FloVENT. Optimierung von Luftströmungen per Simulation.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FloVENT. Optimierung von Luftströmungen per Simulation. www.mentor.com"

Transkript

1 FloVENT Optimierung von Luftströmungen per Simulation M e c h a n i c a l a n a l y s i s

2 Software zur 3D-Simulation von Luftströmungen Übersicht Seit 1988 gehört unsere Mechanical Analysis Division zu den Pionieren bei der Simulation von Luftströmungen in und um Gebäude mit Hilfe hochwertiger Analysesoftware für Planer. Daraus ist die leistungsfähige CFD-Software FloVENT hervorgegangen, die Luftströmungen, Wärmeübertragung und die Ausbreitung von Verunreinigungen in Innenräumen und in der Umgebung in 3D vorhersagt. Wozu eine Simulation der Luftströmungen? Unabhängig von der Komplexität der Luftströmungen in Ihrer Anwendung ermöglicht die Simulation ein besseres Verständnis mit Hilfe der Visualisierung und der 3D-Computeranimation. Als Ergebnis können Sie: die verschiedenen Faktoren und ihre Wechselwirkungen auf die Luftströmungen besser verstehen. die Berechnungen zum Luftvolumen und den Solltemperaturen optimieren und so enorme Einsparungen bei den Investitionen und Betriebskosten erreichen. FloVENTs schnelles und bedienerfreundliches Menüsystem ist eigens für Ingenieure ausgelegt, die mit der Planung und Optimierung von Heizungs-, Lüftungs- und Klimasystemen (HVAC) betraut sind. FloVENT kann für Gebäude aller Arten und Größen eingesetzt werden. Innenhöfe, Einkaufszentren und Bürogebäude Theater, Flughafenterminals, Logistikeinrichtungen und Lager Probleme bei den Luftströmungen oder Gefahren zuverlässig vorhersagen und ausschließen, bevor mit dem Bau oder der Renovierung begonnen wird. Probleme oder Gefahren bei Luftströmungen in und um vorhandene Gebäude wirksam angehen, um eine schnelle Lösung mit kürzesten Ausfallzeiten zu erreichen. den Zeit- und Kostenaufwand erheblich verringern und gleichzeitig den Wert der Tests und Messungen der Luftströmungen immens steigern. Telefonvermittlungen und Rechenzentren Fahrgastkomfort in Fahrzeugen Luftqualität und Kontrolle von Verunreinigungen in Labors, Forschungseinrichtungen, Krankenhäusern und Tiefgaragen. Die Simulation von Luftströmungen ermöglicht es den Ingenieuren, verschiedene Optionen in kürzester Zeit zu untersuchen. Das Ergebnis ist eine Konstruktion, die nicht auf Näherungen sondern einem professionellen Entwicklungsprozess beruht, bei der mehrere Optionen untersucht wurden, um die optimale Lösung auszuwählen. Dies spart Kapital und Betriebskosten, den Aufwand, der früher durch nachträgliche Korrekturen entstanden ist, sowie Zeit bei der Inbetriebnahme. Ob Sie sich für eine FloVENT-Lizenz zum Einsatz im eigenen Unternehmen entscheiden oder das FloVENT-Consulting von Mentor Graphics zur Simulation von Luftströmungen nutzen, Sie meistern auf jeden Fall alle täglichen Herausforderungen bei der Vorhersage von Luftbewegungen und thermischen Effekten, um eine optimale Kontaminierungskontrolle zu gewährleisten und die Betriebskosten zu senken - all dies zuverlässiger und produktiver als je zuvor. w w w. m e nto r. co m 2

3 Mit FloVENT können wir schon in den frühen Entwicklungsstadien eine Reihe von Szenarien untersuchen. Das hilft, Engpässe zu vermeiden und die technische Leistung zu verbessern. Ian Matthews, Ingenieur, Büro Happold 3

4 Erstellung der Modelle Wichtigste Merkmale CAD-ähnliche Zeichenoberfläche mit Mausbedienung und einfachen Zeichen- sowie Drag-and-Drop- Funktionen zur Erstellung und Bearbeitung der Geometrie Explorer-ähnlicher Projektmanager mit Drag-and-Drop Komplette Auswahl an SmartParts (intelligente Makros zur Erstellung von Modellen) SmartParts mit mehreren Ebenen (kompakte und detaillierte Darstellungen im gleichen Objekt) Strukturierte kartesische Zellenstruktur mit Möglichkeit zur Lokalisierung und Verschachtelung, um die Lösungszeiten zu verkürzen und verschiedene Maßstäbe zu ermöglichen Umfassende Kontrolle der Vorgaben für die Zellenstruktur für genau abgestufte, lokale und globale Verfeinerungen Objektbezogene Zellenstruktur, die die Erstellung des Modells und die Erzeugung der Zellen in einem Schritt zusammenfasst. SmartParts FloVENT enthält einen umfassenden Satz intelligenter Makros (SmartParts) zur Erstellung von Modellen, um eine Vielzahl verschiedener Konfigurationen bei der Simulation von Luftströmungen schnell und präzise nachzubilden. SmartParts sind verfügbar für: Quadratische Diffusoren Runde Diffusoren Wirbeldiffusoren Gitter/Lüftungsöffnungen Wärmetauscher CRAC-Einheiten Lüfter Räume Die SmartParts sind das Ergebnis einer 20jährigen Erfahrung der Mentor Graphics Mechanical Analysis Division bei der Simulation von Luftströmungen. Sie vereinfachen die Erstellung der Modelle, verkürzen die Rechenzeiten und verbessern die Genauigkeit. Integration in CAD FloVENT kann auch in CAD-Software integriert werden. Vorhandene Daten aus Creo Parametric, Autodesk Inventor, Solidworks und anderen CAD-Programmen sowie DXF-Dateien können problemlos übernommen werden. Zellenstruktur FloVENT arbeitet mit einer kartesischen Zellenstruktur. Dies ist die stabilste und numerisch effizienteste Form. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Zellenstruktur an interessanten Stellen feiner zu gestalten, um die Genauigkeit zu erhöhen und die Rechenzeit niedrig zu halten. Die Zellenstruktur bei FloVENT wird durch die SmartParts bestimmt und als Teil der Erstellung des Modells erzeugt, wobei der Anwender Verfeinerungen vornehmen kann. Dieses intuitive, unkomplizierte Verfahren erlaubt es den Ingenieuren sich auf ihre Entwicklung statt auf die Analyse zu konzentrieren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Werkzeugen, bei denen die Erzeugung der Zellenstruktur sehr viel Zeit und Erfahrung erfordert, wird sie bei FloVENT nahezu augenblicklich und mit großer Zuverlässigkeit erstellt. Und schließlich ist FloVENT die einzige Analysesoftware, bei der die Zellenstruktur dem Modell zugewiesen wird und nicht nach jeder Änderung neu aufgebaut werden muss. Luftströmungen und Temperaturen in einem Rechenzentrum Die Modellierung der Luftströmungen bei Projekten, wo eine genaue Kontrolle der Temperatur und Luftgeschwindigkeit besonders wichtig war, hat Vertrauen geschaffen. Clinton Spiteri, Parsons Brinkerhoff 4

5 Belüftung und Temperaturverteilung in einem Rechenzentrum w w w. m e nto r. co m 5

6 Lösungsmodul und Optimierung Parametrische Analyse und Optimierung Die Erstellung der Modelle aus SmartParts und die kartesische Zellenstruktur ermöglichen bei einem FloVENT-Modell eine Optimierung mit Hilfe der Design of Experiments -Technologie. Design of Experiments (DoE) ist ein strukturiertes Verfahren zur Bestimmung der Beziehungen zwischen den verschiedenen Design-Parametern (z.b. Durchsatzrate des Diffusors, Anordnung der Lüftungsöffnungen usw.) und den Ergebnissen (Komfort- Indizes, Effizienz bei der Abführung von Verunreinigungen usw.). Die Implementierung des DoE in FloVENT untersucht die verschiedenen Möglichkeiten, indem sie Varianten des ursprünglichen Modells erzeugt und berechnet. Diese Technik liefert wichtige Informationen zur Empfindlichkeit der Ergebnisse gegenüber Änderungen der Designparameter und verringert die erforderliche Anzahl an Simulationsdurchgängen. Außerdem liefert sie die Grundlage für die leistungsfähigen Optimierungswerkzeuge nach der Response-Surface-Methode bzw. der sequentiellen Optimierung. Zur Lösung der DoE-Fälle kann der Anwender optional mehrere vernetzte Computer mit Hilfe der Volunteer -Lösungstechnologie einsetzen. FloVENT erweitert dieses Konzept, indem es sog. Response Surfaces für alle interessierenden Ergebnisse berechnet. Response Surfaces sind aus den DoE-Ergebnissen abgeleitete mathematische Gleichungen, mit deren Hilfe die Lösung an einer beliebigen Stelle im Lösungsraum augenblicklich berechnet werden kann. Der Anwender kann mit den konstruierten Response Surfaces über Echtzeit-2D- und 3D-Grafiken interagieren, in denen die Werte der Parameter mit Schiebereglern verändert werden können. Die mathematische Optimierung der vom Anwender definierten Kostenfunktion wird von den Response Surfaces Wichtigste Merkmale Gleichzeitige Berechnung der Wärmeübertragung durch Konvektion, Wärmeleitung und Wärmestrahlung Vollautomatische Berechnung der Wärmestrahlung und der Sichtfaktoren Automatische Randbedingungen der Sonneneinstrahlung Automatische Berücksichtigung der Erwärmung und Wärmeverluste durch Glasflächen Beendigung der Berechnung optional anhand der Konvergenz vom Anwender definierter Überwachungspunkte Berechnung mit mehreren verschiedenen Fluiden Simulation turbulenter oder laminarer Strömungen Definition der Variation der Transienten über linearen Anstieg, Leistungsanstieg, exponentiellen Anstieg, sinusförmige oder periodische Kurven bzw. importierte.csv-daten. ebenfalls unterstützt, wodurch die optimale Lösung ermittelt werden kann, ohne zusätzliche Fälle lösen zu müssen. Eine automatische sequentielle Optimierung der Kostenfunktion ist ebenfalls vorgesehen. Dieser auf Gradienten aufbauende Ansatz erzeugt und berechnet weitere Varianten des Ausgangsmodells, um die optimale Lösung zu bestimmen und zu bestätigen. Die sequentielle Optimierung verarbeitet Vorgaben (z.b. maximal zulässige Temperaturen, akzeptable Werte für den thermischen Komfortindex usw.) und berücksichtigt sie bei der vorgeschlagenen optimalen Konfiguration. Lösungsmodul Seit über 20 Jahren ist das Rechenmodul von FloVENT speziell für Anwendungen in den Bereichen Heizung, Lüftung und Klima (HVAC) ausgelegt. Dieses Lösungsmodul, das auf einem kartesischen Gittersystem aufbaut, liefert Ergebnisse mit höchster Genauigkeit bei der kürzesten Rechenzeit pro Gitterzelle. Ungleichmäßige Geometrien werden mit Hilfe der einzigartigen Localized Grid -Technik gelöst. Diese Technik ermöglicht angepasste, verschachtelte, nicht winkeltreue Übergänge des Gitters zwischen den verschiedenen Teilen des Lösungsbereichs. Die konjugierte Natur der Wärmeübertragung wird gleichzeitig mit einem vorkonditionierten Conjugate Residual Solver mit Hilfe einer Multi-Grid-Lösungstechnik mit flexiblen Zyklen berechnet. Pragmatische, einzigartige und genaue Kriterien für die Beendigung der Suche nach der Lösung liefern praktisch verwertbare Ergebnisse in angemessenen Zeiten und ohne akademischen Ballast. Transientenanalyse Die leistungsfähigen Funktionen zur Transientenanalyse in FloVENT erlauben auch die Vorhersage des Verhaltens der Transienten. So ist beispielsweise eine genaue Vorhersage der Ausbreitung von Rauch oder Verunreinigungen in Innenräumen und im Freien möglich. Verschiedene Szenarien können untersucht werden, in dem die Konzentration des Rauches oder Gases zeitabhängig verändert wird. Airsonett Airshower TM Air Purifie. Luftströmungen und Partikelkonzentration 6

7 Abbildungen mit freundlicher Genehmigung von Epsilon Ingenierie und SNCF Untersuchung des Komforts der Passagiere in der Kabine eines Flugzeugs w w w. m e nto r. co m 7 Luftströmungen in einem Reisezugwagen

8 Visualisierung Ergebnisse Wichtigste Merkmale Partikelanimation und Strömungslinien zur Visualisierung komplexer 3D-Luftströmungen Konturenanimation zur Visualisierung der Wärmeübertragungswege Isoflächen und Oberflächentemperaturen Darstellung der Luftströme durch Vektoren oder Bänder mit farblicher Darstellung von Temperatur oder Geschwindigkeit Die Werkzeuge zur Visualisierung in FloVENT sind speziell darauf ausgelegt, die Produktivität der Ingenieure zu fördern. Voll gerenderte Modelle, 3D-Strömungsanimationen und Werkzeuge für dynamische Manipulation der Temperatur und der Strömungsergebnisse ermöglichen es den Ingenieuren, thermische und Lüftungsprobleme schnell und wirksam einzukreisen und konstruktive Verbesserungen zu visualisieren. Textur-Mapping und eine Video-Ausgabe erlauben es, Fragen des thermischen Designs auch Mitarbeitern und Kunden ohne technische Kenntnisse zu vermitteln. Einfache Erzeugung von Strömungsanimationen, z.b. als Video (AVI-Format) Dynamische Partikelverfolgung zum besseren Verständnis komplexer Strömungen Texturen zur fotorealistischen Darstellung Studie der Querkontamination in einem Reinraum Die Vorteile einer CFD-Analyse kommen erst mit Mentor Graphics richtig zum Tragen. Deren visuelle Darstellung der Temperaturen und Luftströmungen sind bei mehreren unserer Projekte der Schlüssel zum Abschluss des Vertrags und zur Abnahme gewesen. Verfolgung der Kondensation von Luftfeuchtigkeit in einem Reinraum Derek Morgan, Technischer Direktor, WSP Group Plc w w w. m e nto r. co m 8

9 Verfolgung von Verunreinigungen innerhalb eines Reinraums/einer pharmazeutischen Einrichtung Wir haben herausgefunden, dass die Simulation von Luftströmungen bei der Planung der Reinräume unserer Kunden sich günstig auf die Kapitalkosten, die Überprüfung der Planung und die Optimierung des Betriebs ausgewirkt hat. Dies hat zu weiteren Innovationen, w w w. m e nto r. co m z.b. neuen Konzepten für 300 mm-produktionsumgebungen, geführt. 9 Douglas Cansdale, Spezialist für die Planung von Reinräumen, CH2M Hill/DC

10 Consulting, Schulung und Support für die Simulation von Luftströmungen Was wir für Sie tun können... Seit 1988 nutzen Unternehmen auf der ganzen Welt unsere Beratungsleistungen im Bereich der Simulation von Luftströmungen. Machen Sie Ihre Entwicklungen effizienter, ersparen Sie sich den Aufwand für Zeit raubende und kostspielige physikalische Modelle, sagen Sie thermische Effekte präzise voraus, optimieren Sie die Kontrolle von Verunreinigungen und verringern Sie so die Betriebskosten. Warum lassen nicht auch Sie Ihre Entwicklungen von der Mentor Graphics Mechanical Analysis Division, dem weltweiten Marktführer bei der Simulation von Luftströmungen, optimieren? Rechenzentren Mit der Zunahme der elektronischen Speicherung steigt der Bedarf an Gebäuden für die benötigten Anlagen. Der verfügbare Raum zur Unterbringung der Server und anderen Geräten, die benötigt werden, um die Ansprüche der modernen Welt zu erfüllen, muss immer besser genutzt werden. Eine ausreichende und wirksame Belüftung dieser Bereiche ist äußerst wichtig, damit die Geräte nicht überhitzen und zu kostspieligen Ausfällen führen. Die Betreiber derartiger Einrichtungen setzen zunehmend die Simulation von Luftströmungen ein, um ihre Entwürfe zu optimieren. Kunden in diesem Bereich sind z.b. IBM und Sun Microsystems. Um die Kühlleistung des Entwurfs für ein Rechenzentrum zu beurteilen, bietet FloVENT die Möglichkeit, den Cold Aisle Capture Index und den Hot Aisle Capture Index zu berechnen. Diese Indices messen, wie effizient eine gegebene Kühlstrategie ist, wobei ein Wert von 100% optimal ist, und sie liefern Informationen dazu, welche Teile der Belüftungsanlage von den Luftströmungen her zu wenig leisten. Diese Indices werden in FloVENT unter einer Lizenz der American Power Conversion Corporation verwendet. Wohlbefinden in Räumen Der Komfort von Kunden und Passagieren ist im Verkehrswesen und im Dienstleistungsbereich ein immer bedeutenderer Faktor. Sicherzustellen, dass Ihre Systeme für eine ausreichende Belüftung, Heizung oder Kühlung sorgen, kann oft eine schwierige Aufgabe sein. Unsere Beratungsleistungen zur Modellierung von Luftströmungen simulieren das Innere Ihres Innenhofs, Büros, Flugzeugs, Zugs usw. und bestimmen, ob sich ihre Kunden oder Mitarbeiter darin wohlfühlen können. Unsere Kunden in diesem Bereich sind z.b. die SNCF, LIEBHERR Aerospace und PSA Peugeot Citroen. Verfolgung von Verunreinigungen Es gibt zahlreiche Fälle, in denen die Verfolgung von Verunreinigungen äußerst wichtig ist. Der offensichtlichste Fall sind Reinräume und ähnliche Umgebungen, in denen die Reinheit des Produkts absolut gewährleistet sein muss. Wir haben bei vielen solchen Anwendungen umfassend mitgewirkt. Unsere Berater für die Simulation von Luftströmungen können ein Modell Ihres Reinraums erstellen und zahlreiche Verunreinigungen darin verfolgen. Wir können sogar Verunreinigungen bis zur Quelle zurückverfolgen. Die Mentor Graphics Mechanical Analysis Division ist in diesem Bereich an zahlreichen Projekten beteiligt gewesen. Kunden sind z.b. biomerieux, NIH, Merck, Glaxo SmithKline und SGS Thomson. Externe Strömungen Die Simulation von Luftströmungen in der Umgebung von Gebäuden kann aus vielen Gründen wichtig sein, z.b. wegen des Wohlbefindens von Fußgängern oder der Ausbreitung von Verunreinigungen. Die Modellierung der Luftströmungen ermöglicht es, zu überprüfen, ob konstruktive Anforderungen erfüllt werden, ohne bei jeder Änderung der Konstruktion kostspielige Versuchsmodelle bauen zu müssen. Wir sind bei der externen Modellierung zahlreicher Gebäude beteiligt gewesen. Kunden sind z.b. WSP und AMEC. Umfassende Schulung und Support Damit Sie Ihre Investition in FloVENT optimal ausnutzen können, bietet Mentor Graphics den registrierten Kunden umfassenden Support per Telefon und . Der technische Support geht weit über Installationsfragen hinaus. Wir helfen bei Fragen zur Modellierung ebenso wie zu Bibliotheken und zur Bestätigung der Qualität der Ergebnisse. Ob Sie selbst FloVENT einsetzen oder unser Consulting nutzen: Sie können sicher sein, dass das gesamte Wissen, die praktische Erfahrung und der technische Sachverstand der Mentor Graphics Mechanical Analysis Division, der weltweit führenden Autorität bei der Simulation von Luftströmungen, hinter Ihnen steht. 10

11 Bilder eines französischen Bahnhofs (Reims). Dies ist eine Mischung aus Simulationsdaten und Architektenzeichnungen. Mit freundlicher Genehmigung von Elioth - OTH. w w w. m e nto r. co m 11

12 For the latest product information, call us or visit: Mentor Graphics Corporation, all rights reserved. This document contains information that is proprietary to Mentor Graphics Corporation and may be duplicated in whole or in part by the original recipient for internal business purposes only, provided that this entire notice appears in all copies. In accepting this document, the recipient agrees to make every reasonable effort to prevent unauthorized use of this information. All trademarks mentioned in this document are the trademarks of their respective owners. MGC w

FloTHERM. Optimierung des thermischen Designs von Elektronik. www.mentor.com

FloTHERM. Optimierung des thermischen Designs von Elektronik. www.mentor.com FloTHERM Optimierung des thermischen Designs von Elektronik M e c h a n i c a l a n a l y s i s FloTHERM hat mehr Anwender als die Analysesoftware aller Mitbewerber zusammen. Es ist damit eindeutiger Marktführer

Mehr

FloEFD TM für NX TM. Concurrent CFD für NX TM

FloEFD TM für NX TM. Concurrent CFD für NX TM FloEFD TM für NX TM Concurrent CFD für NX TM M e c h a n i c a l a n a l y s i s w w w. m e n t o r. c o m Übersicht FloEFD für NX ist die einzige voll eingebettete Concurrent CFD- Lösung für NX. Mit FloEFD

Mehr

FloEFD TM. Concurrent CFD für Creo Parametric. www.mentor.com

FloEFD TM. Concurrent CFD für Creo Parametric. www.mentor.com FloEFD TM Concurrent CFD für Creo Parametric M e c h a n i c a l a n a l y s i s Übersicht FloEFD für Creo Parametric ist das einzige vollständig eingebettete CFD Werkzeug für Creo Parametric. Als Pro/TOOLKIT-

Mehr

FloEFD TM. Concurrent CFD

FloEFD TM. Concurrent CFD FloEFD TM Concurrent CFD M e c h a n i c a l a n a l y s i s w w w. m e n t o r. c o m Übersicht Das preisgekrönte FloEFD ist Teil einer neuen Art von CFD- Werkzeugen für das, was man als Concurrent CFD

Mehr

SolidWorks Flow Simulation Kursleiterhandbuch. Präsentator Datum

SolidWorks Flow Simulation Kursleiterhandbuch. Präsentator Datum SolidWorks Flow Simulation Kursleiterhandbuch Präsentator Datum 1 Was ist SolidWorks Flow Simulation? SolidWorks Flow Simulation ist ein Programm zur Fluidströmungsund Wärmeübertragungsanalyse, das nahtlos

Mehr

WARUM IST SOLIDWORKS FLOW SIMULATION DIE RICHTIGE WAHL FÜR PRODUKTINGENIEURE?

WARUM IST SOLIDWORKS FLOW SIMULATION DIE RICHTIGE WAHL FÜR PRODUKTINGENIEURE? W H I T E P A P E R WARUM IST SOLIDWORKS FLOW SIMULATION DIE RICHTIGE WAHL FÜR PRODUKTINGENIEURE? Engineering Fluid Dynamics (EFD) ist eine neuartige CFD-Software (Computational Fluid Dynamics), die es

Mehr

OpenScape Cloud Contact Center IVR

OpenScape Cloud Contact Center IVR OpenScape Cloud Contact Center IVR Intelligente Self-Service-Lösung dank kostengünstiger, gehosteter IVR-Software so einfach wie nie Kundenzufriedenheit ohne die üblichen Kosten Leistungsstarke Self-Service-Option

Mehr

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Die Schneider Electric Energy Management Services verbessern die Effizienz von Datacentern. Schneider Electric www.schneider-electric.com

Mehr

Simerics. Unternehmen. Über uns. info@simerics.de. Telefon +49 7472 96946-25. www.simerics.de

Simerics. Unternehmen. Über uns. info@simerics.de. Telefon +49 7472 96946-25. www.simerics.de Simerics Über uns Unternehmen Die Simerics GmbH ist ein Joint Venture der Partnergesellschaften Simerics Inc. (USA) und der CFD Consultants GmbH (Deutschland). Die Gründung erfolgte 2014 mit dem Ziel die

Mehr

Vergleich und Adaption verschiedener Modellierungskonzepte zur numerischen Simulation von Wärmeübergangsphänomenen bei Motorbauteilen

Vergleich und Adaption verschiedener Modellierungskonzepte zur numerischen Simulation von Wärmeübergangsphänomenen bei Motorbauteilen Vergleich und Adaption verschiedener Modellierungskonzepte zur numerischen Simulation von Wärmeübergangsphänomenen bei Motorbauteilen DIPLOMARBEIT zur Erlangung des akademischen Grades DIPLOMINGENIEUR

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Copyright 1997-2005 Brainware Consulting & Development AG All rights

Mehr

DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG

DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG 3DEXCITE DELTAGEN, die führende high

Mehr

CFD * in der Gebäudetechnik

CFD * in der Gebäudetechnik CFD * in der Gebäudetechnik * CFD = Computational Fluid Dynamics Innenraumströmung Systemoptimierung Weitwurfdüsen Anordnung von Weitwurfdüsen in einer Mehrzweckhalle Reinraumtechnik Schadstoffausbreitung

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Einsatz von CFD für das Rapidprototyping von Fahrzeugzuheizern

Einsatz von CFD für das Rapidprototyping von Fahrzeugzuheizern Einsatz von CFD für das Rapidprototyping von Fahrzeugzuheizern Dipl.-Ing. Melanie Grote 1, Dr.-Ing. Klaus Lucka 1, Prof. Dr.-Ing. Heinrich Köhne 1, Dipl.-Ing. Günther Eberspach 2, Dr.-rer. nat. Bruno Lindl

Mehr

Pressemitteilung. Produktoptimierung mittels Data-Mining BMW setzt auf ClearVu Analytics. Dortmund, 30.01.2012

Pressemitteilung. Produktoptimierung mittels Data-Mining BMW setzt auf ClearVu Analytics. Dortmund, 30.01.2012 Pressemitteilung ANSCHRIFT Joseph-von-Fraunhofer-Str.20 44227 Dortmund TEL +49 (0)231 97 00-340 FAX +49 (0)231 97 00-343 MAIL kontakt@divis-gmbh.de WEB www.divis-gmbh.de Dortmund, 30.01.2012 Produktoptimierung

Mehr

Ein völlig neues Marktumfeld

Ein völlig neues Marktumfeld Ein völlig neues Marktumfeld Signifikante Veränderungen gleichzeitig und auf mehreren Ebenen Wandel in der Wirtschaftswelt Geopolitische Veränderungen Technologieinnovationen Die Macht der Cloud Neue Arbeitnehmergeneration

Mehr

Die Rolle von CFD in der

Die Rolle von CFD in der R A T G E B E R Die Rolle von CFD in der Konstruktionspraxis Übersicht In diesem White Paper wird anhand von Beispielen (Kühlkörper, medizinische Absaugvorrichtung, Backofen und industrielles Regelventil)

Mehr

Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen

Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen FINANZEN VERWALTEN SKALIEREN WETTBEWERBSFÄHIG BLEIBEN RISIKEN REDUZIEREN Finanzen verwalten Vermeidung hoher Vorabinvestitionen Nutzung von Mitteln in mehr Bereichen

Mehr

PRODUKTBROSCHÜRE. PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise

PRODUKTBROSCHÜRE. PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise PRODUKTBROSCHÜRE PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE m&h Part of Hexagon Metrology Synergien für das Messen in der Werkzeugmaschine Als

Mehr

Global Transport Label - General Motors -

Global Transport Label - General Motors - SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess Global Transport Label - General Motors - Agenda GETRAG Corporate Group Funktionsbeschreibung Abbildungen im

Mehr

Alleinstellungsmerkmale und Vorteile von Creo Simulate (mit Advanced)

Alleinstellungsmerkmale und Vorteile von Creo Simulate (mit Advanced) All rights reserved Copyright per DIN 34 Seite 1 Alleinstellungsmerkmale und Vorteile von Creo Simulate (mit Advanced) Dr. Stefan Reul x y z PRETECH GmbH März 2012 All rights reserved Copyright per DIN

Mehr

Exchange Server 2010 (beta)

Exchange Server 2010 (beta) Exchange Server 2010 (beta) Die Entwicklung bis heute 1987 1997 2000 2003 2007 Die Entwicklung bis heute Der Server und darüberhinaus Unsere Mission heute: Einen E-Mail Server zu bauen, der gleichermaßen

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM)

Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM) Energieeffizienz in Rechenzentren durch Datacenter Infrastructure Management (DCIM) Michael Schumacher Senior Systems Engineer Schneider Electric, IT Business und stellv. Vorsitzender BITKOM AK RZ Moderne

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Newsletter November 2012

Newsletter November 2012 Newsletter November 2012 Inhalt 1. Editorial 2. BricsCAD V13 verfügbar! 3. Arbeiten in der Cloud mit BricsCAD V13 und Chapoo 4. Beziehen Sie auch AutoCAD über uns Lösungen für Sie aus einer Hand! 5. AutoSTAGE

Mehr

3D-Convection Zwischen Systemsimulation und CFD

3D-Convection Zwischen Systemsimulation und CFD 3D-Convection Zwischen Systemsimulation und CFD Vitja Schröder 25.03.2015 3D Innenraummodell 1 Vitja Schröder Ladestraße 2 38442 Wolfsburg, Germany Tel: ++49-(0)5362-938 28 84 schroeder@xrg-simulation.de

Mehr

Symantec Backup Exec.cloud

Symantec Backup Exec.cloud Better Backup For All Symantec Backup Exec.cloud Ing. Martin Mairhofer Sr. Principal Presales Consultant 1 Backup Exec Family The Right Solution For Any Problem # of Servers 25 or More Servers Backup Exec

Mehr

Veränderungen stehen an - Verpassen Sie nicht Ihre Einsparmöglichkeiten

Veränderungen stehen an - Verpassen Sie nicht Ihre Einsparmöglichkeiten INHALTSVERZEICHNIS NEWSLETTER FÜR DEN MONAT April 2014 DAS NEUESTE Aktionen/ Informationen Veränderungen stehen an - Verpassen Sie nicht Ihre Einsparmöglichkeiten >>> Sparen Sie bis zu 30 %* auf Ihr Upgrade.

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Mathematik Akzentfach

Mathematik Akzentfach Mathematik Akzentfach 1. Stundendotation Klasse 1. Klasse 2. Klasse 3. Klasse 4. Klasse Wochenlektionen 3 3 2. Didaktische Konzeption Überfachliche Kompetenzen Das Akzentfach Mathematik fördert besonders...

Mehr

Magazin. Strömungssimulation und Produktentwicklung im Radsport

Magazin. Strömungssimulation und Produktentwicklung im Radsport Magazin Strömungssimulation und Produktentwicklung im Radsport 2 Aerodynamik bringt s auch im Radsport! Im Radsport kämpfen Hochleistungssportler um wenige Sekunden Vorsprung um zu gewinnen. bionic surface

Mehr

1. Allgemeine Produktinformationen... 2 1.1. Was ist Autodesk Simulation 360?... 2

1. Allgemeine Produktinformationen... 2 1.1. Was ist Autodesk Simulation 360?... 2 Autodesk Simulation 360 11. September 2012 Fragen und Antworten Autodesk Simulation 360 leistungsstarker, flexibler und sicherer Zugriff auf Simulationssoftware über die Cloud Inhalt 1. Allgemeine Produktinformationen...

Mehr

A Vortex Particle Method for Smoke, Fire, and Explosions

A Vortex Particle Method for Smoke, Fire, and Explosions Hauptseminar WS 05/06 Graphische Datenverarbeitung A Vortex Particle Method for Smoke, Fire, and Explosions ( Ein Wirbel-Partikel Ansatz für Rauch, Feuer und Explosionen ) Martin Petrasch Inhalt 1. Überblick

Mehr

Komfortoptimierung im Bundeshaus mit Simulationen

Komfortoptimierung im Bundeshaus mit Simulationen Komfortoptimierung im Bundeshaus mit Simulationen Publikation: Bau info Datum: März 2009 Autoren: Dr. Alois Schälin, Dr. Stefan Barp, Dr. Bernhard Oester Die grösste Herausforderung bei der Renovation

Mehr

Das neue Nutzerinterface für TRNSYS 16 zur einfachen, schnellen und sicheren Simulation einer thermischen Gebäudezone

Das neue Nutzerinterface für TRNSYS 16 zur einfachen, schnellen und sicheren Simulation einer thermischen Gebäudezone TRNSYSlite Das neue Nutzerinterface für TRNSYS 16 zur einfachen, schnellen und sicheren Simulation einer thermischen Gebäudezone 1. Warum ein einfaches Interface? Mit dem Softwarepaket TRNSYS 16 steht

Mehr

Mail encryption Gateway

Mail encryption Gateway Mail encryption Gateway Anwenderdokumentation Copyright 06/2015 by arvato IT Support All rights reserved. No part of this document may be reproduced or transmitted in any form or by any means, electronic

Mehr

NX für die digitale Produktentwicklung:

NX für die digitale Produktentwicklung: StS.fact sheet NX Virtual Studio NX für die digitale Produktentwicklung: Als vollständige Lösung für die digitale Produktentwicklung bietet die NX Software integrierte und technologisch führende Funktionen

Mehr

Kurzanleitung ZEN 2. Bilder importieren und exportieren

Kurzanleitung ZEN 2. Bilder importieren und exportieren Kurzanleitung ZEN 2 Bilder importieren und exportieren Carl Zeiss Microscopy GmbH Carl-Zeiss-Promenade 10 07745 Jena, Germany microscopy@zeiss.com www.zeiss.com/microscopy Carl Zeiss Microscopy GmbH Königsallee

Mehr

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013 Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling Version 1.1, 16.10.2013 1 EINFÜHRUNG Die SCHOTT AG möchte eingehende Rechnungen in elektronischer Form erhalten. Zur Eliminierung des üblichen, EDI-begleitenden Papierprozesses

Mehr

CFD Simulation. www.dr-breier-consulting.de info@dr-breier-consulting.de

CFD Simulation. www.dr-breier-consulting.de info@dr-breier-consulting.de CFD Simulation www.dr-breier-consulting.de info@dr-breier-consulting.de Beratung Thermisches Management Beurteilung und Erarbeitung von Kühlkonzepten Unterstützung bei der Beurteilung vorhandener Simulationsergebnisse

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Laserschneiddüsen. CFD-Simulation der Wechselwirkung zwischen einer supersonischen Düsenströmung und einem festen Werkstück

Laserschneiddüsen. CFD-Simulation der Wechselwirkung zwischen einer supersonischen Düsenströmung und einem festen Werkstück Laserschneiddüsen CFD-Simulation der Wechselwirkung zwischen einer supersonischen Düsenströmung und einem festen Werkstück Herr J. A. Comps Herr Dr. M. Arnal Herr Prof. Dr. K. Heiniger Frau Dr. I. Dohnke

Mehr

Parallels Workstation Extreme: Weltweit erste professionelle Virtualisierungslösung für native 3D-Grafik

Parallels Workstation Extreme: Weltweit erste professionelle Virtualisierungslösung für native 3D-Grafik Parallels Workstation Extreme: Weltweit erste professionelle Virtualisierungslösung für native 3D-Grafik Technologie-Allianz mit HP, Intel und NVIDIA ermöglicht Betrieb dedizierter Profi-Grafikkarten im

Mehr

Webinar: Thermische Simulation hilft bei der Auswahl des richtigen Wärmemanagementkonzeptes Würth Elektronik Circuit Board Technology

Webinar: Thermische Simulation hilft bei der Auswahl des richtigen Wärmemanagementkonzeptes Würth Elektronik Circuit Board Technology Webinar: Thermische Simulation hilft bei der Auswahl des richtigen Wärmemanagementkonzeptes Würth Elektronik Circuit Board Technology www.we-online.de/waermemanagement Seite 1 06.11.2014 Grundlagen Treiber

Mehr

Verwendung vorheriger Versionen* Liste der geeigneten Produkte** Gültig ab June 1, 2013

Verwendung vorheriger Versionen* Liste der geeigneten Produkte** Gültig ab June 1, 2013 Verwendung vorheriger Versionen* Liste der geeigneten Produkte** Gültig ab June 1, 2013 Anforderungen für Lizenzen vorheriger Versionen sind nur für die in diesem Dokument aufgeführten Produkte verfügbar.

Mehr

SAP unterwegs. Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver. Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich

SAP unterwegs. Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver. Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich SAP unterwegs Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich Fraport Business Case FRAPORT RUNS SAP. Details zum Projekt sind als Case Study verfügbar. SAP Mobile

Mehr

Office 365 Partner-Features

Office 365 Partner-Features Office 365 Partner-Features Régis Laurent Director of Operations, Global Knowledge Competencies include: Gold Learning Silver System Management Inhalt 1. Zugriff auf Office 365 IUR und Partner-Features

Mehr

MULTIKANALVERTRIEB IN ZEITEN DES WEB 2.0 VERÄNDERTE ANFORDERUNGEN AN DEN BANKENVERTRIEB

MULTIKANALVERTRIEB IN ZEITEN DES WEB 2.0 VERÄNDERTE ANFORDERUNGEN AN DEN BANKENVERTRIEB MULTIKANALVERTRIEB IN ZEITEN DES WEB 2.0 VERÄNDERTE ANFORDERUNGEN AN DEN BANKENVERTRIEB Stephan Dohmen Industry Manager Financial Services Microsoft Deutschland GmbH sdohmen@microsoft.com / +49 89 3176-3191

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management Mobile Device Management Na und? Stefan Mai Partner Manager, Good Technology, Frankfurt Netzplan MDM Kosten oder Nutzen? Wann was steuern und warum. MDM der Beginn einer Reise. Steigen Sie ein und seien

Mehr

Numerische Simulation eines Rollenherdofens (ETA)

Numerische Simulation eines Rollenherdofens (ETA) 22. Deutscher Flammentag, 21./22. Sept. 2005, TU Braunschweig Numerische Simulation eines Rollenherdofens (ETA) Numerical simulation of a roller hearth furnace Dr.-Ing. R. Giese; Dr.-Ing. M. Flamme; Dipl.-Ing.

Mehr

Inhalt. Stationey Grußkarten im Überblick... 3. Stationery Vorlagen in Mail... 4. Stationery Grußkarten installieren... 5

Inhalt. Stationey Grußkarten im Überblick... 3. Stationery Vorlagen in Mail... 4. Stationery Grußkarten installieren... 5 Grußkarten Inhalt Stationey Grußkarten im Überblick... 3 Stationery Vorlagen in Mail... 4 Stationery Grußkarten installieren... 5 App laden und installieren... 5 Gekaufte Vorlagen wiederherstellen 5 Die

Mehr

Vergleich von Computational Fluid Dynamics-Programmen in der Anwendung auf Brandszenarien in Gebäuden. Frederik Rabe, Anja Hofmann, Ulrich Krause

Vergleich von Computational Fluid Dynamics-Programmen in der Anwendung auf Brandszenarien in Gebäuden. Frederik Rabe, Anja Hofmann, Ulrich Krause Vergleich von Computational Fluid Dynamics-Programmen in der Anwendung auf Brandszenarien in Gebäuden Frederik Rabe, Anja Hofmann, Ulrich Krause Gliederung Einleitung Grundlagen Grundlagen CFD NIST FDS

Mehr

Benutzer- und Referenzhandbuch

Benutzer- und Referenzhandbuch Benutzer- und Referenzhandbuch MobileTogether Client User & Reference Manual All rights reserved. No parts of this work may be reproduced in any form or by any means - graphic, electronic, or mechanical,

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER.

EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. EIN ZUVERLÄSSIGER PARTNER. Bisher wurden Carestream Vue Installationen an über 2.500 Standorten und mehr als zehn Cloud-Infrastrukturen weltweit realisiert. Unsere Service Teams bieten Ihnen umfangreiche,

Mehr

AXA VERSICHERUNG. Durch die Optimierung der Geschäftsprozesse mithilfe von Respond EFM konnte AXA die Kundenzufriedenheit um 2 % erhöhen CASE STUDY

AXA VERSICHERUNG. Durch die Optimierung der Geschäftsprozesse mithilfe von Respond EFM konnte AXA die Kundenzufriedenheit um 2 % erhöhen CASE STUDY Durch die Optimierung der Geschäftsprozesse mithilfe von Respond EFM konnte AXA die Kundenzufriedenheit um 2 % erhöhen 2 AXA ist einer der führenden Anbieter für finanzielle Absicherung mit 51,5 Millionen

Mehr

ZUKUNFTSRAUM SCHULE Optimierung von Lüftungskonzepten für Klassenräume im Bestand auf der Basis von in situ Messmethoden

ZUKUNFTSRAUM SCHULE Optimierung von Lüftungskonzepten für Klassenräume im Bestand auf der Basis von in situ Messmethoden ZUKUNFTSRAUM SCHULE Optimierung von Lüftungskonzepten für Klassenräume im Bestand auf der Basis von in situ Messmethoden Auf Wissen bauen Raumklimasysteme Kompetenzfelder Kombination natürlicher und mechanischer

Mehr

Starten einer Aufnahme

Starten einer Aufnahme Wave ViewPoint Die mehrfach ausgezeichnete Unified Communications-Lösung ViewPoint besticht durch Ihre Einfachheit und intuitive Benutzeroberfläche. Call-Management, Mobility, Call-Recording, Präsenz-Management,

Mehr

SRM PURCHASING DOCUMENTS MONITOR. powered by

SRM PURCHASING DOCUMENTS MONITOR. powered by SRM PURCHASING DOCUMENTS MONITOR powered by AGENDA PD Monitor Positionierung und Key Features Kostenstellenauswertung Warengruppenauswertung SRM Applikationsmonitor Einbindung Workflow Monitor Workflow

Mehr

Innovative Geräteverwaltung mit Windows Intune

Innovative Geräteverwaltung mit Windows Intune Innovative Geräteverwaltung mit Windows Intune Einsatzszenarien & Geschäftschancen für unsere Partner Gülay Vural Produkt Marketing Manager Mathias Schmidt Partner-Technologieberater Agenda Überblick über

Mehr

Theoretische Grundlagen

Theoretische Grundlagen Theoretische Grundlagen 1. Mechanismen der Wärmeübertragung Wärmeübertragung ist die Übertragung von Energie in Form eines Wärmestromes. ie erfolgt stets dort, wo Temperaturunterschiede innerhalb eines

Mehr

Inhalt. CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench

Inhalt. CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Henrik Nordborg CADFEM (Suisse) AG Inhalt CADFEM & ANSYS Numerische Simulationen: Wie und warum? Analyse eines Strömungssensors in ANSYS Workbench Prinzip

Mehr

Jetzt Handeln - Passgenaue ECM

Jetzt Handeln - Passgenaue ECM Jetzt Handeln - Passgenaue ECM Im SAP-Umfeld bieten wir Komplett-Lösungen auf Basis von Folders Management, Business Workflow und Add-on Produkten an. BeGlobal Unübersichtlicher Markt Über 300 mittelständische

Mehr

DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig

DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig März 2011 DataCenter 2020: Hohe Energiedichte im Rechenzentrum effizient und zuverlässig Rückblick: Ergebnisse der ersten

Mehr

SAP Perspective. Orestis Terzidis Director CEC Karlsruhe

SAP Perspective. Orestis Terzidis Director CEC Karlsruhe SAP Perspective Orestis Terzidis Director CEC Karlsruhe Make Innovation Happen Basic Research Applied Research Product Development Go to Market Challenging transitions US: pre-commercial procurement &

Mehr

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de Data Center Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle arrowecs.de Kunden sehen sich heutzutage hauptsächlich drei Herausforderungen gegenüber, die eine höhere Leistung ihrer Speichersysteme

Mehr

VGMetrology MAXIMALE PRÄZISION IN KLEINSTEN DATEIEN

VGMetrology MAXIMALE PRÄZISION IN KLEINSTEN DATEIEN VGMetrology MAXIMALE PRÄZISION IN KLEINSTEN DATEIEN DIE UNIVERSELLE MESSTECHNIKLÖSUNG, DIE AUCH LEICHT ZU BEDIENEN IST Mit VGMetrology, der neuen universellen Messtechniklösung von Volume Graphics, messen

Mehr

CFD = Colorfull Fan Design

CFD = Colorfull Fan Design CFD = Colorfull Fan Design Ein kritischer Blick auf die Möglichkeiten von CFD in der Entwicklung von Ventilatoren Dr. Ing. Roy Mayer, FlowMotion, Delft (NL) Kurzfassung: Seit den letzten Jahren spielen

Mehr

Luftströmungen in Wohnbauten und Einfluss auf die Architektur. Stefan Barp

Luftströmungen in Wohnbauten und Einfluss auf die Architektur. Stefan Barp Luftströmungen in Wohnbauten und Einfluss auf die Architektur Stefan Barp Firmenportrait Keyfigures von AFC 1995 als Spin-Off der ETH gegründet seit 2000 als AG unter AFC Air Flow Consulting AG tätig 2011

Mehr

Private Cloud. Hammer-Business Private Cloud. Ansgar Heinen. Oliver Kirsch. Datacenter Sales Specialist. Strategic Channel Development Private Cloud

Private Cloud. Hammer-Business Private Cloud. Ansgar Heinen. Oliver Kirsch. Datacenter Sales Specialist. Strategic Channel Development Private Cloud Private Cloud Hammer-Business Private Cloud Ansgar Heinen Datacenter Sales Specialist Oliver Kirsch Strategic Channel Development Private Cloud Agenda Private Cloud Eine Einordnung Erfolge in Deutschland

Mehr

Messen ist Wissen. Gesamtlösungen für Arbeitsplatz- und Raummanagement

Messen ist Wissen. Gesamtlösungen für Arbeitsplatz- und Raummanagement Messen ist Wissen Gesamtlösungen für Arbeitsplatz- und Raummanagement Untersuchung über optimale Arbeitsplatzbelegung und Raumnutzung In traditionellen Büro- und Schulumgebungen, wo jeder seinen eigenen

Mehr

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE MARKUS NÜSSELER-POLKE SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON FÜR SAP UND NON-SAP UMGEBUNGEN WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? 1 Alltägliche Situation beim Kunden! Nüsseler Pa$$w0rd

Mehr

Simulation von CO 2 -Schneestrahldüsen

Simulation von CO 2 -Schneestrahldüsen Simulation von CO 2 -Schneestrahldüsen Clemens Buske Dr. Volker Kassera CFD Consultants GmbH Sprollstraße 10/1 D-72108 Rottenburg Tel.: 07472 988688-18 www.cfdconsultants.de - Folie 1 / 33 - Überblick

Mehr

Untersuchungen zum korrelationsbasierten Transitionsmodell in ANSYS CFD

Untersuchungen zum korrelationsbasierten Transitionsmodell in ANSYS CFD Masterarbeit Studiendepartment Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau Untersuchungen zum korrelationsbasierten Transitionsmodell in ANSYS CFD Michael Fehrs 04. Oktober 2011 VI Inhaltsverzeichnis Kurzreferat Aufgabenstellung

Mehr

Die perfekte 5-Achs-CAD/CAM-Software. 3D-Master. Die CAD/CAM-Softwarelösung

Die perfekte 5-Achs-CAD/CAM-Software. 3D-Master. Die CAD/CAM-Softwarelösung Die perfekte 5-Achs-CAD/CAM-Software 3D-Master Die CAD/CAM-Softwarelösung Flexibel Benutzerfreundlich Leistungsstark übersicht Die 3D-Master-Software für 3- bis 5-Achs-Anwendungen Zehn Argumente für Ihre

Mehr

Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11. Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012

Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11. Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012 Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11 Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012 Übersicht 1/2 Die folgenden Seiten stellen eine kurze Zusammenfassung von den wichtigsten Korrekturen

Mehr

Kleine Torte statt vieler Worte

Kleine Torte statt vieler Worte Kleine Torte statt vieler Worte Effektives Reporting & Dashboarding mit IBM Cognos 8 BI Jens Gebhardt Presales Manager Core Technologies BI Forum Hamburg 2008 IBM Corporation Performance Optimierung 2

Mehr

Cloud Enterprise Computing Solutions EMEA. ArrowSphere xsp Central. arrowsphere.net

Cloud Enterprise Computing Solutions EMEA. ArrowSphere xsp Central. arrowsphere.net Cloud Enterprise Computing Solutions EMEA ArrowSphere xsp Central arrowsphere.net Die Cloud. Äußerst vielversprechend, doch auch komplex in ihren Herausforderungen. ArrowSphere xsp Central. Für ein besseres

Mehr

Neuer e-f@ctory Alliance Partner Visual Components ermöglicht einfache 3D-Simulation mit Mitsubishi Electric Robotern

Neuer e-f@ctory Alliance Partner Visual Components ermöglicht einfache 3D-Simulation mit Mitsubishi Electric Robotern Neuer e-f@ctory Alliance Partner Visual Components ermöglicht einfache 3D-Simulation mit Mitsubishi Electric Robotern Visual Components ist neuestes Mitglied der e-f@ctory Alliance von Mitsubishi Electric.

Mehr

Protokoll 1. 1. Frage (Aufgabentyp 1 Allgemeine Frage):

Protokoll 1. 1. Frage (Aufgabentyp 1 Allgemeine Frage): Protokoll 1 a) Beschreiben Sie den allgemeinen Ablauf einer Simulationsaufgabe! b) Wie implementieren Sie eine Einlass- Randbedingung (Ohne Turbulenz!) in OpenFOAM? Geben Sie eine typische Wahl für U und

Mehr

Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung

Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung INHALT THERMISCHE SIMULATION & KLIMATISIERUNGSKONZEPTE 2 GEHÄUSEKLIMATISIERUNG ELEKTRONIKKÜHLUNG LÜFTERMANAGEMENT KÜHLKÖRPERDIMENSIONIERUNG

Mehr

BI und Data Warehouse

BI und Data Warehouse BI und Data Warehouse Die neue Welt der Daten mit 2012 Daniel Weinmann Product Marketing Manager Microsoft Deutschland GmbH Sascha Lorenz Consultant & Gesellschafter PSG Projekt Service GmbH Werner Gauer

Mehr

Computational Fluid Dynamics - CFD Overview

Computational Fluid Dynamics - CFD Overview Computational Fluid Dynamics - CFD Overview Claus-Dieter Munz Universität Stuttgart, Institut für Aerodynamik und Gasdynamik Pfaffenwaldring 21, 70550 Stuttgart Tel. +49-711/685-63401 (Sekr.) Fax +49-711/685-63438

Mehr

eco Verband Workshop DCIM Nürnberg 7 min. Pitch bei Noris Network

eco Verband Workshop DCIM Nürnberg 7 min. Pitch bei Noris Network eco Verband Workshop DCIM Nürnberg 7 min. Pitch bei Noris Network apc.com/struxureware Christian.stolte@schneiderelectric.com Solution Architect and Systems Engineer Michael.Chrustowicz@schne ider-electric.com

Mehr

Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1

Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1 Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1 Übersicht über Windows PowerShell 3.0. Arbeiten mit Event Logs und PING Autor: Frank Koch, Microsoft Deutschland Information in this document, including URLs and

Mehr

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012

» Das Cloud-Labor. » Effizienz auf dem Prüfstand. future thinking. Marc Wilkens www.regioit-aachen.de. Sinsheim, 29.03.2012 » Das Cloud-Labor» Effizienz auf dem Prüfstand future thinking Marc Wilkens www.regioit-aachen.de Sinsheim, 29.03.2012 GGC-Lab: Die Projektpartner Technische Universität Berlin 2 Vorstellung GGC-Lab: Übersicht

Mehr

PROJEKTUNTERSTÜTZUNG MIT HILFE NUMERISCHER SIMULATIONEN. Numerische Simulationen in Infrastrukturprojekten

PROJEKTUNTERSTÜTZUNG MIT HILFE NUMERISCHER SIMULATIONEN. Numerische Simulationen in Infrastrukturprojekten PROJEKTUNTERSTÜTZUNG MIT HILFE NUMERISCHER SIMULATIONEN Numerische Simulationen in Infrastrukturprojekten Fortschrittliche Hilfsmittel Perfektes Engineering Pöyry Experten finden dank numerischen Methoden

Mehr

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark.

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Überblick über Autodesk Subscription Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Die neuen Subscription-Optionen verbessern die täglichen Abläufe. Autodesk Subscription jetzt neu und erweitert Autodesk Subscription

Mehr

R-BACKUP MANAGER v5.5. Installation

R-BACKUP MANAGER v5.5. Installation R-BACKUP MANAGER v5.5 Installation Microsoft, Windows, Microsoft Exchange Server and Microsoft SQL Server are registered trademarks of Microsoft Corporation. Sun, Solaris, SPARC, Java and Java Runtime

Mehr

Strömungsoptimierung von Feuerräumen mittels Experiment und Computational Fluid Dynamics (CFD)

Strömungsoptimierung von Feuerräumen mittels Experiment und Computational Fluid Dynamics (CFD) Zur Anzeige wird der QuickTime Dekompressor TIFF (LZW) benötigt. Strömungsoptimierung von Feuerräumen mittels Experiment und Computational Fluid Dynamics (CFD) Marc-André Baillifard Thomas Nussbaumer Hochschule

Mehr

Als Technologieführer beim Messen von Werkstücken und Werkzeugen auf der Werkzeugmaschine

Als Technologieführer beim Messen von Werkstücken und Werkzeugen auf der Werkzeugmaschine Messen in der Werkzeugmaschine Mess-Software für Werkzeugmaschinen Werkstückkontrolle auf der Maschine Prozesskontrolle Skalierbare Software-Lösungen Als Technologieführer beim Messen von Werkstücken und

Mehr

Thermisch behaglich durch CFD

Thermisch behaglich durch CFD Thermisch behaglich durch CFD Conrad Voelker, Oliver Kornadt Bauhaus-Universität Weimar 16.11.2009 Dipl.-Ing. C. Völker 1 1 Thermische Behaglichkeit wenn der Mensch Lufttemperatur, Luftfeuchte, Luftbewegung

Mehr

Genauer als die Realität: Simulationen und technische Berechnungen erobern von der Entwicklung bis zur Absicherung immer weitere Produktbereiche

Genauer als die Realität: Simulationen und technische Berechnungen erobern von der Entwicklung bis zur Absicherung immer weitere Produktbereiche ARRK P+Z Beitrag ARRK P+Z Engineering Beitrag Genauer als die Realität: Simulationen und technische Berechnungen erobern von der Entwicklung bis zur Absicherung immer weitere Produktbereiche Spezieller

Mehr

GENAUIGKEITSERHÖHUNG VON 3D GANZJAHRESGEBÄUDEENERGIESIMU- LATIONEN DURCH CFD CO-SIMULATION

GENAUIGKEITSERHÖHUNG VON 3D GANZJAHRESGEBÄUDEENERGIESIMU- LATIONEN DURCH CFD CO-SIMULATION GENAUIGKEITSERHÖHUNG VON 3D GANZJAHRESGEBÄUDEENERGIESIMU- LATIONEN DURCH CFD CO-SIMULATION Tunc Askan 1 *, Martin Kriegel 2 Technische Universität Berlin, Hermann-Rietschel-Institut Fachgebiet Gebäude-Energie-Systeme,

Mehr

Thomas Höhne. Kühlmittelvermischung in Druckwasserreaktoren. Vergleich von Kuhlmittelströmung und -vermischung in einem skalierten Modell des

Thomas Höhne. Kühlmittelvermischung in Druckwasserreaktoren. Vergleich von Kuhlmittelströmung und -vermischung in einem skalierten Modell des FZRm21O Februar 1998 Thomas Höhne Kühlmittelvermischung in Druckwasserreaktoren Vergleich von Kuhlmittelströmung und -vermischung in einem skalierten Modell des D WR Konvoi mit den Vorgängen im Originalreaktor

Mehr

Office & CRM. Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag

Office & CRM. Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag Office & CRM Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag Atos IT Solutions and Services GmbH Agenda Ohne Systembruch: Vom ersten E-Mail zum

Mehr

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH - Henry Ford, 1863-1947 Individuelle erreichbarkeit Sicherheit und Regulatorien Verteilte Teams Partner und Kunden Hohe Kosten

Mehr

IT Plattformen der Zukunft

IT Plattformen der Zukunft Better running IT with Flexpod IT Plattformen der Zukunft Herbert Bild Solutions Marketing Manager Net herbert.bild@netapp.com So fahren Sie Ihr Auto So fahren Sie Ihre IT Steigende Kosten und Druck auf

Mehr