Aktivitäten Thüringer Schulen und Hochschulen zum Deutsch-Französischen Tag 2008

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Aktivitäten Thüringer Schulen und Hochschulen zum Deutsch-Französischen Tag 2008"

Transkript

1 Aktivitäten Thüringer n und Hochschulen zum Deutsch-Französischen Tag 2 Termin Ort Aktivität Wilhelm-Busch- Wilhelm-Busch-Straße Erfurt Grundschule Sünna Pferdsdorfer Straße Sünna Grundschule Meuselwitz Pestalozzistraße 26 Grundschule Nikolai Altenburgstraße Mühlhausen Ev. Grundschule Mühlhausen Lutterothstraße 10/ Mühlhausen Französische Lieder und Spiele. Projekt Deutschland Frankreich. Hans-Christian-Andersen- Grundschule Gera Fröbelstraße 2A Gera Riethschule Erfurt Riethstraße Erfurt Rötlein Grundschule Otto-Grotewohl-Ring Zeulenroda-Triebes Staatliche Regelschule Andreas Fack Schulstraße Kaltennordheim Klosterberg-Regelschule Friedensplatz Bad Berka Regelschule Otto Ludwig Kirchplatz Eisfeld Regelschule Bettenhausen Meininger Straße Rhönblick Regelschule Am Pulverrasen Am Pulverrasen Meiningen Regelschule Buttelstedt Geschwister-Scholl-Straße 1b Buttelstedt Barfüßerschule Teilnahme am Sprachenfest. Projekttag mit Ausstellung, Programm, französisches Essen Fächerübergreifender Unterricht 22. und Evang. GS Friendensstraße und eigenes Schulgebäude Regelschule 22.,23. und April ohne Termin Fächerübergreifendes Projekt Französisch-Englisch zum Thema Winter Gestaltung einer Wandzeitung zu Frankreich. Fest der französischen Sprache mit Theater, Liedern, Tänzen, Spielen und Geschichten. Spielerische Reise durch Sprache, Geografie, Kunst und Kultur Frankreichs. Klassenstufen 5, 9 und 10: Französisches Frühstück Klassenstufen 6 und 7: Faire des crépes Französische Küche, Plakataktionen, Kontaktaufnahme mit französischer Partnerschule. Tag der offenen Tür. Deutsch-Französisch- Englisches Sprachfest. Würdigung des Deutsch- Französischen Tages im Französisch- und Geschichtsunterricht. Projekttag mit Kochen, Spielen und Quiz. Projekte in den Klassen 7 und 10.

2 Regelschule Anna Amalia Ernst-Busse-Str Weimar Regelschule Treben Kirchhof Treben Rötlein-Regelschule Europaschule Otto-Grotewohl-Ring Zeulenroda-Triebes Regelschule Meuselwitz Schollstraße 9/10 Regelschule Floh-Seligenthal Schulstraße Floh Regelschule Albert Einstein Albert-Einstein-Str Sömmerda Regelschule am Forstberg Forstbergstraße Mühlhuausen Regelschule 12 Erich-Mühsam-Str Gera Regelschule Friedrich Schiller Bayreuther Platz Rudolstadt Regelschule Tanna Bahnhofstraße Tanna Regelschule Münchenbernsdorf Friedhofstraße Münchenbernsdorf Regelschule Johann Wolf Bahnhofstraße Dingelstädt 22. und und Capitol Altenburg Altenburg Capitol Projekttag Januar und Ausstellung von Schautafeln in der. Kochen und Filmvorführung. Chorprogramm, französische Küche und Königsfest. Teilnahme am Französischen Jugendfilmfestival Cinéfête. Fremdsprachenbasiskurs Klasse 5 als Projektwoche. Fremdsprachenbasiskurs Klasse 5 als Projektwoche. Französisches Schülertheater (Klassen 5, 6 und 8). Schüler der 10. Klasse führen Spiele im Rahmen des Fremdsprachenbasiskurses in der Klassenstufe 5 durch. Französische Wörter im deutschen Alltag Landeskunde, Sport, Kochen, Texten und Posteraktion. Tag der offenen Tür. Dr. Konrad Duden Hofer Straße Schleiz Nimes / Frankreich Suhl Wissenswettbewerb, Rätsel, Quiz. Heinrich-Ehrhardt- Alte Straße Bergschule Dr.-Theodor-Neubauer-Str. 10a Monteron /Frankreich Crépes- Verkostung Schüleraustausch Schüleraustausch Filmvorführung

3 99510 Apolda Perthes- Friedrichroda Engelsbacher Weg Friedrichroda Henfling- Meiningen Moritz-Seebeck-Allee Meiningen Klosterschule Klosterschule Roßleben H. Mann Erfurt Landeskunde 4 Ateliers-Präsentationen, Musik, franösische Internet-Recherche, Thematisierung im Unterricht. Vorbereitung Soirèe Francaise. Goethe-/Rutheneum seit 1608 Nicolaiberg Gera 14:00 Uhr 16:00 Uhr Infonachmittag Werbung für die 2. Fremdsprache in Kl. 7 Heinrich-Mann- Erfurt Gustav-Freytag-Str Erfurt Projekttag Hennebergisches Georg Ernst Klosterstraße Schleusingen Von-Bülow- Zinzendorfstraße Neudietendorf Goethegymnasium Weimar Amalienstraße Weimar Januar Januar März/ April Theater Meiningen mon ami Berichterstattung und Gedankenaustausch zum Brigitte- Sauzay-Programm. Theaterbesuch Les Miserables. Vorbereitung des Bundeswettbewerbes Fremdsprachen. Kulinarisches am Frankreich- Buffet. Filmbesuch Werbung für das Austauschprogramm "Brigitte Sauzay" Marie-Curie- Bergstraße Bad Berka und Februar/März Vorbereitung Schüleraustausch und Stadtrallye in Orléans und Erfurt. Kyffhäuser- Fritz-Brather-STr Bad Frankenhausen Stadtroda Ernst-Löbe-Str Stadtroda Angergymnasium Jena-Ost Karl-Liebknecht-Str Jena Philipp-Melanchthon- Geschwister-Scholl-Str. 1/ Schmalkalden Johann Georg Lingemann Bahnhofstraße Schnuppernachmittag mit Theater, Inforäumen und Französischunterricht. Deutsch-französisches Lesezeichen. Französische Küche und Musik. Präsentationen von Schülerarbeiten Schnupperunterricht Meiningen Ateliers-Präsentationen, Musik, franösische Internet-Recherche, Werbung für französische Sprache. Informationen zum Crepes backen im

4 37308 Heiligenstadt Schülercafe. Sprachenspiele. Veit-Ludwig-von-Seckendorff- Europaschule Rathausstraße 16 Humboldt- Weimar PragerStraße Weimar Johann Gottfried Seume Völkershäuser Straße Vacha Reichard- Bad Lobenstein Karl-Marx-Str Bad Lobenstein Am Lindenberg Gerhart-Hauptmann-Str. 5a Ilmenau Zabelgymnasium Gera Clara-Zetkin-Str Gera Königin-Luise- Erfurt Melanchtonstraße Erfurt Berufsbildungszentrum SOK Löhmaer Weg Schleiz Berufbildendes Schulzentrum Hildburghausen Wiesentraße Hildburghausen SBZ Sondershausen Schulteil 2 Salzstraße Sondershausen Berufsbildende Sonneberg Max-Planck-Straße Sonneberg Berufsbildende für Gesundheit und Soziales Rudolf-Breitscheid-Straße 56/ Jena Bauhaus-Universität Weimar Französisches Theaterstück. Vorstellung Europakommission. Schüler unterrichten Schüler. Heinrich-Mann- Gymasium Erfurt und Humboldtgymnasium Weimar ohne Termin ohne Termin France Mobil. SBBZ SOK, ST Pößneck, Wohlfarthstraße 3 5, Pößneck Schulteil 2 Salzstraße und Fakultät Medien Bauhausstr Vorstellung Austauschmöglichkeiten. Landeskunde. Vorbereitung Information zum Französischunterricht. Klassenübergreifendes Projekt mit französischen Gastschülern. Schnupperstunde und Sprachentag. Chansons, Quiz, Informationen über Paris. Erstellung von Postern und Wandzeitungen. Ausstellung Frankreich schlägt Brücken. Schautafeln über Partnerschule. Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten in Frankreich - backen Auswertung Schüleraustausch 2007 Treffen der Gruppe Informationen über Partnerschaft, Studienmöglichkeiten. Landeskunde, Arbeit in Europa. Landeskunde Landeskunde, Quiz, französische Küche, Posteraktion, Vorträge, Landeskunde. Französische Küche, Ergebnisse deutsch-französischer Jugendaustausch. Arbeiten in Frankreich. Seminar course bilingue.

5 6 Universität Erfurt Engelsburg, Café Duckdich, Allerheiligenstraße 20 Deutsch-Französischer Kulturabend im Café International mit Autorenlesung, Musik und Ausstellung.

Schulen in Thüringen, an denen Studierende der Universität Leipzig keine Blockpraktika absolvieren dürfen

Schulen in Thüringen, an denen Studierende der Universität Leipzig keine Blockpraktika absolvieren dürfen Schulen in Thüringen, an denen Studierende der Universität Leipzig keine Blockpraktika absolvieren dürfen Schulen Oberschulen Gymnasium Berufsbildende Schulen Altenburg; Christiliches Spalatin-Gymnasium

Mehr

Basketball WK II 2. Jungen

Basketball WK II 2. Jungen Landessieger Basketball WK II Jungen Sportgymnasium "J.-Chr.- GutsMuths" Jena Gymnasium "Arnoldischule" Gotha "Angergymnasium" Jena "A.-Schweitzer-Gymnasium" Erfurt 5. "Werratal" Bad Salzungen Regionalfinals

Mehr

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen Arbeitsloseninitiativen in Thüringen Arbeitsloseninitiative Thüringen e.v. Juri-Gagarin-Ring 150 99084 Erfurt Tel: 0361 / 6 44 23 50, FAX: 0361 / 6 44 23 50 ALV Landesverband Thüringen Schwanseestr. 17

Mehr

Thüringer LandTag 5. Wahlperiode

Thüringer LandTag 5. Wahlperiode Thüringer LandTag 5. Wahlperiode Drucksache 5/3004 28.06.2011 K l e i n e A n f r a g e der Abgeordneten Barth und Hitzing (FDP) und A n t w o r t des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und

Mehr

Anerkannte Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen. Stand: 19. Juli 2012

Anerkannte Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen. Stand: 19. Juli 2012 Anerkannte Lebensberatungsstellen Stand: 19. Juli 2012 Erziehungs- und Familienberatung des Landratsamtes Altenburg Dostojewskistraße 14 04600 Altenburg Tel. 0 34 47 / 31 50 25 Fax: 0 34 47/31 50 47 E-Mail:

Mehr

KSP MEd Regelschule 2014/ 2015

KSP MEd Regelschule 2014/ 2015 Ammern Altenburg Apolda Arnstadt Artern Auengrund OT Crock Bad Colberg- Heldburg Unstruttal Erich- Mäder- Schule Altenburg "Werner Seelenbinder" Apolda "Robert Bosch" Arnstadt Johann-Gottfried-Borlach-Schule

Mehr

KSP MEd Grundschule 2014/ 2015

KSP MEd Grundschule 2014/ 2015 Erich-Mäder-Schule Altenburg Staatliche Gemeinschaftsschule Kunst Altenburg Freie integrative Grundschule Englisch; Ethik; Ev. Religion; Musik; Känguru Wilhelm-Busch-Schule Altenburg Ethik; Schulgarten;

Mehr

Klasse 1A. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag P A U S E. Mittagspause. 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch

Klasse 1A. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag P A U S E. Mittagspause. 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch Klasse 1A 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch 8:35-9:25 Mathematik Sport Italienisch Kunst Geschichte 9:25-10:15 Deutsch Deutsch Musik Deutsch Italienisch 10:30-11:20 Deutsch Naturkunde

Mehr

Arne Behrens. Regionalverkehr in Thüringen ab 2015/17. Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Erfurt,

Arne Behrens. Regionalverkehr in Thüringen ab 2015/17. Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Erfurt, Arne Behrens Regionalverkehr in Thüringen ab 2015/17 Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Erfurt, 16.04.2014 Inhalt 1 NVS - Aufgaben und Zuständigkeiten 2 Ausgangssituation 3 Rahmenbedingungen 4

Mehr

Anrede Anschrift Telefon Fax Mobilnummer E-Mail

Anrede Anschrift Telefon Fax Mobilnummer E-Mail Carl Sommer Rosa-Luxemburg-Straße 8 Heinz Pagel Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 4 Klaus-Peter Schilder Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 4 Andreas Kliempt Heinrich-Zille-Straße 25 Walter Theis Kirchberg 1/2 Jens-Uwe Hummel

Mehr

Schulträger. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Unstrut-Hainich- Kreis.

Schulträger. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Altenburger Land. Unstrut-Hainich- Kreis. Investitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" 2003-2009 Geförderte Schulen in den Jahren 2003,,, 2006, 2007, 2008, 2009 (Stand: Dezember 2010) Thüringen 2003 2008 2009 Altenburg Grundschule "Erich

Mehr

Ersatzschulen in Thüringen Stand: 14. Juli 2014. 04600 Altenburg

Ersatzschulen in Thüringen Stand: 14. Juli 2014. 04600 Altenburg Ersatzschulen in Thüringen Stand: 14. Juli 2014 Grundschulen Regenbogen Freie Schule Erfurt Vollbrachtstraße 5 Evangelische Grundschule Gotha An der Wolfgangwiese 17-19 Montessori-Integrationsschule (Grundschule)

Mehr

Landesentwicklung im Licht neuer Verkehrsbeziehungen: Chancen nutzen Zukunft gestalten

Landesentwicklung im Licht neuer Verkehrsbeziehungen: Chancen nutzen Zukunft gestalten Landesentwicklung im Licht neuer Verkehrsbeziehungen: Chancen nutzen Zukunft gestalten Andreas Minschke Abteilungsleiter Strategische Landesentwicklung, Kataster und Vermessungswesen im TMBLV 16.04.2014

Mehr

Messstellen für Grundwasserstände und Quellschüttungen im Bereich des SUA Erfurt

Messstellen für Grundwasserstände und Quellschüttungen im Bereich des SUA Erfurt Messstellen für Grundwasserstände und Quellschüttungen im Bereich des SUA Erfurt Messstellen-Nr. TK 25 Gemeinde Hochwert 4 Rechtswert 4 Charakteristik Messwerte seit 117709 4732 Günstedt 56 75 530 44 35

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/7206 21.01.2014 K l e i n e A n f r a g e der Abgeordneten Bergner und Hitzing (FDP) und A n t w o r t des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft

Mehr

Blutspendetermine für das Bundesland Thüringen ab :

Blutspendetermine für das Bundesland Thüringen ab : Blutspendetermine für das Bundesland Thüringen ab 26.01.2016: KNAU An der Bahn 4 AGROFARM 07389 Knau ERFURT / GSA Juri-Gagarin-Ring 150 Amt für Soziales und Gesundheit 99084 Erfurt 10:00-14:00 Uhr GÜ.-WECHMAR

Mehr

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Drucksache 6/840 01.07.2015 Kleine Anfrage des Abgeordneten Henke (AfD) und Antwort des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales Verschuldung Thüringer Kommunen

Mehr

Regionaler Arbeitskreis Schulsport. 2. Schulhalbjahr 2015/16. Wettkampftermin/ Zeit / Wettkampfort Februar

Regionaler Arbeitskreis Schulsport. 2. Schulhalbjahr 2015/16. Wettkampftermin/ Zeit / Wettkampfort Februar Sportkalender Regionaler Arbeitskreis Schulsport 2. Schulhalbjahr 2015/16 Sportart Gerätturnen Badminton Handball Wettbewerb/ Altersklasse WK III + IV WK III ml. Jg. 03-06 WK II + III mixed Wettkampftermin/

Mehr

Korrekturberatungen Gymnasien / Abitur im Schulamt Ostthu ringen

Korrekturberatungen Gymnasien / Abitur im Schulamt Ostthu ringen Korrekturberatungen Gymnasien / Abitur im Schulamt Ostthu ringen Fach Datum VA Nr. VA - Ort FB Mathematik 19.04.2016 16 18 Uhr 34O181201 Friedrichgymnasium Altenburg Staatliches Gymnasium, Geraer Str.

Mehr

Ein Quereinstieg vom Teamleiter, die ihre Ausbildung 2014 nicht abgeschlossen hatten, zur B-Lizenz ist ab 2015 nicht mehr möglich!

Ein Quereinstieg vom Teamleiter, die ihre Ausbildung 2014 nicht abgeschlossen hatten, zur B-Lizenz ist ab 2015 nicht mehr möglich! Grundlagenlehrgänge zur Lizenzausbildung Innerhalb des Grundlagenlehrganges wird den Teilnehmern das Basiswissen vermittelt, über das jeder Übungsleiter und Trainer, gleich welcher Sportart, verfügen sollte.

Mehr

KTW Kunststoff-Technik GmbH Weimar

KTW Kunststoff-Technik GmbH Weimar in Arbeit Mainz, Eduard-Frank-Straße 6 Wohneinheiten in Arbeit Kesselsdorf, Am Wüsteberg 16 Wohneinheiten in Arbeit Berlin, Paul-Schneider-Straße/Gallwitzallee 39 Wohneinheiten in Arbeit Berlin, Else-Lasker-Schüler-Straße

Mehr

Arbeitshilfen zum Umgang mit anonymen Geburten im Freistaat Thüringen

Arbeitshilfen zum Umgang mit anonymen Geburten im Freistaat Thüringen Arbeitshilfen zum Umgang mit anonymen Geburten im Freistaat Thüringen Gliederung Seite Einführung 2 I Kurzbeschreibung mit Anschriften der Einrichtungen und Dienste Thüringer Stiftung Hilfe für schwangere

Mehr

Hilfen rund um die Schwangerschaft

Hilfen rund um die Schwangerschaft Hilfen rund um die Schwangerschaft Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, Kinder sind ein Stückchen Zukunft, das schon in der Gegenwart da ist. Sie bereichern das Leben und schenken ein Glück, das es nirgendwo

Mehr

Anschriftenverzeichnis der Vereine des TSV

Anschriftenverzeichnis der Vereine des TSV Anschriftenverzeichnis der Vereine des TSV 1. SV Roter Stern Altenburg e.v./sekt. Schwimmen Bert Markiewicz Handy: 0176/24672967 Kanalstr.18 04600 Altenburg 2. SV Lok Altenburg e.v. / Abt. Schwimmen Harriet

Mehr

GSV Thüringen e.v. Fachsparte Kegeln-Classic Landesmeisterschaften - Einzel

GSV Thüringen e.v. Fachsparte Kegeln-Classic Landesmeisterschaften - Einzel Junioren 1 1991 Gera H. Völler "Rhöner" GSV Meiningen e.v. 638 638 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2 2000 Sondershausen S. Otto GSC "Erfordia 1916" Erfurt e.v. 1260 1260 3 2001 Wintersdorf M. Götz

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/679 23.03.2010 K l e i n e A n f r a g e des Abgeordneten Bärwolff (DIE LINKE) und A n t w o r t des Thüringer Ministeriums für Soziales Familie und Gesundheit

Mehr

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte Klaus-Peter Liefländer Wettiner Straße 2 04600 Altenburg Matthias Kopf Bahnhofstraße 1 06577 Heldrungen Daniel Prauka Sonneberger Straße 1 07318 Saalfeld Christiana Eberhard Sonneberger Straße 1 07318

Mehr

Gesetz- und Verordnungsblatt

Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 24 - Tag der Ausgabe: Erfurt, den 27. August 1993 545 Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Thüringen 1993 Ausgegeben zu Erfurt, den 27. August 1993 Nr. 24 16.08.1993 Gesetz zur Neugliederung der

Mehr

Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind

Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind Gründungsdaten der Universitäten/Technischen Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland, die vor 1945 gegründet worden sind Aachen Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule 1870 Eröffnung als Königlich

Mehr

Vortrag 1. Věra Janíková

Vortrag 1. Věra Janíková Deutsch in Schulen und Bildung in Tschechien Vortrag 1 Věra Janíková A) Deutsch im tschechischen Bildungssystem B) Andere Möglichkeiten (Institutionen) für Deutschlernen C) Projekte und Programme zur Förderung

Mehr

Bring Energie in Dein Leben. Duales Studium Elektrotechnik

Bring Energie in Dein Leben. Duales Studium Elektrotechnik Bring Energie in Dein Leben. Duales Studium Elektrotechnik Duales Studium Wenn Sie im Anschluss an eine fundierte Berufsausbildung studieren möchten, dann ist der duale Bachelor-Studiengang genau das Richtige

Mehr

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM Stand: März 2016 Diese Liste zeigt, an welchen Hochschulen das Goethe-Zertifikat als Sprachnachweis anerkannt ist. Informieren Sie

Mehr

Schülerwettbewerb. Der Wettbewerb. Wer kann teilnehmen?

Schülerwettbewerb. Der Wettbewerb. Wer kann teilnehmen? Energieinitiative Thüringer Rhön Schülerwettbewerb Erneuerbaren Energien auf der Spur Schülerwettbewerb Erneuerbaren Energien auf der Spur Der Wettbewerb Der richtige Umgang mit Energie in der Zukunft

Mehr

Erfurter Statistik. Halbjahresbericht 1/2012. Hauptamt 1

Erfurter Statistik. Halbjahresbericht 1/2012. Hauptamt 1 Erfurter Statistik Halbjahresbericht 1/212 Hauptamt 1 Postbezug Quellen: Landeshauptstadt Erfurt Stadtverwaltung Personal- und Organisationsamt Statistik und Wahlen Fischmarkt 1 9984 Erfurt Ämter der Stadtverwaltung

Mehr

www.tmbjs.de Schulen in Thüringen Informationen in Leichter Sprache

www.tmbjs.de Schulen in Thüringen Informationen in Leichter Sprache www.tmbjs.de Schulen in Thüringen Informationen in Leichter Sprache Diese Broschüre ist in Leichter Sprache geschrieben. Leichte Sprache verstehen viele Menschen besser. Zum Beispiel: Menschen mit Lern-Schwierigkeiten

Mehr

Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Ausstellung Niveau B1

Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Ausstellung Niveau B1 Seite 1 von 5 Erfinderland Deutschland Baukasten Forschung Unterrichtsmaterialien zum Besuch der Ausstellung Aufgabe 1: Wie heißen die 7 großen Themen der Ausstellung? Seite 2 von 5 Aufgabe 2: Quiz: In

Mehr

Thüringer Wegweiser für Suchtfragen

Thüringer Wegweiser für Suchtfragen Thüringer Landesstelle für Suchtfragen e.v. Thüringer Wegweiser für Suchtfragen Ausgabe: 12.2012 www.tls-suchtfragen.de Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, Sucht ist kein neues Phänomen, sondern so

Mehr

Medieninformation 4 / 2015

Medieninformation 4 / 2015 Medieninformation 4 / 2015 16. April 2015: Blitzmarathon 53.722 Verkehrsunfälle. 121 Tote. 8.513 Leicht- bzw. Schwerverletzte. Das ist die Unfallbilanz 2014 für Thüringen. Unfallursache in einem Drittel

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/8028 11.07.2014 K l e i n e A n f r a g e der Abgeordneten König (DIE LINKE) und A n t w o r t des Thüringer Innenministeriums Elektronische Erreichbarkeit

Mehr

Berufsinformationszentrum (BiZ) BiZ-Veranstaltungen der Agentur für Arbeit Suhl. Januar 2016 bis Juli 2016

Berufsinformationszentrum (BiZ) BiZ-Veranstaltungen der Agentur für Arbeit Suhl. Januar 2016 bis Juli 2016 Berufsinformationszentrum (BiZ) BiZ-Veranstaltungen der Januar 2016 bis Juli 2016 Erkunde mit dem BiZ die Welt der Berufe Die BiZ-Veranstaltungsreihe eröffnet dir mit Talk im BiZ BiZ vor Ort Veranstaltungsreihe

Mehr

Tarifbestimmungen für das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015

Tarifbestimmungen für das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015 Tarifbestimmungen für das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015 (Stand 25.02.2015) 1. Fahrkarten, Fahrpreis und Verkauf Das Schüler-Ferienticket Thüringen 2015 wird ab dem 14. Juni 2015 in den Verkaufseinrichtungen

Mehr

Gesamt. Übersicht der 2013 durch Justizbehörden zugewiesenen Bußgelder an gemeinnützige Einrichtungen. Legende zum Zweck:

Gesamt. Übersicht der 2013 durch Justizbehörden zugewiesenen Bußgelder an gemeinnützige Einrichtungen. Legende zum Zweck: Übersicht der 2013 durch Justizbehörden zugewiesenen Bußgelder an gemeinnützige Einrichtungen Gesamt Legende zum Zweck: A: Hilfe für Opfer von Straftaten B: Straffälligen- und Bewährungshilfe C: Allgemeine

Mehr

Frühförderstellen im Freistaat Thüringen

Frühförderstellen im Freistaat Thüringen Frühförderstellen im Freistaat Thüringen Landkreis Altenburger Land Lebenshilfe für geistig Behinderte e. V. Birkenstraße 8 04600 Altenburg Gesellschaft für Rehabilitation, Therapie und Prävention, Altenburger

Mehr

Lernort Museum. Möglichkeiten der Kunst- und Kulturvermittlung in Museen. Ideen und Projekte von Jugendkunstschulen in Thüringen

Lernort Museum. Möglichkeiten der Kunst- und Kulturvermittlung in Museen. Ideen und Projekte von Jugendkunstschulen in Thüringen Lernort Museum Möglichkeiten der Kunst- und Kulturvermittlung in Museen Ideen und Projekte von Jugendkunstschulen in Thüringen Notizen / Infos Die Mitglieder der LAG Jugendkunstschulen sind geeignete Partner

Mehr

Starke Stücke Festival/Workshops alle Stufen/Schulformen

Starke Stücke Festival/Workshops alle Stufen/Schulformen Staatliches Schulamt für den Rheingau-Taunus-Kreis und die Landeshauptstadt Wiesbaden Beratung für Kulturelle Praxis, Olli Back Kulturelle Bildung November 2014 Weitere Informationen und Anmeldung zu allen

Mehr

Gymnasium Trudering Informationen zur Wahl des Französischen als zweite Fremdsprache (F2)

Gymnasium Trudering Informationen zur Wahl des Französischen als zweite Fremdsprache (F2) Gymnasium Trudering Informationen zur Wahl des Französischen als zweite Fremdsprache (F2) Die europäische Kommission fordert: Neben der Muttersprache soll der europäische Bürger mindestens zwei moderne

Mehr

Opening Times and Admission Prices

Opening Times and Admission Prices Opening Times and Admission rices Bauhaus Museum Weimar Theaterplatz Regular tour Mon, Sun pm Liszt House Marienstraße Regular tour Sat pm Tiefurt Mansion Hauptstraße, Weimar-Tiefurt Adults 6 conc..0 pupils

Mehr

Öffnungszeiten und Preise

Öffnungszeiten und Preise 1 2 3 5 6 8 Öffnungszeiten und reise Bauhaus-Museum Weimar Theaterplatz 1 Regelmäßige Führung Mo, So 13 Uhr Fürstengruft Historischer Friedhof am oseckschen Garten Goethes Gartenhaus ark an der Ilm sommer2

Mehr

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode

Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Thüringer Landtag 6. Wahlperiode Drucksache 6/63 18.12.2014 Kleine Anfrage der Abgeordneten Rothe-Beinlich (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Antwort des Thüringer Ministeriums für Inneres und Kommunales Die

Mehr

TIBOR EDV Consulting GmbH Thüringen. Bildung mit System

TIBOR EDV Consulting GmbH Thüringen. Bildung mit System TIBOR EDV Consulting GmbH Thüringen Bildung mit System TIBOR Geschäftsstellen in Thüringen Sondershausen Erfurt Weimar Suhl Gründung am 15. August 1991 Zertifizierungen: AZWV Microsoft Academy Autorisiertes

Mehr

Folgende Orchester wurden aufgelöst oder in Gesamtvollstreckung bzw. Insolvenz abgewickelt:

Folgende Orchester wurden aufgelöst oder in Gesamtvollstreckung bzw. Insolvenz abgewickelt: Rechts- und Betriebsformänderungen, Auflösungen und Fusionen deutscher Kulturorchester seit der Wiedervereinigung (Stand Mai 2014) 1. Auflösungen / Abwicklungen/ (alphabetisch) Folgende Orchester wurden

Mehr

Große Überraschung für Thüringer bei der. 12. Bundesolympiade für russische Sprache, Literatur und Landeskunde in Hamburg

Große Überraschung für Thüringer bei der. 12. Bundesolympiade für russische Sprache, Literatur und Landeskunde in Hamburg Große Überraschung für Thüringer bei der 12. Bundesolympiade für russische Sprache, Literatur und Landeskunde in Hamburg Damit hatte die Thüringer Mannschaft nicht gerechnet: Der vom Bundesrat für diese

Mehr

Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe StaatlicheEuropaschule Berlin (SESB) deutsch spanisch spanisch von Lernen mit für einander Gesamtschule gemeinsam lernen, voneinander lernen von den eigenen Fähigkeiten

Mehr

DIE PSYCHOSOZIALE VERSORGUNG IN THÜRINGEN

DIE PSYCHOSOZIALE VERSORGUNG IN THÜRINGEN DIE PSYCHOSOZIALE VERSORGUNG IN THÜRINGEN Fachtag: Schwer beladen in Ausbildung und Arbeit Neudietendorf, 30.11.2010 Dirk Bennewitz Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen e. V. Gliederung 1. Die Struktur

Mehr

Berufsorientierung Staatliche Regelschule Geratal Geraberg - 1 - Verantwortlichkeit (wer) Umsetzung (wie) Klassenleiter

Berufsorientierung Staatliche Regelschule Geratal Geraberg - 1 - Verantwortlichkeit (wer) Umsetzung (wie) Klassenleiter Familie Berufsorientierung Staatliche Regelschule Geratal Geraberg - 1-5 Information Bestandteil Elternabend Kurze Einführung BO Konzept 6 - reflektieren ihr Handeln - sind in der Lage sich selbst und

Mehr

15. Ausbildung. Studium. Weiterbildung. Umschulung Berufliche Rehabilitation. Inhouse-Schulungen Firmenseminare. Berufsbegleitende Weiterbildung

15. Ausbildung. Studium. Weiterbildung. Umschulung Berufliche Rehabilitation. Inhouse-Schulungen Firmenseminare. Berufsbegleitende Weiterbildung chancen Die Anschriften der finden Sie ab Seite 31 Aus- und Weiterbildung in thüringen 15. Ausgabe, 2015/2016 Ausbildung. Studium. Weiterbildung. Umschulung Berufliche Rehabilitation. Inhouse-Schulungen

Mehr

Qualitätsplan im ESF-QM-Projekt

Qualitätsplan im ESF-QM-Projekt Qualitätsplan im ESF-QM-Projekt (Schulen mit mehreren Zielen kopieren bitte die Maske.) Name der Schule: Goethe-Gymnasium Sebnitz Ziel: Bis 2015 hat sich die Quote der Schulwechsler im Vergleich zum Schuljahr

Mehr

Schulprojekt der Franz-Mehring-Grundschule Leipzig

Schulprojekt der Franz-Mehring-Grundschule Leipzig Schulprojekt der Franz-Mehring-Grundschule Leipzig 2000//2001 2001/2002 2002/2003 Teilnehmende Schulen: St`Martin`s School Spring Hill Weston-Super-Mare Großbritannien Szkoła Podstawowa Nr.28 Rzeszów Polen

Mehr

Bildungsberatung Oktober 2015. Informationsabend der 4. Klassen

Bildungsberatung Oktober 2015. Informationsabend der 4. Klassen Bildungsberatung Oktober 2015 Informationsabend der 4. Klassen AHS 1 2 Allgemeinbildende höhere Schule 3 4 Gym. 3 4 Real- Gym. Wahl 5 6 7 8 Gymnasium 5 6 7 8 Real- Gymnasium ohne DG mit DG M A T U R A

Mehr

Johann-Gottfried-Herder-Schule (Gymnasium)

Johann-Gottfried-Herder-Schule (Gymnasium) Johann-Gottfried-Herder-Schule (Gymnasium) SCHULINFORMATIONEN Die Johann-Gottfried-Herder-Schule ist ein sprachlich orientiertes Gymnasium mit einem grundständigen bilingualen Zweig ab Klasse 5 und einem

Mehr

Heilbad Heiligenstadt

Heilbad Heiligenstadt 1. Metzelser Schützengilde e.v. Jüchsen 5.850,00 O 1. SSV Saalfeld `92 e.v. Saalfeld 800,00 N 1. TSV Bad Salzungen Bad Salzungen 200,00 N 3 K - Kunst, Kultur, Kommunikation e. V. Mühlhausen 2.200,00 M

Mehr

R E F E R E N Z O B J E K T E

R E F E R E N Z O B J E K T E R E F E R E N Z O B J E K T E DRK-Altenpflegeheim in Meiningen/ Dreißigacker Drei-Felder-Sporthalle in Barchfeld Schwachstrom Büro- u. Geschäftsgebäude der AOK in Mellrichstadt TU Ilmenau (Staatsbauamt

Mehr

Newsletter 08/ 2011 - Fortbildungen für den Evangelischen RU in Thüringen

Newsletter 08/ 2011 - Fortbildungen für den Evangelischen RU in Thüringen 1 von 5 02.08.2011 13:06 Newsletter 08/ 2011 - Fortbildungen für den Evangelischen RU in Thüringen Dieser Newsletter soll dazu beitragen, die zahlreichen Fortbildungsangebote für den Evangelischen Religionsunterricht

Mehr

Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro)

Grundgehaltssätze (Monatsbeträge in Euro) Anlage 5 gültig ab 1. September 2015 1. Thüringer Besoldungsordnung A Besoldungsgruppe Grundgehaltssätze 2-Jahres-Rhythmus 3-Jahres-Rhythmus 4-Jahres-Rhythmus Erfahrungsstufen 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mehr

Herzlich willkommen am Kaspar-Zeuß-Gymnasium!

Herzlich willkommen am Kaspar-Zeuß-Gymnasium! Herzlich willkommen am Kaspar-Zeuß-Gymnasium! Programm für die Kinder Kurze Führung durch das Schulhaus mit den Tutoren Schulhaus-Rallye mit Preisen (zwei Chemievorführungen in den Chemiesälen um 11.00

Mehr

Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen

Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen Bildungsmöglichkeiten und -wege in Thüringen 1. Schulstruktur und abschlüsse a) Grundschule b) Regelschule 2. Möglichkeiten des Nachholens von allgemeinen Schulabschlüssen (Sekundarbereich II) a) Volkshochschule/

Mehr

Nur Spielball der Politik? Wie man nachhaltig eine hohe Qualität des. Erfahrungen der Universität Erfurt. PH Heidelberg, 110503, Heinecke

Nur Spielball der Politik? Wie man nachhaltig eine hohe Qualität des. Erfahrungen der Universität Erfurt. PH Heidelberg, 110503, Heinecke Nur Spielball der Politik? Wie man nachhaltig eine hohe Qualität des Lehramtsstudiums sichert Erfahrungen der Universität Erfurt Wer gut studieren will, der komme nach Erfurt Martin Luther Gliederung:

Mehr

FRANZÖSISCH ODER LATEIN? Informationen zur Sprachenwahl in Klasse 6

FRANZÖSISCH ODER LATEIN? Informationen zur Sprachenwahl in Klasse 6 FRANZÖSISCH ODER LATEIN? Informationen zur Sprachenwahl in Klasse 6 FRANZÖSISCH ODER LATEIN? 1. Gute Gründe, Latein zu wählen 2. Gute Gründe, Französisch zu wählen 3. Entscheidungshilfen 4. Das darf keine

Mehr

Berufsorientierung der Initiative Inklusion in Thüringen

Berufsorientierung der Initiative Inklusion in Thüringen Berufsorientierung der Viele Menschen mit Behinderung leiden mehr an fehlenden Aufgaben und Perspektiven als unter ihrer eigentlichen Behinderung. P. Cvilak, AfB ggmbh 1 Rückblick Schuljahre 2013/14 u.

Mehr

XXIII CERTAMEN THVRINGIAE. Der Thüringer Wettbewerb der Alten Sprachen. Ausrichtende Schulen: Schule Anschrift Telefon/ Ansprechpartner

XXIII CERTAMEN THVRINGIAE. Der Thüringer Wettbewerb der Alten Sprachen. Ausrichtende Schulen: Schule Anschrift Telefon/ Ansprechpartner XXIII CERTAMEN THVRINGIAE Der Thüringer Wettbewerb der Alten Sprachen Ausrichtende Schulen: Schule Anschrift Telefon/e-Mail Ansprechpartner Ernst-Abbe-Gymnasium Eisenach Wartburgallee 60 99817 Eisenach

Mehr

14. Ausbildung. Studium. Weiterbildung. Umschulung Berufliche Rehabilitation. Inhouse-Schulungen Firmenseminare. Berufsbegleitende Weiterbildung

14. Ausbildung. Studium. Weiterbildung. Umschulung Berufliche Rehabilitation. Inhouse-Schulungen Firmenseminare. Berufsbegleitende Weiterbildung chancen Die Anschriften der e finden Sie ab Seite 37 Aus- und Weiterbildung in thüringen 14. Ausgabe, 2014/2015 Ausbildung. Studium. Weiterbildung. Umschulung Berufliche Rehabilitation. Inhouse-Schulungen

Mehr

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten.

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Die Kinderkrippe und der Kindergarten Die Kinder von 6. Monate können

Mehr

Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN. durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht

Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN. durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht Gustav-Heinemann-Gesamtschule GANZHEITLICHES BILDEN UND ERZIEHEN durch verstärkten fremdsprachlichen Unterricht Englisch bilingual Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Lateinisch durch besondere

Mehr

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode

Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Thüringer Landtag 5. Wahlperiode Drucksache 5/5395 17.12.2012 K l e i n e A n f r a g e der Abgeordneten Bergner und Hitzing (FDP) und A n t w o r t des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft

Mehr

Schwerpunkte unserer Arbeit in der Orientierungsstufe

Schwerpunkte unserer Arbeit in der Orientierungsstufe Schwerpunkte unserer Arbeit in der Orientierungsstufe An unserem Gymnasium sollen unsere Schülerinnen und Schüler zu weltoffenen Menschen heranwachsen können, die Unterschiede und Vielfalt als Bereicherung

Mehr

Pflege Zentrales Zukunftsthema und Tabu zugleich

Pflege Zentrales Zukunftsthema und Tabu zugleich Friedrich-Ebert-Stiftung Thüringen Pflege Zentrales Zukunftsthema und Tabu zugleich Das Orientierungspapier der SPD-Bundestagsfraktion zur Reform der Pflegeversicherung Steffen-Claudio Lemme, MdB www.steffen-lemme.de

Mehr

Mit dem Großen Beerberg (983 m), dem Schneekopf (978 m) und den Teufelskreisen (967 m) haben Sie in Gehlberg die höchsten Erhebungen des Thüringer

Mit dem Großen Beerberg (983 m), dem Schneekopf (978 m) und den Teufelskreisen (967 m) haben Sie in Gehlberg die höchsten Erhebungen des Thüringer Mit dem Großen Beerberg (983 m), dem Schneekopf (978 m) und den Teufelskreisen (967 m) haben Sie in Gehlberg die höchsten Erhebungen des Thüringer Waldes direkt vor der Haustür! Eingebettet in Landschaftsschutzgebiete

Mehr

Aufstellung der MVZ in Thüringen

Aufstellung der MVZ in Thüringen Stand: sausschuss 12.07.2016 1 MVZ Evangelische Lukas-Stiftung Altenburg ggmbh Geraer Straße 25 04600 Altenburg 2 MVZ Altenburg Am Waldessaum 8 04600 Altenburg 3 Med. Versorgungszentrum Altenburger Land

Mehr

Schullaufbahnen in Thüringen

Schullaufbahnen in Thüringen Diese Druckschrift wird im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Thüringer Landesregierung herausgegeben. Sie darf weder von Parteien noch von Wahlwerbern oder Wahlhelfern während eines Wahlkampfes zum

Mehr

Tag der offenen Schultür

Tag der offenen Schultür Tag der offenen Schultür Informationsveranstaltung für die Eltern interessierter Schülerinnen und Schüler der zukünftigen 7. Klassen Kurzportrait Immanuel-Kant-Gymnasium Aufnahmeverfahren 14.11.2015 1

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Februar 2016] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren Prüfungsordnungen für die "Deutsche

Mehr

Aktuell befinden wir uns in den Planungen für das neue Schulgebäude. Unser Leitmotiv wird unseren Neubau prägen.

Aktuell befinden wir uns in den Planungen für das neue Schulgebäude. Unser Leitmotiv wird unseren Neubau prägen. Herzlich Willkommen! Liebe Schülerinnen und Schüler der Grundschulen, liebe Eltern, das Städtische Gymnasium Haan bildet seit 46 Jahren Schülerinnen und Schüler bis zum Abitur aus. Mit seinen heute 872

Mehr

Der Start im 5. Jahrgang

Der Start im 5. Jahrgang Der Start im 5. Jahrgang Abschlüsse an der Gesamtschule Gartenstadt Abitur Mittlerer Schulabschluss Fachoberschulreife mit Qualifikation nach Kl. 10/ Berechtigung zum Eintritt in die gymnasiale Oberstufe

Mehr

Herzlich willkommen zum. Informationsabend. Wahlpflichtunterricht ab Klasse 6

Herzlich willkommen zum. Informationsabend. Wahlpflichtunterricht ab Klasse 6 Herzlich willkommen zum Informationsabend Wahlpflichtunterricht ab Klasse 6 1. Allgemeine Informationen 2. Kurze Vorstellung der Fächer: Arbeitslehre Darstellen & Gestalten 2. Fremdsprache Französisch

Mehr

Liste der Synodalen der II. Landessynode

Liste der Synodalen der II. Landessynode Ziffer 1: die Landesbischöfin und ihre Stellvertreter Frau Landesbischöfin Ilse Junkermann 39104 Magdeburg Herrn Propst Diethard Kamm 07545 Gera Ziffer 2: die reformierte Senior Frau Senior Dr. Jutta Noetzel

Mehr

Nicht amtliche Lesefassung der. Studienordnung der Universität Erfurt für den Ergänzungsstudiengang Lehramt an Grundschulen im Fach Französisch

Nicht amtliche Lesefassung der. Studienordnung der Universität Erfurt für den Ergänzungsstudiengang Lehramt an Grundschulen im Fach Französisch Nicht amtliche Lesefassung der Studienordnung der Universität Erfurt für den Ergänzungsstudiengang Lehramt an Grundschulen im Fach Französisch vom 09. Juni 1999 in der Fassung der ersten Änderungssatzung

Mehr

Terminplan für das zweite Halbjahr des Schuljahres 2015/2016

Terminplan für das zweite Halbjahr des Schuljahres 2015/2016 Anna-Schmidt-Schule Frankfurt am Main Staatlich anerkannte Privatschule in freier Trägerschaft Schulträger: Schulverein Anna Schmidt e.v. UNESCO-Projektschule Terminplan für das zweite Halbjahr des Schuljahres

Mehr

mit Gemeinsamer Orientierungsstufe im Schulzentrum Neuerburg Schuljahr 2013/14

mit Gemeinsamer Orientierungsstufe im Schulzentrum Neuerburg Schuljahr 2013/14 Grund- und Realschule plus Neuerburg mit Gemeinsamer Orientierungsstufe im Schulzentrum Neuerburg Schuljahr 2013/14 Ganztagsschulangebot Montag Donnerstag bis 16.00 Uhr Die Teilnahme ist freiwillig, jedoch

Mehr

GDZ. Gültig ab 1. Januar 2014 BVDA BVDA. Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter. Geprüfte Direktzustellung AUFLAGEN

GDZ. Gültig ab 1. Januar 2014 BVDA BVDA. Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter. Geprüfte Direktzustellung AUFLAGEN Ganz nah. Ganz lokal. Ganz Thüringen! Allgemeiner Anzeiger Werbe- und Vertriebsgesellschaft mbh Gottstedter Landstraße 6 99092 Erfurt Gültig ab 1. Januar 2014 GDZ BVDA Geprüfte Direktzustellung BVDA Bundesverband

Mehr

Hinweise zum Ablauf des Schuljahres 2015/2016

Hinweise zum Ablauf des Schuljahres 2015/2016 Hinweise zum Ablauf des Schuljahres 2015/2016 1. Regelungen für alle Schularten bzw. Ausnahmeregelungen einzelner Schularten Erster Schultag 24. August 2015 Letzter Schultag 24. Juni 2016 Erster Schultag

Mehr

Lohntabelle gültig ab 1. Januar 2016

Lohntabelle gültig ab 1. Januar 2016 Klasse 1 A 34'953 2'912.75 16.00 37'865.75 B 36'543 3'045.25 16.73 39'588.25 C 38'130 3'177.50 17.46 41'307.50 1 39'720 3'310.00 18.19 43'030.00 2 41'307 3'442.25 18.91 44'749.25 3 42'897 3'574.75 19.64

Mehr

Lohntabelle gültig ab 1. Januar 2015

Lohntabelle gültig ab 1. Januar 2015 Klasse 1 A 34'953 2'912.75 16.00 37'865.75 23666 2'390.40 199.20 B 36'543 3'045.25 16.73 39'588.25 24743 2'499.00 208.25 C 38'130 3'177.50 17.46 41'307.50 25817 2'607.60 217.30 1 39'720 3'310.00 18.19

Mehr

Inhalt. Vorwort 9 Thüringen 11

Inhalt. Vorwort 9 Thüringen 11 Inhalt Vorwort 9 Thüringen 11 Thüringer Kernland Erfurt Kaisersaal Erfurt/Gasthaus Zur Hohen Lilie 15 Haus zur Pfauen 18 Restaurant Zum Güldenen Rade 20 Gaststätte im Thüringer Volkskundemuseum 22 Arnstadt

Mehr

Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen

Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen Realschule plus Anne-Frank Ludwigshafen Herzlich willkommen zum Informationsabend Weiterführende Schulen 1 Überblick 1. Bildungswege mit dem Abschluss der Berufsreife (Berufsreife) 2. Bildungswege mit

Mehr

Kooperative Gesamtschule Moringen. Herzlich Willkommen. www.kgsmoringen.de. KGS Moringen Infoabend 2013

Kooperative Gesamtschule Moringen. Herzlich Willkommen. www.kgsmoringen.de. KGS Moringen Infoabend 2013 Kooperative Gesamtschule Moringen Herzlich Willkommen www.kgsmoringen.de 1 G R H Jg.6 Anmeldung in den Schulzweigen Überprüfung der Empfehlungen Beratung mit den Eltern 2. Fremdsprache: Französisch / Spanisch

Mehr

Einführung des Deutschen Internationalen Abiturs an der Deutschen Schule Athen

Einführung des Deutschen Internationalen Abiturs an der Deutschen Schule Athen Einführung des Deutschen Internationalen Abiturs an der Deutschen Schule Athen 1 Aufgabe und pädagogische Zielsetzung der DSA Im Rahmen der Auswärtigen Kulturpolitik hat die DSA die Aufgabe, deutschsprachige

Mehr

Einstein-Gymnasium Potsdam. Präsentation zum Tag der offenen Tür am 16.01.2016 mit den Kriterien für das Ü7-Verfahren (Folie 15)

Einstein-Gymnasium Potsdam. Präsentation zum Tag der offenen Tür am 16.01.2016 mit den Kriterien für das Ü7-Verfahren (Folie 15) Einstein-Gymnasium Potsdam Präsentation zum Tag der offenen Tür am 16.01.2016 mit den Kriterien für das Ü7-Verfahren (Folie 15) 1 Einstein-Gymnasium Potsdam Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen.

Mehr

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte

Name des Mitglieds Vorwahl/Telefon Vorwahl/Telefax E-Mail Ausbildungsschwerpunkte Klaus-Peter Liefländer Wettiner Straße 2 04600 Altenburg Matthias Kopf Bahnhofstraße 1 06577 Heldrungen Daniel Prauka Sonneberger Straße 1 07318 Saalfeld Christiana Eberhard Sonneberger Straße 1 07318

Mehr

St. Ursula-Schulen VS-Villingen

St. Ursula-Schulen VS-Villingen St. Ursula-Schulen VS-Villingen Gemeinsam LEBEN lernen St. Ursula-Schulen: Gymnasium Unser Gymnasium ist 2-zügig und führt in acht Jahren (G 8) zur staatlich anerkannten Allgemeinen Hochschulreife (Abitur).

Mehr