Internet laufen lassen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Internet laufen lassen"

Transkript

1 Internet laufen lassen -1-

2 Die Allianz für Cyber-Sicherheit -2-

3 Vorstellung der Referenten Dipl. Ing. Ralf Böker Referent für Cybersicherheit Seit 2012 Referent für Cyber-Sicherheit Erziehungszeit Consultant Business Dev Global KAM Hirschmann Distribution Manager NEC Leitung European Sales Force Philips RFS Marine KaLeu -3-

4 Cyber-Sicherheitsstrategie für Deutschland -4-

5 1 Jahr Allianz für Cyber-Sicherheit März 2012: Ankündigung auf CeBIT 12 Juni 2012: Beginn der Pilotphase Oktober 2012: Start auf it-sa Oktober 2012: 1. Partner-Tag Januar 2013: 1. Cyber-Sicherheits-Tag März 2013: 2. Partner-Tag -5-

6 Cyber-Sicherheit: Bedrohungslage und Abwehrstrategien Ralf Böker Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Stuttgart, den

7 Angriffswerkzeuge -7-

8 Zahlen und Fakten Schwachstellen 5257 neue Schwachstellen in 2012 = 100 pro Woche : 36% dieser Schwachstellen ohne Patch ~20% der Schwachstellen sind kritisch Mindestens 11 kritische Zero-Day-Exploits in 2012 Malware Mindestens neue Malware in 2012 Gesamtzahl: über Aktuell führende Malware-Infektionen: Conficker (Quelle: Symantec) -8-

9 Zahlen und Fakten Verseuchte Web-Sites (Drive-By-Exploits) Mindestens URLs pro Tag Stichprobe Juni 2012: 2,79% deutscher URLs betroffen (Quelle: BSI) Malware-Server und Phishing-Server Tendenz: Angriffs-Server auf Deutschland überwiegend in der EU betrieben Große Webhoster in der EU mit guter Internet-Anbindung bei Cyber-Tätern als Angriffsquelle beliebt (Quelle: Symantec) -9-

10 Zahlen und Fakten Kritische Botnetze 2012 Grum: SPAM-Mails pro Tag, Shutdown 07/2012 Lethic: 28% aller SPAM-Mails weltweit Festi: PCs betroffen, SPAM-Bot Zeus: 944 C&C-Server in 10/2012, Banking-Trojaner SpyEye: 278 C&C-Server, Banking-Trojaner ZeroAccess: PCs betroffen, click-fraud TDL-4: PCs betroffen, C&C-Wegwerf-Domains Flashback: MACs betroffen, Password-Stealing (Quelle: Kindsight) Brobot: >6000 Server, mehr als 800 Server in D (aktuell: Angriff läuft derzeit mit 5000 Servern) (Quelle: BSI) -10-

11 Zahlen und Fakten Distributed Denial of Service Angriffskapazitäten: mind. 80 Gbit/s Spitzenlast Tendenz: nicht nur Endnutzer-PCs für DDoS missbraucht, sondern zunehmend auch gekaperte Server mit guter Internet-Anbindung Zusammenfassung Alle Größenordnungen - Anzahl Schwachstellen - Anzahl Malware - Anzahl von Drive-By-Exploit Webseiten - DDoS-Kapazitäten belegen den deutlichen Vorsprung der Cyber-Angreifer. -11-

12 Cyber-Angreifer -12-

13 Cyber-Angreifer Script Kiddies Einzeltäter (Hacker) Cyber-Researcher Hacktivisten Professionelle Cyber-Kriminelle Cyber-Wirtschaftsspione Nachrichtendienste Zukünftig Cyber-Terroristen und Cyber-War-Staaten? -13-

14 E-Crime (e-crime-studie 2013 KPMG) Sehen Sie die Gefahrenquellen von e-crime-handlungen im Wesentlichen in Verbindung mit konkreten Ländern? China 63% Russland 46% Osteuropa 35% USA 28% Restliches Asien 20% -14-

15 Cyber-Sabotage Bekannte Cyber-Sabotage-Aggressoren Hacktivismus-Gruppierung Anonymous Vermutete staatsnahe Gruppierungen u.a. aus China Russland Nordkorea Iran Palästina -15-

16 Cyber-Schäden -16-

17 Schäden durch Cyber-Angriffe Kosten für Präventionsmaßnahmen Malware-Schutz, SPAM-Schutz, DOS-Schutz,... Firewall, Logdatenauswertung, Primärkosten bei Cyber-Angriffen Verluste durch Betriebsunterbrechung, Produktionsausfall Wettbewerbsnachteile durch Know how-abfluss Wettbewerbsnachteile durch Image-Verlust Sekundärkosten bei Angriffen Kosten für forensische Untersuchungen Kosten für die Bereinigung der Systeme -17-

18 Zahlen und Fakten Untersuchung Ponemon-Institute (2012) 43 befragte deutsche Unternehmen verschiedener Branchen Durchschnittlicher Schaden durch CyberAngriffe: p.a. 50% haben auch Cyber-SabotageAngriffe erlebt Rechnerische Schadenssumme Deutschland (14000 Unternehmen >250MA 20% betroffen): >

19 Risiken im Cyber-Raum -19-

20 Cyber-Angriffe Lessons-Learned -20-

21 Advanced Persistent Threat (Angreifer mit langem Atem) Cyber-Sabotage NH-Bank in Südkorea Angriffsvorbereitungszeit: 7 Monate! September 2010: Übernahme eines Bank-Laptops Entwendung des Netzwerk-Admin-Passworts , 8.20 Uhr: Nachladen eines Netzwerk-Angriffsprogramms ,16.50 Uhr: Aktivierung des Angriffsprogramms Folge: 273 von 587 Server fallen aus (Daten gelöscht) Kompletter Netzausfall über zwei Wochen -21-

22 Mehrstufige Cyber-Angriffe Angriffe auf Sicherheitsinfrastrukturen RSA DigiNotar Bit9-22-

23 Cyber-Angriffe ohne Vorwarnzeit Hoher Wiederherstellungsaufwand Cyber-Sabotage im Saudi-Arabien Saudi Aramco Quelle:theregister.com -23-

24 Deutsche Server als Angriffsplattform - >800 deutsche Server waren am Angriff beteiligt - BSI hat Takedown veranlasst -24http://www.heise.de/security/meldung/Gut-choreografierte-DDoS-Attacken-gegen-US-Grossbanken html

25 KRITIS-Sektor betroffen 50Hertz -25-

26 KRITIS-Sektor betroffen Telekom - Angriff lief über deutschen Internet-Hoster, unbekannter Verursacher - Auf Nachfragen bestätigen auch andere Provider solche Angriffe - Motivation unklar: - Optimierung von Angriffswerkzeugen? - Vorbereitung eines konzertierten Angriffs auf (deutsches) Internet? -26-

27 Cyber-Lage Deutschland -27-

28 Spionage/Cyber-Spionage (Corporate Trust-Studie 2012) -28-

29 Betroffenheit e-crime (e-crime-studie 2013 KPMG) War Ihr Unternehmen in den vergangenen 2 Jahren von e-crime-handlungen betroffen? Finanzdienstleistungen: 51% Medien und Verlage: 30% Energie: 25% Allgemeine Dienstleistungen: 21% Transport und Verkehr: 20% Elektronik und Software: 20% Bau und Immobilien: 18% Konsumgüter und Handel: 17% Maschinenbau: 10% Andere: 26% (Quelle: KPMG) -29-

30 Gezielte Angriffe auf Verwaltung und Wirtschaft Kritische 2012: Cyber-Angriffe auf Regierungsnetze >4000 (Quelle: BSI) Expertenkreis Cyber-Forensik in der Allianz für Cyber-Sicherheit: Alle bestätigen gezielte Cyber-Spionage-, Cyber-Sabotage-, Cyber-Erpressungs-Angriffe Sowohl Großunternehmen wie auch KMU betroffen Die wenigsten Fälle kommen zur Anzeige Die meisten Cyber-Spionage-Fälle werden nur zufällig erkannt Anzahl betroffener Unternehmen im vierstelligen Bereich (Quelle: Allianz für Cyber-Sicherheit) -30-

31 Allianz für Cyber-Sicherheit Die nationale Kooperation für Cyber-Sicherheit Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Stuttgart, den

32 Allianz für Cyber-Sicherheit -32-

33 Bedingungen Die Teilnahme an der Allianz ist Unverbindlich Kostenlos Anonym Hilfreich (Wenn Gewünscht) -33-

34 Ziele Reaktion Prävention ACS Networking Awareness -34-

35 Zielgruppen -35-

36 Zahlen und Fakten (Stand Februar 2013) Partner: 60 Multiplikatoren:

37 Was bietet die Allianz für Cyber-Sicherheit? Kooperationsbasis zwischen Staat, Wirtschaft, Hersteller und Forschung zentraler Informationspool Erfahrungsaustausch -37-

38 Leistungen der Allianz für Cyber-Sicherheit - Informationspool - Institutionen im besonderen staatl. Interesse (KRITIS, spionagegefährdet, dramatische Auswirkungen) Angriffsvektoren, Angriffsanalysen, Schwachstellen, Dienstleistungen freiwillig registrierte Teilnehmer (Deutsche Unternehmen) Lagebilder, Warnungen, Newsletter Teilnehmer Empfehlungen, Analysen, Meldestelle, Sensibilisierung -38-

39 Erfahrungsaustausch in der Allianz für Cyber-Sicherheit Insgesamt haben sich über 800 Experten zum Thema Cyber-Sicherheit ausgetauscht Cyber-Sicherheits-Tage Partner-Treffen Branchen-Arbeitskreise Internetprovider-Arbeitskreis Cyber-Forensiker-Kreis Cyber-Experten-Kreis Regionale, überregionale Foren CS-Fachtagung usw. -39-

40 Informationspool der Allianz für Cyber-Sicherheit Informationspool: Empfehlungen und Analysen: 50 Lageinformationen: 12 Warnungen: 29 Blog/Kurzinformationen: 11 Die 5 aktuellsten Veröffentlichungen im öffentlichen Bereich der Allianz für Cyber-Sicherheit: Soziale Medien & soziale Netzwerke - Einsatz im Unternehmenskontext v1.0 ( ) Bereitstellung von Webangeboten v1.0 ( ) Handhabung von Schwachstellen v1.1 ( ) TLS/SSL Best-Practice v1.1 ( ) Datenabfluss durch Schadsoftware-Infektionen in Deutschland: August Oktober 2012 v1.0 ( ) -40-

41 Kontakt mit der Allianz für Cyber-Sicherheit Neu ta S e r te i e t-s Adresse: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Godesberger Allee Bonn Hotline:

Lagebild Cyber-Sicherheit

Lagebild Cyber-Sicherheit Lagebild Cyber-Sicherheit Dr. Hartmut Isselhorst Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Hannover, 5. März 2013 Zahlen und Fakten Schwachstellen 5.257 neue Schwachstellen in 2012 = 100 pro

Mehr

Die Cybersicherheitslage in Deutschland

Die Cybersicherheitslage in Deutschland Die Cybersicherheitslage in Deutschland Andreas Könen, Vizepräsident BSI IT-Sicherheitstag NRW / 04.12.2013, Köln Cyber-Sicherheitslage Deutschland Ist massives Ziel für Cyber-Crime Wird breit cyber-ausspioniert

Mehr

Cybersicherheit - Reale Bedrohung und Schutzkonzepte

Cybersicherheit - Reale Bedrohung und Schutzkonzepte Cybersicherheit - Reale Bedrohung und Schutzkonzepte Isabel Münch Referatsleiterin Allianz für Cyber-Sicherheit, Penetrationszentrum und IS-Revision Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Mehr

Datenklau - welcher Bedrohung sind die Unternehmen tatsächlich ausgesetzt?

Datenklau - welcher Bedrohung sind die Unternehmen tatsächlich ausgesetzt? Datenklau - welcher Bedrohung sind die Unternehmen tatsächlich ausgesetzt? Marc Meyer Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Uelzen, 26.09.2013 1991 IKARUS Security Software GmbH 2012 IKARUS

Mehr

Allianz für Cyber-Sicherheit

Allianz für Cyber-Sicherheit Allianz für Cyber-Sicherheit Dr. Hartmut Isselhorst Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Nürnberg, 16. Oktober 2012 Motivation für Cyber-Angriffe Cyber-Angriff Protest Geld Spionage Sabotage

Mehr

Die Allianz für Cyber-Sicherheit in Deutschland eine Initiative zum Schutz. vor Cyber-Angriffen

Die Allianz für Cyber-Sicherheit in Deutschland eine Initiative zum Schutz. vor Cyber-Angriffen Die Allianz für Cyber-Sicherheit in Deutschland eine Initiative zum Schutz vor Cyber-Angriffen Referatsleiterin Allianz für Cyber-Sicherheit, Penetrationszentrum und IS-Revision Bundesamt für Sicherheit

Mehr

Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Cyber-Sicherheit: Lagebild und Möglichkeiten des Erfahrungsaustauschs

Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. Cyber-Sicherheit: Lagebild und Möglichkeiten des Erfahrungsaustauschs TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. Der IT-Sicherheitsverband e.v. TeleTrusT-interner Workshop Bochum, 27./

Mehr

Aktuelles zur Lage und Sicherheitsmaßnahmen im Cyber-Raum. Thomas Haeberlen

Aktuelles zur Lage und Sicherheitsmaßnahmen im Cyber-Raum. Thomas Haeberlen Aktuelles zur Lage und Sicherheitsmaßnahmen im Cyber-Raum Thomas Haeberlen Gelsenkirchen, 11.Juni 2015 Agenda» Kernaussagen» Zahlen und Fakten zu Angriffen im Cyber-Raum» Cyber-Angriffsformen» Snowden-Enthüllungen»

Mehr

Cyber-Sicherheitslagebild & IT-Sicherheitslagebild

Cyber-Sicherheitslagebild & IT-Sicherheitslagebild Cyber-Sicherheitslagebild & IT-Sicherheitslagebild Andreas Könen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 18. Bonner Microsoft Tag für Bundesbehörden 21. und 22. Mai 2014-1- Allianz für Cyber-Sicherheit

Mehr

Allianz für Cyber-Sicherheit

Allianz für Cyber-Sicherheit Allianz für Cyber-Sicherheit Dirk Häger Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Bonn, 13. November 2012 1 Nationales CyberSicherheitsprogramm (BSI) Folie aus 2011 Ziele: die Risiken des Cyber-Raums

Mehr

Aktuelle Angriffsmuster was hilft?

Aktuelle Angriffsmuster was hilft? Aktuelle Angriffsmuster was hilft? Referatsleiterin Allianz für Cyber-Sicherheit, Penetrationszentrum und IS-Revision Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Managementforum Postmarkt, Frankfurt

Mehr

Cyber-Sicherheit als Herausforderung für Staat und Gesellschaft

Cyber-Sicherheit als Herausforderung für Staat und Gesellschaft Cyber-Sicherheit als Herausforderung für Staat und Gesellschaft 95. AFCEA-Fachveranstaltung: Herausforderung Cyber-Sicherheit / 19.11.2012 Gliederung des Vortrags Cyber-Sicherheit: Aktuelle Die aktuelle

Mehr

Allianz für Cyber-Sicherheit

Allianz für Cyber-Sicherheit Allianz für Cyber-Sicherheit Dr. Hartmut Isselhorst Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 03. März 2012 Agenda Aktuelle Entwicklungen der Gefährdungslage Kooperationsangebot: Allianz für

Mehr

Sicherheit und Verantwortung im Cyber-Raum

Sicherheit und Verantwortung im Cyber-Raum Sicherheit und Verantwortung im Cyber-Raum www.bsi.bund.de TOP 6 DER AKTUELLEN CYBER-ANGRIFFSFORMEN» Gezieltes Hacking von Webservern mit dem Ziel der Platzierung von Schadsoftware oder zur Vorbereitung

Mehr

Aktuelles zu Bedrohungen und Maßnahmen. im Kontext des nationalen Lagebilds Cybersicherheit

Aktuelles zu Bedrohungen und Maßnahmen. im Kontext des nationalen Lagebilds Cybersicherheit Aktuelles zu Bedrohungen und Maßnahmen im Kontext des nationalen Lagebilds Cybersicherheit Dipl. Math. Klaus Keus Referatsleiter Cyber-Sicherheit: Analyse und Prognose Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Mehr

Neue Technologien sicher nutzen: IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung

Neue Technologien sicher nutzen: IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung Neue Technologien sicher nutzen: IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung Andreas Könen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Memo Tagung 2. und 3. Juni 2014-1- Das BSI... ist eine unabhängige

Mehr

Cyber-Sicherheit in Deutschland

Cyber-Sicherheit in Deutschland Cyber-Sicherheit in Deutschland Dr. Hartmut Isselhorst Abteilungspräsident im BSI Bonn, 16. Juni 2011 VS NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH 3 Attraktivität von Cyber-Angriffen» Angriffe aus der Distanz, kein Vor-Ort-Risiko»

Mehr

Industrial Control System Security

Industrial Control System Security Industrial Control System Security Holger Junker ics-sec@bsi.bund.de Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Das BSI ICS Top 10 Bedrohungen & Lagebild Der Begriff Sicherheit Sicherheit!=

Mehr

Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI

Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen der Cyberabwehr im BSI Andreas Könen Vizepräsident, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Hacking für Deutschland!? Aufgaben und Herausforderungen

Mehr

Das IT-Sicherheitsgesetz

Das IT-Sicherheitsgesetz Das IT-Sicherheitsgesetz Kritische Infrastrukturen schützen Das IT-sIcherheITsgeseTz InhalT Inhaltsverzeichnis 1 Das IT-Sicherheitsgesetz 5 2 Zielgruppen und Neuregelungen 7 3 Neue Aufgaben für das BSI

Mehr

Perspektiven der IT-Sicherheit in Deutschland und die Rolle des BSI

Perspektiven der IT-Sicherheit in Deutschland und die Rolle des BSI Perspektiven der IT-Sicherheit in Deutschland und die Rolle des BSI Michael Hange Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik 3. Tag der IT-Sicherheit, IHK Haus der Wirtschaft,

Mehr

Cyberraum und Cybersicherheit: eine neue politische Dimension

Cyberraum und Cybersicherheit: eine neue politische Dimension Cyberraum und Cybersicherheit: eine neue politische Dimension Michael Hange Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik Internationaler Club La Redoute, 26. Mai 2014 IT = Alltag

Mehr

Cyber-Sicherheit Aktuelle Gefährdungen und Gegenmaßnahmen. Dr. Harald Niggemann

Cyber-Sicherheit Aktuelle Gefährdungen und Gegenmaßnahmen. Dr. Harald Niggemann Cyber-Sicherheit Aktuelle Gefährdungen und Gegenmaßnahmen Dr. Harald Niggemann Hagen, 3. Dezember 2014 Kernaussagen» Die Bedrohungslage im Cyber-Raum ist heute gekennzeichnet durch ein breites Spektrum

Mehr

Cybercrime, Cyberspionage, Cybersabotage - Wie schützen wir unseren Cyberraum?

Cybercrime, Cyberspionage, Cybersabotage - Wie schützen wir unseren Cyberraum? Cybercrime, Cyberspionage, Cybersabotage - Wie schützen wir unseren Cyberraum? Dirk Häger, Fachbereichsleiter Operative Netzabwehr Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Jahrestagung CODE,

Mehr

Allianz für Cyber-Sicherheit. Allianz für Cyber-Sicherheit

Allianz für Cyber-Sicherheit. Allianz für Cyber-Sicherheit Allianz für Cyber-Sicherheit Allianz für Cyber-Sicherheit 1 Beirat der Allianz für Cyber-Sicherheit» Prof. Dieter Kempf Präsident des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue

Mehr

Empfehlungen des BSI zur Sicherheit im industriellen Umfeld

Empfehlungen des BSI zur Sicherheit im industriellen Umfeld Empfehlungen des BSI zur Sicherheit im industriellen Umfeld Dr. Hartmut Isselhorst Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 19.02.2014-1- Allianz für Cyber-Sicherheit -2- Allianz für Cyber-Sicherheit

Mehr

Nationales CyberSicherheitsprogramm

Nationales CyberSicherheitsprogramm Nationales CyberSicherheitsprogramm Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik WG2 der eicar, 15. November 2011 Vorgestern IKARUS Security Software GmbH 2/31 Gestern IKARUS Security Software GmbH

Mehr

Cyber-Sicherheit von Industrial Control Systems

Cyber-Sicherheit von Industrial Control Systems Cyber-Sicherheit von Industrial Control Systems Holger Junker Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Industrial IT Forum 2012-04-25 Agenda Das BSI Cyber-Sicherheit im ICS-Kontext Sicherheitsmaßnahmen

Mehr

Risiken und Perspektiven einer sicheren Infrastruktur Internet

Risiken und Perspektiven einer sicheren Infrastruktur Internet Risiken und Perspektiven einer sicheren Infrastruktur Internet Michael Hange Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik Konferenz Zukünftiges Internet Sitzung 3 Kritische Infrastruktur

Mehr

Modernisierung des IT-Grundschutzes

Modernisierung des IT-Grundschutzes des IT-Grundschutzes Isabel Münch Holger Schildt Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik IT-Grundschutz und Allianz für Cybersicherheit 1. IT-Grundschutz-Tag 2015 Neuausrichtung 20 Jahre IT-Grundschutz

Mehr

Stellungnahme für die Anhörung des Innenausschusses zum Gesetzentwurf der Bundesregierung

Stellungnahme für die Anhörung des Innenausschusses zum Gesetzentwurf der Bundesregierung Stellungnahme für die Anhörung des Innenausschusses zum Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Gesetzes zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme (IT-Sicherheitsgesetz) am 20.

Mehr

Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik IT-Sicherheit im Mittelstand Gunzenhausen, 28. April 2015

Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik IT-Sicherheit im Mittelstand Gunzenhausen, 28. April 2015 Risiken und Schutz im Cyber-Raum Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik IT-Sicherheit im Mittelstand Gunzenhausen, 28. April 2015 Stahlwerk in Deutschland durch APT-Angriff beschädigt

Mehr

Cyber SECURITY@Deutsche Telekom Thomas Tschersich, SVP Group Cyber- and Datasecurity

Cyber SECURITY@Deutsche Telekom Thomas Tschersich, SVP Group Cyber- and Datasecurity Cyber SECURITY@Deutsche Telekom Thomas Tschersich, SVP Group Cyber- and Datasecurity BEISPIELE WELTWEIT ERFOLGREICHER CYBER- ANGRIFFE JEDES UNTERNEHMEN IST EIN MÖGLICHES OPFER Diverse Rechner von internen

Mehr

Sicherer als sicher. Sicherheit in IT und Internet Handlungsmöglichkeiten

Sicherer als sicher. Sicherheit in IT und Internet Handlungsmöglichkeiten Sicherer als sicher Sicherheit in IT und Internet Handlungsmöglichkeiten Horst Flätgen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn Berlin, 29. Oktober 2009 www.bsi.bund.de 1 Angriffstechniken

Mehr

IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen

IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen IT-Bedrohungslage und IT-Sicherheit im mittelständischen Unternehmen Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Referat 112 Kritische Infrastrukturen und IT-Sicherheitsrevision Bundesamt

Mehr

CYBER SECURITY@DEUTSCHE TELEKOM DR. MARKUS SCHMALL

CYBER SECURITY@DEUTSCHE TELEKOM DR. MARKUS SCHMALL CYBER SECURITY@DEUTSCHE TELEKOM DR. MARKUS SCHMALL BEISPIELE WELTWEIT ERFOLGREICHER CYBER-ANGRIFFER JEDES UNTERNEHMEN IST EIN MÖGLICHES OPFER Diverse Rechner von internen Softwareentwicklern wurden infiziert

Mehr

Allianz für Sicherheit der Wirtschaft e.v. - ASW Bundesverband. TeleTrusT/ASW-Workshop "IT-Sicherheit in der Wirtschaft" Berlin, 23.09.

Allianz für Sicherheit der Wirtschaft e.v. - ASW Bundesverband. TeleTrusT/ASW-Workshop IT-Sicherheit in der Wirtschaft Berlin, 23.09. TeleTrusT Bundesverband IT-Sicherheit e.v. Allianz für Sicherheit der Wirtschaft e.v. - ASW Bundesverband TeleTrusT/ASW-Workshop "IT-Sicherheit in der Wirtschaft" Berlin, 23.09.2015 IT-Sicherheitsgesetz

Mehr

Die aktuelle Cyber-Sicherheitslage - am Spiegel des. Nationalen Lagebild Cyber-Sicherheit

Die aktuelle Cyber-Sicherheitslage - am Spiegel des. Nationalen Lagebild Cyber-Sicherheit Die aktuelle Cyber-Sicherheitslage - am Spiegel des Nationalen Lagebild Cyber-Sicherheit Dipl. Math. Klaus Keus Referatsleiter Cyber-Sicherheit: Analyse und Prognose Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Mehr

Cyberspionage konkrete Bedrohung?

Cyberspionage konkrete Bedrohung? Cyberspionage konkrete Bedrohung? walter.sprenger@csnc.ch TEFO, 19. November 2015 Compass Security Schweiz AG Werkstrasse 20 Postfach 2038 CH-8645 Jona Tel +41 55 214 41 60 Fax +41 55 214 41 61 team@csnc.ch

Mehr

IT Sicherheit für Industrieanlagen unter Berücksichtigung des IT Sicherheitsgesetzes

IT Sicherheit für Industrieanlagen unter Berücksichtigung des IT Sicherheitsgesetzes IT Sicherheit für Industrieanlagen unter Berücksichtigung des IT Sicherheitsgesetzes Holger Junker ics-sec@bsi.bund.de Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Das BSI Bekannte Fälle STUXNET

Mehr

Mobile Kommunikation: Herausforderung für die Cyber-Sicherheit

Mobile Kommunikation: Herausforderung für die Cyber-Sicherheit Mobile Kommunikation: Herausforderung für die Cyber-Sicherheit Fachkonferenz Cyber-Sicherheit 30. Mai 2012 Überblick Smartphones: Fakten Besondere Gefährdungslage Beispiel: Flexispy Smartphones und Enterprise-Security

Mehr

Digitalisierungsprozesse sicher gestalten - Die Perspektive des BSI

Digitalisierungsprozesse sicher gestalten - Die Perspektive des BSI Digitalisierungsprozesse sicher gestalten - Die Perspektive des BSI Oliver Klein Referat Informationssicherheit und Digitalisierung Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Rüsselsheim,

Mehr

Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen. Networker NRW, 5. Juni 2012, Kreisverwaltung Mettmann

Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen. Networker NRW, 5. Juni 2012, Kreisverwaltung Mettmann Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen Networker NRW, 5. Juni 2012, Kreisverwaltung Mettmann Zur Person Frank Broekman IT-Security Auditor (TÜV) Geschäftsführer der dvs.net IT-Service

Mehr

Cyberbedrohungen im 21. Jahrhundert Quo vadis?

Cyberbedrohungen im 21. Jahrhundert Quo vadis? AUTOMOTIVE INFOKOM VERKEHR, UMWELT & ENERGIETECHNIK LUFTFAHRT RAUMFAHRT VERTEIDIGUNG & SICHERHEIT Cyberbedrohungen im 21. Jahrhundert Quo vadis? Essen, den Alexander Silhavy Berater für Informationssicherheit,

Mehr

Botnetze und DDOS Attacken

Botnetze und DDOS Attacken Botnetze und DDOS Attacken 1 Übersicht Was ist ein Botnetz? Zusammenhang Botnetz DDOS Attacken Was sind DDOS Attacken? 2 Was ist ein Botnetz? Entstehung Entwicklung Aufbau & Kommunikation Motivation Heutige

Mehr

Die Sicherheit von IT-Systemen und digitaler Infrastruktur

Die Sicherheit von IT-Systemen und digitaler Infrastruktur Die Sicherheit von IT-Systemen und digitaler Infrastruktur Berlin, 10. Juli 2015 Gliederung Nutzung von IT und Internet Arten von Cyberangriffen Cybersicherheitslage Vertrauen in die Nutzung des Internets

Mehr

Cybercrime bedroht die IT-Sicherheit. Dr. Thomas Dübendorfer Technischer Projektleiter IT Sicherheit Google Switzerland GmbH

Cybercrime bedroht die IT-Sicherheit. Dr. Thomas Dübendorfer Technischer Projektleiter IT Sicherheit Google Switzerland GmbH Cybercrime bedroht die IT-Sicherheit Dr. Thomas Dübendorfer Technischer Projektleiter IT Sicherheit Google Switzerland GmbH Cybercrime bedroht IT-Sicherheit Aktuelle Risiken und Schutzmassnahmen TEFO 2011

Mehr

IT kompetent & wirtschaftlich

IT kompetent & wirtschaftlich IT kompetent & wirtschaftlich 1 IT-Sicherheit und Datenschutz im Mittelstand Agenda: - Wieso IT-Sicherheit und Datenschutz? - Bedrohungen in Zeiten globaler Vernetzung und hoher Mobilität - Risikopotential

Mehr

SWITCHcert für Banken. Cyber-Riskmanagement

SWITCHcert für Banken. Cyber-Riskmanagement SWITCHcert für Banken Cyber-Riskmanagement SWITCH: Wir sind das Schweizer Internet SWITCH hat die Schweiz 1990 ans Internet angeschlossen. Wir sind eine Stiftung der Eidgenossenschaft und der Universitätskantone

Mehr

IT-Sicherheit. Referent: Michael Harenberg (IT-Sicherheitsbeauftragter, VR-Bank eg) 09.12.2013. Folie 1. Quelle: FIDUCIA IT AG

IT-Sicherheit. Referent: Michael Harenberg (IT-Sicherheitsbeauftragter, VR-Bank eg) 09.12.2013. Folie 1. Quelle: FIDUCIA IT AG IT-Sicherheit Referent: Michael Harenberg (IT-Sicherheitsbeauftragter, VR-Bank eg) Quelle: FIDUCIA IT AG Folie 1 Gefahren aus dem Internet Angreifer, Angriffsziele und Gegenmaßnahmen Folie 2 Statistik

Mehr

IT-Sicherheit Herausforderung für Staat und Gesellschaft

IT-Sicherheit Herausforderung für Staat und Gesellschaft IT-Sicherheit Herausforderung für Staat und Gesellschaft Michael Hange Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn Bonn, 28. September 2010 www.bsi.bund.de 1 Agenda Das BSI Bedrohungslage

Mehr

Ganz sicher sicher surfen. it-sa 2013 Nürnberg

Ganz sicher sicher surfen. it-sa 2013 Nürnberg Ganz sicher sicher surfen it-sa 2013 Nürnberg + Soforthilfe gegen kritische Reader-Lücken heise.de, 14.02.2013 Wer mit den aktuellen Versionen des Adobe Reader ein PDF-Dokument öffnet, läuft Gefahr, sich

Mehr

Cyber-Bedrohungen ein Einstieg

Cyber-Bedrohungen ein Einstieg BSI-Veröffentlichungen zur Cyber-Sicherheit SENSIBILISIERUNG Cyber-Bedrohungen ein Einstieg Häufig gestellte Fragen und Antworten Cyber-Angriffe und Cyber-Sicherheit werden derzeit intensiv in der Öffentlichkeit

Mehr

Fokus IT-Sicherheit. 70 E-Mails mit Malware gehen pro Stunde im deutschen Regierungsnetz durchschnittlich ein.

Fokus IT-Sicherheit. 70 E-Mails mit Malware gehen pro Stunde im deutschen Regierungsnetz durchschnittlich ein. Fokus IT-Sicherheit 2013 Fokus IT-Sicherheit Überblick IT-Sicherheitslage: Die Bedrohung durch eine Vielzahl von Cyber-Gefahren hält unvermindert an. Weder für Bürger noch für Unternehmen und Behörden

Mehr

Cybersicherheit als Wettbewerbsvorteil und Voraussetzung wirtschaftlichen Erfolgs

Cybersicherheit als Wettbewerbsvorteil und Voraussetzung wirtschaftlichen Erfolgs Cybersicherheit als Wettbewerbsvorteil und Voraussetzung 9. Dezember 2014 1 Gliederung I. Digitale Risiken Reale Verluste II. Cybersicherheit als Business Enabler III. Konsequenzen für die deutsche Software

Mehr

Informationen schützen Ihr Geschäft absichern ConSecur GmbH www.consecur.de

Informationen schützen Ihr Geschäft absichern ConSecur GmbH www.consecur.de Informationen schützen Ihr Geschäft absichern Aktuelle Bedrohungen und wie man sie mindert. Matthias Rammes rammes@consecur.de ConSecur GmbH Schulze-Delitzsch-Str. 2 D-49716 Meppen Fon +49 5931 9224-0

Mehr

Cyber-Sicherheits-Exposition

Cyber-Sicherheits-Exposition BSI-Veröffentlichungen zur Cyber-Sicherheit EMPFEHLUNG: MANAGEMENT Cyber-Sicherheits-Exposition Voraussetzung für eine wirksame Absicherung von Netzen und IT-Systemen in Unternehmen, Behörden und anderen

Mehr

IT-Grundschutz IT-Sicherheit ohne Risiken Und Nebenwirkungen

IT-Grundschutz IT-Sicherheit ohne Risiken Und Nebenwirkungen IT-Sicherheit ohne Risiken Und Nebenwirkungen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Grundlagen der Informationssicherheit und 1. -Tag 03.02.2015 Agenda Das BSI Informationssicherheit Definition

Mehr

Beratung.Transfer.Umsetzung. Der Spion aus dem Cyberspace 2. Symposium Sicherheit im Unternehmen

Beratung.Transfer.Umsetzung. Der Spion aus dem Cyberspace 2. Symposium Sicherheit im Unternehmen Beratung.Transfer.Umsetzung. Der Spion aus dem Cyberspace 2. Symposium Sicherheit im Unternehmen Prof. Roland Hellmann SBZ Informationssicherheit und Datenschutz fotolia.de: oconner Inhalt Bedrohungslage

Mehr

Bestimmungen zur Kontrolle externer Lieferanten. Internet-Sicherheit Für Lieferanten der Kategorie Geringes Internetrisiko

Bestimmungen zur Kontrolle externer Lieferanten. Internet-Sicherheit Für Lieferanten der Kategorie Geringes Internetrisiko Bestimmungen zur Kontrolle externer Lieferanten Internet-Sicherheit Für Lieferanten der Kategorie Geringes Internetrisiko 1. Ressourcenschutz und Systemkonfiguration 2. Änderungs- und Patchmanagement Die

Mehr

Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität?

Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität? Schutz vor Cyber-Angriffen Wunsch oder Realität? Jan Gassen jan.gassen@fkie.fraunhofer.de 20.06.2012 Forschungsgruppe Cyber Defense Neue Cyber-Angriffe: Flame http://www.tagesschau.de/ausland/flame-virus100.html

Mehr

ICS Security Wie unterstützt der Staat?

ICS Security Wie unterstützt der Staat? ICS Security Wie unterstützt der Staat? Holger Junker Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Hannover Messe Industrie (HMI) 2013 Agenda Das BSI Cyber-Sicherheit im ICS-Kontext Aktivitäten

Mehr

IT Security-Workshop Informationen Trainingszentrum Cyberabwehr!

IT Security-Workshop Informationen Trainingszentrum Cyberabwehr! IT Security-Workshop Informationen Trainingszentrum Cyberabwehr! Dauer des Workshops: 2 Tage Termin: 22. - 23. Juni 2016 Vorkenntnisse: Grundlagen Netzwerk und Interesse an neuen IT-Sicherheitsthemen Ziel

Mehr

Cyber-Sicherheitslage / Allianz für Cyber-Sicherheit

Cyber-Sicherheitslage / Allianz für Cyber-Sicherheit Cyber-Sicherheitslage / Allianz für Cyber-Sicherheit Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 14. Kommunales IuK-Forum Niedersachsen, Visselhövede Hintergrundbild: kantver / fotolia.com

Mehr

IT-Security in Zeiten von Advanced Persistent Threats. Die Auswirkungen von Advanced Threats!

IT-Security in Zeiten von Advanced Persistent Threats. Die Auswirkungen von Advanced Threats! IT-Security in Zeiten von Advanced Persistent Threats Die Auswirkungen von Advanced Threats! Meine Beweggründe für dieses Referat (Befähigen und teilen) Mathias Gut, Geschäftsführer Netchange Informatik

Mehr

Berlin, 10.07.2015 5. Fachtagung Infrastruktursicherheit

Berlin, 10.07.2015 5. Fachtagung Infrastruktursicherheit Berlin, 10.07.2015 5. Fachtagung Infrastruktursicherheit Video auf Grund der Größe entfernt 2 3 Quelle: c't 2014, Heft 9 4 5 Quelle: ZDF Foto und Montage: Kerstin Bänsch Nachrichten über Hacker, die sich

Mehr

Cyber Defence Quo Vadis

Cyber Defence Quo Vadis Cyber Defence Quo Vadis 23. Januar 2015 Oberst Thomas Bögli Stv Chef, Ausbildung & Operationen Kämpft der neue Gegner im Pyjama? Menu Ausgangslage Herausforderungen Eigenschaften 1980 1990 2000 2010 2020

Mehr

Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen. Networker NRW, 23. Oktober 2012, S-IHK Hagen

Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen. Networker NRW, 23. Oktober 2012, S-IHK Hagen Bedrohung durch Cyberangriffe - Reale Gefahr für Ihr Unternehmen Networker NRW, 23. Oktober 2012, S-IHK Hagen Zur Person Frank Broekman IT-Security Auditor (TÜV) Geschäftsführer der dvs.net IT-Service

Mehr

Kann Big Data Security unsere IT-Sicherheitssituation verbessern?

Kann Big Data Security unsere IT-Sicherheitssituation verbessern? Kann Big Data Security unsere IT-Sicherheitssituation verbessern? Prof. Dr. (TU NN) Norbert Pohlmann Institut für Internet-Sicherheit if(is) Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen http://www.internet-sicherheit.de

Mehr

Cyber Defence vor dem Hintegrund der NSA-Affäre

Cyber Defence vor dem Hintegrund der NSA-Affäre Cyber Defence vor dem Hintegrund der NSA-Affäre Prof. Dr. Gabi Dreo Rodosek Sprecherin des Forschungszentrums CODE gabi.dreo@unibw.de 2014 Gabi Dreo Rodosek 1 Die Wachsende Bedrohung 2014 Gabi Dreo Rodosek

Mehr

IT-Schwachstellenampel: Produktsicherheit auf einen Blick+

IT-Schwachstellenampel: Produktsicherheit auf einen Blick+ IT-SECURITY-FORUM: GEFAHREN UND PRAKTISCHE HILFESTELLUNG IT-Schwachstellenampel: Produktsicherheit auf einen Blick+ 1 Aktuelle Lage 2 Bedrohungen für Unternehmen Welche Folgen können für Sie aus Datenpannen

Mehr

Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen

Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen Custom Defense die Trend Micro Lösung für einen umfassenden und individuellen Schutz vor gezielten Angriffen Petra Flessa Product Marketing Manager DACH it-sa 2013 10/4/2013 Copyright 2013 Trend Micro

Mehr

IT-Grundschutz Informationssicherheit ohne Risiken und Nebenwirkungen

IT-Grundschutz Informationssicherheit ohne Risiken und Nebenwirkungen IT-Grundschutz Informationssicherheit ohne Risiken und Nebenwirkungen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Grundlagen der Informationssicherheit und IT-Grundschutz IT-Grundschutz-Tag 09.10.2013

Mehr

Internet, Homepages, Webshops Ihre Sicherheit. Gefahren aus dem Weg gehen.

Internet, Homepages, Webshops Ihre Sicherheit. Gefahren aus dem Weg gehen. Internet, Homepages, Webshops Ihre Sicherheit. Gefahren aus dem Weg gehen. Ronny Seffner UNIX-Administration Netzwerke / Protokolle Hosting Datensicherheitsanalysen Fachkraft für Datenschutz Begriffe des

Mehr

Sucuri Websiteschutz von

Sucuri Websiteschutz von Sucuri Websiteschutz von HostPapa Beugen Sie Malware, schwarzen Listen, falscher SEO und anderen Bedrohungen Ihrer Website vor. HostPapa, Inc. 1 888 959 PAPA [7272] +1 905 315 3455 www.hostpapa.com Malware

Mehr

spotuation Intelligente Netzwerkanalyse

spotuation Intelligente Netzwerkanalyse Forschungsbereich Internet- Frühwarnsysteme spotuation Intelligente Netzwerkanalyse Oktober 2015 Institut für Internet- Sicherheit if(is) Dominique Petersen, Diego Sanchez Projekte spotuation Netzwerk-

Mehr

Die IT-Sicherheitslage in Deutschland - aktuelle Bedrohungen und Handlungsoptionen -

Die IT-Sicherheitslage in Deutschland - aktuelle Bedrohungen und Handlungsoptionen - Die IT-Sicherheitslage in Deutschland - aktuelle Bedrohungen und Handlungsoptionen - Dr. Udo Helmbrecht Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn CDU/CSU Fachgespräch 6. Mai 2009, Berlin

Mehr

Digitale Risiken und Schadenszenarien. Die deutsche Perspektive

Digitale Risiken und Schadenszenarien. Die deutsche Perspektive Digitale Risiken und Schadenszenarien Die deutsche Perspektive Robin Kroha Director Corporate Security Management HiSolutions AG http://hisolutions.com/ Vertrauliche Informationen können in Minuten zu

Mehr

Wie Hacker angreifen

Wie Hacker angreifen 31.07.2013 Wirtschaft und Sicherheit Über Mich Direktor des Magdeburger Instituts für Sicherheitsforschung Forschungsprogramme zur Unternehmenssicherheit Berater für Unternehmenssicherheit Organisationssicherheit,

Mehr

IT-Grundschutz IT-Sicherheit ohne Risiken und Nebenwirkungen

IT-Grundschutz IT-Sicherheit ohne Risiken und Nebenwirkungen IT-Grundschutz IT-Sicherheit ohne Risiken und Nebenwirkungen Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Grundlagen der Informationssicherheit und IT-Grundschutz 2. IT-Grundschutz-Tag 2014 20.03.2014

Mehr

Cyber Risks Frankfurt 9. Mai 2012

Cyber Risks Frankfurt 9. Mai 2012 Cyber Risks Frankfurt 9. Mai 2012 Simon Milner Partner JLT Specialty Financial Risks Distinctive. Choice. Wie und wieso sind wir Cyberverlusten ausgesetzt? Mehr Löcher als ein Sieb Kriminelle suchen Informationen

Mehr

Internetkriminalität

Internetkriminalität Informatikstrategieorgan Bund ISB Nachrichtendienst des Bundes NDB Internetkriminalität Aktuelle und zukünftige (mögliche) Bedrohungen Pascal Lamia, Leiter MELANI Bedrohungen Immer grössere Bedeutung der

Mehr

Agenda SS 2014 Datenschutz und Datensicherheit - 11 Lectures

Agenda SS 2014 Datenschutz und Datensicherheit - 11 Lectures Agenda SS 2014 Datenschutz und Datensicherheit - 11 Lectures 17.04. 24.04. 24.04. 08.05. 15.05. 15.05. 22.05. 05.06. 12.06. 26.06. 03.07. 10.07. 17.07. 17.07. 17.07. 17.07. I. Suche nach dem umfassenden

Mehr

Kritische Infrastrukturen, Cybersicherheit: gestern, heute, morgen!

Kritische Infrastrukturen, Cybersicherheit: gestern, heute, morgen! Kritische Infrastrukturen, Cybersicherheit: gestern, heute, morgen! Informationsveranstaltung: IT-Aufsicht bei Banken 29. Oktober 2013 Dr. Jens Gampe Agenda Einführung Nationaler Plan zum Schutz Kritischer

Mehr

Risiko-Management für IT-Unternehmen

Risiko-Management für IT-Unternehmen Risiko-Management für IT-Unternehmen Risiken erkennen, bewerten, vermeiden, vernichten und versichern Frankfurt den 28.02.2013 IT-Sicherheit schützt Ihre Unternehmenswerte Gefahren Folgen Angriffsziele

Mehr

Sicherheitsrisiken beim mobilen Arbeiten

Sicherheitsrisiken beim mobilen Arbeiten Sicherheitsrisiken beim mobilen Arbeiten Dr., BSI, Abteilungsleiter Krypto-Technologie Überblick Smartphones: Besondere Beispiel: Fakten Gefährdungslage Flexispy Smartphones und Enterprise-Security Lösungsansätze/Einschätzung

Mehr

Fokus Event 26. August 2014

Fokus Event 26. August 2014 Fokus Event 26. August 2014 Meet & Explore @ Deutsche Telekom Markus Gaulke Vorstand COBIT / Konferenzen 1 Agenda Bericht über Neuigkeiten aus dem Germany Chapter Fachvortrag mit anschließender Diskussion

Mehr

ediscovery und Cyberangriffe: Worauf müssen sich Kommunen vorbereiten? Markus Grüneberg

ediscovery und Cyberangriffe: Worauf müssen sich Kommunen vorbereiten? Markus Grüneberg ediscovery und Cyberangriffe: Worauf müssen sich Kommunen vorbereiten? Markus Grüneberg Public Sector Security Spezialist 1 Wichtige IT-Sicherheitstrends Hochentwickelte Angriffe Komplexe heterogene Infrastrukturen

Mehr

Daten, geistiges Eigentum und Marken effektiv vor Cyberangriffen schützen

Daten, geistiges Eigentum und Marken effektiv vor Cyberangriffen schützen Whitepaper Daten, geistiges Eigentum und Marken effektiv vor Cyberangriffen schützen Ein Leitfaden für CIOs, CFOs und CISOs Whitepaper Inhalt Das Problem 3 Warum Sie betroffen sind 4 Was Sie dagegen tun

Mehr

Cyber Defence: Chancen, Risiken, Herausforderungen

Cyber Defence: Chancen, Risiken, Herausforderungen Cyber Defence: Chancen, Risiken, Herausforderungen Prof. Dr. Gabi Dreo Rodosek Sprecherin des Forschungszentrums CODE gabi.dreo@unibw.de Gabi Dreo Rodosek 1 Unser Leben im Cyber-Raum Vernetzte, smarte

Mehr

Rotenburg an der Fulda, 10. April 2014 CYBER SECURITY. Michael Uebel michael.uebel@t-systems.com

Rotenburg an der Fulda, 10. April 2014 CYBER SECURITY. Michael Uebel michael.uebel@t-systems.com Rotenburg an der Fulda, 10. April 2014 CYBER SECURITY Michael Uebel michael.uebel@t-systems.com AGENDA 1 2 3 4 CYBER SECURITY WAS STECKT DAHINTER? LAGEBILD & MARKTTRENDS WIE KANN MAN SICH DAGEGEN AUFSTELLEN

Mehr

Full Managed Incident Response. 9. BSI Cyber-Sicherheits-Tag.

Full Managed Incident Response. 9. BSI Cyber-Sicherheits-Tag. Full Managed Incident Response 9. BSI Cyber-Sicherheits-Tag. Full Managed Incident Response. Ihr Referent Name: Funktion: Frank Melber Head of Business Development, Experte für Cyber-Security und Computer

Mehr

Sichere Telefonkonferenzen zum Schutz vor Wirtschaftsspionage

Sichere Telefonkonferenzen zum Schutz vor Wirtschaftsspionage Sichere Telefonkonferenzen zum Schutz vor Wirtschaftsspionage it-sa, 16. Oktober 2012 seamless secure communication Über Secusmart! Gründung: 2007! Seit 2009 bei den Bundesbehörden im Einsatz Quelle: Spiegel

Mehr

Cybersecurity Aktuelle Bedrohungslage und wie sich ein weltweit agierender Konzern effektiv schützt.

Cybersecurity Aktuelle Bedrohungslage und wie sich ein weltweit agierender Konzern effektiv schützt. Cybersecurity Aktuelle Bedrohungslage und wie sich ein weltweit agierender Konzern effektiv schützt. Thomas Tschersich Quelle Grafik: www.zdnet.de Viele große Unternehmen wurden in jüngster Vergangenheit

Mehr

Aktuelles zu Kritischen Infrastrukturen

Aktuelles zu Kritischen Infrastrukturen Aktuelles zu Kritischen Infrastrukturen Marc Schober Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Referat 112 Kritische Infrastrukturen und IT-Sicherheitsrevision GI SECMGT Workshop, 2011-06-10

Mehr

Datenklau? Das wüsste ich doch! Internetkriminalität Hacker und Datenklauer im (Firmen-) Netz

Datenklau? Das wüsste ich doch! Internetkriminalität Hacker und Datenklauer im (Firmen-) Netz Datenklau? Das wüsste ich doch! Internetkriminalität Hacker und Datenklauer im (Firmen-) Netz Ransbach-Baumbach, 20. November 2014 Dr. Michael Falk, Senior Manager KPMG Security Consulting KPMG Dienstleistungen

Mehr

VERISIGN-BERICHT ZU DISTRIBUTED DENIAL OF SERVICE-TRENDS AUSGABE 1 1. QUARTAL 2014

VERISIGN-BERICHT ZU DISTRIBUTED DENIAL OF SERVICE-TRENDS AUSGABE 1 1. QUARTAL 2014 VERISIGN-BERICHT ZU DISTRIBUTED DENIAL OF SERVICE-TRENDS AUSGABE 1 ZUSAMMENFASSUNG Dieser Bericht enthält Beobachtungen und Erkenntnisse, die aus den Angriffsminderungen abgeleitet wurden, die im Auftrag

Mehr

Mit Sicherheit kein Job wie jeder andere

Mit Sicherheit kein Job wie jeder andere Mit Sicherheit kein Job wie jeder andere 2 Mit Sicherheit beste Aussichten Kooperativ: 600 WIrtschaft, forschung, MedIen Mitarbeiter (2016) operativ: BundesverWaltung 1991 gegründet Informativ: Bürger

Mehr

RISIKEN BEIM ONLINE- UND MOBILE-BANKING

RISIKEN BEIM ONLINE- UND MOBILE-BANKING RISIKEN BEIM ONLINE- UND MOBILE-BANKING ONLINE-ZAHLUNGEN SIND SEHR BELIEBT, ABER NICHT SICHER 98% der Befragten nutzen regelmäßig Online-Banking und -Shopping oder elektronische Zahlungssysteme der Benutzer

Mehr

Sicherheit für Karteninhaber- und Transaktionsdaten/Schutz vor Hackerangriffen

Sicherheit für Karteninhaber- und Transaktionsdaten/Schutz vor Hackerangriffen Sicherheit für Karteninhaber- und Transaktionsdaten/Schutz vor Hackerangriffen Neue Programme von MasterCard und VISA: SDP Side Data Protection MasterCard AIS Account Information Security VISA Zielgruppen

Mehr