1/2014. Programm. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Sie. Starten. durch! Koordinierungsstelle. Frau und Wirtschaft.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1/2014. Programm. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Sie. Starten. durch! Koordinierungsstelle. Frau und Wirtschaft."

Transkript

1 1/2014 Programm Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifikation Juli uar bis Febr Starten 2014 Sie durch! Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar

2 Impressum Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar Klubgartenstraße Goslar Telefon /-258/-259 Telefax Brigitte Harder Carmen Meierhoff Jacqueline Wiedenbach EUROPÄISCHE UNION Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft wird aus Mitteln des EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung), des Landes Niedersachsen und des Landkreises Goslar finanziert. Druck: Digital-Druck-Darda, Bad Harzburg

3 Inhaltsverzeichnis Organisatorisches 3 Allgemeines 4-5 Auf einen Blick eine Terminübersicht der Qualifizierungsangebote finden Sie in der Mitte des Programmheftes. EDV 6-12 Office 2010 kompakt Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen kompakt - Workshop für Frauen Mit dem PC auf DU und Du Frauen starten durch! (Seesen) EDV-Wochenende für Frauen Frauen am Computer PC-Praxis Excel-Praxisseminar Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen Word und Excel - Erweitern Sie Ihre Kenntnisse Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen Computerwissen - leicht gemacht - Einstieg in die PC- Welt Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen Sicher unterwegs im Internet Workshop für Frauen Vorankündigung Bildungsurlaub: Präsentationen erstellen mit Powerpoint 2010 für teilzeitbeschäftigte Frauen Vorankündigung Bildungsurlaub: Dateiorganisation für teilzeitbeschäftigte Frauen Vorankündigung Bildungsurlaub: Office 2010 Praxisseminar für teilzeitbeschäftigte Frauen Selbstständigkeit und Existenzgründung Selbstständigen-Netzwerk für Frauen Den Laden schmeissen Existenzgründungsseminar für Frauen Berufliche Bildung Finanzbuchhalter/in (vhs) Modul Bilanzierung Fachkraft Lohn und Gehalt (Theorie) Vorankündigung: EDV-Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Lexware Qualifizierung zur Tagespflegeperson Ausbildereignungsprüfung (ADA) Vorankündigung: Hauswirtschafterin Zurück in den Beruf nach der Familienphase Informationszeit für alleinerziehende Wiedereinsteigerinnen Zurück in den Beruf nach der Familienphase Informationszeit für Wiedereinsteigerinnen Gut aufgelegt! Entspannt und kundenfreundlich telefonieren 1

4 Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung Durch achtsame Kommunikation den Arbeitsalltag erleichtern Workshop für Frauen Small Talk Business Talk Tagestraining für Frauen Besser kommunizieren mit positiver Sprache Ihr überzeugender Auftritt Stilberatung konkret und individuell Präsentationstraining für weibliche Fach- und Führungskräfte Erkennen Sie Ihre Zeitfallen? Mehr Zeit für das Wesentliche! Mit Stimme und Körper den Raum erobern Qualifizierung für den Besuchsdienst Hallo Baby Willkommen in... Informationen zur Elternzeit 27 Informationsveranstaltung für Frauen und Männer vor und in der Elternzeit frauenort Goslar 28 Schreibwerkstatt für Frauen Ereignisse und Gedanken formulieren Der Überbetriebliche Verbund stellt sich vor 29 Ferienbetreuung Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Ferienzeiten im Landkreis Goslar 30 Gebührenermäßigung/Förderung 31 Anmeldung 32 Weitere Kontaktstellen 33 2

5 Organisatorisches Veranstaltungsorte Die Veranstaltungen finden vorwiegend in Goslar statt. Bei Abweichungen achten Sie bitte auf den Hinweis bei der Kursbeschreibung. Bei der Wahl der Räumlichkeiten für unsere Veranstaltungen ist die Barrierefreiheit ein wichtiges Kriterium. Nicht immer können wir jedoch einen direkten barrierefreien Zugang für Menschen mit Behinderungen gewährleisten. Wenn Sie über ein Handicap verfügen, nehmen Sie bitte vorsorglich mit uns Kontakt auf. Anmeldemöglichkeiten Die meisten der in diesem Heft aufgeführten Veranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule (Kvhs) des Landkreises Goslar angeboten. Sie erkennen die Kurse daran, dass eine Kurs-Nr. vergeben wurde. Die Anmeldung hierfür erfolgt bei der Kvhs. Anmelden können Sie sich wahlweise: per Post an die Kreisvolkshochschule des Landkreises Goslar, Postfach 3114, Goslar mit der in diesem Heft enthaltenen Anmeldung oder dem Anmeldeformular der Kvhs per Fax: unter der Fax-Nummer online: klicken Sie auf den Menüpunkt Kurse und wählen Sie Ihren Wunschkurs aus. Nachdem Sie ihn in den Kurs-Warenkorb gelegt haben, gelangen Sie direkt zum Anmeldeformular. Bei allen anderen Veranstaltungen melden Sie sich bitte bei der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft bzw. bei der angegebenen Adresse an. Abmeldebedingungen Bei zu geringer Teilnahmezahl oder Ausfall der Dozentin/ des Dozenten behalten wir uns vor, den Kurs abzusagen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist und Sie zur Zahlung der Kursgebühr verpflichtet. Fristgerechte Abmeldungen werden selbstverständlich berücksichtigt. Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung Kinderbetreuung Bei Bedarf erhalten Sie während der Kursteilnahme eine Unterstützung bei der Kinderbetreuung. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Sie erreichen uns unter Telefonnummer Gebührenermäßigung/Fördervoraussetzungen Verschiedene Möglichkeiten der Gebührenermäßigung können für Sie in Frage kommen. Bitte lesen Sie dazu Näheres auf Seite 31. Berufsrückkehrende und Beschäftigte in Elternzeit sowie Frauen, die zu Seminarbeginn keiner sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgegangen sind, können eine Ermäßigung erhalten, wenn ihr Wohnsitz in Niedersachsen liegt. Den entsprechenden Antrag, der gleichzeitig mit der Anmeldung vorliegen muss, finden Sie in diesem Fortbildungsprogramm. 3

6 Informationen zu unserem Angebot Die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft in Goslar ist eine von 22 Koordinierungsstellen zur beruflichen und betrieblichen Förderung von Frauen in Niedersachsen. Ziel ist es, das Interesse von Frauen an der Vereinbarkeit von Beruf und Familie mit dem Interesse der Betriebe an betriebswirtschaftlich vorteilhaften Arbeitsbedingungen zu verknüpfen. Dabei steht die berufliche Förderung der Frauen und die Verbesserung ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt, vor allem nach der Familienphase, im Vordergrund. Unser Angebot für Sie: Die Koordinierungsstelle berät vertraulich und kostenfrei Frauen und Männer während der Elternzeit Berufsrückkehrende arbeitssuchende Frauen berufstätige Frauen, die sich neu orientieren möchten sowie Existenzgründerinnen und informiert zu folgenden Themen: Entscheidungsfindung bei der Berufswegplanung Berufliche Fortbildungsmaßnahmen Qualifizierungsangebote während der Elternzeit Fragen zur Existenzgründung Arbeitsmarktchancen in der Region Die Koordinierungsstelle bietet zielgruppengerechte Weiterbildung Organisation maßgeschneiderter und kostengünstiger Fortbildungen Erhalt und Weiterbildung des Qualifikationsniveaus während der Elternzeit Unterstützung bei der Kinderbetreuung während der Teilnahme an den Fortbildungen Überbetrieblicher Verbund Eine weitere Aufgabe der Koordinierungsstelle ist die Arbeit als Geschäftsstelle für den Überbetrieblichen Verbund Frau und Wirtschaft e.v.. Dies ist ein Zusammenschluss von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern aus der Region. Den Beschäftigen der Verbundbetriebe wird so beispielsweise nach der Familienphase der Wiedereinstieg auf aktuellem fachlichen Niveau ermöglicht. Siehe auch Seite 29. 4

7 Vorteile für Frauen und Betriebe: Insbesondere Berufsrückkehrerinnen sowie Frauen in der Elternzeit können über die Koordinierungsstelle für Urlaubs- und Krankheitsvertretungen in die Verbundbetriebe vermittelt werden. Die Beschäftigten haben so die Möglichkeit fachlich auf dem Laufenden zu bleiben oder ihre Arbeitsplatzchancen zu verbessern. Für Wiedereinsteigerinnen nach der Familienphase werden individuelle Weiterbildungsprofile zur Optimierung ihres beruflichen Wiedereinstiegs entwickelt. Betriebe werden bei der Umsetzung familienorientierter Maßnahmen unterstützt. Zielgruppen unserer Qualifizierungsangebote Die meisten unserer Angebote sind speziell für die Situation und die Bedürfnisse qualifizierungswilliger Frauen konzipiert. Einige Kurse bzw. Veranstaltungen haben aber auch Männer als Zielgruppe. In diesem Programm handelt es sich um: Kurs-Nr. C58G16 Finanzbuchhalter/in Modul Bilanzierung s. Seite 15 Kurs-Nr. F58G30 Fachkraft Lohn und Gehalt (Theorie) s. Seite 16 Qualifizierung zur Tagespflegeperson s. Seite 17 Kurs-Nr. F58G50 Ausbildereignungsprüfung (ADA) s. Seite 18 Kurs-Nr. F58G90 Qualifizierung für den Besuchsdienst Hallo Baby s. Seite 26 Informationsveranstaltung für Frauen und Männer vor und in der Elternzeit s. Seite 27 Vorankündigung: Kurs-Nr. G58G60 Hauswirtschafterin s. Seite 19 Datenschutz Persönliche Daten aus Ihrer Anmeldung werden für den internen Gebrauch elektronisch gespeichert und unterliegen den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes. 5

8 EDV EDV-Sprungbrett für Berufsrückkehrerinnen Aktuelle PC-Kenntnisse sind eine Grundvoraussetzung für einen gelungenen Wiedereinstieg in den Beruf. Das folgende spezielle Kursangebot für Frauen erleichtert Ihnen ein für Sie maßgeschneidertes Fortbildungsprogramm zusammenzustellen. Wir beraten Sie gern! Wenn Sie für Ihre Bewerbungen einen Qualifikationsnachweis benötigen, stellt Ihnen die Kreisvolkshochschule gern eine Teilnahmebescheinigung aus. F51D30 - Office 2010 kompakt für teilzeitbeschäftigte Frauen Bildungsurlaub 03. bis F51G35 - kompakt Workshop für Frauen F51S03 - Mit dem PC auf Du und Du - Frauen starten durch! (Seesen) 14. bis F51G07 - EDV-Wochenende für Frauen 21. bis F51G09 - Frauen am Computer - PC-Praxis ab F51D80 - Excel-Praxisseminar Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen 12. bis F51D85 - Word und Excel - Erweitern Sie Ihre Kenntnisse Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen 02. bis F51D45 - Computerwissen - leicht gemacht - Einstieg in die PC-Welt Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen bis F51G37 - Sicher unterwegs im Internet Workshop für Frauen Vorankündigung: G51D51 - Präsentationen erstellen mit Powerpoint 2010 Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen 22. bis G51D52 - Dateiorganisation von Laufwerken, Ordnern und Dateien Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen bis G51D53 - Office Praxisseminar Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen 24. bis

9 F51D30 Office 2010 kompakt - Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen Word, Excel und Powerpoint Der Kurs wendet sich an Anwenderinnen mit EDV- Grundkenntnissen (Bedienung von Tastatur und Maus, Öffnen und Speichern von Dateien). Sie lernen Techniken kennen, die Ihnen privat wie auch beruflich das Arbeiten mit diesen wichtigen Programmen erleichtern. Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit. Seminar: Mo bis Fr , jeweils von 08:30 bis 12:30 Uhr Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum 1025 Referentin: Rauh, Bettina Gebühr: 100,00 Euro, ermäßigt 50,00 Euro Abmeldung: bis kostenfrei F51G35 kompakt Workshop für Frauen Sie lernen in diesem Workshop die Möglichkeiten kennen, die Adressbuch, Verteiler und Ordner bieten. Auch Lesebestätigungen, das Erstellen von Signaturen und Visitenkarten werden Thema sein. Gearbeitet wird mit dem Programm Outlook Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit. Kurs: Sa , 09:30 bis 15:30 Uhr Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum 1025 Referentin: Rauh, Bettina Gebühr: 28,80 Euro, ermäßigt 14,40 Euro Abmeldung: bis kostenfrei 7

10 F51S03 Mit dem PC auf Du und Du Frauen starten durch! (Seesen) Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die noch nie oder nur wenig mit einem PC gearbeitet haben. Neben einer Einführung in die Grundlagen der EDV und das Betriebssystem Windows werden Standardanwenderprogramme aus dem Bereich Büro und Verwaltung vorgestellt. Auch ein Blick ins Internet soll nicht fehlen. Wir arbeiten mit Windows 7 und Office Kurs: Fr , 15:00 bis 20:15 Uhr Sa , 09:00 bis 15:30 Uhr Seesen, BBS, Hochstr. 6, Raum 162 (Einlass über Nebeneingang auf der Parkplatzseite) Referentin: Unger, Beate Gebühr: 48,00 Euro, ermäßigt 24,00 Euro Abmeldung: bis kostenfrei F51G07 EDV-Wochenende für Frauen Der Kurs ist für Anfängerinnen gedacht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es soll dabei um folgende Themen gehen: Hardware-Grundlagen, Windows Textverarbeitung Word, Tabellenkalkulation Excel, Anschaffungskriterien und Kosten, Computereinsatz am Arbeitsplatz, Blick ins Internet. Wir arbeiten mit Windows 7 und Office Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit. Kurs: Fr , 18:00 bis 20:15 Uhr Sa , 09:30 bis 14:00 Uhr So , 09:30 bis 12:30 Uhr Goslar, BBS Am Stadtgarten, Heinrich-Pieper-Str. 3/7, Raum 215 Referent: Mintel, Peter Gebühr: 41,60 Euro, ermäßigt 20,80 Euro Abmeldung: bis kostenfrei 8

11 F51G09 Frauen am Computer PC-Praxis Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die noch nie oder nur wenig mit einem PC gearbeitet haben und sich einen möglichst einfachen Einstieg in die EDV wünschen. Neben einer Einführung in die Grundlagen der EDV und das Betriebssystem Windows werden Standardanwenderprogramme aus dem Bereich Büro und Verwaltung vorgestellt. Auch ein Blick ins Internet soll nicht fehlen. Wir arbeiten mit Word und Excel Kurs: ab Mi , 16:00 bis 18:15 Uhr Goslar, BBS Baßgeige, Bornhardtstr. 14, Raum F-1.02 Referentin: Unger, Beate Gebühr: 76,80 Euro, ermäßigt 38,40 Euro Abmeldung: bis kostenfrei F51D80 Excel-Praxisseminar Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen Für Frauen, die bereits Grundkenntnisse in Excel haben. Bauen Sie Ihre Excel-Kenntnisse aus! In diesem Seminar werden Formeln, Funktionen und Techniken erweitert und an praktischen Beispielen geübt. Wir arbeiten mit Excel Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit. Seminar: Mo bis Fr , jeweils von 08:30 bis 12:30 Uhr Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum 1025 Referent: Schuster, Christian Gebühr: 113,80 Euro, ermäßigt 63,80 Euro Abmeldung: bis kostenfrei 9

12 F51D85 Word und Excel Erweitern Sie Ihre Kenntnisse Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmerinnen mit Word-Grundkenntnissen und geringen Excel- Kenntnissen. Sie erlernen anhand praktischer Übungen erweiterte Techniken: - zum Erstellen von Dokumenten - grundlegende Berechnungen und Diagramme in Excel. Wir arbeiten mit Office Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit. Seminar: Mo bis Fr , jeweils von 08:30 bis 12:30 Uhr Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum 1025 Referentin: Rauh, Bettina Gebühr: 100,00 Euro, ermäßigt 50,00 Euro Abmeldung: bis kostenfrei F51D45 Computerwissen - leicht gemacht - Einstieg in die PC-Welt Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen Dieses Seminar richtet sich an Teilnehmerinnen, die bisher kaum oder keine Erfahrungen mit dem Computer gemacht haben. Die nach einer Familienphase neu in den Beruf einsteigen möchten, im Beruf umschulen müssen oder ihn privat nutzen möchten. Sie lernen grundlegende Funktionen der Komponenten Windows, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Internet kennen. Weiterhin erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Computerbestandteile auf einfache Weise erklärt. Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit. Seminar: Mo bis Fr , jeweils von 08:30 bis 12:30 Uhr Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum 1025 Referentin: Rauh, Bettina Gebühr: 100,00 Euro, ermäßigt 50,00 Euro Abmeldung: bis kostenfrei 10

13 F51G37 Sicher unterwegs im Internet Workshop für Frauen Dieser Workshop richtet sich an Teilnehmerinnen, die geringe Erfahrungen mit dem Internet, s und Windows 7 haben. Mailen und Surfen gehört mittlerweile beruflich wie privat zum Alltag. Doch Nachrichten von Trojanern, die PCs in die Knie zwingen oder von geknackten -Accounts beunruhigen viele Nutzerinnen. Basisschutz leicht gemacht: Virenschutzprogramm, Firewall, Sicherheitsupdates für Windows, Browser und - Programm, -Anhänge, Benutzerkonten, Kennwörter, Verschlüsselte Übertragung, z. B. beim Bezahlen im Internet, diese Themen stehen im Mittelpunkt eines Workshops zur Sicherheit im Netz. Kurs: Sa , 09:30 bis 15:30 Uhr Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum 1025 Referentin: Rauh, Bettina Gebühr: 32,00 Euro, ermäßigt 16,00 Euro Abmeldung: bis kostenfrei Vorankündigung G51D51 Präsentationen erstellen mit Powerpoint 2010 Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen In diesem Seminar machen Sie sich Schritt für Schritt mit Powerpoint vertraut. Anhand von Beispielen und Übungen lernen Sie alle wichtigen Funktionen und Arbeitstechniken kennen. Voraussetzung: PC-Grundkenntnisse (Windows, Word) Bitte bringen Sie einen USB-Stick zum Speichern Ihrer Präsentation mit. Seminar: Mo bis Fr , jeweils von 08:30 bis 12:30 Uhr Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum 1025 Referentin: Rauh, Bettina Gebühr: 100,00 Euro, ermäßigt 50,00 Euro Abmeldung: bis kostenfrei 11

14 Vorankündigung G51D52 Dateiorganisation von Laufwerken, Ordnern und Dateien Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen Ein Seminar für Anwenderinnen, für die das Arbeiten mit Ordnern und Dateien ein Buch mit 7 Siegeln ist. Wir werden Ordnung auf der Festplatte schaffen und folgende Themen erarbeiten und an praktischen Beispielen üben. Es wird mit Windows 7 gearbeitet. Seminar: Mo bis Fr , jeweils von 08:30 bis 12:30 Uhr Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum 1025 Referentin: Rauh, Bettina Gebühr: 100,00 Euro, ermäßigt 50,00 Euro Abmeldung: bis kostenfrei Vorankündigung G51D53 Office 2010 Praxisseminar Bildungsurlaub für teilzeitbeschäftigte Frauen Word, Excel und Powerpoint Der Kurs wendet sich an Anwenderinnen mit EDV Grundkenntnissen. Sie lernen in diesem Kompaktseminar Techniken, Tipps und Tricks kennen, die Ihnen privat wie auch beruflich das Arbeiten mit diesen wichtigen Office-Programmen erleichtert. Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit. Seminar: Mo bis Fr , jeweils von 08:30 bis 12:30 Uhr Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum 1025 Referentin: Rauh, Bettina Gebühr: 100,00 Euro, ermäßigt 50,00 Euro Abmeldung: bis kostenfrei 12

15 Selbstständigkeit und Existenzgründung F50L15 Selbstständigen-Netzwerk für Frauen Einmal monatlich treffen sich Existenzgründerinnen, Unternehmerinnen, freiberuflich Tätige, Frauen im Management und Frauen, die sich mit dem Gedanken tragen, sich selbstständig zu machen, zum Erfahrungs- und Informationsaustausch nach dem Motto: Der beste Weg, die Zukunft vorherzusagen, ist sie zu gestalten! Beim moderierten Netzwerk erhalten Sie Impulse zur Umsetzung Ihrer Ideen. Sie arbeiten an konkreten Fragestellungen und Themen. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zu Fachgesprächen und knüpfen Sie gleichzeitig neue Geschäftskontakte! - Haben Sie konkrete Vorstellungen oder Ideen in Bezug auf Ihre berufliche Zukunft entwickelt und wissen noch nicht, wie sie umzusetzen sind? - Wollen Sie hilfreiche Institutionen und Angebote in der Region kennen lernen? oder - Wollen Sie vom Austausch mit anderen unternehmerischen Frauen profitieren? Das können Sie jeweils am vierten Donnerstag des Monats. Referentin: Schlegel, Eleonore Gebühr: 13,60 Euro (Gebührenermäßigung nicht möglich) Kurs: Do , Do , Do , Do , Do , jeweils 19:00 bis 21:15 Uhr Abmeldung: bis kostenfrei Der Veranstaltungsort vorwiegend eine Räumlichkeit in Goslar wird den Teilnehmerinnen rechtzeitig durch die Koordinierungsstelle mitgeteilt. 13

16 In Kooperation mit Geld & Rosen GbR Unternehmensberatung für Frauen und soziale Einrichtungen (Euskirchen) Den Laden schmeissen Existenzgründungsseminar für Frauen Wochenend-Seminar für Frauen Zuerst hat frau eine Idee: Ich mache mich selbstständig! Es kann ein Marktstand sein, eine Heilpraxis oder Sie sind Trainerin z.b. für Entspannung und Wellness. Gedeiht die Idee zum Vorhaben, so wächst auch das Informationsbedürfnis. Die zukünftige Unternehmerin braucht wirtschaftliches und rechtliches Wissen; sie muss lernen, realistisch zu planen. In diesem Seminar lernt jede Frau so viel Gründungswissen, dass sie selbst herausfinden kann, ob ihre Idee tragfähig ist und welche Schritte sie unternehmen muss. Dauer: Seminar: Referentin: Gebühr: 16 Zeitstunden an 3 Tagen Fr , 17:00 bis 20:00 Uhr Sa , 10:00 bis 18:00 Uhr So , 10:00 bis 15:00 Uhr Welz, Petra 100,00 Euro (Gebührenermäßigung nicht möglich) Goslar Die vollständige Seminarbeschreibung und den erforderlichen Anmeldevordruck finden Sie auf unserer Homepage Sie können die Unterlagen auch telefonisch oder per bei uns anfordern. Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Klubgartenstr. 6, Goslar Jacqueline Wiedenbach, Tel , Fax oder Hinweis: Dieses Seminar mit der Veranstalterin Geld & Rosen ist eine Einzelveranstaltung der Koordinierungsstelle und wird nicht in Kooperation mit der Kvhs angeboten. 14

17 Berufliche Bildung C58G16 Finanzbuchhalter/in - Modul Bilanzierung Folgende Inhalte werden behandelt: - Handels- und steuerrechtliche Bewertungsgrundsätze und Bewertungsmaßstäbe - Bewertung von Vermögensgegenständen des Anlagevermögens und des Umlaufvermögens, von aktiven und passiven Rechnungsabgrenzungsposten, von Verbindlichkeiten und Darlehensschulden sowie von Privatentnahmen und -einlagen - rechnerische und buchmäßige Gewinn- und Verlustverteilung bei Personengesellschaften - Auswertung von Jahresabschlüssen. Dieser Kurs ist ein Modul des Finanzbuchhalterlehrgangs C58G10. Er kann mit einer landeseinheitlichen Prüfung abgeschlossen werden. In den Gebühren ist eine Broschüre des Landesverbandes enthalten. Dauer: Referenten: Gebühr: Prüfung: Prüfungsgebühr: 48 Unterrichtsstunden, 16 x abends Dozententeam 162,00 Euro, ermäßigt 149,50 Euro (freiwillig) z.zt. 38,00 Euro Kurs: Mo und , ab montags und mittwochs jeweils 18:00 bis 20:15 Uhr Goslar, BBS Baßgeige, Bornhardtstr. 14, Raum C-0.40B Eine neuer Lehrgang Finanzbuchhalter/in ist für das 2. Semester 2014 geplant; Interessierte können sich aber bereits vormerken lassen. 15

18 F58G30 Fachkraft Lohn und Gehalt (Theorie) Für alle, die sich das Basiswissen zur Durchführung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen erarbeiten wollen. Voraussetzung: Kaufmännische Ausbildung oder Abschluss des Lehrgangs Finanzbuchhalter/in (Kvhs) oder entsprechende Kenntnisse. Neben der Vermittlung der Grundkenntnisse liegt ein weiterer Schwerpunkt auf sozialversicherungs- und steuerrechtlichen Bestimmungen. Dauer: 54 Unterrichtsstunden, 18 x abends Referent: Möhle, Andreas Gebühr: 178,00 Euro, ermäßigt 89,00 Euro Kurs: ab Di , jeweils 18:30 bis 20:45 Uhr Vorankündigung G58G40 EDV-Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Lexware Die praktische Umsetzung der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit dem Programm Lexware wird gezeigt. Vorausgesetzt wird der Besuch des Kurses Lohn und Gehalt - Theorie. Grundkenntnisse in der PC- Anwendung sind notwendig. Sie lernen, alle für eine sachgerechte Abwicklung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen notwendigen Arbeiten praktisch durchzuführen. Dazu gehören neben der Pflege der Stammdaten die Verarbeitung der Abrechnungsdaten und belege bis zur Auswertung der Daten. Dauer: 44 Unterrichtsstunden, 11 x abends Referent: Möhle, Andreas Gebühr: 152,50 Euro, ermäßigt 76,25 Euro Kurs: ab September 2014 Die Kurse F58G30 und G58G40 sind Bausteine des Lehrgangs Fachkraft Lohn und Gehalt und können mit einer landeseinheitlichen Prüfung abgeschlossen werden. Die Prüfungen sind freiwillig. Auf Anfrage werden die aktuellen Prüfungsgebühren mitgeteilt. Beide Kurse werden in den Räumlichkeiten der BBS Am Stadtgarten in Goslar, Heinrich-Pieper-Str. 3/7 durchgeführt. 16

19 Qualifizierung zur Tagespflegeperson In Trägerkooperation der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB), des Familien- und Kinderservicebüros (FamKiS) des Landkreises Goslar und der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft ist geplant, bedarfsgerecht Kurse zur Qualifizierung von Tagespflegepersonen durchzuführen. Der nächste Grund-Kurs beginnt voraussichtlich am und endet am Das Themenspektrum umfasst die Bereiche Pädagogik, Psychologie, Kommunikation, Recht und Organisation. Die Qualifizierung umfasst 180 Unterrichtsstunden und wird nach den Richtlinien der Prüfungsordnung des Bundesverbandes für Kindertagespflege abgeschlossen. Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein Zertifikat erteilt. Wenn eine Förderung der Maßnahme durch den Europäischen Sozialfonds erfolgt, entstehen den Teilnehmerinnen lediglich Kosten in Höhe von 80,- als Gebühr für den Erste-Hilfe-Kurs an Säuglingen und Kleinkindern, für die Infektionsschutzbelehrung und das Bundeszertifikat. Der Unterricht findet in Goslar im Haus am Steinberg statt und zwar regelmäßig 3 x wöchentlich (Di, Mi, Do) in der Zeit von 8:30 Uhr bis 11:45 Uhr; ausgenommen sind die Ferienzeiten. Aktuelle Informationen erhalten Sie hier: Ländliche Erwachsenenbildung (LEB) Goslar Dorothe Prozell Neue Reihe Liebenburg Telefon Telefax

20 In Kooperation mit dem Berufsförderungswerk Goslar F58G50 Ausbildereignungsprüfung (ADA) Um ausbilden zu können, ist seit dem eine Ausbildereignungsprüfung Voraussetzung, der sog. ADA Schein, der durch eine Prüfung vor der IHK erworben wird. An fünf Wochenenden haben Sie die Möglichkeit, sich im Berufsförderungswerk Goslar auf die Ausbildereignungsprüfung vorzubereiten und vor Ort Ihre Prüfung abzulegen. Geeignet ist der Lehrgang für Teilnehmende aus allen Bereichen, die haupt- oder nebenamtlich ausbilden wollen oder den ADA Schein als Voraussetzung brauchen, um die Meisterprüfung ablegen zu können. Benötigtes Wissen wird in übersichtlicher und kompakter Form vermittelt. Durch Übungsfragen und Rollenspiele werden Sie auf die theoretische und praktische Prüfung vorbereitet. Dauer: Referenten: Gebühr: Kurs: 70 Unterrichtsstunden, 10 Tage am Wochenende Dozententeam 400,00 Euro, ermäßigt 350,00 Euro zuzügl. Prüfungsgebühren an die IHK Braunschweig z. Zt. 170,00 Euro Fachbuch ca. 30,00 Euro jeweils freitags 13:30 bis 18:00 Uhr, samstags 09:00 bis 17:00 Uhr 21. und , 04. und , 25. und , 09. und , 23. und Theoretische Prüfung: Praktische Prüfung: nach Absprache Goslar, Berufsförderungswerk, Schützenallee 6-8 (Auf Wunsch und gegen separates Entgelt können Sie im Berufsförderungswerk Goslar übernachten.) Zu allen Fragen gibt Ihnen Frau Iris Müller vom Berufsförderungswerk (BFW) Goslar gerne Auskunft: Telefon , 18

21 Vorankündigung G58G60 Hauswirtschafterin Viele Frauen, die seit Jahren im eigenen oder fremden Mehrpersonenhaushalt hauptberuflich tätig sind, haben keinen beruflichen Abschluss. Für sie besteht die Möglichkeit, einen Ausbildungsabschluss im Bereich Hauswirtschaft zu erwerben und dadurch ihre Wettbewerbschancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich zu verbessern. Der Lehrgang bereitet systematisch auf die Prüfung Hauswirtschafterin der Landwirtschaftskammer vor. Für Hauswirtschafterinnen bietet sich ein breites Einsatzspektrum in hauswirtschaftlichen Dienstleistungshaushalten (ambulante Dienste), Familienhaushalten und Großhaushalten, z. B. Kurheimen, Seniorenheimen, Bildungsstätten. Die Nachfrage nach ausgebildeten Hauswirtschafterinnen ist steigend. Zugangsvoraussetzung: Mindestens 4,5 Jahre Tätigkeit in einem Haushalt (auch dem eigenen). Eine Teilnahme ist auch für Männer möglich! Dauer: Referentinnen: Gebühr: 180 Unterrichtsstunden 44 x nachmittags Pilz, Anke; Birnbaum, Monika; Berndt, Klaudia; Drescher, Anna-Maria 460,00 Euro, ermäßigt: 390,00 Euro zuzügl. Nebenkosten Ratenzahlung möglich Kurs: ab Oktober

22 F50L18 Zurück in den Beruf nach der Familienphase - Informationszeit für alleinerziehende Wiedereinsteigerinnen Viele Frauen suchen nach der Zeit ihres Familienmanagements - ob für Kinder oder ältere pflegebedürftige Angehörige - Wege zum Wiedereinstieg in den Beruf. Was Sie dabei beachten sollten, welche Qualifizierungsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten es gibt, wird an diesem Vormittag von Fachfrauen vorgestellt. Das Informationsangebot ist speziell auf die Situation alleinerziehender Frauen zugeschnitten. Referentinnen: Harder, Brigitte und Pietz, Elke Gebühr: gebührenfrei Kurs: Di , 09:30 bis 11:45 Uhr Anmeldung: bis Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum 0103 F50L19 Zurück in den Beruf nach der Familienphase - Informationszeit für Wiedereinsteigerinnen Viele Frauen suchen nach der Zeit ihres Familienmanagements - ob für Kinder oder ältere pflegebedürftige Angehörige - Wege zum Wiedereinstieg in den Beruf. Was Sie dabei beachten sollten, welche Qualifizierungsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten es gibt, wird an diesem Vormittag von Fachfrauen vorgestellt. Referentinnen: Harder, Brigitte und Pietz, Elke Gebühr: gebührenfrei Kurs: Di , 09:30 bis 11:45 Uhr Anmeldung: bis Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum

23 F50L29 Gut aufgelegt! Entspannt und kundenfreundlich telefonieren - Ein Grundlagenseminar für Frauen Zufriedene Gesprächspartnerinnen fühlen sich Ihrem Unternehmen verbunden. Von einem klaren und entspannten Gesprächsverlauf profitieren Ihre Kundinnen und Kunden und Sie selbst. Wie können Sie dazu beitragen, dass das Telefonieren als Teil Ihrer täglichen Arbeit positiv und erfolgreich verläuft? In diesem Seminar geht es um die Grundlagen erfolgreichen Telefonierens. In Info-Einheiten erfahren Sie das Wichtigste über die folgenden Themen: - Innere und äußere Haltung: Stress reduzieren Stimme und Stimmung - Gesprächsphasen: Vom Einstieg bis zur Verabschiedung - Professionelles Telefonverhalten: Von den Rahmenbedingungen bis zur Nachbereitung - Zuhören - Fragetechniken und ihre Funktionen - Zauberwörter Im Gespräch mit den anderen Teilnehmerinnen können Sie die Vorschläge diskutieren und um Ihre eigenen Erfahrungen ergänzen. Referentin: Gebühr: Löffler, Uta 39,40 Euro, ermäßigt 19,70 Euro zuzügl. 2,00 Euro Materialkosten Kurs: Mo , 09:30 bis 17:00 Uhr Abmeldung: bis kostenfrei Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6, Raum

Sie durch! Programm. Starten 1/2013. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Februar bis August 2013. Frau und Wirtschaft

Sie durch! Programm. Starten 1/2013. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Februar bis August 2013. Frau und Wirtschaft 1/2013 Programm Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifikation Februar bis August 2013 Starten Sie durch! Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar Impressum Koordinierungsstelle Frau

Mehr

Sie durch! Programm. Starten 1/2015. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Januar bis Juli 2015. Frau und Wirtschaft

Sie durch! Programm. Starten 1/2015. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Januar bis Juli 2015. Frau und Wirtschaft 1/2015 Programm Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifikation Januar bis Juli 2015 Starten Sie durch! Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar Impressum Koordinierungsstelle Frau und

Mehr

Sie durch! Programm. Starten 2/2013. Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifizierung. August 2013 bis Januar 2014. Februar bis Juni 2011

Sie durch! Programm. Starten 2/2013. Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifizierung. August 2013 bis Januar 2014. Februar bis Juni 2011 2/2013 Programm Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifizierung August 2013 bis Januar 2014 Februar bis Juni 2011 Starten Sie durch! Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar Impressum

Mehr

2/2014. Programm. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Sie. Starten. durch! Koordinierungsstelle. Frau und Wirtschaft.

2/2014. Programm. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Sie. Starten. durch! Koordinierungsstelle. Frau und Wirtschaft. 2/2014 Programm Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifikation 4b r 201 tembe Sep Starten 15 ar 20 u n a J is Sie durch! Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar Impressum Koordinierungsstelle

Mehr

1/2012. Programm. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Sie. Starten. durch! Koordinierungsstelle. Frau und Wirtschaft.

1/2012. Programm. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Sie. Starten. durch! Koordinierungsstelle. Frau und Wirtschaft. 1/2012 Programm Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifikation Juli ar bis Febru Starten 2012 Sie durch! Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar Impressum Koordinierungsstelle Frau

Mehr

Sie durch! Programm. Starten 2/2015. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. August 2015 bis Januar 2016. Frau und Wirtschaft

Sie durch! Programm. Starten 2/2015. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. August 2015 bis Januar 2016. Frau und Wirtschaft 2/2015 Programm Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifikation August 2015 bis Januar 2016 Starten Sie durch! Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar Impressum Koordinierungsstelle

Mehr

1/2015. Programm. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Sie. Starten. durch! Koordinierungsstelle. Frau und Wirtschaft.

1/2015. Programm. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Sie. Starten. durch! Koordinierungsstelle. Frau und Wirtschaft. 1/2015 Programm Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifikation Juli uar bis Jan Starten 2015 Sie durch! Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar Impressum Koordinierungsstelle Frau

Mehr

Sie. Programm. Starten. durch! 1/2016. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Februar bis Juli 2016. Frau und Wirtschaft

Sie. Programm. Starten. durch! 1/2016. Angebote für Frauen. zur beruflichen Qualifikation. Februar bis Juli 2016. Frau und Wirtschaft Februar bis Juli 2016 1/2016 Programm Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifikation Starten Sie durch! Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar Impressum Koordinierungsstelle Frau

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint Inhalt Computer-Mix für Kids... 1 Überzeugend präsentieren mit PowerPoint... 1 Tipps und Tricks für Schüler zu Word und Excel... 2 EDV für Senioren einfacher Umgang mit Bildern am PC... 2 Bildungsurlaub:

Mehr

1/2009. Programm. Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifizierung. Starten. SieKoordinierungsstelle Frau und Wirtschaft.

1/2009. Programm. Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifizierung. Starten. SieKoordinierungsstelle Frau und Wirtschaft. 1/2009 Programm Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifizierung Starten SieKoordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar Impressum Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar

Mehr

Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen. Word, Excel, Outlook, Korrespondenz

Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen. Word, Excel, Outlook, Korrespondenz Wiedereinstieg ins Berufsleben für Kauffrauen Word, Excel, Outlook, Korrespondenz WIEDEREINSTIEG INS BERUFSLEBEN FÜR KAUFFRAUEN Word, Excel, Outlook, Korrespondenz Zielgruppe Sie sind Wiedereinsteigerin

Mehr

August bis Dezember 2014 www.boerdekreis.de/kvhs. Bildungsurlaub. Fremdsprachen, Gesundheit, Arbeit & Beruf / EDV

August bis Dezember 2014 www.boerdekreis.de/kvhs. Bildungsurlaub. Fremdsprachen, Gesundheit, Arbeit & Beruf / EDV August bis Dezember 2014 www.boerdekreis.de/kvhs Bildungsurlaub Fremdsprachen, Gesundheit, Arbeit & Beruf / EDV Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, in dieser Broschüre finden Sie eine Zusammenfassung

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

2/2009. Programm. Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifizierung. Sie durch! Starten. Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft.

2/2009. Programm. Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifizierung. Sie durch! Starten. Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft. 2/2009 Programm Angebote für Frauen zur beruflichen Qualifizierung Starten Sie durch! Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Goslar Impressum Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis

Mehr

Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie

Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie Einsteiger & Kompakt Beginn: auf Anfrage oder internes Seminar Leitung: Ralf Janssen Berufsbegleitendes Seminar für Kommunikation und Führung in der Gastronomie

Mehr

Frühjahr/Sommer Semester

Frühjahr/Sommer Semester Frühjahr/Sommer Semester 2010 Sind Sie fit für das neue Jahrzehnt am PC? Unsere Welt verändert sich immer schneller. Die irgendwann einmal erworbenen Abschluss-Noten zählen in der Berufswelt kaum noch.

Mehr

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden)

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden) Eifelstraße 35 66113 Saarbrücken Tel. (0681) 7 53 47-0 Fax (0681) 7 53 47-19 sozak@lvsaarland.awo.org EDV-Kurse 2013 Die Kurse finden von 9-13 Uhr statt (5 Unterrichtsstunden je Kurstag). Die Preise für

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Ausbildung der Ausbilder ADA Online

Ausbildung der Ausbilder ADA Online Ausbildung der Ausbilder ADA Online Ausbildung der Ausbilder ADA Online Sie sind in Ihrem Unternehmen für die Ausbildung verantwortlich? Sie leiten und prägen die nächsten Generationen der Fach- und Führungskräfte?

Mehr

Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie

Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie Seminar für Führungskräfte in der Gastronomie Einsteiger & Kompakt Beginn: 25. April 2016 Leitung: Ralf Janssen Berufsbegleitendes Seminar für Kommunikation und Führung in der Gastronomie Das Seminar wendet

Mehr

CARAT Seminare 2013. Wichtige Informationen. Stellen Sie Ihr Wissen auf eine solide Basis. Selten war kompliziert so einfach

CARAT Seminare 2013. Wichtige Informationen. Stellen Sie Ihr Wissen auf eine solide Basis. Selten war kompliziert so einfach CARAT Seminare 2013 Stellen Sie Ihr Wissen auf eine solide Basis CARAT wurde bei der Benutzerführung so einfach wie möglich gehalten. Die Funktionen sind leicht und intuitiv erlernbar. Trotzdem: Um das

Mehr

Wiedereinstieg in den Beruf

Wiedereinstieg in den Beruf Wiedereinstieg in den Beruf Orientierung und Qualifizierung für Berufsrückkehrerinnen Informationen für Interessentinnen 21.09.2015-22.01.2016 Volkshochschule Tübingen Zielgruppe: Wiedereinsteigerinnen

Mehr

PROGRAMME 2009 (AUGUST - DEZEMBER)

PROGRAMME 2009 (AUGUST - DEZEMBER) DEAF-CAFÉ - INTERNET CAFÉ AND MORE - PROGRAMME 2009 (AUGUST - DEZEMBER) Änderung vorbehalten EBAY FÜR ÄNFÄNGER RICHTIG KAUFEN UND VERKAUFEN BEI EBAY 01. / 02. August 2009, Sa. und So. von 9.00 bis 16.00

Mehr

Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen

Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen FA Finanz- R FA Finanz- R Fit fürs Büro Der Lehrgang zum Auffrischen und Wiedereinsteigen Inhalt Fit fürs Büro... 1 1. Ziele der Ausbildung...

Mehr

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ INFORMATIK-ANWENDER II SIZ SICHER IM ANWENDEN VON OFFICE-PROGRAMMEN Sie arbeiten schon mit einem PC und möchten jetzt Ihre Fähigkeiten professionalisieren. Als zertifizierter Informatik-Anwender II SIZ

Mehr

> Bilanzbuchhalterin EKD/ Bilanzbuchhalter EKD Berufliche Fortbildung für die Qualifizierung von kirchlichen Finanzfachkräften

> Bilanzbuchhalterin EKD/ Bilanzbuchhalter EKD Berufliche Fortbildung für die Qualifizierung von kirchlichen Finanzfachkräften > Bilanzbuchhalterin EKD/ Bilanzbuchhalter EKD Berufliche Fortbildung für die Qualifizierung von kirchlichen Finanzfachkräften Bundesakademie für Kirche und Diakonie ggmbh (BAKD) Heinrich-Mann-Straße 29

Mehr

English for. Sprachkurs. Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten D M

English for. Sprachkurs. Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten D M Sprachkurs D M B Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbh English for Railway Personnel Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten Datum: 26. - 28.

Mehr

Kompaktseminar I/2016 Hochschule Osnabrück Department MuT

Kompaktseminar I/2016 Hochschule Osnabrück Department MuT Kaufmännische Weiterbildung Ausbildung zum/-r Ausbilder/-in (IHK) Kompaktseminar I/2016 Hochschule Osnabrück Department MuT Mehr vom Leben. Der Lehrgang Globale Veränderungen in der Arbeitswelt haben bestehende

Mehr

English for. Sprachkurs Fortgeschrittene (C1) Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten B.E.S.T.

English for. Sprachkurs Fortgeschrittene (C1) Bahnspezifisches Englisch effektiv und souverän einsetzen International arbeiten B.E.S.T. B.E.S.T. Business English Specialised Training English for D M Sprachkurs Fortgeschrittene (C1) Railway Personnel B Deutsche Gesellschaft für Management in der Baupraxis mbh Bahnspezifisches Englisch effektiv

Mehr

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Wann, wo, wie lange und wie Sie wollen, mit Online-Kursleiter Inklusive ECDL Diplom Training (Europäischer Computerführerschein) Inklusive Microsoft

Mehr

Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Bielefeld

Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Bielefeld Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Bielefeld 26. Mai 2. Juni 2015 Online-Marketing-Manager/-in (IHK) Zertifikatslehrgang Mittlerweile sind 76,5 Prozent aller in Deutschland lebenden

Mehr

Frauen in Führung! Mit Coaching und Netzwerken zum Erfolg.

Frauen in Führung! Mit Coaching und Netzwerken zum Erfolg. Frauen in Führung! Mit Coaching und Netzwerken zum Erfolg. Ein Landesprojekt der Kontaktstellen Frau und Beruf in Baden-Württemberg Für Frauen, die sich beruflich weiterentwickeln und aufsteigen wollen,

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

Im Schuljahr 2015/2016 werden in deiner Schule in 3 Modulen deine Fähigkeiten und Qualitäten entwickelt und entfaltet: Seite 1 von 1

Im Schuljahr 2015/2016 werden in deiner Schule in 3 Modulen deine Fähigkeiten und Qualitäten entwickelt und entfaltet: Seite 1 von 1 DER BUSINESS-FÜHRERSCHEIN Stark am Start mit den Bewirb dich jetzt dafür Wir - die - bieten dir optimale Voraussetzungen schon vor deinem Start in die Berufsausbildung und das Arbeitsleben Der Erwerb dieses

Mehr

Dozent: Christian Walter Boese Termin: Samstag, 5. März 2016 9.00 15.00 Uhr / 1 Tag Gebühr: 24,00 Ort: Realschule plus, Lambrecht

Dozent: Christian Walter Boese Termin: Samstag, 5. März 2016 9.00 15.00 Uhr / 1 Tag Gebühr: 24,00 Ort: Realschule plus, Lambrecht Moderne Medien sind aus dem beruflichen und auch privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Lernen Sie in unseren Kursen wie viel Spaß der kompetente Umgang mit Informationstechnologie macht und welche nützlichen

Mehr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei Das Ziel des Kurses besteht im wesentlichen darin, den Mitbürgern denen bisher der Kontakt zu den 'Neuen Medien' verwehrt oder auch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich war, die natürliche

Mehr

Bildungsurlaub aktuell

Bildungsurlaub aktuell Bildungsurlaub aktuell Bildungszentrum Velbert e. V. - Einrichtung der Weiterbildung - Südstr. 38 * 42551 Velbert fon (02051) 28 86 23 / fax (02051) 25 13 03 info@bildungszentrum-velbert.de Gesamtübersicht

Mehr

Kommunikation im Dialog

Kommunikation im Dialog Fortbildung der Körperbehinderte Allgäu ggmbh Immenstädter Straße 27 87435 Kempten Kommunikation im Dialog Kurs Nr. 12KA12 Inhalte: Idee im Team zu präsentieren ist schon schwierig genug. Sie möchten eine

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Seminare für Studierende

Seminare für Studierende Seminare für Studierende Sommersemester 2012 Studentenwerk Gießen Außenstelle Fulda Daimler-Benz-Str. 5a Tel: 0661-96210486 Fax: 0661-607826 E-Mail: sozialberatung.fulda@studwerk.uni-giessen.de www.studentenwerk-giessen.de

Mehr

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen:

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen: INTENSIV-SEMINAR AUSBILDUNG DER AUSBILDER - NACH NEUER AEVO SIE WOLLEN IM RAHMEN DER BETRIEBLICHEN AUSBILDUNG ALS AUSBILDER(IN) TÄTIG WERDEN? Dazu brauchen Sie vielfältiges pädagogisches, methodisches

Mehr

Liebe Teilnehmer(innen) des Fortbildungsangebotes Führungskräftetraining Workshop für Professorinnen und Professoren,

Liebe Teilnehmer(innen) des Fortbildungsangebotes Führungskräftetraining Workshop für Professorinnen und Professoren, Personalentwicklung PRÄ Liebe Teilnehmer(innen) des Fortbildungsangebotes Führungskräftetraining Workshop für Professorinnen und Professoren, die Friedrich Schiller Universität Jena ist bemüht, Ihnen eine

Mehr

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm

AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm S A A R L Ä N D I S C H E V E R W A L T U N G S S C H U LE Körperschaft des öffentlichen Rechts AKTUELL EDV Fortbildungsprogramm September bis Dezember 2015 Es sind noch Plätze frei. Jetzt schnell anmelden!

Mehr

AUSBILDUNGEN. Berater-Kompetenz. Abschluss mit DFSI-Zertifikat

AUSBILDUNGEN. Berater-Kompetenz. Abschluss mit DFSI-Zertifikat Berater-Kompetenz 1 Berater-Kompetenz Kursleitung: DFSI Gründer Thomas Fröhling und Katrin Martin, Dozentin: Anke von Elten, Architektin und Feng Shui Beraterin Ausbildungsdauer: 2 Tage Zielgruppe: Dieses

Mehr

FÜHREN IN ZEITEN DER VERÄNDERUNG

FÜHREN IN ZEITEN DER VERÄNDERUNG Institut für Theologische und Pastorale Fortbildung Freising in Kooperation mit FÜHREN IN ZEITEN DER VERÄNDERUNG motivieren überzeugen gestalten Führungskräfte tragen Verantwortung für die Lebendigkeit

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

"Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren" - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre)

Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre) Und ich wär jetzt der Bär... Rollenspielen anleiten und begleiten Theater spielen mit den Allerkleinsten, geht das denn? Ja!! Denn gerade im Alter von 2 bis 3 Jahren suchen die Kinder nach Möglichkeiten,

Mehr

Handelsausbildung (mit Zertifikat)

Handelsausbildung (mit Zertifikat) Handelsausbildung (mit Zertifikat) 1 Jahr berufsbegleitend intensiv in Kleingruppen Wir bieten Ihnen die einzigartige Möglichkeit, eine Handelsausbildung zu absolvieren, bei der Sie auch intensiv in der

Mehr

Die familienfreundliche Deister - Volkshochschule

Die familienfreundliche Deister - Volkshochschule Die familienfreundliche Deister - Volkshochschule Die familienfreundlichen Seiten der Deister - Volkshochschule Atmosphäre Kurs- zeiten Kurs- angebot Deister- VHS Infra- struktur Die D-VHS hat ein umfassendes

Mehr

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche 1. Wie sehe ich mich? 2. Wie finde ich Möglichkeiten? 3. Wie überzeuge ich? 1 Die Wirtschafts- und

Mehr

FRAGEBOGEN 3 JAHRE AUSBILDUNG IM DIALOGMARKETING

FRAGEBOGEN 3 JAHRE AUSBILDUNG IM DIALOGMARKETING FRAGEBOGEN 3 JAHRE AUSBILDUNG IM DIALOGMARKETING bfkm fingerhut + seidel Drei Jahre Ausbildung im Bereich Dialogmarketing sind Anlass für die Frage, wie es um die Qualität der Ausbildung steht. bfkm fingerhut+seidel

Mehr

Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer. Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen

Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer. Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen Ausbildung zum Seminarleiter / Fachtrainer Erfolgreich Seminare - konzipieren gestalten - durchführen Diese Ausbildung richtet sich an Führungskräfte, freiberuflich Tätige, Personalentwickler, interne

Mehr

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMINE 25.-27. November 2015- Berlin-Köpenik 06.-08. April 2016 - Großraum Rhein-Neckar/Rhein-Main 11.-13. Mai 2016 - Großraum

Mehr

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Entdecke die Begabung in dir. Herzlich willkommen bei BZWU Weiterbildung Mit einer gezielten Weiterbildung

Mehr

W I N D O W S. Sie lernen einen PC zu bedienen, der mit einer Windows-Oberfläche ausgestattet ist.

W I N D O W S. Sie lernen einen PC zu bedienen, der mit einer Windows-Oberfläche ausgestattet ist. W I N D O W S X P Sie lernen einen PC zu bedienen, der mit einer Windows-Oberfläche ausgestattet ist. Personen mit keinen oder geringen Grundkenntnissen in der EDV. Wie "boote" ich? Hoch- und Herunterfahren

Mehr

Fachkraft Bildungspartnerschaft Fachkraft Frühe Bildung Fachkraft Erziehungspartnerschaft

Fachkraft Bildungspartnerschaft Fachkraft Frühe Bildung Fachkraft Erziehungspartnerschaft WEITERBILDUNGEN Fachkraft Frühe Bildung Fachkraft Erziehungspartnerschaft üü Elterngespräche sicher und kompetent führen üü Kinder im Bildungsprozess professionell begleiten üü Bedürfnisse von Kleinkindern

Mehr

CARAT Online-Training 2015

CARAT Online-Training 2015 CARAT Online-Training Die erfolgreichste Freiheit des Lernens Sie haben keine Zeit für Seminare außer Haus? Der Weg zu unserem Seminarzentrum ist Ihnen zu weit? Sie benötigen Unterstützung zu konkreten

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

Ausschreibung für die Qualifizierung von MultiplikatorInnen

Ausschreibung für die Qualifizierung von MultiplikatorInnen Netzwerk Familienpaten I Silberburgstraße 102 I 70176 Stuttgart Ausschreibung für die Qualifizierung von MultiplikatorInnen Zur guten Qualität des Programms Familienpaten gehört neben der fachlichen Begleitung

Mehr

Bayerisches Landesamt für Steuern

Bayerisches Landesamt für Steuern Kurskatalog BayLern des Bayerischen Landesamtes für Steuern Stand: 07.2013 Kategorie Fortbildung EDV Praxis I und II Beschreibung: Dieser Kurs enthält das Lernprogramm UNIFA-Tour Die Seminarteilnehmer/-innen

Mehr

Autismus Alltag und Familie

Autismus Alltag und Familie Autismus Alltag und Familie Ein Kurs für Eltern Sie sind Eltern von einem Kind mit Autismus und leben dadurch einen speziellen Alltag. Vielleicht herrscht auch bei Ihnen manchmal das Chaos oder sie kommen

Mehr

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop PC-Kurse Juli - Dezember 2013: In kleinen Lerngruppen bieten wir Ihnen individuelles Eingehen auf Ihre Fragen und professionelle Hilfe bei Problemen an. Der eigene Laptop kann selbstverständlich mitgebracht

Mehr

KATJA IHDE Rechtsanwältin & Mediatorin

KATJA IHDE Rechtsanwältin & Mediatorin Am Dorfplatz 23 19086 Peckatel Fon 03861-2786 Fax 03861 2785 www.mediation-ihde.de mediation@kanzlei-k-ihde.de Intensiv-Seminar für Mediator/innen vom 13. bis 17. Juni 2011 im Robinson Club Fleesensee

Mehr

Personalsachbearbeiter/in

Personalsachbearbeiter/in 40850F15 Personalsachbearbeiter/in Abschluss der Arbeitnehmerkammer Bremen PersonalsachbearbeiterInnen werden als Bindeglied zwischen Bewerbern, Mitarbeitern und Vorgesetzten verstanden. Die stetig neuen

Mehr

Berufliche Standortbestimmung Kurzberatung Persönliche Kurzberatung; 1 2 Stunden Pauschalpreis CHF 200.- für Privatpersonen

Berufliche Standortbestimmung Kurzberatung Persönliche Kurzberatung; 1 2 Stunden Pauschalpreis CHF 200.- für Privatpersonen BERATUNG UND KURSE FÜR EINZELPERSONEN UND GRUPPEN Liebe Leserin, Lieber Leser Stetige Weiterbildung wird im Beruf gefordert und ist heute auch für die Erhaltung der persönlichen Lebensqualität notwendig.

Mehr

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Informationen zum Seminar Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung

Mehr

September 2015 Sommerprogramm

September 2015 Sommerprogramm Soziales Lernen und Kommunikation e.v. Kooperation mit: e.v. Lernort: Am Listholze 31 30177 Hannover September 2015 Sommerprogramm Tageskurse, Wochenendseminare, Vormittags- und Abendkurse Intensivwochen

Mehr

Fortbildungsbeauftragte. CH010 Gender Mainstreaming - Gemeinsam zu einem besseren Ergebnis 36

Fortbildungsbeauftragte. CH010 Gender Mainstreaming - Gemeinsam zu einem besseren Ergebnis 36 F > Organisatorisches Inhaltsverzeichnis 21 Allgemeine Hinweise 25 Aktuelles 27 Kontakt Fortbildung > Allgemeine Fortbildung 2014 29 30 Dienststellenbezogene Seminare und Ansprechpartner Referate Fortbildungsbeauftragte

Mehr

WOCHENENDSEMINARE UND BILDUNGSURLAUBSVERANSTALTUNGEN WINTERSEMESTER 2014 / 2015 IN DER DEUTSCH-NIEDERLÄNDISCHEN HEIMVOLKSHOCHSCHULE IN AURICH

WOCHENENDSEMINARE UND BILDUNGSURLAUBSVERANSTALTUNGEN WINTERSEMESTER 2014 / 2015 IN DER DEUTSCH-NIEDERLÄNDISCHEN HEIMVOLKSHOCHSCHULE IN AURICH WOCHENENDSEMINARE UND BILDUNGSURLAUBSVERANSTALTUNGEN WINTERSEMESTER 2014 / 2015 IN DER DEUTSCH-NIEDERLÄNDISCHEN HEIMVOLKSHOCHSCHULE IN AURICH Vorwort Die Bildungsurlaubsveranstaltungen und die Wochenendseminare

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung

FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung FACHQUALIFIZIERUNG zur Kita-Leitung WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

Personalentwicklung für die Bereiche Pastoral und EBO Veranstaltungen 2014

Personalentwicklung für die Bereiche Pastoral und EBO Veranstaltungen 2014 Personalentwicklung für die Bereiche Pastoral und EBO Veranstaltungen 2014 01/2014 Teamentwicklung Führungskräftetraining für Priester, Diakone, Pastoral- und Gemeindereferentinnen und -referenten sowie

Mehr

IT Fachwirt IT Fachwirtin

IT Fachwirt IT Fachwirtin IT Fachwirt IT Fachwirtin - 1-1. Die Weiterbildung zum IT Fachwirt erweitert Ihre Perspektiven Die IT Anwendungen nehmen überproportional zu, demzufolge wachsten die IT-Systeme und IT Strukturen seit Jahren.

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Fortbildungsangebote Wenn du ein Leben lang glücklich sein willst, liebe deine Arbeit. Franka Meinertzhagen Wissen Klarheit Arbeitserleichterung Entlastung

Mehr

Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger

Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger Hiermit beantrage ich die Verbandsmitgliedschaft beim Bundesverband für Kfz-sachverständigen Handwerk e.v. als Kfz-Sachverständiger. Dieser Antrag verpflichtet den BVkSH

Mehr

Bereich: Management verantwortliche Leitung: Marie-Luise Klein

Bereich: Management verantwortliche Leitung: Marie-Luise Klein Paritätisches Bildungswerk LV Brandenburg e.v. Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie auf unsere Seminare und Kurse für die Monate Februar und März 2009 aufmerksam machen. Alle Veranstaltungen

Mehr

Auch im ersten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder eine Reihe von Bildungsurlaubsveranstaltungen,

Auch im ersten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder eine Reihe von Bildungsurlaubsveranstaltungen, Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Auch im ersten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder eine Reihe von Bildungsurlaubsveranstaltungen, die wir als Auszug aus unserem Programmheft in dieser Broschüre

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Fachwirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Fachwirtin (IHK) ist eine

Mehr

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung im Pflegebereich Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Berufsbegleitend in Würzburg vom 08.11.2016 22.03.2018 Entspricht

Mehr

Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz. Praxisseminar. Entspannt sprechen und souverän auftreten. 30. September 01. Oktober 2015, Berlin

Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz. Praxisseminar. Entspannt sprechen und souverän auftreten. 30. September 01. Oktober 2015, Berlin Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz Entspannt sprechen und souverän auftreten 30. September 01. Oktober 2015, Berlin

Mehr

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D)

Kurs. Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Weiterbildung 2015 Kurs Projektmanagement 3 (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) Kurs: Projektmanagement (Assessment & Vorbereitung Prüfung IPMA Level C und D) JBL bietet speziell für

Mehr

Emotionale Erste Hilfe für Kleinkinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte

Emotionale Erste Hilfe für Kleinkinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte R Nr.: 1544 Emotionale Erste Hilfe für Kleinkinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte DEM, fotolia. Förderung des Kindeswohls durch körper- und ressourcen-orientierte Methoden DER PARITÄTISCHE HAMBURG

Mehr

Weiterbildung zur Führungskraft im Sozialwesen

Weiterbildung zur Führungskraft im Sozialwesen Weiterbildung zur Führungskraft im Sozialwesen 0511 655 96 930 Hohenzollernstr. 49 30161 Hannover www.zabhannover.de Führungskraft im Sozialwesen Führungskraft zu sein, ist eine anspruchsvolle Aufgabe

Mehr

Kaufmännische Weiterbildung. Fachkraft Rechnungswesen (VHS) 2015-2016. Mehr vom Leben.

Kaufmännische Weiterbildung. Fachkraft Rechnungswesen (VHS) 2015-2016. Mehr vom Leben. Kaufmännische Weiterbildung Fachkraft Rechnungswesen (VHS) 2015-2016 Mehr vom Leben. Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Die Volkshochschule Lingen bietet aus dem Professional Business System - kaufmännische

Mehr

Wir freuen uns übrigens über Anregungen, Rückmeldungen und Kritik zu diesem Newsletter!!!

Wir freuen uns übrigens über Anregungen, Rückmeldungen und Kritik zu diesem Newsletter!!! Newsletter 1/2011 Editorial Liebe Tagesmütter, liebe Tagesväter, Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ein gesundes und gutes Jahr 2011. Mögen alle Ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Hier kommt der erste

Mehr

Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011

Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011 STORE SERVICE SYSTEMHAUS Schulungskatalog 1. Halbjahr 2011 Sandower Str. 59 / Ecke Altmarkt in Cottbus Info-Telefon: 0355 4944441 info@promediastore.de www.promediastore.de Gewusst wie? Wir zeigen es Ihnen

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin

Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin Die Prüfung zum Geprüften Logistikmeister/zur Geprüften Logistikmeisterin ist eine öffentlichrechtliche Prüfung auf der Basis

Mehr

Datum: Uhrzeit: Ort: Kosten:

Datum: Uhrzeit: Ort: Kosten: MS PowerPoint Basisschulung 15./16.10.2009 8.30-12.00 Uhr 150,-- inkl. Pausenverpflegung TrainerIn: edv-training Kurs-Nr. 2009-E5506-03 Zielgruppe: Alle interessierten MitarbeiterInnen, die gerne MS PowerPoint

Mehr

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE SEMINARPROGRAMM I6 Ingolstadt Herzlich willkommen in der IHK Akademie Ihr Partner für Weiterbildung in München und Oberbayern Frau Gerbitz

Mehr

Fragebogen an Alleinerziehende

Fragebogen an Alleinerziehende Fragebogen an Alleinerziehende Seit April 2011 gibt es im Landkreis Nordwestmecklenburg (NWM) ein Projekt mit dem Namen NWM NetzWerk- Mütter und Väter. Im Netzwerk arbeiten Landkreis, Jobcenter, Agentur

Mehr

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching Informationen zum Workshop Konfliktlösendes Coaching Hintergrund Ein zentrales und immer wiederkehrendes Thema in der Arbeit von Führungskräften ist das Konfliktmanagement. Wann macht es für eine Führungskraft

Mehr

Geprüfte/r Bürosachbearbeiter/-in

Geprüfte/r Bürosachbearbeiter/-in Geprüfte/r Bürosachbearbeiter/-in Als erste Weiterbildungsinstitution in der Region ISO- und AZWV-zertifiziert Stand Oktober 2015 Seite 2 von 7 Module Geprüfte Bürosachbearbeiter Frühjahr 2016 Herbst 2016

Mehr

Fachkraft Personalabrechnung

Fachkraft Personalabrechnung Fachkraft Personalabrechnung Prüfung: Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens 5. Mai 2014 18. Oktober 2014 37081 Göttingen Fax 0551 4952-32 1 Arbeitsfeld Der Lehrgang vermittelt wesentliche Kenntnisse

Mehr

BiZ & Donna 2015. Veranstaltungsprogramm. Informationsveranstaltungen (nicht nur) für Frauen. weisse Linie. Brosch_Dinlang_ohne. PantherMedia A3174726

BiZ & Donna 2015. Veranstaltungsprogramm. Informationsveranstaltungen (nicht nur) für Frauen. weisse Linie. Brosch_Dinlang_ohne. PantherMedia A3174726 Veranstaltungsprogramm Informationsveranstaltungen (nicht nur) für Frauen weisse Linie Brosch_Dinlang_ohne PantherMedia A3174726 weisse Linie Logo Frauen haben es am Arbeitsmarkt schwerer Der Arbeitsmarkt

Mehr

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Das Angebot JOBFIT fürs Office macht Sie fit für ein modernes Office Management durch umfangreiche

Mehr

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Das Angebot JOBFIT fürs Office macht Sie fit für ein modernes Office Management durch umfangreiche

Mehr

PRAXIS FÜR PRAKTIKER. VDAB-QM-Handbuches. Weiterbildung WICHTIG - ACHTUNG. Auf Basis des. Lehrgang ist für unabhängige Sachverständige anerkannt

PRAXIS FÜR PRAKTIKER. VDAB-QM-Handbuches. Weiterbildung WICHTIG - ACHTUNG. Auf Basis des. Lehrgang ist für unabhängige Sachverständige anerkannt Auf Basis des VDAB-QM-Handbuches WICHTIG - ACHTUNG Lehrgang ist für unabhängige Sachverständige anerkannt PRAXIS FÜR PRAKTIKER Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e. V. Ein Angebot der H&S QM-Service

Mehr

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016 Herisau, August 2015 Kursort: Computeria, Bachstr. 7, Computer Wir schulen Sie mit den Betriebssystemen Windows 8, 8.1 oder Windows 10, sowie diversen Mobile Geräten. Unsere Computerkurse werden mit 5

Mehr

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Ziel Systematische Aufarbeitung bzw. Auffrischung der Grundkenntnisse im Fach Rechnungswesen

Mehr