TECHNISCHE UNIVERSITÄT WIEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TECHNISCHE UNIVERSITÄT WIEN"

Transkript

1 TECHNISCHE UNIVERSITÄT WIEN verleihung 2014 am in Wien Prämie: ,-- D Lukas Theoretische und experimentelle Untersuchungen zur Ammoniakaufbereitung aus AdBlue unter besonderer Berücksichtigung der MÖLTNER Tropfen/Abgas- und Tropfen/Wandinteraktion Dipl.-Ing. Thomas ZEILLINGER Dipl.-Ing. Stefan DVORAK Christian MAYR Christoph DENK Dipl.-Ing. Mattias MAYER Transiente Strömungssimulation eines Abgasturboladers Untersuchungen zur Wirkungsgradsteigerung in Kraftfahrzeuganwendungen durch thermochemische Energiespeicher Stability Analysis and Controller Design of Local Model Networks verleihung 2013 am in Graz Prämie: 8.000,-- Darstellung von Maßnahmen zur Minimierung der Partikel-emissionen direkteinspritzender aufgeladener Ottomotoren unter besonderer Berücksichtigung zukünftiger Abgasgesetzgebungen Ablagerungsphänomene bei der Aufbereitung einer Harnstoffwasserlösung zur Selektiven Katalytischen Reduktion in einer Dieselabgasanlage Dipl.-Ing. Werner Reaktionskinetische Analyse der klopfenden Verbrennung an einem HOLLY aufgeladenen Ottomotor mit Direkteinspritzung verleihung 2012 am in Wien Prämie: 1000,-- Simon FISCHER Dipl.-Ing Dr. Jasmin GROSINGER Bernhard SCHNEEWEISS Dipl.-Ing. Felix ZAHRADNIK Werner WEISSEL Dipl.-Ing. Herbert GERSTL Dipl.-Ing.(FH) Dr. Nicole JANKOWSKI Simulation of the Urea-Water-Solution Preparation and Ammonia- Homogenization with a Validated CFD-Model for the Optimization of Automotive SCR-Systems Backscatter Radio Frequency Systems and Devices for Novel Wireless Sensing Applications Entwicklung von optimierten Betriebsstrategien zur Absenkung von Kraftstoffverbrauch und Stickoxidemissionen bei einem Dieselhybridfahrzeug Untersuchung des Emissions- und Verbrauchsverhaltens eines hybriden Antriebsstrangs mit direkt einspritzendem Ottomotor am Engine-in-the-Loop-Prüfstand verleihung 2011 am in Graz Prämie: 8.000,-- Entwicklung von neuen Ansätzen zur On Board Diagnose von Diesel- Abgasnachbehandlungssystemen" Ermittlung des Emissions- und Umsatzverhaltens von NOx- Speicherkatalysatoren Particulate Matter Characterization of Mobile Emissions and Source Apportionment in an Industrialized Region in Austria

2 verleihung 2010 am in Wien Prämie: 8.000,-- Potenzial von synthetischen Dieselkraftstoffen im motorischen Heiko Betrieb unter besonderer Berücksichtigung der Auswirkung PFLAUM alternativer Brennverfahren und Einspritzstrategien auf die Ruß- und Stickoxidbildung" Dipl.-Ing. Nikola BOBICIC Michael URBANEK Stefan ZARL Gerhard STRASSNIG Dipl.-Ing. Michael HEISS Dipl.-Ing. Anton PLANK Stefan WINTER Gerhard LUX Benedikt HACKL Dipl.-Ing. Stefan FURTLEHNER Untersuchung der Selbstzündungsneigung an einem hoch aufgeladenen Ottomotor mit Direkteinspritzung Der Einfluss von flüssigen und gasförmigen alternativen Kraftstoffen auf die Emissionen von Kraftfahrzeugen bei der ottomotorischen Verbrennung verleihung 2009 am in Graz Prämie: 9.500,-- Bewertung von Ventilhubstrategien zur Steigerung des Teillast-wirkungsgrades bei homogenen, stöchiometrischen Otto-Brennverfahren" Strategien zur kontrollierten Dieselpartikelfilterregeneration unter kritischen Betriebszuständen" Simulation der Zylinderinnenströmung und Turbulenz für einen Ottomotor im Erdgasbetrieb mit Laserzündung" Modal-elasto-hydrodynamic simulation of journal bearings" verleihung 2008 am in Wien Prämie: 1000,-- Simulationsgestützte Optimierung eines Parallelhybridantriebsstrangs durch methodische Adaptierung eines modernen direkteinspritzenden aufgeladenen Ottomotors" Untersuchung von Thermomanagementmaßnahmen zur Verbrauchssenkung in einem Parallelhybridantriebsstrang mittels Simulation" Einfluss der Gemischaufbereitung und der Kraftstoffeigenschaften bei saugrohreinspritzenden Ottomotoren auf das Kaltstart- und Hochlaufverhalten unter besonderer Berücksichtigung der kurbelwinkelaufgelösten Kohlenwasserstoffemissionen" Sensitivitätsberechnung mittels adjungierter Navier-Stokes- Gleichungen zur Topologieoptimierung in der Strömungsmechanik" Rainer Potenzialbewertung von Benzin-Ethanol Kraftstoffmischungen im LIST ottomotorischen Betrieb verleihung 2007 am in Graz Prämie: 8.000,-- Thomas LAUER Georg PROCHAZKA Dipl.-Ing. Florian HOLUB Einfluss der Ladungsbewegung auf Gemischbildung und Entzündung bei Otto-Motoren mit homogenen Brennverfahren" Selbstzündungsphänomene bei hochaufgeladenen Ottomotoren Einflussfaktoren, Wirkmechanismen und Abhilfemaßnahmen Potenzial von Benzin Ethanol Kraftstoffmischungen an einem hochaufgeladenen Ottomotor mit Direkteinspritzung

3 verleihung 2006 am in Wien Prämie: ,-- Axel Betriebsstrategieoptimierung von alternativen Fahrzeugantriebskonzepten unter besonderer Berücksichtigung aktueller Hybrid- PÖLTENSTEIN technologien Thomas PRACHAR Dipl.-Ing. Ahmed BEN ARBIA Vergleich und Optimierung verschiedener Hybridfahrzeugkonzepte mittels eines erstellten Simulationsmodells in Dymola Modellierung der Kolbenführung unter Berücksichtigung von Kolbenkippen und Reibung im Kurbelbetrieb mit der MKS Methode Dipl.-Ing. Karl Influence of the piston geometry on the in-cylinder flow of a gasoline Lorenz OBERHUMER engine with homogenious direct injection" verleihung 2005 am in Graz Prämie: 8.500,-- Dipl.-Ing. Clemens FINK Dipl.-Ing. Michael URBANEK Dipl.-Ing. Gerwin OTT A Multi-Component Evaporation Model for the 3D CFD Code Fire 8 Development and Validation with Experimental Data Methodik der Messung und Simulation von Lastkollektiven auf der Rennstrecke" Charakterisierung partikelförmiger Emissionen beim Otto-DI-Motor" verleihung 2004 am in Wien Prämie: ,-- Dipl.-Ing. Gerhard Vergleich von interner und externer Abgasrückführung an einem 4- STRASSNIG Zylinder-Ottomotor mit Kanalabschaltung Dipl.-Ing. Gerhard PROCHAZKA Dipl.-Ing. Wolfgang PICHLER Dipl.-Ing. Jürgen FRÖSCHL Dipl.-Ing. Josef GRAF Guido KORLATH Einfluß unterschiedlicher Zylinderlaufbahnbeschichtungen auf die Reibung der Kolbengruppe bei einem Pkw Ottomotor Untersuchungen zur Beladungscharakteristik von SiC-Partikelfiltern im Abgasnachbehandlungskonzept eines CR-Dieselmotors Neue Verfahren in der Topologieoptimierung für thermisch hoch belastete Motorbauteile verleihung 2003 am in Graz Prämie: 8.000,-- Untersuchungen zur laserinuzierten Zündung an einem Otto-DI- Brennverfahren der zweiten Generation" Mobilitätsanalyse von Rad- und Kettenfahrzeugen auf unbefestigtem Untergrund mit Hilfe von längsdynamischen Simulationsmodellen" Dipl.-Ing. Wolfgang Chemical Kinetic Characterization of Autoignition and Combustion of PAYER liquid Fuels" verleihung 2002 am in Wien Prämie: ,-- Martin GRUBER Charakterisierung partikelförmiger Emissionen beim Dieselmotor und Untersuchung von Verminderungsmaßnahmen

4 Stipen -dium Bruna Rita Paola ILLINI Dipl.-Ing. Franz DURSTBERGER Dipl.-Ing. Gernot HAIDER Thomas HAMETNER Heidelinde HOLZER Dipl.-Ing. Martin SCHABASSER Jürgen DINGL Dipl.-Ing. Alexander DOPF Manfred KLEPATSCH Dipl.-Ing. Thomas SCHADEN Gerhard HOLY Dipl.-Ing. Guido KORLATH Dipl.-Ing. Karl LAGLER Dipl.-Ing. Josef WISCHENBART Vertiefende theoretische und praktische Untersuchungen über Entstehung und Messung von Partikeln im Abgas von Dieselmotoren" CFD-Simulation von Einspritz- und Verbrennungsvorgängen am Dieselmotor" verleihung 2001 am in Graz Prämie: ,-- Implementation of a Primary Breakup Model in the CFD Program FIRETM and Verification on Experimental Data of Fuel Injection" Weiterentwicklung der Endfunktionsprüfung von Verbrennungskraftmaschinen in der Großserienproduktion Wärmemanagement im Antriebsstrang von Verbrennungsmotoren" Lebensdauerberechnung auf Basis von modalen Spannungen" verleihung 2000 am in Wien Prämie: ös ,-- Zukünftige Strategien für Ottomotoren zur Minimierung der Schadstoffemissionen im Kaltstart und Warmlauf durch Verbesserung der Gemischbildung" Alterungsverhalten eines Stufenkatalysators" 3D-Simulation der Gemischbildung von Ottomotoren mit besonderer Berücksichtigung des Wandfilmverhaltens in der Warmlaufphase" Untersuchung der Gemischbildung an einem 3-Zylinder-Ottomotor mit Unterstützung von Videotechnik im Saugrohr verleihung 1999 am in Graz Prämie: ös ,-- Abgasnachbehandlungsstrategien für Otto-Direkteinspritzmotoren/ Konzeption und Umsetzung" Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit von Kettenfahrzeugen auf unbefestigtem Untergrund" Kopplung von 1D- und 3D-Strömungsprogrammen am Beispiel der Kühlungssimulation von Dieselmotoren Simulation des thermomechanischen Ermüdungsverhaltens am Beispiel von Aluminiumzylinderköpfen" Dipl.-Ing. Bruna RIta ILLINI verleihung 1998 am in Wien Prämie: ös ,-- Gerhard SKOFF Dipl.-Ing. Edwin FORSTHUBER Auswirkungen eines vollautomatisch gesteuerten Sperrenmanagements auf den Antriebsstrang am Beispiel eines hochmobilen 6x6 Geländefahrzeuges Lokale Optimierung des FE-Netzes in der Umgebung von Punktfügeverbindungen"

5 Stipen dium Stipen dium Dipl.-Ing. Heidelinde HOLZER Dipl.-Ing. Phiipp PUSTELNIK Dipl.-Ing. SHI QI Legal influences on the future exhaust gas measuring technique for internal combustion engines in motor vehicles" Die CBN Schleiftechnologie in der Kurbelwellenfertigung M57" Zur Beendigung des Doktoratsstudiums verleihung 1997 am in Graz Prämie: ös ,-- Dipl-Ing. Markus Einfluss der Ölviskosität, des Verdampfungsverhaltens und der JETZINGER Hochscherviskosität von Motorölen auf den Ölverbrauch von Ottomotoren" Dipl.-Ing. Bernhard SELI Dipl.-Ing. Christian SELTENHAMMER Dipl.-Ing. QI SHI Untersuchung der Gemischbildung mit verschiedenen Einspritzventilen am dynamischen Motorenprüfstand" Einfluss der Kühlmitteltemperatur sowie ausgewählter Ölparameter auf den Ölverbrauch von Verbrennungskraftmaschinen" Zur Beendigung des Doktoratsstudiums verleihung 1996 am in Wien Prämie: ös ,-- Peter Entwicklung eines Kühlmittel-Wärmespeichers für Kraftfahrzeuge HOFMANN und Untersuchung der Auswirkung auf das motorische Betriebsverhalten und den Komfort" Dipl.-Ing. Michael BRUCKMÜLLER Dominikus KLAWATSCH Dipl.-Ing. Walter SEIRINGER Dipl.-Ing. Thomas HAMETNER Dipl.-Ing. Andreas LINDER Dipl.-Ing. Gernot POLT Changhong LIU Dipl.-Ing. Andreas PFEIFER Dipl.-Ing. Gerald STEINWENDER Erstellung eines Fortran-Programms zur Berechnung von konsistenten Verschiebungen im Zuge von FE-Submodellanalysen" Probleme kleinvolumiger Ottomotoren hoher Leistung als Pkw- Antriebsaggregate und Maßnahmen zu deren Lösung" verleihung 1995 am in Graz Prämie: ös ,-- Programmgestützte Lebensdaueranalysen mit FLEP und FEMFAT" Untersuchung der Auswirkungen von Wärmespeichern auf Abgasemissionen, Kraftstoffverbrauch und Fahrgastraumheizung bei einem Fahrzeug mit Ottomotor während des FTP-75 und ECE-Fahrzyclus" Entwicklung eines unidirektional durchströmten Kühlmittel- Austausch-Wärmespeichers und Optimierung auf einem Wärmespeicherprüfstand Messtechnische Erfassung des Außengeräusches von Kraftfahrzeugen auf ausgewählten Versuchsstraßendecken" verleihung 1994 am in Wien Prämie: ös ,-- Traction Mechnism of Automobile Tires on Snow - An Investigation by Means of the Finite Element Method" Eignung von Lambda-Sonden zur Regelung von Pkw-Dieselmotoren" Berechnung und Optimierung einer Busstruktur mit der Finite Elemente Methode"

6 verleihung 1993 am in Graz Prämie: ös ,-- Dipl.-Ing. Reinhard Untersuchungen an einem direkteinspritzenden Dieselmotor mit A. HOFER magnetventilgesteuerter Pumpedüse" Dipl.-Ing. Martin MANN Dipl.-Ing. Peter HOFFMANN Simulation der Wandfilmanlagerung des Kraftstoffs im Ansaugkanal Untersuchung des Gemischtbildungsverhaltens im Saugrohr und im Brennraum eines gefeuerten 4-Ventil-Saugmotors mit Hilfe von Videotechnik verleihung 1992 am in Wien Prämie: ös ,-- Dipl.-Ing. Andreas KEBER FE - Innenakustikberechnung der Traktorkabine SK3" Dipl.-Ing. Franz LEITNER Automatisierung eines Verspannungsprüfstandes für Zahnräder" verleihung 1991 am in Graz Prämie: ös ,-- Hubert FRIEDL Dipl.-Ing. Dominikus KLAWATSCH Katalytische Nachbehandlung von Dieselmotorenabgas unter besonderer Betrachtung der Partikel- und Schwefelemissionen" Ermittlung der Korrelation von Emissionswerten aus Rollenprüfstandsmessungen mit Messungen auf dem dynamischen Motorenprüfstand" Dipl.-Ing. Gerhard HARASLEBEN Kraftstoffeinfluss auf das Kaltstartverhalten eines Dieselmotors" verleihung 1990 am in Wien Prämie: ös ,-- Christian AUGESKY Michael HEISS Dipl.-Ing. Wolfgang DEMMELBAUER- EBNER Dipl.-Ing. Emmerich WEISSENBECK Dipl.-Ing. Gert KITZINGER Dipl.-Ing. Ferdinand SCHWEITZER Dipl.-Ing. Raimund HÖSLINGER Redundante, fehlertolerante Mehrrechnersysteme zur Steuerung und Regelung von Dieselmotoren" Minimierung der Systemtotzeiten bei der elektronischen Dieselmotorregelung" Vergleich von alternativen Kraftstoffen für die Landwirtschaft" Finite Element Calculation of a Gear Box and Development of a Model of Tapered Roller Bearings" verleihung 1989 am in Graz Prämie: ös ,-- Schnittstellen CAD-PPS-Fertigung für den Bereich Kfz-Elektrik" Untersuchungen an einem Lkw-Motor mit Registeraufladung und alternativen Aufladesystemen" Modellbildung und Rechenprogramm zur dynamischen Simulation von Ventiltrieben"

7 Dipl.-Ing. Leopold ACHATZ Dipl.-Ing. Franz MOSER Hubert FELHOFER Dipl.-Ing. Rudolf WIMMER Dipl.-Ing. Dieter CHVATAL verleihung 1988 am in Wien Prämie: ös ,-- CAE/CAD - Integration am Beispiel von Stirnzahnrädern" Rechnerische Komfortuntersuchungen von Lastkraftwagen auf stochastisch unebenen Fahrbahnen" Über die Möglichkeiten, die Emissionen, speziell die Rauchemissionen, von schnelllaufenden, direkteinspritzenden Dieselmotoren durch Verwendung von Pumpe-Düse-Einspritzsystemen und Dieselrußfilter zu vermindern" verleihung 1987 am in Graz Prämie: ös ,-- Konzeption und Konstruktion einer Teilstrom-Verdünnungsanlage zur Messung der Partikelemission von Dieselmotoren" Untersuchungen über die Reduktion der Partikelemissionen von Dieselmotoren" Dipl.-Ing. Manfred Vergleichende Untersuchungen über ein Katalysatorkurztestverfahren und Rollenprüfstand-Messungen am schadstoffarmen Pkw" STOHLAWETZ verleihung 1986 am in Wien Prämie: ös ,-- Dipl.-Ing. Peter NEFISCHER Bernhard GERINGER Dipl.-Ing. Hartmut CARSTENSEN Dipl.-Ing. Bernhard GERINGER Dipl.-Ing. Jürgen HARTMANN Optimierung der Motorstaubremse eines Lkw-Motors" Theoretische und praktische Entwicklung einer variablen Ventilsteuerung auf elektronisch-hydraulischer Basis" Über den Einfluss von Brennraumform und Einlassdrall in einem hochverdichteten Ottomotor" verleihung 1985 am in Graz Prämie: ös ,-- Untersuchung des Einflusses von Schwingungsvorgängen im Saugrohr eines Vierzylinder-Ottomotors auf den Ladungswechsel" Einfluss von Wartungsfehlern und Betankung mit verbleitem Kraftstoff auf die Abgasemission bei Katalysatorfahrzeugen" Dipl.-Ing. Gottfried BRUNBAUER Evolventenprofile als Wellen-Naben Verbindungen" verleihung 1984 am in Wien Prämie: ös ,-- Friedrich HARTNER Dipl.-Ing. Christian ABEL Vergleich verschiedener Motorbauarten für Motorfahrräder Aufbau und Erprobung eines Mess-Systems zur Tropfengrößenbestimmung"

8 TECHNISCHE UNIVERSITÄT GRAZ verleihung 2014 am in Graz Prämie: ,-- Untersuchungen zum Reibungsverhalten moderner Andreas WAGNER Verbrennungsmotoren Sebastian SALBRECHTER Dipl.-Ing. Michael PAMMINGER Dipl.-Ing. Reinhard RATZBERGER Benjamin LOSONCZI Dipl.-Ing. Florian SPRENGER Dipl.-Ing. Georg KELLERMAYR Dipl.-Ing.(FH) Dr. Martin RINGDORFER Dipl.-Ing. Johannes SEIFRIEDSBERGER Dipl.-Ing Dr. Peter UNTERGUGGENBERGER Dipl.-Ing. Klaus HADL Dipl.-Ing. Georg WINKLER Christian SKALLA Dalibor JAJCEVIC Dipl.-Ing. Christoph SIX Dipl.-Ing. Andreas WAGNER Parameterbasiertes Modell zur Vorausberechnung von Wärmeeintrag und Kraftstoffverbrauch im Motorwarmlauf Masterarbeit: Experimental Investigations on an Engine with Extended Expansion Masterarbeit: Untersuchung drallgeführter Erdgasbrennverfahren mit Ladungsverdünnung am Einzylinder-Forschungsmotor verleihung 2013 am in Graz Prämie: ,-- Entwicklung von Methoden zur Plausibilisierung von Prüfstandsmessdaten für die Motorenentwicklung Masterarbeit: Untersuchung der thermodynamischen Eigenschaften eines PKW- Ottomotors mit Zylinderabschaltung Masterarbeit: Simulation eines 2-Zylindermotors mit langer Expansion Integrated Vehicle Dynamics Controller for Electric Traction Drives and Mechatronic Drivetrain Components verleihung 2012 am in Wien Prämie: 1000,-- Masterarbeit: Thermodynamische Betrachtung unkonventioneller Motorkonzepte Bewertung von Wärmemanagement-Maßnahmen zur Reduktion des Kraftstoffverbrauchs im Motorwarmlauf Masterarbeit: Potenziale eines Wasserstoff/Methan-Diesel Simultanbrennverfahrens für den Pkw-Dieselmotor Untersuchung einer AGR-Schichtung beim aufgeladenen Dieselmotor verleihung 2011 am in Graz Prämie: ,-- Gemischbildung und Verbrennung von Wasserstoff/Methan- Gemischen in Pkw-Anwendungen" CFD-Simulation of High Performance 2-Stroke Engines Applying Multidimensional Coupling Methodologies" Bewertung eines Ladungs-Kühlkonzepts für einen Pkw-Dieselmotor mit Niederdruck-Abgasrückführung mittels transienter 1D-Ladungswechselsimulation" Untersuchung von Hybridstrategien für Pkw Dieselmotoren"

9 Martin WASER Wolfgang FIMML Dipl.-Ing. Reinhard LUEF Dipl.-Ing. Gregor ECKHARD Dipl.-Ing. Hermann EDTMAYER Franz WINKLER Thorolf SCHATZBERGER Dipl.-Ing. Andreas BUSCHMANN Dipl.-Ing. Alexander TRATTNER Erhard SCHUTTING Josef ZEHETNER Albert BEICHTBUCHNER Dipl.-Ing. Marko DECKER Dieter MESSNER Gerhard PIRKER Dipl.-Ing. Reinhard PÖHN Dipl.-Ing. Harald SCHLICK verleihung 2010 am in Wien Prämie: 1000,-- Stabilisierung rückwärtsfahrender Fahrzeugkombinationen" Untersuchung der Auswirkungen der hydraulischen Eigenschaften von Einspritzdüsen auf die motorische Gemischbildung und Verbrennung" Untersuchungen zum Einfluss der Steuerzeiten, der Ladungsbewegung und des Verdichtungsverhältnisses am Pkw-Dieselmotor" Potential von Bioethanol als Kraftstoff für Pkw-DI-Motoren" Untersuchung zur Kanalgestaltung für ein Otto DI Brennverfahren zur Anwendung für Sportmotoren" verleihung 2009 am in Graz Prämie: 9.500,-- Untersuchungen zur Reduktion von Spülverlusten bei kleinvolumigen Zweitaktmotoren" Potentiale innermotorischer Betriebsstrategien und alternativer Kraftstoffe am PKW-Dieselmotor" Echtzeitfähiges Modell eines mehrstufig aufgeladenen Dieselmotors mit moderner Emissionstechnik" Experimentelle Untersuchungen und thermodynamische Analyse eines Brennverfahrenskonzept für 4-Takt Hochleistungsmotoren mit Direkteinspritzung" verleihung 2008 am in Wien Prämie: 9.500,-- Air Management for Lowest Emission Passenger Car Diesel Engines" Automotive Regelungssysteme Ansätze und Werkzeuge zur strukturvariablen Regelung" Vorausberechnung von Reibung und Kraftstoffverbrauch im Motorwarmlauf" Entwicklung eines Verfahrens zur schnellen Aufheizung des SCR- Katalysatoren beim Dieselmotor" verleihung 2007 am in Graz Prämie: ,-- Wirkungsgradoptimierung von H2 Verbrennungsmotoren mit innerer Gemischbildung" Nulldimensionale Modellierung von Zündverzug und Brennratenverlauf bei direkteinspritzenden Dieselmotoren" Modellbasierte Regelung eines Intrusionszylinders zur Nachstellung von Intrusionen in den Fahrzeuginnenraum" Modell zur Simulation der Verbrennung an einem direktgezündeten Gasmotor"

10 verleihung 2006 am in Wien Prämie: 8.000,-- Franz Modellierung zweiphasiger Grenzschichten beim unterkühlten RAMSTORFER Strömungssieden Matthias REBERNIK Dipl.-Ing. Christian SPULLER Mario HIRZ Thomas JAUK Martin KAUFMANN Claudia SCHUBERT Beschreibung des thermischen Verhaltens eines kryogenen Speichersystems für den Einsatz in Kraftfahrzeugen Erstellung eines Simulationsmodells für kleinvolumige Zweitaktabgasanlagen mittels 3D CFD Simulation" verleihung 2005 am in Graz Prämie: ,-- Konzeptlayout und Entwicklung eines 4-Takt Ottomotors mit Kurbelgehäuseaufladung Optisches Indizieren am Verbrennungsmotor mittels Lichtleitermesstechnik Thermodynamische Analyse des kompressionsgezündeten Benzinmotors Ein universelles Modell zur Beschreibung des gasseitigen Wandwärmeübergangs von Verbrennungsmotoren Auslegung, thermodynamische Analyse und Entwicklung von Stephan SCHMIDT Zweitakt-Brenn-verfahren mit Hochdruck-Direkteinspritzung verleihung 2004 am in Wien Prämie: ,-- Thomas WALLNER Dipl.-Ing. Markus SCHAFFER Dipl.-Ing. Michael LANG Mario IVANISIN Günter FIGER Dipl.-Ing. Wolfram KIRCHWEGER Mag. Dr. Franz DIWOKY Entwicklung von Brennverfahrenskonzepten für einen Pkw-Motor mit Wasserstoffbetrieb Berechnung der Temperaturverteilung in einem 6-Zylinder direkt einspritzenden Dieselmotor unter Berücksichtigung von lokal aufgelöstem gas- und wasserseitigem Wärmeübergang Auslegung (Simulation und Optimierung) des Zylinderkopfes eines 50 ccm Viertaktmotors mit Kurbelgehäusevorverdichtung Messtechnische Untersuchung der Partikelanzahlemissionen moderner Fahrzeugmotoren verleihung 2003 am in Graz Prämie: 8.000,-- Homogene Selbstzündung und Niedertemperaturbrennverfahren für direkteinspritzende Dieselmotoren mit niedrigsten Partikel- und Stickoxidemissionen" Untersuchungen zur motorischen Verbrennung eines alternativen Kraftstoffes" Entwicklung einer Methodik zur numerischen Simulation des vibroakustischen Verhaltens von Abgasanlagen"

11 verleihung 2002 am in Wien Prämie: 1000,-- Simulation des thermischen Verhaltens von Verbrennungsmotoren Christof SAMHABER Peter AFFENZELLER Dipl.-Ing. Siegfried HOLZER Dipl.-Ing. Peter SCHWAB Dipl.-Ing. Andreas DOLINAR Günter OFFNER Dipl.-Ing. Michael PESCOLLER Georg W. UNTERWEGER Dipl.-Ing. Alfred DUNST Dipl.-Ing. Heinz PETUTSCHNIG Dipl.-Ing. Alexander SCHRÖFL Dipl.-Ing. Kurt WÖLS Peter PRIESCHING Andreas WITT Peter FISCHER Wolfram HASEWEND Kundenzufriedenheit bei Engineeringdienstleistungen in der Automobilbranche" Akustikberechnung für Motorhochlauf mit Finiten Elementen Surface Noise of FE Engine Structures by Random Response Analysis verleihung 2001 am in Graz Prämie: 1000,-- Beitrag des Rädertriebgeräusches zum Motorgesamtgeräusch" Mathematische Modellierung des Kolben-Zylinder-Kontakts in Verbrennungskraftmaschinen und numerische Simulation des durch mechanischen Kolbenschlag angeregten Körperschalls Numerische Untersuchungen zur Spraysimulation bei direkteinspritzenden Ottomotoren" Fundamental Investigations of Fuel Injection Processes in Spark- Ignition Engines" verleihung 2000 am in Wien Prämie: ös ,-- Automatisierte FEM-Modellgenerierung von Konzeptmodellen von Fahrzeugkarosserien unter korrekter Steifigkeitsabbildung der Fügestellen" Berechnung des wasserseitigen Wandwärmeüberganges in einem 6- Zylinder direkteinspritzenden Dieselmotor (gemeinsam) Integration von Methoden der virtuellen Produktentwicklung in der Automobilindustrie - Design Digital Mock-up relevanter Prozesse, Überführung des digitalen in ein reales Produkt" siehe träger Schröfl" verleihung 1999 am in Graz Prämie: ös ,-- Numerical Simulation of Inhomogeneous Turbulent Cumbustion - Development of a Multi Species PDF Model" Analyse der thermodynamischen Verluste eines Ottomotors unter den Randbedingungen variabler Steuerzeiten verleihung 1998 am in Wien Prämie: ös ,-- Stochastic dynamics of finite element systems" Verfahren zur berechnungsgestützten Entwicklung moderner Antriebssysteme"

12 Stipen -dium Thomas Numerical prediction and experimental validation of aero-acoustic MOOSHAMMER problems in the automotive industry" verleihung 1997 am in Graz Prämie: ös ,-- Herwig GROGGER Kurt SALZGEBER Johann TIEBER Dipl.-Ing. Michael DEUTSCHBEIN Werner ALMER Hans ERLACH Dipl.-Ing. Arno EICHBERGER Dipl.-Ing. Manfred ZORN Dubravko RISTIC Kopplung von Strömungs- und Strukturmechanik zur Berechnung des Aquaplanings von Pkw-Reifen" Experimentelle und numerische Untersuchungen zur Rußbildung in Diffusionsflammen" Eine globale Methode zur Berechnung des Emissionsverhaltens von Nutzfahrzeugen" Konzeptentwurf und Prototypenentwicklung von aktiv wirkenden Kopfstützen verleihung 1996 am in Wien Prämie: ös ,-- Erstellung eines Rußbildungsmodells für die dreidimensionale Verbrennungssimulation" Entwicklung eines Einspritzsystems mit flexibler Einspritzgesetzformung und vergleichende Motorversuche" Beschleunigungsverletzungen der Halswirbelsäule bei Pkw/Pkw- Heckkollisionen im realen Unfallgeschehen" Rechnerische Simulation der Betriebsfestigkeit von mehrachsig belasteten Bauteilen verleihung 1995 am in Wien Prämie: ös ,-- Peter Entwicklungszeitverkürzung im Kraftfahrzeugbau durch neue SCHÖGGL Datenstrukturen in CAX-Systemen und konsequenten Einsatz der modernen Mikroelektronik" Dipl.-Ing. Eva EICHLSEDER Dipl.-Ing. Günter STELZER Günter J. PRETTERHOFER Dipl.-Ing. Gernot LEONHARTSBERGER Dipl.-Ing. Christoph FANKHAUSER Dipl.-Ing. Wolfram HASEWEND Auslegung spezieller Kühler-Lüftersysteme mit Fahrtwindbeaufschlagung" Strategische Entscheidungshilfe zur Definition von Kerntechnologien in der Automobilzulieferindustrie" verleihung 1994 am in Wien Prämie: ös ,-- Abgasrückführung zur Verbesserung der Emissionen bei Nutzfahrzeug-Dieselmotore" Der der Fehlleistung" Thermoschockkompensation bei ungekühlten Quarzdruckaufnehmern für Zündkerzenadapter" Einsatz traktionsfördernder Systeme an der Vorderachse

13 Sonder -preis verleihung 1993 am in Graz Prämie: ös ,-- Dipl.-Ing. Wolfgang Körperschallberechnungen an verschiedenen Motorkonstruktionskonzepten unter Zuhilfenahme der Methode der Finiten EHRENHUBER Elemente" Dipl.-Ing. Markus RUDOLF Dipl.-Ing. Alexander MÄRK Dipl.-Ing. Christian MAIROLD Dipl.-Ing. Michael SCHÄFFER Jürgen HOLZINGER Dipl.-Ing. Alfred RUST Bernhard PEYER Dipl.-Ing. Martin SCHUHBAUER Albert TÜRTSCHER Dipl.-Ing. Wolfgang VODOPIUTZ Martin ANKOWITSCH Dipl.-Ing. Josef NÖBAUER Dipl.-Ing. Peter MÜLLER Antriebsschlupfregelungen Stand der Technik und Anwendungsmöglichkeiten auf Fahrzeuge mit Allradantrieb" Erarbeiten von qualitativen Marktdaten für Fahrzeugtransporter der Firma Kässbohrer-Austria Ges.m.b.H." Händlerbefragung zum Thema Allrad und Wirkungsgradberechnung für den Antriebsstrang eines Opel Vectra 4x4 Entwurf, Design und Konstruktion einer ergonomisch optimierten Lenkereinheit verleihung 1992 am in Wien Prämie: ös ,-- Fahrdynamische Bestimmung der Kraftschlussverhältnisse und Sicherheitsreserve von Personenkraftwagen" Der Einfluss instationärer Betriebsbedingungen auf das Verbrennungsgeräusch direkteinspritzender Saugdieselmotoren" System zur Verbesserung des Seitencrashverhaltens von Kraftfahrzeugen" Entwicklung eines Straßen-Simulationsprüfstandes verleihung 1991 am in Graz Prämie: ös ,-- Rechnergestützte Entwicklung und Fertigung von Ventilkanälen" Vergleich verschiedener Verfahren zur Bestimmung des Verbrennungsgeräusches im Rahmen von Kraftstoffuntersuchungen" verleihung 1990 am in Wien Prämie: ös ,-- Abgasemissionen bei stationärem und instationärem Betrieb von Lkw-Motoren am Transient-Prüfstand" Auslegung eines Keilriementriebes mit Verbindung zu CAD" Lamellenkupplungen im allradgetriebenen Kraftfahrzeug" verleihung 1989 am in Graz Prämie: ös ,-- Rechnerische Lebensdaueranalyse von Nutzfahrzeugkomponenten Wilfried EICHLSEDER mit der Finite-Elemente-Methode" Dipl.-Ing. Franz KAINZ Michael WEGERER CAD-CAM Integration von Stirnzahnrädern" Ermittlung von Kennfeldern zur Berechnung der Abgasemissionen und des Kraftstoffverbrauches von Personenkraftwagen"

14 verleihung 1988 am in Wien Prämie: ös ,-- Robert Dynamische Simulation von Kraftfahrzeugen mit FISCHER Automatikgetriebe" Dipl.-Ing. Helmut ALTENDORFER Dipl.-Ing. Erwin KRANAWETTER Dipl.-Ing. Günther LACHNER Dipl.-Ing. Bernhard LOIBNEGGER Erstellung und Erprobung eines Rechnungsprogrammes für die dynamische Steuerung von Motorprüfständen" Berechnung der Querneigung und Kippstabilität von Lkw bei stationären Fahrzuständen" verleihung 1987 am in Graz Prämie: ös ,-- Verhalten von Allradfahrzeugen mit unterschiedlicher Antriebskonzeption beim Bremsen" Beitrag zur analytischen Erfassung der Relativbewegung zwischen Ventil und Ventilsitz mit Hilfe der Finite-Elemente-Methode" Dipl.-Ing. Valentin KORDESCH Berechnung des Luftverhältnisses aus Abgasmessungen" verleihung 1986 am in Wien Prämie: ös ,-- Dipl.-Ing. Klaus STADLBAUER Dipl.-Ing. Albert TÜRTSCHER EDV - gestützte Nachrechnung und Optimierung von Lkw - Blattfedern mit Ausgabe der Konstruktionszeichnung" Pleuelstange - Parameterstudie mit Hilfe der Finiten-Elemente- Rechnung" Dynamische Messmethode zur Erfassung der festen Schadstoffemissionen von Dieselmotoren" Wolfram ROSSEGGER verleihung 1985 am in Graz Prämie: ös ,-- Wolfgang WACHTER Josef GLASER Untersuchungen zur Auslasssystemgestaltung aufgeladener Lkw- Dieselmotoren" Fehler von Quarzdruckaufnehmern und Probleme bei der Druckindizierung von Verbrennungsmotoren" Dipl.-Ing. Nicholas S. SRIDHARAN Kinematische Berechnung von Radaufhängern" verleihung 1984 am in Wien Prämie: ös ,-- Dipl.-Ing. Franz LAIMBÖCK Kenndaten und Konstruktion neuzeitlicher Zweiradmotoren" Johann HAGHOFER Harald SCHLÖGL Das Digitalisierte Grazer Verfahren" Spektroskopische Untersuchungen bei Dieselmotoren"

15 JOHANNES KEPLER UNIVERSITÄT LINZ verleihung 2014 am in Graz Prämie: 000,-- Harald WASCHL A tailored framework for engine oriented MPC verleihung 2013 am in Graz Prämie: 5.500,-- Helmut KOKAL Karim SHERIF Dipl.-Ing. Christoph RAFETZEDER Dipl.-Ing Martin SAXINGER Martin SCHIFKO Markus HIRSCH Dipl.-Ing. Georg ZENZ Dipl.-Ing. Christoph BOHLAND Dipl.-Ing. Gregor HEIZINGER Feed forward disturbance rejection by a multiple FIFO approach for varying system delay compensation Novel computationally efficient formulations for the equations of motion of a modally reduced flexible member undergoing large rigid body motion verleihung 2012 am in Wien Prämie: 8.500,-- Emissionsgeführte Closed-Loop Regelung eines Pkw-Dieselmotors Modellierung und Analyse einer hydrostatischen Traktorlenkung hinsichtlich regelungstechnischer Aspekte Automatic CAD data preparation for Automotive Industry verleihung 2011 am in Graz Prämie: 6.000,-- Identification of a Virtual Sensor Model for Diesel Engine Emissions by Means of Optimal Input Design Shunt Damping - Elektrische Netzwerke zur Schwingungsdämpfung mit piezoelektrischen Sensoren/Aktoren verleihung 2010 am in Wien Prämie: 5.500,-- Regelung des Kupplungsschlupfes bei Fahrzeugen mit manuellem Getriebe mit und ohne Getriebedrehzahlsensor Simulation of Hybrid Electric Recreational Vehicles verleihung 2009 am in Graz Prämie: 5.500,-- Daniel ALBERER Fast Oxygen Based Transient Diesel Engine Control Dipl.-Ing. Martin VETR Kurvensichere Traktionsregelung für Sport-Motorräder verleihung 2008 am in Wien Prämie: 8.000,-- Peter LANGTHALER Dipl.-Ing Karim SHERIF Dipl.-Ing. Martin FINGERHUT Model Predictive Control of a Diesel Engine Airpath Topologieoptimierung dynamisch und komplex belasteter Bauteile Modellierung und Regelung einer Abgasrückführung

16 verleihung 2007 am in Graz Prämie: 8.000,-- Hannes Modellbildung und Strategien zur Luftpfadregelung eines SEYRKAMMER aufgeladenen Dieselmotors mit Abgasrückführung und variabler Turboladergeometrie Dipl.-Ing Dr. Wolfgang WITTEVEEN Dipl.-Ing. Markus HIRSCH Dipl.-Ing. Jürgen KASBERGER Modal based computation of jointed structures Stability Control by Advanced Full-Braking Systems of 2-wheel Motorbike Vehicle verleihung 2006 am in Wien Prämie: 6.000,-- Potentiale einer zylinderdruckbasierten Verbrennungsregelung Dipl.-Ing. Adolf NEFISCHER Energetische Optimierung eines modernen NFZ - Dieselmotors verleihung 2005 am in Graz Prämie: 6.000,-- Thomas MRAZEK Mag. Dipl.-Ing. Thomas RITTENSCHOBER Modellierung nichtlinearer Elemente zur Schwingungsdämpfung in Mehrkörpersystemen Fahrdynamikregelung mit differential-geometrischen Methoden der Regelungstechnik verleihung 2004 am in Wien Prämie: 500,-- Roland Network-Parameter-Based Modeling and Simulation of System- NEUMAYER Level Automotive Electromagnetic Compatibility verleihung 2003 am in Graz Prämie: 6.000,-- Gernot STEINMAIR Dipl.-Ing. Michael LAUS Die Methode der partiellen Elemente und Modellordnungsreduktion für die EMV-Simulation in der Automobiltechnik Ein Modell zur Berechnung von Steifigkeitskennlinien von Wälzlagern und seine Realisierung als C++ Programm verleihung 2002 am in Wien Prämie: 000,-- Dipl.-Ing. Gerald Beurteilung der Schwingfestigkeit längsverschweißter Dünnbleche SCHWARZ aus Aluminium und Stahl verleihung 2001 am in Graz Prämie: 000,-- Dipl.-Ing. Werner Akustikvergleich zweier Hochleistungs-Dieselmotoren mittels FE- MALLINGER Analyse verleihung 2000 am in Wien Prämie: ös ,-- Dipl.-Ing. Mark LUNGLMAYR Auswirkungen der Reduktion des Ausgleichsgrades von Reihenvierzylinder-DI-Dieselmotoren

17 verleihung 1999 am in Graz Prämie: ös ,-- Dipl.-Ing. Mario Nichtlineare Gleitlagermodelle für transient belastete Finite PRANDSTÖTTER Elemente Strukturen verleihung 1998 am in Wien Prämie: ös ,-- Dipl.-Ing. Siegfried BLUMENSCHEIN Spannungsverteilung in einem Aluminiumzylinderkopf mit Hilfe nichtlinearer FE-Methoden

18 MONTANUNIVERSITÄT LEOBEN verleihung 2014 am in Graz Prämie: 5.500,-- Modellentwicklungen zur betriebsfesten Auslegung von Andreas Strukturbauteilen aus glasfaserverstärkten Thermoplasten im MÖSENBACHER Motorraum Dipl.-Ing. Michael TOIFL Dipl.-Ing. Florian SUMMER Paul KAINZINGER Herbert KRAMPL Dipl.-Ing. Martin MÜLLER Entwicklung eines Delaminierungsmodells einer SOFC verleihung 2013 am in Graz Prämie: 5.500,-- Tribometrisches Verhalten von geschmierten aluminiumbasierten Gleitsystemen Schwingfestigkeit von Ferritischem Gusseisen mit Kugelgraphit: Grösseneffekte unter dem Einfluss von Defekten verleihung 2012 am in Wien Prämie: 5.500,-- Numerische und versuchstechnische Beurteilung geschmierter Kontakte inhomogener Werkstoffe Basischarakterisierung der ß-erstarrenden TNM TM -Legierung für die Anwendung als Turbinenrad im Turbolader verleihung 2011 am in Graz Prämie: 500,-- Dipl.-Ing. Jürgen Schadensorientierte Prüfmethodenentwicklung für das System SCHIFFER Kolbenring-Zylinderlaufbahn verleihung 2010 am in Wien Prämie: 8.000,-- Dipl.-Ing. Andreas MÖSENBACHER Dipl.-Ing Dr. Christoph HABERER Ansätze zur spannungsbasierenden und bruchmechanischen Charakterisierung des Ermüdungsverhaltens von glasfaserverstärktem Polyamid Methode zur Optimierung der Zahnfußtragfähigkeit einsatzgehärteter Zahnräder Dipl.-Ing. Sabine Kurzrisswachstum in Al Si9Cu3 und Ti-6Al-4V - Einfluss kurzer Risse REDIK auf die Lebensdauer verleihung 2009 am in Graz Prämie: 5.500,-- Christian OBERWINKLER Christoph GUSTER Christian Georg HINTEREGGER Virtuelle betriebsfeste Auslegung von Aluminium- Druckgussbauteilen Ansätze zur Lebensdauerberechnung von kurzglasfaserverstärkten Polymeren verleihung 2008 am in Wien Prämie: 5.500,-- Betriebsfestigkeit von innovativen Leichtmetallverschraubungen im Fahrzeuggetriebebau

19 Dipl.-Ing Michael Quantifizierung von fertigungsbedingten Defekten und deren REICHART Einfluss auf die Schwingfestigkeit der Magnesiumdruckgusslegierung AZ91hp verleihung 2007 am in Graz Prämie: 6.000,-- Forian GRÜN Dipl.-Ing Bernd OBERWINKLER Robert MINICHMAYR Jürgen FRÖSCHL Martin RIEDLER Dipl.-Ing. Martin WAGGERMAYER Mario KUPNIK Dipl.-Ing. Robert MINICHMAYR Entwicklung von Prüfmethoden zur Charakterisierung von zweiphasigen Tribomaterialien Schwingfestigkeit von Ti-6A1-4V Betrachtung mehrerer Einflussgrößen verleihung 2006 am in Wien Prämie: 6.000,-- Modellierung und Simulation des thermo-mechanischen Ermüdungsverhaltens von Aluminiumbauteilen Fatigue behaviour of forged components: Technological effects and multiaxial fatigue verleihung 2005 am in Graz Prämie: 6.000,-- Methodikfindung zur Simulation von thermomechanisch beanspruchten Motorbauteilen aus Aluminiumlegierungen Steigerung der Schwingfestigkeit durch Kugelstrahlen im Zahnfußbereich von Zahnrädern verleihung 2004 am in Wien Prämie: 6.000,-- Ultrasonic Transit-Time Gas Flowmeter for Automotive Applications Simulation der Dauerfestigkeit eines Aluminiumzylinderkopfes mit dem Einfluss von Temperatur, Eigenspannungen und Gussgefüge verleihung 2003 am in Graz Prämie: 6.000,-- Dipl.-Ing. Christoph FAGSCHLUNGER Schwingfestigkeit kraftschlüssig gefügter Bauteile Ataollah JAVIDI Kurzzeitfestigkeit und thermomechanische Ermüdung der Aluminiumknetlegierung AlCuBiPb verleihung 2002 am in Wien Prämie: 6.000,-- Franz PERNKOPF Dipl.-Ing. Florian GRÜN Dipl.-Ing. Mark TRATNIG Automatic Visual Inspection of Metallic Surfaces Form- und Topologieoptimierung unter Berücksichtigung der Betriebsfestigkeit verleihung 2001 am in Graz Prämie: 000,-- Entwicklung einer Anlage zur optischen Vermessung kleiner Profilquerschnitte

20 verleihung 2000 am in Wien Prämie: ös ,-- Dipl.-Ing. Heinz Anwendung einer Intelligenten Kamera bei der Qualitätssicherung LEITNER in der Stückgutfertigung Dipl.-Ing. Werner LINDTNER Analyse mehrdimensionaler Belastungen Dipl.-Ing. Martin RIEDLER Lebensdauervorhersage von gekerbten Bauteilen

Gegenwärtige und zukünftige Problematik der Verbrennungsmotoren für reine und hybride Fahrzeugantriebe

Gegenwärtige und zukünftige Problematik der Verbrennungsmotoren für reine und hybride Fahrzeugantriebe Gegenwärtige und zukünftige Problematik der Verbrennungsmotoren für reine und hybride e Woche der Energie 2006 Prof. Dr.-Ing. Victor Gheorghiu HAW-Hamburg, Fakultät TI, Dept. M+P Problematik des Ottomotors

Mehr

Moderne Antriebssysteme Advanced Propulsion Systems. Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E.h. Dr. h.c. Cornel Stan

Moderne Antriebssysteme Advanced Propulsion Systems. Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E.h. Dr. h.c. Cornel Stan Advanced Propulsion Systems Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E.h. Dr. h.c. Cornel Stan 1. Wärmekraftmaschinen: Arten, Prozessführung, Energieumsetzung 1.1 Einsatzszenarios von Wärmekraftmaschinen in Energiemanagementsystemen

Mehr

Einfluss von Kraftstoff und Brennverfahren auf die Vorentflammung beim aufgeladenen Ottomotor

Einfluss von Kraftstoff und Brennverfahren auf die Vorentflammung beim aufgeladenen Ottomotor Einfluss von Kraftstoff und Brennverfahren auf die Vorentflammung beim aufgeladenen Ottomotor 1 Gliederung 1 Einleitung 1.1 Auswirkungen und Ursachen 2 Methoden der Numerischen Analyse und optischen Diagnostik

Mehr

Vergleich und Adaption verschiedener Modellierungskonzepte zur numerischen Simulation von Wärmeübergangsphänomenen bei Motorbauteilen

Vergleich und Adaption verschiedener Modellierungskonzepte zur numerischen Simulation von Wärmeübergangsphänomenen bei Motorbauteilen Vergleich und Adaption verschiedener Modellierungskonzepte zur numerischen Simulation von Wärmeübergangsphänomenen bei Motorbauteilen DIPLOMARBEIT zur Erlangung des akademischen Grades DIPLOMINGENIEUR

Mehr

Welches sind noch mögliche Fortschritte in der Verbrennung? Was sind die zukünftigen Rahmenbedingungen? Wie kann der Dieselmotor konkurrieren?

Welches sind noch mögliche Fortschritte in der Verbrennung? Was sind die zukünftigen Rahmenbedingungen? Wie kann der Dieselmotor konkurrieren? "Heavy Duty Diesel Verbrennung für Euro VI und die Zukunft" Präsentation in Zürich, 28. Oktober 2009 Verfasser: Dr. Wolfgang Gstrein Funktion: Leiter Vorentwicklung Arbon, 08 October 2009 Titelbesprechung:

Mehr

Beanspruchung und Beanspruchbarkeit. Betriebsfestigkeit

Beanspruchung und Beanspruchbarkeit. Betriebsfestigkeit Beanspruchung und Beanspruchbarkeit Betriebsfestigkeit Betriebsfestigkeit Beanspruchung und Beanspruchbarkeit. Mehrkomponenten-Karosserieprüfstand mit Klimakammer und Sonnensimulation. Betriebsfestigkeit

Mehr

Beitrag zur Versachlichung der Diskussion:

Beitrag zur Versachlichung der Diskussion: Beitrag zur Versachlichung der Diskussion: Verbrennungsmotor gegen Elektromotor Dr. Amin Velji, Dr. Heiko Kubach, Prof. Dr. Ulrich Spicher Karlsruher Institut für Technology Karlsruher Innovationsabend

Mehr

Miller- und Atkinson-Zyklus am aufgeladenen Dieselmotor

Miller- und Atkinson-Zyklus am aufgeladenen Dieselmotor ForscHUnG Dieselmotoren Miller- und Atkinson-Zyklus am aufgeladenen Dieselmotor Aufgrund verschiedener Ladungswechselstrategien, die sich mit der Anwendung eines vollvariablen Ventil triebs am Dieselmotor

Mehr

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte

Gemeinderatswahl am 22.03.2015. Wahlkundmachung. Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Stadt-/Markt-/ Gemeinde: FERNITZ-MELLACH Gemeinderatswahl am 22.03.2015 Wahlkundmachung Ergebnis der Wahl der Gemeinderäte Die Gemeindewahlbehörde hat nachstehendes Wahlergebnis festgestellt I. STIMMEN

Mehr

Einsatz von CFD für das Rapidprototyping von Fahrzeugzuheizern

Einsatz von CFD für das Rapidprototyping von Fahrzeugzuheizern Einsatz von CFD für das Rapidprototyping von Fahrzeugzuheizern Dipl.-Ing. Melanie Grote 1, Dr.-Ing. Klaus Lucka 1, Prof. Dr.-Ing. Heinrich Köhne 1, Dipl.-Ing. Günther Eberspach 2, Dr.-rer. nat. Bruno Lindl

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Simulation des motorischen Innenprozesses

Simulation des motorischen Innenprozesses Simulation des motorischen Innenrozesses Nocke, J., Lehrstuhl für Technische Thermodynamik Verbrennungsrozessrechnung-ASIM 003 LTT- Gliederung des Vortrages 1. Einleitung und Motivation. Physikalisch-emirische

Mehr

Wasserstoffaktivitäten im Umfeld des HyCentA. Manfred Klell, HyCentA, Graz. Abschlusskonferenz BZ-Core Groups, Steyr, März 2006

Wasserstoffaktivitäten im Umfeld des HyCentA. Manfred Klell, HyCentA, Graz. Abschlusskonferenz BZ-Core Groups, Steyr, März 2006 Wasserstoffaktivitäten im Umfeld des HyCentA Manfred Klell, HyCentA, Graz Abschlusskonferenz BZ-Core Groups, Steyr, März 2006 H2 Aktivitäten in A Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von privaten und

Mehr

INSTITUTSVORSTELLUNG Institut für Thermodynamik LRT10

INSTITUTSVORSTELLUNG Institut für Thermodynamik LRT10 INSTITUTSVORSTELLUNG Institut für Thermodynamik LRT10 Institutsleitung: Prof. Dr. rer. nat. Michael Pfitzner, Prof. Dr.-Ing. Christian Mundt Oberingenieur: Dr.-Ing. Tobias Sander Ansprechpartner experimentelle

Mehr

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern

Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Bundesland Kompetenzzentrum Kompetenzzentren für Freie Berufe in den Bundesländern Ansprechperson Adresse Telefonnummer E-Mail-Adresse Niederösterreich Amstetten Helmut Kern 3300 Amstetten, Hauptplatz

Mehr

Auf dem Weg zu einem Nachhaltigen Österreich Indikatoren-Bericht

Auf dem Weg zu einem Nachhaltigen Österreich Indikatoren-Bericht MO 4 Verkehrsbedingte Schadstoffemissionen 12 NO x - Emissionen 199-211 11 1 9 8 7 6 5 4 3 2 1 PKW+Zweiräder leichte Nutzfahrzeuge schwere Nutzfahrzeuge Bahn Flugverkehr Sonstige CO 2 - Emissionen 199-211

Mehr

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management Barang Abdul Ghafour Batista Nada 19.11.2010 Berzkovics Günter Bespalowa Anna 11.07.2012 Blieberger Herbert 24.09.2012 Bokon Verena Chwojka Cornelia, Dipl.Päd. 19.11.2010 Eckl Ingrid 02.09.2011 Fromme

Mehr

HomFree. Untersuchung der HCCI Verbrennung für den Einsatz in einem Freikolbenlineargenerator

HomFree. Untersuchung der HCCI Verbrennung für den Einsatz in einem Freikolbenlineargenerator Institut für Fahrzeugkonzepte Projektname Kurzbericht zum Forschungsprojekt HomFree Untersuchung der HCCI Verbrennung für den Einsatz in einem Freikolbenlineargenerator Durchgeführt im Auftrag des Ministeriums

Mehr

Umrüstung von Dieselmotoren auf Erdgas. LKW - Busse - Generatoren Steigert Nachfrage nach Erdgas

Umrüstung von Dieselmotoren auf Erdgas. LKW - Busse - Generatoren Steigert Nachfrage nach Erdgas Umrüstung von Dieselmotoren auf Erdgas LKW - Busse - Generatoren Steigert Nachfrage nach Erdgas Erdgas Treibstoff der Zukunft! Erdgas ist die einzige sofort verfügbare Alternative zu Benzin Sergio Marchionne,

Mehr

Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004

Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004 Anwälte, die mit der Arbeitsweise der ARAG vertraut sind Stand: 21.10.2004 Name Straße Plz Ort Telefon Telefax Spezialgebiet FEIGL Helmar Preinsbacher Strasse 5 3300 Amstetten 07472/68630 07472/63348 Ehe-

Mehr

EngineLib: Modellbildung des Luftpfads eines Dieselmotors für HIL-Anwendungen

EngineLib: Modellbildung des Luftpfads eines Dieselmotors für HIL-Anwendungen Institut für Regelungstechnik EngineLib: Modellbildung des Luftpfads eines Dieselmotors für HIL-Anwendungen Frank Heßeler (RWTH Aachen, IRT) Inhalt 1 Einführung 2 Ziele in ZAMOMO 3 Motor-Modell 4 HIL-Testumgebung

Mehr

Im Bachelor Physikalische Ingenieurwissenschaften

Im Bachelor Physikalische Ingenieurwissenschaften Im Bachelor Physikalische Ingenieurwissenschaften Mathematische Grundlagen - 34 LP Analysis I Prof. R. Schneider 8 Analysis II - Prof. R. Schneider 8 Differentialgleichung für Ingenieure - Prof. R. Schneider

Mehr

Statement Greenpeace. AVL Software and Functions GmbH, Oktober 2010, Dr. Georg Schwab

Statement Greenpeace. AVL Software and Functions GmbH, Oktober 2010, Dr. Georg Schwab Ein fast emissionsfreier Verkehr kann realisiert werden mit einer Verkehrsverlagerung auf öffentliche Verkehrsmittel, Verbrauchssenkungen und emissionsneutralen Antrieben bei PKW z.b. mit Elektromobilität

Mehr

S e n a t I. begangenen Finanzvergehens,

S e n a t I. begangenen Finanzvergehens, Finanzamt Linz Bahnhofplatz 7 4020 Linz Sachbearter AR Gottfried Haas Telefon 0732/6998-528378 Fax 0732/6998-59288081 e-mail: Gottfried.Haas@bmf.gv.at DVR 0009466 Geschäftsverteilungsplan für die gem.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11. Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11. Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................ 11 Kapitel 1: Leben und Lebenserinnerungen....................... 13 Lebenslauf.............................................................

Mehr

www.fh-kl.de Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner

www.fh-kl.de Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner Aktueller Einsatz von HyperWorks in der Lehre an der FH Kaiserslautern Prof. Dr.-Ing. Matthias R. Leiner Kompetenzzentrum für Mechatronische Systeme (KMS) Technische Mechanik, Mehrkörpersysteme, Mathematik

Mehr

Reduzierung von. Kraftstoffverbrauch und Emissionen. Elektromechanischer. Ventiltrieb im Fahrzeug. http://www.fev.com.

Reduzierung von. Kraftstoffverbrauch und Emissionen. Elektromechanischer. Ventiltrieb im Fahrzeug. http://www.fev.com. Technologie- Highlights aus dem FEV-Arbeitsspektrum Ausgabe 12 / Aug. 1999 Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen Elektromechanischer Ventiltrieb im Fahrzeug Durch den Aufbau eines Fahrzeuges

Mehr

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine 5. Braunschweiger Symposium 20./21. Februar 2008 Dipl.-Ing. T. Mauk Dr. phil. nat. D. Kraft

Mehr

When testing meets intelligence MECHATRONIK

When testing meets intelligence MECHATRONIK When testing meets intelligence MECHATRONIK Mechatronik Entwicklungs- und Testzentrum Integrierte Testumgebung für mechatronische Systeme und Strukturen. Mechatronik Durch die Kombination von Mechanik,

Mehr

Modellfreie numerische Prognosemethoden zur Tragwerksanalyse

Modellfreie numerische Prognosemethoden zur Tragwerksanalyse Modellfreie numerische Prognosemethoden zur Tragwerksanalyse Zur Erlangung des akademischen Grades Doktor-Ingenieur (Dr.-Ing.) an der Fakultät Bauingenieurwesen der Technischen Universität Dresden eingereichte

Mehr

Fluid-Struktur-Akustik als Analyse mit bidirektionaler Kopplung und Schalldurchgang

Fluid-Struktur-Akustik als Analyse mit bidirektionaler Kopplung und Schalldurchgang VPE Swiss Workshop Akustik Simulation 12. Sept. 2013 Fluid-Struktur-Akustik als Analyse mit bidirektionaler Kopplung und Schalldurchgang Reinhard Helfrich INTES GmbH, Stuttgart info@intes.de www.intes.de

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011

Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011 Jörg Grotendorst Hannover, 15. Dezember 2011 Wir gestalten die Megatrends der Automobilindustrie Sicherheit, Umwelt, Information, erschwingliche Fahrzeuge Sicherheit. Sichere Mobilität. Umwelt. Clean Power.

Mehr

Programm. 1. Anwendersymposium 2014. 3D-Druck Metall: Generative Fertigung im Werkzeug- und Formenbau

Programm. 1. Anwendersymposium 2014. 3D-Druck Metall: Generative Fertigung im Werkzeug- und Formenbau Programm 1. Anwendersymposium 2014 3D-Druck Metall: Generative Fertigung im Werkzeug- und Formenbau Donnerstag, 02.10.2014 09:00 bis 18:00 Uhr Campus Wels www.fh-ooe.at/3d_druck_metall 1. Anwendersymposium

Mehr

Grenzen verschieben. Turbinensimulation für Turbolader der nächsten Generation

Grenzen verschieben. Turbinensimulation für Turbolader der nächsten Generation Grenzen verschieben Turbinensimulation für Turbolader der nächsten Generation KWOK-KAI SO, BENT PHILLIPSEN, MAGNUS FISCHER Die numerische Strömungsmechanik (Computational Fluid Dynamics, CFD) ist ein unverzichtbares

Mehr

Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX

Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX Simulation einer Außenzahnradpumpe mit TwinMesh und ANSYS CFX Farai Hetze Technische Universität Berlin Dr. Andreas Spille-Kohoff, Dipl.-Ing. Jan Hesse CFX Berlin Software GmbH Inhalt Einführung in die

Mehr

DGLR-Workshop UAV. 22.04.2004 Bremen

DGLR-Workshop UAV. 22.04.2004 Bremen DGLR-Workshop UAV 22.04.2004 Bremen Der Thielert Konzern Der Thielert Konzern entwickelt und fertigt seit mehr als vierzehn Jahren Komponenten für Hochleistungsmotoren und Sonderteile mit komplexen Geometrien

Mehr

Energielösungen nach Maß. von unseren Energiesparprofis

Energielösungen nach Maß. von unseren Energiesparprofis Energielösungen nach Maß von unseren Energiesparprofis Klaus Dorninger MBA Ing. Dr. Gerhard Zettler Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde! Die OÖ. Gas-Wärme GmbH, eine Tochtergesellschaft der OÖ. Ferngas

Mehr

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Kirchstraße 28 56659 Burgbrohl 02636/2216 02636/3423

Mehr

Young Austrian Engineers Contest 2014

Young Austrian Engineers Contest 2014 Herzlich willkommen zur Präsentation der Teilnehmer und Sieger des Young Austrian Engineers Contest 2014 ARGE-3D-CAD Pr 2014/05 1 Eröffnung MinR. Mag. Wolfgang Pachatz Bundesministerium für Bildung und

Mehr

ist Leiter des Lehrstuhls für Verbrennungskraftmaschinen Kaiserslautern. Kaiserslautern. war Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl

ist Leiter des Lehrstuhls für Verbrennungskraftmaschinen Kaiserslautern. Kaiserslautern. war Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Forschung K r a f t s t o f f e autoren Prof. Dr.-Ing rudolf Flierl ist Leiter des Lehrstuhls Simultane Verbrennung Methan-Benzin- und Methan-Diesel-Mischbetrieb Kraftstoffe wie Erdgas stellen eine Möglichkeit

Mehr

KKK - Jahresrückblick 2012

KKK - Jahresrückblick 2012 Herzlich Willkommen KKK - Jahresrückblick 2012 Motto 2012 Wir kochen Regional! Unter Mithilfe unserer Mitglieder, Unterstützer und Sponsoren konnten tolle Veranstaltungen verwirklicht werden. Gast 12 Klagenfurt

Mehr

Die Organisation (Stand: 12/2011)

Die Organisation (Stand: 12/2011) Die Organisation (Stand: 12/2011) 79 80 Die Organisation Das AMS Österreich ist als Dienstleistungsunternehmen öffentlichen Rechts in eine Bundes-, neun Landes- und 100 Regionalorganisationen gegliedert:

Mehr

PROJEKTBESCHREIBUNG: NUMERISCHE SIMULATION DER GEMISCHBILDUNG UND VERBRENNUNG IN EINEM STATIONÄREN H 2 -O 2 -VERBRENNUNGSMOTOR J. Haller, T.

PROJEKTBESCHREIBUNG: NUMERISCHE SIMULATION DER GEMISCHBILDUNG UND VERBRENNUNG IN EINEM STATIONÄREN H 2 -O 2 -VERBRENNUNGSMOTOR J. Haller, T. PROJEKTBESCHREIBUNG: NUMERISCHE SIMULATION DER GEMISCHBILDUNG UND VERBRENNUNG IN EINEM STATIONÄREN H 2 -O 2 -VERBRENNUNGSMOTOR J. Haller, T. Link Fachhochschule Nordhausen, Institut für Regenerative Energietechnik

Mehr

Landshuter Symposium für Mikrosystemtechnik 2008. Geleitwort... 1 Prof. Dr. oec. Erwin Blum Präsident der Fachhochschule Landshut

Landshuter Symposium für Mikrosystemtechnik 2008. Geleitwort... 1 Prof. Dr. oec. Erwin Blum Präsident der Fachhochschule Landshut Inhaltsverzeichnis Geleitwort...... 1 Prof. Dr. oec. Erwin Blum Präsident der Fachhochschule Landshut Session Boardtechnologien 1 Moderation: Dipl.-Ing. (FH) Bruno Mandl, Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Mehr

Global Training The finest automotive learning. Trainingsprogramm Deutscher Markt FUSO Lkw

Global Training The finest automotive learning. Trainingsprogramm Deutscher Markt FUSO Lkw Global Training The finest automotive learning. Trainingsprogramm Deutscher Markt FUSO LKW 3 3 T0433F FUSO Komfortsysteme und Elektrik im neuen Run 3 T0432F FUSO Antriebsstrang neuer Run 4 T0031E FUSO

Mehr

1 Einleitung. 1 Einleitung 1

1 Einleitung. 1 Einleitung 1 1 Einleitung 1 1 Einleitung Im Zuge der Weiterentwicklung moderner Verbrennungsmotoren und Brennverfahren treten neben der Leistungssteigerung zunehmend ökologische Gesichtspunkte immer stärker in den

Mehr

Catalyzed Diesel Particle Filter. SCR - auch eine Maßnahme zur Verbrauchsreduzierung beim Dieselmotor

Catalyzed Diesel Particle Filter. SCR - auch eine Maßnahme zur Verbrauchsreduzierung beim Dieselmotor Technologie - Highlights aus dem FEV-Arbeitsspektrum Ausgabe 32, Mai 2006 Diesel Oxidation Catalyst Catalyzed Diesel Particle Filter Mixer SCR-Catalyst Urea / Water Dosing Valve SCR - auch eine Maßnahme

Mehr

NEW TECHNOLOGY FIRST 8. 12. April 2013 Hannover Germany

NEW TECHNOLOGY FIRST 8. 12. April 2013 Hannover Germany CAE-Forum Halle 7, Stand E04 NEW TECHNOLOGY FIRST 8. 12. April 2013 Hannover Germany Die stetig wachsende Anzahl virtueller Entwicklungen in Industrie und Handwerk lässt den Markt der numerischen Simulation

Mehr

RDKS in der Zunkunft. Poing, März 2013. Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket)

RDKS in der Zunkunft. Poing, März 2013. Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket) RDKS in der Zunkunft Poing, März 2013 Johannes Kraus (Body& Security)/ Stefan Dötsch (Independent Aftermarket) Continental Corporation 5 starke Divisionen Chassis & Safety Powertrain Reifen ContiTech Electronic

Mehr

Einlassseitige Ventilhubstrategien

Einlassseitige Ventilhubstrategien Entwicklung Ventiltrieb Einlassseitige Ventilhubstrategien zur Turbulenzgenerierung Bei Ottomotoren lässt sich der Teillastbetrieb durch Variabilitäten des Ventiltriebs entdrosseln. Die IAV zeigt im Folgenden

Mehr

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Michael Monsberger AIT Austrian Institute of Technology Themenüberblick (2 Panels) Geothermie Oberflächennahe

Mehr

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014)

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014) Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung Kaufbeuren (Stand: 01.07.2014) - 1 - Verwaltungsleitung Oberbürgermeister: Stellvertreter 2. Bürgermeister: Weiterer Stellvertreter 3. Bürgermeister: Herr Stefan

Mehr

AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS

AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS ERGEBNISSE UNTERSCHIEDLICHER ANALYSEARTEN KOMBINIEREN Ein umfangreiches Werkzeugset für die mechanische Simulation zur Bestimmung des Produktverhaltens, u.

Mehr

Strömungsoptimierung von Feuerräumen mittels Experiment und Computational Fluid Dynamics (CFD)

Strömungsoptimierung von Feuerräumen mittels Experiment und Computational Fluid Dynamics (CFD) Zur Anzeige wird der QuickTime Dekompressor TIFF (LZW) benötigt. Strömungsoptimierung von Feuerräumen mittels Experiment und Computational Fluid Dynamics (CFD) Marc-André Baillifard Thomas Nussbaumer Hochschule

Mehr

MiDay Osterreich 2015

MiDay Osterreich 2015 MiDay Osterreich 2015 Zukunftsorientierte Spritzgusstechnologien - Status, Tendenzen, Innovationen - 17. September 2015 Institute of Polymer Product Engineering Johannes Kepler Universität Linz Vielen

Mehr

Informationsmanagement in Hochschulen

Informationsmanagement in Hochschulen Arndt Bode Rolf Borgeest Herausgeber Informationsmanagement in Hochschulen Inhaltsverzeichnis Teil I Die luk-strategie der TU Munchen IntegraTUM - Lehren aus einem universitaren GroBprojekt 3 Arndt Bode

Mehr

Numerische Auslegung und CFD-Simulation einer Anlage zur Nutzung biogener Energieträger in Brennstoffzellen

Numerische Auslegung und CFD-Simulation einer Anlage zur Nutzung biogener Energieträger in Brennstoffzellen Numerische Auslegung und CFD-Simulation einer Anlage zur Nutzung biogener Energieträger in Brennstoffzellen Dr. Wolfram Heineken, Dipl.-Ing. T. Birth Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung

Mehr

Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen

Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen Matthias Fischer (Hrsg.) Handbuch Wertmanagement in Banken und Versicherungen GABIER I Inhaltsverzeichnis Horst Köhler Geleitwort V Matthias Fischer Vorwort Der Herausgeber Die Autoren VII XI XIII Einleitung

Mehr

Intelligent Automotive Services. Automotive

Intelligent Automotive Services. Automotive Intelligent Automotive Services Automotive AUTOMOTIVE Intelligent Automotive Services Komplettservice: Realisierung, Betrieb und begleitende Berechnungen am IABG-Zylinderkopfprüfstand Automotive Die IABG

Mehr

Mit dem Blick für Details Den Antrieb von morgen gestalten

Mit dem Blick für Details Den Antrieb von morgen gestalten Mit dem Blick für Details Den Antrieb von morgen gestalten Automotive Engineering FMEA, XiL, OBD oder FFT die Automobilentwicklung ist abwechslungsreich. Dabei stehen immer komplexe, mechatronische Systeme

Mehr

Computer Aided Engineering

Computer Aided Engineering Computer Aided Engineering André Dietzsch 03Inf Übersicht Definition Teilgebiete des CAE CAD FEM Anwendungen Was hat das mit Rechnernetzen zu tun? André Dietzsch 03Inf Computer Aided Engineering 2 Definition

Mehr

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte Ehren-Worte Porträts im Umfeld des ZDF Dieter Stolte Inhalt Vorwort I. Wegbereiter und Mitstreiter Rede bei der Trauerfeier für Walther Schmieding (1980) 13 Reden zur Verabschiedung von Peter Gerlach als

Mehr

Statistische Prozesskontrolle in der Holzverarbeitung ein Brückenschlag zu Bioenergie

Statistische Prozesskontrolle in der Holzverarbeitung ein Brückenschlag zu Bioenergie Statistische Prozesskontrolle in der Holzverarbeitung ein Brückenschlag zu Bioenergie BioUp Fachtag 2015 Biomasse: Forschung - Normung Technik Themenblock: Prozessoptimierung Wien, 22.April 2015 Martin

Mehr

Zusammensetzung der Kommission

Zusammensetzung der Kommission Zusammensetzung der Kommission 1999 Unter dem Vorsitz des Ministers der Justiz Peter Caesar haben an der Kommissionsarbeit mitgewirkt: Als sachverständige Mitglieder: Prof. Dr. rer. nat. Timm Anke Prof.

Mehr

1 Einleitung. 1 eingetragene Marke der Robert Bosch GmbH zur Steuerung und Regelung von Ottomotoren

1 Einleitung. 1 eingetragene Marke der Robert Bosch GmbH zur Steuerung und Regelung von Ottomotoren 1 Einleitung Unter einer Motorsteuerung oder auch Motronic 1 für Ottomotoren versteht man die elektrische Steuerung und Regelung des Motors um verschiedene Vorgaben und Ziele zu erreichen. Ursprünglich

Mehr

Untersuchungen zum korrelationsbasierten Transitionsmodell in ANSYS CFD

Untersuchungen zum korrelationsbasierten Transitionsmodell in ANSYS CFD Masterarbeit Studiendepartment Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau Untersuchungen zum korrelationsbasierten Transitionsmodell in ANSYS CFD Michael Fehrs 04. Oktober 2011 VI Inhaltsverzeichnis Kurzreferat Aufgabenstellung

Mehr

Netzanschlüsse Standort Nürnberg

Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Abteilungsleiter Mayer Thomas (0911) 802 17070 (0911) 802-17483 Abteilungsassistenz Götz Martina (0911) 802 17787 (0911) 802-17483 Richtlinien (TAB, Vorschriften)

Mehr

ANHEBUNG DER ABGASTEMPERATUR AM DIESELMOTOR DURCH VARIABLEN VENTILTRIEB

ANHEBUNG DER ABGASTEMPERATUR AM DIESELMOTOR DURCH VARIABLEN VENTILTRIEB ENTWICKLUNG VENTILTRIEB ANHEBUNG DER ABGASTEMPERATUR AM DIESELMOTOR DURCH VARIABLEN VENTILTRIEB Für eine effektive Nutzung der Abgasnachbehandlungs kompo nenten muss die Abgastemperatur beim Dieselmotor

Mehr

Aeroakustische Untersuchungen am LSTM / LSE der Universität Erlangen

Aeroakustische Untersuchungen am LSTM / LSE der Universität Erlangen Aeroakustische Untersuchungen am LSTM / LSE der Universität Erlangen I. Ali, M. Escobar, C. Hahn, M. Kaltenbacher, S. Becker Prof. F. Durst, Prof. R. Lerch Lehrstuhl für Strömungsmechanik (LSTM) - Lehrstuhl

Mehr

Programm der elearning Conference 2010. Donnerstag, 9.12.2010

Programm der elearning Conference 2010. Donnerstag, 9.12.2010 Page 1 of 6 Programm Programm der elearning Conference 2010 zusammengestellt von den IT-Steuergruppen des BMUKK (MinR Dr. Reinhold Hawle, MinR Dr. Robert Kristöfl und MinR Mag. Karl Lehner) sowie des Bildungsnetzwerkes

Mehr

Fluid-Particle Multiphase Flow Simulations for the Study of Sand Infiltration into Immobile Gravel-Beds

Fluid-Particle Multiphase Flow Simulations for the Study of Sand Infiltration into Immobile Gravel-Beds 3rd JUQUEEN Porting and Tuning Workshop Jülich, 2-4 February 2015 Fluid-Particle Multiphase Flow Simulations for the Study of Sand Infiltration into Immobile Gravel-Beds Tobias Schruff, Roy M. Frings,

Mehr

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen 1 Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen Wahlgruppe Industrie Beck, Petra geb. 1959 in Der Beck GmbH Geus, Wolfgang geb. 1955 Erlanger Stadtwerke AG Haferkamp, Carsten geb. 1968 AREVA GmbH

Mehr

LAG Adresse PLZ Ort Telefon Fax e-mail

LAG Adresse PLZ Ort Telefon Fax e-mail Ausseerland-Salzkammergut Obmann Bgm. Franz Frosch Hauptstraße 48 8990 Bad Aussee 03622/52511-24 franz.frosch@badaussee.at Regionalverein Ausseerland - Salzkammergut Brigitte Schierhuber Bahnhofstraße

Mehr

STERCOM Power Solutions

STERCOM Power Solutions STERCOM Power Solutions Leistungselektronik, Energiespeichersysteme, Steuerungen Systemengineering und mehr.. STERCOM Power Solutions Ladegeräte, SuperCap Speicher, Batteriestacks, Schwungradspeicher,

Mehr

Kolben für PKW-Dieselmotoren Aluminium oder Stahl?

Kolben für PKW-Dieselmotoren Aluminium oder Stahl? Kolben für PKW-Dieselmotoren Aluminium oder Stahl? Vortrag von: Julien Macele Dennis Binder 1 von 29 Gliederung 1. Anforderungen an Motoren 2. Beanspruchungen an PKW-Dieselkolben 3. Aluminiumkolben 4.

Mehr

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de Der JS50 Lang...eine Länge voraus NEU! jetzt mit als Option www.16mobil.de Der JS50 Lang lässt keine Zweifel offen... Sensationelles Design Sinnliche Formgebung und temperamentvolle Linien Leicht zu Fahren

Mehr

AALE 2010. FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft

AALE 2010. FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft FH-Prof. DI Dr. Udo Traussnigg CAMPUS 02 Fachhochschule der Wirtschaft Mechatronik Plattform Österreich 575 km 294 km FH Technikum Wien Mechatronik/Robotik FH Wr. Neustadt Mechatronik/ Mikrosystemtechnik

Mehr

gasumrüstung professionell wie Sie es von uns gewohnt sind

gasumrüstung professionell wie Sie es von uns gewohnt sind gasumrüstung professionell wie Sie es von uns gewohnt sind Die arabische Welt versinkt derzeit politisch im Chaos. Der Ölpreis steigt täglich. Die E10-Debatte schafft eine wachsende Verunsicherung der

Mehr

Peter Granig Erich Hartlieb Hans Lercher. Von Produkten und Dienstleistungen zu

Peter Granig Erich Hartlieb Hans Lercher. Von Produkten und Dienstleistungen zu Peter Granig Erich Hartlieb Hans Lercher (Hrsg.) Innovationsstrategien Von Produkten und Dienstleistungen zu Geschäftsmodellinnovationen A Springer Gabler I Inhaltsverzeichnis I j -y fiaa-' Vorwort der

Mehr

Beobachtergestützte Regelung einer Gasheizung in der Minimal-Invasiven-Medizin (kurz MIM) Felix Menzel, 12.05.2015

Beobachtergestützte Regelung einer Gasheizung in der Minimal-Invasiven-Medizin (kurz MIM) Felix Menzel, 12.05.2015 W.O.M. WORLD OF MEDICINE GmbH Beobachtergestützte Regelung einer Gasheizung in der Minimal-Invasiven-Medizin (kurz MIM) Felix Menzel, 12.05.2015 Regelungssysteme bei WOM (1) Anwendung: Insufflatoren (Laporoskopie)

Mehr

Aufruf zur Beitragseinreichung ASQT 2013. 11. Anwenderkonferenz für Softwarequalität, Test und Innovation

Aufruf zur Beitragseinreichung ASQT 2013. 11. Anwenderkonferenz für Softwarequalität, Test und Innovation Aufruf zur Beitragseinreichung ASQT 2013 11. Anwenderkonferenz für Softwarequalität, Test und Innovation Technische Universität Graz Campus Inffeldgasse Hörsaal i12 und i13 19. u. 20. September 2013 www.asqt.org

Mehr

Spezialisierungsfach Flugführung und Systemtechnik

Spezialisierungsfach Flugführung und Systemtechnik Spezialisierungsfach Flugführung und Systemtechnik Institut für Flugmechanik und Flugregelung Prof. Walter Fichter Institut für Luftfahrtsysteme Prof. Reinhard Reichel 1 Institute, ifr und ILS Institut

Mehr

Einsatzmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung technischer Berechnung/Simulation (CAE/CFD)

Einsatzmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung technischer Berechnung/Simulation (CAE/CFD) Einsatzmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung technischer Berechnung/Simulation (CAE/CFD) 19.05.2006 1 Agenda Einleitung / Kurzportrait Lauer & Weiss GmbH Einsatzmöglichkeiten Ziele der Berechnung

Mehr

Sicherheit in Eingebetteten IP-basierten Systemen. TP 4: Security. Dr. Benjamin Glas Robert Bosch GmbH. Seite 1

Sicherheit in Eingebetteten IP-basierten Systemen. TP 4: Security. Dr. Benjamin Glas Robert Bosch GmbH. Seite 1 Sicherheit in Eingebetteten IP-basierten Systemen TP 4: Security Dr. Benjamin Glas Robert Bosch GmbH Seite 1 Security im Automobil zunehmend im Fokus Angriffsmotivation mehr als Diebstahl... Funktionsmanipulation

Mehr

Elektrischer Antriebsstrang

Elektrischer Antriebsstrang Elektrischer Antriebsstrang Gepulste Spannung statt Benzin! Der Elektromotor muss gewichts- und leistungsorientiert ausgelegt werden, damit das Rennfahrzeug genau den Anforderungen der Strecken bzw. der

Mehr

Auslegung, Entwurf, Nachrechnung und Optimierung einer Hochdruck-Turboverdichterstufe

Auslegung, Entwurf, Nachrechnung und Optimierung einer Hochdruck-Turboverdichterstufe Auslegung, Entwurf, Nachrechnung und Optimierung einer Hochdruck-Turboverdichterstufe Alexander Fischer, Marius Korfanty, Ralph-Peter Müller CFturbo Software & Engineering GmbH, München Johannes Strobel

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie

Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie Geometrie-basierte Simulation in Offshore- und Schiffbauindustrie Eckardt Niederauer Business Page 1 Manager CAE & Felix Mühlhoff shipdesign mühlhoff Siemens Organisation Vier Sektoren arbeiten an den

Mehr

Norddeutsches Simulationsforum, Mai 2011

Norddeutsches Simulationsforum, Mai 2011 Norddeutsches Simulationsforum, Mai 2011 Simulation in Schiffs- und Meerestechnik Holger Mumm GL Your competitive edge Take the lead through innovation Der Entwurfs- und Konstruktionsprozess in Schiffbau

Mehr

asc(s-projekt HEVs/PEVs

asc(s-projekt HEVs/PEVs asc(s-projekt HEVs/PEVs Entwicklung und Validierung eines thermischen Simulationsmodells einer Li-Ionen-Batterie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge Projektmanager: Dr. Jenny Kremser Tel: +49 (0) 711 699

Mehr

SARA 1. Project Meeting

SARA 1. Project Meeting SARA 1. Project Meeting Energy Concepts, BMS and Monitoring Integration of Simulation Assisted Control Systems for Innovative Energy Devices Prof. Dr. Ursula Eicker Dr. Jürgen Schumacher Dirk Pietruschka,

Mehr

on Software Development Design

on Software Development Design Werner Mellis A Systematic on Software Development Design Folie 1 von 22 How to describe software development? dimensions of software development organizational division of labor coordination process formalization

Mehr

Safer Software Formale Methoden für ISO26262

Safer Software Formale Methoden für ISO26262 Safer Software Formale Methoden für ISO26262 Dr. Stefan Gulan COC Systems Engineering Functional Safety Entwicklung Was Wie Wie genau Anforderungen Design Produkt Seite 3 Entwicklung nach ISO26262 Funktionale

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

exklusiv bei www.tuev-sued.de

exklusiv bei www.tuev-sued.de Alternative zum Windkanal Den Luftwiderstand von Fahrzeugen minimieren: TÜV SÜD setzt auf Computertechnik statt Windkanal TÜV SÜD Gruppe exklusiv bei www.tuev-sued.de Der Inhalt in Kürze: Jede Luftverwirbelung

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

Regular Members (Ordentliche Mitglieder)

Regular Members (Ordentliche Mitglieder) Regular Members (Ordentliche Mitglieder) Prof. Dr. Markus Antonietti Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung Am Mühlenberg 1 (Golm) Tel. 0331-567 9501 Fax 0331-567 9502 Email: pape@mpikg-golm.mpg.de

Mehr

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future

17. qualityaustria Forum. Lessons Learned Learning for the future 17. qualityaustria Forum Lessons Learned Learning for the future Salzburg, Donnerstag, 17. März 2011 Lessons Learned Learning for the future Aus der Praxis für die Praxis Lebenslanges Lernen ist nicht

Mehr

Entwicklung von Sensoren: Modellbildung und Simulation nutzen

Entwicklung von Sensoren: Modellbildung und Simulation nutzen Entwicklung von Sensoren: Modellbildung und Simulation nutzen Swiss VPE-Workshop 19. Juni 2014 Moderation Markus Roos NM Numerical Modelling GmbH 1 phone +41 (0)44 720 13 30 / fax +41 (0)44 720 13 30 Programm

Mehr