Beraten Sie richtig! Kopfschmerzen. Pharmazie Marketing Praxis. des Monats. Fortbildung Metabolisches Syndrom BAK zertifiziert! Dezember 2013 E 17875

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beraten Sie richtig! Kopfschmerzen. Pharmazie Marketing Praxis. des Monats. Fortbildung Metabolisches Syndrom BAK zertifiziert! Dezember 2013 E 17875"

Transkript

1 pta professional Pharmazie Marketing Praxis E Einzelverkaufspreis: 4,50 Euro Österreich: 5,50 Euro Schweiz: 7,50 SFR unterstützt von Mareen Volbert: Schon als Schülerin wollte ich PTA sein! Depressionen: Phytos, die helfen! Burnout Prophylaxe: Stimmt Ihre Ernährung? Kopfschmerzen Beraten Sie richtig! Fortbildung Metabolisches Syndrom BAK zertifiziert! PTA des Monats unterstützt von

2 PROFESSIONAL! Inhalt Aktuelles 3 Editorial Pixland / Thinkstock 26 Hautschutz im Winter Draußen Minusgrade und ein eisiger Wind, drinnen Wärme und trockene Luft: Welche Pflege unsere Haut beim Winterklima benötigt, erfahren Sie in diesem Artikel. 16 Tee gegen Blues Bei grau-kaltem Winterwetter ringt die Seele um Balance. Gerade bei leichteren Depressionen und nervöser Unruhe stellen pflanzliche Arzneimittel eine vergleichsweise nebenwirkungsarme Therapieoption dar. Vor allem das Johanniskraut genießt als Seelenfreund einen ausgezeichneten Ruf. 18 Kopfschmerzen Kopfschmerzen führen viele Kunden in die Apotheke. Aber handelt es sich nun um eine Migräne oder einen Spannungskopfschmerz? Um Ihre Kunden richtig zu beraten sollten Sie viele Details abklären und auch die Grenzen der Selbstmedikation beachten. istock / Thinkstock istock / Thinkstock Kolumne: Prof. Dr. Theo Dingermann Merry Christmas aktuell + anders OTC-Präparate: Keine Arzneimittel 2. Klasse Würzig, frisch, fruchtig: Trends in der Teetasse PTA des Monats Dezember Mareen Volbert: Es begann in der Schule Pharmazie + Medizin Vishnu-Studie belegt Kombination punktet bei Erkältung Serie: Arzneitees aus der Apotheke Zurück zur inneren Balance Migräne oder andere Kopfschmerzen Beraten Sie bei Kopfschmerzen richtig Selbstmedikation zur Akutbehandlung bei Kopfschmerzen Aktuelles vom Schmerzkongress Schmerz hat Persönlichkeit Tag der inneren Balance Strategien gegen Stress Dermopharmazie kompakt Hautschutz: Dem Winterwetter trotzen Unreine Haut Stark gegen Pickel Mineralstoffhaushalt ausgleichen Magnesiummangel Risiko für viele Krankheiten Gestörte Balance bei Neurodermitis Stress auf der Haut Hochdosis-Vitamin-C-Therapie Schmerzlinderung bei Herpes Zoster PTA PROFESSIONAL 4

3 Marketing + Kommunikation Burnoutprophylaxe Stress- und Ernährungsverhalten PTA-Botschaft des Monats Lippenherpes vorbeugen Arzneimittelfälschungen Auch in deutschen Apotheken ein Thema Emotionales Verkaufen Das Gefühl kauft mit Englisch-Fortbildung New studies on nuts: healing power to crack open and snack on Aufruf zum Titelfotoshooting Machen Sie mit! Derma-News Pharma-News Fortbildung Artikel und Prüfungsfragen: Metabolisches Syndrom Antworten der Fortbildung vom Oktober: Magen-Darm-Erkrankungen 36 Ernährung Bei Stress ernähren wir uns oft schlecht. Aber Menschen, die unter Dauerstress stehen, sollten für einen täglichen Ausgleich durch Sport, mentale Entspannung, aber auch durch eine besonders ausgewogene Ernährung sorgen. Vitalität braucht Nährstoffe. Vertrauen Interesse Bestätigung Hoffnung 42 Emotionen wecken Beim Einkauf spielen Gefühle eine starke, leitende Rolle. Wie man Emotionen bei den Kunden in der Apotheke wecken und wie schwierige Klippen beim emotionalen Verkaufen umschifft werden können, wird im Artikel erklärt. istock / Thinkstock Fuse / Thinkstock Service Wissen kompakt Aktuelle Fachbücher Verlosung von Gutscheinen für ein Online- Training Angeklickt: Kopfschmerz-Therapie Gewinnspiel: Gewinnen Sie Karten für ROMEO AND JULIET in Düsseldorf Impressum/Vorschau istock/ Thinkstock 48 Metabolisches Syndrom Beim metabolischen Syndrom handelt es sich um Folgen der Fettleibigkeit, die das Leben stark verkürzen können. In der aktuellen zertifizierten Fortbildung informieren wir Sie über die wichtigsten Krankheiten, die im Gefolge des Metabolischen Syndroms autreten können und was dagegen unternommen werden kann. PTA PROFESSIONAL 5

4 PROFESSIONAL! Schwerpunktthema Pixland / Thinkstock Migräne oder andere Kopfschmerzen? Beraten Sie bei Kopfschmerzen richtig Bettina Reich, Apothekerin Redakteurin PTA PROFESSIONAL Kopfweh führt viele Kunden in die Apotheke. Aber handelt es sich dabei nun um eine Migräne oder einen Spannungskopfschmerz? Um Ihre Kunden richtig zu beraten sollten Sie viele Details abklären und auch die Grenzen der Selbstmedikation beachten. 18 PTA PROFESSIONAL

5 PROFESSIONAL! Schwerpunktthema Jede dritte Frau und fast jeder fünfte Mann in Deutschland hat mehr als einmal pro Monat Kopfschmerzen. Insgesamt leiden hierzulande rund 54 Millionen Menschen unter anfallsweisen oder chronischen Kopfschmerzen. Bei rund 90 Prozent der Betroffenen handelt es sich um einen Spannungskopfschmerz oder eine Migräne, wobei der Spannungskopfschmerz der am weitesten verbreitete Kopfwehtyp ist. Mehr als 200 Kopfschmerzarten Aber Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz, da die Ursachen sehr unterschiedlich sein können. Danach sollte sich die jeweilige Behandlungsmethode richten. Dann ist Ihre Beratung gefragt, denn es macht doch einen deutlichen Unterschied, ob es sich um einen Spannungs- oder um einen Migränekopfschmerz handelt. Prinzipiell werden die bis zu 200 unterschiedlichen Kopfschmerzarten in zwei große Gruppen eingeteilt: Dabei wird zwischen primären Kopfschmerzen und sekundären Kopfschmerzen unterschieden. Die primären Kopfschmerzen haben keine Ursache und bilden ein eigenständiges Krankheitsbild. Zu ihnen gehören beispielsweise Migräne, Spannungs- oder Clusterkopfschmerzen. Die sekundären oder auch symptomatischen Kopfschmerzen treten in Folge von Krankheiten oder Unfällen auf. Spannungskopfschmerz hat viele Ursachen Am häufigsten wird über Spannungskopfschmerzen geklagt. Dabei handelt es sich um ein leichtes bis mittelstarkes, beidseitiges Druckgefühl im Kopf. Als Ursache wird eine erniedrigte Schmerzreizschwelle im Hirnstamm angenommen. Die Verursacher können vielfältig sein, da die Hirnhäute und Kopfgefäße äußerst schmerzsensibel auf widrige Umstände reagieren. Häufige akute Auslöser sind Stress, eine durchzechte Nacht, eine falsche Sitzposition, Bewegungsmangel oder Verspannungen der Nackenmuskulatur. Weitere Ursachen können sein: Hormonschwankungen bei Frauen, Wetterumschwung, Flüssigkeitsmangel, Rauchen oder Infektionen, wie eine Erkältung. Der Spannungskopfschmerz kann relativ gut von der Migräne unterschieden werden, da es eine Reihe von Unterscheidungsmerkmalen gibt (s. Tabelle). Die Migräne plagt attackenartig jeden zehnten Bürger. Der Schmerz ist typischerweise halbseitig und pochend. Darüber hinaus kann der Schmerz von Übelkeit, besonderer Empfindlichkeit gegenüber Licht und Lärm sowie Wahrnehmungsstörungen begleitet werden. Die Anfälle gehen vom Hirnstamm aus und bewirken eine Erweiterung der Hirngefäße. Gut beraten in der Apotheke Der erste Weg führt die Kopfschmerz-Geplagten meist in die Apotheke. Dann sollte aufgrund gezielter Fragen entschieden werden, ob der Kunde nicht vielleicht doch besser den Arzt konsultiert (s. Extrakasten). Werden Mittel zu Selbstmedikation ausgewählt, gelten grundsätzlich unabhängig von der Art der Kopfschmerzen einige Grundregeln: Präparate ausreichend hoch dosieren. Analgetika direkt einnehmen, wenn Kopfschmerzen auftreten. Die Wirkung tritt üblicherweise innerhalb von 30 bis 40 Minuten ein und hält bis zu acht Stunden an. Wenn sich die Beschwerden nicht ausreichend bessern, können weitere Dosen des Präparats nachgenommen werden. Dann sollte man sich aber unbedingt an die in der Verpackungsbeilage angegebenen Tageshöchstdosen halten. Kunden mit Übelkeit profitieren von Zäpfchen. Bei Menschen mit Migräne kann ein zusätzliches Antiemetikum empfohlen werden. Wann zum Arzt bei Kopfschmerzen? Wenn Ihre Kunden eine der folgenden Fragen mit Ja beantworten können, sollten sie einen Arzt aufsuchen: Leiden sie an mehr als 5 Tagen im Monat an Kopfschmerzen? Liegen die Kopfschmerzen in Begleitung mit hohem Fieber vor? Helfen die selbst gekauften Medikamente nicht mehr? Sind die Kopfschmerzen zum ersten Mal aufgetreten? Nimmt die Intensität der Kopschmerzen ständig zu? Treten Sehstörungen oder Schwindel auf? Abwarten ist der falsche Weg Für die Behandlung von Kopfschmerzen ist es wichtig, dass die Kopfschmerzmittel bei Migräne in erster Linie Triptane möglichst frühzeitig eingenommen werden. Gerade bei der Migräne kommt es sehr häufig im Laufe der Attacke zu einer Störung der Aufnahmefähigkeit von Magen und Darm. Die Wirkstoffe können dann nicht mehr an ihren Wirkort gelangen und ihre Wirkung entsprechend nicht entfalten. Aus diesem Grunde empfiehlt sich insbesondere bei Migräne das Medikament sehr frühzeitig einzunehmen. Typische Merkmale von Migräne und Spannungskopfschmerz (1) Charakteristik Spannungskopfschmerz Migräne Dauer 30 Minuten bis 7 Tage 4 bis 72 Stunden Lokalisation beidseitig einseitig Schmerzqualität dumpf-drückend (nicht pulsierend) pulsierend Intensität leicht bis mittelschwer mittel bis stark Routinebewegungen wie Gehen und Treppensteigen verstärkt Schmerzen nicht Übelkeit oder Erbrechen keine oft Lärm- oder Lichtempfindlichkeit möglich verstärkt Beschwerden In den meisten Fällen PTA PROFESSIONAL 19

6 PROFESSIONAL! Schwerpunktthema Viele Mittel in der Selbstmedikation Gerade bei Kunden mit nur leichten bis mittelstarken Schmerzen können viele Mittel aus der Selbstmedikation helfen. Dafür gibt es Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Migräne- und Kopfschmerzen (DNG/DMKG) (2). So helfen bei Patienten mit schwachen oder mittelstarken Migräneformen oft Nicht-Opioid-Analgetika. Viele dieser Substanzen hemmen die Prostaglandinsynthese und damit Entzündungsprozesse der Hirngefäße und die nachgeschaltete Schmerzwahrnehmung. Als Mittel der ersten Wahl bei leichten und mittelgradigen Migränekopfschmerzen nennt die Leitlinie Acetylsalicylsäure (ASS), Ibuprofen, Diclofenac und Naproxen. Ausdrücklich nennt die Leitlinie die Fixkombination von ASS, Paracetamol und Coffein als therapeutische Alternative. Denn eine deutsche Studie belegt, Jupiterimages /Pixland / Thinkstock dass diese einen Migräneanfall besser lindert als die Wirkstoffe allein oder zu zweit. Interaktionen beachten In der Selbstmedikation von Kopfschmerzen und Migräne ist ein Interaktionscheck besonders wichtig, wenn der Patient gleichzeitig Psychopharmaka oder Herz-Kreislauf- Mittel einnimmt. Augenmerk sollte dabei auch auf der Interaktion zwischen Ibuprofen und Acetylsalicylsäure (ASS) zur Thrombozytenaggregations-Hemmung liegen. Bei gleichzeitiger Behandlung mit Ibuprofen über mehrere Tage kann die protektive Wirkung von ASS abnehmen. Die rezeptfreien Analgetika sollten nicht öfter als an zehn Tagen im Monat eingenommen werden, da sie ihrerseits chronischen Kopfschmerz auslösen können. Außerdem führen die Mittel mitunter bei dauerhaftem Gebrauch zu Schädigungen der Leber und Niere. Die gelegentliche Einnahme wird aber im Allgemeinen gut vertragen. Als Alternative können Sie Ihren Kunden auch ergänzend pflanzliche Mittel empfehlen. Reines Pfefferminzöl wirkt gefäßerweiternd, muskelentspannend und kühlend, wenn es auf die Schläfen gerieben wird. Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, die Selbstmedikation zur Akutbehandlung bei Kopfschmerzen (2) Mittel der 1. Wahl Migräne temmuz can arsiray / Getty Images zwei Tabletten der fixen Kombination ASS (250 bis 265 mg) + Paracetamol (200 bis 265 mg) + Coffein (50 bis 65 mg) ASS (900 bis mg) Ibuprofen (400 mg) Naratriptan (2,5 mg) Paracetamol (1 000 mg) Phenazon (1 000 mg) Spannungskopfschmerzen zwei Tabletten der fixen Kombination ASS (250 bis 265 mg) + Paracetamol (200 bis 265 mg) + Coffein (50 bis 65 mg)r ASS (1000 mg) Diclofenac (12,5 mg) Ibuprofen (400 mg) Zwei Tabletten der fixen Kombination Paracetamol (500 mg) + Koffein Mittel der 2. Wahl Paracetamol (1000 mg) Nur in Einzelfällen Phenanzon-haltige Kombinationen Naproxen ASS + Vitamin C Propyphenazon Phenanzon Naproxen ASS + Vitamin C Propyphenazon Wissenstest 3 Fragen 3 Antworten Haben Sie den Artikel aufmerksam gelesen? Dann wird es Ihnen leicht fallen, die unten stehenden Fragen zu beantworten. Bitte beachten Sie, dass nur eine Antwort richtig ist. Die Auflösung finden Sie auf Seite Was ist für eine Migräne typisch? A) einseitiger Kopfschmerz B) beidseitiger Kopfschmerz C) nie Übelkeit 2. Welche Dreierkombination ist Mittel der ersten Wahl? A) Diclofenac + Paracetamol + Coffein B) ASS + Paracetamol + Coffein C) ASS + Paracetamol + Triptan 3. Welches pflanzliche Mittel kann auch helfen? A) Schlüsselblume B) Rosmarinöl C) Pfefferminzöl bestätigen, dass sich Kopfschmerzen damit pflanzlich behandeln lassen. Für Kleinkinder und Säuglinge ist das natürliche Hausmittel allerdings nicht geeignet, da asthmaähnliche Zustände auftreten können. Außerdem können Sie den Kopfschmerz-Betroffenen Magnesium empfehlen. Da dieses Muskel entspannend wirkt, kann es manchmal bei Spannungskopfschmerzen den Schmerzknoten lösen. Tipp: Wussten Sie eigentlich Sie eigentlich, dass Schokolade oder Käse entgegen der früheren Auffassungen nicht zu den Auslösern von Migräne zählt? Der Heißhunger auf Schokolade scheint eher ein Symptom für eine bald folgende Migräneattacke zu sein. Quellen: 1. Headache Classification Committee on the International Headache Society. The International Classification of Headache Disorders. 3nd ed org/de. 2. Haag G, Diener HC, May A et al. J Headache Pain 2011; 12: PTA PROFESSIONAL

Ein Weg aus dem Migräne- Dunkel. Mit Migräne-Tagebuch!

Ein Weg aus dem Migräne- Dunkel. Mit Migräne-Tagebuch! Ein Weg aus dem Migräne- Dunkel. Mit Migräne-Tagebuch! FORMIGRAN. Bei Migränekopfschmerzen ohne Rezept! Migräne: Jeder 7. Erwachsene ist betroffen. Kennen auch Sie einen Migräniker oder gehören Sie sogar

Mehr

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG, 77815 Bühl

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG, 77815 Bühl SEITE 11 Tipps zur Vorbeugung: Lernen Sie Ihre Auslöser kennen Notieren Sie in Ihrem Migräne-Tagebuch die Auslöser der Migräne. So erkennen Sie, worauf Sie achten sollten. Ganz gleich, ob es sich um bestimmte

Mehr

Migränetagebuch. mit Kieler Kopfschmerz-Fragebogen und Tipps für Migräne-Patienten

Migränetagebuch. mit Kieler Kopfschmerz-Fragebogen und Tipps für Migräne-Patienten Sandoz Pharmaceuticals AG Hinterbergstrasse 24 6330 Cham 2 Tel. 041 748 85 85 Fax 041 748 85 86 www.generika.ch a Novartis company 50001251/März 2008 Migränetagebuch mit Kieler Kopfschmerz-Fragebogen und

Mehr

Mein Kopfschmerz-Tagebuch von vivimed. gegen Kopfschmerzen

Mein Kopfschmerz-Tagebuch von vivimed. gegen Kopfschmerzen Mein Kopfschmerz-Tagebuch von vivimed gegen Liebe Leserin, lieber Leser, bei hat man sprichwörtlich für nichts mehr einen Kopf. Mal ehrlich: Können Sie sich erinnern, wann genau und wie oft Sie in letzter

Mehr

Morgens. hatte Sie noch. Migräne. Mit Migräne-Tagebuch. Bei Migräne. Gratis für Sie zum Mitnehmen.

Morgens. hatte Sie noch. Migräne. Mit Migräne-Tagebuch. Bei Migräne. Gratis für Sie zum Mitnehmen. Morgens hatte Sie noch Migräne Mit Migräne-Tagebuch Bei Migräne Gratis für Sie zum Mitnehmen. Definition der Migräne Migräne eine Volkskrankheit Was ist Migräne? Sie leiden unter Migräne mit akut starken

Mehr

Sumatriptan Antrag auf Freistellung von der Verschreibungspflicht mit Beschränkungen

Sumatriptan Antrag auf Freistellung von der Verschreibungspflicht mit Beschränkungen Sumatriptan Antrag auf Freistellung von der Verschreibungspflicht mit Beschränkungen Sachverständigen-Ausschuss für Verschreibungspflicht 62. Sitzung am 13.01.2009 im Bundesinstitut für Arzneimittel- und

Mehr

Der Kopf frei von Migräne und Kopfschmerzen. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Der Kopf frei von Migräne und Kopfschmerzen. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Der Kopf frei von Migräne und Kopfschmerzen Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Das sollten Sie wissen Einen brummenden Schädel nach einer zu langen Nacht oder nach einem anstrengenden Arbeitstag

Mehr

Chronische Schmerzen in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Chronische Schmerzen in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Chronische Schmerzen in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Chronische Schmerzen in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde chronische Schmerzen versus akute Schmerzen Schmerzanamnese Arten von Kopfschmerzen

Mehr

Migräne. [ S o n d e r p u b l i k a t i o n ] Sonderpublikation 02/08

Migräne. [ S o n d e r p u b l i k a t i o n ] Sonderpublikation 02/08 Fortbildung punktet BAK 2007/395 Sonderpublikation 02/08 Migräne Informieren Sie sich ausführlich über Migräne, ihre wichtigsten Auslöser sowie über den Wirkstoff Ibuprofen. Erwerben Sie einen Fortbildungspunkt.

Mehr

Kopfschmerzen Sicht des Hausarztes

Kopfschmerzen Sicht des Hausarztes Kopfschmerzen Sicht des Hausarztes 28.05.2014 Dr. med. Klas Mildenstein, Laatzen Allgemeinmedizin Hannover Kopfschmerzen sind häufig 60 % kennen Kopfschmerzen 11.11.2014 Folie 2 Kopfschmerzen werden unterteilt

Mehr

Analyse der gepoolten Daten aus fünf apotheken-basierten nichtinterventionellen. Acetylsalicylsäure (2003-2006)*

Analyse der gepoolten Daten aus fünf apotheken-basierten nichtinterventionellen. Acetylsalicylsäure (2003-2006)* Anlage 1 (10 Seiten) Analyse der gepoolten Daten aus fünf apotheken-basierten nichtinterventionellen Studien mit Acetylsalicylsäure (2003-2006)* Demographische Profile und Einnahmeverhalten November 2009

Mehr

Das Kopfschmerztagebuch. Ihr Begleiter gegen Schmerz

Das Kopfschmerztagebuch. Ihr Begleiter gegen Schmerz Das Kopfschmerztagebuch. Ihr Begleiter gegen Schmerz 1 Das Kopfschmerztagebuch von (Namen eintragen) Inhalt Die häufigsten Kopfschmerzarten. Ursachen und Hintergründe S. 6 Test: Welcher Kopfschmerztyp

Mehr

MEIN PERSÖNLICHES KOPFSCHMERZTAGEBUCH

MEIN PERSÖNLICHES KOPFSCHMERZTAGEBUCH MEIN PERSÖNLICHES KOPFSCHMERZTAGEBUCH INHALT Vorwort 01 Kopfschmerz hat viele Formen... 02-03 Schmerztypeneinordnung 04-05 Ihr persönliches Kopfschmerztagebuch 06-13 Entspannungsübungen nach Jacobson 14-16

Mehr

INFO COUPON. Aktionsangebote KURZZEITWECKER. 0,79 statt 1,65 ** 3,99 statt 8,10 ** Gewitter im Oberstübchen: Welches Schmerzmittel ist das richtige?

INFO COUPON. Aktionsangebote KURZZEITWECKER. 0,79 statt 1,65 ** 3,99 statt 8,10 ** Gewitter im Oberstübchen: Welches Schmerzmittel ist das richtige? INFO Aktionsangebote gültig vom 4. - 17. November 2014 Paracetamol STADA 500 mg * 20 Tabletten -52% IBU-LYSIN-ratiopharm 684 mg * Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen wie Kopf-, Zahn-,

Mehr

Das Leben ist zu schön für Schmerzen.

Das Leben ist zu schön für Schmerzen. Das Leben ist zu schön für Schmerzen. Informationen für Sie zum Mitnehmen. Schmerzen fast jeden trifft es mal Wie entstehen Schmerzen? Schmerzen haben eine wichtige Funktion als Warnsignal unseres Körpers.

Mehr

Kopfschmerzen und Migräne richtig verstehen! 12

Kopfschmerzen und Migräne richtig verstehen! 12 5 Inhalt Vorwort... 9 Kopfschmerzen und Migräne richtig verstehen! 12 Primäre und sekundäre Kopfschmerzen.... 12 Welche Diagnosemöglichkeiten gibt es?... 15 Die Krankengeschichte (Anamnese).... 16 Der

Mehr

Kopfschmerz bei Medikamentenübergebrauch. 1. Definition

Kopfschmerz bei Medikamentenübergebrauch. 1. Definition Kopfschmerz bei Medikamentenübergebrauch 1. Definition Die aktuelle IHS-Klassifikation ( Kopfschmerzklassifikationskomitee der International Headache Society, 2003) unterscheidet unter dem Oberbegriff

Mehr

Matthias Keidel Migräne Ursachen Formen Therapie

Matthias Keidel Migräne Ursachen Formen Therapie Unverkäufliche Leseprobe Matthias Keidel Migräne Ursachen Formen Therapie 128 Seiten, Paperback ISBN: 978-3-406-53608-3 Verlag C.H.Beck ohg, München 3. Definition und Klassifikation Die Migräne ist eine

Mehr

Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM

Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM Husten, Bronchitis? Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM Husten und Bronchitis sind Krankheits-Dauerbrenner. Eine akute Bronchitis, die oft mit heftigem, quälendem

Mehr

Wenn Ihnen etwas auf den Magen schlägt, dann schlagen Sie zurück! Aber fragen Sie vorher besser Ihren Apotheker!

Wenn Ihnen etwas auf den Magen schlägt, dann schlagen Sie zurück! Aber fragen Sie vorher besser Ihren Apotheker! Wenn Ihnen etwas auf den Magen schlägt, dann schlagen Sie zurück! Aber fragen Sie vorher besser Ihren Apotheker! Selbstmedikation Selbstmedikation ist ein weltweiter Trend Selbstmedikation ist praktisch

Mehr

AscoTop Nasal erhält Zulassung für die Behandlung von Cluster-Kopfschmerz

AscoTop Nasal erhält Zulassung für die Behandlung von Cluster-Kopfschmerz AscoTop Nasal erhält Zulassung für die Behandlung von Cluster-Kopfschmerz Patienten profitieren von schnellem Wirkeintritt und guter Verträglichkeit Wedel (2. September 2008) - Zolmitriptan Nasenspray

Mehr

Der Schmerz. Schmerz lass nach... Das Schmerzmittel in der Selbstmedikation

Der Schmerz. Schmerz lass nach... Das Schmerzmittel in der Selbstmedikation Schmerz lass nach... Das Schmerzmittel in der Selbstmedikation Dr. rer. nat. Jörg Wittig Fachapotheker für Allgemeinpharmazie 1 Schmerzen sind keine Krankheit, sondern ein Signal. Können die Chance bieten,

Mehr

Der kleine TopPharm Ratgeber. Kopfschmerz und Migräne

Der kleine TopPharm Ratgeber. Kopfschmerz und Migräne Der kleine TopPharm Ratgeber Kopfschmerz und Migräne Inhaltsverzeichnis Editorial Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz 4 Was kann Ihr Gesundheits-Coach tun? 11 Vorbeugen 15 Medikamentöse Therapie 16

Mehr

Haben Sie häufig Migräne oder Kopfschmerzen?

Haben Sie häufig Migräne oder Kopfschmerzen? Haben Sie häufig Migräne oder Kopfschmerzen? Sind Tage mit Kopfschmerzen häufger als kopfschmerzfreie Tage, kann das ein Hinweis auf Chronische Migräne sein. Erfahren Sie mehr in dieser Broschüre! Kopf

Mehr

Anamnesebogen für Kopfschmerzen

Anamnesebogen für Kopfschmerzen 1 Anamnesebogen für Kopfschmerzen NAME: ALTER: GESCHLECHT: weiblich männlich Mit der Beantwortung der folgenden Fragen helfen Sie dabei, ihre Kopfschmerzen korrekt diagnostizieren zu können. Nehmen Sie

Mehr

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben.

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung Ein complexes Thema einfach erklärt Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung kaum einer entkommt ihr! Eine Erkältung ist weltweit die häufigste Erkrankung, von der Sahara bis nach Grönland. Würde

Mehr

NATURHEILMITTEL IM SPIEGEL DER DEMOSKOPIE Einstellungen und Verbraucherverhalten im Trend

NATURHEILMITTEL IM SPIEGEL DER DEMOSKOPIE Einstellungen und Verbraucherverhalten im Trend Was beunruhigt die Bevölkerung, was ist ihr unheimlich? NATURHEILMITTEL IM SPIEGEL DER DEMOSKOPIE Einstellungen und Verbraucherverhalten im Trend von Edgar Piel Eröffnungsreferat zum Deutschen Heilpraktikerkongress

Mehr

Migräne. Allianz Private Krankenversicherung. Migräne. Gesundheitsmanagement

Migräne. Allianz Private Krankenversicherung. Migräne. Gesundheitsmanagement Allianz Private Krankenversicherung Gesundheitsmanagement 1 Liebe Kundinnen, liebe Kunden, mit lebt sich s nicht leicht: Was tun bei einem Anfall? Wie die nächsten Kopfschmerzattacken vermeiden? Wann zum

Mehr

WAS finde ich WO im Beipackzettel

WAS finde ich WO im Beipackzettel WAS finde ich WO im Beipackzettel Sie haben eine Frage zu Ihrem? Meist finden Sie die Antwort im Beipackzettel (offiziell "Gebrauchsinformation" genannt). Der Aufbau der Beipackzettel ist von den Behörden

Mehr

Sie haben uns kontaktiert, weil Ihre Tochter / Ihr Sohn immer wieder Kopfschmerzen hat.

Sie haben uns kontaktiert, weil Ihre Tochter / Ihr Sohn immer wieder Kopfschmerzen hat. Liebe Eltern, Sie haben uns kontaktiert, weil Ihre Tochter / Ihr Sohn immer wieder Kopfschmerzen hat. Diese sogenannten chronischen Kopfschmerzen können harmlos sein (sie sind es sogar in den allermeisten

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER SINUTAB 500/30 mg Tabletten SINUTAB FORTE 500/60 mg Tabletten Paracetamol und Pseudoephedrinhydrochlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig

Mehr

Maaloxan 25 mval Suspension/Maaloxan 25 mval Liquid/ Maaloxan 25 mval Kautablette/Maaloxan Soft Tabs

Maaloxan 25 mval Suspension/Maaloxan 25 mval Liquid/ Maaloxan 25 mval Kautablette/Maaloxan Soft Tabs Maaloxan 25 mval Suspension/Maaloxan 25 mval Liquid/ Maaloxan 25 mval Kautablette/Maaloxan Soft Tabs Anwendungsgebiete: Maaloxan 25 mval Liquid, Maaloxan Soft Tabs und Maaloxan Suspension: zur symptomatischen

Mehr

Sodbrennen. Für mich kein Thema mehr! ANTRA EINFACH, WIRKSAM, VERTRÄGLICH.

Sodbrennen. Für mich kein Thema mehr! ANTRA EINFACH, WIRKSAM, VERTRÄGLICH. JETZT ANTRA EINFACH, WIRKSAM, VERTRÄGLICH. REZEPTFREI! Sodbrennen? Für mich kein Thema mehr! BIS ZU 24 STUNDEN BESCHWERDEFREIHEIT MIT NUR EINER TABLETTE TAG UND NACHT EINZIGE REZEPTFREIE MUPS TABLETTE

Mehr

Heike Kubat, MSc Physiotherapeutin, Manualtherapeutin(OMT)

Heike Kubat, MSc Physiotherapeutin, Manualtherapeutin(OMT) 1 Heike Kubat, MSc Physiotherapeutin, Manualtherapeutin(OMT) Arbeitsgemeinschaft Manuelle Therapie/Wremen Berner Fachhochschule BFH Differentialdiagnostische Kriterien in der Anamnese bei Kopfschmerzpatienten:

Mehr

Kopf dicht? Nase zu? Husten?

Kopf dicht? Nase zu? Husten? Kopf dicht? Nase zu? Husten? Inhalt 2 Inhalt 2-3 Wunderwerk Atemwege 4-7 Kopf dicht, Nase zu, Husten was im Körper passiert 8-11 Wie hilft GeloMyrtol forte? 12-15 Wirksamkeit klinisch bestätigt 16-17 Wie

Mehr

Kopfschmerz bei Kindern und Jugendlichen

Kopfschmerz bei Kindern und Jugendlichen Kopfschmerz bei Kindern und Jugendlichen 2. Segeberger Workshop für Kinder- und Jugendgesundheit am 5.11.2008 Dr. med. Sylvia Hakimpour-Zern 1 Allgemeine Fakten für f r Deutschland: 28 Mio Frauen und 21

Mehr

bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden.

bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden. bei Sodbrennen und säurebedingten Magenbeschwerden. Sodbrennen VOLKSKRANKHEIT SODBRENNEN Sie kennen wahrscheinlich das Gefühl: ein unangenehmes Brennen und manchmal sogar ein schmerz haftes Stechen hinter

Mehr

Zur Kopfschmerztherapie häufig eingesetzte Medikamente Nach Freinamen, Medikamentengruppe, Einsatzgebiete und Handelsnamen

Zur Kopfschmerztherapie häufig eingesetzte Medikamente Nach Freinamen, Medikamentengruppe, Einsatzgebiete und Handelsnamen Zur Kopfschmerztherapie häufig eingesetzte Medikamente Nach Freinamen, Medikamentengruppe, Einsatzgebiete und Handelsnamen Acetylsalicylsäure (ASS) Schmerz-, Fieber- und zur Akuttherapie von Migräne und

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION. Wirkstoff: Acetylsalicylsäure. Z.Nr.: 3155

GEBRAUCHSINFORMATION. Wirkstoff: Acetylsalicylsäure. Z.Nr.: 3155 Liebe Patientin, lieber Patient! Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Einnahme dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden

Mehr

Kopfschmerzen Anleitung zur Selbsthilfe

Kopfschmerzen Anleitung zur Selbsthilfe Kopfschmerzen Anleitung zur Selbsthilfe Kopfschmerzen Anleitung zur Selbsthilfe Herausgeber: Forum Schmerz im Deutschen Grünen Kreuz e. V. / Schuhmarkt 4 / 35037 Marburg Autor: Dr. Dietmar Krause Redaktion:

Mehr

Atronase 0,3 mg/ml Nasenspray, Lösung (Ipratropiumbromid)

Atronase 0,3 mg/ml Nasenspray, Lösung (Ipratropiumbromid) GEBRAUCHSINFORMATION ATRONASE 0,3 MG/ML NASENSPRAY, LÖSUNG Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie. Dieses Arzneimittel ist auch ohne Verschreibung

Mehr

1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4. 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5

1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4. 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5 1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5 3) Durch welche Symptome kann sich eine Bindehautentzündung bemerkbar machen?

Mehr

Yogatherapie bei Kopfschmerzen und Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich

Yogatherapie bei Kopfschmerzen und Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich Yogatherapie bei Kopfschmerzen und Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich Inhaltsverzeichnis Hinweis...3 Wer kann dieses ebook verwenden? 4 Viele Menschen sind betroffen...5 Merkmale von Spannungskopfschmerzen...6

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench)

Gebrauchsinformation: Information für Patienten. Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench) Gebrauchsinformation: Information für Patienten Urgenin Tropfen Tinktur aus Serenoa repens (Bartram Small) ; Saft aus Echinacea purpurea (Moench) Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

1. Was sind Dorithricin Halstabletten und wofür werden sie angewendet?

1. Was sind Dorithricin Halstabletten und wofür werden sie angewendet? GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Dorithricin - Halstabletten Wirkstoffe: Tyrothricin, Benzalkoniumchlorid, Benzocain Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender. Zur Anwendung bei Erwachsenen. Wirkstoff: Sumatriptan

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender. Zur Anwendung bei Erwachsenen. Wirkstoff: Sumatriptan Gebrauchsinformation: Information für den Anwender sumatriptan-biomo 50 mg überzogene Tabletten Zur Anwendung bei Erwachsenen Wirkstoff: Sumatriptan Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch,

Mehr

Was ist AURORIX und wofür wird es angewendet? Was müssen Sie vor der Einnahme von AURORIX beachten?

Was ist AURORIX und wofür wird es angewendet? Was müssen Sie vor der Einnahme von AURORIX beachten? Was ist AURORIX und wofür wird es angewendet? AURORIX ist ein Arzneimittel zur Behandlung von Depressionen und bestimmten Angstzuständen (Sozialphobie). Moclobemid, der Wirkstoff von AURORIX, wirkt antriebssteigernd

Mehr

Dr. med. Hartmut Bauer Chefarzt Neurologie

Dr. med. Hartmut Bauer Chefarzt Neurologie Dr. med. Hartmut Bauer Chefarzt Dr. med. Gaius Masset Ltd. Oberarzt Gottfried-Disse Straße 40 53879 Euskirchen hartmut.bauer@marien-hospital.com 02251-90-1118 23.Juni 2010 Informationen der Neurologischen

Mehr

Die wichtigsten Übungen nach Jacobson Mit hilfreichen Akupressurtipps zur Entspannung

Die wichtigsten Übungen nach Jacobson Mit hilfreichen Akupressurtipps zur Entspannung Die wichtigsten Übungen nach Jacobson Mit hilfreichen Akupressurtipps zur Entspannung Progressive Muskelentspannung nach Jacobson Hierbei handelt es sich um eine bewährte Technik zur Muskelentspannung

Mehr

Naturheilkunde -Definition

Naturheilkunde -Definition Dr. N. Sotoudeh Naturheilkunde -Definition Die Lehre von der Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten unter Einsatz der natürlichen Umwelt entnommener und naturbelassener Heilmittel. Pschyrembel s Klinisches

Mehr

INFORMATIONSBROSCHÜRE FÜR PATIENTEN/BEZUGSPERSONEN. Bitte lies die Packungsbeilage vor der Anwendung des Arzneimittels ABILIFY sorgfältig durch.

INFORMATIONSBROSCHÜRE FÜR PATIENTEN/BEZUGSPERSONEN. Bitte lies die Packungsbeilage vor der Anwendung des Arzneimittels ABILIFY sorgfältig durch. Die Europäischen Gesundheitsbehörden haben die Vermarktung des Arzneimittels ABILIFY an bestimmte Bedingungen geknüpft. Die vorliegenden Informationen sind Teil des obligatorischen Risikomanagementplans

Mehr

Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen

Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen Dr. med. Tobias Iff Facharzt FMH für Kinder- und Jugendmedizin Spezialarzt Kinderneurologie Konsiliararzt Kinderneurologie Stadtspital Triemli tobias.iff@triemli.stzh.ch

Mehr

FORTBILDUNG KOPFSCHMERZEN

FORTBILDUNG KOPFSCHMERZEN FORTBILDUNG KOPFSCHMERZEN altanaka / fotolia.com 34 DIE PTA IN DER APOTHEKE Februar 2016 www.pta-aktuell.de Der Schädel brummt Es werden circa 200 verschiedene Kopfschmerzarten unterschieden. Etwa 90 Prozent

Mehr

Mach dir die Tage leichter.

Mach dir die Tage leichter. In der Regel schmerzfrei. Mach dir die Tage leichter. Dismenol. Deine Wahl bei Schmerzen. Was versteht man unter Der Regel? Regel ist der umgangssprachliche Ausdruck für die Menstruation oder monatliche

Mehr

Schlaganfall. Schlaganfall arterieller ischämischer stroke. Schlaganfall. Schlaganfall. Schlaganfall. Häufigkeit

Schlaganfall. Schlaganfall arterieller ischämischer stroke. Schlaganfall. Schlaganfall. Schlaganfall. Häufigkeit arterieller ischämischer stroke Dr. Ulrike Rossegg Linz, 18.9.2015 Akute fokal-neurologische Zeichen- Stroke bis Gegenteil bewiesen Inzidenz 0,5-2,5(-13)/100000/Jahr, m>w Neugeborene 4,7(-25)/100000/Jahr

Mehr

Migräne und Kopfschmerz

Migräne und Kopfschmerz Migräne und Kopfschmerz [ von Dr. Ute Koch ] Erschreckend viele Kopfschmerzpatienten sind schlecht informiert. Sie wissen nur wenig über ihr Leiden und darüber, dass der unkritische Griff zur Tablette

Mehr

Migräne und Kopfschmerzen: Fälle aus der Praxis

Migräne und Kopfschmerzen: Fälle aus der Praxis Migräne und Kopfschmerzen: Fälle aus der Praxis Dr. med. Reto M. Agosti Neurologie FMH Kopfwehzentrum Hirslanden Zürich www.kopfwww.ch Diagnost. 1.Entwicklung 2.Ablauf 3.Dauer 4.Lokalisation Attacken Cluster

Mehr

Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden

Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden Ratgeber für Patienten Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden Informationen zur Selbstmedikation Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Krankheiten von Magen, Darm und Leber sowie von Störungen

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Tantum Verde 3 mg Pastillen mit Minzgeschmack Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER. Tantum Verde 3 mg Pastillen mit Minzgeschmack Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER Tantum Verde 3 mg Pastillen mit Minzgeschmack Wirkstoff: Benzydaminhydrochlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der

Mehr

Kopfschmerzen ganzheitlich behandeln Zusammenfassung eines Vortrags von Dr. med. Gerrit SÄtfels

Kopfschmerzen ganzheitlich behandeln Zusammenfassung eines Vortrags von Dr. med. Gerrit SÄtfels Kopfschmerzen ganzheitlich behandeln Zusammenfassung eines Vortrags von Dr. med. Gerrit SÄtfels Praxis für ganzheitliche Medizin WildenbruchstraÅe 115 40545 DÄsseldorf Telefon: 0211 / 555880 Web: www.suetfels.de

Mehr

Kopfschmerzen betrachtet aus neurologischer Sicht. Idiopathische Kopfschmerzen. Prof. Dr. Dr. Stefan Evers

Kopfschmerzen betrachtet aus neurologischer Sicht. Idiopathische Kopfschmerzen. Prof. Dr. Dr. Stefan Evers Kopfschmerzen betrachtet aus neurologischer Sicht Idiopathische Kopfschmerzen Prof. Dr. Dr. Stefan Evers IHS-Klassifikation-3: Migräne 1.1 Migräne ohne Aura 1.2 Migräne mit Aura 1.2.1 Migräne mit typischer

Mehr

KOPFSCHMERZEN. Mit heraustrennbarem Kopfschmerztagebuch. Bereich Gesundheitsdienste. Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt

KOPFSCHMERZEN. Mit heraustrennbarem Kopfschmerztagebuch. Bereich Gesundheitsdienste. Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt Gesundheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt Bereich Gesundheitsdienste Präventiv- und Sozialmedizin Kinder- und Jugendgesundheitsdienst KOPFSCHMERZEN Mit heraustrennbarem Kopfschmerztagebuch NEUN VON

Mehr

Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten

Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten Dieser immer stärker werdende Druck... Starke Kopfschmerzen? Bei HAE kann auch ein Hirnödem die Ursache sein. 2 Ein kaum beachteter Zusammenhang Verspannungen,

Mehr

Fragebogen Kopfschmerzen

Fragebogen Kopfschmerzen Fragebogen Kopfschmerzen Fragen an Dich Fragen an Dich Fragen an die Eltern Bei diesen Fragen geht es um Deine Kopfschmerzen. Es wäre schön, wenn Du darüber etwas sagst. Deine Antworten helfen, für Deine

Mehr

Ratgeber für Patienten mit metabolischer Azidose. Metabolische Azidose. Informationen, Hintergründe und praktische Tipps TIPPS.

Ratgeber für Patienten mit metabolischer Azidose. Metabolische Azidose. Informationen, Hintergründe und praktische Tipps TIPPS. Ratgeber für Patienten mit metabolischer Azidose Metabolische Azidose Informationen, Hintergründe und praktische Tipps TIPPS Ein Service von a 4 6 8 10 12 14 Inhalt Inhalt Was ist eine metabolische Azidose?

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Zomig 5 mg Nasenspray. Wirkstoff: Zolmitriptan

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Zomig 5 mg Nasenspray. Wirkstoff: Zolmitriptan GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Zomig 5 mg Nasenspray Wirkstoff: Zolmitriptan Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

Schmerz. Gute Besserung wünscht Ihnen 1 A Pharma. Unsere Tipps zum Thema: www.1apharma.de. Wir beraten Sie gerne:

Schmerz. Gute Besserung wünscht Ihnen 1 A Pharma. Unsere Tipps zum Thema: www.1apharma.de. Wir beraten Sie gerne: Gute Besserung wünscht Ihnen 1 A Pharma Wir beraten Sie gerne: Unsere Tipps zum Thema: Schmerz Weitere Informationen und Ratgeber von 1 A Pharma finden Sie unter www.1apharma.de 1 A Pharma GmbH Keltenring

Mehr

Anovin Pflüger. Bei akuten Atemwegsinfekten

Anovin Pflüger. Bei akuten Atemwegsinfekten Anovin Pflüger Bei akuten Atemwegsinfekten Durchschnittlich 3 Erkältungen macht jeder Mensch im Laufe des Jahres durch, Kinder sogar bis zu zehn - der grippale Infekt ist die wohl häufigste Infektionskrankheit.

Mehr

schmerz Information für Patienten in Zusammenarbeit mit Christian Lampl, Leiter der Ambulanz für Kopf- und Gesichtsschmerzen am AKH Linz

schmerz Information für Patienten in Zusammenarbeit mit Christian Lampl, Leiter der Ambulanz für Kopf- und Gesichtsschmerzen am AKH Linz Kopf schmerz fibel Information für Patienten in Zusammenarbeit mit Christian Lampl, Leiter der Ambulanz für Kopf- und Gesichtsschmerzen am AKH Linz Inhaltsverzeichnis Migräne 4 1. Von den Beschwerden zur

Mehr

HuSten, BrOncHitiS? Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM

HuSten, BrOncHitiS? Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM HuSten, BrOncHitiS? Folgen Sie dem natürlichen Weg zur Heilung. ORIGINAL ARZNEITEE IN BESTFORM HuSten und BrOncHitiS sind Krankheits-dauerbrenner. eine akute Bronchitis, die oft mit heftigem, quälendem

Mehr

EINVERSTÄNDISERKLÄRUNG ZUR SCHUTZIMPFUNG

EINVERSTÄNDISERKLÄRUNG ZUR SCHUTZIMPFUNG EINVERSTÄNDISERKLÄRUNG ZUR SCHUTZIMPFUNG FSME-IMMUN 0,25 ml Junior Injektionssuspension in einer Fertigspritze Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) Impfstoff (Ganzvirus, inaktiviert) Wirkstoff: FSME-Virus-Antigen

Mehr

Stopp den Kopfschmerz

Stopp den Kopfschmerz www.mutterhaus.de Stopp den Kopfschmerz Ein Behandlungsprogramm gegen Kopfschmerz im Kindesalter, angeboten von der Villa Kunterbunt in Zusammenarbeit mit der Schmerzambulanz des Klinikums Mutterhaus der

Mehr

Subkutane spezifische Immuntherapie. Eine Information für Patienten

Subkutane spezifische Immuntherapie. Eine Information für Patienten Subkutane spezifische Immuntherapie Eine Information für Patienten Spezifische Immuntherapie Die Allergietestung durch Ihren Arzt hat ergeben, dass Sie (oder Ihr Kind) an einer Allergie leiden. Allergische

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION

GEBRAUCHSINFORMATION GEBRAUCHSINFORMATION 1. Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen. Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese

Mehr

Sachgerechte Kodierung in der ambulanten Versorgung

Sachgerechte Kodierung in der ambulanten Versorgung Sachgerechte Kodierung in der ambulanten Versorgung Beispiel: Schmerztherapie Mit der Einführung der Kodierungsziffer F45.41 wurde im ICD-10-GM 2009 zum ersten Mal ein Instrument geschaffen, die chronischen

Mehr

EINVERSTÄNDISERKLÄRUNG ZUR SCHUTZIMPFUNG

EINVERSTÄNDISERKLÄRUNG ZUR SCHUTZIMPFUNG EINVERSTÄNDISERKLÄRUNG ZUR SCHUTZIMPFUNG Nimenrix - Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung in einer Fertigspritze Meningokokken-Gruppen A, C, W-135 und Y-Konjugatimpfstoff BITTE

Mehr

Aktiv gegen Kopfschmerzen und Migräne. Ursachen, Behandlung und Vorbeugung GESUNDHEITSMANAGEMENT

Aktiv gegen Kopfschmerzen und Migräne. Ursachen, Behandlung und Vorbeugung GESUNDHEITSMANAGEMENT Aktiv gegen Kopfschmerzen und Migräne Ursachen, Behandlung und Vorbeugung GESUNDHEITSMANAGEMENT Wichtiger Hinweis Die Ratschläge in dieser Broschüre sind von den Autoren und den medizinischen Beratern

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Kamillosan -Mundspray. Kamillenblütenauszug Pfefferminzöl Anisöl

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Kamillosan -Mundspray. Kamillenblütenauszug Pfefferminzöl Anisöl GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Kamillosan -Mundspray Kamillenblütenauszug Pfefferminzöl Anisöl Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Cyprostol - Tabletten Wirkstoff: Misoprostol

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Cyprostol - Tabletten Wirkstoff: Misoprostol 1 Gebrauchsinformation: Information für Anwender Cyprostol - Tabletten Wirkstoff: Misoprostol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen,

Mehr

Die Refluxkrankheit. Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken. Dr. med. J. Erdmann, Praxis am Hogenkamp

Die Refluxkrankheit. Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken. Dr. med. J. Erdmann, Praxis am Hogenkamp Die Refluxkrankheit Sodbrennen, Aufstoßen, Schmerzen beim Schlucken Die Speiseröhre Die Speiseröhre (Ösophagus) ist ein ca. 20-30 cm langer Muskelschlauch, der Mundund Rachenraum mit dem Magen verbindet.

Mehr

1. WAS IST DAFALGAN Zäpfchen UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

1. WAS IST DAFALGAN Zäpfchen UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET? GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER DAFALGAN Säuglinge 80 mg Zäpfchen DAFALGAN Kleinkinder 150 mg Zäpfchen DAFALGAN große Kinder 300 mg Zäpfchen Paracetamol Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

zu Euer Wahl.. dass Ihr Eure eigene Praxis haben wollt an forderster Front mit den Menschen und ich hoffe, dass Ihr Eure Chance nutzt, denn..

zu Euer Wahl.. dass Ihr Eure eigene Praxis haben wollt an forderster Front mit den Menschen und ich hoffe, dass Ihr Eure Chance nutzt, denn.. Als erstes meinen Glückwunsch zu Euer Wahl.. dass Ihr Eure eigene Praxis haben wollt an forderster Front mit den Menschen persönlich arbeiten wollt und ich hoffe, dass Ihr Eure Chance nutzt, denn.. die

Mehr

Die 8 größten Irrtümer über Erektionsstörungen. Patienteninformation

Die 8 größten Irrtümer über Erektionsstörungen. Patienteninformation Die 8 größten Irrtümer über Erektionsstörungen. Patienteninformation Inhaltsverzeichnis Die 8 größten Irrtümer über Erektionsstörungen 1. Erektionsstörungen gehören zum Alter einfach dazu. 2. Bloß weil

Mehr

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender!

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender! Manche Schmerzen sind Frauensache Mit Zykluskalender! Menstruationsschmerzen Warum habe ich immer Beschwerden während meiner Tage? Kann ich was dagegen tun? Was tut sich da eigentlich genau in meinem Körper?

Mehr

Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten

Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Naratriptan Heumann bei Migräne 2,5 mg Filmtabletten Zur Anwendung bei Erwachsenen zwischen 18 und 65 Jahren Wirkstoff: Naratriptan (als Naratriptanhydrochlorid)

Mehr

Was Sie über Herzrhythmusstörungen wissen sollten.

Was Sie über Herzrhythmusstörungen wissen sollten. Was Sie über Herzrhythmusstörungen wissen sollten. die Schilderung Ihrer Symptome und die Ergebnisse des durchgeführten LZ-EKG s (Elektrokardiogramm über 24 h) haben bestätigt, dass Sie Herzrhythmusstörungen

Mehr

Nahrungsmittel und Kopfschmerz

Nahrungsmittel und Kopfschmerz Nahrungsmittel und Kopfschmerz Trigger einer primären KS-Erkrankung Entzugskopfschmerz Direkter chemischer Auslöser Direkter physikalischer Auslöser Indirekte Ursachen 1.Direkte chemische Auslöser Nitrate

Mehr

Welche Kopfschmerzformen

Welche Kopfschmerzformen medix Gesundheitsdossier Kopfschmerzen Was Sie dagegen tun können Fast alle Menschen leiden ab und zu unter Kopfschmerzen, die meisten unter Spannungskopfschmerzen oder Migräne. Kopfschmerzen sind nicht

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Sirdalud 4 mg - Tabletten Tizanidin

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Sirdalud 4 mg - Tabletten Tizanidin GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Sirdalud 4 mg - Tabletten Tizanidin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen.

Mehr

Chronische Kopfschmerzen. Eine Information für Patienten und Angehörige

Chronische Kopfschmerzen. Eine Information für Patienten und Angehörige Chronische Kopfschmerzen Eine Information für Patienten und Angehörige Autoren und Redaktion haben die Angaben zu Medikamenten und ihren Dosierungen mit größter Sorgfalt und entsprechend dem aktuellen

Mehr

KOPFSCHMERZEN IM KINDESALTER

KOPFSCHMERZEN IM KINDESALTER Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde KOPFSCHMERZEN IM KINDESALTER Welche Kopfschmerzen gibt es? Primäre Kopfschmerzen: Migräne und Spannungskopfschmerz Spannungskopfschmerzen : episodische Spannungskopfschmerz

Mehr

Medikamenteninduzierte Kopfschmerzen

Medikamenteninduzierte Kopfschmerzen Häufigkeit des medikamenteninduzierten Kopfschmerzes 295 Medikamenteninduzierte Kopfschmerzen Eine sehr große Gefahr bei chronischer Anwendung von Medikamenten zur Behandlung der Migräneattacke ist, dass

Mehr

wir bitten Sie, den nachfolgenden Fragebogen (freiwillig) auszufüllen. Damit ist eine rasche Klärung

wir bitten Sie, den nachfolgenden Fragebogen (freiwillig) auszufüllen. Damit ist eine rasche Klärung Anmeldebogen Osteopathie-Praxis Blatt Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, wir bitten Sie, den nachfolgenden Fragebogen (freiwillig) auszufüllen. Damit ist eine rasche Klärung Ihres Anliegens

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. AURORIX 150 mg - Filmtabletten Moclobemid

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. AURORIX 150 mg - Filmtabletten Moclobemid - 1 - GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER AURORIX 150 mg - Filmtabletten Moclobemid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

Sodbrennen Aufstoßen Schmerzen beim Schlucken. Die Refluxkrankheit. Ein Ratgeber für Patienten

Sodbrennen Aufstoßen Schmerzen beim Schlucken. Die Refluxkrankheit. Ein Ratgeber für Patienten Sodbrennen Aufstoßen Schmerzen beim Schlucken Die Refluxkrankheit Ein Ratgeber für Patienten Inhalt Liebe Patientin, lieber Patient, Reflux. Wer ihn kennt, kann ihn besiegen. Sodbrennen, saures Aufstoßen,

Mehr

Wie ein Gew FORTBILDUNG KOPFSCHMERZEN & MIGRÄNE. ie Werbung hat uns darüber aufgeklärt, dass es 37

Wie ein Gew FORTBILDUNG KOPFSCHMERZEN & MIGRÄNE. ie Werbung hat uns darüber aufgeklärt, dass es 37 FORTBILDUNG KOPFSCHMERZEN & MIGRÄNE Wie ein Gew D ie Werbung hat uns darüber aufgeklärt, dass es 37 Arten von Kopfschmerzen gibt, die man selbst behandeln kann. Insgesamt sind es sogar noch sehr viel mehr,

Mehr

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun?

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Ursachen Untersuchungen Behandlungsmöglichkeiten Früher oder später trifft es fast jeden Mann: die gutartige Prostatavergrößerung, medizinisch BPH genannt.

Mehr

Das Finger Buch. Mit Gesten gegen Spannungskopfschmerzen

Das Finger Buch. Mit Gesten gegen Spannungskopfschmerzen Das Finger Buch 1 Mit Gesten gegen Spannungskopfschmerzen Spannungskopfschmerzen Finger-Yoga und Spannungskopfschmerzen Kopfschmerzen können jeden treffen jederzeit. Etwa die Hälfte aller Deutschen hat

Mehr

Liebenauer Gesundheits-Info

Liebenauer Gesundheits-Info 1 Liebenauer Gesundheits-Info Psychiatrisch-neurologische Informationen der Stiftung Liebenau MIGRÄNE Beschwerdebild - Vorposten-Symptome - Aura - Kopfschmerzphase - Rückbildungsphase - Auslöse-Faktoren

Mehr