSYCHIATRISCHE FACHPFLEGE FERNLEHRGANG ZFU ZUGELASSEN

GERONTOPSYCHIATRISCHE FACHPFLEGE FERNLEHRGANG ZFU ZUGELASSEN DEB-GRUPPE FORT- UND WEITERBILDUNG FERNLEHRGANG ZFU ZUGELASSEN 1 2 INHALT DER LEHRBRIEFE 3 ABLAUF DES FERNLEHRGANGS 4 ZULASSUNG UND FÖRDERUNG 1 2 3 4 Sie sind im Pflegebereich tätig und möchten fundierte

Mehr

Studienbeschreibung. Nr. 7217610. F&B Management (IST) IST-Studieninstitut Erkrather Straße 220 a c D-40233 Düsseldorf info@ist.de www.ist.

Studienbeschreibung. Nr. 7217610. F&B Management (IST) IST-Studieninstitut Erkrather Straße 220 a c D-40233 Düsseldorf info@ist.de www.ist. Studienbeschreibung Nr. 7217610 F&B Management (IST) IST-Studieninstitut Erkrather Straße 220 a c D-40233 Düsseldorf info@ist.de www.ist.de 2 Der Markt Die Hotellerie und Gastronomie blickt voller Zuversicht

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Positionierungs-Chance Regionalität

Positionierungs-Chance Regionalität Modul 1: Positionierung Kapitel 8 Positionierungs-Chance Regionalität Dr. Andrea Grimm Dr. Astin Malschinger INHALT MODUL 1 POSITIONIERUNG Kapitel 8: Positionierungs-Chance Regionalität AutorIn: Dr. Andrea

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Fachwirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Fachwirtin (IHK) ist eine

Mehr

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 9 Ausbildung... 10 Die Tätigkeit... 11 Reihenfolge der Planung... 12 Wer hilft

Mehr

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Welches Essen hält mich gesund und fit? Das Wichtigste auf einen Blick Ideenbörse für den Unterricht Wissen Rechercheaufgabe Erzähl-/Schreibanlass Welches Essen hält

Mehr

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK)

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) angebote für arbeitsuchende Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) Qualifizierung Berufliche Fortbildung im Modulsystem.

Mehr

Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT MIT ABSCHLUSS ALS DIPLOMIERTE/R GESUNDHEITSMANAGER/IN. ZIELGRUPPE Mitarbeiter/innen,

Mehr

Offizin- Manager/in Apotheke

Offizin- Manager/in Apotheke Optimal den Chef entlasten Offizin- Manager/in Apotheke Ihr Partner im Apotheken-Management Lehrgang geprüft und zugelassen von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht APOTHEKEN MANAGEMENT-INSTITUT

Mehr

Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatslehrgang GESUNDHEITSMANAGEMENT MIT ABSCHLUSS ALS DIPLOMIERTE/R GESUNDHEITSMANAGER/IN. ZIELGRUPPE Mitarbeiter/innen,

Mehr

Zertifikatskurs PERSONALWIRTSCHAFT. 100 % Fernlehre - 100 % Service

Zertifikatskurs PERSONALWIRTSCHAFT. 100 % Fernlehre - 100 % Service Zertifikatskurs PERSONALWIRTSCHAFT 100 % Fernlehre - 100 % Service Ziele ZIELGRUPPE Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte und alle im Bereich HR tätigen Personen. AUSBILDUNGSZIELE Die Absolventen des

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

Personalsachbearbeiter/in

Personalsachbearbeiter/in 40850F15 Personalsachbearbeiter/in Abschluss der Arbeitnehmerkammer Bremen PersonalsachbearbeiterInnen werden als Bindeglied zwischen Bewerbern, Mitarbeitern und Vorgesetzten verstanden. Die stetig neuen

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Betriebswirtin (IHK) ist eine öffentlichrechtliche Prüfung

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Betriebswirtin

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit Fortbildung zum/zur Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit 22. Juni 2015 bis 2. Oktober 2015 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421

Mehr

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK)

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) 17. Januar 2015 - November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Gabriele Olschok 09141 8633-18

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Front Office Management (IST)

Front Office Management (IST) Studienbeschreibung Front Office Management (IST) IST-Studieninstitut Moskauer Straße 25 D-40227 Düsseldorf Tel. +49(0)211/86668-0 Fax +49(0)211/86668-30 info@ist.de www.ist.de Bildung, die bewegt Um die

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) März 2012 bis Oktober 2013 Ihr Ansprechpartner Martin Löhnert Tel.:

Mehr

BusinessTravel-Management (IST)

BusinessTravel-Management (IST) Studienbeschreibung Nr. 7202409 BusinessTravel-Management (IST) IST-Studieninstitut Erkrather Straße 220 a c D-40233 Düsseldorf info@ist.de www.ist.de 2 Der Markt Der Geschäftsreisemarkt wächst wieder

Mehr

Kompakt-Information zum Fernstudium Social Management

Kompakt-Information zum Fernstudium Social Management Kompakt-Information zum Fernstudium Social Management KI 964890 Inhaltsverzeichnis Übersicht Der Lehrgang Social Management 3 Gute Aussichten Ihre beruflichen Chancen 3 Hier sind Sie richtig Die Zielgruppen

Mehr

Repräsentative Studie von TNS Emnid 2009. Was sind die größten. Hürden für eine. berufliche Weiterbildung?

Repräsentative Studie von TNS Emnid 2009. Was sind die größten. Hürden für eine. berufliche Weiterbildung? Repräsentative Studie von TNS Emnid 2009 Was sind die größten Hürden für eine berufliche Weiterbildung? Eine repräsentative Studie, durchgeführt von TNS Emnid im Auftrag der Hamburger Akademie für Fernstudien.

Mehr

Zertifikatskurs ÖFFENTLICHKEITSARBEIT. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatskurs ÖFFENTLICHKEITSARBEIT. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatskurs ÖFFENTLICHKEITSARBEIT Experience the World of Global Distance Learning ZIELGRUPPE Personen mit Interesse an ÖA Selbständige im Bereich der PR-Beratung Referentinnen und Referenten für Presse

Mehr

FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v.

FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Kaufmännischer Betriebswirt IHK / Kaufmännische Betriebswirtin IHK Zielgruppe Die Fortbildung zum Kaufmännischen (r) Betriebswirt

Mehr

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport Hochschulzertifikat Social Media Manager innovativ praxisnah anwendungsorientiert Ihr Wissensvorsprung und Ihre Handlungskompetenz als professioneller Social Media Manager 2 Mit den sozialen Netzwerken

Mehr

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

RHEIN-NECKAR MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM

RHEIN-NECKAR MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM RHEIN-NECKAR BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufliches Trainingszentrum Rhein-Neckar:

Mehr

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung.

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung. Kanzlei X Ihre Anmeldung zur Fachanwaltsausbildung Ulm, den Anlagen: V Fernunterrichtsvertrag, W Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular E Einwilligungserklärung, Rechnung Sehr geehrter, in der Anlage

Mehr

Zertifikatskurs GESUNDHEITSPRODUKTE. 100 % Fernlehre - 100 % Service

Zertifikatskurs GESUNDHEITSPRODUKTE. 100 % Fernlehre - 100 % Service Zertifikatskurs GESUNDHEITSPRODUKTE 100 % Fernlehre - 100 % Service Ziele ZIELGRUPPE Personen, die für die Produktqualifizierung von Gesundheitsprodukten verantwortlich sind. AUSBILDUNGSZIELE Den KursteilnehmerInnen

Mehr

Energiefachwirt Energiefachwirtin

Energiefachwirt Energiefachwirtin Energiefachwirt Energiefachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Energiefachwirt / zur Energiefachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die im energiewirtschaftlichen Umfeld aufsteigen

Mehr

Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte!

Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte! Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte! Wilhelm Busch Am Besten Sie überzeugen sich selbst, und bestellen einfach eine Probekiste. Unverbindlich und ohne Abo-Verpflichtung! 05101.916307 www.gemuesekiste.com

Mehr

Virtual PMP Prep-Program

Virtual PMP Prep-Program Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! In 3 Monaten zum PMP -Zertifikat - ohne die gut aufbereiteten Lernmaterialien zum PMBOK und die Live eclassrooms mit kompetenten Trainern hätte

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung bsb Über uns bsb Leistungen & Angebote Der bsb ist einer der größten Berufsverbände für Office Professionals in Europa. Wir setzen seit mehr

Mehr

Prüfungsordnung zum Fernlehrgang

Prüfungsordnung zum Fernlehrgang Prüfungsordnung zum Fernlehrgang Zertifizierter Wirtschaftsmediator der Euro-ODR LTD, Essen, vom 14.03.2014 Inhalt 1 Ziele und Inhalt des Fernlehrgangs... 1 2 Zulassung zum Fernlehrgang... 2 3 Aufbau,

Mehr

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren.

Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Best of Management Unionis Business School Der Partner für das Versicherungswesen Ausbildungs- oder berufsbegleitend studieren. Bachelor of Arts Wirtschaft (Versicherungsmanagement) Studiengang Bachelor

Mehr

Selbstständig als Nachhilfelehrer interna

Selbstständig als Nachhilfelehrer interna Selbstständig als Nachhilfelehrer interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 8 Ausbildung... 11 Berufsbild... 12 Was braucht ein Nachhilfelehrer/-dozent?... 12 Software...

Mehr

www.feinstoffliche-heilweisen.de

www.feinstoffliche-heilweisen.de Herzlich Willkommen in unserem ONLINE-Coaching-Kurs Ernährung. Ganz gewiss sind Sie gut informiert zum Thema gesunde Ernährung. Vielleicht haben Sie auch schon einen oder mehrere Versuche unternommen,

Mehr

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Juni 2015 November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Frau Kumari Hammer (0881) 92496-19 hammer.kumari@wm.bfz.de

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ausbildungsbeginn: 1. September Ich bin Zukunft. Ausbildungsdauer: Berufsschule: 2 ½ Jahre Staatliche Berufsschule, Dachau Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Mehr

Virtual PMP Prep-Program

Virtual PMP Prep-Program Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP Virtual PMP * Prep Program Bereiten Sie sich effizient auf das PMP Examen des PMI vor. In unserem englischsprachigen

Mehr

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, der zum 01.01.2015 außer Kraft trat. Er wurde durch den Beruf

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

Karrierewege in der Fitnessbranche

Karrierewege in der Fitnessbranche IST-Studieninstitut Karrierewege in der Fitnessbranche Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Wer in der Fitnessbranche Kunden gewinnen und binden möchte,

Mehr

Zertifikatskurs MANAGEMENT VON NON-PROFIT ORGANISATIONEN. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatskurs MANAGEMENT VON NON-PROFIT ORGANISATIONEN. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatskurs MANAGEMENT VON NON-PROFIT ORGANISATIONEN Experience the World of Global Distance Learning ZIELGRUPPE Personen, die in Non-Profit-Organisationen arbeiten, mit diesen Organisationen zusammenarbeiten

Mehr

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI.

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI. Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Für eine ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft. Die Ernährung während der Schwangerschaft ist ein wichtiges Thema

Mehr

SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG. Sie suchen Fachkräfte? Chancen geben

SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG. Sie suchen Fachkräfte? Chancen geben SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG Chancen geben Sie suchen Fachkräfte? Mit geringem Aufwand können Sie durch Umschulung, Ausbildung und Weiterbildung eigene Fachkräfte

Mehr

Fragebogen zur Kundenzufriedenheit

Fragebogen zur Kundenzufriedenheit Fragebogen zur Kundenzufriedenheit Liebe Kundin, Lieber Kunde. Willkommen bei der GEMÜSEKISTE EMÜSEKISTE-UMFRAGE MFRAGE zur zur Kundenzufriedenheit 2011. Damit Sie sich auch in Zukunft bei uns wohl fühlen

Mehr

MANUELLE LYMPHDRAINAGE FORT- UND WEITERBILDUNG

MANUELLE LYMPHDRAINAGE FORT- UND WEITERBILDUNG DEB-GRUPPE WEITERBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG MANUELLE LYPHDRAINAGE INHALTE UND ABSCHLUSS TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN UND ANMELDUNG FÖRDERUNG UND WEITERE HINWEISE 1 2 3 4 DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das praxisnahe

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Zertifikatskurs MITARBEITERSCHULUNG UND -MOTIVATION. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatskurs MITARBEITERSCHULUNG UND -MOTIVATION. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatskurs MITARBEITERSCHULUNG UND -MOTIVATION Experience the World of Global Distance Learning ZIELGRUPPE Der Kurs richtet sich an alle Personen mit Interesse an professioneller Mitarbeiterausbildung

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

Zertifikatskurs PROJEKTMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning

Zertifikatskurs PROJEKTMANAGEMENT. Experience the World of Global Distance Learning Zertifikatskurs PROJEKTMANAGEMENT Experience the World of Global Distance Learning ZIELGRUPPE Personen, die Projektmanagementaufgaben und verantwortung ausüben, z.b.: als Projektleiterinnen und Abteilungsleiter

Mehr

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Flexibilität. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende

Mehr

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef!

Fair. Existenzgründung. Lernzirkel. im Franchise-System. des Fair-Lernzirkels. Erfüllen Sie sich Ihren Traum und werden Sie Ihr eigener Chef! Existenzgründung im Franchise-System des -s Wir freuen uns, dass Sie sich für unser attraktives Franchise- System interessieren, das Ihnen eine erfolgreiche Basis für Ihre eigene wirtschaftliche Selbständigkeit

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

Die erste Idee. 1. Was ist eigentlich ein Fernstudium? Die erste Idee. örtlich und zeitlich flexible Weiterbildung auch neben dem Beruf

Die erste Idee. 1. Was ist eigentlich ein Fernstudium? Die erste Idee. örtlich und zeitlich flexible Weiterbildung auch neben dem Beruf Die erste Idee 1. Was ist eigentlich ein Fernstudium? Das Besondere bei einem Fernstudium beziehungsweise ganz allgemein bei der Lernform Fernunterricht besteht darin, dass man sich ortsunabhängig, zeitlich

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das Gesundheits-

Mehr

Ihre berufliche Perspektive in der Pflegeberatung (nach 7a SGB XI)

Ihre berufliche Perspektive in der Pflegeberatung (nach 7a SGB XI) Pflege Ihre berufliche Perspektive in der Pflegeberatung (nach 7a SGB XI) Seit dem 1. Januar 2009 haben alle Personen, die von Pflegebedürftigkeit betroffen sind, einen Anspruch auf individuelle Beratung

Mehr

Factsheet: Ernährung und Klima

Factsheet: Ernährung und Klima Factsheet: Ernährung und Klima Die Landwirtschaft trägt aktuell mit rund 14 Prozent zu den globalen Treibhausgasemissionen bei. In Deutschland schlägt der Bereich Ernährung pro Jahr mit rund 4,4 t bei

Mehr

Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP

Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP Virtual PMP Prep-Program Im Selbststudium zum PMP Examen! Ihr Trainer Ralf Friedrich, PMP Virtual PMP * Prep Program Bereiten Sie sich effizient auf das PMP Examen des PMI vor. In diesem englischsprachigen

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Mein Kind beginnt zu essen Lösungen

Mein Kind beginnt zu essen Lösungen LÖSUNGEN: Modul : Beikoststart Mein Kind beginnt zu essen Lösungen Modul : Beikoststart ) Sehen Sie nun Henrys Babyvideoblog, Folge: Mahlzeit! Bearbeiten Sie die Aufgabe(n). http://www.eltern.de/baby/video-blog/babyvideoblog-4.html?eb_id=4489

Mehr

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Staatlich anerkannte Fachschule für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Stand: Februar 2006 Konzeption & Gestaltung: Sven Donat, Wirtschaftsakademie

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

Ergebnisse aus der Projektarbeit

Ergebnisse aus der Projektarbeit Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Dokumentation der Abschlussfachtagung für Projekt Servicestellen Nachqualifizierung Altenpflege

Mehr

Lehrgangsführer. Ziel. Teilnehmer. Laufzeit. Zertifizierung. Staatliche Zulassung. Der Lehrgang "Baubiologie und Aspekte von Innenraumbelastungen

Lehrgangsführer. Ziel. Teilnehmer. Laufzeit. Zertifizierung. Staatliche Zulassung. Der Lehrgang Baubiologie und Aspekte von Innenraumbelastungen Ziel baubiologie24 ist ein modernes gewerkeübergreifendes Fernlehrgangskonzept für Planer, die in der bauökologischen und baubiologischen Planung und Beratung tätig werden wollen. Der Lehrgang "Baubiologie

Mehr

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung Von 14. März 2011 bis 13. Februar 2013 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl

Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl Informationsbroschüre der Au-pair Agentur Dorota Weindl Für uns ist die Vermittlung von Au-pairs nicht nur Beruf, sondern Berufung. Die Au-pair Agentur Dorota Weindl ist ein kompetenter Partner für Gasteltern

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das MBA-Fernstudienprogramm ist eines der größten in Deutschland und wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten. Den Studierenden wird die

Mehr

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH INHALT ÜBERBLICK 2 AUSBILDUNGSLEITUNG 3 COACHINGAUSBILDUNG II 4 o Teilnahmevoraussetzungen o Anzahl der Teilnehmer o Dauer und Umfang der Ausbildung o Zertifikat o Ausbildungsinhalte o Eckdaten ÜBUNGS-

Mehr

Certified Service Manager (ISS)

Certified Service Manager (ISS) Service-Organisationen entwickeln, effizient und zukunftsorientiert steuern XXXVII. Lehrgang Schwerpunkte des Lehrgangs: Erfahrungen sprechen für sich... Ich kann mit einem umfassenden Fachwissen gegenüber

Mehr

Geprüfte Übersetzer / Dolmetscher Verordnung über die Prüfung

Geprüfte Übersetzer / Dolmetscher Verordnung über die Prüfung Geprüfte Übersetzer / Dolmetscher Verordnung über die Prüfung Verordnung über die Prüfungen zu den anerkannten Abschlüssen Geprüfter Übersetzer/Geprüfte Übersetzerin und Geprüfter Dolmetscher/Geprüfte

Mehr

INFORMATIONSVERANSTALTUNG ZUR

INFORMATIONSVERANSTALTUNG ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG ZUR ORGANISATION VON ABSCHLUSSARBEITEN AM DEP. WIRE 17.12.2014 Fachstudienberatung des Dep. WiRe Mareike Michel, M.A. 1 Die Fachstudienberatung stellt sich vor Zuständigkeit:

Mehr

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT Der Garant für Ihren Erfolg SRH Berufskolleg für Medizinische Dokumentation Teilnehmer stehen im Mittelpunkt Die SRH

Mehr

Anbieter. Witt. Schulungszentr. um GmbH. Angebot-Nr. 00815729. Angebot-Nr. Bereich. Umschulung. Preis

Anbieter. Witt. Schulungszentr. um GmbH. Angebot-Nr. 00815729. Angebot-Nr. Bereich. Umschulung. Preis Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK) - verkürzte Arbeitszeit im Praktikum in Plauen Angebot-Nr. 00815729 Bereich Angebot-Nr. 00815729 Anbieter Umschulung Preis Dieses Angebot ist zur Förderung mit Bildungsgutschein

Mehr

WEITERBILDUNG FÜR LEITUNGSAUFGABEN IN PFLEGEEINRICHTUNGEN BERUFSBEGLEITEND 1 WEITERBILDUNG FÜR LEITUNGSAUFGABEN IN PFLEGEEINRICHTUNGEN

WEITERBILDUNG FÜR LEITUNGSAUFGABEN IN PFLEGEEINRICHTUNGEN BERUFSBEGLEITEND 1 WEITERBILDUNG FÜR LEITUNGSAUFGABEN IN PFLEGEEINRICHTUNGEN DEB-GRUPPE FORT- UND WEITERBILDUNG BERUFSBEGLEITEND 1 2 4 5 DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK gemeinnützige GmbH Zentrales Informations- und Beratungsbüro der DEB-Gruppe. Pödeldorfer Straße 81. 96052

Mehr

B4 Fernlernen. Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Fernunterricht

B4 Fernlernen. Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Fernunterricht 271 B4 Fernlernen Seit 25 Jahren werden Daten zum Fernunterricht bei den Fernlehrinstituten erhoben (Fernunterrichtsstatistik); weiteres Datenmaterial liegt bei der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)

Mehr

Weiterbildungsangebote 2012-2013 für Berufsbildende von Betrieben und Leitende von überbetrieblichen Kursen*

Weiterbildungsangebote 2012-2013 für Berufsbildende von Betrieben und Leitende von überbetrieblichen Kursen* Weiterbildungsangebote 2012-2013 für Berufsbildende von Betrieben und Leitende von überbetrieblichen Kursen* * mit einem Pensum von weniger als 4 Lektionen pro Woche Version vom 07.02.2013 Aus der Praxis

Mehr

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Ernährung Ernährung ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Kleine Ernährungslehre Nährstoffe Energieliefernde Nährstoffe Hauptnährstoffe Eiweiße (Proteine) Kohlenhydrate Fette (Alkohol) Essentielle

Mehr

Berufsinformationen einfach finden

Berufsinformationen einfach finden Gesundheitsberater/in Die Ausbildung im Überblick Gesundheitsberater/in ist eine durch interne Vorschriften geregelte Weiterbildung an Einrichtungen privater und öffentlicher Bildungsträger. Vorbereitungslehrgänge

Mehr

SEMINARE. Allergien Hygiene Ernährung im Alter. Jetzt mit LiveChat-Betreuung nach dem Seminar

SEMINARE. Allergien Hygiene Ernährung im Alter. Jetzt mit LiveChat-Betreuung nach dem Seminar 014 SEMINARE Allergien Hygiene Ernährung im Alter Jetzt mit LiveChat-Betreuung nach dem Seminar 01 ALLERGIEN 02 HYGIENE Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien Seminar und Workshop Hygiene und Lebensmittelrecht!

Mehr

Babyfood-Pionier Holle wird 80 Jahre alt

Babyfood-Pionier Holle wird 80 Jahre alt Fans von biologischer Kindernahrung in Demeter-Qualität bis nach China Babyfood-Pionier Holle wird 80 Jahre alt Eine der ältesten Kindernahrungsfirmen in Europa feiert Geburtstag. Vor 80 Jahren wurde das

Mehr

Selbstständig mit einer Werbeagentur interna

Selbstständig mit einer Werbeagentur interna Selbstständig mit einer Werbeagentur interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 7 Berufsbild... 9 Ausbildung... 11 Startkapital... 12 Finanzierung... 13 Der nebenberufliche

Mehr