bleibt tegut Gut essen, besser leben Gut essen, besser leben Vorschau Februar tegut... steht zu 100% unter Öko-Strom! Lebensmittel vermitteln Leben

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "bleibt tegut Gut essen, besser leben Gut essen, besser leben Vorschau Februar tegut... steht zu 100% unter Öko-Strom! Lebensmittel vermitteln Leben"

Transkript

1 marktplatz marktplatz Bsuch Si us! Gut ss, bssr lb Jauar 2013 Gut ss, bssr lb Imprssum Hrausgbr tgut, Grlosr Wg 72, Fulda, Tl , Fax , tgut Kudbtruug: Tl (kostfri aus dm dt. Fst- ud Mobilfuktz), motags bis fritags vo 8-18 Uhr odr 24 Std. pr Gsamtlitug Rair Rausch, Tl Chfrdaktio Adra Rhrt, Tl Rdaktio tgut Is Titg-Blaha, Iris Ruttr, Igrid Hildbradt, Aja Roßma, Jatt Schäfr, Moika Kohl, Giaia Fursti, Astrid Hausma, Haah Krb, Att Lik, Katharia Göllr-Trost, Rolf Fuchs (Migros), Olivr Joas (Batt & Compay) Bildrdaktio Raba Wahlr, Tl Gstaltug & Umstzug himbrblau dsig, Darmstadt Fotos Adré Druschl, Fulda Wolfgag Fallir, Popphaus Marcus Hah, Trbur Aika Schmitt, Frakfurt tgut blibt tgut Papir Charisma Silk, 100% Rcycligpapir, Stibis Papir Glückstadt GmbH & Co. KG, Dutschr Nachhaltigkitspris 2008 Druck Wstdutsch Vrlags- ud Druckri GmbH, Mörfld-Walldorf Jahrgag 18/Ausgab 1 tgut ist Lb Foto: Martia Taylor/pixlio.d Vorschau Fbruar ab Sit 2 > Ab dism Jahr ist di Migros Zürich ur Eigtümr ds tgut Hadlsgschäfts*. Was bdutt das für Ihr täglich Eikauf bi tgut? *Di Übrahm stht utr dm Vorbhalt dr formal Frigab durch di Wttbwrbsbhörd. tgut... stht zu 100% utr Öko-Strom! ab Sit 7 > Wlch Vorbritug wurd hirfür gtroff ud wohr bziht tgut si Öko-Strom? Lbsmittl vrmittl Lb Sit 10 > Jtzt hab di Kohlart aus dr Pflazfamili dr Kruzblütlr Saiso. Köstlich Rzpt mit Kohl & Co. ab Sit 19. Jauar 2013

2 tgut blibt tgut 3 marktplatz Jauar Fotos: M. Graf Ich fru mich auf vil spad Bggug Zur Prso Jörg Bluschi (51) Gschäftslitr (CEO) dr Gossschaft Migros Zürich Sit 15 Jahr bi dr Migros Davo 12 Jahr bi dr Gossschaft Migros Basl Sit Mai 2010 Gschäftslitr bi dr Gossschaft Migros Zürich (GMZ) Vrhiratt, 2 Töchtr Hobbys: u.a. Fligfisch Hrr Bluschi, war Si scho imal i im tgut... Markt ikauf? Jörg Bluschi: Ich hab scho mhrr Märkt bsucht ud fad das immr shr spad, wil ich darauf gachtt hab, wo s Gmisamkit ud Utrschid zur Migros gibt. Mir sid shr vil Dig positiv aufgfall, bispilswis di übrsichtlich Obst- ud Gmüs-Abtilug odr di gut sortirt Wi-Rgal, di s bi us icht gibt. Jörg Bluschi ist Gschäftslitr dr Gossschaft Migros Zürich, dr u Ihabri vo tgut * wir hab ih um i Itrviw gbt, um zu rfahr, was sich bi tgut vrädr wird bzw. was blibt ud wi Jörg Bluschi tgut siht *Di Übrahm stht utr dm Vorbhalt dr formal Frigab durch di Wttbwrbsbhörd. Zwisch Zürich ud Fulda lig 360 Kilomtr Luftlii was vrbidt Migros ud tgut...? Wrt vrbid ja uabhägig vo dr Etfrug mitiadr. Hir i Zürich sh ich i ur 20 Mtr Luftlii Etfrug di Filial is Kokurrt mit dm vrbidt mich sichrlich wigr. Ich bgrüß bi tgut di Sorg um di Umwlt, das Bmüh um Nachhaltigkit, di Fördrug vo Bio-Lbsmittl, d fair Umgag mit Lifrat ud Mitarbitd das sid alls Wrt, di wir shr schätz ud auch bi dr Migros bwusst lb. All das ist zuküftig usr gmisams Fudamt. Bi tgut... spil Bio-Produkt i wichtig Roll, wlch Platz immt Bio bi Migros i? Migros stzt i dr gaz Schwiz jährlich rud 400 Millio Schwizr Frak (rud 331 Millio Euro) mit Bio-Produkt um. Das tspricht im Bio-Atil vo ca. 4,5 % am Suprmarkt-Gsamtumsatz. Das ist och ausbaufähig, ud usr Kud wüsch sich das auch. Hir kö wir vo tgut lr. Di tgut Eigmark mit dm Rihitsvrsprch sid i Magt für vil Kud. Wi sth Si zu Eigmark? Ich bi i chtr Eigmark-Fa mhr als 80 Prozt dr Artikl bi Migros sid Eigmark. Damit komm wir bi d Kud gut a ud gb us i uvrwchslbars Profil. I dism Brich sh ich auch gut SyrgiMöglichkit, idm wir das EigmarkAgbot vo Migros ud tgut abglich ud rgäz. Ab wa wrd di Kud rst MigrosProdukt bi tgut... fid? Als Schwizr müsst ich atürlich sag: Usr Schokolad ud usr Kaff muss s gaz bald auch bi tgut gb! Abr Spaß bisit: Wlch Migros-Produkt gau i das tgut Sortimt aufgomm wrd, muss das tgut Maagmt tschid. Es wär falsch, möglichst schll möglichst vil MigrosProdukt azubit, w di Kud si gar icht woll. Di Migros ist i Gossschaft; sprich: Jdr Kud, dr sich zusätzlich als Gossschaftr agmldt hat, ist auch Mitihabr. Wi biflusst das di Gschäftspolitik? Di gsamt Migros bstht aus zh Gossschaft, isgsamt sid zwi Millio Schwi- Ich bgrüß bi tgut di Sorg um di Umwlt, das Bmüh um Nachhaltigkit, di Fördrug vo Bio-Lbsmittl, d fair Umgag mit Lifrat ud Mitarbitd das sid alls Wrt, di wir shr schätz ud auch bi dr Migros bwusst lb. All das ist zuküftig usr gmisams Fudamt. zr Haushalt bi us Mitglidr. Di Gossschaftr müss jährlich di jwilig Rchug abhm ud wrd bi wichtig Thm bfragt. Durch rgioal Gossschaftsrät, di vo d Gossschaftr gwählt wrd, sid si zudm vrtrt. Dr Gossschaftsrat dr Migros Zürich musst zum Bispil auch das Zusammgh mit tgut billig. Wlch Vortil hat di Übrahm vo tgut... für di Migros Zürich? Di Migros hat i dr Schwiz i shr dichts Filialtz ud dshalb hab wir ur bschräkt Möglichkit bim Wachstum. Gsuds Wachstum ist für Utrhm allrdigs wichtig dshalb bot sich das Zusammgh mit tgut a. Wi profitirt tgut kokrt vo dr Übrahm durch di Migros Zürich? Da gibt s vrschid Vortil für Kud ud Mitarbitd. Zum i wird di Migros vil Gld i das tgut Filialtz ivstir. Zum adr kö tgut Mitarbitd durch di Koopratio mit dr Migros ihr Horizot rwitr ich dk, wir wrd da i gut Austausch zwisch bid Utrhm rmöglich. Was wird sich für di Kud i abshbarr Zit ädr? tgut wird witrhi i tolls, kudfrudlichs Utrhm mit shr motivirt Mitarbitd si, dr Fokus wird auch zuküftig auf Frisch ud Bdiug lig, rgioal ud Bio-Produkt bstimm das Sortimt. Ergäzt wird diss toll Agbot i dr Zukuft durch hochwrtig Schwizr ud Migros-Produkt. Wir woll d Eikauf i tgut Märkt übrdis och kudfrudlichr gstalt. Hrr Bluschi, was wüsch Si sich für di u bgid Koopratio? Ich fru mich auf gaz vil spad Bggug wir bi Migros ud tgut sprch di glich Sprach ud kö doch vil voiadr lr. Im Momt tast wir us vorsichtig ab, bald soll aus d Schittstll Nahtstll wrd. Mit Jörg Bluschi sprach Dail Staff-Quadt, Jouralist, Bütthard.

3 tgut blibt tgut marktplatz Jauar Foto: Raphal Fioria Übr di Migros gibt s shr vil zu rzähl. Um s Ih licht zu mach, sich i rst Übrblick zu vrschaff, hab wir di Iformatio i Häppch zusammgstllt. Witr Häppch gibt s im Itrt utr utr adrm, was utr dm Kulturprozt zu vrsth ist ud wi vil Bio-Produkt di Migros-Läd führ. Fru Si sich auch scho auf u Iformatio übr di Migros i dr ächst Ausgab ds marktplatz Dr Nam Firmgrüdr Gottlib Duttwilr wollt mit dm Nam Migros si Prispolitik auch amtlich ausdrück, ämlich zwisch dm Großhadl ( gros ) ud dm Dtailhadl (Eizlhadl, détail ). Dr Nam mi-gros (ausgsproch migro oh s ) spilt also darauf a, dass di Pris ds Mittlhädlrs hr d ds Großhadls ähl als d ds tur Eizlhadls. Eigmark Fst mit dr Philosophi dr Migros ist dr großr Eigmark-Atil vo rud 80 Prozt ds Gsamtsortimts vrbud. Wil vil vor allm amhaft Produzt dr Schwizr Lbsmittlidustri icht mit Duttwilr zusammarbit wollt, sucht sich Duttwilr ab 1928 ig Produzt odr stllt mit zugkauft Firm sogar slbst War hr. So tstad di vil Migros-Eigmark, uvrwchslbar am groß M im Rgal rkbar. Di Eigmark lig qualitativ midsts auf dm Nivau vrglichbarr Markprodukt. Utrtilt sid si i di dri Pris- ud Qualitätsstuf M-Budgt, M-Classic ud Migros Sélctio. Di Gossschaft Di Schwiz ist gografisch i zh MigrosRgio (-Gossschaft) aufgtilt. Di Migros Zürich, di u mit tgut zusammarbitt, ist umsatzmäßig di zwitgrößt Gossschaft. Di Migros-Gmischaft ist i Zusammschluss dr zh rgioal Gossschaft sowi vrschidr Utrhm ud Stiftug. Dr atioal Migros-Gossschafts-Bud (MGB), dr im Bsitz dr zh Gossschaft ist, koordiirt di Tätigkit dr Migros-Gmischaft. I dr Schwiz gibt s rud zwi Millio Gossschaftr, das ist fast jdr zwit Haushalt. Bzog auf di Migros Zürich zählt di Gossschaft rud Mitglidr. Jd Prso mit Wohsitz i dr Schwiz ka wird für us i Jahr ds Lrs ud Witrtwickls Wr ist di Migros? Dr Grüdr Gottlib Duttwilr lgt im Jahr 1925 d Grudsti für di hutig Migros. Zuächst bracht r mit füf Vrkaufswag Lbsmittl ud Bdarfsgütr zu d Kud, spätr röfft r auch Läd. Erfolg hatt Duttwilr dadurch, dass r d Zwischhadl umgig ud so di War güstigr abit kot als di Kokurrz. Wil vil Produzt das Utrhm afags boykottirt, bga dr Migros-Grüdr, i Til dr War slbst hrzustll. Brits 1941 wadlt Duttwilr si Migros i i Gossschaft um. tgut blibt tgut Gossschaftr dr Migros wrd. Ei Atilsschi im Wrt vo 10 Frak bkommt ma gschkt. Migros Zürich Di Gossschaft Migros Zürich (GMZ) ist di Kimzll dr hutig Migros übrhaupt, hir lgt Grüdr Duttwilr d Grudsti für di gsamt Migros. Di GMZ dckt i Großtil ds Katos Zürich, d gaz Kato Glarus sowi klir Gbit dr Kato St. Gall ud Schwyz ab. I dism Gbit btribt di Migros rud 100 Filial, 33 Fachmärkt (Möbl, Do-ityourslf, Elktroik, Sport), 45 Gastroomibtrib, füf Klubschul sowi vrschid Sport- ud Frizitirichtug. Di Gossschaft Migros Zürich bschäftigt 8700 Mitarbitd, jds Jahr rhalt dort rud 120 Lrd i Ausbildugsplatz. Di GMZ rwirtschaftt jährlich gut 2,5 Milliard Schwizr Frak Umsatz (rud 2,1 Milliard Euro). Dail Staff-Quadt Jouralist, Bütthard Lib Lsri ud Lsr, wlch Frag hab Si zur Migros, übr di wir hir ud im Itrt och icht iformirt hab? Bitt schrib Si a di tgut marktplatz-rdaktio, Adra Rhrt, Grlosr Wg 72, Fulda, pr odr pr Fax Wir fru us auf Ihr Frag ud Argug! Ab dism Jahr ist di Migros Zürich ur Eigtümr ds tgut Hadlsgschäfts*. Was auf d rst Blick wi i dramatisch Vrädrug aussiht, rwist sich auf d zwit als i kosqut Witrführug ud Stärkug dr tgut Utrhmszil. Ei Gspräch mit Thomas Gutbrlt Hrr Gutbrlt, sit Jauar ist di Migros Zürich ur Eigtümr ds tgut Hadlsgschäfts*. Was bdutt das für Ihr Utrhm? Thomas Gutbrlt: Natürlich ist disr Schritt i Zäsur für tgut... aus im Utrhm wrd zwi. Di Produktiosbtrib, di Ladwirtschaft, dr Brich Forschug, Etwicklug, Qualitätsmaagmt ud das Catrig bild i Utrhm. Das adr ist dr tgut Hadl, dr u zur Migros Zürich ghört. Für ih ist s sichrlich i Nustart. Das Bsodr bi dism Btribsübrgag ist jdoch, dass wir mit dr Migros di Wg, di tgut... im Hadl scho igschlag hat, u och kosqutr witrgh. Das, was us vom Wttbwrb utrschidt ud worauf tgut Kud bsodr Wrt lg, wrd wir durch di Utrstützug dr Migros och bssr hrausarbit ud witrtwickl kö. W ma sich bid Utrhm aschaut, gibt s shr vil, was bid vrbidt! Was ist s vor allm? Bid Utrhm ght s darum, das Gmiwohl zu fördr ud im Brich dr Nachhaltigkit ud dr Qualität vo Lbsmittl u Stadards zu stz. Währd di Migros Zürich groß Stärk im Brich dr Eigmark ud Eigproduktio hat, brigt tgut... si 30-jährig Erfahrug im Bio-Brich mit i. W Si sich di Übrzugug ds Grüdrs dr Migros, Gottlib Duttwilr, aschau, dr i usrm Haus sit jhr hoch gschätzt wird, sh Si, dass di Migros i ihrr gossschaftlich Struktur vorhmlich das Zil hat, für ihr Kud da zu si. Dis Ausrichtug tspricht auch usrr, di wir sit dr Grüdug ds Utrhms durch mi Großvatr vrfolg. Gibt s witr Übristimmug? Ja, zum Bispil di Stärkug dr Rgio. Di Migros lgt übrall dort, wo si tätig ist, größt Wrt darauf, mit rgioal Produzt zu- Für Thomas Gutbrlt (li.), Gschäftsführr tgut, ist di Migros Zürich dr idal Partr, um di aktull ud zuküftig Aufgab rfolgrich agh zu kö. sammzuarbit. Bi d Thm Nachhaltigkit ud Bio sid wir bfalls glich ausgrichtt wi auch bi dr Ausbildug ud Schulug dr Mitarbitd. Was wird sich vrädr, zum Bispil im Sortimt? Es wird sichrlich u Produkt gb, di aus d Migros ig Produktiosbtrib komm. Was im Eizl, das wird gmisam sodirt wrd. Wichtig ist auch, dass usr Kud di Produkt ahm. All das wird ltztlich tschidd si. Kokrt lässt sich jtzt jdoch och ichts sag. Wrd di Märkt i us Erschiugsbild rhalt? tgut blibt tgut s wird also ki Namsädrug gb. Zusamm mit dr Migros wrd wir atürlich schau, was kozptioll gut ist, was also blib ka ud was vrädrt wrd muss. Di Migros hat i d ltzt Jahr vil a ihr ig Ladkozpt garbitt, dara wi ma gut Qualität och bssr ud sivollr abit ka. Da wrd *Di Übrahm stht utr dm Vorbhalt dr formal Frigab durch di Wttbwrbsbhörd. wir sichr für di tgut... Märkt vil Erktiss utz kö! Was bdutt dr Eigtümrwchsl für di tgut Mitarbitd? Si wrd u Lrmomt bkomm ud zwar übr all Eb hiwg. Wir all hab di Chac, di Dig, di wir tu, u zu sh ud wahrzuhm. Di Grudausrichtug blibt kostat, i dr Ausführug ud Umstzug wrd wir jdoch sukzssiv och bssr! Hrr Gutbrlt, warum wird 2013 i guts Jahr für tgut...? Nu, w ma so will war 2012 auch scho i guts Jahr für tgut... i Jahr ds Aufräums ud ds Nuausrichts wird i Jahr ds Lrs ud ds sich Witrtwickls ud wil lr ud sich witrtwickl immr gut ist, wird 2013 auch widr i guts Jahr für tgut..., si Mitarbitd ud si Kud! Mit Thomas Gutbrlt sprach Rihold Jorda, Txtstudio Hofbibr.

4 tgut Marktforschug marktplatz Jauar Übr 1800 Kud sid dm Aufruf vo Dr. Ja Rutbrg (li.) gfolgt ud hab tgut bwrtt. Vil schätz u. a. di Möglichkit, sowohl Artikl zum klist Pris als auch i Vilfalt a Bio-Produkt i im Markt zu rhalt. Wi zufrid sid di Kud mit tgut? Di Studi 2012 ud vil Hiwis, wi tgut och bssr wrd ka! Kud mit utrschidlich Asprüch Wir wollt auch bssr vrsth, wr usr Kud sid, wi si ikauf ud was ih wichtig ist. Ei hohr Atil a Kud lgt shr vil Wrt auf i gsud ud achhaltig Erährug. Dis Kud hab zuglich hoh Asprüch a di Qualität dr Produkt, a di Auswahl vo Bio odr wüsch sich mhr rgioal, saisoal odr auch vga/vgtarisch Artikl. Für Famili muss dr Mix allr Faktor (z.b. Pris, Agbot, Atmosphär, Ordug & Saubrkit, bqums & ukomplizirts Eikauf, hoh Produktqualität) stimm. Für Famili bso wi für di ältr Kud ist dr prsölich, frudlich ud komptt Asprchpartr im Markt bsodrs wichtig. Vo Prisistig bis Bio I d größr Märkt fid usr Kud gau di Sortimtsauswahl, di si a tgut so schätz: Frischfisch, vil Auswahl a Obst & Gmüs, bidruckd Flisch- & Wurstthk, Bio-Backwar ud häufig bio, rgioal, fair & achhaltig, gsud ud auch güstig Altrativ. Di klir Märkt müss d utrschidlichst Asprüch ihrr Kud tsprch. Hir woll di Kud twas wigr Bio, abr I dism Jahr hab wir Si usr Kud ausschlißlich im Itrt zu Ihrr Zufridhit mit tgut isgsamt, abr auch mit d izl Filial bfragt. Übr 1800 vo Ih sid usrm Aufruf im Jui 2012 gfolgt ud hab ihr Bwrtug abggb. Das Ergbis bstätigt di Studi ds Kudmoitors: Si fid usr Listug richtig gut! Im Vrglich zu 2011 hat sich di Zufridhit isgsamt rhöht, vor allm dort, wo wir slbst usr Stärk sh: Usr Profilwarfächr Flisch & Wurst, Obst & Gmüs ud Brot & Backwar rhalt vo d mist vo Ih Bstot. Das führt dazu, dass Si auch i Zukuft rglmäßig zu us komm woll ud us im Bkatkris witrmpfhl (würd). Nb d Bwrtug ud dm Lob hab Si auch flißig Argug ggb, wi wir us och bssr auf Ihr Bdürfiss istll kö. Übr 2300 Hiwis hab Si us mit auf d Wg ggb. Bio, rgioal, achhaltig Wir sh, dass Ih übrwigd dislb Dig wichtig sid wi us: Bio, rgioal, gsud, achhaltig & fair. Darübr hiaus komptt ud frudlich Mitarbitd sowi fair Pris (sih Abbildug): 40,6% 37,4% Bio-Produkt rgioal Produkt 31,0% gsud Produkt 24,2% achhaltig & fair Produkt 23% komptt ud frudlich Mitarbitr höchst Qualität dr Produkt 22,5% 22,1% 20,0% gut Sodragbot güstigr Pris 18,1% 17,8% 15,2% positiv Atmosphär ds Gschäfts groß Auswahl & Abwchslug strssfrir Eikauf Abb 1: Wlch dri disr Eigschaft sid Ih bim Lbsmittlikauf bsodrs wichtig? 7,7% vrtraut Produkt ud Mark 6,7% 5,3% Spzialität & xklusiv Produkt 4,5% 3,3% kidrfrudlichr Markt Auswahl a Frtiggricht & Sacks 0,8% schllr Eikauf Eig-/Hadlsmark 0% 5% 10% dafür mhr prisgüstig Agbot. Di Marktgröß ist prfkt, w s um d schll ukomplizirt Eikauf für all Lbslag ght. Dr prsölich Kotakt zu d Mitarbitd ist aus Kudsicht hir bsodrs wrtvoll. Di Bdithk stzt Maßstäb Di Bdithk mit Flisch, Wurst, Käs, Fikost ud Fisch rhalt shr vil Lob ud sid für vil Kud i Grud, zu tgut zu komm. Hir stimmt alls: Gschmack, Auswahl, Frisch ud Prästatio. Brit Auswahl a Obst ud Gmüs Zwi vo dri Kud kauf ihr Obst ud Gmüs am allrlibst bi us, wil di Auswahl stimmt, dr Gschmack supr ist ud s hir Spaß macht, sich gsud zu rähr. Backstatio ud rgioal Bäckri rgäz sich Brot ud Backwar vo dr hrzbrgr bäckri hab ihr tru Fas. Trotzdm woll mach biswil auch Backwar vo im traditioll Hadwrksbäckr vor Ort. Eigmark mit frischm Auftritt Di u gstaltt tgut Eigmark komm shr gut a. Dabi hilft sichr dr frisch ud ihitlich Auftritt. Di Mark tgut Bio ud tgut FAIRbidt sowi das tgut Rihitsvrsprch wrd bso gut bwrtt. Usr Zil, di Nachhaltigkit usrr Eigmark witrauszubau, schit bsodrs für Famili ud ältr Kud dr richtig Wg zu si. Bsodrs wichtig ist ih dabi dr rgioal Bzug ud dr Vrzicht auf Zusatzstoff. Gstärkt i di Zukuft Dis Wg witrzuvrfolg ud usr Listug für Si zu vrbssr, gilt jtzt usr Aufmrksamkit. Um di Etwicklug vo tgut aus Kudsicht lagfristig bwrt zu kö, wrd wir di Bfragug i d kommd Jahr widrhol ud us a Ihrm Urtil mss. Sollt Si Frag odr Hiwis zu dr Bfragug ud d Ergbiss hab, kö Si sich gr a mich wd: Gut ss, bssr lb im Si dr Nachhaltigkit tgut... stht zu 100% utr Öko-Strom! Dr Umwlt vrpflichtt achhaltig ivstir ud spar Öko-Strom für d kompltt tgut... Hadl Was für di Produktios- ud Logistikbtrib, di Ztral, di Vrwaltug ud di Lrstatt scho sit lägrm gilt, trifft u auch auf all rud 280 tgut... Märkt zu: Si wrd ab sofort kompltt mit Öko-Strom vrsorgt. Nachdm wir zuächst vilfältig Aktivität zur Vrbrauchsrduzirug rfolgrich btrib hab, hat s paralll i fast drijährig Übrgagszit gbraucht, bis wir u offizill vrküd kö, dass tgut... i all Brich, i d s sich mit Strom slbst vrsorgt, zu 100% utr Öko-Strom stht, sagt Dipl.-Ig. Dtlv Müllr, dr bi tgut für das Ergimaagmt vratwortlich ist. Er koordiirt all Aktivität zur Ergibschaffug ud zur Stigrug dr Ergiffiziz i d Märkt. All vo tgut blifrt Märkt mach mit Das Gschäft mit dm Strom ist hut shr ig Gstz utrworf, rklärt dr Exprt witr, wir musst tsprchd Abitr fid, di Marktpris städig im Blick hab, lagfristig Lifrvrträg abschliß ud glichzitig musst wir auch di vo us blifrt slbststädig Ihabr vo tgut Märkt vom Wchsl übrzug! Dass trotz ds Wchsls dr Strom, dr aus dr Stckdos kommt, physikalisch rst mal dr glich wi Dr. Ja Rutbrg, tgut Marktforschug, Fulda Kotakt: 15% 20% 25% 30% 35% 40,o% 45,o% 7 Ls Si bitt witr auf Sit 8 Diplom-Igiur Dtlv Müllr koordiirt bi tgut all Aktivität zur Ergibschaffug ud zur Stigrug dr Ergiffiziz. Für ih ist di Etschidug für Öko-Strom i dutlichs Sigal a di Stromwirtschaft, d Ausbau dr rurbar Ergi zu fördr.

5 Gut ss, bssr lb im Si dr Nachhaltigkit marktplatz Jauar Füf Frag a Wolfgag Gutbrlt 9 Ei klars Ja zur Rgio Photovoltaik Biomass Strom aus rurbar Ergiqull: 27 %* Wassrkraft Aus dm sogat Stroms wrd all Vrbrauchr glichrmaß ud oh Utrbrchug mit Strom vrsorgt. I dis Stroms flißt sowohl dr Strom aus rurbar Ergi (= Öko-Strom; i Dutschlad brits zu 27%*) als auch dr Strom u.a. aus Atom- ud Kohlkraftwrk (dr sogat kovtioll Strom odr Graustrom ). Widkraft Atil kovtiollr Strom odr Graustrom bträgt 73% Kohlkraft sost. Ergirzugr (Gas, Öl usw.) Atomkraft tgut Märkt Vrbrauchr *Qull: Itratioals Wirtschaftsforum Rgrativ Ergi (IWR) Vorläufig Brchug Juli-Sptmbr 2012 Fortstzug vo Sit 7 vorhr blibt, hat vor allm i tchologisch Grud: Nach drzitigm Stad dr Tchik lass sich groß Strommg och icht sparat spichr ud auch icht kudidividull übr groß Etfrug vrsd; dshalb bkomm all Vrbrauchr ihr Strom aus dm sogat Stroms. Di Sach mit dm Stroms Dr Stroms tspricht dr Strommg im gsamt Stromtz, sodass all Vrbrauchr glichrmaß ud oh Utrbrchug mit Strom vrsorgt wrd kö, ud i d städig dr u rzugt Strom igspist wird. Di Mg ds Stroms muss dabi im Lauf jds Tags, jdr Stud, ja sogar jdr Miut stts auf di Summ allr Abahmmg agpasst wrd. I dis Stroms fliß sowohl Öko-Strom, dr utr adrm durch Wid-, Wassrkraft- ud Photovoltaikalag rzugt wird, als auch dr sogat Graustrom bzw. kovtioll Strom u. a. aus Atom- ud Kohlkraftwrk. Im Stroms sammlt sich also dr Strom dr utrschidlichst Erzugugsart ud flißt da i all Haushalt ud zu d Gwrbkud. Öko-Strom als Sigal für di Zukuft Für jd umwltbwusst Vrbrauchr ist s hut igtlich i Muss, sich für Öko-Strom zu tschid, so Dtlv Müllr, dis Etschidug ist i dutlichs Sigal a di Stromwirtschaft, d Ausbau dr rurbar Ergi zu fördr, ud si sorgt dafür, dass durch umwltfrudlich Strom dr Stroms immr saubrr wird. Dr Öko-Strom für tgut... wird drzit zum i vo dr ÜWAG (Fulda) ud zum adr vo dm Utrhm Watt (Frakfurt) glifrt. Zrtifizirt wird r vom TÜV Süd ud vom TÜV Rhilad. Dswg wiss wir auch, dass dr übrwigd Til ds Öko-Stroms, d wir bstllt hab, aus Wassrkraft stammt, z.b. vom östrrichisch Wassrkraftwrk Ybbs-Prsbug, ud vo dort aus i d Stroms flißt, so Müllr. Ergi spar hißt Gld spar Trotz dr twas rhöht Kost für Öko-Strom hat sich tgut... kosqutrwis für dis Strom tschid, d das Egagmt für Nachhaltigkit ist brits sit 1994 fstr Bstadtil dr tgut... Gschäftspolitik. Wörtlich hißt s dort utr adrm: Es ist usr Zil, di Rssourc im Eisatz zu vrdl ud Vrschwdug zu vrmid. Mit gzilt Ivstitio i Ergisparmaßahm ud i di Ergiffiziz dr tgut... Märkt kot im Lauf dr ltzt Jahr dr absolut GsamtStromvrbrauch gskt wrd, ud das trotz größrr Vrkaufsfläch, lägrr Öffugszit ud im größr Kühlsortimt. Eis dr jügst ud idrucksvollst Bispil ist di Modrisirug allr Kühlrgal ach Ergisparkritri. So wurd bishr 2/3 allr groß Märkt ud auch iig kli Märkt mit Isolirglastür, Ergisparlüftr ud LED-Bluchtugssystm i d Kühlrgal achgrüstt. Utr dm Strich tspricht dis ir jährlich Eisparug vo rud 5% ds Gsamtvrbrauchs allr Märkt. Ergi zu spar, hißt hut, b dm Klimaschutz vor allm auch Gld zu spar, rsümirt Dtlv Müllr, usr kurzfristig Ivstitio mach sich lagfristig für all bzahlt. Das gilt auch für d Öko-Strom! Rihold Jorda Txtstudio Hofbibr, Rhö Produkt dr Utrhmug wird s küftig auch dutschladwit gb Hrr Gutbrlt, zum Jahrsbgi 2013 hab Si sich vo d Hadlsaktivität gtrt ud dis a d gossschaftlich orgaisirt Schwizr Eizlhädlr Migros abggb*. Wi ght s mit d Utrhm witr, di i Ihrr Vratwortug vrblib? Wolfgag Gutbrlt: Ma muss, um dis Etschidug, di wir gtroff hab, zu vrsth, i Blick auf di Lag dr Lbsmittlizlhädlr i Dutschlad wrf: Dr Markt wird vo vir bis füf Utrhm bhrrscht. Wir sid als Famili i dism Umfld icht mhr stark gug, d tgut Hadl zu trag, ud dis wär möglichrwis auch für di gsamt Utrhmsgrupp riskat gword. Um dis zu illustrir: Wir müss für Etwicklugsaufgab als Utrhm mit gut ir Milliard Euro Jahrsumsatz fast d glich Aufwad btrib wi i Hädlr mit 25 Milliard Euro Jahrsumsatz. Afag 2012 hab wir us dahr tschid, d Hadl abzugb. Dafür hab wir i Partr gsucht ud i dr Migros Zürich gfud, dr zur tgut Philosophi passt ud das Utrhm i sir Etwicklug utrstütz wird. Di Produktiosbtrib kff für Flisch ud Flischwar sowi di hrzbrgr bäckri wrd witr i dr bishrig Gsllschaft gführt. Dazu ghör och i Mühl, i Bio-Ladwirtschaft i Tschchi, dr Fuldar Catrr baktt sowi usr Aktivität i d Brich Forschug, Bratug ud Traiig. Wlch Roll wrd Si hir ihm? Ich wrd dis Brich als Vorstad i Stück i di Zukuft trag. Di Grupp hat übrigs i u Nam bkomm, da di Mark tgut mit dm Hadl a di Migros ggag ist*. Si hißt jtzt W-E-G Stiftug & Co. KG. Es gibt, isbsodr i dr Ladwirtschaft, di Sorg, dass durch d Vrkauf a di Migros Zürich di Rgio vrachlässigt wrd köt. Dis Sorg ist vollkomm ubgrüdt. Wir bkomm scho jtzt zu wig Bio-Ridflisch ud hm alls aus dr Rgio, was wir bkomm kö. Di kff wird ihr Bio-Brich witrausbau ud auch dr rgioal Qualitätsmark LadPrimus für Schwiflisch tru blib. Wir wrd irsits Hauptlifrat bi tgut blib, arbit abr auch am Sprug darübr hiaus. Bio-Flischwar lifr wir hut scho ach Eglad, bi d hrzbrgrbackwar woll wir mit im gzilt Sortimt dutschladwit aktiv si. Usr Utrhmug wrd küftig spzill Listug i gaz Dutschlad abit kö. Wir wrd us übr usr Stammrgio Fulda hiaus twickl, auch durch das vo dr Migros babsichtigt Wachstum vo tgut i u Rgio hii. Hauptsitz dr Utrhmug blibt Fulda. Ihr Familistiftug utrstützt di Forschug im Brich gsudr Lbsmittl. Wi ght s da witr? Usr Forschugsistitut Kwalis i Dipprz bi Fulda bschäftigt rud 30 Msch ud bsitzt budswit Bdutug. Glichs gilt für usr Bratugsutrhm Quat, mit dm wir witrwachs wrd. Wir sid scho jtzt komptt Gsprächspartr für d gsamt Brich dr Lbsmittlsichrhit. Quat hat bispilswis im Kliikum Fulda bi dr Lösug dr Kris um di Küchhygi i groß Bitrag glistt. Wir wrd di Dig, di wir aus usrm Kow-how hraus twicklt hab, itsivr btrib ud us och mhr darum kümmr. Woll Si mit dm vorhad Kow-how auch i u Brich hiiwachs? Ja, wir arbit i Richtug Traiig, bi dm s um di Bzihug vo Msch zu Msch ud vom Msch zu Lbsmittl ght. Wir hab i dism Brich gut Mitarbitd ud bit brits rst Smiar am Markt a. Mit Wolfgag Gutbrlt sprach Adras Maul, frir Jouralist, Fulda. *Di Übrahm stht utr dm Vorbhalt dr formal Frigab durch di Wttbwrbsbhörd. Wolfgag Gutbrlt wird di u W-E-GStiftug & Co. KG als Vorstad i Stück i di Zukuft trag.

6 Gut ss, bssr lb marktplatz Jauar Fit mit tgut Eigmark 11 Ei (Koch)buch für all, di frischs Gmüs lib! Rzpt für di Gartsaiso bso wi für Frühlig ud Witr : Albrcht Haag Titlfoto Buch Foto: Wrr Lssr Im Mittlpukt ds Kochbuchs stht di Gmüsrt dr Saisogärtr im Sommr ud Hrbst. All Rzpt sid slbst rprobt ud licht achzukoch. Foto: Wrr Lssr Etstad ist diss Wrk mit mhr als 130 Rzpt auf dm Hofgut Obrfld bi Darmstadt. Di Saisogärtr dort prästir mit dism Buch i umfagrich ud graphisch asprchd Atwort auf di Gmüsfüll i ihrm Slbstrtprojkt. Si sprch hirmit zuglich adr Gärtr ud all Hobbyköch a, di gr frischs Gmüs vrarbit. I dr Rzptauswahl wird das Thma saisoals Gmüs i d Mittlpukt gstllt, ob als Hauptkompot odr Bilag. Nb vgtarisch ud vga Rzpt sid bso Gricht mit Flisch ud Fisch azutrff. Für vil gibt s zudm krativ Variat, um zum Bispil aus im Flischgricht i vgtarischs Gricht zu zaubr. All Rzpt wurd vo d Hrausgbd slbst rprobt. Si sid ifach achzukoch ud di jwilig Zutat übrall licht rhältlich. Das Buch ist i füf Rubrik utrtilt: schll & ifach, Vorspis/Supp/Salat, Hauptspis, Kosrvir sowi Kuch & Dssrts. Irhalb dr Rubrik sid di Rzpt ach dr Saiso sortirt. Dr Schwrpukt ligt auf dr Gartsaiso (Sommr ud Hrbst), s gibt jdoch auch Rzpt für d Frühlig ud d Witr. Zusammgstllt wurd das Buch zum i vo d vir Hrausgbd basird auf ihrr jahrlag Gartud Kochrfahrug. Zum adr hab auch witr Saisogärtri ud -gärtr vom Hof Obrfld ihr Libligsgricht bigsturt. Jds Rzpt ist mit Nam vrsh, zusätzlich gibt s bi vil Gricht i kli Akdot zu dss Etsthugsgschicht. Das Buch ist mit Farbbildr vrsh ud vo ir Illustratori libvoll gstaltt word. Das Ergbis ist i 231 Sit starks Buch, das icht ur zum Koch, sodr auch zum Daristöbr ilädt. Di Akdot ud Bildr vrmittl das Lbsgfühl Gmüsgart ; schlißlich sid all Mitwirkd Vrlgr, Autori ud Autor, Fotograf ud Illustratori slbst Saisogärtr auf dm Obrfld. Dr Erlös aus dm Buchvrkauf kommt dm Dmtrbtrib Hofgut Obrfld Ladwirtschaft AG bi Darmstadt zugut. Dr Hof produzirt Flisch, Gtrid, Gmüs ud zuküftig auch Milch, hat i ig Hoflad, btribt i Hofcafé ud bschäftigt bso Msch mit Bhidrug. Erhältlich ist das glug Gmischaftswrk mit dm Titl Das Saisogartkochbuch ab sofort für 20, Euro im Buchhadl, auf dm Hofgut Obrfld sowi dirkt bim Syrgia-Vrlag Darmstadt. Ulrik Eichlr tgut Saisogart-Projkt, Fulda Das Saisogart-Projkt vo tgut Di tgut Saisogärt bgistr brits sit dri Jahr ihr Nutzr. Das Prizip ist ifach: Ei Ladwirt bstllt im Frühjahr i Fld mit 20 vrschid Gmüssort ud tilt s i Parzll vo 40 odr 80 m2 Größ i. Dis Parzll wrd vo Mai bis Oktobr a Msch vrpachtt, di si pflg ud das gwachs Gmüs rt. Grät, Gißwassr ud Bratug gibt s bso dazu wi aktull Tipps pr Mail odr als Aushag am Fld. Hab Si Itrss, i dism Jahr i Parzll zu pacht? Iformir Si sich hirzu am bst glich ähr utr saisogart im Itrt. Ist Fitss ssbar? Ja! Pumprickl ud Fitssbrot vo tgut ig sich hrvorragd, um di gut Vorsätz im u Jahr i di Tat umzustz: Da fällt s licht, gsud zu lb Di bid Brot sid icht ur lag haltbar si mach auch rlativ lag satt. Bid Produkt dr tgut Eigmark wrd i Bäckri dr Mstmachr-Grupp gback. Frau Prof. Dr. Ulrik Dtmrs ist dort Mitglid dr Gschäftsführug ud Gsllschaftri sowi Litri dr Rssorts Markmaagmt ud Social Marktig. Si wirkt als Profssori für Btribswirtschaftslhr i Bilfld ud kt sich übrdis bsts mit d Vorzüg ds Vollkorbrots aus. Frau Prof. Dr. Dtmrs, warum sid Pumprickl ud Fitssbrot so gsud? Frau Prof. Dr. Ulrik Dtmrs: Dr Grudrohstoff bim Vollkorbrot ist Roggschrot. Ei Schib Roggbrot macht di Wag rot, hißt s im Volksmud. Ki Wudr, d Rogg ist i Gtrid mit hohm Nährwrt. Wir schrot usr Gtrid, so blib vil Nährstoff im Brot rhalt, auch di B-Vitami, Miralstoff wi Magsium ud Eis sowi mhrfach ugsättigt Fttsäur ud Ballaststoff. Ud was ist das Ghimis ds gut Gschmacks? Dr gut Gschmack tstht durch di Hrstllugswis. Wir arbit mit Natursaurtig, d wir i ir Saurtigalag slbst hrstll. Etschidd ist atürlich auch di Rzptur. Zwölf Prozt Hafr sid im Fitssbrot thalt. Hafr hält lag satt ud gibt Ergi. Di Rdwdug d sticht dr Hafr für jmad, dr bsodrs übrmütig ist, dutt darauf hi. Hafr ist i shr ähstoffrichs Gtrid ud idal gigt für i ballaststoffrich ud cholstribwusst Erährug. pasturisirt (Pasturisir bdutt: durch kurzs Erhitz haltbarmach, Am. d. Rd.). Pumprickl gilt als cht wstfälischs Produkt wi ist s tstad? Pumprickl ist i schwarz-braus, ridloss, süßlich ud würzig schmckds Brot aus Roggschrot. I Wstfal gibt s vil klassisch Roggabaugbit, di d Grudrohstoff für Pumprickl lifr. Diss spzill Brot ist so dr Mythos zufällig tstad, wil i Bäckr vrgss hat, das Brot aus dm Of zu hm. Durch di lag Backzit bi schod Tmpratur karamllisirt di Gtridstärk: Das Brot rhält d charaktristisch süßlich Gschmack ud di dukl Farb. Di Midstbackzit bträgt 16 Stud, das tgut Pumprickl hat sogar i Backzit vo 20 Stud bi Tmpratur um di hudrt Grad. Wi lag sid si ach dm Öff dr Packug haltbar? I dr Rgl so lag wi frischs Brot vom Bäckr, also twa füf Tag. Im Sommr ka ma di Brot im Kühlschrak aufbwahr. Vor dm Vrzhr sollt ma si jdoch rchtzitig hraushm, damit si ihr Gschmack twickl kö. Wi lag halt sich di Brot i dr Vrpackug? Ugöfft sid si bis schs Moat haltbar. Si wrd ach dm Back gschitt, vrpackt, aschlißd bi schod Tmpratur i Spzialbackkammr rhitzt ud dadurch Was ss Si slbst am libst auf Pumprickl bzw. auf dm Fitssbrot? Ei xzllt Kombiatio für Pumprickl ist Edlschimmlkäs. Ei gut Salami passt auch hrvorragd dazu. Fitssbrot ka ma gut mit süßm Blag kombiir, abr atürlich auch mit hrzhaftm Blag wi Schittkäs. Ei i-tüpflch darauf sid Tomatschib odr Schittlauchröllch, das schmckt wudrbar. Mit Frau Prof. Dr. Ulrik Dtmrs sprach Dorl Ellmrs, fri Jouralisti, Frakfurt am Mai. Nu Rzpt mit Pumprickl ud Fitssbrot Schau Si auf Sit 19 ud probir Si zum Bispil das pikat Rühri auf Pumprickl (sih ob).

7 Gut ss, bssr lb im Si dr Salutogs marktplatz Jauar Gsllschaft im Wadl Schul aus dm Gist ds Wir Lbsmittl vrmittl Lb I Brli tritt Margrt Rasfld für i Lr aus aktivm Gmischaftssi i Wirkug wahrhm Sit 2007 baut di pädagogisch Visioäri Margrt Rasfld i Brli i u Schul jsits staatlichr Vorgab auf. Di Evaglisch Schul Brli Ztrum, di Rasfld litt, bricht so machs Tabu dr hutig Rglschul: ki Utrricht im 45-Miut-Takt, ki Zugisot bis zur 10. Klass, iklusivr jahrgagsübrgrifdr Utrricht, i hr dfsiv Roll dr Lhrr (Tutor) zugust dr Slbsthilf vo Schülr utriadr, zahlrich schulxtr Projkt (astll ds Als-Ob-Lrs für di Schul), fst Vrakrug vo gmischaftlich Fir ud Ritual (Gottsdist, gmisam wöchtlich Abschlussvrastaltug). Rückblick I dr Dzmbr-Ausgab ahm wir Kakao ud Schokolad i d Blick. Bi Kakao als tropischr Baumkultur sid di Sort icht so xakt rfasst ud bschrib wi das z.b. bi us i Europa gägig ist. Nach dr Ert müss di Kakaosam i ihrm Fruchtflisch iig Tag frmtirt ud da gtrockt wrd; dis Schritt hab groß Eifluss auf di Etfaltug odr zumidst Erhaltug dr Qualität, di am Baum hragwachs ist. Di Kakaovrarbitug ud isbsodr das Cochir, das lag Rühr dr Kakaomass, sid bi dr Schokoladhrstllug witr rcht komplx Prozss, wlch di Qualität dr Edprodukt dutlich mitbstimm. Dahr ist grad bim Gussmittl Schokolad di Awdug dr Wirkssorik shr itrssat: Wlchs Potzial hat di Göttrspis Kakao ud was davo kommt i d Schokolad Produkt bi mir a? Zur Mthod Di Wirkug is Lbsmittls auf mi Lib ud dss Lbskräft ka auf vrschid Wis rfasst wrd. W ich s imal icht i d Mud hm möcht, ka ich s auch als Hadprob utrsuch: Nhm Si s dazu i di Had ud richt Si sich mit drslb Haltug ud Frag a das Lbsmittl: Was bwirkst Du i mir, was vrmittlst Du mir? W Si Ihr Wahrhmug bschrib ud zu Papir brig, kö Si di glich Prob iig Tag spätr wirkssorisch vrkost ud bids vrglich. Potzialtfaltug statt Blhrug lautt di Zaubrforml Gmischaft, Aufgab, a d ma wachs ka, Vrtrau ud Zutrau i di Potzial jds Msch, ggsitig Wrtschätzug, Hrzskraft zulass, sistiftds Tu ud als hadld Prso Vratwortug für sich, adr ud das Gaz zu übrhm, so fasst Margrt Rasfld ihr Visio zusamm. Dr Schul-Iovatori ist gaz wichtig, dass s icht bi vrizlt Projkt blibt, sodr dass Elmt ihrs Modlls auch a Rglschul Fuß fass. Ihr schwbt icht i hil Wlt für wig Ausrwählt vor, sodr i Bildugstrasformatio auf britr Basis. Dafür hat si stark Partr gfud: Zusamm mit Grald Hüthr, Nurobiolog ud Hirforschr, sowi Stpha Bridbach, Rchtswissschaftlr ud Dka dr Humboldt-Viadria School of Govrac, rif Margrt Rasfld di Iitiativ Schul im Aufbruch is Lb, di drzit 100 btiligt Schul dabi utrstützt, sich als Biotop ds Lrs u zu rfid. Wirkssorik agwadt: bi Kohl Di Natur bitt us i gaz Rih vo Kohlart a; di Famili dr Kruzblütlr hält i Füll für us brit: Wißud Rotkohl, Wirsig, Blumkohl, Roskohl, um ur iig zu. Ihr Bdutug als rlativ ifach zu lagrd Vitamispdr für d Witr ist ggübr frühr hr zurückggag. Ei dr bwährtst Form dr Kosrvirug vo Wißkohl grät dadurch auch hr i d Hitrgrud: di milchsaur Vrgärug, z.b. bim Saurkraut. Alls Kohl odr zumidst aus Kohl ud doch i rstaulichs Spktrum icht ur im Gschmack! Gh Si mit auf di wirkssorisch Erkudugsris? Js Histrkamp Hrausgbr ud Rdaktur dr Zitschrift Wir Msch im Wadl, Frakfurt am Mai Gh Si mit auf i wirkssorisch Etdckugsris ud rlb Si Kohlart aus dr Famili dr Kruzblütlr für sich gaz u. Was Margrt Rasfld bwgt ud wi si zu ir dr führd Schulrformri Dutschlads wurd, ls Si i dr u Ausgab ds Magazis Wir Msch im Wadl, kostloss Probxmplar afordr bi Stichwort Wir. Bild liks: Di Visioäri Margrt Rasfld vor dm Eigag dr Evaglisch Schul Brli Ztrum. Hrwart Groll tgut Qualitätsmaagmt, Fulda, Kotakt: odr pr Tl Wärmds aus dr Witrküch! Ob mit Roskohl, Wirsig odr Kraut zubritt ud vil witr Rzpt mit Zutat dr Saiso fid Si auf d Sit 20 ud 21. Foto: Floria Büttr/Wir Vrglichbar Schokolad mit jwils rud 70% Kakaoatil gibt s im tgut Sortimt z.b. vo Alatura, Gpa, Kaoka tgut FAIRbidt ud Mastrai. Grudzüg, di vil Schokolad i dr wirkssorisch Vrkostug vrmittl, sid di Empfidug vo Hüll ud Wärm bis hi zu ir zufridstimmd, fast ilulld Schwr, Bhäbigkit odr auch Gmütlichkit. Es gibt bso Variat, di i aufrichtd Wirkug vrmittl, Bwglichkit ud Wachhit mittil. Wi würd Si di vir gat Sort zuord? Ausgsproch itrssat Erfahrug hält zudm di Vrkostug vo Prob mit abhmdm Kakaoatil brit, bi d dr Ghalt vo Zuckr ud schlißlich dr vo Milchpulvr zuimmt. 13 Das Magazi Wir Msch im Wadl rschit virmal im Jahr. Es vrstht sich als Plattform ud Rsoazkörpr für iovativ bzw. visioär Id, Projkt ud Msch. Zil ist s, Lsri ud Lsr zu rmutig, a ir gsllschaftlich Trasformatio hi zu ir Kultur dr Vrbudhit i Frihit mitzuwirk. Mhr Iformatio übr Wir gibt s utr im Itrt.

8 Ob s im Jauar schit odr icht, drauß ist s kalt, abr dri wohlig warm. Wir kack Nüss ud trik hiß T. I mach Häusr odr Wohug ziht dr Duft vo Bratäpfl durch di Räum; i adr richt s ach Madari ud Orag, ach Zimt ud Biwachs. Damit Ihr s Euch so richtig gmütlich mach köt, hab Sofi ud Has widr toll Id gsammlt: zum Bastl, Koch, Spil ud Ls. So schö ka dr Witr auch oh Sch si! Sollt s doch schi, da raus mit Euch zum Schmabau, zur Schballschlacht, zum Rodl Dr Nusskackr Wr kackt di Nuss? Fraz. Nicht dr Fritz, icht dr i? zw t si Wr krigt! Dr Nusskackr ka s, hab Gut, dass wir ih d hölzr Hrr. Er zrbißt di Schal. ud schkt us d Kr Di Wihachtsdkoratio ist wggräumt, doch für but Blum ist s zu früh, dr Frühlig lässt och iig Woch auf sich wart. Macht ichts, d auch dr Witr hat vil schö Sit. Wi wär s mit i paar kli Schbäumch fürs Haus? Sammlt bi im Spazirgag i paar kli Äst, di wi Mii-Bäum aussh. Lasst si i Wil trock. Da hmt Ihr Sprühklbr odr i Hißklb-Pistol (hir sollt Erwachs hlf!) ud tragt Klbr auf di Äst auf. Nu j ach Gschmack i bissch Goldflimmr odr Kustsch (gibt s bids im Bastllad) darübrrisl lass, frtig sid di vrschit Witrbäumch. Füllt Blumtöpf mit Sad odr Erd ud stckt di Bäumch hii. Siht witrwudrbar aus, odr? (Josf Guggmos) S hliß äd sc H i M Ball.! fst ir ich um i dabi fr, m a s lt Wi s tt mal. das? Ra Was ist ball) s ist Witrzit! rätsl: r t i ofis W sich : Sch (Lösug Ob s stürmt odr schit Has Bastltipp: Witrbäumch 15 marktplatz Jauar Has Spiltipp: Nuss-Boccia Walüss ghör zur Witrzit wi Hadschuh, Schal ud Mütz. Bvor Ihr si allrdigs mit im Nusskackr odr auf adr Wis kackt, köt Ihr damit spil: Nuss-Boccia (wird Botscha gsproch). Etwdr auf im groß Tppich im Haus odr im Fri auf im Wg. Malt zuächst i Waluss mit im wassrfst Stift farbig a, das ist di Zilkugl. Dr rst Spilr wirft di Zilkugl vo ir Wurflii aus aufs Spilfld. All Mitspilr bkomm u dri Walüss, di si achiadr bfalls vo dr Wurflii aus i Richtug dr Zilkugl wrf. Wr s schafft, si Waluss möglichst ah a dr Zilkugl zu platzir, dr hat gwo. Am Ed sid all Sigr, d di Nüss kackt ud sst Ihr atürlich gmisam! Sofis Tipp fü r i gmütlic hs WitrEss: Schw izr Käsfod Ei wudrbar u s Ess, das dr gaz Fa prfkt zum W mili Spaß mac itr passt, is ht ud t Käsfodu. Alkohol! Ihr br Für Kidr atü aucht dazu i rli ch oh Fodutopf, brot, das Ihr i lag Gabl u kli Stückch d vil Wiß odr Würfl Gryrzr, 300 schidt. Auß Gramm Emm rd m: 300 g ta lr, 2 El Mhl, i halb Li 2 El Buttr, 1 K tr Milch, vtl. ob lauchzh, Pf ffr ud Muska rib, das kö tuss. Di Käs auch scho so rt di Klir pr Wr mag, rib ima, ud zur S t d Foduto it pf st m ll. it dr gschält Nu aus Buttr Koblauchzh ud Mhl i i au m s. Topf auf dm H arühr ud mit Milch ablö rd i Mhlsch sc h w itz (das sollt di Di Mhlsoß Groß übr twa 10 Mi. kö hm). chl lass, da zih. Zum Sc lagsam d Kä hluss och mit s utr Muskat ud Pf Fodutopf g ffr würz, al b, auf das R l s i d ch au d stll, scho Brot auf di Ga ka s losgh bl ud i da s Fo : d u tauch, da widr fst um bi d Käs im rühr, damit m r r i cht am Bod Abwchlug: W astzt. Schö r si Brotstüc k vrlirt, dr m Gdicht vortra uss twdr g, i kli i Gschicht od rzähl. Wtt r i Witz, dass s i lustigr Abd wird? ick ud dü d h rc u d h ic d htipp: Du u ht Has Buc chaftsgschic r (Essligr Vrlag, Rih Esslig- rs s d u r F t to r Di schös l adr Au Frud! Im Kid a Lk ud vi t i cht Tir k, Fabi dr brauch lag halt. vo Corlia Fu h odr Tir, j sc M b O. di oft i Lb ), it S ft cht ha 96 sc i, r d g b Erzählu i Sräu rst Fru di ch au t ho ch sc au r br d Ki türlich Ei but gart schliß mustr Tddy. wrd, ud a ch rs d v u Fr i r cht h. I jdm r Löw od kö auch zu chdklich mac Maus, i wild a r i od kl h lic i öh wi lustig, fr lig Stud. Kumpl; gau schicht, di s für kusch g rl fts Vo ha m sc zu d t Fru gig Sammlug vo ud wudrbar Utrhaltug st b si d Fall si Barbara Ros Jouralisti ud Autori, Fllbach Hallo Kidr!

9 Ubdigt mal ausprobir! Gstatt, Mairac! Das tgut Apflsortimt hat Zuwachs bkomm durch d Mairac, bi dm sich Süß ud Säur prfkt rgäz! 17 marktplatz Jauar Bvor u Obst- odr Gmüssort i di tgut Märkt komm, stht ih i Vrkostug durch di Fachlut im Obst- ud Gmüsikauf vo tgut bvor. Ist di Frucht i Brichrug ds Sortimts? Ka si gschmacklich übrzug? Dr u Apfl kot! W Si mög, probir Si d Mairac doch glich imal slbst! Wi siht r aus, wi schmckt r? Dr Mairac ist auf grü-glbm Utrgrud flammd rot gfärbt. Er hat i schö Apflform, ist rudlich, licht abgflacht ud wigt pro Stück hadlich Gramm. Nach dr Ert im Oktobr bötig di Äpfl i gwiss Lagrzit, di dazu biträgt, dass sich Säur ud Süß i ihrm Ir aufs Bst vri ud i harmoisch Gschmack rgb. Di Frücht sid fst, saftig ud somit i hrrlich Pausrfrischug. Si ig sich übrdis gut zum Koch ud Back utr adrm, wil si bim Erhitz bsts i Form blib. Wohr kommt dr Mairac? Disr Apfl stammt ursprüglich aus dm Schwizr Wallis. Er ist i Kruzug aus d Eltrsort Gala ud Maigold (1986 durch Charly Rapillard), trägt d Sortam La Flamboyat ud wird i Europa utr dm Markam Mairac ghadlt bga i Apflabaur i Bodma, am wstlich Ufr ds Bodss, mit dm Abau dr Mairac -Äpfl i Dutschlad. Übr kli Umwg kam r schlißlich auch zur Vrkostug i d tgut Obstikauf ach Fulda. tgut führt d Mairac -Apfl i Dutschlad zurzit xklusiv. So schmckt dr Mairac am bst aus dr Had: wasch, mit im Tuch abrib, bis di Schal gläzt ud mit Guss hiibiß! Wr mag, ka di Frucht vorhr auch i mudgrcht Portio til. Das ght gut mit im scharf Obstmssr odr mit im Apflschidr, dr d Apfl bqum i Spalt zrtilt. ugschält, grasplt: zum Bispil als Zutat für Muffis odr als Rohkost. Für i Möhr-Apfl-Salat (ca. 4 Portio) 4-5 Möhr ud 1 Mairac -Apfl grob raspl, mit 50 g Sah odr Sojacrm, 1 Spritzr Zitrosaft, 1 Tl Hoig, Pris Salz lockr vrmg. 1 El gröstt Nüss odr Kr-Mix darübrstru. gschält, grib: i Mariad, Drssigs, Sauc odr pur als frischr Obstbri gial für usr Kli, di d lckr Obstimbiss mithilf ir Glas- odr Kuststoffrib, abgschmckt mit twas Zimt odr Vaill, scho slbst zubrit kö. gdüstt/gbrat: süß als Kompott odr pikat i Pfaud Schmorgricht. gback: als duftdr Bratapfl, Apflstrudl, -kuch, -auflauf odr -grati (sih Rzpt Sit 18). 1/2 Mairac -Apfl shr kli würfl ud utr das Drssig rühr. 5 El Raps- odr Soblumöl utrschlag. Passt prima zu Blatt- ud Gurksalat odr graspltr Rohkost (Möhr, Kohlrabi, Pastiak). Was stckt Bsodrs dri? Richlich Vitami C ud skudär Pflazstoff wi bispilswis das Qurcti (Flavooid). Bid hlf, usr Immusystm zu stärk, gauso wi dr löslich Ballaststoff Pkti, dr das Wachstum dr Darmflora fördrt ud damit auch di Vrdauug i Schwug brigt. Bitt icht schäl! Warum? Wil sich vor allm i ud dirkt utr dr Apflschal di mist Vitami ud skudär Pflazstoff bfid, di für us so wichtig sid. Äpfl aufbwahr Nach dm Eikauf am bst glich 2-3 Äpfl i di Obstschal lg so sid di apptitlich Frücht gut im Blickfld ud aimir zum schll Zugrif! Nachschub-Äpfl bssr kühl ud luftig aufbwahr (i dr Spiskammr, im Kllr odr im Obstfach ds Kühlschraks) so blib si auch zu Haus gut zwi Woch kackig ud frisch. Tipp: Äpfl icht zusamm mit Bir, Tomat, Brokkoli odr Gurk lagr Äpfl vrström d Rifstoff Ethyl, dr dis Obst- ud Gmüssort schllr altr lässt. Is Titg-Blaha Food-Jouralisti ud Ökotrophologi, Wimar/Lah Was passt gut dazu? Gwürz wi Zimt, Vaill, Igwr, Pimt Kräutr (frisch odr gtrockt) wi Ptrsili, Schittlauch, Zitromliss, Rosmari, Thymia, Salbi Dftigs wi Schwibrat, Roulad, Brathähch, Eitöpf/Supp mit Hülsfrücht Außrdm: Möhr, Pastiak, Kürbiss, Rot Bt, Sllri, Lauch, Zwibl, Kartoffl, Backobst, Nüss Apfl-Drssig zu Salat odr Rohkost! Wi ght das? Für 4 Portio: 1 Tl Apflgl, 2-3 El mild Apflssig, 1 Spritzr Zitrosaft vrrühr, mit Salz, Pfffr würz. Lust auf Köstlichs vom Apfl aus dr Ladküch bkomm? Dri usrr Libligsrzpt z.b. diss Apfl-Käs-Grati mit Fldsalat fid Si auf Sit 18! Ei Risauswahl witrr gibt s utr zu tdck.

10 Rzpt marktplatz Jauar Pikat ud süß Apflküch Schwibrat mit Äpfl ud Schalott kräftig gaz ifach Apflstrudl mit VaillZimt-Sah für di Famili aromatisch 19 Rzpt Nu Rzpt mit Pumprickl ud Fitssbrot Apfl-Käs-Gratis mit Fldsalat Vorspis vgtarisch Hummus auf Fitssbrot vga oritalisch Salat mit Kirschpaprika & Pikats Rühri auf Pumprickl-Croûtos Pumprickl licht furig aromatisch schlls Abdss ausgfall szit ca. 30 Mi. Schmorzit ca. 70 Mi. szit ca. 35 Mi. Backzit Mi. szit ca. 25 Mi. Backzit ca. 25 Mi. szit ca. 15 Mi. szit ca. 15 Mi. Röstzit ca. 5 Mi. szit ca. 15 Mi. Garzit ca. 5 Mi. Zutat für 4-5 Portio 2 El körigr Sf 2 El Hoig 1 Tl Chiliflock 1,25 kg ausglöstr Schwirück Salz Pfffr aus dr Mühl 3 El Rapsöl 150 ml Apflsaft 150 ml kräftig Gmüsbrüh 1 Pk. frischr Majora 300 g Schalott 3 Mairac -Äpfl 1 Tl Spisstärk Zutat für ca. 6 Portio 1 kg Mairac -Äpfl 50 g Madlkks (z.b. Catuccii) 50 g Walusskr 5 El Zuckr 6 El flüssig Buttr 1 1/4 Tl Zimt 1 Pk. Strudltig (= 12 Blättr, Kühlrgal) 2 Eiglb (M) 4 El Milch 1/2 Vaillschot 250 g Schlagsah Zutat für ca. 4 Portio 250 g Kichrrbs (aus dr Dos) 2 Koblauchzh 1 Bio-Zitro 60 g Madlmus (z.b. vo Alatura) 5 El Olivöl Salz Pfffr aus dr Mühl 1 Msp. Kruzkümml 4 Schib tgut Fitssbrot 50 g Rucola Paprikapulvr dlsüß Zutat für ca. 4 Portio 125 g Bio-Mix-Salat 1 Glas (= 260 g) tgut Kirschpaprika 2 El Wißwissig 1 Tl Hoig 2 Tl Sf Salz Pfffr aus dr Mühl 1 Tl tgut italiisch Kräutr 1 Koblauchzh 2 Schib tgut Pumprickl 1 El Buttr Zutat für ca. 2 Portio 4 Eir (M) 50 g Schlagsah Salz Pfffr aus dr Mühl 1 Msp. Kruzkümml 1/2 Bd. Schittlauch 4 mild grü Pproi 50 g Ftakäs vom Schaf 2 El Buttr 1/2 Pk. tgut Pumprickl 1/2 Tl Chiliflock 1. Sf, Hoig, Chiliflock vrrühr. Brat trock tupf, mit Salz, Pfffr irib, i im Brätr rudum goldbrau i Öl abrat, mit Sf-Hoig-Mischug bstrich. Apflsaft, Brüh agiß, im 180 Grad hiß Backof ca. 70 Mi. schmor lass. 2. Majora wasch, trock schüttl, Blättch abstrif. Schalott abzih. Äpfl wasch, Krghäus hrausstch, Frücht mit Schal qur i ca. 0,5 cm dick Rig schid. Alls ca. 30 Mi. vor Garzitd zum Brat gb. Flisch, Äpfl, Schalott währd dr Garzit mhrmals mit dm Bratsud bschöpf. 3. Brat, Apflrig hraushm, warmstll. Stärk mit twas kaltm Wassr arühr, i di Sauc gb, utr Rühr kurz aufkoch lass, mit Salz, Pfffr würzig abschmck. Brat mit Apflrig ud Schalott aricht. 1. Äpfl schäl, tkr, i kli Stück schid. Kks fi zrklir. Walusskr grob hack. Apflstück mit 3 El Zuckr ca. 5 Mi. i 2 El Buttr zugdckt bi klir Hitz düst. I i Schüssl gb, lauwarm abkühl lass, mit Kkskrüml, Walusskr, 1 Tl Zimt vrmg. 2. Tigblättr dü mit 2 El Buttr bstrich, jwils 3 Blättr übriadrlg, daraus iadr übrlappd i Rchtck (ca. 40 x 50 cm) auslg, di abgkühlt Apflfüllug daraufvrtil, di Rädr dabi ausspar. Strudltig a d kurz Sit rchts ud liks ischlag, vo ir Lägssit hr aufroll ud auf i mit Backpapir blgts Blch stz. Eiglb, Milch vrquirl. Obrsit zurst mit übrigr Buttr (2 El), da mit Eirmilch bstrich. Apflstrudl im 180 Grad hiß Of auf dr 2. Schi vo ut Mi. back. 3. Vaillschot lägs aufschid, Vaillmark hrauslös. Sah mit 2 El Zuckr stif schlag, Vaillmark ud 1/4 Tl Zimt utrrühr. Apflstrudl mit Vaill-Zimt-Sah srvir. Zutat für ca. 4 Portio 16 dü Schib Bagutt vom Vortag 75 ml Wißwi 2 Mairac -Äpfl 2 El Buttrschmalz + Ftt für di Form 2 Eir (L) 100 ml Sah Salz Pfffr aus dr Mühl Muskatuss 1/2 Tl Thymia 100 g Brgkäs 100 g Fldsalat 1 Mssrspitz Dijo-Sf 2 El Wißwissig 3 El Rapsöl 1 Tl Kürbiskröl Pris Zuckr 1. Bio-Mix-Salat wasch, trock schludr. Kirschpaprika i im Sib abtropf lass, Öl dabi auffag. 4 El aufgfags Öl mit Essig, Hoig, Sf crmig rühr, mit Salz, Pfffr ud italiisch Kräutr würzig abschmck. 2. Koblauch abzih, fi würfl. Pumprickl i fi Würfl schid, i Buttr mit Koblauch ca. 5 Mi. i ir Pfa röst. 3. Salat mit dm Drssig vrmg, auf ir Platt aricht, mit Kirschpaprika ud Pumprickl-Croûtos garirt srvir. 1. Eir i ir Schüssl aufschlag, mit Sah vrquirl ud mit Salz, Pfffr, Kruzkümml würz. 2. Schittlauch wasch, trock schüttl, i fi Röllch schid. Pproi fi schid, Ftakäs grob zrkrüml El Buttr i ir groß Pfa rhitz, Rühri hiigb, kurz stock lass, da Schittlauch, Pproi ud Ftakäs zugb ud utr saftm Rühr ca. 5 Mi. gar. 4. Pumpricklschib mit rstlichr Buttr (1 El) bstrich, Rühri glichmäßig auf d Brotschib vrtil ud mit Chiliflock bstrut srvir. Gut dazu: Ris odr Schupfudl. 1. Baguttschib mit Wißwi bträufl. Äpfl wasch, Krghäus ausstch, lägs halbir, Hälft mit Schal qur i 0,5 cm dick Schib schid. Apflschib i Buttrschmalz auf bid Sit adüst. Da Brot- ud Apflschib im Wchsl dachziglartig (fast skrcht) i vir gfttt Gratiförmch schicht. 2. Eir, Sah mit dm Schbs vrquirl, mit Salz, Pfffr, gribr Muskatuss, Thymia würz. Käs rib, übr di Förmch stru, Eirmilch darübrvrtil, auf dr mittlr Schi ca. 20 Mi. goldglb back. 3. Fldsalat wasch, trock schludr. Sf, Essig, bid Öl, Salz, Pfffr, Zuckr vrrühr, lockr utr d Salat hb, zu d Gratis srvir. 1. Kichrrbs i i Sib gb, mit kaltm Wassr abspül, abtropf lass. Koblauch abzih, fi würfl. Hälft dr Zitroschal fi abrib, Saft ausprss. 2. Kichrrbs mit Koblauch, Zitrosaft, Madlmus ud 4 El Olivöl fi pürir, mit Salz, Pfffr, Kruzkümml würzig abschmck. 3. Hummus auf dm Fitssbrot vrtil, Brotschib halbir, da i Drick schid. Rucola wasch, trock schüttl, grob hack. Brotschib mit Rucola, twas Paprikapulvr ud dr Zitroschal garir ud mit twas Olivöl (1 El) bträuflt srvir. Schmckt gut dazu: i Pfffrmizt. Schmckt gut dazu: i gut gkühltr, fruchtigr Wißwi, z.b. i Silvar. Schmck gut dazu: i kühls Pils ud i frischr Gurksalat.

11 Rzpt marktplatz Jauar Wärmds aus dr Witrküch Til I* köstlich Hausmaskost ausgfall 21 Wärmds aus dr Witrküch Til I* Roskohl-Boh-Eitopf Hackflisch-Kraut-Pfa Crmig Gmüssupp mit Schittlauch-Schmad mit Mttbällch mit Parmsa-Röstbrot vgtarisch gut wärmd Rzpt gligt licht schmckt auch Kidr Kuspr-Fisch-Filt mit Zitro-Rahm-Wirsig gaz ifach frisch-aromatisch Spaghtti mit GmüsBologs ud Pcorio vgtarisch idal auch für Gmüsrst Schlls Curry mit Basmatiris hrrlich würzig gaz ifach szit ca. 30 Mi. Garzit ca. 30 Mi. szit ca. 25 Mi. Garzit ca. 30 Mi. szit ca. 30 Mi. Garzit ca. 25 Mi. szit ca. 20 Mi. Garzit ca. 25 Mi. szit ca. 35 Mi. Garzit ca. 35 Mi. szit ca. 20 Mi. Garzit ca. 30 Mi. Zutat für ca. 4 Portio 1 Gmüszwibl 2 Koblauchzh 1/2 Glas tgut halbgtrockt Tomat 500 g Roskohl 3/4 l Gmüsbrüh 2 Dos (= 850 ml) groß wiß Boh Pfffr aus dr Mühl 2 Tl tgut Thymia 1 hrzbrgr Bio-Dopplspitz zum Frtigback 2 El Olivöl 100 g Parmsa am Stück Zutat für 4-6 Portio 2 Zwibl 1 Koblauchzh 400 g Rotkohl 2 El Rapsöl 500 g Schwihackflisch 4 El Paprikamark 250 g Saurkraut 500 ml Ridrbrüh Salz Pfffr aus dr Mühl 1 Tl Paprikapulvr dlsüß 1 Tl Kümml gaz (altrativ 1/2 Tl gmahlr Kümml) 2 Tl Majora 1 Bd. Schittlauch 250 g Schmad Zutat für ca. 4 Portio 1 Gmüszwibl 1 Koblauchzh 250 g Möhr 250 g Kartoffl 250 g Kollsllri 3 El Rapsöl 700 ml Gmüsbrüh 3 grob Bratwürstch 200 g Schlagsah Salz Pfffr aus dr Mühl Zuckr 1 El Essig 1/2 Bd. Dill Zutat für ca. 4 Portio 2 Schalott 1 Koblauchzh 800 g Wirsig 1 El Buttr 150 ml Gmüsbrüh 1 Bio-Zitro 1 Pk. (= 400 g) tgut Kuspr-Fisch-Filt 1-2 El Rapsöl 300 g Crèm fraîch Salz Pfffr aus dr Mühl Zuckr 1. Zwibl, Koblauch abzih, fi würfl. Rotkohl putz, i ca. 0,5 cm brit Strif schid odr hobl. 2. Zwibl i Öl glasig aschwitz, Hackflisch zufüg, krümlig abrat. Paprikamark, Koblauch, Rotkohl utrrühr, kurz aschwitz. 3. Saurkraut abtropf lass, utrhb, Ridrbrüh agiß, alls mit Salz, Pfffr, Paprikapulvr, Kümml, Majora würz ud ca. 30 Mi. zugdckt saft schmor lass, bis das Kraut och bissfst ist, dabi ab ud zu umrühr. 4. Schittlauch wasch, trock schüttl, i kli Röllch schid, zum Schmad gb, glattrühr. Hackflisch-Kraut-Pfa auf Tllr aricht, mit j 1 El Schittlauch-Schmad garirt srvir. 1. Schalott, Koblauch abzih, fi würfl. Wirsig putz, wasch, i mudgrcht Strif schid, mit Schalott-, Koblauchwürfl i Buttr kurz aschwitz. Gmüsbrüh agiß, mit Dckl ca. 15 Mi. gar. 2. Zitro wasch, trock rib, halbir, i Hälft bisitlg. Schal dr adr Hälft fi abrib, Saft ausprss. KusprFisch-Filts ach Packugsalitug zubrit. 3. Crèm fraîch zum Wirsig gb, utrrühr, mit Salz, Pfffr, Pris Zuckr, Zitroschal ud -saft würz. Übrig Zitrohälft i dü Schib schid. Zitro-RahmWirsig mit Fischfilts auf Tllr aricht ud mit Zitroschib garirt srvir. Zutat für ca. 2 Portio 1 Koblauchzh 1 Stag Lauch 1 rot Paprikaschot 2-3 kff-miutstaks 1 El Rapsöl 1 ghäuftr El tgut Currypulvr 150 ml Aaassaft 200 ml Kokosmilch Salz Pfffr aus dr Mühl 1 ghäuftr Tl Spisstärk 125 g tgut... Basmatiris 1 El gsalz Cashwkr 1. Zwibl, Koblauch abzih, fi würfl. Halbgtrockt Tomat i im Sib abtropf lass, Öl dabi auffag, Tomat grob hack. 2. Roskohl wasch, putz, groß Köpf halbir. Zwibl-, Koblauchwürfl i 2 El aufgfagm Tomatöl glasig aschwitz, Roskohl zugb, kurz mitdüst. Gmüsbrüh ud 1/4 l Wassr agiß, mit Dckl ca. 20 Mi. saft köchl. 3. Boh kurz abtropf lass, mit d halbgtrockt Tomat zur Supp gb, mit Pfffr, Thymia würz. 4. Dopplspitz i ca. 2 cm dick Schib schid, dü mit Olivöl bträufl ud mit frisch gribm Parmsa bstru. Brot auf i mit Backpapir ausglgts Blch lg ud im 200 Grad hiß Of 5-7 Mi. kusprig back. 5. Eitopf auf tif Tllr vrtil ud mit Parmsa-Röstbrot zusamm srvir. 1. Zwibl, Koblauch abzih, fi würfl. Möhr, Kartoffl, Sllri schäl, i grob Würfl schid. Gmüs i 2 El Rapsöl ca. 5 Mi. aschwitz, Gmüsbrüh agiß, mit Dckl ca. 20 Mi. saft köchl lass. 2. Bratwürstchbrät aus dr Pll drück, mit fucht Häd zu kli Bällch form, im übrig Öl (1 El) rudum brat. 3. Supp mit im Pürirstab fi pürir, Sah agiß, mit Salz, Pfffr, Pris Zuckr, Essig würzig abschmck. Dill wasch, trock schüttl, fi hack. 4. Supp mit Mttbällch ud Dill garirt srvir. Zutat für 4-6 Portio 1 Gmüszwibl 2 Koblauchzh 3 Möhr 200 g Kollsllri 200 g Stckrüb 1 Pastiak 2 El Olivöl Salz Pfffr aus dr Mühl 3 El Tomatmark 150 ml Gmüsbrüh 1 Tl tgut Orgao 1 Tl tgut Thymia 800 g abgzog Tomat (Dos) 500 g Spaghtti Zuckr Caypfffr 100 g Pcorio am Stück (altrativ Parmsa) * Til II folgt im Fbruar! Schmck gut dazu: Salzkartoffl ud i kühls Pils. Tipp Lässt sich prima aufwärm ud ist am ächst Tag sogar och bssr. Tipp W ki Kidr mitss, ka di mild Supp och mit licht furig Gwürz wi Curry, Igwr, Chili odr Caypfffr aufgpppt wrd. Schmck gut dazu: Kartofflbri ud i fruchtbtotr Wißwi, z.b. i Piot Grigio. Tipps 2 Tl licht zrstoß Rosa-Br (Shiusfrücht) zum Wirsig gb. Für d xtra Biss 50 g grob ghackt ud licht gröstt Walusskr zum Wirsig gb. 1. Zwibl, Koblauch abzih, fi würfl. Möhr, Sllri, Stckrüb, Pastiak putz, schäl, i shr fi Würfl schid. Alls ca. 10 Mi. i Olivöl aschwitz, mit Salz, Pfffr würz. 2. Tomatmark i hißr Gmüsbrüh arühr, mit d Kräutr ud d abgzog Tomat zum Gmüs gb, witr 25 Mi. saft schmor lass, das Gmüs sollt och bissfst si. 3. Spaghtti ach Packugsalitug gar. Bologs mit Pris Zuckr, Caypfffr würzig abschmck. Pcorio hobl. Nudl abgiß, mit Gmüs-Bologs ud Pcorio bstrut srvir. Schmck gut dazu: i frischr Rucola-Salat mit Balsamico-Drssig ud i fruchtigr Rotwi, z.b. i Mrlot. Tipp Di Bologs schmckt auch shr gut mit z.b. Zucchii, Aubrgi, Paprika ud mit dm, was di Saiso ud dr Kühlschrak hrgb. 1. Koblauch abzih, fi würfl. Lauch, Paprikaschot wasch, putz, i fi Rig bzw. kli Stück schid. 2. Miutstaks trock tupf, i mudgrcht Stück schid, utr Rühr ca. 3 Mi. i Öl abrat, da aus dr Pfa hm. 3. Gmüs ud Currypulvr im vrblib Bratftt ca. 5 Mi. aschwitz, Aaassaft, Kokosmilch agiß, mit Salz, Pfffr würz. Spisstärk mit twas Wassr glatt rühr, zum Curry gb ca. 10 Mi. saft köchl lass, da Flisch widr zugb ud kurz mitrhitz. 4. Izwisch Basmatiris ach Packugsalitug gar, Cashwkr grob hack. Basmatiris mit dm Curry auf zwi Tllr aricht ud mit ghackt Cashwkr garirt srvir. Schmckt gut dazu: Grür T, z.b. i Scha.

12 Kurz otirt marktplatz Jauar tgut utr d achhaltigst Büros Dutschlads Pris ds B.A.U.M..V. bstätigt d Eisatz ds Utrhms für di Umwlt Kochschul baktt im Jauar/Fbruar 2013 Cadllight-Dir das bsodr Mü Zuhaus i mhrgägigs Mü zu zaubr, ist gar icht so ifach. I dism Kurs brit wir i Dri-Gäg-Mü zu, wlchs sich shr gut vorbrit lässt ud Ihr/ Partr/i is Stau vrstz wird. Kurslitug: das baktt-köchtam Trmi: Dorstag, odr vo 18 bis ca. 22 Uhr Tilhmrzahl: midsts 12, höchsts 16 Ort: Lrstatt, Grlosr Wg 70, Fulda Kost: 49, Euro pro Tilhmr ikl. Spis, Gträk, Rzpt, Kochschürz Amldug ab sofort bim tgut... Kudtlfo sih Imprssum Sit 24. Kursvorschau dr Kochschul baktt: Stak & Mor , odr ; Figrfood odr ; Ostrmü odr ud witr Agbot fid Si utr tgut hat 2012 bim Wttbwrb Büro & Umwlt ds B.A.U.M..V. d zwit Platz i dr Katgori Utrhm mit übr 500 Mitarbitr blgt. B.A.U.M.-Vorstadsmitglid Ditr Brübach lobt vor allm d itr Nachhaltigkitskris Hil Wlt AG. Dis friwillig Arbitsgrupp vo Mitarbitd fördrt achhaltigs Vrhalt am Arbitsplatz. tgut übrzugt zudm mit sir umwltfrudlich Nutzug dr Druckr (z.b. durch di Voristllug ds bidsitig Drucks i schwarz/ wiß) sowi sir vorbildlich Wrtstofftsorgug. Dr Wttbwrb Büro & Umwlt ist brits zum füft Mal vom B.A.U.M..V. ausgschrib word. tgut wurd rstmals 2010 für si achhaltigs Vrhalt im Büroalltag ausgzicht. Hitrgrudifo zum B.A.U.M..V. Dr B.A.U.M..V. (Budsdutschr Arbitskris für Umwltbwussts Maagmt) ist 1984 als rst übrpartilich Umwltiitiativ dr Wirtschaft ggrüdt word ud hut mit übr 500 Mitglidr uropawit das größt Ntzwrk für achhaltigs Wirtschaft. Hauptsitz ds B.A.U.M..V. ist Hamburg. Dr vo dr Umwltiitiativ orgaisirt Wttbwrb Büro & Umwlt richtt sich a Utrhm allr Größordug sowi a öfftlich Eirichtug ud Vrwaltug. NABU zicht tgut Markt aus Grür Eikaufskorb 2012 ght a di Filial Am Kaufpark i Göttig Dr vom Naturschutzbud Dutschlad.V. (NABU) gstiftt Umwltpris wurd Ed Oktobr zum dritt Mal i Folg vrgb. Mit ihm wrd Hädlr gwürdigt, di i hrausragdr Wis i ökologischs Warsortimt, btriblich Umwltschutz ud umwltfrudlich Kosum fördr. Dr Göttigr tgut Markt übrzugt mit sim für di Brach übrdurchschittlich hoh Atil a Bio-Produkt vo übr 40 Prozt. Im Lbsmittlizlhadl ist r i vilrli Hisicht richtugswisd, so di Sicht dr uabhägig Jury aus Hadls-, Vrbrauchr- ud Umwltxprt. Dr Markt ist maßstabgbd i ahzu all Katgori wi dm Agbot vo Eir Oh Gtchik ud dr Fördrug rgioalr Mhrwgartikl. Di Jury hob bsodrs hrvor, dass tgut durch si Utrhmsphilosophi d Massmarkt rricht ud i dism Brich i absolut Vorritrroll wahrimmt. Dr Grü Eikaufskorb ist budswit dr izig Umwltpris a d Hadl, dr vo im Umwltvrbad vrgb wird. Dmtsprchd hoch ist auch di Qualität, di wir ifordr. Mit dr Auszichug tfalt di prämirt Märkt i Luchtturmwirkug, di adr zum Mitmach argt, sagt NABU-Budsgschäftsführr Lif Millr alässlich dr Prisvrlihug. Witr Iformatio gibt s utr Bildqull: NABU/G. Rottma Mit dm Grü Eikaufskorb 2012 dr Umwltorgaisatio NABU wurd i dr Katgori Filial dr groß Lbsmittlktt dr tgut Markt Am Kaufpark i Göttig prämirt. Filial-Gschäftsführr Otmar Mohr (Mitt), si Stllvrtrtri Mlai Rik (2.v.r.) ud di Litri ds Brichs Fikostthk Susa Döhardt-Probadt (2.v.l.) fru sich übr di Auszichug. Laudator war NABU-Budsgschäftsführr Lif Millr (1.v.l.) ud NABUPräsidiumsmitglid Adras Fußr (1.v.r.). Platz für Iitiativ Di 23 gmiützig GmbH Bruflich ud sozial Itgratio für Msch mit slischr Bhidrug Ggrüdt wurd di gmiützig GmbH my.worx vor füf Jahr i Göttig. Si stllt i igr Wrkstatt ud i Räumlichkit dr bruflich Schul Göttigs 80 Brufsbildugs- ud Arbitsplätz i shr utrschidlich Brich zur Vrfügug: Zum Bispil EDV/Bürosrvic, Küch/Catrig, Fahrradmotag, Gastroomi sowi Hadl (Oli-Shop). I rgioal Btrib wurd darübr hiaus zusätzlich Arbitsplätz gschaff. Bid Maßahm sid spzill auf di Blag psychisch rkraktr Msch zugschitt ud rlichtr d Btroff di Itgratio i d allgmi Arbitsmarkt. Prsölichkit fördr ud stärk! Nb fachspzifisch Kurs wrd auch di Thmbrich Kommuikatio, Bwrbugstraiig, EDV sowi sportlich ud kulturll Agbot zur Auswahl gstllt. Bsodrs wrtvoll für di idividull Witrtwicklug dr Tilhmd ist das Thatrprojkt: 2011 wurd s rstmals shr rfolgrich durchgführt; Fbruar 2013 soll dr Start ir u Thatrgrupp si. Utr fachlichr Alitug ir Dramaturgi ud ir Rgissuri twickl di Aktur ihr ig Txt ud krir so gmisam i Thatrstück. Di Prmir wird im Hrbst diss Jahrs am Dutsch Thatr Göttig si. Utrstütz Si das Thatrprojkt! my.worx möcht diss wichtig Projkt gr fst tablir ud sucht hirfür Sposor: Sparkass Göttig, Koto , BLZ Di Aufführug ds Thatrprojkts Grzlad im Dutsch Thatr i Göttig war im Jahr 2011 i vollr Erfolg. Kotakt my.worx gmiützig GmbH Göttig, Frau Christia Stock, Wrkstattlitug, Gütrbahhofstraß 1, Göttig, Tl , Fax , Witr Iformatio gibt s utr odr Dr Tirschutzhof.V. Mhr als Tirschutz! Dr gmiützig arkat Vri Dr Tirschutzhof hat si Sitz im utrfräkisch Großibstadt, ah Bad Köigshof. Si Alig ist s, Tir i Not zu hlf. Erst vor iig Moat kot i Ritpfrd vor dm Hugrtod ud i achtjährigs Shtladpoy vor dm Schlachtr grttt wrd. Ob ausgstzt, vrwahrlost odr misshadlt Tir all fid i Platz auf dm Tirschutzhof, sofr s di Kapazität rlaubt ud i artgrcht Haltug icht darutr lidt. Tirschutz ist Erzihug zur Mschlichkit. Dism Motto vo Albrt Schwitzr folgd hat sich dr Vri i witrs wichtigs Zil gstzt. Es soll, vor allm bi Kidr ud Jugdlich, dr Tirschutz ud di Lib zu d Tir gwckt wrd. Dazu wurd das Sozialprojkt mit dm Nam Pgasus is Lb gruf. Kidr ud Jugdlich aus sozial schwach Famili rmöglicht s, aus ihrm Alltag zu tflih. Mit Hilf vo tirgstützt ud sozialpädagogisch btrut Frizitagbot rlb di Kidr Altrativ, Dfizit wrd ausgglich, oh di Eltr zusätzlich zu blast. Sposor gsucht! Auf dm Hof maglt s zushds a Platz ud Frifläch für di Tir. Gld für d Kauf is größr Awss fhlt. Um gplat Projkt odr d Kauf is größr Grudstücks umstz zu kö, ist dr Tirschutzhof auf Spd agwis, d wi so vil adr Tirschutzvri, rhält r ki öfftlich Mittl. Wr d gmiützig Vri fiazill utrstütz möcht: Koto bi dr Sparkass Ostutrfrak, BLZ Kotakt Dr Tirschutzhof.V., Am Mossbru 2, Großibstadt, Tl , Mhr Iformatio gibt s utr Im Umgag mit Pfrd ud adr Tir lr di Kidr, Vratwortug zu übrhm. Si wrd slbstbwusstr, stärk ihr ig Prsölichkit ud wrd d Tirschutz i Lb lag vrirlich. Platz für Iitiativ! Hab auch Si i Id für i gmiützig Iitiativ ud such och Sposor bzw. gigt Mitstritr? Schrib Si a di tgut marktplatz-rdaktio, Grlosr Wg 72, Fulda, Stichwort: Platz für Iitiativ odr pr a: wir stz us da mit Ih i Vrbidug.

Kommunikation. Begriffsdefinitionen aus dem Web

Kommunikation. Begriffsdefinitionen aus dem Web Kommuikatio 28 I usrr Gsllschaft ist Kommuikatio shr wichtig. Oft vrstädig sich Msch problmlos mitiadr. Erst w s Schwirigkit gibt, mrk wir, dass Kommuikatiosprozss zimlich komplizirt si kö: Kommuikatio

Mehr

Hallo ich grüße Dich!

Hallo ich grüße Dich! AaRot h 10Fa g, d i Dua u fd rsu c h a c hd i ms l t b a t wt s ot s t ud 3Go l d R g l wi Dua bh u t b s s rl b k a s t AaRot h www. a a r ot hc oa c hi g. c om Aa Roth Slortfidri AstroCoach - Prsoal

Mehr

Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eg

Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eg Jui 2012 - A all Haushalt, d, Mitr m m i t s mitb glid Mit! d r w Di Vrit Natio hab 2012 zum Itratioal Jahr dr Gossschaft ausgruf. Ud das mit gutm Grud: Übr 800 Millio Msch i übr 100 Lädr sid i Gossschaft

Mehr

Konfliktmanagement in der Psychiatrie. Christoph Hebborn, Fachkraft für Arbeitssicherheit Klinikum Oberberg GmbH

Konfliktmanagement in der Psychiatrie. Christoph Hebborn, Fachkraft für Arbeitssicherheit Klinikum Oberberg GmbH Kofliktmaagmt i dr Psychiatri Christoph Hbbor, Fachkraft für Arbitssichrhit Kliikum Obrbrg GmbH Kofliktmaagmt am Bispil ds Kriskrakhaus Gummrsbach Ztrum für slisch Gsudhit Kliik Marihid 01 Kliikum Obrbrg

Mehr

Kostengünstig und einfach das

Kostengünstig und einfach das Kostgüstig ud ifach das SWIFT-Ntzwrk utz. Mit dm SWIFT Abidugssr vic dr OKB. W IF T- N t z w g U t r h m S du U ug rhm t b rk i t S W I F T- A i m i h S W I F T- A b d o Das SWIFT Abidugssr vic Ihr ifachr

Mehr

Mein Raiffeisen Club-Paket. Bank, Versicherung und Freizeit in einem.

Mein Raiffeisen Club-Paket. Bank, Versicherung und Freizeit in einem. Mi Raiffis Club-Pakt. Bak, Vrsichrug ud Frizit i im. Di idividulls Club-Pakt. Di Koto bi Raiffis. Ei Club-Pakt ist i Kombiatio vo Bakprodukt, * Kostlos Kotoführug di du dir slbst ach di Wüsch ud Zil zusammstll

Mehr

2011 Bachelorstudium RAUMPLANUNG UND RAUMORDNUNG KURZ UND BÜNDIG

2011 Bachelorstudium RAUMPLANUNG UND RAUMORDNUNG KURZ UND BÜNDIG 2011 Bachlorstudiu RAUMPLANUNG UND RAUMORDNUNG KURZ UND BÜNDIG Zu Studiu vo Di Etfaltugsöglichkit dr Msch sid tschidd ch Räuli ig. abhäg gsgfüg ihr Nutzugsöglichkit i Sidlu sozial di bsti g Nutzug Stadorttschidu

Mehr

INFLATIONSSCHUTZ 156,00 RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL 10 2012

INFLATIONSSCHUTZ 156,00 RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL 10 2012 Mi Lb INFLATIONSSCHUTZ 156,00 RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL 10 2012 Vorsorg Alg Mobilität Woh * szahlug u a t s d ag 156 % Mi ttobitr N d f au il: bzog! Ihr Vor t ih l A sschutz durch i io t a fl I ug

Mehr

www.em4-remote-plc.com performance inside new business outside

www.em4-remote-plc.com performance inside new business outside www.m4-rmot-plc.com prformac isid w busiss outsid DIE NEUE INDUSTRIELLE REVOLUTION Im abrchd Zitaltr dr Digitalisirug ist s für Utrhm urlässlich, ihr Kud zusätzlich Mhrwrt zu bit. Di Etwicklug is achhaltig

Mehr

Babykost im 1. Lebensjahr Alles zur Milchnahrung

Babykost im 1. Lebensjahr Alles zur Milchnahrung Babykost im 1. Lbsjahr Alls zur Milchahrug ud Bikost Hrausggb vo dr Ladshauptstadt Düssldorf Dr Obrbürgrmistr Gsudhitsamt Erährugsmdiziisch Bratug für Kidr ud Jugdlich Kölr Str. 187, 40227 Düssldorf Vratwortlich:

Mehr

INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM

INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM Uivrslls Srvicud Vorgagsmaagmt WAS KANN i NORIS IMS TATSÄCHLICH FÜR IHR UNTERNEHMEN LEISTEN? Übrzug Si sich vo usrr vollitgrirt Awdug zur Erfassug, Barbitug, Dokumtatio ud Auswrtug

Mehr

Interio. Magazin. Mein Garten ist, wo ich bin: Wunderschöne Gartenmöbel, farbstarke Accessoires Interio macht den Sommer schön.

Interio. Magazin. Mein Garten ist, wo ich bin: Wunderschöne Gartenmöbel, farbstarke Accessoires Interio macht den Sommer schön. Magazi Mi Gart ist, wo ich bi: Wudrschö Gartmöbl, farbstark Accssoirs macht d Sommr schö. t Ga r ds r T 4 201 Editorial Dr ächst Sommr kommt bstimmt. Wir mach ih allggwärtig ud iszir ih übrall dort, wo

Mehr

In jedem Kind steckt ein Genie.

In jedem Kind steckt ein Genie. Nurschiug IV. Quartal 2013 ltroisch Bautil ud gial Projt + + + Ei igs Eltro-Rboot twrf, bau ud zu Wassr lass, w all adr ur mit gauft Frtig-Boot am S sth? Im ächst Sommr wird di Trupp dr Plasti-Kapitä stau!

Mehr

Auto Schunn Ihr Transporter-, Bus und Nutzfahrzeug-Spezialist. Herzlich. Willkommen

Auto Schunn Ihr Transporter-, Bus und Nutzfahrzeug-Spezialist. Herzlich. Willkommen Mrcds-Bz Familiär, Komptt, Listugsstark Kudmagazi Witr 2012 Witrsaiso-Agbot bi Auto-Schu Jtzt zugrif : Top Jahrswag & jug Gbraucht 1S atz kos Wi t trr los *fü ra * if usg w ähl t F ahr zu g Spa auc r h

Mehr

Zur Internetkompetenz - vor allem auch unter schulischen Aspekten

Zur Internetkompetenz - vor allem auch unter schulischen Aspekten Zur Itrtkomptz - vor allm auch utr schulisch Aspkt Vo: Marti Wigartz 1. Eilitug Sit iig Jahr hat sich das Itrt als Wisss- ud Iformatiosplattform tablirt. Dabi ist disr Prozss kiswgs abgschloss, sodr i

Mehr

Sparkasse Staufen-Breisach. Kleine Zinsen für große Wünsche. Der Sparkassen-Privatkredit.

Sparkasse Staufen-Breisach. Kleine Zinsen für große Wünsche. Der Sparkassen-Privatkredit. 2 Jahr ImmobiliCtr = 2 Jahr Komptz, Erfahrug ud Qualität Stauf-Briach i h c ut G Wir lad Si i! Damit Si vo Afag a auf dm richtig Wg id, bit wir Ih al rt Schritt Ihr prölich Fiaz-Chck. Wir rarbit gmiam

Mehr

Führungskräfteentwicklung als Anleitung zur Übernahme von Verantwortung

Führungskräfteentwicklung als Anleitung zur Übernahme von Verantwortung Ladsschulamt ud Lhkäftakadmi Fühugsakadmi Fühugskäfttwicklug als Alitug zu Übahm v Vatwtug Wi müss wi us als Fühugskäft twickl, um vatwtlich hadl zu kö?? Gsllschaft zu Födug ädaggisch Fschug 2. Mai 2013

Mehr

tegut lebt Zukunft Gut essen, besser leben Gut essen, besser leben Vorschau November tegut engagiert sich Beerenweise Genuss Karrierewege bei tegut

tegut lebt Zukunft Gut essen, besser leben Gut essen, besser leben Vorschau November tegut engagiert sich Beerenweise Genuss Karrierewege bei tegut marktplatz marktplatz Bsuch Si us! www.tgut.com www.facbook.com/tgut Gut ss, bssr lb www.twittr.com/tgut Oktobr 2013 Gut ss, bssr lb Imprssum Hrausgbr tgut, Grlosr Wg 72, 36039 Fulda, Tl. 0661-104-0, Fax

Mehr

SAG HALLO ZU KUH & CO

SAG HALLO ZU KUH & CO ECHTER URLAUB AM BAUERNHOF IN ÖSTERREICH SAG HALLO ZU KUH & CO MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LÄNDERN UND EUROPÄISCHER UNION www.urlaubambaurhof.at Europäischr Ladwirtschaftsfods für di Etwicklug ds lädlich

Mehr

Weiterbildung WBA Allgemeine Zahnmedizin SSO: Beurteilung der Weiterbildungspraxis durch die Assistenzzahnärztinnen und Assistenzzahnärzte

Weiterbildung WBA Allgemeine Zahnmedizin SSO: Beurteilung der Weiterbildungspraxis durch die Assistenzzahnärztinnen und Assistenzzahnärzte Witrbildug WBA Allgmi Zhmdizi SSO: Burtilug dr Witrbildugprxi durch di Aitzzhärzti ud Aitzzhärzt Witrbildugtätt/-prxi: Aitti/Aitt: ---------------------------------------------- -----------------------------------------------

Mehr

tegut gibt Energie Gut essen, besser leben Gut essen, besser leben Vorschau Mai Ohne Bienen kaum Früchte! Wie viel Eiweiß braucht der Mensch?

tegut gibt Energie Gut essen, besser leben Gut essen, besser leben Vorschau Mai Ohne Bienen kaum Früchte! Wie viel Eiweiß braucht der Mensch? marktplatz marktplatz Bsuch Si us! www.tgut.com www.facbook.com/tgut Gut ss, bssr lb www.twittr.com/tgut März 2013 Gut ss, bssr lb Imprssum Hrausgbr tgut, Grlosr Wg 72, 36039 Fulda, Tl. 0661-104-0, Fax

Mehr

Das neue. etzelgas-lager

Das neue. etzelgas-lager Das tzlgas-lagr Vrborgs Potzial sivoll gtzt Ergi as d Nord g für di Erdgasvrsorg ds a sl i tfr Os g t Di Bd Das ist Ostfrislad: wits, grüs Lad, vil Hil, Küh, Wolk, Strad d Mr. Ei alrischs Flckch Erd, das

Mehr

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß HUGO-Bgkäutochs-Paß Hugo-Bgkäutochsflisch Hugo-Bgkäutochs-Wüst Hugo-Bgkäutochsislig (Wlschislig) Hugo-Bgkäutochsblut (blau Potugis) Oigial-Schobmühl-Schapsl (Nuß) Oigial-Bgkäut-Schapsl (Zib) & im Eiklag

Mehr

Volksbank Wittenberg eg

Volksbank Wittenberg eg Volksbak Wittbrg G Offlgugsbricht i. S. d. Istituts- Vrgütugsvrordug pr 31.12.2011 Ihaltsvrzichis 1 Ihaltsvrzichis 1 Ihaltsvrzichis... 2 2 Bschribug ds Gschäftsmodlls... 3 3 Agab zur Eihaltug dr Afordrug

Mehr

Getreide-Lagersilos "Made by NEUERO" für Innen- und Außenaufstellung

Getreide-Lagersilos Made by NEUERO für Innen- und Außenaufstellung mit Typprüfug vrzikt Ausfürug st abil Kostruktio o Frtigugsqualit ät Flacprofilirug dr Siloplatt, dadurc größr St abilit ät ud bssr gigt für Vrdlugsprodukt, z. B. S aatgut agpasst Blüftugssystm ud Blüftugsvtilator

Mehr

Etablierung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) für Lehre und Studium an der TU Berlin

Etablierung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) für Lehre und Studium an der TU Berlin Etablirug is Qualitätsmaagmtsystms (QMS) für Lhr ud Studium a dr TU Brli Prof. Dr.-Ig. Jörg Stibach (Projktlitr) Prof. Dr.-Ig. Joachim Hrrma (fachlichr Bratr) Dipl.-Ig. Bjami Will (Projktmaagr) Dipl.-Psych.

Mehr

Direkt-Vertrieb Hersteller vertreibt seine Ware direkt an den Kunden (B2C; B2B)

Direkt-Vertrieb Hersteller vertreibt seine Ware direkt an den Kunden (B2C; B2B) (Eiführug) Optimirug Vrtribsprozss Sit: 1 Vrtribsart Dirkt-Vrtrib Hrstllr vrtribt si War dirkt a d Kud (B2C; B2B) Idirktr-Vrtrib War wrd übr Partr, Hädlr, Distributio, Ntzwrk agbot (B2C, B2B) Gmischtr

Mehr

Daniel Reichert Schulden. Die nächsten 5000 Tage

Daniel Reichert Schulden. Die nächsten 5000 Tage ISSN 1422-0482. CHF 35. EUR 27 Wisssmagazi für Wirtschaft, Gsllschaft, Hadl Nummr 2. 2012! s s a f u Nicht z lagfristi r g rd ü w i S, Ja g pla. mhr fuk i d ir w s a d, i N tioir. damit ö k i S, ik a P

Mehr

Unser Ziel. Exklusiver Lizenznehmer. Die effektvoll werben GmbH ist Ihr Partner für effektives Dialogmarketing. HAPPY-Exklusiv.

Unser Ziel. Exklusiver Lizenznehmer. Die effektvoll werben GmbH ist Ihr Partner für effektives Dialogmarketing. HAPPY-Exklusiv. Das Utrhm Das Utrhm J dtaillirtr das Wiss übr di Käufrschicht ist, dsto ffktvollr sid di Marktigaktivität. Wi usr Firmam scho vrrät, hab wir hirauf i spzill Fokus glgt, da wir übrzugt sid, dass dis dr

Mehr

Das dine&shine KOnzept für Anlässe mit nachhaltiger Wirkung

Das dine&shine KOnzept für Anlässe mit nachhaltiger Wirkung Das &sh KOzt für Aläss mt achhaltgr Wrkug Lass S us gmsam guts Tu. catrg solutos a r o v b y & s h a r o v b y & s h Usr acht Ltsätz Um usr Abscht kokrt lb u mss zu kö, hab wr acht Ltsätz frt. Ds Ltsätz

Mehr

Innovative Spaltenböden Güte überwacht Güte geprüft EN 12737 geprüft

Innovative Spaltenböden Güte überwacht Güte geprüft EN 12737 geprüft Iovaiv Spalböd Gü übrwach Gü gprüf EN 12737 gprüf www.salli.com Tchisch Uiv. Graz mach Säll saubr, rock ud warm Nu mi Quarzgummi-Airuschauflag bi all Schrägschlizlm für Ridr VORTEILE Absolu ruschsichr

Mehr

Bildungsangebot AQUA-AGENTEN Dem Wasser auf der Spur

Bildungsangebot AQUA-AGENTEN Dem Wasser auf der Spur Bildgsagbot AQUA-AGENTEN Dm Wassr af dr Spr DAS AQUA-AGENTEN-PROGRAMM MACHT DIE ÖKOLOGISCHEN, ÖKONOMISCHEN, SOZIALEN UND KULTURELLEN ASPEKTE DER RESSOURCE WASSER SPIELEND LEICHT ERFAHRBAR. Hambrgr Schülri

Mehr

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2015

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2015 v. Jugd Böckig Fzt Poga 2015 Zltlag fü 9-13 Jähig 2. - 15. August 2015 Wi sog fü gaos ud uvgsslich Fzt i Mt ds Hohloh Walds, i Etthaus kl gütlich Dof. Dikt vo Bauhof ba gibt s täglich fischst Milch du

Mehr

Volkswagen. Powered by. Techniktreffen. Verlagssonderveröffentlichung

Volkswagen. Powered by. Techniktreffen. Verlagssonderveröffentlichung Powrd by Volkswag Tchiktrff Vrlagssodrvröfftlichug Vrlagssodrvröfftlichug Schi odr Si? Modratio: Katharia Skibowski, Gschäftsführri Vrlag Rommrskirch. Bim Thma Motorjouralismus dkt ma a schö Autos, schö

Mehr

Schulinterner Lehrplan des Faches Physik (Sekundarstufe I)

Schulinterner Lehrplan des Faches Physik (Sekundarstufe I) Schulitrr Lhrpla ds Fachs Physik (Skudarstuf I) 1. Stllug i dr Studtafl Am Gymasium Sdastraß wird das Fach Physik i d Klass 6, 8 ud 9 utrrichtt. 2. Prozssbzog Komptz Vrwdt Abkürzug Gmäß KLP, S. 17-19,

Mehr

Fußwoche Herzwoche Denkwoche Rückenwoche Medikamentenwoche Bewegungswoc

Fußwoche Herzwoche Denkwoche Rückenwoche Medikamentenwoche Bewegungswoc h Rückwoch Zahwoch tivatioswoch Brufswoch Fußwoch Bwgugswoch woch Erholugswoch Vitamiwoch Brufswoch Fußwoch tivatioswoch isch ch Zahwoch Bwgugswoch Vitamiwoch Bggugswoch Erährugswoch Fußwoch Hrzwoch Dkwoch

Mehr

Auf den folgenden Seiten bekommen Sie einen interessanten Eindruck darüber, was Nordfaktor seinen Kunden bietet.

Auf den folgenden Seiten bekommen Sie einen interessanten Eindruck darüber, was Nordfaktor seinen Kunden bietet. Di Ictiv-tur Nordfaktor GmbH wurd im Jahr 2000 rüdt ud ist i dr Evtatur, wlch i Hambur ud Umbu mit am läst am Markt ist. Dmtsprchd vrfüt Nordfaktor übr jahrla Erfahru, das rfordrlich Kowhow ud übr i roßs

Mehr

Die Kraft der guten Worte

Die Kraft der guten Worte ! k h c s l l o iv Ds Büchr, C chmck, ft Ptsch A trß PLZ / Ort L A ll i sivoll schk möcht! mit vil Fr f ll it rit. Wi k ich hlf? Dis Frg h sich sichr scho vil vo s gstllt. Zm Bispil mit sr Gschk, r Erlös

Mehr

bringen Solaranlagen Heizkessel zum takten?

bringen Solaranlagen Heizkessel zum takten? brig Solaralag Hizkssl zum takt? solar Hizug odr Nur solar Hizugsutrstützug Btrachtug zur Vrschaltug vo Solaralag ud Hizkssl RUBRIK SOLARTHERMIE Stop ad Go kurz Brrlaufzit vil Starts ud Stopps Itrvallhiztchik

Mehr

Informationen zu intelligenten Assistenzsystemen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter

Informationen zu intelligenten Assistenzsystemen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter H E F T 2 / 2 0 1 1 W W W. A A L- M A G A Z I N. D E das AALmagazi Iformatio zu itlligt Assistzsystm für i slbstbstimmts Lb im Altr DIE WOHNUNGSWIRTSCHAFT UND AAL INTERVIEW MIT DR. VIEHWEGER DER MENSCH

Mehr

NummerSicher. Schnee... Spass mit. So machen wir Sie sicherer! 44 Geheimnisse. Acht Seiten grosses Basler-Spezial: Sicherheitsbox

NummerSicher. Schnee... Spass mit. So machen wir Sie sicherer! 44 Geheimnisse. Acht Seiten grosses Basler-Spezial: Sicherheitsbox NummrSichr Das Magazi dr Baslr Vrsichrug 1/2009 44 Ghimiss Spass mit Sch... Acht Sit grosss Baslr-Spzial: Sichrhitsbox Schutz ud Sichrhit im Alltag So mach wir Si sichrr! Erfahrug Sichrhitsmittl im Eisatz

Mehr

C M Y K Seite 1. new tools. Das 5-Wochen- Expertenprogramm

C M Y K Seite 1. new tools. Das 5-Wochen- Expertenprogramm C M Y K Sit 1 w tools 03/2014 www.griwaldr.com 2,30 EUR/5.20 CHF fachzitschrift für marktig ud wrbug i dr fitss-brach by Griwaldr & Partr wlch mög si am libst? usr lckrbiss zur FIBO... Di u SlimLgs mit

Mehr

Ihre Ziele & Wünsche

Ihre Ziele & Wünsche Volksbak Mai-Taubr G Ausgab 3 i 2013 Auflag 25.000 INFOsrvic Ihr Zil & Wüsch Has Lurz, stllvrtrtdr Vorstadsvorsitzdr: Im Kudkotakt ght s us vor allm um i lagfristig Zusammarbit. Ihr Wüsch ud Zil sth bi

Mehr

Kinder bastelten eindrucksvolle Bilder

Kinder bastelten eindrucksvolle Bilder Mittwoch, 21. Jauar 2015 Nr. 4 14. Jahrgag Auflag 34 082 Rhitalr Bot brigt mich jd Woch i Ihr Brifkast DIE WochEzEItug Am Marktplatz «Haus Müzhof» 9400 Rorschach Isrataahm Tlfo 071 844 23 50 Rdaktio Tlfo

Mehr

OFFENES TRAINING. Train the (technical) Trainer. Jetzt informieren und anmelden. Service - Kundendienst - Handwerk

OFFENES TRAINING. Train the (technical) Trainer. Jetzt informieren und anmelden. Service - Kundendienst - Handwerk Jtzt iformir d amld d i dr bgrzt Tilhmrplätz d Frühbchrpris sichr!? ssag. d A lg g dafür o f sbild A k i i d S tlich ig t doch. Dr ha sproch das b b a Wir h ar gt. ay. ss w az ok Das E cho g s r a w raiig

Mehr

VERKEHRS REPORT LUFTVERKEHR SCHIFFFAHRT SCHIENENVERKEHR ÖPNV HÄFEN

VERKEHRS REPORT LUFTVERKEHR SCHIFFFAHRT SCHIENENVERKEHR ÖPNV HÄFEN Wir bwg was 02 2015 VERKEHRS REPORT LUFTVERKEHR SCHIFFFAHRT SCHIENENVERKEHR ÖPNV HÄFEN MEINUNG Schwugvoll witr! Bi dr 4. Budsfachbrichskofrz wurd di bishrig Budsfachbrichslitri Christi Bhl mit großr Mhrhit

Mehr

Energieeffizienz: Herstellung und Design. Energieeinsparung zwischen 75% und 93% Jahre Garantie FORDERN SIE UNSEREN FACHKATALOG AN

Energieeffizienz: Herstellung und Design. Energieeinsparung zwischen 75% und 93% Jahre Garantie FORDERN SIE UNSEREN FACHKATALOG AN 5 Jahr Garati VERLÄNGERUNG AUF 10 JAHRE AUF ANFRAGE Ergiffiziz: Hrstllug ud Dsig Ergiisparug zwisch 75% ud 93% i S h b a g c s o Au g ur ri l h Za Ihrr bish % 25 für! g tu h c u l B FORDERN SIE UNSEREN

Mehr

neues studium recyclingtechnik Märkte: Bauteile drucken» Seite 14 Montanuni: Neue Homepage» Seite 20 Triple m geht an:

neues studium recyclingtechnik Märkte: Bauteile drucken» Seite 14 Montanuni: Neue Homepage» Seite 20 Triple m geht an: Zitschrift dr Motauivrsität Lob Ausgab 2 2014 Märkt: Bautil druck» Sit 14 Motaui: Nu Hompag» Sit 20 us studium rcycligtchik Msch: Altbürgrmistr Korad ausgzicht» Sit 17 Tripl m ght a: Motaui u studirichtug

Mehr

ZEITARBEIT. Wohin geht der Weg?

ZEITARBEIT. Wohin geht der Weg? Fachmagazi Zitarbit 03 2010 + AÜG-Rform mit Ati-Schlckrklausl +++ Obrsts Gbot: Arbits- ud Gsudhitsschutz +++ Das u igz-dgb-tarifwrk +++ +++ Fair Löh für fair Arbit +++ Komptztwicklug dr Zitarbit +++ Qualität

Mehr

Tankstelle Artur Sammet

Tankstelle Artur Sammet BUND DER SELBSTÄNDIGEN Epplhim aktull m i h l p p E t r o d! a t S h c r u s ö h i S Sc s a w, i S d i f r hi Stadtvrbad Epplhim.V. www.bds-pplhim.d Nr. 30 Novmbr 2013 SEPA Sigl Euro Paymts Ara Eihitlichr

Mehr

Bis zu 20 % Ra. b b. a h

Bis zu 20 % Ra. b b. a h btt! Bis zu 20 % R www.gvb.ch h? ic s b b d d u W s s d ich t lück lo s s u H Ih h ic s W i v Mit us kö Si Ih Hus udum vsich Mit us Zustzvsichug ist Ih Vsichugsschutz i ud Sch W glichzitig i Lück i d Gbäudvsichug

Mehr

InnoLas Laser GmbH 2.0

InnoLas Laser GmbH 2.0 Vrsi 4 QM-Habch Erstllt: 05.10.2012 / sba Ghmigt : 01.11.2012 / rk ILas Lasr GmbH ILas Lasr GmbH Grügsjahr: 2009 hrvrggag as r 1995 ggrüt ILas GmbH Sitz: Jsts-v-Libig-Rig 8, 82152 Kraillig Eigtümr: ILas

Mehr

Geschäftsbericht 2011. Vertrauen in Werte.

Geschäftsbericht 2011. Vertrauen in Werte. Gschäftsbricht 2011 Vrtrau i Wrt. Z A H L E N U N D F A K T E N 31.12.2011 Di Stadtsparkass Müch i Zahl IN MIO. EURO +/- GGÜB. 2010 Bilazsumm 15.600 +3,0 % Summ dr Auslihug 9.638 +1,4 % Summ dr Eilag (ikl.

Mehr

*ässe *trinke *zämesy

*ässe *trinke *zämesy April 2016 Zitug dr Gmid Batbrg www.batbrg.ch/zytig *äss *trik *zämsy Vra Mosr Di hmalig Drogri im Chalt Burgfld ist lr gräumt, di Fstr sid mit Packpapir vrklbt. Di Tür stht off. Dri Frau strich di Wäd

Mehr

jede Menge mehr... Faire Ferien Mit Bestellbogen für fair gehandelte Produkte!

jede Menge mehr... Faire Ferien Mit Bestellbogen für fair gehandelte Produkte! Fairr Hadl, praktisch Tipps, achhaltig Frizit, Aktiosid ud fair Rzpt ud jd Mg mhr... Fair Fri Mit Bstllbog für fair ghadlt Produkt! 1 Imprssum:? Di Etwicklugspolitisch RfrtI vo: Amt für Jugdarbit dr EKvW

Mehr

Rechtzeitig die Segel setzen!

Rechtzeitig die Segel setzen! Di Kudzitug dr Sparkass Ulm Toll Autos zu kli Lasig-Pris Si sid spritzig, kultig ud udrschö: Btl, Mii ud Co. Auf Sit 2 stll ir Ih klass Flitzr vor, übr di sich slbst Ihr Gldbutl frut. s z sucht Stars vo

Mehr

Daniel Reichert Schulden. Die nächsten 5000 Tage

Daniel Reichert Schulden. Die nächsten 5000 Tage ISSN 1422-0482. CHF 35. EUR 27 Wisssmagazi für Wirtschaft, Gsllschaft, Hadl Nummr 2. 2012! s s a f u Nicht z lagfristi r g rd ü w i S, Ja g pla. mhr fuk i d ir w s a d, i N tioir. damit ö k i S, ik a P

Mehr

e r s p e k b t i l i v e A u * * FITNESS & BUSINESS EDUCATION DUALES STUDIUM 2012 F i o n t n a c s s d E & s s i

e r s p e k b t i l i v e A u * * FITNESS & BUSINESS EDUCATION DUALES STUDIUM 2012 F i o n t n a c s s d E & s s i i l i d g m i t P r p k b t i A o * * t i a c d E B & v t F i FITNESS & BUSINESS EDUCATION DUALES STUDIUM 2012 FITNESS & BUSINESS EDUCATION Lib Lri, libr Lr, wir fr, da Si ich für r dal Stdim itrir. Thort

Mehr

MundRaum. Das Praxis-Magazin. Das richtige Pflegeheim finden. Kieferorthopädie für alle. Mit Hund in den Urlaub. Experten-Tipp.

MundRaum. Das Praxis-Magazin. Das richtige Pflegeheim finden. Kieferorthopädie für alle. Mit Hund in den Urlaub. Experten-Tipp. MudRaum Das Praxis-Magazi Ihr Partr für Zahgsudhit ud Kifrorthopädi Ausgab 02 MUNDRAUM 2015 IHR R A MPL E X E ZUM EN! M NEH MIT Exprt-Tipp Das richtig Pflghim fid Zahgsudhit Kifrorthopädi für all Ris-Tipp

Mehr

Wählt euren Stil HART ABER HERZLICH. SPIESSER.de. Was die mehr oder weniger großen Parteien euch zu bieten haben.

Wählt euren Stil HART ABER HERZLICH. SPIESSER.de. Was die mehr oder weniger großen Parteien euch zu bieten haben. Sptmbr 2013 Nr. 148 SPIESSER.d Wählt ur Stil Was di mhr odr wigr groß Parti uch zu bit hab. HART Härtr, Härttst: Kai ght für uch Chr-lid. ABER Di Kazlri als Vrtrtugslhrri! Das wird doch icht Wahlkampf

Mehr

Reduktion von Lebensmittelabfällen bei Brot und Backwaren. Ein Konzept für Handwerk, Handel und Verbraucher. Das Projekt wird gefördert durch:

Reduktion von Lebensmittelabfällen bei Brot und Backwaren. Ein Konzept für Handwerk, Handel und Verbraucher. Das Projekt wird gefördert durch: Rduktio vo Lbsmittlabfäll bi Brot ud Backwar Ei Kozpt für Hadwrk, Hadl ud Vrbrauchr Das Projkt wird gfördrt durch: Fachhochschul Müstr Istitut für Nachhaltig Erährug ud Erährugswirtschaft (isun) Corrsstr.

Mehr

K I N D E R - C A S H ALLES RUND UMS GELD. Kommentar für Lehrpersonen

K I N D E R - C A S H ALLES RUND UMS GELD. Kommentar für Lehrpersonen K I N D E R - C A S H ALLES RUND UMS GELD Kommtar für Lhrprso Ihaltsvrzichis GELD Tausch 4 Müz ud Not 6 AUSGEBEN Hadl 8 Kaufkraft 10 Gld vrdi 12 Taschgld 14 Mark ud Kaufvrhalt 16 Budgt 18 Hady ud Schuld

Mehr

Das Prozessmodell der ISO 9001. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessmodell ISO 9001

Das Prozessmodell der ISO 9001. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessmodell ISO 9001 Das Prozssmodll dr ISO 9001 Notwdigkit dr Qualitätsmaagmtsystm Qualitätssichrug übr Edprüfug icht mhr möglich Sichr dr Qualitätsfähigkit ds gsamt Utrhms Vrpflichtug ds Maagmts Fhlrvrhütug aus Kostgrüd

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Osterspaß mit Familie Gluck

Osterspaß mit Familie Gluck www.ikaufsctr-uprlach.d Nr. 4, 28. März 2012 Müch Nuprlach Bildr ud Bricht aus dm Eikaufs-Ctr Nuprlach Farbfroh Di aktull Mod macht Lust auf d Sommr Sit 3 Litrarisch Toll Kidrbuchtipps für d Ostrhas Sit

Mehr

virtualnights:media Agentur für junge Zielgruppen Ausgabe 2013 www.virtualnightsmedia.com

virtualnights:media Agentur für junge Zielgruppen Ausgabe 2013 www.virtualnightsmedia.com virtualight:mdia Agtur für jug Zilgrupp Augab 2013 www.virtualightmdia.com virtualight:mdia //Ur Gchäftbrich virtualight:mdia agt Willkomm!.. Kai Broklmir Wir bgrüß Si zu d Utrhm-Nw vo virtualight:mdia,

Mehr

Nachrichten von Experten für Experten

Nachrichten von Experten für Experten 3/2007 Oktobr ifo Nachricht vo Exprt für Exprt t, roau t s A r malig d h, y u old b r r! a lf M.T. K agr U a A. r t M D p id To Si ch Prs s c t i Trff u V, l rd t i Eg ch d a o orizo C H Dr. Ka, s a v

Mehr

AKTUELLE NACHRICHTEN FÜR DIE REGION AUCH UNTER WWW.WOCHENBLATT.NET UNABHÄNGIGE ZEITUNG FÜR DIE REGION HEGAU

AKTUELLE NACHRICHTEN FÜR DIE REGION AUCH UNTER WWW.WOCHENBLATT.NET UNABHÄNGIGE ZEITUNG FÜR DIE REGION HEGAU AKTUELLE NACHRICHTEN FÜR DIE REGION AUCH UNTER WWW.WOCHENBLATT.NET WHE HEGAUER WOCHENBLATT UNABHÄNGIGE ZEITUNG FÜR DIE REGION HEGAU Almholzr fir i halbs Jahrhudrt S. 3 DARÜBER WIRD GESPROCHEN: Grstsäck

Mehr

// Ihr AWA Tagungszentrum im Herzen von München

// Ihr AWA Tagungszentrum im Herzen von München // Ihr AWA Tagugztrum im Hrz vo Müch // Raum ISAR Ihr Vrataltug i ur Räumlichkit Raumgröß: 95 m² Maß: Läg: 13,80 m Brit: 6,80 m Höh: 2,66 m Taglicht (tilwi vrduklbar) Modr Frichluftytm Umfagrich Tagugtchik

Mehr

Unser Markt-Angebot am Freitag, 19. 4. und Samstag, 20. 4. 2013 auf ALLE Brotsorten 10%

Unser Markt-Angebot am Freitag, 19. 4. und Samstag, 20. 4. 2013 auf ALLE Brotsorten 10% 01_bot_sit_Layout 1 12.04.13 10:23 Sit 1 47. Jahrgag Nr. 643 WIR aus Garrburg iformir di gaz Rgio Ga Garrbur Garrburgr rrbu rrr rr bbur uurrgg gr rbot ot FRÜHJAHRSMARKT 19. bis 21. April 2013: FRÜHJAHRSMARKT

Mehr

Richtlinien für die Ausbildung zum Video School Trainer und zur Video School Trainerin

Richtlinien für die Ausbildung zum Video School Trainer und zur Video School Trainerin Rchtl fü d Ausbldug zum Vdo School Ta ud zu Vdo School Ta Rchtl fü d Ausbldug zum Vdo School Ta ud zu Vdo School Ta Impssum Budsvostad SPIN Dutschlad. V. Budsbüo Rbcca Schö Kustma Staß 3 c 82327 Tutzg

Mehr

Mit Lesen punkten! Das Online-Portal zur Leseförderung von Klasse 1 bis 10. 953.103. Fotolia/Sunny studio

Mit Lesen punkten! Das Online-Portal zur Leseförderung von Klasse 1 bis 10. 953.103. Fotolia/Sunny studio Mit Ls pukt! Das Oli-Prtal zur Lsförrug v Klass 1 bis 10 Ftlia/Suy studi 953103 Schrl Gut gmacht Ud s ght s: Buch ls bi aml Quizfrag batrt Lspukt samml Di Schülr/-i ähl i Buch utr glistt Titl aus Licht

Mehr

Evaluation von Lehrveranstaltungen effizient umsetzen

Evaluation von Lehrveranstaltungen effizient umsetzen BU OF O R &S AG EM Vrglich d Er g b, i s b ri c ht R o h d at x p or t ( S PS S, S P H I N X, E x c l ) Sc Evaluatioskoordiator/Admiistrator Tilbrichsadmiistrator Bfragr (Etll igr Fragbög ud darauf basirdr

Mehr

Anforderungen/Termine (4 ECTS)

Anforderungen/Termine (4 ECTS) PS: Kommuikatiostraiig Nacbsprcug Jär 05 Uivrsität Salzburg Facbric Erziugswissscaft Adras Pasco & Grgö Horsa Afordrug/Trmi ( ECTS) Awsit: Trmi Vorbsprcug: Mo,. Oktobr 7.00-9.00.05 UN Tst: Mo, 7. Novmbr

Mehr

MACHEN SIE MIT beim innovativen e-health Projekt der Apotheken

MACHEN SIE MIT beim innovativen e-health Projekt der Apotheken MACHEN SIE MIT bim innovaiv -Halh Projk dr Apohk - di Mdikam-App mi vil Zusazlisung für Apohk und Pai V3.00_11_2013 Unsr ak ull Wrbung : i d m m o k Jz p p A s i h Gsund! k h o p A für Ihr Ihr Pai: Di

Mehr

Unser Frühlingsprogramm:

Unser Frühlingsprogramm: Postwurfsdug a sämtlich Haushalt Nr. 5 März 2014 U. a. i disr Ausgab: Vrastaltugskaldr im Hft! Wichtig Adrss Sit 2 Stab dr Kulturbauftragt wird witrgricht Sit 3 Bricht aus d Gmid Sit 4-11 Dutschr Mühltag

Mehr

Bericht PV-Anlagen in Neuerkerode: Elm und Scheune

Bericht PV-Anlagen in Neuerkerode: Elm und Scheune Umstzugsprojkt: Itgral Plaug ud Sturug dr achhaltig Modrisirug ds Gbäudbstads ud dr Ergivrsorgug dr Evaglisch Stiftug Nurkrod Bricht PV-Alag i Nurkrod: Elm ud Schu Dr Bricht wurd rstllt vo / Das Projkt

Mehr

Finanzielle Rettung bei schweren Krankheiten: Gothaer Perikon.

Finanzielle Rettung bei schweren Krankheiten: Gothaer Perikon. 115116 03.2013 Fiazill Rttug bi schw Kakhit: Gotha Piko. 115116q20120224_Gotha 04.03.13 13:03 Sit 2 Vo i schw Kakhit ka sich imad schütz. Vo d fiazill Folg scho. Di Fakt. Zivilisatioskakhit wit auf dm

Mehr

fähig, obwohl sie zum Teil weit über einem eventuellen Liebe Leser,

fähig, obwohl sie zum Teil weit über einem eventuellen Liebe Leser, BUND DER SELBSTÄNDIGEN Epplhim aktull Stadtvrbad Epplhim.V. www.bds-pplhim.d m i h l p p E t r o d! a t S h c r u s ö h i S Sc s a w, i S d i f r hi Nr. 16 März 2009 Nachgdacht BDS stllt uakzpkadidat für

Mehr

Nr. 2/14 CVJM MAGAZIN. Sachsen. Geld. im Schafstall

Nr. 2/14 CVJM MAGAZIN. Sachsen. Geld. im Schafstall Nr. 2/14 CVJM MAGAZIN Sachs Gld Jugdarbit im Schafstall Valtisabd Hldzit Gott schwigt Ihalt Titlthma: Gld Imprssum CVJM MAGAZIN Sachs i Magazi für Mitglidr ds CVJM Sachs. V., rschit virmal jährlich Hrausgbr:

Mehr

Die Regionalen Berufsbildungszentren in Kiel stellen sich vor.

Die Regionalen Berufsbildungszentren in Kiel stellen sich vor. Di Rgioal Brufsbildugsztr i Kil stll sich vor. 1 Editorial dr Ladshauptstadt Kil Hrzlich willkomm a d dri Rgioal Brufsbildugsztr (RBZ) dr Ladshauptstadt Kil! Das RBZ Tchik, das RBZ Wirtschaft. Kil ud das

Mehr

USA Kanada Neuseeland Australien England Irland Südafrika Costa Rica Argentinien Spanien

USA Kanada Neuseeland Australien England Irland Südafrika Costa Rica Argentinien Spanien High School tam spirit Kaada Nuslad Australi Eglad rlad Südafrika Costa Rica Argtii Spai Wlcom hrzlich willkomm, schö, dass du di Traum lb möchtst ud di Wlt rkud willst. Wir vo CAMPS tratioal bglit dich

Mehr

mtp GAMIFICATION Wie das Marketing verspielter wird ALWAYS ON LINE Mobile Geschäftsprozesse jederzeit involviert und informiert

mtp GAMIFICATION Wie das Marketing verspielter wird ALWAYS ON LINE Mobile Geschäftsprozesse jederzeit involviert und informiert 2012 Ausgab 14 MTP Marktig zwisch Thori ud Praxis.V. Was dk Studt übr di aktull Rcruitigkaäl? * GAMIFICATION Wi das Marktig vrspiltr wird ALWAYS ON LINE Mobil Gschäftsprozss jdrzit ivolvirt ud iformirt

Mehr

1. Mönchengladbach Der Standort für Ihren Erfolg

1. Mönchengladbach Der Standort für Ihren Erfolg Möchldbch r tdrt für hr rfl Mit rud iwhr ist Möchldbch di rößt tdt idrrhi s izusbit rricht bi i dius v il rud Milli Mch ktull twicklu Möchldbch bfidt sich wi i dr ufwärtsbwu i ilzhl dr rlisirt Prjkt i

Mehr

Modul 10: Autokonfiguration

Modul 10: Autokonfiguration Hohshul BoRhiSig Pof. D. Mati Lish Ntzwksstm ud TK Lzil: Modul 1: Autokofiguatio Nah Duhait diss Tilkapitls soll Si di Aufgastllug Autokofiguatio läut ud di id Kozpt SLAAC ud DHCPv6 zu automatish Kofiguatio

Mehr

4. Thermische Eigenschaften von Kristallen - spezifische Wärme

4. Thermische Eigenschaften von Kristallen - spezifische Wärme 4. rmisc igscaft vo Kristall - spzifisc Wärm f.: spz. Wärm bi ost. olum: S tropi, ir rgi, mpratur S primtll: - bi Zimmrtmpratur ist N M bi fast all Fstörpr (ulog-ptitsc Rgl), N Azal dr Atom, M Mass ds

Mehr

Wir feiern 25jähriges Jubiläum feiern Sie mit!

Wir feiern 25jähriges Jubiläum feiern Sie mit! W f 25jähgs Juläum f S mt Zhlch Juläums-Akto, gussoll Vkostug, Fchtug, Gwspl ud l gut Lu wt S d Edlwss-Apothk. Ut dm Motto GESUND VON KOPF BIS FUSS wd 1.2.2014 gz Woch lg usgg gft. Nütz S us Juläumswoch

Mehr

Mediadaten Kurier Digital

Mediadaten Kurier Digital Nordbayrischr Kurir Mdiadat Kurir Digital Prislist Nr. 2 Bayruth, Nils-Gbit IV gültig ab 1.1.2015 Maximal Richwit! Wrb mit dm Kurir. Oli Wrbform ordbayrischr-kurir.d bt24.d Suprbar Wallpapr Wallpapr Skyscrapr

Mehr

150 Forschungseinrichtungen

150 Forschungseinrichtungen Azig WIE WIRD GEFORSCHT IN Nordrhi-Wstfal Ei Spzial ds Zitvrlags 13. Oktobr 2011 1 Nordrhiwstfal 4 Zch 150 Forschugsirichtug Utr adrm: Stahl-Ztrum a.r.t..s. Forschugsschul CITEC - Exzllzclustr Kogitiv

Mehr

Die Taxi-Aktions-Angebote. Ihre Vorte

Die Taxi-Aktions-Angebote. Ihre Vorte Di Txi-Akti-Agbt il: Ihr Vrt ti PLUS TxiGr l t grt K 016 vrlä.2 6.0 0 3 bi Akti rug Fizi g ti ü - ud G lughm h z I v ti Attrk gprämi r privt Erbru uch fü lä h c N tiv hrzug Attrk Ihbrf t tz u g Bi ur Txi-Bipkt

Mehr

studieren, lernen, leben in freiburg

studieren, lernen, leben in freiburg studir, lr, lb i friburg EdiTOriAL ihalt friburg ist i stadt dr Musik, Kust ud Kultur, stadt dr achhaltigkit ud grü id. Vor allm ist friburg abr i stadt dr Wissschaft, di i Vilzahl vo hrausragd Hochschul,

Mehr

» keeping things simple «

» keeping things simple « » kpig thigs simpl « KEEPING THINGS SIMPLE Es ka so ifach si: IPS ist als rgioal ud übrrgioal tätigs Hadlsud Distlistugsutrhm Ihr Partr im Brich Rohrlitugs-, Vrbidugs- ud Bfstigugstchik - ffizit, durchdacht

Mehr

e r s p e k b t i l i v e A u * * FITNESS & BUSINESS EDUCATION DUALES STUDIUM 2011 F i o n t n a c s s d E & s s i

e r s p e k b t i l i v e A u * * FITNESS & BUSINESS EDUCATION DUALES STUDIUM 2011 F i o n t n a c s s d E & s s i i PILATES MATWORK INTENSIVE YOGA INDOOR CYCLING GROUP-TRAINING ERNÄHRUNG & WELLNESS FITNESS & PERSONAL-TRAINING l i d g m i t P r p k b t i A o * * t i a c d E B & v t F i FITNESS & BUSINESS EDUCATION

Mehr

Corporate Semantic Search - Semantische Suche: Tagging und Wissensgewinnung. Olga Streibel

Corporate Semantic Search - Semantische Suche: Tagging und Wissensgewinnung. Olga Streibel Corport Smtic Srch - Smtisch Such: Tggig ud Wisssgwiug Olg Stribl Ihlt Tggig Folksoomy Extrm Tggig Algorithmic Extrctio of Tg Smtics Us Cs: Chmischs Ztrlbltt Prprocssig d Extrm Tggig: Wisssgwiug 2 Ws ist

Mehr

Junge Wissenschaft. Zeitalter Internet. Young Researcher. Jugend forscht in Natur und Technik. h r. c s. a ti

Junge Wissenschaft. Zeitalter Internet. Young Researcher. Jugend forscht in Natur und Technik. h r. c s. a ti Jug Wissschaft JUBIL 9,50 EUR // Ausgab Nr. 90 // 26. Jahrgag // 2011 ÄUM SAUS GA BE: 2 5 Jah r Ju g W iss schaf t Jugd forscht i Natur ud Tchik Youg Rsarchr Th Europa Joural of Scic ad Tchology Mdipartr

Mehr

7. Elementsynthese und Sternentwicklung

7. Elementsynthese und Sternentwicklung 7. Elmtsyths ud Strtwicklug 7.1 Krprozss i dr So a) So-Eigschaft M R V S S S S = 1.989 10 = 1. 10 7 8 0 = 6.96 10 m m ρ = 1.1kg/dm SK = Solarkost. L S kg (¼ vo Erd) LS = = 1.6 10 W/m πr SE =.85 10 6 W

Mehr

> Sommerzeit ist Messezeit! Best of Bike kommt und Rückblick auf OutDoor, ispo bike, Eurobike, 100. ÖSFA

> Sommerzeit ist Messezeit! Best of Bike kommt und Rückblick auf OutDoor, ispo bike, Eurobike, 100. ÖSFA Ausgab 03/2013 sport insidr Das östrrichisch Sport.Busiss.Magazi. P. b. b. Vrlagsort: 3481 Fls am Wagram, GZ 10Z038506M, Euro 4,50 Marcos Frro/Rd Bull Cott Pool > Sommrzit ist Msszit! Bst of Bik kommt

Mehr

Wichtige Nummern. Ihre Meinung zählt! August 2012. Spitzenleistung Energieeffizienz im Opernhaus. Teilnehmen und gewinnen! Sparangebot.

Wichtige Nummern. Ihre Meinung zählt! August 2012. Spitzenleistung Energieeffizienz im Opernhaus. Teilnehmen und gewinnen! Sparangebot. 3 Füf r m Pr AbOopsr zu für d! gw StartKlar Lb Lsr ud Lsr, Eugè Iosco hat st fstgstllt: D Kust st uütz, abr dr Msch ka auf das Uütz b cht vrzcht. Vor allm hat Kust hr Prs. Hut sd Kulturbtrb gut brat, so

Mehr

Anzeiger Konolfingen

Anzeiger Konolfingen Azigr Koolfig GZA / PP 3076 Worb Nr. 16 139. Jahrgag 16. April Eizlxmplar Fr. 2.50 186791 Stiftugsaufsicht (BBSA), Blpstrass 48, Postfach, 3000 Br 14. Di Asprüch sid zu bgrüd, allfällig Bwisu- Bauhrrschaft:

Mehr

THEMEN + FREQUENZEN. Kunststück Filmfinanzierung. SAEK News. Magazin der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien 02/15

THEMEN + FREQUENZEN. Kunststück Filmfinanzierung. SAEK News. Magazin der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien 02/15 F 50936 THEMEN Magazi dr Sächsisch Ladsastalt für privat Rudfuk ud u Mdi 02/15 + FREQUENZEN Kuststück Filmfiazirug Budgts Hrausfordrug Filmtat: Warum Produzt auf mhrr Kart stz. 8 SAEK Nws # slfi Slbstporträts

Mehr