Angewandte Strömungssimulation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Angewandte Strömungssimulation"

Transkript

1 Angewandte Strömungssimulation 1. Vorlesung Stefan Hickel

2 Was diese Veranstaltung nicht beinhaltet kein Kurs über die zugrundeliegende Kontinuumsmechanik Ø Fluidmechanik, keine tiefgreifende Behandlung von Phänomenen der Transition und Turbulenz Ø Turbulente Strömungen, keine Anleitung zur Analyse oder Entwicklung numerischer Methoden Ø Grundlagen der numerischen Strömungsmechanik kein Photoshop-Kurs Sondern: An Ingenieursanwendungen orientierter Überblick und Einstieg in die Bedienung kommerzieller CFD-Software. Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 2

3 Inhalt der Vorlesungsreihe Einführung in die numerische Strömungsmechanik Grundgleichungen und Kennzahlen Turbulenz und Modellierung - RANS - LES Numerische Lösung der Navier-Stokes-Gleichungen - Rechengitter und Randbedingungen - Finite-Volumen Methode - explizite und implizite Diskretisierungsverfahren - Stabilität, Fehler der Numerik und der Modellierung Darstellung der Rechenergebnisse Kritische Bewertung der Verlässlichkeit Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 3

4 Inhalt der Vorlesungsreihe Rechnerpraktikum mit ANSYS - CFX und ICEM Prozesskette mit ICEM und CFX Kármánsche Wirbelstraße Tragflügelumströmung Freies Üben und Experimentieren ICEM Tutorials CFX Tutorials Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 4

5 Organisatorisches Zeit Wir sehen uns jeden Dienstag 13:15-14:45 Ort Vorlesung: in Interimshörsaal 1 Übung: in HS1 in Garching-Hochbrück startet erst am 7. Mai Mehrere Gruppen, je 40 Teilnehmer: 1. Mittwoch 12:30 14:00 2. Mittwoch 14:30 16:00 3. Mittwoch 16:30 18:00 4. Mittwoch 18:30 20:00 Website Lehre... Sommer... CFD Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 5

6 Note Es gibt zwei Teilprüfungen: - Der Vorlesungsstoff wird schriftlich mittels Kurzfragen geprüft (60% der Note). Termin: letzte Vorlesung. - Die im Praktikum erlernten Fähigkeiten sollen in einem kleinen Gruppen-Projekt am Ende des Semesters angewendet werden (40% der Note). Termin: Abgabe bis Ende Semesterferien. Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 6

7 Einführung in die numerische Strömungsmechanik

8 Geschichte der Numerischen Strömungsmechanik Rosenhead 1931: numerische Simulation von Scherschichten Oberflächeninstabilität wurde untersucht Simulation wurde per Hand durchführt Aufrollen der Scherschicht ist erkennbar nur 4 Zeitschritte Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 8

9 Geschichte der Numerischen Strömungsmechanik Tafelanschrieb: Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 9

10 Geschichte der Numerischen Strömungsmechanik Apelt 1951, und Payne 1958: FD-Simulation Zylinderumströmung Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 10

11 Geschichte der Numerischen Strömungsmechanik Smagorinsky 1963: Wirbelviskositätsmodell Stabilisierung von Wettersimulationen Harlow & Welch 1965: freie Oberflächen Marker-and-Cell Jones & Launder 1972: RANS Turbulenzmodell k-ε Modell Peskin 1972: Immersed Boundary Method nichtkontinuierliche Probleme auf kartesischen Gittern Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 11

12 Geschichte der Numerischen Strömungsmechanik Caretto 1972: SIMPLE Algorithmus (SIMPLE := Semi-Implicit Method for Pressure-Linked Equations) Iterative Bestimmung von Druck und Geschwindigkeitsfeld Chorin 1973: Projektionsmethode für inkompressible Strömungen nicht divergenzfreies Geschwindigkeitsfeld wird mit Hilfe einer Poissongleichung für den Druck korrigiert Cebeci & Smith 1974: RANS Turbulenzmodell Baldwin & Lomax 1978: RANS Turbulenzmodell Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 12

13 Geschichte der Numerischen Strömungsmechanik Leonard 1979: QUICK Schema (Quadratic Upwind Interpolation) Patankar 1980: SIMPLER (SIMPLE-Revised) Rhie & Chow 1983: Rhie-Chow Interpolation Van Doormal & Raithby 1984: SIMPLEC (SIMPLE-Consitent) Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 13

14 Geschichte der Numerischen Strömungsmechanik Wilcox 1988: RANS Turbulenzmodell k-ω Model Germano 1990: selbstregulierendes Wirbelviskositäts- Feinstrukturmodell für Large-Eddy Simulationen Menter 1994: RANS Turbulenzmodell SST Modell Stolz & Adams 1999: LES Turbulenzmodell ADM Modell Wallin & Johansson 2005: RANS Turbulenzmodell EARSM Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 14

15 ANSYS-CFX CFX gehört seit 25 Jahren weltweit zu den dominierenden Lösungen für anspruchsvolle Strömungssimulation 70er-Jahre: UK Atomic Energy Agency entwickelt Software zur Strömungssimulation für die Sicherheitsanalyse 80er Jahre: Rechenprogramm FLOW3D wird durch Tochterfirma AEA-Technology vertrieben 1995 Umbennennung in CFX AEA-Technology fusioniert mit ASC - Advanced Scientific Computing, dem Entwickler von TASCflow 1999 Beginn des Vertriebs von CFX Fusion mit ANSYS 2006 Fusion von ANSYS und Fluent 2014 ANSYS CFD es gibt immer noch CFX und Fluent... Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 15

16 CFD-Simulationen erlauben vorher nie dagewesene Einblicke in die Bewegung der Fluide: alle Feldgrößen liegen vor und können direkt ausgewertet werden dies führt zu einem besseren Verständnis von Strömungsproblemen Preiswert (wenn man gerade einen großen Rechner hat) Ungefährlich Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 16

17 Simulation einer vollständigen Gasturbine Medic, You und Kalitzin(2006) Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 17

18 Zoom in eine turbulente Grenzschicht LES der druckinduzierten Ablösung einer turbulenten Grenzschicht an einer ebenen Platte Visualisierung kohärenter Strukturen mittels Q-Kriterium, Ablöseblase mittels Isofläche u=0. Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 18

19 Rayleigh Jet Breake-Up Albina, Muzaferija und Peric (2000) Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 19

20 Kavitation auf NACA-Profil pin = 600 bar Iso-surfaces α 5% S pmax 250 bar Sheet and cloud cavitation on suction side Experiment(*) -- Simulation(**) Collapse induced shocks at trailing edge NACA 0015, AoA=6, chord=0.13 m, span=0.3 m, water, uin=30 m/s, pexit=4.5 bar, σref=1.0 Inviscid Flow Simulation (Euler-Equations) 24 million cells, ΔtCFD = 8.5*10-8 s 5 periods ~ 0.05 s ~ 0.5 mio time steps ~ 4 weeks on 192 cores Conditions do not match only qualitative comparison possible! Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation (*) Kawanami, Y., Kato, H., Yamaguchi, H. (1998) (**) Schmidt, S and Thalhamer, M. (2011) 20

21 Kavitation in Mikrodüsen low Δp (pexit=115 bar) Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation high Δp (pexit=55 bar) 21

22 Überschall Freistrahl Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 22

23 Überschall Freistrahl (unterexpandiert) - CFX Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 23

24 Überschall Freistrahl (überexpandiert) - CFX Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 24

25 Numerische Strömungsmechanik CFD vereinfacht das Design: - einfache aber langwierige Experimente können ersetzt werden - Lösungen zu Problemen, die gefährlich sind, oder die experimentell nicht zu bekommen sind (Feuer, Ausströmen von giftigen Substanzen - Schiffshavarie im Hafen, sehr heiße Flüssigkeiten und Gase) Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 25

26 Ariane-5 ECA flight 164 ESA, 2005 Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 26

27 Numerische Strömungsmechanik CFD vereinfacht das Design: - einfache aber langwierige Experimente können ersetzt werden - Lösungen zu Problemen, die gefährlich sind, oder die experimentell nicht zu bekommen sind (Feuer, Ausströmen von giftigen Substanzen - Schiffshavarie im Hafen, sehr heiße Flüssigkeiten und Gase) Wie vertrauenswürdig sind die erzielten Resultate? Ariane-5 ECA flight 164 Stefan ESA, Hickel Angewandte Strömungssimulation 27

28 CFD = Computational Fluid Dynamics oder Colorful Fluid Dynamics?

29 Periodic Hill Flow aktuelles Beispiel aus dem akademischen Bereich ERCOFTAC Testfall 9.2 dient zum Vergleich numerischer Verfahren Ablösung an gekrümmter Oberfläche Relevant für fast alle technischen Bereiche Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 29

30 Periodic Hill Flow Einfache Geometrie, einfache Randbedingungen Komplexe, instationäre Wirbelstrukturen Kelvin-Helmholtz Instabilität Görtler-Instabilität Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 30

31 Periodic Hill Flow akademischer Code (TU München) Grobstruktursimulation (LES) von T. Kempe 3.2 Millionen Gitterpunkte, Rechenzeit ca. 700 CPUh Reynoldszahl Stromlinien (zeitlich gemittelt) Ablösung bei x/h Wiederanlegen bei x/h 4.4 Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 31

32 Periodic Hill Flow CFX 2D RANS Nullgleichungsmodell (Algebraische Gleichung für Wirbelviskosität) Stromlinien (zeitlich gemittelt) Ablösung bei x/h Wiederanlegen bei x/h 8.4 Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 32

33 Periodic Hill Flow CFX 2D RANS Spalart-Allmaras-Modell Stromlinien (zeitlich gemittelt) Ablösung bei x/h Wiederanlegen bei x/h 7.6 Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 33

34 Periodic Hill Flow CFX 2D RANS Zweigleichungsmodell k-ε Stromlinien (zeitlich gemittelt) Ablösung bei x/h Wiederanlegen bei x/h 2.6 Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 34

35 Periodic Hill Flow CFX 2D RANS Zweigleichungsmodell Wilcox k-ω Stromlinien (zeitlich gemittelt) Ablösung bei x/h Wiederanlegen bei x/h 5.8 Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 35

36 Periodic Hill Flow CFX 2D RANS Menter-SST-Modell Stromlinien (zeitlich gemittelt) Ablösung bei x/h Wiederanlegen bei x/h 7.4 Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 36

37 Periodic Hill Flow CFX 2D RANS Reynoldsspannungsmodell von Speciale, Sarkar und Gatski (SSG) Stromlinien (zeitlich gemittelt) Ablösung bei x/h Wiederanlegen bei x/h 3.6 Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 37

38 Periodic Hill Flow relativ einfache geometrische Konfiguration niedrige Reynoldszahl und inkompressible Strömung zur Zeit nur mit hohem Aufwand berechenbar Resultate sehr stark abhängig von Gebietsauflösung und numerischem Verfahren starke Unterschiede bei verschiedenen Codes und Modellen Daher stets kritische Betrachtung der Resultate bei numerischen Simulationen! Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 38

39 Noch ein Beispiel... Shocktrain in einem divergenten Kanal [Giglmaier et al.] Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 39

40 Vorgehensweise zur numerischen Lösung eines Strömungsproblems Physikalisches Strömungsproblem Wissen und Erfahrung physikalische Modellierung Physikalisches Modell mathematische Modellierung Mathematisches Modell Diskretisierung Rechenprogramm Simulation Numerische Lösung Algebraisches Gleichungssystem Algorithmisierung Fehlerabschätzung Validierung Lösungsalgorithmus Sensibilitätsanalyse Programmierung Auswertung Strömungsphysikalisches Ergebnis Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 40

41 Testfall Zylinderumströmung 3D Nachlaufströmung hinter einem Zylinder, Re = 100 von großem technischen Interesse: Kabel, Pipelines, Schornsteine großskalige Wirbelstrukturen und instationäre Ablösegebiete Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 41

42 Kármánsche Wirbelstraße Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation 42

Rüdiger Schwarze. CFD-Modellierung. Grundlagen und Anwendungen bei Strömungsprozessen

Rüdiger Schwarze. CFD-Modellierung. Grundlagen und Anwendungen bei Strömungsprozessen CFD-Modellierung Rüdiger Schwarze CFD-Modellierung Grundlagen und Anwendungen bei Strömungsprozessen Rüdiger Schwarze Technische Universität Bergakademie Freiberg Freiberg Deutschland Zusätzliches Material

Mehr

Angewandte Strömungssimulation

Angewandte Strömungssimulation Angewandte Strömungssimulation 5. Praktikum Auswertung 6. Einführung in das Gruppenprojekt Stefan Hickel Vergleich y+=1 zu y+=10 Ergebnisse y+=1 y+=10 Ergebnisse y+=1 y+=10 Ergebnisse Ergebnisse y+=1 y+=10

Mehr

Untersuchungen zum korrelationsbasierten Transitionsmodell in ANSYS CFD

Untersuchungen zum korrelationsbasierten Transitionsmodell in ANSYS CFD Masterarbeit Studiendepartment Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau Untersuchungen zum korrelationsbasierten Transitionsmodell in ANSYS CFD Michael Fehrs 04. Oktober 2011 VI Inhaltsverzeichnis Kurzreferat Aufgabenstellung

Mehr

Angewandte Strömungssimulation

Angewandte Strömungssimulation Angewandte Strömungssimulation 8. Vorlesung Stefan Hickel Visualisierung Prinzipien zur sinnvollen Ergebnisdarstellung! Achsen immer beschriften Einheiten angeben! Bei Höhenliniendarstellungen und Konturdarstellungen

Mehr

Simulation von CO 2 -Schneestrahldüsen

Simulation von CO 2 -Schneestrahldüsen Simulation von CO 2 -Schneestrahldüsen Clemens Buske Dr. Volker Kassera CFD Consultants GmbH Sprollstraße 10/1 D-72108 Rottenburg Tel.: 07472 988688-18 www.cfdconsultants.de - Folie 1 / 33 - Überblick

Mehr

Vergleich von Computational Fluid Dynamics-Programmen in der Anwendung auf Brandszenarien in Gebäuden. Frederik Rabe, Anja Hofmann, Ulrich Krause

Vergleich von Computational Fluid Dynamics-Programmen in der Anwendung auf Brandszenarien in Gebäuden. Frederik Rabe, Anja Hofmann, Ulrich Krause Vergleich von Computational Fluid Dynamics-Programmen in der Anwendung auf Brandszenarien in Gebäuden Frederik Rabe, Anja Hofmann, Ulrich Krause Gliederung Einleitung Grundlagen Grundlagen CFD NIST FDS

Mehr

Angewandte Strömungssimulation

Angewandte Strömungssimulation Angewandte Strömungssimulation 2. Vorlesung Stefan Hickel Numerische Strömungsberechnung CFD vereinfacht das Design: einfache aber langwierige Experimente können ersetzt werden es können Lösungen zu Problemen

Mehr

CFD-Simulation von Tonal- und Breitbandlärm als Folge u.a. von Schaufelschwingungen in Triebwerken

CFD-Simulation von Tonal- und Breitbandlärm als Folge u.a. von Schaufelschwingungen in Triebwerken www.dlr.de Folie 1 CFD-Simulation von Tonal- und Breitbandlärm als Folge u.a. von Schaufelschwingungen in Triebwerken Simulation von Vibration und Schall im Verkehrswesen Graham Ashcroft Numerische Methoden

Mehr

Angewandte Strömungssimulation

Angewandte Strömungssimulation Angewandte Strömungssimulation 2. Praktikum Stefan Hickel Geometrie z=0 z=0,1 Ziel: turbulente Zylinderumströmung bei Re=2000 Größenabmessungen des Zylinders mit Integrationsgebiet (Größen a und h gem.

Mehr

Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX

Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX Farai Hetze Technische Universität Berlin Dr. Andreas Spille-Kohoff, Dipl.-Ing. Jan Hesse CFX Berlin Software GmbH Inhalt Einführung in die

Mehr

Diskussion zu den Möglichkeiten hydroakustischer Anwendung aeroakustischer Verfahren

Diskussion zu den Möglichkeiten hydroakustischer Anwendung aeroakustischer Verfahren Diskussion zu den Möglichkeiten hydroakustischer Anwendung aeroakustischer Verfahren Iris Pantle FG Strömungsmaschinen Uni Karlsruhe Hydroakustische Anwendung aeroakustischer Verfahren Agenda : Ziel Methoden

Mehr

Computational Fluid Dynamics - CFD Overview

Computational Fluid Dynamics - CFD Overview Computational Fluid Dynamics - CFD Overview Claus-Dieter Munz Universität Stuttgart, Institut für Aerodynamik und Gasdynamik Pfaffenwaldring 21, 70550 Stuttgart Tel. +49-711/685-63401 (Sekr.) Fax +49-711/685-63438

Mehr

Aeroakustische Untersuchung des gekapselten Hubschrauber-Heckrotors für den Vorwärtsflugzustand

Aeroakustische Untersuchung des gekapselten Hubschrauber-Heckrotors für den Vorwärtsflugzustand Technische Universität München Aeroakustische Untersuchung des gekapselten Hubschrauber-Heckrotors Simulation und Validierung bei Strömungsschallproblemen in der Luftfahrt, Fahrzeug- und Anlagentechnik

Mehr

Laserschneiddüsen. CFD-Simulation der Wechselwirkung zwischen einer supersonischen Düsenströmung und einem festen Werkstück

Laserschneiddüsen. CFD-Simulation der Wechselwirkung zwischen einer supersonischen Düsenströmung und einem festen Werkstück Laserschneiddüsen CFD-Simulation der Wechselwirkung zwischen einer supersonischen Düsenströmung und einem festen Werkstück Herr J. A. Comps Herr Dr. M. Arnal Herr Prof. Dr. K. Heiniger Frau Dr. I. Dohnke

Mehr

Kapitel 1. Einführung. 1.1 Vorbemerkungen

Kapitel 1. Einführung. 1.1 Vorbemerkungen 1 Kapitel 1 Einführung 1.1 Vorbemerkungen In Fluiddynamik, Energie- und Verfahrenstechnik spielen Transport- und Austauschprozesse eine grosse Rolle. Sie erscheinen in einer unüberschaubaren Vielfalt:

Mehr

Numerische Fluidmechanik

Numerische Fluidmechanik Numerische Fluidmechanik Vorlesungsumdruck 1 mit Übersichten und ausgewählten Vorlesungsfolien sowie Übungsaufgaben und kompakter Einführung in die CFD Inhaltsverzeichnis Übersichten... 1 Inhaltsübersicht

Mehr

Angewandte Strömungssimulation

Angewandte Strömungssimulation Angewandte Strömungssimulation 3. Praktikum Stefan Hickel CFD mit ANSYS ICEM CFD CFX - Pre CFX - Solve CFX Post Gittergenerator Pre-Prozessor Strömungslöser Post-Prozessor Stefan Hickel - Angewandte Strömungssimulation

Mehr

Strömungslehre II. Inhaltsverzeichnis. Vorlesung im Wintersemester 2007/08. Prof. Dr.-Ing. Ewald Krämer

Strömungslehre II. Inhaltsverzeichnis. Vorlesung im Wintersemester 2007/08. Prof. Dr.-Ing. Ewald Krämer Strömungslehre II Inhaltsverzeichnis Vorlesung im Wintersemester 2007/08 Prof. Dr.-Ing. Ewald Krämer 1 8. Der Energiesatz Die 3 fundamentalen Bewegungsgleichungen der Strömungsmechanik Massenerhaltungssatz

Mehr

Angewandte Strömungssimulation

Angewandte Strömungssimulation Angewandte Strömungssimulation 1. Praktikum Stefan Hickel Zylinderumströmung Re=9.6 Re=13 Ein runder Zylinder wird quer angeströmt: Re

Mehr

Wasseroberfläche von Wasserwellen. Particle Hydrodynamics (SPH)

Wasseroberfläche von Wasserwellen. Particle Hydrodynamics (SPH) 07. Februar 2008 Die Beschreibung der freien Wasseroberfläche von Wasserwellen mit der Methode der Smoothed Particle Hydrodynamics (SPH) Anwendungen und erste Erfahrungen mit dem Programmpaket Dipl.-Ing.

Mehr

Verbesserung der Langsamflugeigenschaften des Doppeldeckers FK-12 Comet mit Hilfe von Strömungssimulationen

Verbesserung der Langsamflugeigenschaften des Doppeldeckers FK-12 Comet mit Hilfe von Strömungssimulationen Verbesserung der Langsamflugeigenschaften des Doppeldeckers FK-12 Comet mit Hilfe von Strömungssimulationen Tim Federer, Peter Funk, Michael Schreiner, Christoph Würsch, Ramon Zoller Institut für Computational

Mehr

Discontinuous Galerkin Verfahren in der CFD

Discontinuous Galerkin Verfahren in der CFD Discontinuous Galerkin Verfahren in der CFD Dr. Manuel Keßler Universität Stuttgart Status Quo - Aerodynamik Verfahren Finite Volumen Codes 2. Ordnung im Raum Zeitintegration 1.-4. Ordnung (Runge-Kutta

Mehr

CFD-Simulation von Störkörpern

CFD-Simulation von Störkörpern CFD-Simulation von Störkörpern Arbeitsgruppe 7.52 Neue Verfahren der Wärmemengenmessung Fachgebiet Fluidsystemdynamik - Strömungstechnik in Maschinen und Anlagen Vor-Ort-Kalibrierung von Durchflussmessgeräten

Mehr

CFD in KMU Swiss VPE Symposium 2012

CFD in KMU Swiss VPE Symposium 2012 Institut für Energietechnik CFD in KMU Swiss VPE Symposium 2012 Rapperswil, 19. April 2012 Strömungen in der Technik CFD wird seit langem von Grosskonzernen genutzt Spezielle Computerumgebungen (Linux)

Mehr

Rührwerke im Faul- Stapelraum

Rührwerke im Faul- Stapelraum Rührwerke im Faul- Stapelraum Wie bekannt kam es in der Vergangenheit zu Wellenbrüchen an Vertikalrührwerken. Dies ist nicht nur in der Schweiz, sondern überall wo diese Technik eingebaut wurde. Es ist

Mehr

Numerische Simulation der Umströmung eines auf Sediment aufliegenden stumpfen Körpers

Numerische Simulation der Umströmung eines auf Sediment aufliegenden stumpfen Körpers Fachtagung Lasermethoden in der Strömungsmesstechnik 3. 5. September 2013, München Numerische Simulation der Umströmung eines auf Sediment aufliegenden stumpfen Körpers Numerical simulation of the flow

Mehr

Anwendungsorientierte Einführung in die numerische

Anwendungsorientierte Einführung in die numerische TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! Unterstützt durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Mehr

Angewandte Strömungssimulation

Angewandte Strömungssimulation Angewandte Strömungssimulation 10. Vorlesung Stefan Hickel Numerische Strömungsberechnung Physikalische Modellierung Mathematische Modellierung Numerische Modellierung Lösung Auswertung Parameter und Kennzahlen

Mehr

Numerische Berechnungen der Windumströmung des ZENDOME 150. Dr.-Ing. Leonid Goubergrits Dipl.-Ing. Christoph Lederer

Numerische Berechnungen der Windumströmung des ZENDOME 150. Dr.-Ing. Leonid Goubergrits Dipl.-Ing. Christoph Lederer Numerische Berechnungen der Windumströmung des ZENDOME 150 Dr.-Ing. Leonid Goubergrits Dipl.-Ing. Christoph Lederer 03.08.2007 1. Hintergrund Die Windlast auf den ZENDOME 150 bei Windgeschwindigkeiten

Mehr

Strömungsoptimierung von Feuerräumen mittels Experiment und Computational Fluid Dynamics (CFD)

Strömungsoptimierung von Feuerräumen mittels Experiment und Computational Fluid Dynamics (CFD) Zur Anzeige wird der QuickTime Dekompressor TIFF (LZW) benötigt. Strömungsoptimierung von Feuerräumen mittels Experiment und Computational Fluid Dynamics (CFD) Marc-André Baillifard Thomas Nussbaumer Hochschule

Mehr

CFD - Entwicklungen und Arbeiten des HFI am HLRN

CFD - Entwicklungen und Arbeiten des HFI am HLRN CFD - Entwicklungen und Arbeiten des HFI am HLRN U. Bunge, O. Frederich, N. Schönwald, E. Wassen, F. Thiele Hermann-Föttinger-Institut für Strömungsmechanik, Technische Universität Berlin, Straße des 17.

Mehr

Angewandte Strömungssimulation

Angewandte Strömungssimulation Angewandte Strömungssimulation 4. Praktikum Stefan Hickel Ziel Strukturiertes Gitter erstellen Stationäre kompressible Zylinderumströmung (M>0,1) im Windkanal simulieren Einfluss von y + auf den Widerstandsbeiwert

Mehr

Newtonsche Strömungen

Newtonsche Strömungen Newtonsche Strömungen 5 In Abschn. 3.3 sind mathematische Modelle für Strömungen Newtonscher Fluide vorgestellt worden. In diesem Kapitel werden nun die Lösungsverfahren diskutiert, mit denen (3.17) (3.19)

Mehr

Numerische Berechnung der Strömungs- und Temperaturverhältnisse. rippengekühlten Elektromotor

Numerische Berechnung der Strömungs- und Temperaturverhältnisse. rippengekühlten Elektromotor Numerische Berechnung der Strömungs- und Temperaturverhältnisse in einem rippengekühlten Elektromotor Dipl.-Ing. Matthias Föse AEM ANHALTISCHE ELEKTROMOTORENWERK DESSAU GmbH m.foese@aem-dessau.de Dipl.-Ing.

Mehr

CFD = Colorfull Fan Design

CFD = Colorfull Fan Design CFD = Colorfull Fan Design Ein kritischer Blick auf die Möglichkeiten von CFD in der Entwicklung von Ventilatoren Dr. Ing. Roy Mayer, FlowMotion, Delft (NL) Kurzfassung: Seit den letzten Jahren spielen

Mehr

CFD, Simulation von Strömungen (3D, instationär)

CFD, Simulation von Strömungen (3D, instationär) Inhaltsverzeichnis 1. Zusammenfassung...2 2. Einleitung...2 3. Ziele des Projektes...4 4. Modellbildung...5 5. Ergebnisse...5 6. Kritische Betrachtung der Ergebnisse des Projektes...7 7. Ausblick...8 8.

Mehr

CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin

CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin Anwendungsbeispiele Simulation Simulation eines Absaugbrenners mit ANSYS CFX CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin CFX Berlin Software GmbH Tel.: +49 30 293 811 30 E-Mail: info@cfx-berlin.de

Mehr

( ) Strömungsmechanische Grundlagen. Erhaltungsgleichungen. τ ρ. Kontinuitätsbedingung: Impulserhaltung: Energieerhaltung: Stofferhaltung:

( ) Strömungsmechanische Grundlagen. Erhaltungsgleichungen. τ ρ. Kontinuitätsbedingung: Impulserhaltung: Energieerhaltung: Stofferhaltung: Technische Universität Kaiserslautern Strömungssimulation mit FLUENT Daniel Conrad TU Kaiserslautern Lehrstuhl für Strömungsmechanik und Strömungsmaschinen Kontinuitätsbedingung: Impulserhaltung: ( ) =

Mehr

Ein Eingitter-Ansatz für aeroakustische Simulationen bei kleinen Machzahlen

Ein Eingitter-Ansatz für aeroakustische Simulationen bei kleinen Machzahlen ERCOFTAC-Technologietag, Stuttgart 2005 p. 1 Ein für aeroakustische Simulationen bei kleinen Machzahlen Achim Gordner und Prof. Gabriel Wittum Technische Simulation Universiät Heidelberg ERCOFTAC-Technologietag,

Mehr

Aerodynamische und aeroakustische Messungen am Windkanal zur Validierung numerischer Simulationen

Aerodynamische und aeroakustische Messungen am Windkanal zur Validierung numerischer Simulationen DGLR Fachausschusssitzung Strömungsakustik/ Fluglärm DLR Braunschweig, 30.01.2004 Aerodynamische und aeroakustische Messungen am Windkanal zur Validierung numerischer Simulationen Andreas Zeibig, Marcus

Mehr

Thomas Höhne. Kühlmittelvermischung in Druckwasserreaktoren. Vergleich von Kuhlmittelströmung und -vermischung in einem skalierten Modell des

Thomas Höhne. Kühlmittelvermischung in Druckwasserreaktoren. Vergleich von Kuhlmittelströmung und -vermischung in einem skalierten Modell des FZRm21O Februar 1998 Thomas Höhne Kühlmittelvermischung in Druckwasserreaktoren Vergleich von Kuhlmittelströmung und -vermischung in einem skalierten Modell des D WR Konvoi mit den Vorgängen im Originalreaktor

Mehr

Neuartige Verfahren zur Bestimmung von Modellparametern für die CFD-Simulation partikelbehafteter Strömungen

Neuartige Verfahren zur Bestimmung von Modellparametern für die CFD-Simulation partikelbehafteter Strömungen Neuartige Verfahren zur Bestimmung von Modellparametern für die CFD-Simulation partikelbehafteter Strömungen Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doktoringenieur (Dr.-Ing.) vorgelegt der

Mehr

SIMULATION UND ANALYSE VERTIKALACHSIGER WINDTURBINEN INKLUSIVE VALIDIERUNG

SIMULATION UND ANALYSE VERTIKALACHSIGER WINDTURBINEN INKLUSIVE VALIDIERUNG ACUM Zürich 2015 SIMULATION UND ANALYSE VERTIKALACHSIGER WINDTURBINEN INKLUSIVE VALIDIERUNG Henrik Nordborg Mit herzlichem Dank an: Alain Schubiger, Marc Pfander, Simon Boller, IET Cornelia Steffen, IPEK

Mehr

Numerische Untersuchung der Aeroakustik von Tragflügeln mit Kopfspalt Andreas Lucius, Tim Forster

Numerische Untersuchung der Aeroakustik von Tragflügeln mit Kopfspalt Andreas Lucius, Tim Forster Numerische Untersuchung der Aeroakustik von Tragflügeln mit Kopfspalt Andreas Lucius, Tim Forster 12.11.2015 Motivation Experimente Tragflügel mit Kopfspalt Simulationsmodell LES Ergebnisse Abhängigkeit

Mehr

NUMERSICHE UNTERSUCHUNGEN DER INSTATIONÄREN STRÖMUNGSTOPOLOGIE IM NACHLAUF EINER SEEHUNDVIBRISSE

NUMERSICHE UNTERSUCHUNGEN DER INSTATIONÄREN STRÖMUNGSTOPOLOGIE IM NACHLAUF EINER SEEHUNDVIBRISSE Fachtagung Lasermethoden in der Strömungsmesstechnik 9. 11. September 2008, Karlsruhe NUMERSICHE UNTERSUCHUNGEN DER INSTATIONÄREN STRÖMUNGSTOPOLOGIE IM NACHLAUF EINER SEEHUNDVIBRISSE NUMERICAL STUDY OF

Mehr

Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences

Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Technische Fachhochschule Berlin University of Applied Sciences Fachbereich II Mathematik - Physik Chemie Masterarbeit von Dipl.-Ing. Ingrid Maus zur Erlangung des Grades Master of Computational Engineering

Mehr

Satzung zum Erwerb der Zusatzqualifikation Computational Fluid Dynamics (CFD) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule München

Satzung zum Erwerb der Zusatzqualifikation Computational Fluid Dynamics (CFD) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule München Satzung zum Erwerb der Zusatzqualifikation Computational Fluid Dynamics (CFD) an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule München vom 11.03.2009 Aufgrund von Art. 13 Abs. 1 Satz 2, Art.

Mehr

Test und Validierung der Simulationswerkzeuge zu Deborierungsstörfällen

Test und Validierung der Simulationswerkzeuge zu Deborierungsstörfällen 4 Reaktorsicherheitsanalysen 4.2 Test und Validierung der Simulationswerkzeuge zu Deborierungsstörfällen Joachim Herb Dr. Wolfgang Horche Borsäure wird als löslicher Neutronenabsorber im Primärkreis von

Mehr

Inhalt. CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench

Inhalt. CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Henrik Nordborg CADFEM (Suisse) AG Inhalt CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Prinzip

Mehr

Untersuchung der Strömungsablösung in dreidimensionalen, runden Diffusoren mit Hilfe numerischer Strömungssimulation

Untersuchung der Strömungsablösung in dreidimensionalen, runden Diffusoren mit Hilfe numerischer Strömungssimulation Untersuchung der Strömungsablösung in dreidimensionalen, runden Diffusoren mit Hilfe numerischer Strömungssimulation Dipl. Ing. Dr. Michael Harasek und Christian Jordan Institut für Verfahrens-, Brennstoff-

Mehr

Institut für Computational Engineering ICE. N ä h e r d ra n a m S ys t e m d e r Te c h n i k d e r Z u ku n f t. w w w. n t b.

Institut für Computational Engineering ICE. N ä h e r d ra n a m S ys t e m d e r Te c h n i k d e r Z u ku n f t. w w w. n t b. Institut für Computational Engineering ICE N ä h e r d ra n a m S ys t e m d e r Te c h n i k d e r Z u ku n f t w w w. n t b. c h Rechnen Sie mit uns Foto: ESA Das Institut für Computational Engineering

Mehr

CFD - Lösungen für die Rührtechnik

CFD - Lösungen für die Rührtechnik CFD - Lösungen für die Rührtechnik Nicole Rohn EKATO RMT Schopfheim - Deutschland Wandel der CFD-Anwendung Anwendungsbeispiele Beispiel 1: Standardauswertung am Beispiel des Paravisc Beispiel 2: Entwicklung

Mehr

Vergleich und Adaption verschiedener Modellierungskonzepte zur numerischen Simulation von Wärmeübergangsphänomenen bei Motorbauteilen

Vergleich und Adaption verschiedener Modellierungskonzepte zur numerischen Simulation von Wärmeübergangsphänomenen bei Motorbauteilen Vergleich und Adaption verschiedener Modellierungskonzepte zur numerischen Simulation von Wärmeübergangsphänomenen bei Motorbauteilen DIPLOMARBEIT zur Erlangung des akademischen Grades DIPLOMINGENIEUR

Mehr

LES und RANS-Simulationen im Vergleich mit Stereo-PIV am Beispiel eines Rohrdurchmessersprunges in DN 15

LES und RANS-Simulationen im Vergleich mit Stereo-PIV am Beispiel eines Rohrdurchmessersprunges in DN 15 Fachtagung Lasermethoden in der Strömungsmesstechnik 9. 11. September 2014, Karlsruhe LES und RANS-Simulationen im Vergleich mit Stereo-PIV am Beispiel eines Rohrdurchmessersprunges in DN 15 LES and RANS-simulations

Mehr

Bachelor- und Masterarbeiten im Sommersemester Numerische Simulation ausgewählter Testfälle mit OpenFOAM

Bachelor- und Masterarbeiten im Sommersemester Numerische Simulation ausgewählter Testfälle mit OpenFOAM 3 Numerische Simulation ausgewählter Testfälle mit OpenFOAM 3.1 Vorentwicklung von Routinen und Verfahren zur automatisierten Erstellung von Rechengittern Für ein zufriedenstellendes Rechenergebnis der

Mehr

Thermische und strömungstechnische Untersuchung zur Ertüchtigung historischer Kastenfenster im Rahmen des Projekts denkmalaktiv

Thermische und strömungstechnische Untersuchung zur Ertüchtigung historischer Kastenfenster im Rahmen des Projekts denkmalaktiv slide 1 Thermische und strömungstechnische Untersuchung zur Ertüchtigung historischer Kastenfenster im Rahmen des Projekts denkmalaktiv Institut für Wärmetechnik: Brandl Daniel Mach Thomas Institut für

Mehr

A Vortex Particle Method for Smoke, Fire, and Explosions

A Vortex Particle Method for Smoke, Fire, and Explosions Hauptseminar WS 05/06 Graphische Datenverarbeitung A Vortex Particle Method for Smoke, Fire, and Explosions ( Ein Wirbel-Partikel Ansatz für Rauch, Feuer und Explosionen ) Martin Petrasch Inhalt 1. Überblick

Mehr

Sensitivitätsanalyse von Modellparametern in CFD-Simulationen mit dem Festo CFD Validierungsmodell

Sensitivitätsanalyse von Modellparametern in CFD-Simulationen mit dem Festo CFD Validierungsmodell Sensitivitätsanalyse von Modellparametern in CFD-Simulationen mit dem Festo CFD Validierungsmodell David Schulz 1, Manuel Hasert 2, Erwin Bürk 3 Juni 9, 2015 Zusammenfassung Die Lösungsqualität numerischer

Mehr

CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin

CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin Anwendungsbeispiele Simulation Trocknung von Partikeln CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin CFX Berlin Software GmbH Tel.: +49 30 293 811 30 E-Mail: info@cfx-berlin.de www.cfx-berlin.de

Mehr

Abb. 1 Akustikprüfstand, gemessene Geschwindigkeitsprofile hinter der Mehrlochblende (links); Spektrogramm der Mehrlochblende (rechts)

Abb. 1 Akustikprüfstand, gemessene Geschwindigkeitsprofile hinter der Mehrlochblende (links); Spektrogramm der Mehrlochblende (rechts) IGF-Vorhaben Nr. 17261 N/1 Numerische Berechnung des durch Turbulenz erzeugten Innenschalldruckpegels von Industriearmaturen auf der Basis von stationären Strömungsberechnungen (CFD) Die Vorhersage der

Mehr

Dreidimensionale numerische Simulation des Füll- und Entleerungsvorganges einer Schleuse

Dreidimensionale numerische Simulation des Füll- und Entleerungsvorganges einer Schleuse Wasserbaukolloquium 2006: Strömungssimulation im Wasserbau Dresdner Wasserbauliche Mitteilungen Heft 32 309 Dreidimensionale numerische Simulation des Füll- und Entleerungsvorganges einer Schleuse Michael

Mehr

Vergleich der Anwendbarkeit verschiedener CFD Modelle zur Simulation von Brandereignissen Abgrenzung der Anwendungsgebiete von FDS gegenüber CFX

Vergleich der Anwendbarkeit verschiedener CFD Modelle zur Simulation von Brandereignissen Abgrenzung der Anwendungsgebiete von FDS gegenüber CFX Vergleich der Anwendbarkeit verschiedener CFD Modelle zur Simulation von Brandereignissen Abgrenzung der Anwendungsgebiete von FDS gegenüber CFX Wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung des Grades Master

Mehr

CFD * in der Gebäudetechnik

CFD * in der Gebäudetechnik CFD * in der Gebäudetechnik * CFD = Computational Fluid Dynamics Innenraumströmung Systemoptimierung Weitwurfdüsen Anordnung von Weitwurfdüsen in einer Mehrzweckhalle Reinraumtechnik Schadstoffausbreitung

Mehr

Hydrodynamik in der Astrophysik: Grundlagen, numerische Verfahren und Anwendungen. Vorlesung an der TU München Wintersemester 2012/13

Hydrodynamik in der Astrophysik: Grundlagen, numerische Verfahren und Anwendungen. Vorlesung an der TU München Wintersemester 2012/13 Hydrodynamik in der Astrophysik: Grundlagen, numerische Verfahren und Anwendungen Vorlesung an der TU München Wintersemester 2012/13 PD Dr. Ewald Müller Max-Planck-Institut für Astrophysik Karl-Schwarzschild-Straße

Mehr

Simulation der Pendelrampe des Scherlibaches. 1 Einführung in Computed Fluid Dynamics (CFD)

Simulation der Pendelrampe des Scherlibaches. 1 Einführung in Computed Fluid Dynamics (CFD) Simulation der Pendelrampe des Scherlibaches Lukas Moser: ProcEng Moser GmbH 1 Einführung in Computed Fluid Dynamics (CFD) 1.1 Grundlagen der numerischen Strömungssimulation CFD steht für computed fluid

Mehr

CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin

CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin Anwendungsbeispiele Simulation Strömungsberechnung eines Turboverdichters CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin CFX Berlin Software GmbH Tel.: +49 30 293 811 30 E-Mail: info@cfx-berlin.de

Mehr

Visualisierung II 2. Daten in Umwelt- und Technikwissenschaften

Visualisierung II 2. Daten in Umwelt- und Technikwissenschaften Visualisierung II 2. Daten in Umwelt- und Technikwissenschaften Vorlesung: Mi, 9:15 10:45, INF 368 532 Prof. Dr. Heike Jänicke http://www.iwr.uni-heidelberg.de/groups/covis/ Inhaltsverzeichnis 1. Daten

Mehr

FH D. Praktikum Strömungstechnik II - CFD. Sommersemester 2013. 3. Aufgabe:

FH D. Praktikum Strömungstechnik II - CFD. Sommersemester 2013. 3. Aufgabe: FH D Fachhochschule Düsseldorf Praktikum Strömungstechnik II Sommersemester 2013 3. Aufgabe: Durchführung einer numerischen Strömungsberechnung (CFD) anhand eines 90 -Kreisrohrkrümmers Prof. Dr.-Ing. Frank

Mehr

Ermittlung der zulässigen Verlustleistung

Ermittlung der zulässigen Verlustleistung Ermittlung der zulässigen Verlustleistung Thema für Bachelor- oder Masterarbeit Aufgabenstellung Die R. Stahl Schaltgeräte GmbH ist ein führender Anbieter von Produkten, Systemen und Dienstleistungen für

Mehr

Einleitung 21. Teil I Methodik, Werkzeuge und Klassifizierung von Strömungen 25. Kapitel 1 Charakteristische Merkmale der Strömungsmechanik 27

Einleitung 21. Teil I Methodik, Werkzeuge und Klassifizierung von Strömungen 25. Kapitel 1 Charakteristische Merkmale der Strömungsmechanik 27 Inhaltsverzeichnis Einleitung 21 Über dieses Buch 21 Konventionen in diesem Buch 21 Wie dieses Buch strukturiert ist 21 Teil I: Methodik, Werkzeuge und Klassifizierung von Strömungen 21 Teil II: Hydrostatik

Mehr

3 Numerisches Lösungsverfahren

3 Numerisches Lösungsverfahren 27 3 Numerisches Lösungsverfahren In Kapitel 2 wurde gezeigt, daß die meisten Strömungsphänomene mit einem System aus partiellen Differentialgleichungen beschrieben werden können.diese müssen jedoch bis

Mehr

FH D. Praktikum Strömungstechnik I - CFD. Wintersemester 2014/2015. 4. Termin:

FH D. Praktikum Strömungstechnik I - CFD. Wintersemester 2014/2015. 4. Termin: FH D Fachhochschule Düsseldorf Praktikum Strömungstechnik I Wintersemester 2014/2015 4. Termin: PP Prof. Dr.-Ing. Frank Robert Heinze M.Sc. Fachbereich 4 Maschinenbau und Verfahrenstechnik Strömungstechnik

Mehr

Adaptive Finite Elemente Simulationen Software-Entwicklung Anwendung Analyse

Adaptive Finite Elemente Simulationen Software-Entwicklung Anwendung Analyse Software-Entwicklung Anwendung Analyse Institut für Mathematik Universität Augsburg 1. TopMath-Workshop Iffeldorf 6. 9. Januar 2005 Inhalt Einführung in adaptive Finite Elemente Methoden Adaptive Diskretisierungen

Mehr

Validierung von 3-D Strömungsberechnungen im Modellversuch und Anwendung in der Studentenausbildung

Validierung von 3-D Strömungsberechnungen im Modellversuch und Anwendung in der Studentenausbildung Wasserbaukolloquium 006: Strömungssimulation im Wasserbau Dresdener Wasserbauliche Mitteilungen Heft 3 351 Validierung von 3-D Strömungsberechnungen im Modellversuch und Anwendung in der Studentenausbildung

Mehr

Projekt: Business Development für FZ Jülich Implementierung zusätzlicher physikalischer Modelle in CFX-5

Projekt: Business Development für FZ Jülich Implementierung zusätzlicher physikalischer Modelle in CFX-5 AEA Technology GmbH Staudenfeldweg 12, 83624 Otterfing Proekt: Business Development für FZ Jülich Implementierung zusätzlicher physikalischer Modelle in CFX-5 Zwischenbericht März 2001 Version: FZJ-SEM2-Report-1.0

Mehr

Grenzen verschieben. Turbinensimulation für Turbolader der nächsten Generation

Grenzen verschieben. Turbinensimulation für Turbolader der nächsten Generation Grenzen verschieben Turbinensimulation für Turbolader der nächsten Generation KWOK-KAI SO, BENT PHILLIPSEN, MAGNUS FISCHER Die numerische Strömungsmechanik (Computational Fluid Dynamics, CFD) ist ein unverzichtbares

Mehr

Simulation der Wechselwirkung Fäden-Luft in Filamentprozessen

Simulation der Wechselwirkung Fäden-Luft in Filamentprozessen Simulation der Wechselwirkung Fäden-Luft in Filamentprozessen 21. Hofer Vliesstofftage 8. / 9. November 2006 Marco Günther Übersicht Fadenmodellierung und -dynamik Wechselwirkung Fäden-Luft Glaswolleproduktion

Mehr

1. Hintergrund. 2. Definition der Randbedingungen. U z

1. Hintergrund. 2. Definition der Randbedingungen. U z Numerische Berechnungen der Windumströmung des ZENDOME 150 Dr.-Ing. Leonid Goubergrits Dipl.-Ing. Christoph Lederer 03.08.2007 Vervielfältigung und Weitergabe an Dritte ist nur mit schriftlicher Genehmigung

Mehr

4 Netzgenerierung. strukturierter Code. unstrukturierter Code

4 Netzgenerierung. strukturierter Code. unstrukturierter Code 38 4 Netzgenerierung Die Grundlage für jede numerische Strömungsberechnung ist die geometrische Diskretisierung des Problemgebietes. Das Rechennetz beeinflußt neben der Turbulenzmodellierung und der Genauigkeit

Mehr

Divide et Impera. Prof. Wolfgang Polifke, Ph. D. Lehrstuhl für Thermodynamik Technische Universität München

Divide et Impera. Prof. Wolfgang Polifke, Ph. D. Lehrstuhl für Thermodynamik Technische Universität München Divide et Impera Kombinierter Einsatz von CFD, Systemidentifikation und linearen Systemmodellen zur Analyse thermo-akustischer Verbrennungsinstabilitäten Prof. Wolfgang Polifke, Ph. D. Lehrstuhl für Thermodynamik

Mehr

UNTERSUCHUNGEN GERÄUSCHERZEUGENDER KAVITÄTEN AUF EINEM ZYLINDER

UNTERSUCHUNGEN GERÄUSCHERZEUGENDER KAVITÄTEN AUF EINEM ZYLINDER Fachtagung Lasermethoden in der Strömungsmesstechnik 6. 8. September 2011, Ilmenau UNTERSUCHUNGEN GERÄUSCHERZEUGENDER KAVITÄTEN AUF EINEM ZYLINDER INVESTIGATIONS OF CAVITY NOISE GENERATION ON A CYLINDER

Mehr

Dr.-Ing. Iris Pantle

Dr.-Ing. Iris Pantle Altair Anwendertreffen 26.11.2010 p. 1 Einsatz von HyperMesh in der Lehre mit dem Fokus der Netzgenerierung für Fluent Kontakt Dr.-Ing. Iris Pantle Dozentin Duale Hochschule BW in Karlsruhe Vorlesung:

Mehr

DIREKTE NUMERISCHE SIMULATION AUF DER OBERSEITE EINES TRAGFL UGELS MIT LAMINARER ABL OSEBLASE. U. Maucher, U. Rist, S. Wagner

DIREKTE NUMERISCHE SIMULATION AUF DER OBERSEITE EINES TRAGFL UGELS MIT LAMINARER ABL OSEBLASE. U. Maucher, U. Rist, S. Wagner DIREKTE NUMERISCHE SIMULATION EINER GRENZSCHICHT AUF DER OBERSEITE EINES TRAGFL UGELS MIT LAMINARER ABL OSEBLASE U. Maucher, U. Rist, S. Wagner Universitat Stuttgart, Institut fur Aerodnamik und Gasdnamik

Mehr

Strömungsrechnungen sind nur

Strömungsrechnungen sind nur TURBULENTE SIMULATION Kamen N. Beronov Medizintechnik, Transporttechnik, Umweltschutz, Wasserversorgung und Energieerzeugung sind typische Branchen, die in unserer Wirtschaft eine zentrale Rolle spielen

Mehr

Strömungen in Wasser und Luft

Strömungen in Wasser und Luft Strömungen in Wasser und Luft Strömungssimulationen im UZWR Daniel Nolte März 2009 Mathematische Strömungsmodelle Navier Stokes Gleichungen (Massenerhaltung, Impulserhaltung, Energieerhaltung) ρ + (ρ U)

Mehr

Entwicklungen im Bereich der Numerische AeroAkustik (CAA)

Entwicklungen im Bereich der Numerische AeroAkustik (CAA) 6. Nordeutsches Simulationsforum Entwicklungen im Bereich der Numerische AeroAkustik (CAA) Hintergründe und Herausforderungen 27. September 2012 Joan Malagarriga Duarte Inhalt 2 Aeroakustik Praktische

Mehr

Windgeräusche zuverlässig vorhersagen mit der Deterministic Aero-Vibro-Acoustics-Methode

Windgeräusche zuverlässig vorhersagen mit der Deterministic Aero-Vibro-Acoustics-Methode Windgeräusche zuverlässig vorhersagen mit der Deterministic Aero-Vibro-Acoustics-Methode Einleitung Windgeräusche spielen für Fahrzeugkäufer eine wichtige Rolle, wenn es um die Beurteilung der Qualität

Mehr

Non-Deterministische CFD Simulationen in FINE /Turbo

Non-Deterministische CFD Simulationen in FINE /Turbo Non-Deterministische CFD Simulationen in FINE /Turbo Dipl.-Ing. (FH) Peter Thiel Dr.-Ing. Thomas Hildebrandt NUMECA Ingenieurbüro ro NUMECA, a New Wave in Fluid Dynamics Überblick 1. Motivation: Warum

Mehr

Untersuchung der turbulenten Grenzschicht einer Lavaldüse mittels CFD-Modellierung

Untersuchung der turbulenten Grenzschicht einer Lavaldüse mittels CFD-Modellierung Untersuchung der turbulenten Grenzschicht einer Lavaldüse mittels CFD-Modellierung Bachelorarbeit ETH Zürich Prof. Dr. Aldo Steinfeld Auftraggeber: Hansrudolf Tschudi (PSI) Betreuer: Hansmartin Friess

Mehr

Einführung. Vita Rutka. Universität Konstanz Fachbereich Mathematik & Statistik AG Numerik SS 2009

Einführung. Vita Rutka. Universität Konstanz Fachbereich Mathematik & Statistik AG Numerik SS 2009 Einführung Vita Rutka Universität Konstanz Fachbereich Mathematik & Statistik AG Numerik SS 2009 Was ist FEM? Die Finite-Elemente-Methode (FEM) ist ein numerisches Verfahren zur näherungsweisen Lösung,

Mehr

Simulation und Optimierung des Einströmbereiches einer künstlichen Leber mittels CFD

Simulation und Optimierung des Einströmbereiches einer künstlichen Leber mittels CFD Simulation und Optimierung des Einströmbereiches einer künstlichen Leber mittels CFD Das Leberunterstützungssystem Gebhard Schmidt, Hans Jörg Clemen Hans-Dieter Kleinschrodt, TFH Berlin Blutplasma Separator

Mehr

Von der Bananenflanke zu den Ingenieurmethoden des Brandschutzes

Von der Bananenflanke zu den Ingenieurmethoden des Brandschutzes Von der Bananenflanke zu den Ingenieurmethoden des Brandschutzes 1 Einleitung Was ist eine Bananenflanke? Manni Kalz, 1981 Deisler, 2000 Zitat Hrubesch: Manni flanke, ich Kopf, Tor 2 Wieso fliegen Bälle

Mehr

Simulation von räumlich verteilten kontinuierlichen Modellen

Simulation von räumlich verteilten kontinuierlichen Modellen Vorlesungsreihe Simulation betrieblicher Prozesse Simulation von räumlich verteilten kontinuierlichen Modellen Prof. Dr.-Ing. Thomas Wiedemann email: wiedem@informatik.htw-dresden.de HOCHSCHULE FÜR TECHNIK

Mehr

Lattice Boltzmann Simulation bewegter Partikel

Lattice Boltzmann Simulation bewegter Partikel Lattice Boltzmann Simulation bewegter Partikel, Nils Thürey, Hans-Joachim Schmid, Christian Feichtinger Lehrstuhl für Systemsimulation Universität Erlangen/Nürnberg Lehrstuhl für Partikeltechnologie Universität

Mehr

Numerische Simulation abgelöster Strömung am Segel

Numerische Simulation abgelöster Strömung am Segel Diplomarbeit Numerische Simulation abgelöster Strömung am Segel Kay Kagelmann 24. März 2009 Eingereicht bei: Prof. Dr.-Ing. Gerd Holbach Betreut durch: Dr.-Ing. Carl-Uwe Böttner FG Entwicklung und Betrieb

Mehr

Interesse an numerischer Simulation für Vorgänge in Wärme- bzw. Kältespeichern

Interesse an numerischer Simulation für Vorgänge in Wärme- bzw. Kältespeichern Interesse an numerischer Simulation für Vorgänge in Wärme- bzw. Kältespeichern Thorsten Urbaneck, Bernd Platzer, Rolf Lohse Fakultät für Maschinenbau Professur Technische Thermodynamik 1 Quelle: Solvis

Mehr

Vorausberechnung der Kalibrierkurven von pneumatischen Strömungssonden mittels CFD. Sondengeometrie, Bohrungskoeffizienten und Kalibrierkoeffizienten

Vorausberechnung der Kalibrierkurven von pneumatischen Strömungssonden mittels CFD. Sondengeometrie, Bohrungskoeffizienten und Kalibrierkoeffizienten Vorausberechnung der Kalibrierkurven von pneumatischen Strömungssonden mittels CFD Dipl.-Ing. Dr. Reinhard Willinger Institut für Thermische Turbomaschinen und Energieanlagen Technische Universität Wien

Mehr

Vergleich von Turbulenzmodellen bei der Simulation von Freistrahlen mittels CFD

Vergleich von Turbulenzmodellen bei der Simulation von Freistrahlen mittels CFD Vergleich von Turbulenzmodellen bei der Simulation von Freistrahlen mittels CFD Christian JORDAN, Martin MILTNER und Michael HARASEK Institut für Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und technische Biowissenschaften,

Mehr

Computer Aided Engineering

Computer Aided Engineering Computer Aided Engineering André Dietzsch 03Inf Übersicht Definition Teilgebiete des CAE CAD FEM Anwendungen Was hat das mit Rechnernetzen zu tun? André Dietzsch 03Inf Computer Aided Engineering 2 Definition

Mehr

Strömungssimulation im Anwendungsbereich «Thermisches Spritzen» ANSYS Conference & 20. Schweizer CADFEM Users Meeting 10.

Strömungssimulation im Anwendungsbereich «Thermisches Spritzen» ANSYS Conference & 20. Schweizer CADFEM Users Meeting 10. Strömungssimulation im Anwendungsbereich «Thermisches Spritzen» ANSYS Conference & 20. Schweizer CADFEM Users Meeting 10. September 2015 Helbling Technik 2 CADFEM Usersmeeting 2015 Strömungssimulation

Mehr