Schäffer-Poeschel Frühjahr 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schäffer-Poeschel Frühjahr 2015"

Transkript

1 BWL Management Bestseller Auflage Betrebswrtschaftslehre 6 Auflage Detmar Vahs Bernhard Pellens/Rolf Uwe Fülber Joachm Gassen/Thorsten Sellhorn IFRS 1 bs 13, IAS 1 bs 41, IFRIC-Interpretatonen, Standardentwürfe Mt Bespelen, Aufgaben und Fallstude 9 Auflage 29,95/ (A) 30,80 ISBN Auflage Organsaton En Lehr- und Managementbuch 8 Auflage Jürgen Weber Utz Schäffer Adolf G Coenenberg/Axel Haller Gerhard Mattner/Wolfgang Schultze 39,95/ (A) 41,10 ISBN Internatonale Rechnungslegung De IFRS n strukturerten Überschten Enführung n das Rechnungswesen Grundlagen der Buchführung und Blanzerung 5 Auflage 39,95/ (A) 41,10 ISBN September 2014 August ,95/ (A) 7,20 ISBN KPMG AG Wrtschaftsprüfungsgesellschaft (Hrsg) IFRS vsuell 34,95/ (A) 36, ISBN Auflage Betrebswrtschaftlche, handelsrechtlche, steuerrechtlche und nternatonale Grundlagen HGB, IAS/IFRS, US-GAAP, DRS Enführung n de 34,95/ (A) 36, ISBN Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse Enführung n das Controllng 14 Auflage 29,95/ (A) 30,80 ISBN Grundzüge der Volkswrtschaftslehre Detmar Vahs/ Jan Schäfer-Kunz 49,95/ (A) 51,40 ISBN Adolf G Coenenberg/Axel Haller Wolfgang Schultze 39,95/ (A) 41,10 ISBN Mankw/ Taylor Marco Herrmann Grundzüge der Volkswrtschaftslehre 4 Auflage Arbetsbuch 19,95/ (A) 20,60 ISBN Mankw/ Taylor Mehr zu den Toptteln auf oeschelde er-p wwwschaeff Werbemttel-Nr: Schäffer-Poeschel Frühjahr 2015 Blanzerung IFRS Fnanzerung Personal Controllng VWL Organsaton Karrere

2 Inhalt Ihre Umsatzbrnger m Frühjahr Berner, Change!, 2A Bokranz/Landau, Formelsammlung Industral Engneerng Holtbrügge/Welge, Internatonales Management, 6A Jenewen/Kochanek/Kasske (Hrsg), Sportunternehmen gründen und führen Ncoln, Prüfungstranng Unternehmensführung für Wrtschaftsfachwrte Plbeam/Beckmann, Internatonale Wrtschaft Rchter (Hrsg), Wettbewerbsfaktor Unternehmenskultur Rtz, Betreblches Scherhetsmanagement Vahs/Brem, Innovatonsmanagement, 5A Wolk, Wrtschaftsmathematk Blanzerung/Wrtschaftsprüfung Kütng/Weber, De Blanzanalyse, 11A Kuhn/Hachmester, Rechnungslegung und Prüfung von Fnanznstrumenten Marten/Quck/Ruhnke, Wrtschaftsprüfung, 5A Padberg, Bankblanzanalyse, 3A Alber/Hörtnagl, De Stftung 21 Bader u a, Umsatzsteuer vsuell 26 Bartone/Wedelstädt, Korrektur von Steuerverwaltungsakten, 2A 23 BMF (Hrsg), Amtlches Enkommensteuer-Handbuch Dötsch/Werner, Anletung zur Körperschaftsteuererklärung und Gewerbesteuererklärung Goldshteyn/Thelen, Praxshandbuch dgtale Betrebsprüfung 20 Jenak/Rck/Braun, Klenes Tabellenbuch für steuerlche Berater 2015, 34A 27 Preßer (Hrsg), De Steuerberaterprüfung, 14A 25 Preßer, De Unternehmergesellschaft 23 Preßer (Hrsg), Ertragsteuerrecht, 14A 24 Preßer (Hrsg), Unternehmenssteuerrecht und Steuerblanzrecht, 14A 24 Preßer (Hrsg), Verfahrensrecht, Umsatzsteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht, 14A 24 Rechenberg/Thes/Wechers, Handbuch Famlenunternehmen und Unternehmerfamlen 21 Wedelstädt (Hrsg), Abgabenordnung und Fnanzgerchtsordnung, 21A 22 Keth Plbeam Joscha Beckmann Internatonale Wrtschaft NGregory Mankw Mark PTaylor Andrew Ashwn Volkswrtschaftslehre für Schule, Studum und Beruf Sete 2 Sete 3 Kütng / Weber Controllng/Kostenrechnung De Blanzanalyse Studum Beurtelung von Abschlüssen nach HGB und IFRS Fscher/Möller/Schultze, Controllng, 2A 15 Semesterplaner 2015/ Auflage Fnanzerung/Investton/Bank- und Verscherungswrtschaft September 2015 August 2016 Volkswrtschaftslehre Albrecht/Huggenberger, Fnanzrskomanagement Luz u a (Hrsg), CRR vsuell, 2A Luz u a (Hrsg), KWG und CRR, 3A Temporale (Hrsg), Europäsche Fnanzmarktregulerung Letzgus/Reger, Prüfungstranng VWL-Klausuren 8 Mankw/Taylor/Ashwn, Volkswrtschaftslehre für Schule, Studum und Beruf 3 Sete 4 Sete 17 Lohn und Gehalt Jenak, Lehrgang der Lohn- und Gehaltsabrechnung, 31A 14 Jenak, Lehrgang der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Lösungen 14 Marketng/Vertreb/Werbung Datenbanken Werbemttel Kurzglossar Stchwortregster Impressum Umschlagsete 3 Pfannenberg/Schmalsteg (Hrsg), Toolbox Socal Meda 11 Rolf Kühn/Alexander von Wedelstädt (Hrsg) KWG und CRR Abgabenordnung und Fnanzgerchtsordnung Kommentar zu KWG, CRR, SolvV, WuSolvV, GroMKV, LqV und weteren aufschtsrechtlchen Vorschrften Personalwesen/Führung/Karrere Apel/Stähler (Hrsg), Strategen nternatonaler Personalbeschaffung Gehrng u a (Hrsg), De Mtarbeterbefragung Schrader/Wenzl, De Spelregeln der Führung Ullah/Wtt, Praxshandbuch Recrutng Günther Luz/Werner Neus/Mathas Schaber Peter Schneder/Claus-Peter Wagner/Max Weber (Hrsg) 3 Auflage Band Fachbegrffe und Abkürzungen können Se n unserem Kurzglossar auf Sete 31 nachlesen Unsere Tteldaten werden wöchentlch m VLB aktualsert Alle Ttel deser Vorschau snd berets gemeldet Sete 19 Kommentar 21 Auflage Sete 22

3 2 3 Volkswrtschaftslehre Volkswrtschaftslehre Fnanzmärkte verstehen Volkswrtschaftslehre für de BWL Keth Plbeam/Joscha Beckmann Internatonale Wrtschaft Ca 540 S, 25 farb Abb, 25 farb Tabellen Geb, 2-farbg Ca 39,95/ (A) 41,10 ISBN ebook Erschent am: N Gregory Mankw/Mark P Taylor/ Andrew Ashwn Volkswrtschaftslehre für Schule, Studum und Beruf Übersetzt von Adolf Wagner und Marco Herrmann 539 S, 141 farb Abb, 28 farb Tabellen Kart, 2-farbg Ca 39,95/ (A) 41,10 ISBN Erschent am: Prof Keth Plbeam, Internatonale Wrtschaft und Fnanzwrtschaft, Cty Unversty, London; Dr Joscha Beckmann, Akademscher Rat am Lehrstuhl für Volkswrtschaftslehre, nsbesondere Makroökonomk, Unverstät Dusburg-Essen Studerende der betrebs- und volkswrtschaftlchen Masterprogramme Internatonale Wrtschaft/Fnanzerung, Studerende von Bachelorstudengängen mt entsprechender Vertefung Backlst: Bösch Internatonales Fnanzmanagement ,95/ (A) 51,40 ISBN ebook N Gregory Mankw, Professor für Volkswrtschaft, Harvard Unversty, USA; Mark P Taylor, Professor für Volkswrtschaft, Unversty of Warwck, England; Andrew Ashwn, Ökonome-Dozent und -Autor, Rutland, England Von den des Bestsellers Grundzüge der Volkswrtschaftslehre Praxsorentertes Lehrbuch mt emprschen Bespelen Überschtlche Darstellung mt velen Abbldungen Inhaltlch angepasst an den deutschen Sprachraum Studerende der Wrtschafts- und Sozalwssenschaften Basswssen Volkswrtschaftslehre aus Unternehmensscht Kompakt, klar, anwendungsorentert Maßgeschnedert für das BWL-Studum Der globale Devsenhandel st mt enem täglchen Volumen von etwa fünf Bllonen Dollar das Epzentrum der weltweten Fnanzmärkte Handelsbezehungen zwschen Ländern sowe Fnanz- und Wrtschaftskrsen snd untrennbar mt Wechselkursentwcklungen verknüpft Das Lehrbuch erläutert de Funktonswese von Devsenmärkten und stellt Entwcklung und Perspektven des nternatonalen Währungssystems dar Zahlreche Fallbespele und Abbldungen llustreren emprsche Phänomene und hstorsche Entwcklungen We fällen Unternehmen Entschedungen, um hre Zele zu errechen? Welche Informatonen benötgen se und we verhalten se sch n Abhänggket von hrer Umgebung? Das Lehrbuch betet ene praxsorenterte Enführung n de Grundlagen der Mkro- und Makroökonomk mt velen Informatonen und Fallstuden, de sch auf de unternehmersche Wrtschaftspraxs bezehen Was wäre, wenn -Aufgaben regen zum Querdenken über ökonomsche Sachverhalte und Fragen an Quzfragen, Kontrollfragen und Wederholungsfragen unterstützen dabe, den Stoff zu erlernen und zu verstehen Aufgaben und Anwendungen am Ende jedes Kaptels erlauben de Vertefung ökonomscher Methoden und Vorgehenswesen

4 4 5 Macht alles klar fürs optmal organserte Studum Überschtlch gestaltet mt Wochen- und Monatsüberschten und To do -Feld Praktsche Vorlagen und Formulare für Lerngruppen und de Projektplanung Mt neuen Tpps rund ums Zteren, Klausuren schreben, Lernen und Bewerben Sehr handlch mt Aufbewahrungsfach, Lneal und Gummband zum Verschleßen Organsatonstalent! Der Semesterplaner hlft ncht nur Termne und Aktvtäten zu koordneren, er gbt auch Tpps zur Planung und Fnanzerung des Studums, zu Lernstrategen und zum optmalen Zet- und Selbstmanagement Darüber hnaus verrät er Wssenswertes rund um das Studentenleben In der Ausgabe für das Semester 2015/2016 mt velen neuen Tpps und Anregungen u a zu den Themen: Prof Dr Werner Hester, Hochschule Nederrhen, Mönchengladbach; Dr Katharna Jenak, freberuflche Dozentn für Lohn- und Gehaltsabrechnung, Buddenhagen Semesterplaner 2015/2016 September 2015 August 2016 Ca 194 S Wre-O-Bndung Ca 7,95/ (A) 8,20 ISBN Erschent am: STO: Semesterplaner Zelgruppe Studerende Rchtg zteren und korrekte Quellenangaben We gehe ch an ene Klausur rchtg heran Crossmedales Lernen Infos für de Bewerbungsphase Hlfreche Lteraturhnwese, nützlche Adressen und Internetseten beten we mmer ene Fülle an zusätzlchen Informatonen Backlst: Hester/Weßler-Poßberg Studeren mt Erfolg: Wssenschaftlches Arbeten für Wrtschaftswssenschaftler ,95/ (A) 13,40 ISBN ebook Rabattstaffel: 50 Ex 40% 150 Ex 42,5% 250 Ex 45% Ihre Werbemttel zum Semesterstart: Stofftasche Strefenplakate (40 x 85 cm) Broschüre (14,8 x 21 cm) Das beste Rezept Weder mal spät dran? Be Semesterstress Auch mal Zet zum Durchatmen m ne u e rten e rt z Füh rgans m o u gut Stud Werner Hester 11 Dnge zum Unstart Wo geht s lang? Elf Dnge, de Erstsemester wssen sollten Der Ratgeber gbt vele Tpps und wchtge Informatonen zum Studenensteg und enthält alles Wssenswerte zu: Aufscheberts, Berufsorenterung, Currcula, Darstellung, EDV, Fremdsprachen, Gruppenarbet, Hausarbeten, Ideen, Kompetenzen, Lerntpps, Motvaton, Noten, Ordnung, Prüfungserfolg, Qualtät, Reflekteren, Selbstmanagement, Theoreverständns, Umgang mt Sprache, Veranstaltungsmanagement, Wssenschaftlches Arbeten, Xerografe, Yoga und Zetmanagement damt der Unstart gelngt ISBN Motv Spät dran? Motv Durchatmen Mt für en organsertes Studum Motv Rezept Zur Hervorbrngung der Wrkung st ene kontnuerlche Verwendung über mehrere Monate denlch Inklusve 90-Tage-Programm zum Studenensteg Werbemttelnummer Besser organsert durchs Studum Werbemttelnummer Besser organsert durchs Semester Werbemttelnummer Werbemttelnummer Der kostenlose Ratgeber vom Semesterplaner-Erfolgsautor m«-program 0-Tage dem»9 Motv Ant-Stress Dnge zum Unstart ISBN

5 6 7 Wnfred Berner CHANGE! 20 Fallstuden zu Sanerung, Turnaround, Prozessoptmerung, Reorgansaton und Kulturveränderung 2 Auflage Systematsch auf Fallstuden aufgebaute Enführung Hlfe und Denkanstöße für Change-Manager und -Berater Fünf neue Fallstuden, darunter: Enführung ener länderübergrefenden Spartenorgansaton, Aufbau enes Shared-Servce-Centers Wnfred Berner Change! 20 Fallstuden zu Sanerung, Turnaround, Prozessoptmerung, Reorgansaton und Kulturveränderung Systemsches Management 2, aktualserte und erweterte Auflage Ca 432 S Geb Ca 49,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Erschent am: , Systemsches Management Aus der Praxs für de Praxs Anhand von 20 realen Fallstuden aus Konzernen, mttelständschen Unternehmen, Verwaltungen und Non-Proft-Organsatonen erschleßt das gut verständlche Buch das Thema Change Management Durch den konkreten Praxsbezug gelngt es dem Autor, de Matere anschaulch zu vermtteln und zur Entwcklung egener Lösungen anzuregen In der 2 Auflage durchgängg aktualsert und erwetert um Fallstuden zu aktuellen Fragestellungen, we unternehmersche Reslenz und Stärkung der Krsen- festgket, Enführung ener neuen Führungsebene n enem stark wachsenden Start-up sowe Kostensenkung und Produktvtätsstegerung Autor Wnfred Berner, Dplom-Psychologe, Unternehmensberater und Change-Coach, Mtterfels Führungskräfte, Change-Manager, Unternehmensberater, Traner, Coaches, Organsatons- und Personalentwckler Backlst: Berner Culture Change ,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Frank Rchter (Hrsg) Wettbewerbsfaktor Unternehmenskultur We Unternehmenskulturen den Erfolg beflügeln oder lähmen Ca 304 S Geb Ca 49,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Erschent am: Ene Frage der Kultur Aus der Blanz enes Unternehmens kann man se ncht herauslesen und doch st se mtentschedend für den langfrstgen Erfolg Aber welchen Enfluss hat de Unternehmenskultur auf de Wettbewerbsfähgket? Ist Unternehmenskultur messbar? Gbt es Maßnahmen zur gezelten und nachhaltgen Veränderung von Unternehmenskulturen? De nehmen de zentralen Fragen n den Blck Dabe beleuchten se Elemente, de aus unternehmenskultureller Scht erheblches Optmerungspotenzal bestzen, we Vertreb, Lean Management und Innovaton Anhand von Fallbespelen aus der Praxs machen se deutlch, we ene adäquate Wolfgang Jenewen/Thomas Kochanek André Kasske (Hrsg) Sportunternehmen gründen und führen Grundlagen Fallbespele Werkzeugkasten Letlnen des modernen Sportmanagements Aktuelle Forschungserkenntnsse und Lessons learned Mt Fallstuden von Hochlestungssportlern und Unternehmensgründern (u a Roger Federer, Olver Bernhard, Vdeoanalyse/fubalytcs GmbH) Wolfgang Jenewen/Thomas Kochanek/ André Kasske (Hrsg) Sportunternehmen gründen und führen Grundlagen Fallbespele Werkzeugkasten Ca 350 S Geb Ca 49,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Erschent am: Karrere m Sportmanagement Welche Vorberetungen können während ener sportlchen Karrere getroffen werden, um später ns Management zu gehen? We lassen sch Produkt- und Denstlestungsdeen mt Sportbezug n erfolgreche Unternehmen wandeln? Das Buch lefert enen Überblck über aktuelle Forschungserkenntnsse zu Sportmanagement, -entrepreneurshp und -ausbldung und analysert de Spelregeln anhand von Fallbespelen: Selbstvermarktung von Topsportlern (u a Sebastan Vettel), erfolgreche Unternehmensgründungen ehemalger Berufs- Unternehmenskultur den Erfolg nachhaltg beenflusst Prof Dr Frank Rchter, Gründungspartner und CEO der Swss Global Investment Group AG, Hünenberg (CH) Führungskräfte und Vorstände/Geschäftsführer, Organsatonsberater und -psychologen, Change-Manager, StrategeEntwckler, Dozenten an Unverstäten und Hochschulen Frank Rchter (Hrsg) Wettbewerbsfaktor Unternehmenskultur We Unternehmenskulturen den Erfolg beflügeln oder lähmen Unternehmenskultur als krtscher Erfolgsfaktor für Recrutng, Innovaton und Markterfolg Hürden und Trebfedern für Veränderungen der Unternehmenskultur Mt Letfäden und Checklsten als konkrete Umsetzungshlfen sportler (u a Smon Jacomet, Sksport/ Za AG) und sportnahe Start-ups von Jungunternehmern (u a Crowdfundng/ farplad GmbH) De Lessons learned lefern de Komponenten für den Werkzeugkasten Sportmanagement Prof Dr Wolfgang Jenewen, Ordnarus für BWL, Unverstät StGallen; Thomas Kochanek, Doktorand, Unverstät StGallen; André Kasske, Dozent, Unverstät StGallen und Internatonal Academy, RWTH Aachen Führungskräfte n sportnahen Unternehmen und Berufen, Unternehmensberater, Entrepreneure, ehemalge und aktve Berufs- und Lestungssportler, Lehrende und Studerende der BWL und der Sportwssenschaften Frank Rtz Betreblches Scherhetsmanagement Aufbau und Entwcklung wderstandsfähger Arbetssysteme Ca 250 S Geb Ca 79,95/ (A) 82,20 ISBN ebook Erschent am: wcklung und Pflege enes unternehmensweten Scherhetsmanagements und ener nachhaltg gelebten Scherhetskultur Rsken dentfzeren Unglücksfälle verhndern m Ernstfall rchtg handeln Was kennzechnet effektves Scherhetsmanagement? Welche Methoden umfasst es? We können Scherhetsmaßnahmen so umgesetzt werden, dass sch vele Mtarbeter aktv betelgen? Unter ganzhetlchen Aspekten geht das Buch desen Fragen nach, das neben technschen und rechtlchen nsbesondere auch de psychologschen und organsatorschen Faktoren beleuchtet Konkrete Bespele veranschaulchen de verschedenen branchenspezfschen Problemfelder und zegen erfolgreche Lösungen auf En Praxsletfaden zur Ent- Letende Personen m Rskomanagement, n Organsaton und Verwaltung; Leter IT und IT-Scherhet; Scherhetsbeauftragte; Scherhets-, Notfall- und Rskomanager; Organsatonsberater; Verscherer; Leter von Krsenstäben Autor Prof Dr Frank Rtz, Professor für Arbets-, Organsatons- und Ingeneurpsychologe, Fachhochschule Nordwestschwez/ Hochschule für Angewandte Psychologe, Olten (CH) Frank Rtz Betreblches Scherhetsmanagement Aufbau und Entwcklung wderstandsfähger Arbetssysteme Topthema Scherhet n Hgh-TechBranchen, Gesundhetswesen und nach Fukushma Neue Erkenntnsse aus der Reslenzund Hgh-Relablty-OrganzatonsForschung Mt velen konkreten Methoden und Fallbespelen verschedener Branchen

6 8 9 Nkolaus Wolk Wrtschaftsmathematk Ene kompakte Enführung für Wrtschaftswssenschaftler Ca 240 S Kart Ca 24,95/ (A) 25,70 ISBN ebook Erschent am: Nkolaus Wolk Wrtschaftsmathematk Ene kompakte Enführung für Wrtschaftswssenschaftler Kompaktlehrbuch Gezelt lernen und üben für das Bachelorstudum Überschtlch und verständlch, anwendungsbezogen und prüfungsorentert Best of Bascs Vorkurs und Standardstoff optmal vermttelt Dem Autor gelngt der Brückenschlag von der Schulmathematk zur Hochschule und de Studerenden werden so bem vorhandenen Wssensstand abgeholt Das kompakte Lehrbuch enthält den relevanten Standardstoff n Analyss und Lnearer Algebra für das Bachelorstudum der Wrtschaftswssenschaften Übungsaufgaben und Lösungen entsprechen dem geforderten Prüfungsnveau und erlauben den Studerenden ene Selbstenschätzung Mt velen wrtschaftswssenschaftlchen Anwendungsbespelen Auf den Bedarf der Grundvorlesungen n BWL und VWL zugeschntten Autor Prof Dr Nkolaus Wolk, Professor für Wrtschaftsmathematk und Statstk, Hochschule Bochum Zelgruppe Studerende der Wrtschaftswssenschaften Backlst: Schuldenzucker Prüfungstranng Analyss und Lneare Algebra ,95/ (A) 15,40 ISBN ebook Hans J Ncoln Prüfungstranng Unternehmensführung für Wrtschaftsfachwrte Aufgaben verstehen, Denkfehler vermeden, rchtge Antworten fnden 168 S, 145 s/w Abb Kart Ca 29,95/ (A) 30,80 ISBN ebook Erschent am: Gezeltes Tranng für en schwerges Fach Das Prüfungsfach Unternehmensführung glt als besondere Herausforderung Gut, dass man sch jetzt mthlfe des Prüfungstranngs bestens darauf vorbereten kann Als deale Tranngsgrundlage enthält es typsche Fragen und Bespele Übungsaufgaben mt Tpps und kommenterten Lösungen machen de enzelnen Bearbetungsschrtte nachvollzehbar und Denkfehler schtbar Gelerntes wrd ncht nur abgefragt, sondern kann selbstständg angewendet werden Das gbt Scherhet für de Prüfung Volkswrtschaftslehre Olver Letzgus Alexander Reger Prüfungstranng VWL-Klausuren Mkro, Makro, Wrtschaftspoltk Je fünf Musterklausuren zu Mkroökonomk, Makroökonomk und Wrtschaftspoltk Aufgaben und Lösungen mt ausführlchen Kommentaren Autor Dr Hans J Ncoln, Lehrbeauftragter an öffentlchen und prvaten Enrchtungen; Mtgled n mehreren Aufgabenerstellungsund Prüfungskommssonen an verschedenen Industre- und Handelskammern, Köln Zelgruppe Telnehmer der IHK-Weterbldung Geprüfter Wrtschaftsfachwrt/Geprüfte Wrtschaftsfachwrtn Hans J Ncoln Prüfungstranng Unternehmensführung für Wrtschaftsfachwrte Aufgaben verstehen Denkfehler vermeden rchtge Antworten fnden Backlst: Ncoln Prüfungsvorberetung Wrtschaftsfachwrt ,95/ (A) 61,70 ISBN ebook Typsche Fragestellungen mt Bespelen Übungsaufgaben mt Tpps zur Bearbetung Kommenterte Lösungshnwese von enem erfahrenen Prüfer Olver Letzgus/Alexander Reger Prüfungstranng VWL-Klausuren Mkro, Makro, Wrtschaftspoltk Ca 200 S Kart Ca 19,95/ (A) 20,60 ISBN ebook Erschent am: Systematsch vorberetet n de Volkswrtschaftslehre-Klausur! Das Prüfungstranng benhaltet je fünf 120-MnutenKlausuren zu Mkro, Makro und Wrtschaftspoltk Alle Aufgaben und Lösungen werden ausführlch kommentert, sodass Irrtümer und klasssche Fehler schon m Ansatz vermeden werden De Inhalte snd auf de VWL-Lehrbuch-Bestseller Mankw/Taylor, Grundzüge der Volkswrtschaftslehre und Krugman/Wells, Volkswrtschaftslehre abgestmmt Prof Dr Olver Letzgus, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach Campus, Helbronn; Dplom-Ökonom Alexander Reger lehrt Volkswrtschaft an Hochschulen und be verschedenen Bldungsträgern, Stuttgart Zelgruppe Studerende der Wrtschaftswssenschaften an Fachhochschulen, Dualen Hochschulen, Wrtschafts- und Verwaltungsakademen Backlst: Mankw/Taylor Grundzüge der Volkswrtschaftslehre ,95/ (A) 41,10 ISBN Krugman/Wells Volkswrtschaftslehre ,95/ (A) 51,40 ISBN Detmar Vahs/Alexander Brem Innovatonsmanagement Von der Idee zur erfolgrechen Vermarktung 5, überarbetete Auflage Ca 540 S, 180 farb Abb, 35 farb Tabellen Geb, 2-farbg Ca 39,95/ (A) 41,10 ISBN ebook Erschent am: Neue Ideen erfolgrech handhaben Innovatonen gewnnbrngend managen st für Unternehmen en ebenso klasssches we hoch aktuelles Thema Für de 5 Auflage des bewährten Lehrbuchs wurden de Inhalte vollständg aktualsert, neu strukturert und erwetert Wesentlche Themen snd unter anderem: Erfolgsfaktoren von Innovatonen, Innovatonsstratege, Innovatonskultur, organsatorsche Integraton der Innovatonsfunkton, Phasen von Innovatonsprozessen, Innovatonscontrollng, nternes und externes Marketng von Inno- vatonen sowe Innovatonsschutz Das aktuelle Wssen zum Thema: überschtlch dargestellt und verständlch erklärt Prof Dr Dr hc Detmar Vahs, Leter für Change Management und Innovaton (CMI), Hochschule Esslngen, Berater, Traner und Coach; Prof Dr Alexander Brem, Professor für Technologe- und Innovatonsmanagement an der Unversty of Southern Denmark/ Syddansk Unverstet, Sønderborg (DK); Gründungsmtgled der VEND consultng GmbH Studerende der Wrtschafts- und Ingeneurwssenschaften, Produktmanager, Entwcklungsngeneure, F&E-Manager, Unternehmensberater Detmar Vahs/Alexander Brem Innovatonsmanagement Von der Idee zur erfolgrechen Vermarktung 5 Auflage Neu: Kreatvtätstechnken, Internatonalserung des Innovatonsmanagements, Schutzrechte und Schutzrechtsstrategen Mt Checklsten, Abbldungen, Praxsbespelen, Wederholungsfragen, Lernzelen und weterführenden Lnks

7 10 11 Marketng/Vertreb/Werbung Drk Holtbrügge/Martn K Welge Internatonales Management Theoren, Funktonen, Fallstuden 6 Auflage Neu: Auswrkungen der globalen Wrtschafts- und Fnanzkrse, Auslandsnvesttonen von Unternehmen aus den Emergng Markets, neue Formen der nternatonalen Personalentsendung Mt Bespelen u a von BASF, Bayer, Bosch, Semens, Star Allance und Thyssen-Krupp Drk Holtbrügge/Martn K Welge Internatonales Management Theoren, Funktonen, Fallstuden 6, überarbetete Auflage Ca 640 S, 123 s/w Abb, 67 Tabellen Geb Ca 39,95/ (A) 41,10 ISBN ebook Erschent am: De maßgeschnederte Stratege: Ob Global Player oder Neulng jedes nternatonal agerende Unternehmen braucht se Das Standardlehrbuch analysert de unterschedlchen Anforderungen, Probleme und Gestaltungsmöglchketen nternatonal opererender Unternehmen und betet praxserprobte Konzepte anhand von neun Fallstuden an Für de 6 Auflage wurden alle Kaptel und Fallstuden überarbetet Aktuelle Entwcklungen we z B de ökonomschen Auswrkungen der Sanktonen gegen Russland wurden dabe ebenso berückschtgt we neuere Studen zu Marktentrttsstrategen, Organsatonsformen und der Steuerung nternatonaler Unternehmenstätgket Prof Dr Drk Holtbrügge, Lehrstuhl für Internatonales Management, Unverstät Erlangen-Nürnberg; em Prof Dr Martn K Welge, Lehrstuhl für Unternehmensführung, Unverstät Dortmund, Geschäftsführender Gesellschafter der Welge & Company, Herdecke Zelgruppe Studerende der BWL, nsbesondere m Berech Internatonales Management an Unverstäten, Fachhochschulen und für MBA-Kurse Onlne-Stratege werden? So enfach geht s Jörg Pfannenberg/ Dense Schmalsteg (Hrsg) Toolbox Socal Meda 111 Instrumente für de Kommunkatonsstratege 20 Ca 280 S Kart, 2-farbg Ca 29,95/ (A) 30,80 ISBN ebook Erschent am: Sehen Verstehen Umsetzen Raner Bokranz Kurt Landau Formelsammlung Industral Engneerng Kennzahlen und Formeln n der praktschen Anwendung ammlung ral Engneerng st De Formels buch Indu zum Hand Unterstützt das gezelte Management quanttatver Methoden n der betreblchen Praxs Rechenergebnsse helfen Sachverhalte zu quantfzeren, ene Datenversorgung enzurchten und Kennzahlen für Vergleche zu blden Baserend auf dem Handbuch (s n) Raner Bokranz/Kurt Landau Formelsammlung Industral Engneerng Kennzahlen und Formeln n der praktschen Anwendung S, 29 farb Abb Kart, 2-farbg 29,95/ (A) 30,80 ISBN ebook Ist berets erschenen De Formel für den Produktvtätsvorsprung Zel jedes Unternehmens st de Optmerung des Prozess- und Produktvtätsmanagements Methods-Tme Measurement (MTM) hat als Prozesssprache zur Gestaltung und Optmerung von Arbetssystemen weltwete Verbretung gefunden Im Fokus stehen de Effzenzverbesserung der Geschäftsprozesse und damt de Stegerung der Produktvtät Dem Produktonsentstehungsprozess folgend betet de Formelsammlung enen schnellen Zugrff auf de wesentlchen Kennzahlen und Formeln Prof Dr Raner Bokranz, GPM Gesellschaft für Produktvtät und Management, Pfungstadt; Prof Dr Kurt Landau, Insttut für Organsaton und Arbetsgestaltung, Mllstatt (A) Fach- und Führungskräfte n der Produkton, Studerende der Ingeneurwssenschaften und der Betrebswrtschaftslehre, Personalfachleute, Arbetswssenschaftler, Arbetsmedzner, Betrebsräte Industral Engneerng: s Kurzglossar S 31 Backlst: Deutsche MTM-Verengung ev (Hrsg) Handbuch Industral Engneerng ,95/ (A) 102,80 ISBN Jörg Pfannenberg, Geschäftsführer der Kommunkatonsagentur JP KOM für Unternehmens-, Fnanz- und B2BKommunkaton, Düsseldorf, Frankfurt a M und Berln; Dense Schmalsteg, Dplom-Kommunkatonswrtn (FH), Beratern be JP KOM; Lehraufträge und Vorträge an der Hochschule Osnabrück Kommunkatonsverantwortlche n Unternehmen und Non-Proft-Organsatonen; Experten für Onlne-Kommunkaton, nterne Kommunkaton, Marketngkommunkaton, Investor Relatons; Studerende m Berech PR/Kommunkaton 111 praxserprobte Tools für de Unternehmenskommunkaton m Web Mt Hntergrundwssen, Anletungen und Vorlagen Unverzchtbar für Kommunkatonsprofs Sozale Meden gehören heute ebenso zur Kommunkaton von Unternehmen we klasssche Prntmeden oder Pressearbet De Unternehmenswebste st längst zur dgtalen Vstenkarte geworden und glt als Ankerpunkt der Onlne-Kommunkaton Doch we erarbetet man ene egene Webstratege? Und welche Instrumente gbt es für de Unternehmenskommunkaton m Web? Das Buch lefert 111 Tools für de Kommunkatonsfelder Unternehmenswebste, Corporate Communcatons, Mtarbeterkommunkaton, B2B-Marketngkommunkaton und Investor Relatons Jedes Tool wrd auf ener Doppelsete präsentert und anhand von Bespelen aus der täglchen Praxs erklärt nklusve Hnwesen zu den wchtgsten Trends und Themen

8 12 13 Personalwesen/Führung/Karrere Robndro Ullah/Mchael Wtt Praxshandbuch Recrutng Grundlagenwssen Prozess-Know-how Socal Recrutng konzept Mt Schulungs t GeneratonRecruter Nex Darstellung des kompletten Recrutngprozesses Instrumente der Personalbeschaffung und hre Ensatzmöglchketen Socal Meda/Recrutng 20 ntegreren Personalwesen/Führung/Karrere Robndro Ullah/Mchael Wtt Praxshandbuch Recrutng Grundlagenwssen, Prozess-Know-how, Socal Recrutng Ca 412 S Geb Ca 49,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Erschent am: ansatzes Ideal zur Enarbetung n de Aufgaben des Recrutngs und als Nachschlagewerk für de Praxs Mehr als Post & Pray was Recruter heute können müssen Das Buch betet enen kompakten und vollständgen Überblck über das Themengebet der Personalbeschaffung Verknüpft mt velen Fallbespelen beschrebt es anhand enes dealtypschen Recrutngprozesses alle anfallenden Aufgaben und ordnet angrenzende Themen we Employer Brandng und HR-Marketng systematsch en Socal Meda wrd als aktueller Recrutngkanal n den Gesamtprozess ntegrert Mt dem prämerten Schulungskonzept für den Recruter Next Generaton erhalten Unternehmen zudem enen Letfaden für de Neuausrchtung hres egenen Recrutng- Personalleter, Recruter und HR-Manager, Personaldenstlester, Arbetsvermttler, Unternehmens- und Personalberater, Ausund Fortbldungsenrchtungen m Berech Personalwesen Robndro Ullah, Head of Employer Brandng und HR Communcaton be der Voth GmbH, Hedenhem; Mchael Wtt, Recruter be der Voth Industral Servces GmbH, Stuttgart Post & Pray-Recrutng: s Kurzglossar S 31 Frank Gehrng/Joachm Schroer/ Hannah Rexroth/André Bschof (Hrsg) De Mtarbeterbefragung We Se das Feedback Ihrer Mtarbeter für den Unternehmenserfolg nutzen Ca 300 S Geb Ca 49,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Erschent am: Wer fragt, gewnnt Feedback erfolgrech nutzen Das Buch stellt den gesamten Prozess ener Mtarbeterbefragung vor: von der Zelsetzung und strategschen Bedeutung, über de Konzepton, de ausführlche Beschrebung aller Phasen und Arbetsschrtte bs zur Darstellung praktkabler Vorgehenswesen, de sch n der Beratungspraxs bewährt haben En besonderer Schwerpunkt legt auf der Planung und Umsetzung des Folgeprozesses, der letztlch den Erfolg ener Befragung erst schert Ene durchgängge Fallstude veranschaulcht alle Projektschrtte Anregungen und Entschedungshlfen erlechtern dabe de Umsetzung n der Praxs Personalwesen/Führung/Karrere Wolfgang Apel/Gerhard Stähler (Hrsg) Strategen nternatonaler Personalbeschaffung Personalplanung Rekruterungs- und Auswahlverfahren Mtarbeterntegraton rechtlche Grundlagen Praxsorentertes Werk zum Thema Internatonales Recrutng Vom Cross-Cultural-Management bs zu den rechtlchen Rahmenbedngungen Mt velen Anregungen und Praxstpps für ene nternatonal ausgerchtete Personalpoltk Wolfgang Apel/Gerhard Stähler (Hrsg) Strategen nternatonaler Personalbeschaffung Personalplanung, Rekruterungs- und Auswahlverfahren, Mtarbeterntegraton, rechtlche Grundlagen Ca 290 S Geb Ca 59,95/ (A) 61,70 ISBN ebook Erschent am: De Arbetswelt st n Bewegung Personalverantwortlche snd als Begleter n nternatonalen Change-Prozessen, als Vermttler von kulturellen Anforderungen und Ratgeber n relevanten arbets- und sozalverscherungstechnschen Fragestellungen gefordert Das Buch deckt das brete Spektrum an Themen der nternatonalen Personalbeschaffung ab Darunter: Rekruterung von nternen und externen Mtarbetern für Auslandstochtergesellschaften, Gewnnung von Sptzenkräften für de Zentrale m Mutterland und (Re-)Integraton von Mt- Dr Frank Gehrng, Dr Joachm Schroer, Hannah Rexroth und André Bschof, alle Senor Consultants be der tvan GmbH, Gesellschaft für Evaluaton und Analyse n der Organsatonsentwcklung, Köln Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalleter, Personalmanager, Organsatonsentwckler, Betrebsräte, Personalvertretungen, Personal- und Organsatonsberater Frank Gehrng/Joachm Schroer Hannah Rexroth/André Bschof (Hrsg) De Mtarbeterbefragung We Se das Feedback Ihrer Mtarbeter für den Unternehmenserfolg nutzen Von der Konzepton über de Auswertung bs zum Folgeprozess Desgn- und Auswertungsstrategen Hnwese zur strategschen Enbettung von Mtarbeterbefragungen, zu Return-on-Investment und Reportng Personalwesen/Führung/Karrere arbetern Auch de m nternatonalen Kontext relevanten rechtlchen Rahmenbedngungen werden betrachtet Wolfgang Apel, Jurst, Delotte GmbH Wrtschaftsprüfungsgesellschaft, Berln; Gerhard Stähler, Hauptgesellschafter der Kaser Stähler Rekruterungsberatung GmbH, Köngsten Personalverantwortlche, Vorstand und Geschäftsletung von Groß- und Industreunternehmen sowe klenen und mttelständschen Unternehmen; Personal- und Unternehmensberater Olver Schrader/Lothar Wenzl De Spelregeln der Führung Erfahrungen und Erkenntnsse aus Unternehmen Systemsches Management Ca 184 S Geb Ca 39,95/ (A) 41,10 ISBN ebook Erschent am: , Systemsches Management Führungsdagnose: Untersuchungen zum Führungsverhalten und zur Unternehmenskultur Welche Führungsstrukturen wrken sch we auf Arbet, Kooperaton und Lestung aus? We wrd n Unternehmen kommunzert und was bewrkt das? Wer oder was führt de Führung und welche Alternatven n der Steuerung der Führung gbt es? Auf der Grundlage emprscher Untersuchungen geht das Buch desen Fragen nach, macht unbewusste Strukturen und Muster schtbar und zegt, we sch dese m Unternehmensalltag postv und negatv auswrken De Ergebnsse beten funderte Ansätze, de egene Führungskultur zu durchschauen und zu bearbeten Mt Orgnalztaten aus den geführten Intervews, Handlungsempfehlungen und Bespelen Olver Schrader / Lothar Wenzl DIE SPIELREGELN DER FÜHRUNG Erfahrungen und Erkenntnsse aus Unternehmen Olver Schrader, Partner von tranconsultng, Wen, Unternehmensberater, Mtgled des Insttuts für systemsche Organsatonsforschung, Wen; Lothar Wenzl, Geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensberatung tranconsultng, Wen, Unternehmensberater, Dozent an verschedenen Fachhochschulen Unternehmer, Führungskräfte, Personalmanager, Organsatons- und Personalentwckler, Unternehmensberater, Betrebsräte, Personalvertreter, Gewerkschafter Typsche Führungsmuster und hre Wrkung De Erfahrungen von Unternehmen mt verschedenen Führungskulturen Versteckte Regeln und wederkehrende Handlungsmuster erkennen Das egene Führungsverhalten und sene Wrkung reflekteren

9 14 15 Controllng/Kostenrechnung Lohn und Gehalt Das erfolgreche Duo weder auf aktuellem Stand! Katharna Jenak Lohn- und Gehaltsabrechnung Lehrgang der Katharna Jenak De Lösungen als ebook Lehrgang der Lohn- und Gehaltsabrechnung Lösungen, Zusatznformatonen, Themenschwerpunkte, Verlaufsplanungen 31 Auflage 31 Auflage Katharna Jenak Lehrgang der Lohn- und Gehaltsabrechnung 31, überarbetete Auflage 109 S Kart Ca 24,95/ (A) 25,70 ISBN ebook Erschent am: Katharna Jenak Lehrgang der Lohn- und Gehaltsabrechnung Lösungen, Zusatznformatonen, Themenschwerpunkte, Verlaufsplanungen Ca 92 S PDF Ca 14,95/ (A) 14,95 ebook Erschent am: Basert auf den aktuellen Werten, Daten und Neuregelungen für 2015 Praxsnah alles über Bruttoverdenstermttlung, steuerund sozalverscherungsrechtlche Bewertung sowe über das Erstellen von Meldungen erfahren Aktualsert und erwetert um: Anhebung der Betragsgrenze zur Abgabe jährlcher LohnsteuerAnmeldungen, Enführung enkommensabhängger Zusatzbeträge zur Krankenverscherung und durchschnttlcher Zusatzbetragssatz für Gerngverdener, Änderungen m Betragsnachwes zur Sozalverscherung, Neuregelung der GKV-Monatsmeldung für Mehrfachbeschäftgte, veränderte Zetgrenzen für kurzfrstg Beschäftgte Genau abgestmmt auf den Lehrgang Das Buch betet neben den Lösungen zu allen Enzel- und Gesamtübungen des Lehrgangs auch vele Zusatznformatonen zum besseren Verständns des Stoffes Alle Telgebete der Lohn- und Gehaltsabrechnung werden behandelt Dabe snd besondere Themenschwerpunkte: Ermttlung und Korrektur von Durchschnttslohnsätzen und Ermttlung der Lohnsteuer für sonstge Bezüge We der Lehrgang basert das Lösungsbuch auf den aktuellen Werten, Daten und Neuregelungen für 2015 Auf Bass der steuer- und sozalverscherungsrechtlchen Werte für 2015 Lösungen zur Lernkontrolle Mt velen Zusatznformatonen zu den Themen des Lehrgangs Themenschwerpunkte zur Vermedung klassscher Fehler Überschtlche Arbetsblätter und Enzelübungen zur Vertefung der Fakten Verlaufsplanungen zur Strukturerung von Kursen Autorn Dr Katharna Jenak, freberuflche Dozentn für Lohn- und Gehaltsabrechnung, Buddenhagen Zelgruppe Telnehmer von enführenden Lehrgängen der Lohn- und Gehaltsabrechnung Thomas M Fscher/Klaus Möller/ Wolfgang Schultze Controllng Grundlagen, Instrumente und Entwcklungsperspektven 2, überarbetete Auflage Ca 680 S, 184 farb Abb, 110 farb Tabellen Geb, 2-farbg Ca 39,95/ (A) 41,10 ISBN ebook Erschent am: Funderter Überblck über Grundlagen und Instrumente des Controllngs Außerdem befasst sch das Lehrbuch mt aktuellen Entwcklungen, we z B Rskocontrollng, Complance, nachhaltgketsorentertes Controllng und Controllng mmatereller Werte Das ddaktsche Konzept st optmal auf das Bachelor- und Masterstudum ausgerchtet Fallstuden, de alle an en durchgängges Unternehmensbespel geknüpft snd, führen am Anfang jedes Kaptels n das jewelge Thema en De 2 Auflage wurde durchgehend über- arbetet und um neue Themen ergänzt, darunter: Bg Data und Busness Analytcs Prof Dr Thomas M Fscher, Lehrstuhl für BWL, nsbesondere Rechnungswesen und Controllng, Fredrch-Alexander-Unverstät Erlangen-Nürnberg; Prof Dr Klaus Möller, Lehrstuhl für Controllng/Performance Management, Unverstät StGallen; Prof Dr Wolfgang Schultze, Lehrstuhl für Wrtschaftsprüfung und Controllng, Unverstät Augsburg Studerende der BWL n Bachelor- und Masterstudengängen an Unverstäten und Fachhochschulen, Kanddaten des Wrtschaftsprüferexamens, Führungskräfte n Aus- und Weterbldung Thomas M Fscher/ Klaus Möller Wolfgang Schultze Controllng Grundlagen, Instrumente und Entwcklungsperspektven 2 Auflage Anwendungsorenterte Enführung n de zentralen Instrumente des Controllngs Mt zahlrechen neuen Unternehmensfällen und Bespelrechnungen Neu: u a aktuelle Performance Management-Ansätze, Innovatonsund Socal-Meda-Controllng Blanzerung/Wrtschaftsprüfung Thomas Padberg Bankblanzanalyse Am Bespel börsennoterter deutscher Banken 3, überarbetete und aktualserte Auflage Ca 280 S, 41 s/w Abb, 120 Tabellen Geb Ca 99,95/ (A) 102,80 ISBN ebook Erschent am: Werkzeuge für de Analyse Wer Jahresabschlüsse von Kredtnsttuten rchtg lesen und auswerten wll, dem gbt das Buch en wegwesendes Kennzahlensystem an de Hand Damt kann de Erfolgs- und Rskoposton ener Bank selbstständg ermttelt werden Anhand von konkreten Fallbespelen wrd das Analyseschema transparent Zusätzlch sorgen Infotafeln mt Besonderheten nach HGB und Kennzahlen sowe en Stchwortverzechns für ene schnelle Orenterung n der komplexen Matere Mt konkreten Auswertungshnwesen Autor Dr Thomas Padberg, Lehrbeauftragter, Fachhochschule der Wrtschaft Hannover, Geschäftsführer, Trapeza Consultng GmbH, Paderborn Fnanzanalysten, Bankpraktker, Wssenschaftler für Bankbetrebslehre und Blanzerung Thomas Padberg Bankblanzanalyse Am Bespel börsennoterter deutscher Banken 3 Auflage Wegwesendes Kennzahlensystem Neu: Kennzahlen zur Erläuterung der Bankenkrse und zusätzlche Analysen Exemplarsche Analysen u a von Commerzbank, Aareal Bank, DZ Bank und Deutsche Bank

10 16 17 Blanzerung/Wrtschaftsprüfung Blanzerung/Wrtschaftsprüfung Scher prüfen und blanzeren Steffen Kuhn/Drk Hachmester Rechnungslegung und Prüfung von Fnanznstrumenten Handbuch nach IFRS, HGB und EMIR Ca 1000 S Geb Ca 149,95/ (A) 154,20 ISBN ebook Erschent am: Peter Kütng/Claus-Peter Weber De Blanzanalyse Beurtelung von Abschlüssen nach HGB und IFRS Begründet von Karlhenz Kütng und Claus-Peter Weber 11, überarbetete Auflage Ca 680 S, 113 s/w Abb, 55 Tabellen Geb Ca 49,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Erschent am: Der Klassker zur externen Unternehmensanalyse Umfassend und anwendungsorentert vermttelt das an Hochschulen und n der Praxs erfolgrech engesetzte Standardwerk den aktuellen Wssensstand Aufbauend auf den Grundlagen der Blanzanalyse erläutern de Kennzahlen, Kennzahlensysteme und Aufberetungsmaßnahmen m Rahmen der Analyserechnung En umfassendes Kaptel st der fnanzwrtschaftlchen Analyse und der Analyse des Erfolgs gewdmet Für de 11 Auflage wurde der Band durchgängg aktualsert, nsbesondere zu den Themen XBRL und Konzernblanzanalyse Dr Peter Kütng, Habltand am Lehrstuhl für Internatonale Unternehmensrechnung an der Ruhr-Unverstät Bochum; Prof Dr Claus-Peter Weber, WP/StB/RA, Geschäftsführender Drektor des Centrums für Blanzerung und Prüfung (CBP) an der Unverstät des Saarlandes, Saarbrücken Studerende m Berech externes Rechnungswesen/Accountng, Fach- und Führungskräfte n den Abtelungen Blanzerung/ externes Rechnungswesen, Fnanzanalysten, Steuerberater, Wrtschaftsprüfer XBRL: s Kurzglossar S31 Kütng / Weber De Blanzanalyse Beurtelung von Abschlüssen nach HGB und IFRS 11 Auflage Inklusve Ausführungen zu RatngModellen, Konzernblanzanalyse und IFRS-Strukturblanz Neu: mehr Informatonen zu XBRL als wchtgem Kommunkatonsmedum und zur Konzernblanzanalyse Mt Bespelen, Überschten und Grafken Blanzerung/Wrtschaftsprüfung Dr Steffen Kuhn, WP, Corporate Treasury Servces Leader, Ernst & Young GmbH Wrtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart; Prof Dr Drk Hachmester, Insttut für Fnancal Management, Unverstät Hohenhem Vorstände und Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte m Berech Treasury/ Rechnungswesen von Unternehmen, Wrtschaftsprüfer, Fnanzanalysten, Steuerberater, Wrtschaftsjursten, Dozenten der BWL IAPN 1000 und EMIR: s Kurzglossar S 31 Umfassende Themenabdeckung nach IFRS, HGB, IAPN 1000 und EMIR auf aktuellem Stand Hlfestellung be der Lösung komplexer Fragestellungen Veranschaulchung durch ene Velzahl von Bespelen aus der Blanzerungs- und Prüfungspraxs Alle Themen fest m Blck Das Handbuch umfasst ene anwendungsorenterte Darstellung der Regelungen zur Rechnungslegung und Prüfung von Fnanznstrumenten nach IFRS, HGB, IAPN 1000 und EMIR Alle Themen werden detallert und ausführlch behandelt, z B IAS 39, der stark von Ausnahmen geprägt st, de Bestmmung des bezulegenden Zetwerts oder de Blanzerung von OTC-Dervaten nach EMIR De führen scher durch de komplexe Matere und unterstützen be der Anwendung n der Blanzerungsund Prüfungspraxs Ka-Uwe Marten/Rener Quck/ Klaus Ruhnke Wrtschaftsprüfung Grundlagen des betrebswrtschaftlchen Prüfungswesens nach natonalen und nternatonalen Normen 5, überarbetete Auflage Ca 850 S Geb Ca 49,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Erschent am: Was Studerende, Examenskanddaten und Praktker wssen müssen Von der Auftragsannahme über de Prüfungsplanung, -durchführung und Berchterstattung bs zur Qualtätskontrolle umfassend führt das Lehrbuch n de Grundlagen des betrebswrtschaftlchen Prüfungswesens en De 5 Auflage wurde grundlegend überarbetet und aktualsert Berückschtgt wurden u a Ausführungen zum Grundsatz der Wesentlchket, zu den frewllgen Prüfungsdenstlestungen und zur Prüfung von Nachhaltgketsberchten Prof Dr Ka-Uwe Marten, Insttut für Rechnungswesen und Wrtschaftsprüfung, Unverstät Ulm, stv Vorstzender der APAK (Wrtschaftsprüferaufschtskommsson); Prof Dr Rener Quck, Lehrstuhl für Rechnungswesen, Controllng und Wrtschaftsprüfung, TU Darmstadt; Prof Dr Klaus Ruhnke, Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und Wrtschaftsprüfung, FU Berln Ka-Uwe Marten Rener Quck/Klaus Ruhnke Wrtschaftsprüfung Grundlagen des betrebswrtschaftlchen Prüfungswesens nach natonalen und nternatonalen Normen 5 Auflage Studerende und Dozenten der BWL, Kanddaten zum Berufsexamen Wrtschaftsprüfer, Wrtschaftsprüfer, Interne Revsoren Aktuelles Wssen für das Fachgebet Wrtschaftsprüfung nach natonalen und nternatonalen Normen Neue Abschntte zu Prüfungsmarkt, Prüfungstheore, Prüfungsforschung und Prüfung von Verenen Mt velen Bespelen und Dskussonsfragen

11 18 19 Fnanzerung/Investton/Bank- und Verscherungswrtschaft Fnanzerung/Investton/Bank- und Verscherungswrtschaft Günther Luz / Werner Neus / Mathas Schaber Peter Schneder / Claus-Peter Wagner / Max Weber (Hrsg) CRR vsuell De neuen EU-Vorschrften der Captal Requrements Regulaton 2 Auflage Verständlche Enführung n de CRR n Grafken Reakton der EU auf de Fnanzmarktkrse Betet Unterstützung be der Umsetzung und Anwendung des komplexen Regelwerks Günther Luz/Werner Neus/ Mathas Schaber/Peter Schneder/ Claus-Peter Wagner/Max Weber (Hrsg) CRR vsuell De neuen EU-Vorschrften der Captal Requrements Regulaton 2 überarbetete Auflage Ca 280 S Geb Ca 49,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Erschent am: De neuen EU-Vorschrften scher anwenden Mt enem Überblck über CRR, CRD IV und de Auswrkungen auf das deutsche Aufschtsrecht ab 2014 De CRR umfasst nsbesondere Regelungen zu Egenmtteln, Egenmttelanforderungen, Großkredten, Berchterstattung zur Lqudtät, Verschuldung und Offenlegung Für de 2 Auflage wurden de Themen Lqudtät und Verschuldung sowe nternes Ratng grundlegend überarbetet Berückschtgt snd auch de von der Europäschen Bankenaufscht (EBA) erlassenen Techncal Standards Der Band betet enen schnellen Zugrff auf das Regelwerk und Hlfestellung be der Anwendung der Aufschtsanforderungen Prof Günther Luz, ehem Deutsche Bundesbank; Prof Dr Werner Neus, Eberhard-KarlsUnverstät Tübngen; Dr Mathas Schaber, Ernst & Young GmbH Wrtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart; Peter Schneder, Präsdent des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg, Stuttgart; Claus-Peter Wagner, Ernst & Young GmbH Wrtschaftsprüfungsgesellschaft, Eschborn/ Frankfurt a M; Dr Max Weber, Ernst & Young GmbH Wrtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart Geschäftsführer, Vorstände, Fach- und Führungskräfte n Banken; Vertreter der Bankenaufscht; Bankenverbände BDB und VÖB; Fnanzanalysten; Wrtschaftsprüfer; Wrtschaftsjursten; Dozenten Alles Wesentlche sofort zur Hand Günther Luz/Werner Neus/ Mathas Schaber/Peter Schneder/ Claus-Peter Wagner/Max Weber (Hrsg) KWG und CRR Kommentar zu KWG, CRR, SolvV, WuSolvV, GroMKV, LqV und weteren aufschtsrechtlchen Vorschrften 3, überarbetete und erweterte Auflage Ca 3900 S Geb Sch, 2 Bände Ca 299, / (A) 308,40 ISBN Erschent am: CRR und CRD IV: s Kurzglossar S 31 Fnanzerung/Investton/Bank- und Verscherungswrtschaft Ralf Temporale (Hrsg) Europäsche Fnanz marktregulerung Handbuch zu EMIR, MFID II/MFIR, PRIIPs, MAD/MAR, OTC-Dervaten und Hochfrequenzhandel Überblck über de neuen rechtlchen Rahmenbedngungen Darstellung der Auswrkungen für de Praxs und des Zusammenspels sämtlcher Regulerungen Umfassender Enblck n de aktuellen OTC-Regelungen Ralf Temporale (Hrsg) Europäsche Fnanzmarktregulerung Handbuch zu EMIR, MFID II/MFIR, PRIIPs, MAD/MAR, OTC-Dervaten und Hochfrequenzhandel Ca 160 S Geb Ca 69,95/ (A) 72, ISBN ebook Erschent am: EMIR, MFIR, MAD, MAR & Co alle Aspekte der neuen regulatorschen Vorgaben De Fnanzkrse hat graverende Schwachstellen n der Regulerung des nternatonalen Fnanzsystems offengelegt Als Reakton darauf hat de EU Regelungen erlassen, de den außerbörslchen Dervatehandel transparenter und de Fnanzmärkte stabler und krsenfester machen sollen Das Praxswerk gbt ene Überscht über den regulatorschen Rahmen, stellt de aus EMIR, MFID II/MFIR, PRIIPs, MAD/MAR und den Regelungen über OTC-Dervate und dem Hochfrequenzhandel resulterenden Anforderungen dar und beleuchtet de praktschen Auswrkungen auf Fnanznsttute und Unternehmen Ralf Temporale, LLM, Partner EMEIA FSO Advsory, Ernst & Young GmbH Wrtschaftsprüfungsgesellschaft, München Fach- und Führungskräfte aus den Berechen Dervate-Handel, Fnancal Engneerng, Portfolo- und Fondsmanagement, Treasury, Rskomanagement und -controllng, Complance und Recht, aus Kredt- und Fnanznsttuten, Kaptalanlagegeschäften und Unternehmen; Fachanwälte und Fnanzberater EMIR, Hochfrequenzhandel, MAD/MAR, MFID II/MFIR, OTC-Dervate und PRIIPs: s Kurzglossar S 31 Prof Günther Luz, ehem Deutsche Bundesbank; Prof Dr Werner Neus, Eberhard-KarlsUnverstät, Tübngen; Dr Mathas Schaber, Ernst & Young GmbH Wrtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart; Peter Schneder, Präsdent des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg, Stuttgart; Claus-Peter Wagner, Ernst & Young GmbH Wrtschaftsprüfungsgesellschaft, Eschborn/Frankfurt a M; Dr Max Weber, Ernst & Young GmbH Wrtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart Geschäftsführer, Vorstände, Fach- und Führungskräfte n Banken; Vertreter der Bankenaufscht; Bankenverbände; Fnanzanalysten; Wrtschaftsprüfer; Wrtschaftsjursten; Dozenten der BWL SolvV, WuSolvV, GroMKV und LqV: s Kurzglossar S 31 Aktuell, mt den enschläggen regulatorschen Regelungen Mt Hnwesen zur Ausgestaltung und Umsetzung der Vorschrften Von Experten aus Kredtwrtschaft, Bankenaufscht, Prüfungswesen und Anwaltschaft Praxskommenterung der neuen aufschtsrechtlchen Vorschrften zu CRR und KWGnF De 3 Auflage des stark erweterten Kommentars umfasst ene Gesamtkommenterung der enschläggen Gesetze und Verordnungen zur Bankenaufscht und zur Regulerung des Fnanzmarktes Neben den zentralen aufschtsrechtlchen Regelungen CRR und KWG snd auch egenständge Kommenterungen u a zu SolvV, WuSolvV, GroMKV, LqV enthalten Darüber hnaus werden n enem gesonderten Tel de Themen Sanerung und Restrukturerung von Kredtnsttuten, Beaufschtgung von OTC-Dervaten (EMIR) und Auswrkungen auf Banken und Unternehmen sowe Konzepte zur Beaufschtgung von Schattenbanken behandelt

12 20 21 Fnanzerung/Investton/Bank- und Verscherungswrtschaft Peter Albrecht Markus Huggenberger Fnanzrskomanagement Methoden zur Messung, Analyse und Steuerung fnanzeller Rsken Umfassend und mathematsch fundert Erläuterung der Rskokategoren: Markt-, Kredt- und Verscherungsrsken, operatonelle Rsken Zahlreche Bespele und Fallstuden llustreren de theoretschen Konzepte Peter Albrecht/Markus Huggenberger Fnanzrskomanagement Methoden zur Messung, Analyse und Steuerung fnanzeller Rsken Ca 496 S Geb Ca 49,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Erschent am: Was st Rskomanagement? Das Lehrbuch betet ene umfassende Darstellung der Methoden des Managements fnanzeller Rsken von Unternehmen Dabe werden zunächst de Grundlagen der Rskoquantfzerung, vor allem auf Bass der Rskomaße Value at Rsk (VaR) und Condtonal Value at Rsk (CVaR) behandelt Neben ener engehenden Erörterung der fundamentalen Rskokategoren werden auch de Grundlagen ener rskokaptalbaserten Ergebnssteuerung und der Allokaton von Rskokaptal dargestellt Blcke n de Wssenschaft und Blcke n de Praxs zegen aktuelle wssenschaftlche Untersuchungen und Standards der Unternehmenspraxs Prof Dr Peter Albrecht und Markus Huggenberger, Lehrstuhl für ABWL, Rskotheore, Portfolo Management und Verscherungswrtschaft, Unverstät Mannhem Studerende und Dozenten der Bankbetrebslehre, Fnanzerung und Wrtschaftsmathematk; Aktuare n der Ausbldung; Rskomanager n Unternehmen VaR und CVaR: s Kurzglossar S 31 Matthas Alber/Robert Hörtnagl De Stftung Recht, Besteuerung, Rechnungslegung, Gestaltungspraxs Ca 500 S Geb Ca 89,95/ (A) 92,50 ISBN ebook Erschent am: , FB Steuerrecht Kompetentes Fachwssen zum Stftungsrecht Ob gemennützge Stftungen oder Famlenstftungen zur Gestaltung der Unternehmensnachfolge Stftungen gewnnen zunehmend an Bedeutung Das Buch gbt Auskunft über de zvlrechtlchen und steuerrechtlchen Vorschrften sowe de Besonderheten der Rechnungslegung be Gründung und laufendem Betreb von Stftungen Neben den ren rechtlchen Ausführungen gehen de darauf en, wann ene Stftung snnvoll sen kann und welche Fallstrcke es gbt Außerdem stellen se Stftungsstrategen und Gestaltungsmodelle vor und wesen auf haftungs- und strafrechtlche Rsken für Stftungsorgane hn Dpl-Fnanzwrt (FH) Matthas Alber, Professor an der Hochschule für öffentlche Verwaltung und Fnanzen Ludwgsburg; Robert Hörtnagl, Rechtsanwalt, Geschäftsführer und Partner be Dr Kleeberg & Partner GmbH, Wrtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, München Praxshandbuch dgtale Betrebsprüfung Anforderungen der neuen GoBD an Buchführung, Datenspecherung und Datenzugrff Alle Änderungen und Neuregelungen durch de GoBD Detallerte Anletung für de Erstellung ener Verfahrensdokumentaton Aufzegen möglcher Sanktonen be Verstößen gegen de GoBD De Stftung Recht, Besteuerung, Rechnungslegung, Gestaltungspraxs Steuerberater, Fachanwälte für Steuerrecht, Rechtsanwälte, Wrtschaftsprüfer Alle wchtgen Rechtsfragen be Gründung und laufendem Betreb Verglechende Darstellung der Landesstftungsgesetze Mt Mustersatzungen und Musterverträgen Rechtsstand: 1 Aprl 2015 Mchael Goldshteyn/Stefan Thelen Matthas Alber / Robert Hörtnagl Mchael Goldshteyn/Stefan Thelen Praxshandbuch dgtale Betrebsprüfung Anforderungen der neuen GoBD an Buchführung, Datenspecherung und Datenzugrff Ca 230 S Geb Ca 49,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Erschent am: , FB Steuerrecht Praxsnahe Erläuterung der neuen GoBD De neuen Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzechnungen und Unterlagen n elektronscher Form sowe zum Datenzugrff (GoBD) ersetzen de bshergen GoBS und de GDPdU Zel st, den Rahmen für de Führung und Aufbewahrung von Unterlagen n elektronscher Form dem technschen Fortschrtt anzupassen und de Regelungen zum Datenzugrff der Fnanzverwaltung darauf auszurchten Das Buch gbt enen Überblck über den Anwendungsberech der GoBD, nformert umfassend über Anforderungen an Belegwesen, Buchhaltung und Datenhaltung, lefert ene detallerte Anletung für de Erstellung ener Verfahrensdokumentaton und erläutert den Umfang des Datenzugrffsrechts der Fnanzverwaltung Mchael Goldshteyn, Manager be der Baker Tlly Roelfs AG Wrtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf; Stefan Thelen, IT-Revsor be der Curacon GmbH Wrtschaftsprüfungsgesellschaft, Düsseldorf, Mtgled der Fachgruppe Datenanalyse der ISACA (Berufsverband der IT-Revsoren, IT-Scherhetsmanager und der IT-Governance-Beauftragten) Steuerberater; Wrtschaftsprüfer; Blanzbuchhalter; Mtarbeter n IT, Buchhaltung, nterner Revson und ; Mtarbeter n der Fnanzverwaltung GoBD, GoBS und GDPdU: s Kurzglossar S 31 Wolf-Georg Freherr von Rechenberg/ Angelka Thes/Heko Wechers Handbuch Famlenunternehmen und Unternehmerfamlen Gestaltungspraxs n Zvl-, Gesellschaftsund Steuerrecht Ca 400 S Geb Ca 99,95/ (A) 102,80 ISBN ebook Erschent am: , FB Steuerrecht Sonderfall Famlenunternehmen Famlenunternehmen gelten als Rückgrat der deutschen Wrtschaft, snd Innovatonstreber und ncht selten Weltmarktführer n hren Branchen De Anforderungen an de gesetzlchen und vertraglchen Rahmendaten, denen Famlenunternehmen unterlegen, stellen Berater vor besondere Herausforderungen Das Handbuch geht auf de für Famlenunternehmen und Unternehmerfamlen wesentlchen Fragestellungen und Spannungsfelder en, stellt alle relevanten zvlrechtlchen, erbrechtlchen, gesellschaftsrechtlchen und steuer- lchen Themen dar und zegt Gestaltungsalternatven auf Mt ausführlchen Erläuterungen und velen nützlchen Hnwesen Dr Wolf-Georg Frh von Rechenberg, Rechtsanwalt und Steuerberater, Partner, CMS Hasche Sgle, Berln; Prof Dr Angelka Thes, Steuerberatern, Partnern, CMS Hasche Sgle, München; Dr Heko Wechers, Rechtsanwalt, Partner, CMS Hasche Sgle, Stuttgart Steuerberater, Wrtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Mtarbeter n Rechts- und Steuerabtelungen von Famlenunternehmen, Geschäftsführer und Mtarbeter von Famly Offces Wolf-Georg Freherr von Rechenberg Angelka Thes / Heko Wechers Handbuch Famlen unternehmen und Unternehmerfamlen Gestaltungspraxs n Zvl-, Gesellschafts- und Steuerrecht Kompaktes Handbuch für de Beratung Mt Hnwesen zu Vertragsgestaltungen zwschen nahen Angehörgen und zur Nachfolgeplanung Mergers & Acqustons be Famlenunternehmen und Erläuterungen zur Famly Governance Rechtsstand: 1 Aprl 2015

13 22 23 Unschlagbar n der Praxs Roberto Bartone/Alexander von Wedelstädt Korrektur von Steuerverwaltungsakten Schrftenrehe Der Betreb 2, aktualserte Auflage 320 S Geb Ca 49,95/ (A) 51,40 ISBN ebook Erschent am: STO: FB Steuerrecht, Der Betreb Alexander von Wedelstädt (Hrsg) Abgabenordnung und Fnanzgerchtsordnung Kommentar Begründet von Rolf Kühn 21 Auflage Ca 1600 S Geb Ca 129,95/ (A) 133,60 ISBN Erschent am: STO: FB Steuerrecht Teure Fehler be der Rechtsdurchsetzung vermeden In welchen Fällen können Steuerverwaltungsakte, we z B Steuerbeschede, korrgert werden? De geben kompakte Antworten und erläutern de enzelnen Vorschrften der Abgabenordnung zu Berchtgung, Aufhebung und Änderung Von der Steuerfestsetzung unter Vorbehalt der Nachprüfung bs zu Änderungen m Rechtsbehelfsverfahren werden dem Praktker Lösungen und Argumentatonshlfen an de Hand gegeben Für de täglche Arbet In der Neuauflage durchgehend aktualsert Alexander von Wedelstädt, Abtelungsdrektor ad, zuletzt Gruppen- bzw Referatsleter OFD Düsseldorf, jetzt OFD Rhenland, Münster; Prof Dr Roberto Bartone, Rchter am FG des Saarlandes, Professor an der Unverstät des Saarlandes, Saarbrücken Roberto Bartone / Alexander von Wedelstädt Korrektur von Steuer verwaltungsakten 2 Auflage Steuerberater und -fachwrte, Mtarbeter n der Fnanzverwaltung und be Gerchten, Fachanwälte für Steuerrecht, Wrtschaftsprüfer, Steuerabtelungen der Unternehmen Schnelle Informaton für de Praxs Argumentatonshlfe n Stretfällen Mt velen Bespelen und Hnwesen auf weterführende Lteratur Rechtsstand: 31 März 2015 Das Standardwerk Alexander von Wedelstädt, Abtelungsdrektor ad, zuletzt Gruppen- bzw Referatsleter OFD Düsseldorf, jetzt OFD Rhenland, Münster Steuerberater, Wrtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Gerchte, Fnanzverwaltung, Dozenten Schnelle Problemlösung zu AO und FGO nklusve Steuerstrafrecht Mt Hnwesen zum Rechtsschutz Mchael Preßer De Unternehmergesellschaft Recht, Besteuerung, Gestaltungspraxs Ca 250 S Geb Ca 59,95/ (A) 61,70 ISBN ebook Erschent am: , FB Steuerrecht Rechtsstand: 30 November 2014 Abgaben- und Fnanzgerchtsordnung grffberet Wer m Tagesgeschäft nach schnellen, rechtsscheren Lösungen sucht, sollte den Kommentar mmer zur Hand haben Präzse werden sämtlche Enzelvorschrften der Abgabenordnung enschleßlch des Steuerstrafrechts, der Fnanzgerchtsordnung und des Fnanzverwaltungsgesetzes kommentert Berückschtgt snd alle wesentlchen Urtele des EuGH, BVerfG, BFH und der FG De 21 Auflage wurde komplett durchgesehen und um Gesetzesänderungen, Rechtsprechung, Verwaltungsanwesungen und de aktuelle Lteraturmenung ergänzt An den Erfordernssen der Praxs ausgerchtet Praxsgerechte Enführung n de GmbHLght Das Buch umfasst alles rund um Gründung, Blanzerung, laufende Besteuerung, Umstrukturerung und Insolvenz der GmbH-Lght Neben den Besonderheten der Unternehmergesellschaft & Co KG, der Freberufler-Unternehmergesellschaft und der Konzern-Unternehmergesellschaft werden auch de wchtgsten konkurrerenden Rechtsformen n der EU (z B brtsche Ltd und französsche SARL) und deren Vorund Nachtele aufgezegt Darüber hnaus wrd auf de Besteuerung der Antelsegner engegangen Formulerungshlfen, Mustertexte und Checklsten runden das Werk ab Autor Prof Dr Dr hc Mchael Preßer, StB, Partner be PRS Preßer von Rönn SchultzAßberg n Hamburg, Professor für Steuerrecht und Wrtschaftsprvatrecht an der Leuphana Unverstät Lüneburg Steuerberater, Fachanwälte für Steuerrecht, Wrtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Notare Mchael Preßer De Unternehmer gesellschaft Recht, Besteuerung, Gestaltungspraxs Kompakte Darstellung der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) Mt enem Verglech der wchtgsten konkurrerenden Rechtsformen n der EU Mt Formulerungshlfen, Mustertexten und Checklsten Rechtsstand: 1 März 2015

14 24 25 BAND 1 De Steuerberaterprüfung Mchael Preßer (Hrsg) Ertragsteuerrecht Prüfung 2015 Mchael Preßer (Hrsg) Ertragsteuerrecht Prüfung 2015 De Steuerberaterprüfung, Band 1 14 überarbetete und aktualserte Auflage Ca 848 S Geb Ca 99,95/ (A) 102,80 ISBN ebook Erschent am: STO: FB Steuerrecht, De Steuerberaterprüfung Wssenskontrolle vor der schrftlchen Steuerberaterprüfung Der Band vermttelt das nötge Wssen zu den Fachgebeten Enkommensteuer, Gewerbesteuer und Internatonales Steuerrecht jedes Thema lässt sch so optmal erarbeten Inklusve wertvollem Know-how zu Klausuraufbau, Bearbetungsschemata und Hnwesen auf Klausurtechnk und -taktk Mt velen Bespelen, Übungsfällen, Schaubldern und Überschten zu den prüfungsrelevanten Themen Enkommensteuer, Gewerbesteuer, Internatonales Steuerrecht Rechtsstand: 1 Januar 2015 BAND 2 De Steuerberaterprüfung Mchael Preßer (Hrsg) Unternehmenssteuerrecht und Steuerblanzrecht Prüfung 2015 Mchael Preßer (Hrsg) Unternehmenssteuerrecht und Steuerblanzrecht Prüfung 2015 De Steuerberaterprüfung, Band 2 14, überarbetete und aktualserte Auflage Ca 848 S Geb Ca 99,95/ (A) 102,80 ISBN ebook Erschent am: STO: FB Steuerrecht, De Steuerberaterprüfung Besteuerung der Enzelunternehmen und Personengesellschaften, Körperschaftsteuerrecht, Umwandlungssteuerrecht BAND 3 De Steuerberaterprüfung Mchael Preßer (Hrsg) Verfahrensrecht, Umsatzsteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht Prüfung 2015 Mchael Preßer (Hrsg) De Steuerberaterprüfung Prüfung 2015 Paket Bände 1 3 De Steuerberaterprüfung, Band , überarbetete und aktualserte Auflage Ca 2600 S 3 Bände Ca 249, / (A) 256, ISBN Erschent am: Ideal für ene gezelte Vorberetung auf den Prüfungstel Unternehmenssteuerrecht Der Band lefert das nötge Wssen zu den Fachgebeten Besteuerung der Enzelunternehmen und Personengesellschaften, Körperschaftsteuerrecht und Umwandlungssteuerrecht Darüber hnaus benhaltet der Band Klausuraufbau, Bearbetungsschemata und Hnwese auf Klausurtechnk und -taktk Mt velen Bespelen, Übungsfällen, Schaubldern und Überschten zu den prüfungsrelevanten Themen Rechtsstand: 1 Januar 2015 Mchael Preßer (Hrsg) Verfahrensrecht, Umsatzsteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht Prüfung 2015 De Steuerberaterprüfung, Band 3 14, überarbetete und aktualserte Auflage Ca 896 S Geb Ca 99,95/ (A) 102,80 ISBN ebook Erschent am: STO: FB Steuerrecht, De Steuerberaterprüfung Das komplette Wssen für de Prüfung 2015 Solde vorberetet auf den Prüfungstel Verfahrensrecht In desem Band versammelt: alles Wssenswerte zu den Fachgebeten Abgabenordnung und Fnanzgerchtsordnung, Umsatzsteuerrecht und Erbschaftsteuerrecht Dazu kommt das Know-how zu Klausuraufbau, Bearbetungsschemata sowe Hnwese auf Klausurtechnk und -taktk Mt velen Bespelen, Übungsfällen, Schaubldern und Überschten zu den prüfungsrelevanten Themen Abgabenordnung und Fnanzgerchtsordnung, Umsatzsteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht Rechtsstand: 1 Januar 2015 Presvortel be Bezug aller dre Bände: ca 50, Prof Dr Dr hc Mchael Preßer, StB, Partner be PRS Preßer von Rönn SchultzAßberg n Hamburg, Professor für Steuerrecht und Wrtschaftsprvatrecht an der Leuphana Unverstät Lüneburg Kanddaten n Vorberetung auf de Prüfung zum Steuerberater, Blanzbuchhalter und Steuerfachwrt; Examenskanddaten; Steuerberater; Steuerfachwrte; Blanzbuchhalter Backlst: Campenhausen/Lebelt/Sommerfeld Der mündlche Kurzvortrag Prüfung 2014/ ,95/ (A) 41,10 ISBN ebook Der komplette Prüfungsstoff für de Steuerberaterprüfung 2015 Gezelte Hnwese zu Klausuraufbau, Klausurtechnk und -taktk Mt zahlrechen Bespelen, Übungsfällen und Schaubldern Rechtsstand: 1 Januar 2015 Der Weg zum Steuerberater st steng Gut, wenn man mt den rchtgen Lehrbüchern das notwendge Rüstzeug an de Hand bekommt! De Bände 1 bs 3 der bekannten Rehe vermtteln den gesamten Stoff der schrftlchen Steuerberaterprüfung und geben nützlche Hnwese zu Klausuraufbau, Klausurtechnk und -taktk De Intenton der Bände: Funderte Kenntnsse der Gesetzessystematk und das rchtge Gespür für steuerrechtlche Zusammenhänge vermtteln Jeder Band lefert enen konzentrerten Überblck über de prüfungsrelevanten Themen De Neuauflagen orenteren sch an den Prüfungsschwerpunkten des letzten Jahres und den aktuellen Gesetzesänderungen

15 26 27 Jula Bader / Marna Bobkov / Athanasa Lamar / Isabel Ludwg / Gab Messner / Andreas Wahl Nederlande ng feru Le ung tell Bes Frankrech Lefe run g Bes tell ung r durch A por port spo ans Tran Deutschland Umsatzsteuer vsuell Das deutsche Umsatzsteuerrecht n Überschten Alles Wchtge auf enen Blck Zusammenhänge anschaulch dargestellt Zwefarbges Innenlayout Rechtsstand: 1 Januar 2015 Jula Bader/Marna Bobkov/ Athanasa Lamar/Isabel Ludwg/ Gab Messner/Andreas Wahl Umsatzsteuer vsuell Das deutsche Umsatzsteuerrecht n Überschten Ca 200 S Geb, 2-farbg Ca 39,95/ (A) 41,10 ISBN ebook Erschent am: , FB Steuerrecht Von Praktkern für Praktker: Überschtlche und systematsche Aufberetung des Umsatzsteuerrechts Das Buch behandelt alle praxsrelevanten Themen, vom umsatzsteuerlchen Ort der Leferung und sonstgen Lestung, den wchtgsten Steuerbefreungsvorschrften, den Anforderungen an (elektronsche) Rechnungen über Vorsteuerabzug und Regelungen für besondere Umsätze bs zu den Besteuerungsverfahren und Meldungen Zu jedem Themenberech gbt es ene kompakte Enführung und Schaublder mt Erläuterungen deal für den schnellen Ensteg Mt enem Glossar zu den wchtgsten Fachbegrffen Jula Bader, Steuerberatern; Marna Bobkov, Steuerberatern; Athanasa Lamar, Steuerberatern; Isabel Ludwg, Steuerberatern; Andreas Wahl, Steuerberater, alle Rödl & Partner, Stuttgart; Prof Dr Gab Messner, Hochschule für öffentlche Verwaltung und Fnanzen, Ludwgsburg Steuerberater; Wrtschaftsprüfer; Blanzbuchhalter; Steuerfachwrte; Mtarbeter n den Unternehmensabtelungen Buchhaltung, Rechnungswesen, ; angehende Steuerberater, Blanzbuchhalter und Steuerfachwrte; Dozenten und Studerende an Hochschulen Katharna Jenak/Eberhard Rck/ Wlfred Braun Klenes Tabellenbuch für steuerlche Berater 2015 Ca 144 S Kart Ca 9,95/ (A) 10,30 ISBN ebook Erschent am: STO: Kl Tabellenbuch, FB Steuerrecht Das Klene Tabellenbuch zum 34 Mal: de bewährte Informaton zu den wchtgsten Steuerarten 2015 aktualsert und erwetert um dese Themen: Verenfachung zur Steuerfrehet von Kndergartenzuschüssen, Steuerfrehet für Zuschüsse des Arbetgebers zu Servcelestungen zur besseren Verenbarket von Famle und Beruf, Betragsbemessungsgrenzen, Betragssätze und Rechengrößen n der Sozalverscherung und Enführung ener Gerngfüggketsgrenze m Rahmen der Künstlersozalabgabe Alle Tabellen snd an de aktuelle Rechtslage angepasst Dr Katharna Jenak, freberuflche Dozentn für Lohn- und Gehaltsabrechnung, Buddenhagen; Prof Eberhard Rck, Professor für Steuerrecht an der Fachhochschule Ludwgsburg Hochschule für öffentlche Verwaltung und Fnanzen; Dr Wlfred Braun, Bundesbankdrektor, Wrtschaftsjurst und -medator, lehrt Bank- und Wrtschaftsrecht an der Fachhochschule der Deutschen Bundesbank, Hachenburg Steuerberatende Berufe, Praktker m Rechnungswesen Kompakte und schnelle Informaton zu den wchtgsten Steuerarten Mt allen Neuregelungen und Änderungen ab 1 Januar 2015 Dötsch/Werner Anletung zur Körperschaft steuererklärung und Gewerbesteuer erklärung 2014 Enzelerläuterung zu jeder Zele der Körperschaftsteuererklärung und der Gewerbesteuererklärung Mt den amtlchen Erklärungsvordrucken Neue Vordrucke zur Neuregelung von sog Streubestzdvdenden ( 8b Abs 4 KStG) und zum Feststellungsverfahren für Organschaften ( 14 Abs 5 KStG) Mt Entragungsbespelen zu allen amtlchen Vordrucken Klenes Tabellenbuch für steuerlche Berater 2015 Ewald Dötsch/Torsten Werner Anletung zur Körperschaftsteuererklärung und Gewerbesteuererklärung 2014 Enzelerläuterung zu jeder Zele der Körperschaftsteuererklärung und der Gewerbesteuererklärung Mt den amtlchen Erklärungsvordrucken Ca 392 S Kart Ca 59,95/ (A) 61,70 ISBN ebook Erschent am: STO: Anlet z Körperschaftssteuer Zuverlässge Hlfe be der Körperschaftund Gewerbesteuererklärung Zele für Zele führt de Anletung durch de Vordrucke Fachlch funderte Erläuterungen und weterführende Hnwese snd verlässlche Wegweser be der Erstellung der Steuererklärungen Zahlreche Bespele verdeutlchen, we sch unterschedlche Steuergestaltungen konkret auswrken Berückschtgt snd de aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungsauffassung sowe de gesetzlchen Regelungen m Berech der Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer für das Jahr 2014 Mt den amtlchen Erklärungsvordrucken Ewald Dötsch, Regerungsdrektor ad, Mendg Torsten Werner, Dplom-Fnanzwrt (FH), OFD Koblenz Steuerberater, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerfachwrte, Steuerfachgehlfen, Blanzbuchhalter, Mtarbeter n Fnanzbehörden und Unternehmenssteuerabtelungen Backlst: Engert/Smon/Ulbrch Anletung zur Enkommensteuererklärung Ca 42,95/ (A) 44,20 ISBN ebook Bundesmnsterum der Fnanzen (Hrsg) Amtlches EnkommensteuerHandbuch 2014 Ca 2560 S Geb Ca 20,50/ (A) 21,10 ISBN Erschent am: STO: BMF Alle Rechtsvorschrften auf enen Blck Das jährlch erschenende Handbuch betet dem Praktker ene zusammenhängende Darstellung der für den Veranlagungszetraum 2014 geltenden Vorschrften Mt Enkommensteuergesetz, EnkommensteuerRchtlnen, Enkommensteuer-Durchführungsverordnung und EnkommensteuerHnwesen Bundesmnsterum der Fnanzen (BMF) BUNDESMINISTERIUM DER FINANZEN Steuerberater, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerfachwrte, Steuerfachgehlfen, Blanzbuchhalter, Mtarbeter Rechnungswesen und Steuerabtelung n Unternehmen, Fnanzverwaltung BMF Amtlches EnkommensteuerHandbuch 2014 Aktuelle Unterstützung für de Praxs Maßgebende Rechtsvorschrften für den Veranlagungszetraum 2014 Inklusve Tabellen-Anhängen und praktschem Stchwortverzechns

16 28 29 De Onlne-Datenbanken Qualtät, Fachwssen und Expertenrat m attraktven Layout Mt praktschen Funktonen und bequemer Navgaton Dötsch/Pung/Möhlenbrock (Hrsg) De Körperschaftsteuer Lttmann/Btz/Pust (Hrsg) Das Enkommensteuerrecht Hartz/Meeßen/Wolf ABC-Führer Lohnsteuer Preßer/Rödl/Seltenrech (Hrsg) Erbschaft- und Schenkungsteuer Kühn/Wedelstädt (Hrsg) Abgabenordnung und Fnanzgerchtsordnung Reuber De Besteuerung der Verene Jahresabonnement: 390, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 117, ISBN Bs zu dre Aktualserungen p a Stand: August 2014 Jahresabonnement: 192, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 57,60 ISBN Bs zu ver Aktualserungen p a Stand: Oktober 2014 Jahresabonnement: 144, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 43,20 ISBN Ene Aktualserung p a Stand: November 2013 Jahresabonnement: 390, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 117, ISBN Bs zu fünf Aktualserungen p a Stand: August 2014 Jahresabonnement: 144, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 43,20 ISBN Ene Aktualserung p a Stand: Aprl 2013 Steuer-Lexkon Onlne Jahresabonnement: 54, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 16,20 ISBN Ver Aktualserungen p a Stand: September 2014 Wemann/Lang (Hrsg) Umsatzsteuer natonal und nternatonal Jahresabonnement: 144, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 43,20 ISBN Bs zu zwe Aktualserungen p a Stand: Dezember 2013 Jahresabonnement: 192, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 57,60 ISBN Bs zu ver Aktualserungen p a Stand: Oktober 2014 Blanzerung Adler/Dürng/Schmaltz Rechnungslegung nach Internatonalen Standards Jahresabonnement: 192, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 57,60 ISBN Stand: August 2011 Adler/Dürng/Schmaltz Rechnungslegung und Prüfung der Unternehmen Jahresabonnement: 192, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 57,60 ISBN Stand: 6 Auflage des Prntwerks Februar 2001 Baetge u a (Hrsg) Rechnungslegung nach IFRS Jahresabonnement: 192, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 57,60 ISBN Bs zu dre Aktualserungen p a Stand: September 2014 Fnanzerung Alle Update-Inhalte glech auf der Engangssete Stand der Kommenterung drekt ensehen Bequeme Volltextsuche mt Autocomplete-Funkton Info plus : Praktsche Verwes-Lste, Hstore, Randzffern/Druck-Auswahl Bruns u a (Hrsg) IFRS for SMEs Kommentar zur Rechnungslegung nach IFRS für ncht kaptalmarktorenterte Unternehmen Jahresabonnement: 149,95 pro Enzeluser Für jeden weteren User: 44,99 ISBN Stand: 1 Auflage des Prntwerks Dezember 2010 Deutsches Rechnungslegungs Standards Commttee (DRSC) Accountng Standards Commttee of Germany (ASCG) Deutsche Rechnungslegungs Standards (DRS) German Accountng Standards (GAS) DRSC Interpretatonen (IFRS) ASCG Interpretatons (IFRS) DRSC Anwendungshnwese ASCG Implementaton Gudance Jahresabonnement: 132, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 39,60 ISBN Bs zu zwe Aktualserungen p a Stand: Jun 2014 Fachwörterbuch Rechnungslegung Professonal Dctonary Accountng Deutsch-Englsch/Englsch-Deutsch German-Englsh/Englsh-German Jahresabonnement: 20, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 6, ISBN Stand: 5 Auflage des Prntwerks Ma 2008 Krumnow (Hrsg) Rechnungslegung der Kredtnsttute Kommentar zum deutschen Blanzrecht unter Berückschtgung von IAS/IFRS Jahresabonnement: 96, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 28,80 ISBN Stand: 2 Auflage des Prntwerks Aprl 2004 Kütng/Pftzer/Weber (Hrsg) Handbuch der Rechnungslegung Enzelabschluss Jahresabonnement: 192, pro Enzeluser Für jeden weteren User: 57,60 ISBN Bs zu ver Aktualserungen p a Stand: Ma 2014 Luz u a (Hrsg) Kredtwesengesetz (KWG) Kommentar zum KWG nklusve SolvV, LqV, GroMKV, MaRsk Jahresabonnement: 199,95 pro Enzeluser Für jeden weteren User: 59,99 ISBN Zwe Aktualserungen p a Stand: Ma 2014 Kompakte und varable Oberfläche für optmale Lesbarket Infos unter wwwsp-datenbankende SPdatenbanken Wrtschaft Recht

17 Für Ihre Werbung Gve-aways Lesezechen Lehrbuch (VPE 20) Format 5 x 18 cm, 4-farbg, 1 Stück 2g 2 S Kostenlos ISBN Ist berets erschenen A Kurzglossar Wrtschaftswssen kompakt Kurzglossar Kurzglossar Wrtschaftswssen kompakt Format 90 x 160 mm, 17 g, 16 S Kostenlos ISBN Ist berets erschenen CRD IV Captal Requrements Drectve; Bankenrchtlne Se schätzen das Glossar am Ende unserer Vorschauen, wünschen sch aber ene praktschere Handhabung? Nchts lechter als das: Im Kurzglossar können alle wchtgen Begrffe bequem nachgeschlagen werden CVaR Condtonal Value at Rsk; Rskomaß m Berech der Fnanzrsken MFIR Markets n Fnancal Instruments Regulaton; De MFIR beschäftgt sch vorwegend mt der Umsetzung der Vorgaben der MFID II m Hnblck auf Transparenz EMIR European Market Infrastructure Regulaton; EU-Verordnung des außerbörslchen Handels mt Dervat-Produkten OTC-Dervate Dervate, de ncht an ener Börse, sondern drekt über den Schalter gehandelt werden und ncht standardsert snd Ztat und Manuskrpt Format DIN A6, 39 g, 56 S Kostenlos ISBN Ist berets erschenen GDPdU Grundsätze zum Datenzugrff und zur Prüfbarket dgtaler Unterlagen Post & Pray-Recrutng Das Schalten von Stellenanzegen n Onlne-Jobbörsen und das Warten auf qualfzerte Bewerbungen GoBD Grundsätze zur ordnungsmäßgen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzechnungen und Unterlagen n elektronscher Form sowe zum Datenzugrff PRIIPs Packaged Retal and Insurance-based Investment Products; De PRIIPs-Verordnung macht unterschedlche Fnanzprodukte für den Verbraucher verglechbar GoBS Grundsätze ordnungsmäßger DV-gestützter Buchführungssysteme SolvV Solvabltätsverordnung; ene Verordnung über de angemessene Egenmttelausstattung von Insttuten, Insttutsgruppen und Fnanzholdng-Gruppen CRR Captal Requrements Regulaton; EU-Vorschrft für Banken Nobelpres? π x Daumen? Klene Geschenke erhalten de Kundschaft Für Semestertüten haben wr orgnelle Lesezechen auf Lager Pro Motv werden 10 Lesezechen zu ener Verpackungsenhet von 20 Stück gebündelt Untasche Schäffer-Poeschel Stofftasche mt langen Henkeln, ensetg bedruckt Kostenlos ISBN Ist berets erschenen Ztat und Manuskrpt Erfolgrech rechercheren Rchtg zteren Formal korrekt gestalten Damt können Studerende enpacken! In de Schäffer-Poeschel Stofftasche passen vele Bücher ren Praktsch zum Umhängen durch extra lange Henkel We geht man be der Lteraturrecherche vor? Worauf muss man bem Zteren achten? Welche Regeln für de formale Gestaltung gbt es? Der klene Letfaden hlft Studerenden über de formalen Hürden des wssenschaftlchen Schrebens Mehr wssen mehr errechen Werner Hester 11 Dnge zum Unstart 11 Dnge zum Unstart Broschüre Format DIN A5, ca 100 g, 80 S Kostenlos ISBN Ist berets erschenen m«mt dem Tasche Semesterplaner Stofftasche mt langen Henkeln, ensetg bedruckt Kostenlos ISBN Ist berets erschenen Elf Dnge, de Erstsemester wssen sollten, damt der Unstart gelngt Mt velen Tpps und wchtgen Informatonen rund um Studenensteg, Un-Alltag und Studentenleben Ideal für Ihre Semestertüten! Das beste Rezept Weder mal spät dran? e-program»90-tag Auch mal Zet zum Durchatmen Motv Durchatmen für en organsertes Studum Motv Rezept Zur Hervorbrngung der Wrkung st ene kontnuerlche Verwendung über mehrere Monate denlch Motv Ant-Stress IAPN 1000 Internatonal Audtng Practce Note Industral Engneerng Arbetsgebet, n dem es um de Gestaltung, Planung und Optmerung von Lestungserstellungsprozessen m wetesten Snne mt ngeneurwssenschaftlchen Methoden geht MAD/MAR Market Abuse Drectve/Market Abuse Regulaton; Verordnung über Insdergeschäfte und Marktmanpulaton (Marktmssbrauch) Werbemttelnummer Werbemttelnummer Werbemttelnummer Werbemttelnummer Motv Spät dran? Besser organsert durchs Studum Hochfrequenzhandel En mt Computern betrebener Handel mt Wertpaperen, der sch durch kurze Haltefrsten und hohen Umsatz auszechnet LqV Lqudtätsverordnung; Verordnung über de Lqudtät der Insttute Be Semesterstress m ne u e rten e rt z Füh rgans m o u gut Stud Besser organsert durchs Semester GroMKV Großkredt- und Mllonenkredtverordnung Format 40 x 85 cm 4-farbg Kostenlos Alle Plakate erschenen am MFID II Markets n Fnancal Instruments Drectve; EU-Rchtlne für enen besseren Anlegerschutz, enen verstärkten Wettbewerb und de Harmonserung des europäschen Fnanzmarktes VaR Value at Rsk; en Rskomaß m Berech der Fnanzrsken, das angbt, welchen Wert der Verlust ener bestmmten Rskoposton mt ener gegebenen Wahrschenlchket nnerhalb enes gegebenen Zethorzonts ncht überschretet WuSolvV Wohnungsunternehmen-Solvabltätsverordnung; ene Verordnung über de angemessene Egenkaptalausstattung von Wohnungsunternehmen mt Sparenrchtung XBRL extensble Busness Reportng Language; ene Computersprache, de auf XML basert Mt hrer Hlfe können elektronsche Dokumente erstellt werden

18 III 32 Stchwortregster A Abgabenordnung 22 Analyss8 B Bankblanzanalyse 15 Betrebsprüfung 20 Blanzanalyse 17 C Change6 CRR18, 19 D Datenbanken 28 E EMIR16, 18 Erbschaftsteuerrecht 24 Ertragsteuerrecht 24 F Famlenunternehmen 21 Fnanzgerchtsordnung 22 Fnanznstrumente 16 Fnanzmanagement2 Fnanzmarktregulerung 18 Fnanzrskomanagement 20 Führung 13 G Gehaltsabrechnung 14 Gesellschaftsrecht 21 Gewerbesteuererklärung 26 GoBD 20 GroMKV 19 H HGB16, 17 Hochfrequenzhandel 18 I IFRS16, 17 Industral Engneerng 10 Innovatonsmanagement9 K Kommunkatonsstratege 11 Körperschaftsteuererklärung 26 Kulturveränderung6 KWG 19 L Lneare Algebra8 LqV 19 Lohnabrechnung 14 M MAD 18 Makroökonomk8 Management, nternatonales 10 MAR 18 MFID II 18 MFIR 18 Mkroökonomk8 Mtarbeterbefragung 13 Mtarbeterntegraton 12 Impressum W Wrtschaft, nternatonale2 Wrtschaftsfachwrt9 Wrtschaftsmathematk8 Wrtschaftsprüfung 17 WuSolvV 19 Z Zvlrecht 21 Schäffer-Poeschel Verlag für Wrtschaft Recht GmbH Werastraße 21 23, Stuttgart Postfach , Stuttgart Telefon (07 11) , Fax (07 11) wwwschaeffer-poeschelde E-Mal: En Unternehmen der Haufe Gruppe O OTC-Dervate 18 P Personalbeschaffung 12 Personalplanung 12 PRIIPs 18 Prozessoptmerung6 Prüfungstranng 8, 9 R Rechnungslegung 16 Recrutng 12 Reorgansaton6 S Sanerung6 Scherhetsmanagement7 Socal Meda 11 Socal Recrutng 12 SolvV 19 Sportunternehmen6 Steuerberaterprüfung 25 Steuerblanzrecht 24 Steuerrecht 21 Steuerverwaltungsakte 23 Stftung 21 T Turnaround6 U Umsatzsteuer 26 Umsatzsteuerrecht 24 Unternehmensführung9 Unternehmenskultur7 Unternehmenssteuerrecht 24 Unternehmerfamle 21 Unternehmergesellschaft 23 Außendenst Ausleferung Baden-Württemberg, Bayern, Rhenland-Pfalz, Saarland, Hessen (ohne Kassel), Neue Bundesländer (PLZ 0, 9) Alexandra von Bomhard, Augustenstr 57, Stuttgart Telefon (07 11) , Fax (07 11) E-Mal: Deutschland, Schwez HGV Hanseatsche Gesellschaft für Verlagsservce mbh Servcecenter Fachverlage Holzwesenstraße 2, Kusterdngen Telefon ( ) , Fax ( ) E-Mal: Remssonsadresse: Sgloch Dstrbuton GmbH, Werk Blaufelden, Am Buchberg 8, Blaufelden Remssonen können nur nach vorherger Genehmgung durch den Verlag und Belage des entsprechenden Formulars akzeptert werden Schleswg-Holsten, Hamburg, Bremen, Nedersachsen, Nordrhen-Westfalen, Kassel, Neue Bundesländer (PLZ 1, 3) Stefan Meuner, Wlhelmshöher Allee 308a, Kassel Telefon (05 61) , Fax (05 61) E-Mal: wwwverlagsbuero-meunerde Österrech Roland Fürst Mobl 00 43/664/ Telefax 00 43/1/ E-Mal: Schwez, Lechtensten Fretag Verlagsvertretungen Urs Fretag Postfach 215, CH-6454 Flüelen Telefon 00 41/ E-Mal: wwwursfretagch Redaktonsstand: Irrtümer und Änderungen vorbehalten Der Pres n (A) wurde von unserem österrechschen Allenausleferer als sen gesetzlcher Letztverkaufspres n Österrech festgesetzt Schäffer-Poeschel auf Facebook und Twtter! Her halten wr Se über Neuerschenungen, Veranstaltungen und Messeauftrtte, aktuelle Buchrezensonen, Neugketen aus dem Verlag u v m auf dem Laufenden wwwtwttercom/schae_poe V Verfahrensrecht 24 Österrech Mohr Morawa Buchvertreb GmbH Sulzengasse 2, A-1230 Wen Telefon 00 43/1/ Fax 00 43/1/ od Bestellservce: Telefon 00 43/1/ DW E-Mal: Homepage/Webshop: wwwmohrmorawaat wwwfacebookde/schaefferpoeschelverlag

Schäffer-Poeschel Herbst 2010

Schäffer-Poeschel Herbst 2010 BWL Management Schäffer-Poeschel Herbst 2010 Blanzerung IFRS Fnanzerung Steuern Personal Controllng VWL Organsaton Karrere Inhalt Allgemene BWL/Öffentlche BWL/Management Buderath u. a. (Hrsg.), Wertbetrag

Mehr

Wir fokussieren das Wesentliche. OUTLINE Individuelle Lösung von d.vinci OUTLINE. Recruiting-Prozess. Unternehmen. Einflussfaktoren.

Wir fokussieren das Wesentliche. OUTLINE Individuelle Lösung von d.vinci OUTLINE. Recruiting-Prozess. Unternehmen. Einflussfaktoren. Wr fokusseren das Wesentlche. Der demografsche Wandel, ene hohe Wettbewerbsdchte, begrenzte Absolventenzahlen es gbt enge Faktoren, de berets heute und auch n Zukunft für enen Mangel an qualfzerten und

Mehr

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte

Dr. Leinweber & Partner Rechtsanwälte Referent: Rechtsanwalt Johannes Rothmund Dr. Lenweber & Partner Rechtsanwälte Lndenstr. 4 36037 Fulda Telefon 0661 / 250 88-0 Fax 0661 / 250 88-55 j.rothmund@lenweber-partner.de Defnton: egenständge Bezechnung

Mehr

Leitliniengerechte psychosoziale Versorgung aus der Sicht des Krankenhausmanagements

Leitliniengerechte psychosoziale Versorgung aus der Sicht des Krankenhausmanagements Unser Auftrag st de aktve Umsetzung der frohen Botschaft Jesu m Denst am Menschen. Ene Herausforderung, der wr täglch neu begegnen. Mt modernster Technk und Kompetenz. Und vor allem mt Menschlchket. Letlnengerechte

Mehr

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen

Cloud Computing: Willkommen in der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Cloud Computng: Wllkommen n der neuen Welt der Geschäftsanwendungen Marktforscher und Analysten snd sch eng: Cloud Computng st das IT-Thema der Zukunft. Doch was verbrgt sch genau hnter dem Begrff Cloud

Mehr

Quant oder das Verwelken der Wertpapiere. Die Geburt der Finanzkrise aus dem Geist der angewandten Mathematik

Quant oder das Verwelken der Wertpapiere. Die Geburt der Finanzkrise aus dem Geist der angewandten Mathematik Quant der das Verwelken der Wertpapere. De Geburt der Fnanzkrse aus dem Gest der angewandten Mathematk Dmensnen - de Welt der Wssenschaft Gestaltung: Armn Stadler Sendedatum: 7. Ma 2012 Länge: 24 Mnuten

Mehr

IT-Sicherheit messbar machen aber wie?

IT-Sicherheit messbar machen aber wie? IT-Scherhet messbar machen aber we? Messbarket von IT-Scherhet IT Scherhet m Unternehmen De Herausforderung IT-Scherhet messen Rskomanagement IT-Scherhet m Unternehmen... Als durchgängger Prozess STRATEGIEEBENE

Mehr

WIR VERSCHAFFEN DURCHBLICK UNKOMPLIZIERT UND K O M P R I M I E R T Inhalt: De Vson 04 Warum PRIME 05-07 De Marktlage 08 Zeterfassung mt PRIME 09 Projektplanung mt PRIME 10-11 Integraton von PRIME (Grafk)

Mehr

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein?

ifh@-anwendung ifh@-anwendung Technische Rahmenbedingungen Welche Mindestvoraussetzungen müssen erfüllt sein? FH@-Anwendung Für de Umsetzung von Strukturfonds-Förderungen st laut Vorgaben der EU de Enrchtung enes EDV- Systems für de Erfassung und Übermttlung zuverlässger fnanzeller und statstscher Daten sowe für

Mehr

AUSBILDUNG. Fit für die Zukunft

AUSBILDUNG. Fit für die Zukunft AUSBILDUNG Ft für de Zukunft D Enletung 2 3 Enen Vorsprung gewnnt, wer startet, solange andere noch überlegen Als Anton Zahoransky m Jahr 1902 n ener klenen Enen Vorsprung gewnnt 2 Industremechanker/-n

Mehr

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt

MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt MULTIVAC Kundenportal Ihr Zugang zur MULTIVAC Welt Inhalt MULTIVAC Kundenportal Enletung Errechbarket rund um de Uhr Ihre ndvduellen Informatonen Enfach und ntutv Hlfrech und aktuell Ihre Vortele m Überblck

Mehr

Das gratis ebook fur deinen erfolgreichen Blogstart

Das gratis ebook fur deinen erfolgreichen Blogstart Das grats ebook fur denen erfolgrechen Blogstart präsentert von www.pascromag.de DAS ONLINE-MAGAZIN für dene täglche Inspraton aus den Berechen Desgn, Fotografe und Resen. Mt velen wertvollen Tpps. 1.

Mehr

Dämmung von Anlagen in Industrie und Gewerbe. Kosten sparen und Energieeffizienz steigern.

Dämmung von Anlagen in Industrie und Gewerbe. Kosten sparen und Energieeffizienz steigern. Dämmung von Anlagen n Industre und Gewerbe. Kosten sparen und Energeeffzenz stegern. Inhalt. Grußwort. Grußwort... 3 Energeeffzent handeln, Gewnn optmeren.... 4 We kann ch Potenzale n menem Unternehmen

Mehr

Ertragsmanagementmodelle in serviceorientierten IT- Landschaften

Ertragsmanagementmodelle in serviceorientierten IT- Landschaften Ertragsmanagementmodelle n servceorenterten IT- Landschaften Thomas Setzer, Martn Bchler Lehrstuhl für Internetbaserte Geschäftssysteme (IBIS) Fakultät für Informatk, TU München Boltzmannstr. 3 85748 Garchng

Mehr

Vorlesung 1. Prof. Dr. Klaus Röder Lehrstuhl für BWL, insb. Finanzdienstleistungen Universität Regensburg. Prof. Dr. Klaus Röder Folie 1

Vorlesung 1. Prof. Dr. Klaus Röder Lehrstuhl für BWL, insb. Finanzdienstleistungen Universität Regensburg. Prof. Dr. Klaus Röder Folie 1 Vorlesung Entschedungslehre h SS 205 Prof. Dr. Klaus Röder Lehrstuhl für BWL, nsb. Fnanzdenstlestungen Unverstät Regensburg Prof. Dr. Klaus Röder Fole Organsatorsches Relevante Informatonen önnen Se stets

Mehr

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko

Versicherungstechnischer Umgang mit Risiko Verscherungstechnscher Umgang mt Rsko. Denstlestung Verscherung: Schadensdeckung von für de enzelne Person ncht tragbaren Schäden durch den fnanzellen Ausglech n der Zet und m Kollektv. Des st möglch über

Mehr

Faszination Photovoltaik. Das reine Vergnügen. Unabhängig mit Solarstrom

Faszination Photovoltaik. Das reine Vergnügen. Unabhängig mit Solarstrom Fasznaton Photovoltak Das rene Vergnügen Unabhängg mt Solarstrom Deutschland Sonnenland Sonnenenstrahlung pro m2 und Jahr Kel Rostock Hamburg Bremen Berln Hannover Magdeburg Dortmund Lepzg Kassel Köln

Mehr

Willkommen VOREST AG WISSEN SYSTEME WERKZEUGE. Wissen. Werkzeuge. Systeme BAUSTEINE IHRES ERFOLGS! Bausteine Ihres Erfolgs AO 17337 T RA G O RG A NIS

Willkommen VOREST AG WISSEN SYSTEME WERKZEUGE. Wissen. Werkzeuge. Systeme BAUSTEINE IHRES ERFOLGS! Bausteine Ihres Erfolgs AO 17337 T RA G O RG A NIS VOREST- AG.com www.vorest- AG.com VOREST_Umschlag_2015_druck:Katalog2013 06.11.2014 15:51 Sete 1 Wllkommen... n I h r e r V O R E S T- We l t Wssen Systeme WISSEN SYSTEME WERKZEUGE E ON IN I N A A P P

Mehr

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de

ERP Cloud Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Preise erfassen. www.comarch-cloud.de ERP Cloud SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Prese erfassen www.comarch-cloud.de Inhaltsverzechns 1 Zel des s 3 2 Enführung: Welche Arten von Presen gbt es? 3 3 Beschaffungsprese erfassen 3 3.1 Vordefnerte

Mehr

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? rmatonen rund ums Handy INHALT 2 3 4/5 6 7 8 9 10 11 12 Moblfunk: Fakten So werden Funksgnale übertragen So funktonert en Telefonat von Handy zu Handy So wrkt

Mehr

Engineering Desktop Anwendungen in der Tragwerksplanung auf der Grundlage der COM-Technologie

Engineering Desktop Anwendungen in der Tragwerksplanung auf der Grundlage der COM-Technologie 1 Enführung Engneerng Desktop Anwendungen n der Tragwerksplanung auf der Grundlage der COM-Technologe Horst Werkle und Hartmut Pleßke Insttut für angewandte Forschung, Fachhochschule Konstanz Computer

Mehr

Faszination Photovoltaik. Das reine Vergnügen. Unsere Stromversorgung Solarenergie

Faszination Photovoltaik. Das reine Vergnügen. Unsere Stromversorgung Solarenergie Fasznaton Photovoltak Das rene Vergnügen Unsere Stromversorgung Solarenerge Deutschland Sonnenland Sonnenenstrahlung pro m 2 und Jahr Kel Rostock Hamburg Bremen Hannover Berln Magdeburg Dortmund Köln Kassel

Mehr

Regionales Klimabündnis Ostseetourismus. Klimabündnis Kieler Bucht

Regionales Klimabündnis Ostseetourismus. Klimabündnis Kieler Bucht Regonales Klmabündns Ostseetoursmus jetzt Klmabündns Keler Bucht Prof. Dr. Horst Sterr, Un Kel Chrstan-Albrechts-Unverstät zu Kel Geographsches Insttut Lehrstuhl für Küstengeographe Klmabündns Keler Bucht

Mehr

- Manuelle Lageroptimierung - Projektmanagement

- Manuelle Lageroptimierung - Projektmanagement Intensv-Semnar - Manuelle Lageroptmerung - management Gunter Lorek Freer Archtekt Joh.-Würth-Str. 34 67591 Wachenhem Fon 06243-903654 Emal buero@lorek.nfo engneerng Inhaltsverzechns management / -steuerung

Mehr

netbank Ratenkredit Große Flexibilität hohe Sicherheit

netbank Ratenkredit Große Flexibilität hohe Sicherheit netbank Ratenkredt Große Flexbltät hohe Scherhet Beten Se Ihren Kunden mt dem netbank Ratenkredt mehr Frehet für ene schere Investton n de Zukunft. In deser Broschüre fnden Se alle wchtgen Informatonen

Mehr

Innovative Handelssysteme für Finanzmärkte und das Computational Grid

Innovative Handelssysteme für Finanzmärkte und das Computational Grid Innovatve Handelssysteme für Fnanzmärkte und das Computatonal Grd von Dpl.-Kfm. Mchael Grunenberg Dr. Danel Vet & Dpl.-Inform.Wrt. Börn Schnzler Prof. Dr. Chrstof Wenhardt Lehrstuhl für Informatonsbetrebswrtschaftslehre,

Mehr

Integrated Enterprise Balancing

Integrated Enterprise Balancing Integrated Enterrse Balancng - Beträge zum ntegrerten, IT-unterstützten Ertrags- und Rskomanagement Dssertaton der Wrtschaftswssenschaftlchen Fakultät der Unverstät Augsburg zur Erlangung des Grades enes

Mehr

Planung und Budgetierung bedeutet ein

Planung und Budgetierung bedeutet ein nternehmersche Entschedungen snd stets zukunftsbezogen und mt Unscherheten verbunden, da nemand de Zukunft punktgenau vorhersagen kann. Es lassen sch ledglch Bandbreten der zu erwartenden Entwcklung angeben,

Mehr

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02

1 BWL 4 Tutorium V vom 15.05.02 1 BWL 4 Tutorum V vom 15.05.02 1.1 Der Tlgungsfaktor Der Tlgungsfaktor st der Kehrwert des Endwertfaktors (EWF). EW F (n; ) = (1 + )n 1 T F (n; ) = 1 BWL 4 TUTORIUM V VOM 15.05.02 (1 ) n 1 Mt dem Tlgungsfaktor(TF)

Mehr

Temporäre Stilllegungsentscheidungen mittels stufenweiser E W U F W O R K I N G P A P E R

Temporäre Stilllegungsentscheidungen mittels stufenweiser E W U F W O R K I N G P A P E R Temporäre Stlllegungsentschedungen mttels stufenweser Grenzkostenrechnung E W U F W O R K I N G P A P E R Mag. Dr. Thomas Wala, FH des bf Wen PD Dr. Leonhard Knoll, Unverstät Würzburg Mag. Dr. Stephane

Mehr

Weiterbildung. Weiterbildung ab NLP-Master. Akademie Schweiz

Weiterbildung. Weiterbildung ab NLP-Master. Akademie Schweiz Weterbldung De Weterbldung n psychologscher Beratung hat den Schwerpunkt m Berech der Angewandten Psychologe. Zulassungsqualfkaton zum klenen Helpraktker (DE) Weterbldung ab -Master Akademe Schwez De Ausbldungen:

Mehr

Trainingsangebot 2015 Ihre Aus- und Weiterbildung. ANECON. Weil A vor B kommt.

Trainingsangebot 2015 Ihre Aus- und Weiterbildung. ANECON. Weil A vor B kommt. Tranngsangebot 2015 Ihre Aus- und Weterbldung ANECON. Wel A vor B kommt. ANECON Software Desgn und Beratung GmbH ANECON. Wel A vor B kommt. Unser Anspruch st es, den Busnessnutzen unserer Kunden auf den

Mehr

11 Prinzipien zum gehirngerechten Lehren und Lernen

11 Prinzipien zum gehirngerechten Lehren und Lernen 11 Prnzpen zum gehrngerechten Lehren und Lernen 11 Prnzpen zum gehrngerechten Lehren und Lernen Vorwort De Autoren: Andrea Hempel st Schrebberatern und Hochschulddaktkern am Ddaktkzentrum der Hochschule

Mehr

Für Mitglieder der Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg März 2010

Für Mitglieder der Volksbank Wipperfürth - Lindlar eg März 2010 Exklus Für Mtgleder der Volksbank Wpperfürth - Lndlar eg März 2010 Sandra Herweg (rechts) st unser 6.000stes Mtgled herzlchen Glückwunsch! Set Dezember 2009 erst Kundn unserer Bank, hat se durch den Erwerb

Mehr

Von der Regulation zur Lösung

Von der Regulation zur Lösung Von der Regulaton zur Lösung Medzntechnk & IT n der klnschen Praxs 6.4.2011 Conht Berln Dpl. Inform. Jochen Kaser IT Scherhetsbeauftragter Unverstätsklnkum Erlangen jochen.kaser@uk erlangen.de Fortschrtte/Status

Mehr

Niederlassungsfahrplan KV Berlin

Niederlassungsfahrplan KV Berlin Nederlassungsfahrplan KV Berln Zel: Nederlassung Approbaton R Facharztprüfung R Start: Medznstudum R Wrtschaft Ausland Forschung Damt Se Ihre Patenten n der egenen Praxs behandeln können Inhaltsverzechns

Mehr

Schlussbericht. der Forschungsstelle(n) Nr. 1, Instiut für Fördertechnik und Logistik und

Schlussbericht. der Forschungsstelle(n) Nr. 1, Instiut für Fördertechnik und Logistik und Schlussbercht der Forschungsstelle(n) Nr. 1, Instut für Fördertechnk und Logstk und Insttut für Arbetswssenschaft und Betrebsorgansaton, KIT zu dem über de m Rahmen des Programms zur Förderung der Industrellen

Mehr

Auswertung von Umfragen und Experimenten. Umgang mit Statistiken in Maturaarbeiten Realisierung der Auswertung mit Excel 07

Auswertung von Umfragen und Experimenten. Umgang mit Statistiken in Maturaarbeiten Realisierung der Auswertung mit Excel 07 Auswertung von Umfragen und Expermenten Umgang mt Statstken n Maturaarbeten Realserung der Auswertung mt Excel 07 3.Auflage Dese Broschüre hlft bem Verfassen und Betreuen von Maturaarbeten. De 3.Auflage

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

FACT SHEET. ProjectNetWorld

FACT SHEET. ProjectNetWorld ProjectNetWorld Inhalt ProjectNetWorld 3 De Funktonen Der Untersched zu anderen Lösungen 7 Gründe für SaaS Ensatzbereche und Branchen Warum ProjectNetWorld Aufbau & Organsaton 4 MyWorld I ProjectWorld

Mehr

Weil so ähnlich nicht dasselbe ist. Besser durch den Winter mit dem smart Original-Service.

Weil so ähnlich nicht dasselbe ist. Besser durch den Winter mit dem smart Original-Service. smart Center Esslngen Compact-Car GmbH & Co. KG Plochnger Straße 108, 73730 Esslngen Tel. 0711 31008-0, Fax 0711 31008-111 www.smart-esslngen.de nfo@smart-esslngen.de Wr nehmen Ihren smart nach velen Klometern

Mehr

Schuldrecht. i CEVEC Pharmaceuticals. i Recht, Teil 1: i vfw Köln: i Versicherungen: Kaufverträge und das Kleingedruckte. Checkliste Kaufverträge

Schuldrecht. i CEVEC Pharmaceuticals. i Recht, Teil 1: i vfw Köln: i Versicherungen: Kaufverträge und das Kleingedruckte. Checkliste Kaufverträge Ausgabe 3 Innovatonen und Perspektven rechtsrhensch Köln, Aprl 2004 Schuldrecht Kaufverträge und das Klengedruckte Recht, Tel 1: Checklste Kaufverträge vfw Köln: Technologetransfer CEVEC Pharmaceutcals

Mehr

Vertrieb / CRM. Erfolgreiches Kundenmanagement mit staffitpro WEB

Vertrieb / CRM. Erfolgreiches Kundenmanagement mit staffitpro WEB Vertreb / CRM Erfolgreches Kundenmanagement mt staffitpro WEB Vertreb /CRM Aufgabe des Leadsmoduls Kontaktanbahnung: Enen neuen Lead erfassen Mt dem Leadsmodul halten Se de Kundendaten m Geschäftskontaktemodul

Mehr

Energieabrechnung und Energiemanagement Wir bieten innovative Lösungen für die Immobilienwirtschaft.

Energieabrechnung und Energiemanagement Wir bieten innovative Lösungen für die Immobilienwirtschaft. Energeabrechnung und Energemanagement Wr beten nnovatve Lösungen für de Immoblenwrtschaft. Energedenstlestungen Messtechnk Hochwertge und zuverlässge Messgeräte snd de Bass für ene präzse Energeabrechnung.

Mehr

Wie ein Arbeitsverhältnis enden kann

Wie ein Arbeitsverhältnis enden kann We en Arbetsverhältns enden kann Betreb Egenkündgung durch den Arbetgeber Befrstetes Arbetsverhältns Aufhebungsvertrag Betreb vorher Anhörung des Betrebsrates 102 BetrVG Todesfall Beendgungskündgung Frstgerechte

Mehr

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1

Projektmanagement / Netzplantechnik Sommersemester 2005 Seite 1 Projektmanagement / Netzplantechnk Sommersemester 005 Sete 1 Prüfungs- oder Matrkel-Nr.: Themenstellung für de Kredtpunkte-Klausur m Haupttermn des Sommersemesters 005 zur SBWL-Lehrveranstaltung Projektmanagement

Mehr

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct?

Wie eröffne ich als Bestandskunde ein Festgeld-Konto bei NIBC Direct? We eröffne ch als Bestandskunde en Festgeld-Konto be NIBC Drect? Informatonen zum Festgeld-Konto: Be enem Festgeld-Konto handelt es sch um en Termnenlagenkonto, be dem de Bank enen festen Znssatz für de

Mehr

Datenträger löschen und einrichten

Datenträger löschen und einrichten Datenträger löschen und enrchten De Zentrale zum Enrchten, Löschen und Parttoneren von Festplatten st das Festplatten-Denstprogramm. Es beherrscht nun auch das Verklenern von Parttonen, ohne dass dabe

Mehr

Wirtschaftliche Nachrichten

Wirtschaftliche Nachrichten IHK AACHEN, PF 10 07 40, 52007 Aachen Postvertrebsstück, DPAG, Entgelt bezahlt Wrtschaftlche Nachrchten Wrtschaftlche Nachrchten der Industre- und Handelskammer Aachen Internet: http://www.aachen.hk.de

Mehr

Angeln Sie sich Ihr Extra bei der Riester-Rente. Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE

Angeln Sie sich Ihr Extra bei der Riester-Rente. Private Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Prvate Altersvorsorge FONDSGEBUNDENE RIESTER-RENTE Angeln Se sch Ihr Extra be der Rester-Rente. Rendtestark vorsorgen mt ALfonds Rester, der fondsgebundenen Rester-Rente der ALTE LEIPZIGER. Beste Rendtechancen

Mehr

Portigon Rating Services. Produktpräsentation

Portigon Rating Services. Produktpräsentation Portgon Ratng Servces Produktpräsentaton Ratng Servces Produktüberblck Velfältge Anforderungen erfordern flexble, kreatve und belastbare Lösungen. Folgende Produkte beten Ihnen de bestmöglche Unterstützung

Mehr

RAINER MAURER, Pforzheim - 1 - Prof. Dr. Rainer Maure. RAINER MAURER, Pforzheim - 3 - Prof. Dr. Rainer Maure. RAINER MAURER, Pforzheim - 5 -

RAINER MAURER, Pforzheim - 1 - Prof. Dr. Rainer Maure. RAINER MAURER, Pforzheim - 3 - Prof. Dr. Rainer Maure. RAINER MAURER, Pforzheim - 5 - Internatonale Wrtschaftsbezehungen. Internatonale Fnanzmarktkrsen Ergänzung: De Europäsche Schuldenkrse. Internatonale Fnanzmarktkrsen. Internatonale Fnanzmarktkrsen.. De Entstehung spekulatver Blasen..

Mehr

Vorsicht! Dies ist nur eine Vorschau der Vorlage.

Vorsicht! Dies ist nur eine Vorschau der Vorlage. Vorschau PDF Btte beachten Se, deses Dokument st nur ene Vorschau der Vorlage. Her werden nur Auszüge der Vorlage dargestellt. Nach dem Kauf der Vorlage steht Ihnen selbstverständlch de vollständge Verson

Mehr

RICHTLINIEN FÜR DIE GESTALTUNG VON EINTRÄGEN

RICHTLINIEN FÜR DIE GESTALTUNG VON EINTRÄGEN RICHTLINIEN FÜR DIE GESTALTUNG VON EINTRÄGEN Stand Jul 2014 Lebe Vermeter, wr möchten dem Suchenden das bestmöglche Portal beten, damt er be Ihnen bucht und auch weder unser Portal besucht. Um den Ansprüchen

Mehr

Was haben Schüler und Großbanken gemein?

Was haben Schüler und Großbanken gemein? Armn Fügenschuh Aleander Martn Was haben Schüler und Großbanken gemen? Mathematsche Modellerung Analyse und Lösung am Bespel des Rucksackproblems Unter gegebenen Randbedngungen optmale Entschedungen zu

Mehr

Leitfaden für Promovierende an der Universität Leipzig

Leitfaden für Promovierende an der Universität Leipzig Der PromoverendenRat an der Unverstät Lepzg (Hg.) Letfaden für Promoverende an der Unverstät Lepzg Lepzg 2011 ProRat 2010-2011, 2. Aufl. Fotografsche Abbldungen: Research Academy Lepzg 2010 Fotografen:

Mehr

IP Kamera 9483 - Konfigurations-Software Gebrauchsanleitung

IP Kamera 9483 - Konfigurations-Software Gebrauchsanleitung IP Kamera 9483 - Konfguratons-Software Gebrauchsanletung VB 612-3 (06.14) Sehr geehrte Kunden......mt dem Kauf deser IP Kamera haben Se sch für en Qualtätsprodukt aus dem Hause RAEMACHER entscheden. Wr

Mehr

FAMOS - ein ganzheitlicher Ansatz zum Fehlermanagement

FAMOS - ein ganzheitlicher Ansatz zum Fehlermanagement FAMOS - en ganzhetlcher Ansatz zum Fehlermanagement Dpl.-Ing.(FH) Andreas Plach 1 Prof. Dr.-Ing. Rüdger Hornfeck 1 Prof. Dr.-Ing. Frank Reg 2 Prof. Dr. habl. Jörg Roth 1 1 Georg-Smon-Ohm-Hochschule Nürnberg

Mehr

Die Zahl i phantastisch, praktisch, anschaulich

Die Zahl i phantastisch, praktisch, anschaulich Unverstät Würzburg 977 Würzburg Telefon: (91 888 5598 De Zahl phantastsch, praktsch, anschaulch De Geschchte der Zahl war dre Jahrhunderte lang dadurch geprägt, dass se und damt de kompleen Zahlen n Mathematkerkresen

Mehr

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14

Die Ausgangssituation... 14 Das Beispiel-Szenario... 14 E/A Cockpt Für Se als Executve Starten Se E/A Cockpt........................................................... 2 Ihre E/A Cockpt Statusüberscht................................................... 2 Ändern

Mehr

Kurzgutachten zur Buchpreisbindungsstudie des Office of Fair Trading (OFT)

Kurzgutachten zur Buchpreisbindungsstudie des Office of Fair Trading (OFT) Kurzgutachten zur Buchpresbndungsstude des Offce of Far Tradng (OFT) Dr. Egon Bellgardt 17. November 2008 Inhalt Management Summary...2 0. Gegenstand des Kurzgutachtens...4 1. Stellungnahme zu Enzelaspekten

Mehr

D I E R I S I K O A D J U S T I E RT E P E R F O R M A N C E O F F E N E R A K T I E N F O N D S

D I E R I S I K O A D J U S T I E RT E P E R F O R M A N C E O F F E N E R A K T I E N F O N D S D I E R I S I K O A D J U S T I E RT E P E R F O R M A N C E O F F E N E R A K T I E N F O N D S Ene theoretsche und emprsche Untersuchung ausgewählter Probleme n der Performancemessung sebastan krmm Dssertaton

Mehr

Corporate Social responsibility- Wettbewerb der 70 grössten Konzerne Europas

Corporate Social responsibility- Wettbewerb der 70 grössten Konzerne Europas Corporate Socal responsblty- Wettbewerb der 70 grössten Konzerne Europas Good Company rankng Corporate Socal Responsblty-Wettbewerb der 70 grössten Konzerne Europas Inhalt Vorwort Klaus Raner Krchhoff

Mehr

Informationen zum Arbeitsmarkt

Informationen zum Arbeitsmarkt Überscht über de Denstlestungen des und de wchtgsten Vorschrften n den Berechen Arbetsvermttlung, Kurzarbet- und Schlechtwetterentschädgung sowe Beschäftgung von ausländschen Erwerbstätgen Berner Wrtschaft

Mehr

Article Auswirkungen von Basel II auf die Leasing-Branche

Article Auswirkungen von Basel II auf die Leasing-Branche econstor www.econstor.eu Der Open-Access-Publkatonsserver der ZBW Lebnz-Informatonszentrum Wrtschaft The Open Access Publcaton Server of the ZBW Lebnz Informaton Centre for Economcs Hartmann-Wendels, Thomas

Mehr

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen

nonparametrische Tests werden auch verteilungsfreie Tests genannt, da sie keine spezielle Verteilung der Daten in der Population voraussetzen arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren Verfahren zur Analyse nomnalskalerten Daten Thomas Schäfer SS 009 1 arametrsche vs. nonparametrsche Testverfahren nonparametrsche Tests werden auch vertelungsfree

Mehr

binäre Suchbäume Informatik I 6. Kapitel binäre Suchbäume binäre Suchbäume Rainer Schrader 4. Juni 2008 O(n) im worst-case Wir haben bisher behandelt:

binäre Suchbäume Informatik I 6. Kapitel binäre Suchbäume binäre Suchbäume Rainer Schrader 4. Juni 2008 O(n) im worst-case Wir haben bisher behandelt: Informatk I 6. Kaptel Raner Schrader Zentrum für Angewandte Informatk Köln 4. Jun 008 Wr haben bsher behandelt: Suchen n Lsten (lnear und verkettet) Suchen mttels Hashfunktonen jewels unter der Annahme,

Mehr

Trusted Cloud. Innovatives, sicheres und rechtskonformes Cloud Computing

Trusted Cloud. Innovatives, sicheres und rechtskonformes Cloud Computing Trusted Cloud Innovatves, scheres und rechtskonformes Cloud Computng Inhaltsverzechns Vorwort...3 Das Technologeprogramm Trusted Cloud...4 Entwcklung von Basstechnologen............................................................................................................................................................................................

Mehr

Integrated Enterprise Balancing mit integrierten Ertrags- und Risikodatenbanken

Integrated Enterprise Balancing mit integrierten Ertrags- und Risikodatenbanken nverstät Augsburg Prof. Dr. Hans lrch Buhl Kernkompetenzzentrum Fnanz- & Informatonsmanagement Lehrstuhl für BWL, Wrtschaftsnformatk, Informatons- & Fnanzmanagement Dskussonspaper WI-54 Integrated nterprse

Mehr

2014 Jetzt neu! Finanzielle Vorteile und Fördermöglichkeiten für Ihr Studium

2014 Jetzt neu! Finanzielle Vorteile und Fördermöglichkeiten für Ihr Studium Fnanzelle Vortele und Fördermöglchketen für Ihr Studum 2014 Jetzt neu! Steuerlche Vortele Stpenden Studenförderung Bldungsfonds Bldungskredte Förderung durch de Bundeswehr Förderung von Zertfkatskursen

Mehr

Commercial Banking. Controlling Kalkulation und Banksteuerung. Teilbereiche des Controlling

Commercial Banking. Controlling Kalkulation und Banksteuerung. Teilbereiche des Controlling Commercal Bankng Controllng Kalkulaton und Banksteuerung elbereche des Controllng Produktkalkulaton: Enzelkostenrechnung Performancerechnung (Erfolgsanalyse) Kaptalallokaton, Kapaztätsausbauentschedung

Mehr

Die risikoadäquate Kalkulation der Fremdkapitalkosten für nicht öffentlich gehandelte Unternehmen

Die risikoadäquate Kalkulation der Fremdkapitalkosten für nicht öffentlich gehandelte Unternehmen De rskoadäquate Kalkulaton der Fremdkaptalkosten für ncht öffentlch gehandelte Unternehmen Patrck Behr * Schwerpunkt Fnanzen, Unverstät Frankfurt André Güttler ** Schwerpunkt Fnanzen, Unverstät Frankfurt

Mehr

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick

Online-Services Vorteile für Mandanten im Überblick Onlne-ervces Vortele für en m Überblck Fgur-enzeln E-Mal Dgtales Belegbuchen Fgur-Gruppe teuerberater austausch mt Kassenbuch der Fnanzverwaltung onlne hreschluss Jahresbschluss De Entfernung zu Ihrem

Mehr

Spezifizierung des Kano-Modells zur Messung von Kundenzufriedenheit

Spezifizierung des Kano-Modells zur Messung von Kundenzufriedenheit Unverstät Augsburg Prof. Dr. Hans Ulrch Buhl Kernkompetenzzentrum Fnanz- & Informatonsmanagement Lehrstuhl für BWL, Wrtschaftsnformatk, Informatons- & Fnanzmanagement Dskussonspaper WI-142 Spezfzerung

Mehr

5. Transmissionsmechanismen der Geldpolitik

5. Transmissionsmechanismen der Geldpolitik Geldtheore und Geldpoltk Grundzüge der Geldtheore und Geldpoltk Sommersemester 2013 5. Transmssonsmechansmen der Geldpoltk Prof. Dr. Jochen Mchaels Geldtheore und Geldpoltk SS 2013 5. Transmssonsmechansmen

Mehr

Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation. IKT-Strategie der Bundesregierung Deutschland Digital 2015. www.bmwi.

Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation. IKT-Strategie der Bundesregierung Deutschland Digital 2015. www.bmwi. Innovatonspoltk, Informatonsgesellschaft, Telekommunkaton IKT-Stratege der Bundesregerung Deutschland Dgtal 2015 www.bmw.de Redakton Bundesmnsterum für Wrtschaft und Technologe (BMW) Gestaltung und Produkton

Mehr

Grundzüge der Geldtheorie und Geldpolitik

Grundzüge der Geldtheorie und Geldpolitik Grundzüge der Geldtheore und Geldpoltk Sommersemester 2012 8. Monetäre Transaktonskanäle Prof. Dr. Jochen Mchaels SoSe 2012 Geldtheore & -poltk 8. De Übertragung monetärer Impulse auf de Gesamtwrtschaft

Mehr

Mobile Sicherheit durch effiziente Public-Key-Verschlüsselung

Mobile Sicherheit durch effiziente Public-Key-Verschlüsselung Moble cherhet durch effzente ublc-key-verschlüsselung Hagen loog Drk Tmmermann Unverstät Rostock, Insttut für Angewandte Mkroelektronk und Datenverarbetung Rchard-Wagner-tr., 9 Rostock Hagen.loog@un-rostock.de

Mehr

VERGLEICH VON TESTVERFAHREN FÜR DIE DEFORMATIONSANALYSE

VERGLEICH VON TESTVERFAHREN FÜR DIE DEFORMATIONSANALYSE VERGLEICH VON TESTVERFAHREN FÜR DIE DEFORMATIONSANALYSE Karl Rudolf KOCH Knut RIESMEIER In: WELSCH, Walter (Hrsg.) [1983]: Deformatonsanalysen 83 Geometrsche Analyse und Interpretaton von Deformatonen

Mehr

Unternehmen für eine Ansiedlung gewinnen, forderte Miodek die Vertreter der anwesenden Unternehmen

Unternehmen für eine Ansiedlung gewinnen, forderte Miodek die Vertreter der anwesenden Unternehmen 3/2014 27. Jahrgang Themen & Tendenzen Der Newsletter der Mannhemer Wrtschaftsförderung 2. WIRTSCHAFTSDIALOG KONVERSION IN MANNHEIM Gewerbeflächen und Wohnraum Konkrete Wohn- und Gewerbenutzungen auf ehemalgen

Mehr

Wertorientiertes IT-Portfoliomanagement

Wertorientiertes IT-Portfoliomanagement Wertorentertes IT-Portfolomanagement Ansätze zur ertrags-/rskontegrerten Bewertung und Gestaltung von IT Dssertaton der Wrtschaftswssenschaftlchen Fakultät der Unverstät Augsburg zur Erlangung des Grades

Mehr

Grundmodell zur integrierten Risk-/Return- Optimierung des Gesamtbank-Portfolios

Grundmodell zur integrierten Risk-/Return- Optimierung des Gesamtbank-Portfolios Grundmodell zur ntegrerten Rsk-/Return- Optmerung des Gesamtbank-Portfolos Dr. Ursula-A. Theler Rsk Tranng Carl-Zess-Str. D-83052 Bruckmühl Tel./ Fax: 08062/805545 E-mal: theler@rsk-tranng.de http://www.rsk-tranng.de

Mehr

Wirtschaftliche Nachrichten

Wirtschaftliche Nachrichten IHK AACHEN, PF 10 07 40, 52007 Aachen Postvertrebsstück, DPAG, Entgelt bezahlt Wrtschaftlche Nachrchten Wrtschaftlche Nachrchten der Industre- und Handelskammer Aachen Internet: http://www.aachen.hk.de

Mehr

Hypothekenversicherung oder Bankhypothek?

Hypothekenversicherung oder Bankhypothek? Unverstät Augsburg Prof Dr Hans Ulrch Buhl Kernkompetenzzentrum Fnanz- & Informatonsmanagement Lehrstuhl für BWL, Wrtschaftsnformatk, Informatons- & Fnanzmanagement Dskussonspaper WI-44 Hypothekenverscherung

Mehr

Quantitatives IT-Portfoliomanagement: Risiken von IT-Investitionen wertorientiert steuern

Quantitatives IT-Portfoliomanagement: Risiken von IT-Investitionen wertorientiert steuern Quanttatves IT-Portfolomanagement: Rsken von IT-Investtonen wertorentert steuern Dr. Alexander Wehrmann, Dr. Bernd Henrch, Dr. Frank Sefert Kernpunkte Zentraler Bestandtel des IT-Busness-Algnments st das

Mehr

Campus News. Ausgabe 01/2011. CBS Erhält Stiftungsprofessur

Campus News. Ausgabe 01/2011. CBS Erhält Stiftungsprofessur Ausgabe 01/2011 CBS Erhält Stftungsprofessur für nternatonale Wrtschaftsethk 2 Geletwort 3 GeLetwort Lebe Lesernnen und Leser, nachdem Internet und Broschüren kräftg aktualsert wurden, erschent weder ene

Mehr

Inhaltsverzeichnis. BAND 1 Kapitel 1 Software-Architekturen. Kapitel 2 WDSC. Inhalt. i Seite 1

Inhaltsverzeichnis. BAND 1 Kapitel 1 Software-Architekturen. Kapitel 2 WDSC. Inhalt. i Seite 1 Inhalt Kaptel Inhaltsverzechns BAND 1 Kaptel 1 Software-Archtekturen 1.1 Archtekturmuster 1.1.1 Layers/Schchten 1.1.2 Clent/Server 1.1.3 MVC Model Vew Controller Sete 1 Ergänzung 14/2010 Kaptel 2 WDSC

Mehr

Ich habe ein Beispiel ähnlich dem der Ansys-Issue [ansys_advantage_vol2_issue3.pdf] durchgeführt. Es stammt aus dem Dokument Rfatigue.pdf.

Ich habe ein Beispiel ähnlich dem der Ansys-Issue [ansys_advantage_vol2_issue3.pdf] durchgeführt. Es stammt aus dem Dokument Rfatigue.pdf. Ich habe en Bespel ähnlch dem der Ansys-Issue [ansys_advantage_vol_ssue3.pdf durchgeführt. Es stammt aus dem Dokument Rfatgue.pdf. Abbldung 1: Bespel aus Rfatgue.pdf 1. ch habe es manuell durchgerechnet

Mehr

Nomenklatur - Übersicht

Nomenklatur - Übersicht Nomenklatur - Überscht Name der synthetschen Varable Wert der synthetschen Varable durch synth. Varable erklärte Gesamt- Streuung durch synth. Varable erkl. Streuung der enzelnen Varablen Korrelaton zwschen

Mehr

Metrische Untersuchung der Wiederverwendung im Content Management. Statische Kennzahlen in der Technischen Redaktion

Metrische Untersuchung der Wiederverwendung im Content Management. Statische Kennzahlen in der Technischen Redaktion Metrsche Untersuchung der Wederverwendung m Content Management Statsche Kennzahlen n der Technschen Redaton W. Zegler 1 [Stand: 14. September 2008] De Enführung von Content Management (CM) Methoden und

Mehr

Q Interview: Kybernetik und Management

Q Interview: Kybernetik und Management Q Intervew: Kybernetk und Management APROPOS INHALT Auch n Stahl und Esen? Um «agle» Methoden und Modelle we «Serum» wrd unter Softwareentwcklern fast en Glaubenskreg geführt De Fronten legen klar: De

Mehr

11 Chemisches Gleichgewicht

11 Chemisches Gleichgewicht 11 Chemsches Glechgewcht 11.1 Chemsche Reaktonen und Enstellung des Glechgewchts Untersucht man den Mechansmus chemscher Reaktonen, so wrd man dese enersets mt enem mkroskopschen oder knetschen Blck auf

Mehr

Willkommen VOREST AG WISSEN SYSTEME WERKZEUGE. Wissen. Werkzeuge. Systeme BAUSTEINE IHRES ERFOLGS! Bausteine Ihres Erfolgs AO 17337 T RA G O RG A NIS

Willkommen VOREST AG WISSEN SYSTEME WERKZEUGE. Wissen. Werkzeuge. Systeme BAUSTEINE IHRES ERFOLGS! Bausteine Ihres Erfolgs AO 17337 T RA G O RG A NIS VOREST- AGcom wwwvorest- AGcom VOREST_Umschlag_2015_druck:Katalog2013 06112014 15:51 Sete 1 Wllkommen n I h r e r V O R E S T- We l t Wssen Systeme WISSEN SYSTEME WERKZEUGE E ON IN I N A A P P R OV TI

Mehr

Campus News. Ausgabe 03/2012. Maat et joot! Erste Masterabsolventen verabschiedet

Campus News. Ausgabe 03/2012. Maat et joot! Erste Masterabsolventen verabschiedet Ausgabe 03/2012 Maat et joot! Erste Masterabsolventen verabschedet 4 Geletwort 5 GeLetwort Lebe Lesernnen und Leser, mt deser Ausgabe der möchten wr zunächst unsere allerersten Masterabsolventen verabscheden.

Mehr

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shopping zeigen. www.comarch-cloud.

Webshop Tutorial. E-Commerce ECM ERP SFA EDI. Backup. Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shopping zeigen. www.comarch-cloud. Webshop SFA ECM Backup E-Commerce ERP EDI Produkte aus dem Comarch Webshop auf Google Shoppng zegen www.comarch-cloud.de Inhaltsverzechns 1 EINFÜHRUNG 3 2 PRODUKTATTRIBUTE ZUWEISEN 3 3 WEBSHOP KONFIGURIEREN

Mehr

Backup- und Restore-Systeme implementieren. Technische Berufsschule Zürich IT Seite 1

Backup- und Restore-Systeme implementieren. Technische Berufsschule Zürich IT Seite 1 Modul 143 Backup- und Restore-Systeme mplementeren Technsche Berufsschule Zürch IT Sete 1 Warum Backup? (Enge Zahlen aus Untersuchungen) Wert von 100 MByte Daten bs CHF 1 500 000 Pro Vorfall entstehen

Mehr

Es grüßt Sie herzlich. Harald Blum Geschäftsführer. STEP Stuttgarter Engineering Park GmbH. Aus dem Inhalt. Impressum Herausgeber:

Es grüßt Sie herzlich. Harald Blum Geschäftsführer. STEP Stuttgarter Engineering Park GmbH. Aus dem Inhalt. Impressum Herausgeber: Als Unternehmer bleben Se am besten jederzet BEWEGLICH snd Se mt Lestung m Doppelpack: Beratung durch Aktuelle Informatonen aus dem Stuttgarter Engneerng Park November 2009 Ihren Steuerberater und Unternehmenssoftware

Mehr

Wiederherstellung installierter Software

Wiederherstellung installierter Software Wederherstellung nstallerter Software Copyrght Fujtsu Technology Solutons 2009 2009/04 SAP: 10601085772 FSP: 440000401 Publshed by Fujtsu Technology Solutons GmbH Mes-van-der-Rohe-Straße 8 80807 München,

Mehr

Simulationsgestützte Entwicklung von innovativen Turbomaschinen für CO 2 -freie Kraftwerke

Simulationsgestützte Entwicklung von innovativen Turbomaschinen für CO 2 -freie Kraftwerke Smulatonsgestützte Entwcklung von nnovatven Turbomaschnen für CO 2 -free Kraftwerke Smulaton m Entwcklungsprozess 10. Ma 2011 Dpl.-Ing. Bastan Schoeneberg, Dpl.-Ing. Uwe Salecker CFX Berln Software GmbH

Mehr