Freigabeberechtigtes Personal in der Luftfahrttechnik.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Freigabeberechtigtes Personal in der Luftfahrttechnik."

Transkript

1 AKademie Berufsbegleitend zur Aircraft Maintenance Licence (AML). Freigabeberechtigtes Personal in der Luftfahrttechnik. CAT A, CAT B1, CAT B2 in Köln/Bonn. In Kooperation mit:

2 ausbildung Für den beruflichen Einstieg in die zivile Luftfahrttechnik. In Kooperation mit der Aviation Technical Training GmbH bildet die TÜV Rheinland Akademie in Köln/Bonn Flugzeugmechaniker und Flugzeugtechniker aus. Die standardisierte Ausbildung gemäß den Richtlinien der europäischen Luftfahrtbehörde EASA (EU-Verordnung 2042 Part 66) schließt mit dem Erwerb einer Aircraft Maintenance Licence (AML) der Kategorien CAT A, CAT B1 oder CAT B2 zur Freigabe von Flugzeugen nach technischen Arbeiten ab. Absolventen dieser modularen Weiterbildung können in luftfahrzeugtechnischen Betrieben weltweit arbeiten. Kontakt Tel

3 Freigabeberechtigtes Personal in der Luftfahrttechnik. Erwerb der Lizenzen CAT A, CAT B1 und CAT B2. Welche Vorteile Ihnen diese berufsbegleitende Ausbildung bietet Es ist keine berufliche Auszeit erforderlich. Sie erwerben parallel zum Job anerkannte Abschlüsse. Ihre technische Vorbildung wird angerechnet. Unsere Fachdozenten sind praxiserfahren und vom Luftfahrt-Bundeamt anerkannt. Sie erwerben international anerkannte Abschlüsse. Sie können weltweit in luftfahrzeugtechnischen Betrieben eingesetzt werden. Die Einzelbelegung von Modulen ist möglich. CAT A - Mechaniker. Eine Freigabeberechtigung der Kategorie A berechtigt den Inhaber bzw. die Inhaberin zur Ausstellung von Freigabebescheinigungen nach einfachen planmäßigen Wartungsarbeiten und nach Behebung einfacher Mängel innerhalb des Umfanges der Berechtigung. Die Ausstellung von Freigabebescheinigungen ist auf Arbeiten beschränkt, die der Inhaber bzw. die Inhaberin der Berechtigung persönlich durchgeführt hat. CAT B1 - Techniker. Eine Freigabeberechtigung der Kategorie B1 berechtigt den Inhaber bzw. die Inhaberin zur Ausstellung von Freigabebescheinigungen nach Wartungsarbeiten, einschließlich Arbeiten an der Luftfahrzeugstruktur, Triebwerken sowie mechanischen und elektrischen Systemen. Sie berechtigt die Inhaber auch zur Ausstellung von Freigabebescheinigungen der Kategorie A. CAT B2 - Techniker. Eine Freigabeberechtigung der Kategorie B2 berechtigt den Inhaber bzw. die Inhaberin zur Ausstellung von Freigabebescheinigungen nach Wartungsarbeiten an der Avionik und an elektrischen Systemen. Die Kategorie B2 schließt die Kategorie A nicht mit ein.

4 Mögliche Module. Theorie Mathematik (Vollkurs) Physik (Vollkurs) Grundlagen der Elektrik Grundlagen der Elektronik Digitaltechnik Werkstoffe Instandhaltung Aerodynamik Human Factors Luftgesetzgebung Flugzeugsysteme Antrieb Triebwerk Propeller Praxis Mindestens 1 bzw. 2 Jahre praktische Erfahrung in einem Luftfahrzeug-Instandhaltungsbetrieb Hinweis Die praktischen Erfahrungen in einem Luftfahrzeug-Instandhaltungsbetrieb können Sie vor oder nach der Theorieausbildung erwerben. Arbeitserfahrungen bei der Bundeswehr können anerkannt werden. Allgemeines zu den Ausbildungen. Voraussetzungen Abhängig vom angestrebten Abschluss: Grundkenntnisse in Englisch Berufsausbildung im Metalloder elektronischen Bereich oder Facharbeiterabschluss Fluggerätemechaniker (IHK) oder Fluggeräteelektroniker (IHK) Dauer der Ausbildung Die Dauer der modularen Ausbildung richtet sich nach den individuellen Vorkenntnissen. Förderung Die Qualifizierung kann gefördert werden. Wir beraten Sie gern. Ablauf Berufsbegleitend Modularer Aufbau Prüfung zu jedem Modul Unser Kooperationspartner, die Aviation Technical Training GmbH ist ein vom Luftfahrt-Bundesamt anerkannter Ausbildungsbetrieb für Luftfahrttechnik.

5 Was wir sonst noch bieten. Offene Seminare und Lehrgänge. Fachwissen und Führungskompetenz für die Luftfahrt Auditor für Luftfahrtunternehmen nach EASA Part 145 Gefahrguttransport im Luftverkehr (ICAO/IATA) -- Grundschulung PK 1 und Refresher PK 1 -- Grundschulung PK 6 und Refresher PK 6 Luftrecht für Manager und Auditoren QM-System für die Luftfahrt Die neue DIN EN 9100:2009 Quality Manager für Luftfahrtunternehmen AZWV- und AZWV-zertifizierte Lehrgänge. Ausbildung und Vermittlung von Sicherheitsfachkräften Luftsicherheitsassistent Luftsicherheitskontrollkraft Sicherheitsmitarbeiter Flight Attendants: Kabinenpersonal für Airlines Grundausbildung für Flugbegleiter Ground Handling: Bodenverkehrsdienst Lademeister Luftfahrzeuge Geprüfter Flugzeugabfertiger (IHK) Lader im Bodenverkehrsdienst Servicekaufmann im Luftverkehr (IHK) Fachkräfte für Walk-out-Assistance sowie Pushback-Personal Passenger Service

6 TÜV Rheinland Akademie Widdersdorfer Str Köln TÜV, TUEV und TUV sind eingetragene Marken. Eine Nutzung und Verwendung bedarf der vorherigen Zustimmung. avi-001_08/14

Umschulung zum/zur Fluggerätmechaniker/in FR: Fertigungstechnik inkl. EASA Part.66 CAT A Ausbildung

Umschulung zum/zur Fluggerätmechaniker/in FR: Fertigungstechnik inkl. EASA Part.66 CAT A Ausbildung FR: Fertigungstechnik inkl. EASA Part.66 CAT A Ausbildung Sie sind überwiegend in der Herstellung von Fluggeräten tätig und arbeiten hauptsächlich in luftfahrttechnischen Betrieben. Für die Luftfahrt typische

Mehr

berufliche bildung Grundausbildung für Flugbegleiter.

berufliche bildung Grundausbildung für Flugbegleiter. berufliche bildung Grundausbildung für Flugbegleiter. Arbeitsplatz luftverkehr Fachpersonal für Sicherheit und Service an Bord Flugbegleiter sind Aushängeschild des Luftverkehrsunternehmens. Sie sorgen

Mehr

FAQ: Technikerausbildung mit EASA-Spezifikation

FAQ: Technikerausbildung mit EASA-Spezifikation FAQ: Technikerausbildung mit EASA-Spezifikation 1. Welches sind die Einsatzbereiche für Techniker mit EASA Qualifikation? Eine moderne Technikerausbildung bereitet darauf vor, kosteneffiziente und umweltgerechte

Mehr

Leistungskatalog. DEKRA Akademie GmbH Bereich Industrie und Aviation. 1. Grundlagenvermittlung und Luftfahrzeugtechnik

Leistungskatalog. DEKRA Akademie GmbH Bereich Industrie und Aviation. 1. Grundlagenvermittlung und Luftfahrzeugtechnik DEKRA Akademie GmbH Leistungskatalog Leistungskatalog DEKRA Akademie GmbH Bereich Industrie und Aviation 1. Grundlagenvermittlung und Luftfahrzeugtechnik 1.4 EASA Regulations für die Allgemeine Luftfahrt

Mehr

Referat T5 Sachgebiet T53 Bonuspunktebericht gem. Teil-66.B.400 Teil II Bericht über Bonuspunkte für die Prüfung Bonuspunktebericht

Referat T5 Sachgebiet T53 Bonuspunktebericht gem. Teil-66.B.400 Teil II Bericht über Bonuspunkte für die Prüfung Bonuspunktebericht 1 / 25 Teil II Bericht über Bonuspunkte für die Prüfung 2 / 25 Inhalt Inhalt... 2 1. Einleitung... 3 2. Beschreibung der vorhandenen technischen Qualifikationen... 4 2.1 Allgemeines zur Berufsausbildung

Mehr

Traumberuf. Informationen Frankfurt AviationPower GmbH Unterschweinstiege 10 60549 Frankfurt am Main. für Bewerber

Traumberuf. Informationen Frankfurt AviationPower GmbH Unterschweinstiege 10 60549 Frankfurt am Main. für Bewerber Hamburg Obenhauptstraße 3 22335 Hamburg München Wartungsallee 1 85356 München Berlin Paradiesstraße 206, OG 1 12526 Berlin Traumberuf. Tel.: +49 40 / 386 386 0 Fax: +49 40 / 386 386 299 Tel.: +49 89 /

Mehr

Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört treibt man zurück. Lao-Tse

Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört treibt man zurück. Lao-Tse Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört treibt man zurück Lao-Tse Erstellung von individuellen Bildungsangeboten für Unternehmen Teilnehmerbetreuung Teilnehmerrekrutierung Lehrgangsauswertung

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Behörden und Organisationen 3 Regelwerke und Zulassungen 4 Entwicklung

Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Behörden und Organisationen 3 Regelwerke und Zulassungen 4 Entwicklung Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung............................................................ 1 2 Behörden und Organisationen......................................... 5 2.1 Europäische Agentur für Flugsicherheit

Mehr

Industrielles Luftfahrtmanagement

Industrielles Luftfahrtmanagement Martin Hinsch Industrielles Luftfahrtmanagement Technik und Organisation luftfahrttechnischer Betriebe fya Springer Inhaltsverzeichnis Vorwort Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis

Mehr

technische weiterbildung Staatlich geprüfter Elektrotechniker Schwerpunkt Luftfahrttechnik wählbar

technische weiterbildung Staatlich geprüfter Elektrotechniker Schwerpunkt Luftfahrttechnik wählbar s t a a t l i c h g e p r ü f t e r E l e k t r o t e c h n i k e r Staatlich geprüfter Elektrotechniker Schwerpunkt Luftfahrttechnik wählbar technische weiterbildung Ziel der Weiterbildung: Aufstieg in

Mehr

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software.

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE IFLAS-Förderung möglich! Bürokauffrau (IHK) / Bürokaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. UMSCHULUNG Organisationstalent und rechnerische Fähigkeiten. In einer

Mehr

kooperative Studiengänge Hochschulstudium mit Berufsausbildung. Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Konstruktions- oder Produktionstechnik

kooperative Studiengänge Hochschulstudium mit Berufsausbildung. Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Konstruktions- oder Produktionstechnik kooperative Studiengänge Hochschulstudium mit Berufsausbildung. Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Konstruktions- oder Produktionstechnik Informationen Beste Aussichten für die berufliche Zukunft.

Mehr

Checkliste für die Auswahl von Flugschulen

Checkliste für die Auswahl von Flugschulen Checkliste für die Auswahl von Flugschulen Einführung Dieser Fragebogen soll dem an einer Ausbildung zum Flugzeugführer interessierten Nachwuchspiloten als Leitfaden bei der Bewertung von Flugschulen dienen.

Mehr

angebote für arbeitsuchende Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK). Umschulung in Düsseldorf

angebote für arbeitsuchende Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK). Umschulung in Düsseldorf angebote für arbeitsuchende Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK). Umschulung in Düsseldorf umschulung Kaufmännisches Denken, Planen und Organisieren. Der demografische Wandel und ein erhöhtes

Mehr

angebote für arbeitsuchende Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). Umschulung in Düsseldorf

angebote für arbeitsuchende Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). Umschulung in Düsseldorf angebote für arbeitsuchende Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). Umschulung in Düsseldorf umschulung Organisationstalent und rechnerische Fähigkeiten. In einer Umschulung mit IHK- Abschluss

Mehr

Wir stellen uns vor. TEKO Schweizerische Fachschule

Wir stellen uns vor. TEKO Schweizerische Fachschule Wir stellen uns vor TEKO Schweizerische Fachschule Programm Die TEKO stellt sich vor Didaktische Grundsätze Unser Ausbildungsangebot Position der Höheren Fachschulen Die Fachrichtung Flugzeugtechnik Fragen

Mehr

Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK).

Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE IFLAS-Förderung möglich! Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. UMSCHULUNG Organisationstalent und rechnerische Fähigkeiten.

Mehr

Initiative für nachhaltige Sicherheit im Luftverkehr und zur Vermeidung von Luftverkehrsunfällen - die Gewährleistung der hohen Sicherheitsstandards

Initiative für nachhaltige Sicherheit im Luftverkehr und zur Vermeidung von Luftverkehrsunfällen - die Gewährleistung der hohen Sicherheitsstandards Initiative für nachhaltige Sicherheit im Luftverkehr und zur Vermeidung von Luftverkehrsunfällen - die Gewährleistung der hohen Sicherheitsstandards (Security und Safety) durch den Flugzeugabfertiger 1

Mehr

Fragen und Antworten zum Thema EASA Instandhaltung

Fragen und Antworten zum Thema EASA Instandhaltung Fragen und Antworten zum Thema EASA Instandhaltung Frage 01: Wo sind die verbindlichen und aktuellen Versionen der EASA-Vorschriften verfügbar? Die neuen Vorschriften sind als Kommissions-Verordnung für

Mehr

Instandhaltung durch den Piloten/Eigentümer?!

Instandhaltung durch den Piloten/Eigentümer?! Instandhaltung durch den Piloten/Eigentümer?! Dominik Stephani März 2010 1 Schulungsinformation Kurs / Schulung Instandhaltung durch den Piloten/Eigentümer?! Instruktor / Author Dominik Stephani Beschreibung

Mehr

Fachbetriebe nach WHG.

Fachbetriebe nach WHG. Aug. Dez. 2015 Fachbetriebe nach WHG. Sachkunde erwerben und aufrechterhalten. www.tuv.com/akademie INHALT Seminare Fachbetriebe nach WHG Was wir sonst noch bieten Organisatorisches Be 2 WHG-FACHBETRIEBE

Mehr

stg steinbeis Steinbeis Bachelor of Engineering (B.Eng.) Test Engineering/Aviation Engineering Technology Group

stg steinbeis Steinbeis Bachelor of Engineering (B.Eng.) Test Engineering/Aviation Engineering Technology Group stg steinbeis Technology Group Steinbeis Bachelor of Engineering (B.Eng.) Test Engineering/Aviation Engineering Berufsbegleitendes, interdisziplinäres Projekt-Kompetenz-Studium mit staatlich anerkanntem

Mehr

Referat T2 Sachgebiet T22 - Technisches Personal

Referat T2 Sachgebiet T22 - Technisches Personal Bonuspunktebericht Bericht über Bonuspunkte für die Prüfung gemäß Teil-66, Artikel 66.B.405 T22-20103-B01 Seite 1 Revision 3.8 vom 01.02.2015 Inhalt 1 Einleitung... 3 2 Übergangsregelungen... 3 2.1 Änderung

Mehr

Aviation Academy Alliance. kompetent zuverlässig vielfältig einzigartig

Aviation Academy Alliance. kompetent zuverlässig vielfältig einzigartig Aviation Academy Alliance kompetent zuverlässig vielfältig einzigartig Gemeinsam sind wir ein starker Partner für unsere Kunden. Die Unternehmen AeroTechnical Consulting & Coaching GmbH & Co. KG aus Frankfurt/M.,

Mehr

PRESSEMAPPE TRAINICO GmbH

PRESSEMAPPE TRAINICO GmbH PRESSEMAPPE TRAINICO GmbH Inhalt der Pressemappe Hintergründe zum Unternehmen Qualifizierungen für die Luftfahrt Seit mehr als 20 Jahren Produktportfolio der TRAINICO Factsheet TRAINICO GmbH Unternehmensdaten

Mehr

angebote für arbeitssuchende Vorbereitung auf die Externen-Prüfung. Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) Fachlagerist (IHK) / Fachlageristin (IHK)

angebote für arbeitssuchende Vorbereitung auf die Externen-Prüfung. Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) Fachlagerist (IHK) / Fachlageristin (IHK) angebote für arbeitssuchende Vorbereitung auf die Externen-Prüfung. Fachkraft für Lagerlogistik (IHK) Fachlagerist (IHK) / Fachlageristin (IHK) weiterbildung Know-how für moderne Lagerhaltung. Fast jedes

Mehr

Seminare und Termine 2015 (Stand 01.03.2015)

Seminare und Termine 2015 (Stand 01.03.2015) Seminare und Termine 2015 (Stand 01.03.2015) Zusätzlich bieten wir Ihnen auf Anfrage für alle unsere Seminare individuelle Ausbildungslösungen, angepasst an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens, an. SMS

Mehr

Umschulung Kaufmann/frau im Gesundheitswesen (IHK).

Umschulung Kaufmann/frau im Gesundheitswesen (IHK). ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE Inklusive Schulung für SAP -Software. Umschulung Kaufmann/frau im Gesundheitswesen (IHK). Gut qualifiziert zurück ins Arbeitsleben. www.tuv.com/akademie UMSCHULUNG Gut geschult

Mehr

SEMINARE. Feb. Sept. 2016. Einbruchschutz. www.tuv.com/akademie

SEMINARE. Feb. Sept. 2016. Einbruchschutz. www.tuv.com/akademie SEMINARE Feb. Sept. 2016 Einbruchschutz. www.tuv.com/akademie PERSCERT Bewiesene Kompetenz Ihr PersCert TÜV-Zertifikat. Zertifikate fördern das berufliche Weiterkommen. Dokumentierte Qualifikation Starkes

Mehr

Traumland USA. Theorieausbildung US PPL Privatpilotenschein

Traumland USA. Theorieausbildung US PPL Privatpilotenschein Flugtraining Aschaffenburg Flugplatz Großostheim Tel. 06026-994994 Fax 06026-994996 E-mail: schule@ifr-flugtraining.de Internet: www.ifr-flugtraining.de Traumland USA Wir helfen Ihnen bei dem Erwerb von

Mehr

Abgleich: EASA part 66 Module (CAT A1-4) & AEROVET-Lerneinheiten

Abgleich: EASA part 66 Module (CAT A1-4) & AEROVET-Lerneinheiten 5 Abgleich: EASA part 66 Module (CAT A1-4) & AEROVET-Lerneinheiten Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung

Mehr

Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK).

Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK). angebote für arbeitsuchende IFLAS-Förderung möglich! Kauffrau / Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software umschulung Kaufmännisches Denken, Planen und Organisieren. Der demografische

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Aviation Business

Mehr

Die clevere Art zu trainieren

Die clevere Art zu trainieren Die clevere Art zu trainieren Branchenlösung Luftfahrt Seite 8 / 9 Sie sind ein Unternehmen aus der Luftfahrtbranche? Wir beraten Sie gern persönlich und stellen Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes

Mehr

Luftsportverband Rheinland-Pfalz ev Technisches Betriebshandbuch der ATO

Luftsportverband Rheinland-Pfalz ev Technisches Betriebshandbuch der ATO Allgemeines Technischer Bereich der ATO Die Ausbildung von Luftfahrzeugführern in Vereinsflugschulen des DAeC ist dem nichtgewerblichen Bereich zugerechnet. Für die Wartung und Instandhaltung im nichtgewerblichen

Mehr

Abwicklungsleitfaden Anmeldung zur Ausbildung zur IR-Berechtigung

Abwicklungsleitfaden Anmeldung zur Ausbildung zur IR-Berechtigung Flugschule-Marl Abwicklungsleitfaden Anmeldung zur Ausbildung zur IR-Berechtigung Hier haben wir kurz zusammengefasst, welche Schritte zur Anmeldung nötig sind: 1.) Fliegerarzt Sie benötigen ein Tauglichkeitszeugnis

Mehr

Technopark Badenerstrasse 13 CH-5200 Brugg AG. Telefon +41 44 586 46 50 Mobile +41 79 699 21 54 thomas.frischknecht@2assistu.ch

Technopark Badenerstrasse 13 CH-5200 Brugg AG. Telefon +41 44 586 46 50 Mobile +41 79 699 21 54 thomas.frischknecht@2assistu.ch Seite 1 Lebenslauf Personalien Name Vorname Adresse Frischknecht Thomas 2assistU GmbH Technopark Badenerstrasse 13 CH-5200 Brugg AG Telefon +41 44 586 46 50 Mobile +41 79 699 21 54 E-Mail thomas.frischknecht@2assistu.ch

Mehr

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK)

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) angebote für arbeitsuchende Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) Qualifizierung Berufliche Fortbildung im Modulsystem.

Mehr

Zerspanungsmechaniker.

Zerspanungsmechaniker. angebote für arbeitsuchende Inklusive Einstellungszusage Zerspanungsmechaniker. Mit IHK-Abschluss. In Kooperation mit Qualifizierung Know-how für moderne Maschinensteuerung. Bei Industrie und Handwerk

Mehr

Ausbildung zum Altenpfleger. Staatlich anerkannt. www.tuv.com/akademie

Ausbildung zum Altenpfleger. Staatlich anerkannt. www.tuv.com/akademie Akademie Ausbildung zum Altenpfleger. Staatlich anerkannt. www.tuv.com/akademie Ausbildung Betreuung und Pflege von älteren Menschen. Mit dem demografischen Wandel wächst auch die Nachfrage nach Pflegedienstleistungen.

Mehr

Umschulung Kaufmann für Büromanagement (IHK).

Umschulung Kaufmann für Büromanagement (IHK). ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE Umschulung Kaufmann für Büromanagement (IHK). Gut qualifiziert zurück ins Arbeitsleben. www.tuv.com/akademie UMSCHULUNG Gut geschult direkt zum passenden Arbeitsplatz. Wünschen

Mehr

Qualifizierungsprogramme Vertrieb.

Qualifizierungsprogramme Vertrieb. SEMINARE VERTRIEB Qualifizierungsprogramme Vertrieb. Vertriebserfolge mit System. www.tuv.com/seminare-vertrieb Vertriebs-Know-how für die tägliche Praxis. Unsere berufsbegleitenden Vertriebsprogramme

Mehr

Umschulung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

Umschulung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE IFLAS-Förderung möglich! Umschulung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (IHK). Inklusive Schulung für SAP -Software. www.tuv.com/akademie UMSCHULUNG Gut geschult

Mehr

LUFTFAHRT TRAINING. Programm 2015/2016

LUFTFAHRT TRAINING. Programm 2015/2016 8 LUFTFAHRT TRAINING Programm 2015/2016 Herausgeber: AERO-Bildungs GmbH Friedrichshafener Str. 2, 82205 Tel.: 08105/77849-0 Internet: www.aero-bildung.de 2 Vorwort Wir freuen uns, Ihnen das Weiterbildungsprogramm

Mehr

E02. In welchem Gesetzesteil werden die für Ballone relevanten Continuous Airworthiness Tasks geregelt?

E02. In welchem Gesetzesteil werden die für Ballone relevanten Continuous Airworthiness Tasks geregelt? E01. In welchem Gesetzesteil wird die Musterzulassung geregelt? a) Teil M b) Teil 21 c) Teil 145 d) Teil 147 E02. In welchem Gesetzesteil werden die für Ballone relevanten Continuous Airworthiness Tasks

Mehr

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Kauffrau / Kaufmann für Bürokommunikation (IHK). Inklusive ECDL

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Kauffrau / Kaufmann für Bürokommunikation (IHK). Inklusive ECDL ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE Kauffrau / Kaufmann für Bürokommunikation (IHK). Inklusive ECDL UMSCHULUNG Für den beruflichen Neuanfang qualifizieren. In einer Umschulung mit IHK- Abschluss erlernen Sie einen

Mehr

Zusatzqualifikationen für Auszubildende.

Zusatzqualifikationen für Auszubildende. Fachkräftenachwuchs für die Region Zusatzqualifikationen für Auszubildende. Gefördert aus Mitteln des MASF, des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg Berufliche Erstausbildung Verbesserte

Mehr

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Umschulung Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). www.tuv.com/akademie

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Umschulung Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). www.tuv.com/akademie ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE Umschulung Industriekauffrau (IHK) / Industriekaufmann (IHK). www.tuv.com/akademie UMSCHULUNG Organisationstalent und rechnerische Fähigkeiten. In einer Umschulung mit IHK-

Mehr

Staatlich geprüfter. Maschinenbautechniker. technische weiterbildung

Staatlich geprüfter. Maschinenbautechniker. technische weiterbildung s t a a t l i c h g e p r ü f t e r M a s c h i n e n b a u t e c h n i k e r Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker technische weiterbildung Ziel der Weiterbildung: Aufstieg in eine technische Führungsposition

Mehr

Inhouse-Seminare zum Thema: Qualitätsmanagement in der Luftfahrt

Inhouse-Seminare zum Thema: Qualitätsmanagement in der Luftfahrt Qualitätsmanagement Inhouse-Seminare zum Thema: Qualitätsmanagement in der Luftfahrt TÜV Inhouse-Seminare EASA Part 21 und 145 Genehmigungen, Anforderungen und Umsetzung im Unternehmen der Luftfahrtindustrie,

Mehr

Vorschlag für eine. VERORDNUNG (EG) Nr. / DER KOMMISSION

Vorschlag für eine. VERORDNUNG (EG) Nr. / DER KOMMISSION Vorschlag für eine VERORDNUNG (EG) Nr. / DER KOMMISSION vom [ ] zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2042/2003 über die Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit von Luftfahrzeugen und luftfahrttechnischen

Mehr

Aviation Safety und Security

Aviation Safety und Security DEKRA Akademie GmbH Industrie und Aviation Aviation Safety und Security Training und Beratung /Vorwort Navigation Safety Seite 4 Security Seite 18 Operative Sicherheit Training und Beratung Seite 6 Technische

Mehr

SEMINARE 2014. Schulungszentrum Franke Aquarotter / Ludwigsfelde

SEMINARE 2014. Schulungszentrum Franke Aquarotter / Ludwigsfelde SEMINARE 2014 Schulungszentrum Franke Aquarotter / Ludwigsfelde ANMELDUNG / EMPFANG Doris Kastrup Tel. 03378 818-383 Fax 03378 818-385 ws-far-schulung.de@ franke.com HERZLICH WILLKOMMEN! Wir freuen uns

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung

CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung Kompetenzbasierte Instrumentenflugberechtigung CB-IR(A) Seite 1 von 9 CB-IR(A) Der einfache Weg zur vollwertigen Instrumentenflugberechtigung Sehr geehrte/r Interessent/in, vielen Dank für Ihr Interesse

Mehr

Studiengang Aviation Business Piloting and Airline Management

Studiengang Aviation Business Piloting and Airline Management 1 Studiengang Aviation Business Piloting and Airline Management Studiengang Aviation Business Piloting and Airline Management 0 Vorbemerkungen Der Studiengang Aviation Business Piloting and Airline Management

Mehr

Lebenslauf Thomas Frischknecht

Lebenslauf Thomas Frischknecht Lebenslauf Thomas Frischknecht Adresse 2assistU GmbH Thomas Frischknecht Technopark Badenerstrasse 13 CH-5200 Brugg AG G +41 44 586 46 50 M +41 79 699 21 54 Personalien Geboren am 25.09.1968 in Herisau

Mehr

Über die TRAINICO GmbH. Berlin & Wildau, 23. August 2012

Über die TRAINICO GmbH. Berlin & Wildau, 23. August 2012 Über die TRAINICO GmbH Berlin & Wildau, 23. August 2012 Fakten Gründung: 1993 Gesellschafter: Mitarbeiter: Standorte: Schulungsräume: Teilnehmer pro Jahr: Adecco Germany Holding SA & Co. KG 78 Festangestellte

Mehr

Rat der Europäischen Union Brüssel, den 13. Februar 2015 (OR. en)

Rat der Europäischen Union Brüssel, den 13. Februar 2015 (OR. en) 055950/EU XXV GP Eingelangt am 16/02/15 Rat der Europäischen Union Brüssel, den 13 Februar 2015 (OR en) 6126/15 ADD 1 AVIATION 18 ÜBERMITTLUNGSVERMERK Absender: Europäische Kommission Eingangsdatum: 9

Mehr

angebote für arbeitsuchende JobPlus Pflege. Qualifizierung im Pflegebereich.

angebote für arbeitsuchende JobPlus Pflege. Qualifizierung im Pflegebereich. angebote für arbeitsuchende JobPlus Pflege. Qualifizierung im Pflegebereich. qualifizierung Zusätzliche Beschäftigte in der Alten- und Krankenpflege. Die Bedeutung pflegerischer Arbeit nimmt in unserer

Mehr

Seminarangebot 2016. DEKRA Akademie. Leipzig. EU-Berufskraftfahrer (BKrFQG) Transport und Verkehr. Lager und Logistik.

Seminarangebot 2016. DEKRA Akademie. Leipzig. EU-Berufskraftfahrer (BKrFQG) Transport und Verkehr. Lager und Logistik. DEKRA Akademie angebot 2016 Leipzig EU-Berufskraftfahrer (BKrFQG) Transport und Verkehr Lager und Logistik Gefahrgutlogistik Arbeitssicherheit Handwerk und Industrie Kfz-Technologie Verwaltung und IT Aufstiegsfortbildungen

Mehr

SEMINARE. Feb. Juni 2015. SCC-Schulungen. www.tuv.com/akademie

SEMINARE. Feb. Juni 2015. SCC-Schulungen. www.tuv.com/akademie Feb. Juni 2015 SCC-Schulungen. www.tuv.com/akademie SCC-Schulung für operativ tätige Führungskräfte und Mitarbeiter. Praxiswissen zu Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz (SGU) in 3 Tagen. Mit anerkannter

Mehr

On-the-Job Training (OJT) Tasks List

On-the-Job Training (OJT) Tasks List Information Ausfüllhilfe für die On-the-Job Training (OJT) Tasks List gem. EASA Part-66.A.45(c) 1 Allgemeines 1.1 Allgemeines zum On-the-Job Training (OJT) mittels LOG-BOOK 06 Mit der Änderung des Part-66

Mehr

AKADEMIE. SAP -Anwender. SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. SAP -Anwender. SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie AKADEMIE SAP -Anwender SAP FI (Externes Rechnungswesen Finanzbuchhaltung). www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets

Mehr

PortGround Training mit Konzept. www.portground.com

PortGround Training mit Konzept. www.portground.com PortGround Training mit Konzept Q Unternehmensstruktur Leipzig/Halle Airport - Firmensitz - Niederlassung Leipzig (255 Mitarbeiter) Dresden International - Niederlassung Dresden (110 Mitarbeiter) 2 Q Portfolio/Tätigkeitsbereiche

Mehr

angebote für arbeitsuchende Altenpflegehelfer/in. Staatlich geprüft.

angebote für arbeitsuchende Altenpflegehelfer/in. Staatlich geprüft. angebote für arbeitsuchende Altenpflegehelfer/in. Staatlich geprüft. Qualifizierung Qualifizieren für die berufliche Zukunft. Die Bedeutung pflegerischer Arbeit nimmt in unserer Gesellschaft einen immer

Mehr

PPL (A) 2014 (Part FCL / EASA)

PPL (A) 2014 (Part FCL / EASA) MFA FLYING TRAINING ORGANISATION Verkehrsfliegerschule D-FTO 1.067 Luftfahrtunternehmen D-302 EG professionelle Ausbildung seit 20 Jahren täglich für Sie Optimiert zum europäischen PPL(A) - optional Instrumentenflug

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

SEMINARE. Mit Garantieterminen. 1. Halbjahr 2016. Nachhaltigkeitsmanagement. Ökonomische, ökologische und soziale. www.tuv.

SEMINARE. Mit Garantieterminen. 1. Halbjahr 2016. Nachhaltigkeitsmanagement. Ökonomische, ökologische und soziale. www.tuv. 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Nachhaltigkeitsmanagement. Ökonomische, ökologische und soziale www.tuv.com/akademie Garantietermine. Garantietermine: Ihre Weiterbildung bei uns 100% planungssicher!

Mehr

Festanstellung für SaZ 8 +.

Festanstellung für SaZ 8 +. BUNDESWEHR Accountmanager bei Cisco-Systemhäusern. Festanstellung für SaZ 8 +. Stellenangebot mit fachpraktischer Ausbildung im IT-Bereich. In Kooperation mit: www.tuv.com/bundeswehr BUNDESWEHR Greifen

Mehr

Season Opener 2015. Sandra WECHSELBERGER. Michael LEHNER-MORAWEC. Sachbearbeiter Flugschulen. Senior Sachbearbeiter Flugschulen

Season Opener 2015. Sandra WECHSELBERGER. Michael LEHNER-MORAWEC. Sachbearbeiter Flugschulen. Senior Sachbearbeiter Flugschulen Season Opener 2015 Sandra WECHSELBERGER Sachbearbeiter Flugschulen Michael LEHNER-MORAWEC Senior Sachbearbeiter Flugschulen Stand: 11.04.2015 Neue Berechtigungen Enroute IR Competency Based IR 2 Neue Ausbildungen

Mehr

Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit.

Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit. BUNDESWEHR In Köln, Magdeburg, Berlin und Nürnberg! Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit. Starttermine 28.01.2016 und 12.09.2016. In Kooperation mit: www.tuv.com/akademie BERUFE MIT ZUKUNFT

Mehr

Herzlich Willkommen an der School of Engineering. Mitglied der Zürcher Fachhochschule Folie 1

Herzlich Willkommen an der School of Engineering. Mitglied der Zürcher Fachhochschule Folie 1 Herzlich Willkommen an der School of Engineering Mitglied der Zürcher Fachhochschule Folie 1 Ingenieurstudiengänge an der ZHAW System- & Prozessingenieure Wirtschaftsingenieurwesen Verkehrssysteme Aviatik

Mehr

7.1 Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik

7.1 Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik Lesefassung SPO Bachelor für den Studiengang ATB, SPO-Version, Seite von 6 7 Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik 7. Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik

Mehr

Fernlehrgang HPA. Seite 1

Fernlehrgang HPA. Seite 1 Fernlehrgang HPA Seite 1 Liebe Fernlehrgangs-Interessentin, lieber Fernlehrgangs-Interessent, es freut uns, dass Ihr Interesse an unserem Fernlehrgang geweckt ist. Mit diesem Informationsmaterial erhalten

Mehr

KURZINFO Präsenzlehrgang zur geprüften Schutz- und Sicherheitskraft

KURZINFO Präsenzlehrgang zur geprüften Schutz- und Sicherheitskraft Der Lehrgang zur der Akademie für Sicherheit bereitet Sie fundiert auf Ihre schriftliche und mündliche Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer vor. Alle erforderlichen Kenntnisse werden Ihnen umfassend

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Bachelor-Studiengang Aviation Business Piloting and

Mehr

LFZ-Kennzeichen: D-KWAS Amtliches Eintragungszeichen

LFZ-Kennzeichen: D-KWAS Amtliches Eintragungszeichen LFZ-Kennzeichen: D-KWAS Amtliches Eintragungszeichen Instandhaltungsprogramm für den Motorsegler Ventus bt / Ventus-2cM Muster/Baureihe Werk-Nr.: 127 nach Verordnung (EG) 2042/2003 Teil M.A.302 Februar

Mehr

der Lizenz entsprechen: Luftrecht / betriebliche JAR-FCL 1.465 Anforderungen

der Lizenz entsprechen: Luftrecht / betriebliche JAR-FCL 1.465 Anforderungen - Erforderliche theoretische Kenntnisse und Verfahren für die Durchführung von theoretischen en für CPL, ATPL und Instrumentenflugberechtigungen JAR-FCL 1.465 Anforderungen Der Bewerber für eine CPL, ATPL

Mehr

Abschnitt D - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A)

Abschnitt D - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A) - Berufspilotenlizenz (Flugzeug) - CPL(A) JAR-FCL 1.140 Mindestalter Der Bewerber für eine CPL(A) muss mindestens 18 Jahre alt sein. JAR-FCL 1.145 Flugmedizinische Tauglichkeit Der Bewerber für eine CPL(A)

Mehr

Service To Go. Kombination Führerscheinausbildung Klasse D1 + D1E. (Busse» nicht mehr als 16 Fahrgastplätze mit Anhänger)

Service To Go. Kombination Führerscheinausbildung Klasse D1 + D1E. (Busse» nicht mehr als 16 Fahrgastplätze mit Anhänger) Service To Go Kombination Führerscheinausbildung Klasse D1 + D1E (Busse» nicht mehr als 16 Fahrgastplätze mit Anhänger) 1 Kombinierte Führerscheinausbildung Klasse D1 + D1E Welches Alter muss man haben?

Mehr

EASA Part FCL Europäische Lizenzen. Kendlbacher Christoph

EASA Part FCL Europäische Lizenzen. Kendlbacher Christoph EASA Part FCL Europäische Lizenzen Kendlbacher Christoph Inhalt Lizensierung nach den Regeln der EU LAPL(A) LAPL(S) SPL PPL(A) Ultra Leicht Übergang auf eine Part FCL Lizenz Schulen nach EASA ATO Lizensierung

Mehr

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707 1) Zusammenfassung der relevanten Part-M Paragraphen und AMC M.A.707 Airworthiness review staff (a) To be approved to carry out reviews, an approved continuing management organisation shall have appropriate

Mehr

Sonstige, Stabsfunktion / Assistenz, Team-/Projekt-/Abteilungsleitung Anstellungsart

Sonstige, Stabsfunktion / Assistenz, Team-/Projekt-/Abteilungsleitung Anstellungsart NR. 7696 Gewünschte Position Quality Assurance Manager / Security Manager Schwerpunkt Luftfracht, Fluggesellschaft, Lager- und Beschaffungslogistik, Office / Administration / Sonstige, Handels- / Industrielogistik

Mehr

SEMINARE. 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie

SEMINARE. 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie 1. Halbjahr 2016 Mit Garantieterminen. Datenschutz. www.tuv.com/akademie Garantietermine. Garantietermine: Ihre Weiterbildung bei uns 100% planungssicher! Einige der in dieser Bro schüre angeb ebotenen

Mehr

Luftfahrtcluster Metropolregion Hamburg. Walter Birkhan, Clustermanager Marketing, PR, Services

Luftfahrtcluster Metropolregion Hamburg. Walter Birkhan, Clustermanager Marketing, PR, Services Walter Birkhan, Clustermanager Marketing, PR, Services Cluster: Profil und Kompetenzen Cluster: Partner, Organisation, Finanzierung, Spitzencluster-Strategie Qualifizierungsoffensive HWF Dachorganisation

Mehr

Das Reutlinger Modell

Das Reutlinger Modell Das Reutlinger Modell Mechatroniker und Bachelor of Engineering V 13_02_01 Das Reutlinger Modell Zwei vollwertige Abschlüsse: Facharbeiterbrief Mechatroniker + Bachelor of Engineering (Weiterqualifizierung

Mehr

Mit TÜV Rheinland zum Ingenieurabschluss.

Mit TÜV Rheinland zum Ingenieurabschluss. Akademie Bachelor of Engineering. Mit TÜV Rheinland zum Ingenieurabschluss. Elektrotechnik, Maschinenbau sowie Wirtschaftsingenieurwesen berufs- und ausbildungsbegleitende Studiengänge. TÜV Rheinland hat

Mehr

Hygieneschulung nach VDI 6022, Kat. B und A

Hygieneschulung nach VDI 6022, Kat. B und A Hygieneschulung nach VDI 6022, Kat. B und A Weiterbildung Technische Raumlufthygiene Raumluftqualität in kompetenten Händen Lehrgangsreihe Raumluftqualität Mängel in der Konzeption, bei der Herstellung,

Mehr

Schnupperflug-Events

Schnupperflug-Events Schnupperflug-Events Flugbetrieb Aero-Beta GmbH & Co. Flughafen Stuttgart General Aviation Terminal (GAT) 70629 Stuttgart Telefon: 0711 / 79 68 58 / Telefax: 0711 / 7 94 22 75 Info@aero-beta.de Information

Mehr

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung

Physiotherapie Staatlich anerkannte Vollzeit-Ausbildung Physiotherapie Staatlich anerkannte VollzeitAusbildung Ein Beruf mit Zukunft! Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:200812 Berufsbild und Arbeitsmöglichkeiten Die Aufgaben des Physiotherapeuten bestehen darin,

Mehr

Anhang II. Checkliste zur Erstellung eines On-the-Job Training Verfahrens OJT. zur

Anhang II. Checkliste zur Erstellung eines On-the-Job Training Verfahrens OJT. zur Anhang II zur Informationsschrift des Luftfahrt - Bundesamtes über die Verordnung (EU) Nr. 1321/2014 der Kommission vom 26. November 2014, hier: Anhang III (Teil-66) in der jeweils gültige Fassung Checkliste

Mehr

Höhere Berufsfachschule

Höhere Berufsfachschule Private Handelsschule Dr. H. Stracke Höhere Berufsfachschule Mediengestaltung und Medienmanagement Abschluss: Staatlich geprüfte/r Assistent/in für Mediengestaltung und Medienmanagement Chancen für die

Mehr

Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 348. Sitzung des Senats am 15. Juli 2015 verabschiedet.

Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 348. Sitzung des Senats am 15. Juli 2015 verabschiedet. Nachstehende Studien- und Prüfungsordnung wurde geprüft und in der 348. Sitzung des Senats am 5. Juli 05 verabschiedet. Nur diese Studien- und Prüfungsordnung ist daher verbindlich! Prof. Dr. Rainald Kasprik

Mehr

Bildungszentrum für Lagerlogistik/Transport Viktoriastr. 17 59425 Unna Kontakt: Klaus Schüpphaus: 02303 25413-51 Petra Schmahl: 02303 25413-59

Bildungszentrum für Lagerlogistik/Transport Viktoriastr. 17 59425 Unna Kontakt: Klaus Schüpphaus: 02303 25413-51 Petra Schmahl: 02303 25413-59 Bildungszentrum für Lagerlogistik/Transport Viktoriastr. 17 59425 Unna Kontakt: Klaus Schüpphaus: 02303 25413-51 Petra Schmahl: 02303 25413-59 Programm 2014 2 Werkstatt im Kreis Unna GmbH, 15. April 2014

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Bachelor-Studiengang Aviation Business and Piloting

Mehr

DIENSTLEISTUNGSKATALOG 2011. DO-Professional Services GmbH Friedrichshafener Str. 2 82205 Gilching Tel. 08105 77 153 0 www.do-pro.

DIENSTLEISTUNGSKATALOG 2011. DO-Professional Services GmbH Friedrichshafener Str. 2 82205 Gilching Tel. 08105 77 153 0 www.do-pro. DIENSTLEISTUNGSKATALOG 2011 DO-Professional Services GmbH Friedrichshafener Str. 2 82205 Gilching Tel. 08105 77 153 0 www.do-pro.net Die DO-Pro HE Methode für Schulung und Beratung Schulung und Beratung

Mehr

Instandhaltung nach EU-Vorschriften (Stand: April 2011)

Instandhaltung nach EU-Vorschriften (Stand: April 2011) Bundesausschuss Technik Instandhaltung nach EU-Vorschriften (Stand: April 2011) Nach der endgültigen Einführung des Teil-M durch die EASA gelten die Europäischen Wartungsvorschriften seit April 2009 auch

Mehr

Lufttüchtigkeitshinweis Nr. 70. Lufttüchtigkeitsanforderungen für Flugmodelle mit einer Flugmasse über 25 kg bis einschließlich 150 kg.

Lufttüchtigkeitshinweis Nr. 70. Lufttüchtigkeitsanforderungen für Flugmodelle mit einer Flugmasse über 25 kg bis einschließlich 150 kg. Inhaltsverzeichnis 1 Zweck 2 2 Geltungsbereich 2 3 Inkrafttreten 2 4 Beschreibung/Regelung 2 4.1 Rechtliche Grundlagen 2 4.1.1 Luftfahrtgesetz (LFG) 2 4.1.2 Luftverkehrsregeln 2014 (LVR 2014) 2 4.1.3 Austro

Mehr

Übergangsregelung für Theorieprüfungen für Privatpiloten (Flugzeug und Hubschrauber), Segelflieger und Ballonfahrer

Übergangsregelung für Theorieprüfungen für Privatpiloten (Flugzeug und Hubschrauber), Segelflieger und Ballonfahrer Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Zivilluftfahrt BAZL Abteilung Sicherheit Flugbetrieb Richtlinie 318.11.000.20 D / O-018 D Gegenstand: Übergangsregelung

Mehr