Arbeitswelt 2020 Ergebnisse der Oxford Economics Studie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arbeitswelt 2020 Ergebnisse der Oxford Economics Studie"

Transkript

1 Arbeitswelt 2020 Ergebnisse der Oxford Economics Studie Dr. Wolfgang Fassnacht 21. April 2015 Public

2 Die Studie Eine Umfrage des unabhängigen Forschungsinstituts Oxford Economics befragte in 2014 > 5400 Personen aus 7 Industrien in > 27 Ländern zu Themen wie Personalentwicklung/ Weiterbildung, Millennials, Unternehmensführung. 2

3 Wofür eine solche Studie? Veränderung ist unvermeidlich. Wandelnde Anforderungen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Unternehmen, die nicht vorbereitet sind, laufen Gefahr überflüssig zu werden. 3

4 Ergebnis I: Millennials sind gar nicht so anders Was ist ihnen wichtig? Millennials Non-Millennials Vergütung 77% 76% Austausch mit Kollegen Work-Life-Balance 49% 28% 48% 30% 38% Die Welt positiv beeinflussen 24% 17% der Führungskräfte geben an, dass ihre Unternehmen besonderes Augenmerk auf die Anforderungen von Millennials legen 4

5 SAP strebt eine Altersmischung von Millennials und erfahrenen Mitarbeitern an, um das Wissen der unterschiedlichen Generationen zu nutzen. Wissenstransfer wird angeregt, ältere Mitarbeiter gezielt gefördert (Projekt Mature Talents). 5

6 Ergebnis II: Die Führungslücke Mitarbeiter sagen, dass Führungskräfte sagen, dass ihr Manager ihren Erwartungen an eine Führungskraft entspricht. ihr Unternehmen Wert auf personelle Vielfalt legt. ausreichend Talente in Führungspositionen vorhanden sind, um globales Wachstum zu treiben. sie darauf vorbereitet sind, eine diverse Belegschaft zu führen. 52% 43% 43% 34% 6

7 Vision eines idealen Führungsstils Kontrolle ist gut VERTRAUEN ist besser Führungskraft als COACH MENSCH sein 7

8 Ergebnis III: Qualifikationslücken schließen Auftrag: Weiterbildung 59% Der Führungskräfte sagen, dass in ihrem Unternehmen kontinuierliches Lernen gepflegt wird. Mitarbeiter sorgen sich am meisten, dass ihre Position überflüssig werden könnte. Aber nur 48% der Mitarbeiter geben an, dass ihr Unternehmen die geeigneten Tools anbietet, um sich weiter zu entwickeln. Technische Skills und Schulungen für neue Technologien gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. 8

9 SAP Das Portfolio Leadership Curriculum Talent Curriculum Onboarding Experience Learning Innovation Learning Culture 1/3 Des Trainingsbudgets wird jeweils zentral, auf die unterschiedlichen Vorstandsbereiche und den direkten Manager verteilt. 9

10 Ergebnis IV: Defizit in datengestützter Entscheidungsfindung 46% der Führungskräfte sagen, dass sie zur Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter messbare Indikatoren verwenden. Nur 45% der Befragten ist bekannt, wie sie ihre Daten sinnvoll nutzen können. 10

11 Highlights auf dem Forum Tolle Keynotes aus Psychologie (Prof. Dr. Heidi Möller), Kommunikationswissenschaften (Prof. Wippermann), HR-Praxis (Stefan Ries) und Politik (Jürgen Trittin) Fachliche HR-Themen in den Themenforen A (Moderne Arbeitswelten), B (Generationen im Fokus), C (Corporate Social Responsibility und Wertewandel) Kurze Demos oder Whiteboard-Sessions in den Mikroforen (in den Pausen in der Ausstellung) Praxisbezug: Meet our Customer sprechen Sie mit SAP-Kunden in kleiner Runde Partnerrallye: Jetongutscheine und attraktive Preise gewinnen Besuch der Ausstellung und unserer 56 Sponsorenpartner Abendveranstaltung: Netzwerken in Casinoatmosphäre Event App Besucher können auf diesem Wege sowohl Textals auch Bildnachrichten posten und erhalten Informationen zum Programm. Wir würden uns freuen, wenn Sie dort ebenfalls Ihre Erlebnisse vor Ort teilen. Über diesen QR-Code gelangen Sie direkt zum Download der SAP Event- App. Tag 2: Abschließende Talkrunde zum Thema Für Mensch und Unternehmen 11

12 Thank you Contact information: Dr. Wolfgang Fassnacht Senior Vice President HR Director Germany SAP SE 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.

13 2015 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form auch immer, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen nicht gestattet. SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE (oder von einem SAP-Konzernunternehmen) in Deutschland und verschiedenen anderen Ländern weltweit. Weitere Hinweise und Informationen zum Markenrecht finden Sie unter Die von SAP SE oder deren Vertriebsfirmen angebotenen Softwareprodukte können Softwarekomponenten auch anderer Softwarehersteller enthalten. Produkte können länderspezifische Unterschiede aufweisen. Die vorliegenden Unterlagen werden von der SAP SE oder einem SAP-Konzernunternehmen bereitgestellt und dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Die SAP SE oder ihre Konzernunternehmen übernehmen keinerlei Haftung oder Gewährleistung für Fehler oder Unvollständigkeiten in dieser Publikation. Die SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen steht lediglich für Produkte und Dienstleistungen nach der Maßgabe ein, die in der Vereinbarung über die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen ausdrücklich geregelt ist. Keine der hierin enthaltenen Informationen ist als zusätzliche Garantie zu interpretieren. Insbesondere sind die SAP SE oder ihre Konzernunternehmen in keiner Weise verpflichtet, in dieser Publikation oder einer zugehörigen Präsentation dargestellte Geschäftsabläufe zu verfolgen oder hierin wiedergegebene Funktionen zu entwickeln oder zu veröffentlichen. Diese Publikation oder eine zugehörige Präsentation, die Strategie und etwaige künftige Entwicklungen, Produkte und/oder Plattformen der SAP SE oder ihrer Konzernunternehmen können von der SAP SE oder ihren Konzernunternehmen jederzeit und ohne Angabe von Gründen unangekündigt geändert werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen stellen keine Zusage, kein Versprechen und keine rechtliche Verpflichtung zur Lieferung von Material, Code oder Funktionen dar. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen abweichen können. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein übertriebenes Vertrauen zu schenken und sich bei Kaufentscheidungen nicht auf sie zu stützen. 13

Die perfekte Geschäftsreise. Andreas Mahl April 21, 2015

Die perfekte Geschäftsreise. Andreas Mahl April 21, 2015 Die perfekte Geschäftsreise Andreas Mahl April 21, 2015 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 2 I Reisekostenabrechnung! Sparen Sie 75% Ihrer Zeit bei der Erstellung von

Mehr

Echtzeiterkennung von Cyber Angriffen auf SAP-Systeme mit SAP Enterprise Threat Detection und mehr

Echtzeiterkennung von Cyber Angriffen auf SAP-Systeme mit SAP Enterprise Threat Detection und mehr Echtzeiterkennung von Cyber Angriffen auf SAP-Systeme mit SAP Enterprise Threat Detection und mehr Martin Müller (Customer Value Sales Security), SAP Deutschland SE Public Disclaimer Die in diesem Dokument

Mehr

Automotive Consulting Solution. Formulare für JIT/JIS: Renault L3PS

Automotive Consulting Solution. Formulare für JIT/JIS: Renault L3PS Automotive Consulting Solution Formulare für JIT/JIS: Renault L3PS Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

DEMO: SAP Simple Finance Die Finanzlösung für die Digitale Wirtschaft

DEMO: SAP Simple Finance Die Finanzlösung für die Digitale Wirtschaft DEMO: SAP Simple Finance Die Finanzlösung für die Digitale Wirtschaft Dr. Christoph Ernst, Head of Centre of Excellence for Finance, SAP Deutschland SE & Co. KG 21. Mai 2015 Public SAP Simple Finance:

Mehr

Der Weg zu SAP BW auf HANA: Alternatives Migrationskonzept Proof of Concept ohne Verpflichtungen. Marco Meier, Services Sales, SAP (Schweiz) AG

Der Weg zu SAP BW auf HANA: Alternatives Migrationskonzept Proof of Concept ohne Verpflichtungen. Marco Meier, Services Sales, SAP (Schweiz) AG Der Weg zu SAP BW auf HANA: Alternatives Migrationskonzept Proof of Concept ohne Verpflichtungen Marco Meier, Services Sales, SAP (Schweiz) AG Discovery Package Wir bieten Ihnen eine durch die SAP geleitete

Mehr

Automotive Consulting Solution. Formulare im Vertrieb: VDA 4939 (Version 2) NLK

Automotive Consulting Solution. Formulare im Vertrieb: VDA 4939 (Version 2) NLK Automotive Consulting Solution Formulare im Vertrieb: VDA 4939 (Version 2) NLK Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

Pentos AG: Die Cloudspezialisten

Pentos AG: Die Cloudspezialisten Pentos AG: Die Cloudspezialisten Gegründet im Jahr 2000 als IT-Consultant und Service-Dienstleister, hat sich Pentos vor acht Jahren auf Cloudplattformen spezialisiert. Insbesondere im HR-Umfeld mit dem

Mehr

Automotive Consulting Solution. EDI Monitor eingehende Rechnungen (Logistische Rechnungsprüfung)

Automotive Consulting Solution. EDI Monitor eingehende Rechnungen (Logistische Rechnungsprüfung) Automotive Consulting Solution EDI Monitor eingehende Rechnungen (Logistische Rechnungsprüfung) Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen

Mehr

ABAYOO Business Network GmbH: Ein Netzwerk für den Mittelstand

ABAYOO Business Network GmbH: Ein Netzwerk für den Mittelstand 2015 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. ABAYOO Business Network GmbH: Ein Netzwerk für den Mittelstand Im Jahr 2009 gegründet, wurde die ABAYOO Business Network GmbH direkt

Mehr

Automotive Consulting Solution. CHEP - EDI-Behälterdaten

Automotive Consulting Solution. CHEP - EDI-Behälterdaten Automotive Consulting Solution CHEP - EDI-Behälterdaten Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service der

Mehr

Automotive Consulting Solution. Formulare im Vertrieb: Global Transport Label FORD

Automotive Consulting Solution. Formulare im Vertrieb: Global Transport Label FORD Automotive Consulting Solution Formulare im Vertrieb: Global Transport Label FORD Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung

Mehr

Automotive Consulting Solution. EDL-Abwicklung (klassisch) - Ebene Sonderbestandsführer

Automotive Consulting Solution. EDL-Abwicklung (klassisch) - Ebene Sonderbestandsführer Automotive Consulting Solution EDL-Abwicklung (klassisch) - Ebene Sonderbestandsführer Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung

Mehr

Automotive Consulting Solution. Toleranzprüfung für eingehende Liefer-/Feinabrufe

Automotive Consulting Solution. Toleranzprüfung für eingehende Liefer-/Feinabrufe Automotive Consulting Solution Toleranzprüfung für eingehende Liefer-/Feinabrufe Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

Automotive Consulting Solution. Formulare im Vertrieb: 2D-Barcode Warenanhänger

Automotive Consulting Solution. Formulare im Vertrieb: 2D-Barcode Warenanhänger Automotive Consulting Solution Formulare im Vertrieb: 2D-Barcode Warenanhänger Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

Die Finanzfunktion als Treiber des Wandels am Beispiel SAP

Die Finanzfunktion als Treiber des Wandels am Beispiel SAP Die Finanzfunktion als Treiber des Wandels am Beispiel SAP Luka Mucic, CFO, COO und Mitglied des Vorstands, SAP SE SAP-Forum für Finanzmanagement und GRC, 13. 14. April 2015 Public SAP s Line of Business

Mehr

Automotive Consulting Solution. Monitor für eingehende Zahlungsavise

Automotive Consulting Solution. Monitor für eingehende Zahlungsavise Automotive Consulting Solution Monitor für eingehende Zahlungsavise Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

Virtuell geht nicht schnell

Virtuell geht nicht schnell Virtuell geht nicht schnell Melanie Fischer, SAP AG, Walldorf April, 2013 Public Kurzvorstellung Melanie Fischer Dipl.-Übersetzerin (FH), Englisch und Französisch Tätigkeiten als Übersetzerin und Technische

Mehr

Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector?

Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector? Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector? Falko Kranz 21. April 2015 Public Agenda 1 Trends und Herausforderungen auch im Public Sector? 2 Was bietet SAP in der Cloud? 3 Hybridmodelle

Mehr

PUBLIC Dokumentationsübersicht

PUBLIC Dokumentationsübersicht SAP Information Steward Dokumentversion: 4.2 Support Package 6 (14.2.6.0) 2015-12-10 PUBLIC Inhalt 1 SAP Information Steward.... 3 2 vorbehalten. Inhalt 1 SAP Information Steward Die neueste Version der

Mehr

SAP MII Jump-Start Service. SAP Deutschland AG & Co KG

SAP MII Jump-Start Service. SAP Deutschland AG & Co KG SAP MII Jump-Start Service SAP Deutschland AG & Co KG Ihre Herausforderung Unsere Lösung Ihre Motivation Die Hürde bei der Einführung einer neuen Software-Lösung zu überwinden Integration der Shopfloor

Mehr

Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud

Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud Die Cloud Auswirkungen der Cloud auf Ihre Organisation So managen Sie erfolgreich den Weg in die Cloud Die Auswirkungen und Aspekte von Cloud-Lösungen verstehen Cloud-Lösungen bieten Unternehmen die Möglichkeit,

Mehr

Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement

Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement SAP Consulting Use this title slide only with an image Agenda Risikofaktoren beim

Mehr

Der entscheidende Vorteil. Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE

Der entscheidende Vorteil. Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE Der entscheidende Vorteil Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE Bernd Leukert Mitglied des Vorstandes Products & Innovation SAP SE Digitale Transformation Das digitale

Mehr

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen!

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Regensdorf 3. Februar 2015 Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Christoph Baldus 3. Februar 2015 Agenda Agenda 09.15 Begrüssung Christoph Baldus Mitglied der Geschäftsleitung 09.30

Mehr

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG SAP Simple Service Request Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG IT Service Management mit SAP Solution Manager SAP Solution Manager deckt alle Prozesse im IT Service Management

Mehr

Automotive Consulting Solution. EDI-Monitor für eingehende Bestellbestätigungen

Automotive Consulting Solution. EDI-Monitor für eingehende Bestellbestätigungen Automotive Consulting Solution EDI-Monitor für eingehende Bestellbestätigungen Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

Automotive Consulting Solution. EAM - Simplicity

Automotive Consulting Solution. EAM - Simplicity Automotive Consulting Solution EAM - Simplicity Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service der SAP Automotive

Mehr

Automotive Consulting Solution. Warranty Management Autofaktura

Automotive Consulting Solution. Warranty Management Autofaktura Automotive Consulting Solution Warranty Management Autofaktura Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

Automotive Consulting Solution. Warranty Management Workbench

Automotive Consulting Solution. Warranty Management Workbench Automotive Consulting Solution Warranty Management Workbench Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

Automotive Consulting Solution. Erweiterte Auswertung der Kapazitätsauslastung im ERP

Automotive Consulting Solution. Erweiterte Auswertung der Kapazitätsauslastung im ERP Automotive Consulting Solution Erweiterte Auswertung der Kapazitätsauslastung im ERP Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief SAP SE or an SAP affiliate

Mehr

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Motivation Datenschutz ist schon immer ein Thema im HR, wird aber noch wichtiger Was

Mehr

Automotive Consulting Solution. Warranty Management - Integration von Antragsabwicklung und Qualitätsmanagement

Automotive Consulting Solution. Warranty Management - Integration von Antragsabwicklung und Qualitätsmanagement Automotive Consulting Solution Warranty Management - Integration von Antragsabwicklung und Qualitätsmanagement Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief

Mehr

Automotive Consulting Solution. Pickup-Sheet Prozess in der Materialwirtschaft

Automotive Consulting Solution. Pickup-Sheet Prozess in der Materialwirtschaft Automotive Consulting Solution Pickup-Sheet Prozess in der Materialwirtschaft Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

Automotive Consulting Solution. Abruferzeugung für SD-Lieferpläne

Automotive Consulting Solution. Abruferzeugung für SD-Lieferpläne Automotive Consulting Solution Abruferzeugung für SD-Lieferpläne Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

Automotive Consulting Solution. EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration

Automotive Consulting Solution. EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration Automotive Consulting Solution EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief SAP SE or

Mehr

Automotive Consulting Solution. JIS Module-/Teilegruppenfindung

Automotive Consulting Solution. JIS Module-/Teilegruppenfindung Automotive Consulting Solution JIS Module-/Teilegruppenfindung Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer

Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer Markus Fuhrmann, Customer Engagement & Commerce SAP-Forum für die Konsumgüterindustrie, 23. 24. Juni 2015 Public TECHNOLOGIE ENTWICKELT SICH WEITERHIN

Mehr

SAP BusinessObjects Dokumentversion: 4.2 2015-11-12. Installationshandbuch für Dashboards Reporting Services Gateway

SAP BusinessObjects Dokumentversion: 4.2 2015-11-12. Installationshandbuch für Dashboards Reporting Services Gateway SAP BusinessObjects Dokumentversion: 4.2 2015-11-12 Installationshandbuch für Dashboards Reporting Services Gateway Inhalt 1 Änderungen am Dokument....3 2 Informationen zu diesem Handbuch....4 3 Planen

Mehr

Schwarz Tech: SAP Business ByDesign für Produktion und Dienstleistung

Schwarz Tech: SAP Business ByDesign für Produktion und Dienstleistung 2014 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Schwarz Tech: SAP Business ByDesign für Produktion und Dienstleistung Schwarz Tech GmbH Branche Dienstleistung/Produktion Produkte

Mehr

100,000 3,000. SAP Education im Überblick. Events / Woche mit Schulungssystemen. Nutzer abonnieren den SAP Learning Hub. Personen geschult pro Jahr

100,000 3,000. SAP Education im Überblick. Events / Woche mit Schulungssystemen. Nutzer abonnieren den SAP Learning Hub. Personen geschult pro Jahr Lernen und Karriere der Generation Y nur noch mobil und mit sozialen Medien? Werner Bircher, Thomas Jenewein; SAP Education 14.April 2015 SAP Education im Überblick 500,000 100,000 3,000 440 Personen geschult

Mehr

E2E-Lösung für Ihre Messsystem-Landschaft Integration von SAP IM4G und BTC AMM Gateway Manager

E2E-Lösung für Ihre Messsystem-Landschaft Integration von SAP IM4G und BTC AMM Gateway Manager E2E-Lösung für Ihre Messsystem-Landschaft Integration von SAP IM4G und BTC AMM Gateway Manager Dr. Markus Gerdes BTC AG Senior Business Development Manager Carsten Hoppe SAP Deutschland SE & Co. KG Chief

Mehr

SAP Education: Ausbildungen zu SAP BW auf HANA. Patrick Bürkle, SAP Education Sales Consultant, SAP (Schweiz) AG

SAP Education: Ausbildungen zu SAP BW auf HANA. Patrick Bürkle, SAP Education Sales Consultant, SAP (Schweiz) AG SAP Education: Ausbildungen zu SAP BW auf HANA Patrick Bürkle, SAP Education Sales Consultant, SAP (Schweiz) AG Klassenraum-Trainings zu SAP BW auf HANA Die nächsten HANA-Trainings in Regensdorf: BW362:

Mehr

SAP Enterprise Asset Management Visualisierung in der Instandhaltung

SAP Enterprise Asset Management Visualisierung in der Instandhaltung SAP Enterprise Asset Management Visualisierung in der Instandhaltung Martin Janssen Solution Manager SAP AG Ratingen, Juni 2013 Public Haftungsausschluss Die Informationen in dieser Präsentation sind vertraulich

Mehr

Integrierte Qualitätsprüfung mit SAP-MII

Integrierte Qualitätsprüfung mit SAP-MII Integrierte Qualitätsprüfung mit SAP-MII Agenda Ausgangssituation & Problemstellung Lösung: Integrierte Qualitätsprüfung in MII Service-Konzept und Planung Referenzen 2012 SAP AG. All rights reserved.

Mehr

Automotive Consulting Solution. Liefer-/Feinabruf Analyse im Vertrieb

Automotive Consulting Solution. Liefer-/Feinabruf Analyse im Vertrieb Automotive Consulting Solution Liefer-/Feinabruf Analyse im Vertrieb Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

S4SD1. SAP S/4HANA Sales Funktionen und Innovationen GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 1 Tage

S4SD1. SAP S/4HANA Sales Funktionen und Innovationen GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 1 Tage S4SD1 SAP S/4HANA Sales Funktionen und Innovationen. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 1 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen.

Mehr

Peach Property: Freier Blick mit SAP Business ByDesign

Peach Property: Freier Blick mit SAP Business ByDesign Kundenbericht Immobilien Peach Property Group AG 2014 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Peach Property: Freier Blick mit SAP Business ByDesign Implementierungspartner Peach

Mehr

S4PR1. Details zu Bezugsquellenfindung und Beschaffung sowie Vereinfachung GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 03 Dauer der Schulung: Minuten

S4PR1. Details zu Bezugsquellenfindung und Beschaffung sowie Vereinfachung GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 03 Dauer der Schulung: Minuten S4PR1 Details zu Bezugsquellenfindung und Beschaffung sowie Vereinfachung. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 03 Dauer der Schulung: Minuten SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein

Mehr

S4H01 Einführung in SAP S/4HANA

S4H01 Einführung in SAP S/4HANA S4H01 Einführung in SAP S/4HANA. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 03 Dauer der Schulung: 2 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Nutzung dieser Internetseite

Nutzung dieser Internetseite Nutzung dieser Internetseite Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen, dann erheben wir nur statistische Daten über unsere Besucher. In einer statistischen Zusammenfassung erfahren wir lediglich, welcher

Mehr

Management Summary. Was macht Führung zukunftsfähig? Stuttgart, den 21. April 2016

Management Summary. Was macht Führung zukunftsfähig? Stuttgart, den 21. April 2016 Management Summary Stuttgart, den 21. April 2016 Was macht Führung zukunftsfähig? Ergebnisse einer repräsentativen Befragung von Führungs- und Nachwuchskräften in Privatwirtschaft und öffentlichem Dienst

Mehr

EWM130. Produktionsintegration mit SAP EWM GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 16 Dauer der Schulung: 2 Tage

EWM130. Produktionsintegration mit SAP EWM GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 16 Dauer der Schulung: 2 Tage EWM130 Produktionsintegration mit SAP EWM. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 16 Dauer der Schulung: 2 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte

Mehr

Automotive Consulting Solution. Absatz- und Vertriebsplanung für Lieferpläne

Automotive Consulting Solution. Absatz- und Vertriebsplanung für Lieferpläne Automotive Consulting Solution Absatz- und Vertriebsplanung für Lieferpläne Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

S4F05. Anlagenbuchhaltung in SAP S/4HANA: Customizing und Umsetzung GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 2 Tage

S4F05. Anlagenbuchhaltung in SAP S/4HANA: Customizing und Umsetzung GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 2 Tage S4F05 Anlagenbuchhaltung in SAP S/4HANA: Customizing und Umsetzung. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 2 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen.

Mehr

Concur Geschäftsreisen leicht gemacht! Glenn González, Customer Value Sales 07, 2015 Public

Concur Geschäftsreisen leicht gemacht! Glenn González, Customer Value Sales 07, 2015 Public Concur Geschäftsreisen leicht gemacht! Glenn González, Customer Value Sales 07, 2015 Public Agenda Wer ist Concur? Was ist Concur? Warum Concur? Warum wurde Concur akquiriert? Das SAP Business Network

Mehr

Deutschland-Check Nr. 35

Deutschland-Check Nr. 35 Beschäftigung älterer Arbeitnehmer Ergebnisse des IW-Unternehmervotums Bericht der IW Consult GmbH Köln, 13. Dezember 2012 Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH Konrad-Adenauer-Ufer 21 50668

Mehr

Fachkräftemangel: Herausforderung für das Personalmanagement?

Fachkräftemangel: Herausforderung für das Personalmanagement? SPECTARIS Mitgliederversammlung 2011 Talente für den Hightech-Mittelstand Fachkräftemangel: Herausforderung für das Personalmanagement? Präsentiert von Nawina Walker, Leiterin HR Communications, Airbus

Mehr

S4RD1. SAP S/4HANA: Research and Development (R&D) GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 03 Dauer der Schulung: 1 Tag

S4RD1. SAP S/4HANA: Research and Development (R&D) GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 03 Dauer der Schulung: 1 Tag S4RD1 SAP S/4HANA: Research and Development (R&D). GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 03 Dauer der Schulung: 1 Tag SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen.

Mehr

Neue Arbeitswelten Bürokultur der Zukunft

Neue Arbeitswelten Bürokultur der Zukunft Neue Arbeitswelten Bürokultur der Zukunft S. Mayer 1 Neue Arbeitswelten Bürokultur der Zukunft Sigrid Mayer Bene AG AT-Wien 2 Neue Arbeitswelten Bürokultur der Zukunft S. Mayer 11. Internationales Branchenforum

Mehr

SCM620 Preisfindung im Vertrieb

SCM620 Preisfindung im Vertrieb SCM620 Preisfindung im Vertrieb. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 15 Dauer der Schulung: 3 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

ADM945. Berechtigungskonzept für SAP S/4HANA GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 18 Dauer der Schulung: 2 Tage

ADM945. Berechtigungskonzept für SAP S/4HANA GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 18 Dauer der Schulung: 2 Tage ADM945 Berechtigungskonzept für SAP S/4HANA. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 18 Dauer der Schulung: 2 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle

Mehr

Anleitung Scharbefragung

Anleitung Scharbefragung Projekt Evaline Anleitung Scharbefragung v.1.2 Inhalt Anleitung Scharbefragung... 1 1 Einleitung... 2 1.1 Vorlagen... 2 1.2 Journal... 2 2 Befragung Veranstaltungen / Angebote... 3 2.1 Methode... 3 2.2

Mehr

Automotive Consulting Solution. Schnittstelle SAP ERP JIS - MES

Automotive Consulting Solution. Schnittstelle SAP ERP JIS - MES Automotive Consulting Solution Schnittstelle SAP ERP JIS - MES Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

Social Media Einsatz in saarländischen Unternehmen. Ergebnisse einer Umfrage im Mai 2014

Social Media Einsatz in saarländischen Unternehmen. Ergebnisse einer Umfrage im Mai 2014 Social Media Einsatz in saarländischen Unternehmen Ergebnisse einer Umfrage im Mai 2014 Social Media Nutzung in saarländischen Unternehmen Umfrage vom 06.05.2014 28.05.2014 Zehn Fragen 174 Teilnehmer Social

Mehr

Varelmann Beratungsgesellschaft mbh: Von Anfang an dabei

Varelmann Beratungsgesellschaft mbh: Von Anfang an dabei Varelmann Beratungsgesellschaft mbh: Von Anfang an dabei Seit der Gründung 1999 ist die Varelmann Beratungsgesellschaft mbh SAP-Partner. Wir wollten unseren Kunden gleich einen Rundum-Service bieten, sagt

Mehr

Personalentwicklung im Berliner Mittelstand. Darstellung der Studienergebnisse Berlin, 12.02.2008

Personalentwicklung im Berliner Mittelstand. Darstellung der Studienergebnisse Berlin, 12.02.2008 Personalentwicklung im Berliner Mittelstand Darstellung der Studienergebnisse Berlin, 12.02.2008 Gliederung 1. Ausgangssituation.3 2. Die Studie..4 3. Zentrale Ergebnisse...5 4. Bewertung der Ergebnisse.7

Mehr

Business Track. SAP Sports & Entertainment Forum 2015

Business Track. SAP Sports & Entertainment Forum 2015 Business Track SAP Sports & Entertainment Forum 2015 Wie man Fans als Kunden gewinnt Charles Tigges Direktor Sport & Entertainment hybris Sport Club Herausforderungen Rob Identifiziere Kunden Adressiere

Mehr

Microsoft (Dynamics) CRM 2020: Wie verändern sich Markt, Eco-System und Anwendungsszenarien nach Cloud & Co?

Microsoft (Dynamics) CRM 2020: Wie verändern sich Markt, Eco-System und Anwendungsszenarien nach Cloud & Co? Microsoft (Dynamics) CRM 2020: Wie verändern sich Markt, Eco-System und Anwendungsszenarien nach Cloud & Co? Name: Roland Pleli Funktion/Bereich: Geschäftsführung / Prod. Mgmt. Organisation: enovation

Mehr

Was sind Jahres- und Zielvereinbarungsgespräche?

Was sind Jahres- und Zielvereinbarungsgespräche? 6 Was sind Jahres- und Zielvereinbarungsgespräche? Mit dem Jahresgespräch und der Zielvereinbarung stehen Ihnen zwei sehr wirkungsvolle Instrumente zur Verfügung, um Ihre Mitarbeiter zu führen und zu motivieren

Mehr

S4H410. SAP S/4HANA Embedded Analytics und Modellierung mit Core-Data-Services-(CDS-)Views GLIEDERUNG DES KURSES

S4H410. SAP S/4HANA Embedded Analytics und Modellierung mit Core-Data-Services-(CDS-)Views GLIEDERUNG DES KURSES S4H410 SAP S/4HANA Embedded Analytics und Modellierung mit Core-Data-Services-(CDS-)Views. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 04 Dauer der Schulung: 2 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2016

Mehr

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Anja Schneider Head of Big Data / HANA Enterprise Cloud Platform Solutions Group, Middle & Eastern Europe, SAP User Experience Design Thinking New Devices

Mehr

Automotive Consulting Solution. Kundenspezifische Prozesse in der Automobilindustrie - EDI Lieferavis Ausgang

Automotive Consulting Solution. Kundenspezifische Prozesse in der Automobilindustrie - EDI Lieferavis Ausgang Automotive Consulting Solution Kundenspezifische Prozesse in der Automobilindustrie - EDI Lieferavis Ausgang Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief

Mehr

Freigabemitteilung 39 Version: 4.50

Freigabemitteilung 39 Version: 4.50 Freigabemitteilung 39 Version: 4.50 System: DFBnet Lizenz Speicherpfad/Dokument: 130416_DFBnet-Lizenz_4 50_Freigabemitteilung.docx Erstellt: Letzte Änderung: Geprüft: Freigabe: Datum: 16.04.2013 16.04.2013

Mehr

EWM140. Qualitätsmanagement in SAP EWM GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 16 Dauer der Schulung: 2 Tage

EWM140. Qualitätsmanagement in SAP EWM GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 16 Dauer der Schulung: 2 Tage EWM140 Qualitätsmanagement in SAP EWM. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 16 Dauer der Schulung: 2 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte

Mehr

Informationsportal für internen und externen Berichtszugriff mit BW 7.0 / BI 4.0 @ BOUYGUES E&S

Informationsportal für internen und externen Berichtszugriff mit BW 7.0 / BI 4.0 @ BOUYGUES E&S Informationsportal für internen und externen Berichtszugriff mit BW 7.0 / BI 4.0 @ BOUYGUES E&S Markus Leroy Manuel Kesseler June 12, 2013 Bouygues Energy & Services FM Schweiz AG Business & Decision Agenda

Mehr

Automotive Consulting Solution. VMI-Abwicklung mit EDI Integration im Vertrieb

Automotive Consulting Solution. VMI-Abwicklung mit EDI Integration im Vertrieb Automotive Consulting Solution VMI-Abwicklung mit EDI Integration im Vertrieb Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

SAP Solution Manager Test Steps Add-On Freie Skalierung von Testplanung und durchführung. Speaker s Name/Department Month 00, 2014

SAP Solution Manager Test Steps Add-On Freie Skalierung von Testplanung und durchführung. Speaker s Name/Department Month 00, 2014 SAP Solution Manager Test Steps Add-On Freie Skalierung von Testplanung und durchführung Speaker s Name/Department Month 00, 2014 Anforderungen ans Testmanagement Die Test Workbench ist bei Kunden und

Mehr

SAP Finanz- und Risikolösungen. Volker Mohr, SAP SE 20. Mai 2015 Public

SAP Finanz- und Risikolösungen. Volker Mohr, SAP SE 20. Mai 2015 Public SAP Finanz- und Risikolösungen Volker Mohr, SAP SE 20. Mai 2015 Public Agenda Überblick Integrierte Finanz- und Risikoarchitektur Relevanz eines integrierten Ansatzes Innovationen und Roadmap Zusammenfassung

Mehr

Projektmanagement in Outlook integriert

Projektmanagement in Outlook integriert Projektmanagement in Outlook integriert InLoox PM 8.x Update auf InLoox PM 9.x Ein InLoox Whitepaper Veröffentlicht: Februar 2016 Copyright: 2016 InLoox GmbH. Aktuelle Informationen finden Sie unter http://www.inloox.de

Mehr

8 Gründe.. WARUM IHR UNTERNEHMEN ENGLISCHSPRACHIGE MITARBEITER BRAUCHT

8 Gründe.. WARUM IHR UNTERNEHMEN ENGLISCHSPRACHIGE MITARBEITER BRAUCHT 8 Gründe.. WARUM IHR UNTERNEHMEN ENGLISCHSPRACHIGE MITARBEITER BRAUCHT Nr. 8 Weil die Hälfte Ihrer Mitarbeiter über 46 Jahre alt ist. Nr. 8 Weil die Hälfte Ihrer Mitarbeiter über 46 Jahre alt ist Das Medianalter

Mehr

Unternehmensleitbild. Vision Mission Werte Spielregeln

Unternehmensleitbild. Vision Mission Werte Spielregeln Unternehmensleitbild Vision Mission Werte Spielregeln Liebe Kolleginnen und Kollegen! Wir genießen heute bei unseren Geschäftspartnern einen ausgezeichneten Ruf. Dazu haben die langjährige erfolgreiche

Mehr

S4F28. Profitcenter-Rechnung in SAP S/4HANA GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 2 Tage

S4F28. Profitcenter-Rechnung in SAP S/4HANA GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 2 Tage S4F28 Profitcenter-Rechnung in SAP S/4HANA. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 2 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte

Mehr

SAP Project Management Network. «Projektleiter 2020 Die Zukunft des Projekt Managements» Herzlich Willkommen!

SAP Project Management Network. «Projektleiter 2020 Die Zukunft des Projekt Managements» Herzlich Willkommen! SAP Project Management Network «Projektleiter 2020 Die Zukunft des Projekt Managements» Herzlich Willkommen! SAP Project Management Network Andreas Herzog, SAP (Schweiz) AG und Bruno Jenny, spm 16. November

Mehr

Implementierung sicher und schnell

Implementierung sicher und schnell im Überblick SAP Services SAP Business One SAP Accelerated Implementation Program Herausforderungen Implementierung sicher und schnell Mit Methode sicher zum Ziel Mit Methode sicher zum Ziel Ihr Unternehmen

Mehr

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark im Überblick SAP Customer Checkout mit SAP Business One Herausforderungen Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark Verkaufsdaten zentral überblicken Verkaufsdaten zentral überblicken

Mehr

S4F00. Übersicht über Finanzanwendungen in SAP S/4HANA GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 2 Tage

S4F00. Übersicht über Finanzanwendungen in SAP S/4HANA GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 2 Tage S4F00 Übersicht über Finanzanwendungen in SAP S/4HANA. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 05 Dauer der Schulung: 2 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen.

Mehr

LERNPATEN SAAR Schirmherrin: Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer

LERNPATEN SAAR Schirmherrin: Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer LERNPATEN SAAR Schirmherrin: Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer Briefbogen.ps - 6/18/2010 8:57 AM Lernen helfen. Zukunft schenken. Werden Sie Lernpate! flyer pro ehrenamt A5.indd 1 18.02.15

Mehr

SAPHR SAP ERP HCM Überblick

SAPHR SAP ERP HCM Überblick SAPHR SAP ERP HCM Überblick. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 15 Dauer der Schulung: 2 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2016 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Anleitung für die Einrichtung weiterer Endgeräte in 4SELLERS SalesControl

Anleitung für die Einrichtung weiterer Endgeräte in 4SELLERS SalesControl SALESCONTROL Anleitung für die Einrichtung weiterer Endgeräte in 4SELLERS SalesControl Version: 1.1 Stand: 04.09.2014 Die Texte und Abbildungen in diesem Leitfaden wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet,

Mehr

Sehr geehrter Herr Pfarrer, sehr geehrte pastorale Mitarbeiterin, sehr geehrter pastoraler Mitarbeiter!

Sehr geehrter Herr Pfarrer, sehr geehrte pastorale Mitarbeiterin, sehr geehrter pastoraler Mitarbeiter! Sehr geehrter Herr Pfarrer, sehr geehrte pastorale Mitarbeiterin, sehr geehrter pastoraler Mitarbeiter! Wir möchten Sie an Ihr jährliches Mitarbeitergespräch erinnern. Es dient dazu, das Betriebs- und

Mehr

Zukunft. Seminarreihe Unternehmensnachfolge leicht gemacht

Zukunft. Seminarreihe Unternehmensnachfolge leicht gemacht Seminarreihe Unternehmensnachfolge leicht gemacht In diesem Seminar erarbeiten Jung und Alt gemeinsam ihre erfolgreiche Unternehmensübergabe. Treffen Sie Menschen, mit ähnlichen Herausforderungen und erleben

Mehr

Der Wunschkunden- Test

Der Wunschkunden- Test Der Wunschkunden- Test Firma Frau/Herr Branche Datum Uhrzeit Ich plane mich im Bereich Controlling selbständig zu machen. Um zu erfahren, ob ich mit meinem Angebot richtig liege, würde ich Ihnen gerne

Mehr

S4PR1. SAP S/4HANA für Sourcing and Procurement Funktionen und Neuerungen GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 08 Dauer der Schulung: 1 Tage

S4PR1. SAP S/4HANA für Sourcing and Procurement Funktionen und Neuerungen GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 08 Dauer der Schulung: 1 Tage S4PR1 SAP S/4HANA für Sourcing and Procurement Funktionen und Neuerungen. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 08 Dauer der Schulung: 1 Tage SAP-Copyright und Markenzeichen 2018 SAP SE oder ein

Mehr

S4D400. Einführung in die ABAP-Programmierung für SAP S/4HANA GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 10 Dauer der Schulung:

S4D400. Einführung in die ABAP-Programmierung für SAP S/4HANA GLIEDERUNG DES KURSES. Version der Schulung: 10 Dauer der Schulung: S4D400 Einführung in die ABAP-Programmierung für SAP S/4HANA. GLIEDERUNG DES KURSES Version der Schulung: 10 Dauer der Schulung: SAP-Copyright und Markenzeichen 2019 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen.

Mehr

EMPLOYER BRANDING DIE KRAFT DER MARKE KOMMT VON INNEN

EMPLOYER BRANDING DIE KRAFT DER MARKE KOMMT VON INNEN EMPLOYER BRANDING DIE KRAFT DER MARKE KOMMT VON INNEN Christina Grubendorfer, LEA GmbH Workshop im Rahmen des Deutschen Bildungspreises 12. Mai 2014 LEA LEADERSHIP EQUITY ASSOCIATION DIE NUTZUNGS- UND

Mehr