Synchronisation der Anmeldelisten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Synchronisation der Anmeldelisten"

Transkript

1 Januar 2016 Informationen für die Rollen Dozent, Prüfer und Fachstudienberater Inhaltsverzeichnis 1) Meldelisten in CAMPUS & HIS-POS und einmaliger Übertrag ) Synchronisation der Anmeldelisten ) Ablauf der Synchronisation ) Änderungen von Prüfungsveranstaltungen mit synchronisierbaren Anmeldelisten ) Bedeutungsänderung:, Angemeldet, Zugeteilt ) Benachrichtigungsfunktion ) Ansprechpartner... 7 Anhang: Prüfungsveranstaltungen mit synchronisierbaren Anmeldelisten ) Meldelisten in CAMPUS & HIS-POS und einmaliger Übertrag Abhängig von Ihrer CAMPUS-Rolle haben Sie derzeit Zugriff auf verschiedene Listen mit unterschiedlichen Inhalten: Die in CAMPUS generierte Anmeldeliste des modularen Anmeldeverfahrens, die Sie in Ihrer Rolle Dozent oder Fachstudienberater einsehen können, ist veranstaltungsbezogen. D. h. sie listet unabhängig vom Studiengang sämtliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf, die sich zu Ihrer Prüfungsveranstaltung modular angemeldet haben. Die im Prüfungsverwaltungssystem HIS-POS vom ZPA generierte Meldeliste, auf die Sie in Ihrer Rolle Prüfer im VZPA zugreifen können, ist hingegen studiengangund terminbezogen. D. h. sie listet terminbezogen ausschließlich Studierende eines gleichen Studiengangs auf; unabhängig von der Art der Prüfungsanmeldung Anmeldung durch das Zentrale Prüfungsamt (ZPA), modular durch den Export von CAMPUS oder über das (V)ZPA. Die Anzahl der Meldelisten, die Ihnen für eine Prüfung zur Verfügung steht, geht entsprechend mit der Anzahl der unterschiedlichen Studiengänge einher, aus denen Studierende Ihre Prüfung besuchen. Neben Name, Vorname und Matrikelnummer enthält die Meldeliste des Weiteren Angaben zum Anmeldestatus der Studierenden und eine Vermerkspalte. Beim einmaligen Übertrag wird zu einem bestimmten Stichtag in HIS-POS eine Liste generiert, in die Prüfungsanmeldungen der in den CAMPUS-Anmeldeverfahren angemeldeten Studierenden übernommen werden. Dies geschieht studiengangweise manuell durch das ZPA als Export von CAMPUS nach HIS-POS. Änderungen in CAMPUS nach diesem Stichtag werden nicht berücksichtigt, und Meldungen in HIS-POS werden nicht nach CAMPUS übertragen, so dass die Informationen der Listen voneinander abweichen können. 1

2 2) Synchronisation der Anmeldelisten In Abstimmung mit den Fakultäten, dem CAMPUS-Team sowie dem ZPA der RWTH Aachen wurde im Rahmen der Interimslösungen das Arbeitspaket Synchronisation der Anmeldelisten umgesetzt und eine Brücke entwickelt, die unter bestimmten Voraussetzungen 1 eine kontinuierliche Synchronisation zwischen den beiden Systemen CAMPUS und HIS-POS sicherstellt. D.h. es findet ein kontinuierlicher Abgleich zwischen der Teilnehmerliste in CAMPUS und den vom ZPA generierten Meldelisten statt. Studierende aktiv über Statusänderungen gesammelt benachrichtigt. Mit Hilfe dieser Brücke werden zum einen Studierende aktiv über eine automatische Wiederanmeldung durch das ZPA benachrichtigt, und zum anderen erhalten Sie mehr Planungssicherheit, da die CAMPUS-Anmeldeliste und die VZPA-Meldeliste durch die Brücke ständig synchronisiert werden. 3) Ablauf der Synchronisation! Die Synchronisation erfolgt ab WS 2012/13 automatisch für alle Prüfungsveranstaltungen mit synchronisierbaren Anmeldelisten (vgl. Anhang S. 8-9). Über die Rolle Fachstudienberater können Sie einsehen, welche Prüfungsveranstaltungen synchronisierbar sind. Über die Planungskomponente können Sie der automatischen Synchronisation bis zum Ende der Zuteilungsphase widersprechen. Wenn Sie der Synchronisation einer Veranstaltung widersprechen hat dies zur Folge dass die Meldelisten dieser Veranstaltung auch für keinen der anderen Studiengänge synchronisiert werden, zu denen diese Veranstaltung verknüpft ist. In der Rolle Prüfer können Sie in der Planungskomponente sehen, welche Ihrer Prüfungsveranstaltungen im laufenden Semester nach aktuellem Stand synchronisiert werden. Rolle Fachstudienberater Als Fachstudienberater sehen Sie unter dem Punkt Planung POS-Campus Brücke den aktuellen Planungsstatus für die Prüfungssynchronisation (Abb. 1). Abbildung 1: Planungskomponente für Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater 1 Siehe Anhang (S. 8-9) 2

3 Die Ansicht ist studiengangbezogen, d.h. für einen Studiengang sehen Sie alle synchronisierbaren Prüfungsveranstaltungen, die zu Prüfungsleistungen dieses Studienganges verknüpft sind. Falls es verschiedene PO-Versionen gibt, können Sie diese über das Drop-Down-Menü auswählen. Sollten Veranstaltungen fehlen, melden Sie sich bitte bei uns. Für alle Prüfungsveranstaltungen die vollständig synchronisierbar sind ist die Synchronisation voreingestellt. Falls eine Veranstaltung nicht synchronisiert werden soll, können Sie der Synchronisation bis zum Ende der Zuteilungsphase widersprechen, indem Sie das Häkchen in der Spalte Synchronisieren entfernen und anschließend speichern. Wenn eine Veranstaltung zu Prüfungsleistungen mehrerer Studiengänge verknüpft ist, werden die Meldelisten dieser Veranstaltung nur synchronisiert, wenn keine bzw. keiner der jeweils zuständigen Fachstudienberaterinnen bzw. Fachstudienberater der Synchronisation widersprochen hat. Haben nicht alle zuständigen Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater zugestimmt, erfolgt keine Synchronisation der Meldelisten. Den Stand können Sie in der Spalte Freigabe sehen, in der angezeigt wird in wie vielen Fällen die jeweils zuständigen Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater der Synchronisation zugestimmt haben. Es wird nicht angezeigt, welche Fachstudienberaterin bzw. welcher Fachstudienberater nicht zugestimmt hat. Rolle Prüfer In der Rolle Prüfer können Sie über die VZPA-Prüferfunktion unter dem Punkt Planungsansicht für Prüfungsveranstaltungen alle Veranstaltungen sehen, für welche die Synchronisation der Meldelisten möglich ist und bei denen alle zuständigen Fachstudienberaterinnen und Fachstudienberater der Synchronisation zugestimmt haben. Sie können dies für alle Prüfungen sehen, die zu der Lehreinheit gehören für die der Prüfer- Login besteht. Sie haben nur lesende Rechte. Sollten Veranstaltungen fehlen oder Veranstaltungen aufgeführt sein die Sie nicht anbieten, wenden Sie sich bitte an die zuständige Fachstudienberaterin bzw. den zuständigen Fachstudienberater. Abbildung 2: Planungskomponente für die Rolle Prüfer 3

4 Zeitlicher Ablauf Die Synchronisation der Anmeldelisten erfolgt im Sommersemester ab Ende Mai bzw. im Wintersemester ab Ende November in zwei Schritten: 1) Export der Prüfungsdaten aus CAMPUS: Zunächst werden vom ZPA die Prüfungstermine inkl. Prüfer aus CAMPUS nach HIS-POS übertragen. 2) Anmeldeübertragung nach HIS-POS: In einem letzten Schritt werden die modularen Anmeldungen automatisch aus CAMPUS nach HIS-POS übertragen. Die Synchronisation berücksichtigt CAMPUS-seitige Terminänderungen ebenso wie HIS- POS-seitige Statusänderungen der Anmeldung und läuft bis mindestens zum Semesterende. 4) Änderungen von Prüfungsveranstaltungen mit synchronisierbaren Anmeldelisten! Als Zuteilerin bzw. Zuteiler mit der Rolle Dozent haben Sie nach Beginn der Synchronisation nur noch lesenden Zugriff auf das Modulare Anmeldeverfahren einer synchronisierbaren Veranstaltung. Das Ändern eines prüfungsberechtigten Dozenten ist nicht erlaubt. Sollten eine Änderung nötig sein, kontaktieren Sie uns bitte. Für Nachmeldungen von Studierenden ist der Prüfungsausschuss bzw. die Fachstudienberatung zuständig. Als Fachstudienberaterin bzw. Fachstudienberater können Sie Studierende in CAMPUS nachmelden, wenn der Prüfungsausschuss dies für zulässig erklärt hat und die Veranstaltung synchronisiert wird. Nachmeldungen dürfen nur zum 1. Prüfungstermin eines Semesters erfolgen und müssen bis spätestens 10 Tage vor der Prüfung vorgenommen werden. Sobald die Synchronisation erfolgt, dürfen Sie keine Änderungen an einer Veranstaltung mehr vornehmen. Als Zuteilerin bzw. Zuteiler mit der Rolle Dozent können Sie nach Einschalten der Brücke das Anmeldeverfahren der betroffenen Prüfungsveranstaltungen nicht mehr ausführen. Sie haben nur noch lesenden Zugriff auf Teilnehmer-, Anmelde- und Abmeldeliste (Abb. 3). Abbildung 3: Anmeldeverfahren einer synchronisierbaren Prüfungsveranstaltung für Zuteilerinnen bzw. Zuteiler mit der Rolle Dozent In Ausnahmefällen können Termine geändert werden. 4

5 5) Bedeutungsänderung:, Angemeldet, Zugeteilt In CAMPUS werden die synchronisierten Anmeldungen basierend auf dem Zustand in HIS- POS in ihrem Status geändert bzw. umgebucht. Da CAMPUS nur die drei Status, Angemeldet und Zugeteilt kennt, wurde die bestehende Bedeutung dieser Status an HIS-POS angepasst und folgendermaßen in CAMPUS umgesetzt 2 : CAMPUS-Anmeldestatus HIS-POS-Status CAMPUS-Liste Zugeteilt Angemeldet Teilnehmerliste 3 Nicht zugelassen Abmeldeliste Bestanden Abmeldeliste Gelöscht Abmeldeliste Endgültig nicht bestanden Abmeldeliste Rücktritt Abmeldeliste Attest Abmeldeliste Nicht bestanden Abmeldeliste Annulliert Abmeldeliste Der CAMPUS-Anmeldestatus Zugeteilt bedeutet, dass die Studierenden für diese Prüfung ordnungsgemäß im Zentralen Prüfungsamt angemeldet sind. Der CAMPUS-Anmeldestatus bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Studierenden nicht mehr für diese Prüfung angemeldet sind oder die Prüfung bestanden haben. Eine erneute Prüfungsanmeldung muss von den Studierenden aktiv selbst vorgenommen werden (nicht möglich bei bereits bestandener Prüfung oder wenn ein vorgezogenes Mastermodul nicht bestanden wurde). Die Zuteilungen und Abmeldungen entsprechend dieser Bedeutung werden in CAMPUS in folgenden Listen festgehalten (s. Abb. 3): Alle ordnungsgemäß im ZPA angemeldeten Studierenden werden in der Teilnehmerliste erfasst. Alle von der Prüfung zurückgetretenen Studierenden (Attest oder Rücktritt) und alle Studierenden, die die Prüfung bestanden, (endgültig) nicht bestanden haben, nicht zugelassen sind oder deren Prüfungsanmeldung annulliert oder gelöscht wurde, werden in der Abmeldeliste erfasst. Diese Studierenden werden nicht an der Prüfung teilnehmen. In der Anmeldeliste aller Modularen Verfahren einer Veranstaltung, die über den Dozenten-Login in der Veranstaltung aufgerufen werden kann und der Teilnehmerliste entspricht, wird in der Spalte Optionspräferenz der HIS-POS-Status wiedergegeben. 2 Der CAMPUS-Status sowie der Grund der durchgeführten Aktion erscheint in der Benachrichtigungsmail an die Studierenden (siehe Punkt 6). 3 Die Teilnehmerliste heißt in der CAMPUS-Veranstaltung Anmeldeliste aller Modularen Verfahren dieser Veranstaltung 5

6 Wenn für Studierende die Noteneintragung erfolgt ist, ändert sich der CAMPUS-Status der Studierenden. Dies führt dazu, dass Sie Studierenden, die an der Klausur teilgenommen haben nach der Noteneingabe keine Serien- aus CAMPUS heraus mehr senden können. 6) Benachrichtigungsfunktion Die Synchronisation der Anmeldelisten wird des Weiteren durch eine Benachrichtigungsfunktion unterstützt: Studierende (s. Abb. 4) werden über Statusänderungen per informiert. Um eine Informationsflut zu vermeiden, beinhaltet die alle Statusänderungen eines Tages. Die Benachrichtigung enthält Veranstaltung, Prüfungsleistung, Anmeldestatus sowie den Grund der durchgeführten Aktion. Abbildung 4: Benachrichtigung Studierende Basierend auf dem HIS-POS-Status wird die Benachrichtigung per mit folgender Begründung versendet: Grund Sie sind zu der zugehörigen Prüfung im System des Zentralen Prüfungsamts ordnungsgemäß angemeldet. Sie wurden von der Prüferin bzw. vom Prüfer nicht zur Prüfung zugelassen. Die konkreten Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung entnehmen Sie bitte der für Ihren Studiengang gültigen Prüfungsordnung bzw. dem zugeordneten Modulhandbuch. Sie haben die zugehörige Prüfung bestanden. Herzlichen Glückwunsch! HIS-POS- Status Angemeldet Nicht zugelassen Bestanden CAMPUS - Status Zugeteilt Sie haben diese Prüfung endgültig nicht bestanden. Endgültig nicht bestanden Die Prüfung wurde im zentralen Prüfungsamt gelöscht. Gelöscht 6

7 Sie sind über das Virtuelle Zentrale Prüfungsamt in CAMPUS-Office von dem angemeldeten Prüfungstermin erfolgreich zurückgetreten. ODER Sie haben im Zentralen Prüfungsamt für den angemeldeten Prüfungstermin erfolgreich einen Rücktritt verbuchen lassen. Sie haben ein gültiges Attest eingereicht und sind damit von dem angemeldeten Prüfungstermin erfolgreich zurückgetreten. Sie haben die Prüfung nicht bestanden. Rücktritt Attest Nicht bestanden Die Prüfung wurde im zentralen Prüfungsamt annulliert. Annulliert 7) Ansprechpartner Die Synchronisation der Anmeldelisten ist ein Gemeinschaftsprojekt der Fakultäten, des Rechen- und Kommunikationszentrums sowie des Zentralen Prüfungsamtes der RWTH Aachen. Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an: Hiltrud Ott (Schnittstelle Fakultäten ZPA) Telefon:

8 Anhang: Prüfungsveranstaltungen mit synchronisierbaren Anmeldelisten Eine kontinuierliche Synchronisation erfolgt nur für Anmeldelisten in Prüfungsveranstaltungen mit modularem Anmeldeverfahren, die ausschließlich mit Bachelor- oder Masterleistungen mit mehr als 0 Bonus Credits verknüpft sind.! Veranstaltungen, die u.a. mit Diplom-, Magister- oder Staatsexamensleistungen verknüpft (bzw. den entsprechenden Rumpf-Prüfungsordnungsbeschreibungen) sind, können nicht vollständig synchronisiert werden. Die Synchronisation bleibt auf die Bachelor- und Masterleistungen beschränkt. Diplom-, Magister- bzw. Staatsexamensstudierende können sich zwar auf im CAMPUS-System modular anmelden, ihre Anmeldungen werden aber nicht ins ZPA übertragen. Die Prüfungsveranstaltung muss darüber hinaus korrekt in CAMPUS abgebildet werden, d.h. folgende Punkte erfüllen (s. Abb. 6) 4 : Prüfungstermin Für die Synchronisation ist der PT-Eintrag erforderlich: PT1 oder PT2 bei konkret gebuchtem Prüfungstermin im Kommentarfeld unter Termine und Ort PTNV bei nicht gebuchtem Prüfungstermin unter Hinweis, wenn kein Termin gebucht wird (z.b. Termin nach Vereinbarung) Dozent Pro Veranstaltung in CAMPUS muss eine prüfungsberechtigte Person als Dozent aufgeführt sein, für die die Meldeliste generiert werden soll. Sind mehrere prüfungsberechtigte Personen als Dozent aufgeführt, wird für die erste Person die Meldeliste generiert. Anmeldeverfahren und Prüfungsleistung Grundlage der vom ZPA generierten Meldelisten sind u. a. die Anmeldungen aus dem modularen Anmeldeverfahren der jeweiligen Veranstaltung. Nur wenn eindeutige Zuordnungen existieren, kann die Synchronisation der Anmeldelisten erfolgen. Es gilt daher: Eine Veranstaltung darf nur mit einem modularen Anmeldeverfahren verknüpft sein. Dieses muss vom Typ B sein. Die zu den Prüfungsleistungen der unterschiedlichen Studiengänge verknüpften Veranstaltungen müssen sich aus HIS-POS-Sicht eindeutig voneinander unterscheiden. Konkret bedeutet das: Wenn mehrere Veranstaltungen mit derselben Prüfungsleistung verknüpft sind, so müssen diese sich in der prüfungsberechtigten Person, die als Dozent aufgeführt ist, unterscheiden. 4 Weitere Informationen finden Sie unter Anleitungen zur Bereitstellung der Informationen für die Prüfungsverwaltung 8

9 Abbildung 6: Screenshot einer Prüfungsveranstaltung mit synchronisierbaren Anmeldelisten Definitionen Modulare Anmeldeverfahren Die modularen Anmeldeverfahren sind für die Bachelor- und Masterstudiengänge im CAMPUS-Informationssystem konzipiert und zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus: Online An- und Abmeldung mit Verknüpfung zum Prüfungsamt, Prüfung von Voraussetzungen während Anmeldung und Platzzuteilung, Priorisierung bei raren Plätzen auf Basis formaler Kriterien wie z.b. Wartezeit, Fachsemester, curriculare Verankerung, Automatische Verteilung von Studierenden auf Teilveranstaltungen unter Berücksichtigung von Kapazitäten sowie Termin- und Teamwünschen der Studierenden Überschneidungsfreie Anmeldung zu mehreren Veranstaltungen beim Typ G- Verfahren Voraussetzung für den Einsatz der modularen Anmeldeverfahren ist die Modellierung der Prüfungsordnungsbeschreibung für den entsprechenden Studiengang. Bei modularen 9

10 Anmeldeverfahren wird mit einer Anmeldung zu einer Veranstaltung stets auch die Anmeldung zur entsprechenden Prüfungsleistung im jeweiligen Studiengang durchgeführt. Um den unterschiedlichen Anforderungen bei der Anmeldung zu Veranstaltungen gerecht zu werden, kann vom ganz einfachen Typ A bis zum Typ G mit allen Möglichkeiten jeweils der passende Verfahrenstyp gewählt werden. Die Typen A bis C erlauben die Anmeldung jeweils zu einer Veranstaltung. Anmeldung und Verteilung zu mehreren Veranstaltungen mit Berücksichtigung der Studierendenpräferenzen ermöglichen die Verfahrenstypen D und G: Typ A: Anmeldeverfahren ohne Einschränkungen. Alle Studierenden, die teilnehmen wollen, können nach Anmeldung teilnehmen Typ B: Anmeldeverfahren mit Voraussetzungen. Alle Studierenden, die die Voraussetzungen erfüllen, können nach Anmeldung teilnehmen Typ C: Anmeldeverfahren mit Voraussetzungen und Platzbeschränkung. Unter den Bewerbern, die die Voraussetzungen erfüllen, werden die begrenzten Plätze über ein Auswahlverfahren vergeben Typ D: Verteilungsverfahren mit Voraussetzungen und Platzbeschränkung. Die Bewerber, die die Voraussetzungen erfüllen, werden unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Präferenzen und der Priorisierungskriterien auf die begrenzten Plätze verteilt Typ G: Modulares Verfahren. Dieses Verfahren erlaubt, den gesamten Funktionsumfang zu nutzen. Es erlaubt zusätzlich die überschneidungsfreie Kombination mehrerer alternativer Veranstaltungen, sofern Plätze der Veranstaltungen innerhalb eines gemeinsamen Verfahrens verteilt werden 10

Anleitung zum Belegen der Veranstaltungen. des Studiengangs Medizin und Zahnmedizin

Anleitung zum Belegen der Veranstaltungen. des Studiengangs Medizin und Zahnmedizin Anleitung zum Belegen der Veranstaltungen des Studiengangs Medizin und Zahnmedizin LSF ist die Abkürzung von Lehre, Studium, Forschung. LSF ist das elektronische Vorlesungsverzeichnis der Heinrich-Heine-Universität

Mehr

Wichtige Informationen zur Prüfungsanmeldung (SS 15)

Wichtige Informationen zur Prüfungsanmeldung (SS 15) Wichtige Informationen zur Prüfungsanmeldung (SS 15) Neben der Anmeldung zur Veranstaltung ist eine separate Anmeldung zur Prüfung zwingend erforderlich! Dies gilt in der Regel für alle Veranstaltungen,

Mehr

Den Einstieg zum Virtuellen Servicecenter finden Sie unter http:// http://www4.fhswf.de/de/home/beschaeftigte/index.php

Den Einstieg zum Virtuellen Servicecenter finden Sie unter http:// http://www4.fhswf.de/de/home/beschaeftigte/index.php Virtuelles Servicecenter Hier: Ablauf der Prüfungsverwaltung online Den Einstieg zum Virtuellen Servicecenter finden Sie unter http:// http://www4.fhswf.de/de/home/beschaeftigte/index.php Benutzen Sie

Mehr

Leitfaden zur Notenverwaltung

Leitfaden zur Notenverwaltung Leitfaden zur Notenverwaltung Seitens der Projektgruppe HIS-POS des URZ Heidelberg wird eine Erweiterung der HIS-POS Verfahren zur Erfassung und Verbuchung von Prüfungsergebnissen angeboten, die versucht

Mehr

P O R T A Testsystem. https://porta-test.uni-trier.de. Einführung in PORTA. Eingabe und Bearbeitung von Veranstaltungsdaten

P O R T A Testsystem. https://porta-test.uni-trier.de. Einführung in PORTA. Eingabe und Bearbeitung von Veranstaltungsdaten P O R T A Testsystem https://porta-test.uni-trier.de Einführung in PORTA Eingabe und Bearbeitung von Veranstaltungsdaten Ute Högner/Henrietta Leonardy Stand: 05.03.2015 1 Grundlagen 1.1 Anmelden am Portal

Mehr

Klickanleitung zum Veröffentlichen von Klausurergebnissen im Portal

Klickanleitung zum Veröffentlichen von Klausurergebnissen im Portal 1 Klickanleitung zum Veröffentlichen von Klausurergebnissen im Portal (https://dozierende.uni-duesseldorf.de) Für Lehrende der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät Für Massenprüfungsformen wie

Mehr

CAMPUSOFFICE SHORTGUIDE ANMELDEN ZU MODULEN IM MODUL-ANMELDEVERFAHREN

CAMPUSOFFICE SHORTGUIDE ANMELDEN ZU MODULEN IM MODUL-ANMELDEVERFAHREN CAMPUSOFFICE SHORTGUIDE ANMELDEN ZU MODULEN IM MODUL-ANMELDEVERFAHREN FÜR STUDIERENDE Hinweise zum Modul-Anmeldeverfahren Über ein Modul-Anmeldeverfahren können Sie sich je nach Konfiguration gleichzeitig

Mehr

EvaSys-Export (Stand 25.04.2014)

EvaSys-Export (Stand 25.04.2014) EvaSys-Export (Stand 25.04.2014) Zur Evaluierung von Lehrveranstaltungen wird an der Universität Tübingen die Software EvaSys eingesetzt. Um eine Lehrveranstaltungsevaluation durchführen zu können, müssen

Mehr

Elektronische Prüfungsanmeldungen für Bachelor-Studierende der Informatik

Elektronische Prüfungsanmeldungen für Bachelor-Studierende der Informatik Elektronische Prüfungsanmeldungen für Bachelor-Studierende der Informatik Dr. Stefan Lüttringhaus-Kappel 12. April 2010 Zusammenfassung Bachelor-Studierende der Bonner Informatik müssen sich elektronisch

Mehr

Anleitung für die Online-Bewerbung über LSF auf Lehrveranstaltungen aller Lehramtsstudiengänge

Anleitung für die Online-Bewerbung über LSF auf Lehrveranstaltungen aller Lehramtsstudiengänge Einloggen: Eingabe von Benutzername und Passwort Benutzername = Matrikelnummer (z.b. 999999) Passwort = Geburtsdatum (z.b. 31.12.1998) wird angezeigt als ********** Nach dem ersten Einloggen sollten sie

Mehr

Beschlussliste des Prüfungsausschusses Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Maschinenbau Stand: März 2014

Beschlussliste des Prüfungsausschusses Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Maschinenbau Stand: März 2014 DER VORSITZENDE DES PRÜFUNGSAUSSCHUSSES WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN FR MASCHINENBAU FAKULTÄT FÜR MASCHINENWESEN FAKULTÄT 4 52056 AACHEN DEUTSCHLAND Beschlussliste des Prüfungsausschusses Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 2 von 13

Inhaltsverzeichnis. Seite 2 von 13 Inhaltsverzeichnis Gruppenverwaltung bei Lehrveranstaltungen... 3 Teilnehmerverwaltung aufrufen... 3 Teilnehmerverwaltung aktivieren... 4 Lehrveranstaltungsgruppe anlegen... 5 Mehrere Gruppen anlegen...

Mehr

Prüfungsverwaltung. Claus von Rücker, Robert Ingr 27. Juni 2012

Prüfungsverwaltung. Claus von Rücker, Robert Ingr 27. Juni 2012 Prüfungsverwaltung mit TUMonline und dem TUManager Claus von Rücker, Robert Ingr 27. Juni 2012 Systeme Prüfungsverwaltung Sommersemester 2012 (laufende Prüfungsperiode) auslaufende Studiengänge Diplom

Mehr

Geschäftsführer Bauingenieurwesen

Geschäftsführer Bauingenieurwesen Geschäftsführer Bauingenieurwesen An: Betreff: Anlagen: bi-stud@rhrk.uni-kl.de Information zum Modul "Höhere Mathematik - Differentialgleichungen" (für Studierende 3. Semester Bachelor Bauingenieurwesen)

Mehr

Belegungslisten im Campus-Portal (Stand 08.06.2015)

Belegungslisten im Campus-Portal (Stand 08.06.2015) Belegungslisten im Campus-Portal (Stand 08.06.2015) Im Campus-Portal gibt es zwei grundsätzliche Belegungsansichten: die bunte Liste über den Link Platzvergabe und die graue Liste über den Link Belegungs-Info

Mehr

Studierenden- & Mitarbeiterportal der Hochschule Kaiserslautern

Studierenden- & Mitarbeiterportal der Hochschule Kaiserslautern Studierenden- & Mitarbeiterportal der Hochschule Kaiserslautern https://campusboard.hs-kl.de campusboard: Was ist das? campusboard ist ein an der Hochschule Kaiserslautern speziell für Studierende und

Mehr

Stud.IP. Inhalt. Rechenzentrum. Vorgehen zur Eintragung in Veranstaltungen / Gruppen. Stand: Januar 2015

Stud.IP. Inhalt. Rechenzentrum. Vorgehen zur Eintragung in Veranstaltungen / Gruppen. Stand: Januar 2015 Rechenzentrum Stud.IP Vorgehen zur Eintragung in Veranstaltungen / Gruppen Stand: Januar 2015 Inhalt 1. Zugang... 2 2. Nutzerdaten... 2 3. Wichtige Hinweise zum Anmeldeprozess... 3 4. Anmeldung an eine

Mehr

Anleitung für Lehrende

Anleitung für Lehrende Anleitung für Lehrende Prüfungsverwaltung Version 2.0 Stand: 21. Februar 2012 1 Inhaltsverzeichnis 0 Einleitung... 3 1 Schaltfläche Lehre... 4 1.1 Schaltfläche Bewertungseingabe... 4 1.1.1 Meine Prüfungen...

Mehr

Info. Nutzung der Web-Anmeldung Campus Management. Team CMA Stand Oktober 14

Info. Nutzung der Web-Anmeldung Campus Management. Team CMA Stand Oktober 14 Info Nutzung der Web-Anmeldung Campus Management Team CMA Stand Oktober 14 Inhaltsverzeichnis 1 Anmeldezeitraum: 3 2 Hilfe und Support: 3 3 Zugang zur Web-Anmeldung: 3 4 Meine Module: 6 5 Ein neues Modul

Mehr

Bedienungsanleitung für QISPOS - Online-Nutzung für Prüfer - 1. Teilnehmerkreis QISPOS-System -Online-Nutzung für Prüfer -

Bedienungsanleitung für QISPOS - Online-Nutzung für Prüfer - 1. Teilnehmerkreis QISPOS-System -Online-Nutzung für Prüfer - Bedienungsanleitung für QISPOS - Online-Nutzung für Prüfer - Inhaltsverzeichnis Stand 25.11.2012 1. Teilnehmerkreis QISPOS-System - Online-Nutzung für Prüfer-... 1 2. Vorgehensweise bei der ersten Anmeldung...

Mehr

Anmeldeverfahren. Inhalt. 1. Einleitung und Hinweise

Anmeldeverfahren. Inhalt. 1. Einleitung und Hinweise Anmeldeverfahren Inhalt In dieser Anleitung finden Sie eine detaillierte Beschreibung der verschiedenen Anmeldeverfahren bzw. Zugangsberechtigungen anhand der verschiedenen Szenarien, die für Sie in der

Mehr

DUALIS Web-Client Kurzanleitung für Studierende

DUALIS Web-Client Kurzanleitung für Studierende DUALIS Web-Client Kurzanleitung für Studierende Das neue Verwaltungsinformationssystem DUALIS der DHBW bietet eine Web-Schnittstelle an, die es Ihnen als Studierenden der DHBW ermöglicht, jederzeit Einsicht

Mehr

NEUERUNGEN IN VIVENDI MOBIL 5

NEUERUNGEN IN VIVENDI MOBIL 5 NEUERUNGEN IN VIVENDI MOBIL 5 PRODUKT(E): Vivendi Mobil KATEGORIE: Sonstiges VERSION: ab 5.00 Frage: In der Versionshistorie ist von der neuen Vivendi Mobil-Version 5 zu lesen. Welche Vorteile und Änderungen

Mehr

Kurzanleitung. Zuordnung eines Moodle-Kurses in TUMonline

Kurzanleitung. Zuordnung eines Moodle-Kurses in TUMonline Kurzanleitung Zuordnung eines Moodle-Kurses in TUMonline Inhalt 1 Allgemeine Informationen... 2 2 Kategorie elearning zuordnen... 2 3 Wo ist die Kategorie nach der Zuteilung zu finden?... 4 4 Wann wird

Mehr

Anleitung für die Online-Bewerbung für Studierende eines Bachelor, Master bzw. Lehramtsstudiengangs

Anleitung für die Online-Bewerbung für Studierende eines Bachelor, Master bzw. Lehramtsstudiengangs Anleitung für die Online-Bewerbung für Studierende eines Bachelor, Master bzw. Lehramtsstudiengangs Alle rot markierten Felder sind Pflichtfelder Bewerbung Ich bewerbe mich erstmals um Förderung durch

Mehr

Einführung in die Nutzung des Studierendenportals

Einführung in die Nutzung des Studierendenportals Einführung in die Nutzung des Studierendenportals Zugangsvoraussetzungen Zur Nutzung des Studierendenportals müssen Sie eingeschriebene/r Studierende/r an der HHU sein und Ihre Uni-Kennung aktiviert haben.

Mehr

ERSTE SCHRITTE IN L²P. von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: September 2015

ERSTE SCHRITTE IN L²P. von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: September 2015 ERSTE SCHRITTE IN L²P von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: September 2015 Inhalt Allgemeines zur Lehr- und Lernplattform L²P... 2 Startseite L²P... 2 Systemvoraussetzungen und Browsereinstellungen...

Mehr

Infoveranstaltung von SPL und SSC Physik UNIVIS..) Lehrendeninterface (Lehrveranstaltungen).) Online-Anmeldesystem

Infoveranstaltung von SPL und SSC Physik UNIVIS..) Lehrendeninterface (Lehrveranstaltungen).) Online-Anmeldesystem Infoveranstaltung von SPL und SSC Physik UNIVIS.) Lehrendeninterface (Lehrveranstaltungen).) Online-Anmeldesystem LOGIN https://univis.univie.ac.at Mailbox-Kennung und Passwort LEHRVERANSTALTUNGEN MEINE

Mehr

1. Der Anmeldevorgang in TUBIS

1. Der Anmeldevorgang in TUBIS Welche Schritte sind für die Nutzung der Online-Prüfungsverwaltung QISPOS erforderlich? 1. Der Anmeldevorgang in TUBIS Bitte melden Sie sich im persönlichen Portal von TUBIS mit Ihrem Benutzernamen und

Mehr

Hinweise für Studierende zur elektronischen An- und Abmeldung zu Studien- und Prüfungsleistungen - QISPOS

Hinweise für Studierende zur elektronischen An- und Abmeldung zu Studien- und Prüfungsleistungen - QISPOS Hinweise für Studierende zur elektronischen An- und Abmeldung zu Studien- und Prüfungsleistungen - QISPOS Inhaltsübersicht A. Login B. Funktionsübersicht C. An- und Abmeldung zu Studienleistungen und prüfungsrelevanten

Mehr

irecord irecord für Lehrende Kurzanleitung für Lehrende zum Entwerfen-Layout Verfasser Version 1.12 / Jänner 2011 Virtual Campus Team

irecord irecord für Lehrende Kurzanleitung für Lehrende zum Entwerfen-Layout Verfasser Version 1.12 / Jänner 2011 Virtual Campus Team Verfasser Version 1.12 / Jänner 2011 Virtual Campus Team irecord Kurzanleitung für Lehrende zum Entwerfen-Layout FAQs: http://irecord.archlab.tuwien.ac.at Weitere Informationen: http://ar.tuwien.ac.at

Mehr

Aufklappelemente anlegen

Aufklappelemente anlegen Aufklappelemente anlegen Dieses Dokument beschreibt die grundsätzliche Erstellung der Aufklappelemente in der mittleren und rechten Spalte. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie

Mehr

Inhalt 1. Einleitung. 1. 2. Allgemeine Anforderungen 1. 2.1 Muss Kriterien 1. 2.2 Soll Kriterien.. 2. 2.3 Kann Kriterien. 2

Inhalt 1. Einleitung. 1. 2. Allgemeine Anforderungen 1. 2.1 Muss Kriterien 1. 2.2 Soll Kriterien.. 2. 2.3 Kann Kriterien. 2 Inhalt 1. Einleitung. 1 2. Allgemeine Anforderungen 1 2.1 Muss Kriterien 1 2.2 Soll Kriterien.. 2 2.3 Kann Kriterien. 2 3. Anforderungen des Hochschulprüfungsamt.. 2 3.1 Muss Kriterien. 2 3.2 Soll Kriterien...

Mehr

Virtueller Campus. Sonja Orth, Rebekka Schmidt. Sonja Orth, Rebekka Schmidt

Virtueller Campus. Sonja Orth, Rebekka Schmidt. Sonja Orth, Rebekka Schmidt Dieser freundliche Ratgeber Virtueller Campus macht für Dummies Sie schlau zum Thema: Virtueller Didaktik der Campus Kunst Virtueller Campus 1 Sonja Orth, Rebekka Schmidt Inhaltsverzeichnis 1. NEUREGISTRIERUNG

Mehr

PAUL App. Anleitung für Studierende und Lehrende

PAUL App. Anleitung für Studierende und Lehrende PAUL App Anleitung für Studierende und Lehrende Stand: 9. Dezember 2014 1 Liebe Studierende, liebe Lehrende, mit der Einführung der PAUL App können verschiedene Funktionalitäten der PAUL Webseite einfacher

Mehr

QIS-Student Online-Prüfungsanmeldung am FB 09

QIS-Student Online-Prüfungsanmeldung am FB 09 QIS-Student Online-Prüfungsanmeldung am FB 09 Informationsveranstaltung für Studierende zur QIS-Student im Fachbereich 09 Freitag, 09.10.2015, 10:00 Uhr Heute: 1.) Überblick: Was ist QIS-Student und warum

Mehr

Dokumentation PuSCH App. android phone

Dokumentation PuSCH App. android phone Dokumentation PuSCH App android phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

Campus Management - Studiengangsmanagement: Studiengangsbearbeiter und -veröffentlicher

Campus Management - Studiengangsmanagement: Studiengangsbearbeiter und -veröffentlicher Daniela Kurz, Claudia Schubärth Campus Management - Studiengangsmanagement: Studiengangsbearbeiter und -veröffentlicher Karlsruhe Integriertes InformationsManagement Campus Management (KIM-CM) 1 www.kit.edu

Mehr

Hinweise für Studierende zur elektronischen An- und Abmeldung zu

Hinweise für Studierende zur elektronischen An- und Abmeldung zu Hinweise für Studierende zur elektronischen An- und Abmeldung zu Studien- und Prüfungsleistungen - QISPOS Inhaltsübersicht A. Login B. Funktionsübersicht C. An- und Abmeldung zu Studienleistungen und prüfungsrelevanten

Mehr

EINSTELLUNGEN WÄHLEN. von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: September 2015

EINSTELLUNGEN WÄHLEN. von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: September 2015 EINSTELLUNGEN WÄHLEN von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: September 2015 Inhalt 1. Lernraum importieren... 2 2. Lernraum öffnen/schließen... 2 3. Kurztitel hinzufügen... 2 4. Veranstaltungslogo

Mehr

QISPOS-LEITFADEN ELEKTRONISCHE PRÜFUNGSORGANISATION UND -ERGEBNISERFASSUNG MITTELS QISPOS. Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

QISPOS-LEITFADEN ELEKTRONISCHE PRÜFUNGSORGANISATION UND -ERGEBNISERFASSUNG MITTELS QISPOS. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) QISPOS-LEITFADEN ELEKTRONISCHE PRÜFUNGSORGANISATION UND -ERGEBNISERFASSUNG MITTELS QISPOS Karlsruher Institut für Technologie (KIT) INHALT Inhalt... 1 1 Einleitung... 2 2 Vorbereitende Maßnahmen... 2 2.1

Mehr

Modulbelegung Wahlpflichtfächer

Modulbelegung Wahlpflichtfächer Modulbelegung Wahlpflichtfächer Auf den ersten beiden Seiten finden Sie eine kompakte Beschreibung, in der das Wichtigste an Informationen, der Ablauf und die Bedienung stichpunktartig zusammengefasst

Mehr

Erstsemester-Anmeldeprozess. Tipp: Klicken Sie auf den entsprechenden Pfeil um direkt zu dem Kapitel zu springen!

Erstsemester-Anmeldeprozess. Tipp: Klicken Sie auf den entsprechenden Pfeil um direkt zu dem Kapitel zu springen! Erstsemester-Anmeldeprozess Tipp: Klicken Sie auf den entsprechenden Pfeil um direkt zu dem Kapitel zu springen! Identity Management (1) Mit dem Erhalt der Einschreibeunterlagen haben Sie auch den Brief

Mehr

Prüfungsbeurteilung in der TUMonline- Prüfungsverwaltung

Prüfungsbeurteilung in der TUMonline- Prüfungsverwaltung Prüfungsbeurteilung in der TUMonline- Prüfungsverwaltung Dokumentation für Prüfer [Diese Dokumentation ist für Personen, die die TUMonline-Funktion Prüfungsmanagement-Prüfer (Beurteilung nur eigene Prüfungen)

Mehr

Kurzanleitung. Zur Verwendung des AUDI/VW Belegportals 2.0 für Endanwender. Version 1.3

Kurzanleitung. Zur Verwendung des AUDI/VW Belegportals 2.0 für Endanwender. Version 1.3 Kurzanleitung Zur Verwendung des AUDI/VW Belegportals 2.0 für Endanwender Version 1.3 Stand 12.08.2014 1 INHALT 1. GRUNDLAGEN 3 1.1 STARTSEITE 3 1.2 AUFBAU 4 1.3 KOPFLEISTE 5 1.3.1 SCANVIEW 5 1.3.2 EXTRAS

Mehr

QIS-Student Einführung der Online-Prüfungsanmeldung am FB 09

QIS-Student Einführung der Online-Prüfungsanmeldung am FB 09 QIS-Student Einführung der Online-Prüfungsanmeldung am FB 09 Informationsveranstaltung für Studierende zur Einführung von QIS-Student im Fachbereich 09 Donnerstag, 09.04.2015, 12:00 Uhr Heute: 1.) Überblick:

Mehr

Masterinformationsveranstaltung. 1.) Bewerbung zum Master 2.) Zulassungskriterien 3.) Prüfungen 4.) Masterarbeit

Masterinformationsveranstaltung. 1.) Bewerbung zum Master 2.) Zulassungskriterien 3.) Prüfungen 4.) Masterarbeit Masterinformationsveranstaltung 1.) Bewerbung zum Master 2.) Zulassungskriterien 3.) Prüfungen 4.) Masterarbeit Seite 1 Bewerbung zum Master Anzahl der Studienplätze: Zum Wintersemester 2015/2016 stehen

Mehr

Easy Share Anleitung. April 2016

Easy Share Anleitung. April 2016 Easy Share Anleitung April 2016 1 Einleitung...3 2 Website-Funktionen für den Benutzer...3 2.1 Reiter «Dateien»... 4 2.1.1 Öffnen... 4 2.1.2 Hochladen einer Datei über die Website... 5 2.1.3 Herunterladen...

Mehr

Bedienungsanleitung zur Online-Prüfungsanmeldung für Studierende

Bedienungsanleitung zur Online-Prüfungsanmeldung für Studierende Bedienungsanleitung zur Online-Prüfungsanmeldung für Studierende Inhaltsverzeichnis 1. Teilnehmerkreis der Online-Anmeldung 01 2. Startseite 01 3. Login 02 4. Funktionen wählen 03 5. Prüfungsverwaltung

Mehr

Leitfaden zur Moduleinschreibung

Leitfaden zur Moduleinschreibung Studienorganisation Leitfaden zur Moduleinschreibung im Wahlbereich der Geistes- und Sozialwissenschaften und in die fakultätsübergreifenden Schlüsselqualifikationen Anmeldung im TOOL Die Adresse (URL)

Mehr

Informationen zum Auslaufen des Diplomstudiengangs Psychologie. Universität zu Köln Department Psychologie

Informationen zum Auslaufen des Diplomstudiengangs Psychologie. Universität zu Köln Department Psychologie Informationen zum Auslaufen des Diplomstudiengangs Psychologie Department Psychologie Die wichtigsten Termine 17.09.2012 - letzter Anmeldetermin für Prüfungen 30.09.2012 - letztmögliche Anmeldung der Diplomarbeit

Mehr

Fakultät für Mathematik. Content Management System

Fakultät für Mathematik. Content Management System Fakultät für Mathematik Content Management System Erfassung von Lehrveranstaltungen Autor: PD Dr. Tilo Arens Stand 2.10.2013 Das Werkzeug zur Erfassung von zukünftigen Lehrveranstaltungen dient zwei Zwecken:

Mehr

Prüfdatenverwaltung in HELIOS

Prüfdatenverwaltung in HELIOS 1. Allgemeines Helios ist ein System, um Leistungen im Studium zu erfassen. Aus Sicht von Helios läuft eine Prüfung in diesen Schritten ab: 1. Die/der Prüfende schaltet die Prüfung zur Anmeldung frei.

Mehr

Stundenplanerstellung für Studierende

Stundenplanerstellung für Studierende Stundenplanerstellung für Studierende Stand: 04.08.2015, Version 1.0 CUS Teilprojekt VRM STUNDENPLANERSTELLUNG Sie können mit Hilfe von C@MPUS Ihren Stundenplan erstellen indem Sie sich in C@MPUS für Lehrveranstaltungen

Mehr

Erstsemester-Anmeldeprozess. Tipp: Klicken Sie auf den entsprechenden Pfeil um direkt zu dem Kapitel zu springen!

Erstsemester-Anmeldeprozess. Tipp: Klicken Sie auf den entsprechenden Pfeil um direkt zu dem Kapitel zu springen! Erstsemester-Anmeldeprozess Tipp: Klicken Sie auf den entsprechenden Pfeil um direkt zu dem Kapitel zu springen! Identity Management (1) Mit dem Erhalt der Einschreibeunterlagen haben Sie auch den Brief

Mehr

QISPOS. Benutzerhandbuch Prüfungsanmeldung. für. Die Rolle: Student

QISPOS. Benutzerhandbuch Prüfungsanmeldung. für. Die Rolle: Student QISPOS Benutzerhandbuch Prüfungsanmeldung für Die Rolle: Student lsf@verwaltung.uni-duesseldorf.de WWW-Adresse: https://lsf.verwaltung.uni-duesseldorf.de - 2 - Inhaltsverzeichnis 1 ANMELDEN AM PORTAL...4

Mehr

Erstsemester-Einführung Master Informatik Wintersemester 2011/12

Erstsemester-Einführung Master Informatik Wintersemester 2011/12 Erstsemester-Einführung Master Informatik Wintersemester 2011/12 Dominik Sibbing Agenda Ziele des Masters & Überblick Veranstaltungen & Prüfungen Welche Vorlesungen soll ich besuchen? Studienberatung &

Mehr

Zusammenfassung der wichtigsten Informationen für die Bachelor-Studiengänge

Zusammenfassung der wichtigsten Informationen für die Bachelor-Studiengänge Zusammenfassung der wichtigsten Informationen für die Bachelor-Studiengänge 1) Modularer Aufbau des Studiengangs Die Bachelor-Studiengänge mit einer Regelstudienzeit von sechs Semestern sind modularisierte

Mehr

TUMonline Das Serviceportal für Studium und Lehre

TUMonline Das Serviceportal für Studium und Lehre TUMonline Das Serviceportal für Studium und Lehre Einführung für Studierende der Medizin Wintersemester 2012/13 Infos und Anleitungen unter: www.cm.tum.de 1 Inhalt 4 Durchstarten mit TUMonline 4 Wie kann

Mehr

Anleitung zur Nutzung des Aktionstools für Initiativen

Anleitung zur Nutzung des Aktionstools für Initiativen Anleitung zur Nutzung des Aktionstools für Initiativen Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Übersicht... 3 3 Veranstaltungen... 4 3.1 Neuer Eintrag... 4 3.2 Bearbeiten... 8 3.3 Veranstaltungen 2012...

Mehr

Einführung des neuen Campus-Management-Systems PORTA

Einführung des neuen Campus-Management-Systems PORTA Einführung des neuen Campus-Management-s Was ist? ist der Name für das neue integrierte Campus- Management- der Universität Trier verwendet das von der HIS eg neu entwickelte Softwareprodukt HISinOne löst

Mehr

Anleitung für die Teilnahme an den Platzvergaben "Studio II, Studio IV und Studio VI" im Studiengang Bachelor Architektur SS15

Anleitung für die Teilnahme an den Platzvergaben Studio II, Studio IV und Studio VI im Studiengang Bachelor Architektur SS15 Anleitung für die Teilnahme an den Platzvergaben "Studio II, Studio IV und Studio VI" im Studiengang Bachelor Architektur SS15 1 Bitte melden Sie sich über das Campusmanagementportal campus.studium.kit.edu

Mehr

Informationsveranstaltung für Bachelor Studierende der Fakultät Maschinenwesen

Informationsveranstaltung für Bachelor Studierende der Fakultät Maschinenwesen Informationsveranstaltung für Bachelor Studierende der Fakultät Maschinenwesen zum Übergang Bachelor- -> Master-Studium 29.05.2015 Bachelor-Prüfungsbüro, Arno Buchner Inhalt der Veranstaltung Details zum

Mehr

FAQ QB-IPQ-2012. 1) Meine Zugangsdaten funktionieren nicht mehr. Was kann ich tun?

FAQ QB-IPQ-2012. 1) Meine Zugangsdaten funktionieren nicht mehr. Was kann ich tun? FAQ QB-IPQ-2012 1) Meine Zugangsdaten funktionieren nicht mehr. Was kann ich tun? Ihre Zugangsdaten wurden für die Erstellung des Qualitätsberichtes 2012 nicht geändert. Die Ihnen vorliegenden Zugangsdaten

Mehr

KLIPS-Kompass für Studierende der Philosophischen Fakultät

KLIPS-Kompass für Studierende der Philosophischen Fakultät KLIPS-Kompass für Studierende der Philosophischen Fakultät Jan Eden Version 1.2 (15. Juli 2009) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 2 Zuständigkeit und Ansprechpartner 3 3 Anmeldung in KLIPS 4 4 Die Benutzeroberfläche

Mehr

Einstiegsdokument Kursleiter

Einstiegsdokument Kursleiter Einstiegsdokument Kursleiter Inhaltsverzeichnis 1. Die Anmeldung...2 1.1 Login ohne Campus-Kennung...2 1.2 Login mit Campus-Kennung...2 1.3 Probleme beim Login...3 2. Kurse anlegen...4 3. Rollenrechte...4

Mehr

Mitarbeiterdaten verwalten - Arbeitszeitstatistik abschliessen Es wird der Benutzer und das Datum gespeichert welcher einen Abschluss macht.

Mitarbeiterdaten verwalten - Arbeitszeitstatistik abschliessen Es wird der Benutzer und das Datum gespeichert welcher einen Abschluss macht. ProjectManager 3.9 Neue Funktionen Niederlassung Neu müssen pro Mandant die Niederlassungen erfasst werden. Pro Mandant muss mindestens eine Niederlassung erfasst sein. Die Sollzeiten werden nicht mehr

Mehr

LSF-Handbuch. Inhaltsverzeichnis. Birgit Alkenings

LSF-Handbuch. Inhaltsverzeichnis. Birgit Alkenings LSF-Handbuch Birgit Alkenings Version vom 2. September 2011 LSF ist die Abkürzung von Lehre, Studium, Forschung. LSF ist das elektronische Vorlesungsverzeichnis der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Mehr

Informationen zu elearning an der Fachhochschule Frankfurt am Main

Informationen zu elearning an der Fachhochschule Frankfurt am Main Hilfe zum Einstieg in die Nutzung der Lernplattform Moodle der FH FFM für Studierende, Lehrende und weitere Hochschulangehörige Hier erhalten Sie Antworten zu folgenden Fragen: Wie erhalte ich Zugang zur

Mehr

Umzug der abfallwirtschaftlichen Nummern /Kündigung

Umzug der abfallwirtschaftlichen Nummern /Kündigung Umzug der abfallwirtschaftlichen Nummern /Kündigung Um sich bei ebegleitschein abzumelden/ zu kündigen sind folgende Schritte notwendig: Schritt 1: Sie erteilen bifa Umweltinstitut GmbH den Auftrag, Ihre

Mehr

LSF - Lehre Studium Forschung Einführung in LSF

LSF - Lehre Studium Forschung Einführung in LSF LSF - Lehre Studium Forschung Einführung in LSF TAN-Verwaltung und Notenverbuchung Henrietta Leonardy Stabsstelle Kanzler, LSF-Projekt Stand: 02.02.2009 1 Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen... 3 1.1 Anmelden

Mehr

Klickanleitung Anmeldegruppen konfigurieren 01.12.2014. Schritt-für-Schritt -Anleitung LEH 120

Klickanleitung Anmeldegruppen konfigurieren 01.12.2014. Schritt-für-Schritt -Anleitung LEH 120 Schritt-für-Schritt -Anleitung LEH 120 Export und Import zwischen JOGU-StINe und ILIAS Programmversion CN 2013 R4 SP6 Programmversion ILIAS 4.3.9 ZDV & Kompetenzteam JOGU-StINe/CampusNet Monika Michalik

Mehr

Easy Share Anleitung Februar 2014

Easy Share Anleitung Februar 2014 Easy Share Anleitung Februar 2014 1 Einleitung... 3 2 Website-Funktionen für den Benutzer... 3 2.1 Reiter «Dateien»... 4 2.1.1 Öffnen... 4 2.1.2 Hochladen einer Datei über die Website... 5 2.1.3 Herunterladen...

Mehr

Dokumentation PuSCH App. android phone

Dokumentation PuSCH App. android phone Dokumentation PuSCH App android phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

HIS-POS:Elektronische Prüfungsverwaltung an der Universität Heidelberg

HIS-POS:Elektronische Prüfungsverwaltung an der Universität Heidelberg 18.10.2010 Ulrich Teiwes, URZ HIS-POS:Elektronische Prüfungsverwaltung an der Universität Heidelberg Stand November 2014 1 Was bedeutet Prüfungsverwaltung? 2 Prüfungsverwaltung Erstellung von Transcripts,

Mehr

CampusNet Webportal SRH Heidelberg

CampusNet Webportal SRH Heidelberg CampusNet Webportal SRH Heidelberg Inhaltsverzeichnis Login... 2 Startseite... 3 Stundenplan... 4 Einstellungen Stundenplan... 5 Mein Studium... 6 Meine Module... 6 Meine Veranstaltungen... 7 Veranstaltungsdetails...

Mehr

Campus Management. Anleitung zur Online Teilnahme- und Notenerfassung im Student Lifecycle Management (SLcM)

Campus Management. Anleitung zur Online Teilnahme- und Notenerfassung im Student Lifecycle Management (SLcM) Campus Management Anleitung zur Online Teilnahme- und Notenerfassung im Student Lifecycle Management (SLcM) eas 18.11.2009 Inhalt 1 Einführung... 4 1.1 Standardisierter Seitenaufbau... 5 1.2 Vertretung

Mehr

Leitfaden zur ONLINE-Prüfungsanmeldung. Stand : Juli 2009

Leitfaden zur ONLINE-Prüfungsanmeldung. Stand : Juli 2009 Leitfaden zur ONLINE-Prüfungsanmeldung Stand : Juli 2009 Liebe Studierende, ab dem Sommersemester 2007 haben Sie erstmalig die Möglichkeit, sich Online zu studienbegleitenden Abschlussprüfungen des Abschlusses

Mehr

Kurzanleitung für Bedienstete, Stand Dezembe 2010 Medizinische Universität Innsbruck

Kurzanleitung für Bedienstete, Stand Dezembe 2010 Medizinische Universität Innsbruck Kurzanleitung für Bedienstete, Stand Dezembe 2010 Medizinische Universität Innsbruck Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Über i-med.inside... 3 Voraussetzungen für die Verwendung... 3 Internet-Zugang...

Mehr

Einführung in den Bachelor. Bauingenieurwesen

Einführung in den Bachelor. Bauingenieurwesen Einführung in den Bachelor Bauingenieurwesen Herzlich willkommen Wir sind Isabel und Julia Informationsveranstaltung Mitschreiben ist nicht notwendig! Bei Fragen unterbrechen! Diese Präsentation gibt es

Mehr

Erste Schritte ANLEITUNG Deutsche Sportausweis Vereinsverwaltung Schnittstelle zum Portal des Deutschen Sportausweises unter www.sportausweis.

Erste Schritte ANLEITUNG Deutsche Sportausweis Vereinsverwaltung Schnittstelle zum Portal des Deutschen Sportausweises unter www.sportausweis. Erste Schritte ANLEITUNG Deutsche Sportausweis Vereinsverwaltung Schnittstelle zum Portal des Deutschen Sportausweises unter www.sportausweis.de Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Einrichtung der

Mehr

Kurzanleitung Ephorus Plagiatsabwehrservice der FAK BW

Kurzanleitung Ephorus Plagiatsabwehrservice der FAK BW Inhaltsverzeichnis 1. Schritt 1: Anmelden... 2 2. Schritt 2: Hochladen... 2 3. Schritt 3: Ansicht Meine Dokumente... 5 4. Schritt 4: Bericht... 7 5. Referenzmaterial in Datenbank hochladen... 10 6. Sonstige

Mehr

Anleitung für Veranstalter: Erfassung und Übertragung von Fortbildungen

Anleitung für Veranstalter: Erfassung und Übertragung von Fortbildungen Anleitung für Veranstalter: Erfassung und Übertragung von Fortbildungen Ansprechpartner bei Rückfragen hierzu: Deutscher Hausärzteverband Landesverband Baden-Württemberg Kölner Straße 18 70376 Stuttgart

Mehr

Master of Science in Systems Engineering

Master of Science in Systems Engineering Master of Science in Systems Engineering Zulassungsverfahren zum Masterstudium an der Universität Duisburg-Essen 1 Überblick Zum Sommersemester 2004 wird am Campus Essen der Masterstudiengang Systems Engineering

Mehr

Schnellanleitung: Verbuchung von Studien- und Prüfungsleistungen

Schnellanleitung: Verbuchung von Studien- und Prüfungsleistungen Schnellanleitung: Verbuchung von Studien- und Prüfungsleistungen Die folgenden Schritte sind für die Verbuchung von Studien- bzw. Prüfungsleistungen notwendig. Eine Online-Anleitung mit vielen weiterführenden

Mehr

Anleitung FlexNow als Prüfer / Stellvertreter nutzen

Anleitung FlexNow als Prüfer / Stellvertreter nutzen Anleitung FlexNow als Prüfer / Stellvertreter nutzen Autor: Max Schultheis Version: 1.2 Stand: 2014.04.04 Inhalt 1. Beantragung der benötigten Berechtigung... 1 2. Installation... 1 3. Login... 1 4. Noteneintragung...

Mehr

etermin Kalendersynchronisation mit Google und Apple icloud

etermin Kalendersynchronisation mit Google und Apple icloud etermin Kalendersynchronisation mit Google und Apple icloud 1. Einführung Über etermin gebuchte Termine können mit externen Terminkalendern, wie zum Beispiel dem Apple icloud oder Google Terminkalender

Mehr

VENTA KVM mit Office Schnittstelle

VENTA KVM mit Office Schnittstelle VENTA KVM mit Office Schnittstelle Stand: 24.05.2013 Version: VENTA 1.7.5 Verfasser: Jan Koska 1. Funktionsumfang der Office Schnittstelle Die in VENTA KVM integrierte Office Schnittstelle bietet zahlreiche

Mehr

Wie erfolgt die Anmeldung und Zuteilung bei den Lehrveranstaltungen der MA-Studien?

Wie erfolgt die Anmeldung und Zuteilung bei den Lehrveranstaltungen der MA-Studien? Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen der MA-Studien der Fakultät für Betriebswirtschaft (außer MA Wipäd) und der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik ab WS 2015/2016 Wie erfolgt die Anmeldung und

Mehr

Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones

Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones Ihre Anleitung LCC Mobile - App für Smartphones Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Funktionen... 3 3. Anmeldung... 3 4. Passwort vergessen / ändern... 5 5. FAQs... 6 6. Kontakt... 7 2 1. Einleitung

Mehr

Schulungsunterlagen: Prüfer in PULS

Schulungsunterlagen: Prüfer in PULS Schulungsunterlagen: Prüfer in PULS Um die Funktionen für Prüfer in PULS nutzen zu können, müssen Sie Sich mit Ihrem Prüferaccount in PULS anmelden. Achtung: Der Prüferaccount ist nicht der zentrale Universitätsaccount.

Mehr

Registration ISYS. User's Guide. Elektronisches Anmeldesystem des Fachbereichs Rechtswissenschaft. Version 1.1. User's Guide Version 1.

Registration ISYS. User's Guide. Elektronisches Anmeldesystem des Fachbereichs Rechtswissenschaft. Version 1.1. User's Guide Version 1. Seite 1 von 8 ISYS Elektronisches Anmeldesystem des Fachbereichs Rechtswissenschaft Seite 2 von 8 Table of Contents 1.Überblick...3 2.Zugang zum System...4 2.1.Technische Voraussetzungen...4 2.2. Zugang

Mehr

Dokumentation PuSCH App. windows-phone

Dokumentation PuSCH App. windows-phone Dokumentation PuSCH App windows-phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

I Serverkalender in Thunderbird einrichten

I Serverkalender in Thunderbird einrichten I Serverkalender in Thunderbird einrichten Damit Sie den Kalender auf dem SC-IT-Server nutzen können, schreiben Sie bitte zuerst eine Mail mit Ihrer Absicht an das SC-IT (hilfe@servicecenter-khs.de). Dann

Mehr

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Fachbereich Erziehungswissenschaften Studiengang: Master of Arts Erziehungswissenschaft

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Fachbereich Erziehungswissenschaften Studiengang: Master of Arts Erziehungswissenschaft Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main Fachbereich Erziehungswissenschaften Studiengang: Master of Arts Erziehungswissenschaft FAQ zum Masterstudiengang Erziehungswissenschaft Stand: 01.03.2012

Mehr

Aktions-Tool. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen

Aktions-Tool. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen. Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen Aktions-Tool Online-Verwaltung für Einrichtungen & Unternehmen Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Willkommen beim Veranstaltungs-Tool des Boys Day Kapitel 2 Online-Verwaltung für Einrichtungen und Organisationen

Mehr

Das Dozierenden- und Studierendenportal der HHU

Das Dozierenden- und Studierendenportal der HHU Das Dozierenden- und Studierendenportal der HHU Eine Informationsveranstaltung für die Dozierenden der Mathematisch- Naturwissenschaftlichen Fakultät 18.05.2015 Agenda 1 Portale/Arbeitsbereiche der HHU

Mehr

Support-Ticket-System. - Anleitung zur Benutzung -

Support-Ticket-System. - Anleitung zur Benutzung - Support-Ticket-System - Anleitung zur Benutzung - Anschrift Netzwerkservice Schmidt Münsterstr. 170 44534 Lünen-Wethmar Telefon (02306) 308380-99 Telefax (02306) 308380-44 Mobil (0178) 71 88 344 ICQ 173452919

Mehr

Teilnehmerverwaltung bei Seminaren (LV 1 ) in der Fortbildung

Teilnehmerverwaltung bei Seminaren (LV 1 ) in der Fortbildung Teilnehmerverwaltung bei Seminaren (LV 1 ) in der Fortbildung Diese Beschreibung soll Ihnen helfen, wenn Sie die Kursleitung eines Seminars innehaben und die TeilnehmerInnen einladen, verständigen etc.

Mehr

Hinweise zum Studium Medienwissenschaft bzw. Medien- Kommunikation-Gesellschaft

Hinweise zum Studium Medienwissenschaft bzw. Medien- Kommunikation-Gesellschaft Hinweise zum Studium wissenschaft bzw. - Kommunikation-Gesellschaft Wintersemester 2009/2010 Allgemeine Hinweise für alle Studierende Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen Die Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen

Mehr