DEUTSCHES BETRIEBSRÄTE FORUM

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DEUTSCHES BETRIEBSRÄTE FORUM"

Transkript

1 Medienpartner A f A November 2014 in Berlin DEUTSCHES BETRIEBSRÄTE FORUM PROGRAMM Zeitlicher Ablauf Rahmenprogramm Berlin Tipps Die Zukunft erfolgreich gestalten

2 DEUTSCHES BETRIEBSRÄTE FORUM

3 Deutsches Betriebsräte Forum Liebe Kolleginnen und Kollegen, unter dem Motto Die Zukunft erfolgreich gestalten sollen Strategien für die neue Amtszeit entwickelt werden. Der Vernetzungsgedanke wird im Vordergrund stehen: Wir wollen Betriebsratsgremien zusammen bringen und Politik, Rechtsprechung, Wirtschaft und Wissenschaft intensiv einbinden. Diskussionsstoff gibt es genug: Wird sich das zum in Kraft tretende MiLoG in der Praxis bewähren? Die Auswirkungen des Mindestlohns auf betriebliche Vergütungssysteme sind vollkommen ungeklärt, hier kommt viel Arbeit auf die Arbeitnehmervertreter zu. Spannend die Entwicklung zur Tarifeinheit: Mittlerweile liegt ein Referentenentwurf der Bundesregierung vor. Danach sollen bei Kollisionen nur noch die Tarifverträge der Gewerkschaft mit den meisten Mitgliedern im Betrieb anwendbar sein. Und die Anti-Stress-Verordnung wird von Arbeitsministerin Andrea Nahles weiter vorangetrieben, denn immer mehr Beschäftigte klagen über psychische Erkrankungen. Noch debattieren Regierung, Gewerkschaften und Verbände diese Regelung, die über die Hälfte aller Deutschen befürwortet. Wir freuen uns auf einen intensiven Erfahrungsaustausch! Marc-Oliver Schulze Ihre Ansprechpartner Marc-Oliver Schulze Der Rechtsanwalt und Geschäftsführer der AfA Seminare GmbH verantwortet den fachlichen Teil der Tagung. Als Fachanwalt für Arbeitsrecht vertritt er bundesweit Betriebsräte, Gesamt- und Konzernbetriebsräte. Tel / Nadja Häfner-Beil Die Rechtsanwältin verantwortet den fachlichen Teil der Foren und der Workshops. Als Fachanwältin für Arbeitsrecht schult sie regelmäßig Betriebsräte und vertritt diese bundesweit in arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren und vor der Einigungsstelle. Tel / Lisa Neubig Die Seminarmanagerin der AfA Seminare GmbH ist mit ihrem Team Ansprechpartnerin in allen organisatorischen Angelegenheiten. Sie wird unterstützt von Garifallia Vasilaku, Stefanie Frühauf und Nicole Zaus. Tel /

4 4 Deutsches Betriebsräte Forum 2014 Sonntag, 9. November 2014 ab Check-In Ausgabe der Tagungsunterlagen Get-Together bei Snacks und Getränken November 2014 in Berlin DEUTSCHES BETRIEBSRÄTE FORUM

5 Deutsches Betriebsräte Forum Montag, 10. November 2014 ab Check-In Ausgabe der Tagungsunterlagen Einführung: Brennpunkte in der Betriebsratspraxis Marc-Oliver Schulze Fachanwalt für Arbeitsrecht (AfA) Grußwort des designierten Regierenden Bürgermeisters von Berlin Michael Müller Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Mehr Zeit für Familie! Manuela Schwesig Bundesfamilienministerin Arbeiten in der App-Welt Neue Herausforderungen für Betriebsräte Prof. Dr. Peter Wedde Frankfurt University of Applied Sciences Kaffeepause Betriebliche Gesundheitsförderung Eine Investition in die Zukunft Jens Spahn Gesundheitspolitischer Sprecher CDU/ CSU Bundestagsfraktion Die totale Überwachung: Was können Arbeitnehmer und Betriebsräte tun? Prof. Franz Josef Düwell Vorsitzender Richter am BAG a.d Ende Icebreaker Wall Networking leicht gemacht Unsere Icebreaker Wall ist der perfekte Start zum erfolgreichen Netzwerken: Sehen, wer vor Ort ist, welches Gesicht zu welchem Namen gehört und wen welche Themen interessieren. So verpassen Sie keinen wichtigen Kontakt und finden gleich das richtige Gesprächsthema.

6 6 Deutsches Betriebsräte Forum 2014 Dienstag, 11. November Besser atypische Arbeit als keine? Teilzeitarbeit und Befristung im europäischen Kontext Prof. Jutta Allmendinger, Ph.D. Präsidentin Wissenschaftszentrum Berlin Kaffeepause STREITGESPRÄCH: Die Krise in Europa Auswirkungen auf die Arbeitnehmerrechte Dr. Sahra Wagenknecht Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Die Linke Dr. Anton Hofreiter Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/ Die Grünen Prof. Dr. Jens Schubert Leiter Recht und Rechtspolitik ver.di Moderation: Dr. Marc Beise Leiter Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung Mittagspause im Restaurant und BAG aktuell I Von Arbeitszeit bis Beschlussfassung: Mitbestimmungsrechte des BR Burghard Kreft Vorsitzender Richter am BAG BAG aktuell II Rechte der Arbeitnehmer Waldemar Reinfelder Richter am BAG Präsentation Betriebsratswissen online Ihr schneller Einstieg in die Nutzung hochwertiger Fachinformationen und Materialien. Bund Verlag/ AiB Kaffeepause Mobile Arbeit bei BMW: Flexibel arbeiten und bewusst abschalten Manfred Schoch GBR-Vorsitzender BMW Ende

7 Deutsches Betriebsräte Forum Mittwoch, 12. November IHR WORKSHOP-TAG: Individuell, passend, fachlich kompetent Eine Auflistung aller von Ihnen gewählten Workshops entnehmen Sie bitte Ihrem persönlichen Tagungsablauf im Schulungsordner. Modul 1 Modul 2 Modul 3 Modul 4 Grundlagen ArbeitsR und BetrVG Strategien für den erfolgreichen BR-Alltag Brennpunkte Arbeitnehmerdatenschutz Arbeits- und Gesundheitsschutz im Betrieb Jedes Modul beinhaltet ein Fachforum zur Einführung in das gewählte Spezialthema, welches sodann in den gewählten Workshops vertieft wird. Themenbereiche modulübergreifend kombinierbar Modul 1 Modul 2 Modul 3 Modul 4 Fachforum Fachforum Fachforum Fachforum Workshops zu Spezialthemen der Module Fachforum Kaffeepause Fachforum Mittagspause im Restaurant Workshop Kaffeepause Workshop Ende

8 8 Deutsches Betriebsräte Forum 2014 Donnerstag, 13. November Von -Wahnsinn bis Facebook-Inkontinenz: Die Macht über die eigene Kommunikation zurückgewinnen Anitra Eggler Digitaltherapeutin Zukunft der Mitbestimmung Gibt es einen Weg hin zur wirtschaftlichen Mitbestimmung? Prof. Dr. Heribert Prantl Mitglied Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung Kaffeepause Aus der schönen neuen Arbeitswelt Die Lastenträger Günter Wallraff Enthüllungsjournalist Quantität und Qualität der Beschäftigung Welche Trends bestimmen den Arbeitsmarkt? Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Möller Direktor Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Mittagspause im Restaurant PODIUMSDISKUSSION ZUR ZUKUNFT DER ARBEIT Mindestlohn, Leiharbeit und Werkverträge Was erwartet Arbeitnehmer und Betriebsräte? Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin Bundesjustizministerin a.d. Prof. Dr. Dr. h.c. Joachim Möller Direktor IAB Günter Wallraff Enthüllungsjournalist Roland Wolf BDA Anette Kramme Parlamentarische StS, BMAS Moderation: Sandra Berndt Journalistin/ TV-Moderatorin Ende Praxisworkshop Betriebsvereinbarung Melanie Julia Maußner Fachanwältin für Arbeitsrecht (AfA)

9 Deutsches Betriebsräte Forum Freitag, 14. November PRO UND CONTRA Die betriebliche Mitbestimmung auf dem Prüfstand Prof. Dr. Wolfgang Däubler Universität Bremen Prof. Dr. Gregor Thüsing Universität Bonn Eva-Maria Stoppkotte Chefredakteurin Arbeitsrecht im Betrieb Nadja Häfner-Beil Fachanwältin für Arbeitsrecht (AfA) Kaffeepause Irrweg Leiharbeit, Werkverträge und Co. Mindestanforderungen für soziale Gerechtigkeit Dr. Gregor Gysi Fraktionsvorsitzender Die Linke Ende der Tagung und Mittagsimbiss mit Dr. Gregor Gysi

10 10 Deutsches Betriebsräte Forum 2014 Rahmenprogramm am Dienstagabend Gehen Sie auf Entdeckungsreise und erkunden Sie die Hauptstadt! Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich ist. kentauros - Fotolia.com Reichstagskuppel bei Nacht Genießen Sie einen unvergleichbaren Panoramablick! Bewundern Sie die traumhafte Aussicht auf das Parlamentsund Regierungsviertel am Berliner Spreebogen bei Nacht. Treffpunkt: Uhr vor dem Hoteleingang Dauer: ca. 2 Stunden, zu Fuß Currywurst-Reise Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise! Probieren Sie die besten Currywürste und erfahren Sie mehr über deren geheime Zutaten vor der historischen Kulisse Berlins. Treffpunkt: Uhr vor dem Hoteleingang Dauer: ca. 2 Stunden, mit dem Bus City Tour Berlin hat viele Sehenswürdigkeiten! Gewinnen Sie einen Einblick in die Hauptstadt und lernen Sie beim Sightseeing interessante Hotspots kennen. Treffpunkt: Uhr vor dem Hoteleingang Dauer: ca. 2 Stunden, zu Fuß Timo Wopp und SM!LE auf Abendveranstaltung Lange hat man keinen mehr gesehen, der ein Publikum so geschickt, bissig und witzig um den Finger wickeln kann. Süddeutsche Zeitung Kein Thema ist ihm zu groß. Timo Wopp ist Experte für alles, coacht sich um Kopf und Kragen. Dabei illustriert er scharfsinnig und komisch, dass der Puls der Zeit oft am Rande des Wahnsinns liegt. Zuletzt begeisterte er im ZDF in der Satiresendung Die Anstalt. Ein Klassiker auf den AfA Tagungen: SM!LE wird wieder mit viel Lebensfreude und mitreißender Livemusik ein Lächeln in die Gesichter aller Teilnehmer zaubern.

11 Deutsches Betriebsräte Forum Hotel Scandic Potsdamer Platz Das Scandic setzt neue Maßstäbe in punkto Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit und erhielt für seine Erfolge bereits die Silbermedaille der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. Das neue Tagungshotel liegt direkt am Potsdamer Platz, in unmittelbarer Nähe zur Berliner Mauer, zum Brandenburger Tor und zum Deutschen Bundestag. Hotelinfos Kostenfreies W-Lan Fitnessstudio 24h-Shop Frühstück ab 6.30 Uhr Check-Out am Freitag bis 9.00 Uhr

12 12 Deutsches Betriebsräte Forum 2014 Berlin erleben Keine Stadt hat diesen unverwechselbaren Charme und bietet eine derartige Vielfalt wer in Berlin sucht, der findet. Tina Gerstung Allen, die die Stadt besser kennenlernen wollen, gibt Tina Gerstung genau die passenden Tipps mit auf den Weg. Deshalb hat sie auch den Stadtführer 99 Mal Berlin wie Sie es noch nicht kennen (Bruckmann Verlag) geschrieben. Tina Gerstung informiert die Teilnehmer des Deutschen Betriebsräte Forums exklusiv über Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss, aber natürlich auch über Geheimtipps, die nicht jeder kennt. Um Berlin besser kennen und vielleicht sogar lieben zu lernen.??????? Hoch hinaus in der Solar Bar Bereits seit 2005 lockt das Solar damit Berliner wie internationale Gäste, darunter Größen wie Hugh Grant, Jennifer Lopez, Scarlett Johannson, Tom Hanks, Lady Gaga, Shakira & Co. Tipp: Den Sonnenuntergang von oben ansehen. Aber unbedingt reservieren! Wer nicht ganz schwindelfrei ist, findet den Weg in die Solar Bar im gläsernen Fahrstuhl außen am Gebäude bis in 60 Meter Höhe sicher nicht so erquicklich. Belohnt wird man mit einer herrlichen Aussicht und toller Clubatmosphäre. Die Solar Sky-Lounge samt Restaurant gehört eher nicht mehr zu den Insider-Tipps, vielmehr steht sie in den meisten Reiseführern zu Recht. Direkt gegenüber dem Anhalter Bahnhof, fußläufig vom Potsdamer Platz in zehn Minuten erreichbar, bietet die zweistöckige Location einen spektakulären 270 -Panoramablick über die Hauptstadt. Vom unscheinbaren, eher hässlichen Hochhaus führt außen ein gläserner Fahrstuhl in den 17. Stock und damit quasi fast in den Berliner Himmel. Die Rundumverglasung in sonst edlem Ambiente mit weißem Leder und Kerzenschein sorgt ziemlich schnell für einen Wow-Moment. Während man in der unteren der beiden Etage feine regional geprägte Gerichte wie etwa rosa Entenbrust oder Wiener Schnitzel vom Kalb im Restaurant genießt, bietet die Bar darüber mit ihren Ledercouches, Sesseln und von der Decke hängenden Schaukeln (natürlich die begehrtesten Plätze) entspannte Lounge-Atmosphäre für den ein oder anderen Cocktail. Wer seinen Blick überhaupt vom Berliner Himmel wenden kann: An die Wände werden interessante Farbspiele projiziert. Solar Bar, Stresemannstr. 76 im Innenhof, Berlin, Tel / , Sonntag bis Donnerstag , Freitag und Samstag Uhr,

13 Deutsches Betriebsräte Forum Tropische Gefühle in Dahlem Übrigens: Im Januar finden hier auch die jährlichen und in Berlin sehr beliebten Tropischen Nächte statt. Dabei wird drei Tage lang mit südamerikanischer Live-Musik und Cocktails in den illuminierten Gewächshäusern für ganz besondere Stimmung gesorgt. Karibikgefühle ganz ohne Langstreckenflug? Und das mitten im herbstlichen Berlin? Das geht und zwar im Botanischen Garten in Dahlem. Dort sorgen die Schaugewächshäuser mit der Pflanzenwelt der Tropen und Subtropen für Urlaubsgefühle. Zugegeben, Zehlendorf liegt nicht gerade zentral, aber mit der S-Bahn sind es vom Potsdamer Platz aus auch nur rund 20 Minuten. Und die Anfahrt lohnt sich. Denn dort im Ortsteil Dahlem erwartet Besucher im Botanischen Garten eine Vielfalt von über Pflanzenarten! Da es zu dieser Jahreszeit aber eher nicht so vergnüglich ist, lange draußen herumzuspazieren und die Vegetation derzeit sowieso nicht allzu viel hergibt empfiehlt sich besonders der Besuch in den Gewächshäusern, die eine faszinierende Pflanzenwelt der Tropen und Subtropen in sich bergen. Gerade im Großen Tropenhaus zwischen Palmen, Lianen und Riesenbambus ist der letzte Urlaub gar nicht so weit weg. Tollen Orchideen, Kakteen, Begonien oder etwa tropischen Farnen sind spezielle Gewächshäuser gewidmet. So geht man auf seine ganz eigene Weltreise über Afrika, Australien, Neuseeland und ans Mittelmeer zumindest in Sachen Flora. Vorsicht vor den fleischfressenden Exemplaren! Botanischer Garten, zwei Eingänge: Unter den Eichen 5-10, Berlin oder Königin-Luise-Platz, Berlin, Tel. 030 / , die Öffnungszeiten sind jahreszeitenabhängig, im Nov. tgl Uhr, Tagesticket: 6 Euro, Der letzte erhaltene Grenzturm Jedes Wochenende öffnet er derzeit das historische Denkmal, dass er vor dem Verfall retten will. Besucher können damit seinen Turm erkunden und die beklemmende Atmosphäre von damals nachempfinden. Hektisch, laut und trubelig geht es am Touristen-Hot-Spot Potsdamer Platz zu. Kaum einen Steinwurf entfernt und doch ziemlich versteckt liegt die leise Sackgasse Erna- Berger-Straße und beherbergt einen ganz besonderen Zeitzeugen Insgesamt standen früher 302 Wachtürme an den DDR-Grenzsicherungsanlagen. Von dort aus hatten die Grenzwächter den sogenannten Todesstreifen im Blick. Der einzige verbliebene seiner Art in Mitte ist der Rundblick-Turm mit achteckiger Kanzel in der Erna-Berger-Straße, ganz in der Nähe des Potsdamer Platzes liegend. Genauer gesagt südlich des Platzes direkt gegenüber dem U2-Haltestelleneingang ist der zwölf Meter hohe Turm Typ BT06 entstanden. Er wurde allerdings aufgrund von Bebauungsmaßnahmen nach der Wiedervereinigung rund acht Meter in östliche Richtung verschoben. Das Original-Relikt aus der Mauer-Zeit steht seit 2001 unter Denkmalschutz, der Berliner Jörg Moser-Metius übernahm es Grenzturm, Erna-Berger-Str., Berlin, Eintritt: 1,50 Euro

14 14 Deutsches Betriebsräte Forum 2014 Ab Anfang November verwandelt sich der Potsdamer Platz wieder in das größte Wintersportzentrum Berlins. Rodeln mitten am Potsdamer Platz Dieser Tipp geht nicht als Geheimtipp durch, schließlich ist die alljährliche Winterwelt am Potsdamer Platz ein echter Publikumsmagnet. Denn nirgends sonst kann man mit Blick auf das Brandenburger Tor rodeln und Après Ski-Stimmung inmitten moderner Hochhausarchitektur genießen. Ab Anfang November verwandelt sich der Potsdamer Platz wieder in das größte Wintersportzentrum Berlins. Europas größte mobile Rodelbahn, eine Eislaufbahn unter freiem Himmel und eine Eisstockbahn zählen alljährlich zu den Highlights fehlt eigentlich nur noch Schnee fürs winterliche Glück. Gerodelt wird auf über 70 Metern Länge direkt der Skyline entgegen, die 40 x 13 Meter große Eisbahn befindet sich vor dem Stage Theater um die Ecke und die Eisstockbahn steht in der Varian-Fry-Straße gegenüber dem Shoppingcenter Potsdamer Platz Arkaden. Übrigens: Schlittschuhe können gebührenpflichtig vor Ort geliehen werden, Pirouetten drehen ist umsonst. Diejenigen, die ihren Schwerpunkt lieber nicht auf Körperertüchtigung legen wollen, können sich alternativ an Après-Ski-Stimmung und alpenländischen Gaumenfreuden aus der Schmankerl-Hüttn laben. Hits wie Anton aus Tirol, Heidi oder Der Berg ruft lassen ab 19 Uhr sicher den ein oder anderen das Tanzbein schwingen. Oder man genießt einfach bei einem Glühwein die urige Stimmung in der Salzburger Stiegl-Alm. Winterwelt Berlin, Potsdamer Platz, Berlin, von bis , Weihnachtsmarkt (erst ab ), Eis- sowie Rodelbahn täglich von Uhr, Schmankerl-Hüttn täglich ab 19 Uhr,

15 Deutsches Betriebsräte Forum A f A Juni SOMMERTAGUNG Sommertagung für Betriebsräte Praxisnahes Wissen für eine erfolgreiche Betriebsratsarbeit Die Einarbeitungszeit in Ihrem Gremium ist nun vorüber, jetzt startet die heiße Phase. Sie haben viele Ideen, möchten Grundlegendes ändern und für die Rechte der Belegschaft eintreten. Dazu müssen Sie mit den Vorgaben des Betriebsverfassungsrechts und der aktuellen Rechtsprechung bestens vertraut sein. Bereits zum fünften Mal treffen sich Arbeitnehmervertreter zur BR Sommertagung an der Ostsee. Ausgewählte Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln genau das Fachwissen, das Sie brauchen, um den Erwartungen Ihrer Kolleginnen und Kollegen gerecht zu werden. Stellen Sie sich den neuen Herausforderungen und handeln Sie verantwortungsvoll. Jetzt unverbindlich voranmelden Melden Sie sich schon jetzt unverbindlich zur Sommertagung vom Juni 2015 in Boltenhagen an und sichern Sie sich einen der begehrten Plätze. Neueste Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie ab sofort auf unserer Website unter

16 R e c h t s a n w ä l t e A f A Arbeitsrecht für Arbeitnehmer Jetzt in: NÜRNBERG BAMBERG FRANKFURT ROSTOCK AfA Rechtsanwälte ist eine der wenigen Spezialkanzleien im Arbeitsrecht, die ausschließlich die Arbeitnehmer- und Betriebsratsseite rechtlich begleitet. 11 / 2014 Unsere Kanzleistandorte: AfA Rechtsanwälte Büro Nürnberg Pirckheimerstraße Nürnberg Büro Bamberg An der Weberei Bamberg Büro Frankfurt Schumannstraße Frankfurt Büro Rostock Severinstraße Bad Doberan Tel.: 0911 / Fax: 0911 / Tel.: 0951 / Fax: 0951 / Tel.: 069 / Fax: 069 / Tel.: / Fax: / Bildnachweise: Titel: Fel1ks - Fotolia.com; Foto Timo Wopp: Knut Gminder; Foto Tina Gerstung: Matthias Weißbach; Foto Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem: I. Haas

SOMMERTAGUNG 22. 26. Juni 2015

SOMMERTAGUNG 22. 26. Juni 2015 ARBEIT 4.0 Beschäftigung im digitalen Wandel Tagungszentrum Weiße Wiek Boltenhagen, Ostsee PROGRAMM A f A SOMMERTAGUNG 22. 26. Juni 2015 Dabei sein und mitreden Erforderlich gemäß 37 Abs. 6 BetrVG Arbeit

Mehr

erfolgreich gestalten

erfolgreich gestalten Medienpartner A f A 10. 14. November 2014 in Berlin DEUTSCHES BETRIEBSRÄTE FORUM Die Zukunft erfolgreich gestalten Grundlagen - Strategien - Spezialwissen 2 Deutsches Betriebsräte Forum 2014 DEUTSCHES

Mehr

SEMINARE. für Betriebsräte. Individuell Kompakt Professionell

SEMINARE. für Betriebsräte. Individuell Kompakt Professionell A f A SEMINARE für Betriebsräte Individuell Kompakt Professionell Die AfA Inhouse-Seminare bereiten Sie optimal auf Ihren Alltag als Betriebsrat vor: Individuell Nur Sie kennen den Wissensstand und Schulungsbedarf

Mehr

INHOUSE-SEMINARE. BetrVG I - III ArbR I - III Kombi BetrVG und ArbR. Schulungen für Betriebsräte Betriebsverfassungsrecht Arbeitsrecht Spezialseminare

INHOUSE-SEMINARE. BetrVG I - III ArbR I - III Kombi BetrVG und ArbR. Schulungen für Betriebsräte Betriebsverfassungsrecht Arbeitsrecht Spezialseminare A f A INHOUSE-SEMINARE INDIVIDUELL - KOMPAKT - PROFESSIONELL BetrVG I - III ArbR I - III Kombi BetrVG und ArbR Schulungen für Betriebsräte Betriebsverfassungsrecht Spezialseminare AfA Die Inhouse-Seminare

Mehr

Seminare 2014 für Betriebs- und Personalräte/innen

Seminare 2014 für Betriebs- und Personalräte/innen Seminare 2014 für Betriebs- und Personalräte/innen nach 37,6 BetrVG, 47,5 LPVG und 46,6 BPersVG Liebe Kolleginnen und Kollegen, Betriebs- und Personalräte sowie Mitglieder in Jugend - vertretungen können

Mehr

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 -

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Wir haben verstanden: Die Rahmendaten Ihres Events > Sie planen ein Teamevent für 10 Personen. > Zeitraum der Veranstaltung: 20.-24.2.2013. > Das Event findet von Mittwochabend

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

WELKOBORSKY & PARTNER.... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht

WELKOBORSKY & PARTNER.... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht WELKOBORSKY & PARTNER........................................................................... Sozietät von Fachanwälten für Arbeitsrecht ....................................................................................................................................

Mehr

PfA Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH

PfA Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH PfA Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH Betriebsverfassungsrecht kompakt - Das Wesentliche an nur einem Tag - Sie sind neu in der Personalverwaltung oder gerade frisch gewählte/-er Betriebs

Mehr

Betriebsräte Grundqualifizierung

Betriebsräte Grundqualifizierung Stand: 26.06.2013 BR 1: Aller Anfang ist gar nicht so schwer Einführung und Überblick Betriebsräte Grundqualifizierung Um die Interessen der Arbeitnehmer/-innen konsequent und wirksam zu vertreten, muss

Mehr

Bildungsangebote der biko 2016

Bildungsangebote der biko 2016 Jahresübersicht Bildungsangebote 2016 JANUAR FEBRUAR JULI AUGUST Woche 53 1 2 3 4 Woche 5 6 7 8 9 Woche 26 27 28 29 30 Woche 31 32 33 34 35 Montag 4 11 18 25 Montag 1 8 15 22 29 Montag 4 11 18 25 Montag

Mehr

4. Potsdamer Rechtsforum zur Zeitarbeit. 4. November 2015

4. Potsdamer Rechtsforum zur Zeitarbeit. 4. November 2015 4. Potsdamer Rechtsforum zur Zeitarbeit 4. November 2015 Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, jetzt steht offenbar auch die AÜG-Reform auf der Tagesordnung der Großen Koalition. Bereits in diesem

Mehr

Einfach. Fachtagungen 2016. durchblicken

Einfach. Fachtagungen 2016. durchblicken Mein Vorteil: Praxisnahe Workshops, spannende Vorträge und ein intensiver Erfahrungsaustausch mit anderen Betriebsräten das gefällt mir an den W.A.F. Fachtagungen. Einfach durchblicken Fachtagungen 2016

Mehr

Start frei für die eigene Zahnarztpraxis

Start frei für die eigene Zahnarztpraxis Start frei für die eigene Zahnarztpraxis Mallorca, 19. 21. September 2008 Beratung & Service Start frei für die eigene Zahnarztpraxis Mallorca, 19. 21. September 2008 Beratung & Service 2 Unser Rezept

Mehr

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 7. Jahresarbeitstagung MEDIZINRECHT 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist die Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

Casino Hohensyburg. ihre. veranstaltung. Ambiente. in besonderem

Casino Hohensyburg. ihre. veranstaltung. Ambiente. in besonderem Casino Hohensyburg ihre veranstaltung in besonderem Ambiente Erfolgreich Genussvoll Spannend Beste Aussichten für ihre Veranstaltung im casino hohensyburg Das Casino Hohensyburg bietet Ihnen verschiedene

Mehr

11. NZA-Jahrestagung 2011

11. NZA-Jahrestagung 2011 TAGUNG 11. NZA-Jahrestagung 2011 Arbeitsbeziehungen im Umbruch von Differenzierungsklauseln bis zur Leiharbeit 7./8. Oktober 2011 in Frankfurt Steigenberger Frankfurter Hof Themen Die diskriminierten Bewerber

Mehr

Interessen vertreten Teilhabe ermöglichen

Interessen vertreten Teilhabe ermöglichen Arbeit und Leben D G B / V H S N W Arbeitsgemeinscha der Schwerbehindertenvertretungen NRW e.v. Interessen vertreten Teilhabe ermöglichen Donnerstag, den 12. März 2015 4. Fachtagung für Schwerbehindertenvertretungen

Mehr

9. NZA Jahrestagung 2009 Aktuelles Arbeitsrecht Standortvorteil?

9. NZA Jahrestagung 2009 Aktuelles Arbeitsrecht Standortvorteil? TAGUNG 9. NZA Jahrestagung 2009 Aktuelles Arbeitsrecht Standortvorteil? 9. und 10. Oktober 2009 Steigenberger Frankfurter Hof THEMEN Neujustierung des deutschen Urlaubsrechts Das Entgelt im Zugriff des

Mehr

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 6. Jahresarbeitstagung Erbrecht 16. bis 17. Mai 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR STRAFRECHT Jahresarbeitstagung Strafrecht 20. bis 21. Juni 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

Neu im Betriebsrat Anstoß für Betriebsräte!

Neu im Betriebsrat Anstoß für Betriebsräte! Neu im Betriebsrat Anstoß für Betriebsräte! Einstiegsseminar für einen erfolgreichen Start in die neue Spielzeit für Betriebsräte Außerdem: Jetzt teilnehmen am CAIDAO-Tippspiel zur WM 2010 www.caidao.de

Mehr

FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE

FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE FACHINSTITUTE FÜR HANDELS- UND GESELLSCHAFTSRECHT/NOTARE 12. Gesellschaftsrechtliche Jahresarbeitstagung 21. bis 22. März 2014 Hamburg, Bucerius Law School Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

BS6150 Jahrestagung Betriebsräte

BS6150 Jahrestagung Betriebsräte Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsakademie Raiffeisenstraße10-16 51503 Rösrath An die Kreditgenossenschaften Rundschreiben A269/2014 Ansprechpartner: Klaus Egbert Durchwahl: 0251 7186-8311 Direktfax:

Mehr

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Dienstag, den 25. Oktober 2011, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Seminarveranstaltungen. 1. Halbjahr 2016

Seminarveranstaltungen. 1. Halbjahr 2016 Seminarveranstaltungen 1. Halbjahr 2016 Formalia, Formalia! Kleingruppenseminar Nr. 6/16 A Zweitagesseminar am Donnerstag, den 23.06.2016 und am Freitag, den 24.06.2016 in der Kanzlei Stähle Belziger Str.

Mehr

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss FACHINSTITUT FÜR MEDIZINRECHT 9. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung 28. Februar bis 1. März 2014 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

9. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 21. bis 22. November 2014 Bochum

9. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht. 21. bis 22. November 2014 Bochum FACHINSTITUT FÜR MIET- UND WOHNUNGSEIGENTUMSRECHT 9. Jahresarbeitstagung Miet- und Wohnungseigentumsrecht 21. bis 22. November 2014 Bochum Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

Zum Seminar gehört eine umfangreiche und aktuelle Arbeitsunterlage.

Zum Seminar gehört eine umfangreiche und aktuelle Arbeitsunterlage. Arbeitsrecht a) Thema: Schwerbehindertenarbeitsrecht (012724) In dieser arbeits- und sozialrechtlichen Fortbildung werden die wichtigsten Probleme aus dem 'Schwerbehindertenarbeitsrecht' behandelt. 'Schwerbehindertenarbeitsrecht'

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro im Foyer I. Lernen älterer Menschen im akademischen Kontext Moderation des Tages: Prof.

Mehr

Frauen auf Erfolgskurs

Frauen auf Erfolgskurs Arbeit und Leben DGB/VHS NW Landesbezirk NRW Frauen auf Erfolgskurs Wissen. Austausch. Vernetzung 3. Tag für Betriebsrätinnen, Personalrätinnen und Interessenvertreterinnen Wir sind gekommen um zu bleiben!

Mehr

7. Mitteldeutscher Arbeitsrechtsstammtisch - MARS Experten- und Praktikerrunde zu Arbeitsrecht und Personalmanagement

7. Mitteldeutscher Arbeitsrechtsstammtisch - MARS Experten- und Praktikerrunde zu Arbeitsrecht und Personalmanagement 7. Mitteldeutscher Arbeitsrechtsstammtisch - MARS Experten- und Praktikerrunde zu Arbeitsrecht und Personalmanagement Generation Y - anders arbeiten, leichter leben 17. September 2015, Leipzig Inhalt Sehr

Mehr

Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen mit Richtern aus Ihrem LAG-Bezirk. Hannover Berlin Düsseldorf Köln München

Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen mit Richtern aus Ihrem LAG-Bezirk. Hannover Berlin Düsseldorf Köln München Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen mit Richtern aus Ihrem LAG-Bezirk Hannover Berlin Düsseldorf Köln München 5 Termine im Herbst 2010 Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen Zehn Zeitstunden

Mehr

Treffpunkt Betriebsrat Seminare

Treffpunkt Betriebsrat Seminare AKADEMIE Treffpunkt Betriebsrat Seminare Die Fortbildung für Betriebsräte Treffpunkt Berlin Treffpunkt Hamburg Treffpunkt Garmisch Treffpunkt Heidelberg Erforderlich gemäß 37 Abs. 6 BetrVG Die Seminarthemen

Mehr

Spartipps 3=2 an ausgewählten Terminen im Januar, Juli, August und Dezembre 2014! (Sonntag Nacht muss inklusive sein!)

Spartipps 3=2 an ausgewählten Terminen im Januar, Juli, August und Dezembre 2014! (Sonntag Nacht muss inklusive sein!) A Stand: 29.05.2016 Deutschland / Köln Maritim Hotel Köln Beschreibung A Das Maritim Hotel Köln fasziniert seine Gäste gleichermaßen mit seinem Ambiente, seiner Lage direkt am Rhein und seiner Ausstattung.

Mehr

www.jahrestagung-elektrosicherheit.de BETRIEBSRATS-TAGE 2015 www.muenchner-betriebsrats-tage.de Ausstellung & Sponsoring

www.jahrestagung-elektrosicherheit.de BETRIEBSRATS-TAGE 2015 www.muenchner-betriebsrats-tage.de Ausstellung & Sponsoring AKADEMIE 17. 19. November 2015 in München MÜNCHNER Kollegen. Praxis. Zukunft. BETRIEBSRATS-TAGE 2015 13. 15.10.2015 München IDACON 2015 15. Kongress für Datenschutzbeauftragte Ausstellung & Sponsoring

Mehr

Deutscher Druck- und Medientag 2014

Deutscher Druck- und Medientag 2014 EINLADUNG Deutscher Druck- und Medientag 2014 Donnerstag, 26. und Freitag, 27. Juni in München Herzlich willkommen! Die Druck- und Medienbranche erlebt zurzeit tief greifende Veränderungen, die zu immer

Mehr

Kulinarischer Kalender Oktober bis Dezember 2015

Kulinarischer Kalender Oktober bis Dezember 2015 moevenpick-restaurants.com Kulinarischer Kalender Oktober bis Dezember 2015 Mövenpick Restaurants ein Stück Schweizer Kultur Kulinarischer Gruß Qualität hat Gesichter Liebe Gäste, am Airport Nürnberg erwartet

Mehr

An die Stuttgart, 12.09.2007 Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen, Verwaltungsstellen im Bezirk Baden-Württemberg

An die Stuttgart, 12.09.2007 Betriebsräte, Schwerbehindertenvertretungen, Verwaltungsstellen im Bezirk Baden-Württemberg Industriegewerkschaft Metall Bezirk Baden-Württemberg Bezirksleitung Baden-Württemberg Stuttgarter Str. 23 70469 Stuttgart Telefon: 0711/16581(0)-73/25 Telefax: 0711/16581-47 An die Stuttgart, 12.09.2007

Mehr

10. bis 11. Oktober 2014 München

10. bis 11. Oktober 2014 München FACHINSTITUTE FÜR INFORMATIONSTECHNOLOGIERECHT/ GEWERBLICHEN RECHTSSCHUTZ/URHEBER- UND MEDIENRECHT Jahresarbeitstagung IT-Recht 10. bis 11. Oktober 2014 München Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

Bildungsprogramm für das Jahr 2012 Die Einladungen zu den jeweiligen Seminaren erfolgen zeitnah.

Bildungsprogramm für das Jahr 2012 Die Einladungen zu den jeweiligen Seminaren erfolgen zeitnah. Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Region Leipzig-Halle-Dessau Bildungsprogramm für das Jahr 2012 Die Einladungen zu den jeweiligen Seminaren erfolgen zeitnah. Seminare nach 37.6 Betriebsverfassungsgesetz

Mehr

14.-15. September 2015

14.-15. September 2015 BUNDESTAGUNG Bundestagung des Deutschen Konditorenbundes in München 14.-15. September 2015 BUNDESTAGUNG 1 Bundestagung des Deutschen Konditorenbundes in München 14.-15. September 2015 Willkommen in München!

Mehr

Nürnberger Restrukturierungskonferenz 19./20. November 2015

Nürnberger Restrukturierungskonferenz 19./20. November 2015 NÜRNBERGER RESTRUKTURIERUNGS KONFERENZ 19./20. NOVEMBER 2015 Nürnberger Restrukturierungskonferenz 19./20. November 2015 ZUSAMMENKOMMEN IST EIN BEGINN, ZUSAMMENBLEIBEN EIN FORTSCHRITT, ZUSAMMENARBEITEN

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

Mein Recht auf Schulung und Weiterbildung als Betriebsratsmitglied

Mein Recht auf Schulung und Weiterbildung als Betriebsratsmitglied Warum braucht ein Betriebsratsmitglied Schulung & Weiterbildung? Die Aufgaben, Pflichten und Verantwortlichkeiten von Betriebsräten sind mit den Jahren komplexer, umfangreicher und somit auch anspruchsvoller

Mehr

Jahresarbeitstagung Steuerrecht. 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin

Jahresarbeitstagung Steuerrecht. 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin FACHINSTITUT FÜR STEUERRECHT Jahresarbeitstagung Steuerrecht 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

20.4. 22.4.2016 Hamburg. 5. Fachtagung SBV. für die Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten Menschen i.s.d. SGB IX

20.4. 22.4.2016 Hamburg. 5. Fachtagung SBV. für die Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten Menschen i.s.d. SGB IX 5. Fachtagung SBV für die Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten Menschen i.s.d. SGB IX und ihre KollegInnen aus Betriebs-, Personalrat und MAV Veranstalter: 20.4. 22.4.2016 Hamburg ver di-forum Nord

Mehr

Die Adresse für Betriebsräte!

Die Adresse für Betriebsräte! Die Adresse für Betriebsräte! Verlässlich informiert aktuell beraten! BetriebsratsPraxis24.de ist Ihre Anlaufstelle für eine erfolgreiche Mitbestimmung. Ob Nachrichten, Lexika, Arbeitshilfen oder Expertenrat:

Mehr

Entspannt arbeiten mit Ausblick.

Entspannt arbeiten mit Ausblick. Entspannt arbeiten mit Ausblick. Zentral und ruhig zugleich. Nahe Autobahn, Messe und Flughafen. Herzlich willkommen im Vital Hotel Frankfurt. Zwei Welten ein Genuss Konferenzen genießen? Geht so etwas

Mehr

Kongress 2013 BETRIEBSRÄTE. Jetzt anmelden! www.waf-seminar.de kongress. Dabei sein. Mitreden. Betriebsratsarbeit in Deutschland

Kongress 2013 BETRIEBSRÄTE. Jetzt anmelden! www.waf-seminar.de kongress. Dabei sein. Mitreden. Betriebsratsarbeit in Deutschland BETRIEBSRÄTE Kongress 2013 W.A.F. Betriebsräte-Kongress Berlin, 03. 05. Juni 2013 Dabei sein. Mitreden. Jetzt anmelden! www.waf-seminar.de kongress Betriebsratsarbeit in Deutschland Trends Perspektiven

Mehr

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal

Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal Mittwoch, 29.02.2012 Raum: Hauptcampus Marienburger Platz 22, Gebäude K - Musiksaal Ab 13:00 Uhr Anmeldung Tagungsbüro Raum: Gebäude J, Seminarraum J 107 Durchgang zum Musiksaal I. Lernen älterer Menschen

Mehr

Sächsisches Bürgermeisterwochenende 2014

Sächsisches Bürgermeisterwochenende 2014 Sächsisches Bürgermeisterwochenende 2014 Ihre Ansprechpartnerinnen sind Inhalt Organisation Gesine Wilke 0351 43835-12 gesine.wilke@sksd.de Katja Schilling 0351 43835-17 katja.schilling@sksd.de Zur Vorbereitung

Mehr

Tagung, Preisverleihung & Demokratietag

Tagung, Preisverleihung & Demokratietag für demokratische Schulentwicklung De Ge De Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik Tagung, Preisverleihung & Demokratietag Demokratiepädagogik neu aufgestellt am 16. und 17. November 2015 in Berlin

Mehr

24. bis 25. Juni 2016 Hamburg

24. bis 25. Juni 2016 Hamburg Fachin st i t u t f ü r Strafrec h t 3. Jahresarbeitstagung Strafrecht Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern. www.anwaltsinstitut.de

Mehr

Vergabe von Strom- und Gaskonzessionen

Vergabe von Strom- und Gaskonzessionen VERGABERECHT Praxisseminar Vergabe von Strom- und Gaskonzessionen Rechtssichere und praktikable Verfahrensgestaltungen 18. Januar 2013, Düsseldorf Eine Veranstaltungsreihe des Praxisseminare des Behörden

Mehr

Tagungsunterlagen. Schlangenbader-hof.de I benessere-hotels.de

Tagungsunterlagen. Schlangenbader-hof.de I benessere-hotels.de Tagungsunterlagen Schlangenbader Hof. Das Tagungshotel im Rheingau. Schlangenbader-hof.de I benessere-hotels.de Erfolgreich Tagen im Rheingau Schlangenbad ist "die" Destination für Ruhe und Entspannung.

Mehr

Angebote für alle Sinne. πpreis pro Person 1 Übernachtung 79,00 2 Übernachtungen 149,00 EZ-Zuschlag pro Nacht 16,00

Angebote für alle Sinne. πpreis pro Person 1 Übernachtung 79,00 2 Übernachtungen 149,00 EZ-Zuschlag pro Nacht 16,00 πbayerischer HOF GENieSSer- WochenENDE Herzlich Willkommen im Hotel Bayerischer Hof in Kempten. Unser Haus wurde im Bildband Landpartie Klocke Verlag zu den schönsten Hotels im Country-Style aufgenommen.

Mehr

Inhouse-Schulungen ARBEITSRECHT. für die Druckindustrie

Inhouse-Schulungen ARBEITSRECHT. für die Druckindustrie Inhouse-Schulungen ARBEITSRECHT für die Druckindustrie Ihre Inhouseschulung: ARBEITSRECHT FÜR PRAKTIKER Wann ist ein Arbeitnehmer tatsächlich ein Arbeitnehmer? Welche Fragen darf ich als Arbeitgeber stellen,

Mehr

FORUM ZAHNTECHNIK 2014

FORUM ZAHNTECHNIK 2014 FORUM ZAHNTECHNIK 2014 BEWÄHRTES HANDWERK NEUE TECHNIK AUTO- & TECHNIKMUSEUM SINSHEIM 28. MÄRZ 2014 PROGRAMM FREITAG, 28. MÄRZ 2014, SINSHEIM Moderation: Silvia B. Pitz 9:00 Uhr Begrüßung Wolfgang Becker,

Mehr

Generation Y und die Gewerkschaften

Generation Y und die Gewerkschaften Wir laden ein zum 2. Frankfurter Arbeitsrechtsdialog Generation Y und die Gewerkschaften Mehr Freiheit durch weniger Arbeitsvertrag oder umgekehrt? Wolfgang Apitzsch Thomas Drosdeck Manfred Weiss Einladung

Mehr

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg FACHI NST IT U T FÜ R STR AF R EC H T 2. Jahresarbeitstagung Strafrecht 12. bis 13. Juni 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

Anwalt und Mediation

Anwalt und Mediation Anwalt und Mediation 1. Mitteldeutscher Mediationskongress 120705-2010-03 Foto: www.fotolia.de Kaarsten 3. Juni 2010 Bundesverwaltungsgericht, Leipzig Unter der Schirmherrschaft des Staatsministers der

Mehr

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014 Health AG Edition KURZBESCHREIBUNG Die Health AG wird gemeinsam mit der Agentur M:Consult in der Zeit vom 17. 20. Juli ein 3 1/2 -tägiges

Mehr

EINLADUNG. zu den Verbandstagen 23./24. Mai 2014 in Rostock

EINLADUNG. zu den Verbandstagen 23./24. Mai 2014 in Rostock EINLADUNG zu den Verbandstagen 23./24. Mai 2014 in Rostock Veranstaltungsübersicht 9:30 Uhr Check-In der Teilnehmer Freitag, 23. Mai 11:00 Uhr Mitgliederversammlung UVMB 13:00 Uhr Mittagsimbiss & Ausstellungsbesuch

Mehr

Persönliche Einladung

Persönliche Einladung Am 24.09.2014 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, liebe Freunde unseres Hauses, alljährlich findet das IT-Security Forum der datadirect GmbH im Europapark

Mehr

11. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 4. bis 5. März 2016 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss. Fortbildung möglich!

11. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung. 4. bis 5. März 2016 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss. Fortbildung möglich! Fachinstitut für Medizinrecht 11. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung 4. bis 5. März 2016 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr

WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin

WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, sehr geehrte Damen und Herren, fast schon Halbzeit für die Große Koalition! Während die

Mehr

6. Berlin-Brandenburger Immobilientage

6. Berlin-Brandenburger Immobilientage 25./26. Oktober 2007 Radisson SAS Hotel Berlin 6. Berlin-Brandenburger Immobilientage Kommunikation Marketing Immobilien-Einkauf Wertermittlung Energieausweis Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen

Mehr

Einladung Winterseminar Wien

Einladung Winterseminar Wien wiener landjugend junggärtner Einladung Winterseminar Wien 14. - 17. Jänner 2009 MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LAND WIEN UND EUROPÄISCHER UNION Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen

Mehr

12. bis 13. Oktober 2016 IG BCE-Hauptverwaltung Hannover. Welche Beschäftigten braucht die Zukunft? Was heißt das für Betriebsräte?

12. bis 13. Oktober 2016 IG BCE-Hauptverwaltung Hannover. Welche Beschäftigten braucht die Zukunft? Was heißt das für Betriebsräte? 12. bis 13. Oktober 2016 IG BCE-Hauptverwaltung Hannover Welche Beschäftigten braucht die Zukunft? Was heißt das für Betriebsräte? 9. Jahrestagung für Betriebsrätinnen und Betriebsräte Michael Vassiliadis

Mehr

Liebe Sammlerfreunde,

Liebe Sammlerfreunde, Liebe Sammlerfreunde, der Termin für unser nächstes Sammlertreffen steht fest. Es wird der 29.März 2014 in Bonn sein. Anlässlich der Ausstellung von IJzebrands Sammlung im Arithmeum werden wir uns dort

Mehr

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin

ARBEITSRECHT. Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin ARBEITSRECHT Kompaktseminar am 12. Juni 2015 in Berlin Lernen Sie, Fallstricke des Arbeitsrechts zu vermeiden Lernen Sie anhand von Praxisbeispielen, wie Sie Arbeitsverhältnisse optimal gestalten Profitieren

Mehr

deaftravel Wir stellen uns vor

deaftravel Wir stellen uns vor deaftravel Wir stellen uns vor Marke deaftravel ist eine Marke von Manuel Facchin Reisen. Die Nr. 1 Wir, die Firma deaftravel sind das 1. Reisebüro für Gehörlose in Bayern. Das Team Ziel Entspannt buchen

Mehr

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Daten und Fakten im Überblick Museumsadresse: THE STORY OF BERLIN Kurfürstendamm 207-208 10719 Berlin Firmensitz: STORY OF BERLIN GmbH & CO. Ausstellungs

Mehr

Die Roadshow für Architekten und Ingenieure in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen [Teilnahme mit Fortbildungsanerkennung und kostenfrei]

Die Roadshow für Architekten und Ingenieure in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen [Teilnahme mit Fortbildungsanerkennung und kostenfrei] Roadshow praxisbau - Einladung Die Roadshow für Architekten und Ingenieure in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen [Teilnahme mit Fortbildungsanerkennung und kostenfrei] Was dürfen Sie erwarten? + Bauzeit

Mehr

22.10.2014-24.10.2014. Hochschule Bochum. Fachbereich Wirtschaft

22.10.2014-24.10.2014. Hochschule Bochum. Fachbereich Wirtschaft 22.10.2014-24.10.2014 Hochschule Bochum Fachbereich Wirtschaft Grußworte Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße Sie herzlich in Bochum zur 86. Bundesdekanekonferenz. Sie hätten für Ihre Tagung unter

Mehr

BERECHNUNG DER FRIST ZUR STELLUNGNAHME DES BETRIEBSRATES BEI KÜNDIGUNG

BERECHNUNG DER FRIST ZUR STELLUNGNAHME DES BETRIEBSRATES BEI KÜNDIGUNG Frist berechnen BERECHNUNG DER FRIST ZUR STELLUNGNAHME DES BETRIEBSRATES BEI KÜNDIGUNG Sie erwägen die Kündigung eines Mitarbeiters und Ihr Unternehmen hat einen Betriebsrat? Dann müssen Sie die Kündigung

Mehr

WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin

WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin WIR SIND DIE WIRTSCHAFT! Familienunternehmer-Tage 23. 24. April 2015 Berlin Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, sehr geehrte Damen und Herren, fast schon Halbzeit für die Große Koalition! Während die

Mehr

Recht ist für alle da Arbeitswelt 4.0 und die Rolle der Mitbestimmung

Recht ist für alle da Arbeitswelt 4.0 und die Rolle der Mitbestimmung Recht ist für alle da Arbeitswelt 4.0 und die Rolle der Mitbestimmung Nichts geht mehr! Arbeitswelt 4.0 Wenn der Druck zu groß wird. IPAA-Schulungstage 2016 06.04.2016 www.mosebach-partner.de 1 Problembeschreibung:

Mehr

Einladung zur SOMMERAKADEMIE. Gebäudehüllen

Einladung zur SOMMERAKADEMIE. Gebäudehüllen Einladung zur SOMMERAKADEMIE am 13. und 14. September 2012 zum Thema Energieeffiziente Gebäudehüllen 13./14.09.2012 In der gemeinsam mit DETAIL ausgerichteten ETERNIT Sommerakademie am 13. und 14. September

Mehr

Öffentlich-Private Partnerschaften

Öffentlich-Private Partnerschaften VERGABERECHT Grundlagenworkshop Öffentlich-Private Partnerschaften Workshop für öffentliche Entscheidungsträger 16. Oktober 2013, Berlin Eine Veranstaltung der Medienpartner: Praxisseminare des Behörden

Mehr

6. bis 7. November 2015 Köln

6. bis 7. November 2015 Köln FACHI NST IT U T FÜ R AR B E I TS R EC H T 27. Jahresarbeitstagung Arbeitsrecht Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern. www.anwaltsinstitut.de

Mehr

Der Teufelhof Basel 2. Weindegustationen 3. Whiskey-Degustation 6. Grappa-Degustation 7. Cocktail mixen 8. Wein und Essen: die richtige Kombination 9

Der Teufelhof Basel 2. Weindegustationen 3. Whiskey-Degustation 6. Grappa-Degustation 7. Cocktail mixen 8. Wein und Essen: die richtige Kombination 9 Rahmenprogramme im Teufelhof Basel Inhalt Der Teufelhof Basel 2 Weindegustationen 3 Whiskey-Degustation 6 Grappa-Degustation 7 Cocktail mixen 8 Wein und Essen: die richtige Kombination 9 Malkurs «Portait»

Mehr

Rundschreiben Nr. 35/2015

Rundschreiben Nr. 35/2015 Verband der Bayerischen Textil- und Bekleidungsindustrie e.v. Hauptgeschäftsstelle München: Gewürzmühlstraße 5 80538 München Telefon: 089 212149-0 Telefax: 089 291536 E-Mail: info@vtb-bayern.de Geschäftsstelle

Mehr

web 2.0 Mach mit! Die Zukunft hat begonnen Web 2.0 für Betriebsräte www.igbce-bws.de @ Twitter Facebook Rss-Feed Flickr Xing

web 2.0 Mach mit! Die Zukunft hat begonnen Web 2.0 für Betriebsräte www.igbce-bws.de @ Twitter Facebook Rss-Feed Flickr Xing web 2.0 Mach mit! www.igbce-bws.de @ Twitter Facebook Rss-Feed Flickr Xing Die Zukunft hat begonnen Web 2.0 für Betriebsräte 20. 21. Oktober 2011 Die Zukunft hat begonnen Web 2.0 für Betriebsräte Die ersten

Mehr

Räumlichkeiten für Tagungen, Konferenzen, private Feiern in der Überseestadt (in alphabetischer Reihenfolge):

Räumlichkeiten für Tagungen, Konferenzen, private Feiern in der Überseestadt (in alphabetischer Reihenfolge): Räumlichkeiten für Tagungen, Konferenzen, private Feiern in der Überseestadt (in alphabetischer Reihenfolge): Birgitta Rust Piekfeine Brände Die Brennerei liegt in exponierter Lage mit einem wunderschönen

Mehr

Psychologische Unterstützung. Psychologen Die Experten im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Psychologische Unterstützung. Psychologen Die Experten im betrieblichen Gesundheitsmanagement Psychologische Unterstützung Psychologen Die Experten im betrieblichen Gesundheitsmanagement Was können Psychologen? Psychologinnen und Psychologen beschäftigen sich mit dem Erleben und dem Verhalten von

Mehr

Praxismarketing Next level

Praxismarketing Next level -Programm Samstag, 15.08.2015 Rahmenprogramm 10:00 16:00 Der Samstagvormittag und -mittag sind zur individuellen Gestaltung freigehalten Profitieren Sie vom Wissen unserer Referenten Thomas Pendele Gastgeber

Mehr

Seminare für Betriebsratsmitglieder und Ersatzvertreter. in Unternehmen der Kommunikation und Logistik. sowie in Callcentern.

Seminare für Betriebsratsmitglieder und Ersatzvertreter. in Unternehmen der Kommunikation und Logistik. sowie in Callcentern. Seminare für Betriebsratsmitglieder und Ersatzvertreter in Unternehmen der Kommunikation und Logistik sowie in Callcentern Anbieter Kommunikationsgewerkschaft DPV Regionalverband Mitte An den Drei Steinen

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO)

Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO) Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO) Eingruppierungsrecht für Praktiker www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb)

Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb) Praxishandbuch Arbeitsrecht (PHArb) Die rationelle Fallbearbeitung im Arbeitsrecht Das Handbuch für die Anwaltskanzlei mit Musterklagen, Repliken und Fallbeispielen Herausgegeben von Prof. Franz Josef

Mehr

Kleiner Streifzug durch große Gesetze

Kleiner Streifzug durch große Gesetze Mehr wissen über die Arbeitswelt Kleiner Streifzug durch große Gesetze Gutes Recht für faire Verhältnisse Vereinigungsfreiheit schon gehört? für jedermann und für alle Berufe Das Recht, sich in Gewerkschaften

Mehr

TIEFKUHL TAGUNG16. 20.-21.6.2016, Köln

TIEFKUHL TAGUNG16. 20.-21.6.2016, Köln TIEFKUHL TAGUNG16 20.-21.6.2016, Köln DIE ZUKUNFT IM BLICK Perspektiven für die Tiefkühlbranche Liebe dti-mitglieder, sehr verehrte Gäste der TIEFKÜHLTAGUNG 2016, zum 60. Geburtstag laden wir Sie herzlich

Mehr

Sicherheit, Gesundheit, Ergonomie

Sicherheit, Gesundheit, Ergonomie A+A Kongress 34. Internationaler Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (A+A) Sicherheit, Gesundheit, Ergonomie CCD Congress Center Düsseldorf A+A Kongress 2015 Eröffnung Rede der Bundesministerin

Mehr

Kempten Allgäu INFORMATION

Kempten Allgäu INFORMATION Kempten Allgäu INFORMATION übersicht 4 Geschichte & Zukunft 5 Natur & Design 6 Landschaft & Leute 7 Lage 9 Kulinarische Genüsse 10 Wohlfühlen & Träumen 11 Viele gute Gründe... 12 Tagen & Bilden 13 Feiern

Mehr

MITBESTIMMUNG Y. Interessen gemeinsam vertreten Bayerische Konferenz für JAVis und junge Betriebsräte 09. 10. November 2015 München-Unterschleißheim

MITBESTIMMUNG Y. Interessen gemeinsam vertreten Bayerische Konferenz für JAVis und junge Betriebsräte 09. 10. November 2015 München-Unterschleißheim MITBESTIMMUNG Y Interessen gemeinsam vertreten Bayerische Konferenz für JAVis und junge Betriebsräte 09. 10. November 2015 München-Unterschleißheim Bezirk Bayern Bayerische Konferenz für JAVis und junge

Mehr

DAS EXPERTEN-FORUM. RUND UMS THEMA WÄRMEDÄMM-VERBUNDSYSTEM. BERLIN, 17. SEPTEMBER 2015 VON 10.00 BIS 17.00 UHR

DAS EXPERTEN-FORUM. RUND UMS THEMA WÄRMEDÄMM-VERBUNDSYSTEM. BERLIN, 17. SEPTEMBER 2015 VON 10.00 BIS 17.00 UHR DAS EXPERTEN-FORUM. RUND UMS THEMA WÄRMEDÄMM-VERBUNDSYSTEM. BERLIN, 17. SEPTEMBER 2015 VON 10.00 BIS 17.00 UHR Zu unserem Experten-Forum laden wir Sie herzlich nach Berlin ein. Renommierte Fachgrößen stehen

Mehr

17. bis 18. Oktober 2014 Berlin

17. bis 18. Oktober 2014 Berlin FACHINSTITUT FÜR BAU- UND ARCHITEKTENRECHT 9. Jahresarbeitstagung Bau- und Architektenrecht 17. bis 18. Oktober 2014 Berlin Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer,

Mehr