Fördermaterialienordner Mathematik 5/6

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fördermaterialienordner Mathematik 5/6"

Transkript

1 Fördermaterialienordner 5/6 Inhaltsverzeichnis 1 Zahl und Zahlbereiche 1.1 Natürliche Zahlen 1.2 Rechnen mit natürlichen Zahlen 1.3 Rechnen mit Größen 1.4 Brüche 1.5 Teilbarkeit 1.6 Rechnen mit Brüchen Ganze Zahlen 2 Geometrie 2.1 Grundbegriffe der Geometrie 2.2 Geometrie in der Ebene 2.3 Geometrische Körper 3 Funktionaler Zusammenhang 3.1 Zuordnungen 4 Daten und Zufall 4.1 Statistik 4.2 Wahrscheinlichkeitsrechnung 5 Allgemeine Methoden, Informationen und Vorlagen 5.1 Methoden 5.2 er 5.3 Hilfsmittel Anhang Impressum Hinweise zur CD

2 1 Zahl und Zahlbereiche 1.7 Informationen und Tests Informationen zum Test Teste dich! Arbeitsblätter in zwei Niveaustufen Brüche in umwandeln Brüche, und Prozentsätze vergleichen und ordnen im Kopf addieren im Kopf subtrahieren Schriftliche Addition und Subtraktion von Einkaufen Einfache Multiplikation und Division von Multiplikation von im Kopf Kreuzzahlrätsel zur Multiplikation von Dividieren im Kopf Terme und Vorrangregeln am Zahlenstrahl ablesen und ergänzen Aufgaben mit Worten Methoden, Infotexte und Spiele Methode Bruchrechnen mit dem Taschenrechner Brüche und (Memory-Spiel) Rechenkette zur Addition und Subtraktion Multiplikation von (Memory-Spiel) X X X X X X X X X X X X X X X X X X X X

3

4 1 Zahl und Zahlbereiche 1.7 Informationen und Tests Mithilfe der Teste dich! -Seiten können die Schülerinnen und Schüler prüfen, ob sie den Stoff des Themas verstanden haben und gegebenenfalls Lücken gezielt schließen: Die Tests bieten Aufgaben zu den wichtigsten Lernzielen des Themas. Die Lösungen auf der Rückseite des Tests bieten die Möglichkeit zur Selbstkontrolle. Vor jedem Test gibt es einen Feedback-Bogen, mit dessen Hilfe die Schülerinnen und Schüler überprüfen können, wie weit sie die Lernziele des Themas verstanden haben. Die Tabelle unten bietet Hinweise auf Arbeitsblätter mit vertiefendem Übungsmaterial. Teste dich! Tabelle mit Hinweisen auf Arbeitsblätter mit ähnlichen Aufgaben: Aufgabe Stoff Arbeitsblätter mit ähnlichen Aufgaben 1 Brüche in umwandeln (auch periodische ) und umgekehrt 2 und Brüche in Prozentsätze umwandeln 3, 4 mit Zehnerpotenzen multiplizieren und durch Zehnerpotenzen dividieren - Brüche in umwandeln - Brüche, und Prozentsätze - Brüche, und Prozentsätze - Einfache Multiplikation und Division von 4, 17 einfache Gleichungen lösen - im Kopf addieren - im Kopf subtrahieren - Terme und Vorrangregeln 5, 7 der Größe nach ordnen - vergleichen und ordnen 5, 8, 9, 12, 18 6, 9, 13, 18 addieren und subtrahieren multiplizieren 8, 10, 16 Aufgaben durch Überschlag lösen und Ergebnisse durch einen Überschlag kontrollieren 10, 11, durch natürliche 12 Zahlen dividieren 11, 18 durch dividieren 14, 15 am Zahlenstrahl ablesen und darstellen - im Kopf addieren - im Kopf subtrahieren - Schriftliche Addition und Subtraktion von - Einkaufen - Einkaufen - Multiplikation von im Kopf - Kreuzzahlrätsel zur Multiplikation von - im Kopf addieren - Einkaufen - Einfache Multiplikation und Division von - Dividieren im Kopf - am Zahlenstrahl ablesen und ergänzen 19 Texte in Terme umformen - Brüche, und Prozentsätze

5

6 Arbeitsblatt Feedback-Bogen Jetzt prüfe ich selbst, was ich kann! Was ich im Kapitel gelernt habe: Ich kann... Brüche in umwandeln (auch periodische ) und umgekehrt. einfache und gemeine Brüche in Prozentsätze umwandeln. mit Zehnerpotenzen multiplizieren und durch Zehnerpotenzen im Kopf dividieren. einfache Gleichungen lösen. der Größe nach ordnen. addieren und subtrahieren. multiplizieren. Aufgaben durch Überschlag lösen und Ergebnisse durch einen Überschlag kontrollieren. durch natürliche Zahlen dividieren. durch dividieren. am Zahlenstrahl ablesen und darstellen. Texte in Terme umformen. Ich habe noch nicht verstanden: Ich möchte noch üben: Meine Bewertung Wie ich die Aufgaben bearbeitet habe: Ich habe die Aufgabenstellungen verstanden. Ich konnte meine Antworten schriftlich formulieren. Ich konnte meine Antworten durch eine Zeichnung ergänzen. Ich konnte zusätzliche Informationen zum Thema finden und nutzen. Ich habe die im Unterricht besprochenen Themen so gut verstanden, dass ich mit ihrer Hilfe Lösungen zu neuen Problemen finden konnte. Ich konnte die Zeit, die ich für die Bearbeitung der Aufgaben benötigt habe, richtig einschätzen. Meine Bewertung 5

7 Infotext interaktiv Anleitung zum Feedback-Bogen Wie schätze ich mich selbst ein? Alles klar!? Die Teste-dich!-Seiten im Schülerbuch am Ende jedes Kapitels bieten dir eine Möglichkeit zu überprüfen, ob du den Inhalt des Kapitels verstanden hast und neu erlernte Arbeitstechniken anwenden kannst. Wieder alles vergessen!? Die meisten Inhalte merkt man sich am besten, wenn man die Zusammenhänge verstanden hat. Einige Inhalte müssen aber auch auswendig gelernt oder häufig geübt werden. Was kannst du und was weißt du? Bearbeite zuerst alle Aufgaben auf den beiden Teste-dich!-Seiten im Schülerbuch. Die Lösungen zu den Aufgaben findest du im Anhang des Buches. Aber nicht schummeln! Erst lösen, dann nachschlagen. Ordne deinen Lösungen im Heft einen Smiley zu: Ich konnte die Aufgabe richtig lösen. Ich konnte die Aufgabe nicht komplett lösen. Ich konnte die Aufgabe nicht lösen. Auf dem Feedback-Bogen kannst du nun den Lerninhalten jeweils einen Smiley zuordnen:, oder. Wie gut bist du? Beobachte dich selbst beim Lernen. Konntest du die Aufgaben des Testes lösen? Auf welche Schwierigkeiten bist du gestoßen? Der Feedback-Bogen hilft dir bei deiner Selbsteinschätzung. Verwende wieder die Smileys, und. Achtung! Die Feedback-Bögen können nicht immer alle Inhalte eines Kapitels abfragen. Sammle die Feedback-Bögen in deinem Hefter. Hast du dich im Laufe der Zeit verbessern können? 6

8 Arbeitsblatt Teste dich! - (1/5) 1 Wandle in einen gekürzten Bruch bzw. in eine Dezimalzahl um. a) 0,24 = ; 0,08 = ; 0,85 = ; 0,777 = 1 b) = 3 13 ; = ; = ; = 25 2 Wandle die Brüche bzw. die in Prozentsätze um. 3 1 a) = b) = 5 c) 4 1 = 2 d) 0,08 = e) 0,25 = f) 0,55 = 3 Multipliziere jeweils mit 10 und mit 100. a) 1,652 b) 0,951 c) 0,044 d) 15,6 4 Berechne die fehlende Zahl. a) 7,45 = 7450 = b) 100 = 450 = c) 9,05 = 90,5 = d) 0, = = e) = 4,56 = f) 100 = 0,58 = fuhren beim Bob-Weltcup-Rennen 4er-Herren in Lake Placid die ersten vier Bobs folgende Zeiten: Name Land 1. Durchgang 2. Durchgang Steven Holcomb USA 1 55,16 s 55,49 s Andre Lange GER 1 54,86 s 55,55 s Alexandr Zoubkov RUS 1 54,70 s 55,24 s Martin Annen SUI 1 54,99 s 55,44 s Die Platzierung ergibt sich aus der Summe der beiden Durchläufe. 7

9 Lösungsblatt Teste dich! - (1/5) 1 Wandle in einen gekürzten Bruch bzw. in eine Dezimalzahl um a) 0,24 = 25 ; 0,08 = 25 ; 0,85 = ; 0,777 = 1000 b) 1 = 0,2 ; 5 3 = 0,75 ; 4 13 = 0,4 ; = 0, Wandle die Brüche bzw. die in Prozentsätze um. a) 3 1 = 75 % b) = 5 20 % c) 4 1 = 50 % 2 d) 0,08 = 8 % e) 0,25 = 25 % f) 0,55 = 55 % 3 Multipliziere jeweils mit 10 und mit 100. a) 1,652 16,52; 165,2 b) 0,951 9,51; 95,1 c) 0,044 0,44; 4,4 d) 15,6 156; Berechne die fehlende Zahl. a) 7,45 = 7450 = 1000 b) 100 = 450 = 4,5 c) 9,05 = 90,5 = 10 d) 0, = = 2,3 e) = 4,56 = 0, f) 100 = 0,58 = 0, fuhren beim Bob-Weltcup-Rennen 4er-Herren in Lake Placid die ersten vier Bobs folgende Zeiten: Name Land 1. Durchgang 2. Durchgang Steven Holcomb USA 1 55,16 s 55,49 s Andre Lange GER 1 54,86 s 55,55 s Alexandr Zoubkov RUS 1 54,70 s 55,24 s Martin Annen SUI 1 54,99 s 55,44 s Die Platzierung ergibt sich aus der Summe der beiden Durchläufe. 1: RUS 1 (109,94 s); 2: GER 1 (110,41 s); 3: SUI 1 (110,43 s); 4: USA 1 (110,65 s) 8

10 Arbeitsblatt Teste dich! - (2/5) 6 Rechne möglichst geschickt im Kopf. a) 0,5 20 0,84 = b) 0,02 6, = c) 0,5 10 5,6 0,2 = d) 0,4 2,5 3,6 10 = e) 2 5,6 0,05 4 0,25 = 7 Ordne der Größe nach. Beginne mit der größten Zahl. 1,023; 1,203; 0,321; 1,032; 2,013; 1,230 8 Berechne schriftlich. Überschlage zunächst das Ergebnis. a) 235, , , ,3 b) 659,21 354,09 32, ,35 9 Auf dem Kassenzettel sind einige Beträge nicht mehr lesbar. 9

11 Lösungsblatt Teste dich! - (2/5) 6 Rechne möglichst geschickt im Kopf. a) 0,5 20 0,84 = 8,4 b) 0,02 6, = 63,2 c) 0,5 10 5,6 0,2 = 5,6 d) 0,4 2,5 3,6 10 = 36 e) 2 5,6 0,05 4 0,25 = 0,56 7 Ordne der Größe nach. Beginne mit der größten Zahl. 1,023; 1,203; 0,321; 1,032; 2,013; 1,230 2,013; 1,230; 1,203; 1,032; 1,023; 0,321 8 Berechne schriftlich. Überschlage zunächst das Ergebnis. a) 235, , , ,3 b) 659,21 354,09 32, ,35 a) 1456,496 b) 77,209 9 Auf dem Kassenzettel sind einige Beträge nicht mehr lesbar. 2,91; Total = 6,55; BAR = 20,55; 6,55 10

12 Arbeitsblatt Teste dich! - (3/5) 10 Setze im Dividenden das Komma so, dass das Ergebnis richtig ist. a) 438 : 12 = 3,65 b) 609 : 7 = 8,7 c) 9876 : 6 = 16,46 d) 5616 : 24 = 0,234 e) 675 : 15 = 0,45 11 Berechne schriftlich. a) 55,28 : 0,8 b) 0,9669 : 0,11 c) 98,76 : 1,2 d) 979,335 : 1,5 e) 14,04 : 0,009 f) 8,97 : 0,002 g) 6,59 : 1,25 12 Die Klasse 6 e fährt mit einem Bus zur Marksburg. Die Buskosten betragen 320,22. Für die Führung auf der Marksburg kommen pro Person nochmals 3 hinzu. Wie viel muss jeder der 27 Schüler bezahlen? 13 Die Klasse 6 a möchte vier Tage auf Langeoog verbringen. Wie viel kostet die Übernachtung mit Vollpension für 27 Schüler? Anzahl der Übernachtungen Preis pro Tag pro Person ,40 ab 4 20,60 11

13 Lösungsblatt Teste dich! - (3/5) 10 Setze im Dividenden das Komma so, dass das Ergebnis richtig ist. a) 43,8 : 12 = 3,65 b) 60,9 : 7 = 8,7 c) 98,76 : 6 = 16,46 d) 5,616 : 24 = 0,234 e) 6,75 : 15 = 0,45 11 Berechne schriftlich. a) 55,28 : 0,8 b) 0,9669 : 0,11 c) 98,76 : 1,2 d) 979,335 : 1,5 e) 14,04 : 0,009 f) 8,97 : 0,002 g) 6,59 : 1,25 a) 69,1 b) 8,79 c) 82,3 d) 652,89 e) 1560 f) 4485 g) 5, Die Klasse 6 e fährt mit einem Bus zur Marksburg. Die Buskosten betragen 320,22. Für die Führung auf der Marksburg kommen pro Person nochmals 3 hinzu. Wie viel muss jeder der 27 Schüler bezahlen? 320,22 : = 14,86 Jeder muss 14,86 zahlen. 13 Die Klasse 6 a möchte vier Tage auf Langeoog verbringen. Wie viel kostet die Übernachtung mit Vollpension für 27 Schüler? Anzahl der Übernachtungen Preis pro Tag pro Person ,40 ab 4 20,60 4 Tage, d.h. 3 Nächte; Die Übernachtungskosten liegen bei ,40 = 1814,40. 12

14 Arbeitsblatt Teste dich! - (4/5) 14 Zeichne einen passenden Zahlenstrahlausschnitt und markiere folgende : 2,3; 2,6; 2,45; 2,525; 2,375; 2,25 15 Stelle die durch die Großbuchstaben markierten Zahlen als und als gemischte Zahlen dar. 16 Löse durch Überschlag. Beim New-York-Marathon (42,195 km) wird die Strecke in Meilen angegeben. Wie viele Meilen müssen die Läufer hinter sich bringen? (1 Meile = 1,609 km) 13

15 Lösungsblatt Teste dich! - (4/5) 14 Zeichne einen passenden Zahlenstrahlausschnitt und markiere folgende : 2,3; 2,6; 2,45; 2,525; 2,375; 2,25 15 Stelle die durch die Großbuchstaben markierten Zahlen als und als gemischte Zahlen dar. A = 26,4 = B = 26,6 = C = 26,8 = D = 26,44 = E = 26,46 = F = 26,49 = G = 26,5 = Löse durch Überschlag. Beim New-York-Marathon (42,195 km) wird die Strecke in Meilen angegeben. Wie viele Meilen müssen die Läufer hinter sich bringen? (1 Meile = 1,609 km) 42 : 1,6 = 26,25 Die Läufer müssen ca. 26 Meilen zurücklegen. 14

16 Arbeitsblatt Teste dich! - (5/5) 17 Wie lautet die fehlende Zahl? a) 90,5 + = 101,652 = b) 10,802 = 4,003 = c) 0,128 = 2,05 = d) 7,5 + = 12,3 = 18 Trage die fehlenden Größen der Rechtecke in die Tabelle ein. Länge Breite Umfang Flächeninhalt 1,2 cm 3,4 cm 2,5 cm 13 cm 2 1,4 km 8,7 km 2,9 mm 1,2 mm 1,9 cm 7,9 mm 19 Rechenrätsel a) Dividiere 14,25 durch die Summe aus 1,15 und 3,6. b) Addiere zum Produkt aus 5,6 und 1,3 die Differenz der beiden Zahlen. c) Multipliziere die Summe aus 2,5 und 5,1 mit der Zahl 0,6. d) Subtrahiere den Quotienten aus 21,552 und 1,2 von 22,4. e) Dividiere die Differenz der Zahlen 18,3 und 6,1 durch ihre Summe. 15

17 Lösungsblatt Teste dich! - (5/5) 17 Wie lautet die fehlende Zahl? a) 90,5 + = 101,652 = 11,152 b) 10,802 = 4,003 = 6,799 c) 0,128 = 2,05 = 2,178 d) 7,5 + = 12,3 = 4,8 18 Trage die fehlenden Größen der Rechtecke in die Tabelle ein. Länge Breite Umfang Flächeninhalt 1,2 cm 0,5 cm 3,4 cm 0,6 cm 2 5,2 cm 2,5 cm 15,4 cm 13 cm 2 2,95 km 1,4 km 8,7 km 4,13 km 2 2,9 mm 1,2 mm 8,2 mm 3,48 mm 2 1,9 cm 7,9 mm 53,8 mm 150,1 mm 2 19 Rechenrätsel a) Dividiere 14,25 durch die Summe aus 1,15 und 3,6. 14,25 : (1,15 + 3,6) = 3 b) Addiere zum Produkt aus 5,6 und 1,3 die Differenz der beiden Zahlen. 5,6 1,3 + 5,6 1,3 = 11,58 c) Multipliziere die Summe aus 2,5 und 5,1 mit der Zahl 0,6. (2,5 + 5,1) 0,6 = 4,56 d) Subtrahiere den Quotienten aus 21,552 und 1,2 von 22,4. 22,4 21,552 : 1,2 = 4,44 e) Dividiere die Differenz der Zahlen 18,3 und 6,1 durch ihre Summe. (18,3 6,1) : (18,3 + 6,1) = 0,5 16

18 1 Zahl und Zahlbereiche 1.7 Arbeitsblätter in zwei Niveaustufen Alle Arbeitsblätter liegen in zwei Niveaustufen vor: Niveau 2 zielt auf das Grundniveau, Niveau 1 stellt ein Differenzierungsangebot für schwächere Schülerinnen und Schüler dar. Die Niveaustufe 1 bietet gleiche Inhalte und ähnliche Aufgaben wie Niveaustufe 2, verwendet aber einfacheres Zahlenmaterial und gibt zusätzlich Hilfestellungen. Beide Arbeitsblätter können parallel im Unterricht eingesetzt werden. Inhalt: Brüche in umwandeln Brüche, und Prozentsätze vergleichen und ordnen im Kopf addieren im Kopf subtrahieren Schriftliche Addition und Subtraktion von Einkaufen Einfache Multiplikation und Division von Multiplikation von im Kopf Kreuzzahlrätsel zur Multiplikation von Dividieren im Kopf Terme und Vorrangregeln am Zahlenstrahl ablesen und ergänzen Aufgaben mit Worten X X X X X X X X X X X X X X

19

20 Arbeitsblatt Brüche in umwandeln (Niveau 1) 1 Wandle die Brüche in um. 8 7 a) = b) = c) d) g) = f) 1 = e) = 5 h) = 10 i) 3 10 = 4 1 = 4 1 = 2 Wandle die Brüche durch Division in um. 87 a) = b) = c) = 4 5 d) = e) = 4 8 f) 20 = 3 19

21 Lösungsblatt Brüche in umwandeln (Niveau 1) 1 Wandle die Brüche in um. a) 8 = 2 b) 4 7 = 3,5 c) 2 10 = 2, d) = 0,5 e) = ,1 f) = 0, g) = 5 0,2 h) = 0,7 10 i) = 0, Wandle die Brüche durch Division in um. 87 a) = b) = 3,25 c) = 2,4 4 5 d) 55 = 13,75 e) 4 17 = 2,125 8 f) 20 = 6,6 3 20

22 Arbeitsblatt Brüche in umwandeln (Niveau 2) 1 Wandle die Brüche in um. 2 a) = 3 5 b) = 4 c) 3 23 d) = 8 e) = 20 f) g) 7 = = = 8 h) = 15 i) 4000 = 2 Wandle die Brüche durch Division in um a) = 8 b) = 6 c) = 33 d) = 3 e) = 16 f) = 6 21

23 Arbeitsblatt Brüche in umwandeln (Niveau 2) 1 Wandle die Brüche in um. 2 a) = 3 5 b) = 4 c) 3 23 d) = 8 e) = 20 f) g) 7 = = = 8 h) = 15 i) 4000 = 2 Wandle die Brüche durch Division in um a) = 8 b) = 6 c) = 33 d) = 3 e) = 16 f) = 6 22

24 Arbeitsblatt Brüche, und Prozentsätze (Niveau 2) 1 Ergänze jeweils die passende Prozent- bzw. Dezimalzahl. 10 % 25 % 75 % 0,2 0,5 1 2 In einem Fernsehquiz treten drei Schülerinnen und Schüler gegeneinander an. Nils konnte 21 der 25 Fragen beantworten, Amelie wusste 88 % der Antworten und Lukas hat vier Fünftel der Fragen richtig beantwortet. Wer hat das Quiz gewonnen? 3 Ordne die Brüche und den Prozentsätzen zu. Setzt man die Buchstaben in die richtige Reihenfolge, ergeben sich Lösungswörter. 0,04 A B T L 0,75 Ä I G 9 25 R 0,25 S C H E 4 % 25 % 75 % 23

25 Lösungsblatt Brüche, und Prozentsätze (Niveau 1) 1 Verbinde die Prozentsätze mit den passenden durch eine Linie. 2 In einem Quiz treten drei Schülerinnen und Schüler gegeneinander an. Erik konnte 18 der 20 Fragen beantworten, Fenja wusste 80 % der Antworten und Hannah hat drei Viertel der Fragen richtig beantwortet. Wer hat das Quiz gewonnen? 18 Erik: = 90 % (18 richtige Antworten) Fenja: 80 % = (16 richtige Antworten) Hannah: = =75 % (15 richtige Antworten) 4 20 Erik hat mit 18 richtigen Antworten das Quiz gewonnen. 3 Ordne die Brüche und den Prozentsätzen zu. Setzt man die Buchstaben in die richtige Reihenfolge, ergeben sich Lösungswörter. 0,1 I 5 B 0,05 A N S Ä U 10 E 1 R T L O 100 % B Ä R 10 % I N S E L 5 % A U T O 24

26 Arbeitsblatt Brüche, und Prozentsätze (Niveau 2) 1 Ergänze jeweils die passende Prozent- bzw. Dezimalzahl. 10 % 25 % 75 % 0,2 0,5 1 2 In einem Fernsehquiz treten drei Schülerinnen und Schüler gegeneinander an. Nils konnte 21 der 25 Fragen beantworten, Amelie wusste 88 % der Antworten und Lukas hat vier Fünftel der Fragen richtig beantwortet. Wer hat das Quiz gewonnen? 3 Ordne die Brüche und den Prozentsätzen zu. Setzt man die Buchstaben in die richtige Reihenfolge, ergeben sich Lösungswörter. 0,04 A B T L 0,75 Ä I G 9 25 R 0,25 S C H E 4 % 25 % 75 % 25

27 Lösungsblatt Brüche, und Prozentsätze (Niveau 2) 1 Ergänze jeweils die passende Prozent- bzw. Dezimalzahl. 10 % 20 % 25 % 50 % 75 % 100 % 0,1 0,2 0,25 0,5 0, In einem Fernsehquiz treten drei Schülerinnen und Schüler gegeneinander an. Nils konnte 21 der 25 Fragen beantworten, Amelie wusste 88 % der Antworten und Lukas hat vier Fünftel der Fragen richtig beantwortet. Wer hat das Quiz gewonnen? 21 Nils: = 84 % (21 richtige Antworten) Amelie: 88 % = (22 richtige Antworten) 25 Lukas: 5 4 = 80 % (20 richtige Antworten) Amelie hat mit 22 richtigen Antworten das Quiz gewonnen. 3 Ordne die Brüche und den Prozentsätzen zu. Setzt man die Buchstaben in die richtige Reihenfolge, ergeben sich Lösungswörter. 0,04 A B T L 0,75 Ä I G 9 25 R 0,25 S C H E 4 % ALGE 25 % TISCH 75 % BÄR 26

28 Arbeitsblatt vergleichen und ordnen (Niveau 1) 1 Setze die richtigen Zeichen ein: <, > oder =. a) 1 0,1 b) 0,9 0,2 c) 0,50 0,5 d) 3 3,00 e) 0,008 0,800 f) 0,4 0,6 g) 2,2 2,25 h) 0,72 0,27 i) 0,004 0,04 2 Setze die richtigen Zeichen ein: <, > oder =. a) ,5 b) 0,6 10 c) 1 4 0,1 7 d) 50 0,5 e) 2, f) 100 1,59 61 g) 6,9 10 h) Markiere alle Zahlen rot, die größer als 0,5 sind ,501 0,59 0,005 0,09 0, ,2 i) 0,555 0,49 0, ,4 4 Vergleiche die. Markiere jeweils die Stelle rot, an der du entscheidest, welche Zahl größer ist. a) 0,08 0,01 b) 0,49 0,79 c) 1,1 5,1 d) 3,515 3,525 e) 0,022 0,031 f) 5,31 0,51 5 Setze geeignete natürliche Zahlen ein. a) 0,2 = 10 < 0,4 < 10 = 1 2 = 0, b) 0,3 = 10 < 0, < 2 = 0,5 < 10 = 0,9 27

29 Lösungsblatt vergleichen und ordnen (Niveau 1) 1 Setze die richtigen Zeichen ein: <, > oder =. a) 1 > 0,1 b) 0,9 > 0,2 c) 0,50 = 0,5 d) 3 = 3,00 e) 0,008 < 0,800 f) 0,4 < 0,6 g) 2,2 < 2,25 h) 0,72 > 0,27 i) 0,004 < 0,04 2 Setze die richtigen Zeichen ein: <, > oder =. a) = 0,5 b) 0,6 > 10 c) 1 4 > 0,1 7 d) 50 < 0,5 e) 2,8 > f) 100 = 1,59 61 g) 6,9 > 10 h) Markiere alle Zahlen rot, die größer als 0,5 sind ,501 0,59 0,005 0,09 0, < 1,2 i) 0,555 > 10 0,49 0, ,4 4 Vergleiche die. Markiere jeweils die Stelle rot, an der du entscheidest, welche Zahl größer ist. a) 0,08 > 0,01 b) 0,49 < 0,79 c) 1,1 < 5,1 d) 3,515 < 3,525 e) 0,022 < 0,031 f) 5,31 > 0,51 5 Setze geeignete natürliche Zahlen ein. a) 0,2 = 10 < 0,4 < 10 = 1 2 = 0, b) 0,3 = 10 < 0, < 2 = 0,5 < 10 = 0,9 28

30 Arbeitsblatt vergleichen und ordnen (Niveau 2) 1 Setze die richtigen Zeichen ein: <, > oder =. a) 0,1 0,01 b) 0,8 0,80 c) 0,123 0,231 d) 0,340 0,3400 e) 0,54 0,45 f) 1,204 1,203 g) 1,17 1,107 h) 9,6209 9,621 i) 1,32 1,321 2 Setze die richtigen Zeichen ein: <, > oder =. a) 1 6 d) ,9 b) 0, ,64 e) 6, c) 1 4 f) ,24 1, g) 1,35 20 h) Markiere alle Zahlen rot, die größer als 0,55 sind ,501 0,5051 0,055 0,550 0, ,11 i) 0,41 0,4999 0, , Vergleiche die. Markiere jeweils die Stelle rot, an der du entscheidest, welche Zahl größer ist. a) 0,750 0,705 b) 0,39 0,41 c) 0,1235 0,1234 d) 12, ,4058 e) 0,0022 0,0002 f) 2,531 2,351 5 Setze geeignete natürliche Zahlen ein. a) 0,2 = 5 < 0,3 < = < 0, 50 b) 0,2 0 > 0,20 = 100 > 0,1 > 0,1 > 0, 29

31 Lösungsblatt vergleichen und ordnen (Niveau 2) 1 Setze die richtigen Zeichen ein: <, > oder =. a) 0,1 > 0,01 b) 0,8 = 0,80 c) 0,123 < 0,231 d) 0,340 = 0,3400 e) 0,54 > 0,45 f) 1,204 > 1,203 g) 1,17 > 1,107 h) 9,6209 < 9,621 i) 1,32 < 1,321 2 Setze die richtigen Zeichen ein: <, > oder =. a) 1 6 d) g) 1,35 < 20 < 0,9 b) 0,220 = < 0,64 e) 6,2 < h) Markiere alle Zahlen rot, die größer als 0,55 sind ,501 0,5051 0,055 0,550 0, c) 1 4 f) > 0,24 = 1,432 4 < 1,11 i) 0,41 > 10 0,4999 0, , Vergleiche die. Markiere jeweils die Stelle rot, an der du entscheidest, welche Zahl größer ist. a) 0,750 > 0,705 b) 0,39 < 0,41 c) 0,1235 > 0,1234 d) 12,4508 < 21,4058 e) 0,0022 > 0,0002 f) 2,531 > 2,351 5 Setze geeignete natürliche Zahlen ein. Lösungen sind zum Teil beispielhaft. a) 0,2 = 5 < 0,3 < = < 0, 50 b) 0,2 0 > 0,20 = 100 > 0,1 > 0,1 > 0, 30

32 Arbeitsblatt im Kopf addieren (Niveau 1) 1 Addiere im Kopf. a) 2 + 0,5 = b) 3 + 1,4 = c) 5,7 + 2 = d) 0,3 + 0,4 = e) 0,2 + 0,8 = f) 1,3 + 5,1 = g) 2,6 + 0,7 = h) 1,4 + 3,9 = 2 Ergänze zu richtig gelösten Aufgaben. a) 3 + = 10 b) + 0,5 = 1 c) 4,6 + = 5 d) + 9,2 = 10 e) 22 + = 25,8 f) + 0,5 = 2,2 3 Ergänze die fehlenden Zahlen, so dass sich regelmäßige Zahlenreihen ergeben. a) 0,2 0,4 0,6 1,4 b) 1,5 3 4,5 10,5 c) 2,4 2,8 3,2 4,8 4 Gib den Überschlag bei den folgenden Rechnungen an. a) 999,99 + 5,003 b) 2,49 + 1,103 Überschlag: Überschlag: c) d) 0, ,612 Überschlag: Überschlag: e) 34, ,86 f) 2000, ,05 Überschlag: Überschlag: 31

33 Lösungsblatt im Kopf addieren (Niveau 1) 1 Addiere im Kopf. a) 2 + 0,5 = 2,5 b) 3 + 1,4 = 4,4 c) 5,7 + 2 = 7,7 d) 0,3 + 0,4 = 0,7 e) 0,2 + 0,8 = 1 f) 1,3 + 5,1 = 6,4 g) 2,6 + 0,7 = 3,3 h) 1,4 + 3,9 = 5,3 2 Ergänze zu richtig gelösten Aufgaben. a) = 10 b) 0,5 + 0,5 = 1 c) 4,6 + 0,4 = 5 d) 0,8 + 9,2 = 10 e) ,8 = 25,8 f) 1,7 + 0,5 = 2,2 3 Ergänze die fehlenden Zahlen, so dass sich regelmäßige Zahlenreihen ergeben. a) 0,2 0,4 0,6 0,8 1 1,2 1,4 1,6 b) 1,5 3 4,5 6 7,5 9 10,5 12 c) 2,4 2,8 3,2 3,6 4 4,4 4,8 5,2 4 Gib den Überschlag bei den folgenden Rechnungen an. a) 999,99 + 5,003 b) 2,49 + 1,103 Überschlag: = 1005 Überschlag: 2,5 + 1,1 = 3,6 (gerundet auf Einer) (gerundet auf Zehntel) c) d) 0, ,612 Überschlag: = Überschlag: 0,1 + 0,6 = 0, (gerundet auf Tausender) (gerundet auf Zehntel) e) 34, ,86 f) 2000, ,05 Überschlag: = 48 Überschlag: = 2128 (gerundet auf Einer) (gerundet auf Einer) 32

34 Arbeitsblatt im Kopf addieren (Niveau 2) 1 Addiere im Kopf. a) 2,5 + 1,2 = b) 0,5 + 8,5 = c) 3,6 + 0,3 = d) 3,6 + 0,4 = e) 0,15 + 0,20 = f) 10,7 + 7,1 = g) 14,8 + 12,2 = h) 14,8 + 12,5 = 2 Ergänze zu richtig gelösten Aufgaben. a) 2,5 + = 5 b) + 4,6 = 9 c) 30,5 + = 37,6 d) + 8,2 = 10 e) 21,3 + = 22,1 f) + 8,2 = 10,8 3 Ergänze die fehlenden Zahlen, so dass sich regelmäßige Zahlenreihen ergeben. a) 1,2 2,4 3,6 8,4 b) 0,3 0,7 1,1 2,7 c) 1,2 1,3 1,5 4 Gib den Überschlag bei den folgenden Rechnungen an. a) 465, ,806 b) 45, ,05 Überschlag: Überschlag: c) 6704, ,075 d) 3,75 + 0,97 Überschlag: Überschlag: e) 34, ,07 + 5,002 f) 6471, ,5 Überschlag: Überschlag: 33

35 Lösungsblatt im Kopf addieren (Niveau 2) 1 Addiere im Kopf. a) 2,5 + 1,2 = 3,7 b) 0,5 + 8,5 = 9 c) 3,6 + 0,3 = 3,9 d) 3,6 + 0,4 = 4 e) 0,15 + 0,20 = 0,35 f) 10,7 + 7,1 = 17,8 g) 14,8 + 12,2 = 27 h) 14,8 + 12,5 = 27,3 2 Ergänze zu richtig gelösten Aufgaben. a) 2,5 + 2,5 = 5 b) 4,4 + 4,6 = 9 c) 30,5 + 7,1 = 37,6 d) 1,8 + 8,2 = 10 e) 21,3 + 0,8 = 22,1 f) 2,6 + 8,2 = 10,8 3 Ergänze die fehlenden Zahlen, so dass sich regelmäßige Zahlenreihen ergeben. a) 1,2 2,4 3,6 4,8 6 7,2 8,4 9,6 b) 0,3 0,7 1,1 1,5 1,9 2,3 2,7 3,1 c) 1,2 1,3 1,5 1,8 2,2 2,7 3,3 4,0 4 Gib den Überschlag bei den folgenden Rechnungen an. a) 465, ,806 b) 45, ,05 Überschlag: = 481 Überschlag: = 408 (gerundet auf Einer) (gerundet auf Einer) c) 6704, ,075 d) 3,75 + 0,97 Überschlag: = 6730 Überschlag: 3,8 + 1 = 4,8 (gerundet auf Zehner) (gerundet auf Zehntel) e) 34, ,07 + 5,002 f) 6471, ,5 Überschlag: 34,1 + 12,1 + 5 = 51,2 Überschlag: = 6560 (gerundet auf Zehntel) (gerundet auf Zehner) 34

36 Arbeitsblatt im Kopf subtrahieren (Niveau 1) 1 Subtrahiere im Kopf. a) 5,3 2 = b) 4 0,5 = c) 1,2 0,2 = d) 0,9 0,7 = e) 1,5 0,1 = f) 2,3 1,3 = g) 4,9 2,5 = h) 1,1 0,2 = 2 Ergänze zu richtig gelösten Aufgaben. a) 2,5 = 1,5 b) 0,5 = 1 c) 12,3 = 10,3 d) 0,6 = 3 e) 5,6 = 4 f) 0,1 = 0,9 3 Ergänze die fehlenden Zahlen, so dass sich regelmäßige Zahlenreihen ergeben. a) 26,9 24,9 22,9 14,9 b) 4,0 3,5 3,0 1,0 c) 2,4 2,2 2,0 1,2 4 Gib den Überschlag bei den folgenden Rechnungen an. a) 99,99 19,89 b) 8,1 5,9 Überschlag: Überschlag: c) 850,12 49,88 d) 1,097 0,1 Überschlag: Überschlag: e) 39,67 11,49 f) 36 0, Überschlag: Überschlag: 35

37 Lösungsblatt im Kopf subtrahieren (Niveau 1) 1 Subtrahiere im Kopf. a) 5,3 2 = 3,3 b) 4 0,5 = 3,5 c) 1,2 0,2 = 1 d) 0,9 0,7 = 0,2 e) 1,5 0,1 = 1,4 f) 2,3 1,3 = 1 g) 4,9 2,5 = 2,4 h) 1,1 0,2 = 0,9 2 Ergänze zu richtig gelösten Aufgaben. a) 2,5 1 = 1,5 b) 1,5 0,5 = 1 c) 12,3 2 = 10,3 d) 3,6 0,6 = 3 e) 5,6 1,6 = 4 f) 1 0,1 = 0,9 3 Ergänze die fehlenden Zahlen, so dass sich regelmäßige Zahlenreihen ergeben. a) 26,9 24,9 22,9 20,9 18,9 16,9 14,9 12,9 b) 4,0 3,5 3,0 2,5 2 1,5 1,0 0,5 c) 2,4 2,2 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 4 Gib den Überschlag bei den folgenden Rechnungen an. a) 99,99 19,89 b) 8,1 5,9 Überschlag: = 80 Überschlag: 8 6 = 2 (gerundet auf Einer bzw. Zehner) (gerundet auf Einer) c) 850,12 49,88 d) 1,097 0,1 Überschlag: = 800 Überschlag: 1,1 0,1 = 1 (gerundet auf Einer bzw. Zehner) (gerundet auf Zehntel) e) 39,67 11,49 f) 36 0, Überschlag: = 30 Überschlag: 36 0 = 36 (gerundet auf Zehner) (gerundet auf Einer) 36

38 Arbeitsblatt im Kopf subtrahieren (Niveau 2) 1 Subtrahiere im Kopf. a) 4,3 0,2 = b) 1,5 0,5 = c) 2,8 0,8 = d) 2,8 0,9 = e) 0,2 0,1 = f) 10,7 7,1 = g) 65,4 3,2 = h) 5,7 4,8 = 2 Ergänze zu richtig gelösten Aufgaben. a) 8,3 = 4 b) 3,7 = 7,0 c) 28,0 = 25,2 d) 8,2 = 10 e) 99,9 = 97,1 f) 0,2 = 0,4 3 Ergänze die fehlenden Zahlen, so dass sich regelmäßige Zahlenreihen ergeben. a) 18,0 17,2 16,4 13,2 b) 20,5 19,4 18,3 13,9 c) 1,2 1,15 1,1 4 Gib den Überschlag bei den folgenden Rechnungen an. a) 895,78 202,5 b) 255,9 24,8 Überschlag: Überschlag: c) 847,88 84,788 d) 2100,74 857,88 Überschlag: Überschlag: e) 278,88 199,99 49,99 f) 24,07 3,28 14,65 Überschlag: Überschlag: 37

39 Lösungsblatt im Kopf subtrahieren (Niveau 2) 1 Subtrahiere im Kopf. a) 4,3 0,2 = 4,1 b) 1,5 0,5 = 1 c) 2,8 0,8 = 2 d) 2,8 0,9 = 1,9 e) 0,2 0,1 = 0,1 f) 10,7 7,1 = 3,6 g) 65,4 3,2 = 62,2 h) 5,7 4,8 = 0,9 2 Ergänze zu richtig gelösten Aufgaben. a) 8,3 4,3 = 4 b) 10,7 3,7 = 7,0 c) 28,0 2,8 = 25,2 d) 18,2 8,2 = 10 e) 99,9 2,8 = 97,1 f) 0,6 0,2 = 0,4 3 Ergänze die fehlenden Zahlen, so dass sich regelmäßige Zahlenreihen ergeben. a) 18,0 17,2 16,4 15,6 14,8 14,0 13,2 12,4 b) 20,5 19,4 18,3 17,2 16, ,9 12,8 c) 1,2 1,15 1,1 1,05 1 0,95 0,9 0,85 4 Gib den Überschlag bei den folgenden Rechnungen an. a) 895,78 202,5 b) 255,9 24,8 Überschlag: = 693 Überschlag: = 231 (gerundet auf Einer) (gerundet auf Einer) c) 847,88 84,788 d) 2100,74 857,88 Überschlag: = 763 Überschlag: = 1240 (gerundet auf Einer) (gerundet auf Zehner) e) 278,88 199,99 49,99 f) 24,07 3,28 14,65 Überschlag: = 30 Überschlag: = 6 (gerundet auf Zehner) (gerundet auf Einer) 38

40 Arbeitsblatt Schriftliche Addition und Subtraktion von (Niveau 1) 1 Ergänze die fehlenden Ziffern. Überprüfe dein Ergebnis durch einen Überschlag. 2 Subtrahiere schriftlich. Addiere zur Kontrolle alle Ergebnisse. Der Wert der Summe ist eine Zahl, in der nur gleiche Ziffern vorkommen. a) 0,4674 0,2222 0,1111 b) 7,7777 6,2034 1,3231 c) 9,9989 1, d) 7,6559 4,1230 1, Löse die Aufgaben schriftlich. Überprüfe dein Ergebnis durch einen Überschlag. a) 82,57 10,14 52,32 b) 12, , ,40 c) 8, ,359 d) 6, ,23 + 0,051 39

41 Lösungsblatt Schriftliche Addition und Subtraktion von (Niveau 1) 1 Ergänze die fehlenden Ziffern. Überprüfe dein Ergebnis durch einen Überschlag. 2 Subtrahiere schriftlich. Addiere zur Kontrolle alle Ergebnisse. Der Wert der Summe ist eine Zahl, in der nur gleiche Ziffern vorkommen. a) 0,4674 0,2222 0,1111 b) 7,7777 6,2034 1,3231 c) 9,9989 1, d) 7,6559 4,1230 1, Löse die Aufgaben schriftlich. Überprüfe dein Ergebnis durch einen Überschlag. a) 82,57 10,14 52,32 b) 12, , ,40 c) 8, ,359 d) 6, ,23 + 0,051 40

42 Arbeitsblatt Schriftliche Addition und Subtraktion von (Niveau 2) 1 Ergänze die fehlenden Ziffern. Überprüfe dein Ergebnis durch einen Überschlag. 2 Subtrahiere schriftlich. Addiere zur Kontrolle alle Ergebnisse. Der Wert der Summe ist eine Zahl, in der nur gleiche Ziffern vorkommen. a) 4,36 0,784 2,6 0,8445 b) 5,4 2,7091 1,34 0,1133 c) 6,3804 4,11 1,6233 0,058 d) 9,706 1,37 0,5897 5, Löse die Aufgaben schriftlich. Überprüfe dein Ergebnis durch einen Überschlag. a) 6,267 0,102 2,1 0,123 b) 1, , ,11 + 1,3 c) 3,047 1,01 0,999 0,005 d) 0, ,37 + 1,5 + 7,39 41

43 Lösungsblatt Schriftliche Addition und Subtraktion von (Niveau 2) 1 Ergänze die fehlenden Ziffern. Überprüfe dein Ergebnis durch einen Überschlag. 2 Subtrahiere schriftlich. Addiere zur Kontrolle alle Ergebnisse. Der Wert der Summe ist eine Zahl, in der nur gleiche Ziffern vorkommen. a) 4,36 0,784 2,6 0,8445 b) 5,4 2,7091 1,34 0,1133 c) 6,3804 4,11 1,6233 0,058 d) 9,706 1,37 0,5897 5, Löse die Aufgaben schriftlich. Überprüfe dein Ergebnis durch einen Überschlag. a) 6,267 0,102 2,1 0,123 b) 1, , ,11 + 1,3 c) 3,047 1,01 0,999 0,005 d) 0, ,37 + 1,5 + 7,39 42

44 Einkaufen (Niveau 1) Arbeitsblatt Preise im Supermarkt Edamer (100 g): 0,59 Frischmilch (1 ): 0,59 Kartoffeln (2,5 kg): 0,65 Fischfilet (400 g): 1,78 Mischbrot (0,5 kg): 0,78 Schokolade (100 g): 0,99 1 Ruth soll einkaufen gehen. Ihr Vater hat ihr einen Einkaufszettel geschrieben. a) Überschlage, wie viel der Einkauf kosten wird. b) Wie viel Geld muss Ruths Vater ihr geben, wenn er ihr nur Scheine mitgeben will? c) Berechne exakt, wie viel der Einkauf kostet. d) Wie viel Geld gibt Ruth ihrem Vater zurück? 2 Karl hilft seiner Mutter bei ihrem Einkauf. 100 g Edamer 5 kg Kartoffeln 400 g Fischfilet 0,5 kg Mischbrot 100 g Schokolade a) Er bekommt einen möglichst kleinen Geldschein mit. Welchen? b) Wie viel kostet der Einkauf? c) Wie viel Rückgeld erhält Karl? 3 Stelle die Beträge mit möglichst wenigen Scheinen und Münzen zusammen. Betrag -Scheine -Münzen ct-münzen in , ,60 64, ct ct 43

45 Lösungsblatt Einkaufen (Niveau 1) Preise im Supermarkt Edamer (100 g): 0,59 Frischmilch (1 ): 0,59 Kartoffeln (2,5 kg): 0,65 Fischfilet (400 g): 1,78 Mischbrot (0,5 kg): 0,78 Schokolade (100 g): 0,99 1 Ruth soll einkaufen gehen. Ihr Vater hat ihr einen Einkaufszettel geschrieben. a) Überschlage, wie viel der Einkauf kosten wird. rund 9 b) Wie viel Geld muss Ruths Vater ihr geben, wenn er ihr nur Scheine mitgeben will? Er muss ihr einen 10 -Schein mitgeben. c) Berechne exakt, wie viel der Einkauf kostet. Der Einkauf kostet 8,09. d) Wie viel Geld gibt Ruth ihrem Vater zurück? Ruth gibt ihm 1,91 zurück. 2 Karl hilft seiner Mutter bei ihrem Einkauf. 100 g Edamer 5 kg Kartoffeln 400 g Fischfilet 0,5 kg Mischbrot 100 g Schokolade zu c) 2 0,99 = 1,98 3 0,59 = 1,77 1 0,78 = 0,78 2 1,78 = 3,56 a) Er bekommt einen möglichst kleinen Geldschein mit. Welchen? Summe: 8, Schein b) Wie viel kostet der Einkauf? 5,44 c) Wie viel Rückgeld erhält Karl? 4,56 3 Stelle die Beträge mit möglichst wenigen Scheinen und Münzen zusammen. Betrag -Scheine -Münzen ct-münzen in , , , ct ct

46 Einkaufen (Niveau 2) Arbeitsblatt Preise im Supermarkt Edamer (100 g): 0,59 Margarine (250 g): 0,75 Frischmilch (1 ): 0,59 Kartoffeln (2,5 kg): 0,65 Fischfilet (400 g): 1,78 Mischbrot (0,5 kg): 0,78 Schwarzbrot (500 g): 0,95 Schokolade (100 g): 0,99 1 Lukas soll einkaufen gehen. Sein Vater hat ihm einen Einkaufszettel geschrieben. a) Überschlage, wie viel der Einkauf kosten wird. b) Wie viel Geld muss Lukas Vater ihm geben, wenn er ihm nur Scheine mitgeben will? c) Berechne exakt, wie viel der Einkauf kostet. d) Wie viel Geld gibt Lukas seinem Vater zurück? 2 Sabine hilft ihren Großeltern bei ihrem Wocheneinkauf. 1,5 kg Schwarzbrot 750 g Mischbrot 400 g Edamer 750 g Margarine 7,5 kg Kartoffeln 800 g Fischfilet a) Sie geben ihr einen möglichst kleinen Geldschein mit. Welchen? b) Wie viel kostet der Einkauf? c) Wie viel Rückgeld erhält Sabine? 3 Stelle die Beträge mit möglichst wenigen Scheinen und Münzen zusammen. Betrag -Scheine -Münzen ct-münzen in ,35 32,36 199, ct 45

47 Lösungsblatt Einkaufen (Niveau 2) Preise im Supermarkt Edamer (100 g): 0,59 Margarine (250 g): 0,75 Frischmilch (1 ): 0,59 Kartoffeln (2,5 kg): 0,65 Fischfilet (400 g): 1,78 Mischbrot (0,5 kg): 0,78 Schwarzbrot (500 g): 0,95 Schokolade (100 g): 0,99 1 Lukas soll einkaufen gehen. Sein Vater hat ihm einen Einkaufszettel geschrieben. a) Überschlage, wie viel der Einkauf kosten wird. rund 13 b) Wie viel Geld muss Lukas Vater ihm geben, wenn er ihm nur Scheine mitgeben will? Er muss ihm einen 10 - und einen 5 -Schein, also 15, mitgeben. c) Berechne exakt, wie viel der Einkauf kostet. Der Einkauf kostet 12,21. d) Wie viel Geld gibt Lukas seinem Vater zurück? Lukas gibt ihm 2,79 zurück. 2 Sabine hilft ihren Großeltern bei ihrem Wocheneinkauf. 1,5 kg Schwarzbrot 750 g Mischbrot 400 g Edamer 750 g Margarine 7,5 kg Kartoffeln 800 g Fischfilet zu c) 2 0,75 = 1,50 4 0,78 = 3,12 3 0,95 = 2,85 3 0,59 = 1,77 3 0,99 = 2,97 Summe: 12,21 a) Sie geben ihr einen möglichst kleinen Geldschein mit. Welchen? 20 -Schein b) Wie viel kostet der Einkauf? 14,14 c) Wie viel Rückgeld erhält Sabine? 5,86 3 Stelle die Beträge mit möglichst wenigen Scheinen und Münzen zusammen. Betrag -Scheine -Münzen ct-münzen in , , , ct

48 Arbeitsblatt Einfache Multiplikation und Division von (Niveau 1) 1 Rechne im Kopf und fülle die Multiplikations- und Divisionstabellen aus. a) b) 0,1 0,01 0,001 0,0001 0, , c) : d) : 0,1 0,01 0,001 0, ,9 2 Berechne im Kopf. a) 5,6 10 = b) 5,6 : 10 = c) 5,6 0,1 = d) 5,6 : 0,1 = e) 0,9 100 = f) 0,9 : 100 = g) 0,9 0,01 = h) 0,9 : 0,01 = 3 Ergänze die Divisionstabellen. a) : b) : ,8 0,2 c) : d) : ,6 0,03 0,96 4 Löse die Aufgaben im Kopf. a) 2,6 : 2 = b) 3,6 : 3 = c) 1,2 : 12 = d) 0,8 : 4 = e) 0,09 : 3 = f) 0,004 : 2 = g) 1,21 : 11 = h) 14,4 : 12 = 47

49 Lösungsblatt Einfache Multiplikation und Division von (Niveau 1) 1 Rechne im Kopf und fülle die Multiplikations- und Divisionstabellen aus. a) b) 0,1 0,01 0,001 0,0001 0, ,5 0,05 0,06 0, ,6 c) : d) : 0,1 0,01 0,001 0, ,8 0,08 0, ,5 0,35 0, Berechne im Kopf. a) 5,6 10 = 56 b) 5,6 : 10 = 0,56 c) 5,6 0,1 = 0,56 d) 5,6 : 0,1 = 56 e) 0,9 100 = 90 f) 0,9 : 100 = 0,009 g) 0,9 0,01 = 0,009 h) 0,9 : 0,01 = 90 3 Ergänze die Divisionstabellen. a) : b) : ,8 2,4 1,2 0,8 0,6 0,2 0,10 0,05 0,04 0,02 c) : d) : ,5 1 0,6 0,2 9,6 4,8 3,2 2,4 1,2 0,03 0,015 0,01 0,006 0,002 0,96 0,48 0,32 0,24 0,12 4 Löse die Aufgaben im Kopf. a) 2,6 : 2 = 1,3 b) 3,6 : 3 = 1,2 c) 1,2 : 12 = 0,1 d) 0,8 : 4 = 0,2 e) 0,09 : 3 = 0,03 f) 0,004 : 2 = 0,002 g) 1,21 : 11 = 0,11 h) 14,4 : 12 = 1,2 48

50 Arbeitsblatt Einfache Multiplikation und Division von (Niveau 2) 1 Rechne im Kopf und fülle die Multiplikations- und Divisionstabellen aus. a) b) 0,1 0,01 0,001 0,0001 2, , c) : d) : 0,1 0,01 0,01 0, , ,8 2 Berechne im Kopf. a) 2, = b) 2,35 : 1000 = c) 0, = d) 0,00026 : 10 = e) 2,69 0,01 = f) 3,502 : 0,1 = g) 0,078 0,00001 = h) 0,02764 : 0,0001 = 3 Ergänze die Divisionstabellen. a) : b) : ,8 0,648 0,84 21,6 c) : d) : ,15 22,8 10,5 1,14 4 Löse die Aufgaben im Kopf. a) 0,32 : 8 = b) 0,045 : 5 = c) 7,2 : 12 = d) 1,26 : 9 = e) 32,4 : 18 = f) 0,0093 : 3 = g) 0,85 : 17 = h) 0,00092 : 4 = 49

51 Lösungsblatt Einfache Multiplikation und Division von (Niveau 2) 1 Rechne im Kopf und fülle die Multiplikations- und Divisionstabellen aus. a) b) 0,1 0,01 0,001 0,0001 2,45 24, ,1 3,61 0,361 0,1368 1,368 13,68 136, ,8 c) : d) : 0,1 0,01 0,01 0, ,7 09,17 0,917 0,0073 0,073 0,73 7, ,5 2,05 0,205 2, Berechne im Kopf. a) 2, = 236,8 b) 2,35 : 1000 = 0,00235 c) 0, = 35,4 d) 0,00026 : 10 = 0, e) 2,69 0,01 = 0,0269 f) 3,502 : 0,1 = 35,02 g) 0,078 0,00001 = 0, h) 0,02764 : 0,0001 = 276,4 3 Ergänze die Divisionstabellen. a) : b) : ,8 8,4 5,6 4,2 2,4 0,648 0,216 0,162 0,108 0,072 0,84 0,42 0,28 0,21 0,12 21,6 7,2 5,4 3,6 2,4 c) : d) : ,15 1,05 0,63 0,45 0,21 22,8 11,4 4,56 3,8 1,9 10,5 3,5 2,1 1,5 0,7 1,14 0,57 0,228 0,19 0,095 4 Löse die Aufgaben im Kopf. a) 0,32 : 8 = 0,04 b) 0,045 : 5 = 0,009 c) 7,2 : 12 = 0,6 d) 1,26 : 9 = 0,14 e) 32,4 : 18 = 1,8 f) 0,0093 : 3 = 0,0031 g) 0,85 : 17 = 0,05 h) 0,00092 : 4 = 0,

52 Arbeitsblatt Multiplikation von im Kopf (Niveau 1) 1 Wähle jeweils eine Zahl aus dem rechten Feld und eine aus dem linken Feld und multipliziere sie im Kopf. Notiere die Aufgaben und die zugehörigen Ergebnisse. 0, ,6 0,01 0,5 5 0,8 1,2 50 0, ,7 2 0,2 0,04 0, a) = b) = c) = d) = e) = f) = g) = h) = i) = j) = k) = l) = 2 Multipliziere zeilen- und spaltenweise im Kopf. 2 0,5 0, , ,1 0,2 0, ,02 0,7 0,5 0,2 0,1 0, ,8 0,3 2 51

53 Lösungsblatt Multiplikation von im Kopf (Niveau 1) 1 Wähle jeweils eine Zahl aus dem rechten Feld und eine aus dem linken Feld und multipliziere sie im Kopf. Notiere die Aufgaben und die zugehörigen Ergebnisse. 0, ,6 0,01 0,5 5 0,8 1,2 50 0, ,7 2 0,2 0,04 0, a) individuell = b) = c) = d) = e) = f) = g) = h) = i) = j) = k) = l) = 2 Multipliziere zeilen- und spaltenweise im Kopf. 2 0,5 1 0, ,1 6 0,6 10 0,1 1 0,2 0,5 0,1 0,2 0,3 6 0,5 0, ,02 2 0,7 0,5 0,35 0,2 0,1 0,02 0, ,2 5 0,8 4 0,3 2 0,6 12 0,2 3,5 0,4 0,06 0,2 52

54 Arbeitsblatt Multiplikation von im Kopf (Niveau 2) 1 Wähle jeweils eine Zahl aus dem rechten Feld und eine aus dem linken Feld und multipliziere sie im Kopf. Notiere die Aufgaben und die zugehörigen Ergebnisse. 0,25 3 0, ,04 0,4 0,12 0,2 30 2,5 45 4,5 0, ,03 1,2 0, a) = b) = c) = d) = e) = f) = g) = h) = i) = j) = k) = l) = 2 Multipliziere zeilen- und spaltenweise im Kopf. 2 0,4 0,8 5 1,5 4 0,2 1,5 10 0,12 0,2 0,4 2,1 0,6 0,9 1,6 1,2 1,2 7 1,3 1,3 0,8 1,1 1,3 53

55 Lösungsblatt Multiplikation von im Kopf (Niveau 2) 1 Wähle jeweils eine Zahl aus dem rechten Feld und eine aus dem linken Feld und multipliziere sie im Kopf. Notiere die Aufgaben und die zugehörigen Ergebnisse. 0,25 3 0, ,04 0,4 0,12 0,2 30 2,5 45 4,5 0, ,03 1,2 0, a) individuell = b) = c) = d) = e) = f) = g) = h) = i) = j) = k) = l) = 2 Multipliziere zeilen- und spaltenweise im Kopf. 2 0,4 0,8 0, , ,2 1,5 0,3 10 0,12 1,2 0,2 0,4 0,08 0,4 0,6 8 0,6 0,3 1,6 2,1 0,6 1,26 0,9 1,6 1,44 1,2 1,2 1,44 7 1,3 9,1 1,3 0,8 1,04 1,1 1,3 1,43 14,7 0,78 1,17 1,28 1,32 1,56 54

56 Arbeitsblatt Kreuzzahlrätsel zur Multiplikation von (Niveau 1) Trage die Ergebnisse der Aufgaben Stelle für Stelle in das Zahlenschema ein. Beachte: Das Komma hat auch ein Feld! wagerecht: 1 0,4 0,5 3 0, senkrecht: 1 2 0,3 2 2, wagerecht: 1 0, ,1 senkrecht: 1 0, , wagerecht: 1 6, ,1 4 25,2 0,2 senkrecht: 1 2, ,48 0, ,

57 Lösungsblatt Kreuzzahlrätsel zur Multiplikation von (Niveau 1) Trage die Ergebnisse der Aufgaben Stelle für Stelle in das Zahlenschema ein. Beachte: Das Komma hat auch ein Feld! 1 0, 2 2 wagerecht: 1 0,4 0,5 3 0,33 200, 1 senkrecht: 1 2 0,3 2 2, , 8,, 5, 4 wagerecht: 1 0, ,1 senkrecht: 1 0, , , 2 8 wagerecht: 1 6, ,1 4 25,2 0,2 7, 3, 1 2 senkrecht: 1 2, ,48 0, ,05 4 5,

58 Arbeitsblatt Kreuzzahlrätsel zur Multiplikation von (Niveau 2) Trage die Ergebnisse der Aufgaben Stelle für Stelle in das Zahlenschema ein. Beachte: Das Komma hat auch ein Feld! wagerecht: 1 1,52 3,6 5 1,6 1, ,04 8 0, ,2 0, ,25 410, senkrecht: 1 2,09 2,5 2 12,0 3,5 3 0, ,0 4 38,25 6,4 7 13,5 0,6 10 0,8 102,5 wagerecht: 1 0, , ,3 5 0, , ,2 6 5 senkrecht: , , ,

59 Lösungsblatt Kreuzzahlrätsel zur Multiplikation von (Niveau 2) Trage die Ergebnisse der Aufgaben Stelle für Stelle in das Zahlenschema ein. Beachte: Das Komma hat auch ein Feld! 1 5,, , 4 wagerecht: 1 1,52 3,6 5 1,6 1, ,04 8 0, ,2 0, ,25 410, , 8, , , 8 4 6, 3 6 senkrecht: 1 2,09 2,5 2 12,0 3,5 3 0, ,0 4 38,25 6,4 7 13,5 0,6 10 0,8 102,5 wagerecht: 1 0, , ,3 5 0, , ,2 6 5, 5, 1 8, 1, senkrecht: , , , , 4 58

60 Arbeitsblatt Dividieren im Kopf (Niveau 1) 1 Rechne im Kopf und fülle die Divisionstabellen aus. a) : ,1 0,01 b) : 2 0,2 0,02 0, ,7 0,6 c) : 5 0,5 0,05 0,005 d) : 4 0,4 0,04 0, ,1 0,12 e) : 0,3 0,03 0,003 9 f) : 0,6 0,06 0, ,09 0,24 2 Berechne die Aufgaben im Kopf. Wenn du in der Tabelle unten alle Felder ausmalst, in denen eine der 14 Lösungen steht, so erhältst du ein Lösungsmuster. Achtung: Die Lösungszahlen können in der Tabelle mehrfach vorkommen. a) 0,5 : 10 = b) 10 : 0,5 = c) 1,5 : 3 = d) 3 : 1,5 = e) 3 : 0,3 = f) 0,3 : 3 = g) 0,8 : 0,2 = h) 0,08 : 0,2 = i) 0,9 : 0,3 = j) 0,9 : 0,03 = k) 35 : 0,5 = l) 3,5 : 0,5 = m) 0,35 : 0,5 = n) 0,45 : 0,5 = 0,05 0, , , ,8 3 0,01 0,7 0,2 30 0,6 20 0,02 0,9 0, ,8 4 0, ,2 6 0,5 0,8 0,1 8 0,4 0, , ,2 2 0, ,9 59

61 Lösungsblatt Dividieren im Kopf (Niveau 1) 1 Rechne im Kopf und fülle die Divisionstabellen aus. a) : ,1 0,01 b) : 2 0,2 0,02 0, , ,7 0,07 0, ,6 0, c) : 5 0,5 0,05 0,005 d) : 4 0,4 0,04 0, ,1 0,02 0, ,12 0,03 0, e) : 0,3 0,03 0,003 9 f) : 0,6 0,06 0, ,09 0, ,01 0,24 0, ,02 2 Berechne die Aufgaben im Kopf. Wenn du in der Tabelle unten alle Felder ausmalst, in denen eine der 14 Lösungen steht, so erhältst du ein Lösungsmuster. Achtung: Die Lösungszahlen können in der Tabelle mehrfach vorkommen. a) 0,5 : 10 = 0,05 b) 10 : 0,5 = 20 c) 1,5 : 3 = 0,5 d) 3 : 1,5 = 2 e) 3 : 0,3 = 10 f) 0,3 : 3 = 0,1 g) 0,8 : 0,2 = 4 h) 0,08 : 0,2 = 0,4 i) 0,9 : 0,3 = 3 j) 0,9 : 0,03 = 30 k) 35 : 0,5 = 70 l) 3,5 : 0,5 = 7 m) 0,35 : 0,5 = 0,7 n) 0,45 : 0,5 = 0,9 0,05 0, , , ,8 3 0,01 0,7 0,2 30 0,6 20 0,02 0,9 0, ,8 4 0, ,2 6 0,5 0,8 0,1 8 0,4 0, , ,2 2 0, ,9 60

62 Arbeitsblatt Dividieren im Kopf (Niveau 2) 1 Rechne im Kopf und fülle die Divisionstabellen aus. a) : 0,5 0,05 0,005 2,5 b) : 0,3 0,03 0,003 1,3 2,5 0,039 0,25 3,9 c) : 0,4 0,04 0,004 8 d) : 0,7 0,07 0,007 2,1 1,6 0,063 0,16 6,3 e) : 0,12 0,012 0,0012 7,2 f) : 0,15 0,015 0,0015 3,5 14,4 0,0105 0,144 1,05 2 Berechne die Aufgaben im Kopf. Wenn du in der Tabelle unten alle Felder ausmalst, in denen eine der 14 Lösungen steht, so erhältst du ein Lösungsmuster. Achtung: Die Lösungszahlen können in der Tabelle mehrfach vorkommen. a) 0,12 : 4 = b) 0,08 : 0,2 = c) 0,2 : 0,05 = d) 4,9 : 0,07 = e) 0,39 : 0,3 = f) 0,56 : 0,8 = g) 0,51 : 1,7 = h) 7,7 : 0,7 = i) 0,081 : 0,9 = j) 0,96 : 1,6 = k) 1,44 : 1,2 = l) 1,04 : 1,3 = m) 0,095 : 0,19 = n) 0,12 : 2,4 = 0,8 0,01 0,6 0,9 0,09 0,024 0, ,3 11 0,4 2 1,2 1,7 0,5 1,4 0,3 0,01 1,4 0,3 0,77 1,3 70 0,5 0,01 0,4 2 0,5 0,77 0, ,09 0,1 0,3 11,5 0,05 0,1 11 1,7 11,5 0,7 0,1 0,05 1,7 0,8 1 0,03 0,7 0,6 0,024 0,001 1,2 0,9 61

63 Lösungsblatt Dividieren im Kopf (Niveau 2) 1 Rechne im Kopf und fülle die Divisionstabellen aus. a) : 0,5 0,05 0,005 2,5 b) : 0,3 0,03 0,003 1,3 2, ,039 0,13 1,3 13 0,03 0,25 0, ,1 3, c) : 0,4 0,04 0,004 8 d) : 0,7 0,07 0,007 2,1 1, ,2 0,063 0,09 0,9 9 0,03 0,16 0, ,02 6, e) : 0,12 0,012 0,0012 7,2 f) : 0,15 0,015 0,0015 3,5 14, ,0105 0,07 0,7 7 0,003 0,144 1, ,02 1, ,3 2 Berechne die Aufgaben im Kopf. Wenn du in der Tabelle unten alle Felder ausmalst, in denen eine der 14 Lösungen steht, so erhältst du ein Lösungsmuster. Achtung: Die Lösungszahlen können in der Tabelle mehrfach vorkommen. a) 0,12 : 4 = 0,03 b) 0,08 : 0,2 = 0,4 c) 0,2 : 0,05 = 4 d) 4,9 : 0,07 = 70 e) 0,39 : 0,3 = 1,3 f) 0,56 : 0,8 = 0,7 g) 0,51 : 1,7 = 0,3 h) 7,7 : 0,7 = 11 i) 0,081 : 0,9 = 0,09 j) 0,96 : 1,6 = 0,6 k) 1,44 : 1,2 = 1,2 l) 1,04 : 1,3 = 0,8 m) 0,095 : 0,19 = 0,5 n) 0,12 : 2,4 = 0,05 0,8 0,01 0,6 0,9 0,09 0,024 0, ,3 11 0,4 2 1,2 1,7 0,5 1,4 0,3 0,01 1,4 0,3 0,77 1,3 70 0,5 0,01 0,4 2 0,5 0,77 0, ,09 0,1 0,3 11,5 0,05 0,1 11 1,7 11,5 0,7 0,1 0,05 1,7 0,8 1 0,03 0,7 0,6 0,024 0,001 1,2 0,9 62

64 Arbeitsblatt Terme und Vorrangregeln (Niveau 1) 1 Rechne im Kopf. Beachte die Vorrangregeln. a) 8 0,6 : 2 = b) 10 0,5 3 = c) 1,4 + 0,6 2 = d) 4,8 (1 0,2) = e) 22,3 + 1 : 0,5 = f) (1,1 + 2,3) 2 = g) (15,4 3,4) 0,5 = h) 6,4 : 8 0,4 = Unter diesen Zahlen befinden sich die Lösungen: 0,4 2 2,1 2,6 4 5,3 6 6,8 7,7 19,7 24,3 2 Finde die fehlende Zahl. Überprüfe dein Ergebnis. a) 1,3 = 3,9 Probe: = b) 12,5 : = 2,5 Probe: = c) 16,8 = 15 Probe: = d) + 3,4 = 5,6 Probe: = e) 8,4 = 84 Probe: = 3 Ergänze Rechenzeichen, Klammern oder Zahlen, damit die Rechnung stimmt. Hinweis: Nicht immer müssen alle Kästchen ausgefüllt werden. a) 3 1,5 = 4,5 b) 1,4 0,3 = 1,7 c) 6,2 2 = 3,1 d) 23,6 10,2 = 13,4 e) 2 0,5 0,9 = 0,9 f) 1,4 : 2 0,9 : 3 = 1 g) 0,5 0,4 + 1,8 = 1,1 h) 6,8 5 : 0,1 = 18 i) (0,7 + 1,3) = 3 j) ( 0,2 3) 2 = 2 63

65 Lösungsblatt Terme und Vorrangregeln (Niveau 1) 1 Rechne im Kopf. Beachte die Vorrangregeln. a) 8 0,6 : 2 = 7,7 b) 10 0,5 3 = 2 c) 1,4 + 0,6 2 = 2,6 d) 4,8 (1 0,2) = 4 e) 22,3 + 1 : 0,5 = 24,3 f) (1,1 + 2,3) 2 = 6,8 g) (15,4 3,4) 0,5 = 6 h) 6,4 : 8 0,4 = 0,4 Unter diesen Zahlen befinden sich die Lösungen: 0,4 2 2,1 2,6 4 5,3 6 6,8 7,7 19,7 24,3 2 Finde die fehlende Zahl. Überprüfe dein Ergebnis. a) 1,3 = 3,9 Probe: 1,3 3 = 3,9 = 3 b) 12,5 : = 2,5 Probe: 12,5 : 5 = 2,5 = 5 c) 16,8 = 15 Probe: 16,8 1,8 = 15 = 1,8 d) + 3,4 = 5,6 Probe: 2,2 + 3,4 = 5,6 = 2,2 e) 8,4 = 84 Probe: 8,4 10 = 84 = 10 3 Ergänze Rechenzeichen, Klammern oder Zahlen, damit die Rechnung stimmt. Hinweis: Nicht immer müssen alle Kästchen ausgefüllt werden. a) 3 1,5 = 4,5 b) 1,4 + 0,3 = 1,7 c) 6,2 : 2 = 3,1 d) 23,6 10,2 = 13,4 e) 2 0,5 0,9 = 0,9 f) 1,4 : 2 + 0,9 : 3 = 1 g) 0,5 ( 0,4 + 1,8 ) = 1,1 h) ( 6,8 5 ) : 0,1 = 18 i) (0,7 + 1,3) 1,5 = 3 j) (1,6 0,2 3) 2 = 2 64

66 Arbeitsblatt Terme und Vorrangregeln (Niveau 2) 1 Rechne im Kopf. Beachte die Vorrangregeln. a) : 0,4 = b) 40 0,5 13,7 = c) 2,8 + 0,8 0,4 = d) 3,9 (2,8 0,9) = e) 22, ,2 : 0,1 = f) (10,7 + 7,1) 2 = g) (65,4 3,2) 0,5 = h) 5,6 : 0,08 68,5 = Unter diesen Zahlen befinden sich die Lösungen: 1,5 2 3,12 6, ,4 24,345 31,1 35,6 42, Finde die fehlende Zahl. Überprüfe dein Ergebnis. a) 7,4 = 169,46 Probe: = b) 21,44 : = 6,7 Probe: = c) 65,4 = 32,45 Probe: = d) + 15,67 = 23,3 Probe: = e) 2,5 = 24,5 Probe: = 3 Ergänze Rechenzeichen, Klammern oder Zahlen, damit die Rechnung stimmt. Hinweis: Nicht immer müssen alle Kästchen ausgefüllt werden. a) 5,2 6,6 = 34,32 b) 1,2 0,9 = 2,1 c) 0,228 0,012 = 19 d) 83,67 20,27 = 63,4 e) 0,5 0,6 0,7 = 0,21 f) 4,5 : 9 3,6 : 4 = 1,4 g) 0,9 0,8 + 0,58 : 0,65 = 2 h) (0,72 : 1,2 + 5,6 : 0,8) ( 0,4 3) = 1,52 65

67 Lösungsblatt Terme und Vorrangregeln (Niveau 2) 1 Rechne im Kopf. Beachte die Vorrangregeln. a) : 0,4 = 12 b) 40 0,5 13,7 = 6,3 c) 2,8 + 0,8 0,4 = 3,12 d) 3,9 (2,8 0,9) = 2 e) 22, ,2 : 0,1 = 24,345 f) (10,7 + 7,1) 2 = 35,6 g) (65,4 3,2) 0,5 = 31,1 h) 5,6 : 0,08 68,5 = 1,5 Unter diesen Zahlen befinden sich die Lösungen: 1,5 2 3,12 6, ,4 24,345 31,1 35,6 42, Finde die fehlende Zahl. Überprüfe dein Ergebnis. a) 7,4 = 169,46 Probe: 7,4 22,9 = 169,46 = 22,9 b) 21,44 : = 6,7 Probe: 21,44 : 3,2 = 6,7 = 3,2 c) 65,4 = 32,45 Probe: 65,4 32,95 = 32,45 = 32,95 d) + 15,67 = 23,3 Probe: 7, ,67 = 23,3 = 7,63 e) 2,5 = 24,5 Probe: 2,5 9,8 = 24,5 = 9,8 3 Ergänze Rechenzeichen, Klammern oder Zahlen, damit die Rechnung stimmt. Hinweis: Nicht immer müssen alle Kästchen ausgefüllt werden. a) 5,2 6,6 = 34,32 b) 1,2 + 0,9 = 2,1 c) 0,228 : 0,012 = 19 d) 83,67 20,27 = 63,4 e) 0,5 0,6 0,7 = 0,21 f) 4,5 : 9 + 3,6 : 4 = 1,4 g) ( 0,9 0,8 + 0,58 ) : 0,65 = 2 h) (0,72 : 1,2 + 5,6 : 0,8) (1,4 0,4 3) = 1,52 66

68 Arbeitsblatt am Zahlenstrahl ablesen und ergänzen (Niveau 1) 1 Lies die markierten Zahlen ab. Achte dabei auf die Einteilung des Zahlenstrahls. a) b) A = B = C = A = B = C = c) A = B = C = D = 2 Markiere auf dem Zahlenstrahl folgende Zahlen. a) 0,02 b) 0,06 c) 0,08 d) 0,12 e) 0,15 f) 0,18 g) 0,22 h) 0,23 i) 2,051 j) 2,053 k) 2,055 l) 2,056 m) 2,0585 n) 2,

Rationale Zahlen. Vergleichen und Ordnen rationaler Zahlen

Rationale Zahlen. Vergleichen und Ordnen rationaler Zahlen Rationale Zahlen Vergleichen und Ordnen rationaler Zahlen Von zwei rationalen Zahlen ist die die kleinere Zahl, die auf der Zahlengeraden weiter links liegt.. Setze das richtige Zeichen. a) -3 4 b) - -3

Mehr

Selbstüberprüfungsbogen Bruchrechnung

Selbstüberprüfungsbogen Bruchrechnung Selbstüberprüfungsbogen Bruchrechnung Modul: Bruchrechnung Name: SINUS.NRW 00 ) Vorstellung zu Brüchen r f Übungen a) Notiere die zugehörigen Brüche. b) Wie groß ist der Anteil der Fläche mit der? c) Wie

Mehr

Berufsreifeprüfung Studienberechtigung. Mathematik. Einstiegsniveau

Berufsreifeprüfung Studienberechtigung. Mathematik. Einstiegsniveau Berufsreifeprüfung Studienberechtigung Mathematik Einstiegsniveau Zusammenstellung von relevanten Unterstufenthemen, die als Einstiegsniveau für BRP /SBP Kurse Mathematik beherrscht werden sollten. /brp

Mehr

Themenkreise der Klasse 5

Themenkreise der Klasse 5 Mathematik Lernzielkatalog bzw. Inhalte in der MITTELSTUFE Am Ende der Mittelstufe sollten die Schüler - alle schriftlichen Rechenverfahren beherrschen. - Maßeinheiten umformen und mit ihnen rechnen können.

Mehr

Grundwissen 5. Klasse

Grundwissen 5. Klasse Grundwissen 5. Klasse 1/5 1. Zahlenmengen Grundwissen 5. Klasse Natürliche Zahlen ohne Null: N 1;2;3;4;5;... mit der Null: N 0 0;1;2;3;4;... Ganze Zahlen: Z... 3; 2; 1;0;1;2;3;.... 2. Die Rechenarten a)

Mehr

Bruchzahlen. Zeichne Rechtecke von 3 cm Länge und 2 cm Breite. Dieses Rechteck soll 1 Ganzes (1 G) darstellen. von diesem Rechteck.

Bruchzahlen. Zeichne Rechtecke von 3 cm Länge und 2 cm Breite. Dieses Rechteck soll 1 Ganzes (1 G) darstellen. von diesem Rechteck. Bruchzahlen Zeichne Rechtecke von cm Länge und cm Breite. Dieses Rechteck soll Ganzes ( G) darstellen. Hinweis: a.) Färbe ; ; ; ; ; ; 6 b.) Färbe ; ; ; ; ; ; 6 von diesem Rechteck. von diesem Rechteck.

Mehr

II* III* IV* Niveau das kann ich das kann er/sie. Mein Bericht, Kommentar (Einsatz, Schwierigkeiten, Fortschritte, Zusammenarbeit) Name:... Datum:...

II* III* IV* Niveau das kann ich das kann er/sie. Mein Bericht, Kommentar (Einsatz, Schwierigkeiten, Fortschritte, Zusammenarbeit) Name:... Datum:... Titel MB 7 LU Nr nhaltliche Allg. Buch Arbeitsheft AB V* Mit Kopf, Hand und Taschenrechner MB 7 LU 3 nhaltliche Allg. Buch Arbeitsheft AB einfache Rechnungen im Kopf lösen und den TR sinnvoll einsetzen

Mehr

Negative Zahlen. Lösung: Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6. Das Dezimalsystem

Negative Zahlen. Lösung: Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6. Das Dezimalsystem Negative Zahlen Negative Zahlen Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6 Das Dezimalsystem Zerlege in Stufen! Einer, Zehner, usw. a) 3.185.629 b) 24.045.376 c) 3.010.500.700 Das Dezimalsystem a) 3M 1HT

Mehr

(13+ 46) 4= (51+ 19) 6= (13+ 22) 6= (53+ 3) 5= Summe der Ergebnisse: 3 530 Summe der Ergebnisse: 3 259

(13+ 46) 4= (51+ 19) 6= (13+ 22) 6= (53+ 3) 5= Summe der Ergebnisse: 3 530 Summe der Ergebnisse: 3 259 Klammerrechnung Lösungen 1. Löse die Aufgaben wie im Beispiel. (+ 38) = 90 = 360 (9+ 31) 3= 60 3= 180 (3+ 36) 6= 70 6= 0 (63+ 17) 3= 80 3= 0 (19+ 1) 6= 0 6= 0 (7+ 16) 9= 90 9= 810 (36+ ) 8= 80 8= 60 (8+

Mehr

a) 71,45 + 25,07 44,91 = d) 63,8 + 40,03 35,94 = c) 3,604 1,28 0,45 = f) 230,05 79,602 + 51,4 =

a) 71,45 + 25,07 44,91 = d) 63,8 + 40,03 35,94 = c) 3,604 1,28 0,45 = f) 230,05 79,602 + 51,4 = Name: 1) SUBTRAHIERE DIE KLEINERE ZAHL VON DER GRÖßEREN: a) 43,86 521,43 b) 15864,2 85,8 c) 0,8 0,643 2) RECHNE VORTEILHAFT! a) 1,45 + 25,0 44,1 d) 63,8 + 40,03 35,4 b) 0,85 + 1,0835 0,084 e),6 30,04 +

Mehr

Klasse 9. Zahlenraum Mengen Vergleiche. Addition. Subtraktion. Multiplikation

Klasse 9. Zahlenraum Mengen Vergleiche. Addition. Subtraktion. Multiplikation Klasse 9 Maximalplan Kurs A Minimalplan Kurs B Zahlenbereich bis 10.000/100.000 (B) und 1.000.000 (A) - Grundrechenarten Bis 1.000.000 erarbeiten; Zahlenhaus, Stellentafel, Zahlenhaus, Stellentafel, Grundrechnen

Mehr

Mein Mathebild Arbeiten in der mathewerkstatt

Mein Mathebild Arbeiten in der mathewerkstatt Seite MB 1 Mein Mathebild Arbeiten in der mathewerkstatt Seite im Materialblock: Wissensspeicher Seite MB 2 MB 2 Wissensspeicher Dreiecke und Vielecke Flächen 1 Wissensspeicher Dreiecke und Vielecke Wenn

Mehr

Terme, Rechengesetze, Gleichungen

Terme, Rechengesetze, Gleichungen Terme, Rechengesetze, Gleichungen Ein Junge kauft sich eine CD zu 15 und eine DVD zu 23. Er bezahlt mit einem 50 - Schein. Wie viel erhält er zurück? Schüler notieren mögliche Rechenwege: (1) 15 + 23 =

Mehr

Aufgaben zu Lambacher Schweizer 6 Hessen

Aufgaben zu Lambacher Schweizer 6 Hessen Aufgaben zu Kapitel I Erweitern und Kürzen Erweitere im Kopf. a) mit ; 6; b) å mit ; 6; 7 c) mit ; ; d) å mit ; ; e) mit ; ; 7 f) mit ; ; Erweitere auf den angegebenen Nenner. a) 0: ; ; ; 0 ; 0 ; 0 b)

Mehr

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1 Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen Mathematik Aufgabenheft 1 Name: Klasse: Herausgeber: Projekt VERA (Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen) Universität Koblenz-Landau Campus Landau Fortstraße

Mehr

Lernziele Matbu. ch 8

Lernziele Matbu. ch 8 Lernziele Matbu. ch 8 Beachte auch den Refernzrahmen des Stellwerk8 www. stellwerk- check. ch LU Priorität Grobziel (aus Mathbu.ch 8) Lernziele Begriffe 2 1 Mit gebrochenen Zahlen operieren: Gebrochene

Mehr

Aufgabensammlung Bruchrechnen

Aufgabensammlung Bruchrechnen Aufgabensammlung Bruchrechnen Inhaltsverzeichnis Bruchrechnung. Kürzen und Erweitern.................................. 4. Addition von Brüchen................................... Multiplikation von Brüchen...............................

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 6. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 6. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 6. Klasse Seite 1 1. Teilbarkeitsregeln 1. Teilbarkeit durch 2, 4 und 8 2. Teilbarkeit durch 5 und 10 3. Quersummen berechnen 4. Teilbarkeit durch 3, 6 und 9 5. Gemischte

Mehr

Kompetenzübersicht A Klasse 5

Kompetenzübersicht A Klasse 5 Kompetenzübersicht A Klasse 5 Natürliche Zahlen und Größen A1 Ich kann eine Umfrage durchführen und die Ergebnisse in einer Strichliste und einem Säulendiagramm darstellen. A2 Ich kann große Zahlen vorlesen

Mehr

5. bis 10. Klasse. Textaufgaben. Alle Themen Typische Aufgaben

5. bis 10. Klasse. Textaufgaben. Alle Themen Typische Aufgaben Mathematik 5. bis 10. Klasse 150 Textaufgaben Alle Themen Typische Aufgaben 5. bis 10. Klasse 1.3 Rechnen mit ganzen Zahlen 1 25 Erstelle zu den folgenden Zahlenrätseln zunächst einen Rechenausdruck und

Mehr

Übertrittsprüfung 2011

Übertrittsprüfung 2011 Departement Bildung, Kultur und Sport Abteilung Volksschule Übertrittsprüfung 2011 Aufgaben Prüfung an die 1. Klasse Sekundarschule / 1. Klasse Bezirksschule Prüfung Name und Vorname der Schülerin / des

Mehr

Flächeneinheiten und Flächeninhalt

Flächeneinheiten und Flächeninhalt Flächeneinheiten und Flächeninhalt Was ist eine Fläche? Aussagen, Zeichnungen, Erklärungen MERKE: Eine Fläche ist ein Gebiet, das von allen Seiten umschlossen wird. Beispiele für Flächen sind: Ein Garten,

Mehr

Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen. Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen.

Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen. Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen. Essen und Trinken Teilen und Zusammenfügen Vertiefen Brüche im Alltag zu Aufgabe Schulbuch, Seite 06 Schokoladenstücke Schokoladentafeln haben unterschiedlich viele Stückchen. a) Till will von jeder Tafel

Mehr

2. Gleichwertige Darstellung von Zahlen als Bruchzahlen, Dezimalbrüche oder Prozentzahlen

2. Gleichwertige Darstellung von Zahlen als Bruchzahlen, Dezimalbrüche oder Prozentzahlen Grundwissen Klasse 6 I. Bruchzahlen 1. Sicheres Umgehen mit Bruchzahlen - Brüche als Anteil verstehen - Brüche am Zahlenstrahl darstellen - Brüche erweitern / kürzen können (Mathehelfer1: S.16/17) Aufgabe

Mehr

Curriculum Mathematik. Bereich Schulabschluss

Curriculum Mathematik. Bereich Schulabschluss Curriculum Mathematik Bereich Schulabschluss Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über alle Lerneinheiten im Fach Mathematik. Das Fach Mathematik ist in Lernstufen, Kapitel, Lerneinheiten und Übungen

Mehr

(53+ 3) 5 = = Summe der Ergebnisse: 3.530 Summe der Ergebnisse: 3.259

(53+ 3) 5 = = Summe der Ergebnisse: 3.530 Summe der Ergebnisse: 3.259 Klammerrechnung 1. Löse die Aufgaben wie im Beispiel. (+ 38) = 90 = 360 (9+ 31) 3 = = (3+ 36) 6 = = (63+ 17) 3 = = (19+ 1) 6 = = (7+ 16) 9 = = (36+ ) 8 = = (8+ 7) 8 = = (3+ 8) 3 = = (13+ 6) = = (8+ 76)

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 6. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 6. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Teilbarkeitsregeln 1. Teilbarkeit durch 2, 4 und 8 7. Ist die Zahl ein Teiler? 2. Teilbarkeit durch 5 und 10 8. Teiler in der Zahlentafel suchen 3. Quersummen berechnen 9. Ist die

Mehr

Grundwissen Mathematik 6. Dieser Grundwissenskatalog gehört: Name: Klasse:

Grundwissen Mathematik 6. Dieser Grundwissenskatalog gehört: Name: Klasse: Grundwissen Mathematik 6 Dieser Grundwissenskatalog gehört: Name: Klasse: Inhaltsverzeichnis Zahlen 1. Brüche 1.1 Bruchteile 1.2 Brüche als Werte von Quotienten 1.3 Bruchzahlen 1.4 Anordnung der Bruchzahlen

Mehr

Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name:

Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name: Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name: Für unsaubere Darstellung gibt es Abzug Die angegebenen Punkte gelten unter Vorbehalt. Aufgabe 1 (6 Punkte): Hier ist eine Zahl mit Plättchen

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 5. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 5. Klasse Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 5. Klasse 1. Nachbarzahlen, Zahlenrätsel und römische Zahlen 1. Versteckte Zahlen finden 2. Nachbarzahlen 3. Zahlenrätsel 1/2 4. Zahlenrätsel 2/2 5. Zahlen ordnen

Mehr

Hinweise zu Anforderungen des Faches Mathematik in Klasse 11 des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft

Hinweise zu Anforderungen des Faches Mathematik in Klasse 11 des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft Berufsbildende Schule 11 der Region Hannover Hinweise zu Anforderungen des Faches Mathematik in Klasse 11 des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft Das folgende Material soll Ihnen helfen sich einen Überblick

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1 1. Zählen, Mengen erfassen und Zahlen schreiben 1. Mengen erfassen 1 2. Mengen erfassen 2 3. Zähle die Kästchen 4. Zähle die Gegenstände 5. Zähle

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik Gut.Besser.FiT Klasse Das musst du wissen! Mathematik Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen Das musst du wissen! Mathematik Klasse von Andrea Essers Illustrationen von Guido Wandrey

Mehr

Multiplikation und Division - Division

Multiplikation und Division - Division Multiplikation und Division - Division Qualifizierungseinheit Multiplikation und Division Lernziele: Wenn Sie diese Qualifizierungseinheit bearbeitet haben, können Sie ganze Zahlen multiplizieren und dividieren

Mehr

Bruchrechnung Wir teilen gerecht auf

Bruchrechnung Wir teilen gerecht auf Bruchrechnung Wir teilen gerecht auf Minipizzen auf Personen. Bruchrechnung Wir teilen gerecht auf Minipizzen auf Personen. : (+) : + Wir teilen einen Teil Eine halbe Minipizza auf Personen. :? Wir teilen

Mehr

Mathematische Grundlagen 2. Termrechnen

Mathematische Grundlagen 2. Termrechnen Inhaltsverzeichnis: 2. Termrechnen... 2 2.1. Bedeutung von Termen... 2 2.2. Terme mit Variablen... 4 2.3. Vereinfachen von Termen... 5 2.3.1. Zusammenfassen von gleichartigen Termen... 5 2.3.2. Vereinfachen

Mehr

Rechnen mit Brüchen (1) 6

Rechnen mit Brüchen (1) 6 Rechnen mit Brüchen () 6. Erweitern und Kürzen Der Wert eines Bruches ändert sich nicht, wenn entweder Zähler und Nenner mit derselben natürlichen Zahl multipliziert werden: a a m ( a, b, m ) ERWEITERN,

Mehr

Mit Dezimalzahlen multiplizieren

Mit Dezimalzahlen multiplizieren Vertiefen 1 Mit Dezimalzahlen multiplizieren zu Aufgabe 1 Schulbuch, Seite 134 1 Multiplizieren im Bild darstellen Zeichne zur Aufgaben 1,63 2,4 ein Bild und bestimme mit Hilfe des Bildes das Ergebnis

Mehr

M 5.1. Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl. Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen?

M 5.1. Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl. Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen? M 5.1 Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen? Zeichne die Zahlen, und auf einem Zahlenstrahl ein. Woran erkennt man auf dem Zahlenstrahl, welche der Zahlen

Mehr

Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8. Lerninhalte Natürliche Zahlen. Lernziele Natürliche Zahlen. Didaktik der Algebra und Gleichungslehre

Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8. Lerninhalte Natürliche Zahlen. Lernziele Natürliche Zahlen. Didaktik der Algebra und Gleichungslehre Didaktik der Algebra und Gleichungslehre Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8 Dr. Christian Groß Lehrstuhl Didaktik der Mathematik Universität Augsburg Sommersemester 2008 Vollrath: Algebra in der Sekundarstufe

Mehr

1. Definition von Dezimalzahlen

1. Definition von Dezimalzahlen . Definition von Dezimalzahlen Definition: Dezimalzahlen sind Zahlen mit einem Komma, wobei die Ziffern nach dem Komma die Zehntel, Hundertstel, Tausendstel, usw. entsprechend dem -er Zahlensystem anzeigen.

Mehr

Meine. Lernziele. für das. 4. Schuljahr

Meine. Lernziele. für das. 4. Schuljahr Meine Lernziele für das 4. Schuljahr Was ich alles kann! Name, Klasse & Datum: Mathematik Ich kann die Zahlen bis 1 000 000 vergleichen und runden. Ich rechne schnell und sicher im Kopf. Ich kann schriftlich

Mehr

Zehntausenderschritte ZR 100 000 1

Zehntausenderschritte ZR 100 000 1 Zehntausenderschritte ZR 100 000 1 Ordne folgende Zahlen der Größe nach! Beginne bei der kleinsten Zahl! a) 30 000, 50 000, 20 000, 40 000, 60 000 b) 40 000, 60 000, 50 000, 20 000, 30 000 c) 90 000, 100

Mehr

Aufgabe 2: Welche Brüche sind auf dem Zahlenstrahl durch die Pfeile gekennzeichnet? Schreibe die Brüche in die Kästen.

Aufgabe 2: Welche Brüche sind auf dem Zahlenstrahl durch die Pfeile gekennzeichnet? Schreibe die Brüche in die Kästen. Grundwissen Klasse 6 - Lösungen I. Bruchzahlen. Sicheres Umgehen mit Bruchzahlen Brüche als Anteil verstehen Brüche am Zahlenstrahl darstellen Brüche erweitern / kürzen können (Mathehelfer: S.6/7) Aufgabe

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 5. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 5. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Nachbarzahlen, Zahlenrätsel und römische Zahlen 1. Versteckte Zahlen finden 7. Schreibe mit arabischen Ziffern! 1 2. Nachbarzahlen 8. Schreibe mit arabischen Ziffern! 2 3. Zahlenrätsel

Mehr

Tausenderschritte ZR 10 000 1

Tausenderschritte ZR 10 000 1 Tausenderschritte ZR 10 000 1 Ordne folgende Zahlen der Größe nach! Beginne bei der kleinsten Zahl! a) 3 000, 5 000, 2 000, 4 000, 6 000 b) 4 000, 6 000, 5 000, 2 000, 3 000 c) 9 000, 10 000, 3 000, 5

Mehr

Inhalt. Lösungsstrategien. Zuordnungen und lineare Funktionen. Prozent- und Zinsrechnung. Text- und Sachaufgaben, Zahlenrätsel

Inhalt. Lösungsstrategien. Zuordnungen und lineare Funktionen. Prozent- und Zinsrechnung. Text- und Sachaufgaben, Zahlenrätsel Inhalt A Lösungsstrategien 1 Lösungsstrategien für Text- und Sachaufgaben 6 2 Lösungsstrategie für geometrische Sachaufgaben 11 3 Lösungsstrategie für einfache Gleichungen, lineare Gleichungssysteme und

Mehr

Pangea Ablaufvorschrift

Pangea Ablaufvorschrift Pangea Mathematik-Wettbewerb 2011 Klassenstufe 9 Pangea Ablaufvorschrift Antwortbogen Überprüfung der Anmeldedaten Kennzeichnung (Beispiel) beachten! Prüfung Zur Beantwortung der 25 Fragen hast du 60 Minuten

Mehr

M 5.1. Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl. Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen?

M 5.1. Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl. Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen? M 5.1 Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen? Zeichne die Zahlen, und auf einem Zahlenstrahl ein. Woran erkennt man auf dem Zahlenstrahl, welche der Zahlen

Mehr

Aufgabensammlung Klasse 8

Aufgabensammlung Klasse 8 Aufgabensammlung Klasse 8 Inhaltsverzeichnis 1 Potenzen mit natürlichen Hochzahlen 3 1.1 Rechenregeln für das Rechnen mit Potenzen..................... 3 1.1.1 Addition und Subtraktion von Potenzen...................

Mehr

Langenscheidt Training plus, Mathe 6. Klasse

Langenscheidt Training plus, Mathe 6. Klasse Langenscheidt Training plus - Mathe Langenscheidt Training plus, Mathe 6. Klasse Bearbeitet von Uwe Fricke 1. Auflage 13. Taschenbuch. ca. 128 S. Paperback ISBN 978 3 68 60073 9 Format (B x L): 17,1 x

Mehr

Mit symbolischen, formalen und technischen Elementen der Mathematik umgehen Wertetabellen zur Bearbeitung linearer Zusammenhänge nutzen.

Mit symbolischen, formalen und technischen Elementen der Mathematik umgehen Wertetabellen zur Bearbeitung linearer Zusammenhänge nutzen. MAT 07-01 Zuordnungen 14 DS Leitidee: Funktionaler Zusammenhang Thema im Buch: Unterwegs Werte aus Schaubildern ablesen und ihre Bedeutung erklären. entscheiden und begründen, ob es sich um eine nicht

Mehr

Mathematik schulinternes Curriculum Reinoldus- und Schiller-Gymnasium

Mathematik schulinternes Curriculum Reinoldus- und Schiller-Gymnasium Mathematik schulinternes Curriculum Reinoldus- und Schiller-Gymnasium Klasse 6 6 Kapitel I Rationale Zahlen 1 Brüche und Anteile 2 Was man mit einem Bruch alles machen kann 3 Kürzen und Erweitern 4 Die

Mehr

Leistungsbeurteilung mit der 4.0 Skala Mathematik 5. Schulstufe

Leistungsbeurteilung mit der 4.0 Skala Mathematik 5. Schulstufe Leistungsbeurteilung mit der 4.0 Skala Mathematik 5. Schulstufe Nach Jahresplanung: 1.) Mein Wissen aus der Volksschule (Zahlen und Maße, Operieren, Interpretieren, Argumentieren) Beherrschung der 4 GRA

Mehr

Mathematik für die Ferien Seite 1

Mathematik für die Ferien Seite 1 Mathematik für die Ferien Seite. Zähle die natürlichen geraden Zahlen auf, die größer als 0 und kleiner oder gleich 0 sind.. Schreib als Zahl: Deutschland hat 8 Millionen Einwohner. China hat Milliarde

Mehr

Diagnostisches Interview zur Bruchrechnung

Diagnostisches Interview zur Bruchrechnung Diagnostisches Interview zur Bruchrechnung (1) Tortendiagramm Zeigen Sie der Schülerin/dem Schüler das Tortendiagramm. a) Wie groß ist der Teil B des Kreises? b) Wie groß ist der Teil D des Kreises? (2)

Mehr

Grundrechnungsarten mit Dezimalzahlen

Grundrechnungsarten mit Dezimalzahlen Grundrechnungsarten mit Dezimalzahlen Vorrangregeln Die Rechnungsarten zweiter Stufe haben Vorrang vor den Rechnungsarten erster Stufe. Man sagt: "Punktrechnung geht vor Strichrechnung" Treten in einer

Mehr

Dezimalzahlen. Dezimalzahlen sind Zahlen, die ein Komma besitzen, es sind also keine natürlichen Zahlen.

Dezimalzahlen. Dezimalzahlen sind Zahlen, die ein Komma besitzen, es sind also keine natürlichen Zahlen. Dezimalzahlen Information: Dezimalzahlen sind Zahlen, die ein Komma besitzen, es sind also keine natürlichen Zahlen. Beispiele für Dezimalzahlen mit Einheiten wären also:,8 7, kg,4 m 0,7 l 8,7 s, usw.

Mehr

Währungseinheiten. Mathematische Textaufgaben, Klasse 3 Bestell-Nr. 350-10 Mildenberger Verlag

Währungseinheiten. Mathematische Textaufgaben, Klasse 3 Bestell-Nr. 350-10 Mildenberger Verlag Währungseinheiten Anzahl der Centmünzen Es gibt sechs verschiedene Centmünzen. Dies sind Münzen zu 1 Cent, Münzen zu 2 Cent, Münzen zu 5 Cent, Münzen zu 10 Cent, Münzen zu 20 Cent und Münzen zu 50 Cent.

Mehr

Wenn Du Deinen Rechner zum ersten Mal einschaltest, verlangt er von Dir einige Angaben. Wähle als Sprache Deutsch.

Wenn Du Deinen Rechner zum ersten Mal einschaltest, verlangt er von Dir einige Angaben. Wähle als Sprache Deutsch. INHALT 1 Dein TI nspire CX CAS kann fast alles... 1 2 Erste Schritte... 1 2.1 Systemeinstellungen vornehmen... 1 2.2 Der Startbildschirm... 2 2.3 Berechnungen... 2 3 Menü b... 3 4 Symbolisches Rechnen...

Mehr

GW Mathematik 5. Klasse

GW Mathematik 5. Klasse Begriffe zur Gliederung von Termen Term Rechenart a heißt b heißt a + b (Summe) Addition 1. Summand 2. Summand a b (Differenz) Subtraktion Minuend Subtrahend a b ( Produkt) Multiplikation 1. Faktor 2.

Mehr

Zeichen bei Zahlen entschlüsseln

Zeichen bei Zahlen entschlüsseln Zeichen bei Zahlen entschlüsseln In diesem Kapitel... Verwendung des Zahlenstrahls Absolut richtige Bestimmung von absoluten Werten Operationen bei Zahlen mit Vorzeichen: Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren

Mehr

Lerneinheit 3: Mit Euro und Cent rechnen

Lerneinheit 3: Mit Euro und Cent rechnen LM Maßeinheiten S. 11 Übergang Schule - Betrieb Lerneinheit 3: Mit Euro und Cent rechnen A: Werden mehrere Größen addiert (+) oder voneinander subtrahiert (-), muss man alle Größen zuvor in die gleiche

Mehr

Quadrat. Rechteck. Rechteck. 1) Was ist hier falsch? 2) Welche Fläche entsteht? Zeichne zur Hilfe, wenn du möchtest! 3) Erkennst du die Fläche?

Quadrat. Rechteck. Rechteck. 1) Was ist hier falsch? 2) Welche Fläche entsteht? Zeichne zur Hilfe, wenn du möchtest! 3) Erkennst du die Fläche? So fit BIST du 1 1) Was ist hier falsch? 2) Welche Fläche entsteht? Zeichne zur Hilfe, wenn du möchtest! Quadrat 3) Erkennst du die Fläche? Rechteck 4) Versuch es gleich noch einmal: Rechteck 102 So fit

Mehr

inhaltsbezogene Kompetenzen Die SuS... Kapitel I: Rationale Zahlen

inhaltsbezogene Kompetenzen Die SuS... Kapitel I: Rationale Zahlen prozessbezogene Kompetenzen Die SuS... Kapitel I: Rationale Zahlen inhaltsbezogene Kompetenzen Die SuS... Kapitel I: Rationale Zahlen konkrete Umsetzung zur Zielerreichung Die SuS können... Kapitel I:

Mehr

Teilbarkeit von natürlichen Zahlen

Teilbarkeit von natürlichen Zahlen Teilbarkeit von natürlichen Zahlen Teilbarkeitsregeln: Die Teilbarkeitsregeln beruhen alle darauf, dass man von einer Zahl einen grossen Teil wegschneiden kann, von dem man weiss, dass er sicher durch

Mehr

Schulinterne Lehrpläne der Städtischen Realschule Waltrop. im Fach: MATHEMATIK Klasse 5

Schulinterne Lehrpläne der Städtischen Realschule Waltrop. im Fach: MATHEMATIK Klasse 5 Funktionen 1 Natürliche Zahlen Lesen Informationen aus Text, Bild, Tabelle mit eigenen Worten wiedergeben Problemlösen Lösen Näherungswerte für erwartete Ergebnisse durch Schätzen und Überschlagen ermitteln

Mehr

Schulinternes Curriculum Mathematik 5 / 6

Schulinternes Curriculum Mathematik 5 / 6 Die dargestellte Reihenfolge der Unterrichtsinhalte ist eine von mehreren sinnvollen Möglichkeiten und daher nicht bindend. Lambacher Schweizer 5 Inhaltsbezogene Kompetenzen Prozessbezogene Kompetenzen

Mehr

Download. Mathematik üben Klasse 8 Terme und Gleichungen. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Jens Conrad, Hardy Seifert

Download. Mathematik üben Klasse 8 Terme und Gleichungen. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Jens Conrad, Hardy Seifert Download Jens Conrad, Hardy Seifert Mathematik üben Klasse 8 Terme und Gleichungen Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr Downloadauszug aus dem Originaltitel: Mathematik üben Klasse 8 Terme

Mehr

Das kann ich! Rechnen mit Größen. von Andrea Tonte Illustrationen von Guido Wandrey

Das kann ich! Rechnen mit Größen. von Andrea Tonte Illustrationen von Guido Wandrey Das kann ich! Rechnen mit Größen Klasse von Andrea Tonte Illustrationen von Guido Wandrey Vorwort Liebe/r, du möchtest das Rechnen mit Größen üben, damit du darin richtig fit wirst? Dann ist dieses Heft

Mehr

Aufgabenbeispiele/ Schwerpunkte zur Vorbereitung auf die Eignungsprüfung im Fach Mathematik

Aufgabenbeispiele/ Schwerpunkte zur Vorbereitung auf die Eignungsprüfung im Fach Mathematik Aufgabenbeispiele/ Schwerpunkte zur Vorbereitung auf die Eignungsprüfung im Fach Mathematik. Bruchrechnung (ohne Taschenrechner!!!) a) Mache gleichnamig! 4 und ; und ; 4 7 b) Berechne! 8 7 8 + 4 9 8 4

Mehr

SRB- Schulinterner Lehrplan Mathematik Klasse 5

SRB- Schulinterner Lehrplan Mathematik Klasse 5 Problemlösen Lösen Näherungswerte für erwartete Ergebnisse durch Schätzen und Überschlagen ermitteln Funktionen Beziehungen zwischen Zahlen und zwischen Größen in Tabellen und Diagrammen darstellen Interpretieren

Mehr

fwg Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl nennt man natürliche Zahlen: Zahlenstrahl

fwg Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl nennt man natürliche Zahlen: Zahlenstrahl M 5.1 Die Zahlen Nimmt man auch die Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl nennt man natürliche Zahlen: hinzu, schreibt man: Zahlenstrahl 0 1 2 3 4 5 6 7 8 Je weiter rechts eine Zahl auf dem Zahlenstrahl liegt,

Mehr

6. KLASSE MATHEMATIK GRUNDWISSEN

6. KLASSE MATHEMATIK GRUNDWISSEN 6. KLASSE MATHEMATIK GRUNDWISSEN Thema BRÜCHE Bruchteil - Man teilt das Ganze durch den Nenner und multipliziert das Ergebnis mit dem Zähler von 24 kg = (24 kg : 4) 2 = 6 kg 2 = 12 kg h = von 1 h = (1

Mehr

Grundwissenskatalog der 6. Jahrgangsstufe G8 - Mathematik Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg

Grundwissenskatalog der 6. Jahrgangsstufe G8 - Mathematik Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg Grundwissenskatalog der. Jahrgangsstufe G8 - Mathematik Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg. Brüche und Dezimalzahlen Bruchteile Berechnung von Bruchteilen Bruchzahlen als Quotient Gemischte Zahlen Erweitern

Mehr

Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81140-9) Lernbereiche Stunden Inhalt Seite Inhalt Seite Kapitel 1 Zahlen und Größen. 6 Zahlen und Größen

Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81140-9) Lernbereiche Stunden Inhalt Seite Inhalt Seite Kapitel 1 Zahlen und Größen. 6 Zahlen und Größen Zahlen und Operationen 30 Kapitel 1: Kapitel 1 Zahlen und Größen 6 Zahlen und Größen 1 Vielfache von großen Zahlen darstellen, lesen und inhaltlich interpretieren Zahlen über 1 Million Stellentafel Große

Mehr

Rechendreiecke Ich erkenne einfache Formen aus der Umwelt, beschreibe und benenne sie: Rechteck, Dreieck, Kreis, Quadrat

Rechendreiecke Ich erkenne einfache Formen aus der Umwelt, beschreibe und benenne sie: Rechteck, Dreieck, Kreis, Quadrat Mathematik 1. Klasse EBENE UND RAUM Gegenstandsmengen zählen, vergleichen und Ich orientiere und positioniere mich im Raum (links, rechts, oben, unten) und bewege mich zielorientiert. Zahlenraum 20/30

Mehr

1 Rechnen. Addition rationaler Zahlen gleicher Vorzeichen Summand + Summand = Summe

1 Rechnen. Addition rationaler Zahlen gleicher Vorzeichen Summand + Summand = Summe Rationale Zahlen Die ganzen Zahlen zusammen mit allen positiven und negativen Bruchzahlen heißen rationale Zahlen. Die Menge der rationalen Zahlen wird mit Q bezeichnet. Je weiter links eine Zahl auf dem

Mehr

M6 : Übungsaufgaben zur zentralen Klassenarbeit 6 / G8 Januar 2014

M6 : Übungsaufgaben zur zentralen Klassenarbeit 6 / G8 Januar 2014 M6 : Übungsaufgaben zur zentralen Klassenarbeit 6 / G8 Januar 0!!! Gib alle Ergebnisse zur Bruchrechnung gekürzt und gegebenenfalls als gemischte Zahlen an. Rechne ohne Taschenrechner!!! Rechenübungen.

Mehr

Vergleichsarbeit Mathematik. Gesamtschulen, Jahrgang 8, Kurs I. Schuljahr 2005/2006

Vergleichsarbeit Mathematik. Gesamtschulen, Jahrgang 8, Kurs I. Schuljahr 2005/2006 , Jahrgang 8, Kurs I 9. März 006 Unterlagen für die Lehrerinnen und Lehrer Diese Unterlagen enthalten: I II III Allgemeine Hinweise zur Arbeit Aufgabenblätter in den Versionen A und B Lösungsskizzen, Punkteverteilung

Mehr

Natürliche Zahlen und. Zahlenstrahl

Natürliche Zahlen und. Zahlenstrahl M 5.1 Die Zahlen Nimmt man auch die Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl nennt man natürliche Zahlen: hinzu, schreibt man: Zahlenstrahl Je weiter rechts eine Zahl auf dem Zahlenstrahl liegt, desto größer

Mehr

inhaltsbezogene Kompetenzbereiche/Kompetenzen Ordnen und vergleichen Zahlen

inhaltsbezogene Kompetenzbereiche/Kompetenzen Ordnen und vergleichen Zahlen Arithmetik/Algebra 1. Rechnen mit Brüchen Vergleichen und bewerten Lösungswege Argumentationen und Darstellungen Erkunden Untersuchen Muster und Beziehungen bei Zahlen und Figuren und stellen Vermutungen

Mehr

In Tabellen hoch- und runterrechnen

In Tabellen hoch- und runterrechnen Vertiefen 1 In Tabellen hoch- und runterrechnen zu Aufgabe 1 Schulbuch, Seite 240 1 Übersicht durch Tabellen Pia, Till und Merve haben unterschiedliche Tabellen angelegt, um drei Hostels in Barcelona zu

Mehr

Brüche. Zuordnungen. Arithmetik/Algebra. 1 Multiplizieren von Brüchen 2 Dividieren von Brüchen 3 Punkt vor Strich. Klammern Üben Anwenden Nachdenken

Brüche. Zuordnungen. Arithmetik/Algebra. 1 Multiplizieren von Brüchen 2 Dividieren von Brüchen 3 Punkt vor Strich. Klammern Üben Anwenden Nachdenken Brüche Schuleigener Lehrplan Mathematik Klasse 7 auf der Basis der Kernlehrpläne Stand August 2009 Zeitraum Prozessbezogene Kompetenzen Inhaltsbezogene Kompetenzen Schnittpunkt 7 5 Doppelstunden Kommunizieren

Mehr

1 Strichlisten und Diagramme Die Schülerinnen und Schüler fertigen Strichlisten an und beantworten Fragen mithilfe eines Diagramms.

1 Strichlisten und Diagramme Die Schülerinnen und Schüler fertigen Strichlisten an und beantworten Fragen mithilfe eines Diagramms. Inklusionsmaterial Nummer Titel Beschreibung 1 Strichlisten und Diagramme Die Schülerinnen und Schüler fertigen Strichlisten an und beantworten Fragen mithilfe eines Diagramms. 2 Säulendiagramme Die Schülerinnen

Mehr

A Bruchzahlen B Rechnen mit Dezimalzahlen C Winkel und Abbildungen D Flächen- und Rauminhalte

A Bruchzahlen B Rechnen mit Dezimalzahlen C Winkel und Abbildungen D Flächen- und Rauminhalte Inhalt A B C D Bruchzahlen Bruchteile 6 Bruchteile von Größen Kürzen und Erweitern von Brüchen 0 Verhältnisse und Maßstäbe Bruchzahlen 6 Brüche und Dezimalbrüche Prozentzahlen Addition und Subtraktion

Mehr

Begriffe zur Gliederung von Termen, Potenzen 5

Begriffe zur Gliederung von Termen, Potenzen 5 Begriffe zur Gliederung von Termen, Potenzen 5 Begriffe zur Gliederung von Termen Term Rechenart Termbezeichnung a heißt b heißt a + b Addition Summe 1. Summand 2. Summand a b Subtraktion Differenz Minuend

Mehr

Berechne schriftlich: a) b) Bilde selbst ähnliche Beispiele.

Berechne schriftlich: a) b) Bilde selbst ähnliche Beispiele. Basiswissen Mathematik Klasse 5 / 6 Seite 1 von 12 1 Berechne schriftlich: a) 538 + 28 b) 23 439 Bilde selbst ähnliche Beispiele. 2 Berechne schriftlich: a) 36 23 b) 989: 43 Bilde selbst ähnliche Beispiele.

Mehr

Kürzen und Erweitern Die drei Gesichter einer Vergröbern bzw. Verfeinern der Einteilung nutzen

Kürzen und Erweitern Die drei Gesichter einer Vergröbern bzw. Verfeinern der Einteilung nutzen Schulcurriculum Mathematik Städtisches Gymnasium Eschweiler Klasse 6 (G8) - rationale Zahlen - mit Zahlen und Symbolen umgehen Grundregeln für Rechenaus- einfache Brüche und Größen, Rechnen mit rationalen

Mehr

Mit Zehnerzahlen malrechnen oder durch Zehnerzahlen teilen. Den Wert einer Zahl 10 mal so gross machen.

Mit Zehnerzahlen malrechnen oder durch Zehnerzahlen teilen. Den Wert einer Zahl 10 mal so gross machen. F2 Rechnungen verstehen mal durch Verständnisaufbau Mit Zehnerzahlen malrechnen oder durch Zehnerzahlen teilen Den Wert einer Zahl 10 mal so gross machen. Beispiel: Ein Stapel wiegt 1.2kg, 10 solche Stapel

Mehr

Projekt: Winkel im Igelweg

Projekt: Winkel im Igelweg JAHRESARBEITSPLAN denkstark 2 978-3-507-84816-0 Schulwoche Zeitraum Leitidee Projekte und Inhalt denkstark 2 978-3-507-84816-0 Kompetenzen denkstark 2 1-3 3 Wochen Messen Raum und Form Projekt: Winkel

Mehr

Schriftliche Addition 1. Schriftliche Subtraktion 2

Schriftliche Addition 1. Schriftliche Subtraktion 2 Schriftliche Addition Addiere folgende Zahlen und rechne die Probe! 0 99 / 0 0 5 05 / 55 09 0 9 / 0 0 0 00 / 9 590 0 / 05 9 / 0 90 90 / 0 0 5 0 / 509 0 0 / 9 Schriftliche Subtraktion Subtrahiere folgende

Mehr

Bruchzahlen Herbert Paukert Die Grundlagen [ 02 ] 2. Kürzen und Erweitern [ 14 ] 3. Addieren und Subtrahieren [ 24 ]

Bruchzahlen Herbert Paukert Die Grundlagen [ 02 ] 2. Kürzen und Erweitern [ 14 ] 3. Addieren und Subtrahieren [ 24 ] Bruchzahlen Herbert Paukert 1 DIE BRUCHZAHLEN Version 2.0 Herbert Paukert 1. Die Grundlagen [ 02 ] 2. Kürzen und Erweitern [ 14 ] 3. Addieren und Subtrahieren [ 24 ] 4. Multiplizieren und Dividieren [

Mehr

Übungsmaterialien zur Bruchrechnung

Übungsmaterialien zur Bruchrechnung Übungsmaterialien zur Bruchrechnung Die Materialien sind einsetzbar in Klasse. Unterschiedliche Aspekte des Bruchbegriffs werden angesprochen. Einige Seiten müssen im Maßstab : ausgedruckt werden. Daher

Mehr

Russische Bauern- Multiplikation

Russische Bauern- Multiplikation Informationsblatt für die Lehrkraft Russische Bauern- Multiplikation Informationsblatt für die Lehrkraft Thema: Schultyp: Vorkenntnisse: Bearbeitungsdauer: Mittelschule, technische Berufsschule Binäre

Mehr

Rechnen mit Brüchen (1) 6

Rechnen mit Brüchen (1) 6 Rechnen mit Brüchen (). Erweitern und Kürzen Der Wert eines Bruches ändert sich nicht, wenn entweder Zähler und Nenner mit derselben natürlichen Zahl multipliziert werden: a a m ( a, b, m ) ERWEITERN,

Mehr

Schulinterne Lehrpläne der Städtischen Realschule Waltrop. im Fach: MATHEMATIK Klasse 7

Schulinterne Lehrpläne der Städtischen Realschule Waltrop. im Fach: MATHEMATIK Klasse 7 1. Rationale Zahlen Vernetzen Geben Ober- und Unterbegriffe an und führen Beispiele und Gegenbeispiele als Beleg an (z.b. Proportionalität, Viereck) Überprüfen bei einem Problem die Möglichkeit mehrerer

Mehr

Geld wechseln kann als Visualisierung des Zehnerübergangs dienen. Die Zwischengrössen (CHF 2.-, 5.-, 20.-, 50.-) weglassen.

Geld wechseln kann als Visualisierung des Zehnerübergangs dienen. Die Zwischengrössen (CHF 2.-, 5.-, 20.-, 50.-) weglassen. E2 Rechnungen verstehen plus minus Verständnisaufbau Geld wechseln Geld wechseln kann als Visualisierung des Zehnerübergangs dienen. Die Zwischengrössen (CHF 2.-, 5.-, 20.-, 50.-) weglassen. Ich bezahle

Mehr

Einführung in die Bruchrechnung

Einführung in die Bruchrechnung - Seite 1 Einführung in die Bruchrechnung 1. Der Bruchbegriff Die Tafel unter drei Kindern aufteilen! Die Schokoladentafel wird zer"brochen" Jedes Kind erhält einen "Bruchteil". Wenn die Tafel aus 15 Stücken

Mehr

Große Anzahlen schätzen. 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind.

Große Anzahlen schätzen. 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind. Große Anzahlen schätzen 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind. Ich schätze, es sind Menschen. Wie weiß man, wie viele Menschen das ungefähr sind? Kennst du

Mehr