EPSILON 7 MOTOR. Anhang Betriebshandbuch Edition 2 / 11_2013

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EPSILON 7 MOTOR. Anhang Betriebshandbuch Edition 2 / 11_2013"

Transkript

1 EPSILON 7 MOTOR Anhang Betriebshandbuch Edition 2 / 11_2013

2 Deutsch

3

4 Der EPSILON 7 Paramotor In diesem Anhang zum Betriebshandbuch des ADVANCE EPSILON 7 findest du alle relevanten Angaben zum Fliegen mit Motor. Einsatzbereich Der EPSILON 7 eignet sich aufgrund seiner guten Starteigenschaften, der hohen Stabilität und seiner Kompaktheit ausgezeichnet für den Motorflug. Dazu werden die optional erhältlichen Hybrid- Tragegurte empfohlen, welche ebenso für das Fliegen ohne Motor benutzt werden können. ACHTUNG: Bei geöffneten Trimmern darf nicht gleichzeitig der Fussbeschleuniger betätigt werden, weil das Extremflugverhalten so deutlich anspruchsvoller ist. ACHTUNG: Prüfe vor jedem Start, dass die Trimmer geschlossen bzw. voll angezogen sind. Du kannst in der Luft nach Bedarf die Trimmer entweder symmetrisch (beschleunigen) oder asymmetrisch betätigen (Ausgleich Drehmoment Motor), indem du die Klemmen bedienst. Hybrid-Tragegurte Die Hybrid-Tragegurte verfügen über einen Trimmer, damit im Flug das Gegendrehmoment des Motors ausgeglichen werden kann. Für den Flug ohne Motor werden die Trimmer mit den Schlaufen in den Aufhängungskarabiner miteingehängt und fixiert, damit die EN/LTF Musterprüfung für den freien Flug erhalten bleibt. Weiter verfügen die Hybrid-Tragegurte über einen Fussbeschleuniger. Dieser darf nur bei geschlossenem Trimmer oder bei Trimmerstellung zum minimalen Drehmomentausgleich des Antriebs benutzt werden.

5 Hybrid-Tragegurte Trimmer-Klemme Trimmer-Schlaufe Fussbeschleuniger Trimmer eingehängt bzw. blockiert ( freies Fliegen nach EN/LTF 926-2) Trimmer einsatzbereit und geöffnet ( Motorfliegen nach LTF 23-05)

6

7 Auflastung Damit die für den Motorflug zulässigen maximalen Abfluggewichte ausgeschöpft werden können, müssen eine bzw. zwei C Stamm- Leinen durch ein höher dimensioniertes Modell ersetzt werden. Wir empfehlen dir, Tragegurte und Leinen von einer Fachperson einbauen zu lassen. Die nötigen Informationen können dem Leinenplan und der Tabelle entnommen werden. INFO: Wenn der Schirm als Motorversion mit Hybrid-Tragegurten bestellt wird, sind diese Leinen bereits ausgetauscht. Die höher dimensionierten Leinen unterscheiden sich durch eine schwarze Schlaufe in der Naht beim Leinenschloss. INFO: Wenn du bereits einen EPSILON 7 für den Bergflug besitzt und die Hybrid-Tragegurte nachträglich bestellst, werden damit auch die Leinen zum Nachrüsten mitgeliefert. Leine 3CD1 3CD2 Free flight ( EN/LTF 926-2) Paramotor ( LTF 23-05) Free flight ( EN/LTF 926-2) Paramotor ( LTF 23-05) EPSILON (Standard) ( schwarz markiert) (Standard) Keine Änderung nötig EPSILON (Standard) ( schwarz markiert) (Standard) (schwarz markiert) EPSILON (Standard) (schwarz markiert) (Standard) (schwarz markiert)

8 Flugverhalten Dieses Kapitel ergänzt das Kapitel Flugverhalten im Handbuch EPSILON 7, welches grundsätzlich auch Gültigkeit für den Flug mit Motor hat. Das Flugverhalten des EPSILON 7 beim Motorflug gegenüber dem Flug ohne Motor ist weitgehend identisch, besonders bei gleicher Flächenbelastung. Im für den Motorflug erweiterten Gewichtsbereich fallen die Manöver jedoch wegen der höheren Flächenbelastung leicht dynamischer aus. Auch mit offenen Trimmern fallen die Manöver aufgrund des tieferen Anstellwinkels etwas dynamischer aus. Obwohl der EPSILON 7 sehr stabil und kompakt ist, sollten die Trimmer beim Durchfliegen von turbulenter Luft geschlossen bleiben. Motorenkompatibilität Die notwendigen Testflüge wurden mit einem handelsüblichen Motor mit tiefer, variabler Aufhängung ausgeführt. Weitere Motorenmodelle können beim Motorenhersteller nach Durchführung eines Kompatibilitäts-/ Handlingtests geprüft werden. Eine vollständige Liste aller bereits geprüfter Kombinationen ist auf publiziert. Musterprüfung Der mit den seiner Grösse entsprechenden Hybrid-Tragegurten ausgestattete EPSILON 7 verfügt über eine Motorschirm-Musterprüfbestätigung nach LTF für die Grössen 26, 28 und 30 sowie über eine Bergflug Musterprüfung nach EN/LTF Die zulässigen Gewichtsbereiche sind aus der nachfolgenden Tabelle ersichtlich. INFO: Die EN/LTF-Musterprüfung des EPSILON 7 für den Flug ohne Motor mit den Hybrid-Tragegurten hat nur dann Gültigkeit, wenn die Trimmer fixiert bzw. in den Aufhängepunkt miteingehängt werden. INFO: Die Motorschirm-Zulassung nach LTF verlangt einen Kompatibili tätstest für jedes Motorenmodell (siehe vorangehendes Kapitel). Die Prüfprotokolle können auf eingesehen werden.

9 Technische Angaben EPSILON 7 mit Hybrid-Tragegurten Startgewicht LTF ( Motorflug) kg Startgewicht EN/LTF ( Bergflug) kg Weg Trimmer cm Steuerleinenmasse cm

10

11 advance thun ag uttigenstrasse 87 ch 3600 thun fon fax

Getting started. deutsch

Getting started. deutsch Getting started deutsch Willkommen bei ADVANCE Herzlichen Dank, dass du dich für ADVANCE entschieden hast. Wir sind einer der weltweit führenden Gleitschirmhersteller mit Sitz in der Schweiz. Seit 1988

Mehr

STRUCTURED WO DER SPORT BEGINNT LEADING EDGE

STRUCTURED WO DER SPORT BEGINNT LEADING EDGE ARTIK 2 STRUCTURED WO DER SPORT BEGINNT LEADING EDGE TECHNOLOGIE IN DEINEN HÄNDEN Für den ARTIK 2, den neuen Intermediate Schirm von Niviuk wurde das selbe CAD Entwicklungsprogramm verwendet, wie für

Mehr

deutsch Getting started

deutsch Getting started deutsch Getting started Willkommen bei ADVANCE Herzlichen Dank, dass du dich für ADVANCE entschieden hast. Wir sind einer der weltweit führenden Gleitschirmhersteller mit Sitz in der Schweiz. Seit 1988

Mehr

ZETA, der Freestyler. Der ZETA-Pilot

ZETA, der Freestyler. Der ZETA-Pilot Produktpräsentation ZETA, der Freestyler Der ZETA ist der präziseste und dynamischste Schirm der Marke ADVANCE. Er besticht durch Präzision und Leistung und lässt sich dank seiner hohen passiven Sicherheit

Mehr

IMPRESS 3 Competition Speedbag Handbuchzusatz

IMPRESS 3 Competition Speedbag Handbuchzusatz IMPRESS 3 Competition Speedbag Handbuchzusatz Edition: 04/2014 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Einleitung... 2 Speedbag montieren... 2 Speedbag verschliessen... 2 Cockpit und Instrumentenablage...

Mehr

ALPHA 5. Betriebshandbuch

ALPHA 5. Betriebshandbuch ALPHA 5 Betriebshandbuch Edition 1 / 08_2011 Inhalt Thank you for flying ADVANCE... 4 Über ADVANCE... 5 Der ALPHA 5... 6 Flying essentials... 6 Weitere wichtige Details... 7 Anforderungen an den Piloten...

Mehr

2 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

2 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power Produktpräsentation 2 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power Inhalt Produktpräsentation SIGMA 9 Compact Power....................... 4 Im Vergleich mit dem Vorgänger.................... 6 Fortsetzung der legendären

Mehr

Mehr Freude am Fliegen

Mehr Freude am Fliegen Mehr Freude am Fliegen powered paragliding DHV und DULV geprüfte Motorschirm-Systeme skywalk bringt es auf den Punkt Schon seit den Anfängen beschäftigt sich skywalk mit der motorisierten Fliegerei und

Mehr

Verkäufer/-in im Einzelhandel. Kaufmann/-frau im Einzelhandel. belmodi mode & mehr ein modernes Unternehmen mit Tradition.

Verkäufer/-in im Einzelhandel. Kaufmann/-frau im Einzelhandel. belmodi mode & mehr ein modernes Unternehmen mit Tradition. Eine gute Mitarbeiterführung und ausgeprägte sind dafür Das ist sehr identisch des Verkäufers. Eine gute Mitarbeiterführung und ausgeprägte sind dafür Das ist sehr identisch des Verkäufers. Eine gute Mitarbeiterführung

Mehr

E i n T a n d e m - G u r t z e u g v o n A D V A N C E

E i n T a n d e m - G u r t z e u g v o n A D V A N C E Betriebshandbuch E i n T a n d e m - G u r t z e u g v o n A D V A N C E Inhaltsverzeichnis Seite Vielen Dank... 2 ADVANCE-Gurtzeuge Willkommen an Bord! 3 Lieferumfang 5 Übersicht 6 Bildlegende 7 Ausstattungsmerkmale

Mehr

DANKE SICHERHEITSHINWEIS

DANKE SICHERHEITSHINWEIS version 2.0 Deutsch DANKE Wir bedanken uns dafür, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben und möchten Sie einladen, die Betriebsanleitung dieses Gurtzeugs sorgfältig zu studieren. Bitte beachten

Mehr

und lüften HAUTAU PRIMAT kompakt Ein Knopfdruck genügt! Öffnen und Schließen mit den elektrischen Oberlichtöffnern.

und lüften HAUTAU PRIMAT kompakt Ein Knopfdruck genügt! Öffnen und Schließen mit den elektrischen Oberlichtöffnern. und HAUTAU PRIMAT kompakt lüften Ein Knopfdruck genügt! Öffnen und Schließen mit den elektrischen Oberlichtöffnern. Die Vorteile Besonders einfache Montage HAUTAU PRIMAT kompakt ist komplett vormontiert.

Mehr

Gebrauchsanweisung Ladebrücke

Gebrauchsanweisung Ladebrücke BGR 233 GEPRÜFT Gebrauchsanweisung Ladebrücke Beachten Sie den Schulungsfilm auf www.kruizinga.de Bitte vorab lesen! 1Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie die Ladebrücke gebrauchen. Die

Mehr

- Betriebshandbuch - Deutsch Rev. 1.9

- Betriebshandbuch - Deutsch Rev. 1.9 - Betriebshandbuch - Deutsch Rev. 1.9 Stand: September 2011 Copyright 2011 by U-Turn GmbH, alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Publikation darf ohne schriftliche Genehmigung der U-Turn GmbH reproduziert

Mehr

Preisliste 2014. Produktbeschreibung. Medienstele - Korpus

Preisliste 2014. Produktbeschreibung. Medienstele - Korpus Design: Wolfgang C.R. Mezger. Die Medienstele dient der Technik - ein minimierter Träger für verschiedene Bildschirme. Als Digital Signage, zum Präsentieren oder für für modernes Video Conferencing. Leicht

Mehr

PArAglider. Core 3. Version 1.0 Stand: 22.12.2012. Betriebsanweisung (DE)

PArAglider. Core 3. Version 1.0 Stand: 22.12.2012. Betriebsanweisung (DE) PArAglider Version 1.0 Stand: 22.12.2012 Core 3 Betriebsanweisung (DE) HINWEIS Swing Flugsportgeräte GmbH behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser Betriebsanweisung jederzeit zu aktualisieren und zu

Mehr

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Passage de la Poste 3 2 B 7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Die ICE-Trade Wickelböcke werden Kundenspezifisch (Breite, Durchmesser, Drehmoment, Gewicht) gebaut. Unsere Standardwickelmaschinen

Mehr

Danke. Sicherheitshinweis

Danke. Sicherheitshinweis Danke Wir bedanken uns dafür, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben und möchten Sie einladen, die Betriebsanleitung dieses Gurtzeugs sorgfältig zu studieren. Bitte beachten Sie besonders die

Mehr

my baby carrier DEUTSCH GEBRAUCHSANLEITUNG ACHTUNG! GEBRAUCHSANLEITUNG FÜR SPÄTERES NACH- SCHLAGEN AUFBEWAHREN!

my baby carrier DEUTSCH GEBRAUCHSANLEITUNG ACHTUNG! GEBRAUCHSANLEITUNG FÜR SPÄTERES NACH- SCHLAGEN AUFBEWAHREN! my baby carrier GEBRAUCHSANLEITUNG DEUTSCH Integrierte Kopfstütze ACHTUNG! GEBRAUCHSANLEITUNG FÜR SPÄTERES NACH- SCHLAGEN AUFBEWAHREN! Integrierte Rückenverlängerung... > WARNHINWEISE! WARNUNG: Dein Gleichgewicht

Mehr

ION 3 Version 1.1 vom 15.1.2014

ION 3 Version 1.1 vom 15.1.2014 ION 3 Version 1.1 vom 15.1.2014 Danke!...4 NOVA...5 DER Ion 3...6 Technische Kurzbeschreibung...6 Sicherheit...6 Handling...6 Leistung...7 Zielgruppe...7 Pilotenanforderungen...7 Allgemeines vor der Inbetriebnahme...8

Mehr

EMBLEM EASY Airpress Standard Pneumatische Ösenpresse. Bedienungsanleitung. Pneumatisches Gerät zum Ösen. Art.-Nr.: 22106. Version 1.

EMBLEM EASY Airpress Standard Pneumatische Ösenpresse. Bedienungsanleitung. Pneumatisches Gerät zum Ösen. Art.-Nr.: 22106. Version 1. A DATAPLOT BRAND EMBLEM EASY Airpress Standard Pneumatische Ösenpresse Bedienungsanleitung Art.-Nr.: 22106 Pneumatisches Gerät zum Ösen Version 1.0 Index 1. Einleitung 3 1.1 Einleitung 3 1.2 Gerätebezeichnung

Mehr

Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb

Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb FS 12 - D Für jede Servopresse den richtigen Antrieb Um das Potential des Servomotors ausschöpfen zu können und das nötige Drehmoment für den Umformprozess

Mehr

FIRMENPHILSOPHIE... 5

FIRMENPHILSOPHIE... 5 2 HERZLICH WILLKOMMEN BEIM SOL-TEAM... 4 INFOS ZU SOL... 5 FIRMENPHILSOPHIE... 5 ELLUS FIVE (5) - HERZLICH WILLKOMMEN AN BORD... 6 ELLUS FIVE (5) - DAS PROJEKT... 6 ELLUS FIVE (5) - MATERIALIEN... 7 ELLUS

Mehr

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 E S - M P 3 Einbauanleitung 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 Lieferumfang 2x Monitor-Haltebleche (2) 1x Halteblech für die linke Seite des 17 -Monitor-Panels (4) 1x Halteblech für die rechte Seite

Mehr

Version 1.0 01/06/201

Version 1.0 01/06/201 Version 1.0 01/06/201 NOVA... 6 DER FACTOR 2... 7 Technische Kurzbeschreibung... 7 Sicherheit... 7 Handling... 8 Zielgruppe... 9 Pilotenanforderungen... 9 Allgemeines vor der Inbetriebnahme... 10 Erstflug...

Mehr

Technik auf einen Blick.

Technik auf einen Blick. Technik auf einen Blick. Bosch ebike Systems 2012/2013 Drive Unit Cruise & Speed Die Drive Unit besteht aus den zentralen Komponenten Motor, Getriebe, Steuerelektronik und Sensorik. Mit einer elektronischen

Mehr

Betriebsanleitung. Rettungssysteme. mit RAM AIR Pockets

Betriebsanleitung. Rettungssysteme. mit RAM AIR Pockets Betriebsanleitung Fassung 1.5 vom 31.03.2015 Rettungssysteme Piccolo EVO Annular EVO 20 Annular EVO 22 Annular EVO 24 Annular EVO Tandem Annular EVO 22 HG Annular EVO 24 HG Annular EVO Tandem HG mit RAM

Mehr

Abbildung:Mustergerät der Prüfstelle Air Turquoise

Abbildung:Mustergerät der Prüfstelle Air Turquoise Am 27.2.2014 wurde ein Abgleich mehrerer LTF-geprüfter Serien-Gleitschirme der Marke Ozone mit den bei der Prüfstelle Air Turquoise eingelagerten Mustergeräten vorgenommen. Alle überprüften Seriengeräte

Mehr

YETI Pack- und Betriebshandbuch für Rettungsgeräte

YETI Pack- und Betriebshandbuch für Rettungsgeräte YETI Pack- und Betriebshandbuch für Rettungsgeräte Dieses Betriebshandbuch muss vor dem Einbau des YETI Rettungsgerätes ins Gleitschirmgurtzeug gelesen werden. Thank You Vielen Dank dafür, dass du dich

Mehr

Einfach mobil. Mobile Treppensteighilfe ERGOBALANCE GRIFFE KRAFTSPARENDE UND SICHERE BEDIENUNG. Einfach sicher Treppensteigen.

Einfach mobil. Mobile Treppensteighilfe ERGOBALANCE GRIFFE KRAFTSPARENDE UND SICHERE BEDIENUNG. Einfach sicher Treppensteigen. Einfach mobil. Mobile Treppensteighilfe ERGOBALANCE GRIFFE KRAFTSPARENDE UND SICHERE BEDIENUNG Einfach sicher Treppensteigen. Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine unverbindliche und kostenlose Vorführung?

Mehr

Der Spezialist für ADD-On Produkte. Vers. 1.0_01.04.2014. Erweiterung's-Boxen. Gruppe 7. Unser Weg ist Ihr Ziel

Der Spezialist für ADD-On Produkte. Vers. 1.0_01.04.2014. Erweiterung's-Boxen. Gruppe 7. Unser Weg ist Ihr Ziel Der Spezialist für ADD-On Produkte Vers. 1.0_01.04.2014 Erweiterung's-Boxen Gruppe 7 Unser Weg ist Ihr Ziel EXSYS Vertriebs GmbH Industriestr. 8 61449 Steinbach/Ts. Deutschland D - Deutschland info@exsys-addon.de

Mehr

DESKTOP CNC Portal Maschine PM0302. Technische Spezifikation

DESKTOP CNC Portal Maschine PM0302. Technische Spezifikation Technische Spezifikation Allgemeines Die DESKTOP-PM0302 3-Achsen- minicnc-maschine mit Schrittmotorantrieb ist eine Werkzeugmaschine speziell für Designer, Modellbauer, CNC-Ausbildung und Kleinserienfertigung.

Mehr

ALTERNATIVE ANTRIEBE HYBRIDANTRIEB

ALTERNATIVE ANTRIEBE HYBRIDANTRIEB Groiß Patrick 1/6 16.12.2004 Ein Antrieb, der auf zwei oder mehr Prinzipien beruht. Bei Kraftfahrzeugen, die sowohl im Stadt wie auch im Überlandverkehr eingesetzt werden, kann ein aus Elektro- und Verbrennungsmotor

Mehr

DER PERFEKTE AUFTRITT

DER PERFEKTE AUFTRITT DER PERFEKTE AUFTRITT ODER WIE IMPRESSBIND AUS DOKUMENTEN KLASSIKER MACHT impressbind 280 impressbind 140 BINDESYSTEME GIBT ES VIELE ABER WELCHES IST AM SCHNELLSTEN, EINFACHSTEN UND LIEFERT DIE BEEINDRUCKENDSTEN

Mehr

Produktblatt DD Beachflag Wind

Produktblatt DD Beachflag Wind Produktblatt DD Beachflag Wind Unsere DD Beachflag Wind ist der ideale Werbeträger für den Innen- und Außenbereich. Durch die außergewöhnliche Form und Größe erhält Ihre Werbebotschaft eine ganz besondere

Mehr

Tafelwasser - Ausschanksysteme

Tafelwasser - Ausschanksysteme Tafelwasser - Ausschanksysteme Ihr europaweiter Partner! Tafelwasser - Ausschanksysteme In unserem Katalog möchten wir Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten von Tafelwasser-Ausschanksystem verschaffen.

Mehr

Mikromotoren Die leistungsstarke Kompaktklasse

Mikromotoren Die leistungsstarke Kompaktklasse Mikromotoren Die leistungsstarke Kompaktklasse Spitzenprodukt für den universellen Einsatz Über 50 Jahre Ingenieur-Erfahrung Universell in der Anwendung und einfach in der Bedienung, das sind die besonderen

Mehr

Betriebshandbuch Turbo Stop Budget Stop. Betriebshandbuch. Firebird Turbo Stop und Budget Stop Rettungsgeräte

Betriebshandbuch Turbo Stop Budget Stop. Betriebshandbuch. Firebird Turbo Stop und Budget Stop Rettungsgeräte Page: 1 von 15 Firebird und Rettungsgeräte Am Tower 16 54634 Bitburg Deutschland Tel:+49 (0)6561-949680 info@flyfirebird.com www.flyfirebird.com Page: 2 von 15 Vorwort mit Lift Off System und Air Catcher

Mehr

Produktbeschreibung Pumpe TM1 elektrisch

Produktbeschreibung Pumpe TM1 elektrisch Produktbeschreibung Pumpe TM1 elektrisch ANWENDUNG Die Pumpe TM1 hat ein großes Einsatzgebiet, eignet sich aber insbesondere für kleine Maschinen mit nicht mehr als ca. 20 Schmierstellen (siehe technische

Mehr

Rundkappenrettungsgeräte mit Mittelleine

Rundkappenrettungsgeräte mit Mittelleine Rundkappenrettungsgeräte mit Mittelleine Betriebshandbuch SUPAIR-VLD, parc Altaïs, 34 rue Adrastée, 74650 Annecy CHAVANOD FRANCE Rettungsgeräte Herzlichen Dank, dass du dich für ein SUP AIR Rettungsgerät

Mehr

Betriebshandbuch. PROTECT 38/ 42 / Motor / DUO Gültig ab: Baujahr 2007 Version: Version 1.07

Betriebshandbuch. PROTECT 38/ 42 / Motor / DUO Gültig ab: Baujahr 2007 Version: Version 1.07 Betriebshandbuch Kategorie: Rettungsschirme Modell: PROTECT 38/ 42 / Motor / DUO Gültig ab: Baujahr 2007 Version: Version 1.07 U-TURN GmbH, Paragliders & Kites Esslingerstr.23 78054 Villingen - Schwenningen

Mehr

Bedienungsanleitung Gasaufbereitung mit Kondensatpumpe

Bedienungsanleitung Gasaufbereitung mit Kondensatpumpe Dräger Safety MSI GmbH Rohrstraße 32 58093 Hagen Tel.: 02331-9584- 0 Fax: 02331-9584-29 e-mail: info@draeger-msi.de D 907; Stand 31.08.2005 Inhaltsverzeichnis Bedienungsanleitung Gasaufbereitung mit Kondensatpumpe

Mehr

6 Optionen und Zusatzausführungen

6 Optionen und Zusatzausführungen Drehmomentstütze /T Optionen und Zusatzausführungen.1 Drehmomentstütze /T Zur Abstützung des Reaktionsmoments bei Hohlwellengetrieben in Aufsteckausführung steht optional eine Drehmomentstütze zur Verfügung.

Mehr

Bedienungsanleitung für Killswitch NXT/ NXT LiPo/ LiFePo

Bedienungsanleitung für Killswitch NXT/ NXT LiPo/ LiFePo Bedienungsanleitung für Killswitch NXT/ NXT LiPo/ LiFePo Vielen Dank das Sie sich zum Erwerb eines Killswitch der Firma isamtec entschieden haben. Der Killswitch ist mit einem Prozessor ausgestattet, der

Mehr

Übersicht. Fernseher II Timer555-Workshop 1. In diesem Workshop geht es um Zeit-Schaltungen. Sie werden mit einem Kondensator, einem Widerstand und

Übersicht. Fernseher II Timer555-Workshop 1. In diesem Workshop geht es um Zeit-Schaltungen. Sie werden mit einem Kondensator, einem Widerstand und Fernseher II Timer555-Workshop 1 Übersicht In diesem Workshop geht es um Zeit-Schaltungen. Sie werden mit einem Kondensator, einem Widerstand und dem Timer-555-Baustein hergestellt. In einer ersten Versuchsserie

Mehr

Komfort liegt in der Luft Die neue SWISS Business

Komfort liegt in der Luft Die neue SWISS Business Komfort liegt in der Luft Die neue SWISS Business Qualität bis ins Detail SWISS investiert laufend in die Modernisierung ihrer Flotte und führt damit die Qualitätsoffensive konsequent fort, die vor drei

Mehr

Inhalt GLOSSAR 1. Im Überblick. 2 Schiffe. 13 Stationäre Anlagen. 37 Mobile Maschinen und Geräte. 45 Eisenbahnen. 49 Prüfzyklen.

Inhalt GLOSSAR 1. Im Überblick. 2 Schiffe. 13 Stationäre Anlagen. 37 Mobile Maschinen und Geräte. 45 Eisenbahnen. 49 Prüfzyklen. GLOSSAR 1 Im Überblick Inhalt 2 Schiffe 13 Stationäre Anlagen 37 Mobile Maschinen und Geräte 45 Eisenbahnen 49 Prüfzyklen 54 Kraftstoffe 56 Umrechnung 59 Glossar Alle Angaben ohne Gewähr Diese Broschüre

Mehr

Kapitel 5 Formulare zur Datenbank Kuchenbestellung Seite 1

Kapitel 5 Formulare zur Datenbank Kuchenbestellung Seite 1 Kapitel 5 Formulare zur Datenbank Kuchenbestellung Seite 1 5 Formulare Zur Eingabe und zur Wartung von Daten verwendet man so genannte Formulare. Diese bieten eine bessere Darstellung der Daten als die

Mehr

INSTALLATION, BEDIENUNG und WARTUNG

INSTALLATION, BEDIENUNG und WARTUNG TW 2085-0 Ölauffangbehälter INSTALLATION, BEDIENUNG und WARTUNG Lesen Sie diese Betriebsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen. Befolgen Sie die Anweisungen genauestens. TWIN

Mehr

DIE NEUE BAUREIHE. DER NEUE MASSSTAB.

DIE NEUE BAUREIHE. DER NEUE MASSSTAB. VORTEX HOCHEFFIZIENZ- BRAUCHWASSERPUMPEN 90 C 80 C 70 C DIE NEUE BAUREIHE. DER NEUE MASSSTAB. 60 C 50 C 40 C 30 C 20 C EXTREM SPARSAM Niedrige Leistungsaufnahme (2,5 9 Watt) und trotzdem stark! EXTREM

Mehr

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 Einbau und Bedienungsanleitung TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 1 Allgemeine Informationen 1.1 SICHERHEITSHINWEISE Travel Power darf nicht für den Betrieb von lebenserhaltenen

Mehr

Gebrauchsanweisung. für

Gebrauchsanweisung. für MCS medical concept solutions GmbH Gebrauchsanweisung für Halterungssystem V1 Artikel Nr.: MCS731100 Halterungssystem V2 Artikel Nr.: MCS731200 Abbildung zeigt Halterungssystem V1 Art. Nr. MCS731100 Abbildung

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Multiturn Drehgeber mit Profibus-DP-Anschluss

Rotative Messtechnik. Absolute Multiturn Drehgeber mit Profibus-DP-Anschluss Multiturn Typ 8 Profibus-DP Sehr kompakt (nur mm Einbautiefe) und besonders geeignet für hoch dynamische nwendungen dank der patentierten berührungslosen Multiturnstufe Vollwelle oder Sackloch-Hohlwelle

Mehr

NACHPRÜFANWEISUNG. Version 1.0 vom 8.11.2007

NACHPRÜFANWEISUNG. Version 1.0 vom 8.11.2007 1 NACHPRÜFANWEISUNG Version 1.0 vom 8.11.2007 2 Gegenstand der Prüfung: Der Check soll die Flugsicherheit des zu prüfenden Gleitsegels sicherstellen. Nachprüfungsintervall: Anfang 2007 hat NOVA ein Online-Checksystem

Mehr

imagerunner ADVANCE Bürosysteme Farbe

imagerunner ADVANCE Bürosysteme Farbe imagerunner ADVANCE Bürosysteme Farbe Der imagerunner ADVANCE gibt Ihnen die Möglichkeit, ein größeres Arbeitsvolumen schneller und effizienter zu erledigen als je zuvor. Tauschen Sie relevante Informationen

Mehr

LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch

LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch LX-Slowenien Telefon: +386 349 046 70 Fax: +386 349 046 71 support@lxnavigation.si Vertretung Deutschland: Telefon: +49 738 193 876 1 Fax: +49 738 193 874 0

Mehr

Konkrete Landschaften

Konkrete Landschaften Konkrete Landschaften Landschaft -./.982 982 Mappe, Edition Jesse, Blatt 00x00 cm / Privatsammlung Landschaft -./2.982 982 Mappe, Edition Jesse, Blatt 00x00 cm / Privatsammlung Landschaft -./3.982 982

Mehr

Berger Straße 424 60385 Frankfurt Telefon: 0 69/46 93 97 96 Telefax: 0 69/94 50 64 78 www.aeleon.de. V01-02 Irrtum und Änderungen vorbehalten

Berger Straße 424 60385 Frankfurt Telefon: 0 69/46 93 97 96 Telefax: 0 69/94 50 64 78 www.aeleon.de. V01-02 Irrtum und Änderungen vorbehalten Berger Straße 424 60385 Frankfurt Telefon: 0 69/46 93 97 96 Telefax: 0 69/94 50 64 78 www.aeleon.de V01-02 Irrtum und Änderungen vorbehalten Das Präsentationssystem mit Doppelfunktion. Spannen von Planen

Mehr

BIBELKUNDE-ONLINE SCHÜLER

BIBELKUNDE-ONLINE SCHÜLER NUTZERHANDBUCH BIBELKUNDE-ONLINE SCHÜLER Beschreibung für das Grundlagenjahr beim EBTC Für die Softwareversion: 2.1 EBTC EUROPÄISCHES BIBELTRAININGS CENTRUM BERLIN, RHEINLAND, ZÜRICH Havelländer Ring 40

Mehr

CONNECT 2. Betriebsanleitung

CONNECT 2. Betriebsanleitung CONNECT 2 Betriebsanleitung Haftungs- und Garantieausschluss Die Benutzung des Gurtzeuges erfolgt stets AUF EIGENE GEFAHR. Jegliche technische Änderung oder unsachgemäße Reparaturen an diesem Gurtzeug

Mehr

Verbesserung der Langsamflugeigenschaften des Doppeldeckers FK-12 Comet mit Hilfe von Strömungssimulationen

Verbesserung der Langsamflugeigenschaften des Doppeldeckers FK-12 Comet mit Hilfe von Strömungssimulationen Verbesserung der Langsamflugeigenschaften des Doppeldeckers FK-12 Comet mit Hilfe von Strömungssimulationen Tim Federer, Peter Funk, Michael Schreiner, Christoph Würsch, Ramon Zoller Institut für Computational

Mehr

Garagentore. Feldmanngaragentore modernste Technik in stilvollem Design.

Garagentore. Feldmanngaragentore modernste Technik in stilvollem Design. Garagentore Feldmanngaragentore modernste Technik in stilvollem Design. Haustüren und Nebeneingänge aus Aluminium Haustüren aus Holz Wohnungseingangstüren Vordächer Terrassenüberdachungen Fenster Balkon-

Mehr

Kompaktbaureihe pro. 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N

Kompaktbaureihe pro. 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N Einfach die Besten Die Kompaktzylinder der pro-serie sind nicht für die normalen Aufgaben gedacht, sondern nur für die härtesten und anspruchsvollsten Anwendungen. Wenn der

Mehr

Betriebsanleitung Leinenmesseinrichtung. (+ BOSCH DLE 150 Professional)

Betriebsanleitung Leinenmesseinrichtung. (+ BOSCH DLE 150 Professional) Betriebsanleitung Leinenmesseinrichtung (+ BOSCH DLE 150 Professional) Spital am Pyhrn, 09-2009 Vorwort: Wir hoffen, dass wir mit dieser, unserer Messeinrichtung, gemeinsam einen weiteren Schritt zur Steigerung

Mehr

NEU RENAULT MASTER AL-KO HIGH-TECH-KOMPONENTEN FÜR MASSGESCHNEIDERTE NUTZFAHRZEUGE MODERNE TRANSPORTER FAHREN ERFOLGREICH AUF AL-KO AMC-CHASSIS

NEU RENAULT MASTER AL-KO HIGH-TECH-KOMPONENTEN FÜR MASSGESCHNEIDERTE NUTZFAHRZEUGE MODERNE TRANSPORTER FAHREN ERFOLGREICH AUF AL-KO AMC-CHASSIS MODERNE TRANSPORTER FAHREN ERFOLGREICH AUF AL-KO AMC-CHASSIS NEU RENAULT MASTER AL-KO HIGH-TECH-KOMPONENTEN FÜR MASSGESCHNEIDERTE NUTZFAHRZEUGE AL-KO AMC-CHASSIS-Technik Ihr Plus MEHR ZULADUNG Durch das

Mehr

HANTZ + PARTNER. The Upgrade Company! www.hantz.com. manual. handbuch

HANTZ + PARTNER. The Upgrade Company! www.hantz.com. manual. handbuch HANTZ + PARTNER The Upgrade Company! www.hantz.com manual handbuch Inhaltsverzeichnis Systemvoraussetzungen... 2 Lieferumfang... 2 Installation Bedienung Konfiguration... 2... 3... 5 Masterdaten einlesen...

Mehr

CRANEX Excel CRANEX Excel Ceph CRANEX Basex. Produktfamilie Panorama-Röntgengeräte mit Film

CRANEX Excel CRANEX Excel Ceph CRANEX Basex. Produktfamilie Panorama-Röntgengeräte mit Film CRANEX Excel CRANEX Excel Ceph CRANEX Basex Produktfamilie Panorama-Röntgengeräte mit Film CRANEX Excel das perfekte Panorama Das CRANEX Excel ist ein filmbasiertes Dental-Panoramagerät mit vielseitigen

Mehr

Untersuchungseinheit HS-2010

Untersuchungseinheit HS-2010 Untersuchungseinheit HS-2010 Gebrauchsanweisung Inhaltsverzeichnis Seite Sicherheitshinweis 3 Allgemeines 3 Bestimmungsgemäße Verwendung 3 Gerätesicherheit 3 Aufstellung 3 Gerätebeschreibung 4 Aufbau der

Mehr

R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen. TK-Schnitt stellen. Datenblatt 01.00. Messtechnik

R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen. TK-Schnitt stellen. Datenblatt 01.00. Messtechnik R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Für Störaussendungsund Störfestigkeitsmessungen an TK-Schnitt stellen Messtechnik Datenblatt 01.00 R&S ENY81-CA6 Kopplungsnetzwerk Auf einen Blick Das Kopplungsnetzwerk

Mehr

Kompakte Stanzmaschine

Kompakte Stanzmaschine Kompakte Stanzmaschine Stanzen, Nibbeln und Umformen mit Rotation aller Werkzeuge TRUMATIC 200 R Mawes Maschinen Werkzeuge Systeme AG Chaltenbodenstr. 6 T. +41 44 785 06 68 CH-8834 Schindellegi F. +41

Mehr

Bank für Schallversuche Best.- Nr. 2004611. Für Versuche zum Schall, Wellenausbreitung, Wellenlänge, Schallgeschwindigkeit.

Bank für Schallversuche Best.- Nr. 2004611. Für Versuche zum Schall, Wellenausbreitung, Wellenlänge, Schallgeschwindigkeit. Bank für Schallversuche Best.- Nr. 2004611 Für Versuche zum Schall, Wellenausbreitung, Wellenlänge, Schallgeschwindigkeit. Dieses Gerät besteht aus 1 Lautsprecher (Ø 50 mm, Leistung 2 W, Impedanz 8 Ω)

Mehr

FUTURE TECHNOLOGY - NOW! DREHMOMENT- PRÜFWERKZEUGE

FUTURE TECHNOLOGY - NOW! DREHMOMENT- PRÜFWERKZEUGE FUTURE TECHNOLOGY - NOW! DREHMOMENT- PRÜFWERKZEUGE 2 Elektronisches Torsions-Prüfgerät E-TP M R N S O T P U V W S ± ``Zum Prüfen und Justieren von rechts- und linksgängigen Drehmomentschlüsseln im Bereich

Mehr

Success! Bestellausgabe

Success! Bestellausgabe Success! Bestellausgabe 2 Bestellausgabe in SUCCESS! Für die Anbindung an die Bestellsysteme ihrer Lieferanten ist es möglich, die in Success! erzeugten Bestellungen, in eine Datei auszugeben und optional

Mehr

das Hochbett zum umdrehen thomas durner www.durner.nl

das Hochbett zum umdrehen thomas durner www.durner.nl upndown das Hochbett zum umdrehen Die Idee Meine Kinder schlafen zusammen in einem Zimmer und hatten dringenden Bedarf an einem neuen Bett. Mit der Voraussicht, dass beide bald ein eigenes Zimmer brauchen,

Mehr

REMOTE. Astro. Bedienungsanleitung

REMOTE. Astro. Bedienungsanleitung REMOTE Astro Inhalt 1. Allgemeine Hinweise... 3 2. Lieferumfang... 3 2.1. zweiachsig... 3 2.2. dreiachsig... 3 3. Sicherheitshinweise... 4 4. Aufbau und Montage... 4 5. Bedienung... 6 6. Garantie... 6

Mehr

CHM. Niedrigste Rastmomente und hohe Drehzahlen. Optimal für Ihre Anwendung: CHM Motoren. Kundennutzen. Servoprodukte

CHM. Niedrigste Rastmomente und hohe Drehzahlen. Optimal für Ihre Anwendung: CHM Motoren. Kundennutzen. Servoprodukte CHA FHA-C FHA-C Mini LynxDrive FPA RSF Mini PMA TorkDrive YukonDrive HA-680 Optimal für Ihre Anwendung: Niedrigste Rastmomente und hohe Drehzahlen Verteilte Wicklung, hochauflösende Messsysteme und durchgehende

Mehr

DASYLab 7.0 - Data Acquisition System Laboratory

DASYLab 7.0 - Data Acquisition System Laboratory DASYLab 7.0 - Data Acquisition System Laboratory Aktuelle Version: 7.00.00 Dieses Programm umfaßt das Meßwerterfassungs- und Analyseprogramm DASYLab in der 32-bit Version sowie im Normalfall einen Hardware-Treiber

Mehr

Ebook Schnabelinas Trotzkopf

Ebook Schnabelinas Trotzkopf Ebook Schnabelinas Trotzkopf Schnabelinas Trotzkopf ist ein schmaler Pulloverschnitt mit überkreuzter Passe. Er ist perfekt, um ihn unter einer Strampelhose zu tragen. Man kann ihn sowohl aus Sweat oder

Mehr

stiefelmayerhc5 » Laserhärten und Laserauftragschweißen»

stiefelmayerhc5 » Laserhärten und Laserauftragschweißen» stiefelmayerhc5» Laserhärten und Laserauftragschweißen» DE Stiefelmayer» Präzision aus Tradition» 2» 1874» Firmengründer Carl Stiefelmayer produziert als einer der ersten Hersteller Messwerkzeuge aus Stahl.»

Mehr

Produktinformation. modell 6001 - CAPE SLEEP. www.bullfrog-design.com KOMPLETT ABZIEHBAR MIT KLETT FIXIERT

Produktinformation. modell 6001 - CAPE SLEEP. www.bullfrog-design.com KOMPLETT ABZIEHBAR MIT KLETT FIXIERT Produktinformation modell 6001 - CAPE SLEEP KONTRASTNAHT IN WEISS ODER TON IN TON MIT BEZUG WÄHLBAR FUNKTIONSRÜCKEN KOMPLETT ABZIEHBAR MIT KLETT FIXIERT www.bullfrog-design.com modell 6001 CAPE SLEEP!

Mehr

Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra.

Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra. Versteckte Effizienz. Audi A4 ultra und Audi A5 ultra. Verborgene Qualitäten. Effizienz, die Sie erleben müssen. Sie müssen ultra nicht sehen, um ultra zu erleben. Denn ultra arbeitet im Verborgenen. ultra

Mehr

Deutsche Übersetzung der Anleitung für den Slotcar Handregler Hammer von AvantSlot

Deutsche Übersetzung der Anleitung für den Slotcar Handregler Hammer von AvantSlot Deutsche Übersetzung der Anleitung für den Slotcar Handregler Hammer von AvantSlot Inhaltsverzeichnis Version 1.0, 14.4.2007 Präambel......1 Anleitung Slotcarregler Hammer (Avantslot)...1 Erste Überlegungen

Mehr

3M Automotive. 3M Dual Lock und 3M Haken- und Schlaufenband. Wiederlösbare. Befestigungssysteme

3M Automotive. 3M Dual Lock und 3M Haken- und Schlaufenband. Wiederlösbare. Befestigungssysteme 3M Automotive 3M Dual Lock und 3M Haken- und Schlaufenband Wiederlösbare Befestigungssysteme 3M Dual Lock Dual Lock ist eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Befestigungsmöglichkeiten, wie z.b.

Mehr

T2 Blöcke 2146, 2149, 2152

T2 Blöcke 2146, 2149, 2152 ANLEITUNG T2 Blöcke 2146, 2149, 2152 USA Tel: (+1) 262-691-3320 Web: www.harken.com Email: harken@harken.com Italy Tel: (+39) 031.3523511 Web: www.harken.it Email: techservice@harken.it Befolgen Sie strikt

Mehr

Mounting Kit for 24 Analogue Channels DMS 2400

Mounting Kit for 24 Analogue Channels DMS 2400 Whitepaper Mounting Kit for 24 Analogue Channels Beschreibung der Aufrüstung für den Hybrid-Betrieb mit bis zu 24 analogen Kanälen DMS 2400 Deutsch Products for Solutions Rev. 1.0.1 / 2012-08-10 1 Zusammenfassung

Mehr

Section Control allgemein

Section Control allgemein Section Control allgemein Section Control Vorgewende Management Start / Stopp.....alle Bezeichnungen mit der gleichen Bedeutung eine automatisch kontrollierte und optimierte Bearbeitung des Feldes. Dem

Mehr

VENTOSOL-CRISTAL VC5300

VENTOSOL-CRISTAL VC5300 VENTOSOL-CRISTAL Beschreibung mit Getriebe: mit Motor: min. 75 cm max. 300 cm min. 84 cm max. 350 cm min. 75 cm max. 250 cm min. 75 cm max. 300 cm Stranggepresstes Kastenprofil 120.5 mm hoch und 126 mm

Mehr

BodyGuard 3. - Betriebshandbuch - Deutsch Rev. 2.1 Der BODYGUARD 3 ist in allen Größen uneingeschränkt schulungstauglich

BodyGuard 3. - Betriebshandbuch - Deutsch Rev. 2.1 Der BODYGUARD 3 ist in allen Größen uneingeschränkt schulungstauglich BodyGuard 3 - Betriebshandbuch - Deutsch Rev. 2.1 Der BODYGUARD 3 ist in allen Größen uneingeschränkt schulungstauglich Stand:November 2013 Copyright 2012 by U-Turn GmbH, alle Rechte vorbehalten. Kein

Mehr

Kraftmessung an einer Slackline

Kraftmessung an einer Slackline Florian Hairer 1, Demian Geyer 2 Kraftmessung an einer Slackline Experimentelle Bestimmung von Kräften in einem Slacklinesystem mittels Dehnmessstreifen (DMS) 1 Christian-Doppler-Laboratorium für Werkstoffmechanik

Mehr

Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA

Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA Alles integriert die intelligenten Kompaktantriebe IclA 2 Ein Feldbuskabel und ein Versorgungskabel mehr ist zur Ansteuerung der Kompaktantriebe IclA nicht notwendig. Die Integration. Perfekt für de Produktprogramm

Mehr

_Basic-Line Flugroboter

_Basic-Line Flugroboter Stand 03/2015 _Basic-Line Flugroboter Einstieg in vielfältige Anwendungen Inhalt 1 2-3 Die Basic-Line HT-6 4 Kameraaufhängung 5 Bodenstation 6-8 Preisliste Die Basic-Line HEIGHT TECH steht sei Jahren für

Mehr

www.wernerbeiter.com

www.wernerbeiter.com Beiter Nocke ist asymmetrisch. NOCKE Geringste Toleranzen und höchste Präzision, da jede Nocke einer Größe aus derselben Form kommt. Nockflügel klemmen nicht auf dem Nockpunkt, sondern rasten federnd ein.

Mehr

Modelle und Wirklichkeit drahtloser Multi-Hop-Kommunikation. von Benjamin Gerner

Modelle und Wirklichkeit drahtloser Multi-Hop-Kommunikation. von Benjamin Gerner Modelle und Wirklichkeit drahtloser Multi-Hop-Kommunikation von Benjamin Gerner Die Idee der MANETs bei Bedarf aufgebaut selbstorganisierend setzt keine bestehende Netzstruktur voraus MANETs im Einsatz

Mehr

SCAN-Feldbussystem. System-Merkmale

SCAN-Feldbussystem. System-Merkmale (The documentation ist only available in german so far) Zur Installation siehe /scan/doc_sys/overwiev.doc im Download. SCAN-Feldbussystem Beim SCAN-Feldbussystem handelt es sich um ein offenes System aus

Mehr

EXPAND PODIUMCASE. Als Transportkoffer. Transportkoffer. Rollkoffer ausgerüstet mit Rädern und Griffen für den mühelosen Transport und Aufbau

EXPAND PODIUMCASE. Als Transportkoffer. Transportkoffer. Rollkoffer ausgerüstet mit Rädern und Griffen für den mühelosen Transport und Aufbau EXPAND PODIUMCASE Transportkoffer Als Transportkoffer Rollkoffer ausgerüstet mit Rädern und Griffen für den mühelosen Transport und Aufbau Geschlossene Box: Höhe: 98 cm Tiefe: 45 cm Breite: 73 cm Gewicht:

Mehr

Kombiluftdurchlässe. Sollten Sie in unserer Broschüre nicht fündig werden, bitten Sie unseren kompetenten Außendienst zu einem Besuch!

Kombiluftdurchlässe. Sollten Sie in unserer Broschüre nicht fündig werden, bitten Sie unseren kompetenten Außendienst zu einem Besuch! Kombiluftdurchlässe Jedes Großprojekt in der modernen Gebäudetechnik unterscheidet sich von seinen Vorgängern und Nachfolgern. Dabei werden die Raumlasten in diesen Gebäuden über die verschiedensten Ansätze

Mehr

Anleitung Administration Spitex-Organisationen

Anleitung Administration Spitex-Organisationen webways ag Rosentalstrasse 70 4058 Basel Tel. 061 695 99 99 Fax 061 695 99 98 www.webways.ch info@webways.ch Anleitung Administration Spitex-Organisationen So aktualisieren Sie Ihre Daten Version: 01.04.02

Mehr

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in extremer industrieller Umgebung konstruiert Gehäuse aus Edelstahl (AISI 316L) Messbereich

Mehr

Einführung. KLASSE: 9TE NAME: Vorname: Datum: LTAM Naturwissenschaften 9e Chemische Gleichungen 1 -

Einführung. KLASSE: 9TE NAME: Vorname: Datum: LTAM Naturwissenschaften 9e Chemische Gleichungen 1 - Einführung Ein Gärtner bestellt beim Großhändler Blumen. Dort werden Tulpen in Dreier-Sträußen und Vergissmeinnichtchen in Zweier-Sträußen angeboten. Für Valentinstag, möchte der Gärtner ein Sonderangebot

Mehr

ProfiHubs Robuste PROFIBUS Netzwerkkomponenten

ProfiHubs Robuste PROFIBUS Netzwerkkomponenten ProfiHubs Robuste PROFIBUS Netzwerkkomponenten Die ProfiHub Familie Die ProfiHub Familie besteht aus fortschrittlichen, flexiblen und robusten Netzwerkkomponenten für PROFIBUS- DP-Installationen. Damit

Mehr