Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei"

Transkript

1 Es gilt das gesprochene Wort! Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei Meine Damen und Herren, verehrte Gäste, ni hao und herzlich willkommen! Ich freue mich, dass Sie meiner Einladung in die Bastei gefolgt sind! Ganz besonders möchte ich diejenigen unter Ihnen begrüßen, die das erste Mal zu diesem China-Abend gekommen sind. Es ist mir eine ganz besondere Ehre, Herrn Minister Zhang, den Vize- Oberbürgermeister der Stadt Tianjin, heute Abend in Köln willkommen zu heißen. Wie ich erfahren habe, besuchen Sie unsere Stadt für ein paar Tage. Seit der letzten Einladung zu unserem traditionellen Abendessen, das wir im übrigen schon seit 1990 veranstalten, ist viel passiert. Die Anzahl der in Köln ansässigen Wirtschafts- und Handelsunternehmen aus der VR China ist mittlerweile auf über 60 angestiegen. Um Köln als Brückenkopf für die chinesische Wirtschaft weiter auszubauen, habe ich eine China-Offensive initiiert. Gemeinsam mit Koelnmesse, Industrie- und Handelskammer zu Köln und KölnTourismus hat die Stadt Köln ein breit angelegtes Konzept entwickelt. Ehrgeiziges Ziel unserer Gemeinschaftsinitiative ist es, die Zahl der in Köln angesiedelten Unternehmen aus der Volksrepublik China in den nächsten zwei Jahren zu verdoppeln. Mit dieser Initiative reagieren wir auf die enorme Wachstumsdynamik der chinesischen Volkswirtschaft. China zählt heute bereits zu den Top-Ten der deutschen Handelspartner. 2

2 2 Mit einem Zuwachs um 26,4 Prozent belegte Ihr Heimatland im vorigen Jahr bei den Lieferungen nach Deutschland Platz sechs. Als Abnehmer deutscher Waren rangierte die Volkrepublik China auf dem 10. Rang. Deutschland ist für chinesische Unternehmen aber längst nicht mehr nur als Absatzmarkt interessant. Zunehmend ist Deutschland auch als Investitionsstandort gefragt. Als Oberbürgermeister dieser Stadt bin ich davon überzeugt, dass Köln hervorragende Bedingungen im Wettbewerb um weitere Ansiedlungen aus der Volksrepublik China hat. Köln verfügt insgesamt über ein engmaschiges China-Netzwerk und über eine geballte China-Kompetenz. Ein repräsentativer Ausschnitt ist ja heute Abend hier vertreten. Wir wissen als Stadt starke Partner an unserer Seite - denn mit der Industrie- und Handelskammer zu Köln, der Koelnmesse und KölnTourismus sitzen die zentralen Akteure des China-Geschäftes mit am Tisch. So ist die Industrie- und Handelskammer zu Köln Schwerpunktkammer für China in Nordrhein-Westfalen. Im gleichen Haus sitzt die Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung. Die Deutsche Asia Pacific Gesellschaft trägt mit Veranstaltungen wie dem China-Tag seit langer Zeit ebenfalls zum Austausch unserer beider Länder bei. Auch die Universität zu Köln leistet mit ihren Modernen China-Studien einen wichtigen Beitrag für die Kooperation zwischen beiden Ländern. Sie hat vor kurzem die zentrale Vermittlungs- und Koordinationsfunktion für alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen im Hinblick auf die Beziehungen zu China übernommen. 3

3 3 Seit 2003 kommt gerade auch der Tourismuswirtschaft in den Beziehungen unserer beider Länder eine ganz besondere Bedeutung zu. Köln erlebt einen regelrechten Boom bei Touristen aus China. So stiegen allein die Gästeankünfte aus dem Reich der Mitte im letzten Jahr um fast 75 %. Und die Rhein-Metropole ist nach der Flughafenstadt Frankfurt auf Platz zwei der beliebtesten Städte im chinesischen Einkaufstourismus. Auch für die Koelnmesse ist die Volksrepublik China ein wichtigster Quellmarkt. So nimmt das Reich der Mitte bereits heute im gesamten Messeprogramm auf der Aussteller- und Besucherseite vor Indien und Japan eine der führenden Rollen im asiatischen Raum ein. Eine ganz zentrale Rolle kommt schließlich seit 1987 der Städtepartnerschaft mit der chinesischen Hauptstadt Peking zu. Diese Partnerschaft leistet einen wesentlichen Beitrag zum wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Austausch unserer beiden Städte. Zu den engen Beziehungen, die wir inzwischen zu China aufgebaut haben, kommen die guten Bedingungen der Stadt Köln als Wirtschaftsstandort im Zentrum Europas. Köln ist die viertgrößte Stadt der Bundesrepublik, die drittgrößte deutsche Industrieregion und das bedeutendste Wirtschafts- und Industriezentrum in Nordrhein-Westfalen. Mit insgesamt drei Millionen Einwohnern in der gesamten Region findet sich hier ein vielversprechender Absatzmarkt im europäischen Kontext. In einem Umkreis von nur 50 Kilometern werden rund 7 Millionen Kunden erreicht, in 250 Kilometern Entfernung sind es schon 60 Millionen. Ob mit dem Auto, der Bahn, dem Flugzeug oder per Schiff: Köln ist immer gut erreichbar, zentral gelegen und so das Drehkreuz unternehmerischer Aktivitäten auf den Märkten Europas. 4

4 4 Meine Damen und Herren, Sie kennen die guten Verkehrsverbindungen bestens aus eigener Erfahrung und profitieren davon. Wir bemühen uns auch weiterhin, die Anbindung Kölns zu optimieren. Beispielsweise im Flugbereich: Der Flughafen Frankfurt mit seinen Interkontinentalverbindungen ist auf der neuen ICE-Strecke in weniger als einer Stunde zu erreichen. Und der Köln Bonn Airport hat sich zu einem zentralen Standort der Low-Cost-Carrier entwickelt. Insgesamt sind es rund 50 Airlines, die Köln mit 110 Destinationen in Europa verbinden. Nur 50 Kilometer entfernt befindet sich der Flughafen Düsseldorf. Von dort sind fast 200 Ziele weltweit, darunter auch Ziele in China, zu erreichen. Wir wollen natürlich zusätzlich eine direkte Verbindung zu unserem eigenen Flughafen schaffen. Zur Zeit laufen darüber konkrete Verhandlungen, die ich persönlich im Rahmen meines Aufenthaltes in China unterstützen werde. Zusammenfassend kann man sagen, dass Köln mit seiner zentralen, verkehrsgünstigen Lage in der Mitte Europas den Anforderungen einer dynamischen und zunehmend internationalen Wirtschaft bestens gerecht wird. Köln empfiehlt sich daher insbesondere für Handel und Distribution. Auch von Verwaltungsseite will die Stadt Köln potenziellen Investoren aus der Volksrepublik China einen besonderen Service bieten: Das China-Team im Amt für Wirtschaftsförderung übernimmt für chinesische Unternehmen gewissermaßen die Funktion einer one-stop-agency. Geboten werden beispielsweise umfassende Standortinformationen und die Vermittlung von möglichen Kooperationspartnern. 5

5 5 Außerdem bieten wir Unterstützung bei der Unternehmensgründung, bei der Beschaffung von Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis sowie beim Eintritt in den europäischen bzw. deutschen Markt. Herzstück unserer China-Offensive ist die Optimierung des Genehmigungsverfahrens für Firmenansiedlungen aus der Volksrepublik. Wie garantieren Ihnen: Wenn ein chinesischer Unternehmer sich bei uns selbständig machen will und einen Antrag auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis stellt, dann wird dieser Antrag innerhalb von vier Wochen bei uns bearbeitet. Es liegt nahe, dass auch Sie, meine Damen und Herren, von unserem verbesserten Service profitieren werden. Meine Damen und Herren, am Samstag werde ich für eine Woche nach China reisen, um unser Angebot für chinesische Unternehmer in China vor Ort bekannt zu machen. Einige ausgewählte Unternehmen und Institutionen werden mich begleiten. Stationen unseres Aufenthaltes sind unsere Partnerstadt Peking sowie Shanghai und Hongkong. Wir freuen uns darauf, mit Unternehmern, die ein Auslandsengagement planen, vor Ort ins Gespräch zu kommen. Sehr geehrter Herr Minister Zhang, ich lade Sie hiermit herzlich zu unserer Standortpräsentation in Peking ein. Es wäre mir eine große Freude, den heute begonnenen Austausch mit Ihnen in China fortzusetzen. Unsere China-Offensive verstehen wir als einen Prozess, in dem wir auch Ihre spezifischen Bedürfnisse und Wünsche aufgreifen wollen. Wir freuen uns daher auf einen intensiven Austausch mit Ihnen! Ich wünsche uns allen einen angenehmen Abend und gute Gespräche. 6

6 6 Mögen die Beziehungen zwischen der Volksrepublik China und Köln weiterhin vertieft werden. Und mögen Sie, verehrte Gäste, mit unseren Standortbedingungen und unserem Service stets zufrieden sein.

10 Jahre Partnerschaft Region Nürnberg Shenzhen Unternehmerreise nach Shenzhen und Shanghai vom 6. bis 12. Mai 2007

10 Jahre Partnerschaft Region Nürnberg Shenzhen Unternehmerreise nach Shenzhen und Shanghai vom 6. bis 12. Mai 2007 Nürnberg, 11.12.2006 Telefon 0911 / 1335-0 Telefax 0911 / 1335-488 10 Jahre Partnerschaft Region Nürnberg Shenzhen Unternehmerreise nach Shenzhen und Shanghai vom 6. bis 12. Mai 2007 Sehr geehrte Damen

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 8. Februar 2012, 17:00 Uhr Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Wirtschaft,

Mehr

Deutscher Städtetag am 24.11.2014. -Chinesische Investitionen in Frankfurt am Main- Polly Yu Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH

Deutscher Städtetag am 24.11.2014. -Chinesische Investitionen in Frankfurt am Main- Polly Yu Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH Deutscher Städtetag am 24.11.2014 -Chinesische Investitionen in Frankfurt am Main- Polly Yu Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH 1. Geschäftszweck der Wirtschaftsförderung

Mehr

Freie und Hansestadt Hamburg Erster Bürgermeister

Freie und Hansestadt Hamburg Erster Bürgermeister Freie und Hansestadt Hamburg Erster Bürgermeister Eröffnungsrede zur Alumni-Konferenz 16. November 2011 in Shanghai Sehr geehrter Herr Präsident Xu, meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Alumni,

Mehr

international campus berlin IM KINDL QUARTIER

international campus berlin IM KINDL QUARTIER international campus berlin IM KINDL QUARTIER BERLIN Berlin ist mit 3,4 Millionen Einwohnern die größte Stadt Deutschlands, die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union (nach Einwohnern) und ein bedeutendes

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 16. Juli 2010, 10:00 Uhr Rede des Bayerischen Staatsministers für Wirtschaft,

Mehr

Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder

Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder Bundeselternverband Gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte Kinder Arbeitstagung vom 25. bis 28. Mai 2006 in Duderstadt Bundeselternverband gehörloser Kinder e.v. Starke Eltern für selbstbewußte

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Meine Willkommensgrüße spreche ich auch im Namen der weiteren Veranstalter aus, die diesen Unternehmertag unterstützen. Das sind:

Meine Willkommensgrüße spreche ich auch im Namen der weiteren Veranstalter aus, die diesen Unternehmertag unterstützen. Das sind: Begrüßung zum 23. Westfälischen Unternehmertag Münster Dr. Benedikt Hüffer, 2. Vorsitzender der Wirtschaftlichen Gesellschaft für Westfalen und Lippe, Präsident der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort!

Es gilt das gesprochene Wort! R20020912 Porträt Köln Shanghai Es gilt das gesprochene Wort! Rede des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich der Präsentation des Wirtschaftstandortes Köln am 12.9.2002, in Shanghai Anrede Gäste

Mehr

Grußwort Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Produktpiraterie

Grußwort Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Produktpiraterie Gesperrt bis zum Beginn - Es gilt das gesprochene Wort! Grußwort Bundesministerium für Arbeit und Soziales Produktpiraterie Gesprächskreis Verbraucherpolitik Friedrich-Ebert-Stiftung 25. Oktober 2007,

Mehr

50-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Marseille Rede des Französischen Botschafters Bernard de Montferrand

50-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Marseille Rede des Französischen Botschafters Bernard de Montferrand 50-jähriges Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Marseille Rede des Französischen Botschafters Bernard de Montferrand Hamburg, 10. Juli 2008 Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Monsieur

Mehr

Danksagung zur Verleihung der Ehrenmedaille des Rates der Stadt Winterberg Donnerstag, 30.10.2014

Danksagung zur Verleihung der Ehrenmedaille des Rates der Stadt Winterberg Donnerstag, 30.10.2014 Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr verehrte Damen und Herren, die heute hier diesen Ehrungen und der Achtung des Ehrenamtes insgesamt einen würdigen Rahmen geben. Schon Heinz Erhard drückte mit seinem

Mehr

Berlin. HANSAstraSSe 16. Wohnungen und Geschäftseinheiten in Wedding zu verkaufen

Berlin. HANSAstraSSe 16. Wohnungen und Geschäftseinheiten in Wedding zu verkaufen Wohnungen und Geschäftseinheiten in Wedding zu verkaufen HANSAstraSSe 16 Berlin Zentrale Lage in einer Gegend mit starker Nachfrage nach Wohnraum 15 Minuten von Alexanderplatz und Hauptbahnhof entfernt.

Mehr

Wachstumsmarkt China Chancen nutzen - Risiken minimieren

Wachstumsmarkt China Chancen nutzen - Risiken minimieren Wachstumsmarkt China Chancen nutzen - Risiken minimieren German Centre Shanghai - Instrument zur Markterschließung Dipl. Oec. Stefanie Sivkovich, BayernLB Universität Regensburg, So sieht Wachstum aus...

Mehr

Investoren gesucht? Gründerreise nach China (Ende November 2015 und Anfang März 2016) VC Kapital / strategischer Partner für Ihr Vorhaben

Investoren gesucht? Gründerreise nach China (Ende November 2015 und Anfang März 2016) VC Kapital / strategischer Partner für Ihr Vorhaben Investoren gesucht? Jiangsu Sino-German Innovation Center Co., Ltd. Büro in Deutschland: Grafenberger Allee 277-287 D-40237 Düsseldorf Tel.: + 49 211 230399 13 Fax: + 49 211 230399 10 info@g-i-center.com

Mehr

Globale MÄrkte. Lokales wissen.

Globale MÄrkte. Lokales wissen. Globale MÄrkte. Lokales wissen. Germany Trade & Invest ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Germany Trade & Invest... vermarktet den Wirtschafts- und Technologiestandort

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 28-2 vom 1. April 2008 Rede des Bundesministers des Auswärtigen, Dr. Frank-Walter Steinmeier, zur Eröffnung der Konferenz Wasser verbindet Neue Perspektiven für Kooperation

Mehr

Redemittel für einen Vortrag (1)

Redemittel für einen Vortrag (1) Redemittel für einen Vortrag (1) Vorstellung eines Referenten Als ersten Referenten darf ich Herrn A begrüßen. der über das/zum Thema X sprechen wird. Unsere nächste Rednerin ist Frau A. Sie wird uns über

Mehr

Internationale Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe

Internationale Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe Internationale Motorrad-, Roller- und E-Bike-Messe CUSTOMIZED KÖLN, 5. 9. OKTOBER 2016 CUSTOMIZING AT ITS BEST. INTERMOT CUSTOMIZED BRINGT DIE CUSTOM-SZENE IN KÖLN ZUSAMMEN. So sind Biker: ein Serien-Motorrad

Mehr

Einladung zur Veranstaltung Finanzierung von Projekten in Afrika

Einladung zur Veranstaltung Finanzierung von Projekten in Afrika Einladung zur Veranstaltung Finanzierung von Projekten in Afrika Mit freundlicher Unterstützung der IHK Frankfurt am Main 17.12.2015, 17:30-21:30 Ort: Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort. Dauer: 15 Minuten. Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Sehr geehrter Herr Minister, Sehr geehrter Herr Melsheimer,

Es gilt das gesprochene Wort. Dauer: 15 Minuten. Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Sehr geehrter Herr Minister, Sehr geehrter Herr Melsheimer, Es gilt das gesprochene Wort. Dauer: 15 Minuten Sehr geehrter Herr Bürgermeister, Sehr geehrter Herr Minister, Sehr geehrter Herr Melsheimer, Lieber Jürgen Fitschen, Exzellenzen, Meine Damen und Herren,

Mehr

Entrepreneurship und Tourismus

Entrepreneurship und Tourismus Linde Lehrbuch Entrepreneurship und Tourismus Unternehmerisches Denken und Erfolgskonzepte aus der Praxis Bearbeitet von Hubert Siller, Anita Zehrer 1. Auflage 2010. Buch. 264 S. Hardcover ISBN 978 3 7143

Mehr

auch ich möchte Sie herzlich zur Regionalkonferenz der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung hier in Hamburg willkommen heißen.

auch ich möchte Sie herzlich zur Regionalkonferenz der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung hier in Hamburg willkommen heißen. Regionalkonferenz der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung, 7. Mai 2010, im Medienbunker Hamburg. Grußwort von Prof. Dr. Karin von Welck, Senatorin für Kultur, Sport und Medien

Mehr

7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics e.v.

7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics e.v. 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics e.v. Würzburg, 13. und 14. Juni 2013 Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie herzlich zur 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 11.

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 11. Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 11. April, 14:30 Uhr Rede der Bayerischen Staatsministerin für Wirtschaft und

Mehr

Köln BRüCKenKoPf für die ChinesisChe wirtschaft GüRZeniCh Köln, 17. september 2014 科 隆 中 国 经 济 的 桥 头 堡 科 隆 市 葛 策 尼 希 会 议 中 心, 2014 年 9 月 17 日

Köln BRüCKenKoPf für die ChinesisChe wirtschaft GüRZeniCh Köln, 17. september 2014 科 隆 中 国 经 济 的 桥 头 堡 科 隆 市 葛 策 尼 希 会 议 中 心, 2014 年 9 月 17 日 Köln BRüCKenKoPf für die ChinesisChe wirtschaft GüRZeniCh Köln, 17. september 2014 科 隆 中 国 经 济 的 桥 头 堡 科 隆 市 葛 策 尼 希 会 议 中 心, 2014 年 9 月 17 日 GruSSworte 致 辞 Köln und China: Gemeinsam stark 科 隆 和 中 国 :

Mehr

150 Jahre Wirtschaftspartner

150 Jahre Wirtschaftspartner FACT SHEET: GESCHICHTE 150 Jahre Wirtschaftspartner Japan Nordrhein-Westfalen Historische Hintergründe zur Ausstellung 150 Jahre Wirtschaftspartner. Wirtschaftsbeziehungen zwischen Japan und Nordrhein-Westfalen

Mehr

Dr. med. Max Kaplan, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer

Dr. med. Max Kaplan, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer Grußwort 22. Arbeitsmedizinische Herbsttagung vom 19.10 bis 21.10.2006 in Würzburg Dr. med. Max Kaplan, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer am 19.10.2006 in Würzburg Es gilt das gesprochene

Mehr

Freie Universität Berlin Peking Universität. 25 Jahre Zusammenarbeit

Freie Universität Berlin Peking Universität. 25 Jahre Zusammenarbeit Freie Universität Berlin Peking Universität 25 Jahre Zusammenarbeit Freie Universität Berlin und Peking Universität auf einen Blick Studierende Ausländische Studierende Professoren Mitarbeiter Internationale

Mehr

stadtentwicklung Nürnberg Integriertes Stadtteilentwicklungskonzept Altstadt Nürnberg Aktionstag Zukunft der Altstadt - Altstadt der Zukunft

stadtentwicklung Nürnberg Integriertes Stadtteilentwicklungskonzept Altstadt Nürnberg Aktionstag Zukunft der Altstadt - Altstadt der Zukunft stadtentwicklung Nürnberg Integriertes Stadtteilentwicklungskonzept Altstadt Nürnberg Aktionstag Zukunft der Altstadt - Altstadt der Zukunft 22.09.2011 Konzeptidee AKTIONSTAG Altstadt Die Altstadt von

Mehr

Auslandsmodule Studienreisen ExecEd

Auslandsmodule Studienreisen ExecEd Auslandsmodule Studienreisen ExecEd Wir unterstützen etablierte Studiengänge bei der Entwicklung und Umsetzung von Auslandsmodulen und Studienreisen in Asien. Unsere Partnerhochschulen und Business Schools

Mehr

Ausbau der Partnerschaften mit chinesischen Universitäten in Fuzhou und Shanghai

Ausbau der Partnerschaften mit chinesischen Universitäten in Fuzhou und Shanghai PROF. DR. RAINER BUSCH Vize-Präsident für Forschung und Internationales Ausbau der Partnerschaften mit chinesischen Universitäten in Fuzhou und Shanghai In der Zeit vom 8. bis zum 22.12.2013 hielt sich

Mehr

Kelheim digital Schnelles Internet für den ganzen Landkreis

Kelheim digital Schnelles Internet für den ganzen Landkreis Kelheim digital Schnelles Internet für den ganzen Landkreis Dienstag, 21.07.2015 um 9:00 Uhr Wolf GmbH Industriestraße 1, 84048 Mainburg Herausforderung Breitbandausbau Handlungsempfehlungen für Kommunen

Mehr

Grußwort zur Vorlesungsreihe Leitbild Nachhaltiugkeit, Themenabend

Grußwort zur Vorlesungsreihe Leitbild Nachhaltiugkeit, Themenabend Landeshauptstadt München Hep Monatzeder Bürgermeister Grußwort zur Vorlesungsreihe Leitbild Nachhaltiugkeit, Themenabend Biodiversität 02.05.2012, 18:30 Uhr, Altes Rathaus Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter, Eure Exzellenz Takeshi Nakane, dear Mr. Kimoto, [Chairman Olympus Corp.] sehr geehrter Herr Kaufmann, [Vors.

Sehr geehrter Herr Botschafter, Eure Exzellenz Takeshi Nakane, dear Mr. Kimoto, [Chairman Olympus Corp.] sehr geehrter Herr Kaufmann, [Vors. Seite 1 von 6 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wissenschaft und Forschung Zweite Bürgermeisterin Tag der offenen Tür Olympus Europa Holding GmbH 7. September 2013 Es gilt das gesprochene Wort!

Mehr

Umfragedesign Fast 6.000 Teilnehmer

Umfragedesign Fast 6.000 Teilnehmer Umfragedesign Fast 6.000 Teilnehmer Studenten Berufseinsteiger Deutschland Rumänien China 2 11 December 2015 3 Künftige Karriereaussichten Die meisten Studenten und Berufseinsteiger sind zuversichtlich

Mehr

IDEAL dankt Ihnen! DialogTage NRW Albanien, Einblicke & Eindrücke

IDEAL dankt Ihnen! DialogTage NRW Albanien, Einblicke & Eindrücke IDEAL e.v. I Rellinghauser Str. 22 45128 Essen IDEAL dankt Ihnen! Rellinghauser Str. 22 45128 Essen Tel.: + 49 (20 1) 75 99 85 28 Fax: + 49 (20 1) 75 99 85 29 E-Mail: info@i-de-al.org Web: www.i-de-al.org

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort!

Es gilt das gesprochene Wort! Rede von Herrn Oberbürgermeister Jürgen Roters anlässlich der Eröffnung des GATEWAY-Gründungsservices der Universität zu Köln am 22. Januar 2015, 17 Uhr, Ägidiusstr. 14 Es gilt das gesprochene Wort! Sehr

Mehr

15. VDA-Mittelstandstag

15. VDA-Mittelstandstag 15. VDA-Mittelstandstag Zusammenarbeit in einer globalisierten Welt: Mittelstand auf Augenhöhe?! 7./8. Mai 2015 Gravenbruch VDA-MITTELSTANDSTAG 2015 15. VDA-Mittelstandstag 2015 Vorwort Arndt G. Kirchhoff

Mehr

Parlamentarischer Abend Energie- und Klimapolitik im Lichte der 21. UN-Klimakonferenz Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit

Parlamentarischer Abend Energie- und Klimapolitik im Lichte der 21. UN-Klimakonferenz Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit Parlamentarischer Abend Energie- und Klimapolitik im Lichte der 21. UN-Klimakonferenz Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit Dienstag, 17.11.2015 ab 19:00 Uhr Vertretung des Freistaates Bayern bei der

Mehr

Ein wesentlicher Ausdruck von Unternehmertum. auch das Ungewöhnliche zu denken und es zu verwirklichen.

Ein wesentlicher Ausdruck von Unternehmertum. auch das Ungewöhnliche zu denken und es zu verwirklichen. Sperrfrist: 6. Mai 2015, 10.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, bei der Eröffnung des Entrepreneurship

Mehr

Aufbau von Smart Citys, neuer Weg der Urbanisierung Chinas Rede des Botschafters Shi Mingde bei den Asien-Pazifik-Wochen ( Berlin, 06. 06.

Aufbau von Smart Citys, neuer Weg der Urbanisierung Chinas Rede des Botschafters Shi Mingde bei den Asien-Pazifik-Wochen ( Berlin, 06. 06. Aufbau von Smart Citys, neuer Weg der Urbanisierung Chinas Rede des Botschafters Shi Mingde bei den Asien-Pazifik-Wochen ( Berlin, 06. 06. 2013 ) Sehr geehrter Herr Vizekanzler Dr. Rössler, sehr geehrter

Mehr

Lokale und globale Partnerschaften in der Wissensproduktion Die Bedeutung wissenschaftlicher Kooperationen im globalen Wandel

Lokale und globale Partnerschaften in der Wissensproduktion Die Bedeutung wissenschaftlicher Kooperationen im globalen Wandel 13. Münchner Wissenschaftstage Wandel der Gesellschaft Wandel der Welt 16. November 2013 München Lokale und globale Partnerschaften in der Wissensproduktion Die Bedeutung wissenschaftlicher Kooperationen

Mehr

CareSocial. Updateinformationen. Vorwort 06.05.2016. In diesem Heft VERSION 2.12.1 CARESOCIAL UPDATEINFORMATIONEN. Werte Damen und Herren,

CareSocial. Updateinformationen. Vorwort 06.05.2016. In diesem Heft VERSION 2.12.1 CARESOCIAL UPDATEINFORMATIONEN. Werte Damen und Herren, CareSocial CARESOCIAL UPDATEINFORMATIONEN VERSION 2.12.1 Updateinformationen 06.05.2016 Vorwort Werte Damen und Herren, in den vergangenen Monaten waren wir nicht untätig. Wir arbeiteten an vielen Neuerungen

Mehr

IDS-HIGHLIGHTS SCHWEIZ. Melden Sie sich jetzt an und gewinnen Sie ein ipad Air 2! 28. März 2015

IDS-HIGHLIGHTS SCHWEIZ. Melden Sie sich jetzt an und gewinnen Sie ein ipad Air 2! 28. März 2015 28. März 2015 Melden Sie sich jetzt an und gewinnen Sie ein ipad Air 2! Radisson Blu Airport Zurich IDS-HIGHLIGHTS SCHWEIZ Die wichtigsten Hersteller zeigen die neusten Produkte der IDS Köln VON KÖLN NACH

Mehr

04.04.2014 Hotel Palace Berlin - www.isv-jhv.com

04.04.2014 Hotel Palace Berlin - www.isv-jhv.com Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014 Koordination: Melanie Kanter Tel.: 0221 6 777 50 0 Fax: 0221 6 777 50 50 m.kanter@isv-devk.de Schwerpunkte: Neuwahl des Vorstandes Verhaltenskodex Prof. Dr. M.

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Es gilt das gesprochene Wort! Sperrfrist: 23. Januar 2009, 10:30 Uhr Grußwort der Bayerischen Staatssekretärin für Wirtschaft,

Mehr

Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, anlässlich der 2./3. Lesung des Bundeshaushalts 2015, Epl.

Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, anlässlich der 2./3. Lesung des Bundeshaushalts 2015, Epl. Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, anlässlich der 2./3. Lesung des Bundeshaushalts 2015, Epl. 30, am 27. November 2014 im Deutschen Bundestag Es gilt das gesprochene

Mehr

von Dr. med. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK)

von Dr. med. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) Grußwort Gemeinsame Fortbildungsveranstaltung Behandlungsfehler: Häufigkeiten Folgen für Arzt und Patient von Dr. med. Wolfgang Rechl, Vizepräsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) am 4. April

Mehr

Die Seminarzeit bei Bildungsurlauben beträgt 6 Zeitstunden pro Tag plus Pausen, in der Regel zwischen 9.00 bis 18.00 Uhr.

Die Seminarzeit bei Bildungsurlauben beträgt 6 Zeitstunden pro Tag plus Pausen, in der Regel zwischen 9.00 bis 18.00 Uhr. Allgemeine inhaltliche Informationen für interessierte Teilnehmende über den Bildungsurlaub in China Seminarnummer: 12.421.01 Reisetermin: 26.05. 09.06.2012 Bildungsurlaub: 28.05. 08.06.2012 China: Ein

Mehr

EINLADUNG ASIA WORKSHOP 2015

EINLADUNG ASIA WORKSHOP 2015 Nur für Schnellentschlossene: Bis 23.10.2015 anmelden und an der Verlosung von 2 Flügen mit Singapore Airlines nach Singapur, gesponsert vom Singapore Tourism Board, teilnehmen! EINLADUNG ASIA WORKSHOP

Mehr

Praktikumsbericht. 180 Tage in China

Praktikumsbericht. 180 Tage in China Praktikumsbericht 180 Tage in China 2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Vorbereitung... 3 3. Wohnen... 3 4. Praktikumsstelle (anonym)... 4 5. Leben in China... 5 6. Fazit... 5 3 1. Einleitung Von

Mehr

Einladung zur Sitzung der Arbeitsgruppe Revenue Management und Dynamic Pricing am 13.2.2009 in Grünwald bei München

Einladung zur Sitzung der Arbeitsgruppe Revenue Management und Dynamic Pricing am 13.2.2009 in Grünwald bei München Gesellschaft für Ope rations Research e.v. Am Steinknapp 14 b, 44795 Bochum, Tel.: 0234/ 462246, Fax: 0234/462245 Arbeitsgruppe Revenue Management und Dynamic Pricing Leiter: Prof. Dr. Robert Klein Lehrstuhl

Mehr

Erlebnisbericht China von Jan Kobbelt

Erlebnisbericht China von Jan Kobbelt Erlebnisbericht China von Jan Kobbelt Einer der vier großen Tempel in der Verbotenen Stadt in Peking. Auf den folgenden Seiten möchte ich die Vorbereitungen, die getroffen werden müssen sowie die meine

Mehr

ETL International TAX AUDIT LAW Trägerschaft: ETL Kinderträume, eine Stiftung der ETL-Gruppe. Folie 1

ETL International TAX AUDIT LAW Trägerschaft: ETL Kinderträume, eine Stiftung der ETL-Gruppe. Folie 1 Kinder-Marathon 2014 der chinesischen Wirtschaft in Düsseldorf und Umgebung ein Sozialprojekt von und mit chinesischen Kindern im Metrogroup Marathon 2014 (27. April 2014) Folie 1 Wie alles begann 2005

Mehr

Reisebericht Reisebericht: Graz - alles gegen Aufpreis: Der etwas andere Reisebericht.

Reisebericht Reisebericht: Graz - alles gegen Aufpreis: Der etwas andere Reisebericht. Reisebericht Reisebericht: Graz - alles gegen Aufpreis: Der etwas andere Reisebericht. Graz, die Landeshauptstadt der Steiermark in Österreich, nahe der Slowenischen Grenze, wurde mit seiner Altstadt 1999

Mehr

Grußwort des Vizepräsidenten der Goethe- Universität Frankfurt

Grußwort des Vizepräsidenten der Goethe- Universität Frankfurt Grußwort des Vizepräsidenten der Goethe- Universität Frankfurt Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz Sehr geehrte Frau Bundesministerin Wanka, sehr geehrter Herr Staatssekretär Jung, sehr geehrter Herr

Mehr

mit Herz.marqs / photocase.de

mit Herz.marqs / photocase.de Immobilien mit Herz.marqs / photocase.de wer wir sind & wofür wir Stehen Wer wir sind 04 Seit 1925... FamilienUnternehmen mit Herz Als traditionelles Stuttgarter Familienunternehmen schreiben wir die Werte

Mehr

EZLA EZLA. Handelszentrum für Lateinamerika in Hamburg. Projekt verwaltet durch: Honorarkonsulat der Vereinigten Mexikanischen Staaten info@ezla.

EZLA EZLA. Handelszentrum für Lateinamerika in Hamburg. Projekt verwaltet durch: Honorarkonsulat der Vereinigten Mexikanischen Staaten info@ezla. EZLA EZLA Projekt verwaltet durch: Honorarkonsulat der Vereinigten Mexikanischen Staaten info@ezla.de Kleine Reichenstraße 1 20547 Hamburg Deutschland Handelszentrum für Lateinamerika in Hamburg Tel: +49

Mehr

E INLADUNG. 1. Gesundheits-forum NRW. Kliniklandschaft im Wandel. NH Hotel Düsseldorf City 2. März 2011

E INLADUNG. 1. Gesundheits-forum NRW. Kliniklandschaft im Wandel. NH Hotel Düsseldorf City 2. März 2011 E INLADUNG 1. Gesundheits-forum NRW Kliniklandschaft im Wandel NH Hotel Düsseldorf City 2. März 2011 1. GESUNDHEITS- FORUM NRW IM NH HOTEL DÜSSELDORF CITY KONZEPT S EHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, hiermit

Mehr

Netzwerk Integration und Flüchtlinge

Netzwerk Integration und Flüchtlinge Netzwerk Integration und Flüchtlinge Newsletter 2/2016 vom 10. März 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit erhalten Sie die zweite Ausgabe unseres Newsletters. Er informiert Sie u.a. über eine Handy-App

Mehr

Jubiläumsfeier 10 Jahre Europäische Fernhochschule 21. Sept. 2013 18 Uhr Emporio Tower, Dammtorwall 15

Jubiläumsfeier 10 Jahre Europäische Fernhochschule 21. Sept. 2013 18 Uhr Emporio Tower, Dammtorwall 15 Seite 1 von 9 Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Wissenschaft und Forschung DIE SENATORIN Jubiläumsfeier 10 Jahre Europäische Fernhochschule 21. Sept. 2013 18 Uhr Emporio Tower, Dammtorwall 15 Es

Mehr

Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0. Sino-European Services Center (SESC), Chinesisch-Deutsche Industrie Service Zone

Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0. Sino-European Services Center (SESC), Chinesisch-Deutsche Industrie Service Zone Konferenz Made in China 2025 meets deutsche Industrie 4.0 Sino-European Services Center (SESC), 10. September 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, zunächst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich die Zeit

Mehr

An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin. Tel. 030 13 88 90. E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin.

An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin. Tel. 030 13 88 90. E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin. An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin Tel. 030 13 88 90 E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin.de Kopie an Server: als-beweis@ufoworld.org Sehr geehrte Damen

Mehr

EXPOSÉ FRANKFURT, VOLTASTRASSE 1

EXPOSÉ FRANKFURT, VOLTASTRASSE 1 EXPOSÉ FRANKFURT, VOLTASTRASSE 1 Provisionsfrei Highlights Skyline- und Taunusblick Zentrale Lage in Frankfurt am Main Sehr gute Verkehrsanbindung Innenstadtlage ab 10,00 /m² zzgl. USt. Vollflächige Kühlung

Mehr

Feedbackformular Au pair

Feedbackformular Au pair Feedbackformular Au pair (Bitte einen Monat vor Ende der Au-pair Zeit zurückschicken) Dein Name:... Name deiner Gastfamilie:... Adresse und Telefonnummer der Gastfamilie: Anzahl der Kinder:.. Welche Sprache

Mehr

JOBSTARTER bringt Ausbildung in Bewegung Fachkräftesicherung im Bereich Logistik und Transport

JOBSTARTER bringt Ausbildung in Bewegung Fachkräftesicherung im Bereich Logistik und Transport Begrüßungsrede zur Fachveranstaltung JOBSTARTER bringt Ausbildung in Bewegung Fachkräftesicherung im Bereich Logistik und Transport Guido Kirst JOBSTARTER-Programmstelle beim BIBB 08.06.2011, Frankfurt

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ehemalige des LL.M. Wirtschaftsstrafrecht,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ehemalige des LL.M. Wirtschaftsstrafrecht, Institut für Wirtschaftsstrafrecht Prof. Dr. Roland Schmitz Telefon (05 41) 9 69-4696/4665 Telefax (05 41) 9 69-4691 www.jura.uni-osnabrueck.de E-Mail: instwsr@uos.de 01.11.2011 Einladung zum 3. Alumni

Mehr

对 于 中 国 投 资 者 和 留 学 德 国 人 士 来 说, 在 德 创 业 之 路 未 必 是 一 条 平 坦 大 道 除 了 公 司 成 立 阶 段 公 司 法 的 问

对 于 中 国 投 资 者 和 留 学 德 国 人 士 来 说, 在 德 创 业 之 路 未 必 是 一 条 平 坦 大 道 除 了 公 司 成 立 阶 段 公 司 法 的 问 邀 请 函 Einladung zum Seminar: 在 德 国 成 立 公 司 研 讨 会 Unternehmensgründung in Deutschland 2014 年 11 月 18 日, 杜 伊 斯 堡 am 18. November 2014 in Duisburg 对 于 中 国 投 资 者 和 留 学 德 国 人 士 来 说, 在 德 创 业 之 路 未 必 是 一 条 平

Mehr

Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt

Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt Sehr geehrte Damen und Herren, Konversion ist eine der zentralen Aufgaben von Städten und Gemeinden. Der Stadt Rastatt ist die Bewältigung dieser

Mehr

International. Ansprechpartner: Victor Vogt Tel. 0221 1640-550 Fax 0221 1640-559 E-Mail: victor.vogt@koeln.ihk.de

International. Ansprechpartner: Victor Vogt Tel. 0221 1640-550 Fax 0221 1640-559 E-Mail: victor.vogt@koeln.ihk.de International Der Export ist Wachstumsmotor, Erfolgsgarant für viele mittelständische Unternehmen und daher auch für den Bezirk der IHK-Köln ein wichtiger Pfeiler der Wirtschaft. Die IHK kümmert sich gemeinsam

Mehr

Deutsche Investitionen in China

Deutsche Investitionen in China Osnabrück 28. April 24 Deutsche Investitionen in China Kann man es sich leisten, nicht dabei zu sein? Tamara Trinh, Deutsche Bank Research Übersicht Deutschland China: Die bilateralen Beziehungen Investoren

Mehr

Einladung. Interkulturelles Praxisseminar: Business in Vietnam 2014 Praxiswissen von Experten

Einladung. Interkulturelles Praxisseminar: Business in Vietnam 2014 Praxiswissen von Experten Einladung Interkulturelles Praxisseminar: Business in Vietnam 2014 Praxiswissen von Experten Sehr geehrte Damen und Herren, Sie kennen Ihr Geschäft, wir kennen Vietnam. Vietnams Wirtschaft wächst und wächst

Mehr

Büro-/Praxisräume im Attikageschoss

Büro-/Praxisräume im Attikageschoss Büro-/Praxisräume im Attikageschoss Samstagernstrasse 45, 8832 Wollerau Verkauf Vermittlung Beratung Schätzung Vermietung Bürglipark Immobilien AG Sonnenrain 2 8832 Wollerau Tel. 044 784 55 77 www.buerglipark.ch

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort Stapelmahlzeit am 29. Oktober 2011. Meine sehr verehrten Damen und Herren,

Es gilt das gesprochene Wort Stapelmahlzeit am 29. Oktober 2011. Meine sehr verehrten Damen und Herren, Es gilt das gesprochene Wort Stapelmahlzeit am 29. Oktober 2011 Meine sehr verehrten Damen und Herren, ich begrüße Sie als Partner, Freunde, Bürgerinnen, Bürger und als Gäste unserer Stadt ganz herzlich

Mehr

FREISTAAT THÜRINGEN Justizministerium

FREISTAAT THÜRINGEN Justizministerium Grußwort des Thüringer Justizministers anlässlich der 150. Rechtsberatung im Jugendrechtshaus Erfurt e. V. im Jugendrechtshaus Erfurt Eichenstraße 8 (am Hirschgarten, Gebäude der Dussmann AG, 4. Etage

Mehr

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Samstag, 18. Oktober 2014, ab 10.15 Uhr Hotel St. Georg, Hauptstrasse 72, 8840 Einsiedeln Sekretariat: VSU, Riedstrasse 14, Postfach, CH-8953 Dietikon

Mehr

Einladung Forum Hepatologie 2013

Einladung Forum Hepatologie 2013 HEPATOLOGEN Einladung Forum Hepatologie 2013 Interaktiv Praxisrelevant Zertifiziert Hepatitis -Therapie im Wandel Eine besondere Herausforderung 25. 26. Oktober 2013 Mannheim Diese Veranstaltung wird von

Mehr

Ziel meiner Rede ist es, ein Band zwischen der europäischen Idee und der Jugend Europas zu spannen.

Ziel meiner Rede ist es, ein Band zwischen der europäischen Idee und der Jugend Europas zu spannen. 1 Kreativ-Wettbewerb für Jugendliche Zukunft Europa(s) Die Faszination der europäischen Idee Recklinghausen, den 25.03.2016 Sehr geehrter Herr Präsident des Europäischen Parlamentes, meine Damen und Herren

Mehr

DIE BEDEUTUNG DER WIRTSCHAFTSCLUSTER

DIE BEDEUTUNG DER WIRTSCHAFTSCLUSTER ICT CLUSTER BERN/26. März 2014 Seite 1 ICT CLUSTER BERN; Bern, 26. März 2014 Referat von Herrn Regierungsrat Andreas Rickenbacher, Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Bern DIE BEDEUTUNG DER WIRTSCHAFTSCLUSTER

Mehr

++ Exposé ++ Stengelestraße ++ Exposé ++ Stengelestraße ++ Exposé ++ Stengelestraße ++

++ Exposé ++ Stengelestraße ++ Exposé ++ Stengelestraße ++ Exposé ++ Stengelestraße ++ ++ Exposé ++ Stengelestraße ++ Exposé ++ Stengelestraße ++ Exposé ++ Stengelestraße ++ Inhaltsverzeichnis Standort Hamburg 2 3-4 Stadtteil Hamburg Horn 5 Objekt 6 Hamburg Mit rund 1,7 Mio. Einwohnern ist

Mehr

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Επίπεδο: Ε1(ενήλικες) Διάρκεια:

Mehr

4. GRÜNDER- UND UNTERNEHMERTREFF (Protokoll) Georg-Schumann-Straße _ Leipzig _ 10. April 2014

4. GRÜNDER- UND UNTERNEHMERTREFF (Protokoll) Georg-Schumann-Straße _ Leipzig _ 10. April 2014 4. GRÜNDER- UND UNTERNEHMERTREFF (Protokoll) Georg-Schumann-Straße _ Leipzig _ 10. April 2014 Termin: Ort: 10.04.2014, 19:00 Uhr bis 22:30 Uhr Nin Hao - Chinarestaurant Kunst & Gastronomie GmbH Jian Guo

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

WELCOME TO AIRTOWN BERLIN THE CAPITAL OF BUSINESS AND HOSPITALITY.

WELCOME TO AIRTOWN BERLIN THE CAPITAL OF BUSINESS AND HOSPITALITY. WELCOME TO AIRTOWN BERLIN THE CAPITAL OF BUSINESS AND HOSPITALITY. ... BBI Airport ein Quantensprung für die Weltmetropole. Mit der Eröffnung des BBI Airports im Jahr 2011 erhält Berlin einen Flughafen,

Mehr

CCC-Ansprechpartner (Verzeichnis): Informationsquellen für den Marktzugang China und China Compulsory Certification

CCC-Ansprechpartner (Verzeichnis): Informationsquellen für den Marktzugang China und China Compulsory Certification www.dgwz.de/ccc CCC-Ansprechpartner (Verzeichnis): Informationsquellen für den Marktzugang China und China Compulsory Certification Hilfe für produzierende Industrieunternehmen durch Organisationen, Verbände,

Mehr

Einladung zum CRM-Forum. Die kundenfokussierte Unternehmensführung Was es ist, was es bringt und wie es geht. CRM Gipfeltour

Einladung zum CRM-Forum. Die kundenfokussierte Unternehmensführung Was es ist, was es bringt und wie es geht. CRM Gipfeltour Einladung zum CRM-Forum Die kundenfokussierte Unternehmensführung Was es ist, was es bringt und wie es geht CRM Gipfeltour Sehr geehrte Damen und Herren, mehr denn je wird eine intensive Kundenbindung

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort!

Es gilt das gesprochene Wort! Grußwort von Landrat Frithjof Kühn anlässlich der Lossprechungsfeier der Gastgewerblichen Berufe der Hotel- und Gaststätteninnung Bonn/Rhein- Sieg am 09.07.2009 um 18.00 Uhr in der Rhein-Sieg-Halle, Bachstr.

Mehr

Executive Training China

Executive Training China Executive Training China [Das BCCM-Seminar] ist viel intensiver als mein erstes China-Seminar [bei einem anderen Anbieter] vor einiger Zeit. Es erklärt viel besser, was wir täglich erleben. Es Teilnehmerrückmeldung

Mehr

Büro- und Laborgebäude in Muttenz (Schweizerhalle), Schweiz

Büro- und Laborgebäude in Muttenz (Schweizerhalle), Schweiz Allgemeine Angaben Das freistehende Büro- und Laborgebäude befindet sich im Infrapark Baselland in Muttenz, Schweiz. Das Gebäude besteht aus zwei Teilen, wobei der eine Teil mit fünf Stockwerken aus Büros

Mehr

Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 16.06.16

Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 16.06.16 Standortportal Bayern PDF Export Erstellt am: 16.06.16 Dieses Dokument wurde automatisch generiert aus den Onlineinhalten von www.sisby.de Seite 1 von 5 Standortprofil: Landkreis Amberg-Sulzbach Ein Sprungbrett

Mehr

Pressekonferenz zur Ruhrgas-Einigung Düsseldorf, 31.01.2003. Ausführungen Ulrich Hartmann Vorsitzender des Vorstandes der E.ON AG

Pressekonferenz zur Ruhrgas-Einigung Düsseldorf, 31.01.2003. Ausführungen Ulrich Hartmann Vorsitzender des Vorstandes der E.ON AG Pressekonferenz zur Ruhrgas-Einigung Düsseldorf, 31.01.2003 Ausführungen Ulrich Hartmann Vorsitzender des Vorstandes der E.ON AG Es gilt das gesprochene Wort E.ON AG Pressekonferenz Ruhrgas-Einigung 31.01.2003

Mehr

100-Jahre Alkoholfachstelle 13. September 2012. Referat von Ruedi Hofstetter

100-Jahre Alkoholfachstelle 13. September 2012. Referat von Ruedi Hofstetter Kantonales Sozialamt 100-Jahre Alkoholfachstelle 13. September 2012 Referat von Ruedi Hofstetter (es gilt das gesprochene Wort) Sehr geehrter Herr Stadtrat Sehr geehrter Herr Präsident Sehr geehrte Frau

Mehr

Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln. 73. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln am 14.06.

Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln. 73. Sitzung der Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln am 14.06. Arbeitsgemeinschaft für den Regierungsbezirk Köln An die Mitglieder des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen im Regierungsbezirk Köln Der Vorsitzende Bürgermeister Stefan Raetz, Stadt Rheinbach

Mehr

Frühkindliche Bildung durch Kreativität die Kleinsten im Spielelabor? Kita-Inhalte in der Diskussion

Frühkindliche Bildung durch Kreativität die Kleinsten im Spielelabor? Kita-Inhalte in der Diskussion Beratung Jackwerth für CSR & Kunst Beratung Jackwerth Königsallee 14 40212 Düsseldorf Maren Jackwerth Rechtsanwältin Königsallee 14 40212 Düsseldorf An die Interessierten des Rheinischen Stifterforums

Mehr

Perspektiven M+E Bayerischer Patentkongress

Perspektiven M+E Bayerischer Patentkongress Perspektiven M+E Bayerischer Patentkongress Mittwoch, 29.10.2014 um 13:00 Uhr hbw I Haus der Bayerischen Wirtschaft, Europasaal Max-Joseph-Straße 5, 80333 München Innovation und Patente im Wettbewerb Bertram

Mehr

Friedens- und Konfliktarbeit im Ausland als Thema für die Bildungsarbeit in Deutschland

Friedens- und Konfliktarbeit im Ausland als Thema für die Bildungsarbeit in Deutschland Friedens- und Konfliktarbeit im Ausland als Thema für die Bildungsarbeit in Deutschland Einladung zum Netzwerktreffen zurückgekehrter Friedensfachkräfte oder Fachkräfte aus dem Bereich Konfliktbearbeitung

Mehr

Begrüßung Heilbronn 24. September 2009

Begrüßung Heilbronn 24. September 2009 Grußwort Hauptgeschäftsführer Heinrich Metzger Es gilt das gesprochene Wort. Begrüßung Heilbronn 24. September 2009 Meine sehr geehrten Damen und Herren, herzlich willkommen zu unserer IHK-Bestenehrung.

Mehr

Senatsverwaltung für Finanzen Der Senator

Senatsverwaltung für Finanzen Der Senator Senatsverwaltung für Finanzen Der Senator Senatsverwaltung für Finanzen, Klosterstraße 59, 10179 Berlin September 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, die Erfahrung vieler Städte und Gemeinden bei der Vergabe

Mehr