Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Verkäufer.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Verkäufer."

Transkript

1 Ohn Spakass fht was: * Ih Immobiinpatn. Fü Vkäuf.

2 Bid MASSGESCHNEIDERT: UNSER SERVICE FÜR IMMOBILIEN-VERKÄUFER! In dn vgangnn fünf Jahn habn wi und 900 Immobiin vmittt. Di Spakass Zonab ist damit d gößt Immobiinvmitt im Landkis. Uns Kundn schätzn unsn Rundum-Svic. Dnn von d Immobiinbwtung üb Vkaufsgspäch bis zum Nota-Tmin habn Si inn Anspchpatn, d Ihnn zu Sit stht. Fü in maktübich Vmittungspovision bitn wi Ihnn unsn pofssionn Immobiinsvic. Di Povision bzahn Si nu im Efogsfa. Vom Käuf hbn wi dis gichmaßn. Efahn Si in dis Boschü mh üb uns komptts Listungsangbot und assn Si sich übzugn. Bi uns sthn Si im Mittpunkt damit Si dn passndn Käuf findn! Wi fun uns auf Si!

3 GRÜNDLICH: DIE EXPERTISE IHRES OBJEKTES Di Basis ds Vkaufsfogs bidt in sogfätig Anays Ihs Objkts. Gminsam bsichtign wi Ih Immobii und gn so dn Gundstin fü di optima Vmaktung. Wi knnn dn gionan Makt und könnn daduch di Vkaufschancn Ih Immobii aistisch butin. Exptis: Si hatn in individu Estbatung Gminsam bsichtign wi Ih Objkt Wi fassn di vantn Datn und sichtn di Untagn und Pän Ih Immobii Wi mittn dn Maktwt Ihs Objkts und batn Si zum Angbotspis Wi untstützn Si bi d Bschaffung ins Engiauswiss Wi fotogafin Ih Immobii und stn in Exposé

4 PROFESSIONELL: DIE VERMARKTUNG IHRER IMMOBILIE Di Vmittungschancn stign, j pofssion Ih Immobii am Makt päsntit wid und j mh Wbwg man bschitt. Wi wissn, wi man in Immobii übzugnd dastt und optima vmaktt. Basis-Vmaktung: Rund potnti Käuf sind bi uns vogmkt wi bitn Ih Immobii dn passndn Intssntn an Wi päsntin Ih Objkt in dn fühndn Immobiin-Potan (z. B. Immobiin- Scout24), auf uns Hompag sowi im übgionan Immobiin-Pota d Spakassn unt (auch as App hätich) Wi patzin Ih Immobii wchswis in dn Aushängn uns di Immobiin- Cnt und in dn Spakassn-Gschäftsstn im Zonabkis; daüb hinaus bwbn wi Ih Objkt bi dn LBS-Batungsstn im Zonabkis Zusätzich ist Ih Exposé vo uns Gschäftsst in Baingn, Fidichstaß, an digitan, intaktivn Bidschimn abufba Pmium-Vmaktung: Um di Vkaufschancn zu optimin, bitn wi Ihnn fognd Baustin zusätzich an (kostnos fü Objkt ab inm Angbotspis von Euo*): Übgiona Päsnz wi vmaktn Ih Objkt üb dn Zonabkis hinaus Objktfotos aus d Höh mit Hochbidn di Umgbung inbzihn Dastung ds Innnbichs assn Si Ih Pän gafisch aufbitn Poduktion ins Vidocips wi stzn Ih Immobii ins cht Licht Vschönung ds Außnbichs wi bingn Ihn Gatn in Schuss * D Wt Ih Immobii igt unt Euo? Auf Wunsch stzn wi di Pmium-Vmaktung gn fü Si um di Kostn d aufgfühtn Listungn fahn Si bi Ihm Immobiinbat.

5 VERLÄSSLICH: IHR PARTNER BIS ZUM VERTRAGSSCHLUSS Wnn Wbung und Vmaktung fogich sind, wdn sich Kaufintssntn mdn. Gut, wnn jtzt di Spakass Zonab Ihnn Bsichtigungstmin und Vkaufsgspäch abnimmt und Si bis zum Notatmin bgitt. Bid Vkaufsanbahnung/Abwickung: Wi babitn Intssntnanfagn und fühn di Bsichtigungstmin fü Si duch Gminsam bspchn wi mit Ihnn Kaufangbot und offn Fagn d Intssntn Bi Bdaf kän wi Bauastn und bsogn Baupän bi öffntichn Stn Wi untstützn Si bi Dtaivhandungn und bi d Vobitung ds notain Kaufvtags Wi stn fü dn Kaufvtag das vohandn Zubhö fst und kän schwiig Vtagssituationn mit dm Nota Wi bgitn Si zum Notatmin und auf Wunsch auch zu Objktübgab Bi Bdaf wickn wi di Kaufpiszahung üb in Tuhandkonto fü Si ab Wi chnn fü Si Gundstu und Gbäudvsichungspämi ab und übnhmn auf Wunsch di Ummdung von Vsogungsuntnhmn

6 svic Sp na b Imm! g o f E n Ih ü f t ä t i a u Q ak ass Z o BESTÄNDIG: UNSERE QUALITÄTSSTANDARDS FÜR IHREN ERFOLG! Immobiin sind Vtaunssach vtaun Si auf uns Komptnz! Mit unsn fünf Quaitätsstandads bitn wi Ihnn bstn Svic, damit Si Ih Immobii fogich vkaufn: Exznt Knntnis ds Immobiinmakts im Zonabkis Individu Batung, auf Ihn Bdaf zugschnittn Tfonisch Eichbakit von 8 bis 20 Uh (wktags) Rgmäßig Kontakt wähnd d Vmaktung Fxib Bsichtigungstmin, auf Wunsch auch samstags ic b v sdi n na und Mitabit uns Nhmn Si uns bim Wot! Mitabitinnn i i ouns Quaitätsstandads! Immobiin-Cnt fü ob sthn Z m s Im kas Spa ät fü g! t i Qua n Efo Ih o o b n i i b ii nsvic

7 VORAUSSCHAUEND: IHRE ZUKUNFT PLANEN WERTE ERHALTEN! Si habn s sich vdint, gad in dn bstn Jahn ntspchndn Wohnkomfot zu gnißn. Doch ist Ih Immobii fit fü di nächstn Jahzhnt? Ist si as Atsdomizi gignt? Wi batn Si bi d Panung Ih Zukunft mit und in d ignn Immobii. Wi bitn Ihnn: Immobiin-Chck: Bin ich auch in hohm At noch gut in min Immobii aufghobn? Was könntn bauich Vändungn kostn? Lohnt s sich, in in nu, atsgcht Immobii zu invstin? Finanziungsbatung: Si spin mit dm Gdankn, Ih aktu Immobii zu vkaufn und in in sniongcht Immobii od in Objkt in in btutn Wohnanag zu invstin? Wi untstützn Si bi d Emittung Ihs Finanziungsbdafs. Zwischnfinanziung: Auf dm Wg zu nun, sniongchtn Immobii bitn wi Ihnn bi Bdaf in Zwischnfinanziung an fü di Phas zwischn Kauf d nun und Vkauf d aktun Immobii.

8 UMFÄNGLICH: KOMPETENZ AUS EINER HAND IN ALLEN FINANZFRAGEN! Pofitin Si nicht nu von unsm umfangichn Immobiinwissn. Wi bitn Ihnn daüb hinaus mh as jd fi Immobiinmak. Dnn as Spakass vfügn wi üb Komptnz in an Finanzfagn. Baun Si auf das gut Gfüh, undum gut vsogt zu sin! Uns Zusatzangbot: Batung bi d Anag ds Vkaufsöss: Ob Si nun in Sachwt od Finanzpodukt invstin möchtn wi sind Ih Anspchpatn fü a finanzin Fagn! Stiftungsgündung: Si möchtn Ih Kapita fü inn gutn Zwck instzn und in Stiftung gündn? Wi bgitn Si von dn stn Infomationn zum Stiftungsvtag bis zu Btuung d Stiftung üb Gnationn hinwg Tstamntsvostckung: Si möchtn, dass Ih Wi füt wid vo am, wnn Si Immobiin vbn? Di Spakass Zonab sogt dafü as nuta Institution

9 DURCHGECHECKT: WAS SIE BEIM VERKAUF IHRER IMMOBILIE BEACHTEN SOLLTEN D Vkauf Ih Immobii düft in d wichtigstn Entschidungn Ihs Lbns sin. Entspchnd gündich sotn Si sich vobitn. Mit uns Chckist fahn Si, woauf zu achtn ist. Noch bss: Nutzn Si uns umfassnds Wissn und um Immobiin wi fun uns auf Si! Untagn vobitn Lagpan, Baupan und Gundiss ds Objkts Aufzichnung voanggangn Saniungn Gundbuchauszug, Tiungskäung (bi Eigntumswohnung) Nbnkostnabchnung/Witschaftspan (bi Eigntumswohnung) Unthatungsückagn (bi Eigntumswohnung) Engiauswis Nachwis Fu- und Gbäudvsichung Evt. Objktbid Vmaktung anstoßn Angbotspis fstgn (objktiv Wtmittung) Vschidn Kanä nutzn (Intnt-Pota, Anzign in Zitungn, Funds- und Bkanntnkis, Abitskogn) Bsichtigungn duchfühn Kontaktdatn fü Bsichtigungstmin austauschn Ggf. Haus-/Wohnungsschüss an Mak übgbn Kin Mäng vschwign Fxib Tmingstatung mögichn Vkauf abwickn Notatmin vinban Objktübgab oganisin Ggf. Umzugs-/Entümpungsuntnhmn inbindn Gdanagmögichkitn kän Objkt aufbitn Räum zugängich machn Ggf. putzn und aufäumn Stom-/Wass-/Hizungs-Zäh zugängich machn Odntichs Eschinungsbid von Gatn/Zufaht Kin Rpaatun duchfühn (z. B. topfnd Wasshahn, quitschnd od kmmnd Fnst/Tün)

10 IMMER IN IHRER NÄHE: UNSERE IMMOBILIEN-CENTER IM ZOLLERNALBKREIS Hchingn In unsn di Immobiin-Cntn sthn Ihnn uns Immobiinbat zu Vfügung. Jdzit und ganz in Ih Näh auf Wunsch auch bi Ihnn vo Ot. GERNE FÜR SIE DA: UNSERE IMMOBILIENBERATER Habn wi Ih Intss an unsm Batungsangbot gwckt? Das fut uns! Rufn Si uns an. Wi sind fü Si da. Vinban Si infach inn Tmin mit uns. Das Batungsgspäch fühn wi sbstvständich gn auch bi Ihnn vo Ot duch. Baingn Abstadt Immobiin-Cnt Baingn Fidichstaß Baingn Tfon Immobiin-Cnt Abstadt Sonnnstaß Abstadt Tfon Kin Visitnkat vohandn? Dann ufn Si in unsn Immobiin-Cntn an (sih Tfonnummn ink Sit) wi bingn Si gn in Kontakt mit Ihm Anspchpatn. Immobiin-Cnt Hohnzon Schosspatz Hchingn Tfon Wnn Ihnn uns Svic und uns Angbot gfät, dann fun wi uns, wnn Si uns witmpfhn. Vin Dank!

11 Spakass Zonab Fidichstaß Baingn fotoia AM Communication Stand: Novmb 2014

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer.

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer. Ohn Spakass fht was: * Ih Immobnpatn. Fü Käuf. UMFASSEND: UNSER SERVICE FÜR IMMOBILIEN-KÄUFER! In dn vgangnn fünf Jahn habn w und 900 Immobn an zufdn Käuf vmttt. D Spakass Zonab st damt d gößt Immobnvmtt

Mehr

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex Optimal Absichung fü gstzlich Vsicht Btiblich Kanknvsichung o t il g ba V U n s c h l a a b it!! f ü M it s ic h n k lu s iv J tz t x io K o n d it n n Btiblich Kanknvsichung Kanknzusatzvsichungn fü gstzlich

Mehr

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de Ein hzlichs Güß Gott in Mmmlsdof! www.di-konn.d Güß Gott! In Fankn stht das bst Witshaus imm ggnüb d Kich. So wi auch uns Bauigasthof: Di Di Konn bfindn sich sit mh als 555 Jahn ggnüb dm Mmmlsdof Gottshaus.

Mehr

mann, Martin Krizischke, Peter Lennartz, Dr. Sebastian Muschter, Stephanie Nolte, Inger

mann, Martin Krizischke, Peter Lennartz, Dr. Sebastian Muschter, Stephanie Nolte, Inger Pkll Uhzi: O: Anwsnd: Ausschussmiglid: a n m a c h 17.00 19.00 Uh c d IHK Blin, Mndlsshn-Saal 0 2 P k Knsiuind Sizung IHK-Ausschuss Digial Wischaf am Dnnsag, 15.05.2014 Sinan Aslan, Ansga Baums, D. Ralf

Mehr

2.2 Multiplizieren von Brüchen

2.2 Multiplizieren von Brüchen ! 2.2 Multiplizin von Büchn Ein Rzpt fü Hftig fodt 1 Lit Milch. Man nimmt di halb Rzptmng. Wi vil Lit Milch 1 l 1000 sind fodlich? 1 / 2 w 1 / 2 w 3 / 4 l 1 / 2 l 1 / 4 l 750 500 250 w 1 / 2 l Ein Hftigzpt

Mehr

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess KVP D kontinuilich Vbungpoz KVP Un Zil Qualitätbwutin höhn Di Qualität tändig vbn, um daüb in noch höh Kundnbindung/-zufidnhit zu ichn. Motivation tign Di Motivation und Zufidnhit un Mitabit tign, um ich

Mehr

Marken-Highlights für Ihr Zuhause

Marken-Highlights für Ihr Zuhause ...uns MARKEN-MÖBEL und uns BESTEN PREISE SIE übzugn wdn!!! Makn-Highlights fü Ih Zuhaus Modn Eckganitu Zo mit Rücknvstllung und Canapschluss (ca. Maß 316 x 184 cm) lädt hi zu gmütlichn Stundn in. Ggn

Mehr

LEISTUNGSPROFIL F.EE INFORMATIK + SYSTEME FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE

LEISTUNGSPROFIL F.EE INFORMATIK + SYSTEME FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE 04/2013 FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE LEISTUNGEN UND PRODUKTE ANFAHRT AUGEN UNSERER KUNDEN Clint- / Svlösungn Fax- und Mail-Systm Ka tz d o Industistaß 6

Mehr

e n e a Chancenzuschaf

e n e a Chancenzuschaf s p a n, um n uch Sp a n, u m n u Chancnzuschaf f n m i al b Li ag Landt Konsol i di ungsst at gi dfdplandt agsf akt i on 2013bi s2017 f dpf akt i onn w. d 2013 2014 2015 2016 2017 in Mio. Euo 1. Mhinnahmn

Mehr

Kunstdrucke im Linolschnitt

Kunstdrucke im Linolschnitt Kunstduck im Linolschnitt Di Malschul auf dn Innnsitn und vil wit kativ Idn findn Si in Min Kativ-Atli (Ausgab KT 55). www.shop.oz-vlag.d. Vil wit Idn unt www.fco.d hobbygoss El GmbH Goß Ahlmühl 10 76865

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

C t S f. E r F g. H u C s. U p H q. L b A j. S x T n. j c g s. n v R H. r f T a. e a I o. y g W i o o L e c a B i o n e n. v I u m b M x H c x z

C t S f. E r F g. H u C s. U p H q. L b A j. S x T n. j c g s. n v R H. r f T a. e a I o. y g W i o o L e c a B i o n e n. v I u m b M x H c x z y g W i o o L c a B i o n n a I o E a f i E s l t f n v R H v I u m b M x H c x z S x T n T w Z E h V n u i C t S f p F o E R K o y a l H u C s t A V U K g K U p H q h D x G f U s q f y g L b A j w E u

Mehr

Gegeben sei eine elektromagnetische Welle mit Ausbreitung in z-richtung und einer Amplitude in x-richtung:

Gegeben sei eine elektromagnetische Welle mit Ausbreitung in z-richtung und einer Amplitude in x-richtung: 38. Polaisation 38.1. Einfühung Ggbn si in lktomagntisch Wll mit Ausbitung in z-richtung und in Amplitud in x-richtung: E = E 0 i 0 i... Einhitsvkto in x-richtung Di vollständig mathmatisch Bschibung unt

Mehr

N e w s l e t t e r. Die Kita informiert Oktober 2013. Die Hortis berichten

N e w s l e t t e r. Die Kita informiert Oktober 2013. Die Hortis berichten Di Kia infomi Okob 2013 Di Hoi bichn W gabi ha, daf auch auuhn! Wi Hoi fun un üb di Hbfin. Wi buchn oz akm Rgn di A Faani. Bingn dn Rhn, Zign und Widchinn ca.15 kg Eichn und Kaanin mi. Bim Wign habn i

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

Wir bewegen Sie! www.fun-sports.ch

Wir bewegen Sie! www.fun-sports.ch S o m m W i n t W stckt hint Fun n Spots Inhalt Somm Spot- und Plauschwoch Italin Spotlichs Wochnnd fü Snion Usula Roth Spotlhin, Aqua Fit-Instuktoin, Sttching-Instuktoin, Nodic Walking- Instuktoin SNO,

Mehr

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzirung und Fördrung von nrgtischn Maßnahmn für Wohnungsigntümrgminschaftn Rainr Hörl Litr Vrtribsmanagmnt Aktivgschäft Anton Kasak Firmnkundn Zntral Sondrfinanzirungn Sit 1 Finanzirung und Fördrung

Mehr

VBS kompakt. aus dem Inhalt. Liebe Leserin, lieber Leser, VBS Intern. VBS Sparen. VBS Service. VBS Reisen

VBS kompakt. aus dem Inhalt. Liebe Leserin, lieber Leser, VBS Intern. VBS Sparen. VBS Service. VBS Reisen 2 2015 VBS kompakt Infomationn fü di Mitglid d Volks- Bau- und Spavin Fankfut am Main G Lib Lsin, lib Ls, di Nachfag nach bzahlbam Wohnaum ist ins d Top- Thmn. Laut aktulln Schätzungn fhln in Dutschland

Mehr

Hier tut sich was! - Konstruktion - NC-Programmierung - Fräsbearbeitung - Werkzeugaufbau / Montage

Hier tut sich was! - Konstruktion - NC-Programmierung - Fräsbearbeitung - Werkzeugaufbau / Montage Hi u sich was! - Knsukin - C-Pgammiung - Fäsbabiung - Wkzugaufbau / Mnag lisungssak, zuvlässig, infach gu --- www.muss.d Di Gschäfsliung P ä s n a n h gh Damn und Hn, i habn mi uns inn qualifizin und vaunswüdign

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

nur am Rand erwähnt. Zuviel gibt es zu tun. Der tägliche Stress wird nicht geringer in der Zeit, in der jeder gerade wieder den nächsten

nur am Rand erwähnt. Zuviel gibt es zu tun. Der tägliche Stress wird nicht geringer in der Zeit, in der jeder gerade wieder den nächsten Jubiäum: Di Fima ALF bstht 2 Jah in t D a s Fimnjubiäum ist bi ALF fast untggangn, wud igntich WALF-BanCo: Nu nu am Rand wähnt Zuvi gibt s zu tun D tägich Stss wid nicht ging in d Zit, in d jd gad wid

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

Privat Tarif Plus Aktion

Privat Tarif Plus Aktion Pivat Taif Plus Aktion Stand: 06. Mäz 2005 - Kin Gundgbüh! - Nu 9,95 Mindstumsatz! Di vollständign Taifinfomationn zu dis Aktion haltn Si bi Ihm mobildiscount.d Fachhändl bzw. onlin unt www.mobildiscount.d.

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN Chmnitz-. 48, 48a, 48b, 50 / Wüzbug. 35 01187 Dsdn OBJEKT OBJEKT INDIVIDUELLES UND GROSSZÜGIGES BÜRO- UND EINZELHANDELS-ENSEMBLE Das Büozntum Falknbunnn bitt modn und funk- nn

Mehr

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen!

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen! Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ih Fachhändl : Top-Anbot sih innn! 1915 akita! M h a J 00 Spzial 1 100 Jah im Dinst uns Kundn! Es ist

Mehr

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren BADEN-BADEN BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * - fü Familinuntnmn - Badn-Badn - Sylt - Hambug - Dsdn st 20 b Hbst 2013 13: 013! nkt 20 u p ndt 2 w g n c u S lt / sta n! Aktull folgg it nutz i Nac l: Stufi s Vmögns.

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen P s s g sp äc hmi t s p a n, u m n mi t u KaiAb uszat Sp chf ükommunal s m i al b Li ag Landt Kommunal f i nanz n f dpf akt i onn w. d I. Haushaltslag d NRW-Kommunn Haushaltslag d NRW-Kommunn damatisch.

Mehr

Zeltlager Baierz agen 1 Jahr in 14 T tick...tack

Zeltlager Baierz agen 1 Jahr in 14 T tick...tack z ai B g Zltla 1 Jah n g a T in 14 tick...tack Inhaltsvzichnis 1. Dckblatt 19. Spndn 2. Inhaltsvzichnis 20. Anschift ds Zltlags 3. Eltnabnd 21. Tmin auf inn Blick 4. Wi üb uns! 22. So findn Si uns! 5. Tagsablauf

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ihr Fachhändler :

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ihr Fachhändler : Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMIERTE AUFLAGE PEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! To si p-a h n g in b n ot n! Ih Fachhändl : 1915 akita! M h a J 00 pzial 1 100 Jah im Dinst uns Kundn!

Mehr

Die 3. Generation. Marketingtools der Profiklasse klarer Bildschirmaufbau, intuitive Bedienung

Die 3. Generation. Marketingtools der Profiklasse klarer Bildschirmaufbau, intuitive Bedienung Marktingtoos dr Profikass karr Bidschirmaufbau, intuitiv Bdinung Funktionaität & Schnigkit Vrwatungsaufwand wird ur Nbnsach a i Mit dn NEUEN Marktingistn Top: intignt Marktingistn Ordnn Si Ihr Gästadrssn

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts und Wrtpapir

Mehr

Staatlich geprüfter Techniker

Staatlich geprüfter Techniker uszug aus dm Lnmatial Fotbildungslhgang Staatlich gpüft Tchnik uszug aus dm Lnmatial sstchnik (uszüg) D-Tchnikum ssn /.daa-tchnikum.d, Infolin: 0201 83 16 510 Gundlagn zu ustung u. Intptation von sstn

Mehr

Heizstrom für Nachtspeicher

Heizstrom für Nachtspeicher Zusatzinformation Hizstrom für achtspichr Dis Firmn bitn für n an Kundn mit gminsamr Mssung von Haushalt- und Hizstrom sowi Zwitarifzählr könnn prüfn, ob sich in Wchsl zu disn Firmn lohnt. / ntrntadrss

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

Respekt, ihr Immobilien-Modernisierer, Standort-Expandierer und Nachhaltigkeits-Investierer.

Respekt, ihr Immobilien-Modernisierer, Standort-Expandierer und Nachhaltigkeits-Investierer. Rspkt, ih Immobiin-Modnisi, Stndot-Expndi und Nhhtigkits-Invsti Zukunft gsttn uf Whstum bun! t o d n t S t m Uns p n h ä F m² d 3 n u 17 m² 5 6 38 öß: g k : ü t s kth Gund m m² u 7 B 1 7 fäh s f : u k

Mehr

25. Mai KOMMUNAL WAHLEN. Es ist an der Zeit. Kandidierende und Programm der SPD zur Kommunalwahl 2014.

25. Mai KOMMUNAL WAHLEN. Es ist an der Zeit. Kandidierende und Programm der SPD zur Kommunalwahl 2014. 25. Mai KOMMUNAL WAHLEN Es ist an d Zit. Kandidind und Pogamm d SPD zu Kommunalwahl 2014. Es ist an d Zit, Plauns Zukunft gminsam zu gstaltn. Dafü wolln wi abitn: mit Lidnschaft, Übzugung, Tamgist und

Mehr

Elektrizität hat wie keine andere technische Errungenschaft Berlin geprägt.

Elektrizität hat wie keine andere technische Errungenschaft Berlin geprägt. 130 Jah Engi fü Von 1884 bis hut Elktizität hat wi kin and tchnisch Eungnschaft gpägt. Am 8. Mai 1884 wud di Aktingsllschaft Städtisch Elkticitäts-Wk ggündt. In dn daauffolgndn 130 Jahn lbt di Stadt inn

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

Die Addition von Vektoren gilt das Kommutativgesetz und das Distributivgesetz: a 0 a und 0 0

Die Addition von Vektoren gilt das Kommutativgesetz und das Distributivgesetz: a 0 a und 0 0 Vktohnung Vkton, sind Gößn, u dn vollständig Chktisiung sowohl in Mßhl, d Btg, ls uh in Rihtung im Rum fodlih sind. Bispil: Kft, Gshwindigkit, Bshlunigung, Winklgshwindigkit, Winklshlunigung sowi lktish

Mehr

Kondensator an Gleichspannung

Kondensator an Gleichspannung Musrlösung Übungsbla Elkrochnisch Grundlagn, WS / Musrlösung Übungsbla 2 Prof. aiingr / ammr sprchung: 6..2 ufgab Spul an Glichspannung Ggbn is di Schalung nach bb. -. Di Spannung bräg V. Di Spul ha di

Mehr

Baugenossenschaft Familienheim Bad Säckingen e.g.

Baugenossenschaft Familienheim Bad Säckingen e.g. 02 13 Baugnonchaf Familinhim Bad Säckingn.G. Fidolin Singl nu gchäffühnd Voand 100-jähign Gbuag gfi Dank Fidich Plnbg Nau pu in dn ignn vi Wändn mi Möbln au Maivholz Un Un 3 Baugnonchaf Familinhim Bad

Mehr

FOTO: DPA. am Samstag. Interview

FOTO: DPA. am Samstag. Interview Mh als 62 9 Stllnanzign Jobs ganz in Ih Näh www.sudfind.d/job FOTO: VERANSTALTER 4 Jah Pfahlbautn Goß Landsausstllung in Bad Buchau und Bad Schussnid Tickts: 71/29777 am Samstag Donnstag, 24. Dzmb 21 Lut

Mehr

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im III. Quartal 2010

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im III. Quartal 2010 Analysn d Egbniss d Qualifizigsbat im III. Quatal 2 III. Quatal 2 Batgn d Analysn d Qualifizigsbat Im 3. Quatal ds Jahs 2 wudn 83 Btib bzw. Untnhmn batn. In 38 Untnhmn wud in Qualifizigsbdaf fü.3 Mitabit

Mehr

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien Vorlsung 0 Spnnungsnrgi dr Cyclolkn Wi in dr ltztn Vorlsung bsprochn, rgibt di Diffrnz zwischn dn Stndrdbildungsnthlpin dr Cyclolkn C n n und dm n-fchn Bitrg für di C - Gruppn [n (-0.) kj mol - ] di Ringspnnung.

Mehr

9. Bewegungen geladener Teilchen im homogenen Magnetfeld

9. Bewegungen geladener Teilchen im homogenen Magnetfeld 9. wgungn gladn ilchn i hoognn Magntfld Elkton F = (allgin: = Q ) F F F F ist Zntiptalkaft, das Elkton (allgin: ilchn) bwgt sich i auf in Kisbahn! ( blibt i glich) Magntfld wgn sich Ladungn snkcht zu Magntfld,

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

Nützliche Tastenkombinationen

Nützliche Tastenkombinationen Nützlich Tastnkombinationn Nützlich Tastnkombinationn Nutzn von Tastnkombinationn Tastnkombinationn könnn Si vrwnn, um Winows 10 schnllr zu binn. Wichtig Systmprogramm zigt Winows 10 an, wnn Si rückn.

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Eggersriet. Mitteilungsblatt für die Dörfer Eggersriet und Grub SG. zur Prüfung eingereicht werden. Die Gebiete sind in der Heimat (öffentliche Zone

Eggersriet. Mitteilungsblatt für die Dörfer Eggersriet und Grub SG. zur Prüfung eingereicht werden. Die Gebiete sind in der Heimat (öffentliche Zone Eggsit Mittilungsblatt fü di Döf Eggsit und Gub SG Raumplanung D kantonal Richtplan lgt fst, wlch Gbit inskünftig zum Sidlungsgbit ghön und wlch ausshalb d Bauzonn lign. Dis kla Auftilung wud duch das

Mehr

Mitteilungsblatt 06. Tempo 30 beachten! Donnerstag, 26.03.2015

Mitteilungsblatt 06. Tempo 30 beachten! Donnerstag, 26.03.2015 Mittilungsblatt 06 Donnstag, 26.03.2015 ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG Di Vwaltungsstlln d Stadtvwaltung (inschlißlich Bügbüo), das KulTouBüo, Amt fü außschulisch Bildung (VHS), di Mdiathk sowi di Otsvwaltungn

Mehr

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon Entry Voic Mail für HiPath-Systm Bdinunsanlitun für Ihr Tlfon Zur vorlindn Bdinunsanlitun Zur vorlindn Bdinunsanlitun Dis Bdinunsanlitun richtt sich an di Bnutzr von Entry Voic Mail und an das Fachprsonal,

Mehr

Interpneu Komplettradlogistik

Interpneu Komplettradlogistik Zwi Highlights in Pris Montag kostnlos! ab S Informationn Tchnisch Hintrgründ und Lösungn PLAT P 54 Transparnts Priskonzpt: PLAT P 64 Rifnpris + Flgnpris = omplttradpris PLAT P 69 All Rädr fix und frtig

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 5 Finanzmärkt und Erwartungn Güntr W. Bck Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Kurs und Rnditn

Mehr

Pfau-Pokale Der Spezialist für alle Vereine

Pfau-Pokale Der Spezialist für alle Vereine Pfau-Pokal D Spzialist fü all Vin SONDERAKTIONEN 2016 / 2017 www.pfau-pokal.d Uns Sup-Sondangbot Angbot N. 1 Euo 120,10 Pokal inkl. Gavu und Emblm mindstns 30-32 cm vschidn od glich Sotn Angbot N. 2 Euo

Mehr

39. 99 24. 99 189. 99. Bank. Gießstab. Tischventilator. Tischventilator. Standventilator. Kohlekugelgrill. Statt bisher 49.99* Sie sparen 20 %

39. 99 24. 99 189. 99. Bank. Gießstab. Tischventilator. Tischventilator. Standventilator. Kohlekugelgrill. Statt bisher 49.99* Sie sparen 20 % kwp_1525_m1.indd Statt bish 49.9 Si span 20 % Bank Mnoca, aus pulvbschichttm Mtall in Schwaz, stabil Hatholzblattung, lackit, L x B x H 122 x 62 x 80 cm 14. 99 Ø 20 cm Tischvntilato Cool Bz 2.000 TV, 15

Mehr

SonyEricsson K300i. SonyEricsson K700i. + 140,00 Auszahlung Bestellnummer CW-FMO-050805-D1 + 110,00 + 60,00. Auszahlung Bestellnummer

SonyEricsson K300i. SonyEricsson K700i. + 140,00 Auszahlung Bestellnummer CW-FMO-050805-D1 + 110,00 + 60,00. Auszahlung Bestellnummer 15-mobil Aktion Stand: 09. August 2005-15 Fiminutn po Monat inklusiv! - Nu 39 ct./min. in all Mobilfunkntz! - Kin Mindstumsatz! - Kin Anschlußgbüh bi D1! - Auf Wunsch 1 Jah mload-option Gatis! Di vollständign

Mehr

Bis zu 20 % Ra. b b. a h

Bis zu 20 % Ra. b b. a h btt! Bis zu 20 % R www.gvb.ch h? ic s b b d d u W s s d ich t lück lo s s u H Ih h ic s W i v Mit us kö Si Ih Hus udum vsich Mit us Zustzvsichug ist Ih Vsichugsschutz i ud Sch W glichzitig i Lück i d Gbäudvsichug

Mehr

LEISTUNG VERGOLDET. immobilien. Expo Real. entscheidend für entscheider. >>> Das aktuelle Makler-Ranking zeigt, wer den Markt anführt

LEISTUNG VERGOLDET. immobilien. Expo Real. entscheidend für entscheider. >>> Das aktuelle Makler-Ranking zeigt, wer den Markt anführt mmobln ntschn fü ntsch Ausgab - 0 Ps Enzlhft www.mmoblnmanag. Son ü f k c u p p u g z n Fna Expo Ral l k a M Was t auf ßBanch ö g s n a n Münchn watt Dutschl MssoE-Commc n l b m m Nächsts Zl: fü Wohn Lbnsmttlnzlhanl

Mehr

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123.

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123. Qulität, uf di Si bun könnn. Qulity Livi i lbnswrtn rihilf 1060 Win, upndorfr Strß 123 www.gupndorfrstrs123.t JAJA In City-Näh it ttrktivn Nhvrsorn, bstr Vrkhrsnbindu und Infrtruktur D ist Qulity Livi

Mehr

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview

Desperately seeking! Fachkräftemangel in der Außenwirtschaft. 200 TAGE IM AMT Der neue Zoll-Chef im Interview Kompaktwissn für dn ußnhandl usgab 3/013 00 TG IM MT Dr nu Zoll-Chf im Intrviw SNKTIONSLISTNPRÜFUNG Mitarbitrscrning outsourcn? TÜRKI-U 013/014 Zwischn Zwckbzihung Zwangsh Dspratly sking! Fachkräftmangl

Mehr

Film ab mit Muskelkraft

Film ab mit Muskelkraft Guppd HEINEMANN GmbH Wnigod Otto-v-Guick-St 2c Tlfon 39 43 / 55 3-9 Wnigod Gosla Salzgitt wwwhinmann-guppd HU + AU täglich bi HEINEMANN Vtagspatn Waschmaschin kaputt? Was, wann, wo? Umfangich und aktull,

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

Mitteilung des Senats vom 1. November 2005

Mitteilung des Senats vom 1. November 2005 BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Landtag 16. Wahlpiod Ducksach 16/793 (zu Ds. 16/698) 01. 11. 05 Mittilung ds Snats vom 1. Novmb 2005 E-Govnmnt in Bmn und Bmhavn Di Faktionn d CDU und d SPD habn unt Ducksach 16/698

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Plus ZUCHT UND LEISTUNG. So schön unser Land, so nett die Menschen, so hochwertig unser Futter. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER

Plus ZUCHT UND LEISTUNG. So schön unser Land, so nett die Menschen, so hochwertig unser Futter. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER Hgh Pmum So shön uns Land, so ntt d Mnshn, so hohwtg uns Futt. INFORMATIONEN FÜR DEN ZÜCHTER 1 Vl hohwtg Zutatn! uns st Zühtbf-Ausgab 2014 btt Ihnn wd vl Nugktn! Dsmal spzll fü uns Snsblhn! W habn uns

Mehr

Auslegeschrift 23 20 751

Auslegeschrift 23 20 751 Int. CI.2: 09) BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND DEUTSCHES PATENTAMT G 0 1 K 7 / 0 0 G 01 K 7/30 G 01 K 7/02 f fi \ 1 c r Auslgschrift 23 20 751 Aktnzichn: P23 20 751.4-52 Anmldtag: 25. 4.73 Offnlgungstag: 14.

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

Immobilien. Die besten Seiten des Wissens. www.haufe.de

Immobilien. Die besten Seiten des Wissens. www.haufe.de Immobilin. Di bstn Sitn ds Wissns www.hauf.d Das Standardwrk rund um di Vrmitung Jtzt in dr Nuauflag inklusiv Book! Das Nachschlagwrk mit dn wichtigstn Fragn ds Mitrchts Antwort auf di häufigstn Fragn

Mehr

1. Bestimmen Sie Radius und Mittelpunkt des Krümmungskreises an die Parabel y = x 2 in ihrem Scheitelpunkt.

1. Bestimmen Sie Radius und Mittelpunkt des Krümmungskreises an die Parabel y = x 2 in ihrem Scheitelpunkt. Mathmatik I Übungsaufgabn Lösungsvoschläg von T. My Eta-Mathmatik-Übung: 5--. Bstimmn Si Radius und Mittlpunkt ds Kümmungskiss an di Paabl y in ihm Schitlpunkt. Allgmin Glichung d Schitlpunktfom in Paabl

Mehr

Echte Leidenschaft, höchste Qualitätsansprüche. Badespaß für die ganze Familie

Echte Leidenschaft, höchste Qualitätsansprüche. Badespaß für die ganze Familie fist class Fotos: Hotl Schwaz Badspaß fü di ganz Famili Eintauchn in in Wlt voll Entspannung und Badspaß fü Goß und Klin so lautt sit kuzm das Motto im mhfach pämitn Alpnsot Schwaz***** in Miming Echt

Mehr

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß HUGO-Bgkäutochs-Paß Hugo-Bgkäutochsflisch Hugo-Bgkäutochs-Wüst Hugo-Bgkäutochsislig (Wlschislig) Hugo-Bgkäutochsblut (blau Potugis) Oigial-Schobmühl-Schapsl (Nuß) Oigial-Bgkäut-Schapsl (Zib) & im Eiklag

Mehr

IHRE ZEITUNG ZUM WOCHENENDE AUSGABE POTSDAM/WERDER Mit 646.990 Exemplaren die auflagenstärkste Wochenzeitung im Land Brandenburg

IHRE ZEITUNG ZUM WOCHENENDE AUSGABE POTSDAM/WERDER Mit 646.990 Exemplaren die auflagenstärkste Wochenzeitung im Land Brandenburg Nu Küch nus Auto? Uns Pivatkdit auch onlin.! h c a f So in mbs.d IHRE ZEITUNG ZUM WOCHENENDE AUSGABE POTSDAM/WERDER Mit 646.990 Exmplan di auflagnstäkst Wochnzitung im Land Bandnbug 25. Jahgang N. 37 12.

Mehr

Investition in die Zukunft - das neue Bachelor-Modul Laborsicherheit. Dipl.-Ing. Dietrich Reichard, Universität Bonn

Investition in die Zukunft - das neue Bachelor-Modul Laborsicherheit. Dipl.-Ing. Dietrich Reichard, Universität Bonn Invstition in di Zukunft - das nu Bachlor-Modul Laborsichrhit Dipl.-Ing. Ditrich Richard, Univrsität Bonn ATA-Tagung Bonn, 27. Mai 2010 Arbitssichrhit im Chmistudium - Ein Blick zurück Klagn übr Raumnot

Mehr

MITTEILUNGSBLATT DER GEMEINDE HEILKLIMATISCHER JAHRESKURORT. Unser neues Gästejournal liegt vor!

MITTEILUNGSBLATT DER GEMEINDE HEILKLIMATISCHER JAHRESKURORT. Unser neues Gästejournal liegt vor! MITTEILUNGSBLATT Amtsblatt dgmind 79682 Todtmoos Hausgb: Bügmistamt Todtmoos DER GEMEINDE Vantwotlich fü dn daktionlln Til: Bügmistin Jantt Fuchs o. V. i. A. Duck und Vlag: Pimo Vlag, Mßkich St. 45, 78333

Mehr

19. Bauteilsicherheit

19. Bauteilsicherheit 9. Bautilsichrhit Ein wsntlich Aufgab dr Ingniurpraxis ist s, Bautil, di infolg dr äußrn Blastung inm allgminn Spannungs- und Vrformungszustand untrlign, so zu dimnsionirn, dass s währnd dr gsamtn Btribszit

Mehr

Netzwerk Umweltbildung Sachsen

Netzwerk Umweltbildung Sachsen Nzwk Umwlbildug Sachs Koodiiugssll ds Nzwks Umwlbildug Sachs Jahsagug 2013 Nzwk Umwlbildug Sachs Jahsagug 2013 1. Vosllug d u Ipäsz ds NUS/TNU 3. Sad ud Übblick üb di Öfflichkisabi im NUS 4. Zilsllug fü

Mehr

Projekt- und Erlebnistag

Projekt- und Erlebnistag Projkt- und Erlbnistag gsund-r-lbn King & Qun Karott gsund-r-lbn Projkttag Erlbnistag Zilgrupp Grundschuln für Klassnstufn 1-6 Schülr, Lhrr, Erzihr, Eltrn Projktpartnr Schulcatrr Sportvrbänd / -vrin 2

Mehr

Lösungsmethoden für Differentialgleichungen 2. Ordnung

Lösungsmethoden für Differentialgleichungen 2. Ordnung Lösungsmthodn fü Diffntialglichungn. Odnung Bhandlung in Rih von Tn d Dgl.. Odnung, fü di infach Lösungsmöglichkitn istin bzw. di sich auf Dgl. st Odnung zuückfühn lassn.. T f(,) ( kommt nicht vo) wid

Mehr

1 9 5 2-2 0 1 2. 6 0 J a h r e E r f a h r u n g

1 9 5 2-2 0 1 2. 6 0 J a h r e E r f a h r u n g 1 9 5 2-2 0 1 2 6 0 J h r E r f h r u n g 60 Jhr innoviv Tchnik... und wir gbn wir Gs! 60 Jhr Dibod Firmngründr Hmu & Id Dibod 195 2 Fir Firmngr M m H ündu sä chni mu ng sch WDibo rk d - 1965 Di dmig Frigung

Mehr

nartz, Dr. Sebastian Muschter, Inger Paus, Andrea Peters, André Pöhler, Thomas Schindler

nartz, Dr. Sebastian Muschter, Inger Paus, Andrea Peters, André Pöhler, Thomas Schindler Pkll Uhzi: O: Anwsnd: Ausschussmiglid: a n m a c h 17.00-19.00 Uh c d McKinsy & Cmpany, Inc., Bikini Haus Blin 0 2 P k Sizung Ausschuss Digial Wischaf am Dinsag, 09.09.2014 Sinan Aslan, Ansga Baums, D.

Mehr

Prozess: Gewinnen: 18 Monate für Brandstifter Seite 10 RONENBERGER. Liebe Leser Wie wär s? Frohe Ostern mit einem Ausflug

Prozess: Gewinnen: 18 Monate für Brandstifter Seite 10 RONENBERGER. Liebe Leser Wie wär s? Frohe Ostern mit einem Ausflug C Foh Ostn! Mai-Wtt: RSC-Löwn: Pozss: Gwinnn: Dik Polick fodt CSC haus Sit 9 Stup ght, B kommt Sit 9 18 Monat fü Bandstift Sit 10 Kigs-Bildband & Eiflpak Sit 10 RONENBERGER Ausgab N. 16 Woch Fü Si backn

Mehr

Straße, Hausnummer, Stockwerk, ggf. Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort

Straße, Hausnummer, Stockwerk, ggf. Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort Antrag au Wohngld (Lastnzuschuss) Erstantrag Erhöhungsantrag Witrlistungsantrag Angabn zur Übrprüung ds Wohngldanspruchs bi Ändrung dr Vrhältniss Wohngldnummr, sowit bkannt Bwilligungsbginn Bitt bi Ihrm

Mehr

Grundlagen der Energietechnik. Netze und Betriebsmittel. Netzformen

Grundlagen der Energietechnik. Netze und Betriebsmittel. Netzformen Pof. D. n. Post tz und Btibsitt Gundn d Enitchnik tz und Btibsitt tzfon EEG. Sp. 7 unächst so noch in duf hinwisn wdn, dß Vsounsntz Dhstontz (Ausnh HGÜ) sind. Di Ausnhn sind in. Aus nitchnisch Sicht intssit

Mehr

THE SKY IS THE LIMIT Die Express Airfreight Lösungen von Maintaler

THE SKY IS THE LIMIT Die Express Airfreight Lösungen von Maintaler NEWS & STORYS DER MAINTALER EXPRESS LOGISTIK GMBH & CO. KG 01/2015... TITELTHEMA THE SKY IS THE LIMIT Di Expss Aifigh Lösungn von Mainal... Expss Logisik GmbH & Co. KG 02 IMPRESSUM: Hausgb: Mainal Expss

Mehr

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg

Geldwäscheprävention aus Sicht der Sparkasse Nürnberg Nürnbrg Gldwäschprävntion aus Sicht dr Nürnbrg Jürgn Baur Markus Hartung Sit 1 Agnda 1. Maßnahmn zur Gldwäschprävntion 2. Vorghnswis bi vrdächtign Transaktionn 3. Fallbispil Nürnbrg Sit 2 Agnda 1. Maßnahmn

Mehr

MATERIAL-LISTE. zur Woche für das Leben MATERIALIEN. MATERIALIEN Bestellen: Christiane Moser Telefon 0681 /819 175 27 salzburg@wochefuerdasleben.

MATERIAL-LISTE. zur Woche für das Leben MATERIALIEN. MATERIALIEN Bestellen: Christiane Moser Telefon 0681 /819 175 27 salzburg@wochefuerdasleben. Foum Nus Lb MATERIAL-LISTE zu Woch fü das Lb 2016 MATERIALIEN KOSTENLOS ANFORDERN Fag batwott Ih g Chistia Mos Tlfo 0681 /819 175 27 salzbug@wochfudaslbat MATERIALIEN Bstll: Im Itt mit Oli-Fomula: wwwwochfudaslbat

Mehr

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels Entdckn Si Schlo Wrtnfl in Lotorf - mit inr chönn Wndrung - mit dm Auto - mit dn öffntlichn Vrkhrmittln Schlo W r tn fl Wi rrich ich d Schlo Wrtnfl pr Auto? mit Auto Von Zürich: - Autobhnufhrt Aru Ot Hunznchwil,

Mehr

Agile Innovation Patterns

Agile Innovation Patterns Th Ail Innoaion Gam Puin h wok in wokshop - Ails Anfodunmanam mi Soy Map und Lan Pojc Canas Ail Innoaion Pans Puin h wok in wokshop - Ails Anfodunmanam mi Soy Map und Lan Poduc Canas Til Zil Rchch & Insihs

Mehr

Grundwissen Gletschertouren

Grundwissen Gletschertouren Gundwissn Glschoun Gundwissn Glschoun 1 Inhal 1. Ausüsung... 4 1.1. Sil 4 1.2. Ansilgu - Hüfgu 4 1.3. Kaabin 5 1.4. Schlingn 5 1.5. Eisschaubn 5 1.6. Hlm 5 1.7. Sigisn 5 1.8. Pickl 6 2. Knon... 6 2.1.

Mehr

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I Auf Wrt stzn Rupprti Höf I Eigntumswohnungn in Münchn-Untrschlißhim Bst Prspktivn im Münchnr Nordn wohnn in dn rupprti höfn I, Mistralstrass, Robrt-SCHUMAN-straSS 1A Hoch im Kurs bi Mitrn und Anlgrn Das

Mehr

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren:

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren: Tutorial Importirn inr CC2-Kart nach Fractal Trrains Von Ralf Schmmann (ralf.schmmann@citywb.d) mit dr Hilf von Jo Slayton und John A. Tomkins Übrstzung von Gordon Gurray (druzzil@t-onlin.d) in Zusammnarbit

Mehr

Flüchtlingssituation: Zwischen Euphorie und Skepsis

Flüchtlingssituation: Zwischen Euphorie und Skepsis Hausaltsvtilung + Lokalitätn + Intntpäsnz unt............. www.obwi-walds.d Escint monatlic sit 19 Jan Oktob 2015 I N. 215 ++ infomationn ++ Tmin ++ wissnswts ++ und um obau - obwi - Walds ++ Flüctlingssituation:

Mehr

Das Miteinander stärken

Das Miteinander stärken Intkantonal Hochschul fü Hilpädagogik Ausgab 12 Somm 2014 hilpädagogik aktull Magazin d Intkantonaln Hochschul fü Hilpädagogik Di H f H wi wdn! s s b l l no c h it: inung m M Ih s i un fh.ch. Tiln S agung.h

Mehr