Datenklau - welcher Bedrohung sind die Unternehmen tatsächlich ausgesetzt?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datenklau - welcher Bedrohung sind die Unternehmen tatsächlich ausgesetzt?"

Transkript

1 Datenklau - welcher Bedrohung sind die Unternehmen tatsächlich ausgesetzt? Marc Meyer Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Uelzen,

2 1991 IKARUS Security Software GmbH

3 2012 IKARUS Security Software GmbH

4 ..und morgen?

5 Aktuelle Cyber-Angriffe Quelle: h(p://www.sicherheitstacho.eu/ 5

6 Lagebild 6

7 Cyber-Sicherheitslage Deutschland Cyber-Flächenangriffe 7

8 Ungezielte Cyber-Angriffe in der Fläche r Angriffsvektor r Verteilung von Malware im Anhang von SPAM-Mail (aus Botnetzen) r Angriffsvektor Drive-By-Exploits r Verteilung von Malware mittels manipulierter Webseiten z.b. über manipulierte Werbebanner Auswirkungen r Botnetze als Folge ungezielter Cyber-Angriffe r Trend zunehmend Botnetze aus gekaperten Servern = höhere Leitungskapazitäten für DDoS-Angriffe! r Eigenes System unter fremder Kontrolle r Diebstahl digitaler Identitäten (> belegte Fälle in 2012) r Diebstahl von Geldwerten 8

9 Botnetze als Folge ungezielter Cyber-Angriffe DropZone C&C Server (Steuer- Rechner) DropZone DdoS- Angriffskapazität: >100Gbit/s Aktuell: Brobot- Botnetz: mehr als 5000 Server in D Zombies (gekaperte Rechner) 9

10 Cyber-Crime in Deutschland Quelle: Heise :35: Neuer Erpressungs- Trojaner dreht seine Runden 10

11 Cyber-Sicherheitslage Deutschland Gezielte Angriffe 11

12 Gezielte Angriffe auf Verwaltung und Wirtschaft r Distributed Denial of Service Angriffe (DDoS) r DNS-Server (2012) r US-Banken (2012/13), Niederländische/Belgische Banken (2013) r Spamhaus (2013) r Hacking / Malware r Stuxnet Urananreicherungsanlage im Iran (2010) r NH-Bank in Südkorea (2011) r Saudi-Aramco (2012) Trend Kombinierte Angriffe r Sabotage-Angriffe (DDoS) zur Ablenkung, dann gezielte Spionage-Angriffe 12

13 Gezielte Angriffe auf Verwaltung und Wirtschaft 13

14 Gezielte Angriffe auf Verwaltung und Wirtschaft Absender ist plausibel, aber gefälscht. Adressat wurde sorgfältig ausgewählt. Anhang ist echt und wurde mit einem Schadprogramm manipuliert. Social Engineering: Thema ist für den Empfänger beruflich relevant. 14

15 Cyber-Sicherheitslage Deutschland Mehrstufige Angriffe 15

16 Mehrstufige Angriffe 16

17 Cyber-Sicherheitslage Deutschland Zahlen und Fakten 17

18 Zahlen und Fakten r Schwachstellen r 5257 neue Schwachstellen in 2012 = 100 pro Woche r : 36% dieser Schwachstellen ohne Patch r ~20% der Schwachstellen sind kritisch r Mindestens 11 kritische Zero-Day-Exploits in 2012 r Malware: r Mindestens neue Malware in r Gesamtzahl: über r Aktuell führende Malware-Infektionen: Conficker, Kelihos ( ). (Quelle: Symantec) r Gesamtanzahl neuer Malware-Samples im Mai 2013: ( ) (Quelle: Allianz für Cyber-Sicherheit) 18

19 Zahlen und Fakten r Verseuchungsgrad deutscher Webseiten (Drive-By-Exploits) r Webseiten untersucht: mit Malware r Mindestens URLs pro Tag r Juni 2012: 2,79%, also jede 35.Webseite gekapert und gefährlich r D unter Top10 im Verseuchungsgrad r Belegte Fälle im Mai-Juli 2012 von Identitätsdiebstahl in Deutschland r Online-Shopping r Themen-Portal r -Dienst r Online-Banking r Soziales Netzwerk r Sonstiges r SUMME (Quelle: Allianz für Cyber-Sicherheit) 19

20 Zahlen und Fakten r Kritische Botnetze 2012 r Grum: SPAM-Mails pro Tag, Shutdown 07/2012 r Lethic: 28% aller SPAM-Mails weltweit r Festi: PCs betroffen, SPAM-Bot r Zeus: 944 C&C-Server in 10/2012, Banking-Trojaner r SpyEye: 278 C&C-Server, Banking-Trojaner r ZeroAccess: PCs betroffen, click-fraud r TDL-4: PCs betroffen, C&C-Wegwerf-Domains r Flashback: MACs betroffen, Password-Stealing r Brobot: >6000 Server, mehr als 800 Server in D (aktuell: Angriff läuft derzeit mit 5000 Servern) (Quelle: Kindsight) (Quelle: BSI) 20

21 Zahlen und Fakten Überblick in 2012 mehr als neue Schwachstellen in Standardsoftware etwa alle 2 Sekunden ein neues Schadprogramm oder eine Variante pro Minute 2 gestohlene digitale Identitäten in Deutschland in 2012 mehr als kritische Angriffe auf Regierungsnetze pro Monat etwa blockierte Zugriffsversuche auf schädliche Websites aus dem Regierungsnetz 21

22 Ursachen für Cyber-Probleme r Schwachstellen in Standardprodukten r Ungepatchte Systeme (Bürger / KMU, ) r Industrielle Fertigung von Malware r Malware Construction Kits r Cyber-Angreifer r Hacktivisten, professionelle Cyber-Kriminelle, Wirtschaftsspione, ND,... r Zukünftig Cyber-Terroristen und Cyber-War-Staaten? r Cyber-Täter im Hintergrund r Entwickler von Exploit-Kits, Botnetz-Betreiber, DDoS-Angriffs- Dienstleister,... 22

23 Generierung von Schadprogrammen mit Komfort und Support Preisliste r Crimepack: $400 r Phoenix Exploits Kit: $400 r Adrenaline: $3.500 (inkl. 24x7-Support) r Eleonore Exploits Pack $700 r YES Exploit System $800 Quelle: Pandalabs 23

24 Remote Adminstration Toolkit (RAT) für Android Uni Projekt "Das Ziel der Anwendung ist, das Android-System aus der Ferne zu kontrollieren und Informationen davon abzurufen r Adressbuch, Anruflisten und GPS- Koordinaten übertragen r SMS-Nachrichten senden und lesen r sowie Anrufe initiieren können r Fotos mit der Smartphone-Kamera aufnehmen r Handy in eine Wanze verwandeln Quelle: Heise Android-Trojaner zum Selberbauen 24

25 Schlagzeilen r Computerschädling legt niederländische Kommunen lahm (08/2012, Quelle: r Dorifel Trojaner / Citadel Botnet r verschlüsselt Office-Dokumente r BSI warnt vor virenverseuchten ELSTER-Steuerbescheiden (01/2013, Quelle: heise.de/ ) r Hacker dringen in -Konten an der Ruhr-Universität ein (02/2013, Quelle: heise.de/ ) r Dänische Polizei verhaftet mutmaßlichen Hacker (06/2013, Quelle: heise.de/ ) r PRISM und Tempora: IT-Wirtschaft sorgt sich um Vertrauen der Nutzer (06/2013, Quelle: heise.de/ ) 25

26 Aktuelles Beispiel 26

27 Prism Google, Microsoft, Amazon etc. r Heise r im Mai hatte heise Security darauf hingewiesen, dass nach Skype-Chats seltsame Zugriffe auf dort verschickte URLs stattfinden r sie beweisen, dass Microsoft alle Chat-Sitzungen auswertet - damals wurde das noch als automatisierte Analyse auf mögliche Spam- oder Phishing-URLs interpretiert 27

28 Aktuelles Beispiel r Heise 28

29 r Heise 29

30 Aktuelles Beispiel r Heise 30

31 Aktuelles Beispiel r Heise 31

32 Mehrstufige Cyber-Angriffe Angriffe auf Sicherheitsinfrastrukturen r RSA r DigiNotar r Bit9 32

33 KRITIS-Sektor betroffen 50Hertz 33

34 Advanced Persistent Threat (Angreifer mit langem Atem) Cyber-Sabotage NH-Bank in Südkorea r Angriffsvorbereitungszeit: 7 Monate! r September 2010: Übernahme eines Bank-Laptops r Entwendung des Netzwerk-Admin-Passworts r , 8.20 Uhr: Nachladen eines Netzwerk- Angriffsprogramms r ,16.50 Uhr: Aktivierung des Angriffsprogramms Folge: r 273 von 587 Server fallen aus (Daten gelöscht) r Kompletter Netzausfall über zwei Wochen 34

35 Sony vs. Community Ausgangslage: r Einschränkung der Funktionsfähigkeit der Playstation 3 (kein Betrieb von Linux mehr möglich) r Hacker umgehen Schutzmechanismen der PS3 r Sony klagt gegen Hacker Die Folgen: r Millionen Sony-Kundendaten werden kompromittiert r PS3-Netzwerk zeitweilig außer Betrieb r Geschätzer Schaden: ca. 1 Milliarde Dollar (Schätzung RSA) 35

36 Cyber-Sicherheitslage Deutschland Auswirkungen/Kosten 36

37 Corporate Trust

38 Corporate Trust

39 Corporate Trust

40 Zahlen und Fakten r Untersuchung Ponemon-Institute (2012) r 43 befragte deutsche Unternehmen verschiedener Branchen r Durchschnittlicher Schaden durch Cyber- Angriffe: p.a. r 50% haben auch Cyber-Sabotage- Angriffe erlebt r Rechnerische Schadenssumme Deutschland (14000 Unternehmen >250MA 20% betroffen): >

41 Maßnahmen Maßnahmen 41

42 Maßnahmen Cyber-Sicherheitsrat Nationales Cyber-Abwehrzentrum Kritische IT- Infrastrukturen IT der Bürger IT des Staates Einsatz verlässlicher Informationstechnologie Internationale Zusammenarbeit Abwehr von Cyber-Angriffen Wirksame Kriminalitätsbekämpfung Personalentwicklung der Bundesbehörden 42

43 Maßnahmen 1. Eigenverantwortung Grundsätzlich: Eigenverantwortung der Betreiber von IT-Systemen zu deren Schutz IT-Sicherheit ist Managementaufgabe! Unterstützung der Umsetzung u.a. durch: r IT-Sicherheitsstandards (IT-Grundschutz, ) r Sichere Produkte r Qualifizierte Dienstleister ggf. Nachweis durch Zertifizierung 43

44 Maßnahmen 2. Staatliche Maßnahmen r Cyber-Sicherheitsstrategie für Deutschland (2011) r u.a.: Schutz Kritischer Informationsinfrastrukturen, r Sichere IT-Systeme in Deutschland, r BSI IT-Lagezentrum & CERT-Bund r Stärkung der IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung,... r Beobachten, Beurteilen, Bewältigen r Zusammenarbeit mit vielen Akteuren über versch. Initiativen (CERTs, Bund, Länder, Wirtschaft) r IT-Krisenreaktionszentrum r Cyber-Abwehrzentrum r und zahlreiche weitere Initiativen und Maßnahmen 44

45 Maßnahmen 3. Kooperation Gegenseitiger Austausch von Informationen und Erfahrungen ist einer der wichtigsten Bausteine der IT-Sicherheit Kooperation zwischen... r staatlichen Stellen r unterschiedlichste Ebenen z.b. European Governmental CERT Group (EGC) r Bund-Länder z.b. VerwaltungsCERT-Verbund, usw. r innerhalb der Wirtschaft z.b. unter IT-Security-Professionals r Staat, Wirtschaft und andere Institutionen r im Bereich der Kritischen Infrastrukturen UP KRITIS r Zwischen CERTs z.b. CERT-Verbund zwischen den Deutschen CERTs r allgemein z.b. Allianz für Cyber-Sicherheit,... 45

46 Allianz für Cyber-Sicherheit 46

47 Allianz für Cyber-Sicherheit Die Allianz ist r kein politisches Gremium, sondern praktische Hilfe r von Profis für Profis r neutral In Zahlen r 78 Partner r 24 Multiplikatoren r mehr als 220 teilnehmende Institutionen r 3 Experten-/Arbeitskreise, 6 + X jährliche Veranstaltungen 47

48 Allianz für Cyber-Sicherheit Zielgruppen 48

49 Kooperation

50 Informationsangebot 50

51 Was bietet die Allianz für Cyber-Sicherheit? r Informationspool r Cyber-Sicherheitslage, Warnmeldungen,... r Analysen, Empfehlungen, Hintergrundinfos,... Kooperationsbasis zwischen Staat, Wirtschaft, Hersteller und Forschung r Abgestuft in öffentl., nicht-öffentl. und vertrauliche Informationen r Erfahrungsaustausch r Partner- / Teilnehmertage r Experten- / Arbeitskreise r Regionale Erfa-Kreise r... zentraler Informationspool Erfahrungsaustausch 51

52 Leistungen der Allianz für Cyber-Sicherheit - Informationspool - Institutionen im besonderen staatl. Interesse (KRITIS, spionagegefährdet, dramatische Auswirkungen) Angriffsvektoren, Angriffsanalysen, Schwachstellen, Dienstleistungen freiwillig registrierte Teilnehmer (Deutsche Unternehmen) Lagebilder, Warnungen, Newsletter Teilnehmer Empfehlungen, Analysen, Meldestelle, Sensibilisierung 52

53 53

54 Partner r Partner: r 1&1, Allianz, Avira, BITKOM, Computacenter, r Deutsche Bahn, EADS Deutschland r Fraunhofer FKIE, SIT, AISEC, HiSolution, r IBM Deuschtland, Microsoft r REWE, Siemens, secunet u.v.m. Partner gesucht: Melden Sie Ihr Unternehmen bei r (Quelle: Symantec) 54

55 Informationsangebot 55

56 Allianz für Cyber-Sicherheit Nutzen Sie die Chance! Machen Sie mit! Gestalten Sie mit! 56

57 Partner? r Interesse als Partner kürzlich bekundet: r Henkel, Dell, Akmai r T-Systems u.v.m. Partner gesucht: Melden Sie Ihr Unternehmen bei 57

58 Fragen?

59 Kontakt r Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) r Marc Meyer r Godesberger Allee r Bonn r Tel: +49 (0) r Fax: +49 (0) r r r r 59

Die Cybersicherheitslage in Deutschland

Die Cybersicherheitslage in Deutschland Die Cybersicherheitslage in Deutschland Andreas Könen, Vizepräsident BSI IT-Sicherheitstag NRW / 04.12.2013, Köln Cyber-Sicherheitslage Deutschland Ist massives Ziel für Cyber-Crime Wird breit cyber-ausspioniert

Mehr

Internet laufen lassen

Internet laufen lassen Internet laufen lassen http://www.sicherheitstacho.eu/ -1- Die Allianz für Cyber-Sicherheit -2- Vorstellung der Referenten Dipl. Ing. Ralf Böker Referent für Cybersicherheit Seit 2012 Referent für Cyber-Sicherheit

Mehr

Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Cyber-Sicherheit: Lagebild und Möglichkeiten des Erfahrungsaustauschs

Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Cyber-Sicherheit: Lagebild und Möglichkeiten des Erfahrungsaustauschs TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. Der IT-Sicherheitsverband e.v. TeleTrusT-interner Workshop Bochum, 27./

Mehr

Cybersicherheit - Reale Bedrohung und Schutzkonzepte

Cybersicherheit - Reale Bedrohung und Schutzkonzepte Cybersicherheit - Reale Bedrohung und Schutzkonzepte Isabel Münch Referatsleiterin Allianz für Cyber-Sicherheit, Penetrationszentrum und IS-Revision Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Mehr

Allianz für Cyber-Sicherheit

Allianz für Cyber-Sicherheit Allianz für Cyber-Sicherheit Dr. Hartmut Isselhorst Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 03. März 2012 Agenda Aktuelle Entwicklungen der Gefährdungslage Kooperationsangebot: Allianz für

Mehr

Die Allianz für Cyber-Sicherheit in Deutschland eine Initiative zum Schutz. vor Cyber-Angriffen

Die Allianz für Cyber-Sicherheit in Deutschland eine Initiative zum Schutz. vor Cyber-Angriffen Die Allianz für Cyber-Sicherheit in Deutschland eine Initiative zum Schutz vor Cyber-Angriffen Referatsleiterin Allianz für Cyber-Sicherheit, Penetrationszentrum und IS-Revision Bundesamt für Sicherheit

Mehr

Allianz für Cyber-Sicherheit

Allianz für Cyber-Sicherheit Allianz für Cyber-Sicherheit Dirk Häger Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Bonn, 13. November 2012 1 Nationales CyberSicherheitsprogramm (BSI) Folie aus 2011 Ziele: die Risiken des Cyber-Raums

Mehr

Nationales CyberSicherheitsprogramm

Nationales CyberSicherheitsprogramm Nationales CyberSicherheitsprogramm Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik WG2 der eicar, 15. November 2011 Vorgestern IKARUS Security Software GmbH 2/31 Gestern IKARUS Security Software GmbH

Mehr

Cyber-Sicherheitslagebild & IT-Sicherheitslagebild

Cyber-Sicherheitslagebild & IT-Sicherheitslagebild Cyber-Sicherheitslagebild & IT-Sicherheitslagebild Andreas Könen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 18. Bonner Microsoft Tag für Bundesbehörden 21. und 22. Mai 2014-1- Allianz für Cyber-Sicherheit

Mehr

Neue Technologien sicher nutzen: IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung

Neue Technologien sicher nutzen: IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung Neue Technologien sicher nutzen: IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung Andreas Könen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Memo Tagung 2. und 3. Juni 2014-1- Das BSI... ist eine unabhängige

Mehr

Aktuelles zur Lage und Sicherheitsmaßnahmen im Cyber-Raum. Thomas Haeberlen

Aktuelles zur Lage und Sicherheitsmaßnahmen im Cyber-Raum. Thomas Haeberlen Aktuelles zur Lage und Sicherheitsmaßnahmen im Cyber-Raum Thomas Haeberlen Gelsenkirchen, 11.Juni 2015 Agenda» Kernaussagen» Zahlen und Fakten zu Angriffen im Cyber-Raum» Cyber-Angriffsformen» Snowden-Enthüllungen»

Mehr

Risiken und Perspektiven einer sicheren Infrastruktur Internet

Risiken und Perspektiven einer sicheren Infrastruktur Internet Risiken und Perspektiven einer sicheren Infrastruktur Internet Michael Hange Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik Konferenz Zukünftiges Internet Sitzung 3 Kritische Infrastruktur

Mehr

Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI

Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI Andreas Könen Vizepräsident, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen

Mehr

Cybercrime, Cyberspionage, Cybersabotage - Wie schützen wir unseren Cyberraum?

Cybercrime, Cyberspionage, Cybersabotage - Wie schützen wir unseren Cyberraum? Cybercrime, Cyberspionage, Cybersabotage - Wie schützen wir unseren Cyberraum? Dirk Häger, Fachbereichsleiter Operative Netzabwehr Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Jahrestagung CODE,

Mehr

Aktuelle Angriffsmuster was hilft?

Aktuelle Angriffsmuster was hilft? Aktuelle Angriffsmuster was hilft? Referatsleiterin Allianz für Cyber-Sicherheit, Penetrationszentrum und IS-Revision Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Managementforum Postmarkt, Frankfurt

Mehr

Industrial Control System Security

Industrial Control System Security Industrial Control System Security Holger Junker ics-sec@bsi.bund.de Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Das BSI ICS Top 10 Bedrohungen & Lagebild Der Begriff Sicherheit Sicherheit!=

Mehr

IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen

IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Referat 112 Kritische Infrastrukturen und IT-Sicherheitsrevision Bundesamt

Mehr

Fokus IT-Sicherheit. 70 E-Mails mit Malware gehen pro Stunde im deutschen Regierungsnetz durchschnittlich ein.

Fokus IT-Sicherheit. 70 E-Mails mit Malware gehen pro Stunde im deutschen Regierungsnetz durchschnittlich ein. Fokus IT-Sicherheit 2013 Fokus IT-Sicherheit Überblick IT-Sicherheitslage: Die Bedrohung durch eine Vielzahl von Cyber-Gefahren hält unvermindert an. Weder für Bürger noch für Unternehmen und Behörden

Mehr

Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik IT-Sicherheit im Mittelstand Gunzenhausen, 28. April 2015

Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik IT-Sicherheit im Mittelstand Gunzenhausen, 28. April 2015 Risiken und Schutz im Cyber-Raum Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik IT-Sicherheit im Mittelstand Gunzenhausen, 28. April 2015 Stahlwerk in Deutschland durch APT-Angriff beschädigt

Mehr

Cyber-Sicherheit von Industrial Control Systems

Cyber-Sicherheit von Industrial Control Systems Cyber-Sicherheit von Industrial Control Systems Holger Junker Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Industrial IT Forum 2012-04-25 Agenda Das BSI Cyber-Sicherheit im ICS-Kontext Sicherheitsmaßnahmen

Mehr

Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen. Networker NRW, 5. Juni 2012, Kreisverwaltung Mettmann

Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen. Networker NRW, 5. Juni 2012, Kreisverwaltung Mettmann Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen Networker NRW, 5. Juni 2012, Kreisverwaltung Mettmann Zur Person Frank Broekman IT-Security Auditor (TÜV) Geschäftsführer der dvs.net IT-Service

Mehr

Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen. Networker NRW, 23. Oktober 2012, S-IHK Hagen

Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen. Networker NRW, 23. Oktober 2012, S-IHK Hagen Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen Networker NRW, 23. Oktober 2012, S-IHK Hagen Zur Person Frank Broekman IT-Security Auditor (TÜV) Geschäftsführer der dvs.net IT-Service

Mehr

Aktuelles zu Bedrohungen und Maßnahmen. im Kontext des nationalen Lagebilds Cybersicherheit

Aktuelles zu Bedrohungen und Maßnahmen. im Kontext des nationalen Lagebilds Cybersicherheit Aktuelles zu Bedrohungen und Maßnahmen im Kontext des nationalen Lagebilds Cybersicherheit Dipl. Math. Klaus Keus Referatsleiter Cyber-Sicherheit: Analyse und Prognose Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Mehr

Empfehlungen des BSI zur Sicherheit im industriellen Umfeld

Empfehlungen des BSI zur Sicherheit im industriellen Umfeld Empfehlungen des BSI zur Sicherheit im industriellen Umfeld Dr. Hartmut Isselhorst Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 19.02.2014-1- Allianz für Cyber-Sicherheit -2- Allianz für Cyber-Sicherheit

Mehr

IT-Sicherheit Herausforderung für Staat und Gesellschaft

IT-Sicherheit Herausforderung für Staat und Gesellschaft IT-Sicherheit Herausforderung für Staat und Gesellschaft Michael Hange Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn Bonn, 28. September 2010 www.bsi.bund.de 1 Agenda Das BSI Bedrohungslage

Mehr

Die Senatorin für Finanzen. Vortrag

Die Senatorin für Finanzen. Vortrag Vortrag Nationaler Plan zum Schutz der Informationsinfrastrukturen Ressortübergreifend abgestimmte IT- Sicherheitsstrategie für Deutschland Drei strategische Ziele Prävention: Informationsinfrastrukturen

Mehr

Informationen schützen Ihr Geschäft absichern ConSecur GmbH www.consecur.de

Informationen schützen Ihr Geschäft absichern ConSecur GmbH www.consecur.de Informationen schützen Ihr Geschäft absichern Aktuelle Bedrohungen und wie man sie mindert. Matthias Rammes rammes@consecur.de ConSecur GmbH Schulze-Delitzsch-Str. 2 D-49716 Meppen Fon +49 5931 9224-0

Mehr

Allianz für Cyber-Sicherheit. Allianz für Cyber-Sicherheit

Allianz für Cyber-Sicherheit. Allianz für Cyber-Sicherheit Allianz für Cyber-Sicherheit Allianz für Cyber-Sicherheit 1 Beirat der Allianz für Cyber-Sicherheit» Prof. Dieter Kempf Präsident des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue

Mehr

Cyber-Sicherheitslage / Allianz für Cyber-Sicherheit

Cyber-Sicherheitslage / Allianz für Cyber-Sicherheit Cyber-Sicherheitslage / Allianz für Cyber-Sicherheit Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 14. Kommunales IuK-Forum Niedersachsen, Visselhövede Hintergrundbild: kantver / fotolia.com

Mehr

ICS Security Wie unterstützt der Staat?

ICS Security Wie unterstützt der Staat? ICS Security Wie unterstützt der Staat? Holger Junker Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Hannover Messe Industrie (HMI) 2013 Agenda Das BSI Cyber-Sicherheit im ICS-Kontext Aktivitäten

Mehr

Sicherheit als Schlüssel für die Akzeptanz von egovernment. Enjoy the WWWorld. Oliver Wolf. Schwerin, 22. Juni 2011

Sicherheit als Schlüssel für die Akzeptanz von egovernment. Enjoy the WWWorld. Oliver Wolf. Schwerin, 22. Juni 2011 Nur Offline-Verwaltungen Avira IT Security. sind sicher?! Sicherheit als Schlüssel für die Akzeptanz von egovernment Enjoy the WWWorld. Oliver Wolf Key Account Manager Public Schwerin, 22. Juni 2011 Erwartungen

Mehr

Cyber SECURITY@Deutsche Telekom Thomas Tschersich, SVP Group Cyber- and Datasecurity

Cyber SECURITY@Deutsche Telekom Thomas Tschersich, SVP Group Cyber- and Datasecurity Cyber SECURITY@Deutsche Telekom Thomas Tschersich, SVP Group Cyber- and Datasecurity BEISPIELE WELTWEIT ERFOLGREICHER CYBER- ANGRIFFE JEDES UNTERNEHMEN IST EIN MÖGLICHES OPFER Diverse Rechner von internen

Mehr

IT-Grundschutz IT-Sicherheit ohne Risiken Und Nebenwirkungen

IT-Grundschutz IT-Sicherheit ohne Risiken Und Nebenwirkungen IT-Sicherheit ohne Risiken Und Nebenwirkungen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Grundlagen der Informationssicherheit und 1. -Tag 03.02.2015 Agenda Das BSI Informationssicherheit Definition

Mehr

Botnetze und DDOS Attacken

Botnetze und DDOS Attacken Botnetze und DDOS Attacken 1 Übersicht Was ist ein Botnetz? Zusammenhang Botnetz DDOS Attacken Was sind DDOS Attacken? 2 Was ist ein Botnetz? Entstehung Entwicklung Aufbau & Kommunikation Motivation Heutige

Mehr

Viren, Trojaner und der Mensch: Aktuelle Bedrohungen im Internet

Viren, Trojaner und der Mensch: Aktuelle Bedrohungen im Internet Viren, Trojaner und der Mensch: Aktuelle Bedrohungen im Internet Bedrohungen aus dem Internet aus der Sicht eines CERT Robert Schischka 15.05.2013 1 Inhalt Vorstellung CERT.at Bedrohungsbilder Motivation

Mehr

Mobile Kommunikation: Herausforderung für die Cyber-Sicherheit

Mobile Kommunikation: Herausforderung für die Cyber-Sicherheit Mobile Kommunikation: Herausforderung für die Cyber-Sicherheit Fachkonferenz Cyber-Sicherheit 30. Mai 2012 Überblick Smartphones: Fakten Besondere Gefährdungslage Beispiel: Flexispy Smartphones und Enterprise-Security

Mehr

Cybercrime bedroht die IT-Sicherheit. Dr. Thomas Dübendorfer Technischer Projektleiter IT Sicherheit Google Switzerland GmbH

Cybercrime bedroht die IT-Sicherheit. Dr. Thomas Dübendorfer Technischer Projektleiter IT Sicherheit Google Switzerland GmbH Cybercrime bedroht die IT-Sicherheit Dr. Thomas Dübendorfer Technischer Projektleiter IT Sicherheit Google Switzerland GmbH Cybercrime bedroht IT-Sicherheit Aktuelle Risiken und Schutzmassnahmen TEFO 2011

Mehr

VDI Fachkonferenz Industrial IT Security IT-Sicherheit in Produktions- und Automations-Systemen

VDI Fachkonferenz Industrial IT Security IT-Sicherheit in Produktions- und Automations-Systemen VDI Fachkonferenz Industrial IT Security IT-Sicherheit in s- und Automations-Systemen Prof. Dr. Michael Waidner Fraunhofer SIT und TU Darmstadt VDI Fachkonferenz Industrial IT Security Frankfurt a.m.,

Mehr

SEODisc. Analyse SEO vergifteter Suchmaschinenergebnisse. Matthias Meyer. TU Dortmund / G Data

SEODisc. Analyse SEO vergifteter Suchmaschinenergebnisse. Matthias Meyer. TU Dortmund / G Data SEODisc Analyse SEO vergifteter Suchmaschinenergebnisse Matthias Meyer TU Dortmund / G Data Inhalt SEO Grundlagen Interesse der Angreifer Das SEODisc Analysesystem Evaluation und Ergebnisse 12. Deutscher

Mehr

Leiden Sie auch unter Digitaler Schizophrenie?

Leiden Sie auch unter Digitaler Schizophrenie? Aufgepasst: Cybercrime! Computer- und Internetsicherheit Cybercrime die unterschätzte tzte Gefahr für f r die Unternehmen?! Zentrale Ansprechstelle Cybercrime für die niedersächsische Wirtschaft (ZAC)

Mehr

Cyber Defence vor dem Hintegrund der NSA-Affäre

Cyber Defence vor dem Hintegrund der NSA-Affäre Cyber Defence vor dem Hintegrund der NSA-Affäre Prof. Dr. Gabi Dreo Rodosek Sprecherin des Forschungszentrums CODE gabi.dreo@unibw.de 2014 Gabi Dreo Rodosek 1 Die Wachsende Bedrohung 2014 Gabi Dreo Rodosek

Mehr

Das BSI im Kontext der nationalen und europäischen IT-Sicherheitsforschung

Das BSI im Kontext der nationalen und europäischen IT-Sicherheitsforschung Das BSI im Kontext der nationalen und europäischen IT-Sicherheitsforschung Klaus Keus Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Vortrag beim Workshop der Schutzkommission des BMI, 09. November

Mehr

Cyber Defence - eine nationale Herausforderung - Österreichische Strategie Cyber Sicherheit (ÖSCS) Wo stehen wir?

Cyber Defence - eine nationale Herausforderung - Österreichische Strategie Cyber Sicherheit (ÖSCS) Wo stehen wir? BUNDESMINISTERIUM FÜR LANDESVERTEIDIGUNG UND SPORT KOMPETENT - VERLÄSSLICH SICHER A B W E H R A M T Mag. Walter J. Unger, Oberst des Generalstabsdienstes Jahrgang Laudon 1982-1988 LWSR14, ZgKdt, KpKdt

Mehr

Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität?

Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität? Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität? Jan Gassen jan.gassen@fkie.fraunhofer.de 20.06.2012 Forschungsgruppe Cyber Defense Neue Cyber-Angriffe: Flame http://www.tagesschau.de/ausland/flame-virus100.html

Mehr

MELANI und der tägliche Kampf gegen die Cyberkriminalität

MELANI und der tägliche Kampf gegen die Cyberkriminalität Informatiksteuerungsorgan Bund ISB Nachrichtendienst des Bundes NDB MELANI und der tägliche Kampf gegen die Cyberkriminalität Max Klaus, Stv. Leiter MELANI Inhalte Cyberkriminalität im In- und Ausland

Mehr

Kritische Infrastrukturen, Cybersicherheit: gestern, heute, morgen!

Kritische Infrastrukturen, Cybersicherheit: gestern, heute, morgen! Kritische Infrastrukturen, Cybersicherheit: gestern, heute, morgen! Informationsveranstaltung: IT-Aufsicht bei Banken 29. Oktober 2013 Dr. Jens Gampe Agenda Einführung Nationaler Plan zum Schutz Kritischer

Mehr

Sicherheitsrisiken beim mobilen Arbeiten

Sicherheitsrisiken beim mobilen Arbeiten Sicherheitsrisiken beim mobilen Arbeiten Dr., BSI, Abteilungsleiter Krypto-Technologie Überblick Smartphones: Besondere Beispiel: Fakten Gefährdungslage Flexispy Smartphones und Enterprise-Security Lösungsansätze/Einschätzung

Mehr

Paradigmenwechsel in der IT-Security Wir brauchen einen ausgeglichen Zustand

Paradigmenwechsel in der IT-Security Wir brauchen einen ausgeglichen Zustand Paradigmenwechsel in der IT-Security Wir brauchen einen ausgeglichen Zustand Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de

Mehr

KASPERSKY LAB SCHUTZ VIRTUALISIERTER IT-UMGEBUNGEN

KASPERSKY LAB SCHUTZ VIRTUALISIERTER IT-UMGEBUNGEN KASPERSKY LAB SCHUTZ VIRTUALISIERTER IT-UMGEBUNGEN WER BIN ICH? Marc Schüler Channel Account Manager Region PLZ 5XXXX Mail marc.schueler@kaspersky.de Mobil 0151 544 121 75 Gründung 1997 Innovative Sicherheitslösungen

Mehr

Modernisierung des IT-Grundschutzes

Modernisierung des IT-Grundschutzes Modernisierung des IT-Grundschutzes Isabel Münch Referatsleiterin Allianz für Cyber-Sicherheit, Penetrationszentrum und IS-Revision Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik netzdialog 2014 06.11.2014

Mehr

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co.

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co. www.bsi-fuer-buerger.de Ins Internet mit Sicherheit! Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co. Sicher unterwegs in Facebook,

Mehr

Aufgepasst: Cybercrime! Computer- und Internetsicherheit

Aufgepasst: Cybercrime! Computer- und Internetsicherheit Aufgepasst: Cybercrime! Computer- und Internetsicherheit Cybercrime die unterschätzte Gefahr für die Unternehmen?! Zentrale Ansprechstelle Cybercrime für die niedersächsische Wirtschaft (ZAC) KHK Michael

Mehr

Anforderungen für sicheres Cloud Computing

Anforderungen für sicheres Cloud Computing Anforderungen für sicheres Cloud Computing Isabel Münch Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik EuroCloud Deutschland Conference Köln 18.05.2011 Agenda Überblick BSI Grundlagen Sicherheitsempfehlungen

Mehr

Informationssysteme als Kritische Infrastrukturen in Deutschland. Martin Schallbruch IT-Direktor im Bundesministeriums des Innern

Informationssysteme als Kritische Infrastrukturen in Deutschland. Martin Schallbruch IT-Direktor im Bundesministeriums des Innern Informationssysteme als Kritische Infrastrukturen in Deutschland Martin Schallbruch IT-Direktor im Bundesministeriums des Innern Kritische Infrastrukturen Kritische Infrastrukturen Abhängigkeit IT Öffentliche

Mehr

Informationssicherung und

Informationssicherung und Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS Nachrichtendienst des Bundes NDB MELANI Informationssicherung und Cybercrime das Internet und die Schweiz Lage, Probleme und

Mehr

Lernen neuer Malware-URL-Muster in einem Hostblocking-System

Lernen neuer Malware-URL-Muster in einem Hostblocking-System Lernen neuer Malware-URL-Muster in einem Hostblocking-System Thomas Hungenberg, Dr. Timo Steffens Referat 121 CERT-Bund, BSI DFN-Workshop 09.02.2010 Agenda Malware-Trends Hostblocking Lernen neuer Muster

Mehr

Ausführungen Dr. Kremer BKA Herbsttagung, Wiesbaden 13.11.2013 Digitale Bedrohungen und die Maßnahmen aus Sicht der Wirtschaft

Ausführungen Dr. Kremer BKA Herbsttagung, Wiesbaden 13.11.2013 Digitale Bedrohungen und die Maßnahmen aus Sicht der Wirtschaft Ausführungen Dr. Kremer BKA Herbsttagung, Wiesbaden 13.11.2013 Digitale Bedrohungen und die Maßnahmen aus Sicht der Wirtschaft Meine Damen und Herren, Internetsicherheit oder in neudeutsch Cyber Security

Mehr

IT-Security in Zeiten von Advanced Persistent Threats. Die Auswirkungen von Advanced Threats!

IT-Security in Zeiten von Advanced Persistent Threats. Die Auswirkungen von Advanced Threats! IT-Security in Zeiten von Advanced Persistent Threats Die Auswirkungen von Advanced Threats! Meine Beweggründe für dieses Referat (Befähigen und teilen) Mathias Gut, Geschäftsführer Netchange Informatik

Mehr

Carsten Eilers www.ceilers-it.de. Der erste Cyberwar hat begonnen

Carsten Eilers www.ceilers-it.de. Der erste Cyberwar hat begonnen Carsten Eilers www.ceilers-it.de Der erste Cyberwar hat begonnen Stuxnet Juni 2010 USB-Wurm verbreitet sich über 0-Day- Schwachstelle in Windows: Stuxnet ("Shortcut-Lücke") Ziel der Angriffe: SCADA-Systeme

Mehr

IT-Sicherheit bei kleinen und mittleren Unternehmen. Dr. Kai Fuhrberg Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

IT-Sicherheit bei kleinen und mittleren Unternehmen. Dr. Kai Fuhrberg Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik IT-Sicherheit bei kleinen und mittleren Unternehmen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Agenda BSI - Aufgaben und Dienstleistungen IT-Sicherheit: Zahlen & Fakten IT-Grundschutz Zertifizierung

Mehr

Avira Partner der öffentlichen Verwaltung Wichtige Kooperationen und Allianzen

Avira Partner der öffentlichen Verwaltung Wichtige Kooperationen und Allianzen BSI Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Als einziger deutscher Hersteller von IT-Sicherheitslösungen unterstützt Avira wichtige Allianzen und Kooperationen der öffentlichen Hand. Diese

Mehr

Sicherheit in und für Deutschland

Sicherheit in und für Deutschland Sicherheit in und für Deutschland Isabel Münch Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Sicherheitsmanagement und IT-Grundschutz Agenda Überblick BSI BSI-Lagebericht 2011 Sicherheit ist mehr

Mehr

GEFAHREN MODERNER INFORMATIONS-

GEFAHREN MODERNER INFORMATIONS- INFORMATIONSVERANSTALTUNG GEFAHREN MODERNER INFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSTECHNOLOGIE - WIRTSCHAFTSSPIONAGE, DATENSCHUTZ, INFORMATIONSSICHERHEIT Cyberkriminalität und Datendiebstahl: Wie schütze ich

Mehr

ÄRGER IN IHREM POSTEINGANG 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER E-MAIL-BASIERTE BEDROHUNGEN WISSEN SOLLTE

ÄRGER IN IHREM POSTEINGANG 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER E-MAIL-BASIERTE BEDROHUNGEN WISSEN SOLLTE Eine kleine Einführung von ÄRGER IN IHREM POSTEINGANG 5 DINGE, DIE JEDES KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN ÜBER E-MAIL-BASIERTE BEDROHUNGEN WISSEN SOLLTE Trotz revolutionärer Entwicklungen in der

Mehr

Security in der Industrie 4.0 Eine Technologie im Wandel Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Security in der Industrie 4.0 Eine Technologie im Wandel Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Dr. Wolfgang Klasen, Siemens AG, Corporate Technology Security in der Industrie 4.0 Eine Technologie im Wandel Globale Trends bestimmen die Industrie Ökonomische Trends (Auswahl) Individualisierung Ressourceneffizienz

Mehr

Datenschutz und Sicherheit bei Mobile Devices

Datenschutz und Sicherheit bei Mobile Devices Datenschutz und Sicherheit bei Mobile Devices Matthias Hirsch 20. BDIP-Expertenforum, 19.05.2014, Berlin 1 Übersicht Das BSI Aufgaben, Zielgruppen, Dienstleistungen Mobile IT-Sicherheit Sicherheit von

Mehr

Cyber Security - Achillesferse für Industrie 4.0

Cyber Security - Achillesferse für Industrie 4.0 BUNDESMINISTERIUM FÜR LANDESVERTEIDIGUNG UND SPORT KOMPETENT - VERLÄSSLICH SICHER A B W E H R A M T Mag. Walter J. Unger, Oberst des Generalstabsdienstes 1979-1982 Militärakademie 1982-1988 LWSR14, ZgKdt,

Mehr

Die Vorgaben des IT-Planungsrates Leitlinie für Informationssicherheit der öffentlichen Verwaltung

Die Vorgaben des IT-Planungsrates Leitlinie für Informationssicherheit der öffentlichen Verwaltung Die Vorgaben des IT-Planungsrates Leitlinie für Informationssicherheit der öffentlichen Verwaltung Dr. Stefan Grosse Bundesministerium des Innern, Leiter Referat IT5 (IT5@bmi.bund.de) IT-Infrastrukturen

Mehr

Wie Unternehmen 2014 kompromittiert werden

Wie Unternehmen 2014 kompromittiert werden Wie Unternehmen 2014 kompromittiert werden Audits Trainings Intelligence Audits IT Penetration Tests Social Engineering Physical Security Tests Audits Tiger Team Assessments Das Internet vor 10 Jahren

Mehr

Hackerangriffe und Cyber Security im Jahr 2015

Hackerangriffe und Cyber Security im Jahr 2015 Hackerangriffe und Cyber Security im Jahr 2015 Prof. Dr. Sebastian Schinzel schinzel@fh-muenster.de Twitter: @seecurity (c) Prof. Sebastian Schinzel 1 Angriffe Angriff auf Sony Films Nov. 2014 Alle IT-Systeme

Mehr

Internetsicherheit sowie Sicherheit mobiler Endgeräte aus der Sicht eines deutschen Antiviren-Herstellers. Bericht aus dem Labor und der Welt

Internetsicherheit sowie Sicherheit mobiler Endgeräte aus der Sicht eines deutschen Antiviren-Herstellers. Bericht aus dem Labor und der Welt Internetsicherheit sowie Sicherheit mobiler Endgeräte aus der Sicht eines deutschen Antiviren-Herstellers Bericht aus dem Labor und der Welt 5CHÖN D455 51E D4 51ND! IN D3N FOLG3ND3N KN4PP 90 M1NUT3N 3R7ÄHL3

Mehr

Überprüfung der Wirksamkeit der BSI-Konfigurationsempfehlungen für Windows 7

Überprüfung der Wirksamkeit der BSI-Konfigurationsempfehlungen für Windows 7 BSI-Veröffentlichungen zur Cyber-Sicherheit ANALYSEN Überprüfung der Wirksamkeit der BSI-Konfigurationsempfehlungen Auswirkungen der Konfiguration auf den Schutz gegen aktuelle Drive-by-Angriffe Zusammenfassung

Mehr

mobile Geschäftsanwendungen

mobile Geschäftsanwendungen Virenschutz & mobile Geschäftsanwendungen Roman Binder Security Consultant, Sophos GmbH Agenda Die Angreifer Aktuelle Bedrohungen Malware-Trends Die Zukunft Schutzmaßnahmen Die Angreifer Professionalisierung

Mehr

Informationssicherheit in der Praxis. Risikoverantwortung und Know-How Schutz im Unternehmen. @-yet GmbH Hans-Peter Fries Business Security

Informationssicherheit in der Praxis. Risikoverantwortung und Know-How Schutz im Unternehmen. @-yet GmbH Hans-Peter Fries Business Security Informationssicherheit in der Praxis @-yet GmbH Hans-Peter Fries Business Security Risikoverantwortung und Know-How Schutz im Unternehmen @-yet GmbH, Schloß Eicherhof, D-42799 Leichlingen +49 (02175) 16

Mehr

RISIKEN BEIM ONLINE- UND MOBILE-BANKING

RISIKEN BEIM ONLINE- UND MOBILE-BANKING RISIKEN BEIM ONLINE- UND MOBILE-BANKING ONLINE-ZAHLUNGEN SIND SEHR BELIEBT, ABER NICHT SICHER 98% der Befragten nutzen regelmäßig Online-Banking und -Shopping oder elektronische Zahlungssysteme der Benutzer

Mehr

ediscovery und Cyberangriffe: Worauf müssen sich Kommunen vorbereiten? Markus Grüneberg

ediscovery und Cyberangriffe: Worauf müssen sich Kommunen vorbereiten? Markus Grüneberg ediscovery und Cyberangriffe: Worauf müssen sich Kommunen vorbereiten? Markus Grüneberg Public Sector Security Spezialist 1 Wichtige IT-Sicherheitstrends Hochentwickelte Angriffe Komplexe heterogene Infrastrukturen

Mehr

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. Tipps zur sicheren Nutzung von Facebook, Xing & Co

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. Tipps zur sicheren Nutzung von Facebook, Xing & Co Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht Tipps zur sicheren Nutzung von Facebook, Xing & Co Sichere Nutzung sozialer Netzwerke Über soziale Netzwerke können Sie mit Freunden und Bekannten Kontakt aufnehmen,

Mehr

Identitätsdiebstahl und Identitätsmissbrauch im Internet

Identitätsdiebstahl und Identitätsmissbrauch im Internet Identitätsdiebstahl und Identitätsmissbrauch im Internet Rechtliche und technische Aspekte von Georg Borges, Jörg Schwenk, Carl-Friedrich Stuckenberg, Christoph Wegener 1. Auflage Springer 2011 Verlag

Mehr

DDoS-ANGRIFFE FÜR JEDERMANN

DDoS-ANGRIFFE FÜR JEDERMANN DDoS-ANGRIFFE FÜR JEDERMANN SO LEICHT IST ES IM INTERNET DDoS-ATTACKEN ZU BUCHEN KONTAKT LINK11 GmbH Hanauer Landstraße 291a 60314 Frankfurt am Main Deutschland Telefon: +49 (0) 69-264929777 E-Mail: info@link11.de

Mehr

CERT NRW Jahresbericht 2012

CERT NRW Jahresbericht 2012 Seite: 1 von 19 CERT NRW Jahresbericht 2012 Seite: 2 von 19 Inhalt CERT NRW... 1 Jahresbericht 2012... 1 Einleitung... 3 Aufgaben des CERT NRW... 3 Tätigkeitsbericht... 4 Schwachstellen in Webangeboten

Mehr

[IT-RESULTING IM FOKUS]

[IT-RESULTING IM FOKUS] [IT-RESULTING IM FOKUS] Hans-Peter Fries Business Security Manager Datenschutzauditor Industrie 4.0 und IT-Sicherheit Ein Widerspruch in sich? GmbH Schloß Eicherhof D-42799 Leichlingen +49 (0) 2175 1655

Mehr

Aktuelle Probleme der IT Sicherheit

Aktuelle Probleme der IT Sicherheit Aktuelle Probleme der IT Sicherheit DKE Tagung, 6. Mai 2015 Prof. Dr. Stefan Katzenbeisser Security Engineering Group & CASED Technische Universität Darmstadt skatzenbeisser@acm.org http://www.seceng.de

Mehr

5 Jahre Computer Emergency Response Team der Bundeswehr (CERTBw) eine Bilanz

5 Jahre Computer Emergency Response Team der Bundeswehr (CERTBw) eine Bilanz 5 Jahre Computer Emergency Response Team der Bundeswehr (CERTBw) eine Bilanz Oberstleutnant Elk Rohde IT-Zentrum Bundeswehr Fachgruppenleiter IT-Sicherheit Folie 1 Schutz der Informationen Informationen

Mehr

Wie kann das Hacken von Webseiten verhindert werden?

Wie kann das Hacken von Webseiten verhindert werden? Wie kann das Hacken von Webseiten verhindert werden? Erfahrungen aus der Bundesverwaltung Gilbert Löhr Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Veranstaltungen zum 5. Europäischen Datenschutztag

Mehr

Surfen, aber sicher! Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps für ein ungetrübtes und nachhaltiges Surf-Vergnügen. www.bsi-fuer-buerger.

Surfen, aber sicher! Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps für ein ungetrübtes und nachhaltiges Surf-Vergnügen. www.bsi-fuer-buerger. Surfen, aber sicher! Basisschutz leicht gemacht 10 Tipps für ein ungetrübtes und nachhaltiges Surf-Vergnügen www.bsi-fuer-buerger.de Ins Internet mit Sicherheit! Im Internet surfen ist wie Autofahren reinsetzen

Mehr

Überblick zu den aktuellen Sicherheitsrisiken und Schwachstellen im IT-Bereich

Überblick zu den aktuellen Sicherheitsrisiken und Schwachstellen im IT-Bereich Fakultät Informatik, Institut für Systemarchitektur, Professur für Datenschutz und Datensicherheit (DuD) Überblick zu den aktuellen Sicherheitsrisiken und Schwachstellen im IT-Bereich Ivan Gudymenko ivan.gudymenko@mailbox.tu-dresden.de

Mehr

Aktuelle Bedrohungsszenarien für mobile Endgeräte

Aktuelle Bedrohungsszenarien für mobile Endgeräte Wir stehen für Wettbewerb und Medienvielfalt. Aktuelle Bedrohungsszenarien für mobile Endgeräte Ulrich Latzenhofer RTR-GmbH Inhalt Allgemeines Gefährdungen, Schwachstellen und Bedrohungen mobiler Endgeräte

Mehr

ONLINE- UND MOBILE BEDROHUNGEN BEIM ONLINE-BANKING

ONLINE- UND MOBILE BEDROHUNGEN BEIM ONLINE-BANKING ONLINE- UND MOBILE BEDROHUNGEN BEIM ONLINE-BANKING ONLINE-ZAHLUNGEN SIND SEHR BELIEBT, ABER NICHT SICHER der Befragten nutzen regelmäßig Online-Banking und -Shopping oder 98 % elektronische Zahlungssysteme

Mehr

Ganz sicher sicher surfen. it-sa 2013 Nürnberg

Ganz sicher sicher surfen. it-sa 2013 Nürnberg Ganz sicher sicher surfen it-sa 2013 Nürnberg + Soforthilfe gegen kritische Reader-Lücken heise.de, 14.02.2013 Wer mit den aktuellen Versionen des Adobe Reader ein PDF-Dokument öffnet, läuft Gefahr, sich

Mehr

Security Awareness als Produktpaket und Beratungsprojekt

Security Awareness als Produktpaket und Beratungsprojekt Wir schützen vertrauliche Daten. Informationssicherheit - Herzstück des Unternehmens 2. Sicherheitsforum südliches Sachsen-Anhalt des VSWM Marcus Beyer, Architect Security Awareness, ISPIN AG Agenda Pyramide

Mehr

Cloud Computing Wohin geht die Reise?

Cloud Computing Wohin geht die Reise? Cloud Computing Wohin geht die Reise? Isabel Münch Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 14. ComIn Talk Essen 17.10.2011 Agenda Einleitung Chancen und Risiken von Cloud Computing Aktivitäten

Mehr

Full Managed Incident Response. 9. BSI Cyber-Sicherheits-Tag.

Full Managed Incident Response. 9. BSI Cyber-Sicherheits-Tag. Full Managed Incident Response 9. BSI Cyber-Sicherheits-Tag. Full Managed Incident Response. Ihr Referent Name: Funktion: Frank Melber Head of Business Development, Experte für Cyber-Security und Computer

Mehr

IT-Grundschutz und Mindeststandards Der pragmatische Weg zur Informationssicherheit

IT-Grundschutz und Mindeststandards Der pragmatische Weg zur Informationssicherheit IT-Grundschutz und Mindeststandards Der pragmatische Weg zur Informationssicherheit Holger Schildt Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Grundlagen der Informationssicherheit und IT-Grundschutz

Mehr

Kombinierte Attacke auf Mobile Geräte

Kombinierte Attacke auf Mobile Geräte Kombinierte Attacke auf Mobile Geräte 1 Was haben wir vorbereitet Man in the Middle Attacken gegen SmartPhone - Wie kommen Angreifer auf das Endgerät - Visualisierung der Attacke Via Exploit wird Malware

Mehr

News: Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht

News: Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht News: Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht Januar/2013 Internet-Sicherheitsexperten führten auf drei Testpersonen einen gezielten Angriff durch. Das beunruhigende Fazit des Tests im Auftrag von

Mehr

IT- und Wirtschaftskrieg in der Schweiz Wird die mangelnde IT-Security DAS Problem in der Schweiz

IT- und Wirtschaftskrieg in der Schweiz Wird die mangelnde IT-Security DAS Problem in der Schweiz Dienst für Analyse und Prävention IT- und Wirtschaftskrieg in der Schweiz Wird die mangelnde IT-Security DAS Problem in der Schweiz Agenda Die zentrale Rolle der Informationstechnologie in der globalisierten

Mehr

... mehr als die Internet-Feuerwehr. DFN-CERT Services GmbH Dr. Klaus-Peter Kossakowski kossakowski@dfn-cert.de

... mehr als die Internet-Feuerwehr. DFN-CERT Services GmbH Dr. Klaus-Peter Kossakowski kossakowski@dfn-cert.de ... mehr als die Internet-Feuerwehr DFN-CERT Services GmbH Dr. Klaus-Peter Kossakowski kossakowski@dfn-cert.de CERTs Agenda: Das DFN-CERT Entstehung und Entwicklung Die Säulen der CERT-Arbeit Proaktive

Mehr

Wie Hacker angreifen

Wie Hacker angreifen 31.07.2013 Wirtschaft und Sicherheit Über Mich Direktor des Magdeburger Instituts für Sicherheitsforschung Forschungsprogramme zur Unternehmenssicherheit Berater für Unternehmenssicherheit Organisationssicherheit,

Mehr

DIE 3 SÄULEN DER MOBILEN SICHERHEIT

DIE 3 SÄULEN DER MOBILEN SICHERHEIT DIE 3 SÄULEN DER MOBILEN SICHERHEIT Thomas Uhlemann ESET Deutschland GmbH Thomas.Uhlemann@ESET.de BEDROHUNG: MALWARE MALWARE STATISTIK AV-TEST ESET MALWARE STATISTIK GLOBAL ESET MALWARE STATISTIK Deutschland

Mehr