Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler"

Transkript

1 Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Paulsborner Str. 65, Berlin Telefon (030) Telefax (030) Internet: Rechtsschutzversicherungsangebot für Selbständige/ Auxilia mit diesem Angebot haben Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige und ihre Familien die Möglichkeit, einen umfassenden, individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Rechtsschutz zu wählen. Ein funktionierendes Forderungsmanagement ist mittlerweile für jeden Betrieb von existenzieller Bedeutung, dabei hilft ihnen der der Auxilia Forderungs- Rechtsschutz. Damit Sie sich um ihre Landwirtschaft kümmern können -und die wertvolle Zeit nicht mit der Eintreibung von offenen Forderungen verschwendet wird-. Nehmen Sie sich die Zeit, unser Angebot zu prüfen. Wir sind stets offen für Ihre Fragen und freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen. Dieser Antrag kann zum Versicherungsabschluss verwendet werden, Sie müssten diesen nur vollständig ausfüllen und mir in den nächsten Tagen unterschrieben zurücksenden. Natürlich können Sie auch jede andere Versicherung bei mir bekommen. Sollten Sie sich für ein anderes Versicherungsangebot entscheiden, bitte ich Sie mir das mitzuteilen, die Versicherungsunterlagen würden Ihnen dann umgehend zugeschickt. Mit freundlichen Grüßen Herbert Becker

2

3 Antrag zur Rechtsschutzversicherung Fax: 030/ Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige!! " #$ " " % & ' Druckstück: Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler, Paulsborner Str. 65, D Berlin VM Nr Tel: 030/ Fax: 030/ Register- Nr.: D-OQXS-NWEZH-75 Antrag Angebotsanfrage (Invitatio) Maklervollmacht liegt vor Antragsteller (Versicherungsnehmer) Ich erkläre meinen Beitritt zum KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.v. - wenn angekreuzt, beantrage ich zusätzlich eine Rechtsschutz- Versicherung bei der AUXILIA Rechtsschutz- Versicherungs- AG. Nichtbeantwortung der Fragen oder Striche gelten als Verneinung. Die angekreuzten Versicherungen sind Gegenstand jeweils rechtlich selbständiger Verträge. Bitte Deckung vorab per Fax erteilen Neuantrag Änderungsantrag Firma,(Name der Firma) Versicherungsscheinnummer Name, Vorname (Firmeninhaber) Geburtsdatum Strasse/Hausnummer (Firmenanschrift) Bei juristischen Personen für Clubleistungen berechtigt Postleitzahl/Ort (Firmenanschrift) Gesetzlicher Vertreter bei juristischen Personen Art des Betriebes Mitversicherung des ehelichen/eingetragenen oder sonstigen Lebenspartners mit abweichendem Familiennamen des unten genannten Berechtigten für den privaten Bereich und/oder eines im Haushalt lebenden Elternteiles: Name, Vorname: Vertragslaufzeit( ) * +, Der Vertragsbeginn ist frühestens an dem Eingangstag des Antrages bzw. Angebotsanfrage beim Versicherer, der dem Tag der Antragstellung folgt. Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn er nicht schriftlich gekündigt wird. Die Kündigung muss dem Vertragspartner spätestens drei Monate vor Ablauf zugegangen sein.!! " # Vertragsdauer : 1 Jahr Zahlungsweise: 1/2 jährlich jährlich Vertragsbeginn (0:00 Uhr) Vertragsende (0:00 Uhr) Bankverbindung/ Einzugsermächtigung: $ % & " '( ) ( '* " + ",-. * / ) '/ 0 $1 $'",,'2 3 &! 4 Name und Sitz der Bank Bankleitzahl Kontonummer Kontoinhaber falls abweichend vom Antragssteller Automobilclub KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.v. KS- Mitgliedschaft Plus KS- Mitgliedschaft für die Familie/ Anzahl der Familienangehörigen: Diese Tarifpositionen gelten auch für weitere Inhaber. Falls gewünscht, bitte zusätzlich beantragen. Verkehrs- Rechtsschutz ( 21 Abs. 1, 4, 6-9 ARB/2008 und Klausel 5) für PKWs, Kom, Krafträder, Mofas, Mopeds, Wohnmobile ohne Vermietung 27,00 6,00 Jahresbeitrag 27,00 Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 45,00 X Fahrzeuge = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 34,00 X Fahrzeuge = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 29,00 X Fahrzeuge = Verkehrs- Rechtsschutz ( 21 Abs. 1, 4, 6-9 ARB/2008 und Klausel 5) für Nutzfahrzeuge 4 t Nutzlast, Omnibusse 9 Sitze, PKW- Fahrschulfahrzeuge, Traktoren, Sonderfahrzeuge Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 29,00 X Fahrzeuge = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 34,00 X Fahrzeuge = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 29,00 X Fahrzeuge = Verkehrs- Rechtsschutz ( 21 Abs. 1, 4, 6-9 ARB/2008 und Klausel 5) für Nutzfahrzeuge über 4 t Nutzlast, Sattelzugmaschinen, - rotem Kennzeichen Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 129,00 X Fahrzeuge = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 109,00 X Fahrzeuge = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 92,00 X Fahrzeuge = Zwischensumme Antragsseite 1 von 10 Seiten /Stand: Juni 2009

4 Übertrag Verkehrs- Rechtsschutz ( 21 Abs. 1, 4, 6-9 ARB/2008 und Klausel 5) für Omnibusse über 9 Sitze Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 182,00 X Fahrzeuge = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 152,00 X Fahrzeuge = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 126,00 X Fahrzeuge = Verkehrs- Rechtsschutz ( 21 Abs. 1, 4, 6-9 ARB/2008 und Klausel 5) für Taxen, Mietwagen, Selbstfahrer- Vermietfahrzeuge, Wohnmobile mit Vermietung Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 255,00 X Fahrzeuge = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 219,00 X Fahrzeuge = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 182,00 X Fahrzeuge = Fahrzeug- Rechtsschutz ( 21 Abs. 3, 4, 7, 8 und 10 ARB/2008 und Klausel 5) für PKWs, Kom, Krafträder, Mofas, Mopeds, Wohnmobile ohne Vermietung Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 45,00 X Fahrzeuge = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 34,00 X Fahrzeuge = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 29,00 X Fahrzeuge = & ( & ( 5& ( #& ( 6& ( 7 & ( 8 & ( 9 & ( :& ( & ( ; & ( & ( 5& ( #& ( 6& ( 7 Fahrzeug- Rechtsschutz ( 21 Abs. 3, 4, 7, 8 und 10 ARB/2008 und Klausel 5) für Nutzfahrzeuge 4 t Nutzlast, Omnibusse 9 Sitze, PKW- Fahrschulfahrzeuge, Traktoren, Sonderfahrzeuge Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 45,00 X Fahrzeuge = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 34,00 X Fahrzeuge = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 29,00 X Fahrzeuge = & ( & ( 5& ( #& ( 6& ( 7 & ( 8 & ( 9 & ( :& ( & ( ; & ( & ( 5& ( #& ( 6& ( 7 Fahrzeug- Rechtsschutz ( 21 Abs. 3, 4, 7, 8 und 10 ARB/2008 und Klausel 5) für Nutzfahrzeuge über 4 t Nutzlast, Sattelzugmaschinen, - rotem Kennzeichen Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 129,00 X Fahrzeuge = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 109,00 X Fahrzeuge = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 92,00 X Fahrzeuge = & ( & ( 5& ( #& ( 6& ( 7 & ( 8 & ( 9 & ( :& ( & ( ; & ( & ( 5& ( #& ( 6& ( 7 Fahrzeug- Rechtsschutz ( 21 Abs. 3, 4, 7, 8 und 10 ARB/2008 und Klausel 5) für Omnibusse über 9 Sitze Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 182,00 X Fahrzeuge = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 152,00 X Fahrzeuge = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 126,00 X Fahrzeuge = & ( & ( 5& ( #& ( 6& ( 7 & ( 8 & ( 9 & ( :& ( & ( ; & ( & ( 5& ( #& ( 6& ( 7 Zwischensumme Antragsseite 2 von 10 Seiten /Stand: Juni 2009

5 Übertrag Fahrzeug- Rechtsschutz ( 21 Abs. 3, 4, 7, 8 und 10 ARB/2008 und Klausel 5) für Taxen, Mietwagen, Selbstfahrer- Vermietfahrzeuge, Wohnmobile mit Vermietung Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 255,00 X Fahrzeuge = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 219,00 X Fahrzeuge = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrzeug 182,00 X Fahrzeuge = & ( & ( 5& ( #& ( 6& ( 7 & ( 8 & ( 9 & ( :& ( & ( ; Fahrer- Rechtsschutz ( 22 Abs. 2, 3 und 5 ARB/2008 und Klausel 5) für Unternehmen und Behörden (Alle Fahrer müssen versichert sein). Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrer 39,00 X Fahrer = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrer 32,00 X Fahrer = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je Fahrer 23,00 X Fahrer = ' ( Privat- Rechtsschutz für Selbständige ( 23 ARB/2008) Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 180,00 139,00 112,00 <= - > <*? Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige ( 24 ARB/2008) Nicht versicherbare Branchen:! 2 <? Leistungsbeschreibung sowie nicht versicherbare Branchen vgl. auf der Prospektseite 1. Bis 6 Beschäftigte Festbeitrag; ab 7 Beschäftigte Mindestbeitrag Anzahl der Beschäftigten 3 Beschäftigte 4-6 Beschäftigte Mit 150, - " 98,00 202,00 Mit 250, - " 82,00 166,00 Mit 500, - " 59,00 116,00 Mit 150, - " = A. / Mindestbeitrag. / Mit 250, - " =. / Mindestbeitrag J Mit 500, - " = J Mindestbeitrag Anzahl der Beschäftigten 7-10 Beschäftigte ;5: 575+ ; ;5; 9 ; Beschäftigte ;5# #8 + ;5; #;#+ ;8 5#: Beschäftigte ;: 8 ::+ ;7 79 ;+ ; Beschäftigte ;7 #6;+ ;# 5+ ;; :::+ mehr als 100 Beschäftigte ;#5 5;;+ ; ;; #7;+ Art des Betriebes Anzahl der Beschäftigte Jahresbruttolohn/ Gehaltsumme Nur als Ergänzung 0 ' 1 2 #3 4 BC 5 '" <5;;:D für nicht gewerblich genutzte Objekte Nur in Verbindung mit Privat- Rechtsschutz ( 23 ARB/2008) oder Spezial- Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige ( 28 ARB/2008 und Vorsorgerechtsschutz gemäß Klausel 4) oder JURAFIRM für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige.) für alle gemieteten/selbstbewohnten Wohnungen, Einfamilienhäusern im Inland, (Bereits im Spezial- Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige ( 28 ARB/2008 und Vorsorgerechtsschutz gemäß Klausel 4) oder in JURAFIRM für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige enthalten.) Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 47,00 Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 37,00 Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 31,00 für die vermietete Einliegerwohnung im ansonsten selbstbewohnten Eigenheim (Voraussetzung: Das selbstbewohnte Eigenheim muss ebenfalls versichert sein.) Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 47,00 Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 37,00 Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 31,00 Zwischensumme Antragsseite 3 von 10 Seiten /Stand: Juni 2009

6 Übertrag Nur als Ergänzung Nur als Ergänzung 0 ' 1 2 #3 4 BC 5 '" <5;;:D für vermietete Wohnungen die nicht gewerblich genutzt werden + % <! E F % F + '! F! % 1 3 #0 5 5 # mit einer Jahresbruttomiete je Wohneinheit (WE) Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je WE 152,00 X Wohneinheit/en = Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je WE 119,00 X Wohneinheit/en = Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall je WE 99,00 X Wohneinheit/en = ( * ( 4 G ' 1 2 #3 4 BC 5 '" <5;;:D für vermietete Wohnungen die nicht gewerblich genutzt werden + % <! E F % F + '! F! % 1 3 #0 5 5 # mit einer Jahresbruttomiete über je Wohneinheit (WE) Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 3 + A <,E X 2,5% = Jahresbeitrag A <,E X 2,5% = Jahresbeitrag 3 + # A <,E X 2,5% = Jahresbeitrag A <,E X 2,5% = Jahresbeitrag A <,E X 2,5% = Jahresbeitrag Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 3 + A <,E X 2,0% = Jahresbeitrag A <,E X 2,0% = Jahresbeitrag 3 + # A <,E X 2,0% = Jahresbeitrag A <,E X 2,0% = Jahresbeitrag A <,E X 2,0% = Jahresbeitrag Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 3 + A <,E X 1,2% = Jahresbeitrag A <,E X 1,2% = Jahresbeitrag 3 + # A <,E X 1,2% = Jahresbeitrag A <,E X 1,2% = Jahresbeitrag A <,E X 1,2% = Jahresbeitrag Jahresbeitrag ( * ( 4 G Zwischensumme Antragsseite 4 von 10 Seiten /Stand: Juni 2009

7 Übertrag Als Einzelrisiko 0 ' 1 2 #3 4 BC 5 '" <5;;:D für gewerblich genutzte Objekte + % <! E F % F + '! F! vom Eigentümer selbstgenutzt (je Objekt) Mit 150 Mit 250 Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 250 qm überdachte Fläche 500 qm überdachte Fläche bei über 500 qm überdachte Fläche! 57;H % ( je angefangene qm über qm hinausgehende nicht überdachte Fläche 7;;;+ - A " 54,00 108,00 42,00 30,00 57;;;+ - " 44,00 88,00 36,00 26,00 7;;;;+ - A " 37,00 74,00 29,00 21,00 überdachte Fläche qm nicht überdachte Fläche qm Nur als Ergänzung 0 ' 1 2 #3 4 BC 5 '" <5;;:D für gewerblich genutzt Einheiten (GE) + % <! E F % F + '! F! als Mieter als Pächter als Vermieter als Verpächter Über JURAFIRM oder Spezial- Rechtsschutz sind zusätzlich entweder ein gewerblich selbstgenutztes Objekt unter der oben angegebenen Anschrift (nicht für vermietete Grundstücke, Gebäude oder Gebäudebestandteile) oder maximal drei gewerblich selbstgenutzte Objekte mit einer Jahresbruttomiete/-pacht insgesamt versichert. Die den Betrag übersteigende Jahresbruttomiete/-pachtzahlung sowie gewerblich genutzte Objekte können darüber hinaus versichert werden. Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall(Mindestbeitrag 137,00 ) G+ A <,E X 4,9% = Jahresbeitrag G+ 5 A <,E X 4,9% = Jahresbeitrag G+ # A <,E X 4,9% = Jahresbeitrag G+ 6 A <,E X 4,9% = Jahresbeitrag G+ 7 A <,E X 4,9% = Jahresbeitrag G+ 8 A <,E X 4,9% = Jahresbeitrag Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall(Mindestbeitrag 112,00 ) G+ A <,E X 3,9% = Jahresbeitrag G+ 5 A <,E X 3,9% = Jahresbeitrag G+ # A <,E X 3,9% = Jahresbeitrag G+ 6 A <,E X 3,9% = Jahresbeitrag G+ 7 A <,E X 3,9% = Jahresbeitrag G+ 8 A <,E X 4,9% = Jahresbeitrag Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall(Mindestbeitrag 89,00 ) G+ A <,E X 2,9% = Jahresbeitrag G+ 5 A <,E X 2,9% = Jahresbeitrag G+ # A <,E X 2,9% = Jahresbeitrag G+ 6 A <,E X 2,9% = Jahresbeitrag G+ 7 A <,E X 2,9% = Jahresbeitrag G+ 8 A <,E X 4,9% = Jahresbeitrag Jahresbeitrag ( * ( 4 G Zwischensumme Antragsseite 5 von 10 Seiten /Stand: Juni 2009

8 Übertrag Spezial- Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige ( 28 ARB/2008 und Vorsorge- Rechtsschutz gemäß Klausel 4) Nicht versicherbare Branchen: Bewachungsunternehmen, Gebäudereinigung, Zeitarbeitsunternehmen/ Personalleasing. Neu: Mit Money- Service+ (Vermittlung von Inkassodienstleistungen.) Mit 150 Mit 250 Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall Anzahl der Beschäftigten (Berechnungsschema zur Anzahl der Beschäftigten siehe Antragsseite 1) 0 Beschäftigte 3 Beschäftigte 6 Beschäftigte 10 Beschäftigte 15 Beschäftigte 20 Beschäftigte 30 Beschäftigte 40 Beschäftigte 50 Beschäftigte über 50 Beschäftigte Mit 150, - " 339,00 412,00 592,00 802, , , , , ,00 Auf Anfrage Mit 250, - " 272,00 330,00 465,00 637,00 815,00 959, , , ,00 Auf Anfrage Mit 500, - " 197,00 239,00 338,00 465,00 592,00 696,00 936, , ,00 Auf Anfrage Hinweise: Nicht vom Versicherungsschutz umfasst sind Nutzfahrzeuge über 4 t Nutzlast, Omnibusse über 9 Sitze, Taxen, Mietwagen, Wohnmobile mit Vermietung und Selbstfahrer- Vermietfahrzeuge. Soll für diese Fahrzeugarten auch die Vorsorgeversicherung gelten, sind diese -soweit bei Vertragsabschluss vorhanden- mitzuversichern. Mitversicherung siehe Antragsseite 1 und 2. Weitere gewerblich genutzte Objekte siehe Antragsseite 5. Berechtigter für den privaten Bereich (Name, Vorname): Spezial-Straf-Rechtsschutz (gemäß Sonderbedingungen SSR/2008). Nicht versicherbare Branchen vgl. auf der Antragsrückseite Ziffer II. Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall Anzahl der Beschäftigten Berechnungsschema zur Anzahl der Beschäftigten siehe Antragsseite 1) 0 Beschäftigte 3 Beschäftigte 6 Beschäftigte 10 Beschäftigte 20 Beschäftigte 30 Beschäftigte 40 Beschäftigte 50 Beschäftigte über 50 Beschäftigte Mit 500, - " 157,00 185,00 277,00 390,00 565,00 667,00 760,00 852,00 Auf Anfrage Sind Umstände bekannt, die auf ein möglicherweise anstehendes Ermittlungsverfahren hinweisen? nein ja, bitte auf Beiblatt näher erläutern Versicherungs- Vertrags- Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige ( 28 a ARB/2008) Nur für Betriebe maximal 50 Beschäftigte. Mit 150 Anzahl der Beschäftigten Berechnungsschema zur Anzahl der Beschäftigten siehe Antragsseite 1) 6 Beschäftigte 20 Beschäftigte 50 Beschäftigte Mit 250 Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall In Verbindung mit Spezial- Rechtsschutz ( 28 ARB/2008) mit 500, - " 92,00 140,00 194,00 Als Einzelrisiko, Spezial- Rechtsschutz ( 28 ARB/2008) mit 500, - " 138,00 210,00 292,00 Vertrags- Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte (Klausel zu 28 Abs. 3 ARB/2008, & #D hinsichtlich der Büro-, Praxis-, Betriebs- oder Werkstatträume und ihrer Einrichtungen. In Verbindung mit Spezial- Rechtsschutz ( 28 ARB/2008 und Vorsorge- Rechtsschutz gemäß Klausel 4). Nur für Betriebe maximal 50 Beschäftigte. Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall Anzahl der Beschäftigten Berechnungsschema zur Anzahl der Beschäftigten siehe Antragsseite 1) 6 Beschäftigte 20 Beschäftigte 50 Beschäftigte Mit 500, - " 92,00 140,00 194,00 Zwischensumme Antragsseite 6 von 10 Seiten /Stand: Juni 2009

9 Übertrag JURAFIRM für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige (ARB/2008) Nicht versicherbare Branchen vgl. auf der Antragsrückseite Ziffer II. JURAFIRM, Rechtsschutzkombination aus: A. Spezial-Rechtsschutz ( 28 ARB/2008 und Vorsorge- Rechtsschutz gemäß Klausel 4) ohne beruflichen Vertrags- Rechtsschutz. B. Vertrags- Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte (gemäß Klausel zu 28 Abs. 3 ARB/2008, Klausel 3) hinsichtlich der Büro-, Praxis-, Betriebs- oder Werkstatträume und ihrer Einrichtungen. C. Versicherungs- Vertrags- Rechtsschutz ( 28 a ARB/2008) D. Spezial-Straf-Rechtsschutz (gemäß Sonderbedingungen SSR/2007) Neu: Mit Money- Service+ (Vermittlung von Inkassodienstleistungen.) Hinweise: Nicht vom Versicherungsschutz umfasst sind Nutzfahrzeuge über 4 t Nutzlast, Omnibusse über 9 Sitze, Taxen, Mietwagen, Wohnmobile mit Vermietung und Selbstfahrer- Vermietfahrzeuge. Soll für diese Fahrzeugarten auch die Vorsorgeversicherung gelten, sind diese -soweit bei Vertragsabschluss vorhanden- mitzuversichern. Mitversicherung siehe Antragsseite 1 und 2. Weitere gewerblich genutzte Objekte siehe Antragsseite 3. Sind Umstände bekannt, die auf ein möglicherweise anstehendes Ermittlungsverfahren hinweisen? nein ja, bitte auf Beiblatt näher erläutern Berechtigter für den privaten Bereich (Name, Vorname): Anzahl der Beschäftigten Berechnungsschema zur Anzahl der Beschäftigten siehe Antragsseite 1) 0 Beschäftigte 3 Beschäftigte 6 Beschäftigte 10 Beschäftigte 15 Beschäftigte 20 Beschäftigte 30 Beschäftigte 40 Beschäftigte 50 Beschäftigte Fallende Selbstbeteiligung mit 1000,-- (fallend auf 250,-- ) - " 363,00 415,00 542,00 774,00 949, , , , ,00 Feste Selbstbeteiligung mit 250,-- - " 499,00 572,00 747, , , , , , ,00 Entwicklung der Fallenden Selbstbeteiligung nach schadenfreien Jahren: SB-Stufe: Die Selbstbeteiligung wird jeweils zur Hauptfälligkeit der Police festgestellt und gilt für ein Versicherungsjahr. Entscheidend dabei ist der Zeitpunkt der Schadenmeldung eintrittspflichtiger Rechtsschutzfälle. Eine Rückstufung in SB-Stufe 1 erfolgt, wenn zwischen der SB-Stufe 2 und vor Ende der SB-Stufe 5 ein Schaden gemeldet wird, für den seitens der Auxilia Eintrittspflicht besteht. Eine Rückstufung in SB-Stufe 4 erfolgt, wenn zwischen der SB-Stufe 6 und vor Ende der SB-Stufe 10 ein Schaden gemeldet wird, für den seitens der Auxilia Eintrittspflicht besteht. Nach Erreichen der SB-Stufe 11 bleibt die Selbstbeteiligung bei 250,-- ; es erfolgt keine Rückstufung mehr. Eine SB-Stufe entspricht einem Versicherungsjahr. Zwischensumme Antragsseite 7 von 10 Seiten /Stand: Juni 2009

10 Übertrag AUXILIA- Rechtsschutz für weitere Inhaber oder Geschäftsführer In Verbindung mit JURAFIRM oder Spezial- Rechtsschutz ( 28 ARB/2008 und," gemäß Klausel 4). Im Rechtsschutz ist enthalten: A. Verkehrs- Rechtsschutz für die Familie ( 21 Abs. 1, 4, 6-9 ARB/2008 und Klausel 1,5) für alle auf den versicherten Personenkreis zugelassenen Motorfahrzeuge zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Kein Vertrags- und Sachenrecht bei gewerblicher Nutzung von Luft- und Wasserfahrzeugen. B. Privat- Rechtsschutz ( 23 ARB/2008) C. Rechtsschutz für Eigentümer und Mieter von Gebäuden, Wohnungen und Grundstücken ( 29 ARB/2008) für alle vom versicherten Personenkreis gemieteten/ selbstbewohnten Wohneinheiten, Einfamilienhäuser im Inland. Mit 150 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 168,00 Mit 250 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 135,00 Mit 500 Selbstbeteiligung je Rechtsschutzfall 99,00 Wichtige Besonderheit: Der Vorsorge- Rechtsschutz gemäß Klausel 4 (Leistungsbeschreibung vgl. auf der Antragsseite 4 Ziffer V.) ist beitragsfrei mitversichert. Name des weiteren Inhabers/Geschäftsführers Straße/ Haus-Nr. Postleitzahl/Ort Mitversicherung des ehelichen/ eingetragenen oder sonstigen Lebenspartners mit abweichendem Familiennamen des weiteren Inhabers/ Geschäftsführers und/ oder eines im Haushalt lebenden, dort gemeldeten und im Ruhestand befindlichen Eltern: Name, Vorname: Gesamt- Jahresbruttobeitrag (Die Versicherungsteuer von 19% ist in den Versicherungsbeiträgen enthalten.) Besteht noch eine weitere Rechtsschutzversicherung die bestehen bleiben soll? ja nein Wenn ja, Name der Gesellschaft Versicherungsschein- Nr. Gekündigt zum Rechtsschutzart (z.b. Verkehrs- RS, Mietrecht- RS) Fragen zum Vorversicherer: Bestand her eine Rechtsschutzversicherung? ja nein Wenn ja, Name der Gesellschaft Versicherungsschein- Nr. Falls gekündigt, von (VN = Versicherungsnehmer) VN Versicherer VN Versicherer Gekündigt zum Rechtsschutzart (z.b. Verkehrs- RS, Mietrecht- RS) Hatten sie in den letzten 3 Jahren Rechtsstreitigkeiten (Vorschäden)? ja nein Wenn ja, Name der Gesellschaft Versicherungsschein- Nr. Schadenjahr Schadenhöhe Kurze Beschreibung des Schadens (z.b. Vertragsrecht, Mietrecht) Empfangsbestätigung (nicht erforderlich bei Angebotsanfrage) Hiermit bestätige ich, dass mir die Vertragsunterlagen und zwar das Produktinformationsblatt, die Versicherungsinformationen nach der VVG- Informationsverordnung, die Allgemeinen Rechtsschutz-Versicherungs-Bedingungen (AUXILIA ARB/2008) und/oder die AB KS-Schutzbrief 2008, der Hinweis auf die folgen wegen Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht nach 19 Absatz 5 VVG wurde ich gesondert hingewiesen, die Widerrufsbelehrung sowie der Hinweis zur Datenverarbeitung wurden vor Antragsunterzeichnung ausgehändigt. Ort und Datum Vermittler Antragsteller für den Erhalt der Vertragsunterlagen Ich habe ein 14- tätiges Widerspruchsrecht nach Erhalt des Vertragsunterlagen. Die Vereinbarungen zur Datenschutzklausel und Bonitätsprüfung auf der Antragsseite 4 unter Vereinbarungen und Wichtige Hinweise zur Mitgliedschaft und Rechtsschutzversicherung dieses Antrages bzw. Angebotsanfrage habe Ich zur Kenntnis genommen. Diese werden Vertragsbestandteil. Erklärung des Kunden: Der Vermittler dieses Vertrages hat mich ausdrücklich auf die aufgeführten versicherten Rechtsschutzarten (wie z.b. Verkehrsrechtsschutz, Privat- und Berufs- Rechtsschutz, Privat- Berufs- und Verkehrsrechtsschutz, Spezial- Straf- RS und Mietrechtsschutz) hingewiesen. Habe ich einige Rechtsschutzarten nicht gewählt, so habe ich dies ausdrücklich so gewollt und trage eventuelle Folgen selbst! Unrichtige Angaben (wie z. B. falsche Angaben über die Vorversicherung, falsche Angaben über Vorschäden, etc.) gehen zu meinen Lasten. Dies bestätige ich ebenfalls mit meiner unten stehenden Unterschrift. Ort und Datum Vermittler ' % ' <' + F & Antragsseite 8 von 10 Seiten /Stand: Juni 2009

11 Vereinbarungen und Hinweise zur Mitgliedschaft und Rechtsschutz-Versicherung für Selbständige Bitte beachten Sie bei einem Antrag: Makler mit Vollmacht können die Vertragsunterlagen gemäß 7 VVG für den Antragsteller in Empfang nehmen. Bitte bestätigen Sie für diesen Fall das Vorliegen einer entsprechenden Vollmacht. Sofern keine Vollmacht vorliegt, müssen dem Antragsteller rechtzeitig vor seiner Vertragserklärung die Unterlagen gemäß 7 VVG in Textform übergeben werden. Bitte bestätigen Sie die Übergabe der Unterlagen durch das Feld Empfangsbestätigung". Bei einer Angebotsanfrage: Für eine Angebotsanfrage ist weder eine Maklervollmacht noch eine Übergabe der Unterlagen gemäß 7 VVG erforderlich. Diese Unterlagen werden von uns zusammen mit dem Angebot übersendet. Nach dem Übersenden des Angebots muss der Antragsteller die Annahme lediglich bestätigen, um Versicherungsschutz zu erlangen. Laufzeit: Die Mitgliedschaft und die Versicherungsverträge sind zunächst von Beginn an für 1 Jahr abgeschlossen. Danach verlängern sie sich stillschweigend von Jahr zu Jahr, wenn sie nicht unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist schriftlich von Ihnen oder uns gekündigt werden. Die Versicherungsverträge enden außerdem mit dem Ausscheiden aus dem KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.v. Das Beginndatum ist zugleich das Datum der Hauptfälligkeit. Eine hiervon abweichende Hauptfälligkeit ist gesondert zu beantragen. Erklärung: Ich kann jederzeit kostenfreie Abschriften der Erklärungen fordern, die ich im Zusammenhang mit den Versicherungsverträgen abgegeben habe. Mündliche Nebenabreden sind nicht verbindlich. Datenschutzklausel: Ich willige ein, dass die Versicherer im erforderlichen Umfang Daten, die sich aus den Antragsunterlagen, der Angebotsanfrage, des Deckungsauftrages oder der Vertragsdurchführung (Beiträge, Versicherungsfälle, Risiko-/Vertragsänderungen) ergeben, an Rückversicherer zur Beurteilung des Risikos und zur Abwicklung der Rückversicherung sowie zur Beurteilung des Risikos und der Ansprüche an andere Versicherer und/oder an den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. (GDV) zur Weitergabe dieser Daten an andere Versicherer übermittelt. Diese Einwilligung gilt auch für entsprechende Prüfungen bei anderweitig beantragten (Versicherungs-) Verträgen und bei künftigen Anträgen. Ich willige ferner ein, dass die Versicherer meine allgemeinen Antrags-, Vertrags- und Leistungsdaten in gemeinsamen Datensammlungen mit dem KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.v. führen und an den/ die für mich zuständigen Vermittler weitergeben, soweit dies der ordnungsgemäßen Durchführung meiner Versicherungsangelegenheien dient. Diese Einwilligung gilt nur, wenn ich bei Antragstellung vom Inhalt des Merkblattes zur Datenverarbeitung Kenntnis nehmen konnte, das mir zusammen mit den anderen Versicherungsinformationen vor Vertragsabschluss -auf Wunsch auch sofort -überlassen wird. Bonitätsprüfung: Ich willige ein, dass der Versicherer bei Vertragsabschluss, im Rahmen der Vertragsabwicklung sowie bei Zahlungsverzug Informationen über mein allgemeines Zahlungsverhalten selbst oder von einer Auskunftei einholt und nutzt. Ebenso willige ich ein, dass zum gleichen Zweck vom Versicherer eine auf der Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren erzeugte Einschätzung meiner Zahlungsfähigkeit genutzt wird. Gleiches gilt für eine von einer Auskunftei eingeholte Einschätzung. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Risikoträger: Für die Rechtsschutzversicherungen: AUXILIA Rechtsschutz- Versicherungs- AG. Für die Schutzbriefe: KS Versicherungs- AG: Nicht versicherbare Branchen in JURAFIRM und im Spezial-Straf-Rechtsschutz: Abfall-/ Abwasserbeseitigung, Arbeitnehmerüberlassungsunternehmen, Arzneimittel-/ Pharmaherstellung, Asbestbe-/-verarbeitung, Bewachungsunternehmen, Chemikalienherstellung/ -handel, Entsorgungsfirmen, Gasversorgung, Gebäudereinigung, Groß- und Einzelhandel mit Altmaterialien und Chemie, Klärwerke, Kraftwerke, Mülldeponien, Müllverwertungen, Öl- Raffinerien incl. Altölaufbereitung, Recyclingbetriebe, Rohr- / Kanalreiniger, Schrotthandel/-verwertung, Tank-/Kesselreinigung, Zeitarbeitsunternehmen/ Personalleasing. Berechnungsschema zur Anzahl der Beschäftigten Die Zahl der im Betrieb des Versicherungsnehmers beschäftigten Personen ist anzugeben. Hierzu zählen alle regelmäßig oder vorübergehend beschäftigten Personen, Auszubildende, Teilzeitarbeiter, Leiharbeiter, Heimarbeiter, Saisonarbeiter. Inhaber des Betriebes und deren Familienangehörige werden nicht mitgezählt. 2 Teilzeitarbeiter = 1 Beschäftigter 4 Auszubildende = 1 Beschäftigter 4 geringfügig Beschäftigte = 1 Beschäftigter 4 Saisonarbeiter = 1 Beschäftigter 4 Heimarbeiter = 1 Beschäftigter 4 Leiharbeiter (vom Versicherungsnehmer entliehen) = 1 Beschäftigter Money-Service Die beitragsfreie Vermittlung von Inkassodienstleistungen an advaro Services GmbH. Die Kunden von AUXILIA erhalten bei advaro Services GmbH Sonderkonditionen für Inkassodienstleistungen. Leistungen, die von advaro Services GmbH erbracht werden können: - Bonitätsprüfung - Adressermittlung - außergerichtliche Beitreibung von Forderungen - schnelle gerichtliche Beitreibung durch EDV-Anbindung an Anwälte und Gerichte - Vereinbarung und Überwachung von Ratenzahlungen Kosten Die Sonderkonditionen und weitere Informationen erhalten sie von der advaro Services GmbH. Kontaktdaten des Inkassodienstleisters: advaro Services GmbH, Osserstraße 11 in München. Antragsseite 9 von 10 Seiten /Stand: Juni 2009

12 Hinweis zur Anzeigepflicht nach 19 Abs. 5 VVG Welche vorvertraglichen Anzeigepflichten bestehen? Sie sind zur Abgabe ihrer Vertragserklärung verpflichtet, alle Ihnen bekannten gefahrerheblichen Umstände, nach denen wir in Textform gefragt haben, wahrheitsgemäß und vollständig anzuzeigen. Wenn wir nach Ihrer Vertragserklärung, aber vor Vertragsannahme in Textform nach gefahrerheblichen Umständen fragen, sind Sie auch insoweit zur Anzeige verpflichtet. Welche Folgen können eintreten, wenn eine vorvertragliche Anzeigepflicht verletzt wird? 1. Rücktritt und Wegfall des Versicherungsschutzes Verletzen Sie die vorvertragliche Anzeigepflicht, können wir vom Vertrag zurücktreten. Dies gilt nicht, wenn Sie nachweisen, dass weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Bei grob fahrlässiger Verletzung der Anzeigepflicht haben wir kein Rücktrittsrecht, wenn wir den Vertrag auch bei Kenntnis der nicht angezeigten Umstände, wenn auch zu anderen Bedingungen, geschlossen hätten. Im Fall des Rücktritts besteht kein Versicherungsschutz. Erklären wir den Rücktritt nach Eintritt des Versicherungsfalles, bleiben wir dennoch zur Leistung verpflichtet, wenn Sie nachweisen, dass der nicht oder nicht richtig angegebene Umstand - weder für den Eintritt oder die Feststellung des Versicherungsfalles - noch für die Feststellung oder den Umfang unserer Leistungspflicht ursächlich war. Unsere Leistungspflicht entfällt jedoch, wenn Sie die Anzeigepflicht arglistig verletzt haben. Bei einem Rücktritt steht uns der Teil des Beitrags zu, welcher der zum Wirksamwerden der Rücktrittserklärung abgelaufenen Vertragszeit entspricht. 2. Kündigung Können wir nicht vom Vertrag zurücktreten, weil Sie die vorvertragliche Anzeigepflicht lediglich einfach fahrlässig oder schuldlos verletzt haben, können wir den Vertrag unter Einhaltung einer Frist von einem Monat kündigen. Unser Kündigungsrecht ist ausgeschlossen, wenn wir den Vertrag auch bei Kenntnis der nicht angezeigten Umstände, wenn auch zu anderen Bedingungen, geschlossen hätten. 3. Vertragsänderung Können wir nicht zurücktreten oder kündigen, weil wir den Vertrag auch bei Kenntnis der nicht angezeigten Gefahrumstände, wenn auch zu anderen Bedingungen, geschlossen hätten, werden die anderen Bedingungen auf unser Verlangen Vertragsbestandteil. Haben Sie die Anzeigepflicht fahrlässig verletzt, werden die anderen Bedingungen rückwirkend Vertragsbestandteil. Haben Sie die Anzeigepflicht schuldlos verletzt, werden die anderen Bedingungen erst ab der laufenden Versicherungsperiode Vertragsbestandteil. Erhöht sich durch die Vertragsänderung der Beitrag um mehr als 10 % oder schließen wir die Gefahrabsicherung für den nicht angezeigten Umstand aus, können Sie den Vertrag innerhalb eines Monats nach Zugang unserer Mitteilung über die Vertragsänderung fristlos kündigen. Auf dieses Recht werden wir Sie in unserer Mitteilung hinweisen. 4. Ausübung unserer Rechte Wir können unsere Rechte zum Rücktritt, zur Kündigung oder zur Vertragsänderung nur innerhalb eines Monats schriftlich geltend machen. Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, zu dem wir von der Verletzung der Anzeigepflicht die das von uns geltend gemachte Recht begründet, Kenntnis erlangen. Bei der Ausübung unserer Rechte haben wir die Umstände anzugeben, auf die wir unsere Erklärung stützen. Zur Begründung können wir nachträglich weitere Umstände angeben, wenn für diese die Frist nach Satz 1 nicht verstrichen ist. Wir können uns auf die Rechte zum Rücktritt, zur Kündigung oder zur Vertragsänderung nicht berufen, wenn wir den nicht angezeigten Gefahrumstand oder die Unrichtigkeit der Anzeige kannten. Unsere Rechte zum Rücktritt, zur Kündigung und zur Vertragsänderung erlöschen mit Ablauf von fünf Jahren nach Vertragsschluss. Dies gilt nicht für Versicherungsfälle, die vor Ablauf dieser Frist eingetreten sind. Die Frist beträgt zehn Jahre, wenn Sie die Anzeigepflicht vorsätzlich oder arglistig verletzt haben. 5. Stellvertretung durch eine andere Person Lassen Sie sich bei Abschluss des Vertrages durch eine andere Person vertreten, so sind bezüglich der Anzeigepflicht, des Rücktritts, der Kündigung, der Vertragsänderung und der Ausschlussfrist für die Ausübung unserer Rechte die Kenntnis und Arglist Ihres Stellvertreters als auch ihre eigene Kenntnis und Arglist zu berücksichtigen. Sie können sich darauf, dass die Anzeigepflicht nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt worden ist, nur berufen, wenn weder Ihrem Stellvertreter noch ihnen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Antragsseite 10 von 10 Seiten /Stand: Juni 2009

13 AUXILIA Rechtsschutz- Versicherungs- AG Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige Recht unübersichtlich sind mittlerweile alle Regelungen, Gesetze und Vorschriften geworden. Ohne Expertenrat steht man oftmals ganz alleine da. Sowohl als Privatperson als auch als Unternehmer benötigen Sie besonderen Versicherungsschutz. Nicht nur, dass man teilweise selber die Orientierung verliert. Es kann auch passieren, dass man selbst ungewollt- in einen Rechtsstreit verwickelt wird. Dieser gilt für Unternehmer insbesondere in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten. Die AUXILIA ist mehr als ein Kostenerstatter. Die Übernahme der Anwalts und Gerichtskosten etc. gehört natürlich zu den normalen Leistungen. Die AUXILIA hat sich bereits seit Jahren als Rechtsdienstleister einen Namen gemacht. Telefonische Rechtsberatung -rund um die Uhr- zu versicherten und nicht versicherten Angelegenheiten Wenn Sie ein rechtliches Problem haben, dann rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen umgehend! Bei den vielen Rechtsgebieten ist es zwingend erforderlich, zu einem spezialisierten Anwalt zu gehen. Natürlich unterstützen wir Sie bei der Auswahl. Rufen Sie uns einfach an. Eine unbegrenzte Versicherungssumme und der weltweite Rechtsschutz sorgen dafür, dass Sie aus Angst vor finanziellen Risiken, nicht auf Ihre Ansprüche verzichten müssen. Allgemeine Tarifbestimmungen Versicherungssumme und -leistungen: Vereinbart gilt eine Versicherungssumme in unbegrenzter Höhe je Rechtsschutzfall unter Berücksichtigung der Gebührenordnungen und Kostengesetze, einschließlich der darlehensweisen Bereitstellung der Strafkaution, für die nachgenannten Leistungen: Rechtsanwaltskosten. Korrespondenzanwaltskosten in Inlands-Zivilprozessen und in Auslandsfällen, wenn das Gericht mehr als 100 km vom Wohnsitz des Versicherungsnehmers entfernt ist. Gerichtskosten einschließlich Zeugengelder und der Kosten gerichtlich bestellter Sachverständiger. Kosten des Gerichtsvollziehers. Mediationskosten. Kosten eines eigenen Sachverständigen zur Verteidigung in verkehrsrechtlichen Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren, bei Streitigkeiten aus Kfz-Kauf- und -Reparaturverträgen, in verkehrsrechtlichen Auslandsfällen zur Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen. Kosten der Reise von versicherten Personen zu ausländischen Gerichten, wenn das Gericht das persönliche Erscheinen als Beschuldigter oder Partei angeordnet hat. Kosten für die Übersetzung von Unterlagen in Auslandsfällen. Kosten der Gegenseite, soweit der Versicherungsnehmer zu deren Erstattung verpflichtet ist. Fahrtkosten und Abwesenheitsgelder des besuchenden Rechtsanwaltes aufgrund Unfall, Krankheit oder sonstigen körperlichen Gebrechen des Versicherungsnehmers. Kostenlose telefonische Beratung durch qualifizierte Rechtsanwälte, auch in nicht versicherten Angelegenheiten Der direkte Draht für alle Rechtsfragen unter (0 89) im 24-Stunden-Service. Wartezeiten Keine Wartezeit besteht im: Schadenersatz- Rechtsschutz Disziplinar- und Standes- Rechtsschutz Straf- Rechtsschutz Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten Ordnungswidrigkeiten- Rechtsschutz Beratungs- oder Mediations- Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht Rechtsschutz in Betreuungsverfahren Besteht ein Vorsorge-Rechtsschutz, gelten für die neu hinzukommenden oder geänderten Risiken keine Wartezeiten. Keine Wartezeiten bestehen im Verkehrsbereich. Produktinformationsseite 1 von 10 Seiten/Stand: Juni 2009

14 Eine Wartezeit von drei Monaten besteht im: Arbeits- Rechtsschutz Vertrags- Rechtsschutz Steuer- Rechtsschutz Sozialgerichts- Rechtsschutz Verwaltungs- Rechtsschutz Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks- Rechtsschutz Die Wartezeit entfällt, wenn für das gleiche Risiko bei einer anderen Gesellschaft ein gleichartiger Vertrag bestanden hat und das neue Vertragsverhältnis lückenlos an das Ende des Vorvertrages anschließt. Dies gilt auch, wenn der Antragsteller in einem Vertrag der Eltern, des ehelichen/eingetragenen oder sonstigen Lebenspartners mitversichert war. Örtlicher Geltungsbereich Unter Versicherungsschutz fallen weltweit eintretende Rechtsschutzfälle, soweit die Wahrnehmung rechtlicher Interessen in pa, den Anliegerstaaten des Mittelmeeres, auf den Kanarischen Inseln, den Azoren oder Madeira erfolgt und ein Gericht oder eine Behörde in diesem Bereich gesetzlich zuständig ist (oder zuständig wäre, wenn ein gerichtliches oder behördliches Verfahren eingeleitet werden würde). Für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen in ursächlichem Zusammenhang mit einer privaten Urlaubsreise (auch Aupair- Zeit oder Schüleraustausch) oder einer Dienst- oder Geschäftsreise und aus Verträgen, die über das Internet abgeschlossen wurden, besteht weltweit Rechtsschutz. Versetzungen oder Abordnungen gelten nicht als Dienst- oder Geschäftsreisen. Rechtsschutz im erweiterten Geltungsbereich für Urlaubs-, Dienst oder Geschäftsreisen besteht dann nicht, wenn eine versicherte Person die Staatsangehörigkeit eines betroffenen Staates besitzt oder dort ihren Wohnsitz hat. Wer zählt zu den Selbständigen? Der Rechtsschutz für Selbständige muss gewählt werden, wenn der Antragsteller und/oder dessen ehelicher/ eingetragener oder im Versicherungsschein genannter sonstiger Lebenspartner eine gewerbliche, freiberufliche oder sonstige selbständige Tätigkeit ausüben. Wer zählt zur Familie? (Familiendefinition) Soweit in den Rechtsschutzprodukten Familienangehörige mitversichert sind, bezieht sich dies auf den nachgenannten Personenkreis: a) der eheliche/ eingetragene oder der im Versicherungsschein genannte sonstige Lebenspartner des Versicherungsnehmers, b) die minderjährigen Kinder, c) die unverheirateten, nicht in einer eingetragenen oder sonstigen Lebenspartnerschaft lebenden volljährigen Kinder, jedoch längstens zu dem Zeitpunkt, in dem sie erstmalig eine auf Dauer angelegte berufliche Tätigkeit ausüben und hierfür ein leistungsbezogenes Entgelt erhalten, d) die im Haushalt des Versicherungsnehmers lebenden, dort gemeldeten und im Ruhestand befindlichen Eltern des Versicherungsnehmers/Lebenspartners. Die Mitversicherung des sonstigen Lebenspartners gemäß a) und der Eltern gemäß d) ist schriftlich zu beantragen. Bei nachträglicher Mitversicherung finden die Wartezeitbestimmungen Anwendung, soweit kein Vorsorge- Rechtsschutz besteht. Was bedeutet Vorsorge-Rechtsschutz? (Klausel zu 25, 26, 27, 28, 29 sowie zum Rechtsschutz für weitere Inhaber/ Geschäftsführer gemäß 21, 23, 29 ARB, Klausel 4) Die Vorsorgeversicherung deckt automatisch noch nicht bekannte, später eintretende Veränderungen der Lebensumstände jeweils ab Entstehung ohne Wartezeit ab. Der Versicherungsnehmer sowie die Familienangehörigen sind auch dann versichert, wenn ein weiteres gemäß dem Tarif der AUXILIA versicherbares Risiko erstmalig neu hinzukommt oder ein Versicherter eine gemäß dem Tarif der AUXILIA versicherbare gewerbliche, freiberufliche oder sonstige selbständige Tätigkeit aufnimmt oder ein die Voraussetzung für die Mitversicherung einer Person entsteht oder entfällt. In diesen Fällen besteht Versicherungsschutz ohne Wartezeit mit tariflich größtmöglichem Leistungsumfang und tariflich niedrigster Selbstbeteiligung. Versicherungsschutz besteht auch für vorbereitende Tätigkeiten im Hinblick auf das neue oder geänderte Risiko. Besondere Hinweise Der Versicherungsnehmer hat dem Versicherer das neue oder geänderte Risiko und dessen Beginn innerhalb eines Monats nach Zugang einer Aufforderung zur Dokumentierung und Beitragsberechnung anzuzeigen. Zeigt der Versicherungsnehmer das neue oder geänderte Risiko nicht innerhalb der Frist an, entfällt hierfür der Versicherungsschutz. Gleiches gilt, wenn der Versicherungsnehmer binnen 14 Tagen nach Zugang des neuen Versicherungsscheins seinen Widerruf in Textform erklärt Produktinformationsseite 2 von 10 Seiten/Stand: Juni 2009

15 Sie können ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen den Rechtsschutz auswählen. Rundum sicher können Sie zwischen den einzelnen Produkten entscheiden - natürlich bieten wir auch Kombinationen an. 21 Verkehrs-/ Fahrzeug- Rechtsschutz 23 Privat- Rechtsschutz 24 Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige 29 Rechtsschutz für Eigentümer und Mieter von Gebäuden, Wohnungen und Grundstücken 28 a Versicherungs- Vertrags- Rechtsschutz Vertrags- Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte SSR/2008 Spezial-Straf- Rechtsschutz Rechtsschutz für weitere Inhaber/ Geschäftsführer incl. Vorsorge- Rechtsschutz Spezial-Rechtsschutz incl. Vorsorge-Rechtsschutz J U R A F I R M incl. Vorsorge-Rechtsschutz Verkehrs-/ Fahrzeug-Rechtsschutz (gemäß 21 ARB/2008) Ausschlaggebend ist, auf wen die Fahrzeuge zugelassenen sind: a) Auf den Versicherungsnehmer Verkehrs-Rechtsschutz b) Auf die Familienangehörigen Fahrzeug-Rechtsschutz (das Kennzeichen muss angegeben werden) c) Weder auf den Versicherungsnehmer, noch auf die Familienangehörigen zugelassen Fahrzeug-Rechtsschutz (das Kennzeichen muss angegeben werden). Jedes einzelne Fahrzeug muss versichert werden! In welcher Eigenschaft besteht Versicherungsschutz? als Eigentümer, Halter oder Insasse als Mieter von Mietfahrzeugen als Fahrer fremder Fahrzeuge bei der Teilnahme am öffentlichen und privaten Verkehr bei der Benutzung Fortbewegungsmittel (z.b. Fahrrad, Bus, Bahn, Skateboard, Ski) und als Fußgänger Wer ist versichert? Zum versicherten Personenkreis zählen: Versicherungsnehmer Ehe- und Lebenspartner minderjährige Kinder volljährige Kinder (gemäß Familiendefinition) Eltern (gemäß Familiendefinition) berechtigte Fahrer und Insassen der versicherten Fahrzeuge Zu den versicherten Leistungsarten zählen: Schadenersatz-Rechtsschutz Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten Sozialgerichts-Rechtsschutz Verwaltungs-Rechtsschutz Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz Straf- Rechtsschutz Ordnungswidrigkeiten- Rechtsschutz Besonderheiten Kostenlose telefonische Beratung durch qualifizierte Rechtsanwälte, auch in nicht versicherten Angelegenheiten Der direkte Draht für alle Rechtsfragen unter (0 89) im 24-Stunden-Service Unbegrenzte Versicherungssumme weltweit Internet-Rechtsschutz Weltweiter Versicherungsschutz -bei Urlaubs-, Dienst- oder Geschäftsreisen sowie bei Verträgen, die über das Internet geschlossen wurden- ohne zeitliche Begrenzung Mobile Rechtsberatung, wenn Sie aufgrund von Unfall oder Krankheit den Rechtsanwalt nicht selbst aufsuchen können Erweiterter Sozialgerichts-Rechtsschutz, auch für das vorgeschaltete Widerspruchsverfahren im privaten Bereich Wohnwagen und Anhänger sind ohne Mehrbeitrag mitversichert Keine Wartezeiten Produktinformationsseite 3 von 10 Seiten/Stand: Juni 2009

16 Privat-Rechtsschutz ( 23 ARB/2008) Was ist versichert? Es besteht Versicherungsschutz im privaten Bereich. Der berufliche Bereich ist auch versichert, sofern eine der versicherten Personen eine nichtselbständige Tätigkeit ausübt. Kein Versicherungsschutz besteht: für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen als Eigentümer, Halter, Erwerber, Mieter, Leasingnehmer und Fahrer eines zulassungspflichtigen oder mit einem Versicherungskennzeichen zu versehenden Motorfahrzeuges zu Lande, zu Wasser oder in der Luft sowie Anhängers (Hinweis: Versicherbar über 28). für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen als Eigentümer, Vermieter, Verpächter, Mieter, Pächter oder Nutzungsberechtigter von Grundstücken, Gebäuden oder Gebäudeteilen (Hinweis: Versicherbar über 29). Wer ist versichert? Zum versicherten Personenkreis zählen: Versicherungsnehmer Ehe- und Lebenspartner minderjährige Kinder volljährige Kinder (gemäß Familiendefinition) Eltern (gemäß Familiendefinition) Zu den versicherten Leistungsarten zählen: Schadenersatz-Rechtsschutz Arbeits-Rechtsschutz, auch als Arbeitgeber aus hauswirtschaftlichen Beschäftigungs- und Pflegeverhältnissen Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten Sozialgerichts-Rechtsschutz Verwaltungs-Rechtsschutz Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten Straf-Rechtsschutz Ordnungswidrigkeiten- Rechtsschutz Beratungs- oder Mediations- Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht Rechtsschutz in Betreuungsverfahren Besonderheiten Kostenlose telefonische Beratung durch qualifizierte Rechtsanwälte, auch in nicht versicherten Angelegenheiten Der direkte Draht für alle Rechtsfragen unter (0 89) im 24-Stunden-Service Unbegrenzte Versicherungssumme weltweit Internet-Rechtsschutz Weltweiter Versicherungsschutz bei Urlaubs-,, 2 sowie bei Verträgen, die über das Internet geschlossen wurden ohne zeitliche Begrenzung Mobile Rechtsberatung, wenn Sie aufgrund von Unfall oder Krankheit den "! aufsuchen können Erweiterter Sozialgerichts-Rechtsschutz, auch für das vorgeschaltete Widerspruchsverfahren im privaten Bereich Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige ( 24 ARB/2008) Was ist versichert? Es besteht Versicherungsschutz für den im Antrag und Versicherungsschein aufgeführten Betrieb. Kein Versicherungsschutz besteht: für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen als Eigentümer, Vermieter, Verpächter, Mieter, Pächter oder Nutzungsberechtigter von Grundstücken, Gebäuden oder Gebäudeteilen (Hinweis: Versicherbar über 29). für den privaten Bereich (Hinweis: Versicherbar über 23). für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen als Eigentümer, Halter, Erwerber, Mieter, Leasingnehmer und Fahrer eines zulassungspflichtigen oder mit einem Versicherungskennzeichen zu versehenden Motorfahrzeuges zu Lande, zu Wasser oder in der Luft sowie Anhängers (Hinweis: Versicherbar über 28). Wer ist versichert? Zum versicherten Personenkreis zählen: Versicherungsnehmer Arbeitnehmer/in in Ausübung ihrer Tätigkeit für den Versicherungsnehmer Zu den versicherten Leistungsarten zählen: Schadenersatz- Rechtsschutz Arbeits- Rechtsschutz Steuer- Rechtsschutz vor Gerichten Sozialgerichts- Rechtsschutz Verwaltungs- Rechtsschutz Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz Straf-Rechtsschutz Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten Ordnungswidrigkeiten- Rechtsschutz Daten- Rechtsschutz gemäß Sonderbedingungen Besonderheiten Kostenlose telefonische Beratung durch qualifizierte Rechtsanwälte, auch in nicht versicherten Angelegenheiten Der direkte Draht für alle Rechtsfragen unter (0 89) im 24-Stunden-Service Unbegrenzte Versicherungssumme Mobile Rechtsberatung, wenn Sie aufgrund von Unfall oder Krankheit den Rechtsanwalt nicht können Produktinformationsseite 4 von 10 Seiten/Stand: Juni 2009

17 Rechtsschutz für Eigentümer ' 1 2 #3 4 ( 29 ARB/2008) Was ist versichert? Die Wahrnehmung rechtlicher Interessen als Eigentümer, Vermieter, Verpächter, Mieter, Pächter oder Nutzungsberechtigter von Grundstücken, Gebäuden oder Gebäudeteilen. Besonderer Hinweis Objekte außerhalb der Bundesrepublik Deutschland sind nicht versicherbar. Es werden maximal 5 Wohneinheiten versichert. Zu den versicherten Leistungsarten zählen: Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten Straf-Rechtsschutz Ordnungswidrigkeiten- Rechtsschutz Spezial-Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige ( 28 ARB/2008 und Vorsorge-Rechtsschutz gemäß Klausel 4) Was ist versichert? Der Spezial-Rechtsschutz ist eine Kombination aus: Verkehrs-Bereich Berufs-Bereich (ohne beruflichen Vertrags-Rechtsschutz) Privat-Bereich Grundstücks- und Miet- Bereich Versichert sind alle gemieteten/selbstbewohnten Wohneinheiten, Einfamilienhäuser im Inland vom im Antrag genannten Berechtigten für den privaten Bereich und dessen mitversicherte Familienangehörigen. Versichert sind zusätzlich entweder ein gewerblich selbstgenutztes Objekt unter der im Antrag angegebenen Anschrift (nicht für vermietete Grundstücke, Gebäude oder Gebäudeteile) oder maximal drei gewerblich selbstgenutzte Objekte mit einer Jahresbruttomiete/-pacht insgesamt ,--. Die den Betrag übersteigende Jahresbruttomiet-/-pachtzahlung muss gemäß Tarif versichert werden. Wer ist versichert? Zum versicherten Personenkreis zählen: Versicherungsnehmer Ehe- und Lebenspartner minderjährige Kinder volljährige Kinder (gemäß Familiendefinition) Eltern (gemäß Familiendefinition) die Arbeitnehmer des Versicherungsnehmers in Ausübung ihrer Tätigkeit für den Versicherungsnehmer berechtigte Fahrer und Insassen der versicherten Fahrzeuge Zu den versicherten Leistungsarten zählen: Schadenersatz- Rechtsschutz Arbeits-Rechtsschutz Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks- Rechtsschutz Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht (in den Bereichen: privater Bereich, Verkehrs-Bereich) Steuer- Rechtsschutz vor Gerichten Sozialgerichts- Rechtsschutz Verwaltungs- Rechtsschutz Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten Straf- Rechtsschutz Ordnungswidrigkeiten- Rechtsschutz Beratungs- oder Mediations- Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht Rechtsschutz in Betreuungsverfahren Daten- Rechtsschutz gemäß Sonderbedingungen Besonderer Hinweis Nutzfahrzeuge über 4 t Nutzlast, Sattelzugmaschinen, Omnibusse über 9 Sitze, Taxen, Mietwagen und Selbstfahrer-Vermietfahrzeuge sind gesondert über den Verkehrs- oder Fahrzeug- Rechtsschutz zu versichern. Besonderheiten Kostenlose telefonische Beratung durch qualifizierte Rechtsanwälte, auch in nicht versicherten Angelegenheiten Der direkte Draht für alle Rechtsfragen unter (0 89) im 24-Stunden-Service Unbegrenzte Versicherungssumme weltweit Internet-Rechtsschutz Weltweiter Versicherungsschutz bei Urlaubs-, Dienst- oder Geschäftsreisen sowie bei Verträgen, die über das Internet geschlossen wurden ohne zeitliche Begrenzung Mobile Rechtsberatung, wenn Sie aufgrund von Unfall oder Krankheit den Rechtsanwalt nicht selbst aufsuchen können Vorsorge-Rechtsschutz für neu hinzukommende Risiken ohne Wartezeit Erweiterter Sozialgerichts-Rechtsschutz, auch für das vorgeschaltete Widerspruchsverfahren im privaten Bereich Keine Wartezeiten im Verkehrsbereich Mitversichert sind auch Rechtsschutzfälle im Zusammenhang mit personenbezogenen Versicherungen des Versicherungsnehmers (z.b. Berufsunfähigkeitsversicherung und -zusatzversicherung, Unfallversicherung) Money-Service+ Produktinformationsseite 5 von 10 Seiten/Stand: Juni 2009

18 Money-Service+ Die beitragsfreie Vermittlung von Inkassodienstleistungen an advaro Services GmbH. Die Kunden von AUXILIA erhalten bei advaro Services GmbH Sonderkonditionen für Inkassodienstleistungen. Leistungen, die von advaro Services GmbH erbracht werden können: Bonitätsprüfung Adressermittlung außergerichtliche Beitreibung von Forderungen schnelle gerichtliche Beitreibung durch EDV-Anbindung an Anwälte und Gerichte Vereinbarung und Überwachung von Ratenzahlungen Kosten Die Sonderkonditionen und weitere Informationen für AUXILIA- Kunden finden Sie unter Kontaktdaten des Inkassodienstleisters: advaro Services GmbH, Osserstraße 11, München Sinnvolle Ergänzungen Ihres Versicherungsschutzes Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte (Klausel zu 28 Abs. 3 ARB/2008, Klausel 3) -nur in Verbindung mit Spezial-Rechtsschutz- Was ist versichert? Die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus schuldrechtlichen Verträgen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit den Büro-, Betriebs- oder Werkstatträumen und ihrer Einrichtungen stehen. Versicherungs-Vertrags-Rechtsschutz ( 28 a ARB/2008) Was ist versichert? Die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Versicherungsverträgen des Versicherungsnehmers, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der im Versicherungsschein bezeichneten Tätigkeit stehen (z.b. Betriebsunterbrechungsversicherung, Betriebshaftpflichtversicherung); die er oder eine im Versicherungsschein benannte Person im Hinblick auf eine mögliche Einschränkung seiner beruflichen Tätigkeit für sich abgeschlossen hat (z.b. BU, Krankentagegeld). Spezial-Straf-Rechtsschutz (gemäß Sonderbedingungen SSR/2008) Was ist versichert? Die Leistungen des Spezial-Straf-Rechtsschutzes gehen deutlich über die des normalen Straf-Rechtsschutzes hinaus. Insbesondere für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige empfehlen wir den Abschluss, weil laufende Ermittlungsverfahren nachhaltig das Image und die Existenz eines Unternehmens schädigen können; mit spezialisierten Rechtsanwälten Honorarvereinbarungen getroffen werden können; auch für den Vorwurf von Vorsatzdelikten Rechtsschutz besteht (solange keine rechtskräftige Verurteilung erfolgt); eigene Gutachter im Strafverfahren beauftragt werden können. Wer ist versichert? Zum versicherten Personenkreis zählen: Versicherungsnehmer (das im Versicherungsschein bezeichnete Unternehmen) Inhaber, gesetzliche Vertreter Arbeitnehmer/in in Ausübung ihrer Tätigkeit für den Versicherungsnehmer in Kombination mit 28 ARB/2008 der Versicherungsnehmer sowie die Familienangehörigen gemäß Familiendefinition für den privaten Bereich Zu den versicherten Leistungsarten zählen: Straf- Rechtsschutz Ordungswidrigkeiten- Rechtsschutz Disziplinar- und Standes- Rechtsschutz Zeugenbeistand Beistand im Verwaltungsrecht Produktinformationsseite 6 von 10 Seiten/Stand: Juni 2009

19 Rechtsschutz für weitere Inhaber oder Geschäftsführer Die umfassende Möglichkeit für den weiteren Inhaber oder Geschäftsführer, sich und seine Familie privat abzusichern. Was ist versichert? Verkehrs-Rechtsschutz für die Familie ( 21 Abs. 1, 4, 6-9 ARB/2008 und Klauseln 1, 5) Privat-Rechtsschutz ( 23 ARB/2008) Rechtsschutz für Eigentümer und Mieter von Gebäuden, Wohnungen und Grundstücken ( 29 ARB/2008) incl. Vorsorge-Rechtsschutz Wer ist versichert? Zum versicherten Personenkreis zählen: Versicherungsnehmer Ehe- und Lebenspartner minderjährige Kinder volljährige Kinder (gemäß Familiendefinition) Eltern (gemäß Familiendefinition) berechtigte Fahrer und Insassen der versicherten Fahrzeuge Zu den versicherten Leistungsarten zählen: Schadenersatz-Rechtsschutz Arbeits-Rechtsschutz, auch als Arbeitgeber aus hauswirtschaftlichen Beschäftigungs- und Pflegeverhältnissen Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten Sozialgerichts- Rechtsschutz Verwaltungs- Rechtsschutz Disziplinar- und Standes- Rechtsschutz Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten Straf- Rechtsschutz Ordnungswidrigkeiten- Rechtsschutz Beratungs- oder Mediations- Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht Rechtsschutz in Betreuungsverfahren Besonderheit In Kombination mit Spezial-Rechtsschutz ( 28 ARB/2008 und Vorsorge- Rechtsschutz gemäß Klausel 4) plus Spezial- Straf- Rechtsschutz (gemäß Sonderbedingungen SSR/2008) oder J U R A F I R M gilt der Spezial- Straf- Rechtsschutz (gemäß Sonderbedingungen SSR/2008) auch für den privaten Lebensbereich und beruflichen Bereich in Ausübung einer nichtselbständigen Tätigkeit. Rechtsanwalts- und Gerichtskosten in Zivilverfahren Kosten eines verlorenen Prozesses: eigener Anwalt, gegnerischer Anwalt, Gerichtsgebühren Streitwert 1. Instanz 1. und 2. Instanz Instanz Hinzu kommen Nebenkosten und darüber hinaus weitere hohe Kosten, wenn das Gericht Sachverständige oder Zeugen vernimmt Produktinformationsseite 7 von 10 Seiten/Stand: Juni 2009

20 J U R A F I R M für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige kann mit gleichbleibender Selbstbeteiligung von 250,-- je Rechtsschutzfall, als auch mit fallender Selbstbeteiligung versichert werden. Was ist versichert? Das Top-Produkt J U R A F I R M ist eine spezielle Kombination aus: Spezial-Rechtsschutz ( 28 ARB/2008 und Vorsorge-Rechtsschutz gemäß Klausel 4) ohne beruflichen Vertrags-Rechtsschutz Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte (Klausel zu 28 Abs. 3 ARB/2008, Klausel 3) Versicherungs-Vertrags-Rechtsschutz ( 28 a ARB/2008) Spezial-Straf-Rechtsschutz (gemäß Sonderbedingungen SSR/2008) für den beruflichen und privaten Bereich Wer ist versichert? Zum versicherten Personenkreis zählen: Versicherungsnehmer Ehe- und Lebenspartner minderjährige Kinder volljährige Kinder (gemäß Familiendefinition) Eltern (gemäß Familiendefinition) die Arbeitnehmer des Versicherungsnehmers in Ausübung ihrer Tätigkeit für den Versicherungsnehmer berechtigte Fahrer und Insassen der versicherten Fahrzeuge Zu den versicherten Leistungsarten zählen: Schadenersatz-Rechtsschutz Arbeits-Rechtsschutz Gebäude-, Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz Rechtsschutz im Vertrags- und SachenrechtB 4E F, * D Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten Sozialgerichts-Rechtsschutz Verwaltungs-Rechtsschutz Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten Straf-Rechtsschutz Ordnungswidrigkeiten- Rechtsschutz Beratungs- oder Mediations- Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht Rechtsschutz in Betreuungsverfahren Zeugenbeistand Beistand im Verwaltungsrecht Daten-Rechtsschutz gemäß Sonderbedingungen Besonderheiten Kostenlose telefonische Beratung durch qualifizierte Rechtsanwälte, auch in nicht versicherten ' Der direkte Draht für alle Rechtsfragen unter (0 89) im 24-Stunden-Service Unbegrenzte Versicherungssumme weltweit Internet-Rechtsschutz Weltweiter Versicherungsschutz bei Urlaubs-, Dienst- oder Geschäftsreisen sowie bei Verträgen, die über das Internet geschlossen wurden ohne zeitliche Begrenzung Mobile Rechtsberatung, wenn Sie aufgrund von Unfall oder Krankheit den Rechtsanwalt nicht selbst aufsuchen können Vorsorge-Rechtsschutz für neu hinzukommende Risiken ohne Wartezeit Erweiterter Sozialgerichts-Rechtsschutz, auch für das vorgeschaltete Widerspruchsverfahren im privaten Bereich Keine Wartezeiten im Verkehrsbereich Mitversichert sind auch Rechtsschutzfälle im Zusammenhang mit E (z.b. Berufsunfähigkeitsversicherung und -zusatzversicherung, Unfallversicherung) Money-Service+ Entwicklung der Selbstbeteiligung nach schadenfreien Jahren: Die Selbstbeteiligung wird jeweils zur Hauptfälligkeit der Police festgestellt und gilt für ein Versicherungsjahr. Entscheidend dabei ist der Zeitpunkt der Schadenmeldung eintrittspflichtiger Rechtsschutzfälle. Eine Rückstufung in SB-Stufe 1 erfolgt, wenn zwischen der SB-Stufe 2 und vor Ende der SB-Stufe 5 ein Schaden gemeldet wird, für den seitens der AUXILIA Eintrittspflicht besteht. Eine Rückstufung in SB-Stufe 4 erfolgt, wenn zwischen der SB-Stufe 6 und vor Ende der SB-Stufe 10 ein Schaden gemeldet wird, für den seitens der AUXILIA Eintrittspflicht besteht. Nach Erreichen der SB-Stufe 11 bleibt die Selbstbeteiligung bei 250,00 ; es erfolgt keine Rückstufung mehr. Eine SB-Stufe entspricht einem Versicherungsjahr SB-Stufe: Produktinformationsseite 8 von 10 Seiten/Stand: Juni 2009

Rechtsschutz für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Buchprüfer

Rechtsschutz für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Buchprüfer Tarif 012012 (ARB2012) Rechtsschutz für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Buchprüfer Antrag Deckungsauftrag Angebotsanfrage VERSOFI (...) UG Postfach 450 260 12172 Berlin ScanMail: info@b-vv.de Tel.:

Mehr

Anfrage für eine Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Personen

Anfrage für eine Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Personen Anfrage für eine Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Personen Guten Tag, sehr geehrter Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige aus

Mehr

Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler

Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Paulsborner Str. 65, 14193 Berlin Telefon (030) 89738965 Telefax (030) 89738160 E-Mail: mandantenmail@freenet.de Internet: www.mbberlin.de Rechtsschutzversicherungsangebot/

Mehr

Rechtsschutz für Nichtselbständige

Rechtsschutz für Nichtselbständige Antrag Angebotsanfrage Deckungsauftrag Rechtsschutz für Nichtselbständige Tarif 012007 (ARB2008) Kompetenz in Sachen Rechtsschutz. inkl. J U R P R I VAT die clevere Kombination! Ihr direkter Draht für

Mehr

Anfrage für eine Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Personen

Anfrage für eine Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Personen Anfrage für eine Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Personen Guten Tag, sehr geehrter Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Personen

Mehr

Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler

Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Paulsborner Str. 65, 14193 Berlin Telefon (030) 89738965 Telefax (030) 89738160 E-Mail: mandantenmail@freenet.de Internet: www.mbberlin.de Antrag für eine

Mehr

Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken

Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken Tarif 01/2012 (ARB/2012) Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken Antrag / Deckungsauftrag / Angebotsanfrage KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.v. Automobilclub

Mehr

Angebot für eine Rechtsschutzversicherung für vermietete Wohnungen

Angebot für eine Rechtsschutzversicherung für vermietete Wohnungen Angebot für eine Rechtsschutzversicherung für vermietete Wohnungen Guten Tag, sehr geehrter Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Rechtsschutzversicherung für vermietete Wohnungen aus unserem

Mehr

Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken

Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken Tarif 01/2012 (ARB/2012) Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken Antrag / Deckungsauftrag / Angebotsanfrage K R A F T F A H R E R - S C H

Mehr

Rechtsschutz für Geschäftskunden Firmen Selbständige freiberuflich Tätige

Rechtsschutz für Geschäftskunden Firmen Selbständige freiberuflich Tätige Tarif 012012 (ARB2012) Rechtsschutz für Geschäftskunden Firmen Selbständige freiberuflich Tätige Antrag Deckungsauftrag Angebotsanfrage KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.v. Automobilclub AUXILIA Rechtsschutz-Versicherungs-AG

Mehr

Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken

Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken Tarif 01/2012 (ARB/2012) Rechtsschutz für Privatkunden Nichtselbständige Selbständige ohne Absicherung der gewerblichen Risiken Antrag / Deckungsauftrag / Angebotsanfrage K R A F T F A H R E R - S C H

Mehr

Anfrage für eine Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige und Selbständige

Anfrage für eine Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige und Selbständige Anfrage für eine versicherung für Nichtselbständige und Selbständige Guten Tag, sehr geehrter Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse an einer versicherung für Nichtselbständige aus unserem Hause. Beigefügt

Mehr

Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige Tarif 01/2007 (ARB/2008)

Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige Tarif 01/2007 (ARB/2008) Rechtsschutz für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige Tarif 01/2007 (ARB/2008) Kompetenz in Sachen Rechtsschutz. incl. JURAFIRM die clevere Kombination! Neu: Money-Service + Ihr direkter Draht

Mehr

JURPRIVAT für Nichtselbständige Tarif 01/2007

JURPRIVAT für Nichtselbständige Tarif 01/2007 JURPRIVAT für Nichtselbständige Tarif 01/2007 Mit J U R P R I V A T stellt die AUXILIA Nichtselbständigen und ihren Familien ein umfassendes, speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Rechtsschutz-Paket

Mehr

Deckungsantrag VOV D&O-Versicherung Vereine

Deckungsantrag VOV D&O-Versicherung Vereine Deckungsantrag zur VOV D&O-Versicherung Vereine Bitte beachten Sie: Dieser Deckungsantrag zur VOV D&O-Versicherung Vereine gilt ausschließlich für Vereine, die länger als ein Jahr im Vereinsregister eingetragen

Mehr

Klauseln / Sonderbedingungen zu ARB 2003

Klauseln / Sonderbedingungen zu ARB 2003 Klausel zu 21, 22 und 24 ARB 2003 Kfz-Gewerbe-Rechtsschutz Der Rechtsschutz für das Kfz-Gewerbe besteht aus a) Verkehrs-Rechtsschutz gemäß 21 Abs. 1, 4, 7 und 8 ARB 2003 für alle auf den Versicherungsnehmer

Mehr

Rechtsschutz-Versicherung (RS)

Rechtsschutz-Versicherung (RS) Versicherungssummen/Geltungsbereiche (sofern 1. Wohnsitz in Deutschland) Selbstbeteiligung je RS-Fall keine SB 150 EUR 150 EUR nein nein Selbstbeteiligung je RS-Fall Versicherungssumme je Versicherungssumme

Mehr

Sorglos-Rechtsschutz für Apotheker nach 28 a ARB

Sorglos-Rechtsschutz für Apotheker nach 28 a ARB Rechtsschutzversicherung mit Einschluss des Wettbewerbsrechtes Wir haben speziell für Ihre Berufsgruppe die neue Rechtsschutzversicherung entwickelt. Dieser Vertrag räumt sehr günstige Beiträge und ein

Mehr

Privatrechtsschutz Vorschlag Seite 02/07

Privatrechtsschutz Vorschlag Seite 02/07 Privatrechtsschutz Vorschlag Seite 02/07 Informationen zu den vorgeschlagenen Tarifen Versicherungssummen Innerhalb Europa 1.000.000 unbegrenzt unbegrenzt Übersee 200.000 unbegrenzt 100.000 Strafkautionsdarlehen

Mehr

Ihr Antrag auf Firmen-Rechtsschutz

Ihr Antrag auf Firmen-Rechtsschutz Ihr Antrag auf Firmen-Rechtsschutz Ihre Daten Firmenname* Straße, Nr.* PLZ, Ort* Telefon (tagsüber)* Betriebsart* Vorversicherer* (auch mitversicherte Person) gekündigt zum* versich. Risiken* Die mit *

Mehr

Privatrechtsschutz f. Nichtselbständige Vorschlag Seite 06/11

Privatrechtsschutz f. Nichtselbständige Vorschlag Seite 06/11 Privatrechtsschutz f. Nichtselbständige Vorschlag Seite 06/11 Versicherungsnehmer: Herrn Max Mustermann Moislinger Allee 218 23558 Lübeck Beratung durch: Timm GmbH Versicherungsmakler-Kontor Moislinger

Mehr

Rechtsschutz für niedergelassene Ärzte und Heilwesenberufe

Rechtsschutz für niedergelassene Ärzte und Heilwesenberufe Tarif 012012 (ARB2012) Rechtsschutz für niedergelassene Ärzte und Heilwesenberufe Antrag Deckungsauftrag Angebotsanfrage VERSOFI (...) UG Postfach 450 260 12172 Berlin ScanMail: info@b-vv.de Tel.: 030-3406

Mehr

Anfrage für eine Rechtsschutzversicherung für vermietete Wohnungen

Anfrage für eine Rechtsschutzversicherung für vermietete Wohnungen Anfrage für eine Rechtsschutzversicherung für vermietete Wohnungen Guten Tag, sehr geehrter Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Rechtsschutzversicherung für vermietete Wohnungen aus unserem

Mehr

Vertriebspartner Nr. Unterschrift Vertriebspartner Datum und Unterschrift Antragsteller

Vertriebspartner Nr. Unterschrift Vertriebspartner Datum und Unterschrift Antragsteller Antrag/Deckungsnote zur gewerblichen und privaten Transport-Versicherung nach Maßgabe des jeweiligen Deckungsumfanges und der Allgemeinen Versicherungsbedingungen des Konzeptes für die Transport Sonderzweige

Mehr

Antrag zur Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Vermittler von Versicherungen und Finanzdienstleistungen HV 5090/07

Antrag zur Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Vermittler von Versicherungen und Finanzdienstleistungen HV 5090/07 Allianz Versicherungs-AG Vermittlernummer B-Nr.b / / Vor-VSNR (Beispiel: 70/1234/1234567) / / Antrag zur Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Vermittler von Versicherungen und Finanzdienstleistungen

Mehr

Antrag Fragebogen zur D&O-Versicherung

Antrag Fragebogen zur D&O-Versicherung Antrag Fragebogen zur D&O-Versicherung Bitte beachten Bevor SIe folgende Fragen beantworten, nehmen Sie bitte die beigefügte gesonderte Mitteilung über die Folgen einer Verletzung der vorvertraglichen

Mehr

Rechtsschutz für Privatkunden

Rechtsschutz für Privatkunden Rechtsschutz für Privatkunden DEURAG. Unsere Angebote. Rechtsschutz für Privatkunden. Ein wichtiges Thema! Ganz gleich wie er zustande kommt ein Rechtsstreit ist immer unangenehm. Und leider kann aus einer

Mehr

Tarif 07/2012 Vermögensschaden-Haftpflicht

Tarif 07/2012 Vermögensschaden-Haftpflicht Fragebogen zur F 6 für Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler (F 6) Seite 1 I. Interessent Bitte machen Sie hier Angaben zur Ihrer Person: Name, Vorname bzw. Firmierung: Geburts-/Gründungsdatum: Anschrift:

Mehr

Rechtschutzversicherung

Rechtschutzversicherung Rechtschutzversicherung Beigesteuert von Saturday, 12. April 2008 Letzte Aktualisierung Tuesday, 27. May 2008 Die Rechtschutzversicherung Mensch ärgere dich nicht! 20 Millionen Deutsche gehen Jahr für

Mehr

Deckungskonzept Rechtsschutz

Deckungskonzept Rechtsschutz MultiPlus Deckungskonzept Rechtsschutz Deckungskonzept zum Privat, Berufs- und Familien-Verkehrs-Rechtsschutz, Privat- und Berufs-Rechtsschutz oder Familien-Verkehrs-Rechtsschutz für Nichtselbständige

Mehr

Informationen zur VOV D&O-Versicherung

Informationen zur VOV D&O-Versicherung Informationen zur VOV D&O-Versicherung Versicherer des Vertrages / Ladungsfähige Anschriften sind AachenMünchener Versicherung AG, AachenMünchener-Platz 1, 52064 Aachen Sitz der Gesellschaft: Aachen, Handelsregister

Mehr

Highlights im Überblick

Highlights im Überblick Highlights Februar 2013 Highlights im Überblick Unbegrenzte Deckungssumme Unbegrenztes Strafkautionsdarlehen im Geltungsbereich von Europa einschließlich Anliegerstaaten des Mittelmeeres, Azoren, Kanarische

Mehr

Deckungskonzept Rechtsschutz

Deckungskonzept Rechtsschutz MultiPlus Deckungskonzept Rechtsschutz Deckungskonzept zum Privat-, Berufs- und Familien-Verkehrs-Rechtsschutz, Privat- und Berufs-Rechtsschutz oder Familien-Verkehrs-Rechtsschutz für Nichtselbständige

Mehr

Leistungsvergleich Seite 01/05

Leistungsvergleich Seite 01/05 Leistungsvergleich Seite 01/05 Versicherungssummen Innerhalb Europa unbegrenzt 600.000 unbegrenzt Übersee unbegrenzt 155.000 150.000 Strafkautionsdarlehen unbegrenzt 100.000 250.000 Kapitalanlagen-Rechtsschutz

Mehr

Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler

Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Herbert Becker Unabhängiger Versicherungsmakler Paulsborner Str. 65, 14193 Berlin Telefon (030) 89738965 Telefax (030) 89738160 E-Mail: mandantenmail@freenet.de Internet: www.mbberlin.de versicherungsangebot

Mehr

Rechtsschutz für Geschäftskunden Firmen Selbständige freiberuflich Tätige

Rechtsschutz für Geschäftskunden Firmen Selbständige freiberuflich Tätige Tarif 01/2012 (ARB/2012) Rechtsschutz für Geschäftskunden Firmen Selbständige freiberuflich Tätige Produktinformation K R A F T F A H R E R - S C H U T Z e. V. Automobilclub A U X I L I A Rechtsschutz-Versicherungs-AG

Mehr

Rechtsschutz für Geschäftskunden

Rechtsschutz für Geschäftskunden Rechtsschutz für Geschäftskunden 02 03 Unsere Angebote. Unsere maßgeschneiderten Rechtsschutzangebote Das Komplett-Paket für Selbstständige, Firmen und Freiberufler Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz

Mehr

Deckungskonzept Rechtsschutz

Deckungskonzept Rechtsschutz MultiPlus Deckungskonzept Rechtsschutz Deckungskonzept zum Privat-, Berufs- und Familien-Verkehrs-Rechtsschutz, Privat- und Berufs-Rechtsschutz oder Familien-Verkehrs-Rechtsschutz für Nichtselbstständige

Mehr

Familien-Verkehrs-Rechtsschutz

Familien-Verkehrs-Rechtsschutz Familien-Verkehrs-Rechtsschutz Ob zur Klärung der Schuldfrage bei einem Unfall, bei Verkehrsverstößen oder bei Kauf eines Fahrzeugs: Der Familien- Verkehrs-Rechtsschutz sichert Sie und Ihre mitversicherten

Mehr

Deckungsbeschreibung zum Sammelrechtsschutzvertrag über den Spezial-Straf-Rechtsschutz für Rettungssanitäter/Rettungsassistenten/ Rettungshelfer

Deckungsbeschreibung zum Sammelrechtsschutzvertrag über den Spezial-Straf-Rechtsschutz für Rettungssanitäter/Rettungsassistenten/ Rettungshelfer Deckungsbeschreibung zum Sammelrechtsschutzvertrag über den Spezial-Straf-Rechtsschutz für Rettungssanitäter/Rettungsassistenten/ Rettungshelfer I n h a l t s ü b e r s i c h t: 1. Versicherungsnehmer/Versicherte

Mehr

DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, Bundesrepublik Deutschland

DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, Bundesrepublik Deutschland ARB - Allgemeine Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung ARB 2000 Stand: April 2003 DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, Bundesrepublik Deutschland Inhaltsübersicht I. Was ist

Mehr

Vorschlag für Ihre Krankenversicherung

Vorschlag für Ihre Krankenversicherung Vorschlag für Ihre Krankenversicherung bei der HanseMerkur Krankenversicherung AG Herrn Max Muster Musterstraße 1 12345 Berlin T a r i f i n f o r m a t i o n e n Überreicht durch: Frau Kathrin Hümmer

Mehr

Pauschaler Rechtsschutz für Apotheker

Pauschaler Rechtsschutz für Apotheker Mit berufsständigem Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite Wir haben speziell für Ihre Berufsgruppe die neue Rechtsschutzversicherung entwickelt. Dieser Vertrag räumt sehr günstige Beiträge und ein

Mehr

JURAFIRM für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige Tarif 01/2007

JURAFIRM für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige Tarif 01/2007 JURAFIRM für Firmen, Selbständige und freiberuflich Tätige Tarif 01/2007 Die AUXILIA stellt Firmen, Selbständigen und freiberuflich Tätigen ein umfassendes Rechtsschutz-Paket zur Verfügung. Abgesichert

Mehr

Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung Eine Anmeldung zum Rahmen-Rechtsschutzversicherungsvertrag ist nur für Mitglieder des Bund der Versicherten e. V. (BdV) möglich. Halter des Rahmenvertrages ist die BdV Verwaltungs

Mehr

Highlights im Überblick

Highlights im Überblick Highlights Oktober 2011 Highlights im Überblick Unbegrenzte Deckungssumme Unbegrenztes Strafkautionsdarlehen im Geltungsbereich von Europa einschließlich Anliegerstaaten des Mittelmeeres, Azoren, Kanarische

Mehr

Vertriebspartner Nr. Unterschrift Vertriebspartner Datum und Unterschrift Antragsteller

Vertriebspartner Nr. Unterschrift Vertriebspartner Datum und Unterschrift Antragsteller Antrag/Deckungsnote zur gewerblichen und privaten Transport-Versicherung nach Maßgabe des jeweiligen Deckungsumfanges und der Allgemeinen Versicherungsbedingungen des Konzeptes für die Transport Sonderzweige

Mehr

Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF)

Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF) Fragebogen für Verwahrstellen von Alternativen Investmentfonds (AIF) 1. Name und Anschrift der Gesellschaft/des Verwahrers (Versicherungsnehmer): 2. Zu welchen Anlageklassen gehören die zu verwahrenden

Mehr

Rechtsschutz für Privatkunden

Rechtsschutz für Privatkunden Rechtsschutz für Privatkunden 02 03 Unsere Angebote. Unsere maßgeschneiderten Rechtsschutzangebote Für die Familie Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz für Nichtselbstständige und Selbstständige.

Mehr

Mitteilung nach 19 Abs. 5 VVG über die Folgen einer Verletzung der gesetzlichen Anzeigepflicht

Mitteilung nach 19 Abs. 5 VVG über die Folgen einer Verletzung der gesetzlichen Anzeigepflicht Mitteilung nach 19 Abs. 5 VVG über die Folgen einer Verletzung der gesetzlichen Anzeigepflicht Sehr geehrte/r Versicherungsnehmer/in, damit wir Ihren Versicherungsantrag ordnungsgemäß prüfen können, ist

Mehr

Synopse- Bedingungsvergleich Rechtsschutzversicherung

Synopse- Bedingungsvergleich Rechtsschutzversicherung Synopse- Bedingungsvergleich Rechtsschutzversicherung ARB 2008 ARB 2009 3 Ausgeschlossene Rechtsangelegenheiten 2 Leistungsarten Der Umfang des Versicherungsschutzes kann in den Formen des 21 bis 29 vereinbart

Mehr

Technischer Hinweis: Änderungen in der Kopf- bzw. Fußzeile nehmen Sie vor, indem Sie dort vorab mit der Maus doppelt klicken.

Technischer Hinweis: Änderungen in der Kopf- bzw. Fußzeile nehmen Sie vor, indem Sie dort vorab mit der Maus doppelt klicken. Rechtsschutz-Risikoanalyse Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

Deckungsantrag für Unternehmen (KMU) zur Gothaer D&O-Versicherung

Deckungsantrag für Unternehmen (KMU) zur Gothaer D&O-Versicherung Deckungsantrag für Unternehmen (KMU) zur Gothaer D&O-Versicherung Stand: August 2015 INFORMATIONEN ZUR NUTZUNG Nachfolgend geben wir Ihnen wichtige Informationen zur Nutzung dieses Deckungsantrages. Bitte

Mehr

Rechtsschutz. Alles was Recht ist!

Rechtsschutz. Alles was Recht ist! Alles was Recht ist! ? Ja!... damit Sie Recht behalten! Vor dem Gesetz sind alle gleich und jedem steht der Rechtsweg offen. So bestimmt es unser Grundgesetz. Aber ein Rechtsstreit kostet Geld: Vorschüsse,

Mehr

Die innovative Entwicklung der ARAG Ein Vergleich der wesentlichen ARB-/ Tarif-Änderungen von 1975 bis 2000/2

Die innovative Entwicklung der ARAG Ein Vergleich der wesentlichen ARB-/ Tarif-Änderungen von 1975 bis 2000/2 Der nachstehende Vergleich ist in folgende Leistungsbereiche (Abschnitte) gegliedert: Leistungsbereich I. Leistungsbereich III. Versicherungssummen Kautionen Selbstbeteiligungen Wartezeiten Geltungsbereich

Mehr

Rechtsschutz für Nichtselbständige Tarif 01/2007 (ARB/2008)

Rechtsschutz für Nichtselbständige Tarif 01/2007 (ARB/2008) Rechtsschutz für Nichtselbständige Tarif 01/2007 (ARB/2008) Kompetenz in Sachen Rechtsschutz. incl. JURPRIVAT die clevere Kombination! Ihr direkter Draht für alle Rechtsfragen 089 / 53 981-333 24-Stunden-Service

Mehr

DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, Bundesrepublik Deutschland

DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, Bundesrepublik Deutschland ARB - Allgemeine Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung ARB 2000 DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, Bundesrepublik Deutschland Inhaltsübersicht I. Was ist Rechtsschutz? s. ARB

Mehr

Rechtsschutz-Risikoanalyse

Rechtsschutz-Risikoanalyse modus. Matthias Lesch GmbH Neuer Markt 38 53340 Meckenheim Telefon: 02225-5355 Telefax: 02225-5370 www.modus.team.de / Email: info@modus-team.de Rechtsschutz-Risikoanalyse Mindeststandards Die EU- Vermittlerrichtlinie

Mehr

Private Rechtsschutzversicherungen

Private Rechtsschutzversicherungen Private Rechtsschutzversicherungen Am Geld soll die Gerechtigkeit nicht scheitern. Wer sich bei einer Mieterhöhung im Unrecht fühlt, seinen Arbeitsplatz ungerechtfertigt verloren oder mit dem Nachbarn

Mehr

RECHT. UMFASSEND. Sofortauskunft per Telefon Ein unabhängiger Rechtsanwalt berät Sie zu allen Rechtsfragen im privaten und (nichtselbstständigen)

RECHT. UMFASSEND. Sofortauskunft per Telefon Ein unabhängiger Rechtsanwalt berät Sie zu allen Rechtsfragen im privaten und (nichtselbstständigen) RECHT. UMFASSEND. Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz inkl. Rechtsberatung (für Nichtselbstständige) Es ist schnell passiert: Im Urlaub wird aus dem gebuchten Traumhotel eine Lärmbaustelle, nach

Mehr

Anfrage für eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Anfrage für eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht Anfrage für eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht Guten Tag, sehr geehrter Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung aus unserem Hause. Beigefügt

Mehr

Beruhigender Schutz, sicherer Service.

Beruhigender Schutz, sicherer Service. Beruhigender Schutz, sicherer Service. Produktinformationen 2008 Rechtsschutz-Bereiche Produkte und Kombinationen Leistungsarten und -module Serviceangebote 2 Recht: sicher und günstig Für uns als unabhängigen

Mehr

evbd AG Hohe Str. 37 09112 Chemnitz Anbei senden wir Ihnen den Fragebogen zur Angebotserstellung. Ihr Ansprechpartner in unserem Hause: Name:

evbd AG Hohe Str. 37 09112 Chemnitz Anbei senden wir Ihnen den Fragebogen zur Angebotserstellung. Ihr Ansprechpartner in unserem Hause: Name: evbd AG Hohe Str. 37 09112 Chemnitz Anbei senden wir Ihnen den Fragebogen zur Angebotserstellung. Ihr Ansprechpartner in unserem Hause: Name: Telefonnr.: Faxnummer: Postanschrift: Mit freundlichen Grüßen

Mehr

TARIF Oktober 2003. DEURAG Deutsche Rechtsschutz- Versicherung AG. Versicherungsschutz mit unbegrenzter Deckungssumme

TARIF Oktober 2003. DEURAG Deutsche Rechtsschutz- Versicherung AG. Versicherungsschutz mit unbegrenzter Deckungssumme DEURAG Deutsche Rechtsschutz- Versicherung AG TARIF Oktober 2003 Allgemeines: Für Verträge nach diesem Tarif gelten die Allgemeinen Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung und deren Zusatzklauseln

Mehr

Merkblatt Rechtsschutzversicherung

Merkblatt Rechtsschutzversicherung Merkblatt Rechtsschutzversicherung Die Rechtsschutzversicherung zählt zu den weniger wichtigen Versicherungen. Erst wenn Haftpflicht-, Berufsunfähigkeits-, Unfall-, Risikolebens-, Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Mehr

Synopse- Bedingungsvergleich Rechtsschutzversicherung

Synopse- Bedingungsvergleich Rechtsschutzversicherung Synopse Bedingungsvergleich Rechtsschutzversicherung ARB 2009 ARB 2010 Vorteile Ihrer Rechtsschutzversicherung auf einen Blick Versicherungssumme/Strafkaution Den Beiträgen liegt im Tarif procomfort eine

Mehr

Recht chutz-antrag für Haus & Grund-Mitglieder als Vermieter von Wohnungen und Grundstücken

Recht chutz-antrag für Haus & Grund-Mitglieder als Vermieter von Wohnungen und Grundstücken Recht chutz-antrag für Haus & Grund-Mitglieder als Vermieter von Wohnungen und Grundstücken Schleswig-Holstein Verband Schleswig-Holsteinischer Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer e. V. Sophienblatt,

Mehr

Weil ein Rechtsstreit die Betriebskosten enorm in die Höhe treiben kann.

Weil ein Rechtsstreit die Betriebskosten enorm in die Höhe treiben kann. Rechtsschutz Rechtsschutz für Selbstständige, Firmen und Heilwesenberufe Weil ein Rechtsstreit die Betriebskosten enorm in die Höhe treiben kann. CONCORDIA. Ein guter Grund. Wer sein Recht durchsetzen

Mehr

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Einzelmandate

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Einzelmandate Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung für Einzelmandate Ich / Wir wünsche(n) die Zusendung eines Angebots zum Abschluss eines Versicherungsvertrages. Dieses soll auf Grundlage

Mehr

XXx NUR FÜR VERMITTLER RECHTSSCHUTZ

XXx NUR FÜR VERMITTLER RECHTSSCHUTZ XXx NUR FÜR VERMITTLER RECHTSSCHUTZ TARIFBUCH 2015 I ERGO Versicherung AG 81728 München Telefon 0 89 / 62 75-01 Telefax 0 89 / 62 75-16 50 Beitragstarif zum D.A.S. Rechtsschutz Stand Oktober 2015 Telefon

Mehr

Da haben Sie Recht! BOXplus Rechtsschutzversicherung mit Selbstbehalt.

Da haben Sie Recht! BOXplus Rechtsschutzversicherung mit Selbstbehalt. 1 Da haben Sie Recht! BOXplus Rechtsschutzversicherung mit Selbstbehalt. 2 3 Von unserem Partner ROLAND-Rechtsschutz Extra Standard Basis Versicherte Personen im Mehrpersonenhaushalt Sie Ihr Ehepartner/eingetragener

Mehr

Der schnelle Weg zu einer Kautionsversicherung für gewerbliche Mietobjekte

Der schnelle Weg zu einer Kautionsversicherung für gewerbliche Mietobjekte Der schnelle Weg zu einer Kautionsversicherung für gewerbliche Mietobjekte Schritt 1: Antrag vollständig ausfüllen und an den gekennzeichneten Stellen unterschreiben. Schritt 2: Unterlagen an die Deutsche

Mehr

Allgemeine Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung der ÖRAG Gültig ab 01.01.2002

Allgemeine Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung der ÖRAG Gültig ab 01.01.2002 Allgemeine Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung der ÖRAG Gültig ab 01.01.2002 Inhaltsübersicht 1. Inhalt der Rechtsschutzversicherung Aufgaben der Rechtsschutzversicherung 1 Leistungsarten 2 Ausgeschlossene

Mehr

Highlights im Überblick

Highlights im Überblick Highlights Oktober 011 Highlights im Überblick Unbegrenzte Deckungssumme Unbegrenztes Strafkautionsdarlehen im Geltungsbereich von Europa einschließlich Anliegerstaaten des Mittelmeeres, Azoren, Kanarische

Mehr

Rechtsschutz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. In Kooperation mit ROLAND. DER RECHTSSCHUTZ-VERSICHERER.

Rechtsschutz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. In Kooperation mit ROLAND. DER RECHTSSCHUTZ-VERSICHERER. Roland Rechtsschutz Geschäftskunden Rechtsschutz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer In Kooperation mit Rechtsschutz für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ROLAND. DER RECHTSSCHUTZ-VERSICHERER. 2

Mehr

Fragebogen zur Cyberversicherung

Fragebogen zur Cyberversicherung Fragebogen zur Cyberversicherung 1. Name und Anschrift der Gesellschaft: 2. Branche/Kerngeschäftstätigkeit: 3. Seit wann ist das Unternehmen ohne Unterbrechung tätig? 4. Internetadresse: 5. Wirtschaftliche

Mehr

Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungsbedingungen (AUXILIA ARB/2008)

Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungsbedingungen (AUXILIA ARB/2008) Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungsbedingungen (AUXILIA ARB/2008) Inhaltsübersicht 1. Was ist Rechtsschutz 1 Welche Aufgaben hat die Rechtsschutzversicherung? 2 Für welche Rechtsangelegenheiten gibt

Mehr

Zusätzliche Erklärung

Zusätzliche Erklärung Aufnahmeverfahren zur betrieblichen Altersvorsorge Die Bausteine zur Altersvorsorge werden listenmäßig aufgenommen. Bei Einschluss von Zusatzbausteinen sind die einzelnen Versicherungen auf den jeweils

Mehr

DAS IST IHR GUTES RECHT!

DAS IST IHR GUTES RECHT! ŠkodaBank FINANZIEREN. LEASEN. VERSICHERN. DIRECT BANKING. Fahrzeug-Rechtsschutz DAS IST IHR GUTES RECHT! Ihr direkter Draht zum Anwalt mit der Rechtsschutzversicherung des Škoda Versicherungs- Service

Mehr

IDEAL RechtSchutz. Ihr Rechtskompass sicher und zuverlässig. Der Spezialist für Senioren. Der Spezialist für Senioren.

IDEAL RechtSchutz. Ihr Rechtskompass sicher und zuverlässig. Der Spezialist für Senioren. Der Spezialist für Senioren. IDEAL RechtSchutz Ihr Rechtskompass sicher und zuverlässig. Der Spezialist für Senioren Ihr Moderator Birger Mählmann Leitender Vertriebstrainer der IDEAL Versicherungsgruppe 2 Aufgabe einer Rechtsschutzversicherung

Mehr

Leistungsübersicht zur Rechtsschutzversicherung

Leistungsübersicht zur Rechtsschutzversicherung Leistungsübersicht zur Rechtsschutzversicherung Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Leistungsstärke des von uns angebotenen Rechtsschutztarifs: Leistungsumfang Basisschutz Privat- und Berufsrechts-RS

Mehr

Anfrage für eine Rechtsschutz für vermietete Wohnungen

Anfrage für eine Rechtsschutz für vermietete Wohnungen Anfrage für eine Rechtsschutz für vermietete Wohnungen Guten Tag, sehr geehrter Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse an einer Rechtsschutzversicherung für vermietete Wohnungen aus unserem Hause.

Mehr

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung

Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Angebotsanforderung für eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung Ich / Wir wünsche(n) die Zusendung eines Angebots zum Abschluss eines Versicherungsvertrages. Dieses soll auf Grundlage meiner / unserer

Mehr

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen..

Die Einholung einer Unterschrift unter der Risikoanalyse ist vom Gesetzgeber nicht gefordert, aber aus Beweiserleichterungsgründen zu empfehlen.. Rechtsschutz-Risikoanalyse Einleitende Hinweise für Vermittler Haftung Die Risikoanalyse ist eine erste Hilfestellung für Sie, ersetzt aber Ihre Entscheidung über die im Einzelfall notwendige individuelle,

Mehr

ECO. NEU ab 01.01.2013: Der ECO-Tarif für unsere Privatkunden. Unser Schutz für den preisbewussten Kunden!

ECO. NEU ab 01.01.2013: Der ECO-Tarif für unsere Privatkunden. Unser Schutz für den preisbewussten Kunden! NEU ab 01.01.2013: Der ECO-Tarif für unsere Privatkunden Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz für Nichtselbstständige ( 26) ECO umfassender Rechtsschutz zum fairen Preis. Unser Schutz für den preisbewussten

Mehr

Rechtsschutz für Geschäftskunden

Rechtsschutz für Geschäftskunden Rechtsschutz für Geschäftskunden 02 03 Unsere Angebote. Unsere maßgeschneiderten Rechtsschutzangebote Das Komplett-Paket für Selbstständige, Firmen und Freiberufler Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz

Mehr

Fragebogen Psychiatrische/Psychosomatische Erkrankungen

Fragebogen Psychiatrische/Psychosomatische Erkrankungen Fragebogen Psychiatrische/Psychosomatische Erkrankungen Antragsnummer: Antragsteller: zu versichernde Person: 1. Unter welchen Beschwerden/Symptomen haben Sie gelitten bzw. leiden Sie noch? (z.b. Herzjagen,

Mehr

Rechtsschutz für Nichtselbständige

Rechtsschutz für Nichtselbständige Rechtsschutz für Nichtselbständige Tarif 01/2007 (ARB/2008) Stand 08/2010 Kompetenz in Sachen Rechtsschutz. inkl. J U R P R I VAT die clevere Kombination! Ihr direkter Draht für alle Rechtsfragen 089/539

Mehr

Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung

Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung Deckungsnote zur Gruppen-Unfallversicherung - ohne namentliche Nennung Antragsteller (Versicherungsnehmer): Arch Insurance Company (pe) Ltd Arch Underwriting GmbH Strasse: Geb.Datum: PLZ/Ort: Beruf / Branche:

Mehr

TARIF 2005 M. Rechtsschutz. Auszug

TARIF 2005 M. Rechtsschutz. Auszug TARIF 2005 M Rechtsschutz Auszug Stand: Dezember 2005 Inhalt RECHTSSCHUTZ Tarifauszug Rechtsschutz Anträge A 010, A 016, A 151 Allgemeine Tarifbestimmungen für die Rechtsschutz-Versicherung 1 Allgemeine

Mehr

ROLAnD REcHTSScHUTZ. LEISTUnGSÜBERSIcHT BOXplus Rechtsschutz-versicherung

ROLAnD REcHTSScHUTZ. LEISTUnGSÜBERSIcHT BOXplus Rechtsschutz-versicherung ROLAnD REcHTSScHUTZ LEISTUnGSÜBERSIcHT BOXplus Rechtsschutz-versicherung 2 BOXplus 1 BOXplus Rechtsschutzver sicherung mit Selbstbehalt Recht haben und Recht bekommen ist immer noch zweierlei. Wir stellen

Mehr

Rechtsschutz für Geschäftskunden Firmen Selbständige freiberuflich Tätige

Rechtsschutz für Geschäftskunden Firmen Selbständige freiberuflich Tätige Tarif 01/2016 (ARB/2016) Rechtsschutz für Geschäftskunden Firmen Selbständige freiberuflich Tätige + Produktinformation KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.v. Automobilclub AUXILIA Rechtsschutz-Versicherungs-AG KS Versicherungs-AG

Mehr

Tarifvergleich vom 23.12.2015 für. Rechtsschutz

Tarifvergleich vom 23.12.2015 für. Rechtsschutz Tarifvergleich vom 23.12.2015 für Vor- und Nachname Versicherungsmakler Straße und Hausnr. PLZ und Ort E-Mail Rechtsschutz Jurprivat 400 EUR variable SB (0 SB nur bei Vorvers. mind. 4 Jahre schadenfrei)

Mehr

Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige

Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Rechtsschutzversicherung für Nichtselbständige Rechtsstreitigkeiten sind meistens sehr teuer Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de

Mehr

1) Klausel zu 24 Absatz 2 und 28 Absatz 3 ARB - Berufs-Vertrags-Rechtsschutz - Nur wenn gemäß Versicherungsschein besonders vereinbart.

1) Klausel zu 24 Absatz 2 und 28 Absatz 3 ARB - Berufs-Vertrags-Rechtsschutz - Nur wenn gemäß Versicherungsschein besonders vereinbart. Zusatzklauseln 1) Klausel zu 24 Absatz 2 und 28 Absatz 3 ARB - Berufs-Vertrags-Rechtsschutz - Nur wenn gemäß Versicherungsschein besonders vereinbart. Der Versicherungsschutz nach 24 Absatz 2 und 28 Absatz

Mehr

Antrag. Rechtsschutz. Rechtsschutzversicherung für Selbstständige. Kombi mit aktivem Schadenersatz-Rechtsschutz Spezial mit Komplett-Rechtsschutz

Antrag. Rechtsschutz. Rechtsschutzversicherung für Selbstständige. Kombi mit aktivem Schadenersatz-Rechtsschutz Spezial mit Komplett-Rechtsschutz Rechtsschutz Antrag Rechtsschutzversicherung für Selbstständige Kombi mit aktivem Schadenersatz-Rechtsschutz Spezial mit Komplett-Rechtsschutz P 16 JC Stand 03. 2010-1 Neue Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft

Mehr

Neues am Horizont für guten und günstigen Rechtsschutz: Eine einzigartige KOMPosition für perfekten rechtlichen Schutz im Leben.

Neues am Horizont für guten und günstigen Rechtsschutz: Eine einzigartige KOMPosition für perfekten rechtlichen Schutz im Leben. Neues am Horizont für guten und günstigen Rechtsschutz: Eine einzigartige KOMPosition für perfekten rechtlichen Schutz im Leben. Denkbar einfach: Ein Rechtsschutz für alles. Es gibt ja nicht nur Privates

Mehr

- - - x x x x x. Stand: November 2011. DEURAG-Produktmanagement ARB 2011. außergerichtliche Interessenwahrnehmung gilt auch für Mediation

- - - x x x x x. Stand: November 2011. DEURAG-Produktmanagement ARB 2011. außergerichtliche Interessenwahrnehmung gilt auch für Mediation Die Übersicht wurde vorrangig für den DEURAGinternen Gebrauch durch Mitarbeiter erstellt. Trotz Sorgfalt bei der Zusammenstellung der Kriterien kann beim Gebrauch durch Vermittler keine Gewähr dafür übernommen

Mehr

Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung 1. Was ist eine Rechtsschutzversicherung? Die Erfahrung zeigt: Prozesse sind nicht immer vermeidbar und die damit verbundenen Kosten unübersehbar. Doch so mancher verzichtet auf

Mehr