HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2009 bis 31. Dezember ELEATIS Performance Pro ELEATIS Rendite Plus

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2009 bis 31. Dezember 2009. ELEATIS Performance Pro ELEATIS Rendite Plus"

Transkript

1 HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2009 bis 31. Dezember 2009 ELEATIS Performance Pro ELEATIS Rendite Plus

2 HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2009 bis 31. Dezember 2009 ELEATIS Performance Pro ELEATIS Rendite Plus

3 AUF EINEN BLICK Verwaltungsgesellschaft WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Niederlassung Hamburg Liebigstraße 6 Ferdinandstraße Frankfurt am Main Hamburg Tel.: Tel.: Gezeichnetes und eingezahltes Kapital: EUR ,00 (Stand: 31. Dezember 2008) Alleingesellschafter Kommanditgesellschaft auf Aktien, Hamburg (im Folgenden: ) Aufsichtsrat Max M.Warburg Persönlich haftender Gesellschafter - Vorsitzender - Joachim Olearius Partner sowie Vorstand Geschäftsführungs-Aktiengesellschaft, Hamburg - stellv.vorsitzender - Dipl.-Kfm. Uwe Wilhelm Kruschinski, Hamburg 2

4 Geschäftsführung Hans Gerd Thielen Bernhard Kuno Kuhn Dr. Detlef Mertens Depotbank Kommanditgesellschaft auf Aktien Ferdinandstraße Hamburg Tel.: Rechtsform: Kommanditgesellschaft auf Aktien Haftende Eigenmittel: EUR ,33 (Stand: 31. Dezember 2008) Gemeinsamer Anlageausschuss Jens Heinneccius Vorstandsvorsitzender ELEATIS Asset Management GmbH, Hamburg Dorothee Drögemüller Consultant ELEATIS Asset Management GmbH, Hamburg Carsten Klude Direktor 3

5 ELEATIS Performance Pro Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, hiermit legen wir Ihnen den Halbjahresbericht des ELEATIS Performance Pro vor. Er umfasst den Zeitraum vom 1. Juli 2009 bis 31. Dezember VERMÖGENSAUFSTELLUNG Wertpapiere, Investmentanteile und Schuldscheindarlehen Gattungsbezeichnung Stück, Anteile Bestand Käufe/ Verkäufe/ Kurs in Kurswert % bzw.währung Zugänge Abgänge Währung in EUR des Fondsim Berichtszeitraum vermögens Börsengehandelte Wertpapiere Verzinsliche Wertpapiere EUR-Anleihen 2,7500% BMW US Capital LLC EMTN 2005/ EUR % 100, ,00 7,02 4,3750% Daimler North EMTN 2007/ EUR % 100, ,00 7,00 3,0000% UBS Jersey Branch FRN 09/ vari Zinssatz - EUR % 100, ,00 9,36 Summe EUR-Anleihen ,00 23,38 Summe der börsengehandelten Wertpapiere ,00 23,38 Investmentanteile Gruppenfremde Wertpapier- Investmentanteile Inland Bundesrepublik Deutschland EFTlab DAX Thesaurierungs-Anteile ANT EUR 59, ,60 14,57 ishares DAX - Anteile ANT EUR 56, ,95 14,54 Summe Bundesrepublik Deutschland ,55 29,11 Gruppenfremde Wertpapier- Investmentanteile Ausland Luxemburg ComStage ETF DAX - Shs -I- Cap. ANT EUR 60, ,00 14,55 db x-trackers DAX ETF Shs -1C- Capitalisation ANT EUR 59, ,48 14,54 Lyxor ETF DAX - Shs ANT EUR 59, ,54 14,55 Summe Luxemburg ,02 43,64 Summe Investmentanteile ,57 72,75 Summe Wertpapiervermögen ,57 96,13 4

6 Andere Vermögensgegenstände Gattungsbezeichnung Währungen Bestand Kurswert % in EUR des Fondsvermögens Bankguthaben EUR-Bankguthaben KGaA EUR , ,93 3,84 Summe Bankguthaben ,93 3,84 Sonstige Vermögensgegenstände Zinsforderungen EUR , ,36 0,33 Summe sonstige Vermögensgegenstände ,36 0,33 Rückstellungen Rückstellungen aus Kostenabgrenzung EUR , ,60-0,30 Summe Rückstellungen ,60-0,30 Fondsvermögen EUR ,26 100,00 Anteilwert EUR 103,69 Umlaufende Anteile STK Aktiengewinn % 3,63 Bestand der Wertpapiere am Fondsvermögen 96,13 Bestand der Derivate am Fondsvermögen 0,00 5

7 SONSTIGE INFORMATIONEN Bewertungsstichtag bzw. Marktsätze Die Vermögensgegenstände des Sondervermögens sind auf der Grundlage der zuletzt festgestellten Kurse/Marktsätze bewertet. Inländische Vermögenswerte Kurse per Alle anderen Vermögenswerte Kurse per Transaktionen Umsätze in Wertpapieren, Geldmarktpapieren und Investmentanteilen Im Berichtszeitraum wurden Transaktionen für Rechnung von der Kapitalanlagegesellschaft verwalteten Publikumsfonds überwiegend durch im Konzernverbund stehende oder über wesentliche Beteiligungen verbundene Unternehmen ausgeführt. Ausgabeaufschläge und Rücknahmeabschläge Die Beträge der Ausgabeaufschläge und Rücknahmeabschläge im Zeitraum vom für den Erwerb und die Rücknahme von Zielfondsanteile betragen: EUR Ausgabeaufschläge 0,00 Rücknahmeabschläge 0,00 6

8 VERWALTUNGSVERGÜTUNGSSÄTZE Verwaltungsvergütungssätze für die zum Berichtsstichtag im Bestand befindlichen Sondervermögen und der Sondervermögen, die im Berichtszeitraum ge- und verkauft wurden. Gattungsbezeichnung Verwaltungsvergütung Bundesrepublik Deutschland EFTlab DAX Thesaurierungs-Anteile 0,15% ishares DAX - Anteile 0,15% Luxemburg ComStage ETF DAX - Shs -I- Cap. 0,12% db x-trackers DAX ETF Shs -1C- Capitalisation 0,05% Lyxor ETF DAX - Shs 0,15% Frankfurt, den 4. Februar 2010 WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Die Geschäftsführung 7

9 ELEATIS Rendite Plus Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, hiermit legen wir Ihnen den Halbjahresbericht des ELEATIS Rendite Plus vor. Er umfasst den Zeitraum vom 1. Juli 2009 bis 31. Dezember Andere Vermögensgegenstände Gattungsbezeichnung Währungen Bestand Kurswert % in EUR des Fondsvermögens Bankguthaben EUR-Bankguthaben KGaA EUR 101,23 101,23 101,33 Summe Bankguthaben 101,23 101,33 Sonstige Vermögensgegenstände Zinsforderungen EUR 0,02 0,02 0,02 Summe sonstige Vermögensgegenstände 0,02 0,02 Rückstellungen Rückstellungen aus Kostenabgrenzung EUR -0,06-0,06-0,06 Summe Rückstellungen -0,06-0,06 Sonstige Verbindlichkeiten Noch nicht abgeführte Kapitalertragsteuer sowie Solidaritätszuschlag EUR -1,29-1,29-1,29 Summe sonstige Verbindlichkeiten -1,29-1,29 Fondsvermögen EUR 99,90 100,00 Anteilwert EUR 99,90 Umlaufende Anteile STK 1 Aktiengewinn % 0,00 Bestand der Wertpapiere am Fondsvermögen 0,00 Bestand der Derivate am Fondsvermögen 0,00 8

10 SONSTIGE INFORMATIONEN Bewertungsstichtag bzw. Marktsätze Die Vermögensgegenstände des Sondervermögens sind auf der Grundlage der zuletzt festgestellten Kurse/Marktsätze bewertet. Inländische Vermögenswerte Kurse per Alle anderen Vermögenswerte Kurse per Transaktionen Umsätze in Wertpapieren, Geldmarktpapieren und Investmentanteilen Im Berichtszeitraum wurden Transaktionen für Rechnung von der Kapitalanlagegesellschaft verwalteten Publikumsfonds überwiegend durch im Konzernverbund stehende oder über wesentliche Beteiligungen verbundene Unternehmen ausgeführt. Frankfurt, den 4. Februar 2010 WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Die Geschäftsführung 9

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 TRESONO LS DEUTSCHLAND

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 TRESONO LS DEUTSCHLAND HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 215 bis 3. Juni 215 TRESONO LS DEUTSCHLAND INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WARBURG - TREND ALLOCATION PLUS - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WARBURG - TREND ALLOCATION PLUS - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 214 bis 31. März 215 WARBURG - TREND ALLOCATION PLUS - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. März 215 3 Vermögensaufstellung im

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 GENEON INVEST 7:3 VARIABEL

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 GENEON INVEST 7:3 VARIABEL HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 GENEON INVEST 7:3 VARIABEL INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. Dezember 2014 3 Vermögensaufstellung im Detail

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 2015 bis 30. September 2015 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 2015 bis 30. September 2015 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. April 215 bis 3. September 215 WARBURG - EURO RENTEN-TREND - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. September 215 3 Vermögensaufstellung

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 WORLD-TOP-DEFENSIV - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 WORLD-TOP-DEFENSIV - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 WORLD-TOP-DEFENSIV - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 30. Juni 2015 3 Vermögensaufstellung im Detail 4

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 30. April 2015 bis 30. Juni 2015 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG

HALBJAHRESBERICHT vom 30. April 2015 bis 30. Juni 2015 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG HALBJAHRESBERICHT vom 3. April 215 bis 3. Juni 215 WARBURG GLOBAL ETFS-STRATEGIE STABILISIERUNG INHALTSVERZEICHNIS Seite Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 AEQUO GLOBAL

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 AEQUO GLOBAL HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 214 bis 31. Dezember 214 AEQUO GLOBAL INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. Dezember 214 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 AIRC EUROPE - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 AIRC EUROPE - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 215 bis 3. Juni 215 AIRC EUROPE - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 INOVESTA STABIL WARBURG INVEST

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 INOVESTA STABIL WARBURG INVEST HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 INOVESTA STABIL WARBURG INVEST INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. März 2015 3 Vermögensaufstellung im Detail

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2015 bis 31. März 2016 AIRC BEST OF U.S.

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2015 bis 31. März 2016 AIRC BEST OF U.S. HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2015 bis 31. März 2016 AIRC BEST OF U.S. INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. März 2016 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 RP GLOBAL REAL ESTATE

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 RP GLOBAL REAL ESTATE HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 215 bis 3. Juni 215 RP GLOBAL REAL ESTATE INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des

Mehr

GET-Capital Renditejäger 1 INKA

GET-Capital Renditejäger 1 INKA GET-Capital Renditejäger 1 INKA Halbjahresbericht zum 30.06.2013 Inhalt Ihre Partner 3 Zusammengefasste Vermögensaufstellung gem. 7 Abs. 2 InvRBV Vermögensaufstellung Wertpapierkurse bzw. Marktsätze Während

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2014

Halbjahresbericht zum 31. März 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. März 2014 SI SafeInvest Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Richtlinienkonformen

Mehr

VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31.März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31.März 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh VERUM Quant I Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31.März 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit VERUM Invest GmbH, Reutlingen 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Euro-Rendite-Fleximix Mo. Halbjahresbericht zum 30. April 2013

Euro-Rendite-Fleximix Mo. Halbjahresbericht zum 30. April 2013 Euro-Rendite-Fleximix Mo Halbjahresbericht zum 30. April 2013 Beratung und Vertrieb: Fondsverwaltung: Inhalt Halbjahresbericht zum 30. April 2013 Euro-Rendite-Fleximix Mo 3 Fondsvermögen im Überblick Vermögensaufstellung

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 WI SELEKT C

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 WI SELEKT C HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 215 bis 3. Juni 215 WI SELEKT C INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während des Berichtszeitraumes

Mehr

Universal-Investment- Gesellschaft mbh. DWK Variomixx Universal

Universal-Investment- Gesellschaft mbh. DWK Variomixx Universal Kap i t a l a n l a g e g e s e l l s c h a f t: Universal-Investment- Gesellschaft mbh DWK Variomixx Universal Halbjahresbericht z u m 30. Ju n i 2009 Dep o t b a n k: Beratung und Vertrieb: Kurzübersicht

Mehr

apo Kupon Plus Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.11.2011 bis 30.04.2012

apo Kupon Plus Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.11.2011 bis 30.04.2012 1 apo Kupon Plus Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.11.2011 bis 30.04.2012 Inhalt Vermögensaufstellung 5 3 Angaben zu den Anteilklassen 6 Während des Berichtszeitraums abgeschlossene Geschäfte,

Mehr

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HNC Advisors Diversified Multi-Asset-Class UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2013. HNC Advisors. Kreissparkasse Köln

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HNC Advisors Diversified Multi-Asset-Class UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2013. HNC Advisors. Kreissparkasse Köln KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2013 DEPOTBANK: BERATUNG UND VERTRIEB: Kreissparkasse Köln HNC Advisors Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalanlagegesellschaft 2. Depotbank

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2012 bis 30. Juni 2012 RP GLOBAL ALPHA STRATEGIES

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2012 bis 30. Juni 2012 RP GLOBAL ALPHA STRATEGIES HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 212 bis 3. Juni 212 RP GLOBAL ALPHA STRATEGIES INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Zusammengefasste Vermögensaufstellung 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während

Mehr

CTA. Halbjahresbericht. HI Varengold CTA Hedge. 30.Juni 2012. Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken

CTA. Halbjahresbericht. HI Varengold CTA Hedge. 30.Juni 2012. Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken HI Varengold CTA Hedge Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken CTA Halbjahresbericht 30.Juni 2012 Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg [Kapitalanlagegesellschaft] in Kooperation mit Varengold Wertpapierhandelsbank

Mehr

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015 Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Mercurius Global Strategy

Mercurius Global Strategy Mercurius Global Strategy Halbjahresbericht zum 31.07.2012 Ihr Partner Verwaltungsgesellschaft Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbh Yorckstraße 21, 40476 Düsseldorf E-Mail: info@inka-kag.de Internet:

Mehr

Merck Finck Vermögensverwaltung Taktik UI. Halbjahresbericht per 30. Juni 2013

Merck Finck Vermögensverwaltung Taktik UI. Halbjahresbericht per 30. Juni 2013 Merck Finck Vermögensverwaltung Taktik UI Halbjahresbericht per 30. Juni 2013 Kurzübersicht über die Partner des Merck Finck Vermögensverwaltung Taktik UI 1. Kapitalanlagegesellschaft Name: Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Wölbern Global Balance

Wölbern Global Balance Wölbern Global Balance Halbjahresbericht 31.05.2010 HANSAINVEST Entwicklung des Fonds 03 Wölbern Global Balance Vermögensaufteilung 04 Vermögensaufstellung 05 Wertpapierkurse bzw. Marktsätze 08 Abgeschlossene

Mehr

HALBJAHreSBerIcHt. Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen. vom 01.01.2015 bis 30.06.2015. Veritas Investment GmbH. Veritas Investment GmbH

HALBJAHreSBerIcHt. Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen. vom 01.01.2015 bis 30.06.2015. Veritas Investment GmbH. Veritas Investment GmbH Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen HALBJAHreSBerIcHt etf-portfolio GLOBAL vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 mainbuilding taunusanlage 18 60325 Handelsregister: Frankfurt HrB 34125 Gescha ftsfu hrung:

Mehr

H A L B J A H R E S B E R I C H T zum 30. Juni 2009

H A L B J A H R E S B E R I C H T zum 30. Juni 2009 H A L B J A H R E S B E R I C H T zum 30. Juni 2009 Management und Verwaltung M&W FONDSCONCEPT Verwaltungsgesellschaft: M.M.Warburg-LuxInvest S.A. 2, Place Dargent L-1413 Luxemburg Verwaltungsrat: Präsident:

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) vom 01.12.2010 31.05.2011. Dachfonds

HALBJAHRESBERICHT. ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) vom 01.12.2010 31.05.2011. Dachfonds HALBJAHRESBERICHT vom 01.12.2010 31.05.2011 Dachfonds ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) Kapitalanlagegesellschaft: VERITAS INVESTMENT TRUST GmbH mainbuilding Taunusanlage 18 60325

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 M3 Opportunitas Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des OGAW-Fonds

Mehr

Fondspicker Global UI

Fondspicker Global UI KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 3. Beratungs- und Vertriebsgesellschaft

Mehr

FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS

FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS Kapitalanlagegesellschaft FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS Hal b j a h r e s b e r i c h t z u m 30. Ju n i 2010 Depotbank Beratungsgesellschaft Vertrieb Kurzübersicht über die Partner des FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS

Mehr

HMT Global Antizyklik

HMT Global Antizyklik KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015 VERWAHRSTELLE: ASSET MANAGEMENT UND VERTRIEB: Niederlassung Frankfurt am Main Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft

Mehr

INKA Return Strategie Plus

INKA Return Strategie Plus INKA Return Strategie Plus Halbjahresbericht zum 30.11.2015 Inhalt Ihre Partner 3 Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber 5 Vermögensübersicht gem. 9 KARBV Vermögensaufstellung Wertpapierkurse bzw. Marktsätze

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2010 bis 31. Dezember 2010 WARBURG PHOTOVOLTAIK GLOBAL 30 FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2010 bis 31. Dezember 2010 WARBURG PHOTOVOLTAIK GLOBAL 30 FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2010 bis 31. Dezember 2010 WARBURG PHOTOVOLTAIK GLOBAL 30 FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. Juli 2010 bis 31. Dezember 2010 WARBURG PHOTOVOLTAIK GLOBAL 30 FONDS AUF EINEN BLICK

Mehr

Euro Zins Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen

Euro Zins Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen Euro Zins Plus Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2010 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Baader Service Bank GmbH 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11. Halbjahresbericht zum 31.05.2010 für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.2010 für das Richtlinienkonforme Sondervermögen DAX Source ETF Halbjahresbericht zum 31.05.2010 - Seite 1 Vermögensaufstellung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2014

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2014 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2014 PSM Konzept Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des Richtlinienkonformen

Mehr

HSBC Trinkaus AlphaScreen

HSBC Trinkaus AlphaScreen HSBC Trinkaus AlphaScreen Halbjahresbericht zum 31.03.2015 Inhalt Ihre Partner 3 Vermögensübersicht gem. 9 KARBV Vermögensaufstellung Wertpapierkurse bzw. Marktsätze Während des Berichtszeitraums abgeschlossene

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Halbjahresbericht zum 31. März 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 SI SafeInvest Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des OGAW-Fonds

Mehr

Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015

Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015 Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse

Mehr

ACATIS IfK 5 Value STERNE-UNIVERSAL-FONDS

ACATIS IfK 5 Value STERNE-UNIVERSAL-FONDS ACATIS IfK 5 Value STERNE-UNIVERSAL-FONDS Renten UI albjahresbericht Halbjahresbericht zum 31. zum März 30. 2015 Juni 2015 Kapitalverwaltungsgesellschaft KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT DEPOTBANK Verwahrstelle

Mehr

Halbjahresbericht. Geneon Invest 7:3 Variabel AMI Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts. 1. Januar 2012 bis 30.

Halbjahresbericht. Geneon Invest 7:3 Variabel AMI Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts. 1. Januar 2012 bis 30. Halbjahresbericht 1. Januar 2012 bis 30. Juni 2012 Geneon Invest 7:3 Variabel AMI Richtlinienkonformes Sondervermögen deutschen Rechts Ein Unternehmen der Talanx Halbjahresbericht Geneon Invest 7:3 Variabel

Mehr

Multi Asset Comfort Halbjahresbericht 31.03.2015

Multi Asset Comfort Halbjahresbericht 31.03.2015 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 108.997.087,91

Mehr

FINCA Active Duration

FINCA Active Duration KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: ASSET MANAGEMENT UND VERTRIEB: Niederlassung Frankfurt am Main Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft

Mehr

SMS Ars multiplex Halbjahresbericht 30.06.2015

SMS Ars multiplex Halbjahresbericht 30.06.2015 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 6.243.219,99

Mehr

Halbjahresbericht für das Sondervermögen

Halbjahresbericht für das Sondervermögen Halbjahresbericht für das Sondervermögen Deka Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10 UCITS ETF Berichtszeitraum vom 01.03.2013-31.08.2013 Seite 1 Halbjahresbericht Deka Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10

Mehr

Active DSC Opportunity Sonstiges Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

Active DSC Opportunity Sonstiges Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh Active DSC Opportunity Sonstiges Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Dr. Seibold Capital GmbH, Gmund 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht. für. Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010

Halbjahresbericht. für. Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010 Halbjahresbericht für Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010 Seite 1 Vermögensaufstellung zum 31.01.2010 Stück bzw. Bestand Käufe/ Verkäufe/ Kurs Kurswert % Gattungsbezeichnung Markt

Mehr

HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-CHANCE. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh ZUM 30. JUNI 2014.

HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-CHANCE. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh ZUM 30. JUNI 2014. HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-CHANCE OGAW-SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT ZUM 30. JUNI 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum

Mehr

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2011

ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Mai 2011 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Mai 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit ARTUS Direct Invest

Mehr

HanseMerkur Strategie chancenreich

HanseMerkur Strategie chancenreich KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. APRIL 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. Vertrieb Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Bankhaus Donner TA Deutsche Aktien Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Januar 2009

Bankhaus Donner TA Deutsche Aktien Richtlinienkonformes Sondervermögen. Halbjahresbericht 31. Januar 2009 Bankhaus Donner TA Deutsche Aktien Richtlinienkonformes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2009 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit CONRAD HINRICH DONNER BANK

Mehr

Capricorn Global Multifund Gemischtes Sondervermögen

Capricorn Global Multifund Gemischtes Sondervermögen Capricorn Global Multifund Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. Januar 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Capricorn Capital GmbH & Co KG 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Halbjahresbericht 31. März 2008. SI SafeInvest (Sondervermögen nach deutschem Recht)

Halbjahresbericht 31. März 2008. SI SafeInvest (Sondervermögen nach deutschem Recht) Halbjahresbericht 31. März 2008 SI SafeInvest (Sondervermögen nach deutschem Recht) 1 Inhaltsverzeichnis Richtlinienkonformes Sondervermögen Tätigkeitsbericht für das 1. Halbjahr 2008. Seite 4 Vermögensaufstellung

Mehr

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI. Halbjahresbericht zum 28. Februar 2013. für das Geschäftsjahr

Credit Suisse (D) Optima Konservativ BI. Halbjahresbericht zum 28. Februar 2013. für das Geschäftsjahr Halbjahresbericht zum 28. Februar 2013 für das Geschäftsjahr vom 01. September 2012 bis 31. August 2013 Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 28.02.2013 Fondsvermögen Renten 4.623.063,68 17,80 Investmentanteile

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AHF Global Select HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB:

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AHF Global Select HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. Vertrieb Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

HALBJAHreSBerIcHt Veri etf-allocation emerging Markets

HALBJAHreSBerIcHt Veri etf-allocation emerging Markets Werte schaffen Mit System Ohne Prognosen HALBJAHreSBerIcHt Veri etf-allocation emerging Markets vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 mainbuilding taunusanlage 18 60325 Handelsregister: Frankfurt HrB 34125 Gescha

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 RP GLOBAL ABSOLUTE RETURN

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 RP GLOBAL ABSOLUTE RETURN HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 215 bis 3. Juni 215 RP GLOBAL ABSOLUTE RETURN INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während

Mehr

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS EMERGING MARKETS PLUS MONEY

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS EMERGING MARKETS PLUS MONEY WERTE SCHAFFEN MIT SYSTEM HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS EMERGING MARKETS PLUS MONEY vom 01.01.2013 bis 30.06.2013 Veritas Investment GmbH VERMÖGENSAUFSTELLUNG Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum

Mehr

FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS

FIAG-UNIVERSAL-DACHFONDS KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNGSGESELLSCHAFT : VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4.

Mehr

AAA Multi Asset Portfolio Rendite Halbjahresbericht 31.03.2015

AAA Multi Asset Portfolio Rendite Halbjahresbericht 31.03.2015 AAA Multi Asset Portfolio Rendite Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Hinweis für unsere Anleger Vollzogene Übertragung der Verwaltung des Sondervermögens Die Ampega Investment

Mehr

apo Vivace INKA Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 30.06.2015

apo Vivace INKA Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 apo Vivace INKA Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis 30.06.2015 Inhalt Vermögensübersicht gem. 9 KARBV 4 Vermögensaufstellung 5 Während des Berichtszeitraums abgeschlossene Geschäfte,

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 TRESONO - AKTIEN EUROPA

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 TRESONO - AKTIEN EUROPA HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 215 bis 3. Juni 215 TRESONO - AKTIEN EUROPA INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 3. Juni 215 3 Vermögensaufstellung im Detail 4 Während

Mehr

Vermögensanlage AltBayern Selektiv. Halbjahresbericht

Vermögensanlage AltBayern Selektiv. Halbjahresbericht Vermögensanlage AltBayern Selektiv Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 31. März 2012 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in Kooperation mit Vermögensanlage AltBayern AG, Regensburg Inhaltsverzeichnis

Mehr

halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets

halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets Werte schaffen mit system halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets vom 01.01.2014 bis 30.06.2014 Veritas investment Gmbh VermÖGensaUfstellUnG Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30.

Mehr

Tresides Commodity One Halbjahresbericht 31.03.2015

Tresides Commodity One Halbjahresbericht 31.03.2015 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 13.695.941,85

Mehr

Strategie Welt Secur Halbjahresbericht 30.06.2015

Strategie Welt Secur Halbjahresbericht 30.06.2015 Strategie Welt Secur Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

FP ERFOLGSSTRATEGIE DYNAMIK UI

FP ERFOLGSSTRATEGIE DYNAMIK UI KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. MÄRZ 2015 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS RENTEN

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS RENTEN WERTE SCHAFFEN MIT SYSTEM HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS RENTEN vom 01.01.2013 bis 30.06.2013 Veritas Investment GmbH Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30. Juni 2013 Kurswert in EUR % des Fondsvermögens

Mehr

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresberichte GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Oktober 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VERTRIEB: GlobalManagement

Mehr

NORD/LB AM Aktien Deutschland LS. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.07.2014 bis 31.12.2014

NORD/LB AM Aktien Deutschland LS. Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.07.2014 bis 31.12.2014 NORD/LB AM Aktien Deutschland LS Halbjahresbericht für das Wertpapier-Sondervermögen für die Zeit vom 01.07.2014 bis 31.12.2014 Herausgeber dieses Halbjahresberichtes: NORD/LB Asset Management AG Prinzenstrasse

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AktivChance HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2014

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AktivChance HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2014 KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2014 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

PB Aktien Euro Plus. Halbjahresbericht für den Zeitraum: 01.10.2011-31.03.2012 WKN: A0Q7S1 / ISIN: DE000A0Q7S16 (PB Aktien Euro Plus I)

PB Aktien Euro Plus. Halbjahresbericht für den Zeitraum: 01.10.2011-31.03.2012 WKN: A0Q7S1 / ISIN: DE000A0Q7S16 (PB Aktien Euro Plus I) PB Aktien Euro Plus Halbjahresbericht für den Zeitraum: 01.10.2011-31.03.2012 WKN: A0Q7S1 / ISIN: DE000A0Q7S16 (PB Aktien Euro Plus I) Verwaltungsgesellschaft Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbh

Mehr

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

Halbjahresbericht. Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Mai 2014. gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresbericht. Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Mai 2014. gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresbericht VILICO Global Select gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Mai 2014 BERATER / VERTRIEB: SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Vermögensaufstellung zum 31.05.2014

Mehr

MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht 29.02.2012

MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht 29.02.2012 MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Zusammengefasste Vermögensaufstellung Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil

Mehr

VKB Portfolio - Chance. Halbjahresbericht zum 31. März 2016. für das Geschäftsjahr. vom 01. Oktober 2015 bis 30. September 2016

VKB Portfolio - Chance. Halbjahresbericht zum 31. März 2016. für das Geschäftsjahr. vom 01. Oktober 2015 bis 30. September 2016 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 für das Geschäftsjahr vom 01. Oktober 2015 bis 30. September 2016 Vermögensübersicht zum 31.03.2016 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände

Mehr

Embrica Aktien Select-Fonds

Embrica Aktien Select-Fonds HALBJAHRESBERICHT ZUM 30.06.2015 Embrica Aktien Select-Fonds KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT Meriten Investment Management GmbH Herzogstraße 15, 40217 Düsseldorf VERWAHRSTELLE The Bank of New York Mellon

Mehr

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: RSI Best Select UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2013

KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: RSI Best Select UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2013 KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2013 DEPOTBANK: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalanlagegesellschaft 2. Depotbank Universal-Investment-Gesellschaft mbh Hauck

Mehr

halbjahresbericht Veri etf-allocation Dynamic

halbjahresbericht Veri etf-allocation Dynamic Werte schaffen mit system halbjahresbericht Veri etf-allocation Dynamic vom 01.01.2014 bis 30.06.2014 Veritas investment Gmbh Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30. Juni 2014 Kurswert in eur % des

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WARBURG - CONSTANTIA FUNDAMENTUM - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 WARBURG - CONSTANTIA FUNDAMENTUM - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. Oktober 214 bis 31. März 215 WARBURG - CONSTANTIA FUNDAMENTUM - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 31. März 215 3 Vermögensaufstellung

Mehr

SEB Total Return Bond Fund

SEB Total Return Bond Fund KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. MAI 2015 VERWAHRSTELLE: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft mbh

Mehr

Flexibility-Fonds Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh

Flexibility-Fonds Gemischtes Sondervermögen. Halbjahresbericht 30. Juni 2011. HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh Flexibility-Fonds Gemischtes Sondervermögen Halbjahresbericht 30. Juni 2011 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit FOCUS Asset Management GmbH 1 Inhaltsverzeichnis Vermögensaufstellung

Mehr

Sydbank Vermögensverwaltung Klassisch

Sydbank Vermögensverwaltung Klassisch KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. NOVEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: BERATUNG UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Halbjahresbericht zum 31. März 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 D&R Wachstum Global TAA Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2011. Geneon Invest Rendite Select

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2011. Geneon Invest Rendite Select Halbjahresbericht zum 31. Mai 2011 Geneon Invest Rendite Select Inhaltsverzeichnis INFORMATIONEN FÜR DIE ANLEGER 2 VERMÖGENSAUFSTELLUNG 3 4 HINWEISBEKANNTMACHUNG 5 KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT, AUFSICHTSRAT,

Mehr

VILICO Global Select Halbjahresbericht zum 31.05.2008

VILICO Global Select Halbjahresbericht zum 31.05.2008 VILICO Global Select Halbjahresbericht zum 31.05.2008 Société Générale Securities Services Kapitalanlagegesellschaft mbh vormals Pioneer Investments Fund Services GmbH Geschäftsleitung VILICO Global Select

Mehr

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen

Halbjahresbericht. Stadtsparkasse Düsseldorf. zum 30. Juni 2015. Berater/Vertrieb: OGAW-Sondervermögen Halbjahresbericht Stadtsparkasse Düsseldorf TOP Strategie OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht zum 30. Juni 2015 Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum 30.06.2015 Vermögensübersicht I. Vermögensgegenstände

Mehr

W&W-Dachfonds. W&W Dachfonds GlobalPlus. Fonds in Feinarbeit. WKN: ISIN: Anteilklasse: A0MU8K DE000A0MU8K7 CZK 532633 DE0005326334 EUR

W&W-Dachfonds. W&W Dachfonds GlobalPlus. Fonds in Feinarbeit. WKN: ISIN: Anteilklasse: A0MU8K DE000A0MU8K7 CZK 532633 DE0005326334 EUR W&W Dachfonds GlobalPlus WKN: ISIN: Anteilklasse: A0MU8K DE000A0MU8K7 CZK 532633 DE0005326334 EUR W&W-Dachfonds Halbjahresbericht zum 31. August 2015 Fonds in Feinarbeit. Inhalt 8 Vermögensübersicht zum

Mehr

Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2012. BB-Mandat Aktienfonds

Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2012. BB-Mandat Aktienfonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2012 BB-Mandat Aktienfonds Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 Aramea Absolute Return Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2013

Halbjahresbericht zum 31. Mai 2013 HANSAINVEST SERVICE-KAG Halbjahresbericht zum 31. Mai 2013 ARTUS Welt Core Satelliten Strategie HI Fonds Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie

Mehr

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015

Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 HANSAINVEST SERVICE-KVG Halbjahresbericht zum 31. Januar 2015 D&R Deep Discount Sehr geehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, der vorliegende Halbjahresbericht informiert Sie über die Entwicklung des

Mehr

BayernInvest Renten Plus-Fonds. Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2015. für das Geschäftsjahr. vom 01. Juli 2015 bis 30.

BayernInvest Renten Plus-Fonds. Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2015. für das Geschäftsjahr. vom 01. Juli 2015 bis 30. Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2015 für das Geschäftsjahr vom 01. Juli 2015 bis 30. Juni 2016 Vermögensübersicht zum 31.12.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens Seite 2 Vermögensaufstellung

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AktivBalance HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2015

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: AktivBalance HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2015 KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. AUGUST 2015 VERWAHRSTELLE: ASSET MANAGEMENT UND VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: KGN Global UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014

KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: KGN Global UI HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014 KAPITALVERWALTUNGSGESELLSCHAFT: HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2014 VERWAHRSTELLE: VERTRIEB: Kurzübersicht über die Partner 1. Kapitalverwaltungsgesellschaft 2. Verwahrstelle 4. Anlageausschuss Universal-Investment-Gesellschaft

Mehr

Halbjahresbericht für die OGAW-Sondervermögen zum 31.07.2014. easyfolio 30 easyfolio 50 easyfolio 70

Halbjahresbericht für die OGAW-Sondervermögen zum 31.07.2014. easyfolio 30 easyfolio 50 easyfolio 70 Halbjahresbericht für die OGAW-Sondervermögen zum 31.07.2014 easyfolio 30 easyfolio 50 easyfolio 70 Inhalt Ihre Partner 3 easyfolio 30 Vermögensübersicht gem. 9 KARBV 5 Vermögensaufstellung 6 Wertpapierkurse

Mehr

HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-RETURN. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh ZUM 30. JUNI 2014.

HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-RETURN. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh ZUM 30. JUNI 2014. HALBJAHRESBERICHT STADTSPARKASSE DÜSSELDORF TOP-RETURN OGAW-SONDERVERMÖGEN NACH DEUTSCHEM RECHT ZUM 30. JUNI 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Berater/Vertrieb: Vermögensaufstellung zum

Mehr

Deutsche Asset Management. Deutsche Asset Management Investment GmbH

Deutsche Asset Management. Deutsche Asset Management Investment GmbH Deutsche Asset Management Deutsche Asset Management Investment GmbH Inovesta Classic OP Halbjahresbericht 2015/2016 Inovesta Classic OP Inhalt Halbjahresbericht 2015/2016 vom 1.10.2015 bis 31.3.2016 (gemäß

Mehr

HI VB Global Trend Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken. Halbjahresbericht 29. Februar 2008

HI VB Global Trend Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken. Halbjahresbericht 29. Februar 2008 HI VB Global Trend Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken Halbjahresbericht 29. Februar 2008 HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mbh in Kooperation mit Österreichische Volksbanken-AG,

Mehr