Buchführung Mathematik

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Buchführung Mathematik"

Transkript

1 Für zukünftige FOM- und VWA-Studierende Vorbereitungstraining auf das»studium neben dem Beruf«Buchführung Mathematik Ein Studium der Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsinformatik verlangt mathematisches Wissen und Buchführungskenntnisse. Häufig gehören diese Fächer an den Schulen und während der Berufsausbildung nicht zu den Lieblingsfächern. Werden die Kenntnisse im Beruf nicht gebraucht, verblasst das vorhandene Restwissen erstaunlich schnell. Mit den Vorbereitungskursen»Buchführung«und»Mathematik«bietet Ihnen das IOM die Chance, vorhandene Defizite vor Beginn des Studiums und gegebenenfalls auch parallel zum Studium auszugleichen.

2 V o r b e r e i t u n g s t r a i n i n g Buchführung Das Vorbereitungstraining bietet Ihnen eine kompakte Auffrischung der Kenntnisse zum betrieblichen Rechnungswesen und der Buchführungstechnik. Neben der Darstellung der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung und Erklärung der Begrifflichkeiten wie Inventur, Inventar und Bilanz werden Buchungen anhand von klassischen Geschäftsfällen geübt. Zielgruppe Das Vorbereitungstraining Buchführung eignet sich sowohl für Studierende mit einer kaufmännischen Ausbildung, die ihr Wissen auffrischen möchten, als auch für Studierende ohne kaufmännische Ausbildung, die sich vor Beginn der ersten Vorlesungen entsprechendes Grundlagenwissen aneignen wollen. Umfang Unterrichtsstunden Teilnehmeranzahl..... mindestens 15 Teilnehmer Lehrgangsgebühren ,- Euro, 90,- Euro für Teilnehmer, die an einer zur BCW-Gruppe gehörenden Einrichtung immatrikuliert sind oder waren Anmeldung siehe beiliegendes Anmeldeformular Unterrichtszeiten/-orte.. Das Vorbereitungstraining Buchführung wird als Präsenzunterricht in Ihrem regionalen Studienzentrum (siehe Broschüren-Rückseite) angeboten, da es sich im direkten Kontakt oftmals leichter lernt. Darüber hinaus können Sie so schon einmal»uni-luft«schnuppern. PRÄSENZUNTERRICHT AM ABEND Unterrichtszeiten In der vorlesungsfreien Zeit (den beiden letzten Februar- bzw. den drei letzten Augustwochen) findet das Vorbereitungstraining an festgelegten Wochentagen in der Regel von 18:00 bis 21:15 Uhr statt. Bitte erfragen Sie die genauen Termine an Ihrem regionalen Studienzentrum. 02

3 Prüfen Sie Ihr Wissen anhand folgender Aufgaben: Aufgabe 1 Die richtigen Lösungen finden Sie auf der Seite 7. Sollten Sie weniger als 6 Aussagen der Aufgaben 1 und 2 richtig beantwortet und Probleme beim Beantworten der Aufgabe 3 gehabt haben, so empfehlen wir Ihnen die Teilnahme am Vorbereitungstraining Buchführung. Kreuzen Sie an, ob die Aussage richtig oder falsch ist: richtig falsch 1. Die Bilanz besteht aus einer Aktiv- und Passivseite, wobei die Aktivseite für die Mittelherkunft und die Passivseite für die Mittelverwendung steht. 2. Das GuV-Konto ist ein Unterkonto des Kontos Eigenkapital und wird über das EK-Konto abgeschlossen. 3. Die Inventur ist eine übersichtliche Aufstellung sämtlicher Vermögensgegenstände und Schulden eines Unternehmens. 4. Jeder Kaufmann ist verpflichtet, Bücher zu führen und in diesen seine Handelsgeschäfte und die Lage seines Vermögens gemäß den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchführung ersichtlich zu machen. 5. Unter bestimmten Voraussetzungen kann das aktive Bestandskonto Bank den Charakter eines passiven Bestandskontos annehmen. 6. Durch einen Aktivtausch kann der in der GuV ausgewiesene Gewinn erhöht werden. Aufgabe 2 Kreuzen Sie an, ob die Aussage zu dem genannten Buchungssatz richtig oder falsch ist: richtig falsch 1. Fuhrpark an Bank => Wir verkaufen einen Lieferwagen per Banküberweisung. 2. Darlehen an Eigenkapital => Ein Darlehnsgeber wird Teilhaber am Unternehmen; bestehendes Darlehen wird dabei als Einlage verwendet. 3. Kasse an SBK => Abschluss des Kontos Kasse am Ende des Geschäftsjahres. 4. Wareneinkaufskonto Rabatt an Bank => Das Unternehmen kauft Waren und erhält einen Rabatt i.h.v Euro auf die gekauften Waren. 5. Mietaufwand 600 ARAP 600 an Bank => Das Unternehmen überweist Miete für Geschäftsräume für die Monate Dezember 05 und Januar 06. Aufgabe 3 Bitte beantworten Sie folgende Fragen zum externen Rechnungswesen: 1. Welche Aufgaben und Ziele verfolgt das externe Rechnungswesen? 2. Wer ist alles an der externen Rechnungslegung eines Unternehmens interessiert? 03

4 Mathematik V o r b e r e i t u n g s t r a i n i n g Gerade die Mathematik ist ein wichtiges Werkzeug zur Lösung von betriebs- und volkswirtschaftlichen sowie finanzmathematischen und statistischen Problemstellungen. Das sichere Beherrschen mathematischer Grundkenntnisse ist eine der Voraussetzungen, um das»studium neben dem Beruf«erfolgreich abschließen zu können. Umfang Unterrichtsstunden Teilnehmeranzahl..... mindestens 15 Teilnehmer Lehrgangsgebühren ,- Euro, 150,- Euro für Teilnehmer, die an einer zur BCW-Gruppe gehörenden Einrichtung immatrikuliert sind oder waren Anmeldung siehe beiliegendes Anmeldeformular Unterrichtszeiten/-orte. Das Vorbereitungstraining Mathematik wird sowohl als Präsenzunterricht in Ihrem regionalen Studienzentrum (siehe Broschüren-Rückseite) als auch als Fernunterricht angeboten. Der Präsenzunterricht ermöglicht es Ihnen, im direkten Kontakt mit dem Dozenten die Defizite und die eventuell vorhandene Angst vor Mathematik abzubauen. Der Fernunterricht bietet Ihnen zeitliche und räumliche Flexibilität. PRÄSENZUNTERRICHT AM ABEND In der vorlesungsfreien Zeit (den beiden letzten Februar- bzw. den drei letzten Augustwochen) findet das Vorbereitungstraining an festgelegten Wochentagen in der Regel von 18:00 bis 21:15 Uhr statt. Bitte erfragen Sie die genauen Termine an Ihrem regionalen Studienzentrum. ALTERNATIV FERNLEHRGANG MIT LEHRBRIEFEN Alternativ bietet das IOM in Zusammenarbeit mit dem Berufsförderungszentrum (Bfz) Essen dem zukünftigen Studenten die Gelegenheit, durch Fernunterricht die erforderlichen mathematischen Grundkenntnisse aufzufrischen. Über den genauen Ablauf des Fernunterrichts informieren Sie die Seiten 6 und 7 ausführlich. 04

5 Prüfen Sie Ihr Wissen anhand folgender Aufgaben: Die richtigen Lösungen finden Sie auf Seite 7. Sollten Sie weniger als 5 der Aufgaben gelöst haben, so empfehlen wir Ihnen die Teilnahme am Vorbereitungstraining Mathematik. Aufgabe 1 Berechnen Sie {(4-2) 5+3[( )-3]} : 19 = Aufgabe Berechnen Sie : +. = Aufgabe 3 Ein Auto soll , Euro kosten. Der Verkäufer gewährt 6 % Preisnachlass und auf den ermäßigten Preis 2 % Skonto wegen Barzahlung. Wie viel muss für das Auto bezahlt werden? Aufgabe 4 Ein Auto soll , Euro kosten. Der Verkäufer gewährt 8 % Preisnachlass. Auf den ermäßigten Preis kommen wegen Spezialmaßnahmen 9 % Aufschlag. Wie viel muss für das Auto bezahlt werden? Aufgabe 5 Lösen Sie nach x auf! = x Aufgabe 6 Lösen Sie: (a+b) 4 Aufgabe 7 (2x) m (3y) m x -m 6 -m = Aufgabe 8 Lösen Sie folgende Gleichung: 6x 2-90 = 12x Weitere Informationen zum Präsenzunterricht Mathematik Der Präsenzunterricht ermöglicht es Ihnen, im direkten Kontakt mit dem Dozenten die Defizite und die eventuell vorhandene Angst vor Mathematik abzubauen. Im direkten Kontakt lernt es sich oftmals leichter und Sie können schon einmal»uni-luft«schnuppern. Jeder profitiert von dem Wissen des anderen und man hilft sich gegenseitig. Da der Dozent des Vorbereitungstrainings in der Regel auch der Dozent Ihrer späteren Vorlesung ist, lernen Sie bereits im Vorbereitungstraining die Art der Wissensvermittlung und das Lerntempo kennen. Das Vorbereitungstraining greift die bereits in der Schule (Klasse 5-10) vermittelten mathematischen Themen auf, so dass Sie Ihr verblasstes Wissen auffrischen können. Dabei handelt es sich nur um für die späteren Vorlesungen relevante Mathematikinhalte (keine Geometrie, keine trigonometrischen Funktionen). Die mathematischen Theorien vermittelt der Dozent anhand von anschaulichen Beispielen. Nach einer theoretischen Einführung erhalten die Teilnehmer Aufgaben, die gemeinsam in kleinen Gruppen zu lösen sind. Der Dozent begleitet die Gruppen und ist Ansprechpartner für Rückfragen und nähere Erläuterungen. Am Ende der Unterrichtseinheit werden die zu lösenden Aufgaben vorgerechnet, so dass die Gruppen ihre Ergebnisse prüfen können. Wer sich nach dem Unterricht noch unsicher fühlt, erhält die Gelegenheit, zu Hause weitere Aufgaben zu lösen. Diese»Hausaufgaben«sind freiwillig und werden nicht überprüft. 05

6 Weitere Informationen zum Fernlehrgang Mathematik Der Lehrbrief Das Lehrmaterial des Fernlehrgangs wird in der Regel wöchentlich in Lehrbriefen zugeschickt. Der Lehrgang enthält 12 Lehrbriefe, dauert also 12 Wochen. Auf Wunsch können Sie diesen Zeitraum jederzeit auch während eines laufenden Kurses verändern, z. B. dadurch, dass Sie sich mehrere Lehrbriefe pro Woche zusenden lassen. Jeder Lehrbrief enthält: a) Ein Lernheft, das Ihnen den Wissensstoff schrittweise und mit vielen Übungen vermittelt. b) Die Rücksendeaufgaben, die Sie am Ende jedes Hefts finden. c) Die frankierte Antwortkarte, mit der die Lösungen der Rücksendeaufgaben an das Bfz Essen geschickt werden. d) Die Kursübersicht, aus der Sie den Zeitplan ersehen können und an welcher Stelle des Fernkurses Sie sich gerade befinden. e) Einen Korrekturbrief, der Ihnen falsche Lösungen a) Das Lernheft b) Die Rücksendeaufgaben Wie wird der Lehrbrief bearbeitet? Zuerst bearbeiten Sie das Lernheft, das Ihnen in kleinen Schritten den Wissensstoff beibringt. Wie schnell Sie ein Heft durcharbeiten, liegt ganz bei Ihnen. Niemand drängt Sie zur Eile. Sie werden feststellen, dass Sie im allgemeinen 2 bis 3 Stunden brauchen, manchmal auch länger, wenn das Lernheft schwieriger ist. Auf jeden Fall sollten Sie nach einer halben Stunde Bearbeitung eine Pause einlegen! Nach dem Lernheft bearbeiten Sie die Rücksendeaufgaben, die Sie am Ende jedes Lernhefts finden. Sie dienen zur Wiederholung und Überprüfung des gelernten Stoffes. Zu jeder Aufgabe sind 5 Lösungen vorgegeben, von denen immer nur eine richtig ist. Zu jedem Lernheft liegt eine Antwortkarte bei. Markieren Sie auf der Antwortkarte die Lösungsbuchstaben, die zu Ihren Ergebnissen der Aufgaben gehören. Wenn Sie mehrere Hefte erhalten haben, achten Sie darauf, dass Sie die Lösungen zu einem Heft auf die richtige Antwortkarte übertragen! Schicken Sie die Lösungen der Einsendeaufgaben an das Bfz Essen. Eine Briefmarke benötigen Sie nicht. Die Antwortkarten sind bereits frankiert. c) Die Antwortkarte d) Die Kursübersicht e) Der Korrekturbrief 06

7 In welchem zeitlichen Abstand werden die Lehrbriefe zugeschickt? In der Regel erhalten Sie jede Woche einen Lehrbrief. Es kommt jedoch oft vor, dass in einer Woche mehrere Lehrbriefe zugeschickt werden, z. B. wenn bis zum Beginn Ihres anschließenden Studiums nicht mehr genügend Zeit bleibt oder wenn Sie mehrere Lehrbriefe pro Woche bearbeiten wollen. Die Kursübersicht, die Sie mit jedem Lehrbrief erhalten, zeigt Ihnen: wie viele Lehrbriefe Sie bekommen; wann und in welchem Abstand Sie die Lehrbriefe bekommen; in welcher Reihenfolge die Lehrbriefe zu bearbeiten sind; wie viele Lösungen Sie schon eingeschickt haben; für welche Kurse Sie ggf. noch angemeldet sind und wann diese beginnen und enden. Wenn Sie den in Ihrer Kursübersicht ausgedruckten Zustellplan ändern wollen, so teilen Sie dem Bfz Essen dies am besten schriftlich z. B. auf einer der Antwortkarten mit oder rufen Sie das Bfz Essen an. Nachdem Sie die letzten Lehrbriefe erhalten haben, bleibt Ihnen noch genügend Zeit, um die Rücksendeaufgaben dieser Lehrbriefe zu bearbeiten. In der Kursübersicht ist ausgedruckt, bis wann die letzten Antwortkarten spätestens eingegangen sein müssen. Antworten, die später eingehen, werden nicht mehr berücksichtigt. Auf Ihren Wunsch verlängert das Bfz Essen jedoch diesen Endtermin. Wann müssen die Antwortkarten eingesandt werden? Es ist für Ihren Lernfortschritt sehr wichtig, dass Sie die Antwortkarten möglichst schnell an das Bfz Essen senden. Aufgrund der Antwortkarten werden Korrekturbriefe erstellt, die Ihnen zeigen, welche Aufgaben Sie richtig und welche Sie falsch gelöst haben. Zu falschen Lösungen erhalten Sie Fehlerhinweise und die Aufgabe wird vorgerechnet. Sie können dem Bfz Essen auch jederzeit schon vorher mitteilen, wenn Sie durch Urlaub oder andere Gründe verhindert sind. Der Kurs wird dann vom Bfz Essen entsprechend unterbrochen. Aufgabe 8 Richtige Lösung: x1 = 5; x 2 = -3 Aufgabe 7 Richtige Lösung: y m Aufgabe 6 Richtige Lösung: 1a 4 b 0 + 4a 3 b 1 + 6a 2 b 2 +4a 1 b 3 + 1a 0 b 4 Aufgabe 5 Richtige Lösung: x = 12 Lösungen Testaufgaben Aufgabe 4 Richtige Lösung: ,76 Euro Aufgabe 3 Richtige Lösung: ,04 Euro Aufgabe 2 Richtige Lösung: 4 Aufgabe 1 Richtige Lösung: 1 Mathematik Arbeitnehmer Lieferanten Geldgeber X X X Frage 2. Basis für Ausschüttungen usw. Vermittlung von Informationen Aufgabe 3 Frage 1. Aufgabe 2 Aussage 1. falsch Aussage 2. richtig Aussage 3. falsch Aussage 4. falsch Aussage 5. richtig Aufgabe 1 Aussage 1. falsch Aussage 2. richtig Aussage 3. falsch Aussage 4. richtig Aussage 5. richtig Aussage 6. falsch Buchführung X X 07

8 Das IOM Institut für Oekonomie & Management an der FOM University of Applied Sciences Das im Jahr 1995 gegründet IOM ist der FOM Fachhochschule für Oekonomie & Management angeschlossen und bündelt die Know-how-Potenziale der Hochschule. Es bildet hochschulübergreifend die Schnittstelle zu Unternehmen, identifiziert Transferpotenziale und entwickelt daraufhin passende Beratungs- und Trainingsangebote. Vielfach entstammen diese Weiterbildungsangebote interdisziplinären Forschungsprojekten. Die Erkenntnisse aus diesen Projekten fließen in die Entwicklung von Weiterbildungsprogrammen ein, die die individuelle Anpassung der Studienzentren der FOM und VWA Berlin > FOM Studienzentrum Berlin > VWA Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Berlin Bismarkstr Berlin FOM/VWA- Technische Universität Berlin Bochum > VWA Verwaltungs- und Wirtschaft-Akademie Bochum c/o Technologiezentrum Bochum Universitätsstr Bochum Ruhr-Universität Bochum Bremen > VWA-Geschäftsstelle c/o Hochschule Bremen Werderstr Bremen FOM- Hochschule Bremen VWA- Universität Bremen Darmstadt > Standortbetreuung durch die Hessische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Frankfurt Technische Universität Darmstadt Duisburg > FOM Studienzentrum Duisburg > VWA Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Duisburg Mercatorstr Duisburg FOM- FOM Studienzentrum Duisburg VWA-e Universität Duisburg-Essen und SLV Duisburg Noch Fragen? Die Studienberatung der FOM steht Ihnen gerne zur Verfügung: fon bundesweit zum City-Tarif fax Mitarbeiter an sich verändernde Anforderungen zum Ziel haben. Darüber hinaus macht das IOM seine Erfahrungen auch für seine Schwesterorganisationen, die dem Verbund BildungsCentrum der Wirtschaft angehören, nutzbar. Dazu zählen neben der FOM und 13 der ca. 100 bundesweiten VWA n auch die A.I.T Akademie für Informationsund Telekommunikationstechnik, das BCW BildungsCentrum der Wirtschaft Essen, das BZN Bildungszentrum der Wirtschaft am Niederrhein, die EMA Europäische Management Akademie und die BA Hessische Berufsakademie. Düsseldorf > FOM Studienzentrum Düsseldorf c/o IHK Forum Karlstr Düsseldorf FOM Studienzentrum Düsseldorf Essen > FOM Studienzentrum Essen > VWA Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Essen Herkulesstr Essen FOM/VWA- BildungsCentrum der Wirtschaft Essen Frankfurt a. M. > FOM Studienzentrum Frankfurt > Hessische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Frankfurt a. M. Gräfstr Frankfurt a. M. FOM/VWA- Johann Wolfgang Goethe-Universität Hagen > Standortbetreuung durch die VWA Verwaltungs- und Wirtschaft-Akademie Bochum Südwestfälisches Studieninstitut für Kommunale Verwaltung Hamburg > FOM Studienzentrum Hamburg > Hanseatische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Holstenhofweg Hamburg Helmut-Schmidt-Universität Kassel > Hessische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Kassel INCON-Gebäude Holländische Str Kassel Universität Kassel Köln > FOM Studienzentrum Köln Nord c/o Bayer AG Gebäude C153 Am Hirschfuß Köln FOM Studienzentrum Köln Nord Krefeld > Standortbetreuung durch die VWA Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Duisburg Bildungscentrum des Baugewerbes e. V. Magdeburg > VWA Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Magdeburg c/o Otto-von-Guericke-Universität Universitätsplatz Magdeburg Otto-von-Guericke-Universität Marl > FOM Studienzentrum Marl c/o Hans-Böckler-Berufskolleg Hagenstr Marl FOM Studienzentrum Marl München > FOM Studienzentrum München Schachenmeierstr München FOM Studienzentrum München Neuss > FOM Studienzentrum Neuss Hammfelddamm Neuss FOM Studienzentrum Neuss Nürnberg > FOM Studienzentrum Nürnberg c/o REFA Bayern Theodorstr Nürnberg FOM Studienzentrum Nürnberg Offenbach > Standortbetreuung durch die Hessische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Frankfurt a. M. Klinikum Offenbach Haus N Siegen > FOM Studienzentrum Siegen Birlenbachstr Siegen FOM Studienzentrum Siegen IOM200 10/06

9 IOM200a-10/06 Anmeldung zum Präsenz-Brückenkurs Unter Anerkennung der umseitig abgedruckten Geschäftsbedingungen melde ich mich zum angekreuzten Lehrgang an. IOM Institut für Oekonomie & Management ggmbh Rolandstraße Essen Name, Vorname Geburtsdatum Staatsangehörigkeit Geburtsort Straße PLZ Ort Telefon (privat) Telefon (dienstlich) Zahlungsweise/Einzugsermächtigung/Widerrufsrecht Der Gesamtbetrag wird vor Lehrgangsbeginn überwiesen. Der Betrag wird per Bankeinzugsverfahren gemäß nachfolgender Einzugsermächtigung gezahlt. Hiermit ermächtige(n) ich/wir Sie widerruflich, die von mir/uns zu entrichtenden Zahlungen bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos Kontoinhaber Konto-Nr. Bankleitzahl bei (genaue Bezeichnung des kontoführenden Kreditinstituts) durch Lastschrift einzuziehen. Wenn mein/unser Konto nicht die erforderliche Deckung aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen. Sie können diesen Lehrgangsvertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb eines Zeitraumes bis zwei Wochen nach Erhalt der Anmeldebestätigung widerrufen. Der Widerruf muss schriftlich per Brief oder Fax an das IOM Institut für Oekonomie & Management ggmbh, Rolandstraße 5-9, Essen erklärt werden. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes. Ein Widerruf macht den Lehrgangsvertrag hinfällig. Datum Unterschrift Ggf. vom Betrieb auszufüllen Mit der Übernahme der Lehrgangsgebühren erklären wir uns einverstanden. Telefon (mobil) Berufsausbildung/Studium abgeschlossen am berufliche Praxis (Jahre) nach Berufsausbildung heute tätig als Adresse Arbeitgeber (optional) IOM Brückenkurs Mathematik E 180,- ermäßigte Gebühr E 150,-* IOM Brückenkurs Buchführung E 120,- ermäßigte Gebühr E 90,-* Lehrgang und Lehrgangsbeginn: (bitte ankreuzen) Februar 20 August 20 am Standort: (bitte ankreuzen) Berlin Bochum Bremen Darmstadt Dortmund Duisburg Düsseldorf Essen Frankfurt/Main Hagen Hamburg Kassel Köln Krefeld Magdeburg Marl München Neuss Nürnberg Siegen Der genaue Durchführungstermin geht Ihnen per Post mit Ihrer Einladung zu *) Gilt für alle Teilnehmer, die an einer zur BCW-Gruppe gehörenden Einrichtung immatrikuliert sind oder waren. Rechnung an: Privatanschrift Firmenanschrift (siehe oben) (siehe unten) Firma Straße Ort, Datum Unterschrift Firma Stempel Ort Telefon Ort, Datum Unterschrift Teilnehmer/Firma Die Anmeldung ist in jedem Fall vom Teilnehmer zu unterschreiben

10 Geschäftsbedingungen 1. Teilnahmegebühren Die Gebühren werden für alle Bildungsmaßnahmen vor Beginn einer Veranstaltung fällig. Ratenzahlungen können vereinbart werden. Bei Zahlung der Teilnahmegebühr in monatlich gleichbleibenden Raten ist der auf der Anmeldekarte ausgedruckte Betrag zu zahlen. Ist dem Teilnehmer die Teilnahme nachgewiesen unverschuldet nicht möglich, kann in Härtefällen die Teilnahmegebühr bis zu 80 v.h. erlassen werden. 2. Schriftform Anmeldungen, Abmeldungen, Kündigungen und sonstige Änderungswünsche bedürfen grundsätzlich der Schriftform. Mündliche Absprachen haben keine Rechtswirksamkeit. 3. Abmeldefristen Meldet sich ein Teilnehmer unter Einhaltung der nachstehenden Abmeldefristen vor Beginn eines Lehrgangs ab, wird für Vollzeit- und berufsbegleitende Maßnahmen eine Bearbeitungsgebühr von E 40,-, für Tagesveranstaltungen von E 15,- erhoben. Die Abmeldung muss spätestens erfolgen, bei Tagesveranstaltungen bis 14 Tage vor Beginn bei Vollzeit-Lehrgängen bis 3 Monate vor Beginn bei berufsbegleitenden Lehrgängen bis 6 Wochen vor Beginn bei Vorbereitungskursen bis 14 Tage vor Beginn des Lehrgangs. Es werden nur Abmeldungen berücksichtigt, die schriftlich vor Ablauf der vorgenannten Abmeldefristen eingehen. Bei später eingehenden Abmeldungen ist die den Lehrgang betreffende Teilnahmegebühr zu zahlen. 4. Kündigungsfrist Bei Lehrgängen mit einer Dauer bis zu 6 Monaten ist eine Kündigung während der Maßnahme mit einer Frist von sechs Wochen zum Ende der ersten drei Monate möglich. Bei Vollzeit- und berufsbegleitenden Lehrgängen mit einer Dauer von mehr als sechs Monaten kann eine Kündigung erstmals mit einer Frist von sechs Wochen zum Ende der ersten sechs Monate, sodann jeweils mit einer 6-Wochen-Frist zum Ende der nächsten drei Monate ohne Angabe von Gründen ausgesprochen werden. Die jeweilige Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. 5. Programmänderungen, Verlegung oder Absetzung Programmänderungen, Verlegung oder Absetzung von Veranstaltungen bleiben vorbehalten. Über die Ansprüche auf Rückzahlung bereits geleisteter Gebühren hinaus entstehen dadurch keine Ansprüche der Teilnehmer. 6. Teilnahmebescheinigung Auf Wunsch werden Teilnahmebescheinigungen ausgestellt. 7. Datenspeicherung Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Beund Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Lehrgangs- und Prüfungsabwicklung sowie mit der Zusendung späterer Informationen im Zusammenhang mit beruflicher Bildung einverstanden. L 02/02 Ich habe die Geschäftsbedingungen gelesen und erkenne sie an. Unterschrift Skriptunterlagen werden ausschließlich in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie, dass eine einwandfreie Nutzung der Internetanwendungen nur mit Microsoft Internet Explorer 6.0 (oder höher) garantiert werden kann. Das Einzugsverfahren - bequem und sicher für Sie Möchten Sie Ihre Teilnahmegebühren bequem in Monatsraten zahlen? Ohne zusätzliche Finanzierungskosten? Dann erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung, die dies ohne bürokratischen Mehraufwand möglich macht. Weitere Vorteile für Sie: Keine monatlichen Überweisungen, keine Scheckversendungen, keine Gebühren wie beim Dauer(überweisungs)auftrag, kein Versäumen von Fälligkeitsterminen und daher auch keine Mahngebühren etc. Dabei bleibt Ihre persönliche Sicherheit immer gewährleistet: Wir ziehen selbstverständlich nur fällige Forderungen ein, außerdem haben Sie die Möglichkeit, jeden Einzug innerhalb von sechs Wochen bei Ihrer Bank für ungültig zu erklären; die Rückabwicklung geschieht dann ebenfalls völlig kostenfrei für Sie nur bei unberechtigtem Widerruf oder nicht gedecktem Konto müssen wir auf Erstattung der Stornogebühren bestehen. Sie sehen: Statt die gesamten Teilnahmegebühren vor Studienbeginn zu überweisen, ist es eine attraktive und risikolose Alternative, auf das Lastschriftverfahren zurückzugreifen.

11 IOM200b-10/06 Anmeldung zum Fernlehrgang Unter Anerkennung der umseitig abgedruckten Geschäftsbedingungen melde ich mich zum angekreuzten Lehrgang an. IOM Institut für Oekonomie & Management ggmbh Rolandstraße Essen Der Fernlehrgang dient dem Erwerb bzw. der Auffrischung von Grundkenntnissen der Mathematik oder der Buchführung. Er wird in Kooperation mit dem Berufsförderungszentrum (Bfz) Essen durchgeführt. Name, Vorname Geburtsdatum Geburtsort Staatsangehörigkeit Straße PLZ Ort Telefon (privat) Telefon (dienstlich) Zahlungsweise/Einzugsermächtigung/Widerrufsrecht Der Gesamtbetrag wird spätestens nach Erhalt des ersten Lehrbriefes überwiesen. Der Betrag wird per Bankeinzugsverfahren gemäß nachfolgender Einzugsermächtigung gezahlt. Hiermit ermächtige(n) ich/wir Sie widerruflich, die von mir/uns zu entrichtenden Zahlungen bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos Kontoinhaber Konto-Nr. Bankleitzahl bei (genaue Bezeichnung des kontoführenden Kreditinstituts) durch Lastschrift einzuziehen. Wenn mein/unser Konto nicht die erforderliche Deckung aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen. Ich habe zur Kenntnis genommen, dass ich diese Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Zusendung des ersten Lehrbriefes in Textform oder durch Rücksendung des Lehrmaterials auf Kosten des Veranstalters beim IOM Institut für Oekonomie & Management, ggmbh, Rolandstr. 5-9, Essen kostenfrei widerrufen kann. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes. Telefon (mobil) Berufsausbildung/Studium abgeschlossen am berufliche Praxis (Jahre) nach Berufsausbildung heute tätig als Adresse Arbeitgeber (optional) IOM Fernlehrgang Mathematik E 180,- Gewünschter Beginntermin für den Fernlehrgang (bitte ankreuzen) sofort ab (Datum) Der Fernlehrgang soll spätestens beendet sein am (Dieses Feld nur ausfüllen, wenn eine Verkürzung der normalen Lehrgangsdauer von 12 Wochen auf weniger Wochen gewünscht wird.) Datum Unterschrift Ggf. vom Betrieb auszufüllen Rechnung an: Privatanschrift Firmenanschrift (siehe oben) (siehe unten) Firma Mit der Übernahme der Lehrgangsgebühren erklären wir uns einverstanden. Straße Ort, Datum Unterschrift Firma Stempel Ort Telefon Ort, Datum Unterschrift Teilnehmer/Firma Die Anmeldung ist in jedem Fall vom Teilnehmer zu unterschreiben

12 Geschäftsbedingungen 1. Teilnahmegebühren Die Gebühren werden für alle Bildungsmaßnahmen nach Erhalt des ersten Lehrbriefes fällig. Ratenzahlungen können vereinbart werden. Bei Zahlung der Teilnahmegebühr in monatlich gleichbleibenden Raten ist der auf der Anmeldekarte ausgedruckte Betrag zu zahlen. Ist dem Teilnehmer die Teilnahme nachgewiesen unverschuldet nicht möglich, kann in Härtefällen die Teilnahmegebühr bis zu 80 v.h. erlassen werden. 2. Schriftform Anmeldungen, Abmeldungen, Kündigungen und sonstige Änderungswünsche bedürfen grundsätzlich der Schriftform. Mündliche Absprachen haben keine Rechtswirksamkeit. 3. Kündigung Die ordentliche Kündigung des Fernlehrganges ist ausgeschlossen. Auf die Möglichkeit zum kostenfreien Rücktritt innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Zusendung des ersten Lehrbriefes wird hingewiesen. 4. Programmänderungen, Verlegung oder Absetzung Programmänderungen, Verlegung oder Absetzung von Veranstaltungen bleiben vorbehalten. Über die Ansprüche auf Rückzahlung bereits geleisteter Gebühren hinaus entstehen dadurch keine Ansprüche der Teilnehmer. 5. Teilnahmebescheinigung Auf Wunsch werden Teilnahmebescheinigungen ausgestellt. 6. Fernlehrgang a) Für den Fernlehrgang sind keine besonderen Zulassungsvorausetzungen erforderlich. Er bereitet nicht auf eine öffentlich-rechtliche oder sonstige Prüfung vor. Eine Abschlussprüfung ist am Ende des Lehrgangs nicht vorgesehen. b) Der Fernlehrgang besteht aus 12 Lehrbriefen, die wöchentlich versandt werden. Jeder Lehrbrief enthält ein Lernprogramm oder Übungsheft, ein Blatt mit Rücksendeaufgaben, eine vorfrankierte Antwortkarte, einen Korrekturbrief, sofern eine Rückantwortkarte eingesandt wurde. c) Es entstehen dem Teilnehmer keine Kosten für die Nutzung von Fernkommunikationsmitteln, die die üblichen Kosten, mit denen er rechnen muss, übersteigen. 7. Datenspeicherung Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Beund Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Lehrgangs- und Prüfungsabwicklung sowie mit der Zusendung späterer Informationen im Zusammenhang mit beruflicher Bildung einverstanden FL 04/02 Ich habe die Geschäftsbedingungen gelesen und erkenne sie an. Unterschrift Skriptunterlagen werden ausschließlich in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie, dass eine einwandfreie Nutzung der Internetanwendungen nur mit Microsoft Internet Explorer 6.0 (oder höher) garantiert werden kann. Das Einzugsverfahren - bequem und sicher für Sie Möchten Sie Ihre Teilnahmegebühren bequem in Monatsraten zahlen? Ohne zusätzliche Finanzierungskosten? Dann erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung, die dies ohne bürokratischen Mehraufwand möglich macht. Weitere Vorteile für Sie: Keine monatlichen Überweisungen, keine Scheckversendungen, keine Gebühren wie beim Dauer(überweisungs)auftrag, kein Versäumen von Fälligkeitsterminen und daher auch keine Mahngebühren etc. Dabei bleibt Ihre persönliche Sicherheit immer gewährleistet: Wir ziehen selbstverständlich nur fällige Forderungen ein, außerdem haben Sie die Möglichkeit, jeden Einzug innerhalb von sechs Wochen bei Ihrer Bank für ungültig zu erklären; die Rückabwicklung geschieht dann ebenfalls völlig kostenfrei für Sie nur bei unberechtigtem Widerruf oder nicht gedecktem Konto müssen wir auf Erstattung der Stornogebühren bestehen. Sie sehen: Statt die gesamten Teilnahmegebühren vor Studienbeginn zu überweisen, ist es eine attraktive und risikolose Alternative, auf das Lastschriftverfahren zurückzugreifen.

VORBEREITUNGSTRAINING. Fernlehrgang Präsenz-Brückenkurs. Vorbereitungstraining. Mathematik IOM200-01/05

VORBEREITUNGSTRAINING. Fernlehrgang Präsenz-Brückenkurs. Vorbereitungstraining. Mathematik IOM200-01/05 Fernlehrgang Präsenz-Brückenkurs VORBEREITUNGSTRAINING Vorbereitungstraining Mathematik 230598 IOM200-01/05 Das IOM Institut für Oekonomie & Management Das IOM Institut für Oekonomie & Management ist ein

Mehr

Bachelor-Studium (B.A.)

Bachelor-Studium (B.A.) Für (Fach-)Abiturienten Ausbildung plus Studium Bachelor-Studium (B.A.) in den BA-Studiengängen Hessische Berufsakademie BA gemeinnützige GmbH Zentrale Administration BA Leimkugelstraße 6 45141 Essen DEUTSCHLAND

Mehr

Bachelor-Studium (B.A.) (B.Sc.)

Bachelor-Studium (B.A.) (B.Sc.) eufom European University for Economics & Management gemeinnützige Gesellschaft mbh Zentrale Administration eufom Leimkugelstraße 6 45141 Essen Deutschland/Germany Für Berufstätige mit (Fach-)Abitur Vollzeit

Mehr

Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Betriebswirt (IHK) Workshop Prüfungsvorbereitung

Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Betriebswirt (IHK) Workshop Prüfungsvorbereitung Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Betriebswirt (IHK) Workshop Prüfungsvorbereitung Investieren Sie in Ihr Wissen Beginn: halbjährlich; in der Regel zwei Wochen vor den jeweiligen Prüfungen. Bitte

Mehr

Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) Workshop Prüfungsvorbereitung

Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) Workshop Prüfungsvorbereitung Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) Workshop Prüfungsvorbereitung Investieren Sie in Ihr Wissen Beginn: halbjährlich; in der Regel zwei Wochen vor den jeweiligen

Mehr

Anmeldung zum Bachelor-Studium

Anmeldung zum Bachelor-Studium Anmeldung zum Bachelor-Studium Unsere Förderer 2013 Bitte füllen Sie für die Anmeldung die nachfolgenden Bögen aus und senden Sie alle Unterlagen an folgende Adresse: Deutsche Makler Akademie (DMA) gemeinnützige

Mehr

Master of Science (M.Sc.)

Master of Science (M.Sc.) School of Engineering IOM Institut für Oekonomie und Management gemeinnützige Gesellschaft mbh Zentrale Administration Leimkugelstraße 6 45141 Essen Master of Science (M.Sc.) Kooperationsstudiengänge mit

Mehr

FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014

FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014 ANMELDUNG FERNLEHRGANG FACHBERATERKURS FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT 2014 Vorname Nachname Straße / Hausnummer PLZ Ort Telefon Mobil E-Mail Rechnungsadresse (falls abweichend) Firma Straße / Hausnummer

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.)

Bachelor of Arts (B.A.) eufom European University for Economics & Management A.s.b.l. Zentrale Administration eufom Leimkugelstraße 6 45141 Essen Deutschland/Germany Für Fachwirte, Fachkaufleute, Betriebswirte (IHK) und BTS-Absolventen

Mehr

STOP! ACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass die missbräuchliche Nutzung des Formulars straf- und zivilrechtlich verfolgt wird.

STOP! ACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass die missbräuchliche Nutzung des Formulars straf- und zivilrechtlich verfolgt wird. STOP! ACHTUNG! Die nachfolgenden Unterlagen dürfen Sie nur und ausschließlich nach Rücksprache mit unserem Kundenservice verwenden, falls unser Reseller (= Ihr Provider) die für Sie registrierten Domainnamen

Mehr

8. Fernstudienvertrag

8. Fernstudienvertrag Z w i s c h e n 8. Fernstudienvertrag Dem AUDITORIUM südwestfalen, Fachinstitut Fort- und Weiterbildung im sozialen Dienstleistungsbereich GmbH & Co. KG, Kurze Str. 4 57234 Wilnsdorf-Niederdielfen, vertreten

Mehr

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE

1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE 1. DEUTSCHE AUSBILDUNGSSTÄTTEN FÜR HUNDEPHYSIOTHERAPIE Woßlick Anmeldung (Exemplar für das DAHP) HundephysiotherapeutIn HundekrankengymnastIn KURS: O Kompakt Winter 2015/2016 Name:... Vorname:... Strasse:...

Mehr

Einladung zum Master-Forschungsforum

Einladung zum Master-Forschungsforum FOM HOCHSCHULE Einladung zum Master-Forschungsforum 20. bis 22. März 2015 in Essen Wissen schafft Master: Nutzen Sie die Forschungskompetenz und die Wissenschaftsnetzwerke der FOM für den erfolgreichen

Mehr

Antrag auf Mitgliedschaft im Modellbauclub Arheilgen e.v. Ich geboren am.. Wohnhaft (Strasse) (PLZ + Ort) tätig als / in Ausbildung bzw.

Antrag auf Mitgliedschaft im Modellbauclub Arheilgen e.v. Ich geboren am.. Wohnhaft (Strasse) (PLZ + Ort) tätig als / in Ausbildung bzw. Antrag auf Mitgliedschaft im Modellbauclub Arheilgen e.v. Ich geboren am.. Wohnhaft (Strasse) (PLZ + Ort) Tel. / E-Mail tätig als / in Ausbildung bzw. Schüler beantrage hiermit die Mitgliedschaft im Modellbauclub

Mehr

eufom School an der FOM Hochschule Hinweis:

eufom School an der FOM Hochschule Hinweis: Combined Degree eufom School an der FOM Hochschule European Management eufom School an der FOM Hochschule Bachelor of Science (B.Sc.) European Business & Psychology eufom European University eufom European

Mehr

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Formular für den Verein Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Verein Tagesmütter und väter Stormarn e. V. Name. Vorname: Geburtsdatum: Straße: Postleitzahl / Ort:

Mehr

Bachelor of Arts (B. A.) Bachelor of Science (B. Sc.)

Bachelor of Arts (B. A.) Bachelor of Science (B. Sc.) eufom European University Bachelor of Arts (B. A.) Studiengänge Business Administration International Management eufom European University for Economics & Management A.s.b.l. Zentrale Administration Leimkugelstraße

Mehr

Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Fachwirt/-in für Werbung und Kommunikation (IHK)

Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Fachwirt/-in für Werbung und Kommunikation (IHK) (Name) Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Fachwirt/-in für Werbung und Kommunikation (IHK) 1. Dr. Michael Hennes, Vorgebirgstr. 19, 50677 Köln verpflichtet sich, einen auf sieben Monate

Mehr

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Name, Vorname geboren am PLZ Ort Telefon Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz E-Mail

Mehr

A. DATEN ZUR PERSON. Bachelor of Arts (B.A.) Hochschulbereich Open Business School

A. DATEN ZUR PERSON. Bachelor of Arts (B.A.) Hochschulbereich Open Business School Hochschulbereich Open Business School Bachelor of Arts (B.A.) Studiengang Wirtschaft und Management FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige Gesellschaft mbh Zentrale Administration Leimkugelstraße

Mehr

Fachassistent Lohn und Gehalt - Samstagslehrgang -

Fachassistent Lohn und Gehalt - Samstagslehrgang - Fachassistent Lohn und Gehalt - Samstagslehrgang - www.fachassistentlohnundgehalt.de 2016 Akademie für Steuer- und Wirtschaftsrecht Fachassistent Lohn und Gehalt Einladung zu einem Vorbereitungslehrgang

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 82 Abs. 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 20.05.1999 wird für die Gewährung von Härtefalldarlehen an Studierende

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg,

das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg, Die Hutzelhof-Tüte das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg, sneep Nürnberg hat für euch, in enger Zusammenarbeit mit dem Hutzelhof, die Hutzelhof-Tüte ins

Mehr

Betreute Grundschule der Philipp-Schubert-Schule Blasbacherstraße 14, 35586 Wetzlar Betreute-Grundschule-Hermannstein@gmx.de.

Betreute Grundschule der Philipp-Schubert-Schule Blasbacherstraße 14, 35586 Wetzlar Betreute-Grundschule-Hermannstein@gmx.de. Zehnerkarte Anmeldung Hiermit kaufe ich bzw. wir für meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn E-mail-Adresse Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz DE28ZZZ00000322863 10er Karte 1 60,00 Euro Gültig

Mehr

Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Gepr. Industriefachwirt/-in (IHK)

Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Gepr. Industriefachwirt/-in (IHK) Vertrag über einen Kurs zur beruflichen Weiterbildung Gepr. Industriefachwirt/-in (IHK) 1. Dr. Michael Hennes, Vorgebirgstr. 19, 50677 Köln verpflichtet sich, einen auf sechs Monate angelegten Vorbereitungskurs

Mehr

Vertrag. und. an der JMS/Musikschule La Musica. Geburtsdatum. Name u. Vorname des Schülers/der Schülerin. Postleitzahl, Wohnort, Ortsteil, Straße, Nr.

Vertrag. und. an der JMS/Musikschule La Musica. Geburtsdatum. Name u. Vorname des Schülers/der Schülerin. Postleitzahl, Wohnort, Ortsteil, Straße, Nr. Vertrag zwischen dem Zweckverband Musikschule La Musica Bethlehemer Str. 9 11, 50126 Bergheim, Telefon: 02271 89-265 vertreten durch die Verbandsvorsteherin Name u. Vorname des Schülers/der Schülerin und

Mehr

Master of Business Administration (MBA) Studiengang Business Administration. Master of Science (M. Sc.) Studiengang Wirtschaftspsychologie

Master of Business Administration (MBA) Studiengang Business Administration. Master of Science (M. Sc.) Studiengang Wirtschaftspsychologie eufom European University eufom European University for Economics & Management A.s.b.l. Zentrale Administration Leimkugelstraße 6 45141 Essen Deutschland/Germany Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 Ananda Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 (Exemplar für die Kursleitung) Hiermit melde ich mich verbindlich zu den unten genannten Bedingungen zur Ausbildung

Mehr

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende - Englisch Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch Inhalt Dieses PDF-Dokument besteht aus zwei Teilen: 1. Hinweise zur Handhabung

Mehr

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Anmeldung zum Studium

Bachelor of Insurance Management (B.A.) Anmeldung zum Studium Bachelor of Insurance Management (B.A.) Anmeldung zum Studium Bedingungen für das Studium Bachelor of Insurance Management (B.A.) Stand 15.06.2012 I. Zulassung 1. Das Studium zum Bachelor of Insurance

Mehr

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger kurse 1x pro Woche 15x Mo 05.10.2015 15x Mi 07.10.2015 15x Do 08.10.2015 ab Lektion 6 15x Fr 15:00 16:30 Uhr 09.10.2015 1 15x Di 15:00 16:30 Uhr 06.10.2015 kurse 1x pro Woche 1 15x Do 08.10.2015 Vorbereitung

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

Titel Vorname Name. Straße. PLZ Wohnort. Telefon privat / Büro. e-mail. Firmenanschrift. Bisher abgelegte Examina. Angestrebter Prüfungstermin

Titel Vorname Name. Straße. PLZ Wohnort. Telefon privat / Büro. e-mail. Firmenanschrift. Bisher abgelegte Examina. Angestrebter Prüfungstermin Anmeldung StB-Prüfung 2015 StB-Klausurenfernlehrgang Titel Vorname Name Straße PLZ Wohnort Versandanschrift ja nein Rechnungsanschrift ja nein Telefon privat / Büro e-mail Firmenanschrift Versandanschrift

Mehr

Weiterbildendes Studienprogramm Deutsch als Fremd- und Zweitsprache Teilnahmebedingungen (Fassung vom 1.4.2011)

Weiterbildendes Studienprogramm Deutsch als Fremd- und Zweitsprache Teilnahmebedingungen (Fassung vom 1.4.2011) Weiterbildendes Studienprogramm Deutsch als Fremd- und Zweitsprache Teilnahmebedingungen (Fassung vom 1.4.2011) 1 Allgemeine Teilnahmebedingungen Die Bedingungen zur Teilnahme am Weiterbildenden Studienprogramm

Mehr

Anlage 1. Einverständniserklärung

Anlage 1. Einverständniserklärung Anlage 1 Einverständniserklärung Ich / Wir, die Erziehungsberechtigten des Kindes Name, Vorname:... Geburtsdatum:... erklären uns damit einverstanden, dass die dem Regenbogen-Kindergarten vorliegenden

Mehr

Fachkraft Rechnungswesen (VHS)

Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Fachkräfte für Rechnungswesen übernehmen verantwortungsvolle Fachaufgaben in den Bereichen Rechnungswesen und Personalverwaltung. Allgemeines Ziel dieses Lehrganges ist,

Mehr

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen

Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen Richtlinie zur Gewährung von Härtefalldarlehen n Erfüllung des 76 Absatz 2 Satz 3 des Gesetzes über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 18.12.2008, geändert am 26.10.2010 wird für die Gewährung

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Gästeführer / Gästeführerin

Gästeführer / Gästeführerin Gästeführer / Gästeführerin Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Berlin ist eine Reise wert das zeigen die steigenden Besucherzahlen. Wegen der Größe der Stadt, der Fülle an Informationen und

Mehr

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* VarioWeb Saphire 1x de-domain, 200 MB Speicher, 5x Subdomains, 5x POP3/IMAP-Konten,

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* VarioWeb Saphire 1x de-domain, 200 MB Speicher, 5x Subdomains, 5x POP3/IMAP-Konten, Unternehmen Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Bestellung VarioWeb Menge Leistung* Preis mtl.* Preis

Mehr

Fernstudium zum/-r Geprüften Handelsfachwirt/-in

Fernstudium zum/-r Geprüften Handelsfachwirt/-in Anmeldung Fernstudium zum/-r Geprüften Handelsfachwirt/-in Akademie Handel e.v. Brienner Straße 47 80333 München Tel.: 089 55145-37 Fax: 089 55145-12 E-Mail: Edith.Foerster@akademie-handel.de Beginn: 22.09.2013

Mehr

Name, Vorname Straße PLZ/Wohnort Geburtsdatum Telefon privat (evtl. auch Handy) E-Mail-Adresse Geno-User-ID

Name, Vorname Straße PLZ/Wohnort Geburtsdatum Telefon privat (evtl. auch Handy) E-Mail-Adresse Geno-User-ID ZPU Zentrum für Personal- und Unternehmensentwicklung GmbH BankCOLLEG Iris Gerding Mecklenbecker Str. 235-239 48163 Münster Hiermit melde ich mich unter Anerkennung der nachfolgenden Bedingungen für das

Mehr

Betriebswirt/in (FSH) FERNSTUDIENVERTRAG

Betriebswirt/in (FSH) FERNSTUDIENVERTRAG Betriebswirt/in (FSH) FERNSTUDIENVERTRAG FSH FACHAKADEMIE SAAR FÜR HOCHSCHULFORTBILDUNG (FSH) GMBH Geschäftsführende Leitung: Rechtsanwalt Dipl.-Kfm. Dr. jur. D.F. Unger Pädagogische Leitung: Prof. Dr.

Mehr

Bitte senden Sie die Anmeldung bis zum 31. Juli 2016 mit den erforderlichen Anlagen (siehe Seite 4) an:

Bitte senden Sie die Anmeldung bis zum 31. Juli 2016 mit den erforderlichen Anlagen (siehe Seite 4) an: Bitte senden Sie die Anmeldung bis zum 31. Juli 2016 mit den erforderlichen Anlagen (siehe Seite 4) an: Akademie der Hochschule Bochum - Bewerbung Masterstudiengang Wertschöpfungsmanagement - Universitätsstr.

Mehr

LEHRGANGSINFORMATIONEN 2015 KOMBINIERTER LEHRGANG

LEHRGANGSINFORMATIONEN 2015 KOMBINIERTER LEHRGANG LEHRGANGSINFORMATIONEN 2015 KOMBINIERTER LEHRGANG DER KOMBINIERTE LEHRGANG ZUR VORBEREI- TUNG AUF DIE STEUERBERATERPRÜFUNG Mit diesem Lehrgangsangebot kombinieren wir zwei Unterrichtsprinzipien zu einem

Mehr

l Auftrag mit Einzugsermächtigung

l Auftrag mit Einzugsermächtigung Beitragsvergleich Berufsunfähigkeitsversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Fragebogen vollständig aus und senden Sie ihn mit der unterzeichneten Einzugsermächtigung (am

Mehr

Anmeldung Fernstudium zum/zur Geprüften Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen (IHK)

Anmeldung Fernstudium zum/zur Geprüften Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen (IHK) Anmeldung Fernstudium zum/zur Geprüften Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen (IHK) Bitte in Druckbuchstaben vollständig ausfüllen Hiermit melde ich mich zum online-gestützten Fernstudium zum/zur

Mehr

E i n z u g s e r m ä c h t i g u n g

E i n z u g s e r m ä c h t i g u n g Für die Minijob-Zentrale (Land) 7 der/des Beschäftigten T T M M J J beschäftigt Geburtsort Versicherung in Geburtsname 0 Krankenkasse Rentenversicherung vom T T M M bis 4 Arbeitsentgelt und Arbeitgeber

Mehr

Ausbildung der Ausbilder für Fachwirte

Ausbildung der Ausbilder für Fachwirte Ausbildung der Ausbilder für Fachwirte Seminar zur Vorbereitung auf die praktische AEVO-Prüfung Neuere Fachwirtabschlüsse der Kammern (u. a. Handwerkskammer, Rechtsanwaltskammer, Industrie- und Handelskammer)

Mehr

Diplom - Bachelor - Master - Prüfung

Diplom - Bachelor - Master - Prüfung Wirtschaftswissenschaftliches Prüfungssekretariat der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Diplom - Bachelor - Master - Prüfung Klausur zur Vorlesung und Übung Buchführung und Unternehmensrechnung

Mehr

Arbeitsrecht Kompakt. Seminarinhalte. Zielsetzung. Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung

Arbeitsrecht Kompakt. Seminarinhalte. Zielsetzung. Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Arbeitsrecht Kompakt Seminar mit IHK-Teilnahmebescheinigung Kaum ein Rechtsgebiet unterlag in den letzten Jahren einer solchen dynamischen Entwicklung wie das Arbeitsrecht. Hierzu haben sowohl der Gesetzgeber

Mehr

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Die con energy akademie Die Energiewirtschaft ist ein dynamischer Markt Strategie, Planung und Umsetzung von Projekten müssen hohe und sich ständig

Mehr

Das Seminar endet mit einer kleinen Klausur. Das Ergebnis wird mit Ihnen ausführlich besprochen.

Das Seminar endet mit einer kleinen Klausur. Das Ergebnis wird mit Ihnen ausführlich besprochen. A Seminar: Grundlagen Buchhaltung Keine Vorkenntnisse erforderlich. Grundlagen Buchführung, für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Ist es nicht. Sie erlernen in einfachen und praktischen Schritten die

Mehr

Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs

Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs Anmeldung HOFA Tontechnik-Fernkurs Bitte ankreuzen: Fernkurs HOFA BASIX für 99,90 monatlich Fernkurs HOFA PRO für 109,90 monatlich Fernkurs HOFA FILMTON Produktion für einmalig 199,90 Fernkurs HOFA MASTERING

Mehr

Management-Assistent / Management-Assistentin

Management-Assistent / Management-Assistentin Management-Assistent / Management-Assistentin Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Die Anforderungen und Aufgaben im Management und damit auch im Office- und Assistenzbereich haben sich in den

Mehr

gschwindnet Web&Phone

gschwindnet Web&Phone Bestellung/Auftrag für gschwindnet Web&Phone 1. Auftraggeber (Anschluss-Adresse) * Frau Herr Vorname/Nachname Straße/Haus-Nr. PLZ/Ort Telefon Geburtsdatum Handy E-Mail Die angegebene Adresse des Auftraggebers

Mehr

Master of Laws (LL.M.) in Unternehmensrecht, Mergers & Acquisitions. Master of Science (M.Sc.)

Master of Laws (LL.M.) in Unternehmensrecht, Mergers & Acquisitions. Master of Science (M.Sc.) FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige Gesellschaft mbh Zentrale Administration Leimkugelstraße 6 45141 Essen FOM Hochschule Master of Business Administration (MBA) in Management Ausrichtung

Mehr

Preis pro Person im geräumigen 3-4 Personen Wohnwagen für 4 Tage, inkl. Kurtaxe und Bootsfahrt zur Jura 159,- Euro

Preis pro Person im geräumigen 3-4 Personen Wohnwagen für 4 Tage, inkl. Kurtaxe und Bootsfahrt zur Jura 159,- Euro Bodensee 2011 Vom 30.09. 03.10.2011 4- Tage Tauchen Pur. Preis: Euro 159,- Erlebe die JURA Anreise: Freitag 30.09.2011 um 17:00 Uhr Start an der Tauchschule mit eigenem Auto (ggf. Fahrgemeinschaften) Rückreise:

Mehr

Balingen Web&Phone fiber

Balingen Web&Phone fiber Bestellung/Auftrag für Balingen Web&Phone fiber 1. Auftraggeber (Anschluss-Adresse) Frau Herr Vorname / Nachname Straße u. Nr. PLZ / Ort Telefon Handy Geburtsdatum E-Mail Die angegebene Adresse des Auftraggebers

Mehr

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v.

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. DER Fußballverein in Pinneberg-Nord an der Müssenwiete Herrenfußball Jugendfußball Kinderfußball A u f n a h m e a n t r a g Hiermit beantrage ich die Aufnahme in den Verein

Mehr

Exklusiver Gast-Workshop. Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley

Exklusiver Gast-Workshop. Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley Exklusiver Gast-Workshop Design Thinking and Innovation made like Silicon Valley Hintergrund "Innovation can be systematically managed if one knows where and how to look." Peter Drucker, Professor of Management

Mehr

Aufgaben zur 2. Vorlesung

Aufgaben zur 2. Vorlesung Aufgaben zur 2. Vorlesung Aufgabe 2.1 Nachstehend erhalten Sie Informationen zu Geschäftsvorfällen, die sich im Januar in der Maschinenbau Kaiserslautern GmbH ereignet haben. Stellen Sie fest, in welcher

Mehr

... ... Antrag auf. Geschuldete Abgabe Bescheid vom Fälligkeit am Betrag. Vorhandene Stundungs- bzw. Ratenzahlungsvereinbarungen beim AZV ja nein

... ... Antrag auf. Geschuldete Abgabe Bescheid vom Fälligkeit am Betrag. Vorhandene Stundungs- bzw. Ratenzahlungsvereinbarungen beim AZV ja nein KD-NR... Antragsteller (Schuldner) PLZ,Ort,Tel.-Nr.,Datum............... Abwasserzweckverband Hettstedt und Umgebung Sanderslebener Straße 40 Antrag auf 1 Stundung 06333 Hettstedt 1 Ratenzahlung Erlass

Mehr

So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in

So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in Direkt neben der Autobahnausfahrt St. Ingbert-Rohrbach, Parken kein Problem! Fortbildung zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Start Lehrgang: Juni 2014 Start

Mehr

Master of Business Administration (MBA) Master of Arts (M.A.) Master of Laws (LL.M.) Master of Science (M.Sc.)

Master of Business Administration (MBA) Master of Arts (M.A.) Master of Laws (LL.M.) Master of Science (M.Sc.) FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige Gesellschaft mbh Zentrale Administration Leimkugelstraße 6 45141 Essen FOM Hochschule Master of Business Administration (MBA) Master of Laws (LL.M.)

Mehr

Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen

Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen KOPFSTARK GmbH Landsberger Straße 139 Rgb. 80339 München Telefon +49 89 71 05 17 98 Fax +49 89 71 05 17 97 info@kopfstark.eu www.kopfstark.eu Geschäftsführer:

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2015 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal

Seminare und Lehrgänge 2015 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Seminare und Lehrgänge 2015 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 01. Oktober 2015, Bremen Spielerschutz - wenn unkontrolliertes

Mehr

Voltigierlehrgang für Gruppen

Voltigierlehrgang für Gruppen Vaterstetten, den 14. Oktober 2015 Voltigierlehrgang für Gruppen Termin: 09.&10. Februar 2016 Inhalte: Umfang: Lehrgangsleitung: Zielgruppe: Ort: Gebühren: Bankverbindung: Schwerpunkte in Pflicht/Kür sind

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

MANZ Verlag Schulbuch Rechnungswesen leicht verständlich Übungen. Name:

MANZ Verlag Schulbuch Rechnungswesen leicht verständlich Übungen. Name: MANZ Verlag Schulbuch Rechnungswesen leicht verständlich Übungen Übungsbeispiel 1: Geschäftsfälle, die die Bilanz verändern Datum: Name: Klasse: Vermögen Schlussbilanz zum 31.12.2005 Kapital Gebäude 650.000,00

Mehr

EDV Buchhaltung mit Radix

EDV Buchhaltung mit Radix EDV Buchhaltung mit Radix November 2014 Februar 2015 Die TeilnehmerInnen lernen in diesem fachspezifischen Kurs den Umgang mit dem Betriebsverwaltungsprogramm Radix: das Verbuchen verschiedener Geschäftsfälle,

Mehr

Ich/Wir möchte/n Mitglied der KAB werden

Ich/Wir möchte/n Mitglied der KAB werden Eine starke Gemeinschaft Ich/Wir möchte/n Mitglied der KAB werden Einzugsermächtigung Sie werden Mitglied der Katholischen Arbeitnehmer- Bewegung. Gemeinsam mit rund 200.000 Frauen und Männern unterstützen

Mehr

ARJ Bestellformular Stand: 14.09.2012

ARJ Bestellformular Stand: 14.09.2012 ARJ Bestellformular Stand: 14.09.2012 An: Dunkel GmbH Philipp-Reis-Straße 2 65795 Hattersheim Deutschland Fon +49 (0)61 90/889-0 (Bestellung nur per Post oder Fax möglich) Fax +49 (0)6190/ 889-399 Rechnungsanschrift:

Mehr

Social Media Manager (IHK)

Social Media Manager (IHK) Social Media Manager (IHK) Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat Die Absolventen kennen Chancen und Möglichkeiten von Social Media und verstehen es, Social Media als neuen Kanal der Unternehmenskommunikation

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Grevelinger Meer 2011

Grevelinger Meer 2011 Grevelinger Meer 2011 Vom 16.09. 18.09.2011 3- Tage Tauchen Pur. Preis: Euro p.p Entspannung in Zeeland!!! nur 99, - Anreise: Freitag 16.09.2011 um 17:00 Uhr Start an der Tauchschule mit eigenem Auto (ggf.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Anwendungsbereich/ Gültigkeit

Allgemeine Geschäftsbedingungen Anwendungsbereich/ Gültigkeit Allgemeine Geschäftsbedingungen Anwendungsbereich/ Gültigkeit Die nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bildungsangebote des cekib. Abweichenden Geschäftsbedingungen

Mehr

Name: Schulabschluss: Vorname: Studienabschluss: Geburtsdatum: Beruf: Straße/Nr.: Firma: PLZ/Ort: Ansprechpartner. Tel.: Straße/Nr.

Name: Schulabschluss: Vorname: Studienabschluss: Geburtsdatum: Beruf: Straße/Nr.: Firma: PLZ/Ort: Ansprechpartner. Tel.: Straße/Nr. TEILNAHMEVERTRAG ANMELDUNG ZUM FERNSTUDIUM BASIC-PR Schäfers/Redeski GbR - complus Fernakademie für Kommunikationsberufe Geschäftsführende Gesellschafter: Karl-Ernst Schäfers und Burkhard Redeski Hammer

Mehr

Vertrag zum Fernlehrgang Bilanzbuchhalter/-in International (IHK) 2015/2016

Vertrag zum Fernlehrgang Bilanzbuchhalter/-in International (IHK) 2015/2016 Vertrag zum Fernlehrgang Bilanzbuchhalter/-in International (IHK) 2015/2016 Zwischen dem Veranstalter, Wirtschaftscampus Dr. Peemöller GmbH und nachstehendem Teilnehmer/-in wird folgender Vertrag geschlossen:

Mehr

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen Vertrag über die Registrierung von Domainnamen zwischen Bradler & Krantz GmbH & Co. KG Kurt-Schumacher-Platz 10 44787 Bochum - nachfolgend Provider genannt - und (Firmen-) Name: Ansprechpartner: Strasse:

Mehr

ANMELDUNG. AUSBILDUNGSZIEL (bitte geben Sie die gewünschte Sprache an) Online-Lehrgang:

ANMELDUNG. AUSBILDUNGSZIEL (bitte geben Sie die gewünschte Sprache an) Online-Lehrgang: ANMELDUNG VOR- UND ZUNAME GEBURTSDATUM GEBURTSORT STAATSANGEHÖRIGKEIT PLZ, WOHNORT STRASSE, HAUSNUMMER TELEFON EMAIL LICHTBILD AUSBILDUNGSZIEL (bitte geben Sie die gewünschte Sprache an) Online-Lehrgang:

Mehr

Sofern ich/wir als Wiederverkäufer tätig bin/sind, bestätige(n) ich/wir mit meiner/unserer Unterschrift den ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb.

Sofern ich/wir als Wiederverkäufer tätig bin/sind, bestätige(n) ich/wir mit meiner/unserer Unterschrift den ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb. Unternehmen Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Aktions-Code Bestellung Instant-ISP Aktions-Pakete Menge

Mehr

Mitglieder werben Mitglieder

Mitglieder werben Mitglieder Mitglieder werben Mitglieder Eine Aktion von Lutz Salbert Juli 2015 Unser Verein ist interessant und bietet für viele Sportler eine Bleibe. Fitness und Wettkampf bedeutete für viele eine Herausforderung.

Mehr

Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management

Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management Informationsblatt Propädeutik / Eignungsprüfung zum Master Studium Pension Management Für die Zulassung zum Studium Master Pension Management ist regulär ein Abschluss in einem Studiengang an einer Fachhochschule,

Mehr

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Ziel Systematische Aufarbeitung bzw. Auffrischung der Grundkenntnisse im Fach Rechnungswesen

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Lieferung von elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz für berufliche, landwirtschaftliche und gewerbliche Zwecke mit einem Jahresverbrauch von 10.000 kwh

Mehr

Aufgabe 8 - Buchung von Geschäftsvorfällen. Bilden Sie die Buchungssätze für folgende Geschäftsvorfälle eines Unternehmens:

Aufgabe 8 - Buchung von Geschäftsvorfällen. Bilden Sie die Buchungssätze für folgende Geschäftsvorfälle eines Unternehmens: Aufgabe 8 - Buchung von Geschäftsvorfällen Bilden Sie die Buchungssätze für folgende Geschäftsvorfälle eines Unternehmens: 1. Wir erhalten eine Zinslastschrift für einen kurzfristigen Bankkredit. 2. Wir

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2012

Seminare und Lehrgänge 2012 Seminare und Lehrgänge 2012 UmweltArbeitsschutzArbeitssicherheitEnergieGesundheitPersonal Geahrstoffe Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 18. 21. September 2012, Dortmund Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator

Mehr

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung.

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung. Kanzlei X Ihre Anmeldung zur Fachanwaltsausbildung Ulm, den Anlagen: V Fernunterrichtsvertrag, W Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular E Einwilligungserklärung, Rechnung Sehr geehrter, in der Anlage

Mehr

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule 1. Name, Vornamen: Straße, Haus-Nr.: PLZ, Ort: Telefon: während der Betreuung: Hiermit melde ich / melden wir für das Schuljahr 2015/2016 mein / unser

Mehr

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH

Systemisch integrative Coaching Ausbildung der Coaching Spirale GmbH INHALT ÜBERBLICK 2 AUSBILDUNGSLEITUNG 3 COACHINGAUSBILDUNG II 4 o Teilnahmevoraussetzungen o Anzahl der Teilnehmer o Dauer und Umfang der Ausbildung o Zertifikat o Ausbildungsinhalte o Eckdaten ÜBUNGS-

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2016

Seminare und Lehrgänge 2016 Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 13. April 2016, Dortmund 10. November 2016, Dortmund Nachhaltigkeitsmanagement

Mehr

Bewerbung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Systemische Sozialarbeit an der Hochschule Merseburg (FH)

Bewerbung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Systemische Sozialarbeit an der Hochschule Merseburg (FH) syso.ma - systemische sozialarbeit.masterstudiengang Hochschule Merseburg (FH) Fachbereich Soziale Arbeit.Medien.Kultur Prof. Dr. Johannes Herwig-Lempp Geusaer Straße 06217 Merseburg Bewerbung für den

Mehr

Studienvertrag mit der Graduate School Ostwürttemberg GmbH

Studienvertrag mit der Graduate School Ostwürttemberg GmbH Studienvertrag mit der 1. ANMELDUNG Hiermit melde ich mich Name: Vorname: Geboren am: Ort: Straße: Nummer: PLZ: Ort: zu dem im WS 2015/16 beginnenden berufsbegleitenden Master Studium General Management

Mehr

Social Media Manager-/in IHK / 60 UStd.

Social Media Manager-/in IHK / 60 UStd. Social Media Manager/ Social Media die neue Kommunikationswelt der sozialen Netzwerke wie beispielsweise Facebook, Google+, Twitter oder Xing birgt große wirtschaftliche Chancen, aber auch Risiken für

Mehr

Anmeldung Bankfachwirt

Anmeldung Bankfachwirt Genossenschaftsverband e.v. - / BankColleg - Hannoversche Straße 149 30627 Hannover Name, Vorname: Geburtsname: Geburtsort: Geburtsdatum: Geschlecht: q weibl. q männl. Straße: PLZ/Ort: Telefon (privat):

Mehr