Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.access-austria.at"

Transkript

1 SIE SIND ANBIETER IM VERANSTALTUNGSBEREICH? Werden Sie Teil der access Österreichs führender Fachmesse rund um das Thema Kongresse, Tagungen, Incentives und Events.

2 DIE access Die access Österreichs Leitmesse der Tagungs- und Eventwirtschaft ist als professioneller Marktplatz zu einem Fixpunkt der Branche geworden. Nutzen Sie die Chance als Aussteller auf der access und» treffen Sie punktgenau Ihre Zielgruppe» interagieren Sie direkt mit den Besuchern» präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf der größten, österreichischen B2B-Messe für Kongresse, Tagungen, Incentives und Events» rücken Sie Ihre Produkte, Services, Neuheiten und aktuellen Angebote ins rechte Licht. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. 2 Ihr Tor zur österreichischen Tagungswirtschaft

3 ALS ANBIETER AUS EINER DER FOLGENDEN KATEGORIEN SIND SIE ALS AUSSTELLER BEI DER access RICHTIG:» Agenturen (PCO, DMC, Incentive, Events)» Convention Bureaus, Tourismusorganisationen» Event Locations» Kongress-, Messe- und Veranstaltungszentren» Marketing- und Verkaufsallianzen» Tagungshotels» Veranstaltungsservice und Zulieferunternehmen (von Audivisuals bis Zeltvermieter)» Verkehrsdienstleister» Aus-und Weiterbildung In einzigartiger Weise ergeben sich auf der access, der führenden B2B-Messe Österreichs, Möglichkeiten der Geschäftsanbahnung, zum Networking und Wissenstransfer. Ihr Tor zur österreichischen Tagungswirtschaft 3

4 1 2 3 NETWORKING Die access ist DIE einzigartige Networking Plattform in Österreich ZIELGRUPPE Sie treffen genau die richtige Zielgruppe, lernen neue potentielle Kunden kennen und intensivieren bestehende Kontakte FACHMESSE 4 5 GUTE GRÜNDE FÜR SIE DABEI ZU SEIN PRÄSENTATION 5 GESPRÄCHE Präsentieren Sie sich auf der führenden Fachmesse der österreichischen Tagungs-und Meeting Industry Wir bieten Ihnen optimale Präsentationsmöglichkeiten für Neuheiten und aktuelle Angebote Überzeugen Sie in persönlichen Gesprächen Ihr Tor zur österreichischen Tagungswirtschaft 5

5 EINZELKOJEN 7,50 m 2 (3,00 breit x 2,50 tief x 2,50 hoch) Inklusive: Rück- und Seitenwände, 3 Strahler, 1 Tisch, 2 Hocker, 1 Papierkorb, Teppich, 1 kw plus Verbrauch, tägl. Reinigung, Blende (30 cm hoch) inkl. max. 20 Buchstaben. Belegung: 1 Unternehmen mit max. 2 Personen. bis 30. Nov.: ACB/RTK Mitglied: Nichtmitglied: 2.380,- pro Koje 2.600, pro Koje ab 1. Dez: ACB/RTK Mitglied: 2.490, pro Koje Nichtmitglied: 2.780, pro Koje BODENFLÄCHE Mindestgröße: 15 m 2 für max. 2 Unternehmen und 4 Personen (für jede weitere 7,5 m 2 gilt: zwei weitere Personen bzw. ein zusätzliches Unternehmen mit zwei Personen). Strom & Reinigung werden gesondert verrechnet. bis 30. Nov.: ACB/RTK Mitglied: 168, pro m 2 Nichtmitglied: 194, pro m 2 ab 1. Dez: ACB/RTK Mitglied: 178, pro m 2 Nichtmitglied: 210, pro m 2 Preise sind Nettopreise; für Firmen mit österr. UID-Nr.: +20% MwSt. + 1% Vertragsgebühr. Für alle anderen Länder: Preise netto; die Steuerschuld liegt beim Leistungsempfänger. 6 Ihr Tor zur österreichischen Tagungswirtschaft

6 1.500 österreichische Fachbesucher Entscheidungsträger und Budgetverantwortliche aus den Bereichen Marketing und Werbung, wissenschaftlichen Gesellschaften und Verbänden, Agenturen und Seminarveranstaltern Neues System zur Zweiweg-Kommunikation und Einladung von Hosted Buyers 300 geladene, top qualifizierte internationale Hosted Buyers aus Deutschland, Schweiz, Frankreich, Belgien, Niederlande, Großbritannien, Schweden, Dänemark, Norwegen, Polen, Tschechien, Russland, Italien, USA, Indien, Slowakei, Ungarn, Finnland Verstärkte Zusammenarbeit mit den Convention Bureaus der Bundesländer 53% 12% 7% 9% 6% 13% Veranstalter von Tagungen, Events & Incentives Agenturen (PCO s, DMC s, Eventagenturen) Unternehmensberater, Outdoortrainer, Coach, etc. Anbieter von Leistungen für Eventwirtschaft Medienvertreter und Presse Sonstige Plattform für Präsentationen (Austausch-Corner) Ihr Tor zur österreichischen Tagungswirtschaft 7

7 SIE HABEN WEITERE FRAGEN ZUR ACCESS 2015? Ausstellung und Anmeldung Media-Plan (Ausstellungsleitung) Antonia-Sophie Doppler Tel: , Fax: URL: Organisation vereint: Vereins- und Konferenzmanagement GmbH (Projektmanagement) Mag.(FH) Michaela Bartaun Tel.: , Fax: URL:

Marketingplan 2016. Stand: Januar 2016

Marketingplan 2016. Stand: Januar 2016 Marketingplan 2016 Stand: Januar 2016 Convention-Land Österreich Österreich zählt seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt dabei mit seiner besonderen Gastfreundschaft,

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 07.-08. März 2017 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014 Marketingplan 2014 austrian business and convention network Status: März 2014 Ausgangslage Österreich zählt, mit Wien an der Spitze, seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt

Mehr

BASISINFORMATION. Inhaltsverzeichnis:

BASISINFORMATION. Inhaltsverzeichnis: BASISINFORMATION Inhaltsverzeichnis: I. NürnbergMesse Group Seite 1 II. Entwicklung in Zahlen Seite 3 III. Messezentrum Nürnberg Seite 4 IV. Übersichtsplan Seite 6 Stand: NürnbergMesse GmbH Messezentrum

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte INFOS FÜR VERANSTALTUNGSPLANER ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint

Mehr

Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk

Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk productronica.com Allgemeine Fragen zur Messe und zum Messenetzwerk Welche Veranstaltungen gehören zum Messenetzwerk productronica? Die productronica in München ist die Weltleitmesse für Entwicklung und

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte ALLGEMEINE INFOS ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint AG

Mehr

Fazit: Gemessen an den wesentlichen Wettbewerbsmärkten braucht die Industrie am Standort Deutschland alle Entlastungen!

Fazit: Gemessen an den wesentlichen Wettbewerbsmärkten braucht die Industrie am Standort Deutschland alle Entlastungen! Weltkarte / Europakarte der Industriestrompreise zeigen, dass die Industrie am Standort Deutschland alle Entlastungen braucht, um sich auf den wesentlichen Wettbewerbsmärkten zu behaupten, denn trotz vergleichsweiser

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

Japan als Partner für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg

Japan als Partner für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg Japan als Partner für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg Kirstin Wenk ZukunftsAgentur Brandenburg Team Außenwirtschaft, Europa- Service Research Kirstin Wenk & Support, ZukunftsAgentur Office ZAB

Mehr

Vorläufiges JAHRES-REDAKTIONSPROGRAMM. Januar bis Dezember 2008

Vorläufiges JAHRES-REDAKTIONSPROGRAMM. Januar bis Dezember 2008 Vorläufiges JAHRES-REDAKTIONSPROGRAMM Januar bis Dezember 2008 m+a report 1/2008 Erscheinungstermin: 11.02.2008 Redaktionsschluss: 10.01.2008 Anzeigenschluss: 21.01.2008 Deutsche Messewirtschaft Euroshop

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

Tempolimits in Europa

Tempolimits in Europa Tempolimits in Europa Alle Angebane ohne Gewähr, kein Anspruch auf Vollständigkeit. Jeder Kraftfahrer ist verplichtet sich selbst über die jeweiligen Landesbestimmungen zu informieren. Keine Haftung für

Mehr

SMT/HYBRID/PACKAGING 2011 Systemintegration in der Mikroelektronik Internationale Fachmesse und Kongress 03. - 05.05.2011, Messezentrum Nürnberg

SMT/HYBRID/PACKAGING 2011 Systemintegration in der Mikroelektronik Internationale Fachmesse und Kongress 03. - 05.05.2011, Messezentrum Nürnberg Systemintegration in der Mikroelektronik Internationale Fachmesse und Kongress 03. - 05.05.2011, Messezentrum Nürnberg Analyse 2011 Veranstalter: 1 Systemintegration in der Mikroelektronik Internationale

Mehr

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen Bank Bank für Tirol und Vorarlberg AG Report Datum 31.12.215 Report Währung EUR Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK CRD/ OGAW Richtlinien konform

Mehr

www.imex-frankfurt.de Frankfurt / 19-21 May Marketingaktionen zur IMEX 2015

www.imex-frankfurt.de Frankfurt / 19-21 May Marketingaktionen zur IMEX 2015 www.imex-frankfurt.de Marketingaktionen zur IMEX Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, die 13. IMEX incorporating Meetings made in Germany, die vom 19. - 21. Mai in der Halle 8 der Messe Frankfurt

Mehr

Meeting- & EventBarometer Deutschland 2012

Meeting- & EventBarometer Deutschland 2012 Meeting- & EventBarometer Deutschland 2012 Die Deutschland-Studie des Kongress- und Veranstaltungsmarktes im Auftrag des EVVC Europäischen Verbandes der Veranstaltungs-Centren e.v., des GCB German Convention

Mehr

Zulässige Geschwindigkeiten in europäischen Ländern

Zulässige Geschwindigkeiten in europäischen Ländern Telefon: 0341 65 11 336 24-Stunden-Hotline: 0172 340 71 35 Zulässige Geschwindigkeiten in europäischen Ländern *örtliche Änderungen und Regelungen nicht inbegriffen Land Art Innerorts Außerorts Schnellstraße

Mehr

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen Bank Oberbank AG Report Datum 31.12.215 Report Währung EUR Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK CRD/ OGAW Richtlinien konform Ja Anteil EZB

Mehr

26.-27. FEBRUAR 2013 WISSENSCHAFT- UND KONGRESSZENTRUM DARMSTADT

26.-27. FEBRUAR 2013 WISSENSCHAFT- UND KONGRESSZENTRUM DARMSTADT 26.-27. FEBRUAR 2013 WISSENSCHAFT- UND KONGRESSZENTRUM DARMSTADT INITIATIVE Das German Convention Bureau e.v. (GCB) und der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.v. (EVVC) haben Ende Mai 2010

Mehr

Vortrag STAHL 2013. Wirtschaftsvereinigung Stahl. Stahldialog. Energiewende und industrielle Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Kontext

Vortrag STAHL 2013. Wirtschaftsvereinigung Stahl. Stahldialog. Energiewende und industrielle Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Kontext Stahldialog Energiewende und industrielle Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Kontext Energiekonzept der Bundesregierung 1 5-5 -1 Angaben in % Treibhausgasemissionen -4-55 -7-8 8 65 5 35 Anteil Stromerzeugung

Mehr

Willkommen auf der Christmasworld!

Willkommen auf der Christmasworld! Willkommen auf der Christmasworld! Weltleitmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck 29. 1. 2. 2. 2016, Frankfurt am Main Ihre Bühne für einzigartige Inszenierungen Seasonal Decoration at its best

Mehr

Sponsoring. Dritte Konferenz Magazine Marketing Day 2007 (ehem. Forum Werbewirkung )

Sponsoring. Dritte Konferenz Magazine Marketing Day 2007 (ehem. Forum Werbewirkung ) Sponsoring Dritte Konferenz Magazine Marketing Day 2007 (ehem. Forum Werbewirkung ) für Verlage, Agenturen und Kunden am 30. August 2007 in Frankfurt am Main Medienpartner: ... Magazine Marketing Day 2007

Mehr

Versorgungssicherheit mit Energierohstoffen. Dr. Hubertus Bardt 21. Mai 2015, Köln

Versorgungssicherheit mit Energierohstoffen. Dr. Hubertus Bardt 21. Mai 2015, Köln Versorgungssicherheit mit Energierohstoffen Dr. Hubertus Bardt 21. Mai 2015, Köln ENERGIEROHSTOFFE ENERGIEROHSTOFFRISIKEN IN 6 LÄNDERN BEZAHLBARE STROMVERSORGUNG IN DEUTSCHLAND 2 ENERGIEROHSTOFFE ENERGIEROHSTOFFRISIKEN

Mehr

MESSE NÜRNBERG, Halle 12 29. + 30. Okt. 2016. Ausstelleranmeldung 2016. in Kombination. www.start-messe.de

MESSE NÜRNBERG, Halle 12 29. + 30. Okt. 2016. Ausstelleranmeldung 2016. in Kombination. www.start-messe.de MESSE NÜRNBERG, Halle 12 in Kombination NÜRNBERG, Halle 12 Die START ist Deutschlands führende Messe rund um die Themen Existenzgründung, Selbstständigkeit, Unternehmensentwicklung und Franchising. Von

Mehr

Vorsteuerrückerstattung in der EU bis 30. Juni 2007

Vorsteuerrückerstattung in der EU bis 30. Juni 2007 Vorsteuerrückerstattung in der EU bis 30. Juni 2007 Auch dieses Jahr möchten wir Sie an die Frist zur Einreichung der Vorsteuervergütungsanträge erinnern. In allen EU-Mitgliedstaaten endet die Frist für

Mehr

Liebe Geschäftspartner,

Liebe Geschäftspartner, Liebe Geschäftspartner, bei der Planung eines Incentives im Ausland ist die Zusammenarbeit mit einer örtlichen Agentur beinahe unerlässlich. Die Kontakte zu den Leistungsträgern vor Ort mit einem vertrauensvollen

Mehr

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number)

Aufbau der IBAN (International Bank Account Number) a = alphanumerisch; n = numerisch 4 4 4670 IBAN AD (Andorra) AD 000 200 200 0 000 4 4 4 67 0 ; n 2n 4 4670 IBAN AT (Österreich) AT6 04 002 47 20 4 467 0 ; n ; n 0 467 IBAN BE (Belgien) BE 6 0 074 704 24

Mehr

Interkulturelles Lernen mit der ICUnet.AG. Frankfurt am Main 20. Oktober 2008

Interkulturelles Lernen mit der ICUnet.AG. Frankfurt am Main 20. Oktober 2008 Interkulturelles Lernen mit der ICUnet.AG Frankfurt am Main 20. Oktober 2008 ICUnet.AG 70 feste Mitarbeiter 200 externe Mitarbeiter Kompetenz für 60 Kulturräume und 20 Sprachen im Team 4.000 Trainingsteilnehmer

Mehr

VOLKSBANK WIEN AG* Report Datum 30.09.2015 Report Währung

VOLKSBANK WIEN AG* Report Datum 30.09.2015 Report Währung Bank VOLKSBANK WIEN AG* Report Datum 3.9.215 Report Währung EUR Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarisch fundierte Bankschuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK CRD / OGAW Richtlinien konform Ja Anteil

Mehr

Mediadaten www.topfair.de

Mediadaten www.topfair.de Das offizielle Messemagazin Nordstil 2015 Ausgabe Sommer Anzeigenliste Nr. 4 Gültig ab 01.04.2015 Mediadaten www.topfair.de NEU: Top Fair Messemagazin im Vorabversand about Reichweite produkte & medien

Mehr

Großbritannien & Nordirland

Großbritannien & Nordirland 8.5 Rufumleitung Sie können bedingte und unbedingte Umleitungen kostenlos selbst einrichten und wieder aufheben mit Ausnahme der A1 Mobil Xtra CardZusatz SIM : Wenn wir auf Ihren Wunsch eine Umleitung

Mehr

Meet. Magento. Magento Users. C o n n e c t e d & S u p p o r t e d be Part of the Meet Magento World. A s s o c i a t i o n. For the benefit of all

Meet. Magento. Magento Users. C o n n e c t e d & S u p p o r t e d be Part of the Meet Magento World. A s s o c i a t i o n. For the benefit of all Meet Magento A s s o c i a t i o n Magento Users C o n n e c t e d & S u p p o r t e d be Part of the Meet Magento World Magento - weltweit führendes Shopsystem mehr als 240.000 Händler weltweit setzen

Mehr

Fachleute gesucht? Die Messe für Ihr Zuhause. Informationen & Anmeldeunterlagen. Die Messe rund um die eigenen vier Wände

Fachleute gesucht? Die Messe für Ihr Zuhause. Informationen & Anmeldeunterlagen. Die Messe rund um die eigenen vier Wände Fachleute gesucht? Die Messe für Ihr Zuhause. Informationen & Anmeldeunterlagen Die Messe rund um die eigenen vier Wände Auf der Hörn 58 52074 Aachen Tel: 0241 41 38 42 0 Fax: 0241 41 38 42 38 Email: info@abit-aachen.de

Mehr

5.- 6.3.2016 www.make-up-artist-show.de

5.- 6.3.2016 www.make-up-artist-show.de 5.- 6.3.2016 www.make-up-artist-show.de Testimonials Gernot Minke, Geschäftsführer Fritz Minke GmbH & Co. KG Wir verzeichnen hier 2015 ganz klar eine Steigerung, sowohl was die Qualität als auch was die

Mehr

www.learntec.de 29. 31. Januar 2013 Messe Karlsruhe Sponsoring Fact-Sheet

www.learntec.de 29. 31. Januar 2013 Messe Karlsruhe Sponsoring Fact-Sheet www.learntec.de 29. 31. Januar 2013 Messe Karlsruhe Sponsoring Fact-Sheet Sie sind einzigartig heben Sie sich von anderen Ausstellern ab! Präsentieren Sie Ihr Unternehmen als Sponsoringpartner der LEARNTEC

Mehr

18. + 19. Nov. 2015 IHR MARKETING. www.windenergie-offenburg.de

18. + 19. Nov. 2015 IHR MARKETING. www.windenergie-offenburg.de 18. + 19. Nov. 2015 IHR MARKETING www.windenergie-offenburg.de KOMMUNIKATION 2015 Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Marketingaktivitäten, denn Ihr erfolgreicher Messeauftritt ist unsere Motivation.

Mehr

FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG

FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG FOKUS KENNZEICHNEN UND ETIKETTIEREN VERPACKUNG & MEHR 29.9. 1.10.2015 NÜRNBERG REDEN WIR ÜBER ERFOLG. UND MEHR. ERFOLGE ENTSTEHEN IM DIALOG Ganz besonders auf der FachPack, der europäischen Fachmesse für

Mehr

Märkte für erneuerbare Nahwärme- und Kältenetze auf Basis der Marktanalyse der Exportinitiative Erneuerbare Energien

Märkte für erneuerbare Nahwärme- und Kältenetze auf Basis der Marktanalyse der Exportinitiative Erneuerbare Energien Märkte für erneuerbare Nahwärme- und Kältenetze auf Basis der Marktanalyse der Exportinitiative Erneuerbare Energien Sarah Endres, Director, enviacon international, im Auftrag der Exportinitiative Erneuerbare

Mehr

Vodafone Professional Tarife

Vodafone Professional Tarife Vodafone Tarife - Kostenlose Group-Telefonie immer enthalten - Mit der Group-Telefonie sind für Sie und Ihre Mitarbeiter folgende Telefonate kostenlos: Alle Gespräche zwischen den Vodafone-- Anschlüssen

Mehr

M.I.C.E. - Am Puls der Märkte

M.I.C.E. - Am Puls der Märkte PRESSEINFORMATION M.I.C.E. - Am Puls der Märkte Näher am Markt zu sein und das Service für die Tourismusbranche zu verbessern, diese Ziele setzt die Österreich Werbung verstärkt im Bereich M.I.C.E. (Meetings,

Mehr

ECM Solutions Park zur DMS Expo 23.-25. Oktober 2012

ECM Solutions Park zur DMS Expo 23.-25. Oktober 2012 23.-25. Oktober 2012 »90 Prozent der Teilnehmer am ECM Solutions Park auf der CeBIT waren mit der Betreuung durch BITKOM zufrieden und bewerteten den Stand insgesamt positiv.« Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Water + Energy Elements of Success

Water + Energy Elements of Success Weltleitmesse Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik Erneuerbare Energien Frankfurt am Main, 14. 18. 3. 2017 Water + Energy Elements of Success Partnerland ISH 2017 Willkommen auf der ISH 2017.

Mehr

THÜRINGER TOURISMUSTAG

THÜRINGER TOURISMUSTAG DIRK ELLINGER DEHOGA Thüringen e.v. Einführung eines harmonisierten Hotelklassifizierungssystems in Europa sowie Einbindung des Qualitätssiegels ServiceQualität Deutschland THÜRINGER TOURISMUSTAG 2010

Mehr

Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun?

Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun? Fachtagung 2011: Rassismus und Diskriminierung in der Arbeitswelt Workshop 3: Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun? 1 Daniel Lehner, ISS Facility Services GmbH ISS International ISS ist das weltweit

Mehr

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Öffentliche Pfandbriefe bzw. öffentliche fundierte Bankschuldverschreibungen

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Öffentliche Pfandbriefe bzw. öffentliche fundierte Bankschuldverschreibungen Bank Bank für Tirol und Vorarlberg AG Report Datum 31.12.215 Report Währung EUR Öffentliche Pfandbriefe bzw. öffentliche fundierte Bankschuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK CRD/ OGAW Richtlinien konform Ja

Mehr

INNOVATIONS TREFFPUNKT MITTELSTAND

INNOVATIONS TREFFPUNKT MITTELSTAND INNOVATIONS TREFFPUNKT MITTELSTAND Vom 21.04. bis 22.04.2009 Ab 9:00 Uhr Hannover Messe 30521 Hannover Treffpunkt Mittelstand Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, Kommunikation ist in unserer immer

Mehr

IMPRESSIONEN. Basel 12 16 01 2016

IMPRESSIONEN. Basel 12 16 01 2016 IMPRESSIONEN UND Fakten Swissbau. Basel 12 16 01 2016 Wer baut, geht hin. Die Swissbau hat auch nach 40 Jahren in ihrer Jubiläums-Edition die Branche erneut überzeugt. Nicht nur die neue Hülle vom Architektenbüro

Mehr

Partner für Ihren Erfolg in Frankreich

Partner für Ihren Erfolg in Frankreich Partner für Ihren Erfolg in Frankreich Warum nach Frankreich? zweitgrößter Markt auf dem Kontinent (~60 Mio. Einwohner, hohe Kaufkraft) größer als z.b. NL, B, CH, A, Skandinavien, CZ näher als z.b. GB,

Mehr

IMMOBILIEN PROFI. Alles für den schönsten Beruf. Anzeigen Hier erreichen Sie die richtigen Immobilien-Profis

IMMOBILIEN PROFI. Alles für den schönsten Beruf. Anzeigen Hier erreichen Sie die richtigen Immobilien-Profis 2016 MEDIADATEN IMMOBILIEN PROFI Alles für den schönsten Beruf Anzeigen Hier erreichen Sie die richtigen Immobilien-Profis Anzeige U2 Zweite Umschlagseite 1/1 Seite 210 x 297 mm (+ 4 mm) 6 Ausgaben = 1.750,-

Mehr

Close to your business. Fashion Logistics

Close to your business. Fashion Logistics Close to your business. Fashion Logistics Schweden Finnland Norwegen Fashion Logistics europaweit. Irland Dänemark Litauen Estland Lettland Russland Mit eigenen Standorten sowie exklusiven Partnerschaften

Mehr

5 Minuten Terrine. Die CAP auf 1 Blick

5 Minuten Terrine. Die CAP auf 1 Blick 5 Minuten Terrine Die CAP auf 1 Blick Die Ziele der GAP - seit 1957 unverändert Artikel 39 der Römische Verträge und des Lissabon-Abkommens Artikel 39 (1) Ziel der gemeinsamen Agrarpolitik ist es: a) die

Mehr

Marketingaktivitäten 2014. Online Werbung auf www.austria.info

Marketingaktivitäten 2014. Online Werbung auf www.austria.info Marketingaktivitäten 2014 Online Werbung auf www.austria.info O n l i n e We r b u n g a u f w w w. a u s t r i a.i n f o O n l i n e We r b u n g a u f w w w. a u s t r i a.i n f o Die Plattform Der offzielle

Mehr

Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. Continental AG Pension Asset Management

Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. Continental AG Pension Asset Management Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. (24,4 x 7,6 cm) Continental AG Pension Asset Management www.continental-corporation.com Corporate

Mehr

Machen Sie mit bei der «Partner-Messe 2015»

Machen Sie mit bei der «Partner-Messe 2015» 02. bis 04. Juli 2015 Einladung an unsere Geschäftspartner: Machen Sie mit bei der «Partner-Messe 2015» 02. bis 04. Juli 2015 in Brunegg (AG) Geschätzte Geschäftspartner - Aufgrund der Tatsache, dass wir

Mehr

Suchprofile Windparks

Suchprofile Windparks Suchprofile Windparks Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Irland Italien Norwegen Polen Schweden Türkei United Kingdom Rainer D. Kettenring, (LS-VG), Mühlenstraße 11, D-50354 Hürth Suchprofil Dänemark,

Mehr

Deutschland Liefer- /

Deutschland Liefer- / Andalusit, Cyanit & Sillimanit Andalusit, Cyanit & Sillimanit Import 60.054 66.100 93.746 56.555 Rep. Südafrika 50,2 Frankreich 32,0 Belgien 6,5 USA 6,1 Export 2.256 2.650 5.572 5.431 Ungarn 21,4 Tschechische

Mehr

Internationale Leitmesse für die Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien

Internationale Leitmesse für die Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien Internationale Leitmesse für die Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien IT@Texprocess Successful Software Solutions for the Fashion Industry Frankfurt am Main 10. 13. 6. 2013 powered by parallel:

Mehr

Analyse zum Thema Lasertechnologie

Analyse zum Thema Lasertechnologie Analyse zum Thema Lasertechnologie Lastertechnologie im Querschnitt Die wohl bekannteste technische Nutzung des Lichts ist die in der Lasertechnologie Das Akronym Laser ist vermutlich uns allen geläufig,

Mehr

kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS

kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS Full-Service-Veranstaltungsagentur für Events, Messen & Ausstellungen Am Anfang von allem steht die Idee, und dann muss sie wachsen... Am Anfang von

Mehr

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte 1. Halbjahr 2004 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Anstieg des verwalteten

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009

Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009 Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009 Entwicklung des realen BIP im Krisenjahr 2009 Ausgewählte europäische Staaten, prozentuale Veränderung des des BIP BIP* * im Jahr im Jahr 2009 2009 im Vergleich

Mehr

SCHÜTTGUT & RECYCLING TECHNIK Basel 2013. Rückblick 2013 Fachbesucherauswertung

SCHÜTTGUT & RECYCLING TECHNIK Basel 2013. Rückblick 2013 Fachbesucherauswertung SCHÜTTGUT & RECYCLING TECHNIK Basel 2013 Rückblick 2013 Fachbesucherauswertung 1 Inhaltsverzeichnis 1. Strukturdaten... 1 2. Fazit der Besucher- und Ausstellerbefragung... 1 3. Branchenzugehörigkeit der

Mehr

City HOTEL. Radisson Blu Hotel, Köln, Deutschland

City HOTEL. Radisson Blu Hotel, Köln, Deutschland Radisson Blu Hotel, Köln, Deutschland City HOTEL Radisson Blu Hotel Messe Kreisel 3, 50679 Köln, Deutschland Tel: +49 (0)221 27720 0, Fax: +49 (0)221 27720 10 info.cologne@radissonblu.com radissonblu.com/hotel-cologne

Mehr

Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments*

Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments* Internationale Fondsmärkte Jahr 2002 Eine Analyse von DWS Investments* * Veröffentlichung der Studie - auch auszugsweise - nur unter Angabe der Quelle Wertpapierfonds weltweit Rückläufiges Fondsvermögen

Mehr

Wir wachsen weiter. Mit Ihnen.

Wir wachsen weiter. Mit Ihnen. Wir wachsen weiter. Mit Ihnen. Profitieren Sie vom größten Branchentreff des Jahres. Zeigen Sie Präsenz beim größten Marktüberblick des Jahres für kleine und mittlere Unternehmen der Immobilienwirtschaft.

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

29.09. 01.10.2016 MESSE KASSEL

29.09. 01.10.2016 MESSE KASSEL www.expopetrotrans.com NEU Vergrößerte Ausstellungsflächen Erweiterte Hallenkombination 2 Eingänge Internationale Fachmesse für Logistik, Transport und Umschlag in der Mineral ölwirtschaft 29.09. 01.10.2016

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem BQFG

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem BQFG Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem BQFG Ärztekammer Berlin Abteilung 3 - Berufsbildung Friedrichstraße 16 10969 Berlin Hinweise zum Antrag: Ihre Angaben sind aufgrund der Vorschriften des

Mehr

FEDERATION EUROPEENNE DE LA MANUTENTION Produktgruppe. Flurförderzeuge. Kurze Anleitung zum Erkennen nicht konformer Flurförderzeuge

FEDERATION EUROPEENNE DE LA MANUTENTION Produktgruppe. Flurförderzeuge. Kurze Anleitung zum Erkennen nicht konformer Flurförderzeuge FEDERATION EUROPEENNE DE LA MANUTENTION Produktgruppe Flurförderzeuge FEM Kurze Anleitung zum Erkennen nicht konformer Flurförderzeuge 05.2012 (DE) - Abgasemission - I n d e x 1 Einleitung... 2 2 Umfang...

Mehr

Den Export im Visier Oberösterreichische Unternehmen weltweit erfolgreich! Hansi Müller im Business-Talk

Den Export im Visier Oberösterreichische Unternehmen weltweit erfolgreich! Hansi Müller im Business-Talk Den Export im Visier Oberösterreichische Unternehmen weltweit erfolgreich! Heimische Produkte und Dienstleistungen sind weltweit gefragt wie nie zuvor. Mit hoher Qualität und exzellenten Innovationen punkten

Mehr

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at ausblick küchenwohntrends gemeinsam mit möbel austria österreichs fachmessedoppel für küche essen wohnen im donau-alpen-adria-raum 6. bis 8. mai 2015 messezentrum salzburg achtung! rechtzeitig bis 30.

Mehr

Internetnutzung (Teil 1)

Internetnutzung (Teil 1) (Teil 1) Internetnutzung (Teil 1) Europäische Union Union und und ausgewählte europäische Staaten, 2010 nie nutzen**, in Prozent regelmäßig nutzen*, in Prozent 5 Island 92 5 Norwegen 90 ** Privatpersonen,

Mehr

hinterlegte Vollständigkeitserklärungen

hinterlegte Vollständigkeitserklärungen Übersicht 1: Anzahl der VE-Hinterlegungen, Berichtsjahre 2011 bis 2013 4.000 2011 2012 2013 3.500 3.000 2.500 2.000 3.644 3.658 1.500 3.367 1.000 500 0 hinterlegte Vollständigkeitserklärungen 1 Übersicht

Mehr

Häufig gestellte Fragen FAQs

Häufig gestellte Fragen FAQs www.world-of-photonics.com Häufig gestellte Fragen FAQs SAVE THE DATE LASER World of PHOTONICS Datum: 26. - 29.6.2017 Auf dieser Seite haben wir für Sie die häufig gestellten Fragen zur LASER World of

Mehr

» Media- und Personalanzeigen-Management

» Media- und Personalanzeigen-Management Communications» Media- und Personalanzeigen-Management Wir finden die Besten für Sie! » Wir machen aus guten Gründen die besseren Argumente. Erst ein unverwechselbarer und glaubwürdiger Personalanzeigenauftritt

Mehr

CeBIT 2013 Partnerangebote

CeBIT 2013 Partnerangebote CeBIT 2013 Partnerangebote Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf dem Microsoft-Stand Christine Foest cfoest@microsoft.com Projekt Managerin, SMS&P Partner Sales Ihre Chance als Aussteller auf dem Microsoft-Stand

Mehr

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, ich freue mich Ihnen heute meine Veranstaltungsmanufaktur Pandora Events Berlin vorstellen zu dürfen. In dieser Präsentation möchte ich Ihnen die Arbeitsweise und

Mehr

Die Welt entdecken Schüleraustausch mit AFS. Schüleraustausch Gastfamilien Freiwilligendienste

Die Welt entdecken Schüleraustausch mit AFS. Schüleraustausch Gastfamilien Freiwilligendienste Die Welt entdecken Schüleraustausch mit AFS Schüleraustausch Gastfamilien Freiwilligendienste www.afs.de Das AFS Angebot Schüleraustausch in 50 Länder Freiwilligendienst im Ausland (seit 1981) (seit 1948)

Mehr

GANZ GROSS IN JEDEM DETAIL.

GANZ GROSS IN JEDEM DETAIL. GANZ GROSS IN JEDEM DETAIL. DATEN & FAKTEN RÜCKBLICK 2014 PRÄSENTATION STARTEN > DIE BRANCHEN-LEITMESSE IST DER HÖHEPUNKT DER SAISON. A57, Zoobrücke profil FREIGELÄNDE allee Nord EINGANG NORD CONGRESS-CENTRUM

Mehr

Performance MediaFacts

Performance MediaFacts Performance MediaFacts Die Adex Media steht für Kompetenz in allen kommunikationsrelevanten Aufgabenfeldern Marketings. In einer immer schneller, komplexeren und zunehmend Digitaleren Welt schaffen wir

Mehr

GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER

GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER TREFFEN SIE DIE WELT HIER Treffen Sie über 3.100 weltweite Aussteller GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER HIER IST DER ORT FÜR NETWORKING UND DAS KNÜPFEN VON KONTAKTEN Treffen

Mehr

Umsatzsteuer-Anpassung in Online Shops

Umsatzsteuer-Anpassung in Online Shops Umsatzsteuer-Anpassung in Online Shops Ein Leitfaden mit Beispielen aus der Praxis DI Peter Hlavac Gründer und Geschäftsführer bei www.jungidee.at office@jungidee.at Wiener Webagentur 2011 von Peter Hlavac

Mehr

sonstigen Leistungen... 417

sonstigen Leistungen... 417 Vorwort... Bearbeiterübersicht... Die Herausgeber/Die Autoren... Abkürzungsverzeichnis... V VII IV XVII Vor 1 Einführung in das deutsche Umsatzsteuerrecht... 1 1 Steuerbare Umsätze... 67 1a Innergemeinschaftlicher

Mehr

1. Wiesbadener Tourismusforum. Das Tourismusmarketing im Wandel der Zeit

1. Wiesbadener Tourismusforum. Das Tourismusmarketing im Wandel der Zeit 1. Wiesbadener Tourismusforum Das Tourismusmarketing im Wandel der Zeit Vor welchen Herausforderungen steht die Tourismusdestination Wiesbaden? Henning Wossidlo Martin Michel Wiesbaden Marketing Themenfelder

Mehr

Sichere Zusammenarbeit mit Partnerfirmen Erfahrungen aus der Auditierung. Dennis Lelke Fachbereichsleiter Projektmanagement & Consulting

Sichere Zusammenarbeit mit Partnerfirmen Erfahrungen aus der Auditierung. Dennis Lelke Fachbereichsleiter Projektmanagement & Consulting Sichere Zusammenarbeit mit Partnerfirmen Erfahrungen aus der Auditierung Dennis Lelke Fachbereichsleiter Projektmanagement & Consulting Ausgangssituation Nachweis der Informationssicherheit (ISi) bei Lieferanten

Mehr

IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE DER ÖsTERREIcH WERbUNG.

IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE DER ÖsTERREIcH WERbUNG. IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE der Österreich Werbung. Die Plattform Der offizielle Reiseführer für Urlaub in Österreich, www.austria.info, bietet allen, die nach Informationen zu Urlaub in Österreich

Mehr

28. September 2011 O 2 go: Neue Datentarife ohne Mindestvertragslaufzeit und mehr Speed Neue Surf-Flats für Postpaid und Prepaid ab 15 Euro O 2 go ohne Mindestvertragslaufzeit und Grundgebühr Mobile Daten

Mehr

15. 18. November 2016. Hannover. Biogas Convention. Biogas Jahrestagung. Biogas. Biogas. Biogas. Biogas. www.energy-decentral.com.

15. 18. November 2016. Hannover. Biogas Convention. Biogas Jahrestagung. Biogas. Biogas. Biogas. Biogas. www.energy-decentral.com. Convention & Trade Fair Jahrestagung & Fachmesse Neu! Jetzt mit: Convention 15. 18. November 2016 Hannover Jahrestagung Trade Fair Fachmesse Veranstalter zusammen mit www.energy-decentral.com 15. 18. November

Mehr

24, 90. it mir surfen Sie schneller. 50 Mbit/s. Die M-net Komplett-Installation. Jetzt gratis zur Surf&Fon-Flat. mtl. 1, 2. inkl.

24, 90. it mir surfen Sie schneller. 50 Mbit/s. Die M-net Komplett-Installation. Jetzt gratis zur Surf&Fon-Flat. mtl. 1, 2. inkl. it mir surfen Sie schneller Die M-net Komplett-Installation. Jetzt gratis zur Surf&Fon-Flat. 50 Mbit/s 24, 90, 2 inkl. Telefon-Flatrate3 218-MNET-140928_Flyer_SurfFon_FTTBH_Q2_rz.indd 1 18.02.15 11:08

Mehr

Eurobarometer-Umfrage*, Angaben in in Prozent der der Bevölkerung**, Europäische Union Union und und ausgewählte europäische Staaten, Ende 2005

Eurobarometer-Umfrage*, Angaben in in Prozent der der Bevölkerung**, Europäische Union Union und und ausgewählte europäische Staaten, Ende 2005 Eurobarometer-Umfrage*, Angaben in in Prozent der der Bevölkerung**, Europäische Union Union und und ausgewählte Anteil der Bevölkerung, der mindestens zwei gut genug spricht, um sich darin unterhalten

Mehr

9. 10. APRIL 2016. FRISEURE & HAIRSTYLISTEN Messe Graz, Halle A EG. Die Fachmesse für. www.hair-messe.at. www.facebook.com/friseurfachmesse

9. 10. APRIL 2016. FRISEURE & HAIRSTYLISTEN Messe Graz, Halle A EG. Die Fachmesse für. www.hair-messe.at. www.facebook.com/friseurfachmesse Die Fachmesse für FRISEURE & HAIRSTYLISTEN Messe Graz, Halle A EG 9. 10. APRIL 2016 www.facebook.com/friseurfachmesse www.hair-messe.at HAIRLICH Von Profis für Profis : Zugang n ur für Fachbesu cher. n

Mehr

www.bmwfj.gv.at Raiffeisen Forum Linz Energiepolitische Perspektiven Oberösterreich 2050

www.bmwfj.gv.at Raiffeisen Forum Linz Energiepolitische Perspektiven Oberösterreich 2050 Raiffeisen Forum Linz Energiepolitische Perspektiven Oberösterreich 2050 Österreichs Diagramme Energiepolitik im Lichte der europäischen Entwicklungen: Chancen, Risken, Perspektiven Sektionschef Dipl.-Ing.

Mehr

Busunternehmen Taxi und Autovermietung Billigfluglinien & Charter Airlines Andere

Busunternehmen Taxi und Autovermietung Billigfluglinien & Charter Airlines Andere Umfrage KMU Panel zu Tourismus Fragebogen Bevor Sie die folgenden Fragen beantworten, ersuchen wir Sie um folgende Informationen zu Ihrem Betrieb: (für Fragen a) f) ist jeweils nur eine Option zur Auswahl

Mehr

Zucht- und Eintragungsbestimmungen für Spanielwürfe in Europa Zusammengestellt für den Europäischen Spaniel-Kongress Malvern 2004

Zucht- und Eintragungsbestimmungen für Spanielwürfe in Europa Zusammengestellt für den Europäischen Spaniel-Kongress Malvern 2004 Zucht- und Eintragungsbestimmungen für Spanielwürfe in Europa Zusammengestellt für den Europäischen Spaniel-Kongress Malvern 2004 Arbeitsgruppe: Maria-Luise Doppelreiter, Österreich; Andrea Carrasco, Schweiz

Mehr

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Demographie und Finanzmärkte Die demografische Entwicklung Weltbevölkerung wird im 21. Jhd. aufhören zu

Mehr