Excel für Windows ISBN Peter Wies 1. Ausgabe, 11. Aktualisierung, November Grundlagen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Excel 2010. für Windows ISBN 978-3-86249-060-8. Peter Wies 1. Ausgabe, 11. Aktualisierung, November 2013. Grundlagen"

Transkript

1 Peter Wies 1. Ausgabe, 11. Aktualisierung, November 2013 Excel 2010 für Windows Grundlagen ISBN EX2010

2 10 Excel Grundlagen 10 Diagramme erstellen und schnell gestalten In diesem Kapitel erfahren Sie welche wichtigen Diagrammelemente und Diagrammtypen es gibt wie Sie ein Diagramm mit einem bestimmten Diagrammtyp erstellen wie Sie die Größe bzw. Position eines Diagrammobjekts ändern wie Sie ein Diagrammobjekt in ein Diagrammblatt umwandeln wie Sie Diagrammlayouts und -formatvorlagen verwenden wie Sie mit Sparklines arbeiten Voraussetzungen Tabellen erstellen und bearbeiten 10.1 Grundlagen zu Diagrammen Wozu dienen Diagramme? Mithilfe von Diagrammen können Sie die Zahlenwerte einer Tabelle übersichtlich grafisch darstellen. So lassen sich z. B. komplizierte Zusammenhänge oder Entwicklungstrends schneller und besser erfassen als bei reinen Zahlenaufstellungen. Diagramme werden deshalb häufig in Präsentationen eingesetzt. Elemente eines Diagramms Diagrammelemente Diagrammtitel Beschriftung der y-achse (Wertachse) Titel der y-achse Erläuterung Der Diagrammtitel kann individuell eingegeben werden. Die Einteilung (Skalierung) und die Beschriftung der y-achse, der sogenannten Wertachse, erstellt Excel automatisch aus den jeweiligen Tabellenwerten. Für die y-achse können Sie bei Bedarf zusätzlich einen beschreibenden Titel eingeben. 100 HERDT-Verlag

3 Diagramme erstellen und schnell gestalten 10 Diagrammelemente Zeichnungsfläche Datenreihen Legende Gitternetzlinien Beschriftung der x-achse (Kategorieachse) Titel der x-achse Erläuterung In diesem Bereich befindet sich das eigentliche Diagramm. Zusammengehörige Daten werden im Diagramm in einer Datenreihe abgebildet. Alle Elemente einer Datenreihe (Datenpunkte) werden mit der gleichen Farbe dargestellt. In der Legende wird angezeigt, welche Farben den einzelnen Datenreihen zugeordnet sind. Mithilfe von (horizontalen) Gitternetzlinien lässt sich etwa die Größe der einzelnen Datenreihen leichter ablesen. Daneben können Sie auch vertikale Gitternetzlinien anzeigen, um die Zuordnung der dargestellten Werte zu den einzelnen Kategorien zu erleichtern. Die Unterteilung und die Beschriftung der x-achse, der sogenannten Kategorieachse, werden in der Regel automatisch aus den Zeilen- oder Spaltenbeschriftungen der Tabelle erzeugt. Wie für die y-achse können Sie bei Bedarf auch für die x-achse einen zusätzlichen beschreibenden Titel eingeben. Wenn Sie mit der Maus auf ein Diagrammelement zeigen, blendet Excel eine Infobox mit dem Namen des entsprechenden Elements ein. In Excel besteht zwischen dem Diagramm und den zugrunde liegenden Tabellendaten eine Verknüpfung. Ändern sich die dem Diagramm zugrunde liegenden Daten in der Tabelle, wird das Diagramm automatisch entsprechend angepasst. Was sind Diagrammtypen bzw. Diagrammuntertypen? Über die Elemente im Register EINFÜGEN (Gruppe DIAGRAMME) können Sie eine Vielzahl verschiedener Diagrammtypen (z. B. Säulen- oder Liniendiagramme) nutzen, um aus den Zahlen Ihrer Tabellen aussagekräftige Diagramme zu erstellen. Für jeden dieser Diagrammtypen lassen sich zusätzlich verschiedene Varianten (Diagrammuntertypen ) wählen. So haben Sie die Möglichkeit, genau die passende Darstellung für Ihre Daten auszusuchen - z. B. abhängig davon, welche Sachverhalte durch das Diagramm veranschaulicht werden sollen, welche Ausgangsdaten im Diagramm angezeigt werden sollen, wie die Daten interpretiert werden sollen. Für fast alle Diagrammtypen stehen Ihnen neben den zweidimensionalen Diagrammuntertypen auch dreidimensionale zur Verfügung. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über wichtige Diagrammtypen und deren typische Einsatzgebiete. HERDT-Verlag 101

4 10 Excel Grundlagen Auswahl wichtiger Diagrammtypen Säulendiagramme Säulendiagramme eignen sich besonders, um einzelne Werte (z. B. die Umsätze verschiedener Filialen) miteinander zu vergleichen. Daneben lassen sich Schwankungen oder Trendverläufe gut in Säulendiagrammen darstellen. Säulendiagramme stellen die Datenreihen parallel zur y-achse (Wertachse) dar. Diagrammuntertyp GRUPPIERTE SÄULEN Balkendiagramme Balkendiagramme dienen dazu, einzelne Werte schnell miteinander zu vergleichen (z. B. die Anzahl von Kundenterminen). In Balkendiagrammen repräsentiert die x-achse die Wertachse und die y-achse die Kategorieachse. Die Datenreihen werden folglich parallel zur x-achse angezeigt. Gestapelte Säulen-/Balkendiagramme Die Werte der einzelnen Datenreihen werden gestapelt dargestellt, wobei alle Säulen/Balken gleich hoch/lang sind (100 Prozent) - unabhängig von den jeweiligen "realen" Summen der Einzelwerte. So lässt sich der prozentuale Anteil der Einzelwerte (z. B. der über Fax eingegangenen Bestellungen) am Gesamtergebnis einer Kategorie (z. B. aller Bestellungen im ersten Quartal) darstellen. Liniendiagramme Mit Liniendiagrammen können Sie gut Entwicklungen über einen bestimmten Zeitraum veranschaulichen. Die Datenreihen werden als Linien angezeigt, auf denen sich die einzelnen Datenpunkte befinden. Abhängig vom gewählten Diagrammuntertyp werden die Datenpunkte im Diagramm angezeigt oder nicht. Mit Liniendiagrammen lassen sich (im Gegensatz zu Säulen-/Balkendiagrammen) auch viele Einzelwerte darstellen. Diagrammuntertyp GRUPPIERTE 3D-BALKEN Diagrammuntertyp GESTAPELTE SÄULEN (100%) Diagrammuntertyp LINIE 102 HERDT-Verlag

5 Diagramme erstellen und schnell gestalten 10 Kreisdiagramme Mit Kreisdiagrammen lässt sich die Verteilung der Werte innerhalb einer bestimmten Kategorie verdeutlichen. Ein klassisches Beispiel für ein Kreisdiagramm ist die grafische Darstellung von Wahlergebnissen, bei der die Anteile der einzelnen Parteien schnell erfasst werden können. Beachten Sie, dass Sie innerhalb eines Kreisdiagramms lediglich eine Datenreihe (eine Zeile bzw. Spalte innerhalb der Tabelle) abbilden können. Diagrammuntertyp KREIS 10.2 Diagramm mit einem bestimmten Diagrammtyp erstellen Beispiel: Ein gruppiertes Säulendiagramm erstellen Sie haben die Aufgabe, in einer Teambesprechung zu präsentieren, wie sich im ersten Quartal die variablen Kosten auf die einzelnen Abteilungen verteilt haben. Hierzu möchten Sie die entsprechenden Daten in einem gruppierten Säulendiagramm veranschaulichen. Markieren Sie den Bereich der Tabelle, der als Diagramm dargestellt werden soll - inklusive der Zeilen- und Spaltenüberschriften. Im Beispiel markieren Sie den Bereich A3:D7. Klicken Sie im Register EINFÜGEN in der Gruppe DIAGRAMME auf das Symbol des gewünschten Diagrammtyps, um die Liste der zur Verfügung stehenden Diagrammuntertypen einzublenden. Im Beispiel klicken Sie auf das Symbol. Wählen Sie in der geöffneten Liste den Diagrammuntertyp, im Beispiel wählen Sie GRUPPIERTE SÄULEN. Excel fügt das entsprechende Diagramm als sogenanntes eingebettetes Diagramm (Diagrammobjekt) auf dem aktuellen Tabellenblatt ein. Nach dem Einfügen befindet sich das Diagramm im Bearbeitungsmodus (erkennbar am doppelten Rahmen um das Diagramm), und Excel zeigt im Menüband die zusätzlichen Register ENTWURF, LAYOUT und FORMAT an. Mithilfe der Werkzeuge dieser Register können Sie sämtliche Aktionen durchführen, um das Diagramm gemäß Ihren Wünschen anzupassen bzw. zu formatieren. HERDT-Verlag 103

6 10 Excel Grundlagen Möchten Sie (wie im vorigen Beispiel) die gesamte Tabelle als Diagramm darstellen, genügt es, vor dem Einfügen des Diagramms eine beliebige Zelle innerhalb der Tabelle zu markieren. Die Tabelle darf hierzu jedoch keine leeren Zeilen bzw. Spalten enthalten. Sollen in Ihrem Diagramm mehrere nicht zusammenhängende Bereiche angezeigt werden, können Sie die entsprechenden Bereiche bei gedrückter S-Taste markieren. Mögliche unerwünschte Effekte bei der Diagrammerstellung Befinden sich in der ersten Spalte Zahlen und eine Überschrift, stellt Excel diese Werte im Diagramm als eigene Datenreihe dar (vgl. linke Abbildung). Möchten Sie dies vermeiden, löschen Sie die entsprechende Spaltenüberschrift vor Erstellung des Diagramms (vgl. rechte Abbildung). Automatische Erstellung einer unerwünschten Datenreihe verhindern 10.3 Anordnung der Diagrammdaten vertauschen Diagrammdaten spalten- oder zeilenweise anordnen Excel ordnet in einem Diagramm die Daten automatisch an, d. h., abhängig von den darzustellenden Daten werden diese spalten- oder zeilenweise angezeigt. Bei der spaltenweisen Darstellung richtet sich die Einteilung der Wertachse nach den jeweiligen Zeilenüberschriften. Bei der zeilenweisen Darstellung richtet sich die Einteilung der Wertachse nach den jeweiligen Spaltenüberschriften. Ausgangsdaten Spaltenweise Anordnung Zeilenweise Anordnung 104 HERDT-Verlag

7 Diagramme erstellen und schnell gestalten 10 Sie können die automatisch vorgenommene Anordnung der Daten innerhalb eines Diagramms bei Bedarf ändern. Möchten Sie beispielsweise, dass die Daten im eingangs erstellten Säulendiagramm zeilenweise angeordnet werden, gehen Sie folgendermaßen vor: Klicken Sie eine freie Stelle des Diagramms an, um den Bearbeitungsmodus zu aktivieren. Klicken Sie im Register ENTWURF in der Gruppe DATEN auf das Symbol ZEILE/SPALTE WECHSELN, um die Anordnung der Daten im Diagramm zu vertauschen Größe und Position eines Diagrammobjekts ändern Diagrammobjekt vergrößern bzw. verkleinern Klicken Sie eine freie Stelle des Diagramms an, um den Bearbeitungsmodus zu aktivieren. Legen Sie im Register FORMAT in der Gruppe GRÖSSE die Höhe bzw. Breite des Diagrammobjekts im Eingabefeld bzw. fest. oder Ziehen Sie einen der Anfasser, um die Größe des Diagramms zu ändern. Durch Ziehen eines Eckanfassers bei gedrückter H-Taste können Sie das Diagrammobjekt proportional vergrößern/verkleinern. Halten Sie beim Ziehen eines Eckanfassers die A-Taste gedrückt, wird das Diagrammobjekt so vergrößert bzw. verkleinert, dass die Objektränder an den Gitternetzlinien des Tabellenblatts einrasten. Diagrammobjekt verschieben Zeigen Sie auf eine freie Stelle des Diagrammobjekts (Mauszeiger: ). Der Bearbeitungsmodus muss hierzu nicht aktiviert sein. Ziehen Sie das Diagramm per Drag & Drop an die neue Position auf dem Tabellenblatt. Wenn Sie beim Verschieben des Diagrammobjekts die A-Taste gedrückt halten, richtet sich die neue Position des Diagramms nach den Gitternetzlinien des Tabellenblatts. Automatische Positions- und Größenanpassung verhindern Standardmäßig ist ein Diagrammobjekt abhängig von der Position bzw. der Größe der Zellen, die sich "hinter" dem Diagramm befinden. Dies kann eventuell zu unerwünschten Effekten führen. So wird das Diagramm beispielsweise nach unten verschoben, wenn Sie über dem Diagramm neue Zeilen einfügen, breiter, wenn Sie eine Spalte verbreitern, über deren Zellen sich das Diagramm befindet. HERDT-Verlag 105

Excel 2010. für Windows. Peter Wies 1. Ausgabe, Mai 2010. Grundlagen

Excel 2010. für Windows. Peter Wies 1. Ausgabe, Mai 2010. Grundlagen Peter Wies 1. Ausgabe, Mai 2010 Excel 2010 für Windows Grundlagen EX2010 I Excel 2010 - Grundlagen Zu diesem Buch...4 Erste Schritte mit Excel 1 Excel kennenlernen...6 1.1 Tabellenkalkulation mit Excel...

Mehr

Microsoft Office Excel 2007. für Windows W-EX2007DI. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß. 1. Ausgabe vom 7.

Microsoft Office Excel 2007. für Windows W-EX2007DI. Autor: Peter Wies. Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß. 1. Ausgabe vom 7. W-EX2007DI Autor: Peter Wies Inhaltliches Lektorat: Sabine Spieß 1. Ausgabe vom 7. Oktober 2008 HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Internet: www.herdt.com Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil

Mehr

Professionelle Diagramme mit Excel 2010 erstellen. Peter Wies. 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, März 2014. Themen-Special W-EX2010DI

Professionelle Diagramme mit Excel 2010 erstellen. Peter Wies. 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, März 2014. Themen-Special W-EX2010DI Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, März 2014 Professionelle Diagramme mit Excel 2010 erstellen Themen-Special W-EX2010DI 2 Professionelle Diagramme mit Excel 2010 erstellen - Themen-Special 2 Wichtige

Mehr

Datentabelle für ein Diagramm in PowerPoint.

Datentabelle für ein Diagramm in PowerPoint. 1 EINFACHE DIAGRAMME In Excel lassen sich Daten hervorragend in Diagrammen visualisieren. Egal, ob Sie Säulen-, Balken-, Linien- oder Tortendiagramme erstellen wollen, Excel bietet eine reiche Auswahl

Mehr

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147

Diagramme. http://www.evektiv.de Diagramme 147 Diagramme Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. In Excel lassen sich nackte Zahlen sehr schnell in aussagekräftige grafische Daten verwandeln. Sie lernen hier die Grundlagen der Diagrammerzeugung und -gestaltung.

Mehr

Zahlen auf einen Blick

Zahlen auf einen Blick Zahlen auf einen Blick Nicht ohne Grund heißt es: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Die meisten Menschen nehmen Informationen schneller auf und behalten diese eher, wenn sie als Schaubild dargeboten werden.

Mehr

Datenanalysen in Excel - Diagramme

Datenanalysen in Excel - Diagramme 1. Was ist ein Diagramm? Datenanalysen in Excel - Diagramme Diagramme stellen Daten und Informationen grafisch dar. Mit Diagrammen können umfangreiche Datenbestände einfach und aussagekräftig aufbereitet

Mehr

Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen. Sabine Spieß Themen-Special. 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI

Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen. Sabine Spieß Themen-Special. 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen Sabine Spieß Themen-Special 1. Ausgabe, Dezember 2013 W-EX2013DI 5 Professionelle Diagramme mit Excel 2013 erstellen - Themen-Special 5 Diagramme beschriften

Mehr

11 Diagramme erstellen

11 Diagramme erstellen 11 Diagramme erstellen 209 Diagramme einfügen 214 Diagrammelemente auswählen 215 Beschriftung ändern 220 Achsen bearbeiten 223 Gitternetzlinien 225 Die Registerkarte Format Diagramme helfen dabei, viele

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 5. 1. Erste Schritte... 7. 2. Textverarbeitung... 30. 3. Tabellenkalkulation... 99

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 5. 1. Erste Schritte... 7. 2. Textverarbeitung... 30. 3. Tabellenkalkulation... 99 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 5 1. Erste Schritte... 7 1.1 Installation und Programmstart... 7 1.2 Die Programmoberfläche(n)... 11 1.3 Arbeiten mit Dokumenten... 22 2. Textverarbeitung... 30 2.1 Wichtige

Mehr

1 Möglichkeiten zur Darstellung von Daten

1 Möglichkeiten zur Darstellung von Daten 1 1 Möglichkeiten zur Darstellung von Daten 1.1 Diagramme 1.1.1 Datenreihen in Zeilen oder Spalten Die erste Wahl bei der Erstellung eines Diagramms besteht daraus, ob die Datenreihen auf den Daten aus

Mehr

Excel 2013. Fortgeschrittene Techniken. Peter Wies. 1. Ausgabe, März 2013 EX2013F

Excel 2013. Fortgeschrittene Techniken. Peter Wies. 1. Ausgabe, März 2013 EX2013F Excel 2013 Peter Wies 1. Ausgabe, März 2013 Fortgeschrittene Techniken EX2013F 15 Excel 2013 - Fortgeschrittene Techniken 15 Spezielle Diagrammbearbeitung In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie die Wert-

Mehr

Diagramme aus Tabellen erstellen mit Calc (LibreOffice 4)

Diagramme aus Tabellen erstellen mit Calc (LibreOffice 4) Voraussetzungen Es muss eine Tabelle vorliegen, in der die Zahlen, die grafisch dargestellt werden sollen, zusammenhängend markiert werden können. Beispiel: Es ist sinnvoll, zunächst die Zellen zu markieren,

Mehr

Diagramme erstellen mit EXCEL

Diagramme erstellen mit EXCEL Diagramme erstellen mit EXCEL Inhaltsverzeichnis KREISDIAGRAMME ERSTELLEN... 2 SÄULENDIAGRAMME ERSTELLEN... 4 ZAHLENREIHEN HINZUFÜGEN... 4 LINIENDIAGRAMM ERSTELLEN... 5 DIAGRAMMTYP ÄNDERN... 5 DIAGRAMME

Mehr

Dipl.-Ing. Gerd Frerichs

Dipl.-Ing. Gerd Frerichs Dipl.-Ing. Gerd Frerichs Elektronik u. Breitbandkommunikationstechnik Wissenschaftlicher Mitarbeiter Darstellen von Frequenzgängen mit MS-Excel 20.0 1 R1 180k R3 4.7k Uein volts 0 5 Ck 10u 6 2.81 9.94

Mehr

Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen

Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen Bland-Altman-Plot in Excel 2010 erstellen 1. Sie berechnen für jedes Messwertpaar den Mittelwert der beiden Methoden nach der Formel: (messwert_verfahren1 + messwert_verfahren2)/2, im Beispiel =(A5+B5)/2:

Mehr

Forest-Plot in Excel 2010 erstellen

Forest-Plot in Excel 2010 erstellen Forest-Plot in Excel 2010 erstellen 1. Berechnen Sie die Effektgrößen (im Beispiel odds ratios) und die zugehörigen Konfidenzintervalle mit einem Statistikprogramm. Ordnen Sie die Werte für die odds ratio

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 6: Präsentation Diagramm auf einer Folie erstellen

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 6: Präsentation Diagramm auf einer Folie erstellen Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 6: Präsentation Diagramm auf einer Folie erstellen Dateiname: ecdl6_05_01_documentation_standard.doc Speicherdatum: 14.02.2005 ECDL 2003 Basic Modul 6 Präsentation - Diagramm

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen. Diagramme formatieren Lerndauer. 4 Minuten.

1 Einleitung. Lernziele. Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen. Diagramme formatieren Lerndauer. 4 Minuten. 1 Einleitung Lernziele Diagramme zur Visualisierung von Daten erstellen Diagramme formatieren Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 19 2 Diagramm in Excel erstellen Excel ist das wichtigste Programm für die

Mehr

EXCEL 2016. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten. Listen automatisch erzeugen. 1. Öffnen Sie die Übungsdatei Ausfuellen.

EXCEL 2016. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten. Listen automatisch erzeugen. 1. Öffnen Sie die Übungsdatei Ausfuellen. 2 Tabellen effektiv erstellen und bearbeiten Listen automatisch erzeugen D EXCEL 2016 Level Zeit ca. 5 min Mit der Ausfüllfunktion Zellinhalte einfügen Ausfuellen Ausfuellen-E 1. Öffnen Sie die Ausfuellen.

Mehr

Folien zum Proseminar Altersvorsorge in Deutschland

Folien zum Proseminar Altersvorsorge in Deutschland Proseminar im SoSe 2007 Proseminar - Arbeiten mit Excel und Power Point - Dipl.-Kfm. J. Huber 1. Arbeiten mit Excel 2. Erstellen und Formatieren von Grafiken 3. Erstellen einer Präsentation http://www.uni-trier.de/uni/fb4/vwl_amk/index.htm

Mehr

PIVOT-TABELLEN (KREUZTABELLEN)...

PIVOT-TABELLEN (KREUZTABELLEN)... Pivot-Tabellen Excel 2010 - Fortgeschritten ZID/Dagmar Serb V.01/Mai-12 PIVOT-TABELLEN (KREUZTABELLEN)... 1 BEGRIFF PIVOT-TABELLE... 1 NUTZEN... 1 VORAUSSETZUNGEN... 1 ERSTELLUNG... 1 FILTER ANWENDEN...

Mehr

Diagramme mit Microsoft Excel 2010 erstellen

Diagramme mit Microsoft Excel 2010 erstellen Diagramme mit Microsoft Excel 2010 erstellen Sparklines... sind kleine Diagramme als Hintergrund für eine Zelle. werden direkt in einer Zelle in einem Arbeitsblatt eingebettet. beziehen sich standardmäßig

Mehr

Kleine Einführung in die lineare Regression mit Excel

Kleine Einführung in die lineare Regression mit Excel Kleine Einführung in die lineare Regression mit Excel Grundoperationen mit Excel Werte mit Formeln berechnen Bsp.: Mittelwert und Standardabweichung Das $-Zeichen Beispielauswertung eines Versuches Daten

Mehr

Diagramm aus mehreren Tabellenblättern

Diagramm aus mehreren Tabellenblättern Diagramm aus mehreren Tabellenblättern Es passiert immer wieder, dass du ein Diagramm brauchst um Daten aus mehreren Tabellen darzustellen. Nehmen wir an, du hast eine Excel-Datei erstellt und du möchtest

Mehr

1. Wählen Sie Tabelle1 in der Beispieldatei. Markieren Sie zumindest eine Zelle in dem dort vorhandenen Datenblock.

1. Wählen Sie Tabelle1 in der Beispieldatei. Markieren Sie zumindest eine Zelle in dem dort vorhandenen Datenblock. 5 PivotTables & Co. Was sich hinter den Begriffen PivotTable und PivotChart verbirgt, ist auf den ersten Blick nicht so leicht zu verstehen. Wenn man aber erst einmal den Sinn begriffen hat, wird man dieses

Mehr

Microsoft Excel 2016 Spezielle Diagrammtypen

Microsoft Excel 2016 Spezielle Diagrammtypen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2016 Spezielle Diagrammtypen Spezielle Diagrammtypen in Excel 2016 Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Ganttdiagramme...

Mehr

3 gestapeltes säulendiagramm mit excel 2007 und 2010 realisieren

3 gestapeltes säulendiagramm mit excel 2007 und 2010 realisieren 3 gestapeltes säulendiagramm mit excel 2007 und 2010 realisieren In diesem Kapitel lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie ein vielseitig konfigurierbares Diagramm mit Hilfe von MS Excel erstellen. Gestapelte

Mehr

Arbeiten mit Grafiken und Diagrammen

Arbeiten mit Grafiken und Diagrammen Arbeiten mit Grafiken und Diagrammen Tamar E. Granor Die meisten Menschen verstehen Informationen besser, wenn sie als Grafik oder Diagramm präsentiert wird als wenn sie die reinen Daten sehen. Calc hat

Mehr

Controlling mit Excel 2013. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013C

Controlling mit Excel 2013. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013C Controlling mit Excel 2013 Peter Wies Themen-Special 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013C 3 Controlling mit Excel 2013 - Themen-Special 3 Trendberechnungen durchführen In diesem Kapitel erfahren Sie was

Mehr

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt

Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Aufbau von Hichert-Graphik Schritt für Schritt Ausgangsdaten anlegen: o Sollte dann so aussehen: Umsatz Plan Ist Abweich. 60 40-20 o Details dazu: 4 Spaltenüberschriften eintragen: Plan, Ist, leer, Abweichung

Mehr

Heiko Heimrath. Excel-Diagrammvorlagen für Unternehmenszahlen

Heiko Heimrath. Excel-Diagrammvorlagen für Unternehmenszahlen Heiko Heimrath Excel-Diagrammvorlagen für Unternehmenszahlen Heiko Heimrath: Excel-Diagrammvorlagen für Unternehmenszahlen Microsoft Press Deutschland, Konrad-Zuse-Str. 1, 85716 Unterschleißheim Copyright

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Excel 1. Excel kennenlernen 1.1 Tabellenkalkulation mit Excel 1.2 Excel starten und beenden 1.3 Das Excel-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Die Excel-Hilfe verwenden 1.6 Schnellübersicht

Mehr

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010

Kursthemen Microsoft Office Specialist 2010 B(asic) Excel 2010 1 Erste Schritte mit 1.1 Die Arbeitsoberfläche 1.1.1 Tabellenkalkulation mit Excel 1.1.2 Excel starten und beenden 1.1.3 Das Excel-Anwendungsfenster 1.1.4 Befehle aufrufen 1.1.5 Die Excel-Hilfe verwenden

Mehr

(zusätzliche Option «Wochenbeginn»: siehe Abbildung) zeigt die vergangenen Stunden des gewählten Datums seit 0:00 an

(zusätzliche Option «Wochenbeginn»: siehe Abbildung) zeigt die vergangenen Stunden des gewählten Datums seit 0:00 an 5.6.2 Zeit- und Datumsfunktionen Mit Zahlenformaten können Sie bestimmen, was Excel von einem Datum anzeigen soll. Beispiel: 15.10.12 15:30 mit dem Zahlenformat JAHR formatiert, zeigt von diesem Beispiel

Mehr

1.1 Resultat auf Papier bringen

1.1 Resultat auf Papier bringen DIAGRAMME RESULTAT AUF PAPIER BRINGEN 1.1 Resultat auf Papier bringen 1.1.1 Tabellenblätter drucken Den Druckbefehl findest du auf der SCHNELLZU- GRIFFLEISTE oder über das REGISTER DATEI. Die Tastenkombination

Mehr

Befehlsliste für EXCEL

Befehlsliste für EXCEL Befehlsliste für EXCEL Die Auswahl der Befehle kann mit der Maus und einem Klick, mit den Pfeiltasten und (der "Eingabe"- Taste) mit A und dem unterstrichenen Buchstaben erfolgen. Die für markierte Zellen

Mehr

Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat:

Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat: Excel 2013: Von Null zum ECDL-Advanced Zertifikat: Inhalte: 1.) Excel kennenlernen 1. Tabellenkalkulation mit Excel 2. Excel starten 3. Das Excel-Fenster 4. Befehle aufrufen 5. Die Excel-Hilfe verwenden

Mehr

Trendlinien in Diagrammen (Excel 2010)

Trendlinien in Diagrammen (Excel 2010) Trendlinien in Diagrammen (Excel 2010) Trendlinien in Diagrammen (Excel 2010)... 1 Allgemeines... 2 Informationen über Prognosen und das Anzeigen von Trends in Diagrammen... 3 AUSWÄHLEN DES PASSENDEN TRENDLINIETYPS

Mehr

Diagramme mit Excel erstellen

Diagramme mit Excel erstellen 50 45 40 35 30 25 20 15 10 5 0 250.000,00 200.000,00 150.000,00 100.000,00 50.000,00 0,00 250.000,00 225.000,00 200.000,00 175.000,00 150.000,00 125.000,00 100.000,00 75.000,00 50.000,00 25.000,00 0,00

Mehr

Excel 2010. für Windows. Peter Wies. Fortgeschrittene Techniken. 1. Ausgabe, September 2010 EX2010F

Excel 2010. für Windows. Peter Wies. Fortgeschrittene Techniken. 1. Ausgabe, September 2010 EX2010F Peter Wies 1. Ausgabe, September 2010 Excel 2010 für Windows Fortgeschrittene Techniken EX2010F I Excel 2010 - Fortgeschrittene Techniken Zu diesem Buch...4 1 Namen zur besseren Übersicht einsetzen...6

Mehr

Microsoft Excel 2010 Diagrammtypen

Microsoft Excel 2010 Diagrammtypen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2010 Diagrammtypen Diagrammtypen in Excel 2010 Seite 1 von 39 Inhaltsverzeichnis Säulendiagramme... 3 Liniendiagramme... 4 Tortendiagramme

Mehr

Excel 2010 Pivot-Tabellen und Datenschnitte

Excel 2010 Pivot-Tabellen und Datenschnitte EX.032, Version 1.1 30.09.2013 Kurzanleitung Excel 2010 Pivot-Tabellen und Datenschnitte Die Erstellung von Pivot-Tabellen wurde in Excel 2010 vereinfacht. Pivot-Tabellen werden jetzt mit Hilfe eines separaten

Mehr

Boxplot (Liniendiagramm) mit einem (qualitativen) Unterscheidungsmerkmal erstellen, beschrieben an der Körpergröße für Männer und Frauen

Boxplot (Liniendiagramm) mit einem (qualitativen) Unterscheidungsmerkmal erstellen, beschrieben an der Körpergröße für Männer und Frauen Boxplot (Liniendiagramm) mit einem (qualitativen) Unterscheidungsmerkmal erstellen, beschrieben an der Körpergröße für Männer und Frauen 01) Berechnen Sie für jede Ihrer Vergleichsgruppen (im Beispiel

Mehr

Schnellübersichten. Excel 2016 - Grundlagen

Schnellübersichten. Excel 2016 - Grundlagen Schnellübersichten Excel 2016 - Grundlagen 1 Excel kennenlernen 2 2 Grundlegende Techniken 3 3 Mit Formeln arbeiten 4 4 Zellen formatieren 5 5 Ausfüllen, Kopieren und Verschieben 6 6 Tabellenansicht und

Mehr

Microsoft Excel 2013 Diagrammtypen

Microsoft Excel 2013 Diagrammtypen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2013 Diagrammtypen Diagrammtypen in Excel 2013 Seite 1 von 30 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Säulendiagramme... 3 Liniendiagramme...

Mehr

Geschäftsdiagramme mit Excel nach den SUCCESS-Regeln gestalten

Geschäftsdiagramme mit Excel nach den SUCCESS-Regeln gestalten Haufe Fachbuch Geschäftsdiagramme mit Excel nach den SUCCESS-Regeln gestalten Tipps und Tricks für Excel 2003 und 2007/2010 von Holger Gerths, Prof. Dr. Rolf Hichert 2. Auflage 2013 Geschäftsdiagramme

Mehr

Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel

Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel Begleitendes Manual zu den Workshops zur Datenerfassung und verarbeitung im Juni / Juli 2004 Datenauswertung mit Hilfe von Pivot-Tabellen in Excel...3

Mehr

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation

ECDL / ICDL Tabellenkalkulation ECDL / ICDL Tabellenkalkulation DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de In Zweifelsfällen

Mehr

Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc

Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc Erstellen von x-y-diagrammen in OpenOffice.calc In dieser kleinen Anleitung geht es nur darum, aus einer bestehenden Tabelle ein x-y-diagramm zu erzeugen. D.h. es müssen in der Tabelle mindestens zwei

Mehr

Computerkurse WORD und EXCEL

Computerkurse WORD und EXCEL FEB Fördergesellschaft Computerkurse WORD und EXCEL Auf Grund der Nachfrage einiger Betriebe, bieten wir nochmals im Februar und März 2010 neue Termine für Computerkurse an. Um für Sie die besten Lernergebnisse

Mehr

Versuchsauswertung mit Polynom-Regression in Excel

Versuchsauswertung mit Polynom-Regression in Excel Versuchsauswertung mit Polynom-Regression in Excel Aufgabenstellung: Gegeben sei die in Bild 1 gezeigte Excel-Tabelle mit Messwertepaaren y i und x i. Aufgrund bekannter physikalischer Zusammenhänge wird

Mehr

Microsoft Office Excel 2007. für Windows W-EX2007K. Autor: Peter Wies. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2011

Microsoft Office Excel 2007. für Windows W-EX2007K. Autor: Peter Wies. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2011 W-EX2007K Autor: Peter Wies 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Juni 2011 HERDT-Verlag für Bildungsmedien GmbH, Bodenheim Microsoft Office Excel 2007 für Windows Themen-Special: Kostenrechnung Internet: www.herdt.com

Mehr

- ebook. Microsoft. Excel 2010. Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele. Edi Bauer

- ebook. Microsoft. Excel 2010. Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele. Edi Bauer - ebook Microsoft Excel 2010 Pivot-Tabellen Anleitung + Beispiele Edi Bauer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Pivot-Tabelle... 6 1.1 Was ist eine Pivot-Tabelle?... 6 Datenquelle...

Mehr

Wirtschaftsrechnen. Leseprobe

Wirtschaftsrechnen. Leseprobe Wirtschaftsrechnen Kapitel 1 Darstellung von Größen 1.1 Größen im Koordinatensystem 1.2 Diagramme und Ihre Verwendung 1.2.1 Säulendiagramm 1.2.2 Balkendiagramm 1.2.3 Punktdiagramm (Streudiagramm) 1.2.4

Mehr

In diesem Kurs lernen Sie, wie in EXCEL Diagramme erzeugt werden und was Sie dabei beachten sollten.

In diesem Kurs lernen Sie, wie in EXCEL Diagramme erzeugt werden und was Sie dabei beachten sollten. OSZ Wirtschaft und Sozialversicherung Berlin Fach: Rechnungswesen/Datenverarbeitung /Wn EXCEL-Kurs ABSCHREIBUNGEN Lektion: Erstellen von Diagrammen Ziele dieses Kurses: In diesem Kurs lernen Sie, wie in

Mehr

Gantt-Diagramm - Diagramm zur Projektverfolgung

Gantt-Diagramm - Diagramm zur Projektverfolgung Gantt-Diagramm - Diagramm zur Projektverfolgung 5.06.206 3:29:35 FAQ-Artikel-Ausdruck Kategorie: Windows::MS Office::Excel Bewertungen: 0 Status: öffentlich (Alle) Ergebnis: 0.00 % Sprache: de Letzte Aktualisierung:

Mehr

Einführung in Origin

Einführung in Origin Einführung in Origin Origin ist ein Software-Klassiker der OriginLab Corporation: http://www.origin.lab.com und ist ein hervorragendes Programm zur Erstellung technischer Grafiken und zur fortschrittlichen

Mehr

Excel Diagramme. Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm

Excel Diagramme. Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm Excel Diagramme Dateneingabe zur späteren Verarbeitung als Diagramm Gib zunächst in Excel einige Zahlen ein, die du später in einem Diagramm darstellen möchtest. In diesem Beispiel verwende ich die Umsatzzahlen

Mehr

Excel 2007 Grundlagen. Georg-August-Universität Göttingen studit IT-Service für Studierende Thomas.Dirks@zvw.uni-goettingen.de

Excel 2007 Grundlagen. Georg-August-Universität Göttingen studit IT-Service für Studierende Thomas.Dirks@zvw.uni-goettingen.de Excel 2007 Grundlagen Erste Schritte mit Excel 2 Die Arbeitsoberfläche Öffnen Sie das Dokument:1_Zellenformate.xls 3 Grundlegende Tabellenbearbeitung Excel erkennt eingegebene Zeichen automatisch Zahlen

Mehr

1 Vorbemerkungen 1. 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1. 2 Präsentieren 2

1 Vorbemerkungen 1. 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1. 2 Präsentieren 2 Inhaltsverzeichnis Workshop PowerPoint 2103 Vertiefungskurs Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkungen 1 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1 2 Präsentieren 2 2.1 Planung/Vorbereitung... 2 2.2 Durchführung...

Mehr

Pages, Keynote. und Numbers

Pages, Keynote. und Numbers Pages, Keynote und Numbers Pages, Keynote und Numbers Die iwork-apps im Büro und unterwegs nutzen Mac und mehr. Numbers Tipps und Tricks zur Arbeit mit Tabellen Kapitel 18 Kapitel 18 Tabellen als Ganzes

Mehr

Diagramme in Microsoft Access 2010 und PowerPivot in Excel 2010 nutzen

Diagramme in Microsoft Access 2010 und PowerPivot in Excel 2010 nutzen Diagramme in Microsoft Access 2010 und PowerPivot in Excel 2010 nutzen Diagramme... visualisieren Werte aus einer Tabelle oder Abfrage. stellen grafisch Beziehungen zwischen verschiedenen Daten dar. stellen

Mehr

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN 2009 CeWe Color AG & Co OHG Alle Rechte vorbehalten Was ist das CEWE FOTOBUCH? Das CEWE FOTOBUCH ist ein am PC erstelltes Buch mit Ihren persönlichen

Mehr

4 ALTE THEMEN IN NEUEM GEWAND

4 ALTE THEMEN IN NEUEM GEWAND Umstieg auf MS Office 2010 4 ALTE THEMEN IN NEUEM GEWAND Viele Arbeiten sind den Anwendern und Anwenderinnen seit langem bekannt, aber die Umsetzung in der Excel 2010-Version birgt vielleicht doch die

Mehr

Diagrammtypen in Excel

Diagrammtypen in Excel Diagrammtypen in Excel Seite 1 von 22 Diagrammtypen in Excel Microsoft Excel bietet eine Reihe von Diagrammtypen und untertypen, um Daten entsprechend aussagekräftig darstellen zu können (z.b. in Präsentationen).

Mehr

Microsoft Excel 2013 Spezielle Diagrammtypen

Microsoft Excel 2013 Spezielle Diagrammtypen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Excel 2013 Spezielle Diagrammtypen Spezielle Diagrammtypen in Excel 2013 Seite 1 von 40 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 4 Ganttdiagramme...

Mehr

Von den vielen Möglichkeiten der Diagrammdarstellungen in MATHCAD sollen einige gezeigt werden.

Von den vielen Möglichkeiten der Diagrammdarstellungen in MATHCAD sollen einige gezeigt werden. 5. Diagramme mit MATHCAD Von den vielen Möglichkeiten der Diagrammdarstellungen in MATHCAD sollen einige gezeigt werden. 5.. Erstellen eines Diagramms Das Erstellen eines Diagramms verläuft in mehreren

Mehr

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher

Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Tipps & Tricks in Excel 2010 und früher Inhalt Tipps & Tricks in Excel 2012... 2 Spalten und Zeilen vertauschen... 2 Eine bestehende Tabelle dynamisch drehen... 3 Den drittgrößten Wert einer Datenreihe

Mehr

Enthält neben dem Dokument und Programmnamen die Windows- Elemente Minimierfeld, Voll- / Teilbildfeld und Schließfeld.

Enthält neben dem Dokument und Programmnamen die Windows- Elemente Minimierfeld, Voll- / Teilbildfeld und Schließfeld. PowerPoint 2007 Die Elemente des Anwendungsfensters Allgemeine Bildschirmelemente Element Titelleiste Minimierfeld Voll-, Teilbildfeld Schließfeld Bildlaufpfeile / Bildlauffelder Erläuterung Enthält neben

Mehr

Diagramme in Excel. Diagramme

Diagramme in Excel. Diagramme Diagramme in Excel Mag. Dietmar Knitel Diagramme visualisieren Werte in Abhängigkeit von bestimmten Randbedingungen. stellen grafisch Beziehungen zwischen verschiedenen Daten dar. stellen Abhängigkeiten

Mehr

1.4 Portfolio-Analyse (Marktwachstums-Marktanteils-Portfolio)

1.4 Portfolio-Analyse (Marktwachstums-Marktanteils-Portfolio) FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript l 1.4 Portfolio-Analyse (Marktwachstums-Marktanteils-Portfolio) Zu den bekanntesten Instrumenten des strategischen

Mehr

Unterlagen zum Tutorium der Lehrveranstaltung. MATHEMATIK für NATURWISSENSCHAFTEN (STATISTIK) Christoph Huber FB Mathematik der Universität Salzburg

Unterlagen zum Tutorium der Lehrveranstaltung. MATHEMATIK für NATURWISSENSCHAFTEN (STATISTIK) Christoph Huber FB Mathematik der Universität Salzburg Unterlagen zum Tutorium der Lehrveranstaltung MATHEMATIK für NATURWISSENSCHAFTEN (STATISTIK) Christoph Huber FB Mathematik der Universität Salzburg Stand: 30. April 2008 INHALTSVERZEICHNIS I Inhaltsverzeichnis

Mehr

Dynamisch unterrichten mit Excel

Dynamisch unterrichten mit Excel Reimund Albers Dynamisch unterrichten mit Excel Erstellen von Schiebereglern 1 Dynamisch unterrichten mit Excel oder: Wie erstelle ich einen Schieberegler in Excel? Beispiel: Demonstration der Abhängigkeit

Mehr

Excel 2007 Leicht gemacht. Leseprobe. Heini Gächter. Wings Software Developments Tel. +41 43 888 21 51

Excel 2007 Leicht gemacht. Leseprobe. Heini Gächter. Wings Software Developments Tel. +41 43 888 21 51 Excel 2007 Leicht gemacht Heini Gächter Leseprobe Wings Software Developments Tel. +41 43 888 21 51 Chaltenbodenstrasse 4 b info@wings.ch CH - 8834 Schindellegi www.wings.ch www.wings.de Version Autor

Mehr

PowerPoint 2002 und 2003

PowerPoint 2002 und 2003 PowerPoint 2002 und 2003 Klick-für-Klick-Anleitung Inhaltsfolie (3) Das PowerPoint-Anwendungsfenster (4) Leere Präsentation aktivieren (5) Titel durch Klicken hinzufügen (6) Automatische Korrektur (7)

Mehr

Excel für Fortgeschrittener

Excel für Fortgeschrittener Excel-2 Über das Arbeitsheft Excel für Fortgeschrittener Ein Arbeitsheft - kann beliebige viele Blätter haben - Die Arbeitsblätter können voneinander unabhängige Tabellen haben. - Der aktive AB hat dicke

Mehr

Statistik mit Excel 2010. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, September 2011 W-EX2010S

Statistik mit Excel 2010. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, September 2011 W-EX2010S Statistik mit Excel 2010 Peter Wies 1. Ausgabe, September 2011 Themen-Special W-EX2010S 3 Statistik mit Excel 2010 - Themen-Special 3 Statistische Maßzahlen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie Daten

Mehr

Einstufungstest Tabellenkalkulation

Einstufungstest Tabellenkalkulation Einstufungstest Tabellenkalkulation 1 EINFÜHRUNG Das Ausbildungsangebot zu Microsoft Excel sieht drei Schulungen vor, die sich an Teilnehmer mit unterschiedlicher Erfahrung wenden: Excel Fit in 3 Stunden

Mehr

Präsentation eines Handelsunternehmens mit Powerpoint. 2. Teil

Präsentation eines Handelsunternehmens mit Powerpoint. 2. Teil PowerPoint: Präsentation eines Handelsbetriebes Seite 8 von 23 Präsentation eines Handelsunternehmens mit Powerpoint 2. Teil 1 Sortiment 1.1 Übersicht über Warengruppen Aufgabe 8 Erstellen Sie eine neue

Mehr

FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript 1

FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript 1 1.3 Break-Even-Analyse FACHHOCHSCHULE LAUSITZ Prof. Dr.-Ing. M. Strunz Lehrgebiet Projektmanagement Übungsskript 1 Das folgende Beispiel behandelt die Break-Even-Analyse. Das ist ein Verfahren, bei dem

Mehr

Diagrammtypen. 8. Dezember 2012

Diagrammtypen. 8. Dezember 2012 Diagrammtypen 8. Dezember 212 DIAGRAMME AUSWAHLMATRIX Zur einfachen Bestimmung eines geeigneten Diagrammtypen sollten Sie sich nach dem Sammeln und Eingeben der Daten fragen, welche Aussage ihr Diagramm

Mehr

MS Excel Tabellenkalkulation, Grafik, Datenbank

MS Excel Tabellenkalkulation, Grafik, Datenbank MS Excel Tabellenkalkulation, Grafik, Datenbank Allgemeines 1. Excel Tabellenkalkulation: Erfassen und Verarbeiten von Zahlenmaterial Grafik: Grafische Darstellungen des Zahlenmaterials mittels Diagrammen

Mehr

Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP

Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP Arbeiten mit dem Blattschutz ab EXCEL XP In vielen Fällen bietet sich an, dass Tabellen- und Diagrammblätter innerhalb einer Arbeitsmappe geschützt Das ist aus mehreren Gründen angebracht. Einmal hat man

Mehr

Word 2010 Grafiken exakt positionieren

Word 2010 Grafiken exakt positionieren WO.009, Version 1.2 10.11.2014 Kurzanleitung Word 2010 Grafiken exakt positionieren Wenn Sie eine Grafik in ein Word-Dokument einfügen, wird sie in die Textebene gesetzt, sie verhält sich also wie ein

Mehr

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können.

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können. Microsoft Publisher Der Microsoft Publisher wird zwar im professionellen Bereich kaum verwendet, wenn man einen professionellen Druckerservice verwenden will, gibt es aber die Möglichkeit des Speicherns

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Excel-Grundlagen

CompuMaus Computerschule Brühl Excel-Grundlagen Inhalt Eröffnungsbild von Excel... 1 Spalten... 2 Markieren von Zellen, Zellbereichen, Zeilen und Spalten... 2 Markier-Cursor: Ausfüll-Cursor: Verschiebe(Kopier)-Cursor... 2 Markieren auseinander liegender

Mehr

Zahlen bildhaft darstellen: Spezielle Diagramme

Zahlen bildhaft darstellen: Spezielle Diagramme Zahlen bildhaft darstellen: Spezielle Diagramme 259 Die Top Ten im Diagramm darstellen 263 Daten in Diagrammen vor dem Hintergrund anderer Werte darstellen 266 Balkendiagramm mit eingebauter Obergrenze

Mehr

Handreichung zu Datenauswertungen im TILL Stand: 07.11.2014

Handreichung zu Datenauswertungen im TILL Stand: 07.11.2014 Handreichung zu Datenauswertungen im TILL Stand: 07.11.2014 1. Aufbau des TILL 2. Vom Dashboard zum Answers-Bereich 3. Überblick über den Answers-Bereich 4. Berichte verändern im Answers-Bereich 5. Berichte

Mehr

Excel Einführungskurs

Excel Einführungskurs Excel Einführungskurs Excel ist ein Tabellenkalkulationsprogramm. In die Tabelle können Texte, Zahlen und Formate eingegeben werden. Änderungen von Werten bewirken eine automatische Neuberechnung und Anzeige.

Mehr

in Excel 2000 Darum geht es:

in Excel 2000 Darum geht es: 7 Balanced Scorecard in Excel 2000 Darum geht es: Sie erfahren, warum die graphische Gestaltung von Kennzahlen wichtig ist. Sie nutzen die Diagrammfunktionen von MS-Excel als graphische Gestaltungsform.

Mehr

InDesign CC. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2014 INDCC

InDesign CC. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2014 INDCC InDesign CC Peter Wies 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2014 Grundlagen INDCC 12 InDesign CC - Grundlagen 12 Grafiken und verankerte Objekte In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie Grafiken im Dokument

Mehr

Zeichnen mit Office. Kurzanleitung

Zeichnen mit Office. Kurzanleitung OF.010, Version 1.0 08.09.2014 Kurzanleitung Zeichnen mit Office Office-Dateien lassen sich nicht nur mit Bildern, Grafiken und Diagrammen illustrieren, es ist auch möglich, mit der Zeichnungsfunktion

Mehr

Pivot-Tabellen und Filter in Excel 2013 professionell einsetzen - Themenspecial. Peter Wies. 1. Ausgabe, September 2013 W-EX2013PT

Pivot-Tabellen und Filter in Excel 2013 professionell einsetzen - Themenspecial. Peter Wies. 1. Ausgabe, September 2013 W-EX2013PT Pivot-Tabellen und Filter in Excel 2013 professionell einsetzen - Themenspecial Peter Wies 1. Ausgabe, September 2013 W-EX2013PT Impressum Matchcode: W-EX2013PT Autor: Peter Wies Produziert im HERDT-Digitaldruck

Mehr

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben

Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Rezepte in der Klammer-Strich-Methode schreiben Microsoft Word 2013 In diesem Text wird Schritt für Schritt erklärt, wie ein Rezept in der Klammer-Strich-Methode mit dem Programm MS-Word 2013 erstellt

Mehr

Erstellen von Diagrammen mit. OpenOffice.org

Erstellen von Diagrammen mit. OpenOffice.org Erstellen von Diagrammen mit OpenOffice.org OpenOffice.org Inhalt Inhalt Inhalt......i Copyright......ii Copyright und Lizenzen......ii Autoren......ii Beitragende......ii Veröffentlichung und Software-Version......ii

Mehr

Word 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2010 K-WW2010-G

Word 2010 für Windows. Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2010 K-WW2010-G Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2010 Word 2010 für Windows Grundkurs kompakt K-WW2010-G Inhalt Zu diesem Buch 4 1 Word kennenlernen 7 1.1 Textverarbeitung mit Word...8 1.2 Die Benutzeroberfläche kennenlernen...9

Mehr

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern

1. Positionieren Textfelder. 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten. 1.2. Größe und Position des Textfeldes verändern 1. Positionieren Textfelder 1.1. Textfelder einfügen und bearbeiten Textfelder können auf zwei Arten eingefügt werden. Entweder Textfeld einfügen und dann den Text hineinschreiben, oder zuerst den Text

Mehr

3. GLIEDERUNG. Aufgabe:

3. GLIEDERUNG. Aufgabe: 3. GLIEDERUNG Aufgabe: In der Praxis ist es für einen Ausdruck, der nicht alle Detaildaten enthält, häufig notwendig, Zeilen oder Spalten einer Tabelle auszublenden. Auch eine übersichtlichere Darstellung

Mehr

Graphische Darstellung und Auswertung von Daten mit Excel

Graphische Darstellung und Auswertung von Daten mit Excel Graphische Darstellung und Auswertung von Daten mit Excel Excel ist ein sogenanntes Tabellenkalkulationsprogramm. Es gehört zum Office Paket der Firma Microsoft. Ein kostenlos im Internet erhältliches

Mehr