Procurement Lösungen on demand

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Procurement Lösungen on demand"

Transkript

1 Procurement Lösungen on demand Consulting, Implementierung, Change Management, Schulungen, Support Outsourcing, esourcing, eprocurement, einvoicing, Transaktionshub Katalog & Content Management

2 Einkaufs-und Geschäftsprozesse Der Einkauf hat entscheidenden Einfluss auf die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen Dem Einkauf kommt bei der Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen eine entscheidende Rolle zu. Einsparungen in der Beschaffung können viel schneller zu einer Ergebnisverbesserung führen als Umsatzsteigerungen. Selbstverständlich beschäftigt sich der Einkauf mit Einstandspreisen von Gütern und Dienstleistungen; er umfasst aber ebenso: Einhaltung der Rahmenverträge Schaffung von Transparenz Erstellung von Reports & Analysen Prozesseffizienz Anbindung der Lieferanten Ausschluss von Maverick-Buying Einkaufsorganisation und Prozesse Schnelle Umsetzung und Ergebnisse Ein globaler Ansatz ist notwending, um... zu gewährleisten, dass die Umsetzung exakt zu den Einkaufsstrategien der Unternehmen passt die bestmöglichen Lösungen für Organisation, Prozesse und Tools bereitzustellen von bewährten Technologien zu profitieren und eine schnelle Implementierung sowie Umsetzung sicher zu stellen. Jeder Beschaffungsprozess ist eng mit anderen Geschäftsprozessen verbunden und erfordert eine ganzheitliche Betrachtung. Eine nahtlose Integration in die Unternehmensprozesse und eine verlässliche Anbindung der Lieferanten sind unabdingbar. 2

3 Die Hubwoo-Lösungen: Software as a Service (SaaS) Hubwoo unterstützt den gesamten Einkaufprozess: vom Sourcing bis zur Rechnung. Kosteneinsparungen für Waren & Dienstleistungen 2- Lieferantenbewertung 3- Operatives Sourcing 1- Spend Analysis 4- Verhandlungen Source to Pay 6- Anfrage 5- Vertrag Procurement process 7- Bestellung 10-Abstimmung & Zahlungsabwicklung Der Einkaufsprozess 8- Wareneingang 9- Rechnung Transparenz Compliance Kosteneinsparungen durch effiziente Prozesse Ein verbessertes Management der drei Hauptphasen des Einkaufsprozesses Sourcing, Beschaffung und Zahlungsabwicklung liefert nicht nur Einsparungen bei den Einstandspreisen, sondern bringt zusätzlich eine Reduzierung der Prozesskosten. Hubwoo befähigt einkaufende Unternehmen, sich auf ihre strategischen Beschaffungsaufgaben - das Supplier Relationship Management - zu konzentrieren und ihre Geschäftsabläufe durch die Nutzung integrierter Tools und Prozesse sowie einem umfangreichen Serviceangebot on demand (Software as a Service, SaaS) zu automatisieren. Software as a Service (SaaS) Hubwoo bietet modulare, voll integrierte Lösungen für den Einkauf, die on demand bereit gestellt werden. In jedem einzelnen Schritt im Beschaffungsablauf müssen die richtigen Lösungen zum Einsatz gelangen, um Effizienzsteigerungen und Einsparungen durch elektronische Beschaffung zu maximieren. Hubwoo bietet Technologien on demand, kombinert mit exzellentem Fachwissen und umfangreicher Erfahrung in der Beschaffung. Software as a Service -Lösungen bringen einen beträchtlichen Wettbewerbsvorteil. Hubwoo hosted die Applikationen und stellt sie on demand zur Verfügung. Kunden müssen somit keine Software erwerben und implementieren, sondern entrichten lediglich eine Nutzungsgebühr. Unternehmen profitieren von der Technologie und der Möglichkeit, diese auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse anzupassen, ohne hohe Investitionen vorab für Softwarelizenzen und für Hardware. Kundenspezifische Anforderungen werden schnell und einfach umgesetzt, eine Implementierung kann innerhalb weniger Monate abgeschlossen werden - drei bis fünfmal schneller als eine Standard behindthe-firewall -Implementierung und zu einem Bruchteil der Kosten. esourcing Spend Analyse Operatives Sourcing Vertragsmanagement eprocurement Anfrage Bestellung Wareneingang Supplier Collaboration Elektronischer Dokumentenaustausch Katalog & Content Management einvoicing Rechnungseingang Rechnungsprüfung Genehmigung Rechtskonformität Anbindung der Lieferanten Lieferantennetzwerk Services Beratung Implementierung Change Management Support Schulungen Outsourcing 3

4 Hubwoo Services Hubwoo bietet kosteneffektive Lösungen. Die Geschäftssysteme eines Unternehmens auf die elektronische Beschaffung vorzubereiten, kann ein gewaltiges Projekt sein. Hubwoo s Aufgabe besteht darin, gemeinsam mit dem Kunden die entsprechende Integrationsebene festzulegen und Systeme an zu erwartende Volumina anzupassen. Hubwoo s Services bieten jedem Kunden kosteneffektive Lösungen. Bewährtes Fachwissen und Erfahrung in den Bereichen: Beratung & Projektmanagement Implementierung Change Management Schulungen Support Outsourcing Flexible Geschäftsmodelle: Beratung vor Ort Support Center Services Online-Tools Auswahl & Beratung Projekt Management Lieferanten Performance Beschaffung Implementierung Ausgaben Ve rtrag Wa re Man Be Beschaffungstechnologien in Verbindun Einstandspreise für Waren und Dienstleistungen Effizienz Kostenreduzierung Vermeidung von Kosten Compliance Einkauf nur von zugelassen Lieferanten Einkauf von Produkten, die den Unternehmensstandards entsprechen Einkauf im Einklang mit Budgetvorgaben Einkauf unter Berücksichtigung der Einhaltung juristischer Regularien Einkauf unter Einhaltung der Rahmenverträge Transparenz Qualifizierung der Lieferanten Transaktionen Prozesse KPIs 4

5 Connectivity Services Im elektronischen Einkauf geht es vor allem um die Vernetzung von einkaufenden Unternehmen mit ihren Lieferanten. Für beide Seiten einkaufende und liefernde Unternehmen muss eine vollständige Anbindung durch sichere und stabile Lösungen und Prozesse gewährleistet sein. Hubwoo s Connectivity Services verbinden einkaufende Unternehmen mit ihren Lieferanten und verkürzen den gesamten Bestellprozess deutlich. Für einkaufende Unternehmen Hubwoo s engagiertes Team an Connectivity-Spezialisten führt Sie durch den gesamten Prozess, sowohl während des operativen Roll-Outs als auch darüber hinaus. Integrations-Services Analyse der vorhandenen Infrastruktur Anbindung an den Transaktionshub Technisches Projektmanagement Tests der Schnittstellen mit dem Transaktionshub Für alle Anbindungen werden die entsprechenden Software- Lizenzen und Sicherheitszertifikate zur Verfügung gestellt. Für liefernde Unternehmen Hubwoo s Spezialisten sind weltweit vernetzt, kommunizieren in 14 Sprachen und gewährleisten, dass Lieferanten in kürzester Zeit angebunden werden und ein reibungsloser Transaktionsaustausch erfolgen kann. Integrations-Services Analysen der Backend- & ERP-Anbindung Auswertung von Middleware Optionen Hubwoo Connectivity-Analyse Katalog- und Content-Analyse und Bereitstellung Identifikation der Geschäftstreiber Projektplan für die Implementierung ngruppen agement schaffungsquellen Adaption Technologie Anbindung der Lieferanten Hubwoo übernimmt die Anbindung und die Schulung der Lieferanten, damit die Einkäufer ein voll funktionstüchtiges eprocurement-system schnellstmöglich zur Verfügung haben. Anbindung der Lieferanten Schulung der Lieferanten Schnelle Verfügbarkeit Liefernden Unternehmen stehen verschiedene Anbindungsoptionen zur Verfügung: Für Lieferanten, die eine geringe Anzahl an Dokumenten für den elektronischen Bestellprozess über den Transaktionshub erhalten und senden möchten, bietet Hubwoo eine Online-Applikation, für die lediglich eine Standard-Internetverbindung erforderlich ist (Portal). Bei hohem Auftragsvolumen können liefernde Unternehmen in unterschiedlichen Abstufungen zu einer vollen Backend-to-Backend-Integration migrieren. Darüber hinaus erhalten Lieferanten die Möglichkeit, von Anfang an ihr Enterprise Resource Planning-System (ERP) an den Hubwoo- Transaktionshub anzubinden. g mit den richtigen Prozessen und Strukturen bieten einen hohen Mehrwert Standardisierung - Rationalisierung Schnelligkeit Prozesse Produkte Performance der Lieferanten Qualität Termingemäße Lieferung Preis Die Qualifikation des Einkaufspersonals verbessern Schulungen Tools Schwerpunkte setzen 5

6 Sourcing-Ziele Spend Analyse Mit Hubwoo s Spend Analyse werden alle Einkaufsaktivitäten nach Produktkategorien, Geschäftseinheiten, Regionen und Lieferanten aufgeschlüsselt, um vollständige Transparenz über die Einkäufe zu erhalten und diese als Ausgangsbasis für eine Optimierung und die Erstellung einer soliden Einkaufsstrategie zu nutzen. Kernpunkte sind hierbei die Performance-Messung von Einkäufern und Lieferanten und die Möglichkeiten der Kostenreduzierung. Die Fähigkeit Spenddaten aus heterogenen Systemen und über Organisationsgrenzen hinweg zu sammeln, zu gruppieren und zu standardisieren, trägt entscheidend zum Erfolg bei. Sourcing Die Identifizierung und die Auswahl der richtigen Lieferanten und Bezugsquellen auf Basis konkreter Kriterien bedarf der Erfassung und dem Zusammentragen kundenseitiger Daten mittels strukturierter Abfragen und dem Zugang zu einer qualifizierten Lieferantendatenbank. Ein langfristig ausgerichtetes Management des Lieferantenbestandes durch effektive Prozesse ist daher ein Muss. Vertragsmanagement Die vereinbarten Vertragsbedingungen und laufzeiten beeinflussen die Lieferantenbeziehung und sind Grundlage für die Messung der Vertragserfüllung. Um eine vollständige Einhaltung der Rahmenverträge zu gewährleisten (Compliance), müssen diese Verträge an den entscheidenden Stellen des gesamten Unternehmen bekannt gemacht und durchgesetzt werden. Dies kann durch den Einsatz eines elektronischen Vertragsmanagements optimal erreicht werden. 6

7 esourcing-lösungen Transparenz - Performance-Messung Einkaufs-Know-how Hubwoo unterstützt Sie dabei, Ihre Ausgaben transparent zu machen und Ihre Einkaufsleistung zu messen. Hubwoo Services Datensammlung, -bereinigung und-kategorisierung Veröffentlichung der Beschaffungsdaten in Datenbanken Analysen Strategische und/ oder taktische Empfehlungen Hubwoo eanalyze Vorkonfigurierte Abfragen, Reports und KPIs. Business Intelligence (BI) für Analysen Vereinheitlichung der Daten Akzeptanz heterogener Datenquellen Strukturierung des elektronischen Lieferantennetzwerkes Sourcing-Management Hubwoo unterstützt seine Kunden bei der Strukturierung von Sourcing-Projekten und stellt professionellen Einkäufern ein reproduzierbares Ablaufgerüst zur Verfügung. Hubwoo Services Identifizierung neuer Lieferanten Zugang zu öffentlichen elektronischen Katalogen Eventmanagement (z. B. RFI, RFP, RFQ, Auktionen und umgekehrte Auktionen) Rund-um-die Uhr Unterstützung in 14 Sprachen Hubwoo esource Lieferanten Sourcing Guide Kontrolle des Sourcing Managements Bieter Applikationen für RFI, RFP, RFQ, Auktionen, etc. Maßgeschneiderte Vorgehensweisen Dynamische Integration mit ERP Stammdaten und Prozessen Umsetzung - Compliance Vertragsmanagement Hubwoo unterstützt professionelle Einkäufer bei der unternehmensweiten Umsetzung und Einhaltung von Verträgen. Hubwoo Services Katalogmanagement Vertragsverwaltung Vertragserstellungssystem und Arbeitsabläufe Management während der gesamten Vertraglaufzeit Hubwoo econtract Management des gesamten Vertragsverlaufs für standardisierte und auditierte Vertragsprozesse Unternehmensweite Speicherung der Verträge für Transparenz, Monitoring und Risikobewertung Dynamische Integration mit ERP- Stammdaten und-prozessen Produkt econtent Erstellung und Wartung kundenspezifischer Kataloge Management der Querverweise (Käufer-/ Lieferantenkodifizierung) 7

8 Procurement Ziele Content Zur Rationalisierung und Gestaltung der Beschaffungsprozesse ist eine gut aufeinander abgestimmte Zusammenarbeit in der Datenaufbereitung zwischen einkaufenden und liefernden Unternehmen notwendig. Die Erstellung von internen oder externen elektronischen Katalogen ermöglicht es Einkäufern und Lieferanten, ihre Rahmenverträge für Waren und Dienstleistungen unternehmensweit verfügbar zu machen. Das Content-Management ist ein entscheidender Faktor für die Prozessautomatisierung des Einkaufs. Beschaffung Die Fähigkeit, jedes Ereignis des Beschaffungsprozesses zu verfolgen, ermöglicht es, die Abläufe von der Bestellung bis zur Lieferung in Echtzeit zu kontrollieren sowie die Einkaufs-Performance zu messen. Die Automatisierung des Beschaffungsprozesses gewährleistet Kostenkontrolle und Prozesseinsparungen. Informationssaustausch zwischen den Handelspartnern Der gesamte Source-to-Invoice -Prozess erfordert einen standardisierten, sicheren und reibungslosen Informationsaustausch durch eine nahtlose Integration in die entsprechenden Systeme der Partner. 8

9 eprocurement Lösungen Stammdaten-Management Content Management Hubwoo unterstützt Sie dabei, fehlerfreie und mit ihren Stammdaten übereinstimmende elektronische Kataloge zu erstellen, die die Einhaltung der vereinbarten Rahmenverträge gewährleisten. Hubwoo Services Sammlung von Stammdaten und Querverweisen Bereinigung, Klassifizierung und Kontrolle der Daten Anbindung der Lieferanten Lieferantenschulung Hubwoo econtent Webbasiertes Katalogmanagement Freigabeprozess auf Lieferanten- und Käuferseite sowie Reports (Versionen, Änderungen, Differenzen usw.) Zugriff auf öffentliche Hubwoo-Kataloge (in UNSPSC und/ oder Katalogveröffentlichung Katalogsuchmaschine Überprüfung der Einträge nach Tipp-/ Orthographie-Fehlern usw. Automatisierung - Integration - Gemeinsamer Vertriebskanal - Flexibilität Beschaffungsmanagement Hubwoo implementiert und unterstützt effiziente Beschaffungsprozesse, die bei entsprechender Nutzung zu einer höheren Transparenz führen. Hubwoo Services Produktkategorien/ Lieferantenauswahl Best practise Verfahren und funktionelle Gestaltungsmöglichkeiten Projektmanagement (Planung, Implementierung und Betrieb) Unterstützung in der Umsetzung (Schulungen, Benutzerhandbücher, E-Learning-Tools, Unterstützung beim Roll-out usw.) Delegieren - Transparenz & Effizienz Hubwoo ebuy Zugang zu internen (Käufer) und externen (Lieferanten) Katalogen Management für die Bedarfsanforderungen von Waren und Dienstleistungen Bestellabwicklung Lieferanten Auftragsbetätigung und Wareneingangs-Management Passende Arbeitsabläufe für jedes Dokument, basierend auf Geschäfts-, Finanz- und/ oder Einkaufsrichtlinien Aktivitäts- und Performance-Berichte, Abfragen, Grafiken Connectivity Hubwoo bietet Lösungen, die eine flexible Anbindung an die Informationssysteme der Geschäftspartner ermöglichen und den Datenaustausch durch die Nutzung eines einzigen Kommunikationskanals optimieren. Die Lösungen von Hubwoo können innerhalb kürzester Zeit implementiert werden, sind kompatibel und skalierbar. Hubwoo Services Ausführliche Dokumentation Sicherheitsmanagement Connectivity Analyse Implementierungs-Management Inbetriebnahme Schulungen Hubwoo econnect Transaktion geschäftskritischer Geschäftsdokumente (Bestellungen, Auftragsbestätigungen, Bestelländerungen, Lieferavise, Wareneingang, Gutschriftanzeige, Rechnung) Austausch von Stammdaten (Buchhaltung, Kostenstellen usw.) Nachverfolgung des Dokumentaustauschs zwischen Einkäufer und Lieferanten, Archivierung und Routing von elektronischen Dokumenten in zahlreichen Standard-Formaten (XML, EDIFACT, xcbl, PIDX, CIDX usw.) Zugriff auf ein webbasiertes Lieferantenportal, das ein direktes management von Informationen, Dokumenten und Aktionen, die im Zusammenhang mit dem Kundengeschäft - vom Sourcing bis zur Rechnungserstellung stehen, unterstützt. 9

10 Invoicing Ziele Rechnungsdaten Alle Rechnungen und Gutschriften von Lieferanten müssen gemäß den Steuergesetzen des jeweiligen Landes im Finanzbuchhaltungssystem erfasst werden. In der Regel sind Bestätigungs- und Genehmigungsabläufe im gesamten Unternehmen verstreut und lassen so einen Mangel an Transparenz der Verbindlichkeiten entstehen. Eine aufwändige manuelle Datenerfassung führt zu einem erheblichen Arbeitsaufwand und birgt eine hohe Fehlerquote. Ein einziger und konsequent durchgeführter Erfassungsprozess der Rechnungen gewährleistet Transparenz, reduziert das Risiko von Unstimmigkeiten, verbessert die Produktivität und verringert die gesamte Bearbeitungszeit. Kontenabstimmung Der Genehmigungsprozess für die Begleichung einer Rechnung setzt voraus, dass diese systematisch mit dem entsprechenden Wareneingang und der Bestellung abgeglichen wurde. Der durch Unstimmigkeiten entstehende Arbeitsaufwand kann große Ineffizienzen verursachen. Ein automatisierter Prozess bietet die Möglichkeit, Ressourcen mit Aufgaben zu betrauen, die einen spürbaren Mehrwert bieten, Transparenz über Verbindlichkeiten und Rücklagen ermöglichen und damit die Voraussetzungen schaffen, das Betriebskapital effizient zu verwalten. Die Lieferanten profitieren von einer besseren Kontrolle des Zahlungseingangs und der Transparenz der Außenstände. 10

11 einvoicing Lösungen Genauigkeit - Transparenz & Effizienz rechnungsabläufe Hubwoo bietet eine on demand-applikation, die für einkaufende und liefernde Unternehmen entwickelt wurde, um Rechnungsprozesse gemeinsam zu verwalten. Die Applikation bietet einen standardisierten, sicheren und rechtskonformen Rahmen zur elektronischen Erfassung und Zustellung von Rechnungen und wenn notwendig, auch deren Korrekturen. Hubwoo Services Stukturierung der Prozesse Prüfung auf Konformität mit nationaler Steuergesetzgebung und gesetzlichen Bestimmungen Einführung und Schulungen Hubwoo einvoice für einkaufende Unternehmen 3 Arten der Rechnungserfassung - Papierrechnung mit manueller Eingabe - Elektronische Rechnung - Selbstfakturierung Prüfung auf Konformität mit nationaler Steuergesetzgebung und gesetzlichen Bestimmungen Automatisierter und manueller Abgleich gemäß den Unternehmensrichtlinien (Bestellung, Bestelländerung, Lieferschein, usw.) Online-Management bei Unstimmigkeiten Zahlung Digitale Signatur Archivierung und online-zugriff Reports Automatisierung - Compliance - Cash-Flow-Management Sourcing-Management Signifikante Zeitersparnis bei der Durchführung des Rechnungsstellungsprozesses Hubwoo einvoice für Lieferanten Zwei Wege des Rechnungsversands - Elektronische Rechnung über Hubwoo s Transaktionshub - Manuelle Eingabe über die webbasierte Applikation (auf der Basis von Bestellung und Lieferschein) Prüfung auf Konformität mit nationaler Steuergesetzgebung und gesetzlichen Bestimmungen Beilegung der Unstimmigkeiten in Rechnungen Digitale Signatur Archivierung und Prüfung Reports 11

12 Integration der Geschäftsprozesse Hubwoo s Produkte und Dienstleistungen für den Einkauf sind perfekt auf die Kundenanforderungen und deren Geschäftsprozesse abgestimmt. Hubwoo übernimmt das Hosting der Technologie und Applikationen, die konfigurierbar und dank flexibler Connectivity-Lösungen auf Kundensysteme individuell anpassbar sind. Hubwoo berät seine Kunden bei der Auswahl der am besten auf seine Bedürfnisse abgestimmten Produkte und Dienstleistungen und bietet volle Unterstützung bei der Umsetzung, um eine hohe Akzeptanz der Mitarbeiter in den Unternehmen zu erzielen. esource: Einkaufskontrolle, Sourcing und Vertragsmanagement auf der Basis der SAP E-Sourcing-Lösung. ebuy: Das gehostete eprocurement-system, welches auf der SAP Enterprise Buyer Professional-Anwendung basiert, bietet eine erhöhte Transparenz. einvoice: Dies ist für einkaufende Unternehmen und deren Lieferanten entwickelt worden, um Rechnungsprozesse aufeinander abzustimmen. econnect: Ein Hub, der jährliche rund 4,5 Millionen Transaktionen mit einem Gesamtbestellwert von $ 10 Milliarden abwickelt. econtent: Über elektronische Kataloge mit mehr als 45 Millionen Artikeln, die mit den Datenbanken der Einkäufer und Lieferanten verbunden sind. Einkaufende Unternehmen Anbindung der Geschäftspartner Collaboration Hub Transaktionen Liefernde Unternehmen IT Prozess Mitarbeiter Zusammenarbeit Mitarbeiter Prozess IT Beschaffungsprozesse Sourcing esourcing Business Intelligence Procurement Analyse Source Vertrag Implementierung eprocurement eprocurement Anfrage Bestellung Wareneingang Ausführung Invoicing einvoicing Vorgang Content Management Abgleich Rechtliche Übereinstimmung Content Management Administrierung Verwaltung von Stammdaten und Katalogen 12

13 Struktur und Aufbau der Lösung Die Hubwoo Lösung ist modular, aufeinander abgestimmt, robust, skalierbar und sicher. Die Lösung von Hubwoo ist zusammengesetzt aus einer industrialisierten dreistufigen Architektur, die entwickelt wurde, um eine hohe Verfügbarkeit (full dual-site clusters, device synchronisation, redundante Hardware und multiple ISPs), eine maximale Sicherheit (hochsegmentierte Plattform, multi-technologie firewalling, application layer content inspection and filtering), Skalierbarkeit und schnelle Wiederinbetriebnahme im Falle einer Katastophe (DRP: Disaster Recovery Plan) zu gewährleisten. Die Hubwoo-Lösungen sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar. Der Betrieb wird durch ein Service Level Agreement (SLA) geregelt. Dies gewährleistet unseren Kunden eine weltweite Verfügbarkeit, einen nahtlosen elektronischen Transaktionsaustausch und bestmögliche Qualität. Einkäufer Hubwoo Lieferanten esource econtent Käufer Unternehmen Kataloge Nutzer Profile Lieferanten ecat ebuy einvoice econnect Back-end RFx Auc Offer PO POC POR ASN GRN Inv Integrierte Lieferanten FAX Portal weitere Lieferanten RFx: Angebotsanfrage: Information / Angebot / Preis Auc: Auktion Offer: Angebot PO: Purchase Order/Bestellung POC: Purchase Order Change/Bestelländerung POR: Purchase Order Response /Bestellantwort ASN: Advanced Shipment Notice/Lieferschein GRN: Good Receipt Notice/Wareneingangsbestätigung Inv: Invoice/Rechnung 13

14 Vorteile für Lieferanten Hubwoo...einer der besten Netzwerke in der Branche - für liefernde Unternehmen Nach 5 Jahren Zusammenarbeit mit Hubwoo beliefern wir Kunden, für die wir individuelle Kataloge bereitstellen und elektronische Geschäftsdokumente einschließlich elektronischer Rechnungen austauschen, mittlerweile in neun Regionen weltweit. MANUTAN Auf Seiten der liefernden Unternnehmen bieten die Hubwoo-Lösungen eine einzige Kontaktschnittstelle, effiziente und intuitive Tools, umfassenden Content... und dies in einem der besten Netzwerke der Branche für liefernde Unternehmen. Hubwoo s führende Lösungen ermöglichen den Lieferanten: Ein drastisches Umsatzwachstum und Steigerung der Bruttohandelsspanne Radikale Kostenreduzierung und -kontrolle Bedeutend kürzere Prozesse - von der Lieferung bis zur Zahlung Leichte Verbindung mit neuen Kunden Lieferanten-Plattform für viele Käuferunternehmen Generell ein verbessertes Reporting und umfassendere Analysen Mit Hubwoo hatten wir eine schnelle Produkteinführung und konnten die hohen Erwartungen unserer Kunden ebenso erfüllen wie unsere eigenen Ziele. Dabei hat sich Hubwoo als zuverlässiger und kompetenter Partner erwiesen. Dipl.Ing. Eckart Hauser Management E-Business D-A-CH ENDRESS+HAUSER Führende liefernde Unternehmen zählen zu Hubwoo s Kunden Mehr als Lieferanten wickeln ihre täglichen Transaktionen bereits über das weltweit aktivste Lieferantennetzwerk ab. Im letzten Jahr hat das Lieferanten-Netzwerk mehr als $ 10 Milliarden umgesetzt. ABB AD Industrie Adolf Würth Ahrend Bürobedarf Air Liquide Antalis Apave Baltes Schuhtechnik Baum Kunststoffe Beijaflore Bernd Kraft... Cenpac Cooper Cameron Corporate Express Cromwell Delker Dell Descours & Cabaud Dräger Ebsco Endress+Hauser Festo... Fisher Scientific Labosi Hagemeyer Hewlett Packard IDT Inmac Insight James Walker John Crane Kaiser+Kraft Kempchen Leroy Somer... Linde Lyreco Manpower Manutan McJunkin Red Man Mettler Toledo Office Depot Office Tex Premier Farnell Rexel RS Components... Sartorius Siemens Sonepar Swagelok Teamtrade Uvex VWR International Wenaas Wesco Wollschläger Xomox... 14

15 Vorteile für einkaufende Unternehmen Totale Einkaufseffizienz Der Hubwoo-Vorteil Hubwoo bietet vollständige Source-to-Invoice on demand-technologien und Services, managt den Rollout, umfangreiche Implementierungen, Applikationen und sorgt für die Wartung von Lösungen für den indirekten Einkauf für eine Vielzahl von Unternehmen. Die Leistungen umfassen die Auswahl der Lieferanten, die Erstellung von Rahmenverträgen sowie alle damit verbundenen Abläufe und Vorgehensweisen. Die Hauptvorteile sind: Vollständige Transparenz der Ausgaben Einsparungen der Einstandspreise Reduzierte Prozesskosten Einhaltung von Rahmenverträgen Effiziente Beschaffungsprozesse Anbindung der Lieferanten Einkaufsorganisation und Prozesse Schnelle Umsetzung und Ergebnisse Führende einkaufende Unternehmen zählen zu Hubwoo s Kunden Hubwoo verwaltet eine weltweite Business-to-Business-Gemeinschaft mit mehr als 100 Käufer- Unternehmen, von denen 50 Fortune 1000-Unternehmen sind. Unsere Partner kommen aus allen Branchen: Erdöl und Gas, chemische und pharmazeutische Industrie, Versorgungsunternehmen, Transport, Baugewerbe, Einzelhandel, Luftfahrt usw. A.P. Møller Maersk ABN-AMRO Aéroports de Paris Akzo Nobel Allocations Familiales Arcandor Caisse Nationale Arcandor Arkema Assistance Publique - Hôpitaux de Paris Arjo Wiggins BASF Bayer Schering Pharma Berliner Stadtreinigung Bitburger Bouygues Construction Bundesagentur für Arbeit Burton s Foods Caisse d Epargne Carglass Carl Zeiss Celanese Coloplast Clariant Credit Agricole Coca Cola Entreprises ConocoPhillips Consol Energy Corporate Express Dassault Deutsche Bahn DyStar EDF Eni Evonik Faceo Faurecia Fournier Pharma Gaz de France Heineken Henkel Hochtief Honeywell Invista K+S KPN Leroy Somer Lyondell Basell Michelin Nationalgrid Organon Oxea PetroChina Reckitt Benckiser REHAU Repsol YPF RS Components Sara Lee SAP Saudi Aramco Shell Solvay StatoilHydro Syngenta Total Unilever UPM Vaillant Vattenfall 15

16 Hubwoo - Procurement Performance Applied Hubwoo optimiert und automatisiert Sourcing-, Beschaffungs-und Rechnungsprozesse. Hubwoo optimiert und automatisiert Sourcing-, Beschaffungs- und Rechnungsprozesse. Hubwoo ist der führende Anbieter für weltweite elektronische on demand Source-to-Invoice-Lösungen und Lieferantennetzwerk-Management. Seit 1999 hat Hubwoo sein Fachwissen ständig erweitert und ist der einzige weltweite Anbieter, der es Unternehmen ermöglicht, Sourcing-, Beschaffungs- und Rechnungsprozesse zu automatisieren, eine elektronische Vernetzung mit den Lieferanten herzustellen, Zugriff auf kundenspezifische, elektronische Kataloge einzurichten und elektronische Transaktionen von der Bestellung bis zur Rechnung auszuführen. Umsatzerlöse Pioneer Marktführer in Frankreich Marktführer in Europa Globaler Marktführer 5.1 Hubwoo Hubwoo + Avisium 17.1 Hubwoo Avisium +ccchemplorer 30.6 Hubwoo + Trade Ranger 32.0 Business Konsolidierung Hubwoo + Intersources + blue Solutions Umsatz in Millionen Euro Seit 2000 auf EURONEXT in Paris gelistet: FR HBW HUBWOO.COM Berichtet: IFRS 16

17 Globale Präsenz Unternehmen profitieren weltweit von den Services und on demand- Lösungen für den elektronischen Einkauf: 200 epurchasing-experten, darunter 50 Berater im Bereich Services und 35 Experten für den Support In mehr als 40 Ländern präsent Kommunikation in 14 Sprachen 24 Stunden aktive Unterstützung Die weltweite B2B-Gemeinschaft Hubwoo bietet seinen Kunden eine weltweite B2B-Gemeinschaft: 100 Käufer, darunter 50 Fortune 1000-Unternehmen Über Lieferanten weltweit Alle Industriezweige und Dienstleistungsbranchen Über professionelle Nutzer $ 10 Milliarden Transaktionswert 45 Millionen Artikel in elektronischen Katalogen 17

18 Kontaktieren Sie uns: Weltweite Hubwoo Zentrale & Kontakt für Südeuropa, Mittlerer Osten, Afrika & Lateinamerika Frankreich 23, rue d Aumale Paris Tel.: +33 (0) Hubwoo Niederlassungen in Mittel- & Nordeuropa Deutschland Brühler Strasse Bonn Tel.: +49 (0) Belgien Tiensevest Leuven Tel.: +32 (0) Dänemark Strandvejen Hellerup Tel.: +45 (0) Niederlande Science Park Eindhoven EN Eindhoven Tel.: +31 (0) Hubwoo Niederlassungen in Nordamerika USA Westheimer, Suite 900 Houston, TX Tel.: +1 (0) W. Monroe St., Suite 1208 Chicago, IL Tel.: +1 (0) Großbritannien Hubwoo House Mere Park - Dedmere Road Marlow SL7 3PP Buckinghamshire Hubwoo Niederlassung für Asien & Ozeanien Indien Klj Complex 70/55, Najafgarh Road Opp. Moti Nagar Police Station New Delhi Tel.: + 91 (0)

19

20

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material

Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material SupplyOn, die gemeinsame Supply-Chain- Kollaborationsplattform der Fertigungsindustrie Thomas Bickert 25.11.2014 SupplyOn Business Lunch

Mehr

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement)

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement) BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG Creactives-3SP (Semantic Self Service Procurement) Optimierung Ihrer operativen Beschaffungsprozesse Effiziente und leistungsstarke Beschaffungsprozesse

Mehr

Ihre Einkaufssituation heute?

Ihre Einkaufssituation heute? jb-x srm suite Ihre Einkaufssituation heute? Optimieren Sie Ihren Wertbeitrag des Einkaufs am Unternehmenserfolg! Trotz IT-basierter Unternehmensabläufe erfolgen Beschaffungsvorgänge häufig manuell per

Mehr

Thomas Bickert, Director SRM 26.06.2012 SupplyOn Executive Summit 2012. 2012 SupplyOn AG Public

Thomas Bickert, Director SRM 26.06.2012 SupplyOn Executive Summit 2012. 2012 SupplyOn AG Public Integriertes Beschaffungs- und Lieferantenmanagement für direktes und indirektes Material Mit SAP SRM und SupplyOn Einsparpotenziale realisieren und die Qualität erhöhen Thomas Bickert, Director SRM 26.06.2012

Mehr

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Effiziente AUFTRAGS Abwicklung. mit Integrierten systemlösungen. CREATING TOMORROW S SOLUTIONS : Prozessqualität in guten Händen. Dichter bei Ihnen. auf höchstem level. Bei der sabwicklung setzt auf, das

Mehr

Lösungen. eprocurement- Kategorie beste. Von Punchout bis zu unserem exklusiven ibuy Tool wählen Sie die richtige Lösung für Sie.

Lösungen. eprocurement- Kategorie beste. Von Punchout bis zu unserem exklusiven ibuy Tool wählen Sie die richtige Lösung für Sie. Kategorie beste eprocurement- Lösungen Von Punchout bis zu unserem exklusiven ibuy Tool wählen Sie die richtige Lösung für Sie. farnell.com/eprocurement eprocurement-de@farnell.com 2 Weltweite Abdeckung

Mehr

Elektronische Beschaffung

Elektronische Beschaffung e-procurement Automatisierter EIN- und Verkauf Elektronische Beschaffung Kalkulierbare und niedrige Kosten im operativen Einkauf eprocurement Anwendungsbereiche Prozesskosteneinsparung Materialkosteneinsparung

Mehr

Schalten Sie im Einkauf den Turbo ein! Elektronische Beschaffung mit dem Heiler Business Catalog Stuttgart, 2009

Schalten Sie im Einkauf den Turbo ein! Elektronische Beschaffung mit dem Heiler Business Catalog Stuttgart, 2009 Schalten Sie im Einkauf den Turbo ein! Elektronische Beschaffung mit dem Heiler Business Catalog Stuttgart, 2009 Agenda Heiler Software Partnerschaft mit SupplyOn Gemeinsame Projekterfahrung bei der Deutschen

Mehr

RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration

RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration RailSupply: Industrielösung für Innovative Lieferantenkollaboration SupplyOn, die gemeinsame Supply-Chain- Kollaborationsplattform der Fertigungsindustrie Markus Quicken Vorstandsvorsitzender SupplyOn

Mehr

Executive Summary. Der Markt fordert Innovationen Sichern Sie Ihren Vorsprung. Mit POOL4TOOL. Thomas Dieringer Vorstand Stand vom Januar 2012

Executive Summary. Der Markt fordert Innovationen Sichern Sie Ihren Vorsprung. Mit POOL4TOOL. Thomas Dieringer Vorstand Stand vom Januar 2012 Executive Summary Der Markt fordert Innovationen Sichern Sie Ihren Vorsprung. Mit POOL4TOOL. Thomas Dieringer Vorstand Stand vom Januar 2012 Agenda Informationen zur POOL4TOOL AG Erklärung der Software

Mehr

Matthes & Anthuber Solution Consulting. B2B-Dienstleistungen aus einer Hand

Matthes & Anthuber Solution Consulting. B2B-Dienstleistungen aus einer Hand Matthes & Anthuber Solution Consulting B2B-Dienstleistungen aus einer Hand Komplettlösungen Die Matthes & Anthuber Solution Consulting GmbH bietet im Rahmen ihres Businessto-Business-Angebots (B2B) ein

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

E-Invoicing: Rollout erfolgreich gestalten

E-Invoicing: Rollout erfolgreich gestalten E-Invoicing: Rollout erfolgreich gestalten Ruth Giger, e-procurement 21. Juni 2006 0 Projektentwicklung 2006-2008 2004-2005 2000-2002 2003 1999 1 History: 1999 Einführung einer E-Procurement Lösung im

Mehr

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Onboarding in Minuten, bi-direktionale Kommunikation, Echtzeitinformationen Netfira wir über uns Software-Unternehmen mit Niederlassungen

Mehr

Global Portal: Überblick. Executive Briefing Center

Global Portal: Überblick. Executive Briefing Center : Überblick Executive Briefing Center Onlineeinkaufskanäle Gewerbliche Kunden Premier PremierConnect Optimierte Bestellung Schnelle Bestellbestätigungen Zugriff auf Produktinformationen Preisgestaltung

Mehr

Produktinformation OUTSOURCING SERVICE & SUPPORT, SOFTWARE AS A SERVICE UND BUSINESS PROCESS OUTSOURCING

Produktinformation OUTSOURCING SERVICE & SUPPORT, SOFTWARE AS A SERVICE UND BUSINESS PROCESS OUTSOURCING Produktinformation OUTSOURCING SERVICE & SUPPORT, SOFTWARE AS A SERVICE UND BUSINESS PROCESS OUTSOURCING DIE WICHTIGSTEN VORTEILE IM ÜBERBLICK ZUSAMMENFASSUNG Konzentration auf Ihre Kerntätigkeiten Investitionsschonend:

Mehr

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Presse Talk CeBIT 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

Wertschöpfung durch Einkaufsoptimierung

Wertschöpfung durch Einkaufsoptimierung Wertschöpfung durch Einkaufsoptimierung Einkauf Strategie Operative Dienstleistung Ihr Partner für Unternehmensoptimierung und profitables Wachstum Mit System zu optimaler Einkaufseffizienz Hintergrund

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

LCM LEGAL. Management für Verträge, Akten, Compliance und Risiken - die Lösung für die moderne Rechtsabteilung

LCM LEGAL. Management für Verträge, Akten, Compliance und Risiken - die Lösung für die moderne Rechtsabteilung Management für Verträge, Akten, Compliance und Risiken - die Lösung für die moderne Rechtsabteilung 2/3 The Quality The Quality Group Group ist eines der istführenden eines der führenden Software- und

Mehr

Bedarfsqualifizierung

Bedarfsqualifizierung Bedarfsqualifizierung Checkliste für die Lösungsunterstützung eines Vertragsmanagement Systems Ihre Ansprechpartner The Quality Group GmbH Konrad-Zuse-Platz 1 71034 Böblingen Telefon: +49 7031 306974-100

Mehr

db-ebills Die globale EIPP-Lösung der Deutschen Bank

db-ebills Die globale EIPP-Lösung der Deutschen Bank db-ebills Die globale EIPP-Lösung der Deutschen Bank Agenda EIPP als Bestandteil der Financial Supply Chain Die Vorteile von EIPP für den Rechnungssteller und den Rechnungsempfänger Unsere EIPP-Komplettlösung

Mehr

ISO & IKS Gemeinsamkeiten. SAQ Swiss Association for Quality. Martin Andenmatten

ISO & IKS Gemeinsamkeiten. SAQ Swiss Association for Quality. Martin Andenmatten ISO & IKS Gemeinsamkeiten SAQ Swiss Association for Quality Martin Andenmatten 13. Inhaltsübersicht IT als strategischer Produktionsfaktor Was ist IT Service Management ISO 20000 im Überblick ISO 27001

Mehr

Integriertes Service Management

Integriertes Service Management Servicebestellung bis zur Abrechnung PPPvorlage_sxUKMvo-05.00.potx santix AG Mies-van-der-Rohe-Straße 4 80807 München www.santix.de santix AG Themen Ziel-Workflow Service Catalog Change Configuration und

Mehr

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV INHALT Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (EAI): Ihre Möglichkeiten und Vorteile........................ [3] EAI mit

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions Vom OLAP-Tool zur einheitlichen BPM Lösung BI orientiert sich am Business

Mehr

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Launch Microsoft Dynamics AX 4.0 Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Sonia Al-Kass Partner Technical

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

Starke Lösung für schlanke Prozesse

Starke Lösung für schlanke Prozesse Starke Lösung für schlanke Prozesse Externe, automatisierte Bearbeitung von Eingangsrechnungen Das Unternehmen SGH steht für Lösungen, die kein anderer Anbieter so erreicht. Potenziale ausschöpfen Jedes

Mehr

COMPAREX SoftCare Next Level Licensing

COMPAREX SoftCare Next Level Licensing COMPAREX SoftCare Next Level Licensing Achim Herber General Manager COMPAREX Deutschland Ulf Tausche Director Global Sales Support Jürgen Imrich Business Development Executive Global Sales Support COMPAREX

Mehr

E-Procurement Beschaffung über die Supply Chain hinweg

E-Procurement Beschaffung über die Supply Chain hinweg E-Procurement Beschaffung über die Supply Chain hinweg SVME Sektion Zürich vom 26.11.2009 by io-market AG / Daniel Kohler Kurzvorstellung io-market AG Die io-market AG ist eine unabhängige Unternehmung

Mehr

SAP RDS - Business Suite Integration mit dem Ariba Netzwerk. Solution Summary

SAP RDS - Business Suite Integration mit dem Ariba Netzwerk. Solution Summary SAP RDS - Business Suite Integration mit dem Ariba Netzwerk Solution Summary Beginn einer effizienteren Zusammenarbeit in ihrem Business Netzwerk Business Herausforderungen Eine papierbasierte Zusammenarbeit

Mehr

GAVDI Deutschland. 4. Infotag 2011. Application Value Center in Berlin A prooven service concept to your HCM solution

GAVDI Deutschland. 4. Infotag 2011. Application Value Center in Berlin A prooven service concept to your HCM solution GAVDI Deutschland 4. Infotag 2011 Application Value Center in Berlin A prooven service concept to your HCM solution Application Value Application Value als Teil der internationalen Strategie Gavdi DK Gavdi

Mehr

ZUGFeRD - Neue Möglichkeiten der Rechnungsverarbeitung nutzen

ZUGFeRD - Neue Möglichkeiten der Rechnungsverarbeitung nutzen ZUGFeRD - Neue Möglichkeiten der Rechnungsverarbeitung nutzen Agenda Derzeitige Situation der Rechnungsverarbeitung Automatisierung der Rechnungseingangsverarbeitung Was ist ZUGFeRD und warum ist es wichtig?

Mehr

ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc

ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc INHALT Ausgangssituation ITSM Consulting ITSM Box Zentrales Anforderungsmanagement Beispielhafter Zeitplan Nutzen von ITSM Projekten mit R-IT Zusammenfassung

Mehr

product SUItE Lcm Integriertes und standardisiertes Enterprise Information Management

product SUItE Lcm Integriertes und standardisiertes Enterprise Information Management product SUItE Lcm Integriertes und standardisiertes Enterprise Information Management SIE KENNEN DAS? Sie verbringen Stunden mit der Suche von Vertragsunterlagen? Schon wieder haben Sie das Problem einer

Mehr

SAP Supplier Relationship Management (SRM) als Rapid Deployment Solution (RDS) - Teil 2. SAP Consulting Januar 2012

SAP Supplier Relationship Management (SRM) als Rapid Deployment Solution (RDS) - Teil 2. SAP Consulting Januar 2012 SAP Supplier Relationship Management (SRM) als Rapid Deployment Solution (RDS) - Teil 2 SAP Consulting Januar 2012 Agenda 1. Einführung/Überblick SRM Vorstellung SRM-Kernprozess Self Service Beschaffung

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Ihre PRAXIS Software AG a t o s - nalytisch - aktisch - perativ - trategisch Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Das atos Konzept macht geschäftskritische Daten und Abläufe transparent ermöglicht einfache

Mehr

Community statt Lieferantenportal

Community statt Lieferantenportal Community statt Lieferantenportal Warum der SupplyOn-Ansatz aktueller ist als je zuvor Werner Busenius Director Sales Fachforum Sourcing BMW-Welt, München 23. September 2009 Licht am Ende des Tunnels,

Mehr

MyEnterprise E-Commerce

MyEnterprise E-Commerce MyEnterprise E-Commerce -- E-Commerce Web Application integration with MyEnterprise ERP -- Einführung 1. Definition MyEnterprise E-Commerce ist eine leistungsfähige und zuverlässige E-Commerce Lösung zur

Mehr

WENDIA ITSM EXPERT TALK

WENDIA ITSM EXPERT TALK WENDIA ITSM EXPERT TALK WENDIA ITSM WHITEPAPER IT SERVICE MANAGEMENT BASISWISSEN: IN EINFACHEN SCHRITTEN ZUR CMDB Wer, Wie, Was: Die CMDB als Herzstück eines funktionierenden IT Service Management Die

Mehr

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte Communication World 2008 Marc Sauter, GmbH 2008, All rights reserved Inhalt Was ist M2M? Markttrends und -treiber Intelligent M2M Communication Eine M2M Erfolgsgeschichte

Mehr

digital business solution Vertragsmanagement

digital business solution Vertragsmanagement digital business solution Vertragsmanagement 1 Digitales Vertragsmanagement Marke d.velop ermöglicht den transparenten Überblick über alle aktiven Verträge, Fristen und Laufzeiten über den gesamten Vertragslebenszyklus

Mehr

-- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP --

-- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP -- MultiWin E-Commerce -- E-Commerce Web Application integration with MultiWin ERP -- Einführung 1. Definition MultiWin E-Commerce ist eine leistungsfähige und zuverlässige E-Commerce Lösung zur Anbindung

Mehr

Ganz klar persönlich.

Ganz klar persönlich. Enterprise Information Management: Wunsch oder Wirklichkeit im strategischen Einkauf? Ganz klar persönlich. Nutzung von EIM in der Praxis Sichere und aktuelle Bereitstellung von Dokumenten, Verträgen und

Mehr

BTC SRM ... BTC Ausgabenmanagement. Beratung. Ausschreibungen. Elektronische Beschaffung. Lieferantenmanagement. Ausgabenanalyse

BTC SRM ... BTC Ausgabenmanagement. Beratung. Ausschreibungen. Elektronische Beschaffung. Lieferantenmanagement. Ausgabenanalyse BTC SRM Beratung Elektronische Beschaffung Ausschreibungen Ausgabenanalyse Lieferantenmanagement... BTC Ausgabenmanagement Bedarfe intelligent decken Menschen beraten. www.btc-ag.com BTC Ausgabenmanagement

Mehr

SOA Governance Konzepte und Best Practices

SOA Governance Konzepte und Best Practices SOA Governance Konzepte und Best Practices Gerd Schneider Senior Director SOA Marketing Software AG 2/27/2007 Agenda Überblick SOA Governance Warum SOA Governance? Kundenbeispiel SAS Airlines Technische

Mehr

Herzlich willkommen. ACP Gruppe Österreich & Deutschland. 2007 ACP Gruppe

Herzlich willkommen. ACP Gruppe Österreich & Deutschland. 2007 ACP Gruppe Herzlich willkommen ACP Gruppe Österreich & Deutschland Präsentation am 27.02.2008 Conect Informunity Optimieren der Infrastruktur Markus Hendrich ACP Business Solutions/Geschäftsführer Agenda ACP als

Mehr

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1 Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser Folie 1 Agenda Endress+Hauser Unternehmenspräsentation IT Strategie B2B Identity Management Überblick Kundenportal Technologie /

Mehr

Innovative Software + Services für Ihren Procure-to-Pay-Prozess WALLMEDIEN

Innovative Software + Services für Ihren Procure-to-Pay-Prozess WALLMEDIEN Innovative Software + Services für Ihren Procure-to-Pay-Prozess WALLMEDIEN Procurement Solutions Jeden Tag nutzen Unternehmen in mehr als 49 Ländern E-Procurement-Lösungen von WALLMEDIEN, um die Funktionalität

Mehr

Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM

Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM 5. IIR Forum BI, Mainz, Sept. 2006 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

bios - Bechtle Information and Ordering System

bios - Bechtle Information and Ordering System bios - Bechtle Information and Ordering System eprocurement - made by Bechtle Kerstin.viebach@bechtle.com Die Historie: Bechtle ecommerce Meilensteine 2005 Start bios Alliance für EK-Verbände 2004 50%

Mehr

Business Intelligence Meets SOA

Business Intelligence Meets SOA Business Intelligence Meets SOA Microsoft People Ready Conference, München, Nov. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Den elektronischen Beschaffungsprozess optimiert designen - Die Planung und ihre Folgen

Den elektronischen Beschaffungsprozess optimiert designen - Die Planung und ihre Folgen Den elektronischen Beschaffungsprozess optimiert designen - Die Planung und ihre Folgen Problemfelder. Prozesse sind nicht auf die Organisation angepasst Lange Laufzeiten von der Bestellung zur Lieferung

Mehr

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 S.O.L. Office Bürotechnik Industriestrasse 1 50259 Pulheim Tel. 02238-968 40 40 Fax 02238-968 40 60 oliverlehrbach@soloffice.de info@soloffice.de www.soloffice.de

Mehr

Automatisierte elektronische Rechnungsverarbeitung in der Praxis. E-Business Tag 2007 Gerrit Hoppen, SGH Service AG.

Automatisierte elektronische Rechnungsverarbeitung in der Praxis. E-Business Tag 2007 Gerrit Hoppen, SGH Service AG. Automatisierte elektronische Rechnungsverarbeitung in der Praxis. E-Business Tag 2007 Gerrit Hoppen, SGH Service AG. Agenda Ausgangssituation in der Rechnungsverarbeitung Optimierung durch Auslagerung

Mehr

Die unabhängige Einkaufsplattform

Die unabhängige Einkaufsplattform Die unabhängige Einkaufsplattform Einkaufen ohne HOGASHOP Einkaufen ohne HOGASHOP Unterschiedliche Bestell-Prozesse (Telefon, Fax, E-Mail, E-Shop) Übersicht der Bestellprozesse ist schwierig Grosser Aufwand

Mehr

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA UNIORG SAP mit Leidenschaft UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Agenda UNIORG auf einen Blick Dienstleistungen UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Kontakt 2 UNIORG auf

Mehr

1 KONZEPT UND DEFINITIONEN 1. 1.1 Procurement 1. 1.2 Purchasing 1. 1.3 Klassifizierung von Produkten 1. 1.4 Typen von Procurement 1

1 KONZEPT UND DEFINITIONEN 1. 1.1 Procurement 1. 1.2 Purchasing 1. 1.3 Klassifizierung von Produkten 1. 1.4 Typen von Procurement 1 Procurement Inhaltsverzeichnis 1 KONZEPT UND DEFINITIONEN 1 1.1 Procurement 1 1.2 Purchasing 1 1.3 Klassifizierung von Produkten 1 1.4 Typen von Procurement 1 1.5 Organisationsformen 2 1.6 Prozess 2 1.7

Mehr

tract Vertragsmanagement. Consulting. Software.

tract Vertragsmanagement. Consulting. Software. Vertragsmanagement. Consulting. Software. Vertragsmanagement tract managen Lizenzverträge verlängern Zahlungsströme nondisclosure kontrollieren Compliance Prozesse Rollen&Rechte tract contractmanagement

Mehr

AXA VERSICHERUNG. Durch die Optimierung der Geschäftsprozesse mithilfe von Respond EFM konnte AXA die Kundenzufriedenheit um 2 % erhöhen CASE STUDY

AXA VERSICHERUNG. Durch die Optimierung der Geschäftsprozesse mithilfe von Respond EFM konnte AXA die Kundenzufriedenheit um 2 % erhöhen CASE STUDY Durch die Optimierung der Geschäftsprozesse mithilfe von Respond EFM konnte AXA die Kundenzufriedenheit um 2 % erhöhen 2 AXA ist einer der führenden Anbieter für finanzielle Absicherung mit 51,5 Millionen

Mehr

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden Jens Kaminski ERP Strategy Executive IBM Deutschland Ungebremstes Datenwachstum > 4,6 Millarden

Mehr

PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT

PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT MANAGEMENT VON ZAHLUNGSPROZESSEN IN SAP WIE SIE IHRE PROZESSE OPTIMIEREN, AN EFFI-ZIENZ GEWINNEN UND KOSTEN SENKEN Um operative Kosten zu senken und gleichzeitig

Mehr

PROFI Managed Services

PROFI Managed Services PROFI Managed Services Die Lösungen der PROFI AG You do not need to manage IT to use IT Die PROFI Managed Services sind exakt auf die Bedürfnisse von komplexen IT-Umgebungen abgestimmt und unterstützen

Mehr

Process INQuiries Management System. Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr

Process INQuiries Management System. Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr Process INQuiries Management System Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr Kostenreduzierung Effizienzsteigerung Kundenzufriedenheit Risikominimierung Ertragssteigerung Reduktion

Mehr

Billing & Payment. Sicher und umfassend: Von der Bestellung bis zur Zahlung.

Billing & Payment. Sicher und umfassend: Von der Bestellung bis zur Zahlung. Billing & Payment Sicher und umfassend: Von der Bestellung bis zur Zahlung. Billing & Payment von Swiss Post Solutions «Generieren Sie Mehrumsatz mit neuen Zahlungsarten für Ihre Kunden. Und vereinfachen

Mehr

RECHNUNGSVERARBEITUNG

RECHNUNGSVERARBEITUNG Produktinformation RECHNUNGSVERARBEITUNG INVOICE AUTOMATION LÖSUNGEN DIE WICHTIGSTEN VORTEILE IM ÜBERBLICK ZUSAMMENFASSUNG Vollständige Prozessautomatisierung Verkürzung der Durchlaufzeit von Eingangsrechnungen

Mehr

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick DMS optimierte Geschäftsprozesse Firmenwissen auf einen Klick WARUM ein DMS/ECM Die Harmonisierung und Beschleunigung von Informationsprozessen sind in Zukunft die entscheidenden Erfolgsfaktoren im Wettbewerb.

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Unsere Lösungsstrategie

Unsere Lösungsstrategie Unsere Lösungsstrategie unter Berücksichtigung der veränderten Kundenanforderungen Carsten Knebel Director Marketing Central Europe Basware Experience User Forum Collaborate. Innovate. Succeed. Australien

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

Elektronischer Nachrichtenaustausch

Elektronischer Nachrichtenaustausch Elektronischer Nachrichtenaustausch Vom Katalog bis zur Rechnung - Mehrwerte für Industrie und Handel - www.nexmart.ch Christoph Drechsler Seit 2000 Projektleiter und Geschäftsführer für Katalogund Bestellplattformen

Mehr

QUIT PAPER YOUR WAY. 2014 Share it!

QUIT PAPER YOUR WAY. 2014 Share it! QUIT PAPER YOUR WAY 2014 Share it! ESKER AUF EINEN BLICK 46.2 Mio. Weltweiter Umatz in 2014 300 Mitarbeiter 20 Mio. Monatlich verarbeitete Geschäftsdokumente 30 Jahre Praxiserfahrung Gegründet in 1985

Mehr

Business Intelligence

Business Intelligence Business Intelligence TOP Priorität für CIOs? Köln 08. Mai 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business Intelligence BI TOP Priorität

Mehr

U N S E R S T R A T E G I S C H E R P A R T N E R

U N S E R S T R A T E G I S C H E R P A R T N E R U N S E R S T R A T E G I S C H E R P A R T N E R ITAM Business Solution GmbH Gegründet 1998 Mitarbeiter : 45 Die ITAM Group entwickelt und vertreibt Software und Dienstleistungen für das IT Lifecycle

Mehr

C- Artikelmanagement NEWERKLA

C- Artikelmanagement NEWERKLA C- Artikelmanagement NEWERKLA Büro- und Informationssysteme Definition von C-Artikeln Produkte mit geringem Wert zwingend erforderlich für einen geregelten Geschäftsablauf hohe Bestellfrequenz niedriges

Mehr

Smarte Lösungen für die B2B-Integration As-a-Service- Funktionalität. Branchenlösungen.

Smarte Lösungen für die B2B-Integration As-a-Service- Funktionalität. Branchenlösungen. Smarte Lösungen für die B2B-Integration As-a-Service- Funktionalität. Branchenlösungen. Der gemeinsame Nenner für gute Geschäfte: B2B-Integration. Können Sie heute alle Geschäftspartner elektronisch anbinden?

Mehr

e-procurement ein Trend wird erwachsen

e-procurement ein Trend wird erwachsen e-procurement ein Trend wird erwachsen Prof. Dr. Thomas Allweyer Folge 1: Erwartungen/Erfahrungen & Potenzial Inhalt e-procurement: Erwartungen und Erfahrungen... 02 Potenzial des e-procurement... 03 Herausforderungen...

Mehr

SAP Supplier Lifecycle Management. mit Geschäftspartnerverteilung über MDGS Ruedi Willi, Christian Weigele/SAP Schweiz Juni 2013

SAP Supplier Lifecycle Management. mit Geschäftspartnerverteilung über MDGS Ruedi Willi, Christian Weigele/SAP Schweiz Juni 2013 SAP Supplier Lifecycle Management mit Geschäftspartnerverteilung über MDGS Ruedi Willi, Christian Weigele/SAP Schweiz Juni 2013 Agenda Herausforderungen im Bereich Lieferantenmanagement Übersicht Supplier

Mehr

ebusiness Heiko Armbruster Olbricht, Seehaus & Co. Consulting GmbH Tattersallstr. 15-17 D - 68165 Mannheim

ebusiness Heiko Armbruster Olbricht, Seehaus & Co. Consulting GmbH Tattersallstr. 15-17 D - 68165 Mannheim Heiko Armbruster Olbricht, Seehaus & Co. Consulting GmbH Tattersallstr. 15-17 D - 68165 Mannheim Tel.: +49 621 156 20-35 Fax: +49 621 156 20-44 email: harmbruster@osco.de www.osco.de Warum e-business?

Mehr

Procurement Cloud Service

Procurement Cloud Service Enterprise Cloud Service für das Purchasing Sourcing Contracts Self Service Durchgängige, unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse Oracle Fusion Applications Datenbank Supplier Portal BPM- & Integrationstechnologien

Mehr

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten PLANON Managementinformationen Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten Mit dem steigenden Bedarf hin zu mehr Kosteneffizienz und Agilität bei Immobilien- und

Mehr

e-procurement ein Trend wird erwachsen

e-procurement ein Trend wird erwachsen e-procurement ein Trend wird erwachsen Prof. Dr. Thomas Allweyer Folge 3: Auswahl von e-procurement-anbietern & Handlungsempfehlungen Inhalt e-procurement: Erwartungen und Erfahrungen... 02 Potenzial des

Mehr

«E-Invoicing» Elektronische Rechnungsstellung, MwSt-konform und ohne Medienbruch

«E-Invoicing» Elektronische Rechnungsstellung, MwSt-konform und ohne Medienbruch «E-Invoicing» Elektronische Rechnungsstellung, MwSt-konform und ohne Medienbruch Stämpfli Konferenz, Zürich 4. September 2008 Eckdaten Swisscom IT Services 2 Tochtergesellschaft von Swisscom mit rund 2

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

SAPs PLM Interface für CATIA V5

SAPs PLM Interface für CATIA V5 V6 SAPs PLM Interface für CATIA V5 Durchgängige, sichere und trotzdem schlanke Geschäftsprozesse erhöhen die Wettbewerbsfähigkeit in einem immer härteren globalen Wettstreit um die Gunst der potenziellen

Mehr

Corporate Services. Frank Appel, Mitglied des Vorstands, Deutsche Post World Net

Corporate Services. Frank Appel, Mitglied des Vorstands, Deutsche Post World Net Corporate Services Frank Appel, Mitglied des Vorstands, Deutsche Post World Net Agenda Überblick über Corporate Services bei DPWN Unsere Leistungen im Einzelnen Nächster Schritt: Partner & Herausforderer

Mehr

Wie gewinne ich in der Beschaffung Zeit für wichtigere Dinge? Beschaffungslösungen von HAHN+KOLB HK-NET. HK-MAT. E-K ATALOGE.

Wie gewinne ich in der Beschaffung Zeit für wichtigere Dinge? Beschaffungslösungen von HAHN+KOLB HK-NET. HK-MAT. E-K ATALOGE. Wie gewinne ich in der Beschaffung Zeit für wichtigere Dinge? Beschaffungslösungen von HAHN+KOLB HK-NET. HK-MAT. E-K ATALOGE. Wer hilft mir, meine Prozesse zu optimieren? BESCHAFFUNGSLÖSUNGEN HAHN+KOLB

Mehr

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung,

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Schneller, sicherer, transparenter

Schneller, sicherer, transparenter Schneller, sicherer, transparenter Prozessoptimierung im Einkauf iprocurement Native Instruments GmbH Firmenprofile Hersteller von Software und Hardware für die Musikindustrie (Audioproduktion und DJ-ing)

Mehr

Elektronischer Belegaustausch Mit EUDoc zeigen wir Ihnen die nächste Generation von Scannen und OCR ein konkreter Schritt zum papierlosen Büro

Elektronischer Belegaustausch Mit EUDoc zeigen wir Ihnen die nächste Generation von Scannen und OCR ein konkreter Schritt zum papierlosen Büro Stammdaten-Outsourcing Wir liefern Ihnen mit EUPar gültige und komplette elektronische Stammdaten als Service des Geschäftspartners für eine automatische Verarbeitung Elektronischer Belegaustausch Mit

Mehr